1914 / 18 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_ Bekannlmachungen der Genofsen- ] seine Stelle ist der Gastwirt Christian ! schaften, eingetragene Genofsenschaft | Josef Hessc ist der Gastwirt Carl Glis- pfliht. Gegenstand des UÜnterneßme Berlin. [96807] ; Konkursforderunae b f ecalis Daub, A E i \{aît erfolgen unter der Firma der Ge- | Lo getreten. s mit beschräufter Haftpflicht zu Halle S. | mann tn Meldorf in den Borstand gewählt. | ift die Srrichtung und Unterhaltung eing Veber das Vermögzn der vffenen | rit Anzeigevii@t big 10 Fobeit ior Konkuramasse, eiwas schuldig sind, wird! Hokenleuben, [96503] 1 Neustadlt, Wesipr, [97159] nostenshaft, gezeihnet von zwei Vorstands- Braunfels, den 13. Januar 1914, Dur Beschluß der Generalversammlung Bei Nr. 22: Mêeierei-Genofseuschaft bôberen Lehranstalt tn Ba1sfingbausen 2; Handelsgesellschaft Melasse und Gläublgerversammlunc : 4“ Tr L AuigegeDen, nihts an den GemeinsGuldner Koxturêverfahren, leber das Vermögen des minder- mitglietern, im landw. Wochenblatt für Königliches Amtsgericht. vom 18. November 1913 ist das Statut Tensbüttel, e. G. m. u. H.: Für den emeiasGastlihe Rechnung und Gefat: raftfutter Gebr. Neumann i; eili l a n Ne a E Era o verabfolgen oder zu leisten, au die Ver-| Ucber das Vermögen tes Hoteliers | jährigen Edwin Saufimauu in Nezr- Schleswig-Holstein. Das Geschäftsjahr | T Sa [97028 geändert. Gegenstand des Unternehmens ausgeschiedenen Peter Blchm ift der Land- | Die Haftsumme beträgt 590 M. Jy Weollinerstraßz 21, isi beute, Nachmittags taittags O Uhr, i “Mietsb î» S Dee pflichtung auferlegt, don dem Besige | Franz Glaser in Triebes fit beute j ftadt Wpr., rertreten dur seinen Batér, läuft vom 1. Sanuar bis 31. Dezember. | Cöln, Rhein. __. 197028] | ist es auch, als Geldausgleichstelle für den | mann Otto Peters in Tenébüttel in den | höchste Zabl der Geschäftsanteile, 14 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht | strafe 13 Portal 1 E E ause Suarea- der Sae und von den Forderungen, für | nahmittag 52 Uhr das Konkursverfahren | den Kürs(ner Max Haußmann in Neu- Der Vorstand besteht aus Friedri In das Genossenschaftsregister ist am Verkehr der Genossenschaften _mit der | Vorstand gewählt. weldec ein Genofie fich beteilinen kaz; M Verlin-Mitte das Konkursverfahren eröfnet Charíiott G: Ag g D E welde sie aus der Sage abgesonderte Be- | eröffnet. Vermalter ift der Rechtsanwalt stadt Wpr, ift heute. am 19. Fanuar 19t4, Zornig, Hufner, Armstedt, Karl Wieck- | 16. Januar 1914 eingetragen : Preußischen Zentral Genossenschaftskasse zu | Meldorf, den 16. Januar 1914. beträgt 25. Die Mitglieder des Vorstgnd: 84 N. 12. 14 a. Verwalter: Kaufmann 7 De GeriStss S [riedigung in Anspruch nebmen, dem | Dr. Brebme in Gera. Offener Arrest mit | Nahmittaas 5,30 Ubr, bas Konkurs8ver- horst, Kaufmann, Armstedt, Hans Nave, | Nr. 27. „Langeler Spar- und Dar- | dienen. _Oeffentlihe Bekanntmachungen Königliches Amtegeriht. Abt. 2. find: Hermann Klein)hmidt, Carl Gre Boehme in Berlin, Nungestraße 15. Fri;: des ili A tag i E Abt. 40 Konkursverwalter bis zum 18. Februar | AnzeigevfliGt bis zum 10. Februar 1914. | fabren eróffnet. Fonfursverwalter ift ber Oufner, Armstedt. Die Einsicht in die lehnskafsen-Verein, eiugetragene Ve- der Genofsenshaft gesehen jeßt durch das | T R: -n1c1 [Ariy Febling, sämtlih in Barfinghaui-, zur Anmeldung der Konkursforderungen ijen Bmogericzis, Zut: 40, 1914 Anzeige zu magen. / Konkursforderungen sind bei dem unter- | Kaufmann Nikter in Neustadt Wyr. Lifte der Genossen während der Dienst- nofsenfchaft mit unbeschränkter Haft- | Deutsche Genofsen!shaftsblatt in Berlin | Künster, West s. L [97048] | Statut vom 28. März 1913. Die V, bis 20. Mârz 1914, * Erste Gläubigerver- Chemnitz. [96810] Sürstlidcs AmisgerichtinFrankenhaufen, zeichneten Gerichte anzumelden bis zum | Anmeldefrist bis 16. Februar 1214. Erste stunden des Gerichts ist jedem gestattet. pflicht“, Langel. An Stelle des ver- | und die Mitteldeutsche andwerker-Zeitung In unfer Geno ssenscaftsregister ist fanntmahungen der Genoffenfaft erfol: fammlung am 183. Februar 9X4 | Ueber das Vermögen der dur den Tod A (gez ) Dr. Neumann. 16. März 1914. Erste GSläubigerversamm- Gläubigerversammlung und allgemciner Bad Bramstedt, den 13. Januar 1914. | storbenen Georg Fieth ilt der abrikarbeiter in Halle S. Die höSste Zahl der Ge- | heute zu dem unt-r Nr. 28 eingetragenen unter deren Firma, gezeichnet von zn;: Vormittags 11: uhr. Prüfungstermin | (nes Gesellschafters aufgelösten offenen| Fröffentlidt: (L. 8.) (Unterschrift), |sung: LO. Febzuar 1984, Vorm. | Prüfunzstermin am 25. Fevruar 9124,

Köntgliches Amtsgericht. Joseph Schlimgen zu Langel in den Vor- | \4zftsanteile, womit ein Mitglied \ih be- | -Albersloher Spar- und Darlehns- Vorstandsmitaliedern, durch die Provinziz!, am 17. April £914, Vormittags Hande!sgefellschaft in Firma „W. M.| “Untsaerihtsfekretär, Gerichiss@reiber 1E; Hhr, allgemeiner Prüfungétermin: | Vormittags 10 Ubr. Offener Arreit

S fland gewählt. : - teiligen kann, ist anderweit auf 100 fest- | kaffflenverciu, eingetragene Genoffen- Deister-Leine-Zeitung und fals diese ei, 10 Ubr, im GSerichtégebäude, Neue | Meyer & Co.“ in Chemnis, Further- des Fürstlien Amtsgerichts. 2. April 1914, Vorm. 14: Uhr, | mit Anzeigefrist bis 12. Februar 1914. Bärwalde, N.-M. [97021] | Nr. 59. „Köln-Nichler Spar- und gesetzt. schaft mit unbeshränfter Haftpflicht gebt, bis zur nählien Generalversamml:r; Friedribstraße 13/14, I[I. Sto, Qimimór straße 37 (Fabrikation von Holzwaren Franakenstein, Sehtes [971587 | Dimmer Nr. 1. h Neustadt, den 19. Januar 1914.

SBefauntmachung. Darlehnskafsen-Verein, eiagetragene | Halle S,, den 14. Januar 1914. zu Albersloh eingetragen worden, daß | durch den Reichsanzeiger. Das Geficht, 106—108, Ofener Arrest mit Änzeige, | Uud Nodelschlitten in Oberschöna bei | Ueber den Na&laß des O Mr: Sozenleuben, den 15. Januar 1914. | Der Gerichts\hreiber des Kak. Amtsgerichts.

In das GenossensGaft3register Nr. 3 Genoffenschaft mit unbe Ee Königliches Amtegeriht. Abt. 19. an Stelle der biéherigen Saßung die | jahr beginnt am 1. April und endigt ay pfliht bis 20. März 1914. ® | Freiberg), wird beute, am 19. Januar 1914, | 1913 verstorbenen Wild- und Hdaréen: Das Fürftlilze Amtsgericht. Z T : Éa rEs Saftpflicht“, Cölu-Niehl. An Stelle Saßung vom 14. Dezember 1913 getreten ift. | 31; März. Lie Willenserklärung ux Vexlin, den 17. Januar 1914. Vormittags 210 Uhr, das Konkursverfahren händlers Wilheim Negts éa Sli. Ober L [97003]

T of

Die

L án

(Spar- und Darlehnskasse, einge- L Z z mge 1 ( i tragcae Genossenschaft mit unube- | des Iobann Herkenrath t der Bäter-| Herborn, Diilkr. [97037 Münster i. W., 83. Januar 1914. Zeihnung für die Genossenshaft mut dur: Der Gerichtsschreiber des Königli eröffnet. Konkursverwalter: Herr Nehts- | Frankes: a E : u: . C : Ss Q c F, G =. i s ; Ü uts L 3 oUrá T de ênigliben : err Vicls- | &ranfevstein ift Leute, am 17. Sanuar E D ab: A L schränkter Haftpflimzt zu Alt Blesfin) E Sea väbir zu Cóln-Niebl in V A Be VFRTDEN, Königliches Amtsgericht. zwei Vorstandemitglieder erfolgen, wex» Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 84, |atwalt Atermann, bier. Anmeldefrist | 1914 Mittags 124 Uhr, das Konkurs ‘anntriachuug. [96271] Rae Me æ Amteégericht Mitra o st eingetragen: ett Doritand" gewayel. ortevant Pervoru, eingetragene -1 [fie Dritten gegenüber Rechts verbindlig: 1 bis 24. März 1914. Wabltermin | verfxhkton ork Cr 009 ALONITS- A e Q BRg. 1211; | ber das Vermögen des Kappeumacher 1 CIingeiragetn : L L E , E - - ¡fie Vritien gegenüber Hel T tndlidifeit E o zum 24. (Arz 1914. W ßltermir i Dersaß erófnot tngrden E tex Nag } ort Quer, K 2 g Nach vollsländiger Verteilung tcs Ge-| Nr. 111. „Spar- uud Kreditbauk | Genossenshaft mit unbeschränkter | Xxaumk&urs, Saale. O habea soll. Die Zeichnung geschieht : Berlin. [97141] | am 19. Februar #1914 Vormittaas bee B E Nt El, SIErIgiter L] 09 negertcyt Landshut bat am | Georg Stein in Odernheim an - (M E Li bte Y g . G -- sch f it b L H ft ficht 2: S b De Del "Ct das Genofsenschafteregister ift bet Î B E I tien G dg pol Neber das RormBg d o. L D E A N L Les U eoiranmait 1TOT Zu Franfkenfst tim AEE Ci ad « (a)mititag8 S Ußr, C L tar 1914 N ttne 19 Nb S nofsenschaftsvermögens ist die Vollmagt | tingetragene Genoffenschaft mit be- | Saftp in Perborn, Ler Zausmann Nr. 6: K Verein Altenb der Weise, daß die Zeichnenden ih; ellichatt Geer Dffenen | ¿T2 Uhr. Prüfungstermin am S. April | Anme!defrist und T R e s I iber has Ms 8 Mechaniker. | @. nuar 1914, Mittags 12 Ubr, den der Uquidatoren erloschen. schränkter Haftpflicht“, Cölu. Für den | Wilbelm Heun ist aus dem Vorstand aus- | Nr. 6, Konfum-Verein zu Altenburg Namenéunterschrist der Firma der &. Handel8gefeltshaft Gränz S Men R, De 10 Ube, Offener [zeiacpiidt bié me 7 R Ab deg anen des and gha,e ur, | Konkurs eröffnet. Konkursperwalter : Ge- Bir 3 5 verstorbenen Apotheker Richard Mattern | aeshieden und an seine Stelle der Buch- { a/S. bei Naumburg a/S., eingetra- | 7 aft betfy Die Einsicht ck,W manu in Verlin, Stallschreiberstr. 29, | Arrest mit AnzeigerAicht bis zum 21 Me | ert bis zum 7. Februar 1914 | meifter S E I iMâfismann Beß in Alsenz. Offener Bärwalde, Neumark, den 15. Fanuar L / E Mas : G it H änt nofenshaft beifügen. je Einsicht d ist E E / 11 mit Anzeigepliht bis zum 24. März Gläubigerversammluna und allgemeiner | Konk G : t-A : 1 L t l 1914. ist Regierungsbauneister Erich Badke in | halter Heinrih Georg getreten. geue Genoffenschaft mit beschräakter Liste der Genossen ist in den Dieuititund= st! heute, Vormittags 10 Ubr, von dem | 18314. Prüfungêtermin am 14. Febru E i f S +rtreft erlafien. Fust zur Anmeldung der | Königliches Amtsgericht. Finkenrwalde und nach dessen sofortigem Herborn, dea 14. Januar 1914. Dafipslicht, heute eingetragen : Der Gütex- des Gerichts jedem gestattet. “F Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Chemnis, den 19. Januar 1914. Vormittaas 70 ihre. 2 L ffener A it erlañen, | Fontursforterungen bis 25 Februar 1914. e aas, Ausscheiden Witwe Richard Mattern, Königliches Azntêgericht. 20 Bee atte ugust Neumann ift | enuigsen. den 15. Januar 1914. Konkursverfahren eröffnet. (Aftenz. 83| Königliches Arntagerit, Abt. B. Königliches Amisaerict | Anzeizesrist in diefer Ricktune urt Ler | Termin zur Wahl eines anderen: Ver- Bamberg. [97023] | Gertrud geb. Jerosch, in Rodenkinchen in aus dem Vorstande auêgelhieden. Als Königliches Amtsgericht. 1. N18: 14) Verwalter: Kaufmann |- S 7 n S s Amtsgericht ur Anmelduna ger itung und Frist | walters, Bestellung eines Gläubiger- Eh vas “Genossenschaftsre ister wtirde den Vorstand gewählt. Herford. Befanntmahung. [97038] | neues Mitglied ift der Landwirt Hermann Vardegen tn Berlin, Luifenufer 44 Frist resden. d [96811] &rantentiicin Si, T anmeidung d TOnlursto 9en } aussMufses und zur Beschlußfassung über c av - 3 , FensBaf . if î 4 f "ra S ir r- J C D. E O on S G ) S E Es _1018 f. Febru 914 eins T orrmt E a E Es ge ban: edle dete bei der Firn Consum- Kgl. Amtsgericht, Abt, 24, Cölu. In das Genossenschaftsregister ist bei | Brembach in Altenburg a. S. in den Vor- | __ E zur Anmeldung der Korkursforderungen Ueber den Nathlaß des am 18. No- | Gelsenxirchen. [97107] lur Wabl eftos anber M E die m Se 132 ult 127 dex KeO. eits vereiu Reihe: ba, cinaciratene Ge- E E …_, [dem „Vau- und Sparverein zu Her- | stand gewählt worden. , {Zerbst. 197056 M bis 26. Februar 1914, Erfte Gl3ubiager- bember 1913 verstorbenen, zu Dresden, VekanntmaZung. Bostelluna cines GiZubt or L L LrTO U | haltenen Fragenam 18, Februar 12914, senschaft a beschr fter Haft- | L0ttbus. Vekanutmachung. [97029] [ford e. G. m. b. H.“ (Nr. 14 des| Naumburg a. S., den 16. Januar 1914. Die unter Nr. 3 des Hiesigen Genoffe, Perjamnlung am L7. Februar 1914, | Zurfürstenstraße 13, wobnbaft gewesenen | Ueber das Vermögen der Firma | Leitellung eines Gläubigerausfhufs ee | allgemeiner Prüfungstermin am AS, März Dflichts E ich Dad G Ludioi, L In unserem Genossenschaftöreglster ijt | Registers) bzute eingetragen, daß dur Königliches Amtsgericht. schaftsregisters geführte Genossens W Vormittags 112; Uhr. Prüfungstermin | F9ufmanns Friedrih Arno Meder, Bafalta-Stampfwerk G. m, b. H. in | „meiner Zrlungsteumin am Mitt. | 1914, beide Termine ie WVormiitags E Mi c Ne A E 1 nis de * | bei der unter Nr. 2 eingetragenen „Ver- Beschbluß der Generalverjammlung vom |_ : E E E E cgon101 leLändliche Spar- und Darlehnsfajje am 26. März 1914, Vormittags |Ær__Indh. eines Agentur- uud Kom: Gelfenfirchen it beute 2 1p 90, den 3ebruar „Na | #6 Uhr, im Sitzungssaale hier. Br S chiede C ih “T | einsbrauerei zu Cottbus, E. G. m. 24. Mat 1913 das Statut dabin geändert | Sieheim, Kr. Höxter. 19/028] | Zerbst, eingctragene Genoffenschei: 103 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue | Viffionsgeshäfts unter der Firma | das Konkureyerk=hre rôfnet Der [Laa S Uhr, im Zintmer Ne. 7/1] &@ Amtsgerichts\creiberet Obermoschel. Aontrolle » Selle D S iet Ari u, H.“ vermerkt: Der $ 5 des Statuts | ist, daß das Geschäftsjahr vom 1. Januar| _ Bekanntmachuug. mit beschränfter Haftpflicht“ in Zerbî, Frieorihitraße 13/14, ILI. Stodrerk, | Friedrih Meder war, wird beute, am | Bücherrevisor Lafeld in Geliortirgon des K Amisgeih i e Anguit Neub e Reichenb: a “t | is dahin abgeändert, daß der Vorstand | bis 31. Dezember läuft. Der Sommerseller Spar- und Dar- | it beute nah beendeter Liquidation gelsiz: Zimmer 111. Offener Arrest mit Anzeige, | L/- Januar 1914, NaÏmittags {1 Ubr, das | zum Konkursverwalter ernannt. (rit, Steae de0 F d Osterholz-ScharmbecK. [96798] T0 C A A914 fich aus dem Direktor und einem Mit. | Herford, den 13. Januar 1914, lehuskaffenverein e. G. m. u. S. bat | orden. pflicht bis 28. Februar 1914, : Konkursverfahren eröffnet. Konfursver- | Gläubigerversammlung am A9. Sebrue Laudsÿ Ueber den N1chlaß des verstorbenen amberg, l Ut s gliede als 11. Vorstandsmitglied zusammen- önigliddes Amtsgericht. am 9. November 1913 Aenderungen des | Zerbst, den 16. Januar 1914. Verliu, den 209. Januar 1914, walter: Rechtsanwalt Thüme in Dresden, | 1924, Vormittags 10 Uhr. i E Bäckers und Kaufmauns Serhard E seßt. Herr Friedrich Schlodder ist aus as S 92g | Siatuts beschlossen: Herzogliches Amtsgericht. i Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amalienftr. 16. Anmeldefrist bis zum 6s. Fe- | zur Brüfung der bts zum 5. Véärz 1 Lehe. RonkfurZeröfaung. [96789] | Verdeußalven in Osterholz ist heute, E 5 : 970241] dem Vorstande geschieden und Herr | Werrnstadt. _ [97039] Danah ist Gegenstand des Unter- : Amtsgerichts Ber lin-Mitto, Abteilung 83 | Lar 1914. Waßbt- und Prüfungstermin: | meldenden Forderunaen an US „Ueber das Vermögen des Fetiwaren. | äm 16. Januar 1914, Nachmittags 6,55 Uhr, Eer astadt, Sehles. f [9702 ] Brennereibesitzer Kurt Schnitter in Cottbus Im Genossenschaftsregister ift heute bei | nehmens Cer Betrieb elner Spar- und i i as h ZESA 17. Februar 19142, Vormittags 1954, Vorini S 6 U E : händlers 3: fut in Lehe, | das Konkun éverfahren eröffnet. Wonfurgs In unler Genossenschaftsregister wurde | ¿ls IT Vorstandsmitglied in den Vorstand | dem unter Nr. 1 eingetragenen Tscheschko- Darlebnskasse zur Pflege tes Geld- und : Boun. Konkursverfahren. (97012]| {20 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- | Nr. 21. Offener t mit Anzoigo, | Daferstr. 6, ift durch Bes{luf; des biesigen | verwalter ist der Retäanwalt Bork in am 9. Januar 1914 unter Nr 17 einge- gewählt worden. wizer Spar- uud Darlehuskasseu- | Kreditverkehrs fowie zur Förderung des A —— | « Ueber das Vermögen des Kaufmanas pflidt bis zum 6. Februar 1914. Lt, und Anmeldefritt ber Sora 14 dts com 17. Sanuar 1914, Nac- | Scharmbeck. Knmeldefcist bis zum 14. Fe- tragen: das Statut vom 27. November Cottbus, den 9. Januar 1914. verein, eineetragene Genoffenschaft | Svarsinns. Die Willenserklärung und Musterregister : Del Sngels in Voun, In abers der | Königliches Amtsgericht Dresden. Abt. I, | bis ¿um 5. D 1014 GOTderungen as 122 Ubr, das Konkursverfc : |bruar.- 1914, Erfte ‘Gläubigerversann- 1913 der „Spar- und Darlehnskaffe, Königliches Amtsgericht. mit unbeschränkter Haftpflicht zu | Zeihnung muß dur mindesters 2 Vor- 4 - Firina Wiihelm Ves No n a Geleiliren 19 Suar 1011 Lofrél Jum f éverwalter ist | lung: S. Februar 1914, Vormittogs cingetragene Genofseuschaft mit un- ö E ____| Tscheschkowitz eingetragen worden : stand8mitglieder erfolgen. Heu!e einge- (Vio auslanbiigen Mui A, T iy»ute, am 17. vanuar 1914, Us d O G 194 E ae E IRecGtoaunalt Uiken in Leh: annt |LOD liße, Prüfungstermin: 5. if beschränfter Dafipflicht““ mit dem Sitze | EFiehstätt. Bekauntmachung. [96660] | An Stelle des auêgetretenen BVorstands- | tragen zu Nr. 6 unseres Genosjsenshafts- | (Vi? T E R E s ION | -caœmitlags 67 Uhr, das Konkursverfahren A rp E gen des Kaufmanns | n R E T Tentanerizie 1 Offener Arrest mit ¡evfliht und Frist | 1914, Vormittags L0 Uhr. zu Neesewitz, Kreis Oels. Gegenstand Betreff : Darleheuskafsenvereiu Den- mitglieds Carl Pohl ist Gottlob Wur zu | registers. unter LelPalg bero L) / eröffnet. Berrwalter : Nechtsanwalt Dr. E, in Vöhustedt t am) d R IIDYEEU | zur Anm ; der Konkuréforderungen bis | Arrest mit Anzeigefrist bis zum des Unternehmens ift der Betrieb einer | kendorf, e. G. m. u. H. An Stelle | TschesGkowißz in den Vorstand gewählt | Nieheim, ten 13. Januar 1914, [97013 Adams in Bonn. Anmeldefrist bis zum | 19. Januar 1914, Nomittags 5 Ubr, : Grsie Gläubiger, | bruar 1914, A S L S J E 2 T 2SSau. ¡0401 9e ck C L E L das Fo ursverfahre E E i 6 j U iger Spar- und Darlehnskafse zur Pfleae des | der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder | worden. Königliches Amtsgericht. In das Musterregister wurde eing: M 28. Februar 1914. Erste Gläubigerver- | °as Konkur! G Rex R | EKorzursverfaßren. ? g und allgemeiner Prüfungs, | Osterholz, den 16. Januar Geld- E L: N, Franz Fink, Konrad Waltl und Franz | Amtsgericht Herrnfstadt, 17. 1. 1914. S by pee ai Mes E d Pnlung e Februar 1914, A iegt s, elt in Gisleben A Ueber das Vermögen der Firma H, | termin am 28. Februar 1914, Vor | Der Gerich!sschreiber Ka! rung des Sparsinns. e_von der Ee- | Birkl wurden: i E eine. Westf. [9704 E000 E «i : ormittags r. Allgemeiner Prü- | ACtrererwazier ernannt. Vffener Arrest | Betiersz ) Inhaberin | mittag - Uhr, im Gericht?gebäute L i: e nosienschaft auêgehenden öffentlihen Be- 1) Iosef Kerschenlohr, Oekonom in Of, A 5 [97040] Vekanutmachung. Firma Karl A, E „Oefterr, j fungßstermin am LO. März A9U4L, | Und Anmeldefrist bis 16. Februar 1914. j ck; Zühaberiu | 2 G Q i i Rat le cagas P for zheim. : [96159] kanntmachunaen sind unter der Firma der Denkendorf, als Stellvertr. des Vor- _ Genossenschaftsregister betr. In unser Genofsen\chaftêäregister ift N Ge Ler Mag s Vormittags 21 Uhr. (WilbeUnstraße 22 | Erste Gläubigerversammlung und Prü- [pol S t Mea V ea E Ueber das Vermögen der Modistin Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vor- stehers, 1) „Konsumverein X für Tipperts | heute bei dem unter Nr. 7 eingetragenen S&W Gitro bel t E Drr Doe Zimmer Nr. 48) Offener Arrest mut An- | Ungstermin am 22. Februar 1914, | 5: or vas Nonfuraverfabren eröffnet. Der Gerickts sre! Berta Geiger in Pforzheim, Zerrener- standämitgtiedern, in der SHlesischen land- | 9) Xaver Löffler, Ockonom in Denken- s Umgegend, e. G. m. b. H. in |Kousum-Verein Eintracht eingetra- | S 00 S “060 und 1 Mbit 2 zeigefrist bis 13. Februar 1914. Vormittags 11; Uhr, Zimmer 67, er Amtaägerictsse Lo tis Alfons ‘Müller Köntall@en Amtägeribts. itraye, wurde beute, am 16 Januar, Bors wirlschaftlizen Genossenshaftszeitung zu dorf, und Lipperts, A-G. Hof. Für Andreas | gene Genossenschaft mit beschränkter | tell elner ctt N iaS Voun, den 17. Januar 1914. Eislebeu, den 19. Januar 1914. in Gros S f wird zin Konkurs. L mittags 107 Uhr, das Konkursverfahren Npos : S 9) Not ; D, in Denken- | Sballer nun früherer Werkmeister Gustav | Haftpflicht in Nbein folgendes einge- | 20m Dioteil etner eleitr. Ælngelita P Ntaxst s Der GerihtsfHreiber S E O E OLOILUTO : eröfinet. Nechtsanwalt Böhm in Pforz- V O d Zei 3) Peter Wibmer, Ockonom tin Dexnken- Künzel in Lipperts, Schriftführer a. tp L U “r s ‘Tischlers | Nr. 1100, plastische Erzeugnisse, Su Kgl. Amtsgericht. Abt. 9. des Königlichen Amtagerits verwalier ernann Konkursforderungen heim wurde zum Konkursverwalter ernannt Ute XlüUen®erllarung und Zet vie ur dorf, als Beisizer E E : Î ragen worden: Un Stelle des LlMlerst= 5 G n f 90 a E a1 451 9 tonigien BmtSgertckis. find bis: zum 1 Märe 1914 Kot hora lever das Vermsgen des WMBbbvel-| 5 e S A Da tr die Genofen\Gaft mus S ; \ Li 2) „Konsumvercin „Eintracht“ Arz- | oar E-;ior 7 Ritr _Lilfe Jose | frist 3 Jahre, angemeldet am 29, De | Brandenburg, Havel. 19147} S E S E D S S Ege Vet | Anmeldefrist: 10. Februar 1914. Erste “f O ah fie Dritten | " ¿en Borstand gewählt. Bera uus ee e as G Do: aen Pad: E AaA zember 1913, Nachm. 4: Ubr. Ueber das Vermögen des Kaufmanns | Eutin. Konkursverfahren. [970091 | Gerit anzumelden. Cs wird zur Be- | f nlex Pans Gustav Schneider E S Dienstag, dea ae über NecbtôberbiadtiFeit baben soll. E E ti rzberg, A.-G. Thiersbetu. Für odhitt E Leine 1n den ZBorfanD Paffffazz, den 19. Januar 1914. J Wiihelm Zepernick, in Firma Herm. Üeber das Vermbgzn des Friseurs lVluvsaislung «bex die E V e Be R e Inhabers 20 Februar 1902. Prüfungstermin: A ; : 8 i f j Psi L ®, An: j ifteraeri&t Fie h : f H TILN Soinrih | Ernannten oder die Wah einer if ipzig, Proine- | 69 ä Dio Zeichnung geschieht in der Weise, daß E - Hans Rüth nun Maurermeister Martin { * Rheine, den 14. Januar 1914. K. Amitegeriht, Regiftergeri®t, Fiedler Nachf. Juh. W. Zepernick | und Zigarrenhändlers Carl Heinrich port 1 E ahl O Tistble ¡g rome Montag, den 23. Februar 1914, die Zeichnenden zu der Firma der Ge- | Falkenburg, Pomm. (97020] | Herrmann in Arzberg, Schriftführer. Königliches Amtsgericht. ¿zu Brandenburg a. H., Nathenower-| Magnus Boidt in Eutin, Plöner- | 2 S s | Thomasiuaste, 94 mre Le M E08, | Offener Arrest und Anzeigefrist: 7, Fe- nossenschaft ihre Namen2unterschrift bei Bekanntmachung. 3) „Founsumverein Martiulamit u. S ——— Stettin. [97014 firaße S, ift beute, am 19. Januar 1914, | straße 28, wird heute, am 17. Januar 19!1, T R On e E 1814 Vatatitccg e 22 URE LA R VELOE L AE d T E n t 2740 D ; tz T on 6 M ri c: : + 2 Se j - Q G. L N ctt e 6GLNRy L (L Ar A utAliro DE DIE U 2 Df LUL (aQmittane gcgeceh 2 UDr a3 o , r O d Q fügen. i Bei der Elektrizitäts und Ma- Umgegend e. G. m. b, H.“ in Martinu- Rügenwalde. O Sl bas Musterregister ift eingetragen: Nachmittags 1 Ubr, das Konkursverfahren Yabmittags 63 Uhr, Las KonTurEperfabren G OMELA aao: Ga eat L E S Brdb Tabren Rd ais O PforzHeim, den 16, Januar 1914. Tan Ma 130 A: ineugenofseuschaft Wufterwis e. |lamig, A.-G. Rehau. Für Robert Heum| Im Genossenschaftsre isier ift bei dem| Unter Nr. 181: Offene Handelsgesel, | eroffnet. Konkursverwalter: Kaufmann | eröffnet. Venvalter: Ytechtsanwait Barel- S a R N V o a N CILEL 2 ILUUs 1 Borichtafchreiberet Großh. Amtsgerichts. D stand besteht aus: Karl Wagner L a )) fr Gortian êite E E g , ; : p 1 F S c Z ç c e i: “: Zas S (ck 7 bie Fs 9 E : tant (Futi Nnneldefri Gi bruar F914, Vormitt: ann Mar UtPpmann tn % V3, Ferdinand 5 Stellenbesißzer, Paul Frost, Kantor, und | G. m. b. H. in Wusterwißz Nr. 14 | und eorg Beck nun Former Georg Be, Schiawiner Spar- und Darlehus- | {aft „Gebrüder Stocwer““ in Stettir, D. Salinger R ffener Arrest mit [mann , @utin, G0 Brüfuno Rhodestr. 23. Anmeldefriït bis zum 7. Fe- a4 r ilbelin Seelig, Bätermeister sämtlich unseres Genossenshaftsregisters ift beute | Geshäftéfübrer und Steinarbeiter Karl | kasseuvereiv, e. G. m. uub. S., ein- len Muster für cinen Unzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum |18._ &edbruar 1914 einsBließlid. Erste | ia L arf age. n O o S N E U O E S S E ZICE or E A : { Je 8 D Ah E Hriftfiihy 5 in s { t . Go Þ ; M ce Ms. g T THEAE D atl 25. Febr; 1914 (Frítck» SGlZubigerd Gläubtagerbersamm eng 2m G Bolz { rungen auf den Lf. Würz O2 +1 Cruar 1014. *Ba0i- Und Pritfungêterrmmin E27 CuUSSisch Aoiiand. [97160] in Neescwiz. eingetragen, daß Gustav Pieke aus dem Pöblmann, Shriftführer, beide in Martin-,} aetragen : Vermann Knopy iu Neu | rfen, Muster für plastische Frzeugni n Gearuar 1914. Ste Gläubigervber- | Slaut gerer ammieng am 6. Februar mittags X0 Uhr, bor E E Tam 2E. Februar 29142, Vormittaa eb das Vermögen des Vraucrei- Die Cinficht der Liste der Genossen ist | Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle | lamig, SwWlawin ift avs dem Vorsiand ausge | Fabriknummer 1114, Schuyfrist 3 Jahr, W Gmmlung om TS. Februar 1914, 2954, Vormittags X Uher. Nilge- Michi Sine 1E T M be Sfr Sat S D as Vermogen des Vrauerei- a N f 4) „Schöubrunuer Spar- uud Dar- | shieden und an feiner Stelle Albert | angemeldet am 22. Derembcr 1913, 32: W Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 50. Al- | meiner Prüfungstermin am d r e U i s ‘i bis ¡um 17, Februar 1914 Telgesriil | befigers Georg Protwe in Pr. Holland h gemeiner Drüfungêtermin am LS, März | 2924, Vormittags £0 Uhr. ( + n, Tadc cine zur Turë- | L ZUITi 1 [914. L it am 18. Januar 1914, Mittags 12 Ubr, ; A M : ä L f C LETE - Lt D ebêrizge Sache in Belt ; i aliczes Amtsgericht Leipzig, as Konkursverfahren eröffnet. Verwalter

L N A : Wilbelm Valeske getreten ift. während der Dienststunden des Gerichts | Wll COEE GETTE L à S N : i t jedem gestattet. sti ' Falkenburg, den 7. Januar 1914. lehnêfafsenverein e. G. m. u. H.“ in | Schmandike, Schlawin, gewählt worden. f mittags 127 Ußr. é 4 n A E : i

Amtsgericht Verustadt i. Schles. Königlihes Amtsgericht. L TURE, A.-.G, s „E Rügeutvalde, 9. Januar 1914, König-| Stettin, den 14. Januar 1914. | 1914, Vormittags £9 Uhr, Zimmer Arrest zuit Anzeigesrist bis zum 2. Fe- | Mane geyerige Sach Ein Et E 2 2 SEBOR, f bér: Me Gn Cra, Berwall E TLIN E I cart n nun Landwirt obann liches Umt2gerit. Königliches Amtsgeri F, E Hie V DTUACT iJi4. a : d LURZAICIAne CLIDAS \ ¿d ° Ê L: 460 Jl T 13{4e Ei l Le EauPai _Si 0Inas U D T i E R R 2: L Freren. [97031] l ; Jen L ck S 2 L L E Brandeub £5 d {Q O q 4 Den I. 2 19 L s _LEERL V 1A n nts an den e E | Vou { “nmmeldesrift nur Kontur S 9709: M , L27001} Flügel in Schönbrunn, Stellvertreter des | z E | 4 uUrg a. D., den 19. Januar Le. ua E R Ae At CRAR Ss R R R 2706 , GER E] Y a E G En, nase Ven fensdattoreailièr tft 2s Bei der Genossenschaft Landwirtschaft- | Bereinsvorstehcrs. Sehweinsurt. [97051] i | 1914, erzoglices Amt8gerit Abteilung 1. | nechuldner zu verabfolgen oder zu Teiften, E is Lea Md IGAG O "Gla „is zum 28 Februar 1914. B liher Consumverein, cingetragene en 17 9 Bekanntmachung. : i Königliches Amtsgericht, Veröffentlicht: Der Gerichtsschreiber. | A ung auferlegt, von dem Q erermogen des Kaufmanns | Erste Gläubigerversammlung den D. Fes ch \ E RCENN Hof, den 17. Januar 19[4, chung J öniglich s Amk2gericht : | Dehiße der Sache und von den Forde- | Robert Saeßlec in Magdevurg, Hoben- | b zar 1914, Vormittags £2 Uhr.

aufenring 6, alleinige | s

l

14, Januar 1914 bei Nr. 11 Spar- c «: - E S L A p noffeuscha mit unbeschräukter NAmt?gert Trofse „Tr d j : i 1 den i i uud Darlehukafse, e. G. m. 1. H. S n S ift am Kal. Amt®?gericht, lt uter Dae \ F p : Breslau. L [96788] | Falk enstein. Vogtl, [ | rungen, Tur weide Nie aus der Sache ab- | !ause: auemntzen Inhabers der | Allgemeine: Prüfungetermin den 4.März zu Wabnitz eingetragen worden, daß | 57. Dezember 1913 in das Genossenschafts, | Karlsruhe, Baden. [97041] | nossenschaft mit unbeschräukter Haft, Bi urig. E Ueber das Bermögen der verw. Haudels«| Ucber das nôg onde Vefriedigunç An}pruch | Firma Sacßler & Völckcr in Magde- | 1914, Vormittags Uk Uhr, Zimmer or 5 1 A ° A Ä 5 î l Fr A S L “g ¡agt o. E N é j ç ¿ . S. T H . L S « A B s L Œœ.e E c. ers i C . t A ; S A S ol M l pat n e A register Ne. 7 eingetragen, daß an Stelle] In das Genossenschaftsregister wurde zu pflicht in Troffseufurt. ln der General- Altona. Elbe rac7a! C Oie MevMlein, geb, O Saar d, in Firma Albin n, dem Konkurs alter un E, Zliviedenerstrake, t am 19. Ja- V 8, Offener Arrest mit Anzeigefrist zZBavntiB u8 et ch0 ( c d 2 Naritarn 5 75 R 9) 4 L c d N . i . 4 - [JDID ; Dad , te au! er. FLEUen DrauÞen- S impf S as} R in Falten ck j Fo De 1 D. (Cù uC 1914 An eida al ? en. nuar 114, 2 108 L2 UOT, das Wontur}8- zt8 zum BeN Fol 1a 1914 es aus dem Vorstand ausgeschiedenen | Band I O.-Z. 21 zum Svar- - { verfammlung vom 30. November 191 L i S A / wU4 i Ö ften, reit 2 S: j Ï &edruar 1914. Q ry heiedenen 1E 3 ; p E g S 3 Koukurêverfahren, j liraße Nr. 16 in Vreslau cin Dand- | straße 14, wird beute, am 19. Januar 191: i

und an feiner Stelle der Stellenbesizer K Heinri iddelü s) j s n S Sotn ri S5 nigli verfahren eröffnet und der ofene Arrest| P land, den 19. Januar 1914 | olon Heinrih Middelüfke aus Andervenne- | schußverein Welschneurcut, e. G. m. | wurde an Stelle des Hein rih Söldner der ? o. q. O L S ED S 2 y i l E L, : e L r. Sofland, den 19. Januar 1914, , L S ch Söldr Ueber den Nachlaß des am 26, Nc- F [h 1h- und Wäschegeschäft betreibt, | Vormittags 112 Ubr, das Konkursve R A n S Sau: Königliches Amtsgericht.

August Scholz 17. in Wabniy in den Nt : D N ; ; ; 2 7 L 1 F h dh E T Niederdorf der Kolon Heinrich Wübbe da- |1u. H. in Welschneurcut eirgetragen: | Bauer Matthäus Wirth in Trofenfurt 161 2 s «ne E S L j : : : E GA BVoisland gewählt ist. - selbît Jdteien O Tandeemeiltee Sobn Heinrich Gros ist | als Beisißer gewählt. O Lember 1913 qu Eidelstedt verstorben F wud am 17. Januar 1914, Vormittags | fahren crêffnez. Konkuréverwalter : He ¿s : : i j Mann Srnst Peicveck hier, Voltfistraße 12b.| E o AÄmts2ecrihti Bernstadt i. Schl. - 97 D 192 enm Nassiandk auäge Ki ; Toi S e A Dr. med. Haus Krüger wird heut! F 11,05 Ubr, das Konkursverfahren eröfnet. | Ret: Manfch bier. A1 onkursäverfahren. inmelde- und Anzetgefrist bis zum 13. Fe-| Secliwetz, Weichsel. [96796] - Freren, den 27. Dezember 1913. aus vem Borstand ausgeschieden ; an dessen Schweinfurt, den 19. Januar 1914. is Z B T i 5; c Ge z : y da | B M r A Ln E z r L; E of G , B Mei ck Tr : - 2 M 2 S ore O e AÉIRDE mittag 12 Ubr das KonkurEverfabren c f Berwalter: Kaufmann Iobannes Vorneng | bis zum 1, cebruar 1914. Wabl- un? di as Vermögen des Kaufmanns 1914 Srste Gläubigerversamm- Ueber das Vermögen des Vrununen- ; ì i E Königliches Amtsgericht. Stelle ist Gottlieb SHneider, Gärtner, Kgl. Amtsgeriht (Regiitergericht.) L t , S c E BIES i E L ng 108 Balt- Und | A Be T S L 9 : “T R T a Saat: #Eochum. Einlragung | 90902} ————— Welschneureut, als Vorstandsmitglied ge- öffnet. Verwalter : beeidigter Bücherrevio: F in Breslau, zauenßienstiaße 22. Frist | Prüfungêtern bru2r 1924, | V er in Meotrolohna wird | lung am K83. Vor: | vauers ZUlius Gatkowskiin Zêarien- in das Genosscusczaftsregister des | Freystadt, Niederschles. 7032] | wählt. E E °*” | Sömmerda. (97052) | Jobs. Bartels tan Altona, gr. Bert: Ff zur Anmeldung der Kontursforderungen | Bormittags L ener Arrest mit | 2e: am 12. Januar 1914, Nachmittags | mittags {L Uhr. Prüfungstermin am | höhe bei Shweh wird beute, am 18. Ja- Königlichen Amtsgerichts Bochum In unser Genossenschaftsregister it Karlsruhe, den 15. Januar 1914 Im Genossenschaftsregister Nr. 1 ift {straße 266 Till. Offener Arret mit 20 M bi3 eins{ließli den 15. März 1914. Erite } Aneigepflidt zum 9. Februar 19314. |2 #8, das Kontursber'adren eröfsnet. Der S März 1924, Vorm. 10 1hr. nuar 1914, Nachmittags 12! Uhr, das Q A S 19 1 é o U , 4d d E E Ee A e cor ¿ 2 Ie G14 ots É: 40 o c D , 4 c: g ' S . F. tnaná S] T S In 5; E Av n rähorfahkyvro v Af "f «N 4:1! M 20: Degeinber 1 heuie bei dem unter Nr. 9 verzeichneten Großh. Amtsgericht. B 2, bei dem Landwirtschaftlicheu Ein- und | zeigepfliht bis zum 1. März 1914 „eur B Gläubigerversammlung am 5, Februar | Königliches AmtsgeriGßt Falkenstein. O LENE ons Müller in Magdeburg, den 19. Januar 1914, Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- F ¡jeCin- und Verkaufsgenossenschaft Reiushaiuer Spar- und Darlehns: Berkaufê-Verein Sömmerda, e. G. shließzlich_ Erfte Gläubigerversammlüund f 2914, Vormittags 10 üher, und FEensbera E214 Steh SUeoatg Di zum Konlkurs8her- Königliches Amtsgeriht Â. Abteilung D. | mann S. S. Hirsch tin Schweß wird zum z He «. - ) L Z E B E S É î e h g 4 2 E Nrn neo „2 : a O14! V io . Anti TStarTAoriI2 45 I E Ï TonturSheprmag! tor prnn V 20in06 Hex vereinigten Väckermeister des | kafseuverein, eingetragene Genuofsen- Karlsruhe, Baden. [9702] m. b. D. zu Sömmerda, heute ein- j den 10. Februar 1914, Vormittags E +Tusungstermin am 15. April 1914, Konkursverfahren l A E 1014 be uen A, L S SIC S Ce S S Unzelge U timtsgerihtsbezicrks Bochum, einge- | {aft mit uubeschräukter Haftpflicht} In das Genossenschaftsregister wurde zu getragen : Der Gutsbesiger Nudolf Köhler | LL Uhr. Anmeldefrist bis zum l 12! BR Vormittags 11 Uhr, vor dem Amts- Ueber - das Vermögen des Liagrreu- i S R dem Sericht | »gin@en, Westr. [97144] anmeldesri]t bis zum 1. Februar 1914. trageueBVenofscuschaft mit beschräukter in Reinshain eingetragen worden : Für | Band I O.-3. 10 zum Lebeusbedürfuis- | ist aus dem Vorstand ausgeschieden und 1914 einihließlid. Allgemeiner S Tin M geridt hier, BVuseumsiraße Nr. 9, Zim- händlers “obn Satiblen 5 lens. | jumeven. Ss wird zur Beschlußfaffung Veber das Vermögen des Haus-| Zriie Giaubigerverfammlung und PrU- Daftvflicht. Der Sit ist Vohum. Der | die aus dem Vorstand ausgeschiedenen | verein Karlsruhe, e. G. m. b. H., jan seine Stelle Landwirt Hermann Bec- | termin den 2. April 1914, Vormit M E „I. Stock. Offener Arrest burg, Harris! ersirafse O Di K n E O Eng ves ernannien oder | h altungêvereins für Holzhausen E ben S. «Fevruar E914, ) A E : T5 5 S ú T d _ . v o - - (e ri s ; F 4 B: r v2 voni bd 4 f C R, 14 : o U LLISLITCTTIITAUHE 2, Wll VTULT, an e Na! Ae Noro maltrr v. , « L C Zweck der Genossenschaft ift der gemein- | August Dorn und Ernft Sauermann find Karlöruhe, cingetragen: Durch Befchluf: edt, Sömmerda, getreten. tags IL Uhr. 29 N 2700 bli Anzeigepfliht bis 15, März 1914 ein- 16. Januar 1914 Belwitta 8 6 Ubr, das b ¿Ed E s |owie| und Umgegend, cingetrageue Ge-| No mittags e Uhr. R [haftlihe Ginfauf der zum Betriebe oes | Wilhelm Kußke aus Altenau und Her- | des Aufsichtsrats vom 30. Oktober 1913| Sömmerda, den 16. Januar 1914. ltona, den 19. Januar 1914. i: i [dließlih. S Konkursverfahren eröffnet. Nerwaltos 0 E au ted E eraus nossenschaft mit beshränfter Haft- | Königliches Amtsgericht in Schwes. Büäckergewerbes- O E o mann Vetter aus Reinshain gewählt ist Rudolf Thomann, Kaufmann, Karls- Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Abt. 5. : Bresiau, den 1. Januar 1914, ver Kaufmann Chelslian Thordha 1E 15 E Sa una i l d pflicht it am 13. Januar 1914, Nach- | springe Konkursverfahren. [96802] rtalicn, sowie dere Abgabe an die Ge- be als R E a L S E j i mtSge : De Falfmann L i101 OTrd!e I 195 DE TonTurSordnung ezetdneten | 1ittans 6 E 2 @ ort non L O Î 0E O has E Die Stud Baus tes Gefsczfts- e ArtlinriSt Freyftadt, 17. 1. 14 o Ot E «toilp, Pomm [97053] s : B E j i ; A h A L Sva S ATF , Ueber das Vermögen des Fabrikauten C, a / C VC l) L Lr v s T S 2 o Ó o J San 10 S a q * l Ö ü [164 s "a r TORTONM] : Ly O14 ann ci c E E é ¿i E 47111441 2 0 es f 4 ; 4 oto ricbes auf Personen, welGhe nit Mit- C A Großh. Amtsgericht. B 2. In das Genofsenshaftsregister ist beute E Großkerzoal. S Amittaerid! 5 R A ties L e c: S S S Un LEI K 1914, Bormittags X0@ Uhr, und | Wember in Minden. it e A S ¡lieder der Genofsseaschaft find, wird zu- | Gnesen. 9708311 l bei Nr. 74 „Lä Spar Dav ia r A O L : E ¡M a N E aur Prujung der angèmelboten Forderungen | m 93 sh 1914 j O E, SOLMITIOGS L L, ae e R L M id S R Œ L E Ir N «L | Karlsrabe, Baden. [97043] | vet Jir. 74 „Ländliche Spar- und Dar Abt. 11, in Auma bat über das Vernögei Mi Ueber das Vermögen der Zigarren- | Prüfungstermin : F uar | auf den 28. Mars LDEL Non 0 aa LUELIRIE A, S das Fonkursverfahren eröffnet. Das Ver Tor 4 N : G ) t J ft b , i j c a S 2 s 9 „C + 0K LSEKX *OLmitit s 4 919111, v . f gelassen. da J3ertauf [ai genannten Noll Zm Senofsensda Sregtlier l La: DOL E 2 R lehnëfafîse Karwen Eingetragene == - t i : b 6 T N Tol I Ç 7 y gf ó , V1 2g versammlung am 12 iFebvruer 192; ° î S R : materialien darf jedo nur an dic Mit- | unker Nr. 56 eingetragenca Genossenschaft | _ In dos Genofsenscaftsregisier zu Band 1 Gceuoffeaschast mit beschräukter Haft-| = C E U A ma e EN Geo Agnes mr a TOL S Sooniltags LO ener | 9 Uhr, vor dem unterzeichneten erichte, | Vormittags L102 Ube: Alloûnesiler Q Une Dem Uber dag LIeLmdgen E S Ee A ; ck r VD.-3. 29 wurde zum Leopol!dshafener ; : e „j irma zunghanel und 1n Zuf M romverg, CGlitabethitraße Nr. 28, ist | Arrest mit Anzeigefrist bis (. &e- | Zimmer 17, Termin anberaumt. Allen | gyn oge, d e E g: vi er Firma Louis Lauc, Gesellshaft mit glteder der Genossenfscha]\t oder deren Yer- Deutscher Svar- und Darlehunuskafsen- ge D O E s pflicht“ mtt dem Sitte in Karwen ein ( % c 5 S 9 9L he L 5 A o E B Pas 6-*D 0 O ils 1, XeCTmin anSeraumt. An WrtusungStermtn amn 10. 2 2 914A een p e B y Y O ( s : AUS v : h g - î BE£ Im i Tam 19 Sanuar 1914 Nachmittaas 2 421 f beute, Nachmittags 1 Ubr 5 Minuten bruar 1914. Ce T E E i : r, f 2 alg@retin at . VIATZ L beshränfter Haftung, in Bexniasen ver- treter erfolgen. Die Hafisumme beträgt | Vereiu, E. G. m. u. H. zu Modlins- | Spar- und Darlehenskafsenverein, | 5. fe und Érot 18 A Sag C A N orr alter: O dos i E r R G P j a FeLonen, weite eine zur Konkburêmasse | Borniitt | Zimmer Nr. 1 L S (00 «E bödfte Zahl der Geschäfté- hageu eingetragen E e. G. m. u. H. in Leopoldshafen, | (tragen : Dollie und rig ia aus dem das Konkursverfahren eröffnet. Verwalte:: Fi das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs-| Frenêburg, den ! 914. gehörige Sache in Beit haben oder zur | Gg Veliarr nate R Le bunden und zum Konkursverwalter Yècchts- anteile 10, Vorstandsmitglieder sind der | An Stelle des ausgesdtedenen stellver- | eingetragen: Die Vertretungsbefugnis der E die i E, l E om Rechtsanwalt Dr. Brehme in Gera-Keck F gerwalter: Kaufmann Carl Beck in Königliches Amtsgericht. Abt. 2. ? se etwas suldig sind, wird | mit Anzeigefrist bi 23, Februar, 1e ¡4 cit| anwalt Schäfer in Springe ernannt. Kon- Ee rmeister August Meer ber Bäcker- tretenden Vorsitzenden Gustav Ziemer ist Liquidatoren Friedrih Nagel 11. und aben S 4s Senne: Uu Ses Kar (Irfte Gläubigerversammlung: 9. Februa: / Bromberg, Töpferstraße L. Offener Arrest Frankenhausen, 2Cyl. [971421 | aufgegeben, ni@ts an den Gemeins{uldn Mitten, dan 19 “Saruat 91 nd tursforderungen sind bis zum 4. Februar eiter Aloys Hatert und ‘déx Bâäeer- Heinrich Aßmann in Goslau und an Georg Scholikopf ift infolge 2 eendigung Lid Gavibie ‘Stolp i V en 17 Ee S La E. Anme? À Se MCS it Bi a 1s. Gebruar Es Fonkursvei fahren x T s ¿u rerabfol oder zu Leisten, d Könlalicbe3 Ämtôdrtidt 2 1914 bet dem (Berichte anzumelden. Glâäu- S s E : ; a g Liquidatti s I U SLs «S E L TET 2 ; 1914. gemeiner V Mi nd mit Ln: L ) » Mali M Es ters H S y L Agerverkammslun und Prüfungstermin metster Theodor Mever, fämtlich zu Bochum. Stelle des ausgeschiedenen Gustav Grams der LUqutidatton erlosen._ Z Aae 1914. Königliches Amtsgericht. O aas DIS l 28. 1O14 Nor: W 1914 n E i Su E ia M n Ueber das Bermögen deé Kunsthändlers Bervilichtun; auferlegt, bo N e) S LIEDES amml a0 s Prüf ng8stermin Das S ist vom 10. November 1913. | Jakob Tiefenbad zu Modlinshagen in de Karlsruhe, den 19. Januar 1914, ] ; rungêermn : + Wt0r3 u ; q e Stile Glaubigerversammlung den | arzt C i ird beute am [der SaŸe und von den Forderungen, für | » L [am 18, Februar 19X4, Vormittags Das Statut Ut vom 10. November 1913. | I l zu od )age n G ; j 14 ck y : L uguft urze hier wird heute, am L x l L Noubarzg, D ( 1 1 , O 4 Dke von der Genofsenshaft ausgebenden | Vorstand gewählt Großh. Amtsgericht. B 2. [97054] Mittags 11 Uhr. . P 1! Februar R914, WBormittagzs 90. Fanuar 1914, Vormittaas ) Ubr. «ns | welche fie aus der Sache abge e: 7 D de Pa ctner Neub [9/008] 105 Uhr, vor dein Königlichen Amts- O S | A Fe : ———— O Z S 19. Sanuar 1914, / S 1nd Prüfungsterm?i I Os A N, DOE S o Ma N Vas Kgl. Amtêgeriht Neubu . V. | gericht Springe. Offener Arrest mit A öffentlihen Bekanntmahunaen erfolgen | Guesen, den 14. Januar 1914, Leebschütz. [97044] | Weserlingen, Prov. Sachsen. Auma, en GaiSEeeike, / 18. Mt, 1914 Bus ER u Konkursverfahren eröffnet, der Ge- E e Anspruch hn em | rat üher bas NVermnbaon vis Siciia ia. N big jun 20, & Au L 914 L tor H E Foriofíe ; öni idt z 5 E E T Co Glan (Haftsreaifter {+ Hoi el DertMiSidre Wi l , ( - meins&uldner zablunasunfäßia t und seiis | Sonkurêverwalter bis zum 6. F L E N LGIRLSE 10 Um ch2. Januar 1914. unter der Firma der Genofsenschast, ge- Königliches Amtsgericht. In unser Genossenschaftsregister ist bei | In unfer Genossenschaftsregister ift bei des Großh. Amtsgerickts. I, ; im Zimmer Nr. 12 des Amtsgerichts: eibe uldner zablungsunfähig i Un JRe L 1914 Amelgs zu E meisters Johaun Veck in Neuburg | Springe, den 16. Januar 1914. Ï Zahlungen eingestellt hat. tehts- A E, a. D. am 19. Januar 1914, Mittags Königliches Amtsgericht.

zehn on zwei Vorstandsmitglieder 422m mAI C 5 es c MTO, f F if Ea e Bn zehn»t bon zwei Borstandsmitagliet ern. Görlitz. [97034] Tr 24 Scchönau-Siläsener Dar- Miene U in H gebäudes bierfelbst, anzalt Sustüirat M ¿ E Könialiches Atxntäcoricht in S rof: Strehlig s Ur N T l - (1 iLd0 Ura A Un t ra! L Ca Li L i4/i Li S t 1, 12 r 3 9 è L R

Sie find zu veröffentlichen in der „West- : F af ister i lehusfafsenverein, eingetragen - 793: M n 17, Januar 1914 2, Se] walter: Kauft ‘Dan falisden Bäder- und Konditoren-Zeitung“ R E T9 ante E Lo hie der aoffensbait Mir Ae R R Det, tragene Genofseushaft mit beschränk. | Bad Bramstedt, Wolstein.[9579 F Brouibersg, Seil SaUnar i wird zum Konkursverwalter erna madarsieben, SellesWig. [97150] Konkursverwalter: Kaufmann E Wattenscheid. [27156] und, falls lektere ihr Erscheinen etnstellt, Firma : Freireligiöses Vereinshaus pflicht Schöuau am 22. Oktober 1913 | ter Safipfliht zu Weferlingen heute} Ueber das Vermögen des Kaufmaunt Ff des Föni liche N Tidaedis | Konkursforderungen find bis zum 18. Fe- Kounfurzverfahren, {1 Sqchmut in Neuburg a. D Offener Arresi Heber das Vermögen des Friseurs un „Märkischen Sprecher“ und in der eingetragene Genvisenschaft mit be: | eingetragen worden, daß die Firma jest | folgendes eingetragen worden: Auguft Vof; in Bad Bratustedt isi 22 : B ata baa | bruar 1914 bei Sericht ar Ll Uebrr bas Ne en des Kaufmanns | ist erlassen. Seife v Nina Mer Johann Zimmer in Güuuigfeld, „Wesifälishen Volkszeitung“, beide zu {räukter Haftpflicht mit dem Sitze in | Sböuauer Spar- uud Darlehns-| An Stelle des ausgaesciedenen Amts- | 19. Januar 1914, Bormittags 10,45 Ur, Fi Charlottenburg. [96782] “lußfafiung über die Bei- | Jacob Guldbeeg in Chriftiauëfeld ift | Konkurbforderurcen bts ¡um 9, Februar | Airstr. 26, ist am 19. Januar 1914, Stße 1! borstehers Vöbtus in Weferlingen ist der | tas Konkursverfahren eröffnet. Konkur?“ __Ueder tas Vermögen des Kaufmauns ‘der die Wahl |am 18. Ianuar 1914, Vorrittags 11 Ubr | 1914 eins@licßlide. Termin zur Beschlu; E s A Ur, er Konkurs ev» ; L N Pir C S 0, —_ | ffnet. Verwalter: Susitzrat Reers in

Bochum. Lie Einsicht der Liste der Ge- | @5 y i kaff iu eingetr Geuoff ter Bochum. Die Einsicht der Li) : endes einaetragen worden: MERVEXELR EiRgeiragene WEnNosseme L: ift i i irt Adolf in E i u : | bs S E nossen ist während der Dienststunden des Ol Reltnrateur Paul Appler ift aus | saft mit uubeshräukter Haft, Bürgermeister Wübelm Kirboff in | verwalter: Wirt Adolf Awe in B2 Louis Wenzel, alleinigen Inhabers der | eines anveren Verwalters sowie i ie De- 13 Vêin., der Konkurs eröffnet. Ver- | fassung über dite Wahl eines anderen Ver. | Lfnet. Ve! s r 1s Weterlingen in den Vorfiand gewäblt. Bramistett. Anmeldefrist bis zum 23. “F n Handelsregister eingetragenen Firma | stellung cines Gläubigerauës& walter: Aukttonator A. M. Jensen in | waiters und über die Bestellung eines epattensGeid. Anmeldefrist bis zum : Tau aae E Ar a L L ers „Uber die Deslelunç s Februar 1 Srsie Gläubigerver Hadersleben. Anmeldefrist bis zum 10. Fe- | Gläubigerausshuses : Donnerstag, den [Ainalant anb allgrdidne S O : ¡ chPCnetner Prufungöte 1

Gerichts jedem gestattet. Gn. R, 39. 5 x f é ine | Plicht beißt. L - : 1 A, dem Vorstande ausgeschieden; an seine 1914. Weferlingen, den 14. Januar 1914. |bruar 1914. Ersie Gläubigerversammlur? H. Schwedersfku Hier, Kaiser | eintretendenfalls über die ta er | ¡ druar 1914. Eirste Gläub!gerverfamm-| 8. Februar 914 B i “, | y N „Vormittags am 24. März UDÜ4, Vormittags î |

T ¿f «44

Flensburg. Konkursforderungen sind bis | Gegentärho auf % = cor! S è ¡DUTY ( | ) Vegenilande auf den 14. Feórnuar öffnet. Vermalter :

4.)

e nd

Stelle f r Hotelier K | in! Amtsgericht Leobshüs, 16. 1. ns | U d eD : t eter T _

Braunfels. [97026] Gaeli E Karl Ottemar in 5 S Königliches Amtsgericht. am 13, Februar 1914, Vorw. FriedriGstraße 59 (Wobnung: Kant- KonkurZordnung bezeihneten Gegenständ: In das Genofsenschaftèregister ist beute Na E “ft Meldorf. [97045] 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungäterm® it:aße 71), ift beute, Nachmitiags 2; Uhr, | ferner zur Prüfung der angeme!deten 5 |Tunz und allgemeiner Vrüfunas8termt n|[ 10? 1 eta av A C D ( in 8 i L S S A E 2 Î L E 2 N & 3 D A L E S D y / Frau t t s Un AUgCmeiner PrufungcîïStermtn am y i$r. llgemnetiner rufunggtermtn : x G A ;

bei der unter Nr. 10 eingetragenen Spar- Kón gliches Amtsgericht Görlitz „| In unser Genofsenschaftsregister ist am | Wennigsen. Deister. [96983] | E13, März 1914, Vorm. 19 Uyr. von dem Königlichen Amtsgericht Char- | derungen auf den 4, März 1984, | 17, Februar £924, SBormittagsa Dounerstag, den a Uns 1994 | ER Uhvr. Offener Arrest mit Anzeige d Darlehuskasse Kröffelbach, E. G. | Walle, Saale. {97036} | 16, Sanuar 1914 eingetragen worden : In unser Genossenschaftsregister tft beute | OfFener Arrest init vnzelgeirt V8 3 ‘vlienburg das Konkursverfahren eröffnet. | Bormittags 11 Uhr, vor dem untee- 10 1il6r. SOffeuer Arrest mit Anzetgefrist| Bgrmittgog 4h S Ans frist bis zum 10. März 1914.

1n If S ; J, m8 G 1 : a E 1 4 a TTETIE J j f S Î 4 j f E. . L L ¡T AATTeIT t AnzeigeTrit | RSG rutiiagcë& 0 7 Uhr e JeDeSImmal | in | P R, 1 Ï S

m. 12. D. folgendes eingetragen: Der j Eingetragen rourde beute im Gencfsen- Vei Nr. 11: Meldorf - Ammers- | unter Nr. 32 eingetragen: Höhere Lehr- | 9. Februar 1914. : Mair: Kcnkurêverwalter _ Peti. ¿eichneten Gerichte ermiuanberaunt. AUen | bis zum 10. ¿ebrnar 1914. SiBungs)aal, Zimmer Nx. Z2/f j Walléuscheid, den 19, Jauugr. 1914.

Gemeindevorsteher Wilhelm Bangel \. | s{aftsregister zu 1, betreffend die Ver- | wurther Bauverein e. G. m. b. H. | auftalt Barfiughausen, eingetragene Vad Braurstedt, ten 19. Januar 191 F Viniichsen, Charlottenburg, Pestaïout- | Personen, welche eine tur XFonhutsmafse| SDaderêëleven, den 16, annar 19141 Neubure a d 10 p 1 Königliches Amtsgericht.

ic : T AE c g E =z . ex: -. - : " c 2 : = P x ; t o 57 î b) hart (ck 4 ai r, f e _y y R E L 1/412, Neuburg a. D., den 19. Januar 1914.

ist aus dem Vorstaud ausgeschieden, an ¡ bandôsbank gewerbliher Geuoffen- | in Meldorf: Für den auëgeshicdenen Genoffenschaft mit veschräutter Daft: Könlgliczes Amtsgericht. iraße 57a, Frist zur Anmeldung der | gehörige Sahe im Besitz haben oder Jur | Königliches Amtsgericht, Abi. 4, ¡ Der Gerichtsfhreiber des Kgl. Amtsgerichts. E

[94