1914 / 22 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

¿es Sägetverkêäbesizers Johann Ruß- mana in Aschaffeuburg-Damm er- öffnete Konkursverfahren eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens ent- |prehende Masse niht vorhanden ist. Nschaffenburg, den 22. Januar 1914. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

MRerechtesgaden. (98407)

Kgl. Amtsgericht Berchtesgaden. - Das unterm 4. Oktober 1913 über das Vermögen des Gasthofbefizers Karl Schuster in Obersalzberg eröffnete Konkursverfahren wurde mit Beschluß dom 21. Zanuar 1914 als durd Zwangs- vergleih beendet aufgehoben. Hinsichtlich der Höbe des festgeseßten Honorars des Konkursverwalters wird auf das im Termin vom 5. Januar 1914 aufgenommene Protokoll verwiesen.

Berchtesgaden, den 22, Januar 1914.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichis.

Berlin: [98414!

In dem Konkur83verfahren über den Nachlaß des verstorbenen Ingenieurs Paul Hoffmann aus Berlin, Linien- straße 148, ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Scchluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu be- rücksichtigenden Forderungen der Sch(luß- termin auf den 17. Februar 1914, Vormittags UA Uhx, vor dem König- lihen Amtegerihte Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 11l. Stockwerk, Zim- mer 111, bestimmt.

Berlin, den 19. Januar 1914.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen

Amtsgerichts Berlin-Mitie. Abt. 83. Ererlin. [98416] In dem Konkuréverfahren über den

Nachlaß tes in Mexito verstorbenen Kaufnanus Max Feist aus Vexlin, Beethovenftr. 1, ist zur Abnahme der Sclußre{nung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das S@{lußverzeihnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 17. Februar S944, Vormittags 411 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Berlin - Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Stockwerk, Zimmer 111», bestimmt.

Verlin, den 19. Januar 1914.

Der Gerichts\hreiter des Königlichen Amtsgerihts Berlin - Mitte. Abt. 83, Berlin. [98412]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Creditbank Norddeut- scher Fabrikanten und Großhäudler, eingetragene Genossenschaft mit beschr. Daftpflicht zu Berlin, Kommandanten- straße ©6 1, ist zur Abnahme der S{luß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zcinis der bei der Berteilung zu berück- fichtigenden Forderungen sowie zur An- hörung der Gläubiger über die Erstattung der Ausl!agen und die G:währung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläu- bigeraut\{chu}cs der Schlußtermin auf den 13. Februar 1914, Vormittags 07 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte Berlin-Mitt2-, Neue Friedrich- itraße 13/14, TIT. SGtoŒwal, Simmer 102/104, bestimmt.

Verliz, den 19. Januar 1914,

Der Gerichtés&reiber des Königlichen Amisgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81.

Berlin. [98411] In dem Konkursverfahren Über das

Vermögen der offenen Handelsgesell- saft Rücke & Teicher zu Berlin, Schmidstr. 9, ist zur Abnahme der Sc{hlußrechnung des Verwaltecs und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen der S&lußtermin auf den 18. Februar 1914, Vormittags {1 Uher, vor dem Königlichen Amtsgerichte Berlin - Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Stockwerk, Zimmer 142, bestimmt.

Berlin, den 19. Januar 1914.

Der Geri®ts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abt. 81.

Berlin. [98413]

In dem Konkursverfahren über das Ber- mögen des Kaufmanns Ludwig Huth in Berlin, Große Frankfurterstr. 53, ift infolge etnes von dem Gemetns@uldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiße Vergleihstermin auf den T, Februar 1914, Vormittags 10 Uhr. vor dem Königlilen Amts- gerit Berlin - Mitte, Neue Friedrich- straße 13—14, TII. StodSwerk, Zimmer 111, anberaumt. Der Vergleih8vors{laz und die Erklärung

des Gläubigerauës{hu}es find auf der Gerichts\{reiberei des Kon- kursgerihts zur Einßcht der Beteiligten niedergelegt.

Verlin, den 19, Januar 1914

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 83,

ECrTlin. {93415}

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der offeneu HandclêgeseUschaft Grünwald & Rohde in Berlin, Adal- bertstr. 37, ist zur Abnahme der S{hluß- rechnung des Vertoalters und zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berüdcksichtigenden Forderungen der Sclut,termin auf den 17. Februar 19X 4, Vormittagê LL Uhr, vor dem Königliben AmtsgeriHte Berlin-Mitte,

Neue Friedrichstr. 13/14, Il. Stockwerk, Zimmer 111, bestimmt. Berlin, den 19. Januar 1914, Der Gerits\{retber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abt. 83,

anberaumt. auf der Gercidzts\{reiberei des Konkurs- gerichts zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt.

| geb. | Deinrich Dinrichsen

S E R T,

Berlin. [98417]

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kausmanus Herbert Hamel, in Firma Hamel «& Co., in Verlin, Landsbergerstr. 91, ist infolge eines von dein Gemeinshuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 19. Fevruar 1914, Vor- mittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte, Neue Friedrih- firaße 13/14, 111. Stockrwerk, Zimmer 111. Der Vergleihsvorshlag ist

Berlin, den 21. Januar 1914.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amts-

geridts Berlin-Mitte. Abteilung 83.

Berlin-Lichtenberg. [98410] Beschluß. 10. N. 1/13 d. Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Eisenwarenhäudlers Erich

Sauer zu Verlin-Hoheushöunhausen,

Berliner|traße 108, wird nah erfolgter Abhaltung des S@hlußtermins hierdurch aufgehoben.

Berlin-Lichteuberg, ten 22. Januar

1914. Königliches Amtsgericht.

ERCriin-SCchöneberg. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver-

[93418]

mögen des MRitteLgutsbesitzers Robert

Senzen zu Berliu-Schöneberg, Becker- slraße 24, jeut in Hohen - Neuendorf a. Nordbahn, ist eingestellt, da eine den

Kosten des Verfahrens entsprehende Kon- fursmasse nit vorhanden ist.

Verlin-S{öneberg, den 6. Januar 1914. Königliches Amt3gericht. Abt. 9,

Etolkenhain. _ [98366] In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmanas Georg

von WittichÞ in Bolkenhain ist zur Abnahme der Schlußrechnung des - Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Ver- teilung zu berüctsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 27. Februar

914, Vormitiags 16 Uhr, vor dem

Königlichen Amt3gerichte hierselbst, be- stimmt.

Voikeuhain, den 21. Januar 1914, Der Gerichtsschreiber des Königlichen AmtsgeriGts.

Bremen. 98962] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des früheren Kanzlisteu Wil- helm Rudolph Patteuhausfen, früher

in Bremen, jeßt unbekannten Aufenthälts, ist nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins durch Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben.

Bremen, den 23. Januar 1914.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts:

Ko. Bremerhaven. [98688] Konkurêverfahßren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Kommanditgesellschaft Ludolph & Garrelts in Vremer- haven, deren persönli haftende Gesell- {after der Jugenieur Martiu Her- maun Garrelts in Verlin und der Ingenieur Bernhard Jakob Julius Hartig in Vremerhavea sind, ist, na: dem der in dem Vergleihstermine tom 14. Oktober 1913 angenommene Zwangs vergleiß dur rechtsfräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ijt, dur Be- chluß des Amtsgerih's bierselbsi vom 21. Januar 1914 wieder aufgehoben.

Bremerhaven, den 22. Januar 1914.

Höppner, Sekretär.

4-1

EBuecehlog. [98377] Das K. Amtsgeriht Buchloe hat mit Beschluß vom 19, Januar 1914 das Konkur9verfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Urban Zientner in Leeder nach Abhaltung des Schlußtermins als dur rechtsfräftigen Zwangsoergleih beendet aufgehoben. Buchloe, 21. Januar 19314. Gerichtsschreiberei Bucbloe.

Chemnitz, [98398] Das Konkursverfahren über tas Vers- mögen des Kaufmanns Osfar Neiß- mann in Stollberg, alleinigen Inhabers der gleiwnamigen Firma in Chemuit, wird eingestellt, nachdem fi ergeben hat, daß eine den Kosten des Verfahrens ent- sprehende Masse nicht vorbanden ift. Chemnitz, den 22. Januar 1914. Königl. Amtsgericht. Abt. B.

des K. Amtsgerichts

79)

Eckernförde. [983 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- môgen der Witwe Ida DHiurichsen, Tams, Inhaberin der Firma in Ecernförde, wird na erfolgter Abbaltung des SHluß- termins hierdurch aufgehoben.

Edckernförde, den 21. Januar 1914,

Königlihes Amtsgericht. 1.

ESCns, Gstfriesk. [38680]

Das Konkurêverfahren über den Nachlaß des Kaufnauns Heinrih Welens in Schweindorf, alleinigen Inhabers der Firma J. D. Otten Söhne in S@wein- dorf, fowie über das Vermögen der Erbengemeiuschaft wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch

| aufgehoben.

Esens, den 21. Januar 1 Königliches Amtsge

Geestemünde, [98369] Koukursverfahren. N.4/12.1.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des zu Geestemünde am 9. Mai 1912 verstorbenen Fuhrwerksbesitzers Carsten Harrje ist zur Abnahme der S{hlußrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung

zu berüdfidtigenden Forderungen und zur

Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwertbaren Vermêögensstücke der Schluß-

termin auf den 18. Februar 1914,

Vormittags 10} Uhr, vor dem König- lien Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Geestemünde, den 20. Januar 1914. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Grottkau. 7 OSOBH

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeisters Wiihelm Dietrich in Grottkau beträgt die Summe

der teilnahmeberehtigten Forderungen

M 4824,36, wovon auf einen bevorrecttzgten y : len. Der zur Verteilung verfügbare Massebestand beläuft

Gläubiger 44 1,20 - entfallen.

ih auf M 3967,51. Grottkau, den 23. Januar 1914. Der Konkursverwalter : Shumacher, Necbtéanwalt.

Hamburg. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Witwe Louise Seldis, geb.

Povper, in Firma Herrmann Scldis,

Rohprodukte, wird mangels einer den Kosten entsprechenden Masse hierdurch ein-

gestellt. Hamburg. den 21. Januar 1914, Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurs\achen,

Hamburg. Fonkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Gefellshaft in Firma Nord- deutichGe Elektrizitäts-Gesellschaft mit besräukter Haftung wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hier-

durch aufgehoben.

Samburg, den 22. Januar 1914,

Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurs\achen. EFarmnburg. [98404] Koukur2verfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Gesellshaft in Firma Neue Electrische Droschken-Automodbil: Ge- felschaft mit beschränkter H .ftung wird nach erfolgter Abhaltung des Shluß-

termins bierdur aufgehoben. Damburg, den 22. Januar 1914, Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssahen.

E Amur g. Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Inhabers eines Leder: und

Schuhmacherartikel-Geschäfts Hein

rih Wühelm Hardt, in nit einge- tragener GeschäftsbezeiGßnung Wilhelm Hardt Wwe. & Sohn, wird nach er- folgter Abbaltung des S{lußtermins hier-

durch aufgehoben. Damödurg, den 22. Fanuar 1914, Das Arntsgericht. Abteilung für Konkurs\aen.

FEAnnorer.

in Fuma J. Verg in Haunover

hbierdurch aufgehoben. . Vaunoverx, den 20. Januar 1914. Königlickes Amtsgericht. 12.

arburg, Eibe. sFtonfursverfahren.

Das Konkursverfabren über das Ver- mögen des Kaufmauus Kar! Holzapfel

in DSarburg, Bansenstraße Nr. 9 a wird na erfolcter Abhaltung des S@luß-

termins damit aufgeboben. Sarbuürg, den 19. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. VII1.

4 C

05 D

Hohenlimburg. [9 Kenkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Ver, Schuhmachers uud Zi- von Doheulimburg ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gtaten VorsHlags zu einem Zwangzsvergleihe Vergleistermin auf den 9. Februar 1914, Vormittags 9 Ubr, vor dem Königlichen Aml1s8gericht in Hobenlimburg, Zimmer Nr. 29 an- | Der Vergleihsvorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus\{chufes ind auf der Gerits\{reiberei des Konkurs- geridts zur Einsicht der Beteiligten nieder-

mögen des

garrenhözdleers Karl Hüämel

beraumt.

gelegt. : Dohenlimbuarg, den Königlih:s Amt3gericht.

4

Fohanngeorgenstadt,. [98401]

Das Konkursverfahren über das Vers nôgen des Pianuofortefabrikanten Al- fred Sermann Grunert in Johauxn- |

acorgenftadt, alleinigen Inhabers der Xirma A. H. Grunert daselbst, wird bierdur aufgeboben, nachdem der in dem Vergleichétermine vom 29. August 1913 angenommene Zwang®vergleih ret kräftig

bestätigt ist.

995 C*

Johanngeorgeuftadt, den 22, Jas

ÍNtHA 10/0.

P tali

contglige f +

Ir

«

Johannisburg, Ostpr.

FEHattcwWitz, O.S. In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Ka2usmanns Josef Chroboë in Zalenze, Moltkestraße 122, nahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der zu berück/i{tigenden Forderungen sowte zur Anhörung der Gläubiger über die Er- stattung der - Auslagen währung einer Vergütun an die Mit- glieder des Gläubigeraus\chusses ver Sckch{luß- termin auf den 6. Vormitiags 11 Uhr, vor dem König- lien Amtsgeriht in Kattowitz, Zimmer Nr. 58, bestimmt. 6 N. 37 a/13.

Kattowitz, den 19. Januar 1914.

Kattowitz, O. S.

{(98406]

[98403]

Kempen, Bz. Posen.

Ludwigshasen, Rhein. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Karl Defiebre, meisters in Ludwigshafen a. Rh., wurde unterm 23 Januar 1914 als dur Sólußverteilung beendet aufgehoben. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts [98405]

E.-Gladbach.

In dem Konkursverfahren über das Ber- mögen Maaßen zu M.-Gladbacy wird zur Ab- nabme der SGlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das SWlußverzeichnis der bet der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zu Beschlußfaffung ter Gläubiger über die nit verwertbaren Vermögentstücke sowte zur Prüfung nathträglih angemeldeter For- derungen | 26. 1X5 Uhr, Hobenzollernstraße, Zimmer 77, destunmt.

M. -Gladbach, den 17. Januar 1914

[98400]

Das Konkursverfahren über das Ver. mözen der offenen Dandel2gesellschaft und deren verfönlih haftenden Gesellsczafter Witwe des Faufmauns Herz Horn, Zecline geb. Verg, und Kaufmaun Robert Horu in Hannover wird na erfolgter Abbaltung des S{hlußtermins

Nar sSIlate.

[98384]

Amtsgeriht Namslau, 22. 1. 14. Nürnberg. [98402] Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat

81]

mögen des verfíto stian DSinci gen. Petersen in erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

32 t G1 , 23 Januar 1914. | Pr, Friedland wird,

m Vergleichstermin vom 22. Dezember v

es

echtsfräftigen bestättgt ist, bizrdurch aufgehoben.

s 7

r

L

| r | Der Gerichtsschreiber Köni

[98361] Beschluß.

Das Konkursverfahren über tas Ver- gen des Schuhmachermeifters Gustav riépin aus Johannisburg erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Johaunisburg, den 17. Januar 1914.

wird nah

Königliches Amtsgericht. [98715]

ist zur Ab- bei der Verteilung Ge-

und dle

Februar 1914,

Königliches Amtsgericht.

i [98714] Konkursverfaßren.

In dem Konkursverfahren über das Ver- mogen der offeneu HSandelsgeselishaft

Liquidation: „Hugo Goldstein

et Co.“ in Kattowis ist zur Abnahme der SchlußreWnung des Verwalters, zur Er- hebung Sck&!ußverzeihnis der bei der zu berüd{ichtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auëlagen und die Gewährung einer Ver- gütung an tie Mitglieder des Gläubiger- aus\chusses 13. Febr::ar 1914, 114 Uhr, vor dem Könkglichen Amts- gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 58, be- stimmt.

Kattowitz, den 21.

Einwendungen gegen das Berteilung

von

der Schlufitermin auf den

Vormittags

G N: 883/12. Vi, D anuar 1914, Königliches Amtsgericht.

[98371] KFoukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- möget Nybakowsefi in Kempen i. P. wird nach erfolgter Abbaltung des S{hluß- termins bierdurch aufgehoben.

Kempen i. P., den 21. Ianuar 1914

des, Faufmanus Wladislaus

Königliches Amts3gericht.

[98560]

Vädcker-

Ludwigshafen a. Nh. {98380])

des

Tapetenhändlers Paul

i der Stlußtermin auf den Februar 1924, Vormittags

Kgl. Amts3geriŸt. [§8365] Konkurêverfaheen.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des iu Namslau wird, naddem der in dem Vergleidstermine vom 28. angenommene Zwangévergleih dur rechts-

Kaufmanus Jfidor Böhm

August 1913

V

kräftigen Bes{luß vom 11. September 1913 bestätigt ist, bierdurch aufgehoben.

mit Beschluß vom 22. Januar 1914 das Konkursversabren über das Bermögen der Kaufmannêfrau hier, Keplerftr. 241, als durh S@Wluß- verteilung beendet aufgeboben. GeriBts\{reiberei des K. Amtsgerichts.

Pinneberg.

Thercfe Stieglitz

[98378] Konkurêverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- r

Karl He Vönniugstedt wird

Pinneberg, den 22. Januar 1914. Königlidhes Amtsgericht.

Preussisch Friedland. [98553] _ Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver-

mêgen des Kaufmanns Max Jas in

D

nachdem der in

13 angenommene Zwangsvergleich dur Bes#luß vom selben Tage

Pr. Fricdlaud, den 17. Januar 1914,

Königliches Amtsgericht. N 1/13. 25. unk el, [98556] dem Konkurtverfahren über das

- Er «Fi

Bermögen des Väckers Wilhelm Georg tamm zu Wolfenhausfen ist der Ver- eidéstermin vom 4. Fibruar | den 11. Februar 1914, Nachmittags ! S Uhr, verlegt.

1914 auf

1914,

Runkel, ten 23. : imtégerihis,

anuar al.

benen Privatiers Chri- 2 Sermann

nah

SechönlanKe. Konkursverfahren.

infolge etnes von dem Gemeins gemachten Vorschlazs zu einem vergleih Vergleichstermin auf d

lanke, Bergleichsvorschlag und die Erk

schreiberei des Korkur8gerits zur der Beteiligten niedergelegt.

Der Gerichts\chreiber

Sonderburg. Konkursverfahren.

Sonderburg, den 17.

Velbert, Rheintk. Koukursverfahren. Das Konkursverfaßren über d

Wilhelm Kapahuke in Vel nach erfolgter Abhaltung de termins hierdurch aufgehoben. Velbert. den 21. Januar 191 Königliches Amtsgerict.

läubiger über die nicht

Vermögenestüe

lagen und die Gewährung e gütung an die Mitglieder

12. Februar 1914,

\timmt.

Königliches Amtsgericht.

Wegberg. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über

Vormittags 10 Uhr,

WeisSSWaSSCrF. Konfursverfahren. In dem Konkursverfahren über

der Schiußrehnung des Verwal

Sghlußwverzeihnis der bei der zu berüdcksihtigenden

S@&hlußtermin auf den 26.

Nr. 10, bestimmt. Baer, O L, den: 1914.

S Börsen-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Köni Berlin,

| Heutiger | Voriger

In dem Konkursverfahren über das Y mögen des Schneidermeifters Herm, Jef in Schönlanke, Bahnhofitraës |

glih Preußischen Staatsanzeiger.

S

bruar 1914, Vormittags 117 y vor dem Königlichen Amtsgericht in Sti, Zimmer Nr. 1, anberaumt. D

M 22 en 26. Jan

Amtlich festgestellte Kurse. Berliner Börse, 26. Januar 1924,

1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 46. 1 österr. 1 Gld. österr. W, = 1,70 4, 7 Gld. südd. W,

¿ Mark Banco

Konkursverwalters sind auf der G T T S konj. Anleihe 86/31 Schlej. land{ch.

do. do. 90, 94, 01. 05/31 Dldenb.St.-A.09 uk.19/4 |

1912 unk. 1922/4 |

do. 91,96,01 7, 04 do. 1890, 94, 1900, 02 3’! v Berliz 1904 S. 2 z 4

Gold-Gld. = 2,00 6. : do. 1912 X unfv. 22/4 |

1 Krone österr.-ung. W. = 0,85 #6. = 12,00 #Æ. 1 Gld. holl. W. = 1,70 4. = 1,50 #6. 1 fand. Króne = 1,125 4. 1 Rubel = 2,16 #4. 1 (alter) Goldrubel = 3,20 M. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,7 i 1 Livre Sterling ) Die cinem Papier beigefügte Bezeich daf nur bestimmte Nummern ober Se Emission lieferbar sind,

SÆŒ” Etwaige Deu&fehlec în den heutigen Kurs- angaben werden morgen iu der Spalte „Voriger Kgrs“ Scretümliche, spüter amtlih ritig werden möglichst bal des Kurszettels als „Berihtigung“ mitgeteilt

Schönlanke, den 21. Januar 1914 do, 1902 unkv. 17/24 1913 X untv. 31 4

des Königlichen Amtsgerichts,

j | | | |

S.-Gotha St.-A. 1900/4 Sächfische St.-Rente!'3

1886, 1891, 1902/34 -Pf.(N.1)ufk.22

do. Handlsfkam. Obl. Berliner Synode 1399/

1908 ünfkv. 1900/4

G2 e

1 Peso (Gold)

1A

De) SWTarzL.-Sond. 1909/4 | Württemberg unk. 15/4 Vei. —,— unt, 21/4 | 1.4.10]

Das Konkursverfahren über den Nadlz des in Sonderburg verstorbenen Ley nauts z. S. Freiherrn von Se, dorff wird nah erfolgter Abhaltung z Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Januar 1914 Königliches Amtsgericht. Abt. 4, N 161

Vielef. 98, 1900, 62

Mannherm 1961,06/0e

becichtigt werdeu, eid E gesfielte Uotierungeu Preußische Nentenbriefe. /4 | versch.| 95,90b 3% versch.| 85,75 G

| versch.| —,— versch.| 95,00b G

Fi Ms: F Labs Pa Ca E I S

versch.| 85,5066 | 1.4.10/ 86,00 G

do. Boxh.-Rummelsb ens, a. H. 1901

Marburg .…..1903 X31) Minden 1909 ukv.1919/4 | 1895, 1902131)

E

Hannoversche do

N

«L J

or | Voriger é &@ Breslau 06 X unk

1913 X unk. 22

o S Sz Ss und Nm. ( o. 1100 M. | | 169,45b B ) | ; 00 Mülheim Rh.99, 04, 08|

Tbat: fd’ fecdi! Dec ‘add fue

Io oi S

Lauenburger

B H

Brüffel, Antw... L E Hess. Ld3.-Hyp.-Pf.|

4 4 pi

vers.) 95,25b

13% verscch.| 85,70b Bromberg .…....1902

09 ukv. 19/22

13 6 S:

00 To O —2

mögen des Schlofsers uud ide

=1

fs s

U. 18 unk. 31, 35

Posensche E Í do Ls

=1

do. S. 10a, 23

4

Ba ci 1900 x4 A erne 001 1908 S185

¡100 Nr. 110 T. }

;

M

—_=J O S

vtalien, Pläye . 1100 Lire/10T.| —— [80,80 [doe [8%] versch.| 85,70b nd Westfäl.|/4 | vers.| 95,25b 6 | . 13% versh.| 85,80 G Es 4 | versch.| 95,00b [3%] versch.| 85,75 G | versch.| 96,10 G » « « « « « « « « (3% versch.| 86,00 G Holstein 4 | versch.| 95,00b [31] vers.| 85,75 G

Anleihen staatlicher Institute. Detm.Lndsp.-u.Leihek.!4 | 1.1.7 | 99,00 Q

Oldenbg. ftaatl. Kred. 4 | vers.| d do. unk. 22/4 | versch.|

100 Lire| 2 M.}] —,— j ./100 Kr.| 8 T.! do. Kom.-Obl, 5-9

Lissabon, Oporto! 1 Milr., 114 T. |

1908/11 unt. 19

=—I—2

do. S. 9 a, 13, 14/4

do. Charlottenb. 89, 9 do.1907,08unkv.17/20 . 1911X/12Iukv.22|

86, 87, 88, 90, 94/31

—I

O a Ma N a C ra V V pet pt fund Jd ful fra fend jl fred

M a i 4

I

M.-Gladbach 99, 1900 -

Viersen. Sonfur8verfahrent. [98% 42911 N Unk: 86/4

In dem Konkursverfahren uber das Vz mögen der Firma Jos. Benuztters j Viersen und deren Inhabers Jos Veuters jr., Kaufmanns in Vier ist zur Abnahme der Schlußrechnung À Verwalters, zur Erbeburg von E dungen gegen das Schlußverzetä! bei der Verteilung zu berüEsidtig orderungen und zur Beschlußtassung t verwetrt fowie zur Anhöru Gläubiger über die Erstattung der

D o e C0 C5 a A M e S

O 6j

I U

U a pa

95, 99, 1902, 05/31) Coblenz 10\/utv.20/22

T O O

o W

Münster 1908 ukv. 18/4 |

4

l jurd jut jt jun jut N J: fa F: P denk

Naumburg 97,1900 kv. 3% Nlirnberg1899—02,04 07/08 uf. 17/184 | 09-11 uf. 19-21 |4 do.91,93 kv.96-98,05,06 d

O | j L 1

S!

Cöln 1900, 1906, 1908/4" ersh.| 95,25 G do. 1912 X unk. 22/23 94, 96, 98, 01, 03/31]

BSS

jtedene Los

ooo M

4,29) 94,80 G

S888

S 28

o C

Bad. Präm .-Anl. Braunsch{w. 29 Tl

Lo

o. Sach\.-Alt. Ldb.-Ob[. do. Coburg. Landrbf. S. 1—3 unk. 20/224 | S. 4 unk. 25/4 | do. Gotha Landeskrd. alte u. uf, 16, 18, 20/4

O D D D l O00

veizer Pläße/100 Frs. t

Offenbach a. M. 1900/4 1907 N unk, 15/-

1909 X unkv. 15 1909 F unftv. 26

T MOMMMM MAMOMWOM

D ©°

O N

Oldenburg. 40 Tlr.- Sachsen-M ein.7Fl.- Augsburger 7Fl p. Cöln-Mi&». Pr.-Ant. 31) 1,4

Ausländische Fonds,

Siaatsfonds.

S

| |

C

Stockholm, ,Gthbg.

O co N N

Pforzheim 1901,07,10|4 |

S

Crefeld 1909, 1901,

SBB

D MOAOMOMOM O

S8

Paul i 1908

Bankdiskont % (Lomb. 5%). Amsterdam 5. Italien. PI. 53. %. London 4. Madrid 4%. Paris 4, Stockholm 5.

Geldforten, Banknoten u. Coupons.

O C

do. 1902, 03, 05/31! 00, : 8% Sachs -Mot ; s 3 G 4 Sachs.-Mein. Lndkred.| | Posen. ..1900, 05, 08/4 | unk. 15, 17, 19/4 | do. unk. 22, 23/4 |

bigeraus\chusses der SHlußtermin auf b Christiania 5. Vormittag 10 Uhr, vor dem Königlichen Ant gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 11, |

Danzig 04,09ukv. 31 do Regensburg 1908/09| *

unk. 1918/20/4 | vers. 97 N 01-08, 05/34 versch.| 3 | 1.2.8 | 82,40B

O Jed Mint: Ÿ Ce: À

rgent. Eis. 1890

E)

M

Darmstadt 1907

| l

Sachs.-Weim. Ldskrd.|4 |

dad: Deud Jack

Î l

Viersen, den 20, Januar 1314,

1897, 1902, 05/38 D.-Wilmersd.Gem.99 Stadt 09 ukv. 20 do. 1912 ukv. 23 Dortmund 07

|

E Sl F D |

E

Schwarzb.-Rud. Ldkr. 4 | do. do. 84 1.1; do. Sondh. Ldskred. [3%] vers

Diverse Eisenbahnanleihen.

BVergisch-Märk. S. 3... [31] Braunschweigische .… . [4] Magdeb.-Wittenberge|3 Medlbg.Friedr.-Frzb. 31) Pfälzische Eisenbahn. |4 | konv. u. v. 95 3%)

1 —J

(A 1A

Nostod....1881, 1884/3 l: d

S A é ries C H L | pro Stitck —,— O ss Ses pro 500 g} —,— Neues Russisches Gld. zu 100 R.| Amerikanische Banknoten, große]

J

Io D O

SS =

Saarbriiccken 10 ukv. 1 6/4 1910 unf. 24/4

0. Schöneberg Gem | do.Stdt.04,07ukv17/21/4 | 09 unkv. 19/4 |

O00 mo

07 ukv. 20/22/4 1913 N ufv. 23/4 1891, 98, 1903/31

M A

mögen des Müllers Clemens Fri zu Watern bei Wegberg ist zur Prüf der nahträglich angemeldeten Forderuz Termin auf den 5. Februar v1 vor dem K lichen Amtêgericht in Wegberg anb Wegberg, den 17. Januar 1914. | Voges, AmtsgeriGtssekr., Gerd schreiber des Königlidßen Amtsgerichts

1908 unkv. 18

| O i a u 0 f B B

Coup. zb. New York!|

e Banknoten 100 Francs| {ce Banknoten 100 Kronen H ntnoten 1 £ | Banknoten 100 Fr.| Banknoten 100 fl. Banknoten 100 L. g anknoten 100 KFr. eihishe Bankn. 100 Kr.|

ps pt jd ps j jut

Schwerin i, M. 1897/3) 1

1905/3%| 1.4.10|

Oh: S. 1,2 4

-

+4 C

do. 1909 F unkv. 20/4 |

Wismar-Carow.. 3 Dt.-Ostafr. Schldvsch. 3% (v¡Reich sichergestellt)

n

STenoal 1901/4 | 1908 ukv. 1919/4 |

Bern. Kt.-A.8

do. Grundrbr. Düsseldf. 1899,1900,05

Stettin12X L2.S ul. 22/4 | do. Lit. N, O. P. Q./3%| vers

9 9 8

Provinzialankleihen.

Brandbg, 08, 11 uk. 2114 | do. 12 R. 27-32, uk.25/4 |

| versch.| 94,40b 1910 untv. 20/4 | 1.4.10| 97,006

Russishe Banknoten p. 100 R. do. 1911 unf. 23/4 | 1.,5.11|/ 95,50b

Buen.-Air. Pr. 08

Strßb.i.E.1909 unk. 1913 unf. 23/4

tb

8 Q L

9 9

3, 4, d,

m D |

A

do. 88, 90, 94, 00, 03/3 Duisburg 1899, 1907/4 | 1909 utv. 15/174 |

o

G5 09 H Aa V0 C0 Na n Ma

SOwedishe Banknoten 100 Kr. Shweizer Banknoten 100 Fr. ölcoupons 100 Gold -fRubel

Deutsche Fonds,

F “i

mögen des Kaufmanus Otto Secfciss in Weifiwafser, O. L., ift zur Abr

ro ros C Ne Q [T

} L T

1902 N, Thorn ..1900, 06, 09

7)

O O O O

1885, 1889/35) 1396, 1902 X35 Elberfeld .…..1899 x4 | do. 1908 X ufv. 18/20/4

Erbebung von Einwendungen gegen ! Sin R E T 26

Pr. S. 15, 16

Trier .… 1910 unk. 21/4 |

E: | O | | | L

M D

# d E M M

o

Forderunaen Wiesb, 1900, 01, 03S.

do. 1903 S. 3 ukv. 16/4 |

Oberhess. P.-A.

D D F js

Elbing 1903 unkv. 17/4 |

1914, Vormittags L6& Uhr, ver d

Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zin 1908 unkv. 22

1908 unkv. 22/4 |

Q

Dt, Reichs3-Anl. G

Erfurt 1893, 1901 4 | 08, 10 ukv 18/23/4 |t do. 1893 X, 1901 X34

Pomm. Prov. A. 6—14/4 | do. A. 1894, 97, 1900/3! do. Ausg. 14 unk. 19/3% Posen. V.-A. ukv.26/16 do, 1888, 92, 95, 98,0113!

do. 95, 98, 01, 03 XN!gú Worms 1901, 1906, 09/4 do. konv. 1892, 1894/31

OMOIROTNON N

o N04 j

3 | versch.| 77,10b6 |

Königliches Amtsgericht, 17571.103 10 G

do. 06X,09 ukv. 17/19/4 | d

do. Szuggebiet-Anl.| Rhpr.A. 20, 21, 31-34 4 | verscch.| 95/80b ( 1879, 1883/81 A j [39] Weitcre S

jenbaÿnen

[98712]

Am 2, Strecke Berli: h Bahnhöfen Mickendorf und B itatten neuerrichtete Haltepunkt r den Personen-, Gepäck- un

Februar d. Is. tir

J des Haltepunkts werden dort gende Züge halten: : a. in der Nihtung nah Beeli

Zug Nr. 638 (W) Seddin a 658 (8) L ú « 640 f

e 622 (W)

od ab

Nr. 631

Zug ur V li ly 4 . 651 - x Ls 613 t

4 G0 Berlin, den 22.

Bekanutmachunug.

ran 192 13]

ck ¿ E Soldin—Landsberg

Uw s

Strecke

dem Personen-, Geypäck- und Stüdcgutverkehr eröffnet. der Frachtsäge geben die Auskunft.

1898, 1901/3’) v Flensburg 1901, 1909/4 | 1912 X utv. 23/4 4

do. A. 35/38 uk. 17-19 4 j R ° 5 Ausg. 22 U. 23 3% Dienstag und Freitag notiert

(ehe Seite 4).

eo | D

1.4.10/ 92,50 G 7'814 1.4.10| 88/406 1 versh.| 85,406 G | 85,40 @

a R G0

dr. Staats{ch. f. 1.4.15

O Pes

M1 3

l

NUTIDDND DD

fáll, 1,5. 1.1.8.17

reuß. fons. Anl.uk.18 Frankfurt a.

Tarif- 2c. Befanntmachu!

S D AI ao D C0

12—17, 19, 24—29

Städtische und landschaftlidße Pfandbriefe. |

1908 unkv. 13/4 | 14.7 114,786

1910 unkv. 20/4 |

Too | D N N N

A L S E N l Schl-H.07/09ukv19/20 L do. 98, 02, 05/314 do. Landesklt. Rentb. 4 |

| 1.4.10! 89,62b G | 4 versch.| 87,25bG | 3 | versch.| 77,10B TàT7,10à,10 G

,20à,20 B à,10b

gan

Staffelanleihe

Uo ri in V fn M fm af Sf

n SDSS

D 8

d ran Berlin— Güsten zwischen 0. Landes 4 E estfäl. Prov. Aua. 3 10| 95,20b G | 95,30 G do. A. 4, 5 ukv. 15/16 do. Ausg. 6 ukv. 25/4 |

Freibrg. i.B,1900, do

1908, 09 unk. 18

1911/12 unf. 21 Brdbg. Pfdbrfamt 1-5 ;

stenwalde Sp. 00/3} Calenbg. Cred. D, F.|g1

Sa 0015 1907 N/4 | Gelsenk.1907ukv.18/19/4 | 1910 unt. 21/234

Gießen . 1901, 07, 09/4 1912 unkv. 22/4

M A pa

mo. m

Di ded dus dd

[4 S

fit 2 gutverkehr eröffnet werden. Zur Bedier

do, ky.v. 75, 78, 79, 80/31

v. 92, 94, 1900/3) Dt, Pfdb.-Anst. Posen

0. Westpr. Pr.-A.

b

Kur- u. Neum.

Komm.«Oblig

Kreis- und S

Anklam fr. 1901 uk. 15 Emschede 10/12 X

tadtanleihen.

Tun în do Do do 5 Tx c

Gr.Lichterf. Gem.1895/3!| Hagen 1906 ukv.15/16 do. 1912 X'unkv.22/24/4 Halberstadt 02 unkv.15/4 1912 unk. 40/4 8;

1897, 1902/31] vers.) . - 1900, 1905/4 | versch. do. 0511,10 X ukv. 214 | 1886, 1892/3 versh.|

m n s D Do

95,106 | 95,10G Flensburg Kr. 1901 ./4 | | j Hadersl. Kr. 10 X

S M j j j pa

S

M O rf n u er

Eisenbahn-Obl.|3 | 2dsk -Rentensch. t é ch.-Lün.Sch. S. 7/31

S e b. in der Nichtung naß Michendo:!

do

Kanal v.Wilm. u. Telt. Lebus Fr.1910 unk. 20/4 Sonderburg. fr. 1 Telt. Fr. 1900, 07 uf.15

Tb\d Schuldv. 4

E E

Min n in fn fm

1 E

D

Hanau 1909 unk, 20/4" 1912 unk. 24/4

©

do. 1909 uf.19/4 | ' do. neul. f Klgrundd 4

bk pi p pk jet fmd jed bd pt ju pr jut bnd pr

Co 3

L

Sanuar 1914. : Königliche Eiseubaßudirettion.

o.

Do D bs Do a D et D i

Aachen 1893, 02

Els.-Lothringer Rente!3 | Dambur ger St.-Rnt. 31) do. amt. St.-Al. 1900|

1907 ufv. 15!

Karlsruhe... 1913 unkv, 18/4

do, 1909 X unk. 19-21 kv, 1902, 03/3

1912 x unk. 234 |

T A S T E

Am 41. Fcbruar 1914 wird der an * Marth

à bl jed fund dund uad sre

« 1909S. 1,2ukv.19/4 |

_ 1911 unkv. 831/- . St.-A. 1913 rz. 53/4 | « Amort, 1887-190

1904 unkv. 17/4 A 07ukv.18/19/21/28/4

| 1.4.10|/ 94,106 versch.| 84,00b 3 versch.| 90,90 G 3/4 1.4.10|/ 92,00 G

¿wischen den Stationen Bc yer sdorf (Nt und Wepriß gelegene Bahnhof Neu (Kreis Landsberg Wartbe), der bicber M

do. 1901 S. 2 unkv. 19 do, 1911 unkv. 25/264

bnd dei C dns jut dd fd pad pra TI

s I 2

S

do, 1901, 1902, 1904 81 Königsberg 1899, 01/4

Sp T— E

D

do. Augsburg

ta J 1

ladungégüterverkehr diente, aud iur H do, 1908, 1909 Unk. 18 Ueber die L

Dienfif

1889, 1897, 0

4 versé.| 85,60 G Baden-Baden 98, 05 X 33 \

do, 1910 X ukv,20/224

Amn

o 2 E SS

D

rin m

2899, L6OL F 1891, 98, 95/98 1907 unkv. 15/4 do. 07/09 rüdz. 41/404 bo, 1912 x utv. 22/23/4

Lilibecker St.-A. 1906|

ESLRELSSZS |

Bromberg, den 21. Januar 1 Königliche Eisenbahndbirektion.

2ichtenberg Gem 1900/4 do. St.09S.1,2 ukv.17/4 |

EPLNEPN

-50b G | 94,30b

_— _