1914 / 14 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

rer

r

[95368]

Gemäß $ 244 H.-G.-B. machen wir bekannt, daß der 1. Vorsißende des Auf- sihtärats der Bayerischen Terrain-Aktien- gesellshaft Nürnberg in Nürnberg, Herr Geh. Nat Dr. Carl Neiß in Mannheim, durch ‘den Tod aus dem Aufsichtsrat ausgeschiéden ift.

Nürnberg, 14. Januar 1914. . Bayerische Terrain- Aktiengesellschaft Nürnberg.

Der Vorstaud.

[94957] : Zur Ausführung der bes<lossenen Serab- feßung des Grundkapitals dur< Zu- fammenlegung werden unsere Aktionäre aufgefordert, ihre Aktien bei uns ein- zureihen. Aktien, die niht bis zum 18, April 1914 eingereiht sind, werden

für frafilos erklärt. Hotel zum König von Englaud vorm. Berbaulet, Aktieu Gesellschaft Münster i. W.

[95350]

Vilanz der Kleinbahn - Aktiengesellschaft

Grünberg Aktiva.

M S Eisenbahnbaukonto : Bestand am 1. Juli 1912 | 3 006 008,75 | Zugang in | 1912/13 2463,36 | 3 008 47211 assakonto: | Bestand am 80. Juli | P S 525/60 Debitoren : | 180/45

r M C RER M C ORE E R CMEAE r C m G

H. M. Fliesba<'s Wwe. Kautionseffektenkonto : | Bon derBetriebsführerin, | der Firma Lenz & Co., hinterlegte, bei dem Bankhause H.M.Flies- bah’s Wwe. verwahrte | Kaution von nom. | 16 50 000,— Deutsche | 3/7 9/9 Neichsanleihe 97 000/— Gewinn- und Verlustkonto:

Belt 55 015/50

per 30. Juni 1913.

E R E EE 3121 193,66

Gewinn- und Verlustre<hnung per 59, In 1913.

Debet.

- Sprottau

Paffiva.

Aktienkapitalkonto . . Darlehnstouto e es Kautionskonto. . . ., Erneuerungsfondskonto : Bestand am 1. Juli 1912

16 776,43 Nüdlagen 1912/13, 22368 /98

Kreditoren : f a, Lenz & Co. G. m. b. H. Baukonto . 2 463,36 b. Lenz & Co. G. m. b. H. Betrtebskto. 22 585,29 |

3121 193/66

Bilaazkonto: Beo e. Eisenbahnbetrieb8konto: Betriebseinnahmen 110 848,81 Betriebsaus- gaben .…. . 113 034,93 | Betriebsverlust N 2 186/12 Erneuerungsfondskonto : 2 Nüd>lagen für 1912/13 / , [22 368/58 Darkebnszinsenkonts : | ae

Effektenkonto: STUVeDerT L s N

19 125/—

53/50

E T E R E E AD E ra are

75 959/48

Grünberg i. S<hl., den 14. November 1913, Kleinbahu-Aktiengesells<haft Grüubecrg-Sprottau. Dex Borfizeude des Aufsichtsrats:

Dr. JIunghann.

Diéposittonsfontskonto :

Bilanzkonto :

Kredit. M s |

Uebertrag des Saldos laut Beschluß der Generalver- fammlung vom 12. De- | SENIVer L012 e «s e 120 943198

Berlist o e016) »8 e M00 010/60

75 959/48

Der Vorstand. Koslowski. Neumann.

[95750]

vorm. E. Nadtke,

T4: Geschäftêsjahr vom L. Oktober 19142 bis 30. September 41913,

Tftiva.

Ln

Bürgerliches Vrauhaus Act.-Ges.

Osterode O.-Pr.

Un (GSrund- und Bodenkonto . Webadetond. C. Cen O Lagergefäß-, Bottichekonto . Transportgefäßkonto . . .. Bierflaschenkonto .. A Fuhrweiks- u. Landw. -Geräte-

fonto R N Weben Utensilien- und Gerätekonto Unkosten (vorausbez. Prämie) DEMIToten o Vebitotentono B... Been L, Borräte :

_Bier, Malz, Hopfen 2c. Kassakonto L

« _Gewinn- und Verlustkonto:

Saldo aus 1911/12 115 144,31

-=—— Gewinn 1912/13 4880,18

Vilanz per 80. September 1913. 19 538/50

228 039|—

25 439/26 D 198|— 5 966|— 2 963/65

6 6 66474 776163 D AOTO 548 50 2 748/60 2 783/39 302/58 15 905 1191/82

110 264/13 453 606/45

Pasfiva.

[70 660 260 000|— 11 699/? 11 246/92

PerHypothekenkonto 2 UTLentonto Akzeptekonto . - « Kreditorenkonto

90

| 1

453 606 45

Gewinu- und Verlustkonto per 30. September 4913.

An Handlungs-, Betriebsunkoften, Gehälter, Löhne, Spesen, Eisanschaffung 2c. ¿

« Brau- u. Biersteuerabgaben ,

e ebitoren

« Abschretbungen :

(Sebäudefonto .

Maschinenkonto

Lagecgefäß- u. Bottiche-

konto ;

Mobiltenkonto

eFuhrwerk u. Landw.-

Geräte Lr T

Utensilten- u. Geräte-

konto L 0a

Bierflashenkonto . .

T ransportzefäßkonto

arlutDouiaa L 2 |

680,80

566,65 612,70 l 5984,10

Arno Kloß. Osterode O.-Pr,., den 11. November

Der Auffichtsrat. Paul Spudîich. Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustberednung babe ih geprüft und : Handelsbüchern des Bürgerl, Braubßaus vorm.

Hermann Negier.

mit den ordnungêmäßig geführten C. Radtke in Uebereinstimmung gefunden.

¿. Zt. Ofterode. den 30. Oktober 1913. | , Julius Rempel, vereidetex Vücberrebisor.

47 232/09 13 674/16 2 561/94

1-1 227

115 14431

| 189 84019 Osterode O.-Pr., den 20, Oktober 1913. Vürgerliches Brauhaus Actiengesellschaft vorm. E. Radtke. Der VorftanD. Wilbelm Sceffler. Vorstehende Bilanz sowié Gewinn- und Verlustre{nung wird genehmigt.

T Ur e MGRSERETAE G MENE

99 280 80 20 000/—

PerBierkonto . HDyvothekenkonto « Nebenprodukten-

O e Grundstü>- | revenüenkonto . | v: Berlult * Per 20. Sept. 1913

195980

110 264 13

j j j j j | j

60

R er

189 840 10

D

1913.

Rogge. Skowronski.

muneration des Auffichtsrats. des Vorstands und Besoldung desselben. 6) Ersay- resy. Wiederwahl von Aufs» idtsratsmitgliedern.

[95930] Terraiu- u, Forstgesellschaft Glinde Eingetragene Genossenschaft mit be-

| | Bankkonto: Norddeutsche Bank in Ham- |

versammlung am 4. Februar 1914, Abeuds 8! Uhr, Hauptbahnhof, Ham- burg, Bahnhoffsteg 7 (großer Versamni- lungsfaal).

[94492]

Kaufhäuser eingetrageue Genofsen- schaft mit beschräukter Haftpflicht zu Verlin S©O. 16, Am Köllnischen Yark 1, hält ihre diesjährige

28. Januav 82 Uhr, iun „Marinebaus", Hobenzollern- Saal, zu Berlin S0. 16, Am Köllnishen Park 4, ab.

7) Niederlassung 2c. von

[95567]

Deutsche Verlags-Austalt. _ Gemäz $ 244 H.-G.-B. machen wir hiermit tekannt, daß Herr Kommerzienrat Otto Rustige info!ge Ablebens aus dem Auffictêrat unserer Gefellshaft ausge- schieden ist.

Stuttgart, 10. Januar 1914.

Der Vorstaud.

[95373] Die Auslosung von 6 110 000,— Teilschuldvershreibungen der Kali- werke Ummendorf-Eilsleben Akttengesell- haft Berlin findet gemäß Prospekt vom 16. November 1908 zu notariellem Pro- tokoll Sonnabend, den 31. Januar 1914, Vormittags 11 Uhr, im Ge- bäude des Verwaltungssitzes der Gesell- at, Berlin SW. 11, Defsauerstr. 26, att.

Kaliwerke Ummendorf-Eilslebven Aktiengesellschaft.

Dr. Noest>e. von Kiesenwetter.

P E S E Ee E E E C I I

6) Erwerbs- und Wirt- shaftsgenossenschaften.

[95686] Die ordentliße Genceralversamnur- lung der Berliner Bürger Bank, eingeirageuc Senofsenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, findet am Donnerêtag, den 29. Januar 1914, Abends $ Uhr, in den Fürstenbergsälen, Nosenthalerstr. 38, statt. Tagesorduung : 1) Geshäftsberiht und Nichtigsprebung der Jahresrehnung für 1913. 2) Ent- lastung des Vorstands. 3) Beschluß über Gewinn- und Verlustverteilung. 4) Re- 5) Wahl

7) Verschiedenes. Berlin, den 16. Januar 1914. Der Auffichtsrat. C. Hertell, Vorsißender. Der Vorstaud. J. Sabbe. Julius Gagbbe.

Fischränkter Haftpflicht.

burg, Girokasse Grindelberg. Einladung zur ordeutlicheu Beneral-

Tagesordnung: 1) Berit des amtsgeri@tiih bestellten Bücherrevisors Settemeyer. 2) Bilanz: a. Genebmigung. b. Entlastung des Vorstands und des Auf\icht3rats. 3) Aenderung des S 11- des Statuts. Erhöhung des Geschäftsguthabens und der Haftsumme auf- 4 1600 —. 4) Bewilligung eines NabsŸhusses von # 400,— pro Anteil, in Raten von je # 100,—, fäüig am 1. März 1914 1. August? 1914, ‘1. Februar 1915, 1. August 1915. 9) Bericht der Tannenverkaufskommission. Festsezung eines Mindestverkaufpreises der Tannen. 6) Wabl in den 7) Wakk in den 8) Verschiedenes. Der Auffichtsrat. :

Bekanntmachuug. Handelscentrale

1 1

Auffichtsrat. Vorstand.

Die Deutscer

ordeutliche Ge- eralversammlung am Mittwoch, den 1914, Vormittags

Tagesorduung : 1) Wabl eines Vorsigenden, eines Schriftführers und zweter Protokoll- zeuge. 2) Genehmigung der Bilanz. 3) Gntlastung des Auffichtsrats und Bo: stands. 4) Eraänzung8- Ezww. Aufsichtsrat. 9) Beratung und Bes(lußfassung über sonstige genofienshaftliße Angelegen- beiten. Terminwabl für die nädste Generalbversainmlung und Ausstellung. Berlin, den 13. Januar 1914. DSanDdelscentrale Deutscher Kaufhäufer. Der Auffichtsrat. Sylvester Märten-Göttingen.

Neuwahl für den

Nechtsanivalten.

[95689]

Der zur Nechtsanwaltshaft bei dem Landgerichte Deggendorf zugelassene gepr. Rechtspraktikant München antoaltsliste eingetragen.

Deggendorf, den 15. Januar 1914. Der Präsident des K. Landgerichts.

[95690] In die Uste der bei dem Gr. Land- geri<ht Mannheim zugelaffenen Ne>hts- anwälte Franz Rosenfeld mit dem Wohnsitz in Mannheim eingetragen. Manvuheim, den 14. Januar 1914.

[95490] In die Liste der bei dem Landgaeriht Meiningen zugelassenen Rechtsanwälte ist beute eingetragen worden: Richard Doebnerx, wohnhaft in Sonne- berg (S.-M.). Meiningen, den 14. Januar 1914. Der Präsident des Landgerichts :

[95489]

Rechtsanwalt Dr.. Otto Mar wurde heute in die Liste der beim Amtsgericht anwälte eingetragen.

Pforzheim, den 12. Januar 1914.

[95692] s In die Liste der beim hiesigen Amts- gerit zugelassenen Nehtsanwälte ist beute der Nechisanwalt Strathmaun in Saar- brücken eingetragen worden.

Saarbrü>en, den 13. Januar 1914.

[95691] In die Lisie der beim biefigen Amts- gericht zugelassenen Neht8anwälte ist beute der Nechtsanwalt Macke in Saarbrü>en eingetragen worden. Saarbrücken, den 13. SFanuar 1914,

Bekanutmachung.

Anton wurde beute

Oeller in die Nechts

wurde der Rechtsanwalt Dr

Gr. Landgericht.

Kreß.

hter roßh.

hier zugelassenen Nechts-

Großh. Amtsgeriht Pforzheim.

Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht.

9) 0) 1) 2)

M

{94910 L. Soyka & Co. G Die Gesellschaft ist aufaelöst. Gläubiger | der Gesellschaft zu melden. |

Hamburg. den 18. Dezember 1913. | Der Liquidator: L. Soyka. |

[96178]

Nei

1) Metallbestand (Bestand an kur8fähigem deut- {en Gelde Gold in Barren oder ausländis<en Münzen, das Kilogramm fein zu 2784 #6 bere<net) darunter Geld 1 256 468 000 Bestand - an Reich3- Tafsenscheluen « «- Bestand anderer Banken Bestand an Wetfeln Und SMAE e 4 Bestand an Lombard- forderungen » Bestand an Effekten . Bestand an fonstigen Ae 5

Grundkapital . . eservefonds ¿s Betrag der umlaufenden Velen Sonstige tägli fällige Verbindlichkeiten . ) Sonstige Passiva . . Berlin, den 17. Januar 1914.

“Havenstein. Aron. Kauffmann. Shneider. Budczies.

E

19) Verschiedene Bekanntmachungen.

[95355]

Bon ter Bank für Handel und Industrie, den Firmen S. Stlesinger, bter, ist der Antrag gestellt worden :

é 400 800 ,— neue auf den În- baber lautende Aktieu Nr. 1691 bis 2000 über je 1000,— 4 der Brauerei Erusft Engelhardt Nachf. Akticz::- gesellshaft Berlin-Pankow

¿um Börsenhandel an der hiesigen Börse ¡uzulafsen.

Vercliu, den 15. Januar 1914.

au der Vörfe zu Berlin.

7 Î

9) Bankausweise.

E Er sbanftk

vom 15. Januar 1914. êtiva. t

und an

. 15958 814 000

63 567 000 98 151 000 894 097 000

. 68 089 000 393 180 000

216 929 000

180 000 000 70 048 000

. 2051 102 000

807 025 000 84 652 000

an Noten

Pasfiva.

Reichêbankdirektorium. Schmiedi>e. Korn. v. Lumm. v. Grimm.

far +

Simonfon und Abrabam

Zulassungsstelle

aus

Nechtsantvalt

am

[95357] Ordentliche Mitgliederversamutlung der Märkischen Vieh-Verfich.-Gesef. schaft a. G. in Oranienburg ay -|Sonutag, den 1. Februar d. J,

Nachm. 23 Uhr, in den Geschäfts, räumen derselben, Oranienburg, Havel. straße 2,

Tagesordnung : 1) Ges{äftsberiht und Re<nungskegung

2) Wabl eines Aufsichtsratsmitglieds.

‘} Oranienburg, den 15. Januar 1914. Märkische Viey-Versich.-Gefelschaft a. L 2 We>, Direktor.

[91829]

Die Gesellschaft : „Elbkiesgruben Ge. sellschaft mit bes<ränkter Haftung“ zu Lübeck ist aufgelöst, Die Gläu, biger der Gesells<aft werden aufgefordert, sich bei mir zu melden.

Magdeburg, den 6. Januar 1914.

Der Liquidator der genannten Gesellschaft :

Hobepfortestraße 60. [94942] Gärtnereci-Gesellschaft

Lt. Beschluß der Generalversammlung vom 2. Dezember 1913 tritt -die Gese!|- schaft in Liquidation. Kaufmann Car] Fröblih, Chemnitz, ist Liquidator der Gesellshaft. Etivaige werden aufgefordert, si< zu melden.

(95711)

Der unterzeihnete Liguidator der Be. seNs<aft für den Nachweis voz Krankeubflege-Personal, Deil- und Erzichungs-Anstalten, m. b. H., mit dem Siß in Berlin, teilt mit, daß die Gesellschaft sich aufgelöst hat und ersu>t etwaige Forderungen an die Gesellschaft \{leuntgst bei ihm anzumelden. Liquidator: F. W. Unterlauf, Offenbach a. M., Goethestr. 115, [94909]

Die Firma „Elektromechanische Werke“ Gesellschaft mit bes<hräuktez Haftung Frankfurt a/M. {t in Ligui- dation getreten und ersucht, evtl. Forde: rungen bis L. März a. er. anzumelden. Fraukfurt a. M., den 13. Januar 1914,

[93530]

Die Firma Biograph-Theater G. m,

b. H. ist in Liquidation

Gläubiger wollen ih melden.

Cöln, den 9. Januar-1914. Der Liquidator: Cónsi. Haas,

[94916] Die Firma Kunstverlag Valeti Gesellschaft. mit bes<hräuktexr Haf: tung, Friedrihstraße 16, Berlin, wi! aufgelöst; Forderungen find bei den Liquidator F. J. Broili, Marti Luthersträße ' 45, Shöneberg-Berlin, anzumelden.

[94804]

Nachdem die Auflösung unserer Gr sellshaft beshlossen wurde, werden di: Gläubigee derselben aufgefordert, fi ! dem bestellten Liquidator Treuhände Friedri Diet in Stuttgart zu melde! Laifile Maschiuncufabri? u, Gicßcre S. m. b. H. Reutlingen. [94803]

Die Firma Neue Kraftfahrzeug gesellshaft mit beshränfter HSaftuna ist It. amtliher Bekanntmahuvrag in L! quidation getreten, und ist der Faufma: Josef Freund in Zitiau zum Liquidats bestellt worden.

Es werden alle diejenigen, wel<e ned re<htmäßige Ansprüche sowie Zahlungs verpflichtungeu an die genannte Ec!ell schaft baben, biermit aufgefordert, solt bis zum 25. Februar 1914 bei der Geizäftsführerin Frau Berta verz. Hiller, geb. Freund, in Zittau ge

zu machen resp. zu leisten. Nach Ablau? diescr Frist gilt jeder Anspru

77

Gesellschaft als erlos<en, während ncè bestehende Außenstände kostenyflitig eir- gezogen werden.

) ar 1 M

Der Liquidator :

Zittau, den 175

027,251

[93532]

Unsere Gefellshafterversammlung 31. Dezember 1913 bes&lossen : as Stammkapital der Ze<zec Elcn,

Gesellschaft mit bes<räunkter Haftung zu Salle/Saale, wird zum Zwe>e de: Beseitigung der Unterbilanz und zur BVil- dung eines Nefervefonds von 650 059 auf 200 009 #6 herabgesetzt. Zu dieser Zwe>e werden die anteile, wie folgt, tn ibrem Nennbetra: herabgeseßt:

P

einzelnen Geschäfts

Der Anteil von 270 000 4 auf 96 090

229 000 „#6 auf 190 000 4, 1009 #6 az’ 300 M,

Ir (} 44! [F T AF,

34 000 M auf 1000 4, 16 09 M, 48 000 S auf

Kopetkv.

ut, b. H. _0 L Die! werten aufgefordert, fi bei |

18 060 ! 200 46, 1000 M auf 500 M.

,_ [fh bei uns zu melden.

H auf 500 4, 3000 M

e

Unsere Gläubiger werden aufgeford-:!

Ir

Halle/Saale, den 9. Januar 1914.

Zeche Elien,

| Gesellschaft mit beshränkter Hafturna-

Leopold.

Hoffmann.

__ Bekanntmachung. ie Liste der bei dem Kammergerid) enen Rechtéanwälte ist a

. 377 eingetragen : V s)

(9

O41 Jt4

]

Wir maten hiermit bekannt, daß wir beabß<tigen, unser Stammkapital

M _ 70 090 herabzusetzen, und fordern deshalb die Gläubiger unscrer Geselle auf, f< bei uns zu melden.

Berger & Meyer, G. m, b, H.

Leipzig, Vo,,

Bergstr. 29.

für 1913. Entlastung des Vorstands, |

Witwe Sophie Schneider, geb. Rogge,

mit bes<ränukter Haftung, Chemnis, L

Giäubiger f

getreten,

d 2 14

Q

Dér J

nhalt dieser

Beilage, in

Er

welcher die Bekan

für Selbstabholer au< dur<h die Königlide Erpedition des Neid ilbelmstraße 32,

P E dat P

bezogen werden.

Vom

Das Musterregister im Monat Dezember L913. Durch das „Musterregister“ des „Neihs-

anzetger8“ 1913

Reichs erfolgte

geshütßter Muster und nacstehender Zahl bekannt gegeben

in

Berlin. . Barmen . Leipzig. Dresden . Nürnberg . Muülbau]en, I Hamburg . Daunover « Crefeld Frankfurt a. M. Fürth . O Offenbach. Chemniy . Lidenscheid München . Sc<hrweelm . Göôln Pulênig Solingen « Annaberg « Apolda Breslan Glberfeld . Lu>enwalde . Mannheim . Auerbah . Müblhaufen, U e Plauen S<Mwarzenberg Sonneberg Zittau . Aachen. Altena . Aschersleben . Bamberg . Bayreuth. . Bielefeld . Len « » Düsseldorf Ghrenfrtieders- B Göppingen - O Gräfenthal . (Grimma Grünberg, _Sthlef. . Halle a. S. Hanau. » Karlsruhe. Limbach Magdeburg Marienberg Meerane . Meißen . Nemscheid Rheydt . Straßburg Stuttgart Stadt Suhl Weiden U Altenburg Oa. « 5 Aschaffenburg h R E Augsburg. Bad S v uL/s . Bergheim. . Besigheim Blankenhain . SDIOICL. » Brandenburg De Burgstädt. . Crimmitschau Deggendorf . Sblinenborsi : Detmold . Del «s Q. Gbersba<. . Eibensto>k. . Eisena . (E0wangen Glsterwerda Emmerich Ft Gen 5 Flensburg. Frankfurt a- Fretbucg, Sqle!. j o

O,

3 I U) V0 O

C O IE O S

d C O

O D

do DO O O D

e w

D ICLO O DO O

A ——< DOTC O

pl art bl fre fr per k prr pel pk je j fremd Pre per fn pr bk p be rk t e R

sind im Monat Dezember bet den Gerichten des Deutschen

Eintragungen neu

Muster

und

Modelle

1046 1516 1648

516

Modelle

davon plast. Fläen- Muster 626 420 -— 1516 269 1379 359 257

Lt

1509 33 107 146

108 E 93

175

444 95

D

A 106

A _ O O

p GO +

T en V

O D

F.

e S

S M O S

l

„„Zentral-HanDde

Ur- Muster UNnD ¿odelle

Gerichte Lehe f Freiburg, Breisgau Gaildorf . Gera . Glaß GBkaugau . Gleiwiß . Gmünd . Gummersbach Hagen i. W.. Harburg Heidelberg Herford Hildesheim Hirschberg, SMles. . Hörter . ; Oobenlimburg Hobenstein- Ernstthal . Kamenz « Koblenz KBönig9winter Kontltanz « Landesbut, dle. s Liegniß Lörrach ; C Uen ¿e Mainz . Markneufirchen Merseburg Merzig Dee -> FPteyenburg Mittweida V8 » Meise Neurode Neustadt, Sachs. . Neuwedell Niederwüste- gtier8dorf Oederan Ohligs. . Olbernhau Oypladen P inc ; Pforzheim Pökne> MNaîtatt Rochliß . MNottiweil . San. Schandau . Scirgiswalde S<{malkalden Sinztg. Ï Strausberg « Triberg Trier Ulm erien Waldenburg, S>!. Wäaltkir. Wandsbek. Wanfried « Weimar . Meißzwaßier Wolfach Ziegenrüd Zschopau .

rena (enen Per prak erme parat Prem Pre jer pre prak pererd pem

fac jerad pen

bena. fich: fmd faced frank

bund pak pra Pad jmd pem prak prak pern jrmck Jod red fred jun jan per

pd p

ea pre bad pru Lem jer pad jprerk pak

pak bam pk j

emed jen rek jed jem band (and bad punak

ntmahungen aus de : s no} Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarifs und Fahrplanbefanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint au

Zentral-Handelsregister

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Neich

Fünfte Beilage

kann dur alle Postanstalten, in Berlin | 8- und Staatsanzeigers, SW. 48,

davon plast. Flächen- Muster

100

zusammen bei E

161 Geriten 458 13034 Inter den bei Leipzig

29 Urbebern befinden fi

und $853 Flächenerzeuanifse) Guts na<gesuGt haben.

von Tonwaren, künstlichen (Slüklampen, Krawattenfsto

sandte aus St. Gallen

meldung.

3092 9945, angegebenen 8 Nusländer,

die zusommen für 866 Muster (13 plastische

den Muster-

(3 beteiligten

6 dabet 3 Oesterreid)er mit 162 Mustern

Blumen mit ffen u. dergl. ;

2 Belgier ließen einen Kübler für Motor- fahrzeuge und etnen Werkzeugkasten für Automobile {hüßen; 1 Schweizer Firma 700 WUchtyausen von Sti>ereimustern ; 1 Fabrik 21 Marshall in Amerika brachte ein Paket Sptkelkarten und 1 Russe einen Scubhaken zur An-

Aachen.

s<hräukter Haftung“ in aetragen: Der Schaeffer in Würselen ist ftelivertretenden Ges<äftsfü

Kgl. Amts8gericht.

Handelsregister.

[95712

Im Handelsregister wurde heute bei der Gesellschaft „Wasserwerk des Land- freises Aachen Geselischaft mit be-

Brand ein-

Bürgermeister Gustay

zum weiteren hrer bestelli.

Aachen, den 14. Januar 1914.

VDE. D.

Anz

A E:

Ahlïden, Aller. [95492]

Im hiesigen Handelsregister B Nr. 1 it zur Frma Bergawerksgesell\chaft Aller-Nordsiern mit bes<räukter Hastung, Gr. Hüuslingeu, einge- tragen: Die Prokura des Dr. phil. Roveri JIllia ist erloschen.

Dem Kaufmann Nudolf Eblert in Gr. Häuslingen ist Gesamtprokura mit Kauf- mann Ludwig Schäfer erteilt.

Ahiden (Alier), den 10. Fanuar 1914.

Königliches Amtegericht.

Pms Walde. [95493]

In das Handelsregister A. ist heute bei der unter Nr. 94 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Albreczt & Scröder eingetragen worden, daß dic venpitwete Frau Kaufmann Minna Albre<t, geb. xeehrmann, zu Arnswoalde aus der Gefell- schaft au2gesGleden tft.

Arnswalde, den 6. Januar 1914,

Königliches Amtsgericht.

Auecertha2ch, Vogtl,

Im hiesigen Hanbelsregifter getragen worden:

1) Auf Blatt 687, die Firma H Sanduer in Nuerbach beir.: Vit ift erloî@

[95494]

ift ein-

inri

Die Firma

| 155, die Firma See-

Singer in Rotheakirchen detr.: Besamtprokura ist erteilt: E

a. dem Handlungsgebilfen Friedrich Oer-

mann (duard S@re>enba),

b. dem Handlungtgehilfen Robert Willi

Penndorf, ; beide in Nothenkiccen. 3) Auf Blatt 534, die Firma Her- mann May in Auerbach i. W, betr.: In das Handelsgeschäft find elnaetreten :

2. der Kausmann Paul Ernst Veay,

b, der Kaufmann Linus Bruno Köhler,

beide in AuecrbaŸH (Vogil.).

Die Gesellschaït ift am 1, Januar 1914 errichtet worden und die Prokura der unter Nr. 33 und b Genakuten ist erloschen.

Nuerbach (Vogtl.), den 14. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht.

AUugustusBurg, Arzzeb. [95495]

Auf Blatt 295 des htesigen Handels- registers, die Fiima DPeiuert & Lüiite in Falkenau betreffend, it heute einge- tragen worden, daß der Sit der Gefell- schaft na Colluies b. Cuidis verlegt worden ift.

Uugustusburg, den 14. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht. Eadl omburg v. 4. FÖne. [95713] Veröffentlichung aus dem Bandelsregister.

Jacob Sauer, Vad Homburg v. d. Höhe, GesellsGaft ist auf- gelöst. Die Firma ift erlos<en. _Vad Homburg v. d. Döhe, 12. Januar 1914.

Königliches Amt3geriht. Äbt. 4,

Bad Oeynhkausen. [94679]

In das Handelsregifter Abt. B ijt heute zu der unter Nr. 2 eingetragenen Firma Touwavreufabrik Aktiengefellschaft in Vad Oeynhausen eingetragen, daß der bisheitge Vorstand Architekt Demming ausgeschieden und statt seiner der Kauf- mann Emil Tusche zu Hannover als Vor- stand gewählt ift.

Bad Ocyuhausez, 9, Januar 1914.

Köntgliches Amtsgericht.

Baden-Baden. [95436]

Handelsregistereintrag Abt, B Bd, I O.-Z. 4 Atkiieubvraouerei Altenburg Sinzheim Vaden in Vadeut Durch Beschluß der Generalversammlung vom 29. November 1913 wu. de bestimmt : „Wenn mehrere Direktion8rmitglieder (Bor- standsmitglieder) bestellt find, find zur gültigen Zeichnung der Firma erforderlich: Die Unterschrift zweier Direktionsmit- Glieder oder stellvertretender Direïtoren oter die Untersh1ift eines Direktors und eines stellvertretenden Direktors oder eines Prokurtsten oder die Unterschrift cines stellvertretenden Direktors und eines PYio- furisten Der Aufsictsrat ist ermächtigt, auch bei mehreren Direktoren etnem etn- zelnen derselben die Befognis zu ertetlen, allein die GeselsMhaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.“ Ferner wurden dur den Beschluß die SS 10/18, 19, 20, 20 Abs. 1 Saß 2 und 27 des Gesclls{afts- vertrags gcärdert, der Abs, 3 des Ÿ 25 ge-

den

& 25 strihen und die $8 19a, 19 b und 20a neu eingestellt. Bader, den 13. Januar 1914, Großh. Bad. Amtsgericht.

B32 G01-RaCOR. Handelsregisteretntrag Ubt. A L 208 Firma J. G, DYevant in

[95714]

L $ ï Od, 1

D T: N e y Die Gesells(zaft ift aufgelött.

Waden —;

Januar

Handels-, GBüterrehts-, Veretns-, Genossenschafts-, Zeichen- und Vteusterregistern,

t

Bezugspreis beträgt A

|

Sounevnfeld in

a

d) in et

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Neich erscheint in der MNegel täglich, Ee _( 80 „F für tas Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. eigenvreis für den Ramm einer 5gesyaltenen Einheitszeile 30 „K.

lsregister für das Deutsche Reich“ werden üeute vie Nen. 14 A., 14 B. und 14€. ausgegeben.

Das Handeleges<äft mit Firma ift mit Aktiven und Pasfiven aur den Gefell- schafter Kaufmann Karl Baser in Baden übergegangen. Baden, den 14. Januar 1914. Gr. Bad. Amtsgeri@t. 1.

Borlin. Sanudelêregifter dee Königlichen Kmtsgerichts Berlin Mitte, bteilung 4.

In das Handelsregister A ist beute eingetragen worden: Nr. 41 974. Firma: Wilhelm Lampe in Verlin. JIn- haber: Wilhelm Lampe, Restaurateur, Berlin. Nr. 41975, Fuma: Max Panthauer in Bezltin. Inhaber: Marx

Panthauer, Kaufmaun,

Berlin. Nr. 41 976. Offene Handelsgesellschaft: Hugo Nitschel @ Co. in Beriin. Gesellschafter: Hugo Nitschel und Carl Myoeckel, Kaufleute, Berlin. Die Ge- Ua Dat am 1. Sanuar * 1914 begonnen. Mr: 419777 Hirma: Erich Schmidt in Werlin. In- ] Erich Schmidt, Kaufmann, Nr. 41978. Firma: dolf 1. Weinberg in Berlin, Inhaber: Adolf Weinberg, Kaufmann, Berlin. Nr. 41 979, Offene Handelsgesellsda!t: Woifferts & Wittmer in VWVerlin. Gesellihafter: Jean Wolfferts, Ingenieur, Düsseldorf, uvd Franz Wittmer, Kauf- mann, Charlottenburg Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1914 begonnen. Nr. 41 980. Offene HandelsgesellsGaoft Gebr. Zu&Fer in Neukölln, Gefell- schafter: Jacob Zuker, Kaufmann, Neu- und Julian Z1

Die Gesells@Gzaft hat am 1.

C

(95 102) GOtID j

LOuUn,

WYSorTt; F g- CTLLN, ag-

der Urbeberrechisetutr inem besonderen Blatt unter dem Titel

TUT Das Deutsche Neich. (Nr. 144.)

um Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 17.

G A T R

agórolle, über Warenzeichen,

(T

Ver

T, Ez

Die Gesamtprokura des Emil Hummel ist erl-<hen. Bei Nr. 41217 Urons & Walter, Berlin: Die Gesamtpretura des Friy Keyser ist erlos<hen. Dem Erich Walter in Charlottenburg ist Gefamt- pr ofura derart erteilt, dai er zusammen mit einem anderen Gesanip?ofuristen zur Bertretung der Geselschaft berehtigt tit. Bei Nr. 5913 Gebrüder Jacob, Stettin mit Zweigniederlassung Bertin : Die hiesige Zweigniederlassung tit zur Hauptniede! lassung erhoben. Die Itiede lassung in Stettin ift Zweignieterlaurg geworden. Bet Ne. 8947 Kirschfteiu & Mizhaelis, Berlin: Die Kaufleute Sally Kirs{ftein, Albert Kirschstein jun und Fcitz Kirschstein sind in die V?fei f als persönli bafiende GBe:fellsha treten. Die Profura des Sally Kirsch des Albert Kirsftein junioc ift erl

Bet! Ir. 11567. Nud. & Goerke, Berlin: Der bisherige schafter August Go haber der Ficma. aufgelöst. Bei Nr r Kleinow Atelier für detorative Malerei, Charlottenburg : Vie Firma lautet jezt: Erust Kleinow Dekoratien®- maler. Der biëherige Gesel! Ernst Kleinow ift alleiniger I

Die Gesellschaft

4 n (op

Nr. 16 54: A

Berlin: Der (Gefell! aus

2

m 2 U j /

der, Kaufmann, |

it P

L A c

nuar 1914 begonnen. Nr. 41 Firma: Verlag europsif<er pläne in russischer Sprache Kraufe Berlin. Inhaber: Krause, Kaufinann, Be Offene Handels8geselifc « Co. in Ver GesellsWafter: Ernt mann, Berlin - Schöneberg Baron Stael von Holstein, burg. Die Gesellschaft hat zember 1913 begonnen. Bet Nr. 30 027 (offene Handeltgesellschaft Emil Sawaßki in Neuföiln): Niederlassung jeyt: Berlin. Bei Nr. 14921 (Firma Wilhelm Berlin): Ießt ofene Handelsgesellschaft. Der Kaufmann Felix Guttmann in Neu Temvelhof ist als per- sönlil haftender Gesellschafter in das Geschäft eingetreten. Die Gesellschaft hat an 1. Januar 1914 begonnen Ge- löst die Firmen: Nr. 37 674. Alfred Stenger in Berkin. Nr. 7076, Carl Mertens in Beclim. Nr. 37217. „Sparia“Auguft Hiibuer Kommaudit- geselischaft in Verlia. Berlin, den 12. Januar 1914. Königliches Amt8geciht Berlin-Vtêitte. Abteilung 86.

1 nt 144

1 C i a

t?

ERerlin. [95497] Fn unser Handelsregister ist am 12. Ja- nuar 1914 eingetragen worden: Nr. 41 983. Arthur Kaß, Berlin. Inhaber: Arthur Kay, Kaufmann, Berlin. Nr. 41984. Fiesiuger & Hampel, Berlin: Friedenau. Gesellschafter sind: Grich Fiefinger, Kaufmann, Berlin- Friedenau, und Hermann Hampel, Kauf- mann, Berlin-Schöneberz. Offene Handels- gesellshaft, welhe am 6. Januar 1914 begonnen bat. Nr. 41 985. Vr: «&« Schmidt, Berlin. Gesellschafter find: Var Brofatts, Kausmann, Berlin, und Hermann Schtnidt, Kaufmann, VBerli Offene Handels8gefelshaft, welhe am {. Nov°-mber 1915 begonnen hat. Nr. 419836. Franz Fifcher & Co., Verlin - S<h<öncberg. Ge sells<hafter sind: Franz Fis{&cr Spe diteur, Berlin - Schöneberg, und Q Spediteur, Berlin - Temvelho? Handelsgefellshaft, wel>c

1914 begonnen bat. Z

%S (K Ce 4

Pieper,

Pic Offene 1. Januar tretung der Gesell\haft find (Béi sollschafter in Gemeinschaft ermäF& tigt. Nr. 41 987, Vinudfadenhbaus en gros Gustav Cœaruau, Verlin Inhaber: Gustav S@Warnanu, Kautmann Berlin. Nr. 41 38. Erz Erler Berlin - Friedenau. Inbabe Ern Erler, Kaufmann, Berlin Krieden: Bei Nr. .1677 W. Edcfüdt æ Co, Vevrlinz Der Kaufmann Wilbeim Eho- städt, Berlin-Uctenderg. if alé dertönltih haftender Gesel)

schaft eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft il UiMafter Gar Franz Cbestädt Gesell

D SCGYK alu \Gafter Kranz Vrvtan ind LGtilhelt

(Fhestädt nur geme l DRC Rei Nr. 3073 Otto Giembocki, Verlîn Cautma O», )

d 9 S >

v Ja v4 Ì 44 $A ata 4 34 Cu

(Dat n Ote & Nas VCi

de A 1A «d (C N

QN L Va di wt YN 4 % Jukaver: Friß Hollaß i o: of Ny, 3134 Kabel & Co., Verkin

nf Punge | ‘5 in - Shöncderg. | 5:

| Abb Daum, Berlin ; Niederlau

¡e8t: Charlottenburg. Dei Ir E, E

ax Sirs<, Beriin : j Wilhelm Fi

R

db L. 4 s

i Wi! helm Inkaber

keim, Kau}f

RNiederiaun

von den wnrben,

eingeiragen

Philipp Neudauer Kalduncc, Ciariotten ift dert in: Osk Kaldunce, geb. Neubau

oe HEUTI T1 _—

Amr E Dandét

CLLCCICL A

« Ae t

1014 “D L 19142 DCegocnne c

Oskar Kaldunee persönli bafttent geiréien. Berlin, dn É tee L Köntalicdet

Ei 550

Vrosatis

| BCriin.

D.

VÍGCN Mad i + “H d EBCT Naohricituwat As

«Ci (i Í S er | Moderne Hobdru> | Gesccchat mit bes>rüunttee | (uta 2 Die Nirma t Daa V GZAUO Dry, Verke Gesellfhat mi Herr

| NRp

VI >

a C1

Co i, Wrg

WDINTZUYA - ¿4

HY

Gerte hai mit des