1914 / 19 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Pirmasens. [97465]

Das Kgl. Amtsgeri@t Pirmasens hat am 20. Januar 1914, Nachmittags 2 Uhr, über das Vermögen des Schuhgrosfisten August Schäfer in Münchweiler a. R. das Konkursverfahren eröffnet. Kons- fur8verwalter: Kaufmann Friedri Spit- fadem in Pirmasens. Offener Arrest. Anmeldefrist bis 7.- Februar 1914. Erste

Feldshütz in Seitingen, am 19. Jan. 1914, Nachm. 3 Ubr. Konkursverwalter : Stv. Bezirkênotar Gestrich in Wurm- lingen. Anmeldefrist 11. Febr. 1914, Gläubigerversammlung, Wahl eines anderen Verwalters u. Prüfungstermin: LS,. Febr. 1914, Nachm. 83 Uhr. Den 19. Juli 1914. Amtsgerichtssekretär Walter.

rechnung des Verwalters, zur Erbebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeichnis der bei der Verteilung zu berüd- sihtigenden Forderungen sowie zur An- hôrung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Ver- gütung an die Mitglieder des Gläubiger- aus\c{ufes der Schlußtermin auf den 7, Februar 1914, Vormittags

druckerei in Mainz, ist durch Beschluß vom 14. Januar 1914 eingestellt worden, da fich ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens ent\predjende Konkursmasse nit vorhanden ift. Mainz, den 19. Januar 1914. Gr. Amtazgericht.

Memet,. Veschluß. [97171] Das Konkursverfahren über den Nachlaß

Títtmoning. [97198]

Im Konkursverfabren über das Vermögen des Schueidermeisters Peter Holzner in Friedolfiug ist zur Verhandlung und Beflußfäfsung über den Zwangsvergleichs- vors&blag des Holzner Termin bestimmt auf Freitag. den 6. Februar 1914, Vorm. 9 Uhr. Der Zwangsvergleihs- vorschlag und die Erklärung des Gläubiger- aus\chufies liegen auf der Gerichtsschreiberei

12 19.

99

D S e

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den

Januar

1914.

Be Enn Bean O Waiblingen [97471] “riaie Ee Pr Eah Köntglichen Amits- des Kauf S olf: Gau Prufung8termin am ienêstag, den ee E I 2H gerickchte hter?e estimmt. s RKaufmanu ofe auêmiftat in | des K. Amts8gerichts Tittmoning zur Ein- Ga. : - i 17. Februar 1914, im Zimmer Nr. 13 N. mge es R Gostyn, | den 14. Januar 1914. Memel wird wegen Mangels einer den | fit der B s auf. E Amtlich festgestellte Kurse. | AREIT 1 Mueigee | BunGqae L Boriger | foutiger | Voriger None | Baniger des K. Amtsgerichts dahier. Ueber das Vermögen des Heinrich Der Gerichtsschreiber Kosten des Verfahrens entsprechenden Kon- | Tittmoning, den 19. Januar 1914. : L Medl. Eis.-Schldv. 70/39 1.1.7 | —— } 91,50b T5306 ge des Königlichen Amtsgerichts. tursmafse eingestellt. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Berliner Börse, 22. Januar 1914. | do. konf. Anleihe 86 3: —,— 96/00)

8 M

3

VIEGNIY . eis as 1913/4 | 1.3.9 | 93,00 G S@hles. landsch. Ludwigséhafen .. 1906/4 | 1.1.7 | —,— do. do. do. 1890, 94, 1900, 02/3 versch.} —,— | do. do. Magdeburg 1891 L U) do. do. do. 1906 | Swhle8w.-Hlst. L.-K . 1902 unkv. 17/24 do. . 1913 X untfv. 31 E 1880 . 1886, 1891, 1902 . St.-Pf.(N.1)uk.22 AROIE ces eue 1900 do. 1905 unftv. 15 do. 1907 Lit. R uf. 16 do. 1911} Lit.S uk 21 do. 88, 91 kv., 94, 05 Mannheim 1901,06/08 S do. 1912 unk. 17 1.3.9 88,70b do. 1388, 97, 98/31 vers. L do. 1904, 1905/31 vers. t. Marburg .…..1908 F|3Ÿ 1.4.10} H, Minden 1909 ukv. 1919/4 } 1.4.10 % : | 95,00 G do. 1895, 1902/3 versh.| —, | —, : do. | 94,70 B Mülhausen i. E. 06/074 | 1.4.10 | j neulands\ { 94,60 B D, 1918. X Unt, S244 | 14.108 | —,- h do. E Mülheim Rh.99,04, 08/4 | 1.4.10 | i do. É do. 1910 X utv. 21/4 | 1.4.10| S t Qs N l , do 1899, 1904/31 1,4,10| Vell Se B U E | 93,75 G Mülh. Ruhr 09 Em. 11 | | ; S. 18—2214 | 1.1.7 |16| 96,70 G | , u. 18 unf. 31, 35 - 1.4.10 | S.103a, 28—26/4 | 1.1. | 97,00 G | 95,50 G do. 1889, 97/31 1.4.10 Gade a ere 2: 97,20 G Lire IL München 1892/4 | 1.4.10| | ba t Es | 84/10 G F EEA do. 1900/01, 06, 07/4 | versch. | do. Kom.-Dbl. 5-9|4 P 96,50 Q e do. 1908/11 unk. 19/4 | vers. | 94, R S. 10—1214 | 11.7 |16 | 96,709 G —— do, 1912 unt. 42/4 | 1.2.8 E dn 04a 21 7,00 G | 96,25b do. 86, 87, 88, 90, 94/31 versch. | g0 Li ‘S TeZ-1Ol | 11.7 |28| | 97206

S

D T er D omr

» ,

ri j

C 121 2 Eh as | S628

SNSES

/

2a R s Ra Lay 2a

ct, m b j |581i82

s E L pte

do. Westfälische do.

Apt jt jmd jed fend Predi Jed

I] l I] I I] I I I

s j s bs

Lo PO n R ri j i ile s

MND MTMMMTNM

| L) SPSSE S

86,90 G | 77,25b 86,20 G | T7,25b

" as m

6-3-2 ck 3 ‘d °

N alo WwW NDOMM MOMODMD

wos S

MOMNMMON MIIDDNOD

| 4

8

| M | ©-—o A NNN

do. 3 WestfälisGe 2. Folge'3% do. do. 3 8. Folge '4

do. 3

SS

4 4 4 3 b Eh M j n bs d

) D

86,90 G TT,25b 94,00b

| 86,75 G 85,70 G 75,60 G

| 94,006 26,50b G 75,50 G

| 94,10b

| 84,50b G

L vers. | versch.|

d I E I O0O00

wo No c SSS| S228

do. d Westpr, ritter. do. do.

U 4 Co O5 pr r

C0 a ia O H a 1a Oln pin CO C n ddn fa iei aus t vet a

A Or

v

S

VSLL| SLELELBBR: gn o

io S [4 o C

852358! L EBLEL/! BELESBREt

D

4 j

AAAA- A?

Do 29 O A

[7

C5 4 I O Z=

l ea

Lk

M

® P

G C He e O a O O O S O rers A s Des 2/00 dd

a —_

D N O o

42A N

e "2

2

e d e C0 H e

Lo ibe Mia fs 1a pin Dle prt n Ls Olm in Di 1E ft fs Dl d Q Ola d fes dus ra jn 14ck

pt pra pt prt t prt sd prt sed prt fend jet sent s red snd jed jed dent bend set sent red Pad nd fend set

t d D ri p ei ri ri 4 s S b pa

e co

| 96,25b G do. 1897, 99, 03, 04/35! versch. | p ¿1214 | A41nNR | 96,00 G M.-Gladbach 99, 1900/4 | 7 l: | _ do. P thEs Lm . E Gt d s | 92,75 G do. 1911 X unk. 36/4 | 1.4.10| 9: Sächs. ldw. Pf. bis 23/4 | 1.1. ) | 98,80 G | —= do. 1880, 1888/31 ba bo 2027/4 | 96,80 G | 87,60 G do. 1899, 03 N39 1 do. do. bis 25 3) vers. 88, | 88,20 G : S E Münster 1908 ukv. 18/4 | 1.4.10 | do. Kredit. bis 224 | 1.1.7 |96,80G | 96,80G 4 1.1.7 | —,- Era do. 189731] 1.1. i; | D 0A 26—38/4 | 1.1.7 | S 96,80 G +1 versh.| —,- Naumburg 97,1900kv.|3Ÿ) 1.1.7 | | do. bis 25/3%| 1.1.7 | | 88,20 G vers. | 94, Nürnberg1899—02,04 4 | vers k: do, 07/08 uf. 17/18/4 | 1.3.9 | NorsBiede g iF

do. 09-11 Uuk. 19-21 4.8.84 4, Verschiedene Losanlei Jen.

do.91,93kv.96-98,05,06 31} versch. | v j 18 v.96-98,05,06/2 | 84,756 | Bab. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 | —, S

do. 190313 | 1.1. - i —,— 7 E l Offenbach a. M. 19004 | 1.1.7 | 94'006 Braunschw. 20 Tlr.-L.|—| p. St. /206,70b /[206,10b

do. 1907 X unk. 15/4 | 128 | | 93756 Hamburg. 50 Tlr.-L.|3 | 1.8. 173,50þ "| —,-

a R SORIAUI L196 | 84006 Oldenburg. 49 Tlr.-L.|3 | 1,2. 127,100 [127,50 B Pforzheim 1901,07,10 4 | 1,5. | 93/406 Sachsen-Mein.7Fl.-L.'—| p. St. | 34,50b | 34,50h _

E 1 5.11! [p . | 35,500 G | 35,25eb B 3 4

8 t El S tat

ape S

T nd o

92 9-7 Li

2B

f

A

e 1

m2

bs D =BE2S

C

ita a 4 C

tet Lf e

ua: fek- frd fend fee ded UC

ch2 _

BSBLR

oMAMAMM MM M D |

e Sh

81,10B 112,40b B 85,025b

2g £8888

B P33: 28 Ns BS

E S E T, | O | 18S

F L

do. 1912 unk. 17 93,406 | Augsburger 7Fl.-Loje|— E do. 1895, 1905 | 84,00b Cöln-Mind. Pr.-Ant. [33] 141,80b

Pen ¿v ev ¿1908 eth Ausländische Fonds.

2 s ®

Cu +

font.

ar Kru

Loo MOM MM MMÉMMMOMM

S255

U f ri H de m de

oooOO0 f 0 N

do. 1903 : Posen. .1900, 05, 08/4 | do. 1894, 1903/34] 1.1.7 Pot8dam.….....1902/32 1.4.10| 92,00 G Regensburg 1908/09] | |

unk. 1918/20/4 | versh.| 94,20 G do. 97 X 01-03, 05/3 versch.| 84,10 G do. 38913 | 1.2.8 | 82,40B Remscheid 1900/34 1.1.7 | 94,30G do. 1903/3% 87,10 G Rosto... 1881, 1884| 86,00 G do. : .7 | 84,60 G

o R 4s S D

co 6 D ©° m

BABSS SEBPS

M r eid dien O O j | Wo | ?O Co 0 Co SSS |

M

Trr

O. b ube ps jd C 1 A

Argent, Eis. 1890| T Pr [100,50 G do. 100 £!' Li [100,20h G [100,59 G do. 20 £ 1,7 [100,206 G [100,50 G

do. A O - Jan. \vorig. | do. inn.Gd. 1907| 200 £!

bs pt pt pt

p b D s

Fs

_

A ja ck t s f C

\

; | 99,75b G 99,90þ | 99,756 G 99,76b | 99,75 B

| 99,75b B | 99,75b B

; | ,

©

| LLSLVYEL MORDATWMM MTA5

T

do: 100 £, 20 £| ! do. 09 ö0er, 10er do. ber, 1er

l SSSSSES

do. 1895/3 | Saarbrücken 10 ukv.16/4 | do. 1910 unf. 24/4 |

o en O C

D

L

L

1

1 ——

4.10} 96,00b G

4,10] 95,25 G do. Anleihe 1887| 4. —, - do. kleine 4.10| 92,00b do. abg. 4, d, 4, 1: 4. L 1 4. 4,

o Do f C 0 1

| 99/75b | 99;75b | 99/75b | 99;75b [a 94,750

p pi pt jut pt ‘pt fert

c

1 b j

| 95,20ebB | do. Il. abg. | 95,20 G do. innere! | 93,00 G do. inn, 1.

84,00 G do. äuß,88 1000£L | —,— | —, do. 500 £

| 93,606 | do. 100 L 10} -—,-— | do. 20 £ | —— do. Gef. Nr. 3378| 94,50b Bern. Kt.-A.87 kv. 88,006 | Bosn. Landes-A. 95,50G | 95, do. 1898 84,906 | do. 1902 83,70G | Buen.-Air. Pr. 08 93,70G | 93,70 G do. Pr. 10 93,70b G | 93,60 G . 1000 u. 500£ —,— Ls Ss do. 100L

—,— —,— do. 20 £| 82 —_— —,— do. ult. en | —,— | —,— Jan. lvorig. | 93,50G | 93,50 G Bulg. Gd.-Hyp.92 Ba Ss 25r241561-246560| | 94,10G | 94,106 5x 121561-136560 7 | 87,50b | 88,25 G 2r 61551-85650 [i es |—,— ER 1—20000 —,— Chilen. A. 1911 | 97,10 G do. Gold 89 gr. | —— do. mittel} 45 | —, 29 | 95,40b do. kleine| 4% | 96,50 G do. 1883/31 17 - g do. 1906| 4! | 95,75b G do. 95, 98, 01, 03 N 18%) 4,10 —,— | 89,306 Chines. 95500 £ 6 E Worms 1901, 1906, 09/4 | versch.| 93,80G | 93,806 do. 100, 50L | 96,75 G do. konv. 1892, 1894/84] 1.1.7 | 85,60G |85,60G do. 96 500,100 £'| 5 94,60 G do. 1903, 05|3%| versch.| 85,10G | 85,10 G do. 50, 25 £/| è | N S ——————- —————-—— | do. ult. sheutig.| j I, C , ) ia. - | 96/106 Weitere Stadtanleihen werden am s E 18 E Dienstag und Freitag notiert unk. 24 Dt.Int.| 5 | 1.1.7 | 88,10b | 88,10d , iche Seite 4). do. E. Hukuang!| 5 5.6.12 | 91,50b 91,09 B L Í S (itehe Seite 4) do, Eis. Tients.-P.| 5 | 1.4.10 | 3,108 90,405 8650 Q A : do Erg.10uk.21i. L 5 5.11 | 90,10B 99,40b , Ztäadti\ch{ \chaftliche Vfandbriefe do. 98 500, 100L' 4% 3, 91,206 80.80h 98.50 Q Städtische und landschaftliche Pfandbriefe. g E E 1E | 95,50 B D E ea [5 | [114,756 1114,50 G do. ult. sheutig. 95,50 B d 41 7 104,706 [104,706 Jan. \vorig

Cn o On en en en

C3 C a C a n fa O pf Dn a a fn fa GZEL t S t e

,

, l F

è

C M i O M M Ds Vf En e Al O P 1m Hn O fa O U Vie Ma ba i O C5 m 1En 1fm 1En O5 n n S C E S U C i d E C3 C L 5A S M N O s e 2 Si “H D erer

,

Mia fa din bt j js

,

| 97;00b ; | L 97,60b | 81,60eb G | 81,406 8

,

tetti

Sd

mrr pp

| Stm 91,25ev B

| 89,60b 91,25 B

| —,—- 26,706 G 87,506 G | 87,50b B

| 68,50b G | 67,25b 68,50b G | 67,50 B

| 68,50b G | 67,508

R s E tet 22 1 R h oto P io D D

La duk Full S E PeR e B e E E

o (N V N e

—1

S Es F

D E F L

Sid

O02

r Or G r (B

62

MMMMMMCNC

A

1901,00b Fs 161,008 1101,00 G

[101,008 [101,90 G | 96,00 | 96,50 B | 90,75G | 89,706 | 9075G | 89,706 S 90,40 B

12

V C

rz =32

U ey c D

| 1 S88S8S8E88 SZaS2AlAZ

G Qa L ed

E C in: O Ae

Co C3 e e Tee

moo

« | j do. 1903 S. 3 ukv. 16/4 | 94106 | 24,106 do. 1908 rücfz. 37/4 | | 94,306 | 84,306 do. 1908 unkv. 19/4 | do, 1908 unkv. 22/4 |

Lo a s f f

TD [- Me Mo -)

M i i i

, | —,— |

| , | ,

P

co [5 co Anm R412 S E ps Fa A E S baa e E “J bs mth «t 2d ‘Si S I

102,80b 1102;80b 99,00b | 99,00b B | 99,00b | 99,00b B

ba 0 1 I C V e e

s ©OcC

0 an pet fs pl fd Pi Pt Pud Â

Mi e em

C

j j l

D. dk p P Ct O bs Pit bt Sd Smed Sfr red Jmd- Jed Jnt Jed §

er or ot

o

S

Èck S a bed fd fmd fend ' fund

%.:

5 Do Do T n D B D Et

T N

D

mo

Sud Sd ali” eni Ferd ¿fts

do. Ausg. 18/3 1.1. 83,50 G do. 1908 untkv. 18 do. Aus3g. 9, 11, 141: 1 82,25 G do. 1910 unkv, 20/-

#8PLZ2L8L88 BaSSSSZZAE

I Trr MDMDMMD

D 0

U

ert A tors

j j j j

| 99,906 | 99,906 Jtalten.Nente gr Ne

k 7 | 89,20 G 89,10 6 do ?

old-Gld. = 2,00 4. 1 Gld. österr. W. = 1,70 46, | Oldenb.St.-A.09 uk.19 96,00G ! 95,80 G Berlin 1904 S. 77,00 G Ueber das Vermögen der offenen | eröffnet worden. Anmelde- und Anzeige- | mögen des Sattlermeisters Wilhelm | emel. Konkursverfahren. [97172] 1896 as Vermöc j 4 4 ? 5 : 2 e G 1896 7. | —— —,— do. g 5756 Das Konkursverfahren über das Ver- el 320 46. 1 Peso (Gold) | S.-Gotha St.-A. 1900/4 | 1.4.10 97,106 | 97,106 | do. 1904 S. 1 ps Ñ N s N E S vorig. do. 1908 unkv. 1900/4 zu Nostock, wird beute, am 19. Jan. 1914, | 3 Uhr. Konkursverwalter: Bezirksnotar | hebung von Einwendungen gegen das | Sir Æ& ri : Y SSSE E 4 4 5 d h g gegen, Schirmer Born, Memel, wird nah nach Abhaltung des Schlußtermins auss- Nummern oder Serien der bez. Württemberg unk. 15/4 | versch.! —,— do. 1899, 1904, 05/31 p e e ub -- 4 - e q - " "L c c e T , , F - é Dr. ZsHimmer hierselbst. - Anmeldefrist Amtsgerichtssekretär Böb el. Beschlußfassung der Gläubiger über die| Memel, den 17. Januar 1914. Troftberg, den 17. Januar 1914. angaben werden morgen in der Spalte „Boriger Kurs“ do. 1902 S L S - stellte Hoiierungen werden möglihst bald am 5chluß do. 1901, 05 Gläubigerversammlung am L7. Februar Schlußtermin auf den 14. Februar ——— s E fe ide: Koukur®sverfahren. München. [97469] | Villingen, Baden. My f Rit 3. 1954 / d 3) : Z S F 5: ¡ Ant f Eee Brandenb. a. H. 1901 Prüfungstermin am 13. März T ° ck 2 Heutiger | Boriger | Sefsen-Nafsau 1.4.10} —, N Vorm. Uhr. Offener Arrest mit 4 E P Sig med 1 Ada Nr. 4, bestimmt. Konfkursgerict. mögen des Landwirts Adolf Neugart | g A origer do. 1901 C ) n L 77 Grottkau, den 17. Januar 1314. Amsterd? 169,35b G! —,— 19s 31 veri | do. 09 unkv. 24 Großherzoglihes Amtsgeriht Roftocf. A h Lauenburg er T LLT| ge e 70 erzogliches A mtsgericht Rofto Konkursverwalter ift Rechtsanwalt Schu- E : S Villingen, den 9. Januar 1914. E TYEn E Schandau. [97200] | bert in Wertheim. Anmeldefrist bis zum | G bi 97 ahn, Georg, Weinhäudler in Gerichtes@retberei Gr. Amts its S do 3% vers Bromberg... 1902 - ° l l I B Cn. [97164] | München, eröffnete Konkursverfahren als erihteschretberei Gr. Amtsgerits. E : Potensche * vert. do, 09 ukv. 19/22 Bruno Theodor Rothe, Jnhaber der | sammlung und allgemeiner Prüfungütermin X p : v e E Bu 0 X y T L » Naber ! d n dem Konkursverfahren über das | Vergütun d Auslagen des k Preußische 4 | E ese S IOA A T ‘E L Va v -_ L L 2 | Berg g un uSlagen des KontTurs- eußis{ : | Cafel An Firma Bruno Rothe in Schandau, |am L7. Februar 1914. Offener | Vermögen des Kaufmanns Benno verwalters und der Mitglieder des d L unt dbk (24 vers asel... 01 : â z F M do. 1887 1 38 10 2 S Kont i - c 914. î F : 901 ties, Ga R Os Merten ex É Er deii 19: Sümuar 1914 a von N Gemeinschuldner ge- | dem Sclußterminsprotokolle ersichtlichen i: s an el. out : O Hedte DV : . © maten Vorschlags zu einem Zwangs- Beträge festgesetzt. der Eisenbahnen T : 4 vertdi do.1907,08unkVv.17/20 : O us 20,47b N 30 veri. do. 1911X/12Iutkv.22 sg 2 f Tol, C 91 2 ) 9 è lr Ae E 2 “t fs É N 7 u Z EASA Ê E 00A 9d odo DA Vera), p N Ih s E amac i L Zwickau, Sachsen. [97185] | zur Prúfung nachträgliß angemeldeter | Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerichts. | [97493] 20,326 | —— Schleswig-Holstein .. 4 | versch. | do on. s E 9 Ueber das Vermögen des Kaufmauns | Forderungen auf den XO. Februar Mitteldeutsh-südwestdeutscher Güter- E F v5 do, 3% versc.| bo. 98. 09, 1008 0a : A E Net 4,2075B | —,— Coblenz 10Xuftv.20/22 1994, V Se R L ; j dant ; : ; D L E L : : E : G A Arrest gin pr ras R R Brükenstraße 13, Inhabers der Firma Königlichen Amtsgericht in Gumbinnen, Das Konkursverfahren über das Ver- wird der zwischen den beteiligten nord- Ce Lol LAUÆE s T A i SEIBEP I G L | Garl Lorenz, mehanische Faßfabrik | Zimmer Nr. 17, anberaumt. Der Vergleihs- | mêgen des Kaufmauns HSugo Lieb- | deutshen Verwaltungen beretts bestehende do. 10 E P “USelel i } 1.17 Cöln 1900, 1906, 1908 Œ t 9, Cy 9 L U 2 7 24 9 E pO [i 5 1 4 e: . L ZE e S s 30 E R u L A5 2. 2 z g ag q ) 02 A Bes Ar iaecibt Ls Vormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren | ausfchusses sind auf der Gerichtsschreiberei era Adolf Weigel Nasf. daselbst, | im Verkehr dieser Bahnen mit den vfälzi- S O eröffnet. Konkursverwalter: Herr Vize- | des, Konkursgerihts zur Einsicht der Be- | wird, nahdem der in dem Vergleichs- | {en Stationen Ludwigshafen (Rhein), | Ssweizer Pläge100 Frs. 5D 81108 |_—— |Sachs.-Alt. Ldb.-Obl. 3% vers. 84,256 | 84,2566 | Convus : do. 1909 F unkv. 15 Koukursverfahren. N. 1/14 Nr. 1. | zum 27. Februar 1914. Wahltermin am| Sumbinunen, den 14. Januar 1914, Fraftino# 9 Zwangsvergleich dur rehts- | Nähere Auskunft erteilen die beteiligten E S IIR LIO E Ed do. 1909 F unkv. 26 Ueber das Vermögen der Firma F.|9. Februar 1914, Vormittags Der Gerichtsschreiber râftigen Beschluß von demselben Tage | Abfertigungéstellen. Wien ou |8 bo. 1895 l e E R : 1 12 Crefeld 1900, 1901, 06 14. Januar 1914, Nachmittags Uhr, | 1914, Vormittags 11 Uhr. Offener | E T E S L Quedlinburg, den 19. Januar 1914. Königliche Eisenbahudirektion. VBankdis do 1900 B: 10/0, das Konkursve: fahren eröffnet. Der Rechts- | Arrest mit Anzeigepflicht bis zum b. Fe- | Mirsechhersz, Schles. . [97176] | Königliches Amtsgericht. i: ZerTit Lamb. 5j. A1 do. 1918 X unkv. 24 01S i ; ; E Rieden : 747 S bon a. London (L. Madrid X Paci 7 St Véleras, | Sa Konkurêverwalter ernannt. Anmeldungen Königliches Amtsgeriht Zwickau. mögen des Kaufmanns Albert Plaschke Das K E E Kiki s Staats- und Privatbahngüterver- i. Warschau 6. Schweiz 4L. Stockholm 5%. Wien 5. 157/18 Danzig 04,09ukv.17/21 der Konkursforderungen bis zum 2. Februar in Sirfchberg i. Schl. ist infolge etnes L MEe 9 U rg ar mil | Fehr, Teil IL, Seft C2. Mit Gültig- E o. Unk. 22 E T ai Nor. | verfahren über das Vermögen des Ma. | Stat; Dukaten. .pro Stüct 9,73B s.-Wei Ver- l + | Stationen Cöthen, Dodendorf und N ro Stück ' if a : - Dutat Ü P | —— - e unk. 18/4 j 90 f 95 termin den 9, Februar 1914, Vor- schineufabrikanten Anton Weiken- Oschersleben (Bode) als Versand- E ai do, „2909 unf 25 mittags L1 Uhr, Zimmer 25. Anzeige-| Das Konkursverfahren über das Ver- Schwefelkiesabbränd Entzink f M ba L Schwefelkie8abbrände zur Entzinkung auf- è Gulden- | —, : L ¡3 1.1.7 | S z g -Dollar | do. Sondh. Ldskred.|3: 4 | L Da R A 4s : h - Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | Zimmer Nr. 30, anberaumt. S Ta. Pro SUO E Solingen [97 192] . j i V D - [ e wu e E Pp i q Z p "A y F Y E Et és eih8vorsI E auf Der 5, Q ôterabfertigun usfunit. e do. 07 ukv. 20/22 Konkurseröffuung. P as, 9 ! Gerit Riesa. [97189] G bfertigungen Ausfkuns rifanische Banknoten, große; 4,20b Bergish-Märk. S. 3.132 4 1896/31 ; igij il do. 1891, 98, 1903 [3% Königliches Amtsgericht. o. fleine 3 do.Stdt.04,07ukv17/21/4 | ———— i i, S on 20. S y : Coup. zó. New York J —, -— Mecklbg.Friedr.-Frzb. 3% A EA s Hirschberg i. Sl, den 20. Januar | Lindner in Weida, Inbabers der Firma | [97496] Bekauntmachung. Lelgische Banknoten 1 damn (C do. 1393 do, 1904[3% Theegartea in Weyer, Gemeinde Wald, Konkursverfahren. N 8/13. E N [3% w ZL E D T, l Uh G c Î 4 E E E E E 5 duE Erbebung bon Einwendungen gegen das 1) Ab 1. Februar 1914 wird die Sta- Sia E D t] B ; 169,40b Dt.-Oftafr. Schldvich, 3] 1.1.7 | 90,50ebG| 90,400 | do. 49; { versh.| —- do. 1895/31 erôffnet worden. Verwalter tft der Ÿechts- | in Colmar, wird nach erfolgter Ab- | Kehl. [97184] | N E Norm 1 N RGAE | d Lag B S R i | Dresc f zu berüdfidtigenden Forderungen und zur | für Abfallschwefelsäure ic. einbezogen. Defterreichishe Bantn. 100 Kr.! 85, 85,15b R d G E R R mögen des Reisendeu Ambros Burk- | De!@u c Slauviger Uber di j 3 S L i 24 7. nit verwertbaren Vermögenéstücke fowie | tion Maizières in die Scbnittafel A des “o S ck demselben T: (R fts Gl big \ Datforlth8 9 agnert c O E 09 P. 215,65b G 4. do. 1010 UNED, L041: T 410 =—#= do. Lit; B 11: demselben Tage. Erfte Gläubigerversamm- Kaiferlihes Amtsgericht. l Gewähti y : E a Mi 1.4.10 95,25 G | | i Vormittag E Zwanagsvergleih dur Gerichtsbeshluß | Sewaährung einer Vergütung an die Mit- | zenommen. pn ire, N E Bas: 00 4.1 do. 1876/84 1.5.11 | do. 1913 unk. 23/4 | 1.1 ULÈ Uhr, und allgemeiner Prüfunastermin Das Sub reriabren. ükee bas Mex ( rausid 190 Kr. i: 3.9 | 96,30 G A l LUT93 T S ch 1110p , e 9 9 e 2 c é « “s | 16. Sanuar 1914. Geritsscreiberei | termin auf den L7. Februar 1914, | rifhe Station Lamplmühle [St 250 kg] Solicoupons 109 Gold Rubel Ti do. 1909 ukv. 15/17 94,306 | 94,50G | do 0, L Ula | 85,50b G | | L LOE Ir. 10. r E E S ————— do. 1835, 1889 | 88,766 | 88,7566 | Thorn 1900, 06, 09|4 | F Zwangévergleih vom 20, Dezember 1913 | Kirchhain, X. L. [97170]| Riesa, den 19. Januar 1914. Tarif einbezogen. Staatsanleib | Königliches Amt8geriht. Abteilung 9 2 4 S, do. 1908 X utv. 18/2 | 95,608 | 95,7 lg : Fine tier E tr Eisenach, den 12 Januar 1914. M E u l | Dtsh, Reih3-Saz: Zeh 2 S 00, P [908 In dem Konkursverfahren über das [97179] Abfertigungsstellen. fällig 1. 8. 144 | 1.1.7 100,006 s Ah Sa , | Ueber den Nachlaß der verstorbenen : L ja T; H 9 Vermögen der Damen-Putzgeschäfts 7 i FUUYEAH L Das Konkursverfahren über das Ver- | der nachträglih angemeldeten Forderungen | Doe L Bge} V 97,70b G do, 1903 aria Wons, geborenen L aus Z e E Le ; - u ule j d M Wons, geborenen Loch, au mögen der Ehefrau Luise Bretschneider | Termin auf den 13. Februar 1914, | inhaberin Fräulein Jda Kluge in do. do, nf. 35 4 | 1.4.10 98/30b G 1 is ¿ do, 08 10-ukv 18/28 en | 7 eridt in Girbhatn N Q an, [rechnung des Verwalters, zur Erhbeb : Ly 3 l N N E Fe | liden Amtiégeriht in Kirhhain I an- | TeGnung R oung R 413i vers. eröffnet. Verwalter : Rentier Paul Heide- | iht vorbanden ist und der geleist Ie beau : Bekanntmachuug. E E T D me ï L Jeieille E Y aua t E E : RE .- e wr E n. {vor1g. 18953 | 1 ice u Ls 1913 N ift sowie A t bis 7 & E Kirchhain N. L., den 17. Januar 1914. | verzeihnis der bei der Verteilung zu be-| Belgisch -südwestdeutsher Güter- Y do. Schupgebiet-Anl. Rhpr.A. 29, 21, 31-24 4 | versch.| 95,806 | 95; po, 1879, 1888/3W | owie Anmeldefrist bis 7. Febru “s / Ds Io M anfttinrie E ‘do. A. 35/38 uf. 17-1 | | S O meldefrist ( Bebruar |* Gifenach, den 15. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. do. Ser. 30/3, 89,256 | do. 1912 X ufv. 23/4 ck= b _QN 1014 7 “i x L q f “eft O tek g do. Ausg. 3, 4,10, | | Frankfurt a. M. 06 Sorau, den 16. Januar 1914. Beschluß. | Das Konkursverfabren über das Ver, | itattung der Auslagen und die Gewährung | einshließlih der belgishen Seehäfen und E d T R 93/1006 si Î D Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf | und Basel St. Johann (Reichseisenbahnen E do, 3% versch. 86,00b G Schl-H.07/09ufv19/20/4 | 1.4.10! 95,80b G | do. 1911 unk, 22 | Ueber das Vermêacn des Schuhwarenu- | = N pr j h : 9 E R e L Gs, rorcheim und über das Gej aut der | tenmtng Sur R L Keie O E vor de ônigli Amts-|L 3 sel Bad. Stb L s s , s Forchei uber das Gesamtagut termins durch Gerichtébe\{Gluß von beute Uhr , vor dem Königlichen Amts- | Bundesbahnen) und Basel Bad. Stb. f Jar g. | do. do do 1903/31 86,50 G neue 7 | 95,50bB | do priv afieo Z 96,70 G do. A. 4, 5 ukv. 15/16 | 95,25 G | do 1903|3%| 1.5.11| 84,80 G do do. | 77,25b G T7,00 G do. 2500, 500Fr. er: Prozeßagent Achilles Wuschac, wird als dur S&lußverteiluna beendet Schweidnit, den 19. J 1914 befte ch Bol ais Zf f wird as dur Cœluyberteilung beendet 18, den 19. Januar . este 2a (Belgische Häfen—Bafel) und do. Ausg. 2—4/83// 1.4.10/ 83,506 | 83,506 | Gelsenf.1907ukv.18/19/4 | 1.4.10 95,20 G boi D Eb B verd a l a do. VProp.-Anl 7 Ps Westpr. Pr.-A. S.6—8 versammlung am LL.. Februar 1914, E i : h T | E eir Dée Gerichtsf mögen der Firma Emailirwerk j Görliß 1900/4 | 1,4, | y do. Some ange 4,10| 94,25b G | 94,10 G do. 500 ,„ | 1,60j LT 86,60b G D es SBlufßi Mifiewicz zu Schwerin a. W. wird| F, E S E, 4 0 ink. 1 1 j i 3% g des Scbluf 5 ch d Für „Delle transit* sowie für „Basel E inf. 18/4 | 1.5,11| 96,50 G ÉEmschede 10/12 X Hagen 1906 ukv.15/16| 95,006 | Landschaftl, Zentral. 4 | 1.1.7 | 94,606 | 94;60b do. 2000 , a R LF1 s ; o _ : T î S. Aanua 914 etre f î ; Tarif keine L * Mee EPIS 3 , x des Königlichen Amtsgerichts. in Freiburg wurde nah Vollzug der | schenbroda, den 21. Januar 1914. j Westschweiz“ find im neuen Tarif keine ; | «7718 84,106 G Bader! Sr, 10_N | S do. 1912 unt, 40/4 | 18, i Ostpreußische... 4 | 1.1.7 | 93,60b | 99,60b 00d 1 1onder L A i ; L do, R 117 0 V i . wre eigenen ericheint zum 1. Februar 1914 ein direfter Ï Brn ; S 7 9.12 , E Ee. Kanal v, Wilm. 1.Telt, .10| 93,306 | 93,306 DAlle | A0 | Kgl. Württ. Amtsgericht Tübingen. Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts. 5 L Sebnitz, Sachsen. [37188] | Gütertarif Belgien—West- und Mittel- s A E do. 0511,10 \/ utv. 21 do. Tdsch, Schuldv 7 | 93,606 | 93,506 | HoUänd. St. 1896 Ti L T L. L Le Je E E E Bsr ie E 4 E R E , | , 8 A E ¿ 2 Telt. r, 1900,07 uk.15 10| 94,706 | 94,606 G do, 1000 1,7 , do, 8%) 7 | 85,00B 84,90b do 100 Q 45 | 101.7 | 2,6006 | 91,08 n Tübi am 20. Januar 1914, Vor- Das Konfkurêverfabren übe 3 Ner- | Petau in Lüben ift infolge eines von E E in S | : 1 übingen, m Zanuar +, T s Konkursverfahren über das Ver n Sermaun Max Trauis în Sertigs: bureau in Straßburg. L D do. 1237-99,05 3% vers. 83,50b G Hannover U | / Ma di 8Yl 117 | 84/406 8440 G San. Uorig meldefrtit bis 12. Februar 1914. Ofener | Sieafried Barucb in Gue Wied termin auf den 12. Februar 1914, | 9-Tt 2 4 C ERTE ; “R RER L } s - 2 | | il , , leine I 14 e Si af i I sen f oj Abbaltung des S{lußtermins bierdur Elsaß - lothringisch Ï luxemburgisck- E y ’, ai t.-2 L. 1900 j 1 A 97,20 G | D do, 1909 X unk, 19-21 1.3,9 | 94,108 | 94,1068 do, 1913 unkv. 18/4 | g 93,90h G | 93,90 B do, Lit, Þ | 94,906 G | 94,606 G do. ult, sdoutig.

Rostock, Mecklb [97199] | in Winnenden, ist am 20. Januar 1914, | Grottkau [97178] Köniali ; r E R E E E d 4 : ; “d a R Z U Z öniglihes Amtsgericht. ¿S I O A s [ R HIO M ry C | lge Konkursverfahren. Vormittags 112 Ubr, das Konkursverfahren | In dem Konkursverfahren über das Ver- alies Atitögeriht. Abt Trostbers. [96390] 1 Krone österr.-ung: W. = 0,85 #6. 7 Gld. südd. W. | do. 1912 unk. 1922/4, E O a 10s A lvl, 93,506 G Bekanntmachung. 12,00 46. 2 E, M Lo, A Mart Banro ‘ay 2s 1903/34 lc 5E do. 1876, 1 85,25b G L p L 2 t Spe 7 = 1,50 F. tand. Krone = 1,125 #6. 1 Rubel = » . Handelsgesellschaft Friedrich Vernitt | pflicht bis 9. Februar 1914. Wabl. und | Dietrih aus Grottkau, z. Zt. unbe-| Das Konkursverfahren über das Ver-| Krä l Äconkarb E L S y S.-Gotha St . 1 S. 1/31 zu Rostock, Jahabec GeWermeister | allgemeiner Prüfungstermin: Samêtag, | kannten Aufenthalts, is zur Abnahme der | mögen der offenen Haudelsgesellschaft Md imo rbe Ge Seon tar = 4,00 6. 4: Bap.) = 1,76 «S. 1 Dollar | SOMRÉYe Gt Rente)s | bers TOME | e O E QIL Io Ferdinand Becuitt und Adolf Bernitt | den 21. Februar 1914, Nachmittags | SHlußrechnung des Verwalters, zur Er- | Germania-Brauerei Memel, Jnhaber | 1nd Magdalena Deischl in Pitteuhart 40 E I S 1 Q J S Uno 100 wurde dur Gerihtsbes{luß vom Heutigen Die einem Papier beigefügte Bezeichnung F besagt, | S Hwarzb.-Sond. 1900 t —— | do. 1912 unkv. 23/4 | Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren | Minzenmay in Winnenden. Schlußverzeichnis der bei der Vertèilung | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Fri erbar find. do Ls (SEA Bialef. 98180000 Dk eröffnet. Konkur8verwalter: Rechtsanwalt | Den 20. Januar 1914. zu berüdsihtigenden Forderungen und zur | hierdurch aufgehoben. geboben. Eimwaige Drufehler in den heutigen Kurs- | do. B81 8G Gezteh: 83,706 | E Ce a 4 c. : atn t [I - ; î Sa i [244 ? D i i î i i - r e » 00 bis zum 14, Februar 1914. Erste] wwertueim. [97472] nit verwertbaren Vermögensstücke der Königlies Amtsgericht. Abt. 5. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. berichtigt werder Irrtümlice, später amtlih richtig PreußisGe Rentenbriefe. Bonn... 1900 ; é : m des Surszeîtels als „Berihtigung“ mitgeteilt, “S | 5 ; res do. 1896 1914, Vorm. 11 Uhr, allgemeiner Ueber das Vermögen des Pächters 1914, Vormittags 10 Uhr, vor dem , ® R E D T0) Wechsel. E E a 002) E LELO Boxh.-Rummelsb. a9 E Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer K. Amtsgericht München. Das Konkursverfahren über das Ver- 7 | do. do. .…...... 32 versch.| —,— e Es Z c : Í tis g 5 ¿é Thor Breslau 06 X unkv. 21 Anzeigefrist bis zum 14. Februar 1914, | 2 bc das Konkursverfahren eröfnet U, . Am 20. Januar 1914 wurde das unterm | in Herzogenweiler wurde pen hal C iein t A edi Zu ( ees E Königliches Amtsgericht. 5. Mai 1908 über das Vermögen des | zogener S(lußverteilung aufgeboben. Eh : 80,65b G Vommerí Verdi do. 1891 Pommerse vers. ba o a] Mo m 8 Q iz E rist F 5 4 0Te D S E Neber das Vermögen des Kaufmanus | 9. Februar 1914. Erste Gläubigerver Konkursverfahren. durch Schlußverteilung beendet aufgeboben. E ca Ad verid do. 1895, 1899 wird heute, am 19. Januar 1914, Vor- | Arrest und Anzeigefrist bis zum 9. Fe- | Boenke in Gumbi it inf = bf L Hr F .= Rhe | versÓ.| 94, O A , J 2 zeige! h nuem ift infolge | Gläubigeraus\husses wurden auf die aus | ; , Tarif- 2x. Bekanntmachungen Dp .ck. h [ g Charlottenb. 89, 95, 99 anwalt Dr. Schmidt, bier. Anmeldefrist | Der Gerichtsschreiber des Gr. Amtsgerichts. | vergleiche Vergleiétermin sowie Termin München, den 20. Januar 1914. . 20,326 do. 1885 konv. 16 Uhr. Prüfungstermi 7. : ; : 168 ? Uhr. Prüfungstermin am 7. März | Frl Hugo Lorenz in Zwicfkau-Pölbit, | 1914, Vormittags 9 Uhr, vor dem | Queälinbursg. [97166] | verkehr. Vom 15. Februar 1914 ab i è L do. 1885 konv. C c ; - S E 2 L: T TIRE fa bruar 1914. ebenda, wird beute, am 20. Januar 1914, vors{lag und die Erklärung des Gläubiger. | mann zu Quedlinburg, Inhabers der Ausnahmetarif 23 für frishes Obft auch do. 1912 X unf. 22/23 Ï ————————- S ( ' S C 7: t ; 1 ( U L S CouUbus .…..... 1900 Soldau, Osípr. [97167] | lofalrihter Otto bier. Anmeldefrist bis | teiligten niedergelegt. termine vom 14. November 1913 an- | Saargemünd und Scheidt eingeführt. do. 1889 Protwve iu Liquidation wird heute, am | Lk Uhr. Prüfungstermin am 16. März des Königlichen Amtsgertchs. bestätigt ist, hierdurch aufgeboben. Erfurt, den 19. Januar 1914. do. 100 Kr z do. 1907 unkv. 17 y , ps ! 4 c Vi S Fr anwalt Boenbcim in Soldau wird zum | bruar 1914. In dein Konkursverfahren über das Ver- [94976] E Mei GdEdD | do, 1882, 88 E E do. 1901, 1903 1914 bei dem Gericht. Erste Gläubiger- von dem Gemeinschuldner gemahten Vor- Besbluß vom Heutigen das Konkurs- feit bom 20. Sanuar 1914 werden die Geldforten, Banknoten u. Coupons. | do. do. and. 3 Darinfiabt 2907 verfammlung und allgemetner Prüfungs- | Briesen, Westpr. [97479] n zu einem S unk. 18 do. 1909 uk. Konkursverfahren. ateimetermin aus en * eDruar | - e y Ee 5 L e 1914, Vormittags 10 Uhr, vor dem Ee IrTERBREn ale dur Schluß- | stationen in den Ausnahmetarif 74 für 20 Francs-Stücke S d D.-Wilmersd.Gem.99 piliht bis zum 2. Februar 1914. mögen des Kaufmaunus Karl Manna Königlichen, Amtsgericht in Hirschberg | * Niedeliuva a ra 1914 s 0E R S E s Königliches Amtsgericht in Soldau, Ostpr. | in Briesen, Wstpr., wird nah erfolgter | i. Shl., Wilhelm-Straße 23, im II. Sto, Gerichts\{retberei des K Amtsgerichts np lat anr Ueber Me O rei E Eee pro Stüct| A Dortmund 07 De Der Ver- l D L 18, Ausnahmefrachtsäßze geben die betetligten 0. O «FEO Sus | Tis Diverse Eisenbahnanleiben. do, 07 ( a \ en. H - J ¿ r 7 , E. Do M j , A G Le : j s l ¡ef 0 L schreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht É - L Magdeburg, den 14. Januar 1914. R An Ee 1.1.7 | 92,75b | 92,75b do. 1913 F ukv. 23 i Ueber das Vermögen des Kaufmanns nee Ven 1 ggr L2IG, der Beteiligten O E ia In dem Konkursverfahren über das Ver- Königliche Eisenbahudirektion. do. E Teine 4,195b E enberge!3 17000 l Dvecaden E M Ls Walter Theegarten in Haan, als 9 mögen des Kaufmanns Johanues V s Meclb ¿f SEdEs do, 1008 unks 18 V0 bo Go Ub 184 alleintgen Inhabers der Firma Gustav | Colmar, EÆ1s, {97473] | 1914, Fokannos Lik T Ab t 80,70b Pfälzische Eisenbahn. 4 T A 904181] T f d e d % zne Indu er ale l! ur - E b i = E en 100 Æ i ? E 2 do. 190031 4.10} - j Schwerin i. M 897131] A : h ° i Der Gerichtsschreiber E L S Elsaß-lothringisch-luxemburgish- | Englische 2048 | d 9058 ; S L M IALIOA ist am 19. Januar 1914, Vormittags | Das Konkursverfahren über das Ver- des S “ram nahme der Shlußrechnung des Verwalters, bayerischer Güterverkehr. Franzöfische Banknoten 100 Fr. 81,25b | 81,25b | Wismar-Carow.…. Dresd.Grdrpfd. S. 1914 verse. —— 6, 1808 47 uno, 90/4 11 Ube 50 Minuten, das Konkursverfahren | mögen des Peter Voetsch, Bäckermeister E N 020 y l f i 5 ; E 1895/31] Schlußverzeichnis der bei der Verteilung tion Heufeld in den Ausnahmetarif 12c 80,95b (v.Reich sichergestellt), | | j do, S.8,9,10unk.20/23/4 | 1.5.11 —,— Stendal 1901/4 | anwalt Dreshner in Solingen. Offener | haltung des Schlußtermins hierdurch auf-| Das Konkursverfahren über das Ver- A EETGGE T S : | S Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. Fe- | geboben. Beschlußfassung der Gläubiger über die 2) Ab 1. Februar 1914 wird die Sta- N G R 85,10 G Provinztialanleihen. Düsseldf. 1899,1900,05, Stettin 12X L.8 uf. 22/4 | bruar 1914. Ablauf der Anmeldefrist an| Colmar, den 17. Januar 1914. hard, früher Wirt zum Salmen in| 2 » l A : D n 10l 96 266 ‘L, 3, 07, 08, 09/4 |versch.| 94,60B | 94,60b do. Lit. N, O. P. Q.|3% versch. © | Kehl, wurde nah rechtsfräftig bestätigtem | über die Erstattung der Auslagen und die | Ausnahmetarifs 9 für Eisen usw. auf- do, do. 5,3 u. 1 R.| 215, 215,50b 95, do. 1911 unk. 23/4 | 1511| 94766 | 947566 |Strübi.E1909 unk. 1914] 11 lungam6. Februar #914, Vormittags | p; ¿anach [97474] Gewährung einer ütung ie Mil b Cet a B A Strßb.i.E. .19| zul + ¿ . lion L T T4 aufgeboben. Kehl, den glieder des Gläubigeraus\{usses der Schluß- 3) Ab 1. Februar 1914 wird die bave- O n 100 L Lo Me S N A AOSS ves. E Gt Zon SEUSAAN L. : 4990 N|4 | am G, ârz VOLA Vormittags Í gaa Ss N L . R s Sburc 899, 1907 GLeT , „D 0, 1906 E 2 | “S T E L y T gen des V isters W L : : S 1 l T y 97,75 G 11 Uhr, an hiesiger Gericisftelle, Zimmer Geinbel f E E ter Großh. Amtsgerichts. e O E e, E A König- | mit den um 6 km erböbten Entfernungen 25 o. eir : Amt Ra do. 1882 94,006 | 94,006 do. 1902 N. ..| : i E M SELIONE VEITUNUE WOTDeIn, der Station Neustadt (Waldnaab) in den Deutsche F Solingen, den 19. Januar 1914 zéver 20, De E E R en DEUNE Fonds, do, 1806, 1902 F (86,606 | 86606 | do, 1895/81 D WS EBEBBE E N 5 tFrôttto z 4 A + - 20 5 D 2 N } £5 "A L A verf e cEROO y j 5 Tri 9114 | ret? ira tg geworden U, aufgehoben. Konkursverfahren. Ko nigliches Amtsgericht. Näberen Auf\{luß geben die beteiligten erre I | rier ...1910 unk. 2 4 = F arp ta : Ee ; L H do, 1875/1877 Wiesb. 1900,01,03S.4|4 | » [C Nen t L Z E ei. V 8 f E E SREIE Gat E ia L L SAONRG I Mi Ie A1. Vermögen des Holzhändlers Traugott a LaR Mttiserdò fab üb ¿| München, 20. Januar 1914. » L 4. 154 | 1.4.10/ 99,806 6 e B Elbing 1903 unkv, 17 s Eisenach. [97190] | Jenutfch aus Zeckerin ist zur Prüfung | „V Men _BIEE 00s Tarifamt der Kgl. Bayer. St,-E,-B. g Poigiglgr, l: S: 16/4 | 1.17 | 99,50bG | 99, s rot —10/4 | 1.1.7 i do. 1909 unkv. 19 : eT r. d. Rh. E do ba nf. 25 4 | 1.4.10! 97,700 G Erfurt 1893, 1901 X Sorau ist beute, am 16. Janu 1914, 1: a j L : : x H C S idniß t zur Abna = f, ; ¿c | T 1.4.1 Nacbmittags 71 k, dis Roiekaravertaliten in Eisenach wird eingestellt, da eine den | Vormittag® A0 Uhr, vor dem König- Deve deé ALliaE E E i S E S S M E E E do. 1898 X, 1901 X S Ae A ALOMLULAREI Koften des Verfahrens entsprehende Ma Il. L. bon - Citweibuncen ate ae E g E AER, : ; g L I N D N01 C NSODS AIE 4 bi L Len a 20 tfvendungen gegen das Sch[uß- 8,92,95,98,01/3% 7 | 83,10b G do. 06X,09 ufv. 17/19 mann hier: offener Arrest mit Anzeige- | « 7 E e : ; è : ° | Kostenvorschuß nit au2reichend ift. E L Se E A senn, A6 Air Ep rückfihtigenden Forderungen und zur Be- | verkehr. Am 1. Februar 1914 wird ein E A 26 4 | 1.1.7 | 97,10b 6 do. A. 35/38 uf. 17-19 :{ch.| 96,80 G do. 1898. 1901/80 1914. Grille Glaubigerversammlung und Großherzogl. S. Amtsgericht. VI R R E A Eis {lußfañung der Gläubiger über die nit | neues Tarifbeft 2, enthaltend besondere ' "t Staaté[g. f. 1.4.15/4 | 1.4.1 99,80b 6 do Ausg. 22 u. 23 35} 1.4.10] 92,50 G Flen8burg 1901, 1909| Prüfungstermin: 14, Februar 1914, S * Kirchheim u. Teck. [97183] verwertbaren Vermögensstücke sowie zur | Bestimmungen und Frattsäte für den E vie e E S A O 88406 | 4 lau Mittags 12 Uhr. Forchheim, Bayern. 97182] | K.Württ. AmtsgerichtKirchheim u. T. & nhörung der Gläubiger über die Er- | Verkehr zwischen belgtshen Stationen Preuß. kons. Anl.ut.18 4 | versch. 97,70b 6 i 101 T N j 084, E a j 1 1.4.1 2—17, 19, 24— \ch.| 85, do, 1907 Unt, 1914 PöntaliBes Amtägert Î « 8 ner Enprf ron "thor TaG - . . . 9 | 55 M t t + § 4 -T4 s g r . e c (7 N 4. Königliches Amtsgericht. J A ee en Das mögen des Heinrich Kleinbach, Schrei- einer Vergütung an die Mitglieder des | Terneuzen einerseits und Basel S. B. B. Y do taffelanleihe 4 1.4.10! 89,006 G 1 Triebel. Konkursverfahren. [97169] des Ar 22. L CzemDer 1912 Der! OTDeNen nermeifters in Weilheim a. s ist j e Z E ° A j 2 i: L r, [ Mühlbesizers Johann Weinig von | na erfolgter Abbaltun4 des Swhluß- | den LS. Februar 1914, Vormittags |in Elsaß-Lothringen und Schweizeris&- E 8 | vers. 76,90b G do, do, 98, 02, 05/32 1.4.10 ——— | do. 1899/31 86,75b j : [4 | 1.1,7 |100,00G [100,406 | Dänische St. 97 händlers Karl Reichke in Triebel,N.L t 165 te | : do. Landesklt. Rentb. 4 | 1.4.10 —,— x do. 1901 x8! 86,50 G j eere (BV) 1,1,7 | 89,756G | 89,50G | Egyptishe gar V Fe [T4 ï k 7 E , .—. «D 2 A Ds ® hl 2 . (E 1 ; 1 "- vimÓ @ R E Ï H 4.10) —,— | ® ist am 16. Januar 1914, Mittags 12 Uhr, | von der Witwe Kunigunda Weinig | aufgehob: n. | geri&t in _Schweidnig, Zimmer 22, be- | (Badische Staatsbahnen) anderseits ein- Y aben 1991 …....../4 | 1.1.7 | 96,706 Westfäl. Prov. Ausg. 3 4 | 1.4.10| 95,256 | Freibrg. i.B.1900, 07x" 4 | versh.| 93, 93,40 G H | 1.47 | 848066 | 8480b | do25000,18800FT bus Tönkürüberkakren -eräftet e ““cábapdiea mit ihren drei minderjährigen Den 17. Fanuar 1914. | ittmmt. Vas Donorar des Verwalters ift | geführt. Die Neuau8gabe ersekt die bië- E do, 1908, 09 unk. 15/4 | 1 96,70 6 do. A. i (0. 95,256 l | 2 N ' Al ? E E 1:1 M,.7x, s | Rindern fortgesezten Gütergemeins{haf tair aaf d. At Ks | auf 450 M festgesest. i ela - südwestdeutswen Tarif- Y n S I. E L , o. Ausg. 6 ukv. 25 4 | versch.| 96, , Fürstenwalde Sp. 00X/8!) 1.4.10| —,— , Brdbg. Pfdbrsamt 1-5 1.7 | 95,50G | 95,50 Finnl. St. Eisb 4 t All bas dern fortgesetzten Gütergemeinschaft Amtsaerictssekretär Lieber. 50 tgeseßt berigen belgisch - südwesideutswen Tari 4 o. 1913 unf. 50 4 | 1.4.10| 97406 4 Aus: 1194) L110 O A (DER0A Ri 84 144.10 Gla | CINO, B rnnt 1D 17 (008 5, 06 Finnl. St, Cisb Offener Arrest mit Anzeigepfliht| "x. .c, R A L N = 1 r ; G s L o j E j 3 : 1 y 3. Februar 1914. Gläubiger- E R R L C Ua Sm es vam. -L [97602] | Königliches Amt8aericht. 2b (Inneres Belgien—Basel) vom 1. Sep- ; o E 180-1410 85.756 t Se So ala | 141 0C00 a | GEooR Sh S A A E LIUO M | | 96 | Griech, 44 Won. 1,75) 11,7 | S Forchheim, den anuar 1914. Das Konkursverfahren über das Ver- | Ÿ 1 arn | tember 1901 nebft Nachträgen. Die neuen j c 904 z 13,9 | 85,756 S R L G Ed ießen . 1901, 07, 09/4 | versch. 4,30 G S. 1—4 unk. 830/334 | 1,1,7 | 96,40b6 | 96,406 | do. 500Fx.| 1,75) 1.1.7 | 52,60b G i ) T ofrift Ki | Schwerin, Warthe. [97165] | Fradtsäte weisen teils Grböbunaen, teils E o oos E M S , | do. do. Serie 5—7/34 1.4.10/ —— | 93,406 do, 1912 unkv. 22/4 | 1.4, , Kur- u. Neum. alte/3\| 1.1.7 | 96,006 | 96,006 | do. 5Y1881-84 MOERLURgE L NAH Mmeidesri]t his des K. Y i Victoria, Gesellschaft mit beshränkter| Das Konkursverfahren über das Ver- | Ermäßigunge uf. Fracht Po it E 1896/8 | 1.2.8 | —— : s j E L : E O R LIOR Ll 1 NAITE “11 Mueao 0000/2900 , (1,60) 1.17 | S80000 16. Februar 1914. Prüfungstermin am ce gts ans h Haftung in Naundorf, wird E 7 mögen des Fleishermeisters Vinzent tes S 2 L M f 1914 E, Crt. s Jaye ….l4 | 1511| 96506 | Kreis- und Stadtanlcihen. a E 4 n 84266 | 84406 | do, 8 Pir.-Lar.90 Tricbel, d Tes S 191 f t V, | tes © ter ins b E a : S E c E Eer : h int. 15/4 | 1,5.11/ 96,50 G Anklam Kr. 1901 uk. 15/4 | 1.4.10| —,— | —,— Gr.Lichterf. Gem.1895/8), do. do S TLA i Ga E 1000046| 1,60| 15.6.12 y Triebel, den 17. Januar 1914. Das Konkuréverfahren über Ver- M Jnah erfolgter Abhaltung des Schluß f tidwei #4 | | | O de . e L D s P f §1 * 2 uNY- 7 Mt s ,— [ l s 19 N 99194! F, 1 , | or Ra S N A Ss - S; | L i : U? | transit Westshweiz“ und „Delle transit 11) —s ufv. 20/234 | 1.4.10| 94,506 | 94,506 do, 1912 Nunkv.22/24 4. 95,00 6 do, do «err [O 84,380b G | 86,106 | do. (00, Cr Gerichtsschreiber mogen des Architeïten «Johannes Flink j R LA Î 1 96,756 B STéfSbura Be 1901,14 | 1,1,7 | i E Halberstadt 02 unkv.15/4 | 1.1.7 96,50 G do, do, 8 | 1.7 | 76,20 Q 76,20 G A 4} Golde R. 8 ace E L L Aantolidoa S 85 j ® . i. Januar 1914. | kof Dr Cr M f F É «S Z p | | 1000 1,30 ' Tübinge 97470] Sélußverteilung aufgeboben. Könialides Amtsaerichr. Königliche# Amtsgericht T Frahtsäge enthalte. Dafür ; t d bL8 | 1.2.8 | 74,606 ukv. 27 4.10) - | do. 1897, 1902/8 , ' 84,706 |84,60bG | do. 2000 ,„