1914 / 8 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: E E s Gul (0000 ñ 92601 i ; Saebdéc Fer M: G. Picmaseus. Wir geben hiermit helangs, da L Ò Niederlassung M, bon [ E 0] its: ming | o von Ziegleesches Stiftsseipeubiuns ebrüder Fahr À. G. Pirmasens. |oSanfnern fis Lok Bombe Stre | Rechtsanwälten. | Bayerischen Notenbank | gd dur etne nte; Vierte Beilage

beim, ist durch Ableben aus uns:rm Auf- | Fefellschaft auszescieden ist. 7927391 Bekanntmachung. hoh ns Oberlausiß zu verleihenden von ieglerschen Jünglingsftipendien ist außer zum Deuts hen Rei d) 6 ? o 9 2 es N dem durh die Bekanntmahung vom j anzeiger und Königlich Preußischen ( e Slaalsanzeiger.

fichtsrat au:gescieden. Querfurt, im Dezember 1913, n die Liste der bet dem Könialidken Aktiva. uuwälte is der NR-chisanwalt Jakod | Bestand an: 16. August 1913 ausgeschriebenen ein

i 6, 6. Januar 1914. : . ; 4 P hen Prm Sebrüd-r Fabr A. G. Querfurter Kalkindustrie |ztgeridt in Altona maelassenen Nebié- | Metallbestand « » « - 1 ee Vemäßbeit ber Tilgungsbedingungen Attieagesellshaft. "mien epa N oEEI Ra e E : weiteres vakant geworden. | V a find unter Leit ines Großb. Notars Der Vorftand. Der Landgerichtspräsident. oten anderer Banken ? Zur Bewerbung um dieses Stipendium a Fo ® : Berli ck i ind unter LÆituang eines Grof Max Remus. andgeri Spra E R e witd mit dem Bemerken hierdurch aufge- ra T area Oa erun, Sonnabend, den 10. Januar

¿Ff rdforderungen fordert, daß mit Ausficht auf Efolg nur 1914.

M g 4; a n [D2529] [99736] ungen die nacitehend verzeichneten e 6 o, Effekt s - oitenburger n die Lifle der beim hiesigen Amts- en. ooo S : a P EE R E MOE E

Berlin - Charlo! g I sig sonstigen Aktiven solche junge Leute fih bewerben können, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachunge Eisenb: ; , Zeichen- und Musterregistern, d 2 eintraas bez W A ktiv welche gen der Citenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen BI êt inte e A pte ane ragarole, über Warenzeichen

x | xiatt unter dem Ztte iw

50 St1üX auf 1. April ds. Is. durch : S S ; Strafßenbahu. geriht zugelassenen R-chtéanwälte ist am

E E zur Rückzahlung bestimmt, | ch9, ter am 2. Januar 1914 durch einen | 6 Januar 1914 unter Nr. 9 der Relhts- Pasfiva. 1) ter Oberlausig dur Ansässigkeit 2

Von der Ausgabe A4 Notar erfolgten 13. Auslosung von | anwalt Malther Hesse in Guben ein- | Das Grundkapital . . . ibrer Väter oder vâterlihen Vorfahren li - andelsre DE ; j 4 0/9 Obligationen unserer Gesellichaft | getragen worden. Be As ifiba mit einem Riflerqute angehören t : er V as Deutsche Net S Ä rag der umiausenden C ) i C 2 f 2 ) g 9) zum alten Adel im Sinne des Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih ?ann dur alle Postanstalten, in Berlin ! Das Zentral -H s (Nr, SA,) t Vas Zentral - Handelsregister für das

1 2 LTF

G3 O K

Der Inhalt rieser Beilage, i E ser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Veretns-, Genossenschafts- “mar

Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der

381 413 415 439 563 566 646 E E, ; ] 683 731 841 856 859 860 951 990. e 92740 : Lit. 4 37 StüÆ à 1000 #: l c 1-f ; Verbindlichkeiten . . . . 3) würdig, bedürftig, der evangelisch- t gea res s 22 55 74 81 128 231 233 250 294 L e Bt rclasiene Die “t Be Kündigungs- [utberischen Konfession “zugetan, zur Aus- Bos E E T I R T E E M T Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 4 Nr. 1155 12586 1321 1365 1457 1510 99% Les E L S Ra 1057 Rechtsanwalt Dr. Richard Heinrich da- Ee Verbind- bildung für einen öffentlichen Dienst be- fes e-Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich““ werden heute die Nen. SA., SB und S. P ror CHTAS EEEA O Ez Ee 1514 1521 E 0 1598 108 E 2 1077 1131 1129 1188 1931 1233 hier ist beute M die Rechtsantwaltéliste Die j Passiva” e O O E 10 und nicht über H delsr E Die G ite Nen. SA., 8B. und S(C. ausgegeben. A M E: OOORNAMEZZ at EOAE 0E 1663 1676 1694 -1695 1702 1721 1748| 269 12e T E 99 | etngetragen worden. E 22 ° H f e Generalversammlung hat ferner be- R e Es 7 fik 1764 1880 1904 1925 1935. 4 1263 Lag Me à 500 4: Memmingen, 6. Januar 1914. Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, | Die Bewerbungen find zur Vermet- % egi \{lossen, das Grundkapital ¡iel Susfels, A irma Müller «& | Loscib-Loris, Feli iu Pil s 5 S E Die Verzinsung dieser Schuldverscrei- Lit. B U S Sa A Der Präsident des K. Landgerichts: im Inlande zahlbaren Wechseln dung der Nichtberücksichtigung bis zum Aachen, [92761] | 1500 000 Æ um bödjstens 1425 000 4 1ER D lenontia armen: Dem Kaufmann | Schadtel die von dem Gesellshafter Josef | d erlin. Handelsregifter [92668] bungen erlischt mit dem 1. April 1914: 60 185 220 248 273 284 289 290 L Do stl er. „6 646 544,88. | 15. März 1914 unter der Adresse der Im Hâpdelsregister wurde beute bei der bis auf äußerstens 75 000 Æ in der Meise | aa lmesdahl in Barmen ist Prokura | Loschitz-Loris gem Ri E Zofef | des Königlichen Amtsgerichts Berlin- deren Rückzablung erfolgt vom I. April 435 469 909 922 603 605 619 644 664 S Müncheu, den 9. Januar 1914. | landständishen Kanzlei in Baugen, welche Ge llihaft „Rheinische Gruudftücfks- | Lerabzuseßen, daß je zwanzi H s s S 2 B O a G Es T Mitte. Abteilung A. ; Un 669 707 827 828 860 914 967 997. [92737] Bekanntmachung. Bayerische Noteunbauk. ch nähere Auskunft erteilt, einzureichen. cellí E R , zwanzig Aktien in} A 2146 bei der Firma Josef Körf R L ven Verren eur 2 n unser Handelsteattto+ 14 Louts cln ds. Is. au mit 515,— für jedes Restanten: Der Gericht8assessor Theodor Drießen ayerrtne ee D erlen S eiae "0e n ge schaft un beschränkier Daftung“ eine zusammengelegt werden. «& Co. in Varmen: D; V5 E UnD « Ge Gr 00 R C via een ijt heute ein- e 2 . f Es r o e in S: LART c C & KEA A B - A T . 2He ele aft ift Frf E E Fs LE or | HCITGAGEN IMOTDen : Ir. IIY Firma E 20 if Creditbauk Filial aus 1909: Lt. B Nr. 21 22, zu Münster ist heute in die Liste der beim n. Der T covebats Landesälteste des p E E L Die Gesellschaft besSlosen hat die Generalversammlung aufgelost und die Firma lef See E Eo betreffend die Derstellung | Jsidor Sandelowsky En Flo T er Rheinischen Creditbank +riliale L F Königli D ichte bierfelbst | [93069] Ueberficht g x ck ijl 9/4 eshluß der Gesellsbafterver- | Llblo}jen, das Aktienkapital um denjeni-| A 2307 die offene Handels en. ___ } mecan!ij|er Pferderennbahnen, fowie das | E E otteu- Freiburg in Freiburg i B aus 1910: Ut. A Nr. 59, öniglihen Amtsgerichte \terfelbst zuge Königlih Sächsischen Markgraftums \anyilung vom 5. Dezember 1913 ©* lgen Betrag, um wel f Den] A Z2aVé die offene Handelsgesellshaft | über diese Erfind o , sowie das | burg. Inhaber: Isidor Sandelowskr der Dresduer Bauk Filiale Frei- aus 1911: elt. B Nr. 286, lassenen Rechtsanwälte eingetragen. Gu 7 L der Oberlausitz. zeldst. Der bisherige Be iter E votitebenden Bescbluß eribaéleht n inet Könenberg n. Sobn nl L E Ee Gebtauhs-| Kaufmann, Cbarlótieibia ande ave s burg in aa L S ft8faff e a: S 2 a E ait. B MEENS ries s agd ch \ t 1 en Vank Clemens Graf zur Lippe. | él Losen zu Aachen ist zum Liquidator E höchstens 1425 000 M auf Witwe Ennl E Ga er eptember 1913, L. 32 951, sowie Ll Tuer a A FYPEE in E owie an unserer Gesellschaststa}e Nr. 2 6:6 R , / ; L : i: s . ¿tellt worden. D M wieder zu erhöhen dur Aus- | Kämper, und Fenf (Enver, Smma ged. | Neckte aus den ebendieselbe Ge O A E IEDr: D E L. 200 0 97 u res en 90746 achen r b ) C A A UT@) Us- | Xamper, und *Fen}terpuBer Karl Kämper Ca da ad indung be- | Leydecker, *Seblendort. Die PVrofuirg d aezen Rüttunte ‘ber betreffenden Sguld- | Diese mit dem 1. Juli d. Is. außer U Lijte der bei dem Landgeridt zu Ö 7. Januar 1914. j int, Beshluß der Gesellihafterver- Y ai. elocide, Ge s 1000 E a E über je | daselbst. Die Gesellschaft hat am 31 Be, | gessenden Patent- und Gebrauhsmuster- | Heinrich Leydeer ist o M verschreibungen mit den dazu gehörenden Verzinfung tretenden Obligationen werten | Fen zugelassenen Rechtsanwälte ist heute ktiva. M sammlung vom 27. Dezember 1913 triit die Aktien. i Inhaber lautenden | zember 1913 begonnen. (GesGäftszweig: | Loshißtz-Loris ® ferner semtline gIeT Nr. 14420 (offene Handelsgesellschaft Zin: seinen, deren erster auf 1. Oktober Bscblage ten P der Rechtsanwalt Heinrich Schild in E d res Geld 24 E E Deutsche Perlags-Gefs. m0. Ÿ., Li Dasbbee iee i E Vorstand ist: 1) Karl Heyden, Kauf- E On geg O 6N4: L Imelde ikt S rats B Ana, E F IYanS Gontlencns Gebr. Heine- 1914 lautet. e E h | Posen eingetragen worden. eihsfajensheine . « . 898 145,— Gia Wur : eute die] mann, zu Burgbrobl, 2) Otto Weifbrodt | A 632 boi ver Bl T M ; tee Aba E ain Drit ee 4 O U D ELItR): Die SERUR N Der Betrag für etwa fehlende Zins- also zu X08 9/9, nebst den über den be- |* 4gsen, den 3. Januar 1914. Noten anderer deutscher j Hamburg, gg „Felix Meyer“ in Aachcen und | Ingenieur, in Burgbrobl. O P SODE, S ay bei der Figia C. W. Schön | Für die C T A en angel, Der bisheriges Gesellschafter seine wird dem Kapitalbetrag der Schuld- zeichneten Termin hinaus laufenden Zins- Der Landgerichtspräsident Banken . « « « «+ 23 024210,— | in Liquidation. u Liquidatoreu find 0, derelt Inbaber der Kaufmann Felix} Dem Johannes Müller in N & Co. in Barn: Dem Kaufmann | wert von O x R e Yejamt- | Dsfar Heinemann aus Charlottenburg ist E : ? inen durch das Bankhaus v. Koeneu g . An 2 Se ( „DU A 1 Meyer daseldst eingetragen. Vem Johannes Müller in Burgbrohl | Willy Eichmann in Bärmen ist Prokura ert von 19 VU0 M Teitgelcßt, wobon auf i O Lg Q verschreibungen in Abzug gebracht. schein d de i Sonstige Kassenbestände 686002,— | ernannt die Geschäftsführer Ernst Thom, gETTrag ist Gesamtprokura in der We L Q n Därmen 1st Profura | die E jer Inhaber. Bei Nr. 37 495 Ernmendiugen, den 5. Januar 1914. & Co., Berlin, und die Dresdner [92738] Bekauntmachunug. i: Wechselbestände . « « 59 728 920 | Wilhelm Schuy. Aachen, den 7 Januar 1914. daß er befugt i a4 Gefe =betje erteilt, | erteilt. Die Prokura der Gbefrau Gustav | Loris A S a e 8-| (Firma Siegfried Nosenthal in g - Ls Bank, Berlin, wochentäglih in den Fn die NRechtsanwaltsliste des K. B. Cos ardbestände 97 972 010 Forderungen a die Gesellshaft sind Kgl. Amtsgericht. Nbt. 5. CRaRRG efi G vesellshaft gemein- Gichmann ut erloschen. EES m 3 eas UnD au c : E E A Sanbel8aesellsGaft. Erste Deutsche Ramie Geselischaft. üblichen Geschäftsstunden eingelöst. Amtsgerichts Selb wurde heute Rechts- Effeftenbestände - Ls 2501700 [018 Zum L, Rebemie AOLS hs Lai U n E einem anderen Prokuristen] B 161 bei der Firma Bergische Licht- Dn a und [i ¿| Der Kaufmann Hans Sb h fd D Der Vorftand. Berlin, den 2. Januar 1914. anwalt Hermann Lug mit dem Wohnsiß | Debitoren und sonsti | reien n Handeläceatfier [92760) | ? Sor * Gesellfhaftsvert e pausc-Anstalt Blanckerz & Comp in «nre@nung Tommen. Oeffentliche Be-| Schöneberg ist in das Geschäft als Séifäus anat z L S - D L L C1 MaTTSDeTr a | am esc . - S E i U Llu C DECIT ee Dalît erfolaen | ? L E e O T2 S E M E OE 447 [93095] Berlin - Charlottenburger in Selb eingetragen. Ala E 494812—| Samburg, den 2. Januar 1914. Fima StE Bea e heute die 19 April S De E ist am Gesellschaft mit beschränkter Sus vir de Ses Gesellschaft erfolgen | lib baftender Gesellschafter éicadratón JôUL Í Straßenbahn. Selb, 8. Januar 1914. Passiva. S , Écuû Thom Wilbelm Schuy L E Subab in Aachen und burtik E S fe Lgel ellt und abgeändert in Varmen: Durch Gefellscafterbes{luß | Nr. 12 en uten _Nelbsanzeiger. ie Gesellsaft b 0 atutat TOTL Neue Photographische Gesellschasi [99523] Fal. Amtegericht. Eingezabltes Aktienkapital 30 000 000 : : ps ee i O Gin S E unge dsle vom 22. Dezember 1913 sind die Kauf Nr. 12 V6. Ernft Silberstein Agen- | begonnen hat ant S Zara d16 : . : JED S eineridaienitentemiinaiie s U ) gt Ï 8zweiag - n 31. Vezember 190 ezüali - ita C L R S Ls . Ko ission, Gesellschaft | Carl S O E Aktiengesellschaft Berlin-Steglih.| “Berlin - Charlotteuburger [92757] Bekanntmachung. Reservefonds . . « « « 7500 000,— | [92600] M ia e rfgen. Gelcsaflonveig : Voit E Gesember 1911 WeaUNE Se 111 als Cola U Bridric | mit M e Sa E | C ShapaN u Ti). N Von den durch unsere öffentlichen Be- i Straßenbahn. l n “der Liste ver bei Gr. Landgericht Banknoten im Umlauf 55 201 000 Aufforderun ? Gläubiger der Vul- Aacheu, dén L Januar 1914. 1A 14, 51 05 7 3437 E Véiifloute e R u und die Berlin - Tempelhof. Gia pHTt e a4 S Mech Charlottenburg. N Not fanntmadungen vom 16. Juli 1912 und | Bei der am 2. Januar 1914 dur einen | der Provinz Rheinhessen zugelassenen | Täglich fällige Verbindlich- cano Gerberei Maschinen Gesellschaft Kgl Amtsgeriht. Abt. 5. 2. September 1913 bezüglich S 1 di! v4 2 brn g da de Pia lander8 und Friß | Unternehmens: Die Vermittelung und der | ir. 25912 (Firma Sophie Sörensen 98. Sanuar 1913 für kraftlos erflärten | Notar erfolgten 9. Auslosung von | Rechtéanwälte ist infolge Aufgabe der | keiten. » « «+ 27 412 705,— | m. b. S. fordere ich auf, si bei mir }o- E S . Alle Erklärungen, welde die Gesell- C Ferne O zu Geschafts- Kauf- und a! der\ in Verlin): Inhaber jeßt: ‘Paul Krase- altea Altien und Vorzugsaktien {ind | 45 °/9 Obligationen unserer Gesellschaft | Zulaffung als Rechtsanwalt gelöst An Kündigungsfrist ge- geno zu melden, da ih die Löschung im m Handels ift [92758] | haft verpflibten und für dieselbe ver- | ift 20 leth L EBEL PN thnen | geshäften für andere Gewerb vandetS- | mann, Kaufmann, Berlin. Die Firma die folgenden Nummern : sind nacbezeidhnete Nummern zur Rük- | worden: Rechtsanwalt Dr. Ernst Gold- | _bundeneVerbindlichkeiten 18 666 199,— | Handelsregister erwirkt habe. ima „Qik E er wurde heute bei der | bindlich sein sollen, müssen, wenn der Vor- | Thoe M E der Geschäftsführer R n nen r L E a Lar Q Sophie Sörensen Jnh. 913 384 608 664 665 1662 1963 1997 | zahlung am L, Juli d. Js. gezogen | chmidt in Mainz. Sonstige Passiva - « « 2430371,— | Dr. Charles John Glasel, Liquidator, A A Pelzer“ zu Aachen | stand nur aus einer Person bestebt, von Gesellichaft allein zur Vertretung der | eigenen Nan nderer, jowie au tim | Paul Krasemann. Bei Nr. 1325 9079 2187 2194 2388 2395 2668 2669 lge N Lun G A 00G S Mainz, den 7. Januar 1914. fällicen A Se E noch nich! 111 Potsdamerstraße, Berlin. ragen. E E e ne den | dieser abgegeben . werden, besteht a t E, Du e D Ullstein «& 9670 1 3 t: ) a : ä ¿ âlligen echseln ‘tf 2 L ebitoren | tand aus mebreren Mitali E E T e JUNUOT L912: Seschaf A E ¿ M A in): Dem Gustav Willner R E tain, dsdigen Talons und| 15 21 122 255 534 628 703 817 818 A Sa R n ina worden Mt v Na M [92188] : i N R A ONE aller Passiven auf bie Erflérim@n, C E O R 2 A Textilwerk Wilhelm | unmi e L E „Berlin-Zeblendorf und dem Eugen Dividendenscheinen bisher ncch nicht ein- | 901 974 1382 1498 1628 1629 1760 Dr. Hangen. Die Direktion. Die Liquidation unserer Firma ist i velzer, Uhrmacher zu Aachen, mit | oder von einem Mitglied und dition Bro. S a E, Der Fabrikänt | Stammkapital: 20 zusammenhängen. | Weibel zu Berlin ist Gesamtprokura er- gereiht worden, um dagegen den auf fe | 1925 1926 2040 2101 2149 2165 2166| E beschlossen worden, Forderungen bitten E traten vom 1. Dezember 1913 an| kuristen abzugeben. A S bi „Hôltring ist aus der Gesellschaft | f E E S bâsts- | teilt derart, daß sie in Gemeinschaft mit : 19245 uNl5a 9257 96 ORDR 9RR7 9707 n m EUKE S E E E E E R D S E R S S A E . ei (44 . De Ge dit AUSgei MICDCUT ym Dro “7 prtoz;st+ C s T RRR es Lite LLOCTIIEIN In} eine A n Mrofiiriston 2117 S 4 entfallenden Anteil am Versteigerungs- | 2345 4356 2357 2511 2625 2657 2/0 lis vie, onzum en: Aachen den 7 Die Zeichnung der Firma gescieht in| : Kal, A: Ee E P roriera erle, rlin- hof. Die Gesellschaft ift eine anderen Prokuristen zur Vertretung erlös aus den an ihrer Stelle auëgegebenen | 2868 2871. 9) Bankausweise Z Perlen Gesellschaft Sf en 7. Januar 1914. der Weise, daß die Zeichnenden zu ma Kgl, Amtsgericht in Varmen. Geseliar nt el t ist eine | er igt sind. Bei Nr. 24 098 (offene neuen Stammaktien, nämli 7143| Lit W 22 Stü à 500 4: è 10 Vers iedene mit beschr. Dastuug, gl. Amtsgericht. Abt. 5. Firma der Gesellschaft i e T E astung. Der | Handelsgesellshaft Max Vollstädt « h Berlin- W. 8, Friedrichstr. 59/60 E C E esellschaft ihre Unterschrift | Barmen. 097511 | Belellhastbvertrag ifi am 17, November | Co. in Berlin): Der Gesellschafter £ n- W. 8, Friedrihstr. 59/60. binzufügen, und zwar die Prokucisten mit| Jn unser Handelsregister wu E a abgeschlossen. Bei 2706 | Bauer ift g G G loUler Lugo E VIOESTENNET Wurde ein» |Dertels T oursberi E L) Uer H GuUS DEL Ee IQaIT: GUEEr scher Coursbericht Gesellschaft | bieden. Gleichzeitig ist der Kaufinann

| n 22 Stück ü Us auf efne alte Stammaktie und 6 17S 58 | 93014 3075 3118 3208 3209 3456 3463 193038] Wochenüberficht i auf eine alte Vorzugéaktie in Emptang zu | 3464 3470 3655 3758 3839 3851 4106 der Bekanntmachungen. 222: Zu tas Bardelre O der Bi nehmen. Entgegen der Bekanntmachung | 4186 4259 4459 4717 4720 4791 4936 N 7 b f (92222 n das Handelsregister Abteilung A ist | saße. iden Zu- | getragen am 6. Januar 1914: mit beschräufter Haf : Dire vom 28. Januar 1913 wollen wir im | 4972. l ch s an [92602] Bekanntmachung. Die Firma Aacheuer Heizungswerke ffu!e bei Nr. 10 Firma Valduin}| Andernach, den 3. Januar 1914 F B 9 bei der Firma Rheinische Möbel. | Carl Alexander un Dastung: Direktor | Hermann Waltber, Berlin, in die Gesell “nteresse der unbekannten Eigentümer der Restauten : vom 7. Januar 1914, Der schwedishe Staatsangehörige Hugo Gesellschaft mit beschräukter Haftung Bechstein in Altenburg eingetragen Königliches Amts B N toffweberei vorm. Dahl & Hunsche | Karo sind ni®t meh “Geschäf | nletteln B Ne, S388 GER E dorgenannten Aktien und Vorzugsaktien | aus 1911: Lit. 4 1408 2394 Lit. B ftiva. Anselm Chriftenssou, geboren am in Aachen ist, laut Gesellschafterbes{luß orden, daß die Prokura des Wilhelm ] 1fSgericht. Aktiengesellschaft in Varmen: Den | Direktor Ernft ehr Geschäfte -, | eingetreten. Bei Nr. 8383 (Firma Map vorderhand von der Deponterung des Ver- | 3370, : 1) Metallbestand (Bestand M 95. Mai 1884 in St. Jbb, Prov. Mal. | 22m 12, Dezember 1913, aufgelöst. Fp erloschen ijt und dem Friedrih| Arnswalde. 92766 Kaufleuten Henry Rösel in Hannover, | Jsidor Sas S O r| Lewin Fabrik confectionirter Weif- steigerungserlöse3 bei der amtlichen Hinter-| aus 1912: Lit, B 3321 3322 3834, an kursfähigem deut- möhus, Shweden, und gegenwärtig wohn- Martin Venth, Kaufmann in Aachen, aulenbach in Altenburg und dem bis-| In das Handelsregister A i 27661 | Georg Drobish in Elberfeld und Heinrich | find zu Geschäftsführern bestellt Ne n Ebeloticntias f P legungsstelle absehen und stellen L die| aus 1913: Lt. A 561 893 1048 1779 {en Geide und an haft in Berlin, beabsichtigt, mit der ist zum alleinigen Liquidator bestellt, und ‘rigen Prokuristen Max Petermann Ge- | unter Nr. 144 dit Fir: “cki t beute Hollstein in Barmen ist Gesawtprokura | Nr 2680 Ok N e eaigei j in: Sharlollenbiry ist Profura erteilt. in Betraht kommenden Beträge den 92120 2782, tit. B 4570 4912. Gold in Barren oder deutshen Reichsangehörigen Margarete wollen die Gläubiger ihre Forderungen Ade erteilt ist. Buch- Vhoto- itód Sigaerélihaunltes ana in der Weise, daß je zwei von init É tGbtee Mate Mt e Arms Nr. 32923 Robert Empfangsberehtigten noch bis zum| Diese mit dem 1. Juli d. Js. außer ausländischen Münzen, r R C1 Vofi, sroren am 10. Juli Me ENa E GNIERD, MUYER E A Le n Gt Korustädt mit dem Sitze in A C pw R ia iss schaft ist aufgelöst. Li Or fet uf O, E in Verlin. urs | 14. t 95 Ti - Stüter. Stils E ed Le lata LEIG (10a! ind Kaus- R e den 9. Januar 19 n Berlin und hterselbst wohnhaft, [89997] rnêwalde und als Inbaber der Bub | berg & Co. in Barmen: Der Kaufe Heise! beide C Met Me O Amiegeric E fin E E Aluminiumfpulen Ge- |

_—

Co C4 etquidatoren |i

In Dezember EoLA ¿e zer ale der Berin ung ree e Un een Lar R 1 zu 1 doci l Et

resdner Bauk, Berlin W., Behren- | vom gedachten Fälligkeitstage a nebst den ( erechne , 3 n Deutschland die e zu s{chließen. - s L ändler und Photogra - 2A TEPE s: á 2 eide in Berlin —— Not Ny 290

straße 37—39, oder bei der Dresdner | über den bezeichneten Termin hinaus- darunter Gold 1 204 089 000 Einsprüche gegen diese Segen N Nele der Gesellschafter vorm Cm S.-A. _ [92764] in T E Ae Aotastndt Uan S Winterberg sen. ist aus der | Syndikat für Al1 7

Bank, Frankfurt am Main, oter bei | laufenden Zinsscheinen dur die Gesell- | 2) Bestand an Reichs- : sind bei der unterzeihneten Bebörde | j ‘Sionik er 1913 ist unsere Gesellschaft N e Me SceaUier Abteilung A ist| Arnswalde, den 30. Dezember 1913 its O: ausgeschieden. Dem Kauf- | sellschaft mit beschränkter Haftung: | Berli

unserer Gesellschaftsfasse, Verlin \haftshauptkafse, Dresduer Bank, kassensheinen N 53 077 000 spätestens am 281. Januar 5914 e ad agg: getreten. i t ; dore ck Nr. 104 Ftrma Joh. Friedr. Königliches Amtégericht D. O es vom Baur in Barmen Die Firma ist acts E r „Datung: | Berlin, : ; - [93044]

Steglitz, Siemensstraße 27, zur Ver-| Bauk für Handel uud Industrie, | 3) Bestand an Noten anzumelden. y T elb hierdurch die Gläubiger ves baf Altenburg eingetragen er O G n Pes ura erteilt. _ C O E ett O E S Ee ist am 5. Ja-

fügung. Nah Ablauf diefer Frist wird Disconto-Gesellschaft, Nationalbank anderer Banken . . 27689000 | Berlin, den 7. Januar 1914. Get esellíhaft gemäß § 65 des Geseues, Ne Nee Kaufmann und Koh Her: | Wad OldesIoe. [92769] | & 2164 bei der Firma Friedrich | Haftung. Staurétteafabrit:. “t ved nuar 1914 eingetragen worden: Nr.

19 Srros bei der Kasse der Ministerial-, | für Deutschlaud, A. Schaaffhausen- | 4) Bestand an Weseln Königl. Schwedische Gesandtschaft. | L reffend die Gesellschaften mit beshränfter Win odor Kirmse in Altenburg Bekanntmachung. 9] | Schadde in Barmen: Dem Kaufmann | Siegfried Theodor Goldsbmidt ist nic 41 22. Berliner Preß- uud Präge-

Militär, und Baukommtission, Berlin | schen Bankverein, fowie Bankhaus und Shecks . . . . 1168285 000 [93053] —— D, auf, ihre Ansprüche an die Ge- i Inhaber ist und die Firma nun | Im Handelsreaister A Nr. 74 ist das Franz Obernyer in Barmen ist Prokura | mehr Geschäftsführer Kaufmann Len anstalt Diehle & Co., Berlin. Ge-

N W. 40, Snvalidenstraße 52, hinterlegt | S. Bleichröder, sämtlich in Berlin, | 5) Bestand an Lombard- Gere Uniévtna Gi Gnu se R anzumelden. It Friede, Loreuz Juh. Hermanu | Erlöschen der Firma Johann Etui erteilt. S E: mann Leo | sel hafter sind: Paul Brötler, Klèmprér

w2rden. wochentäglih in den üblichen Geschäfts- forderungen . . « « 74587000 L O n er L er ere den 30. Dezember 1913. Al je cia 2 in Vad Oldesloe einaetragen SZoer t E le Firma Sermaun Heltiwig B brer aro E S ’e- | meister, Ludckenwalde, und Theodor Dieble,

Berliu-Steglitz, den 9. Januar 1914. | stunden eingelöst. 6) Bestand an Effekten . 399 142000 | 9 Uns aa. für jüd ide ariendorf Gruudftücks- tenburg, den 7. Januar 1914. Bad Oldesloe, den 30. Dezember 1913. | Fabrikant H und als deren Inhaber der | Theodor Zeunert Gesellschaft mi Le Graveur, Berlin. Offene Handelsgesell-

Neue Photographische Gesellschaft Verlin, den 2. Januar 1914. 7) Bestand an sfonstig e E e D Mitte ngetr. Verein. | Verwertungs: Gesellschaft mit be- Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. Königliches Amtsgerit c .| Fabrikant Hermann Heltewtg daselbst. (Grinttee Baliiia: De C nte ve, chaft, wele am 1. Dezember 1913 be-

Aktiengesellschaft. Berlin - Charlottenburger Aktiven . . . . « 229 322000 e geehrten Mitglieder werden bierdur shräukter BEnns in Liqu. it S RES L E Kgl. Amtéegerit in Barmen. Bird foctaeselt —— Ner Ne anen Ma ala | gonnen hal. Nr. 41 943. Jhel &'Cs.,

Der Vorstand. Straßenbahn. Pasfiva. zu der am Sonnabeud, den 24. Ja- rel. „enburg, S.-A. 92763] | Waden-Baden. [927683 ; E ———— - Schüler Gefellfchaft 0 Peters | Verlin-Schöneberg. Gesellschafter ist

ES 8) Grundkapital . « « 180000 000 | Rar LORA, MUeUns I DAE m radaie E E „n das Handelsregister Abteilung A ist} _ Handelsregistereintrag Abt. A Bd. 1i | Berlin. [92667] | schränkter Haft llchast mit be: | Ernst Jgel, Kaufmann, Berlin-Schöne- 193021] 9) Re - Gemeindes-kretariat, Lütowstraße 3, bier- [ o ute bei Nr. 438 of J O.-3. 462: C , Z In das Handelsregister B des unter- | löst r Daftung: Wie ¿Firma 1st ge-| berg. Kommanditgesell schaf ¿ol

M servefonds s. 00/08 000 ,2 d Tre : ene Handels- 2 : Camille Breuner’s Öotel!| .,; “WandeiSreg!ter des unter- | los{t. Bei Nr. 6918 N E: A ditgesellschaft, welhe am

Aktiva. Bilanz am 31. Oktober 1913. Pasfiva. | 10) Betrag der umlaufenden selbst, stattfindendenMitgliederversamm- Prüß she Paientwande haft Strißke & Co. in Alten-| & Restaurant Imperator in Baden zelbneten Gerichts ist heute eingetragen Daubelsgeseiatt Ee DEFIINED L)», Vezember 1913 begonnen hat. Ein

M d # Noten - « . .-, . 2303064000 | !Uns Rene E : Gesellsch. mit beschräukt. Haft. iu Liqu, id, eingetragen worden, daß der| Firmeninhaber ift Camille Brenner, Hotel, abe 6 G 12974: Holsteinische- | und Hypotheken Berlin-Rixdorf Ge. Kommanditist Ut eingetreten. Nr.

Geunbitte 1 225 000 Attienkapital , _} 100 000/— | 11) Sonstige tägli fällige 1) Bericht L S R Nasbem - bur Besluß. der Gefell E dermeister Edmund Buchwald in} besißer in Baden. raße 56, Grundstükverwertuugs- | sellschaft mit beschränkter S f ¿C- [41 944, Otto Holzhaufer, Verlin.

Gebäude M | N Obpolbelen » « » 350 000¡— Verbindlichkeiten . « 803 790 000 ) bla erstattung un echnungs- alier die Auflösuz ¿B er Uskaft Ina aus der Gesellschajt auêge-| Baden, den 7. Januar 1914. gesellschaft mit beschränkter Haftung. | Dur den Bes{luß S “N N Znhaber: Otto Holzhauser, Kaufmann,

106 000,— | Reservefonds . 5 10 000— | 12) Sonstige Passiva . . 83 804 000 9 Wahl . V ; beschlossen worden ift Bd di Unt | ich- Ale ist. f Großh. Amtegericht. D Verlin. _Gegenstand des Unter-| 1913 ist v S E S l L Ties L M 49D). ¿Eis

Zugang . - 6 296.78 | Kautionswecsel . 16 460: Berlin, den 9. Januar 1914. ) Wabl eines orstandêmitaliedes an i fa: Stani ift und die Unterzeid)- ‘enburg, den 7. Januar 1914. ———— nehmens: Uer Erwerb, die dérwaltina l worden Bot ua rlin verlegt zrap 1es Jnsstitut Gebr. Haenel,

T12396 75 | Diépositionsfonds 190 000|— Neichsbanukdirektorium. 3 Stelle des Herrn Bernhard Löwenstein. find, i M ALELon bestellt worden Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. Baden-Baden. [92767] und Verwertung 568 Brnbitilts So Mule eeeriah A E _Ventillos Verlin. Gesellschafter sind: Willy Albert

Abschrcibung 5996781 110 000/—|| Kreditoren . . 1 112 584/71 Havenstein. v. Glasenapp. I o au M L 65 L A dete S E Ge. L : ¿g Vondeleregmareinirag, O: B Do 1 steimi]chestraße 96 zu Berlin-Wilmersdorf. | schränkter Haftung: raa ala Mgr ais enel, Kaufmann, Halensee, und Edgar

Reingewinn : | Schmiedicke. Korn. Maron. RnnobeT, ben, 9. Zanuar, 1G [lf e A T 3 eruackh. [92765] . 3. 16 Rheinische Kreditbanx | Stammkapital: 20000 4. Geschäfts- | Eggebrecht ist 9+ aufmann TBatter | Daenel, Kaufmann, Halensee. Offene

Der Vorstand. jellshaften mit beshränkter Haftung, zur M Vandelsregister B II ift beute unter Filiale Baden-Baden —: Dem Kauf, führer: Kaufmann Paul Wacker in Berlin E Hril c Ut MEYT LIQUILator, der j Da elsgesellshaft, welde am 23 De-

mann Ernst Play in Baden ift für den | V!e Gesellschaft ist eine Gesellschaft mt l:Tottenbure t: Ani E „in Shar- zember 1913 begonnen hat. Nr. 41 946.

Ura i zum Liqu or betîtellt Karl Broten «L Co., Berlin. Gesell-

Maschinen und V Q Les | ortrag aus 46 v, Lumm. v. Grimm. Kauffmann. R ANI G An 4 Einrichtung 130 000,— 1911712 99 306 91 | Schneider. Budczies,. Adolf Kann, Vorsigender. öffentlichen Kenntnis und fordern die F: ?1 eingetragen worden die Aftien- s j E : bee ele Peel any, fie wegen gart unter der Firma: „„Stein- N Serrie der Filiale Baden-Baden | besränkter Haftung. Der Gejellsafts-| Bei Nr. 9955 Kinotypie, Gesells a gen bet uns zu melden. T - Sur tpi c efamtproftura erteilt. *T vertrag ift am 2 ‘Mozomihor 1912244 C typtie, Gejellschaft | s{after sind: Q E hon - Jndustriegesellschaft tei ertrag ‘tl am 24. Dezember 191: e-| mit beschränkter Haftung: Fabrifant| macher Berlin A A " i y , erun, und Karl BVroben, Kauf-

Zugang . -__329528,43 | Gewi ——- | ewinn pro E —— [91398] 162 928,45 1912/13 905%552| 4983243| Stand der Badishen Bank | Die G j | e S 2 i, 20 B20IDS 32/4: esellsGaft Friedrich Drüe & E melde h hon st 62 | vertr: 4 f : Abschreibung T | Gerwinnvakeclung: | am 7. Januar 1914. a E E aration | 10 N Big 19 de Dal n den Sie n B Grob. Aatoeict, L. schlossen. Sind mehrere Geschäftsführer | Felir Pelber in Düren ist nicht mehr Ge: | mann, Berlin. O 120 571,15 | 1120/4 Divi | [93063 treten . N . e X (bigber in Cöln). roßh. AÄmtêgeriht. I. estellt, so erfolgt die Vertretung durch | schäftsführer. K ae r We- | mann, Berlin. Offene Handelsgesellschaft ry 0 Ps j “(0 vidende aus j 90S 3] Aktiva. ge T h 9 H non N S - S i mo T A2 yo G L 7 E 1ST] SY C Le L ann Fran A6 S B a t LSNC eula aft 1 Mean 0e O E N O (bef I iers Prüßshe Patentwände , estand des Unternehmens it: |marb (92770) jet Geschäftsführer oker durcd einen, Ge: | (L barlottenbura ift zum Wel Eke e: | "Fee R 5h Gr j P â Ae e A pag af ie Ver- Lo [927701] \châftéführer in Gemeinschaft mit einem | stel d L E Nr. 41947. Hans Emuth, Char- Mobllien. «a «a €e/6 1|—{| Tantiemen und : Meta tand « « « M} 8252 425/03 mit aufgefordert, \ih zu melden. Gesellschaft mit beschränkter Haftung lng ün Ma ng, die Ver: Im hiesigzn Handelsregister ist beute in | Prokuristen. Als Ee E 1 |Melli. Dem Kaufmann Heinri Hammer- | lottenburg. Inhab e tse Char Kautionen . « 18 951/55] Gratifikationen 5 236,80 Reichskafienscheine « « - 16 475—| Zeiß, den 1. Januar 1914. in Liquidation. ) Tonlagetii Verpachtung von Stein- | Abteilung A unter Nr. 14 bei der Firma | veröffentlicht: C ROA Sd d| {midt in Berlin-Tempelbof is Prokura | Kaufmann CheTlottorbre N Emutb, Zuweisung an den Noten anderer Banken , | 2186 490 - Ernst Penndorf, Liquidator. Hugo Singer. Emil Prüß. b. di Huben der der GesellsGaf R. Soapder folgendes netten M Bs Go U hatt _ Détannk- | erteilt. Bei Nr. 10973 Müll-| Carl H. n urg. Nr. 41 948. E él ¡1e Ausbeutung der der GesellsGaft| Die Firma i auf den Kaufmann | dur R E O Ln nur S Game rGertung ge selschnft Ra Qu Zune Ne T T, Jn- , r den Veutsch NetichSanzeige System Dr. Ham Gefells sf | baber: Carl Hugo Bibenbofer, Kaufmann, ) : pe Gefelsschaft mil Y CUETIC avis Not Nr. 993 Kühlftein

M

Beofannt- 4 XICLANNI Í

Kassenbestand . « « « A 2 061/59] D . L j p4 fe Abd L) ¿5 3 929 11|| _ Reservefonds 5 000,— [E 418 950 537/76 | [92588] “tigen Stein- und Tonl ie E Vorräte an Waren und B eat -ar redi | bardforderungen 12 282 680/— j ; 5 S3 blung und der Betrieb N und die Cr- | Leovold Kamp in Barby übergeganaen. | Nr. 12 975. M ische Pfer rhri I Betriebsmaterialien . | 144 263/95 Rechnung . 27 595 63 | Effekten . » + - 458 628/24 Es wird hierdurhch bekannt gemacht, daß die } N der Betrieb aller Anlagen | Barby a. E.. den 5. ae 1914. bahn Ga ut SELIE beschränkter Haftung: Gutsbesißer | Wagenbau, Ch QULA Sonstige Aktiva . i en, welhe zu diesem Zwecke Königliches Amtsgericht Hafiuita S a eta e Mar Ostwaldt ist nidt mehr Geschäfts- | offene L Es [8c I RARLE: D A8 S g. Siß: Verlin - Wilmers- | führer, Kaufmann Georg Kielblock in "fene Handelsgesellshaft, welhe am . Kausmann Secorg Kielblock in |1

Diblloren „6 ce Fer 49 832,43 l

. Januar 1914 begonnen bat. Die Kauf-

Ai

5 260 47778 | qn ° - 4 d Fill Ÿ E 4 . "en konnen. Die Gesellshaft k ih 47 405 713/81 erl n r | h [ q i yL man d durch Errok es ann 110) dorf. Genenstand des Unternebmens: Die | Börltn-FTrtohr! | i e i u : i il, hu ) Etwerb Lon Mttle Ier f tber EUES [92368] A Ane ves Unternehmens: 2e | Berlin-Friedrihsfelde ist zum Geschäfts-| leute Erhard Leuichne : : O1 | De ung, der Vertrieb und die sonstige | fübrer bestellt. Bei Nr. 11 153 Kies- d Massen afte Ceara Ee S 95 en an n A Ba Ir. 93 Kies- | und alter Leus{bner, Charlotténburg,

758 877114 758 87714 aegarapi m

c va. F ; e . orm an Unterneh C T at E EE P Worms, den 12. Dezember 1913, Passi G | llsch it t h s Ét t 2A : nehmungen der In unser Handelsregister wurde ein- | Aus E 1 (stig

: « d b gedaten Art beteiliger dén - PandelSregiller wurde ein-| Ausnußung in jeder Form von mechani- 63 ck . : n! Chemishe Fabriken & Asphaliwerke Aktien-Gesellschafl. | Grundkapital... . 4 990000 ceuMa M c)ranitier Haf ung e gisprünglich ‘1 000 000 A Fetra| im 31. Dezéviber 1913: ben Pferderennbahnen auf Grund der von | U-M. Gesell schaft mit bescränvter | telt ial als persónliG haftende E e Mrimann, Relemesant o O in Berlin le Grundapttal eingeteilt in 1000 auf | B 9 ba ber Fur Ea Weddigen, | egen Zofef Losbiß-Loris gemachten Er-| Haftung: Die Firma ift gelöscht. Bei | Erbard Lousdmer und Walter Leuscer Debet. Gewinn- und Verlusikonto am 31. Oftober 1913. Kredit, mlaufende Noten . » 20036 200/— ? r lautende Aktien à 1000 M4, ist in | Gesellschaft mit beschränkter Haftung [indung sowie die Ausnußung, dieser Er-| Nr. 12451: Kunstwelt Berlagoariel!| as erlesbea —— M ¡Walter Leuschner O R E P A T A E E E veran as amen m nEwOR R H miar en ns uan Sonstige täglich fällige l sih am 26. Februar 1913 auf elöst hat Ta des Generalversammlungs-| in Barmen: In der Generalversan g N ah Jeder geleBl zulässigen Weise. | schaft mit beschränkter Haftun : Le U Vel Nr. 1234 Ge- í sh : A k [4 Verbindlikeiten. « {14 10236441 : U g é V vom 31. Dezember 1900 auf | lung vom 23. Dèzember 1913 A Stammkapital: 20000 4. Geschäfts- | Bubhändler Richard Seitz ist nicht ERY. brüder Avenarius, Charlottenburg: Unten 5 6 7 936 139 201] Gewinnvortrag aus 1911/12 29 306/91 | An eine Kündigungsfrist Die Gläubiger der Gesellschaft werden auf efordert sih h H erhöht worden, durch Zeich- | mann Friß Weddigen t B y 4 caus- führer: Kaufmann Josef Loscbißz-Loris in | Geschäftsführer ckGriftitelle E Ver #rau ¿Florence Avenarius, geb. La- gel / ps don 1000 auf Inhaber lautende | Geschäftsführer bestellt und die §8 10 Anu, Kauimann Felix Milbib | Trojan in Göpenick ist pri Geschäfts. | Dio p Gharlottenburg, ist Prokura erteilt. O le §S 10 | in Berlin, Ingenieur Henry Schachtel in | führer bestellt. Bet N Las f ale ph Die dem Walter Falkenthal erteilte Pro- tp Bei Nr. 12 700 Paul | kura ist erloschen. Bei Nr. 3899 Gebr.

Abschreibungen S 44 254 06] Warenkonto . . - « . «j 9300918/78 ebundene Verbind- schreibung E } : ihkeiten zu melden, per à 1000 M. und 20 des Gesellschaftsvert bge- | Berlin-Wilmersdorf D [tSbertrages adge- | Berlin-Wilmersdorf. Die Gesellschaft ist | Profitlich, Gesellschaft mit beschränk- | Freudenheim, Verli K / 18 im, in: Der Kaufmann

Re!ngewinn . i 49 832/43 | C di din He n 995,69 29A AdKIAG Son tige Passiva p 2017 149 49 d e “p dem Bes{lu}s d z r ee e SDE (

30 225/69 330 225/69 E R S T , mln se der Generalber- | ändert. Dis ç ; TSDOTs. Ne | |

Worms, den 12 Devi 1913 L —— 447405713 S1 Bete t Eisenhandlung, Zbilly Lippmann, tabupital bex” Gesellsaft un fall das | i erlos S E Der Gese pu ubt deschränfter Hastung, fer Haftung: Kürshnermeister Paul | Hans Freudenheim, Charlottenburg, ist i e g Ce) Verbindlichkeit s weiter be- e A + j l 300 00 G aft um nomi-| À 70 bei der j aftsvertrag ist am 11. No- | Profitlih ist nicht mehr Ges ‘ftofübrer. | fie Gesellidaît als nein K E Chemische Fabriken & Asphaltwerke Aktien-Gesellschaft. gebenen, im Inlande jahlbaren Wechseln se s a Haftung in Liquidalion. Ps grn 2000000 4 auf achf, ix Barmen: Geschw. Diecfers vember und 15. Dezember 1913 ab-| Berlin, den L Sanuar 1A | Gefclidcfe e S VaEREOs A4 W l ippmann emni§7 als Liquidator. Pitt w f în der Weiss her- | Pas, Goshäftsteilhabmiunen in Barmen, |veröffentlicht: Auf Ein n wird | Königlichés Amtsgericht BoxlinMitte. | des Hans Freudenheim ift arlos ben.

N iße als Liq E». werden, daf; nominal 500 000 M nd in die Gesellschaft als persönli haf- 'eröffentliht: Auf Gle auf das Stamm Abteilung 122. Boi Mr A0 Cen ese Ran

„Mot hs, Dr. Artmann. 46 606 345/45, *1 vernichtet werde T Ft i fapital werden in die Gesellschaft einge- Del Ea E CHOIQANEL SVETBER bracht von den drei GefellsGaftern Josef R Die Prokuren des Wilhelm Mili und

des Heinrich Messex sind erloshen, Dem