1914 / 10 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ia Du D inierie R Ai O r S A Id: A

Cöpenick,

Bexlin, Zweiguiederlafsung® Veritn-

Johaunizsthal, ist heute eingetragen : Der | Dem Kaufmann Josef Heesen in Crefeld Name der Geschäftsführerin lautet infolge | ist Prokura erteilt. ihrer Verheirätung jeßt Amelie (Melli)

Boutard, geb. Beefe. Cöpenick, den 7. Januar 1914. Königliches Amt8gerichi. Abt. 6.

Corbach. [93765 In unser Handeléregister Abt. B ift zu Nr. 4 Dresdner Bonk, Akiien- gesellschaft iu Dresden, Zweiguieder- lassung in Corbach folgendes ein- geiragen worden: Die Vorstandsmitglieder Geheimer Kom- merzienrat Gustav von Klemperer zu Dresten und Geheimer Oberfinanzrat Waldemar Müller. ia dem 20. Dezember 1913 aus dem Vor- stande ausgeschieden. 7. Januar 1914. Corbaæh, den 7. Januar 1914, Fürstliches Amtsgericht... Abt. 1.

Cottbus. Bekanntmachung. [93232] In unser Handeléregister A ist bei Nr. 401 eingetragen: Die Firma H. Aru, Burg Dorf lautet jegzt: H. A-:/ou Nachf., Burg Dorf. Deren Jnh aber sind der Kaufmann Berthold Lewin und dessen Ehefrau, Regina geb. Samter, be ide in Burg Dorf. Die bis zum 31. De- zember 1913 erwachsenen Außenstände und Zablungéverbindlihkeiten gehen auf die Nachfolger nicht über. Cottbus, den 6. Januar 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Crefeld. [93766]

In das hiesige Handelsregister ist beute eingetragen worden bei der offenen Handels- gesellshaft Auguft Offermaun in Crefeld: Der Kaufmann August Offer- mann ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist die Witwe Adolf Heidmann, Antonie geb. Offermann, in Crefeld in die Gesellshaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

Crefeid, den 23. Dezember 1913.

Königliches Amtsgericht.

Crefseld. [93767] íIn das hiesige Handelsregister ist heute einget-agen worden bei der offenen Handels- gesellschaft Kotthoff & Drube in Cre- feld: Die Firma ijt geändert in Kotthoff «& Kloeser. : Crefeld, den 24. Dezember 1913. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [93768]

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bet der firma Barthe & Sticker in Crefe!d: Der Kaufmann Gmil Barthe jun. in Crefeld ist in dae Geschäft als persönli haftender Gefsell- Ee eingetreten. Offene Handelsgefell-

aft. Die Gesellshaft hat am 22. De- zember 1913 begonnen. Die Prokura des &mil Barthe jun. ist erloschen.

Crefeld, den 24. Dezember 1913.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [92772] In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der Firma Nieder- rheinischer BVlumeuveriaud Eugen Wieners in Erefeld: Die Firma ist erloschen. Die Prokura der Ehefrau Wieners ift erloschen. Crefeld, den 5. Januar 1914. Königliches Amtsgertcht.

Crefeld. c [93776] In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden die Firma Walther Hermes. Ort der Niederlassung: Cre- feld. Inhaber: Kaufmann Waltßer Hermes in Crefeld. Crefeld, den 5. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [93775] In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden die Firma Reinhard Lepges. Ort der Niederlassung: Cre- feld. Inhaber: Kaufmann WMNeinhard Lepges in Crefeld. Crefeld, den 5. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [93774]

In das hiesige Handelsregister i\t heute eingetragen worden die Firma Eugea Wieners. Ort der Niederlassung : Crefeld. Inhaber: Kaufmann Eugen Wieners in Crefeld.

Der Ehefrau Kausmann Cugen Wieners, Margarethe geb. Vieuwsen, in Crefeld ist Prokura erteilt.

Crefeld, den 5. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht.

Crefcld. ___ [93769] Fn das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der offenen Handels- gesellshaft N. Koenigsberger Söhne in Crefeld: Die Witwe Leopold Koenigs- berger, Jenny geb. Wilmersdörffer, in München ift aus der Gesellschaft aus8ge- schieden. Crefeld, den 5. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [93773]

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bet der offenen Handels- gesellschaft Schmiß & Co. in Crefeld : ‘Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gefsellshafter, Kaufmann Franz Bietoris in Crefeld, ist alleiniger Inhaber dér Firma.

Crefeld, ben 5. Januar 1914.

[94067]

Bei der im Handelsregister B Nr. 101 einaetragenen „Flugihule Melli Beese | eingetragen worden bei der Firma Gesellshaftmit beschränkter Haftung““,

Berlin sind mit| Crimmitseharu.

Eingetragen am | beute die am 1. Januar 1914 errichtete

Crefeld.

Spielmanns in Crefeld: Die Firma ist geändert in Franz Heesen, Crefeid.

Crefeld, den 5. Januar 1914. Königliches Amt3gericht.

Crefeld. [93770]

F. Hertz in Crefeld: Den Kaufleuten Friy Klüfer und Heinrich Heck in Crefeld ist Gesam1prokura erteilt. Die Prokura des Kaufmanns Emil Hirschfeld ist er- loschen. Crefeld, 5. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

1 [93777 Auf Blatt 985 des Handelêregistera ist

offene Handelegesellschaft Seiler & Uhlig mit dem Sige in Crimmitschau einge- tragen worden. Die Gesellschafter sind die Kaufleute Hermann Bruno Seiler in Crimmits{hau und Arthur Albert Uhlig in Chemnis. Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Baumwolle und Baumwollabfällen. Crimmitschau, den 10. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Darmstadt. [93778] In unser Handelsregister Abteilung B unter Nr. 105 wurde heute die Gefell- schaft mit beschränkter Haftung unter der Firma Süddeutshe Waschmittel Ju- dustrie, Gesellschaft mit- be{chzränkter Haftung und mit dem Siß in Darm- stadt eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist: Die Herstellung und der Vertrieb eines unter Nr. 55 909 1V/8 zum Patent angemeldeten Waschpulvers, das der Kaufmann Emil Kleinen in Darmstadt erfunden hat und das unter dem Namen p in den Handel gebracht werden foll, und die ge- werblihe Verwertung der dafür ange- meldeten oder fünftig dafür erteilten Patente und sonstigen Schutzrechte, ferner der Erwerb und die Verwertung von Er- findungen aller Art fowie der Betrieb ver- wandter und mit diesem Gebiet zusammen- hängender Geschäftazwetge. Das Stammkapital beträgt 20 000 46. Geschäftsführer find: Georg Geiger, Ingenieur in Darmstadt, Emil Kleinen, Kaufmann in Darmstadt. Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. De- zember 1913 festgestellt. Die Gefellschaft wird dwrch ihre beiden Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Darmstadt, den 5. Januar 1914. Großherzoglißes Amtsgericht Darmstadt I

Detmold. [93779] In unser Handelsregister Abt. B ift zu Nr. 10 Dresdner Bank Geschäftsstelle Detmold eingetragen : Der Geheime Kommerzienrat Gustav von Klemperer in Dresden und der Ge- heime Dberfinanzrat Waldemar Mueller in Berlin find aus dem Vorstande aus- geschieden. Detmeld, 5. Januar 1914.

Fürstlißes Amtsgericht. T.

Dortmund. [93780] Bei der im hiesigen Handelsregister Abteilung A unter Nr. 2016 eingetragenen offenen Handelsgesellshaft „Kropp «& Dicks“ in Doxtmuud ist heute folgendes eingetragen- worden : ; _ Die Gesellschaft -ist aufgelöst. - Die-Firmäà ist erloshen. Das Ge1ckchäft wird unter der Firma Seinrich Dics fortgeführt. (Vgl.-H.-R.:A Nr. VI 2296.) Dortmund, den 29. Dezemker 1913. Königl: Amtsgericht.

Dortmund. [93781] _In unser Handelsregistèr Abteilung A ist heute unter Nr. 2296 die Firmá ¡„Heiarih Dis“ in Dortmund und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Diks in Dottmund eingetragen worden. Dortmund, den 29. Dezember 1913. Köntgl. Amtsgericht.

DBortmund,. [93784] Bei der im hiesigen Handelsregister Ab- teilung A unter Nr. 2252 eintrageneñ offenen Handelegesellshaft „Haberland «& Lenz“ in Dortmund ist heute fol- gendes eingetragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der Zivilingenieur Gustav Haberland zu Dortmund. Dortmund, den 7. Januar 1914. Königl. Amtsgericht.

Dortmund. [93785] In unser Handelsregister Abteilung A i heute unter Nr. 2297 die Firma „Srich C. A. Leue“ in Dortmund und als deren Inhaber der Generalagent Grich Cäsar Albert Leue zu Dortmund einaetragen worden. Dem Versicherung2beamten Albert Leuz zu Dortmund ist Prokura erteilt. Dortmund, den 7. Januar 1914. Königl. Amtsgericht.

Dortmund. [93736] Bei der im hiesigen Handelsregister ‘{b- teilung B unter Nr. 172 einge'ragenen Firma „Georg Klasmauu & C°, Se- sellschaft mit beschränkter Haftuag““ in Dortmund ist heute folgendes einge- tragen worden:

er Geschäftsführer Georg Klasmann {untor zu Velen i. Westf. ist zum Uqui-

Königliches Amtsgericht.

[93771] In das hiesige Handelsregifler ist heute

ÎIn das hiesige Handelsregister ist heute | dation in Dortmund ift heute folgendes ] | eingetragen worden bei der Firma Wwe.

Geselischaft aufgelöst. Dortmund, den 7. Januar 1914. Königl. Amtsgericht.

Dortmund.

Bei der im hiesigen Handelsregister Ab- teilung B unter Nr. 301 etngetragenen Firma mit beschränkter Hastuug““ in Liqui:

eingetragen worden : Die Vertretungsbefugnis des Liquidators ist beendet. Die Firma ift erloschen. Dortmund, den 7. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [93782] _In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 527 die Firma „Fried- rich Bedorf, Fabrik {ür eisenarimierte Stegcementdielen, Gesellschaft mit beschränfter Saftung“/ zu Dortmuad etngetragen worden. Gegenstand tes Unternehmens ist die Herstellung von Stegzementdielen und ver- wandter Materialien. Die Gesellschaft ist berehtigt, Zrwoeigniederlafsurgen an anderen Orten des JIa- und Auslandes zu errichten, ebenso sich an ähnlihen Geschäften zu be- teiligen. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer ist der Bauingenteur Friedrih Bedorf ¿zu Honnef a. Rh. Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. De- zember 1913 festgestellt. Bekanntmachungen der Gesellschaft er- G durh den Neichsanzeiger. ortmund, den 7. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Dresden, [92670]

Auf Blatt 13 637 des Handelsregisters ist heute die Firma Cementbaugesell- schaft Alban Vetterlein & Co. mit beschränkter Haftung in Dresden, Zweigniederlassung der in Leipzig unter gleicher Firma bestehenden Gesellschaft mit beschränkter Haftung, und weiter folgendes eingetragen worden :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 15, Mai 1912 abge\chlossen und am 29. November 1912 in den SS 10 und 13 und am 2L August 1915 in den SS 2, 9. 1019, 17 und 18 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und die Fortführung des von Alban Vetterlein in Leipzig mit Zweiggeschäften in Erfurt, Chemniß, Außig und Langen- bielau betriebenen Zementbaugeschäfts. Das Stammkapital beträgt dreihundert- fünfzigtausend Mark.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Ge- schäftsführer oder durch einen Geschästs- führer und einen Prokuristen vertreten. Zu Geschäftsführern sind bestellt der Diplomingenieur Leopold Begach und der Kaufmann Julius Hermann Kellet, beide in Leipzig. :

Aus dem Gefsellshaftsvertrage wird weiter bekannt gegeben:

Der Gesellschafter, Diplomingenieur Leopold Begah in Leipzig legt auf das Stammkapital in die Gesellschaft ein eine ibm gegen den Fabrifbesißer Alban Vetter- lein in Leipzig- zustehende Darlehnsforde- rung von 35 000 M. - Diese Einlage wird von der Gesellschaft zu diesem Geldwerte angenommen.

Der Gesellschafter Oberamtmann Otto Ohlmer in Hardegsen legt auf das Stamm- kapital ‘in die. Gesellschaft ein eine- ihm gegen -den Fabrikbesißer Alban Vetterlein in- Leipzig zustehende anerkannte. Forderung von -10-000 ¿Æ. - Diese: Einlage: wird, von der Gesellshaft* zu diesem? Geldwerte - an- genommen. e Der: Gesellschafter. Fabrikbesißer Alban Vetterlein in Leipzig überträgt auf die Ge- sellschaft sein Bauges{äft mit der' Haupt- niederlassung in Leipzig und den : Filialen in - Erfurt, Chemniß, Außig und Langen- bielau nach dem Stande vom 1. Mai- 1912 und zur Fortführung durch. die Gesellschaft von’ diesem Tage an. Die’ hierfür von der Gesellschaft zu gewährende: Vergütung be- trägt nah Abzug der mitübertragenen: Ver- bindlichkeiten 234 226 M 81-3, wovon auf die - Stammeinlage des * Gesellschafters Vetterlein 195 000 Æ angerehnet werden. Die: öffentlichen: Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger.

Dresden, am 8. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. Abteilung T1.

Dresden. 4% [93508] Auf dem die Aktiengesellschaft in Firma Aktiengesellschaft für Licyt und Kraft- versorgung iu Dresden mit dem Sitze in Dreedeu betreffenden Blatte 13 612 des Handelétregisters ist heute eingetragen worden :

Die Generalversammlung vom 1. No- vember 1913 hat beschlossen, das Grund- fapital zu erhöhen um zweihundertvierzig- tausend Mark.

Diese Erhöhung des Grundkapitals ist erfolgt, das Grundkapital beträgt nun- mebr dretibhunderttaufend Mark und zer- fällt {n dreihundert Aktien zu je tausend Mark,

Der Gesellschaftévertrag vom 2, Malt 1904 ift in § 3 Abs. 1 und 2 demgemäß dur Beschluß der Generalver|ammlung vom 1. November 1913 laut notariellen Protokolls von demseib¿n Tage abgeändert worden. ; Es wird noch bekannt gegeben, daß die neuen Aktien auf den Inhaber lauten und zuin Nennbetrage ausgegeben werten. Dresden, am 9. Januar 1914.

Durch Beschluß ter Gefellshafterver- { Dresden. fammlung vom 2. Januar 1914 ijt die

[93783] | Die Prokura des Kaufmanns Ernst Hein-

„„Gasbeleubiungsgeseschaft | Friebel in Dreeden.

[93787] In das Handels3register ist heute éins getragen worden: 1) auf Blatt 10965, betr. die Gefell- schafsi Vitsch & Co. Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Dresden:

rih Pitsch ift erloschen.

2) auf Blatt 13 641: Die Ftrma Max Der Kautmann Oefkfar Max Friebel in Dresden ist In- haber. (Geschäftszweig: Betrieb eines Agenturgeschäfts für den Vertrieb von Zigarren, Zigaretten und Tabak.)

3) auf Blatt 13 623, betr. die Kom- manditgesellshaft Martin Heydenreih «& Co. in Dresden: In die Geselischaft ist ein Kommanditist eingetreten. Profura ist erteilt dem Bankbeamten Ernst Gott- hilf Wilibald Einert tn Dresden.

4) auf Blatt 1917, betr. die Firma Gebrüder Gieße in Dresdea: Der bis- herige Inhaber Kaufmann Johann August Philipp Arthur Gieße ist ausgeschieden. Der Kaufmann Karl Rudi Hoeft tn Dresden ift Inhaber

5) auf Blatt 10 747, betr. die ofene

in Dresden: Die Gesellschaft ist auf- gelöst; die Firma ist erloschen.

6) auf Biatt 12 941, betr. die Firma Fabrik diätetischer Nöhrmittel Carl Naupert in Dresden : Die Firma und die dem Kaufmann Julius Knappe er- teilte Prokura sind erloszn.

Dresden, am 10. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. Abteilung III.

Driesen. [93788] In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 119 Mitteldeutsche Gamasceufabrik Edmund Brasch, Driefen eingetragen worden :

Offene Handelsgesellschaft. Gesell- schafter: Edmund Brasch in Driesen und Nathan Abraham tn Berlin. Die Ge- sellshaft hat am 1. Oftober 1913 be- gonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Gefelishafter für fch allein ermädtiat.

Driesen, den 7. Januar 1914,

Königliches Amtsgericht.

DBülken. Befanutmahung. [93789] úIn das Handelsregister A ist beute bei Nr. 249 eingetragen worden, daß die Firma „Eduard Bong «& Co. in Sücbtelu“ durch den Austritt des Kommanditisten in eine Einzelfirma umgewandelt ist und von dem Kaufmann Eduard Bong als alleinigem Inhaber fortgeführt wird. Der Ehefrau Kaufmann Eduard Bong, Katharina geborene Bernrath, zu Süchtein und dem Kaufmann Josef Marauer zu Viersen ift Prokura erteilt, und zwar der- vestalt, daß die beiten Prokuristen zur Zetchnung und Vertretung der Firma nur gemeinschaftlich ber-chtigt sind. Dülken, den 8. Januar 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Düisseldorf. [93790] Unter Nr. 1281 des Handelsregistei:s B wurde am 5./1. 1914 eingetragen die Gefell- haft in Firma LVLeftdeutsche Decken- und Wandbaugeselischaft mit be- {ränkter Haftung mit dem Sitze in Düffeldorf. Der Gesellschaftsvertrag ifi am 23./12. 1913 festaestelt. Gegenstand des Unternehmens ift die Ausführung von Deck-n, speziell sogenannter Firdeten und Herstellung von Wänden noch eigenen ge- \chüßgten Verfabren oder zu erwerbenden Patenten, der Ankauf und die Verwertung hterauf bezügliwer Patente und Schuß- rechte. Die G sellschaft ist befugt, sich bei anderen Unternehmungen In jeder gefeß- lich zulässigen. Form zu beteiligen. Das Stammkapital : beträgt 21 600 #Æ. Zu ‘Seshäfisführern sind bestellt : Franz Heuser, Baugewerksmeister, bier, Julius Stolze, Kaufmann in“ Efsen, demnächst in Düfsel- dorf, und Otto Ebeling, Architekt, hier. Von diesen können je zwei zusammen die Gesellschaft vertreten. Die Geseushafs ist auf die Dauer von 10 Jabren erricktet, vom Tage ihrer Eintragung in das Handels- register an gerechnet. Falls nit ein Ge- selschafter ein halbes Jahr vor Ablauf dieses Vertrages durch - eingeschriebenen Brief kündigt, “gilt die Gesell|haft auf 10 weitere Fahre verlängert. Diese Be- stimmung ailt für jede Verlängerung Vorzeitige Auflösung kann nur stattfinden, wenn feststeht, daß die Gesellscaft einen Verdienst. niht erzt?len kann. Außerdem wird bekannt gemacht, daß die Bekannts- machungen der, Gesellshaft nur durch den „Deutschen Reichêanzeiger“- erfolgen. Amtsgericht Düsseldorf.

BüssCcldorf. [93791] In dem Handelsregister B wurde am 7./1. 1914 nachgetragen bêi der Nr. 863 eingetragenen Gefellshaft in Firma Bims- Kies- und Cementdielen - Vertriebs- Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Düsseldorf. Oberkafsel, daß die Ge- sellsœaft dur Gesellsafterbe\schluß vom 31./12 1913 aufgelöst und der bisherige Geschäftsführer Friedrih Beer zun Liqui- dator besteut ist;

bei der Nr. 834 eingetragenen Gefell- {aft in Firma Schenct & Liebe- Sarkort Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Düsseldorf-Obertafsei. daß durch Gesellshaftzbes{luß vom 17 /12. 1913 die Firma geändert ist in Düfsel- dorfer Kranbau - Seselliîchaîi &. T. Liebe mit beschränkter Haftung; dur Gesellshafterbeshluß vom 5./6. 1913, be- stätigt durch Geselschafterbeihluß vom 17./12, 1913, die Gefellschaft mit dem 30. September 1913 aufgelöst und das gesamte Gesellshaftsvermögen mit der Firma übertragen ift auf die Aktiengefell-

dator bestellt,

Königlihes Amtsgericht. Abteilung TII,

Handelsgesellshaft Hadelich «& Friebel | K

bau-Aktien: Geselischaft“ in Rerusche| jeßi in Firma Schen£X und Li: Harfxort Vftiengesellichaft mit d Siye der Hauptniederlassung in Düfse dorf; ferner, daß ter bisherige Gesa: führer Direftor Mar Schenck zu Düs dorf- Oberkafsel zum Ligutdator bestellt uy die Prokura des Ingenieurs Carl Wis bald Liebe - Harkort und des Wilhel, Conrad erloschen ift;

bei der Nr. 972 eingetragenen Ge'z schaft in Firina Baugefelschzaft fj elefktrische Unternehmungen Geor Wingenfeld mit besch{räukter Daftuz in Düsseidorf-Oberkassel, daß dur Gesellschafterbes{luß vom 12 /12. 19! die Gesellshaft mit dem 31./12. 1913 as elöst ist, die bisheriaen Geshäfts!ührz

eorg Wingenfeld und Andreas Niene zu Liquidatoren bestellt und diefe nur g meinschaftlich zur Vertretung der Gesel schaft berechtigt find;

bei der Nr. 1180 eingetragenen Geses, schaft in Firma Mal-Kah-Cigarettez Vertriebsgesellshaft mit beschzränit Haftung, hier, daß Max Federma als Geschäftsführer abberufen und d aufmann Karl Rathgeb in Berlin zu Geschäftsführer bestellt ift :

bei der Nr. 1229 eingetragenen Firn Westdeutsche Jojako- Kraftoel Gesel schaft mit beschraäufter Haftung. hi: daß Friy Trappen als Geshäftsführz abberufen und dem Kaufmann Wilhel Wandmacher in Düsseldorf-Oberkafsel Pr kura erteiit ift.

Amtsgeriht Düsseldorf.

Duisburg. [9379

In das Handelsregister A4 ift hg Nr. 478 die Firma Carl und Wilßely| Zarstaujen, Fommauditgeselischaft ; Duisburg betreffend, eingetragen :

Dem Kaufmann Carl Dettmax Carstant zu Duisburg ist Prokura erteilt.

Duisburg, den 8. Jaruar 1914.

Köntgliches Amtsgezicht.

EhrenfriedersdorT. [9379 Auf dem die Firma Kalk- un Marnsrwerke Herold und Demmer tènteriviesenthal Eduard Böhme ni bescheänkter Haftung in Sevrgid b treffenden Blatte 317 des Handelsregislei ist eingetragen worden: Profura ift ertei dem Kalkwerksverwalter Vtax Wilhel Nichter in Hammerunterwiesenthal. Chrenfriedersdorf, den 7. Janu

1914 Königlihes Amtsgericßt. Einbeck. [93799 In unserm Handelsregister A ijt heut bei der unter Nr. 107 eingetragenen Firm Fr. Schmidt in Einbeck eingetragrn: Die Firma ist erloschen. Einbe, den 7. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. Ik. Eschwege. [95726 In das Handelsregister Abt. A it au 6. Januar 1914 unter Nr. 259 die Firn G. F. Kraft in Eschwege und als if Inhaber der Flanellfabrikant Otto Ka Kraft in Sas eingetragen worden, Königliches Amtégericht, Abt. 11, in Eschwege. Eschwege, [9379 In das Handelsregister Abt. B ist an 7. Sanuar 1914 bei der Firma Dresduct Bank, Geschäftsstelle Eschwege (Nr. des Negisters) eingetragen worten : Geheimer Kommerzienraïi Gusiav va Klemperer. in Dresden und Geheimt Dberfinanzrat Waldemar Müller in Veili haben ihr Amt als Mitglieder des Ver stands- nicdergelegt und find aus d Borstand auëge|cieden. Königliches -Amtégeriht.- Abt. 1! in Eschwege. Essen, Ruhr, : ) In das Handelsregister des Königlid Amtsgerichts Essen - ist am 3. Ja! 1914 eingetragen zu B Nr. 347, betr. d! Firma Deusche Gesellsaft für dra! lose Bergwerkstelefouie mit b \chräukier Haftung, Esseu: An Si?! der ausgeschiedenen Ingenieure Ernst Dl? bolz und Hans Salau sind der Kaufmr! Julius Ostermann zu Efsen und der Very werkzdireftor Dr. Friedrich Esser zu C0 zu Geschäftsführern besteut.

Essen, Ruhr. [93% In das Handelsregister des Königli@s Amtsgerichts Essen ist am 3. ? 1914 eingetragen zu- B Nr. 400, betr. ? Firma: Geselischaft für Bergtwveri® unternehmungen, Geselischaft mit schräukter Haftung, Efseu; Än Dl des au?tgeschiedenen Ingenieurs - Alt Feller ift der Kaufmann Hugo Dörnendli zu Essen zum Geschäftsführer besteüt.

EsSsen, Ruhr.

In das Handelsregister des Köntgliäf

Amisgerihts Efsen ist am 6. Jans

1914 eingetragen zu A Nr. 1366, d

die Firma Essener Feiuwäschc“ „Aurora“ Erust Kuhlmaun, Est

Die Firma isi erlosck&en.

sen. Ruttz. [9380 n das Handelsregister des Königl? Amtèögerichts Essen ist am 6. Zan 1914 etngetragen zu A Nr. 1887, d die Firma Löns & Nauteuberb Essen: Die Gefellschaft ift aufge Der bisherige Gesellschafter, Bankdi: "M Alfred Löns, Efsen, ist alleiniger T2“ der Firma.

Essen, Ruhr. S In das Handeléregister des Königl Amtsgerihis Essen ist am 6. 2 1914 eingetragen unter A 1936 bie Ff Heinrich Sceinforth, Efen, und * deren Inhaber HeinriÞh Stein

9379]

Se « Janud

schaft in Firma „Tillmanns sche Eifen-

Scchmiede- und Schlossermeister, Essen

" Gesellschafter eingetréten. “Die “hterdurck - begründete offene Handelsgesellschaft - hat mit dem Siß in Frankfurt a. M. am

Essen, Ruhr. [93801]

In das Handelsregister des. Königlichen Amtsgerichts Effen ist am 6. Januar 1914 eingetrogen unter A Nr. 1937 die Firma Math. & Wilh. Struwmpen, Hauptniederlassung Süchteln-Dorubusfch, Zweigniederlassung in Efseu, und als deren Inkaber Mathias Strumpen, Darmpfwalzenführer, Efjien, und Wilhelm Strumpzn, Dawpfwalzenführer, Süchteln. Offcne Handels esellschaft. Die Gesell- {chaft hat am 17. Januar 1913 begonnen.

Essen, Ruhr. [93804]

Ina das Handelsregister des Königlichen Amtégerihts Effen is am 6. Januar 1914 eingetragen zu B Nr. 38, betr. die Firma Deuische Stahlgemeinschaft, GSesellsiaft mit beschräntter Daftizng, Essen: Durch GefellshafterbesWluß vom 23. Dezember 1913 sind die §S 2 und 12 des Geselishaftsvertrags abgeändert worden.

Esslingen. [93805] K. Amtsgerickcht Eßlingeu.

In das Handelsregister wurde heute bei dcr Maschinenfabrik Efzlingen, Aktien- eselischaft in Eßliugen eingetragen: [8 stellvertretender Direktor wurde mit Wirkung vom 1. Januar 1914 ab in den Vorstand berufen Emil Alfred Wablstrôm, Direktor in Stuttgart, welcher die Firma gzmeinschaftlih mit einem Vorístands- mitglied oder einem Prokuristen zeichnet

Den 7. Januar 1914.

Amtsrichter Müller.

Flatow, Westpr. [93806] Die Firma Wilhelm Valeëke tu Glumenu ist erloschen. Amtégeriht Flatow, den 30. Dezember 1913.

Flensburg. [93807]

Eintraguva in das Handeléregister vom 7. Sanuar 1914 bei der Firma Flens- burger Exportbrauerci UAktiengesell- {chaft in Flensburg: Das Vorjstands- mitglied Kaufmann Niels Andersen in Flensburg ist durch Tod ausgeschieden. Durh Beschluß der Generalversammlung vom 13, Dezember 1913 ift der § 6 des Gesellshaftévertrages abgeändert und die Zahl der Vorstandsmitglieder auf drei be- ichränkt.

Sleusburg, Königliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. [93808]

Im hies. Handelsregister A ist bei Nr. 635, betreffend die offene Handels- aesellshaft in Firma Sänsel & Co. zu Forst (Lausitz) eingetragen : Dem Kauf- mann Max Preuß zu Forst (Lausitz) if Profura erteilt.

Kgl. Am18geriht Forst (Laufit),

8. Januar 1914.

Frankenhausen, KyfŒh. [93812] n das biesige Handelsregister AbteilungA Nr. 94 ist heute zur Firma Julius Strobei Söhne, Fraukeuhauseu, eingetragen wroorden : i i

Die Gesellschaft ist -aufgelösi. Die Firma ist erloschen. :

Ferner ist daselbst eingetragen :

1) unter Nr. 207 die Firma Reinhold Strobel, Frankenhausen, und als deren nbaber der O! gelbauer Reinhold Strobel in Frantenhausen, : j

9) unter Nr. 208 dic Firma Adolf Strobel, Fraukenhausen, und als deren Inhaber der Orgeltauer Adolf Strobel in Frankenhausen.

Frankenhauseu, den 9. Januar 1914.

Fürstilihes Amtsgerichi.

Frankfurt, Main. - Veröffentlichungen aus dem Handelsregister.

A 166. {Siegmund «Sommer. © Der zu Frankfurt a.“ M. wohnhafte. Kaufmann Julius Stein-ist als: persönlich haftender Die “bierdur

[92815]

1, Januar 1914 begor’en.

À 312. Jean Jost u. Söhne. Dem Kaufmann Paul Gurs{ch zu Frankfuri a. M. ift Einzelprokura erteilt.

A 936. Heinrich Wertheimer. Dem Kaufmann Otio Wertheimer zu Frank- furt a. M. ist Einzelprokura erteilt.

A 1957. Emil“ Stiebel. Der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kausmann Mar Stiebel ist. als persönlich haftender Gesellschafter : cingetreten. Die hierdurd begründete offene Handelsgesellschaft hat mi dem Siß in Frankfurt a. M. am-1. Za- nuar 1914 begonnen. Die Einzekprokuten der Kaufleute Max Stiebel und-Nichard Kahn sind - erloshen. Die : Einzelptokuren * dek Ghefrau Anna Stiebel, geb.“ Kahn, und

des *Kauftmnanns Heinrih Schäfer bleiben : bestehen. } A 2088. A. Jaffs6 und C. Trier.

Dem Kaufmann-Adolf Blumzzu Frankfurt a. M. ift Einzelprokura erteilt.

À 4873. Theodor Lehr. Das unter dieser Firma von der Chefrau des Kauf- manns Georg Franz Jann, Helene ged. Henky, zu Frankfurt a. M. betriebene Yan- velsge\chäft ist unter Ausschluß des Ueber- gangs der im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten auf den Kau]s- mann Heinrich Schepp zu Franffurt a. M. übergegangen, der es unter unveränderter Firma als Einzelkaufmann fortführt. Die Prokura des Kaufmanns Georg Jann zu Frankfurt a. M. ist erloschen.

A 6422, Hocßstraßer u. Künfkele. Die Firma lautet jeßt: Westernacher u. Künkele. G

A 5415, Nosenbush u. Co. Wie Firma ift erloschen, ebenso die Prokura des Friy Baecker zu Aachen. s

A 5643. Karl Altvatér u. Co. Die

: LFsusive- der Dividendenscheine für das-Ge-

B 64. Fraufkfurter Rückversiche- rungsgesellschaft. Hugo Kettner ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Der Direktor Dr. jur. Paul Giesler in Essen an-der Ruhr ist zum Mitglied des Voc- stands bestellt. Ihm ist bom Aufsichts- rat die Befugnis erteilt, die Gesellschaft allein zu vertreten.

B 635. Direktion der Diskonto- Gesellschaft. Den Beamten der Gesell- chaft Friß Thomaß, Berlin, Franz Koch, Berlin, Julius Kahn, Frankfurt a. M., Alexander Schoeller, Berlin, ist für die biesige Zweigniederlassung Gesamtprokura dergestalt erteilt, daß ein jeder von ihnen berechtigt ist, die Gesellshaft in Gemein- schaft mit einem der .perfönlih haftenden Gesellschafter oder einem anderen Proktu- risten ¿u vertreten. Die Gesamtprokura des Kaufmanns Otto Stecheri ist er- loschen.

B 884. Manne23maunxröhren-Lager Gejellschaft mit beschränkter Daf- tung. Den Kaufleuten Jakob Hom- burger zu Frankfurt a. M. und Valentin Berk zu Hofheim a. T. ist Gesamtprokura erteilt.

B 907. Mafam Motor-Apparate Gefellshast mit beshräufter Haf- tung. Der Ingenieur, jeßt Professor Dr. Eugen Hartmann ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

B 1049. Deutsche Mineralölindu- strie, Gesellschaft mit bes{chränkter Haftung. Der § 1 des Gesellschaftöver- trags ist der Firmenänderung entsprechend abgeändert. Die Firma lautet jeßt: Süddeutsche Mineralöl-Gefellschaft mit beschränkter Haftung.

B 163. Nevtun, Waßsserleitungs8- schäden- und Unfall-Versicherungs- gesellschaft. 1) Die außerordentliche Generalversammlung der Aktionäre vom 15. Dezember 1913 hat beschlossen, a. die Genehmigung des zœis{en der Franf- furter Allgemeinen Versicherungs-Aktien- Gesellschaft zu Frankfurt a. M. und dem Neptun, Wasserleitunas\{äden- und UÜn- fall-Versicherunasgesellschaft daselbst abge- \hlossenen Fusionsverirages vom 8. De- ¿ember 1913, Þb. die Auflösung der Gesell- schaft durch Vereinigung (Fusion) mit der Frankfurter Allgemeinen Versicherungs- Aktien-Gesellschaft zu Frankfurt a. M. unter Vebertragung des gesamten Vermögens des Neptun, Wasserleitungs\{häden- und Un: fall-Versicherungsgesellscaft einschließlich aller ausstehenden Forderungen und Rechte und eins{ließlich des gesamten Versicbe- rungsbestandes als Ganzes auf die Frank- furter Allgemeine Versicherungs-Aktien- Gesellschaft zu Frankfurt a. M., und zwar obne Liquidation. Die Frankfurter Allge- meine Versicherunas-Aftien-Gesell\chast ge- währt dafür dem Neptun, Wasserleitungs- \ÿden- und Unfall-Versicherungsgesell- schaft 2000 Stück neu auszugebende, auf den Namen lautende, als mit 25 % ein- gezahlt geltende Aktien zum Nennbetrag von je 1000 M derart, daß für je 3 der 3000 Stü mit 25 % eingezahlten Aktien des Neptun Wasserleitungss{äden- und Unfall-Versicherungsgesellshaft im Nenn- betrag von je 1000 M erfsusive der Divi- dendenscheine für das Geschäftsjahr 1913 je 2 der vorerwähnten 2000 Stück Aktien der Frankfurter Allgemeinen Versiche- rungs-Aktien-Gefsellschaft gewährt werden. 9) Die Gesellschaft : ist infolge Durch- führung: der. zwischen ihr und der Frank- furter : Allgemeinen Versicherungs-Aktien- Gesellschaft vereinbarten - Fusion unter? gegangen. - Die ¿Gesamtptokuren des Mar Matthies, Felix Jaeger, -Frip Scholz sind erloschén.

B - 947. , Frankfurter: Allgemeine Versicherungs - Aktien - Gesellschaft. Dur Beschluß der- Generalverjammlung er- Aktionäre vom 16. Dezember 1913 ist die: Erhöhung des Grundkapitals bis-um 3 000 000 4 durch? Ausgabe von höchstens 3000 auf den Namen lautenderAktien im Nennbetrag von je +1000 # mit Divi- dendenberechtigung ab 1. Januar *1914 be- \{lossen. Von diesen als mit 25:% ein- gezablt geltenden Aktien sind a. zu Zwedck der Fusion mit der Deutschen Feuex-Ver- sicherungs-Aktien-Gesellshaft zu Berlin der leßteren 750 ‘Stück derart zu {über- lassen, daß für je 4“ der 1000 Stü: mit 91 %.- eingezahlten Aktien dieser Gefsell- \chaft® im Nennbetrage von ‘je 3000*® M erflusive der Dividendenscheine- für * das Geschäftsjahr 1913 je'3 Aktien der Frakk- furter Allgemeinen Versicherungs-Aktien- Gefellshaft acwährt werden, {b. zum Zweek der Fusion mit dem „Neptun“ Rasserleitunas\chädten- und Unfall-Ver- sicherunäsgesellshaft zu Frankfurt a. M. dem: leßteren 2000. Stück derart zu über- lassen, daß für je 3 der -3000 Stück, mit 95 9% einaezahlten . Aktien- dieser Gesell- {haft im Nennbetrag. von je' 1000 MÆ' ex-

\cäftsjabr 1913: je 2--Aftien der Fraßfk- furter Allgemeinen Versicherungs-Aktien- Gesellschaft gewährt werden. Der Rest der neu auszugebenden Aktien höchstens 950 Stü soll zum Kurs von 2750 M ausgegeben werden. Dur Beschluß der oben genannten Generalversammlung ist weiter der § 2 des Gesellschaftsvertrags ab- aecändert rote folat: Der Geaenstand des Unternebmens ift dahin erweitert, daß zu 8 2 des Gesellschaftsvertrags zwischen Ziffer 109 und 11 folgender Zusaß angefügt it. 11) Versicherung gegen ‘jede Art von Feuer-, Bliß- und Erxplosionsgefahr, ferner zu Ziffer 6, Versicherung geaen Wasser- leitunas\cäden aller Art, der Zusak ange- rat ist: sowie Instandhaltung als auc Neuanlage von Wasserleitungs-, Gas- und Heizungseinrihtungen. Die Ziffer 11 des 8 2 ist infolgedessen Ziffer 12 geworden.

_

Generalversammlung vom 16. Dezember 1913 ist das Grundkapital um 3 000 000 #4 erhöht worden. Das Grundkapital be- trägt jeßt 19000 000 Æ. Die zwecks diefer Erhöhung noch restlih auszugeben- den 250 Stü Aktien sind zum Kurs von 2750 A ausgegeben worden.

Frankfurt -a. M., den 5. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. Abteilung 16.

Frank fart, Oder. [93811]

Fn unser Handeléregister A Nr. 91

Firma Eruft Nowka in Franftfuxt

a. O. ift eingetragen :

Dem Kaufmann Karl Gaebel in Frank-

furt a. O. ist Prokura erteilt, die Prokura

des Kaufmanns Albert Schulz in Frank-

furt a. O. ift erloschen.

Franffurt a. O., 5. Januar 1914. Königl. Amtsgericht.

Fredeburg. [93813] Bekantitinachung.

&æFn unser Handelsregilter Abteilung A

Nr. 36 üt heute bei der Firma Veitins,

Wiethoff 1. Co_ einaetragen, daß dem

oandeisgehilfen FranzWillekeinSchmallen-

bera Prokura erteilt ift.

Fredeburg, den 9. Januar 1314.

Königliches Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [93815] &n das Handelsregister B Band 11 O.-Z. 22 wurde eingetragen : Obverbadische Automobil. Centrale, Gesellschast mit b-sckchräukter Haftung, Freiburg betr.: Karl Weiß ift als Ge- schäftsführer auëtgeschieden, an dessen Stelle ist Kaufmann Erich Lindner, Freiburg, als Geschöftsführer neubesteilt Freiburg, den 7. Januar 1914, Großh. Amtsgericht.

Freiburg, Ercisgau. [93814] In das Handelöregister B Band Ii O.-Z. 48 wurde eingetragen : Oberbadische Taxamecter - Gesell- haft mit beschzräukter Daftung, Frei- vurg, betr., Ecih Lindner, Kausmann, Freiburg, ist als weiterer Geschäftsführer bestellt. Vyeibieà; den 7. Januar 1914. Großh. Amtsgericht.

Freiburg, Broiscatu. [93816] Fn das Handelsregister A wurde ein- getragen : Band Ÿ O.-Z. 87: Firma Carl Moll Noachf. NAibert Jæmberger, Merz- hausen, ist gemäß § 31 Abs. 2 des H.-G.-B. von Amts wegen gelöst.

Band ŸV O.-3. 333: Firma Rudolf Steigmener, Freivura. Inbaker ist Nudolf Steigmeger, Kaufmann, Freiburg. (Geschäftszweig: Fabrifvertretungen usw.)

Band Ill O.-Z. 16: Firma J. N. Dorfmeister, Freiburg, betr. Ingenieur Furt Emil Hager, Freiburg, it in das Geschäft als versönlid haftender Gefsell- ichafter eingetreten. Die offene Handels- gesellshaft hat am 1. Januar 1914 be- gonnen. i

Band V O.-Z. 334: Firma Wilhelm Neher, Freiburg. Inhaber ist Wilhelm Neber, Diplomfkaufmann, Freiburg. (Ge- \chäftszweig : An- und Verkauf von Luxus- und Lastautomobilen.) /

Band 111 O.-Z. 241: Firma Martin Braun, Freiburg, betr. Kaufmann Julius Grombacher, Freiburg, ist in das Beschäft als persönlih haftender Gesell- schaiter eingetreten. E

Die offene - Handel8gesellshaft hat am 1. August 1313 ‘begonnen.

Freiburg, den- 8. Januar 1914.

Großh. Amtagericht.

Fürth, Bayern. [93817] Hüudelsregistercinträge. _

1) „Max Loewi““, Fürth. Die Firma {iutet nun: „Bayeriscbe Durameut- werke Max Loewi“. Der Gesellschafter Sigmund Loewi ist aus der Gesellschast ausgaeschieten. 4

2)“ „Jean -Gran“/, Fürth. Nun- mehriger Inhaber: Ludwig Gran, Kauf- mann in Fürth, j

3) „Gebr. Felsenstein““, Fürth. Der Siß der Firma wurde nach Leipzig verlegt.

4) „Cour. Weber & Lo.““, Fürth. Dem Kaufmarn Heinrich Weber in Fürth ist Prokura erteilt. E

5) „Baumwollsviuneret Erlangen“ Atticuacsclscchaft. Dem Kaufmann Adolf Gaiser in Erlangen ift Gesfamt- profüra in der Weise erteilt, - daß derselbe berechtigt ist, die Fiima in Gemeinschaft mit kinem Vorstandsmitglied / oder einem anderen Profuriiten zu zeichnen.

Fürth, den 10. Januar 1914.

K. Amtsgericht als Registergerit. Glauclkau. D 193821]

Auf Blatt 588 des Handelsregisters für die Stadt Glauchäu, betreffend die: Firma Georg Îrusce in Glauchau, isi beute eingetragen ‘worden, daß bem Kaufimnann

fura erteilt worten t. * ( : Glauchau, den 10. Januar 1914. Das Königliche Amtszerict.

Gleiwitz. ; [93822] Die im Handelsregister A unter Nr. 142 eingetragene Firma „J- Keeiczirek“ ist aelöidt. l ; Umtsgeriht Gleiwiß, 7. Fanuar 1914. Gmücd, Schwäbiseh. [93823] K. Amtsgericht Gmünd. In das Handelsregister ift heute ein- etragen worden : : y u Negister für Einzelfirmen : 2 1) Zu der Firma „Vaul Spranger" in Gmünd. Dem Kaufmann Rovert Nettenmayr in Gmünd ist Prokura erteilt.

Gcorg Walter Krushe in Glauchau Pro-.

3) Zu der Firma „Otts Wolter“ in Gmüud. Die Firma ist mit dem Ge- {äst auf Auaust Wolter und Eugen Wolter in Gmünd, die Söhne des feit- herigen Iahabers, übergegangen. Die Firma ift daber - in das Gesellscafts- firmenregister übertragen worden. (Siche Register für Gesellschaftsfi: men.) B. Register für Gesellshaftefirmen: Die Firma „Otto Welter“ mit dem Siß in Gmünd. Offene Handelsgesel- chaft seit 230. Dezember 1913. Gesell- schafter: August Wolter, Fabrikant in Gmünd, und Eugen Wolter, Fabrikant daselbst. Silberwarenfabuik. (Siche Re- gister für Einzelfirmen.) Den 9. Fanuar 1914.

Amtsrickter Nath geb.

Göttingen. [93825] am hiesigen Handelsregifter B Nr. 28 it beute zur Firma Dresduer Bauk, Geschäftéstélle Göttiugen, eingetragen: Die Prokura des Bankfbeamten Jacod Schroabe in Göttingen ist erloschen. Göttingen, den 7. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Gotlia. [93827] In das Handelsregister ist bei der Firma : „R. Gieichmar Lederfabrik Dietenu- dorf“ in Dietendorf eingetragen worden : Die Firma ift erloschen.

Gotha, den §8. Xanuar 1914.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt 3.

Gotha. [93826] Fn das Handelsregister ist bei dec Firma: „,Verkaufsvereinu Gothaer Ziegelwerïxe Gesellschaft mit be- schrönk:er Haftung“ in Sotha ein- getragen worden : Dur Gelellschafterbe\Mluß vom 22. De- zember 1913 ift das Stammkapital um 500 6 auf 31 500 erhôht worden. Der Gesellschafteve:trag hat dem- entsprehend eine Aenderung erfabren. Gotha, den 8. Januar 1914. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 3.

Gotha. [93828] Fn das Handelêregisiler ift eingetragen worden die Firma: „„Egeta*, Elektro- technische Sesellfe#aft mit beschränfter Haftung Grof;-Tabarz in Thüriugen““ mit dem Sitze in Groft Tabarsz. | Der Gegenftand des Unternehmens ift die Herstellung und der Vertrieb von Ar- tifeln der Kleinbeleuhtungsbrancbe, ins- besondere Taschenlampen und Trocken- elementen.

Das Stammkapital beträgt 20 000 #.

Geschäftsführer der Gesellschaft find:

1) Der Kaufmann Eugen Deter in

Berlin, 2) Der Kaufmann Groß Tabarz.

Feder Geschäftsführer ist selbständig zur Vertretung der Gesellschaft beretiat.

Der Gefell schaftsoertrag ist am 28. Of- tober 1913 exrridtet, er ist zunähft für die Zeit bis 31. Dezember 1916 abgeschlossen. Verselbe läuft jedes Jahr auf ein Jahr stillsGweigend weiter, sofern nidt von der einen oder der anderen Seite sechs Mo- nate vor Ablauf ìè es Geschätté jahres, zuerst spätestens am 1. Juli 1916, die Auf- kündigung erfolgt.

Nicht eingetragen, aber bekannt gemacht wird folgendes:

Der Gesellshafter Kaufmann Eugen Deter in Berlin überläßt der Gesellschaft für die Dauer ihres Bestehens das -aus- iMließlide Reit, MétallpaXuagen he1zu- it. llen- und : zu vertreiben, wie sie dur das deutsche Gebrauchêmufster Nr. 571 484 Fíafe 21 f gest: find, für die Dauer des erstmalizen Schußes gegen cine Ver- ütung: von 5000 4, welhe auf dle Stammeinlage verrechnet wird,

Go1ha, den 9. Januar 1914,

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 3.

Carl Wagner fn

Greifswald. | [93829] SWetanntmachung.

In das Handelsregister Abteilung B ist beute unter Nr. 22 die Gesellshz# mit beshrärfter Haftung in Firma „Gustav Panl. Degver uud Co. Geselischaft mit besc6ränkter Hastung“ mit dem Sitze zu Greifswald eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag tit am 27. No- vember und 20. Dezember 1913 abge- schlossen worden. Gegenstand des Untet- nebmens ist’ der gemeinschaftlide Eukauf und Handel mit Heringen in Schweden. Das. Stammtapital beträgt 20 000 4. Geschäfteführer ist der Kausmann Friedrich Semiow zu Greif3wald. l

Sreifswald, den 27. Dezember 1913.

Königliches Amtsgericht. Greiz. Bekanntmachung. [93830]

Sn unser Handelsregister Abt. B Blatt 1, die Porzellan - Fabrik Fraureuth, UAktiengefellschaft in Fraureuth bé- treffend, tft heute etigetragen worden: Der Kaufmann Johann. Georg Göbel ist aus. dem Vorstände: ausgeschieden.

Geeciz, den 9. Januar 1914,

Fürstlihes Amtsgericht.

Grimma. [93831] Auf Blait 341 des Handelsreginers ilt die Fiima Nuhgeflligelzüchterei Wärt- uer & Rüßi in Nerchau gelöscht worden. Königliches NAmtsgerißt Grimma, am §8. Januar 1914.

Grim, i: [93832] Auf Blatt 411 des Handelöregi|ters thi heute eingetragen worden, daß die Firma Winkler & Spreee in Kleiubothen in Frauz Spreer geändert worden ift. Grimma, am 8. Januar 1914.

9) Zu der Firma „Arthur Brauer“

Zweigniederlassung in Frankfurt a. M. ist aufgehoben. _ N

Jn Ausführung des Beschlusses der

in Gmünd, Die Firma ist erloschen,

Königliches Amtsgericht.

Grünberg, Sehles. [93833 An unser Handeloregistzer Abteilung

ist beute bei der unter Nr. 210 ein- getragenen Firma C. Loepthien vermerftt rden, daß dieselbe jegt lautet C. Loep- thien. Juh. Ernst Babrowsfi uud auf den Fabrifkbesiger Ernst Babrowski in Grünberg übergegangen fowte daß dabei der Uebergang der in dem Betriebe des G.\&%äfts begründetzn Verbindlichkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfis durch den Fabrikbesizer Ernst Babrowski aus- geshlossen ist. Die Prokura des Kaufs manns Johann Loepthien ist erloschen.

Amtsgericht Grünberg, 8. 1. 14.

Gummersbach. [91134] n unser Handelsregister B Nr. 235 ist beute bei der Firma Fr. Wilhelm Wollenweber, Dieringhauseu folgendes eirgetragen worden: Die Firma beißt jeßt: Aggertaler Knopf- und Soruwarea-Fabrik Fr. Wilhelm Wollenweber, Siy: Dieriug- ausen. : Gummersbach, deu 23. Dez. 1913. Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. [93834] In unser Handelsregister ist heute bet der Firma Caxl Vormaun in Dagen eingetragen : - Dem Kaufmann Quit Tünnerhoff zu Haaen ift Prokura ertetlt. :

x Hagen E den 30. Dezember 1913.

Königliches Amtsgezicht.

Halberstadt. [93830 In das Handelsregister A Nr. 916 1 heute die ofene Handel8gesellhaft Wuopf Sönne in Halberstadt Geschäft für Kraftfahrzeuge, Fahrräder, Schreib- maschinen und andere ein]chlägige Ar- tikel mit den Gesellschaftern: 1) dem Kaufmann Artur Knopf, 2) dem Kaufmann Otto Knopf, beide in Lalberftadt, mit dem Bemerken cingetragen worden, daß die- Gesellschaft am 27. Dezembex 1913 begonnen hat. p Salberstadt, den 30. Dezember 1913, Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Halberstadt. [93836] Bei der im Hantelsregister A Nr. 24 verzeichneten Firma Mooshake und Lindemann in Halberftadt ist heute eingetragen : :

Der Nehtsanwalt und Bankier Dr. Friedri Lindemann und der Bankier alter Lindemann, beide in Halberstadt, sind in das Geschäft als persönlich haftende Gesellschafter eingetr-ten die nunmehrige ofene Handelsgesellschaft hat am 1. Ja- nuar 1914 begonnen. Die Prokura des Bankiers Walter Lindemann ist erloschen.

Halberstadt, den 3. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Halberstadt. : [93837] Bei der im Handelsregister A_ Nr 872

haber Willy Sierach Neue Mühle bei Dereunburg ist helute einge- tragen: Die Prokura des Kaufmanns Johannes Meczvygemba. ist erloscken. Halberstadt. den 3. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. Ab. 6.

Halberstadt. : [93838]

Bei der im Handelsregister A Nr. 674 verzeiGneten offenen Handelsgesellschaft Samuel Baers Söhuae in Halver- stadt ist heute eingetragen: _

Dem Kaufmann Ernst Baer in Halbers . stadt ist Prokura erteilt.

Halbex stadt, den 8. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht.

Hamburg. 7 [93507] Eintragungen in das Handelsregister. 1994. Januar 8.

Johan Faye. Juhaber: Johan Mohr Faye, Kaufmann, zu Hamburs. S Arnold Vobzien. Die Niederlassung 1|t von Bergedorf nah Hamburg verlegt worden. Inhaber: Arnold Hans Hein=- rih Bobzien, Kaufmann, zu Bergedorf. Paul Beyermanun. Inhaber: Paul Georg WBeyermann, Kausmann, ZU Hamburg. A i Haus Plett. Jn das Geschäft ist Adolph Stoltenberg, Kaufmann, zu. Wedel, als

Gesellschafter eingetreten

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1914 beáonnén und jeßt das Geschäft unter der Firma Hans Plett «& C9. sort. A

E. Specht & Co. Prokura ift erteilt an Hans “Wilhelm Carl Kruger zu Wandsbek.

Gebr. U. & C. Meyer. Das Geschäft ist von Carl Heinrich“ Johannes Stall baum, Kaufmann, zu Hämburg, ubera4 nominen worden und wird-von ihm unter unvéränderter Firma fortgeseßt.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Förderungen des früheren “Inhabers sind“ niht Uber nonen worden. A

Muchow «& Co. Prokura ist erteilt an Carl Albert Johannes Hinrichs.

Gebr. Muchow. Prokura is erteilt an Carl Albert Johannes Hinrichs.

M. Lewin. In das Geschäft ist Abraham Jakob Lewin, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesellschafter eingetreten.

Die offene Handelsgesellschaft bat am 1. Sanuar 1914 begonnen und seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Aug. Hohmann & Sbhneo. Aus dieser offenen Handelsgesellschaft C die Ge» sellschafter F. A. R, - Hohmann und O. A, Di Hohmann ausge\cieden; gleich} zeitig it ein Kommanditist eingetreten z

die Gejellschaft, wird als Kommandit

verzeichneten Firma H. Müller Ju."