1914 / 18 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

f New York, 20. Januar. (W. T. B.) Der Wert der în

p e ria » - ° > - Stgtiftik unD Volkswirtschaft. | A : : : E 2 Ia | der vergangenen Woche ausgeführten Waren betrug 22160000 Ein- und Ausfuhr von Zu>er vom 1. bis 10. Januar 1914 uuò tm Betriebsjahr 1913/14, Dollar gegen 17 780009 OVollar in der Vorwoche. beginnend mit 1. September. j | r —— —— —— | F : u h T | ; "e : (Co, o. M - Einfuhr | Ausfuh | KurSberi<te yon auswärtigen Fondsmärkten, j T 14 it Y T S E T q 7 C im Spezialhandel Le A un Spezialhandel | á Hamburg, Q À Januar. (W. T. B.) Gold in Barren das È E | | | | Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd., Silber ia Barren das Kilogram j 5 | 9 t Ls . . opt | rc h g n j. Dis ‘f Et L Ee L 100 E | 1. Sevt. | 79,00 Br., 78,50 Gd. um De * 1 V ; s bf Ao Gattung des Zu>ters A E A a.Lo < | j bis | &æWien, 21. Januar, Vormittags 10 Uhr 45 Min. (W. T. B.) D it î reuß C it S taatsanz Cd Cl 0, Fan. Q 4.0 10. Jan. | bis S | Einh. 4% Rente M./N. p. ult. 82,85, Oesterr. 4/4 Rent A Î |-10..Nan. \ 10 Fay. C On. | E O6, ir m E - O40 0s 9 e 1914 1914 1913 1914 | 14 | 1913 j in Kr.-W. pr. ult. 83,35, Ungar. 4% Rente in Kr.-W. 82,75, V Ll Berli í 2 | | R E | Türkische 0e per medio 231,00, Orientbahnaktien pr. ult. 906,00, e/M B s ET E, Y itlwodh Lj, den el, Januar 1914, Gi C RENTE E <0) Le, | Oesterr. Staatsbahnaktien (Franz.) pvr. ult. 711,00, Südbahn- uus I E E C C L A I E E ESAK T I M E PIPU L L D T? S M E r! M: E A L a O R S p R AIE A E: Ten Gz Let ns | ENAS A. J L pr. ult. 102,75, Wiener Bankvereinaktien i E E | | | e: Déstért. Srébitainstalt Att. pr. ult. 633,00, Ungar. allg. F; ç ; 5 Verbrauchszu>er, raffinierter und dem raffinierten | H | | Kreditbanfkaktien —,—, Oesterr. Länderbankaktien 528,50, Unionbank- Grofihaudelspreise pa Metreine an deutschen und fremden hof | | aser, englis< we ifer P 0 L O LRPS gleidg ¿ister 3 G T e o u S 161) 10581 12334 | 150813 | 1907847 | 1678675 | aftien 603,00, Türkische Tabafkafktien pr. ult. 432,00, Deutsche Reichs- E rfenpläheu Odessa. | | Gerste, Futter / River Ge E O 12,09 Nohrzu>er (176a) . S 142 10 039 11 182 f 4 | banfnoten pr. ult. 117,56, Oesterr. Alpine Montangefellschaftsaktien für die Woche vom 12. bis L7, Januar 1914 Roggen, 71 5is 72 kg das 11 S 106,60} 103,65 S 1 Surae «ac P 12608! 126,8 : : davon Veredelungsverkehr . E > 1169 1 050 E 7 | 9 | 797,00, Prager Eiseninduftrieges.-Akt. 2445, Brüxer Kohlenbergb.- nebst entsprehenden Angaben für die Vorwoche. | Weizen, Ulka, 7b bis 76 kg das 61... 12579! 13513 | Mais ; Odessa . . ae eo s e T ACOUO 120,50 Nübenzu>ker: Kristallzuker (granulierter), (au} Sandzu>er) : 2 ¿i 119 962 | 1354910 | S9 514 | U —,——. Reserviert auf die ungeklärte parlamen- ; 1000 kg tn Mark Ri A 4 A i amertfaniscer, bunt C E L260! 192/14 (176 b) s R 9 81 O1 19 I0Z 394910 | 959 914 | tarische Lage. e . Riga. | . . . S: . . E L ATI E p ¿ Ait i ( N Ñ ; y + E « i i p , 1 davon _Veredelungéverkehr 8 S h 51 163 T Oa a London, 20. Januar, ahm. (W. T. B.) Silber prompt (Prelse La greifbare Ware, soweit niht etwas anderes bemerkt.) Nodnes l ero 1175| 19070 | Chicago. » Platten-, Stangen- und Würfelzu>er (176 c) . S 40 15 13010 | 226189 | 237 278 | 264, 2 R 26/16. Privatdiskont 34. Abends. 22% Engl. ———— S E Ae C8 De O ke aa T0 14388 | A E ú gemahlener Mals T e eo eei E 4 | 24 V lzl | 129 208 | 169 025 | Konsols 73!/,g. —_Bankeingang 2 37 000 Pfund Sterling. Woche | Da- H " | Weizen, Lieferungsware s 2a! R 142,94 135 07 Stücken- und Krümelzu>er (1766) ... E 20 6 L (09 2A L | 133 689 Paris, 20. Januar. (W. T. B.) (S@luß.) ? 3 9% Franz, 19 17 o Paris. | | Mais E E A 109 66 » Malen Me (O e eem A 2! 6807. L O | Rente 89 i | E s abs Mar bes Taufinben Monats f 19221) 15916 | « M e e S E O S L Brotzuker (176 2) L E Sie j LU | 4 L E09 08 E | * a0 E PD, 90. Fanuar. (W. T, B.) MTechsel auf Paris 106 0 ; Anuar Nor - R Wetzen s CTerbare XbVare des Tausenden M onalsg 913 50! 91058 | A Î j | uz Farin R S L A 0992 2:9802 Ee Lissabon, 20. Januar. (W. B.) Goldagio 19. M N : 1914 | woe A B J | E. O j ) 2 RG Ff 4A O Aale : i L N t r 3e | | | j Kandis E 1 E 349 564 fág E 4 eiù 08 New Vork, 20. E (S&luß.) (W. T. B.) Die . CUT 5 ntwerpen. | (6 Mitter, Mé, 2 157.40| 156,95 anderer Zu>er (176k/n) N 65 1041 6 625 288 862 | j Haltung der heutigen Cffefienbôörse war mehrfahen Schwankungen Maggen, guter, gesunder, mindestens 712 2 das 1 .} 157,33| 157,08 D a e O 1980) Wellen 9 ¡N Nai E02 Nohrzu>er, roher, fester und ‘flüssiger (17 6k) L E 495 (1, E L: | S A E unterworfen. Bei rubigem Geschäft neigte die Kursgeitaltung bet We s è¿ B 70D Dae L 191,00) 189,83 Metten Manta s T 6726 15705 d Lieferungéware ili d E E 149 99] 146 63 Nübenzu>er, roher, fester und flüssiger (176) . ; s 11} 287776 | 2632454 | 26/960 Beginn des Verkehrs eher zur Schwäche, und die Spekulation verhielt Hafer, » » 7 400 bas L E 1200 15200 R ea or os eal T0 19907 E E : anderer fester unb flüssiger Zu>er (flüssige Raffinade einschließlich : A e ih in Erwartung der Trustbotschaft Wilfons ziemlich reserviert. : Ande E E 156 69 Buenos Aires | des Snbettzu>detlrups m) E S 2p S 99 l los 999 Später war eine bestimmte Tend?uzrihtung nit zu erkennen, doch Manuhbheéim. A | Weizen } - E 1 150,12! 146,10 | davon Veredelungéverkehr . - S j 9D v war der Grundton fest, was wobl in erster Linte auf den leiteren : N Umsierdam | Mais ( Darhs@hnittsrvare A r a | Füllmassen und Zuerabläufe (Sixup, Melasse), Melassekraft- / i A S s T L Geldstand zurüzuführen war. Bemerkenswert war E Steigen der i: Roggen, Pfälzer, mittel... N 163,75) 169,76 R P. E 121,00| 11! VBT : E / fter, De G E e e S 65 944 o 816 l 086 T B 04 412 Merican Petroleum Shares infolge von Gerüchten, die von einer Weizen, fälzer, amerièaniscer, rumänisher, mittel | 223,41| 222,75 | oggen | St. Petersburger E, Demmer trun Em : davon Verebelungévertehe —— 30 5 398 D N20 Abdankung Huertas wissen wollten. Andererseits lagen Canadians : Hafer, bad ischer, rusfis@er, mittel... . . . .} 174,63 174,00 ehe G22) 16091 1 Imperial Quarter {t füc die Weizennotiz an der Londoner Zu>lerhaltige Waren unter steueramtliher Au e imt Zusammenhang mit dér Erkrankung Lord Strathconas re<t matt. Gerste badische, Pfälzer, U See oe S 174,13 173,50 eizen l ass E587 16303 | Probutténborse == 004 Pfund engl. gerehnet ; für die aus den Vas: Gesamtge wit S E ° ° s 4 297 44 077 31 631 Als in den Nachmittagsstunden die berufsmäßige Spekulation : Á Futter-, mittel E C880 e amerikani! bun! 13298! 13212 | fäßen an 196 Marktorten des Königreichs ermitte Ourhsdnitta- : 4 7807 La £ e E E zu Mita Q T E A AN 155 Mais am Ne Un. ee os e o] 192/00) Fo2 12 | IODEI ) Marftorten des Königreichs ermittelten Dur! <nitts Menge des darin enthaltenen Zuers . . . L | : 2 046 17807 | | Deckungen ritt, wurde die feste Haltung s{härfer ausgeprägt, | M S O | La Plata. L L 11180 11094 | prelse für einheimishes Getreide (Gazetto average: s) ift 1 Imperial Berlin, den 21. Januar 1914. Kalserliäjes ‘Statistisches Amt. | doch seßten bald erneut umfangreiche Liquidationen in Neadings ein, i L E Quarter Weizen == 480, Hafer = 312, Gerste = 400 Pfand engl. De lbrüd>. | und ¡guter füt na, diefes Papiers woe die Gesamttendenz wieder / WI1eN. London. | angeseßt; 1 Bushel Weizen = 690, 1 Bushel Mais = A Pfund __| s<wä@Ger. Zu erwähnen wären no outhern Pacific Share » : 5 O E G mi L Ot V As I} 149,71] 3 nglis{ Pfu nalis@ = 453 R V 2100 E C E fich L Se kfanntwerden des s der Botschaft, Oa ne l A Éhtige D eas S n 4 L AVetgen s ak j E O ; H 0 A E 200 E e 36 s 1 Last MRogg G G f ; Lit M I A Sa ia «t Í g zeig 1 Nachfrage erfreut Sonst brachte die B f : : E E Z : E A / Ein- und Ausfuhr einiger wihtiger Waren | Von der bereits in Nr. 14 des „Neichs- und Staats: anzeigers" | ordentlich starker age erfreuten. onft brachte die Botschaft afer, ungari|{er, 1 138,98] 136,82 | Met T z : ) N »f 1 253 z ; z i i O L C E : N J inerlet h; U k s E S h 1,042 | Weizen enalishes (GBetreibe, 146 01| 145,62 Bei der Umrechnung der Preise in Reils8währung find die a: im O der Seit vom Lbis:10, Januar | R E S Preußens S M Les Feinézlet UeberrasMungen M S Dis die Dalttng ihn ger Gerits, O C C O 1206 Oi ] Mittelpreis f 196 Marktorten | N af den einzelnen Tagesangabe n n ena iae e wöhenl- der Beiden TEBEen L I Are von 400 Millionen Mark 4% Schaßzanwei]ungen werden eo “nw . {luß fonnte die Haltung ih unter j A S BS E T8082 j E R C A S ae Sl R E A SL S E T NO M Res 2 2 de 06 ke. : | nunmehr 350 Millionen Mark na<h Maßgabe des im erneuten Deckungen wieder erlolen, sodaß die Schlußtendenz als Mais, ungarischer l it 126, ‘68! E Gerste J (Gazette averages) \ 146,95 146,48 lichen S rfe an der Be erliner L E zugrunde ge elegt, E ——— | Ffebaténteil dex HoLlicienden Nümüier abgedru>ten Pro- | stramm bezeichnet werden konnte. Umgeseßt wurden 359 000 Stück E E V N | und zwar für Wien und Budapest die Kurse auf Wien, für London Znlseratente Legen um Akti T ar Gold - : j i C O und Liverpool die Kurse A London, für Chicago und Neu York die Einfubr Ausfubr spekts zur Zeichnung autgelegt. Die Anleihe ist Ange eteilt i eat “endenz Tur Geld : Leicht. Geld auf 24 Std.-' m1 Durchschn.- ; Budapest, | russischer 161,09| 157,79 Kurse a auf Neu York, für Odessa und Niga die Kurse V E Peters Warengattung E E in 16 Serien zu je 2% Millionen Mark und in Stü>ke von 100 000, | Zinsrate 2, do. Zinsrate 4 1ER Darlehn d. Tages 2, Wechsel i Roggen, Mittelware 145,13| 142,34 Ro! Ote Nr N 166 74 burg für Paris, Antwerpen und Amsterdam die Kurse auf diefe Plätze 1914 | 1913 E ron | 50 000, 20 000, 10 000, 5000, 2000, 1000, 500, 200 und L t, (Si N 4,8390, Cable Transfers 4,8650, Wechsel auf Berlin ; Weizen, S S 194 02] 190.87 Nord Dulutk S "d 161/09 159,20 Brei e in Bi E ; Aires unter Ber ‘üdsiditigung de er Goldprämie. s « Min C « Z | c i A Sth 4 15/7 Ï S D ® S 0 S 0 0 #0000 L IUL Mt 1, d L nt R E L Ÿ - CTLUi Li I eV | mit Zinslauf Apri [/ Oftober, der erste Zinsschein {ist am 1. Ofttober D "118 : e N N 229 R Wetzen $ Manitoba Nr. 2 "10D ern, 1 S S Baumwolle 9) 095 189 996 6 399 10 946 | 1914 fällig. —- Die Tilg ung findet dur< Auslosung von jährli einer Rio de Janeiro, 20; Januar. (W. S D) Wechsel auf | L a Tutter- N S S A S O L Ee n Le 166! M E e M4 Flads, gebtoden, ge-| A : N j | Serie zu 25 000000 stait. Die Auslosungen finden im Oktober | London —. i Mais, Gullere S 109 49 Ta 0 Auftralier e o e e O 166,27 166 B Kaiserli Stat l [{<cs Amt. \<wungen usw. E 30.110 57 864 6 633| 34910 | jedes 1 pril A _ftober 4 1914 Beide: Seris dié L Tis " E O S V X&| Un U: e a o o o o Q oe e ol LCO/DO] LEZ/OR De [brüc nf 5 | ) E B \ \ E 2 , Hanf, roh, gebrochen, ge- 0 : | n L folgenden Jahres ta E T Ran Kursberichte von auswärtigen Warenmärkten s{hwungen E 13 574 15 762 370! 1468 Mee Schaßanweif fung angehört, ist aus ihrem Texte ersihtlich S N ° j Jute und Jutewerg - S Al S2SBO 5) 61 Due werden bis eiaschließli<h Donnerstag, den 29. Januar Magdeburg, 21. Januar. (W. Ki B.) Zu>erberti<t. Korn- j C e S e L MenhiowlleimS@Gweiß 38 362 29 792 934| 269 Mittags 1 Uhr, entgegengenommen bei: dem_ H Kontor der | zu>er 88 Grad ohne S ad 8,868 928 Nachprodukte 75 Grad ohne Sa> : Kreuzzubtwolle im | f | ö Neichsbauptbank für Wertpapiere, der Köntglihen Seehandlungs- 7,00—7,15. Stimmung: Ruhig. Brotraffin. [ ohne Faß 19,123—19, 27% Schweiß 10950| 14818 146] ss hauptfasse und der Preußi\hen Zentralgenossenscattsfafe, 1 44 N juder 1 n Zat Ge j na 2, 18,875 19,122 E A E S \ Ï ç 8 / Hem. Peel mit Sac( 3,374 —18 Stimmun Stil. Gc T1810 4268 rod BAODOD 600 74e allen Reichs bankhauptstellen, Neichsbankitellen und den MNeichsban O: S ) g: S S j Î r s fts Sen S 9 456 039) i 68ER 465]10 431 714| 5s 915 E nebenstellen mit Kafsenecin-ihtung, bei der N Hauptbank in g uer L Produkt Transit A an Bord Hamburg: ZJanuar Veri te UOH deut chen Getrei idebörse id und ruchtutärt te its Braunkohlen ; 1 197 913 1612085 g G11 Ee Nürnberg und thren fämtlichzn Zweiganstalten sowie bet den in der 940 * Gd., 9,30 Br. G 9,2 Gd. 9/0 Br. „März L Gd., p E A N S A R: ge H: EME MEEID S G : o G S E O R L A D S ITER A; D P S R S L I DA A GUNME UT} BA T Eo Hike E P E (E OSIE V B C O L i D S E Erdöl, gereinigt (Leucht- | y | j Anzeige verzei<neien Stellen. Der Zeichnun E reis beträgt N Br. Mai 9,55 Gd., 9,578 Br., August 9,772 Gd., 9,80 Br. tfäclid) gezah L w M p 933 703| 293 378 43 103 97 9/9. (Alles Weitere \. im Anzeigenteile des „N.- u. St.-A.“.) 2 Oktober: Dezember 9,674 3 Gd. 9, 70 L Lia 1914 Hauptsächlich gezahlte Preise für 1 t (1000 kg) in Mark L S Et S S - nl ZAS A 2 GOUN 20. Saar (W. T. B üböôl loko 70,00, für E s 7 A E E oben S La A S 197 SON 0 799 Eine Bankengruppe, der die Banque de Bruxelles in Brüssel, | Mai 67,50. anuar Marktorte i | / h Gerste | : tohluvpen Rohschie: E R S die Bankhäufer Sal. Oppenheim jun. u. Cie. und A. Levy in Cöln, Bree, 20 Januar: (W. T. B.) Schmalz. Fest. M Tag Weizen Noggen h Hafer | es : A S E | “Roh blöde us. cal 613) E e die Direction der Disconto- S in Berlin, der A. Schaaff- | Loko, Tubs und Firkin 582, Doppeleimer 592. Kaffee. i l | mittel | gut fein A n eiserne e EN U “60 491 R hausen’she Bankverein in Cöln, die J nternationale Bank in Luxem Stetig. Baumwolle. Nuhig. “American middling Toko 651. Î j i j i g R SULgE Sta M No s 94 A] T9755 - | burg und das Bankhaus Gebrüder Haldy in Saarbrücken angehören, Hamburg, 21. Januar, Vormittags 10 Uhr. (W. T. B.) | 29. Gn L P e aa o n 178 | 152,90 144—145 132 | = eisen i N 1 493 ; 194 673| E | übernahm laut Meldung des .W. T. B.* aus Cöln, vorbehaltlich Zud>kermarkt. Ruhig. . Nübenrohzuer el! Produkt Basis | E 137 | 53 162 | ie | E Eisenbahn-, Straßen.) N i N F der Genehmigung der am 9. Febr uar stattfindenden außerordentlichen 88 9% Nendement nue Ulan ti ai B jord Hamburg, für | 7 E 187—189 I 156 166159 j 146_HAS | | A Nee a} | | 1392 170 8 06 Generalversanimlung, 40 Millionen Francs fün! prozentige, zu pari Januar 2A 2 „für Februar 9,30, für März 9,3 372, für Mai 9,55, " G, 178 | 152 F | l 159 6 | a Eisenbahnschwellen ug 1) l) A 4924 rüdzahlbare Obligztionen der Veretnigten Hüttenwerke | für August 9,774, für D Okttober-Dez ember 9,673 x ri 179—182 146—148 i 148 —150 149 | 159 | 68 Q J | 5277 9312 | Burbah—Eich-Düdelingen. Die Obligationen gelangen an Hamburg, 21. Januar, Vormittags ‘10 Uhr 15 Minuten. F} ; Breslan L 179—1S1 149--151 | 142—144 | 140—143 152— 155 A Kupfer i a l O 1 527 | der Brässeler Börse zur Einführung, (9 G B.) Ma b Huhig. ae average T t März F : C 183 | 155,50 i 139,50 | 145 | 155 | 160 j . 8 es . . . Ö O f L D \ 534 : _ 5 x tat 5 r F 93 i E V R187 | R r,7 i | c E | E S ) j N legiertes Sold, | | In der am 20. Januar d. I. abge haltenen Sißung des Auf- zember 53 Gd Mel UIE AREPICIDEE 108 , für De 4 o g E S E 18: i s E | 6s 169 || S | R Hz i ( x | | E F R 4 S N : 83—185 j 598— 16 | ¡=— 16 50— 152 172 / I [94 E E aus Bruch H A A j siht8rats der C Zächsishen Bodenkreditan stalt in Dresden Budapest, 20. Januar, Vormittags 11 Uhr. (W. T. B.) j " Coln 188 50—191 50 | A157 j 16: 3167 E E E D N G Si 33,81 0,99) 4,31 wurde beslofsen, der am 21. Februa stattfindenden Generolversaums- | Kohlraps für August 15,30. : E y Lei 2E E s 179— 187. | il 1 AR—TRBN || [: 161 1 12—1 5 | 1 Ja eutsche oldmünzen . . 2,0l| 2,12 0,05 | lung die Bertetlung einer Dividend von wiederum 7 9/9 auf das | London, 20. SFaqnuar. (W. T. B.) Rübenrobzu>er 88 0/, k y celpzig E E D as E || T N | A G4 0 -LUO | (4— 1{(6 Ls Fremde Goldmünzen . 0,07 0,46 0,18 9,32- | erhôhte Aktienkapital von 12 000 000 M vorzuschlagen. Der Rein- | Januar 9 \h. 15 d. Wert, ruhig. Javazu>er 960/ prompt v Hamburg e N | s | E [40 | 5 E j; ion h Taf ir ; en 101‘ Liv s L B A 0 : 1 L r 2 F 760° D V /( - h: Maa ur 0 ä E E Ô a 0 á Jy 1325 [ j 2 I Do 1 {X l f L 1) au< Eisenbahnlaschen und -unterlagsplatten aus Eisen. | gewinn für das Jahr 1913 beziffert sich auf 1290 669,12 46 (im Bor- | 9 \h. 105 d. nom., rubig. ; s f E I | Y : i : M i t i Berlin, den 21. Januar 1914. ; jahr 1 188 579,06 6). ie London, ie „Januar. A T. B.) (S@sluß.) Standard- Berlin, den 21. Januar 1914, Kaiserliches Statijtis{hcs Amt. Kaiserliches Stalistishes Amt. Die Bayerischen Staatseisenbahnen vereinnabmten | Kup7er fest, 645, 3 Vonat 654 E Delbrü> Delbrü >. im Dezember 1913 a rehtsrb:ints<es Neß (Bahnlänge 7308 km | Liverpool 20. Januar, Nachmittags 4 Uhr 10 Minuten. a A e gegen 7145 km i. Vorj ): 17 330 000 #4 (i. Vorj. endgültig | (W. L B.) g Um Qo Lie imsag 8000 Ballen, davon für Verkehrswesen. 17 047 969 4). Gesamteinnahme Januar mit Dezefhber 240 570 000 6 | T Tv E Son A Pa Dendenz : eus, Amerifanische i L C , S h s È Narf p j 25 2637 s } 45 og (S 7 - n: Ie erungen: Let. anuar - Fe TUAar 6 ) ebruar E | Laut Telegramm aus Bad Nauheim ist die Poft aus Baden r e O or Kal Dei 37120 V e Rid | März 6,87, März-April 6,89, April-Mai 6,87, Mal: Gurt 686, M und Württemberg, die heute vormittag in Berlin fällig war Aa! : i D E [eau 6B! li-9 G 76 Í or E B i l! ea E , j 3 607 403 M). Gesamteinnahme Januar mit Dezember 46 398 000 4 | Zuni-Juli 6,81, Juli-Au gust 6,76, August-September 6,61, Sep- x / ; - c G - j ausgebl teben. Grund: Zugverspätung. (i Vorij ‘tiballig 45 692 912 M46). Gut Mel Idung des „W B.“ | tember-Dktober 6,42 3, Ofkftober-N ovem ber 6,34. E 5 erich te von A audercn deute 2e irten, ' Ms fs j I NAE I E CS M E ES " L E f » 4 O1 Cx r r , L F y U E y a5 E 3 4g: E Apr n I e E 4 y Ï C: Einem Telegramm aus Cöln-Deutz zufolge ist ferner die beute | beliefen si< die Bruttoeinnahmen der Baltimore and Ohio- | 5g R V 21. Januar, ub 00 10 Uhr 25 Minuten. j ais aaa a N E E E E P Ee C E | na<mittag um 5 Uhr 9 Minuten auf tem Schlefishen Bahnhof in | Bahn im Monat Dezember 1913 auf 7 910000 Dollar {gegen das | Mu A liche Haun olle. er Markt eröffnete für loko stetig. Qualität 2 e Am vorigen | Berlin fällige Post aus Frankreich ausgeblieben. Grund: Zug- | Vorjahr 393 000 Dollar weniger), die Mettobetrtebseinnahmen auf | futmaßlicher A RE „10 000 Y Ballen, gar 2000 Ballen, davon F 1914 arin j itte j L Nexfaufte Durchschnitts. Markt tage j : verspätung in Frankreich. 2 107 000 Dollar (gegen das Vorjahr 217 000 Dollar weniger). | E e M f e < ria Pa Ge: g I rubig. E gering | millez j gui erlaufiec Verkaufsg- preis Pearlitage | Di 20. Januar. N Y | : R S G | s ) 5 F a | e: D Sualität Hindl L ‘ans K r Water twis! F Januar Marktorte Gezahlter Preis für 1 Dovvelzentner Menge für E Handel d Genu Mien, 20: Sänir: c De: D) Der Generalrat der | courante ualität (Hindley) 93, 30 r Water twoist, courante Qualität i eza! Prets fu Voppeizentn c 1 Oie Dur- | andel und Gewerbe. g a Qiltaas | O 10 S E R S j aj ———— wert VopP nitts 5 : Cs Üngarischen Bank ermäßigte den Diskont | (Hindley) d 2 30 r Water twist, bessere Qualität 1123, 40 r Mule, : O Se E A l axe j IFE f zentner nitt de ODesterreih-Ungarn. auf 5 9% | courante Q C (Hind blèy): 117, 407 Mule, courante Qualität L Lag niedrigstec | höchsler | niedrigster höchster } niedrigster | höchster {Doppelzentner vreis C | Aenderungeiniger Bestimmungen derDur<führungs- Bk 20. Januar. (W. T. B.) Nab dem Zusammenbruch | (o N R E T 108, 82 r Warpcops (Lees) i id A A M fh h s 1 j vorschrift zum Zolltarifgesez und der Erläuterungen | teg Credito Ticinese is nunmehr au die Tessiner Kantonal- | (Holla e: 9 arpeovs Gta) L Live ::00 L OOPS JUY Ziyairn E Ss E E s 7 y | zum Zolltarif. Durch eiue Verordnung M österreichishen | bank (Privatbank) in Zahlungeschwierigkeiten acraten. Ste hat | F Neun 202, 80 r Lo Ds p Nähzwirn (Hollands) 24, 100 r Coys M Weizen. Ministerien dec Finanzen, des Handels und des A>erbaues vom | heute morgen ihre Schalter ge] flossen 1 und bei Gericht {bre Bilanz | flir Nähawira ( Oa 04, 120 r Gops für Nähzwirn (B u. J) 355, M 20 S S 1880 | 18,80 1900|... 190 1000 1990 [l 1900 I & ] 8. Januar 1914 find einige Bestimmungen der Durchführungsvor- | eingereiht. Wie es scheint, hat die Bank besonders in Ital'en | 40r Doubling twist (Mitre) 131 60 r Doubling twist (Rot) 152, E Neubrandeubur 4 E 17 00 1700 | 1800 18 00 15 ) 18,00 ' | {rift zum Zolltarifgesez und der Erläuterung 2olitarif ab- An A t Mb E t “4 arien Printers 817125 Yards 17/17 38/0. Tendenz: Rubig. i v „Leubrande S E Get E N - j <rift zum Zolltkarifgeseß und der Erläuterungen zum Zolltarif a große Verluste erlitten. Die Tesfsiner Regierung hat nunmchr die | Gl O M. 0 Be L | geändert worden. j i Juttiative ergriffen zur Schaffung einer lessinishen Staatébank. | Middl E 20. Januar. (W. T. B.) (Shluß.) Roheisen F Kernez (euthülfter Spelz, Diukel, Feser). ; In die „Durchführungsvorschrift“ ist hinsichtl< der | Die Aufregung i öifniiGen Bevslkeri ift Gor, | Aiddlesbrough warrants stetig, 90/8. S Siinz4bi 5,60 5,60 6,8 6,8 9 Sl zt) G7) [7,21 1 181 Cal a S At l Die Aufregung in der tessinishen Bevölkerung ist außer- P 90. F (W T. Î é 20, Ca e 15,6 15,60 16,80 16,50 19,80 19,80 71 17,21 8 l ) Ermittlung des Wertzo0s folgende Bestimmung aufgenommen: Was | orde: itlih, da die Konferenz {hn verisher Rankèn Pidhér | aris Januar. _% _B.) (Schluß.) Nohzu>er i Maumtnigon [7 92 17/99 1826 18/96 18/60 18/60 GAE S Are D s l die Preisangabe in der Faktura bi trifft, fo ift ein b de F fturen- s L ¡wEI N L E e d \<wach, 88 9/0 neue Kondit ton 27 }- —2T7E. Weißer 2 uer \hmrmad, J l n Qr E Ne E T E LOUA IAS a D A0 10,2 La d ¿ A T \ O L ein pon Ver Farcter zu keinem pesitiven Ergebnis geführt hat. Nunmehr hat die Shweizer | Pp 2 100 ke fi tg L s : E a e 17,60 17,60 18,00 18/00 1840| 18,40 9 62 18 09 176 summe etwa in Abzug gebracter Rabait, sofern er sich als die im SUnBS N eran die Initiatite ergriffen, um in Verbindung mit | F, A M aa Januar 13, für Februar 313, für Mär:- M 4 : E ; Großhandel übliche Preisreduktion darf tellt, bei Ermittlung des Wert- \<weizerishen Großbanken cine Hilfêakt tion dur<zuführen. Man be- | Juni 324, für Mai-Auguít Í Noggen. zolls zu berüdsihtigen, niht aber ein etwatges Kassaskonto. Die F ie Sd Z FEoDentHpiäbäA Aa. 4 Amsterdam, 20. Januar. (W. T. B.) Java-Kaffee good j 9 ; ; 16,00 1600 16,20 6,20 (R | 6 4( {6G E) 1619 i 8 00 : d N T absichligt die Schaffung einer Interventionsbank, um die s{hwer be- | zrdinary 42. ) : 20. Mea e ee 16, l 16,2 16,2 40 16,40 | : i | 1 J lenkerungen in den „Erläuterungen zum Zolltarif" betreffen u. a.: | troffene Bi! ötterung br Welldtein SBäben Zu béoabren Und die | A Bancazinn 1034. \ Neubrandenbur A s L 15,00 15 00 | 188 T I O i Seidengewebe in NVerbind1 it anderen Spinnstoffen, Wellrök E E: y QYE Insti Lan T EE | Antwerpen, 20. Januar. (W. T. B.) etroleum. Í » C i / | 9%) l \ i A 14. 1. j Seidengewebe in Verbindung mit anderen Spinnjtoffen, Wellröhren, | Liquidation d.r zusammengebrochenen Lessiner Institute dur<zufübhren. | Raff; ' 244 L is : Hohlbohrer, Sägeblätter, Automobile, Motorfahrräder, Traktoren, Heute Ritt u Betr eine Goa ferenz zusammen, in der der Bundesrat | taffiniertes Type ZE Boos 243 bez. Br., do. für Januar 24} Br., G erste. i Straßenlokomotiven, Aeroplane, Chassisbestandteile, Automobil-, | ff fiziell dur< zwet Mitalirder vertreten ist. Meiter wird | do. für Februar 9 VDr., do. ‘für März Aptil 25 Bêt. Rubig. L ; 90. V 15,60 15,60 1580 | 15,80 16.00 | 16,00 Q EN0 16,79 | 15,73 i / Boots- und Aerc planmotoren. (Neichsg-seßblatt für die im Reichsrat | dem „W. T. B.* vom 20 d. a aus Bey ¿étnélbet: Si Sée | Sali für Januar 140. : : fe Mea BERbUT A A E e, E 1600 16:00 B, at 1600 | 150 s | j vertretenen Königreiche und Länder, 1. Stück vom 10. Januar 1914.) | heutigen Konferenz, die zwisGen den Vertr ten be Selle | (ok middling 13.30 dd für Ianua T. T (S{hluß.) Baumwolle v A i i . E l | . 1 J, zwi! Den Q n des werzett- | [oko mibdling 13, Ó. 2 5 z 9 G i schen Bundedrats, der Banken vnd dec Tessiner Megie- | do. An Mor Seleals T, nidd. M 13 Ballen etetlues 4 Hafer. | : Ang Tessinis&en Bankkris L 26 R IRE P Br Fe R 1, net h : A h ) A i | L A E / : i n | i Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts Lng Wi Ag e E Bankfkrise P (in Cases) 1125, do. Standard white in New York 8,75, i 20, Aa O [9,5) 102,80 16,04 18,04 16,30 | 16,30 274 t 387 k g& | : | am 20. Januar 1914: von ebn Milli dba Sni das Valin ei e nel | do. Credit Balances at Dil City 250, Schmalz Western steam |ff} v Sabine « «a e Ce 14,80 14,80 15,30 19,90 l, ¿0) O den | L 2 i f E OS S E VELE 111,507: 09, Uto S Sf 5 : f Me S _ i 15,09 15,00 16,39 16,30 M) i Nuhrrevier Dberschlesisches Revier Banque du Tessin umgewandelt werden soll. Der Zwe> dieser | 586 Wetreidetrat ‘nad Liperpoo Îuder Garegel ¡f RRELDADON N : : O | : Gestellt v8 der ai Ó Gründung ist die i hein Sablunas r blen un L A | loko 91, do. für Januar 9,14, ‘do. für März 9,29, Kupfer Bemerkungen. Die verkaufte Menge wkrd auf volle Doppelzentner und der Verkaufsweri auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Durch}chnitt8preis wird aus den unadgerundetea Zadlemn derocdaet Set ¿ BFODE 287 vnd die Liquidation der in Zablungssc<hwierigkeiten geratenen 82 anfen | St E d E 3 ; Ly d f ut | Ó : andax d anuar 13 I x n cus 38,00. J dana t 5 tr : Bodeutung H der betrefenbe S f j a Punk n deu leuton e Sdalton b uter Boudor Worts ok! F Nicht gestellt. pi | Der Kanton Teisin ist berechtigt, innerhalb einer bestimmten Frist | 1d I 30, Zinn 37,70—38,00 i Gin liegender Bais ( ) in den Spalten für Preise hat die itung, daß der betreffende Pceis nit vorgekommen ist, ein Punkt ( .) in dea lezten fe Spalten, daß ent\preheuder Berit fehl I g I y Wg V : et | die neugegründete Bank zu übernehmen, ————————— / Berlin, den 21. Januar 1914. Katserlies Statistishes Amt. : Delbrü.

[E T S S I E