1914 / 17 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wür und Xaver Iaeg von Augustin die HSenofsen Hipp, Emil, und Schrodi, Vêariin, in den Vorstand acwählt worden. as Vorstand8mitglled Nohmer, Ferdinand, ifi zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt worde.

Colmar, den 15. Januar 1914. Kaiserlides Amtagericht.

DBarkehmen. [91846] Im Genofsenschaft2registet ist bet dem Rogahler Spar- und Darlehnskassen verein eingetragen, daß an Stelle des aus dem Vorstande a 18gesctiedenen Pfarrers Paul Ewert in Rogablea der Befsiper Matbes Hofer in Rogablen als Vorstands- mitglied bestellt ist, und zwar als Verein®- voristeber. ,

Darkchmen, ten 31. Dezember 1913.

Köônialiches Amisgericht.

an Sielle det ihgel | Haftpflicht mit dem Sie in Zádtkoww einaetragen worden :

Di ist

und. aërzthnet dur den Vorstebe A N L MIS R d C er E, dea Barsigendeu des Auffihrsrats im A.

biet des Dberamtsbezirks,

er Bocstand - besteht aus Mitgliedern : : : 1) Kasper S&ipvs, Rechenmacher in R ofen- bera, Vorst:bèr 2)- Io!. - Baur, Bauer in Á Muhle, T Ee ebr des o) Fodannes Thalbeimer i _Bolenberg , Kaufmann in e Einficht der Uste der Genofen ist während der Dicnststunden des Gericht jedem gestattet. R

Den 12. Januar 1914. Landgerichtêrat Schabel. Förde. [96445]

In unser GenofsensGaftzregister if Dn unier SenotjensGafteregister ist heut unter 22 bei der Genosseaschaft „Molkerei-

_ Die Willenserklärungen uud Zeichnungen j sur die Genossenschaft erfolgen durch zei Vorstandêrni glieder, unter dcnen si der Vorfiyende oder dessen Stellvertreter be- finden q 6 :

Dôve der Haftsumme: 300 M. Höchst Zahl der Geichâftsanteile: 0. Geste jahr vom 1. Juli bis 30. Juni. Die Einsicht in die Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts i1t jedem gestattet. Görlitz, den 14. Januar 1914.

Königliches Amtegericht. Gross Strehlitz. [96448] Im Genossenschaftsregister Nr. 123 if

beim Spar- und Darlchuskafse v eingetrageue Benofleutgen E

Stettin. [§6642] In das Handelsregister ‘A ist heute bei Nr. 1180 (Firma „Léon Saunuiers Vuckhandlung““ in Steitin) eingetragen: Dem Buchhändler Otto Thiele ti Steitin ift Prokura erteilt.

Stettin, den 14. Januar 1914.

Königl. Amtsgericht. Abt. 0. Stettin. 36643] An das Handelsregister B ist heute bei Nr. 54 (Firma „Bank für Sandei und Industrie Filiale Stettin“ in Stetiin)

a

8 Di

e

her 1913 wurde Direktor Iohann Bieker zu der

Bac der Bürgermeister Friedr Stetten als Vorstandsmitglied gewählt. | Die Saßung am 12. Dez:mber 2) Molkcreigenossen}cchaft deu: 11913 fesigestelit worden. : ftetten, c. G. m. u. H.: In der Gene-| Gegenstand des Unternehmens ift: Die ralversammlung vom 26. Dezember 1913 | Beschaffung der zu Darlehen und Krediten wurden gemräblt: an Stelle des Andreas |an die Mitglieder crforderlien Geld- Miedel der Ockonom Georg Deffner in |mittel und die Sbaffung weiterer Einrich- Neustctten als Vorsteber; an Stelle des [tungen zur Förderung der wirtschaft- Johann Stâff sen. der Oekonom Iobann | lichen Lage der Mitglieder, insbesondere Sf jun. in Neustetten als Rechner. 1) der gemeinschaftlide Bezug von 2) Dacrlehenskafßsenverein Krap- Wirtschaftsbedürfniffen ; f 9) die Herstellung und der Absay der

y le Stettin | ïfenau, e. G. m. u. §.: In der Gene- eingetragen: Dr. Arthur Rolin in Berlin | 7 ziversammlung vom 31, Dezember 1913| Erzeugnisse des- landwirtfchaftlihen Be- triebs und des Tándliden Gewerbeflzlßes

ist zum stellvertretenden Vorstandsmitglied | wurte an Stelle des Leonhard Soldner

bestellt. Carl Roger in Frankfurt a. M. | dec Alisier Cbristian Däubler in Krap- lauf gemeinschaftlihe Rechnung ;

ist aus dem Vorstand ausgescieden. enau als Vorstandémitglied gewählt. 3) die Beschaffung von Maschinen

Stettin, den 15. Januar 1914. Molkereigenosenshaft Mos- |und sonsligen Gebrauch3gegenständen auf

. Königl. Amtsgericht. Abt. 5. bach, e. G. m. u. H.: In der General- | aemeinscafstlihe NRecbnung zur mietweifen Ueberlafsung an die Mitglieder.

; _ verfammlung vom 22. Dezember 1913 Tonne. Aua L wurde an Stelle des Adam Soldner der Vorstandsmitglieder find: (Semeindebor- S Gauvelbreallice wiede Leute die Defonom Johann Rubl in Mosbach als | steher Gustav Hoffmann, Eigentumer Uh, Au eto ee E tet 8, | Borsteher gewäblt. Ludwig * Manke, Eigentümer Augait Rica Ludwig Dynitsh in S 5) Vorschußverein Rothenburg | Bobm in Zadtkow. hafen, Ae Ludwig Lynißsch, Kauf: | g, T. e. G. m. b. S.: In der General-| Bekanntmachungen ergehen im Land- g dgr gera wirts{astlichen Genofsenschastsblalt in Den 17. Januar 1914. Seutwien

versammlung 29. Dezember 1913 wurde S A.-R an Stelle des Friedri Hübscher der Bild- A S Swar, Herb bauer Adam Kleinschroth_ Direktor | Das Geschäftéjahr fällt mit dem Kalender- und an Sielle des Adam Kleinscbroth der | jahr zusammen. Kaufmann Karl Wittstatt als Kontrolleur| Tie Willenserklärungen des Borstands erfolaen durch mindestens 2 Mitglieder : die Zeichnung geschieht, indem die Zeich

acmwahlt. {;) Allgemeiner Consum Verein i nenden der Firma der Genossenschaft ibre

Namensunterschri{t beifügen.

jür Ansbach und Umgegend, e. G. Die Einficht in die Liste der Genossen

- ; f M E S C CGonoralheriammlun

verfsalmittel, Alfred Schmidt“ umge- | manz, Juhaber Ewaid Scheibe. In- | V- b. D-: In .der Generalverjammtung vom 9. November 1913 wurde an Stelle ;

ist während der Dienststunden des Gerichte

jedem gestattet

geändert worden. haber der Firma ijt der Konditormeifter S E E ai Spremberg, Lausitz, den 13. Ianuar | Ewald Scheibe in Torgau. Der Ueber- | 7 Hupprecht, Qa!z der Schmied ZBl'- 1914. ang der in dem Betriebe des Geschäfts helm Kramer in Ansbach als Kontrolleur S E Königlies Amtsgericht. P ackndeftn Forderungen und Verbindlich- | Kea : L : Belgard, ten 2. Januar 1914. S S R feiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts AusLach, den 15, „Januar 1914. Königliches “Amtsgericht. durch Scheibe au8geslofsen. K. Amtsgericht. Torgau, den 15. Januar 1914. Köntiglies Amtsgericht.

Waldenburg, Schles. [96718] In unser Handelsregister Abteilung A Bd. 11 Nr. 232: W. Fischer Lehm- wasser, Kreis Waldenburg, ist om 12. Januar 1914 eingetragen : Dem Kauf- mann Erih Fischer in Lehmwasser ist Prokura erteilt.

rektors Le Bret ift erlosGen. Ler Nürnberg ift zum G:schäfis:ührer beitellt. Dem Franz ¿usler zu Spandau ist Prokura erteilt. Spandau, den 10. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

&BremBerg, LaAtsitzZ. / _ Daudelsregifie. In unserem Handels3register B Ul bei der

Ln

N 4 f 1 5 f nltph f orltandamligliet j bestellt: Michael Nauth 1, Landtovict in Börrsiadt. - Kaiserslautern, 17. Januar 1914 Kz3i. Amtsgericht.

Meuosscusälaft mit bescúr. Sastpslicht“‘1 und an seine S:elle 4 bam. Statut vom 7. Januar | Böôrs in Nede] A Ep) c d | ke Gegenstand des Matern: bend i Mui S nta Borslaud gewählt ist Gemein schafiliher Ankauf landwirtiaft, | zin, 12. Januar 1914. Maid ntauf landwirts{aft- L ta ; : liber Bedarfsartikel nis E | Konigs A Am tgerid;t, lier Verkauf landtwirtiaftliher Er, | Reeklinglhausen. (96465 peugnisse: Haftsumme: 100 #4. Be- _ Befauatwmachung. j Een erfolgen unter der Firma, „In unser Genoffenschaftsregister Nr. 22 E Verei Don zwet Worstandsmitgliedern, ¡ist beute bei dem Eiseuvahu-Konjsum- n Bereinéblatt tes BadisHen Bauern- verein, eingetragene Genofsenschzafi mit beschránfier Saftpsli&t, zu daß

vereins in Freibura. i ;

Us Bor L n, Willenserklärungen N è 8 a-o de e g in

nds erfolgen dur zwei Mit- ST oann E Ban

Stelle d au2geih:edenen Borttands-

sef

glieder: die Zeinun i i VEE: DIE D ung gesBieht, int L Dun Z Gei , em Ñ D L s Et der der Firma ihre Namens- | Mitglieder Josef Hohaus, Josef Bara a 175 ¿S c E D 2 5 L p : l riften betfügen. oritantsmit- nowsfy und Bruno Kühn der Saßdreher ¡m { +zibert Zinnemann, der Werkmeisteraisistent

datocen erfolgt. E T; J T giteter Yutwîtg Irn % § Yrneld R O Sz M rin » C D nold August Föhrer, Land- | Kudolf Bierman#u und der Hilfemagazin- ; aufseher Karl de Wevs, fämtlich zu

f è M Kill folgenden der Lehrer Will

Liegnitz. [96455] ins F 5 ; H E e Genosfsenshaftsregister Nr. 35 G N LENnas Geuofsenschaft Groß E E M, m, b. H. ist heute Bereragen, daß die GenofensWaft dur e!Mluß der Generalvers l R „Seneralversammlung pom g ezcmber 1912 aufgelöst ist, die bis- gegen. VBorstandêmitglieder Liguidatore1 (nd und die Willenserklärung und Zeich- nung für die Genossenschaft dur& 2 Ugut-

[§6634] Herlingssäg-

| e Vorstehers,

unter r. 16 eingetragenen Zweigaieder-

1:\ung ter Bauk für Handeci und Iuo-

dustrie in Darmstadt unter der Firaia

„Vank für Handel und Andukftric,

Depofi:cntasse Spremberg“ zu Sprem-

Laufiß, beute folgendes eingetragen

berige stellvertretende Vorstands- 4

Sarf Roger-zu-Frankfurt a. Main ;

18 dem Voritand ausgeschieden. Dr.

Nofin zu Berlin ist zum stellver- VRorstandémitaliede bestellt.

: Fanuar

f (

S E L, ivo «li Jur

ireter.den Spremberg, Lausitz, den 12.

1914. Königlies Amtsgericht. SErembCerg, Lausitz. Handelsregister. In unserem Handelsregister A ist die unter Nr. -336 eingetraaene Firma „Ver- ¿riebszentrale der Apotheker Lauen- feinscheæ Univerfalmiticl““, Sprem- berg, Laufiß, in „Berxtriebêcentrale der Apotheker Zaucenstein'schea Uui-

4 72

J D

» [n] find bunoz)

TneCA f [96633]

t 2

Torgau. [96649] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 116 i deute bei der Firma Paul Kunsimaun, Torgau, cingetragen worden: Die Firma lautet jeyt Pau! Kuust-

aa

(a0

Ora

4 dz

Blankenhain, Thür. [96251] BVekanntmaczung. n unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 15 Moikerei-Genofsenschaft, cin- getrageue Genoffenschast it DE- schränkter Haftpflicht, Dicustedt, ein- geiragen worden: An Sielle des am 31. Dezemker 1913 ausgesciedenen Vorstandkmitgliedes Land- wirt Albin Hoßler in Dienitedt ist der Landwirt Fritz Köcbs in Großhettstedt als Norstandêmitglied gewählt worden. Blankenhain, den 12. Januar 1914. Großherzogl. S. Amtsgericht.

BraunschWeig. [96252] Fn unserm (enofsenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 35 eingetragenen All- gemeinen Konsumverein zu Weddel uud Umgegend, eingetragener Ge- nofsensafît mit beichräntter Daft- pflichr, in Weddel vermerft, daß in der Generalversaminlung vom 1. November 1913 an Stelle des bisherigen Vorstands- mitglieds, Arbeiters Wilhelm Oppermann in Wecdel der Fletis{beshauer August Göe daselbst in den Vorstand gewählt ift. Braunschweig, den 15. Januar 1914. Herzogliches Amtsgericht Riddagshaufen. Johns.

BraunuschWweig. [96253] In unserm Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 3 eingetragenen „Konsunm- verein, eingetragener Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Nü- niugca vermerkt, daß in der General. versammlung vom 23. November 1913 an Stelle des ausgeschiedenen Bahnarbeiters Otto Wolters in Rüningen der Arbeiter Albert Kutze daselbst in den Vorstand ge- wahlt ift. Brauuschweig, den 16. Januar 1914. Herzogliches Amtsgericht Riddagshaufen. Johns.

Bühl, Baden. [96254] Genossenscafiéregistereintrag Band I O..Z. 37: Bäuerliche BVezugs- und Absatzgenosscuschaft Kappelwindeck, eingetragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht allda. Statut vom 4. Januar 1914. Gegenstand des Ünternehmens: gemzinsGaftliter Ankauf landwirtihaîtliber Bedarféartikel und ge- meinschaftlidec Berkauf [landwirischaftlicher Erzeugnisse. Bekanntmachungen erfolgen unter dec Genofsenschaftsfirma, gezeibnet : von 2 Vorstandsmitgkicdern, im Veréins- Die Bekanntmachungen erfolgen in blatt des Badischen Bauernvereins zu „Ostfriesishen Nachrichten r von | Freiburg. Willenserklärungen des Bor- Vorstandsmitgliedern gezeibneten Firma | stands geichehen duech2 Vorstautsmitglieder, die Zeichaung erfolgt durch Beifügung der Unteischriiten zu der Ftrma. Haftsumme 200 16, hôdste Zahl der Geschäfteanteile ¡0. Derzetitige Vorstandsmitglieder : Kon- rad Schneider, Umbros Seifermann und Andreas Heß, alle Landwicte in Kappel: windeck. Die Einsicht d-r Genofsenliste ist jedermann innerhalb der Dienststunden des GeriBts gestattet.

Bühl, den 16. Januar 1914.

siade. [96635] en das hiesige Handelsregister Abt. A ifi heute zu der unter Nr. 24 eingetragenen Firma „Carl Keftler“ in Stade einge» tragen worden: Die Firma ift erloscen. Stade, 8. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

[96129]

g

2ugsburg. [962483] Bekanntmachung.

In das Genossenschaftsregister wurde am 14. Januar 1914 eingetragen: „Spar- und Darlehenskassenverein Haslaug- Éreit, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflich!““ in Has- lanatreit. Das Statut wurde am 30. No- vember 1913 errichtet. Gegenstand des Unter- nebmens it der Betrieb eines Spar- und Darlebensgeshäftes, um den Vereinsmit- gliedern: 1) die Anlage threr Gelder zu erleidtern, 2) die zu ihrem Geschäfts- und Wirtsaftäbetriebe nötigen Geldmittel ¿u beshaffen, 3) den Verkauf ihrer land- wirtschaftlichen Erzeugnisse und den Bezug von fol@en Waren zu bewirken, die ibrer Natur nah aus\cließ;lich für den landwirt- chaftlihen Betrieb bestimmt sind, und 4) Maschinen, Beräte und andereSegenftiände des landwirtsaftlichen Betriebes zu be- {afen und zur Benüßung zu überlafen. Die Zeichnung gesbieht rewtsverbindlih in der Weite, daß mindestens zwei Vorstands- mitglieder zu der Firma des Vereins ibre Iamensunterscrift hinzufügen. Alle Be- fanntmacungen des Vereins, außer den die Berufung der Generalversammlung und die Beratunasgegenstände derselben be- treffenden, erfolgen unter ter Firma des Rereins in dem „Bayerishen Bauernblatt“ in Münt@en und find gezeiwnet dur mindestens zwei Vorstandsmitglieder. Die Mitglieder des Vorstandes sind: 1) Bene- dikt Kröninger, Vorsteher, 2) Xaver Seig, Stellvertreter des Vorstehers, 3) Anton Kranz, fämtlide Gütler in Haslangfreit. Die Einsicht der Liste der Genosen ist während der Dienststunden des Gerichts jetem gestattet.

Augsburg. den 16. Januar 1914.

K, Amtsgericht.

4 .

ck Cyr a £2 (ch c ge

5

Q@

84 «

“jj

L 5+ Ci

SiAde. [96638] än tas hiesige Handelsregister Abt. B i ift beute zu der unter Nr. 13 A Firma „Stader Filiale der Deer 5 2 : F

Bank mit dem Siye in Stade, Zweltg- Amtsgericht Waldeuburg i, Schl. niederlassung der Aktiengesellschaft Leher | F al&enbursg, Schles. [96719] Vank in Lehe“ einaetragen worden: An unser Handelsregister A Bd. 11 ist Die Gesellichaft ist dadurch aufgelolt, | am 12. Januar 1914 unter Nr. 549 dite Firma Viktor Spika in Waldenburg

eren Vermögen als Ganzes an die Nationalbank, Kommantitgesell- | i, Schl., Inhaber: Gastwirt Vikior Spika daselbst, eingetragen.

in Bremen gegen Ge- Amtsgericht Waldenburg i. Schl.

den

UnD worden. Niebüfl, den 5%. Januar 1914 Konigliches Armntsgeric i i Pana aja je und den Bezug Lo “L Mit eri. v. | lic es

eas A 4 4-3. ¡

(D. 42 S E T)“

Nechtsverbindlihe Willens- erfolgen tur drei Vorstands S0 Z a V G;

+ /te

ibrer

14

aît auf Aktien, e wäßrung von Aftien der übernehmenden | Geselschaft übertragen ist. Eine Ligui- : Fj A jk & 2UT10 Li l SERLES A [GECR,D ation des Vermögens der aufgelösten Ge: WandsbeK. e 8 , 190602) fellichaft hat vercinbarung8gemäß nit} , In das Handels8regiiter A ill bei Yèr. 185 itaitacfunden. Dem Veräußerungsvertrage eingeiragen : 5 A : nat die Generalversammlung vom 30. De- Der jeßige Inhaber der ¿5irma Undreas zember 1913 zugestimmt. Ostermann in Wandsbek ist Kauf- Stade, 15 GSanttar 1914 mann Nichard Heinrich Andreas WVtier-

S ¿019A L tis a

Köntguches Amtsgericht. mann dajelbst. L _— O Wandsbek, den 15. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. 4.

Sia enmtagen. [96637] An das Handelsregister ift heute zur S l „Otio Dehmiow““ in Stavea-| Werne, Bz. Münster. [96655] Oeffeuttiche Bekanntmachuug. n das Hantelsregister Abteilung B ist bei der Firma Jos. Wefthoff, Brenunerei-

C das Erlöschen der Profura des aufmanns Yaul Schrödter in Staven-

geselscaft mit beschräukter Haftung zu Hövel, heute folgendes etngetragen

bagen eingetragen. worden :

Stavenhagen, den 14. Januar 1914. Großherzoglies Amtsgericht. Die Gesellschaft ift aufgelöst, die Firma ist erloshen.

eicinbach-allenterg. [96638] In das Handelsregister A ist unter Nr. 101 cingetragen : Thüringer Temper | gerne, den 14. Januar 1914. é Stahigießerei, Frificreifen Und Könt liches Amtsgericht Metallwareufabrikcu A. W. Rommel. s GEE 2 Wetzlar. [96856] Fn unser Handelsregister A lfd. Nr. 206 ist beute bezügl. der Firma: „Friedrich

nbaber: Tabrifant Andreas Wilhelm Nom zu Steinbah-Hallenberg. Dem Kanfmann Albert Jaeger zu Steinbach-

HouUmannu““ zu Wetzlar eingetragen worden, ‘daß dem Ingenieur Wilhelm Holl- mann ¿zu Gießen Prokura erteilt ift.

Hallenberg ist Prokura erteilt, Steiubach - Hallenberg, 10. Januar 101 4 Weßlar, den 13. Januar 1914, Königliches Amtsgericht.

4 101i Te

Worms. Befauntmahung. [98658] Die Zweigniederlassung Worms der Firma „Speiers Sczuhwarenhaus Su. Paul Wilvau“ in Darmftadt Nu im hiesigen Handelsregister heute qgelô!M0t.

ind andere

j ; j A Le DIE 31

7

L S S -

1D nactargentt!

c

2 z=

Ls)

5

10

_, Y A o s t-t ep q

DeTI04

L.

R s

t;

co c: ry

alle in Ziegenbach, zitt der Liste der Genossen ift L ienttitunden des Gerichts E Einkaufs -: Genossenschaft der Kolonial: und Spezereiwarenhänd- ler Fürth und Umgebung einge- tragene Genossenschaft mit be- schrünkter Haftpflicht —. An Stelle des ; ausae[chiedenen Vorstandémitglieds eorg Wiestnger wurde Eduard Gaidies in Furth in den Vorstand gewählt L Fürth, den 16. Januar 1914. K. Amtsg t als Negistergeri t

Giatz L A 96446? In unser GénosseusGaslsreaifier. ift bei ne c des Glatz-Hasfißer Spar- und Dar ehuskafsenvereins am 14. Januar 1914 folaendes eingetragen worden : 2. Das Statut vom 12. Januar 1902 ift aufgehoben. An feine Stelle ist das Statut vom 30. Nevember 1913 getreten. _, b. BekanntmaBungen erfolgen unter der etrma in der „Vêéonatsschrift des S(lesi- {en Bauernvereins Schlesisker Bauer“ im Reichs-

beim Eingeben dieses Blattes e. Willengerklärungen und Z-inung er-

f e Lff

N München ver- arin «t Di: M Dornitand vertritt den

btlib nab

A Die

“- S ® Gn

d S

e

j B k

E

@

L u

5 ch *

2

C 07

E L Cy = “e B S « e Cr «t A 4 e 74 9

C

Kgl. Amtsgericht. NRegiltercziEt SOrau, %. L. In das GBenossensGaftereatftor dem Koufum-Verein zu Sorau NL

Drs 7 Du

“Vau ei

i et L Sorau N'’L, L Taener Geneoffcuïchaft mit be- [t runtter Öaftpfliczt in Socau, N.-L nor A Ar S cingetragen worden :

An Stelle tes ta das Statut vom 24. Mai 1913 mi trag vom 7. Dezember 1912 b

Qi om (¿. Vezembder 1913 getreten. : ie Bekanntmachungen erfolgen unt: der Firma der Geno!sershaft mit | UnterzeiWnung von m'ind-stens 2. standsmitgliedern und bei den vom Au? Sat auêgebenden Einladungen 3 Seneralversammlung dur defsen V sivenden im Sorauer Tageblatt u der MärkisWen Volksstimtme. Beröffentlichung in einem diese L ) werden, fo erfolgt ] em etna sonst noch statutarii@ bestim A lonst noch statutarid bestim

_ o

[96083] In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 23 die Genossefcasft „Spar- und Darlehuskasse, einge- tragene Genofseuschast mit unbe- schränkter Haftpflicht in MidDdels- Westerloog““ Das Statut ift rrriwtet. ift der Betifeb einer

fasse äuf gemeinscaftli

Förderung des Erwerbes oder der L

schaft der Mitglieder. V)

Aurich.

Ci En j - 0 VIBSertgen tuts ift t Na % -% -

_ e

Königl. Amtsgericht. Ÿ steinbach-iallenberg. [96639] n das Handelsregister B ist bei Nr. 2 der Firma Thüringer. Temper u. Stahlgießerei G. m. b. H. in Stein- bach-Halleuberg folgendes eingetragen : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Ligui- dator ist der Fabrifant Andreas Wilhelm NRoinmel in Steinbach-Hallenberg. / XWorms, den 15. Januar 1914. Steinbach - SBalenberg, den Großzberzogalnches Amtsgericht. uar 1914. i E a 5 " Conialidhes Amtsgericht. Worms. Befauutmachung. [96857] Bei der Firma „Julius Wolf“ in |2 Woraus wurde heute 1m hiesigen Handelê- | der Genossenschaft. register eingetragen: Vorstandsmitglieder sind Dec Gesellshafter August Wolf ist aus | Dirks Janssen, Schmiedemeister ani dem Geschäft au3geschieden. Poppen, Zimmermeister Wilbelm Tergau, Worms, ten 15. Januar 1914. \amtlih ta Middels-Westerloog. Großherzoglides Amtsgericht. Die Willenserklärungen des Vorstandes \hafterin eingetreten. Die entstandene | - „; C erfolacn durch mindestens 2 Mitglteder. „ofene Handelsgesellschaft" hat am 1. De- AEEIOLO R 1 | Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß zember 1913 begonnen. E unserem Handelsregiiter Ab- | : Mitglieder rhre Namensunterschrift der Stettin, den 13. Januar 1914. teilung 4 unter Nr. 137 eingetragene | F; der Genossenschaft beifügen.

eingetragen. 4 4) am ¿. Montan gaecnttand ©d y

y

10, Ja- A S Sau

Dea

L

Amtsgericht Liegnis, den 10. Januar 1914. 2 Lebenstei N S Lit [96257] E E Epe zu S, tein, Reuss. [96456] ibe Di 1 O 96257] genofensha ne n worden, da obann | regií “il ober E fee L E , Ited- In unser Genossensaftéregisler wude chaft haft eingetragene Géuofsen- E N registers, betr. den Konsumverein für | îtunden des Gra gl! wäbren Dienst- | lingbaufen, in den Vorstand gewählt sind | schaft mit unbeschränkt gei : L n für | stunden des : wai da ny änkter Haftpflicht, | geschieden und an seiner Stelle Fran; | aaen Und Umgegend, einge- Neckarbif E : Zentralfafse der hessischen landwiut- dañ das Vor italiéh s nopel zum Vorstandsmitglied bestellt | irt i G14 ischofêheim, ten Fönigli%es Amtsgericht. : anudî : d orftandsmitglied Anton Baum- 8 estellt | schränfter Haftpfli tei Es O schaftli*ccu Genofseuschaften, cinge- bof in Welshenennest ges ; is A in Sabenslein SCHEnImgom (962866 inet geitorben und an Amtsgericht Groß Strehlis, 14. 1. 1914 ist beute etngetragen worden, daß Her ck Ci. [96286] - “. E A T L 0 DE Em i S m Eim E, schränkter Haftpflicht, Darmstadt: Lmper in Wels s E 1 Neustadt, Westnr | Blatt 33 ift bot d A2 j r Haftpflicht Limpe 2 enennest ¡um Vorstands- | Guben. roR stand ausgesGiden und an fei . - latt 33 ift bei dem Söglinger Spars- Dur B-:\chluß der Generalversammlung mitalied bestellt ist. 196449 [der Sw@uhmacher ‘Richard Adler in E [eé Genet f g x bah wo gr Ave p A 6. T - : Nr 18 (St ck stein in den Bors S „CDEN- m ¡1 1BTCEgtIert ist Ret | « Toigendes eingetragen : Z i dahtn ergänzt, daß das Abkommen mit der Könialickes : argardter Spar- und Dar- | F in dea Boritand gewählt worden ift der unter Nr. 8 eingetragenen Spiritus. ir luß der Gen f [; ¿ F mg; x f N tei DOTDCN 11. C:TIgeT agenen t11A- L ch Bech uUB (SenorTnori; Großberzoglihen Regierung gemäß den gliches Amtsgericht. lehnêkafsenverein e. G. m. u. H.) Lobenftein, den 14. Januar 1914. e 3eIrag Spiritus ir L SeneraTversamm- Fürtih, Bayer 1047 z geue Seuofsensaf ¡ á t z P Í G @ TE, [661047 V1 gn; C. - erli d nscaft mit be i die Hingabe eines Darlehens und die Gr- i It j C ustav Mir it aus dem Borstand At- LYyE€CK. [GEONA] Daftpflict, in Lufin Sea Es p nn8 ‘Ret! 24 (Biint} : denen ¿ffnung eines Kredits an die Zentralkasje ï a Darlehensfkassenverein Ziegen- | den Vorstand gewäblt Satt, B 9 Dermerit: } I E Sunther der Land- ach eingetragene Genofensd z+ e 9 geraHil. ei der unter Nr. 16 pi SESIT El rennterei-Senofsenidaf ck N arf - - , e e Ï x L nent E eater N ET T. G img aaene F : Ca} aftund E - j No 202 schaften, eingetragene Genoîisenfchafît mit schaft | Guben. den 9. Januar 1914, 16 eingetragenen Ge» | fabrift, eiae VensFe a Borstand3- beshränkter Oaftpfliht ¿u Darmstadt als Ute unter dieser Firma mit dem Sibße i Dartehuëk e j d ma mit dem Sibße in afseuverein, cingetragene| D D Rabe, dén 13: F 1914 Ziegenbah n2ch Statut vom 6, Fanuxr| Gmmersbach [96109] | Saf S ONERE UVurch Besh!!ß der Generalverfamm. Schöning armstadt, den 13. Januar 1314. 7 In das Genossenschaftsregisi E Vaftpfliht S [ t 18 ; Statu Herzogliches Amtsgericé - : 7 C E N no Fteren 4 trada Flo R E pR Moe M Herzogliches Amtsger ic Großherzogliches Amtsgericht Darmstadt T. Alhrantier Haftpflicht wurde : senschaftsregisier it beute | eingetragen: Me I autet, 1 nte A E E Senossenshafteregit eie : C 1 il i nts \ E Le} 1 Maf tSregi!te veinfe gsgenofsenshaft Hardt H N) _ ck+ T x D E anf- Ti «Tae z : 8 h Iogonstand | garten, einge as j mitglieder : Daftéblatt Allgem E Zwiesel f des Unternebmens 1 getrageue Geuosfensczaft| 1} Lebrer Arthur Sirtas lu Nubióm E baben. j / Betanutmauug. gemeiner Konsumverein Zwicse Shar dée - Dacae De S Sis : 9) cigo in Rydzewen s : e _aDarlehensfafsenverein Buudorf- : b: Zwecke, den Verei 23. Nov A Dom i 57 nofseuschaft mit beschräukter Haft- : ibrem Geschäfts- un L Ï November 1913. Gegenstand des Unter- Niebül? usfeuschaft mit unbeshräufkter Saft pflicht, in Zwiesel. Die Genossenschaft E nôtigen: Welbmitlel ch6: Loe e Wasserleit und der Betrizb MTES : ) Ol'chewsfki E "G. rag pflicht: Die Genofsenaft bat in ias i G LO 4 McUInttieg vet M n c So rietitunag zur Beschaffung ein v L its n: euociermnihafts ate L 7 w OIEN } D l MEEY 7 À s j 3 D Tun 1€S e S h e l aercgaitter. lung vom 7. Dezember 1913 aufgelöst R E C 3 n forren a ta 1913 neues S worden. Zu Liquidatoren wurden die O mitgliek Harshaltung®bedarf Vorstands. Sferdezuhigenofseuschaft A, Stat en D tglieder: Carl Kujenbera, Landwirt f D. in Niebüll , N UT P 7 bh L EETE F ï + c 7 ah be T3164 24 A5 s: dd , 3 , r IOnE an Miedler, Glaëmacher in Teresienthal, t En LquoiviT Gli en { Vansgartzn, Wilhelm Lope jr., Schreiner, SBustav Bienko in Plozitnen, | uimanns Lr Heinri Mayer, Gastwirt in Zwiesel, jtmmien Waren zu bewirken | (f DOFx der Hardt, Karl Müllensläder nd gewählt, Vi Lic it 1 ¿ Gegenstände des lantwirts{aftli 2rget Z; Königli Iaerid Zwiesel, beftellt. genitande des iandmwirtschaftliben Be- Aen unter der Firma der Genofien- Königliches Amtsgericht, den Zusay „in Liguidation“. Willens- Se aeR zur Benüßung | baft, gezeichnet von zwei Vorslandsmit- | Fans feld. [96457] C A lie Ut} 4 4 L n A L B Mill 8erflà 2 « Ls G ck Erzez 2 nofsensckaft erfolgen durch sämtliche Liqui- ae ; 2 llenserflärungen und Zeichnung für die | *i Nr. 10 (ländliche S Natur Î S mtialteder. oi Fanite; E De C ce c a les a) le - . U andt e G 5 tatoren, welhe bei der Zeichnung der Mle düß Vie 3 Borsten Genofsenshaft müfsen durch 2 Vorstands- | lehnskafse Slbiac E Le s r Gen Meri E c e 9 Gorstandemitglieder zu f 5 L T Wen.- Ber] bei L h il L s S t : I E ereins ibre M Imencauntor- zu der ri ihro ¿ e e Pes db 2 - " 2 eitmmten Waren Zl ihre Namentunterichriften hinzufügen. Cie Ca CNnA «Di A FCIENSMITEL f R e A ihre Unterschrift beifügen, | Hit befchränk in Siebi in è ‘as Verâte : Ä f schrift binzufügen. Alle Bekanntm 2 L E ift beifügen, {räukter Haftvfli „[ Verein Tettenwei S4 ) Maschinen, Gerät Deggeudorf, den 16. Januar 1914. : zufügen. Alle Bekanntmachungen, | Die Einsicht in die Liste der Genossen ift rode} Sa E in Stebige Tettenwcets as Statut ut. U. D. in A inen, Geräte Á R N ‘n HEIES TOtatutangenommen. R Ad é «K - Mill bg ; e S Betriebes zu F 8 und" der Bekanntgabe Ser jedem gestattet. déi Norfläth ewäblt ist Gebbardt in E S cirteLe8 zu beschaffen und P U S [96259] G A t E 3 N Gummersbach, den 8. Dezember 1913 e (ie geiüfts D Ae t Darlebens- E nntmahungen außer f is N 2 j « s at c Im ens ben 3 VNorstanbsz- : E n! T: n S U M / Noreins- | è Fz E Lir E S R is Cl C ¡71 uf Blatt . 57 des Senoisenschafté R A ÞL Yor!tands- Königliches Amtsgericht. r ede, den Vereins- eneralversammlung und Metan ) ] i j ; S E i Z ——E—E S [chäft3- G R EN 2448 E he . Wohuungs-Verein, eingetrageue Gc- E A Veuncen veröffentlicht, Halle, Westf. [96430] Max Sni. [92149? ap be M Wirticha rôövetriev nôtigen | treffenden, twerden ! gofsenshaft mit beschränkter Haft- er des Vorstandes sind: a R i || In unfer Genofsens(aftéregisier iit beute | ibrer Ga 2 beschaffen, 2) die Anlage | Vereins mindesten C7 _ on unjer Seno}enscaftsregister i bei bei der unter Nr. 15 ctilèteageic Bat, ires ERIA Nr SUMIELN, 3) den - Undestens worden, taß das Statut dur Beschluß der unter Nr 6 cingetragenen Genossen. N ) ibrer landwirt kaftlihen Erzeugni der Generalversammlung vom 30. De- L SRE m. b. H. Margoninsdorf cingetragen | {ließli für den lanbmtr 1 \aßgeno}fenshaft Halle i. W., einge ct da O O h den landwir der Beslimmung über die Höhe der Haft- tragene Genossenshaft mit ke- [24 tem Vorstand ausgeschteden und an [4 C Omen Zvares, I summe geändert worden ist und daß die Ier Dab leine Stelle der Ansiedler August Febling | stände des landwirt! olgende8 eingetraaen: / N Mark für jeden erworbenen Geschästs- Der Guttbesiger Böenfötde ist aus Margonin, den 2. Januar 1914. lassen. Der Norei- anteil beträgt. E i Königliches Amwtzgeric6t. vilit E „Gerein 1 j Se der Kolon Gustav Mever zu Hesseln h Led bes Brie AE E r) ; Abteilung 11. r. 1 zum Vorstand8mitalied und Ver- 96458] | Gf: B n : Köntgliches Amtsgericht. Abteilung [I andê2mitglied und Ver-] . Bekanntmachung. - |Güterzieler (KoufshillingEreste) fowie X Duisburg-Ruhrort. [96260] Sale 1. #0, den 14. Januar 1914, bel der, Voltobaee M wiurbe fusern. Dis Zelinene, fle Ke Gt Der Köntgli E außern. Die Zeichnung für die Genossen- _In das hiesige Genossenschaftsregister Se êbeubter Ae mit be-| eise, d indes derbintlih in der ist heute bet der Genofsen]haft Gemeiu- Vekannimachu [96451] | heute f aftpflicht zu Michelstadt es daß Mindesiens drei Vorstandsmits- ng. : De get zu der Firma des Vereins ibr n un Raa, 15 Laut Besluß des Aut ckts es Vereins ibre ivefen eingetragene Geuosseuschaft In unser Genossenschaftsregister ist zu 6. S E E Aufsichtsrats vom faihnaëu C i mit beschräukter Haftpfliht in Ham- haft Haller Spar- und Darlehus R r 1: t der Kaufmann Emil Ms mee eUolgen in gleicher Weise : fassen- in ei I 1 tr j g h : u Derossenlitqung in der Verbandg- bote Hermann Niewald zu Hamborn ein- fsen-Verein eingetragene Geuofseu- 1 E R N W. Kredel bis zum 6 D, vetragen. y : 1 , 914 ernannt. oin Borttande ist ausgeschteden: Geor; u Vule i. W. heute folgendes ein- N i ; ] : Foslé 1914. getragen : Großherzoglidßes Amtsgericht. Stet Gastwirt und Bürgermeister in N , ; ——— Tettentveis, as L Königliches Amtsgericht. i E _Bödenförde ift der Kolon | 1)Spar- und Darlehens fajs wangen. [96443] Wilhelm Stodiek, genannt Heitmann, in | Mitteif A Sfaffeuverein | Kousumverei “Mui ; : : ' int Heitmann, in j Mitteistetten Post Althegueuberg cin- limgegecnd, R Ag eadeya und In das Gè?nossenschaftsregister Band IL gewählt. schränfkter Haftpfli c : chen: Sofef R Blatt 41 wurde late beim Darlehens- s Halle i. W., den 14. Januar 1914. | ftetten. Das O. gi Prinz f 1/ G Uu ti erndtei am Genossenschaft mit unbeschränkter F dem der Firma die Na ters&rift bei i ' : j m Fi e Nameneuntersckri , Haftpflicht in Pfahlheim, eingetragen: F cesügt wird. terlGrift bei

Auf ir. 7 unfsorel8 pte S 2 E in Auf Nr. 7 un?eres Genoffen{chafts- G T Sen ôTs; c t F 1 n Une N eiae Ver Firma [Salt mi zieiorz aus dem Vorstande aus- Gerichts jedem g Reckiiughausen, den 31 Dezember 1913 ) i enennuest“ eingetragen worden, tragene Getuofenshaft mit be- 4 Dezem 913. worden ist. Es - 2 z Großh Nrn teaorit tragene Geuossenshaft mit be- ie ; : G ; E 289. Amtégeridit. Im biefigenSenosTensdaftäreattor 3 s f f einer Stelle Oberpojt]chaffner Jose! Zimmerpolier Karl Ameis aus tem Vor- E Im hiesigenGenossenschaftsregifter Bandl 0. i ) ck s In unser Genoffenschaftsregister ift bei Sn unser Genoïo=(A tao - ; pom 10. Sanuar 1914 wurde tas Statut Förde i. W,, den 5. Januar 1914. d gijter it bei L er Genosseaschaftsregifte H L Brennerei Ge1ofsenfî É G c Sire S x L ofsezsha t i om 29. D ck Artikeln 1 und 3 des Gesetzes betreffend it einaetragen worden. Fürstliches Amtsgericht. ft, eingetra- n Stolle enofsenshaftaregiftercinträ E j i ; Sregiftereinträge. |schieden, der Gastwirt Emil Fischer ist in| In unser Genossenschaftsregister ist beute Die Firma ist geändert in Spiritus. | i ; bas ver besfischen landwirtshaftlihen Genossen- j G S CEIIETICLSIL YELLEE ; T E: lingen zum mit unbes{chränkter Haftpfli Gz nossenshaft S S | 5 mi ifier Haftpflicht —. Königliches Amtsgericht rlehusfasseneuner Spar» und | mit beschränkter Haftpflicht, in Lufin, | verlrete Ç{ ; 4 - p E fs } 2 L ñ Cc wesentlicher Bestandteil des Statuts gilt. l Genosseunshaft mit unteich{räptf i: 208 1914 gegründete Genoffenschaft S 26 O S tft das ‘T30g unter Nr. 49 eingetrage ch s L gen worden: Wafser-| An Stell ¿h j Q sr It ot e er aufaec' d: “Pr Ç 5 D n A . R I E Peggendor!. [96258] / Band T Nr 18 oft n Skelle der ausge‘hiedenen Vorstands- 10 | SChweinfwxrt. gemein fun ei L init unbeschränkter Haftpflicht, zu vor! 92) 6 stroirt Kicharck G G : und Umgebung, getrageue es el Moreit e ULHIGTS 0 in ica- 2 Ae 191 “p Kimmeisbachz“, eingetragene GSe- nebmens ift die Inlag? s , «v H“ it durch Beschluß der Generalverfammi- s ; Generaïversamn i tes er Gelder 21 5 ete G as Setnetaiverammlung bon D 7 er Geld guten, gesunden Ouell- und Trinkwassers n Uner Seno?en!Haftöregister ist 3 ein 1 Siatut G Vezember . q - . Mo; ( wn thror 5 du: bisberigen Vorstandsmitglieder Iohann Dezug von ihrer Natur nah Landwirt in - » 5 ; id S 4) Maschinen: Geräte untl andaro [ E E Ne F c und Nikolaus Strasser, abellarveitte in Geräte unt* andere | Landw. in Hanfgarten. Bekanntmachungen ar LILE e 5 F - - 5 Die Firma führt nun : triedes zu beschaffen und erklärungen und Zeichnung für die Ge- ; Flärungëên aliedern, in der Gummersbacher Zeitung. | In unser Genossenschaftsregister ist beute Fi ; Hn j S glieder # Vot LLE , t für den [andwirtsdzaft- Firma mit dem Zusaße „in Uquidation J ber Siena de mitglieder in der Weise erfolgen, daß diese | Kfgend, cingetragene Genossenschaft | ‘“ Daricheuskafen. i Ee 5 : cs : n zur Berufung der Generaxlpe Í E 2 2E ; ke v fände des [1 zirt Mi Amisgericht, Regittergericht. S erufung der (Se neralver- während der Dienststunden des Gerichts wald Samtieb?n Le O Gegenstand des Untern kiner ec d d niigatars Br ë E s BnaCTleLinens 1; erl ¿ur NBonütung i n is nung, werden unter der Firm -enugung zu uberlaffen. Ale Be- l , r der Firma Es ea De Mansfeid, den 8. Zanuar 1914. Be f E e L : 1j O m eri. ital porn ° s registers, betreffend den Spar- und net und tn -der „Ver- R S IEDETN - ibrem Ge- der Berat E E C4 Qr Bekanutmachuu ; - i ® Q B - . g- ih er Gelder z prloprmt 3 pflicht in Dresden, isi heute eingetragen Und e auer srer Gelder zu erleidtern n Mioitereigenofseusczaft C Be “e L e. G.Idoen Bog hg 1 aft: Väuerliche Bezugs- und Av-| i, G n B2z1ug von ¿ember 1913 unter anderem hinsihtlih werten, daz der Anßedler Franz Mever 5 Ht Maschinen Gerst 10 it schräufkfter Haftpflicht zu Halle i, W, [N E 5 2/7 e ca[Minen, Geräte und a Haftsumme eines Genossen dreihundert in Margoninsdorf getreten ijt. zu besb2fffen und A j Und Zir dem Vorstande ausge\bieden und an seiner i T G1 7,7. S P T L ri Dresden, am 17. Januar 1314. #Micheistadät. 31 gegrnüber Bürgschaft übernehmen, fe L e ein8vorsteber aewählt. obigen d ingSrelle) towte Fin i ovilien un (08 be 3 - p Á De Bekanntmachung. éi der Volksbank Michelsiadt einge- O - eCRELE I A! ge H, tén rin ï t Halle, Westf. elQieMt reWtéverbintlih in der G 1 g gendes et : nütziger Verein sür Kleinwohuung®- ute folgendes eingetragen : NameiuntersBri e t Ss Sunieri{rift binzufügen. Die - der unter Nr. 18 eingetragenen Genossen- M 2 An E Hie Des - . e - ï » 9 § . e % born noch als Vorstandsmitglied der Poît- ille, De tCadE V2 BVerirèter des fundgabe in Mün D j S k LUN gabe Im unen, Z schaft mit unbeshräukier Haftpflicht Michelftad Rau tand Duisburg-Ruhrort, den 16. Januar elftadt, den 14. Januar 1914, auser; hierfür wurde gewählt: Fofef An Stelle des autge\hiedenen Borstands- |{ München. [96459] tw 20499] II. Vom Vorstande des Allgemeinen K. Württ. Amtsgericht Elwaugen. Sartnisch Nr. 2 zum Vors tai + I 7 R 2 zum BPorltand8mitglied | getragene Genof las LEE Gs senschaft Eger ch4 an ¡eTgeCr. ci) f mit uabe- berg ijt auége’d;ieden: -ch4B1eT Kinakeder : er 3 Ta 2 e ; , D Tf 2 kafsenverein PVfahiheiu, eingetrageue oigen dur zwei Vor standamitglieder, in- Königliches Amtsgericht. 11. Sanuar 1914 Gegenstand Ün eERS 4% i / in- M eines Sn der Gencralversammlung vom 28. De- f. Dex Vorwerksbesitzer Josef Welzel

bierfür wurde gercählt: Otto B Zimmermann und Sise lh Sit P T R R E Die Bekannt f IUSer tin Furleß!ng. Hamburg. Eintragung 34591 | ternebmenvs ift der Betrieb Zpar- | in d E an werten nunmehr H) S N, E X E S V C L - n e § ori E zl s 11434 Tb iu das Genoffenschaftsregister. “¡und Darlobenêgescäftes, der An- und Ver- | veröfe 16e Gd veilung“ in München E914, Januar 15 fauf landwirt\Waftliher Erzzugnise : VETTICNLLUC)E, Bla Sollte die Versfe:ntlizung b Industrie Ter A Fell 2. Beibaf er Grz2uante und Vassau Den 16. Lnge fl 1 feinem der tat L DLTL entlihung in iedenen Verstandsmitgli ¿eli Ae zer J S G - Tervraingefelischaf 1, die Beschaffung und Verleihung D E n O DCNUAT. 1914, ¡einem der ftatutarisc besttmmten Blätter S ene A (a DUTAn ber Dave bett engt S LaAn N n Dalhan E EA kp ereageus Sena slandwirtshafitiher Mascinen E K. Amtégericht, Registergericht. ag iein, 18 deren Sidte Le De Tar Le Veablseim in E chaft mit änk * T andérer- Geaensiänie, Die Bek | Pas en Deutsche Neibsanzeiger solange, bis dur Nikolaus Handschuh in Pfahiheim in den Amtsgeridt Gla D uet A, t LOSLiRten Saftpflicht. | 5, en der S. Die Befanntma- | * 25S6nheim. [96463] feacve Reichsanzeiger olange, bis durch Vorstand gewählt. Cs Rie “ai, ai ungsbefuanis Des ftellver- nfs n Der »enosfensdaft werden unter der ¿ „N unter GenosensWaftzr gister j bêute WNUCTIRDEN General- Den 12. Jan C Görlitz. Ae unden Borstandêmitgltedes F. J Firma von mindestens drei Vorstandemit, | det der 3 E E NE Den 12. Januar 1914. *ÖFliézZ. i [064471] Wolf if beendi L Ligltedes F. J. Æ E A inet dret Borftandêmit- L r Molkereigeuosseusczaft Vasseus- Landgerichtsrat Schabes[. On unser Genossenschaftsregister iit unter Amtsgericht in Gázus ie # N S im „(Venotten- E E S “ir. 72 die Genofsenshaft in Fi O in amburg. alter 1in Negensburg veröffentlicht S woen|daîl in Firma: btei b A. E röfentlicht. Ellwangen. Elektrizitäts - Genossenschaft dees L Abteilung für das Handelsregister. Die Zeibnung des Verstandes für die Ge Höchsf, Main.

tim. [ 96640) n das Handelsregister A ift heute bei - 1873 (Firma „Elisabeth Liebert“ 1 Steitin) eingetragen : Fräulein Hertha (Sroifenbagen in Stettin ift in das Ge- (Ht als persönlich haftende Gesell-

Landwirt Gerd 9 s ¡f 3 J zember 1913 wurde an Stelle des aué- it ausacschieden. An seine Stelle ist der Marei in tritt » i Li ON

Beschluß der

versammlung andere Blätter bestimmt find.

î G orr le Genofen-

| Tillenserfiärunaen ff E _chVvluenserttarungen fi ata a E it, S., cingetragen | saft müssen durth 1 indes worden, daß dur Beshluß der General- | glieder des Vortands erf veriammiung vom 27. Oktober 1913 an nunge: lan 12 h

Stelle des ausgescicdenen Geschäftsfütrers, | ine tsfubrers,

ArRQ

N 475

[96441

erfolgen in d

noisenschzst geshieht in der Weise, daf L O Zeichnenden zu der Firma

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Sti.

In das Handelsregister B ift

in Danzig mit Zweigniederlafurg

[9864 beute bei Nr. 102 (Firma „Richter & Schaß Gefe!lschaft mit beschränkier Haftung“

Firma ,-Minua S)cyzultze, Neu-L ist erloschen. E d Wriezeu, den 12, Januar 1914

1] , Königliches Amtsgericht.

ewinn“

in

Die Einsicht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts zedem gestattet.

Aurich, dèn 5. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Recckum. Bekanntmachung. [96249]

Gr. Amtsgericht. 11.

Chemnitz. [96255

Aus Blalt 78 des Genofsen\schafts- registers, betreffend den „Spar- Kredit- und Bezugsverein Reicheuhain Bez. Chemuis eingetragene Genoffenschaft mit unbeschräufkter Haftpflicht“ in

K. Amtsgericht Ellwangen.

Im Geuossenschaftsrezilter, Band 111 Blatt 15 wurde heute unter der Haupkt- nummer 43 eingetragen die Molkerei- genosseuschaft Roseuberg, cingetra geneGeuofseushaft mit unbeschränkter DA E mit dem Siß in Rosen erg.

Toft s Fat é 5 eletrishen Verteilungäleitungen und Ab-

dorf einaetragene Geuofsenscha

beïchräukter Haftpflicht mi s Sie in Sermsdorf Kreis Görlitz eingetragen worden. Däs Statut ist am 6. Januar 1914 fesigestelt. Gegenstand des Untet- nehmens ist der Bezug elektrischen Stromes owie die Herstellung und Unterhaltung von

Umgegend, e.

Genossenschaft

ist

Veröffentlicung aus dem Genofseuschaftsregister. N Ene für Lorêbach und

M D E e bach i. T. (Gen... Neg. 18 36 2). Dis turch Befs{luß der

[96453]

mindestens drei

Dte Ein

S Vorstandsmitgiieder zu Firma ihre Nc unterschrift hinzufügeu lie el Ie 2 Uumendunter|rift hinzufügen. D ritandsmitglieder: Jakob Megaer, Bauern, Josef Baumötller Gütler, diese in Mittelitett D A -uller, diese in Veittelstetten, Leonhard ry 7 E G N if Tr E Ha Hütler, Jobann Weiß, Schmied, LICIE IN 2 /VerdorT.

Tbomas

(ckck=ck Y K Schmidt,

iht der ste

Gutsbesizers Waldow

Gemvin en TCT Gutstesigzer Brzezin

als V Königliches A Peitz.

Beit Nr. 8

orftandemitalied gewählt worden ift. Pafsenbeim, den 9. Januar 1914.

Bekauutmachung. [36464] unsercs i

ies ¿ dor (Borg in Friedri{sberg, der Genosien-

ce; d E haft ibre Na1nnensun erihritt Kt, fi in Ottilienhof A n

a! zufügen Sorau, den 12. Januar 1914 Zigein Königliches Aml!sgericht.

Lr m E Sorau, N. L, [96136] „In das Genofsenscafisregister tft bei dem Briuédorfer Spar- und Dar-

Vis

mtêgerickt,

i

Genossenschafts-

G°neralverfsamulun Ce D) 1 E iung vom 7. Dezember S moren find bestellt : .- Fabrikarbeiter Heinri Hi ir Loraddg, Heinrich Hieronymus b. Fabrifarbeiter Jakob Fuchs in Lors-

q , e. Geschftsführer i in E Se R Noack in Höchst a. Main, ten 12. Januar 1914, Königliches Amtegericht. 7. EKaisecrsIautern. 9645 | Betreff: „VBörrstadter pes A Darlehensfafeuvereiu, eingetragene Genofïenschaft mit unbes{chräukter Haftpflicht“ mit dem Sie zu Börr- stadt: An Stelle des ausgeschiedenen Vor- ftandsmitglicds Franz Nauth 1V. ift als

der Genoff: n ist während der Dienststunden Cs E j

2) Epar- un arlehensfafj , ciu Ro! bach Vost M alae Are, gezue Benossenschaft mit unbcschräunk- ter Haftpflicht. Siz Rottbach. Die Generalversammlung bom 21 Dezember t bat die Aenderung des Statuts da- in besbloîien, daß die Bekann !ngen ter Genofsenshzft aitiaebe le Bet \chen Bauernblati® zu veröffentlichen sind

Münugeu, den 17. Januar 1914, K. Amtsgericht.

Die Kaufleute Carl In das Genossenschaftsregister ist bei der Zuchtgenofseuschaft für {warz buntes westfälisches Nicderungé vieh zu Beeckum, eiugetrageue Geaofsen- schaft mit beschräukter Haftpflicht zu Beckum heute folgendes eingeiragen : An Stelle des aukgeshiedenen Auktio- nators Carl Klostermann in Ablen ist der Stadtkassenafsistent Oito Freund in Ahlen in den Vorstand gewählt. Beekum. den 3. Januar 1914.

¡chnsfafsenverein, eingetragener Ge- artig mit unveschränfter Haft- p licht iu Brinsdorf eingetragen worden E A day der Sastwirt Mar Rontke aus dem igelragen j Borstand ausgeschieden und statt seiner der Gärtner Paui Dube in Brinsdcrf in ten Vorstand gewählt ist.

Ssrau, den 13. Januar 1914. Königliches Amtegericht,

| SPrembers, Lausitz. Senofseuschaftêregister,

Stettim) eingetragen: Spigec in Danzig, Carl Meyer in Breélau, Geo'g Nobrbek in Steitin und Otto Gishau in Oamburg sind zu Geschäfts- fibrern bestellt: ihre Profuren sind er- losen. Mar Richter in Danzig ist nicht mebr G-ichäfisfübrer. Dem Walter Boeck in Hamburg ist Prokura erteilt.

Stéttiu, den 13. Januar 1914. Königl. Amtsgericht. Abt. 5. tettin, [96641]

&n das Handelsregeister B ist heute bei Nr. 244 (Firma „Herrmann «& Co. G. m. b. H.“ in Stettin) eingetragén: Dem Paul Zepner in Stettin ist Pro- fura eiteilt.

Stettin, den 13. Januar 1914.

Königl. Amtsgerieht. Abt. 5.

Neichenhain, ist heute eingetcagen worden : Der Gutöbesiger Friedri Reuter in Neichenhain ift niht mehr Mitglied des Vorstandes. Der Postagent Karl Kanis in Neichenhain, als Rechner, ist Mitglied des Vorssands. Königl. Aatsgerit Chemuiß, Abt. B, den 14. Januar 1914.

Colmar, Els. Bekfaunutmachunug. Königliches Amtsgericht. In das Genossenschaftsregister Band [11 wurde bei Ne. 37, Dilseuyheimer Spar- Belgard, Persante. [96199] | und Darlehuskasseuverein, e. G. m. In unser Genossenschaftsregister ijt heute |u. H. in Hilsenheim, eingetragen : unter Nr. 31 die Genofsenschaft Spar- Durch Generalversammlungsbeschluß vou und Darlchuskafsenverein, cingetra- |21 Deiember 1913 sind an Stelle der gene Genoffenschaft mit unbeschräukter | ausgeschiedenen Norstandsmitglieder Xaver

registers: „Drewitzer Darlehnskafseu- verein, eiugetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht Dre- wig“ ist beute folgendes worden: Î Der Kostät August Bandow ist ver- florben. An seiner Stelle ift der Büdner Litartin Woitow in den Vorstand gewöhlt Peitz, den 15. Januar 1914. E 4 Königliches Arntagericht.

Polzin. Befanutmahung. [95869] In unser Genossenshaftäregister beute bei der unter Nr. 12 ]

Die Genossen\sGaft ist errichtet dur Statut vom 13. April 1913. M

Gegenstand des Unternehmens ist die Nerwertung der Milch auf gemeinschaftliche Rechnung und G: fahr.

Die Genoffenschaft wird vom Vorstand nach Maßgabe des Genofssenschaftsgesepe® aeri{tli und aufergerihtli vertrete! Ne-Htsverbindlie Willenserklärung un? Zeichnung für die Genossenschaft erfolge! dur) ten Vorsteher oder seinen Stellver- tieter und etn weiteres Mitglted des Vorl tands Die Zeibnung erfolgt, indem de? Firma die Unterschriften der Zeichnen? binzugefügt werden.

_ Die Bekanntmachungen der Genofien chaft erfolgen unter der Firma derselbén

Genossenschastsregister.

Altona, Elbe. Eintragung 196247] in das Genossenschaftsregister. 14. Januar 1914.

Bei Nr. 30: Laundverwerb - Sesell- schaft Schuelseu, ciugetrageue Ve- nossenschaft mit beschränkter Daft- pflicht, Altona. Die Haftsumme ut} auf 1150 #4 erhöht durch Beschluß der Generalversammlung vom 14. Oktober 1913.

Altoua, Königl. Amtogericht, ‘Abr. 6.

Ansbach. Befanntmachung. [96082] Genofsenschaftsregiftereinträge. 1) -Darlehensfkassenverein Sieiten

uno Umgebung, e. G. m. u. H.: Ju

der Generalversammlung vom 7. Dezem-

gabe von elektrishem Strom für Be- leubtungse und Betriebszwecke. Nt d Borslandkmitglieder sind: Bruno Pietsch M utsbesizer und Gemeindevorfteher, Hermé- orf, Gerofsenschaftsvorsteher, Ottomar A e Vausbesißzer und Rentier, Herms- dorf, Stellvertreter des Vorftebers, Gustav Damann, Z'egeleibesiger, Görliß, Ernft Klippel,Schiniedemeister Hermédorf, Bruno (p, Gartenbesiger, Hermsdorf. i e _Bekauntmachungen der Eenossen- dat 4wd von zwei Vorstandsmitgliedern nter benen si der Vorsigende oder dessen Stellvertreter befinden muß, zu unter- s Uen „Landwirt schaftlichen ’cnottensdafté J ied“ f E ¡alte zu Neuwied“ auf-

t

[96256] [96467]

In unser GenossensYaftsregi t 5 | „Bn unser Genossenschaftsregister ist bei it | der Genossenschaft „Konsumverein Neu-

Neckarbischöfsueim. R4E0T S eingetragenen | Welzoto, e gee ESiektrizitäts- und Maschinengeuofsen- [mit veschräntte Oastpsliche: e aft S ¿ j u Neu-

Zum Genossenschaftsregister E U E Ne, el : O.-Z. 32 wurde heute et , eingetragene Genofsen-| W S | „Bäuerliche Bezugs- und Mblect lane grd N EARTtae Hafipslicht 31 | arder wirgcgos Maris pki egan Yeute genofsenschaft ; G ingetragen worden, daß Paul | In & 1 des Statuts fllt

chaft Epfenbach, eingetr. | Kucharzeck aus dem Vorstand ausgeschieden uen Ärtitel ber: Ge er luß, î L . j 9 nProduttion Onnen