1914 / 8 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ordenham. [92941]

mtsgeriht Butjadingen. Abt. Lx.

Ueber das Vermögen des Arbeiters Claus Friedrih Wragge in Eseus- hamm wird heute, aur 7. Januar 1914, Vormitiags 10,40 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechnungsfteller H. Hustede in Gsenëbamm. Konkursforderungen find bis zum 9. Fe- Fßrvar 1914 bei dem Geriht anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Februar 1914. Erste Gläubigerversamm- Ilung am 5. Februar 1914, Vor-

Augusi Meenke forigesepten Sütergemein- \Saît wird na er!olgter Abhaltung des SchHlußtermins biexdurchaufgehoben worden. Bergen a. Ng., den 30. Dezember 1913. Königlides Amtsgericht.

Berlin. : [92693]

n dem Konkursverfahren über das Ver- mögen dec Firma Alcxander Stein- mes G. m. b, H. Berlin, Neu-KöUn am Wasser 10, i zur Abnahme der S{lußrechnung des Verwalters und zur Erbebung von Einwendungen gegen das S@lußverzeichnis der bei dec Verteilung zu

Dessau,. Sgufurêverfahreu. [92633] n dem Kontursverfabren über das Vermêzen des Jugenieurs Oito Richter in Dessau ift zur Prüfung der na- träglih angemeldeten Forderungen Termin auf Sounabéud, den 7. Februar 1914, Vormittags 10 Uhr, vor dem HVerzog- lihen Amtsgericht bier anberaumt. Deffau, den 7. Januar 1914. Block, Amtsgerichtsfefretär, Gerichis- \chreiter des Herzoglichen Amt2gerichts.

Durlach. i : [92685] Das Konkursverfabren über das Ver-

Kalbe, Saale. [92661] KonkurêSvcrfabren.

Das Konkursverfabren über das Ver- mögen des Kausmanus Seiurich Ahuert, früher in Kaibe s. S., wird nach erfolgter Abhaltung des Sthiuß- termins bierdur aufgehoben.

Kalbe a. S., den 2. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. Karlsruhe, Baden. [92948]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gastwiri8 Adolf Rinder- spacher in Karlsruhe, Kaiserstraße 231,

Mülheim, Rein. [92954] Konfkuraverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Ehefrau Des Schuhmachers Kari Breiden, Katharina gev. Brenner. Kauffrau zu Müiheim am Rheiu, Franzstcaße 28, wkrd na er- folgter Abhaltung des Schlußztermins hierdurch aufgehoben. : Mülheim am Rbeiu, den 5. Januar

1914. i i G Königliches Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr.

Bóörseu-Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 10. Januar

2A Ti e P A A I

i fungS- | erüdidti ie 3 : Gers Fri äf |w chtéfräfliger Bestätiguug des O A, mittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungs berüdiihtigenden Forderungen scwie zur | mögen des Gutsbefizers Friß Tenhäff E V n Er D ee STE Konkursverfahren N teriin am 10, März 1914, Vor- |5\„hzrung ter Gläubiger über die Er- | in Grögingen ist am 29. Dezember 1913 | Zwang Mob ltung des Schlußtermins Das Konkursverfahren uver da? Se mittags 10 Uhr, stattung der Auslagen und die Gewährung | nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins | Un? nah JGLETENG DES N S Lingen her Eheleute Auftreichecmeister | Nordeußanuz, 7. Januar 1914. iner Veraüt an die Mitglieder des | aufgehoben worden. aufgegoven. s A4 Carl Erust in M.-Styxun, VauskamP- ta s; Es 25 Bre 104 E j O. | SLEOS Z T ichtaafti einer Berguliing an Pi€ T} 7 - j aufg E, és ; Karlsxue, den 7. Januar 1914. He 62 wird, nachdem der in dem Ber- gclb-GDD. = 2,00 J. 1 Gld. österr. W. == 1,70 6. | Oldenb.St.-A.09 uk.19 Ct. L206 E A 1E 1E 77,106 | 77,206 Veröffentlicht: Gerken, Gerichttaïtuar. Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf | Durlac, den 2. Januar 1914. Gerichts\chreiberei straße 62, wird, nachdem der In Pi 1913 Gol e dsterr.-ung. W. = 0,85 #. 7 Gld, südd. 28. | do. 1912 unk. 1922| do. 1912 F unkv. 22; 93,50 G Saarli6uis. (92942) | den 20. Februar 1914, Vormittags Serihtsshreiber Gr. Amtsgerits. Ls a E gleichstermine vom 20. September 1919 12,00 6. 1 Gld. holl. W.= 1,70 #6. 1 Mark Banco | do. do. 1908 7j j e 3820, 18H E Koufkfurseröfuung 107 Uhr, vcr dem Königlichen Amts- T Î ; Großh. Amtsgerichts. A VI. angenommene Zwangsvergleich dur rechts- 1506 1 stand. Krone = 1,125 #6. 1 Rubel = E Goa St E I 4 de E | S . x 1 M c i - L S 996741 2 ep ezw ABE.DA E F e otha C s L166. 1 T) L bel == 3,20 é. ( L He E Le E s ZAEE L PTA [ T Ueber das Vermögen des Schreiner- | gerichte Berlin - Mitte, Neue Friedrih- | Flensburg. (92672! | Königsbers, Pr. [92659] | kräftigen Beschluß vom felbigen Tage be 26 f f. 1 Peso (arg. Pap.) 1,75 #6. 1 Dollar | Sächfische St. - Rente 3 | verich.| 76508 - | do. Handlstan. Obl. 13 do. 86,50 G isi F ih Steinhauser zu} straße 13— I. Stodwerk, Zimmer 143 Koukurêverfahren. Das Konkuréverfahren über das Vers- | stätigt ist, hierdurch aufgehoben. = 120 é. 1 Libre Sterling = 20,40 d, do. ult. sheutig. —— Berliner Synode 1899 do. ; 76,40 G meisters Friedrich Steciunhau} ¿aut | trage 13—14, 111. Sto Ï , L ; s Aa ) E 2 L Q = 4, g | Wes u 3 \ Frie. 5 j ' Das Konkursverfahren über das Ver-| R LLE i Müiheim-Ruhe, den 3. Januar 1914 a y Jan. Worig. | —— do. 1908 unkv. 1400 Wes 2. Folge 32] 1.3 85,50 G Schwalbach it am 7. Januar 1914, } bestimmt. 2/08 KonLureperfayren UDÉT Galizien | gen des Kaufmanns Pauií Raphael ülheim-Ruhe, 2e ti E , Die einem Papier beigefügte Bezeichnung X besagt, | &chwarzb.-Sond. 1900/4 | 1.4.10 —— | I 0G! 2A Wanne ® Folge 2 1 , D Nachmittags 5 Ubr 55 Minuten, das Kon-} Berlin, den 30. Dezember 1913. nbgen des Naumann De E in Königsberg wird na erfolgter Ab- Königliches Amtsger1t. de nur bestimmte Nummern oder Serien der bez. Württemberg Unk. 15 4 |veric| 96006 | do. 1899, 1904, 05) A N E E \ fa öffnet worden. “Verwalter ihtsschreiber des Königlihen |in Flensburg, Schiffbrücte £2, Li Swlußtermins hierdurch auf- : 996 G : G E A S Be O L N] do. do. 3% 2.1.7 | 86, O DRESCLI C N SEIRE, Ss Dee Der E n Abi v nach erfolgter Abbaltung des Schlußter- tes des Schlußtermin rdurd) Pforzheim. : [92690] pÆŒ- Etwaige Druckfehler in den heutigen Kurs- | do. 1881—83/8W vers.|2—,— Bochum 13 X ukv. 23 do do. |8 | 1.1.7 | 76 76,40 G ist der Nehtsanwalt Levacer in Zaar- | Amtsgerichts Berlin- S * | mir bierdurch aufgeboben P ; O x Das Konkursverfahren über das Ver- eugaben werden morgen in der Spalte „Doriger Kurs : 1902 Westpr. ritterich. 13 louis. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 00057 | mins Hierdurch aufgeboren. 4 Königsberg i. Pe., den 23. Dezember] ; S S A Schuh- pericitigt werder, Frrtümliche, später amilih ri fifde N Ei “nfs pa L00O de t «um 28 Januar 1914. Ablauf der An- Berlin. [92692] Flensburg, den 2. Januar 1914. 1913. mögen des Iohauu Brammer, Su geftellte Notierungen werden möglichst bald am 5ch Preußische Rentenbriefe. 1 2902, 05 do. do. S. meldefrist a selben Tage. Ersie] In dem Konkursverfahren über das Ver- Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Königl. Amts8gerit. Abt. 29. machermeister in Suchenfeld, wurde des Surszetiels als „Berichtigung“ mitgeteilt, -/4 | versh.| 95,506 | E S do do. Gläcdigervers fta E d all emeiner | mögen des Karl Setzschoid in Veriiu E nach Abhaltung des Schlußtermins und Wechsel. 3L vers. 85,40 G Brandenb, a. H. 1901 | 0 o S A N s z R E E C A T G A L randenb. a. H. 19 Sn gerver am Ma Februar 1914 MWaldemarstraße 63, ist der allgemeine | Graudenz. Bekanntmachung. [92651] | nönigswinter. [92953] | nah Verteilung der Masse dur Beschluß | Heutiger | Boriger L do. 1901 S ormit, Au Uhr an hiesiger Gerichts- Prüfungstermia mit der auf den 29. Ja-| In dem Konkursverfahren über das Ver- KonfkfurSverfahßren. Gr. Amtsgerihtz rom Heutigen aufge- | Kurs « Tveddi 0D | Breslau 06 X unkv. 21 e N nuor 1914, Vormittags £05 Uhe, | mögen der Firma Mirow_«& Müuer In dem Konkursverfahren über das Ver- | hoben. ismsterd.-Rott. 100 fl. 8 E da 32) versch.! 85,40b G | do. 09 X unkv. 24 M Raarianis den 7. Januar 1914 anberaumten Gläubigerversammlung ver- | zu Graudenz, Inhaberin Frau Einma mögen der Witwe Bottfried Menden, | Pforzheim, den 9. “eeres s ; / M E Lauenburger 1A 4 E a9 S den (. : as Ver- | =* efi 6 f Gerichts]chreiberet Gr. Amtégerichts. A. I. i “100 Frs. 2 Josefine geb. Walterscheid, Fauffrau | Gerichts] e « GUNIE L 6. , “1100 Frs. 2 8 2

| Heutiger | Voriger Heutiger | Voriger | Heutiger | Boriger f Kurs j | Kurs Medi. Eis.-Schldv. 70 T1 j 1876}35 1.1.7 { 94,00G T1,30 G T1309 G do. kons. Anleîhe 86 74 | do. 1882, 1887/3 1.4.10 88,50 G 95,206 G | 85,20b G 1 Frankf, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 #. 1 österr. d do. 91, 96,01 F, 04,05/35; vers} 88,10 G

Amtlich festgestellte Kurse.

Berliner Börse, 10. Januar 1914.

co

F A 3 des m4 40 D 4 f

YIEgiß .… ....- «1913 Ludwigshafen . 1906 Î do. 1890, 94, 1900, 02 | 97,40B Magdeburg 1891 | 97,75G do. 1906 do. 1902 unkv. 17/20 do. 1913 X unkv. 31 do. 1889 do, 1886, 1891, 1902 do. St.-Pf.(R.1)uk.22

pas ¡R er d P: us

5.-2 BJ s

O !

1») 1-4 =I I

Lr D b b Ml ISS | RMM

Lo de f J des d Ln Be ej D Ta

2 b =2 4 l ck23 P

S

d

90. Westfälische

ps b b jt j O en »

NSSSeE8 co Uo CD D M M M

| | SLELELSBELLELBSSR3B

A C e da s 0s O e e d) Pa

L

bi bad puet dard dd ded eei bed erd jer

LLERSLLLZ2S

S ie s e Vin is

5 D

[7

P T R SSSS mom0mMT

MMmMMMMÚwD T wm G

ie E

+2 Ps m2 Pra d

i O D

p

ven

j do.

. O O O s D p p

and Landi

S R

i ded

1

G2 pin pin C e G0 S O C0 C a 6e O i pl rie C0

Y Mülheim Rh.99,64,0 do. 1910 F utv. 21/4 do. 1899, 2 Mülh. Ruhr 09 E

U. 13 unf. 31, do.

München do. 190 01 E

de

R. bs E ps ps E E D pas pad bd bt bt jed jut pt d bd pt ut dd sent dent bed pet dend Per Park dend ard jut dend dard det ed 4 in d dn I i i t d O de le bs pa in Dia Pes fa Ps Dia i Ub pin Put Pt la di _

LL8L8]| | RELLERBELELBSB

SBSSS| | MMMMM

F y , ,

t 1

j i; R 80/806 G f Pommersche 4 |versc.| 95,60G do. 1891 E ; ; j frist is z Mirow zu Graudenz, und über das Ver- —,—- d 31 veri! 85,40b Bromberg. 2 ô es Amtzgerit. Abteilung 6. | bunden. Die Anmeldefrist ist bis zum | 2) L E: : „1 | Josefine geb te : M 10 S o. (38 versh.| O O Königlices Sg A [92943] | 28. Januar 1914 verkürzt. Der auf den | mögen der Frau Emma alf V | in Königswinter, ist zur Abnabme der | »eorzheim [92949] MADE Se “64 Dai Lond jun Varel, Oldenb. : 5. 14 anb te Termin ist | Graudenz ist zur Abnahme der Stluß- | S Hlußrech des Verwalters der Shluß- D ar A E L R124 ; Amtsgericht Varel. Abt. E. s E I T E rehnung des Verwalters, zur Erhebung Schlußre s r d Fanunar 1914,| Das Konkursverfahren über das Wers sheistiania «I ME 10A.) L versch.) 96/20 : T ' L . Jauun A R o Ht zualien. Pläße 100 Lire;10 T. | 80, e 3% vers! 85, Konkursverfahren. L !/14. Beciin, den 8. Januar 1914. von Einwendungen gegen das Schlußver- Bormitta 10 Uhr vor dem König- | Mögen des Kaufmanns Ferdinand do. . {100 Lire] 2M) —— Khein. und Westjäl.|4 versch. 95,75b Veber das Vermögen der Firma richte schreiber des Königlichen Amts- | zeichnis der bei der Vertetlung zu berück- | Gen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 6, | Weil, Inbabers der Firma Ferdinand Fepenhagen . [100 Xr.| 8 T.) —— do do. ¡32 versh.| 25,40 G 2 Der Gerichtéschreiber des Köntgl Ada E 4 ag La ichen Amtsgerichzie Hier ¡D : | uts 6 G E T, ciñabon, Oporto; 1 Milr. |14 T. 1 —, Sächsische [4 i veri! 95,30 G Bareler Lichtspielhaus, Gesellschaft i t M: 9 tigenden Forderungen fowie zur An- | c; La M Weil, in Pforzheim wurde nah rets ¡1Milr. 114 T.) chfishe i versch pp ® ar äuf ft U C Sxvel gerihts Berlin-Mitte. Abteilung 83. sichtigen en OT L gen. HOLEE S ¡l tt bestimmt. Das Donorar und die Auvélagen f Cen Bestätig1 z Des 2p natveraleids do. do. |1Milr. j 3 M.| —,— do ¡3L vers.! 85,50 6 it beschrän ter Ha u s N E S R 9ER ßôrung der Gläubiger UDET Oie Sra ung des Verwalters werden festgeseßt auf 300 M. rafitger Deiiatigung DES DIDENASDCIBEC ift heute nahmittag 6 Uhr das Konkuré- | Bischofsburg. [92696] | per Auslagen und die Gewährung einer i

T. T.

M T M

7 pa fes

' r

Pt DSF| T N

Ï i j j t t j î

eee

La 24

GaNEL dea In 1908 S.1,3,5 G 1887 do. 1901! Charlottenb. 89, 95, 99 do.1907,08unkv.17/20 do. 1911X/12Tutkv.22 do. 1885 tonv.\3%

[=)

s

1908/11 unk. 19/4 1912 unf. 4274 do. 86,87, 88, 90, 94/32 do. 1897; 99, 03, 043%

M.-Gladbach 99, 1900/4

do. 1911 F unf. 364

do. 1880, 1888/3!

do. 1899, 03 A3 A

Münster 1908 ukv. 18/4 | 1.4.1

do. 1897

Naumburg 97,192

Nürnberg18992—(

do. 07/08 Uf. 1

do. 09-11 uf. 1 1

do.91,93kv.46-98,05,06 3!

do. 19033 f 1.1 L 1 ae

Offenba a. M. 190i 2 G T.=V. ie 209,10b

do. 1907 F unf. 15/4 | 1.2. ,30 S3, PCLLEILE: E S Ar 177,00

do. 1902, 05/31 1.4.1 L DUTA. 4 Ir... 7 1:2, 128,00 B A achsen-Mein.7Fl.-L. Þ. St. Y 34,75b B

o ee E o F

SS| M

SBBR SLES28 LB|

3 97.20 G 84,10 G

96,80 G 96,80 G 88,50 G 96,80 G 96,80 G | 88,75 G

fa vin U Q S ren r DEo. C) 1îm dir CO

MMAMMMD

8 BEZ zes 00

S SZUSSBE E

7 ; In Q. 412 |durch Beschluß Gr. Amtsgerichis vom do. s T. | 20,475 G 0. 3L vers! 85,75 G erwalt Mr Königswinter, den 20. Dezember 1913. Heutigen aufgehoben L L, 3 M.| 20,29 G SGletig-Volkein [4 pes. 06,206 Auktionator Hölscher in Varel. Anmelde-| Jn dem Konkursverfahren Über das | ieravsshuses der Schlußtermin , auf ____| Pforzheim, den 7. Januar 1914. _ I a R Mi . . 18) versch.| 85, bo. 95, 99, 1902, 0 frist bis zum 1. Februar 1914. Erste | Vermögen des verstorbenen Köuigl. Re- din 3. Februar £914, Vormittags | Kötzting. Bekanntmachuug. [92697] | Gerihts]creiberei Gr. Amtsgerichts. AIV. New York | 18 jvista| 4,205B Coblenz 10Xufv.20/22 f a j

éondon .…….…....} 1 £ j|vista| 20,505b Schlesische 14 | versch.| 96,10b G | verfahren eröffnet, Konkursverwal"er: VoufusEerzahern. Vergütung an die Mitglieder des Gläu: Königl. Amtsgericht. 1100 Bes. /14 T. | 77,00b do. 1889 ; 18 |2M Anleihen staatliher Institute. do. 1885 tonv.

Gläubigerversammlung: 1914, Fe-| gierungsbaumeisters Wilhelm Rettig | 33: Uhr, vor dem Königlichen Amts-| Das Kgl. Amtsgericht Kößting hat mi M p ORRR e [100 Fr.[vista! 8117 S : do. 1897, 1900 bruar 5., Vormittags 10 Uhr. Prü- | in Bischofsburg ijt zur Abnabue der gerichte Berselbst, Zimmer Nr. 13, bestimmt. | Beschluß vom 5. Januar 1914 das Kon- | Philippsbuars, Baden. [92688] i M rb jviata) 81,1766 A, Detm.Lndsp.-u.Leihek./4 | 1.1.7 | 99,006 | 99,006 | Cöln 1900, 1906, 1908

N [ N ANANE RRRSS&| oon 4 1 6 P

N mMmMÚÖ

O n

Verschiedene Losanleihen. (ns. 1867/4 | 1.2.8 1176,90b

X o M

| |

[7e] E mad [7] D

mt d d) I Omn MMmMMUwT

V5 ia a pin ie UO e via O5 US m UO e I [T

GiadiE

R D S M

Pforzheim 1901,07,1 2 ; Ï Ra Lt do. 1912 unf. 17 1.5.1 lugsburger 7Fl.-Lose:—! Þ 35,40eb B | 35,30b d 1895, 1905/3 1.5.11 y j Cöln-Mind. Pr.-Ant./ 3) 1.4.10142,25b 1[142,25b G

Ausländifche Fonds. Staatsfonds.

Argent. Eis. 189 | 1.1.7 [180,006 !100,80b

do. 100 £ { 1.1.7 ¡101,256 G |101,20b

do. 20 E A 101,256 G 101,20b do. ult. sheutig.' —,- Ian. Ivorig. |

p. inn.Gd. 1907

200 £

. 100 £, 20-£

E LEAY 4 x . 09 50er, 19er

10! 94,406 7 h Ser, ler

.10/ 894,006 G . Anleihe 1887

0 —— s ÿ kleine!

10 90,806 do. äbg.!

10} 94,60b C T. abg.

innere

inn. 10. äuß.88 1000

SSS8SSS| |

2ER S |

Potsdam. ….…...1902/35 Regensburg

S o Mm 0RLRMNMD

b ps bt bet pt bt j

j 0. 1904 ; En An Dármstadt 1907 | 97,006 97,006 do. M 1909 uf, 16 1} 97,25G | 97,25b do. 1909 unt. 25 1} 83,00G | 83,00G | do. 1897, 1902, 05 S E eti D.-Wilmersd.Gem.99 E E do. Stadt 09 ufv. 20 Ez R EIEN az 258 do. do. 1912 ukv. 23; Dortmund 07

=

O Ne dia bs e U O im rj ie a d fim de dhe j S q L fs fs d O O bs F : ch

| £2 ERLLLLL.| | S8BEBBE)| 11 S838

1

Sn

ar a7 R 2 o o |

1.4.1107

ERPE

do. 1889 Remscheid 1900/3% do. 1903/32 Rosto. 1881, 1884/38

1908

m det dd det P U I omwMOD MMM

S8

1 0

[a

T4 bs Fs CA Cn En 0e be u +

R||8| 88

£8| | 8

| 83 S

[)

nine:

ih 1 1

D

f e s ie O vie rfe m O2 D O C5 da e l n C Kn E S ubfeinritinis

a

4 pt prt prt Pei jut jed bund þerd CN

l Ï

O

-

1 1 L ve 1

L

| 18) 88 1181 88

S © 2-1 L

24, Co Uo fo r ho E Rin ctindeinimbains

8 B o

1 ; 1 1

55

14 0

S

a

j 09 unfv. 1914 j

do. 1904/32

6j Ï - Schwerin i, M. 1897/35 fit “o Spandau... 1891/4

do. 1909 F unkv. 20/4

2

MMMMMOMMPT N

2er

3 a N îa ie ies C pin le li la pla l ln C O I U I A R . wt Wars 2

VSSSSSS

ns dd D al MGEZOD add pte Prnd fred Pud prt Jemd_È

d Feet find fd KY pre: Frid

vie t pf fm pu n Prt derd

| | 2882| BERESBEEL

RRS| 0SS| ||||

Pee

S228 NMmMMAMAMMYI M

1

do. S.8,9,10unk.20/2:

do. S. 3, 4, 6

do. Grundrbr. S. 1

Düsseldf. 1899,1900,0 T M, O7, Q

do. 1910 unkv. 20

do. 1911 unk. 2:

do. 187632

c t pat prt bed rah pern Prt enc a rand dur seme jeux Pert pra ded jene b

t& o ib edu

« O

do. Ges. Nr. 337 Bern. Kt.-A.s7 kv. Bosn. Landes-2 do. 28

p O T U Hb

"e

Aa S

i 5 0 wo

7 S

D

| 91,40eb B

97,906 G 88,90b G 67,106 G

| 67,50eb G 67,50 G

wow

8 Mm LLB| SLELLBSELER

l

E z j Ä c y Seis A das Nors do ¡100 Frs. 8 T. | —,— denbg. 4 [veri A C ERE fungstermin: 1914, Februar 26., | S@lußrehnung des Verwalters, zut |* Graudenz, den 4. Januar 1914, furéverfabren über das Vermögen der Das Konkursverfahren über 2 E R 100 Frs] 2 M. 8040 6 2 ie A 97206 | bi AME VURE ENAS Vormitiags 9 Uhr. Offener Arrest | Erbebung von Einwendungen gegen das Der Gerichtsschreiber L. bayer. Genuosseuschaftsmästerei | mögen des Bäckermeisters Wilhelm Ee Meta Es E E do. do. % vers penid 1901 mit Anmeldefrist bis zum 25. Januar 1914. | S@lußverzeihnis der bei der Verteilung des Königlichen Amtsgerichts. Kökting, e. G. u. b. S. in Liqui-| Oecsler L. von Kirrlacz wird wegen : 00 M. , Sachs. -Alt. Ldb.-Obl. 3% versch. 84,256 | Can L M

dation, als durch Shlußverteilung be-| Unzulängiichkeit der Konkursmaste gemäß d do 100 Fr 2M| —,— °S. 1-8 unf. 20/22 4 | 1.4.10| 96,006 | do. 1909 F untv, 26 Meme i S T mo Ta e 111 Ude, vor GERSSPARER, das V K den 8. J 1914 bnabme der Schihlußrechnung des Ver ha S 100 M | 8E. an do. Gotha Landeëkrd | ss 88 i S -| 1914. Vormitta Î D ura ren üb as Ver- ößtina, den 83. Januar 1914. me T U Cn C 100 Kr. | 8T.| j : ‘andesfrd. | : j do. 1895 Ueber das Vermögen des Schuß L x Ds Konkursverfahren über i: : walters bestimmt auf Mittwoch, 4. Fe- [100 Ke] 20 S do d M ESI4 | 1440-00208 S j j i i j bestimmt. |# i l. Melzer in des Königlichen Amtsgerichts . do. : 244 | 11.7 | 96206 | S - 1900 bn 100 LBeißenfels ist beute, Vormittags 10 Uhr, | Zimmer Nr. 8, I1 Treppen, ! Minua Aiwiue verehel. elzer es Königlich mtêgertdie. ilivvêb E Aaidas 014 244 | | 9/21 önigli icht in Wetßen-| Vischofsburg, den 3. Januar 1914. | Quersa ist nah Abhaltung des Schluß- Ff S S E gogg91| Philippsburg, 6. Januar 1924. Berlin 5 (Lomb. 6). Amsterdam s. Brlissel_s. | do. do. Uk. 25/4 | 1.1.7 | 97406 | do. 1918 X unkv. 24 von dem Königlichen Amtsgericht in Weißer * Ltr 2 Ltg, | —Ueria l na atung Lindau, Bodensee. [92689] ¿tsshreiberei Gr. Amtsgerichts. Cérittiania 52. talien. BL 54 » Gia, | do. do. 1902, 03, 05/32 1.4.16 83,40 G d 1882, 88 fels das Konkursverfahren eröffnet. Ver- Buchhorn, Amtsgerichtssekcetär, Gerichts- | termins aufgeboben worden. ' Belau. Gerichtsschreiberei È 8gerichte Christiania 5%. Italien. Pl. 5X. Kopenh. 6. Lissa- Mein. Ludkred. o. 21 38 f «Dp AES , Danzig 04,09ukv.17/2 : E i - ) _UDe!1 : i N | 96,25 G Frist e Bam der E Cassel. Sonfur8verfahren. [92645] Königliches Amtsgericht. mögen des Fuhrhalters Ifidor Keck Ina dem Konkursverfahren über das Geldsorten, Banknoten 11. Coupons, do. do. _onv./3% S Se ecvérsaialana : Und Prütungs- Das Konkucéverfahren über das Ber- Gressschönan, Sachsen. [92946] | in Lindau wurde mit Beschluß des K. | Vermögen des Kaufmauns Johann M pro Stüct| —, Cats.-Weim. Ldskrd.'4 | ! L l do. do. i F ; E Stolle K C S Ea “SRE N reig ,46b f - +1 L u Cassel, ODruselgasse 8, it] - » fißers O als dur Schlußverteilung beendet aufge- | der Schlußfrehnung des Verwalters, zur | S@warzb.-Rud. Ldkr.|4 | j Offen Lhotak zu Caffel, - V Bermögen des Kretshambefißer ito C Ea / O L ) Francs-Sti u mas it viozi e Adibrii E s nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Julius Rothe, Alleininhabers der Firma boben. Die Vergütung und Auslagen | Erhebung von Einwendungen gegen das 8 Bulden-Stüce do. do | F Mes ; rx “a8 äubigeraus\chufies wurden im S{hluß- | zu berücksichtigenden Forderungen und zur Mperials Lie pro Stü s : E | : asel, den 5. Januar 1914. Stell erigen Verwalters, des | des Gläubigeraus\{chusses en m SMUB- } zu berüchiligenden Forderungen E pro 500 g! f do. 07 ukv. 18/4 bes A3 éx Gesa Es af * Der Gerichtsschreiber M ebigans E e in Großschönau, | termin vom 16. Dezember 1913 in der | Beschlußfassung der Gläubiger über die Neues Nussisches Gib. zu 100 R „Uet Eisenbahnanleihen da 07 uta. 20224 | es Königlichen . 9. d s z 3 : : y Be Oi Bergish-Märk. S. 3.1 1913 X utv. 23/4 M ric ngiaprizeriotiiit ¿ es Kgl. Amtsgerichts. Abt. 13. L minSDTOFOLO! DeTID moge h ; igi ¡30-3 1 Zwickau, SAcHSeUn. [92687] P [92650] | als so!cher ernannt. Höhe dur Beschluß festgeseßt. zur Anhörung der Gläubiger über die do, Lene N D S E ri j T E Es Drèuban n: Is | i Konkurs “| Großischöaau, am 7. Januar 1914. Lindau, den 5. Januar 1914. L : le G D Meclbg-Friedr.-Frzb./3L 1.1.7 | | do. 1908 unkv. 18/4 decfers Viktor Spindler in Mosel, ontur S at ip. Königliches Amtsgericht. Gerichtsschreiberei währung einer Vergütung an die Mit- i je Ns ( | s M00 IDN Inhabers der Firma Erstes Thüringi-| Das Konkursverfahren über das Ber- E des K. Amtégetrichts Lindau i. B. glieder des Gläubigerausshusses der Dänische Banknoten 100 Keonou) „_—,— do. konv. u. v. 95, 4 | 0. ed Îches Spezialgeschäft für Schiefer- | mögen der Contineutaleu Lettrophon |. 1herstadt. Beschluß. [92669] Cakna Sue [92898] | S&lußtermin aufden 29. Januar 1914, s «beg S M L : ; lle Q 4 Das am 23. Dezember 1913 über das E rf YA erfahren über das Mere Vormittags 10 Uhr, vor dem König- dische Banknoten 100 fl./169,60b 71902 | 90, do. S in Mosel, wird beute, am 7. Januar 1914, | in Charlottenburg, Goetbestr. 8, ist Das Konkur8perfahren über das Ver- 2 she Bantnoten 100 L.| 80,806 | 80,78 VeReiS fiheecepeO| L Richert, hier, eröffnete Konkursverfahren | ¿2 Use Sroshe in | vestimmt. Es find _die Vergütung des Desterreichishe Bankn. 100 Sr.| 85,15B | 85,108 i : eröffnet Konkursverwalter: Herr Vize- | gehoben. R n inaestellf, da G ergeben hat, daß wirts Johauu Dermaunu Krosche in Verwalters für die Ges(äftsfuhrung auf do do. 1000 Kr.| 85,106 | 85,10b Provinzialanleiben. lofalrihter Otto hier. Anmeldefrist bis Charlottenburg. den 3. Januar 1914. wtrd eingejleui, Mart Da hau E erdur 215,506 1215,25 ; VLELvs 7 Ai uf ho ao D E - E 00. do. 500 j e : E - | aufgehoben, nahdem der im Vergleichs- | 7 E ÉQ E 2A I b E Zt Ire 4 s redende Konkurämaßje nicht vorhanden tft. Es A 3 PBotembe 913 Ves Auslagen auf 99, 19 t seltgeleBt. do. 6,3 u. 1 R./215,25b G 215,10b 6 do. 12 R. 27-32, uk.25/4 | 2. Februar 1914, Vormittags des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40. " Batberstubt. den 6. Januar 1914. E L UAS KAS / ma: Armtêgeriht Rybuif. 5 N 123/12. 0. e E 1899/31 11 E Sr T UEa T r tet Cöln, Rhein. [92945] Königliches Amtsgericht. Abt. 4. E N E E A T errt E924, Vormittag - UYr. Nene Ronfuräverfahren. 64 N 121/12. 13. =

& Ner ere

RSUB]

S : o

0. 1913 unt. 2 Stuttgart... .1895 XFi4

do. 19206 N

do. do. un L 1902 N... «15% 1.

. 1900, 06, 09/4

g

“puti D wo

¡38V versch.! 87,906 Cövenid - berüdsihtigenden Ford d eáweizer Pläye/100 Frs.| 8T.| 81,00B 1914/ Januar 7. ¡u berüdsihtigenden Forderungen der Unzulängiihkeit der Konkursmahe gem | / [92682] | endet, aufgehoben. $ 204 K.-O. eingestellt und Termin zur [B E 0A. TERaO do, S. 4 unk. 25/4 | 14.10| 99,006 do. p B i i Königli 8gerichte hierselbst, | nós der Schuittwarenhäudlecia Der Gerichtsichreiber abrifanten HSermaun Hoffmaun in | dem Königliben Amt mögen ‘der Schunittware ci D ' n f bruar 1914, Vorm. 9 Uhr. Baukdiskont. I e E nl lar Ra do. 1907 unkv. 17 : as C TL : R WAntalihon D aeri i E : don 5. London 4%. Madrid 4. Paris 4. St. Petersb. | Sachs.-Mein. Lndkred.| | do. 1901, 1903 walter: Bankier Robert Grüntbal hierselbit. | schreiber des Königlichen Amtegeric;1s. Großenhain, den 18. Dezember 1913. | 48 Konkursverfahren über das Ver. | Rybnik. [93037] u. Warschau 6. Schweiz 4%. Stocfholm 5%. Wien X | Unk, 15, 17, 194 | | x - saert Uin at m 3. © ar 19 Toi i it 207 bnabme eid-Dii A do. do. unk. 18/4 j termin am 7. Februar 1914, Vor- | mögen des Lederhäudlers Franz| Fn dem Konkurtverfahren über das Amisgerihts Lindau vom 5. Januar 1914| Weiß in Kuurow is zur Abnahme do. | 2) z i [34 1. | ; i het mird | des Konkursverwalters und der Mitglieder | S&lußverzeihnis der bei der Verteilun Gold-Dollars do. Sondh. Ldskred.|3 ve Weißenfels, den 7. Januar 1914. aufgehoben. Otto Nothe in Seifhenuersdorf, wird | des Konkursverwalte d S@hlußverzeihnis der bet De g | der Recht2anwalt Dr. Mötig in Zittau | aus dem Terminsvyrotokoll ersichtlichen | nit verwertbaren VermögenssiüdFe foroie Amerilanische Banknoten, große! | Uébér, das Vermögen des Schtesunn) Guan E Erstattung der Auélagen und die Ge- R E o | Pfälzische Eisenbahn. 4 do. x! 20,50b do. : äinft f ishe Banknoten 100 Fr.! 81,20b Dresd.Grdrpfd. S. 1,24 | versch. arbeiten, Inhaber : Viktor Spindler Compagnie mit beschränkter Haftung : c c | Vermö Friedri n NiR An F; lichen Amtégericbt hierselbst? Zimmer 32, i Nacmittags 5 Ubr, das Konkursverfahren | nah Abhaltung des Schlußtermins auf- | Zinn des Handelêmanus Friedrich | ¿5 des Mühlenbcsizers und Land, | lihen Amteg elbst” Zim gische Banknoten 100 Kr. / Ï T 2E E L, Russische Banknoten p. 100 R.1215,50b 1215,35b 16. Februar 1914. Wahltermin am Der Gertchtäschreiber eine den Kosten des Verfahrens ent- ¡leichs- | 1400 und seine persönlichen baren d Brandbg. 08, 11 uk. 21/4 zum 19. 7 L , C : ; do. vang® l \che Banknoten 100 Kr.| —,— | 112,306 | Caffel $dskr. S. 22, 23/4 fcâftigen Beschluß von demselben Tage bo

[4B cr c O S

L G L eizer Banknoten 1009 Fr. 81,10b | 81,10b G S. 24 uk. 2 Sehwiebtus, [92955] Zolicoupons 100 Gold- Rubel] —— do. S. 25 uf.

é

Duisburg 1899, 1907/4 }; do. 1909 ukv. 15/174 | do. 1882/32 do. S do.

E

[T N

C5 a di C5 5 Ha

Kouktursverfahßren. do, do. kleine —,— —,— do. do. Serie

st mi igepfli i 30. Ja- f - * 92676] | bestätigt worden it. Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Ja-| Das Konkursverfahren über das Ver- E eabirverfaien A “Löbau den 5. Januar 1914 —_ f f N do. do. Serie 21 ( « ; Î ï1 er . Ep Is O L R RE M E Das F SHerfah o T. L „S 21

nuar 1914. Amtsgeri@t Zwickau. mögen des Kaufmanns Julius Kahn, Das Konkursverfahren über -das im Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Ber Deutsche Fonds. Hann. Landeëkr. uk. 20

oigen E Inhabers einer Shußwarenhandlung | «ite befindliche Vermögen des Kauf- f A nôgen des Kaufmanns HDermanu Staatsanleihen do. , 16 Zwickau, Sachsen. 92678] |in Cöln - Kletteuberg, Luxemburger- nus E Olof Deijeuberg #TCisSez. [92684] | Winterfeld in Schwiebus wicd, nach- Nh. Neich8-Schag : | ; in Jw: G gl:

eber das Vermögen des Uhrmachers | straße 305, jeyt zu Brühl, Kurk sten: ata Na a Sirdia Deijen- Das Konkursverfahren über das Ver- | dein der in dem Vergleichstermine vom "* fällig 1. 8. 14 Oberhesi. P-A. | | und Goldwarenhändlers Paul | straße 1, wird nah Abbaltung des Shluß-| e Co. Filiale Hamkurg [mögen der Leineuwarengeschäfts- 11. Dezember 1913 angenommene Zwangs- Br unt. 17, 19/4 | versch. Richard Fuuke in Zwickau, äußere | termins hierdurch aufgehoben. CAumliort und Eévott) wird nah er- | inhaberin Wilheimine verehel. Hein- vergleich dur reisfrästigen Beschluß bom de aria N Oftpr. Prov. S. 810 4 | Ll. Plauensestraße 30, wird h:ute, am| Cöla, den 31. Dezember 1913. éi Folatet Abbaltung des Schlußtermins hier- | rich in Meißen, Lerchaweg 15, wird na | 11. Dezember 1913 bestätigt ist, hierdurch K G RALEE . do. S. 1—10/39

I i ; 8 Köntaliches Amtsgericht. Übt. 64. [SEX E T G Ybkhaltuna des S termins bierdur | aufgehoben. do. do, zk, 8. Januar 1914, Vormittags E das Königliches Amtsgericht. Ad A durch aufgehoben. 2 dbbattung des Schlußtermins hierdurch | a L iebus N do. da, en Konkursverfahren eröffnet. Konlu real Cöpenick. [92644] | Hamburg, den 7. Januar 1914. au E, C k H Ee e Siu ia walter Herr M ete Lt T Koukursverfahren. Das Amtsgericht. F: n S1, O De gliches A auft. (houtig.| ‘7600 do Anmeldefrist bis zum 1 R e IE In dem Konkursverfahren über das Abteilung für Konkurssacen. töntg rer tégericht. Spandán. Routureverfaßréu. 192655] da c S P ; Wahltecmin am ck2. Fe dire is LPRE, Vermögen der Dampfsägewerk- und mea [92654] Zehrfeld. Das Rodirfberfekren Aber bei Naclas A S As P eciiaee Baugesellschaft Friedrichshagen G. Das &onfursöverfahren über das Ver- ? | 2 || des Stadtrats Emil Mülier in Svaudau Fl, Staal, f. 14 am 2. März , dr - Na° m. b. P. in Friedrichöhagen it zut c Ge. 3 Friedri | In dem Konkurcverfahren über das | wird na erfolgter Abhaltung des Schiuß-

A127 Uhr. t g igt Anzeige- | Brüfung der naHträglich angemeldeten E R B E T E ben ves WetcraibeRters I | e ULGUE fe hz

FHIGOE P18 Ju Q MUUAE: ANAY: ) Termin auf den 17. Januar | Batzereit in PeY L DLLRe G = S amit beim, Ut Se vor 294 Deipiilns 191 s Königliches Amtsgericht Zwickau. Ae rones Tann - Ag x É dem | der tn dem Vergleichätermine vom 4. Ve- helm Schirmer, Zanischken, if zur} Spaudau, den 29. Dezember 1913.

e 1914, Vormittags, Tyr Dre ¿de jember 1913 angenommene Zwangsvergleich Abnahme der Sclußrehnung des Ber- Königliches Amtsgericht. H [92944] Königliben Amtsgericht in Côpenid, dur rebié?räftigen Beschluß vom 4. De- | walters, ¿zur Erhebung von Einwendungen S M Aachen - ch22%)!| Hobenzollernplag 1, Zimmer Nr. 26, an- ber 1913 Ge ift, bierdur auf- | gegen das Schlußverzeichnis der bei der | Strass%urg, Els. E [92679]

2 Konkursverfahren über das Ver | ßeraumt. A E R 2 Verteilung zu berückfihtigenden Forde-| Das Konkursverfahren über das Ber- . Lvorig. | 76,10B mögen des Kolouialwarenhäudlers Côöpenick, den 30. Dezember 1913. gebc n s benu 20. Delentber 1913 rungen und zur BesHlußfassung der | mögen der Straßburger Versicherungs- 1904 ¿2 IT [411 Johaun Hermaun in Weiden wird, Der Gerichtsschreiber Bey * Rörtaliches N Cd | Gläubiger über die nit verwertbaren Ver- | Austalt e. H. 2. iu Liquidation in der 1908, 09 un. 18€ | 1 nachtem ter in vem Vergleichs ermine vor | hes Königlihen Amtsgerichts. Abt. 9. S mögensjtüde der Schlußtermin auf den | Straßburg wird nach Abhaltung des do. 1911/12 unk. 21/4 | L 18. Dezember 1913 angenommene Zwangs8- A a ai ddaliai ain B

L L M L. veraleid du ch rechtsfräftigen Beschluß | Cöpenick. [92643] Os . 30. Jau E, as S 5 bobe ia fo. 75, 78,79, 80/38 versch vom selben Tage bestätigt ist, hierdurh Konkursverfahren.

Das Konkursv-rfabren über das Ver- 117 Uhr, vor dem Königlichen Amlts- Strafiburg i. E., den 6. Januar 1914. T da oheliditen t hiecrs 2irnmer N - atlerlies Sgerizt. aufgehoben. Das Konkuréverfabren über deni Nañie E LE DabeSalaa 10tt i hierselbst, Zimmer Nr. 10, be Kaiserliches Amtsgericht Machen; den: b. Sanugr LBE wsr e e A nah erfolgter Abhaltung des Shluß-| Memel, den 3. Januar 1914. Wernizerode. L __ [92662] Königliches Amtsgericht. 5. Herzog. in Berlin - Oberschöneweid termins hierdurch aufaeboben. Temvlin, Amtsgerichtssekretär, als Ge-| „In dem Koakursverfahren über das R PEBES VRSRg 1M --1| wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | *T ey 99 Doreinber 1913. | Mp, E E Me taiortita | Vermögen - des Kaufmauns Rudöif Borent. Befanntmachung. [92657] termins hierdurch aufgehoben. Hoheusalza, dea 29 Dezember % | ridhté\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Sierihukex ku SSeeuiüerabe wird: auf Tas Konkuréverfahren über das Ver- Eobeni@ den b. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. D Antrag des Verwalters eine besondere k mögèn des EGULma Germ ars Laie Königliches Amtsgericht. Abt. 9. Horb. f. Amtägeriht Horb. [92947] | Meuseiwitz. [92686]} | Gläubigerversammlung auf den 15. Ja- R: ca PUNEKS Kos a M En Aus- Cöpenick. [92952] Das Konkursvertahren über das Ber- Konkursverfahren. nuar (im Anschluß an den . Prüfungs- 8 Zes aufgehoben, na eyen ie Masse zur G Koukursverfahren. “| mögen des Patriz Peter Zepp, Bauers | In dem Konkursverfahren über das Ver- | termin) 10 Uhr anberaumt, um über schüttung gran Ie Gun 19ts In dem Konkursverfahien über das Ver-| uud Fuhrmauns in Salzstetten, ist | mögen des Kaufmanns Georg Wilhelm | Einstellung des Verfahrens wegen Mangels Een. taliches Amts eriht. mögen des Kaufmauns Konrad Wolfen- | nah erfolgler Abhaltung tes Shluß- | Heinemanu in Meuselwitz ist zur Ab- j an Masse zu beschließen. Königli g [stein in Verlin - Oberschöneweide, | termins und nah Voll,uz der Schlußver- | nahme der Shlußrechnung des Verwalters Wernigerode, den 6. Januar 1914. Berent. Befanntmahung. [92658] | SHißerpromenade 7, ift für den Fall der | teilung durch Gerichtebeschluß von heute | sowi? zur Anhörung der Gläubiger über die Königliches Amtsgericht. Das Konkurêsverfabren übet den Nachlaß Annahme des Zwangsvergleihsvorschlags | aufgehoben worden. Erstattung der Auslagen und die Gewährung A E ter am 11. Juni 1912 verstorbenen ver. | „x Abnahme der Schlußrehnung des Ver-| Den 5 Januar 1914. einer Vergutung an die Mitglieder des | Wiesbaden. witweten Frau Auna Renudschmidkt, | alters Termin auf den 21. Januar Amtsgerichtssekretär Giebler. Gläubigerauéshusses der Schlußtermin au} Koukursverfahreu. z geb. Prödöhl, wird“ mangels der Masse | 3914, Vormittags 94 Uhr, vor Moutag, dea 2. Februar 1914. | Das Konkuréverfahren über das Ver- aufgehoben. dem Königlichen Amtsgericht hierselbsi, | Iutroschin. Beschluß, [92666] | Vormittags 109 Uhr. vor dem Herzog» mögen des Kaufmauns LBaul Frick zu Berent, den 7. Januar 1914. Zimmer 18, bestimmt. Der Termin ist} Das Konkursverfahren über das Ver- lichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. | Wiesbaden wird, nacdem der in dem Königliches Amtsgericht. gletchzeitig ‘mr nohmaligen Abstimmung | mögen der Bäckermeisterfrau Bronis- | Das Honorar des Sea terweis ift Sg UCIN Le, He Æ. L E Bergen, Rügen. Beschluß, [92666] | über einen Pan giverglowneogdlag dos | lata Meme eee Ä ndeilung aüf, a A aiE Auslagen sind an! teien R Se N e q | Das Konkursverfahren über das Gesamt- Schuldners estimmt. Q e GAES E S Meuselwitz den 6. Sanuvar 1914, beätigt ift, hierdurch aufgeboben. d 1908, 1909 un. 18) do. 1907 unf. 15) “it Königaberg 1899, 01! e der guisiben Le E T bere C V ccitilArciber P Autroschin den 31. Dezember 1913. Der Gerichts\chceiber Wiesbaden, ten 2. Januar 1914. A "11308-19098 da da 1910 F uo.20/22 ugust Meente in Saa i; Tien Ania, its. Abt. 9, Königliches Amtsgericht. : des Herzoglichen Amtsgerichts. Königliches Ämtégericht. Abt. 8. êfieter 0,2296-1006/8 Barmen 1880| do. 1910 N'4 Kiudern nah dem Tode des Fischers 1 des Königlichen Amisgerich glich « ¡K 1008/4 do. 1899, 1901 A4 | versch. bo. 1001, 98, 358 K 1899/31 do. 07/09 cückz. 41/404 | Lichtenberg Gêm.1900 4 ? do, 1912 X ukv. 22/234 | | do. St.09S.1,2 ukv.17/4 |

p S

L E L

MMM

NLLELL]| | | 0M0MMMOMO

Bn

| S83BBE | 225 DLS

- -—

| 8360 6 5r 121561-136560| 6 | 1.1.7 |— 101/40b G ,00 G 2r 61551-85650}. L | 95,75G |1r 1—20000! s 1.7 101, 101,40b G

Do SSE

Dtr L

do.

Wiesb. 1900, 01, 03S

do. 1903 S. 3 ukv. 16/4 1908 rüdz. 27:4 1908 unfv. 19!4 1908 untv. 22/4

wo A

do. do. 1882/188938 Elbing 1903 unkv. 17/4 do. 1909 untîv. 19/4 .7 do. 1908/3 1.1 Erfurt 1893, 1901 X/4 do. 08, 10 ukv 18/23/4 } do. 1893 X, 1901 X32 E aa 19014 | do. 06,09 ukv. 17/194 } 1.1.7 do. 1913 X’/4 } 1.6.12 do. 1879, 1883/38 1.1.7. do. 1898, 1901/38 vers. Flen8burg 1901, 1999/4 | 1 do. 1912 F ufv. 23/4 1 do. 1896/31 1. Frankfurt a. M. 06 1 do. 1907 unk. 1 do. 1908 unîtv. 1 1910 untv. : 1 1911 unf. 22/4 j 1. À L: e R

| —,— Chilen. A. 1911! 5 FIO R 95,70b G 96,00 G do. Gold 89 gr. 4% 1.1.7 | —.— -, 95,25 G do. mittel! 4% 95,25 G do. keine! 4% -— do. 1906 —,— Chines. 95 500 £ 93,70 G do. 100, 50 L 85,60 G do. 96 500,100 L! 5 | 86,10 G do. 50, 25 £. 5 -— ———————————— | do. ult. (1209, Weitere Stadtanleihen werden am do Beda L 1h Dienstag und Freitag notiert unk. 24 Dt.Int.! ! iebe Seite 4). do. E. Hukuang! :

(i ehe Seite $) do. Eis. Tients.-P.! 5 LASATEES D s E do Erg.10utk.21i. L! 5 Städtische und landschaftliche Pfandbriefe. A E DO. 50, 25 £ E EE 102 «dende 5 | 11.7 1114, [114,80 G do. ult. (E do. 49 1.1.7 104,60 G Jan. lvorig. | —,- do. [ 44 1,1. [100,25 G Dänische St. 97] 3 s do. E S 1.1.71 30,50b G Egyptische gar.| 3 | Li j do. .1.7 | 95, 95,50b B do. priv.} 32 | | do. Lo e Le L E LiAT ÿ 84,806 G | do.25000,12500Fr do. Li

0 D 22 82 o.

[M D C O _ D m E | 8 M Mo MMM

AB | S Mm

do. 95, 98, 01, 03 F

Worms 19091, 1906, 09

do. konv. 1892, 1894/3 1.1.7 do. 1903, 05/3 versch.

ie t o

S B | SE | 288 | o

U Uo a a En de je S

v do. A. 1894, 97, 1900}3Ÿ j do. Ausg. 14 unk. 19/35 : | Posen. P.-A. ukv.26/164 |

ult. becpyg do. 1888, 92, 95,98,01/31

18

8 38

£LLKLEBNS 58885! 00MM MOMMMM

ARL!| | SS mMD

S2 |

O s ES8 omo

8 S

do

do.

do. Ausg. 5, L do. Ausg. 3, 4,190, 12—1T7, 19, 24—29 do. Ausg. 18 do. Ausg. 2, 11, 1412 Shl-H.07/09ukv19/20 do. do. 98, 02, 05! do. Landesklt. Rentb.

S8 ES

Es

F

4 Tala Sn til Ta

B88 2

es “S

© r b

MmOMOMMUWO M

B S

o V Uo O e Fe)

s 18 _—_ O

Hi

1899/32

1A 1

A

Pet pat D

brd pes C A a2

| |

do. do. j do. 190335 1.8 Westfäl. Prov. Au8g. 3 Freibrg. i.B.1900,07AX/4 |v do. A. 4, 5 ukv. 15/164 do. 1903/34 1 do. Ausg. 6 ukv. 25/4 | Fürstenwalde Sp. 00F 32 do. Ausg. 4/3Ÿ 1.4.10} j Fulda 1907 N44 |1 » do. Ausg. 2—4(32 | elsenk.1907ukv.18/19'4 | 1 : V. 92, 94 BA 1.5.11} do. Ausg. 2/3 | 1.4.10 do. 1910 unk. 21/234 î vers. Dt. Pfdb.-Ansft. Posen; | { j Griech. 4$ Mon.!| 1,7: : Westpr. Pr.-A. S.6—8/4 j j Gießen . 1901, 07, 0914 - S. 1—4 unk. 30/33 T] f do. 500Fr.| 1, do. do. Serie 5—738 1.4.10 Ly do. 1912 unkv. 22/4 | 1.4.16 Kur- u. Neum. alte'3) 1.1.7 | do. 51881-8384 1905/3 1.4.10) do. do. neuei3% 1.1. ¡ 5000,2500 ,„

Kreis- und Stadtanleihen. i 1900/4 Komm.-Oblig. 4 500 .

j 1,4.10 | do. 1,601

do. 1900/31 do. do. 3 1.4.10 | do. 5 Pir.-Lar.90 Anklam Kr. 1901 uk. 15/4 | 1.4.10] —,— Gr.Lichterf. Gem.1895/ 3% do. do 3 | 1.4.10 —— |- 1000046! 1 Emschede 10/12 F |j j

j Hagen 1906 ukv.15/16/4 Landschaftl. Zentral. Lj1 | | do. 2000 ,„ ukv. 20/234 j do. d z1 î

do. 1912 X'unfv.22/24/4 ? 0. Flensburg Kr. 1901 ./4 |

S8 288 œo

do. 3 do. 2500, 500Fr.! Brdbg. Pfdbrfamt 1-5 Finnl. St. Eisb.} 31 7} E Calenbg. Cred. D. F.|532 v - Galiz. Landes-A.! 4 do. D, E. fündb.'32 veri.! | —- do. Prop.-Anl.! 4

Menn o n Es ° o

1 bus bs Ep b

T 7 1

BS E

ri).

| 7

-

do. 400 ,„ do. 4ÿ Gold-R. 89 1000046 do. 2000 ,„ do. 400 ,„ Holländ. St. 1896 Japan. Anl. S. 2 do. 109 £ do. 20 £ do. ult. sheutig. Jan. Uvorig. do. Ser. 1—25 Italien.Rente gr. do, kleine do. ult. fter Jan. \vorig. do. am. S. 3,4 Marokk. 10 ukv. 26 Mex.99500,1000L do. 200 100 do. 20 do. 1904, 4200 H do. 2100 ,„ Norw. Unl. 1894 do. 1888 gr. do, mitt. u. kl ¿Di Dest.amort.Eb.-U | | unk. 18! 4%! 1.5.11 | 92,20bG | 92,256 G do. ult. sheutig. 79216 Ján. lvorig. { 92h

Fut fs ft fut s O O O Þ

bd jens pre dend per

Halberstadt 02 unkv.15

1 1ER E j do. 1912 unk. 40/4 Haders1. Kr. 1 e erla i j do. 1897, 19023

prt brd bd fund fd per duk O prt nd aba Dia ie f

F

do, do. Ostpreußische do.

T

L“

Kanal v.Wilm. u. Telt.'4 | Halle .….. 1906, 1905/4 Lebus Kr. 1910 unk. 204 | do. 05IT, 10 F ukv. 21 Sonderburg. Kr. 1899 4 } do. 1886, 1892 259 Telt. Kr. 1900, 07 uf.15 4 | do. 1900/3% do. do. 1890/3 Hanau 1909 unk. 20/4 | do. do. 1901,39 do. 1912 unk. 244 | s s n Hannover 1895/39 “E: | 0 Aachen 1893, 02 S. 8,| ! | Heidelberg 907/4 ! ‘Got A T Othringer Rente! s 1902 S. 1014 | bo. 1908/34 [92956] «mourger St.-Rnt.|31 Y do. 1908 ukv. 18/4 ; Karlsruhe .……. 1907/4 | t nt. St.-Al. 1900/4 | 1. do. 1909 X unk. 19-21/4 | 1.3.9 do. 1913 unkv. 18/4 | 1907 ukv. 15/4 do. 1912 F unf. 23/4 kv. 1902, 03 314 „1908 ukv. 18/4 do. 1893 i ; 1886, 1889/8 | 1209S, 1,2 ukv.19/4 vv,4 «s # ch 1901 s i 1898/4 | a, 1311 unkv. 31/4 do. 1901 S. 2 unkv. 19 1004 unv. 114 Lide L E : do. 1911 unkv. 25/26, do. 07ukv.18/19/21/23/4 amort. 1887-1904 31 : do. 1887, 1899) do. 1839 1886-1902; do. ' do. 1898/3Ÿ 1.1. oe Lun) Augsburg do. 1901, 1902, 1904

er es ter

do.

do.

Pommersche do.

es Er “i 0230-1

A ELE C R N

\ neul. f. Klgrundb. 4 G do.

Ben A P

[E E)

b d de dn b eln Pei fri endi Prt prt ntt Jerk

1 d

do. do. Posensche S. 6 do. S.

AAAAa DUuUMMmODD

A)

2 L: K r 00 D de C s ia la p

\

28E18||||| T

[101,20 G ! 87,10b

| 88,00b

{ 89,00b B | 89,80b G | 74,106 | 74106 | —— [Wt

ILBAZESD | B R

S| ERSSLSE 111) S!

as | ge aats

pa pet prt I pa pet bed ti bert ft jrrà fred

L 2 C C Cr G 5

M M-M M L-d @ ri i p Ln S |

Dns

S888 OMOMMMTWMM

ub

rh

Ss

f p j L I L & n Saa aS aa Si

Fs 5

6 d (O O E E oar tedt em E

5

Do Ü ooo C a pa pt

SR

ck +5, L B2 MDAMDNDDD

F i 2 bt dA det 3

ckck #- S. 23

e R i p A jed bs jt

vi 4 js Ân e F {2 N n

5

\ | 7

0 S 05 4 #. Cn n n

a S œ # 8 S

do, do. do. do. do. do. do, do,

0D

8

co S

28

28

A

88S

=ck

S

1 2 8 24 ch2 D A D I A Ill I l l 3 f I l 2 SI 2 I 2 P 3 A

LSASS TANRNAD e222 00900