1914 / 18 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

f rarcI5 - S s . } i y x A S t »y 96817]! Dresden. 96813] { Johannisburg, Ostpr. [96792] i. V. wird nah (bbalt unga des Sc(hluß- f peuning în Torgelow wird nah urg. Befauutmachung. [96817] iber das Ber- | Beichluß | anat bierdurch aufgehoben. folgter Abhaltung des Schlußtermins Lde,

Ê t mit Das FKonkurêverfahren uber das - | : | i L S “. K Am Ee Vos Rot: mözen des Lederhäudlers Karl August | Das Ko sursverfabren über das Ver-| Reichenbach i V.. den 19 Januar 1914. | dur aufgehoben. f Borfett- Beil C über das Vermögen des Waren- vo!shke in Dresden, Am See 19 mögen des Kaufmanus Louis Frauk Kör.iglies Amtsgericht. Uecermünde, den 14. Januar 1214, nag

i blu H E Südi 19), U Â aus g H late E Königliches A { cht. pri d E Me e E Les Ealeiiamie ec 5 be ta Stett Steben E i G A i: zum Deutschen Reichsanzeiger und §Lönigli () Breußi | ischen Staatsanzeiger.

2 d n d voll- | gehoben “a E A P gat Mig P : Potter, Selulvecteluns als Ercitet auf- n Dreêden, den 19. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. mögen des Schlossermeisters und Ma- Konkursverfahren. e wel De Königliches Amtsgericht. Abt. 11. ois [95872] Bienveburg i E Dans es dem SNRAC Nees über das 2 2. Berlin, it d A - c e T Ur ° nat 4 1 B- n o8 ch a l Augsburg, den 19. Januar 1914 96812] |, In der Michel Grausdiesschen Kon- | rehnung ves Verwalters, zur Erbebung | Berne" vg Buhmabers Hermann e c ia R TEE | _Berlin, Mittwoch, den 21. Januar

G s\chreiberei des X. Amts gerihts. | Dresden. : z 2 | kurssade sol A e S 28 Secihts|creiberei des F A Das Konkuréverfahren über das Ber- a Aen. [c Hs erfüg Aus! A at r 8, boa Einver ungen geuen Das i Shluß- dem Gemeinschuldner gematen Vorschlags : j [971451 | mögen des früheren Gutsbefigers | £17? Gorickts- nd Verwal Vere Qu „Ver, DEi DET. SETEUUNI Ml ju Einem Zwangöperalelhe VBergieihs- | Houllger | Voriger F Hautiger | Voriger igor | Vorit iger | Dorig Sn Robert Emil Kühn in Dresde, Ea LEn non L De ag TS- e ug Berwaltungs- berüdsichtigenden Forderungen der Schluß- termin auf den 4. Februar 1914, Amtlich festgestellte Kurse, 2E : : Kur2 ; S ar B0h / | 5 Ais out E Ner | Ziegelstr. 16, wird nah Abbaltung des gen flüd 1159 +97 nit Vevoreé htigte eron . AU] „VOL 4. Februar 1914, | Vorwittags 10 Uhr, vor dem König- Berliner Börse, 21. Sans 1 1914. 0/84 1.1.7 | 91,50b ; Ti E 77206 Sckch@lußtermins bierdurch aufgeboben. Ford U s d V y S unf Di Vormittags 10 Uhr, vor dem König- | sihen Amtsgericht in 2 Verden a. A., Zimmer 1 Frantk, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0, lere | Do Do N - 05185] 1410| —— 86,00 G 1914. Ford erungen, deren zerzeihn A7 êT lichen Amtsgerichte bierselbst bestimm . Nr. Es iiberaumt Der Vergleichs- E Gld. = 2,09 F 1 Gd. öfierx R = 1,76 «l L Idenb. 4 1 1.3.9 | S5,60G A E T0 L .1U 4s 92,506

‘figen Geritsfdh) reiberei zu ersehen ist. | Rendsburg, den 6. Januar 1914. vorshlag und die Erklärung des Gläu- Leo eng O 006 of, 7 Gld. güdb. 0. 1 MW ¿4052 Ui 198214 | 1410) 96606 - 12,09 Fck ol. W. = 1 ) 46 T e G2 A E: 24,805 75,75 G

adl Oecynhausen. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über s

S S Me: Vi Ben gee

L E E wird, nachdem der Dresden, den 19, Januar j

tA : Ste Vi öniglihes Amtsgericht. Abt. [I

in dem Verg leihstermine vom 31. De- Köntglt) g

zember 1913 T S

glei 2E ch

re demselben Tage

4 -

“00m oO

| d C 5 | N B N

50 F T cow

O0 N WQO ! ba Pu M

|

oMmOND MmaT

i =1/,70M. 19S J E 0, 4 V s

‘Memel den 15. Januar 1914. Der GeriGtsscreiber tédbuaee 00 19 p / E 8 [971531 | Der Forkursvertwalter: Albert Hiehble. des l ricliber Amte cis bigeraus[chufses sind auf der Gerichts- O oe fand. Krone L256. 2 Rubel =—=] 20. 20. 199618 [171 |[——ck= chtsfräftigen Beschluß von TinbeckK. Ronfurêverfahrem. [9193| i R A ddie L E D SEL A L SLIIESSLIE L ICHAE reiberei des Konkursgerihts zur Einsicht L Ne arn. f t. 1 Vejo (Gold) | S.-6 A. 1999 Ó 57108 91 ül das Ver- | s A ati ee Ran er Betei : ntedera 00 b. 1PÞ c Pap. 1,75 v ollar ! Sâc .- Rente!3 | vers.| 76,20b bestätigt ist, bierdurch auf-| Das Konkursverfahren über e I. Naumburg, Saale. (96801) | Saarbrücken. Der S eteiligten nied ergeledE 4.20 6. 1 Livre Ste i cho ay mögen der Firma Dampfzicae ei ft Das Konkursvertahren über das Ber- n dem Konfkurêéverfahren über Verden a. e a a 1914. Die einem Papier b C L é t eschränkter | s C z Ma nat e nir aa bt : D ihtsf H g Bad Oeynhausen, den 15. Januar 1914. Leute, „Geells e ube Serotatir mogen des Landwiris untd Zier geleci- Vermögen des Max Alkan. ‘Pferde- ca Eóni d: Erl A Ire ichte das Aue s K inn S Konigliches Amtegericht. Haftung in Einbe } besizers Wißy Bergmann in NiedDer- bändler, in S brü it Te DeS öniglichen UAmtêgeriMis. ; U E s ja ger Abhaltung des Sli: ißte rm ins bierdur möllern wird ein at eit ellt, da eine den Kosten Gl ine En f aar rU en l F E ZUr Aielimacidaima pn «9 BDÆE Eimwaige Dred:sehser i den Het i gen Surs- ; wei. d E L N Y Ave E: Wilaub!gerDi Tfammiung 3wWwed S nüocrTung r 2 a1: n angeben werden morgen in der Spalte „Boriger Suts5“ | aufaeboben. 19 des Ve: fabrons en tipreche de Masse nit | ¡ber den An trag des Kont furfverwaltferf W'sissenfeIs. A L [97152] a berichtigt werber, Irrtümsiche, “Inter antli rihtig | Einbeck, den 12. Januar 19 14. vorbant en ift auf Einstellung des Verfabrens mangels | In dem Konkursverfahren über das n geegte R rnnes werden möglihs baid am Stß Yntägeribt. 11 s L A E n iti ne Y L R 1 loro des “8 ! “S Die in dem Tischlermeifter Otto Königliches Amtsgericht. 11. Naumburg a.S., den 16. Januar 1914. | Masse best ai auf den 9. Februar Se des Aa eno E A EHIEEE Es E mitgeteilt, | Sannovers : ¡versh.| 24,758 | 94,75 E Wiesfenbvergsc Hen Konfturfe hier is E 1berfeld [97146] Königliches Amtsgericht. 1914, Vormittags Uhr, Zimmer 11 Abazhne L E ¿2 Ber, : E | Doctor o jDA Ders. B 85,30 @ Sue . 99/3% t bruar 1914, Vorm. 10 r . É " Es L ac7a41 Saarbrücken, den 16. Januar 1914.“ S A j j aa O D. do Gri E ) 1 Eu 2 a Ln hiesigen Amtsgericht anberaumte Das Konkursverfahren über das Ver- | Neuenburg, Westpr. [90 (E) Königlibes Amtsgsoricht. walters, zur Gtbebung _von Einwen- : R e —— S | ur urid Nun. (Brdb) 4 verich.| 96, ce70@ | Bredlau 08 X unt. 22/47 1410| 947 a 200, 10OROAD T E do. S.23/ 11.775606 | 75706 GSläubig Jerversamm nlunz fell über den An- | mögen des Schneidermeisters Arnold Konkursverfahren. s T E dungen gegen das Schlüßverzeichnis der Amsterd. E 0 A S do, [8% verjá;.| 85, 85,20b | 09 F untv. 24/4 } 1.1.7 | 94, 4,60B | d 8 N unt. 22/4 | 1410 =, A do. “do. 31 1.1.7 | 84/59 G | 84,60b G (i t ot g E S A G ¿ I 2s : f k do. ; Frs Q E L F be T 43 E ies .Y Unt, 22 1.4.1 ù { dó. ¿18 1.1 „59 trag deé Konfkuréverwalters, das Verfahren Bartholmai in O e O das In dem Konkursverfahren über das Ver- | Schleusingen. [96805] bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Brüssel, Antw...|100 F S IRE E y arz 2 ; Rülbeim R3.99,04,08 4 | 1.4.14 | de 0. ../ 8] 1.1.7 | 9799 | 75,708 eirzüstellen, da eine ten Kosten desselben gestellt, da eine den Kosten des Verfahrens | mien des Kaufmauns Alfons Lewap- Konkursverfahren. ¿corderungen sowie zur Anhörung der do. i F : entiprehende Konfur8masse nit vorhanden entsprechende Konkuremasse niht vor- dowsfi in Neueuburg W.-Pr. Ut ¿ur | In dem Konkuréverfabren über das Ver- Gläubigec über die Grstattung der Aus- E ist, gehört werden. handen ift. Abnahme der Schlußrechnung des Ber- | mögen des Vieh- und Schuhwaren- | lagen und die Gewährung einer Vergütung ; dr: : 85,50 G 9, ta : î t T s ! 2 “Ats ; i liohor Soû L K T \ A GtAs j 2 reußij : veriíd. 84, 95,0 Bartebiteis, Q sipr. ¿ 19, Xanuar 191 Elberfeld, den i: C nuar 1914. E Zur O QUng Bou „Cinwen- händlers Siegfricd Daniel in Schleu an dite Mitgliede r des Gläubiger: wuéihusies : Salem. § R lähe 100 E10 | j " E L BLON (önigl. Amtsgericht. Abt 2 Königliches Amtsgericht. dungen gegen das Shlu ¿nis der bei singen ist zur Abnahme der Sóluß- | der Schlußtermin auf den 14. Februar tovenhagen - Ie A Nhein. und Westfäl.!4 | vers. 95, 9540 G d 14 4 L s GGAA déT Verteilung ¿u berücksichtigenden iOor- re{nurg des BYerww alters, ¿zur Erbebur ng 1914, Vormittags L; i : Uhr, Dor dem 4 Lissabon, Oporto 1 dir. 14 T RA S Sus Z 2. ¿a Verid 85,2 S S D E aro E GCTT. (J UU i p o 1d Boichlut:tatti 1@ “a M A: E: Ee E L i X G f s tsger o ters Tf »j E d 1 Mil Tat E ¡ b ¡D 24,

Berlin. Ronfurêverfahren. [96308] | Das Konfuréverfahren üter das Wer- Gläubiger Ag die i es ouis R A M N Ne iglihen Amida E Eee Ä denb l 1E [vlatal 20) ‘45 e N A S O 0600 Dae § urs en über den Ytachla! Y fphais S e 1 VETIEUTNIS DEL DEL VET ertenlu LE Ee Ee iT 8 B : ¿ee i j versc 98 R L e trDgen des erne L N Berin agenéstüce der Schlufte!min auf den berüdsidtig zenden Forderungen und zu Weißenfels, den 14. Januar 1914. 7 do. 8575 G

5 . Lc Jl H , Wh: Ee p U é “i (li O CTU Ci i 3 2 A Ÿ n 3 ationfte: 99A, verito:benen Kaufmauns wüter t E L afieens: un 4. Februar 914, Vormittags | Bcshsuz'assung der Gläubiger ü i Der Gerichtsschreiber R S Gi, i S O eine Atton des Se rft o Ls Me 2, Ei Lag 4 T tis L U L g bng A u 5,29 Solomou Weinberg wird nach erfolgte: Verdieus e Konk fur3ma e Gib t vorbanden tft. A URN vor K E iglichen Amts- | nicht verweribaren Verw ögenéstüde sowie des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 5. { on Lid i L Vi ui o R Ce _ Abhaltung des Schlußtermins hierdurh | Geibera ben 1 17. Dezember 1913 s burg E eimm, 13. I zur Anhörun g der Gläubiger über die Er- | wyeissensels [97151] he Es Se L T eueuburg TW.-Pr., den 13. Januar -tt S und die Ge ah S1 ACLS. s S (101 S 1 Königl. Amtsgericht. : 7 s“ lia E E ewêbrurs | Jy dem Konkursverfahren über das Ver- Berlin, den 5. Januar 1914. i , 2 einer Vergütung an die Mitglieder U S S brif Eri Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte Gostyn. Konkursverfahren. [96797] liches Amtsgericßt. Gläubigertus\&Susses sowie zu deren Fest- möôgzn gee f, a Ts ri! E rich "0E Y is E E 25 "n. è . JDIJA E A E a _—_— i 5 Abt. 34. "Das K K Ea v über das S G71 seßung der Shlufßtermin auf den 19. Fe- ige A e G A Le Dis as P A ; h : / A bruar 191%, Vormittags 10! M T 2c An E ¿ a 1591| mögen des Kaufmauns Kafi mir _For- Konkursverfahren. E Sa B ra rort | CAenen Handelegesellshaft E. BVlasfig « Berlin. Sonfur8verfahren. [97142 H ats “L al vor dem Kön'glichen Amtsgerichte hierselbst; p 9 R Aber daf Bie menowiez in f wird nah e erfolgter In dem Konkursvec{ahien Über dat befti: E Die Neraüturià des-BNeriwalters Co. in Weißenfels ist zur Abnahme Das Konkursver “S aubelbgére lin Abbaltung des Schlußtermins bierdur Vermögen der Ehefrau Philipp Wer- | ¡7 da A “f L Walozat aut 19 6 ¡¿ | der Schlußre{nung des Verwalters, zur »,¿C1 T u 42; L AUV HUHN 143 Jl c E : maG f Se ¡Z Beelia, Bochumer aufgehoben. lang, Mar1a geb. Schneider, Solomiak fefigesett. d 2 Erhebung von Einwendungen gegen L - 5 o c uar ( 1 : L : 314 C1 E , e _; R, H infolge Schluf verteilung na&| Sostyn, den 12. Ja 1914, warenhändlerin in Dhron, ist zur Ab- Schleufiugea, den 17. Januar 1914, das S(lußverzeicnis der bei der Ver- Abhal i n i Sé! fter ins aufg eboben Königliches Amt: gericht. nahme der Schlußrechnung des VBer- Köntg liches Ans t8gerichi i teilung zu berücksichtigenden Forderungen E atung ußtermins aufg ¿ ai ibe b [97161] walters, zur Erhebung von Einwen- 9 : sowie zur Anhörung der Gläubiger “Berlin, dei: 7. Satiude: 1914 “In vem AE E Tbee 1A e Nor | dungen gegen das Schlußverzeichnis der | Sensburg. [97088] | üter die Erstattung der Auslagen und i i 5 GE E a I ERIS “n dem Aonlture Der I-U as Bere | r. 1 Nortoi dticernden i Z L R jt Dn N - Fs E der Gerichtescreiber des Königlichen Amts. | des Handelsmanns uud Giaser- bei der Verteilung zu_berüdsichtigenden Konkursverfahren, die Gewährung einer Vergütung an die i Geldsorten, Banknoten u, Sped. E erihts Berlin- Mitie.. Abteilung 84 i Pt 3 M riß os ph in Gostynu ist Forderungen der S{lußtermin auf Mon- In dem Konkursverfahren über das Ver- Mitglieder des Gläubigerauss{usses der Milnz-Dufateri pro Stúüd! 9,73B geric) erlin-22L d ¡lung 04. meifter co J e ir taa, den 16. Februar 1914, Vor- R E n . | S&lußtermin auf ten 14 Februar s Male s Stud 9, r S Z&lußrebrn S s R jen des Kaufmanas Louis Rieß | 2Q!U (1 | e B Nand-Dutkaten do. |- 2 : agAe r Abnabme der lußrechnung t | mittags 102 Uhr, vor dem Königlichen | ; ft Nbnabme dei | 1914, Mittags 12 Uhr, vor dem : Sovereigni 20'45b "J -E htenberg [96809] p ¿i Do G E D A S s ift zur ACnaßne el on Fr ¡ ERerlin-LiC N Wos E Verwalters , zur Erbe ebung on n | Ymtagerihte bierselbit nie Nr D, 16 ( 5 N ch Fr- | König liche mtégerichte bierselbst, Zimme E N Konkursverfahren. 10 N.5.08 o o das S Tzeibnis Umtsgerihte dierselbit, Zimmer Nr. 9, des Nerwalters, zur Er- | Königlichen Amtëg ¡erselbi mmer Z S d "e furês f b E üb, e Das end Se E 0e egen S A n bt bestimmt eb a F De endungen aeaen Das T. 34, bestimmt. Ï Gold-Dollar n ent O UTSDeTrTaÿrer G ît der bei der Berke tlung ¿U S f figenden Neumagen, den 17. Januar 1914. 4, ß 1 Pnits der Gel Der Nerteilutia Weißenfels, den 15. Fanuar 1914. Jmperials alte.…....pr Vecmögen des Piauosadrikanten ustav | Forderungen sowie zur Anhörung der (Unterschrift), Aktuar, als Gerichtsschreiber z L Er réeilung Der Gericts\chreib “do. S i E Brill in Berlin-L tichtenberg, Franf G4 biger über die Crstattung der Aus i (Unter 1 «Li Lar, N Edt At L t L OTDCTUN gen Und ZUT t Ñ Königlichen A1 t8a: ich ¿ 2 Neues Rusfi iches Gld. Ii R 215.75b 215,70b ; L s 8 des Könial 1chen Ami8gerits. N of e er (Släubiger über die es Kontguczen Umtéger!mt8. 9 Umerikanishe Banknoien, große! 4,20b 4,2025 furter-Chaufsee 19, ist zur Abnahme del lagen und dite Gewährung einer Vergütung i —— , Bescbluk, as der l N A E agi int E d do. mittel E A

S : a O: ; A a i 2A =1 C d Schlußrehnung des Verwalters, zur Er- | gan die Mitglieder des Gläub iacrausiusses Neusiíiadt. Hrzgt. Coburg. [97149 S do. do. fkleine! 4,1955 zrechnutng gEteve E S E E 2 jur Anb ung der Gläu ger über die Er- do. Coup. zb. Vew York n

hebung von Eirwer dungen gegen das | der Shlußtermin auf den 7. Februar Konftfursverfaÿyreu. ó Z

d 2 L ia Stil g ° l A - c h 4 t 7 a und die Zewäh Belgise Banknoten 100 Fra s! 80,7 55

Schlußverzeichnis der bet der BVerteilurg | 1914, Vormittags 11: Uhr, vor dem | Das Konkursverrahren über das Ver- | itattung der Auslagen und die Gewährunç T änit De Biukiloten 706 Seateni 20, ta E 4

S O SASVS |

D

sver

ange nommene Zwangsber-

MNDDD D Mo

D MON

882) §82) | o | 8B32HBBL

00

88,689 G

T1 76,50 G

Westf fälishe 2. Folge 3! 1.1.7 3 86,69 G do, do. L 7,25 76,90 G do. D. 43 3,99 88.60 G do E L 25 78,50 G Weßpr. ritlersh. S. 14 | 1.1 ( 83.70 8 do. do, 1314 1.1. 7 26,50 bo. S;1Bi89 1.1 T0 886,680 G do. do. S.1!/3 | 1.1.7 | 75,606 75,70 £i do. _ Zan 1.1.7 | 94,09h 23,70 do. C 1.1.7 | £8,806 G 85,60 G

» S D

NMMALIT MADOM

O0

22ER ERR

N t G

e Bd“)

Bartenstein, Ostpr. 97087] Bekanntmachung.

D

co U)

Di

RRREL. t

Y 2

Q

|

P d 1 O in j D

2 2

» j s N R

D e

| 95;25b 35,20b §5,00b

L O I

O D O U Ea

r L s

EETTE

MMOMMNNDDOOD

4. 9 Uy

U) —i

On

s C)

C MoD

VUVL SBBSBSBS?

[S] n

U

»)

Un U t T8 t I D

è

Anleihen ftaatliGer

MOMMMOMN

7

I

D DOOMmMDSMN

Mi D 2 NODEO B 9

P D

N o

O

5

DELSRS

t O S

AVVSWV TOMOMMD MMMMAwLM

Co D O MD 4s C C fs Cd 4a e

SSASSE

». St. 208,105 206,100 G

O 2D

Eh

Ae

M e Ne Q erer 2

O MMMMM

C) 4.

O =— H [e] S

o o

i

127; 50 B ,

24,50b 34,80b . | 35,25eb B | 35,206 0141,89 1141,70b

O00 2B

c.

R DRE R t H i

O0 | C | —@ cen c Fr

O N f D D D D H

D s 5

C

D

P Roh C SSBES DMOMMDD 5500

Nusländische Fouds.

99 O A)

D

Argent. Ei f 1 '

do, 190 L' 5 100, G 100,765 B

do, Uet Li 106,506 ¡100,755h B

do, „ult. {vorig Jan. \votig

0, inn.Gd. 1367

(O) 5

D S r D D

ck» A O

C

MORNN M MOMNMOM MM MMMMOMD

W22B| G 8

c

t

t 14ck )

D Co D 909 4 —] +1

uiden-

r, er (N er t V ee ry

BS438

2 | 99,756 G | 99,506 | 99,75b G | 99,50 G | 99,75bB | —,

99,750 B | 99,30b G

9D

5

D MODNMWwO

en

Dn

9 Îs D z=]

00 E L ), 09 50e , 10er Ep 1er C : Anleibe 1887 tieine

D

N} G

o [ckp Fey)

Caarbrüdte en 10 ukv.1 do, 1910 Unk. 24/4 E i 19963 1.4, hönebera Gem. 96/35 4,07utv17/21/4 f 09 unkv. 19/4

0 f ABSBSSR! | omMmMÖÊmMÖmT

Q

—,— i

,

A3 D R;

r des in in o ND

er ort

CO via ia pa je Ia pa a C ala eda pám " ' 4

99,75b 99,75b | 94,75b

I N i

Do“ No AN

SDNi

|-VEL cr E 227

O N N ©

C L [L —T--/

Q i Ca Po F ho ‘j

c fa de a n R R O U

| L! 1 fa G2 1 N

i O0

o co M | O o “D 4 on S

| G

80 ep 7 , : E c ei Noraiititna tio Tio Ce F 1

zu berüdsihtigenden Forderungen det | Königlihea Amtsgerichte hierselbst be- | mözen des Kaufmarns Otto Waldecck emer Vergütung L eON s Mital E ll Æ. ) cli mntmachi ingen ran ide Bantuote L Too 20,480 21° zd

¡sei oländisd fl. 1

: 1

D r D O O R E O O R O G erm ey r r L e

bs G) Go I n H 2

co | B

1,25 69,40b

s ce; Y : Släubigerausschufies der Schlußtermin au ; i Sé&lußtermin auf den 2L…. Februar stimnit. in Neustadt, Dzgt. G obg., a [s alleiniger INI 9 B F C 14 N 4 2 den 20. Februar 912, Vormitta p Holländische Banknoten 109 fl. 189,405 T E n Ei Ulle Bbfsds, den 14. Januar 1914. ck Inhabers der Firma Max Carl «&- Co. | 27 e Lebruar 19 Kniglithe 7 Ambs, Del inhnen. | Zaliel ien 100 L. B08Sb —,

s Saa-Dia Tren Ea Der Gerichtsîchreibe daseibst, ist, nahdem der in dem Ver- geridte hi R Siuimes I L, Festimmt. | [97072 i D ag S S6, E 12,49b Am Wagner-Platz, 2 Treppen, Zimmer : es Könitaliche tsgerihts. t As » | geridte hierielbst, Zimmer Nr. 41, bestin 7072 : F j fterreihishe Bankn. 100 Kr. 85,15b | 85,158 O ADAgNe Paß, ePp des nigl ichen Amt têger ichts gle E Ee po M aues tov ee bie Sensturg, den 15. Januar 1914 a. Staats- und Privatbahngüter- / . 1000 Kr. 85,100 | 25,10b Berlin-Lichteuberg, den 17. Januar | Gräfenthal. Beschluß. [96822] frâft er Bel Beldluß vom gleichen Tage be- Der Gericzts\reibeT PErFERE ch2: Fsve S —=s U Gemein- J e p S: 1 R 215250 & 215406 1914. Das Konkur®verfabren über den Nachlaß 1a iat G n A bes Hera des Königliben Amtsgerichts. par But Mane cis Wechselverkehr i de do. 5,3 m. 1 R.| 215,50b 215,40b

: T de B Fruft B 0 E S [deutscher ESijeubahunen untereinander I Do. it. Jan.} —,— —,— t G-crichtsschreiber des verstecrbenen Buchhalters E in Ne usta di geh Ssonderbursg. 071561 s O6 Mle Direltios der E Sqwed lee Ses L o E

Königlichen Amtégerichts. Abt. 10. Schmidt in Schmiedefeid wird mangels : a T fv. - : oten 81,20b 81.20b | d C j Koufursverfahren. De IFlmebahn bat den Fra{tnalaß bei _ Nus 3s 1 ¿27 ») Gold ube! S 323,00b | E

l

|

| do. ) Zl 42) 1410] 07600 1 | do. Ges. Nr. 5378, 4" | 1.4.10 | 81,40b8 | 81,0066

| Bern. Kt.-A.87 kv.| 3 1.1.7 | —-

l » (1

r iy erre V ry ty ey er D Z 0 N i

2 4 12

S DOMOD M Mm

i Bos3n. Lande

L P G3 4a N S0 fa C3 Mo C 0

D L

"O0 oOTTIDNNOD

91.25eb B lHI2SO | 96.700 @ | 98,50b 87,50b B | 87,706 G 67,25b | 67,256 87,50 B S7, 508 ( 87,508 | 67,5056

°

c

D 900090 o ck27 ) M O Go

Cad Ga) Ca) An C -

J O !

o

- T

Fs

des F

M ; ge Top î 5 ahn Ü M 4 (C

tafse erin este [lt Rermin Zur lt nayme Ne til: d » 4 F ob den 1 c G E - » N R i . . {nl . Ç C on uránperta ck7 v0 G 2 SPT: A E é E h Tatns ck

Rromberg. [96791] } der vom “Konkur éverwalter zu legenden use 191 t, Hzgt. Cobg., è E E Ls e S B: pru nußung E Hp: ag fi die D auer L : D E / 322,30b

Konkursverfahren. S{lußrech{nunzg wird auf Moutag, den | : “Wor Seridilsïéreiber môgen des Kauft E En euckel | pon weit 2 Jahren, und zwar bis E Deutsche Fonds.

c A A «P S 914 N 4 L Ï Crd; D L LLUS i In Sonderburg Ut zur Bb bnah me der (Inde F apa 1915 anaecnommen Mig Z S

In dem Konkursverfahren über den| 2 Februar 1914, Vormittags des Herz gl. S. Arntegerichis, 2 es 0 Normaltird: Ur Gri S u 240 P T Staatsanleihen.

N a 5 Sftoker 1913 bi stimmt. S L E A E O U Nee na des Berwailers, zur Sr° | funft geben auch die beteiligten Güter- i R R Aa raE |

Nachlaß des am 2. Oktober 1913 zu |L hr, biitimmt L ¿R N g i n / Dir S |

Bromberg verstorbenen Nr Gräfenthal, den 12. Januar 1914. Oberstein. [97011] |-Debung s DE A H 0e Gen das | abfertigungen sowie das Auskunftsbureau P T i 100,006 190,906 |1

der Verteilung | hier, Bahnbof Al: randerplag. Y » L 4.154 | 1410| 99,706 | 99,7006 |

ooo N 4

101,00G [101,206 102,106 | 86.00 G

OONIOODOO F

P "H

Julius Sommer in Bromberg kst zur | Herzogliches Amtsgericht. Abteilung 11. S Vekanutmachung. : Per : Sub dae r, [ran h j 6 SlidivalczidtOvin C4 I Oagnfirärnorftat x ho r A8 5 s L L L tigenden î TDCTUTINeEn UnNnOD Zur T 1 1 C 1 j] J. 5, 164 E J t 9.2 Prüfung der nachträglich angemelde An E Ls [96 N 0/48 K onturSDer abren UDdeLcr a9 Cr | Besbluktaß M Tz. t her die Verlin, den 19. Januar 1014. einn L ER 99.206 Ms Forderungen Termin auf den 7. Februar | Halle, Saale. E 820] | mögen des Porzellan- uud Steingut- | Beihlukfafsung der Gläubiger über diet Königliche Eisenbahudirefktiou. “G agg E E Mp P S 5914 Vormittags 1E Uhr, Dor den Das Ko mnfursverfabren A das Ner händlers Baithasar Müller in Jdar n As G3 E Gren GRE, ge u i G a E BS unk, 85/4 | 143 28.208 6 f 28 G Königlichen Amtsgeriht in Bromb 10, mögen des Schneidermeisters Johauu wird nah angenommenem und réch!sfräfttg | IuT rung der Glaubtger uber ST- | (97071 A do. do. 32 veri 85,108 £5,506 6 P Va Aut Ai iz Reg \ Z A - imi d. S wtrd na É E t zt t ttuna de N nil ager unt ( . C 2 r E jo, Ö 3 j verich 3,39 76,20t Posen. L.-N. utt 64 14:3 2 Oh a On Sinimer Nr. 12, E Skaiuif in Halle a. d. S. 1 ach | be nat! gtem Zwangsver gli Ap biermit *auf- | itattung der “iuelag n Uo e Ge Mitteldeuticch - Bayerischer Gütcr- +4 i e 78,3% G dbG | Po 1. P-M. utv.26/1 1.1.7 "50 04.00 6 E Bromberg, d i 9 Januar 1914. erfolgter Abkaltung des Stlußter mins | gehoben. hrung ciner Ve gütung an die J verkehr. Am 1. F-bruar d. Js. tritt i “Gt do. 3 188,018! 1.1. 10 Ÿ, Dei Gerichts T ceiber hierdurch aurgehoben A as Overstein, den 9. Januar 1914. glieder des WSlaubigerauë)hu)es 27 | der Nactrag VIT zum Tarif in Kraft. O S lone L oydorg | SIPLAM. 20, 2181-444 [versch] 95,90 Q | 9690 G des Königlichen Amtsgerichts. Halle a. d. S., den 15. Januar 1914 Grof .herzoglibes Amtsgericht. Adt. T. min auf den 9. Februar Er enthält außer bereits ar.derweit be- S Glad f:1410/4 | 14.10) 90A l un 22 E D A a Königliches 2 Amtsgericht. Abteilung Go uG y N P OERGEP R e - Vormittags Vg t bit gi tanntgegebe nen Tarifmaßi:nahmen Erut- 1.5.1614 | 1.1.7 | 99.,50b L » rann] E 7 )isenbach. Hain. [97006] | König f n Amte gerichte ertelbs »e: | fernungae und Fracbtsäte für ne auf- do. tall 1: b L.) i LiALOREOR E asendortf. [97004] | xyalle. Saale. [96819] Konkurêverfahren. s î 4 E E L E 1 Bad N Ee ! L 2 A Koukursverfahren. Das K icéverfahren über das Ver 5 ber das Ner- b den 14. Fanuar 1914 S 4\ do, do, nf. 25/4 | 1.4.10 97,70 B n deth Konkursverfahren über das Ver-| 0 Kontuctyersahren Q Sl Das Konluröversahzen üher das Ber: RERAUEN- Len E [Uh Pren fischen Staatsbabnen sowie ge- : do, unk. 35/4 | 1.4.10 98,10b 6 s n des Peter Weber, Fuhrmann E E A e E lge | mögen des : Christian Kaufmanu, Kauf nigliches Amtsgericbt. Abt. 4. änderte Sulfernnngen für verschiedene E o, Staffelanleihe/4 | 1.4.10| 88,90 6 oge p in Halle a. d. S. wird nach ers folgter maun Ä Offenbach a M wird, E: ck nen, ferner A E “A 0. 3 d! 85,70b G » P Ot ) * Ser i A ! j L wi S 7 Stati erner Aerderungen und Er- d s 4 aab | S&Il=H.07/09uTv 19/2 l in Merten, ist zur Prüfung Liets s träglich Nbhaltung des Schlußtermins hierdurch nachdem der in dem V Bergleiché termine Stargard, Pomm. D "l änzungen zum Berzcidnis der beteili; ten | 9. . _ 13 versch. 78,25b G : do. do. 68, 02, 05 8 1.4.10 —— ang! Ee A A s au'gehoden. n - 30. -Okiobêr 191: ang nommene Das Konkuréverfahren über das Ber- [Bea S S ben A miabttétartfen Ql Deus : | do. Landes!it. Kent 14.10) —— nahme der S UYTt nung cs DeTIvalere, S 9 7 Nu 7 c «In y E §3} 10a . _ 1 - S Zl ails avm s aden Us M . c B j t s "T +4 M 1 M;185 4 i; G E 1 Erf b von Ei nwe ndungen gegen das Halle a. d. S., den 17. Nt o;T, __= | Diwangèébergleih durch rect! 2 des O des Uhrmachers und (FRFEra Aenderungen von Stationsnamen und d A DO E Ae 4A Oa 10 R 1 eur a O bur rhe das 7 s: 0 ae e l G Königliches Amtsgericht. Abteilu1 3 Oktober 1913 | be stätigt if huadlers Julius Le in Stargard Berichtigungen. Näbere Auskunft geben o. 1911 E 2114 L111 SAMOO | Bs Musa L REoR 1D ck 118 e ) t} er 2e! i ung Le R 1 CHUAuliU Lu z bett s Í Je Hgun{ Si e Aug nl s é E G E Z Shlußverzeih1 G s U , „Qr l bierdur aufgehoben. Pomm. wird, nacdem der tin A die beteiligten Abfertigungen, von de! Zu berüdsichtigende en Forderungen mr | Halle, Saale. E Offeubach a. M., den 16. Januar 1914 V ergleiéte rmine bom 24 November 1 Lee N ad;trag auch fli ch b éa: den Werkuündung des A E Fest In dem Konkuréverfahren über das Ber- Grofberioalides. Amtsgericht. ancenominene mvangtveralcih dur rechte, | er 2 trag au tauslich vezogen werd segung der O, und Ausl lagen ais mögen des Kaufmanns Karl Kuckeu- 1A if i aae Vi A E en S B é Ei vom 38. November 1913 Ertucot S r E a Benwalters der Slußtermin auf den | burg zu Halle a d. S. Nannisch?- | Potsé¿am. [96741] | 6, x hier ut aufáckoben s 16. Januc 1 » 4 4 N 0 P : pat T ce L “R Uit Roon p : 1 Lui H Li « 16. Februar 1914, Vormittags | straße 12, is zur Abnahme der S{hluß- In tem Konkursverfahren üb l i B At, den Fa 10 Uhr, vor dem |! Kaiserlichen Amts- | rechnung des Verwalters sowie zur An- | N ¡laß d: 8 nut 970731 V gericht hierselbst bestimmt. hôrung i Gläubiger ül ie Er-| Steiuseum O Nichard Freyer E iches Amtsgericht. N. 8/13. A. [9/1049] Sefanutmachung. : : den 16 Januar 1914 ita ? 1e - Gewährung Votsd ad Süddeutsch: österreihischer Kohlen- ujeudorf, de stattung Auslagen und die Gewährung : : E E E E2 it T E es Kaiserliches Amtsgericht. einer “4 Sans an die Mitglieder des | soll mit ( bmigung des Königlicben | Stubm. . Konkuröverfahren. [96785] verkche. arif Teil L, Heft 2 vom E Gläubige raus\u es der Sclußtermin | Amtsgerichts “Dobebam le Sc{blufßver- in dem Fonfursbertabren über das BVer- | 18S. Mai 912. Tarif Teil T, Charlottenburg. [96783] | auf den 19. Februar 1914, Vor-| teilung e:folzen. © Laut des auf de | mögen des Baugs gewerksmeisters Georg | Seft 3 vom 15. Mai 1912. Ein- Konfuroverfahren, mittags Uu: Uhe, ‘vor dem Kön'alichen | richtsichr: tbere es hiesfigzn Königliche 1 R céfau in Stuh m ist zur At nabme det führung Fur Eengs % l Am “atte Das , Konkursverfahren über das Ver“ | Amtsgeribt hierselb, Poststraße 13, | Amtsgerichts, Abteilung 1, aueliegenden | S{lußrehnung des Vertwalters, zur Er- Pruar A er M “zu Jedem Oefte i E et i E A8} LALO —— mögen der Frau Anna Schmidt in Zimmer Nr. 45, bestimmt. Y Ç I nich eborreM ate he Ung von (Finwendu naen aegen Daë ein Nachtrag Li end. Aend E ITgET 5 do. do. 19 10 1.3. 96,00b G EL a1 t : Joachim Friedrichstiaße L S 7E 91 Z naen i y leTaEGeriel N und E ung T : i 4 S S f E s d : é * L e E u P L | 94 Haleuse€ Joachim Friediichstiaße Nr.:40, Halle a. d..S., den:17.- Januar 1914. | F ngen in Héhe von SclußfverzeiWnis der bei der Verteilung L L I GER der Zart Si In Me : / 1911 uf.21/4 | 1.4.1 96,006 & 26,00 E B 190132 '50 506 do, 1912 unf. 244 | 14.10 —r— i | da. neul. f. Kgrundb. i | 1.1.7 Ie ie aus ift nach Abbaltung des - Schlußtermins Der Gerihttscchreiber 3 S zu berüdcksicbtigenden Forderungen- und. zur Po S Etch L zum - en “61 (2h f \ d p P p E 73.20bG | 73.25 R C U S N T E E E E 5 aran ide LOUS U 1.1 „Vas i f DO, s 34 1.1.7 | 8440 6 1,40 Jan. vorig. - | T6 - 9 us , ç í Ln un o I A o Eut h ? o etibe ra e \ a 1 €£ 26 C L amen dz R : e P Cidelbverg } ——_— p 2 DD, B 1-117 1 Ss | ; do. Abi d 1.1.7 Le | 81,89b aufaehoben. Ö des Königlichen Amtsgeiichts. Abteilung 7. |zu berücksictigen. 7 - Beslußfassun der Gläubizer- über die R ARREEN E S E Lis A 4 E He 1ger Rente „| 1.4.10/ 00, R 1902 S. 10,4 | 1.4.10| 93,75 G j do 1903181] 1.4.10 —— y Posensche S. 6—10../4 | 1.1.7 | 99,906 | 99,9 Jtal en.Rente gr E 1.7 i Ag Charlottenburg, den 13. Januar 1914. E E o aonoy l. Nachdem die bevorrehtigken Forderunger | nidt verwertbaren Vermögensftücke der | Ee vi2berigen -HraQtage noo n R Y Hamburg rger St.-Rnt:‘3/) 1.2.5 | —x— 1'008 E A a S E a 1907/4 | 1.2.3 | —— i | da S, 11—17/8% 1.1.7 | 89,106 | 89,25 do. 1.7 | 97,606 | 97/69h Ler BSerichtéschreiber Hattingen, Ruhr. [26806] | berichtigt ünd an die ni&tbevorrettg ten Schlußtermin avf den 3. März 1914, März 1914 in Kraft. Abdrucke der Nadb- E P. Os. M 1900/4 f 1,1-7/1.908 ub D. 1M E S E SaeS do, 113 unkv. 18/4 | 1.2.8 | 93,9 400 | do. Lit, E T L17 24,00 @ 94,50 G do. ult, sheutig. -- 4 - e r” A err Y A PY erm s t Ss 4 1, 4 L. n - U 546 4 Ses G S. 4.0.9 S1 r 0D, 2, Vo A DC T0) U E Do "” A3 | ¿Tél 8 T,f Ì Jar Porta des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40 _ Koufkureverfahren. : Siäubiger 15 o abschlägl ch verteilt worden Vormittags 10} Uhr, vor dew König- | trage 1nd bel den N n Endver ‘e: E do, 909 10/ 91,006 | 91,096 do. 1886, 18898 | 1.5.1 _ | do. * Bi | LL7 | 04600G | 948508 dig Sa 5, 3,4 3) E Das Konkurêverfahren über das ‘Ver- | sind b-träat die Teitungêmasse noch lichen Amtsgeri Ste in Stuhm, Zimmer tungen sowrie dur ermittlung der De- : do, 9. 1909S.1,2ukv.1! 1.4.10 84,106 | 94,106 giel : R L S y / 2 Old T4 es Se do. S. 8, 1.1.7 j ét G Danzig. [96747] mögen der Firma T ggemann «& Cie. 186 M er flufire Ba nHzinser. Nr. 4, beistinni it. teiligten l Stationen, in _Oefterrei ih av É : x 1.1.7 | 97, do, 1 j ul Ss ues o. 04 unkv. 17 L | r s L. 81 LL7 f T1908 Daa Í e BNE a * Z * V 19 C 1 _ 4. y o ! rife, 1.4.1 , De S 25/26/4 | veri) z7 ps veríd e Ea J | 94/00 G O L Ó O Das Konkursverfahren über das Ver- | in Dahlthausen-Ruhr wid, nachdem der Votedom, den 17. Janu»r 1914 Siu, den 15. uar Sh Biberstroße 16, fe a d veri. | [do 38, 1686 3% vers 90,009 | 90,256 A8 g 200 «j 6114-4740) ZO | 20009b Q mögen des Kaufmanns Karl Ernst |in dem Vergleichstermine vom 3. Sep Necb iganwalt Dr. Shmig, er Géri@tóscreibe N en I, i E Gf jeu E el val 4 O 1886-1902 |veuá h S 1893/87 1 92,006 | 92,006 238 1207| 5 [L14710 810 De Sch@zimmelmaun in Danzig wird nach |té mber 1913 angenommene Zwangêvergleich Konki des Köntglichen mte gregie erwal iung er K. Eisenba n irektion i en 12099, 1 (6 veri, 2 s En f E ; SERE 77,00b do. 1904, 4200 4 6.12 | 69, | 63,200 G erfolgter Abhalt fuA des SwWluktermins | durch res? N Us L DIO ichent T t] [96821] | Teck ünd E [96794 as R E E bas Stü 4 0,10 f 1 Ï 0. 1912 unf. 21/4 | 1.17 | 87, ie E 889, 1697, 05/51 versch. 85,400 chles. alllandscafi! s R s Unl. 1984| au [164401 42 | 68,75b @ ie Vergü des er 1913 bestätigt ist, hierdurch auf- nbaech, Vogtl. [96821] | Teckermünde. [96794] | 0,12 Kronen für das Stück zu erhaiten. 5 i 1993-19095 veri. 83,40 6 ; 05 FigV veri i ples: C T Norw. Anl 5.4.10 ia A U Agen E e S G Me L E A 1 A S E N x t j : s e G1 BEIR bcs 735006 73,40 ü Narmen ö 1650/4 | 1.1.7 97, 00A | §7,00 G land, 4 j 1.1.7 | 96,00t 986,00 G do mitt. u. E L is Fie Danzig, den 14. Januar 1914. Janua } de 1501/29 L.L. : i 0 | | gli 95,296 | 85,306 } LichtenberaGem.1900'4 | 1.4.19! 1-., | do. do "14 | 1.1.7 | 96,09 96,00 G do. ult. shautig.

do S E -—, do 1838 gr.! 3 1.2.8 air jo b p ß Ó 4 Qiitivatbets iber tas Ver- Koakurêverfahren München, den 17. Januar 1914. | i Nerwalters ift auf 900 46 festgeseßt gehoben. Das Konkursverfahren ANED E Er R D Q : Cer j j ; F f erer SEeA, 1000/4 o 18 fv. 16 128 06 : 5 40D j Î N i i * Haitinagen, den 15. Januar 1914. mögen des Väermcisters Franz| Das Konkursverfahren über das Ver- O der K. Bay e: bra A S 10S R 01 E ie | do ¡07 unkv. 18/4 | 1.2.8 94/50 G 2480 G do. é 117 76406 | 1840 | E nt.18| 4 5.12 | 92,00b | §2,00 g 9! 6 Am j Fd W ih in Reiche | mögen des f z i üldeu- x. d. + namens der Berddéverw« D. 7 A800 LAUT , | bo, 07/99 rüdz. 41/4104 | 1.2, do. | 11 00% S8, | L C Ga Königliches Amts gericht. bt. 11a, Königliches Amtsgericht. Eduard Wunderlich in Reichenbach | mögen des Kaufmanus Ulrich Güld d. Rh, name 4 / SEIAN f 410 ; do, 1212 X ukv. 22/23!4 | 1,2,8 | 93,606 | 94,008 | do do. 1.1 7,81 87,756 j Jan. v j w 0 j QFESEE DOTIg

83.90b é Í 83,92h Do 1 1 14:10 4 80,16h G Chines. 95 500 £! 6" L j —-, do, 100, 50 £2! é .1.7 [122,80h 102,80 B do. 96 500,100 £2] 5 1.4,10 | 99,00b B | 88,796 do. 50, 25 £| 5 | 1.4.10 | 99,00b B | 98,70h do. ult. sheutig. y Jan. \ vorig. L A L L : : do. Reorg. 13 L tenSsTag Und ?FrTellag noner unk. 24 Dt.Int.| ! 1.7 | 88,106 | 88,306 G | ite 4) f 1416.63 1,00B | 90,90b

SS8|

Do i d |DD00N 0D

Q B B J 0 D M0 D en —_ O Ur

° o

o WO n D dn

O

N (01 Co (O

_— C) 29 C”

00500 | MMMO |

| S328

ck N ch

L MMONONMOoO

QOOOOONOM!

D Dr D c BLLH rad ad ant cut Âds C7) ad S | 0009 non C) D | co rom co

» C C

o 4 s S) ad aud o000

C S Ali 2eS mm”

S

L R F S / nt. 90,40b 90,10h L N do Erg.10 ut. G6 | 90,40b 90,700 dtishe und landschaftliche Pfandbriefe. | do. 98 500, 100L] 42 | 90,20b | 99,806 i do, 60, 20 E 41 | | 99,30b 1.1.7 114,506 [114,75 G do. ult. sheutig. „- 1.1.7 104,706 1104,70b Jan. lvorig. —,— 1.1.7 100,406 [100,40G Dänische St. 97| 3 | T |—— 1.1.7 | 89,50G | 89,50 G Egyptishe gar.| 3 | 1.3. =) E ; 95,50 B do. priv. 5.4.10 | 84,50b | 84,680b do.25000,125007Fr 1.5.11 | —— 771,606 |77,10G bo. 2500, 500Fr.| 4 | 1.5.11 r ,

Do , 09 —l 4 CO (O D - a I I D | aba

Q C

L 2382 won MMMTMOoONOD

P b

A ABDA 5 BDBE c me co T

O O M00 DDDOD

00

L883:

1.7 | 82,25 G

4 99 O D I

E (E

c N _— C

0D 3B 1 1

O

On

, »— , s

£2 4 h SLLA omas P 5

P29 in

C

o O

Is O

co S D

tot

,

96,90 G 96,50 zurstenwaldi \ 1.4.1 s —,— j Brddg. Vfdbrfamt 1-5 4 | 1.1.7 99,90 G | 95,50 G Finnl, St. Eisb.

Gi 506 s 91,50 G Galiz. Landes-A.

7) & by S

S

00

¿ » BSS MMOMMMmwP p -

D 05MM

do. Prop.-Anl Griech, 4 Mon. do. 5 Fr

L SS

, 52,690 | 52,950h

N N 67 CO —s t N

D

o D G) [a

" Age Ste 2 R j ins. K A E - L E E S N y D VLS nen, BBiE 1 [A do. 51881-8384 | | Königliche Eiseubahudirettionu. F h DÉP 04 Pie, Bat 20S Dr : | : : „Do. 1905/33) 1.4.1 p ' j do o. neiel3%| 1.1.7 | 92,7 93, 5000,2500 | 1,60} 1.1.7 | 6b8,606 G e ili Pm T E G de e, f S ? j recto- Und tadtantetben. j Dor 2 ' j . KO0mN,= 0g. 4 j 1,4,10/ 94, 94, 40k B »OO 601 L 56,806 G | 68,690

1 , , do D, es «10/0 L,4 i C H Pir.-Lc 17.

10000

1

Do)

Do O

95,00 G 35,006 | Landséjaftl. Zentral. L 0b | 94, do. 95,00 G 95,90 G ? do. 4 117 5, 4,75 do. 35,50 6 ) 4 j

aro N DDN

i d U 1 z ; 000), [4180| 1410 k 44/106 G 95,75 G | do. E 74 39 h „9 d 00, [1,30] 1.4.10 ,80b G | 44,100 G

| =1 Dor Ss C) M C

10! 93,30 G " 23,60 G 95 80G : I A i N | Ï E L L QES Vai aeg 25,80 G Romum Je Li „It | Japan, Anl. S. 2/48 | 10.1. , | 91,90 G

1.4.10 94,690 G | 94,75G | do 19003 1.17 | —- : | do 4 1.1.7 | 84,906 | 85, do. 100 £| 48 | 10.1.7 : | 91,006 Lo c : if. 204 | 1,4.10/ 94,000 | 93,506 | da s | LL7 | 76,706 | 78, do. 20 £/ 42 | 10.1.7 | 91/30b | 81,906

i 00 N D D i ZRDBDHD T) i N C31 n 8B S2S882

——————

“5 Ga A 7

Fp A --)

F a

6 D D A o

È mm es

B2L8ER

o 6 n O Q ia fa pin dn n D 2D T

38

8A camwNaaO

4 « I

E74

p I

Es) L) m Z-T:

00ND ac T

D 0 l) 3 o 2D

A

F A)

d 4

h

2282LER2B; z

o D Æ ©O

00. ©1.098.1,2 uiv.1