1914 / 23 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

400 Stü je auf dea Namen und über 1000 4 lautende Akticn, die zum Nenn- betrage ausgegeben werden. Die Umwand- lung der Namen- in Jnhoberaktien ist statthaft. Der Vorstand besteht aus einem Mitgliede oder aus mehreren Mitgliedern ; ernannt wird der Vorstand von dem Auf- fich!srat, dem auch der Widerruf der Be- tellung obliegt. Bestellung und deren Widerxuf erfordern notarielles oder gericht-

_ Uiches Protokoll. Gen ralversammlung das Recht, Vor- ftandsmitglieder zu bestellen und die Be- stellung zu widercufen. Alle von der Ge- tfellshaft ausgehenden Bekanntmachungen werden in dem Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger veröffentlicht, je einmal, sofern niht Gesetz oder Sazung oder ein Generalversamm- Tungs8veschluß eine Wiederbolung an- ordnet; die „des Vorstandes tragen zu der Firma der Gesellshaft die Namens- unterschrift des oder der Zeihnungs- berechtigten beigefügt ; die des Aufsichtsrates führen der Firma der Gesellschaft die Be- zeichnung „Aufsichtsrat“ und die Unter- ichrift des Vorsigenden oder seines Stell- vertreters hinzugefügt. Der Aufsichtsrat Tann bestimmen, ob und zutreffendenfalls in welchen anderen Blättern die Bekannt- machungen außezdem noch veröffentlicht werden sollen, do hängt die Rechtsgültig- Teit von der Veröffentlihung in diesen Blättern niht ab. Die Generalversamm- fung der Aktionäre wird durch den Auf- fichtsrat oder den Vorstand mitt?ls öffent- licher Bekanntmachung einberufen unter Angabe des Zwelkes. Die Gründer der Selellschaft, die sämtlihe Aktien über- nommen haben, sind: 1) Amtsgerichtsrat a. D. Dr. Heinrich Kriiteller zu Berlin- Wilmersdorf, 2) Kaufmann Kurt Noelte zu Breslau, 3) Zimmermeister Wilhelm Eickhoff zu Charlottenburg, 4) Kaufmann Emil Eberlein zu Halle a. S., 5) Fabrik- direktor Friedrich Neucke in Berlin. Don ersten Aufsichtsrat bilden : 1) König» licher Kammerherr Major a. D. Kurt von Heimburg tn Potsdam, 2) Arwitekt Konrad Noelte zu Berlin-Wilmersdorf, 3) Bankdirektor Carl Schander in Halle a. S. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsberichte des Vorstandes und des Aufsichtsrates, kann bei dem unterzeichneten Gerichte Einsicht genommen werden. Bei Nr. 5462. Auto- mobiiwerkt Richard und Hering Aktiengesellschaft mit dem Sitze zu Ronneburg und Zweigniederlassung zu Vexlin: Der Betrieb der Zwetgnieder- lassung befindet sich jeßt in Charlotten- burg. Bei Nr. 159. Emil Marold Aktieugesellschaft mit dem Sitze zu Verlin. Prokurist: Adolf B'edt in Berlin-Schön- berg. Derselbe ist ermäcbtigt, in Gemeinschaft mit einem anderen Pro- kuristen und, wenn “der Vorstand aus mehreren Mitgltedern besteht, auch in Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmitgliede die GesellsckEaft zu vertreten.

Berlin, den 21. Januar 1914. Köntgliches Amtsgericht Bei lin-Mitte. Vbteilung 89,

Feri. [99208]

In unfer Handelsregister ist am 21. Ja- nuar 1914 eingetragen worden : Nr. 42042. Hermann Gran: sch, Beriin. Inhaber: Hermann Gramsh, Kaufmann, Berlin. Nr. 420453, Carl Aßmann, Berlin. Inhaber: Kaufmann Carl Aßmann, Grün- heide in der Mark. Nr. 42 044. Max Gebÿardt Fabrik für Militäraus- rüstungen, Berlin - Tempelhof. In- haber: Kaufmann Max Gebhardt, Berlin- Tempelhof. Nr. 42 045. Altlantic- Film -Narhus Theodor Breitung, Berlin. Inhaber: Theodor Breitung, Kaufmann, Berlin-Südende. Dem Kauf, mann Andr. Naffalovich tin Berlin ift Prokura erteilt. Nr. 42 046. Gerhard & Co., Berlin. Gesellschafter sind: Carl Nagel, Kaufmann, Berlin, und Joel Gerhard, Kaufmann, Treptow b. Berlin. Offene Handelsgesellsch2ft, wele am 1. Ja- nuar 1914 begonnen hat. Zur Vertretung der &e!ellschaft ist nur der Gesellshafter Carl Nagel ermächtigt. Nr. 42 047. Julius Dam, Verliu. Inhaber: Mine- ralwasserfabrikant Julius Dam, Berlin.

Bei Nr. 263 S. Japhet & Co. KFommandit-Gesellschzaft, Berlin: Der perlönlih haftende Gesellshafter Ernst Schlesinger ist aus der Gesellschaft aus- ge\chieden. Bei Nr. 5109 A. Branden- burger. Neukölln: Inhaber jeßt Franz Winguth, Kaufmann, Neukölln. Bei Ne. 8606 E. A. Krüger «& Fricdeberg, Veerliu: Der Margarete Becker, Berlin, dem Leo Messinger, Berlin, und dem Crich Massing, Berlin, ist Gesamtprokura erteilt, derart, daß je zwei von ibnen zu- tammen zur Zeichnung berechtigt sind.

Bei Nr. 129412 Gebrüder Kempner, Berlin: Juhaber jeßt Wilhelm Ide,

Kaufmann, Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begrün- deten Verbindlichkeiten ist bei dem Er-

werbe des Geschäfts durch Wilhelm Ide ausgeschlossen. Bei Nr. 21 204 Friß Altmann, Weißeusce: Die Firmx lautet jeßt Friß Altmann « Co. Offene Handel8ge!ellschaft seit

dem 1. Januar 1914. Der Kaufmann Leo

Michaelis ist als persönlih haftender Gesellschafier in die Gesellshaft ein- getreten. Bei Nr. 22366 August

Voog, Beelin: Die Firma lautet jetzt August VBoog, Juh. Otto Boog. Inhaber: Otto Boog, Milchhändler, Berlin. Dt2r Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ‘ist bei dem

Doch hat auch die |

de m K

H fe in N

be

B de G N

D

[n 4 F

pe G

zei

B

an

ift

an fa be

ich

[ch ite

\ch

\ch öff

Be

vor

die ähr

Ge

Ge Ge

füß

ode

das

de

der mit

{hr iche

Erwerbe des Geschäfts durh Otto Boog

AAn6 C

au2ges{rofsen. Bei Nr. 30980 Eduard Feucytwanger, Charlottenburg: Ort

J€ß Ernst Globig, Berlin: Dem Gustav Globig, Halensee, und der Ella Gudschinski, Berlin, ist dexart Gesamtprokura erteilt, daß fie gemeinschaftlih zur Vertretung der Firma _tefu2t „Knd. Bei Nr. 35 375 |

RudolfvonSimons, Berlin : Jett offene Handelsgesellschaft, welch- am2 Fanuar1914

Heilborn, Kaufmann, Berlin-Schöneberg, und Georg Horowitz, Kaufmann, Berlin-

R

kuranz, Berlin: Die Firma lautet jetzt : Lange

der Gesellschaft sind sie nicht bere(tigt. Bet Nr. 41 590 J. Droller & Co., Berlin-Schöneberg: Der bisherige Ge- sellshafter Isidor Droller ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Nr. 14 657. Nr. 31 003. Fsenberg, Gärtner & Co., Berlin.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Berlin.

eingetragen worden: Nr. 13 011. Metals Selling Company Gesell- schaft mit beshräukter Haftung. Sit:

Der Verkauf von Metall und der Betrieb derartiger Kommissionâre sowie die Vornahme anderer Geschäfte als Agenten und Kommissionäre. Die Gesellschaft ist auch befugt, solche

direkt oder indirekt damit in Zusammen- hang steben. 300 000 6. Geschäftsführer ist Kaufmann Gdward Mosehauer in New-York. Gesellshaft ist eine Gesellschaft mit be- \chränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag

nicht eingetragen wird veröffentlicht: Oeffent: liche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur durch den Deutschen NRel(s-

Gegenstand des Unternehmens : Die Leitung des Berkaufs der von den Gesells{haftern gehandelten Eisenfabrikate in den auf der Anlage zum Syndikat gehörig bezeichneten Sorten. Die Gesellschaft ist keine Erwerbsgesellschaft. Das Stammkapital beträgt 129 100 46. Geschäfteführer Prenzlow tin Berlin-Schöneberg. Die Ge- sellschaft

vertrag ist am 29. Oktober 1913 abae-

beiden Geschäftsführer oder durch einen Ge-

kuristen oder dur) zwei Prokuristen gemein-

der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 13013 Telegraphen Union Juternationaler Nachrich:endienst““

Gegenstand des Unternebmens: Der Be- trieb und die Verwaltung von Nachrichten- bureaus, die Herausgabe und der Betrieb

der Betrieb aller damit zusammenbängen- O und zwar im In- und Aus- ande.

an solchen Unternehmungen zu beteiligen und

D128

Hirsch in Berlin. Die Gesellschaft ist eine

1913 c schäftsführer bestellt, fo erfolgt die Ver- tretung durch mindestens zwei G-\chäfts-

und einen stellvertretenden Geschäftsführer

meinschaft mit einem Prokuristen. nicht eingetragen wird veröffentliht: Auf

haft folgende Sacheinlagen eingebrackt :

Louis Hirsh's Telegraphishes Büro a. alle Nechte aus den von ihr abges{lossenen sowie aus den von der Telegraphenagentur Schenkel abgeshlossenen und von Louis Hirsch's

nommenen Abonnementsverträgen, b. von „Teleuraphen-Uni-n Gesellshaft mit be-

Gesellschaft 5 o. von "der „Preß-Centiale Telegravhen-

r Niedec:lussung ist jeßt Berlin-Witl- ersdorf. Bei Nr. 34250 Jurisch ube & Co., Berlin: Die Firma lautet t Kube Co. Bei Nr. 35 155

einri Greßner, Berlin - Lichter- lde: Die Prokura des Ernst’ Greßner Berlin-Lichterfelde ist erloshen. Bei r. 39 712 Berliner Madeira Wäsche

gonnen hat. Gesollshafter sind Herbert

tilmerSdorf. Der Uebergang der in dem etriebe des Geschäfts begründeten For- rungen und Verbindlichkeiten auf die esellschaft ift ausgesch{lofsen. Bet r. 29922 Hermann Koschitzki Affse-

ermann Koschißki. Bei Nr. 40 345 elix Brandt & Co., Berlin: Adolph und Caroline Knaack find als rfönltch haftende Gesellschafter in die esellschaft eingetreten. Zur Vertretung

Gelösht die Firmen: Max Füllgrabe, Berlin.

Berlin, den 21. Januar 1914. Abteilung 90.

[99210] In das Handelsregister B des unter- chneten Gerichts ist am 21. Fanuar 1914 United

erlin. Gegenstand des Unternehmens:

Verkäufe als Agenten und

derweiten Geschäfte zu betreiben, die

Das Stammkapital beträgt

Die

am 6. Januar 1914 abgeschlossen. Als

zeiger. Nr. 13 012. Stabeisen-Ver- ufs-Kontor Berlin Gefellschaft mit schränkter Haftung. Sit: Berlin.

A zum Gesellshaftsvertraae als

ist Kaufmann Marx

( ist eine Gesellshaft mit be- ränkter Haftung. Der Gesellschafts-

lossen. Sind zwei Geschäftsführer be- lit, fo erfolgt die Vertretung dur die

äftsführer in Gemeinschaft mit einem Pro-

aftlich. Als nicht eingetragen wird ver- entliht: Oeffentliche Bekanntmachungen

Fe, t“ Gesellschaft mit schränkter Haftung. Sitz: Berlin.

1 Preßkorresvondenzen aller Art und

Zur Erreichung dieses Zweckes ist Gefellshaft besugt, gleichartige cder 1lihe Unternehmungen zu erwerben, si

deren Vertretung zu übernehmen. Stammkapital beträgt 257 500 6 ckäftsführer ist Kaufmann Kurt

fellschaft mit beschränkter Hastung. Der ers ist am 11. November abgeschlossen. Sind mehrere Ge-

rer oder durch einen Geschäftsführer

r durch einen Geschäftsführer in Ge- Als

Stammkapital werden in die Gesell.

von der offenen Handelsgesellschaft

Telegraphishes Büro über- „Herold Depesenbüro Gesellschaft b:shränkter Haftung", c. von der änfter Haftuna“, a. von der „Deut- r Telegraph Dr. Rudolf Dammetit mit beshränkter Haftung",

tung" alle Nechte aus ibren Abonnements- verträgen, wofür bei b. ein Wert von 60 000 , bei c. ein folder von 2000 46, bei d. ein solher von 27 700 46 und bei e. ein solher von 27 800 Æ festgeseßt ist, unter Anrechnung in den genannten Höhen auf deren volle Stammeinlagen. Oeffent- liche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutshen Reihhs- anzeiger. Bei Nr. 653 „Tecrast‘“

tuug: Die Firma ist gelösscht. Bei Nr. 2019 Wilhelm Köhu Kaufhaus für Beamte Gesellschaft mit beschräuk- ter Haftung: Die Firma ist gelöscht. Bet Nr. 3705 Sezmaschinen Ver- triebs-Geselschaft mit beschränkter Haftung : Kaufmann Friedrich Hartang und Alexander Kusmann, beide in Moskau, find niht mehr Geschäftsführer. Direktor Karl Jung in Berlin ist zum Geschäfts- führer bestellt. Bei Nr. 4210 Juter- nationale Rotations-Maschinen-Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung : Durch den Beschluß vom 16. Januar 1914 ist der Siu der Gesellschaft nal) Berliu

Tempelbof verlegt worden. Bei Nr. 4398 Marokkanishe GSrund-

eriwerbs-Sesellschaft mit beschräunkter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der bisherige Ge}chäfts- führer Kaufmann Arnold Huldschiner in Berlin. Bet Nr. 6634 Friedrich Seele Gesellshaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ift gelöscht. Bei Nr. 9849 Vulicano Tanning aud Machine Co Gesellschast mit be- schräukter Hafiung: Durh den Be- {luß vom 7. Januar 1914 ist die Firma geändert in Vulcano Geselishaft mit beshräukter Hafiung, auch ist der Sitz nach Hamburg verlegt worden. Bei Nr. 10517 Kauffmann & Romberg Gesellschaft mit beschränkter Haftung : Ingeniear Ecnst Kauffmann und Architekt Gustav Romberg sind nicht mehr Geschäfts- führer. Kaufmann Kurt Matanke in Charlottenburg ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 10533 Sechliersee- Palast - Hotel, Gesellschaft mit be- schränkter Hastung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der bis herige Geschäftsführer Architekt Otto Nehntg in Berlin - Schöneberg. Bei Nr. 11 212 Villa Jus Grunderwerbs- gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch den Beschluß vom 5. Januar 1914 ist der Siß nah Lankwitz verlegt. Bei Nr. 11 310 „Moorkultur und Torf- verwertung‘“’ Gesellichaft mit be- shräufter Haftung : in Verliu- Frie- denau ist cine Zweigniederlassung er- rihtet. Bet Nr.11 878 Niederlausitzer Dampfsäge-Mühle Gesellshaft mit beshräniter Saftung : Kaufmann Moritz Diesener ist nicht mehr Geschäftsführer, Bei Nr. 12305 F. Müller & Laue Gesellschaft mit beschränkter Hastung : Durch den Beschluß vom 22. Dezember 1913 ist § 8 des Gesellschaflsvertrages wegen der Verteilung des Vermögens im Liquidationsstadium abgeändert worden. Berlin, den 21. Januar 1914. Königliches Amtsgeriht Berlin Mitte. Abteilung 122.

Berlin. [98869]

In das Handel®êregister B des unter- zeichneten Gerichts ist beute eingetragen worden: Deutsche Automaten Handels: gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siz: Verlin. Gegenstand des Unter- nehmens: Vertrieb und Euwerb von Auto- maten und Maschinen sowie Eingehung von damit in Verbindung stebenden Ge- {äften jeglicher Art. Das Stammkavital beträgt 20 000 6. Geschäftsführer : Di- reftor Georg Bonus in Berlin. Die Ge- sellschaft ist eine Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung. Der Geseuschafts- vertrag ist am 3. Januar 1914 abge- \{lossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung dur jeden Geschäftsführer für sich allein, fofern niht durch die Gesellschafterversammlung anders bestimmt wird. Als nit cin- getragen wird veröffentliht: ODeffffent- lie Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutslhen Neichs- anzeiger. Nr. 13015. Asbeft- u. Guinmi - Werke Martin Merkel Geseliswaft mit beschräukter SDaf- tung. Sitz: Zweigniederlafsung Berlin der in Samburg bestehenden Hauptnieder- lassung. Gegenstand des Unternehmens: Uebernahme und Fortführung des von dem Gesellschafter Martin Merkel unter der Firma Marttn Merkel gegründeten und betriebenen Ges&%äfts, welches die Fabri- kation von UAsbest- und Gumnörvaren, Stopfbüchsenpacktungen, Zsoliermatertalien und technischen Fetten zum Gegenstand hat. Das Stanmmnkapital beträgt 300 009 f. Geschäftsführer: Kaufmann Heinrich Martin Merkel in Hamburg. Dem August Wilhelm Heinrich Schiebenb över in Hamburg und dem Hermann Wilhelm König in Hamburg ist Gesamiprokura er- teilt. Die Gefellschaft ist eine Gefell schast mit beschränkter Haftung. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 23. September 1913 abgeshlofsen und am gleihen Tage ab- aeândert. Als nit eingetragen wird ver- öfentlicht: Als Einlage auf das Stamm- fapital bat in die Gefellshaft eingebraci der Gefellshafter Heinri Martin Merkel unter Anrechnung von 270000 4 auf seine Stammeinlage das von ihm unter der Firma Martin Merkel be- triebene Geschäft mit allen Aktiven und Passiven sowie mit den War-en- | zeidien nach der ver 31. Dezemker 1912 aufgemahten Bilanz mit der Maßgabe, daß dite seit 1. Januar 1913 ges{hlofenen

Baugesellschaft mit beschräuktex Haf-

haft geschlossen gelten. Oeffentliche Be- fanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch das Hamburger Fremdenblatt. Bei Nr. 2324 Evangelisches Heilands- Gemeinschafts-Haus, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Geschäftsführer Fräulein Therese von Hznnigs ist gestorben. Hauévater Carl Thiele in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 6799 Deutsche Waren-Einkaufs-Liste Ver- lagêgeselschaft- mit beschränkter Haf- tung: Die Gesellschaft ist aufg-1ö!1t. Lig uidator ift der bisherige Geschäfts- führer. Bei Nr. 9295 Deutschland Schnelldampfergesellshaft mit be- schränkter Saftung: Gemäß Beschluß vom 13. Januar 1913 ist das Stamm- fapital um 12500 # auf 112500 M

erhöht worden. Kaufmann Alfred Gelhausen ift -n\cht mehr Geschäfts- führer. Bei Nr. 11253 Deutsche

Kamm und Toilettewaren Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Kaufmann Otto Danziger t nicht mehr Geschäfts- führer. Bei Nr. 11 833 Cigaretten- fabrik Orendi Geseuschaft mit be- schränkter Haftung: Kaufmann Kurt Krüger tn Berltn-Schöneberg ist zum Ge- schäftsführer b:stellt. Bei Nr. 12 640 Deu'sche Vatent- und Handelsgesell- schaft mit beschränkter Haftung : Kauf- mann (arl Nourney is nicht mehr Ge- \chäftsführer. Kaufmann Ignaz Goslinsfki in Berlin-Wilmersdorf int zum Geschäfts- führer bestellt. Die Prokura des Jgnabß Geoslinéfi ift erlos@en. Bei Nr. 12642 „„UAutovank““ Gesellschaft mir be- schräukter Saftung und bei Nr. 12 759 Hanagawa Gesellschaft mit beschränfk- ter Haftung: In Verlin-Steglitz ist eine Zweigniederlassung errichtet. Kauf- mann Lambertus de Vries ist niht mehr Geschäftsführer. Berlin, den 22. Januar 1914. Königliches Amtêgericht Berlin-Mitte, Abteilung 152.

Bernburg. [98891]

Bei der Firma: „Chemische Düugec- werke Bahnhof Baalberge, Gefell- schaft mit beshräukier Saftung““ in Kleinwirschleben Nr. 47 des Handeks- registers Abteilung B ist heute einge- tragen :

Die Liquidation ist beendet und die Firma erloschen.

Bernburg, den 20. Januar 1914.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Bernburg. [98893] Bei der Firma: „Spiritus Breunerei Bernvurg, Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung“ in Bernburg Nr. 35 des Handelsregisters Nbteilung 18 ist beute eingetragen : _An Stelle des verstorbenen Geschäfts- führers Nobert Erbert sind der Geheime Kommerzienrat Lorenz Bodenhender und der Kaufmann Otto Nudloff, beide in Bernburg, zu Geschäftsführern bestellt. Bernburg, den 21. Januar 1914, Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Bernburg. [98892] _ Bei der Firma „Adolf Gorges jun.“ in Veruburg Nr. 691 des Handels- regisiers Abteilung A ist beute etn- geträgen :

Das Geschäft nebst Firma ift dur Erbgang auf die Witwe Agnes Gorges, geb. Hoffmann, in Bernburg als befreit: Borerbin des Nachlaffes des Kaufmannt Adolf Gorges jun. übergegangen. Nach- erben find die minderjährigen Geschwister Nudolf und Marianne Gorges in Bernburg.

Bernburg, den 22. Januar 1914.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Bielefeld. Bekanntmachung. [98894] _In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 555 (offene Handel®gesellshaft unter der Firma Otto Vöckelmaun zu Bielefeld) heute folgendes eingetraaen worden: Die Gesellichaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Kaufmany Hans Bödlelmann zu Bielefeld ist alleiniger Inhaber der Firma.

Bielefeld, den 21. Januar 1914.

Königlicßes Amtsgertckt.

Btcckede. [98895]

Handelsregister A Nr. 40 Firma Dampf ziegelei Garze, C. Reinhold in Garze

eingetragen: Die Firma ist erloschen Bleæcde, 15. Januar 1914, Königliches Amtsgericht.

Breslau, [98896]

_In unfer Handelsregister Abteilung A ist beute eingetragen worden:

_ Bei Nr. 1628, Firma E. Hielscher hier: Das Geschäft ist unter der bisheri- gen Firma auf den Kaufmann Paul Hielsher in Breslau übergegangen und

dessen Prokura erloschen. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts

begründeten Forderungen und Verbindlicß- feiten ift bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Kaufmann Paul Hielscher aus- geschlossen. Bei Nr. 3214. Die offene Handelsge- sellschaft Gebrüder Schalscha hier ift aufgelost. Die Firma ist erloschen. Bei Nr. 3423. Die Firma Rothe hier ift erloschen. Nr. 5391, Offene Handelsges\ellsGaft Müller & Budwig, Breslau; begon- nen am 1. Januar 1914. Persönlich haf- tende Gesellschafter sind die Kaufleute Harry Müller und Georg Budwig, beide in Breslau. Breslan, den 20. Januar 1914. Koniglichés Amtsgericht.

Kurt

Bresiau. [98897] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 471 ist bet der Ostdeutsche Film-

Geschäfte als für R-chnung der Gefell-

ntur Gesellshafl mit beschränkter Haf-

Haftung in Liqu. hier beute eingetragen wordea: Die Liquidation ‘ist beendet ; die Firma ift erloschen. Breslau, den 2!. Januar 1914, Königl. Amtsgericht.

Burgstädt. [98898] Auf Blatt 644 des hiesigen Handels. registers ist heute eingetragen worden die Firma Emil Hermsdorf in Sartmanns. dorf und als deren Inkaber infolge Erben- gemeinschaft a. Amalie Flora, verro. Herms. dorf, geb. Kiößner, b. Flora Ella Herms- dorf, c. Dora Hedwig Hermsdorf, d. Gustay Emil Anton Hermsdorf, &. Karl Georg Mar Hermsdorf, f. Flora Charlotte Hermsdorf, g. Herdert Otto Hermsdorf, h. Charlotte Margarete Hermsdorf, sämt- lich in Hartmannsdorf, sowie, daß die unter b bis mit h Genannten von der Vzrtretung ausges{lossen sind. Angegebener Geschäftszweig: Handschuh. und Handschubstofffabrikation. Burgstädt, am 22. Januar 1914, Königliches Amtsgericht.

Cassel. Handelsregifter Caffel.

Zu H. Nitter, Cassel, ist am 22. Ja- nuar 1914 eingetragen: Der Ziegelet- b-fißer Konrad Ritter senior ist aus der Gefellshaft ausgeschteden.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 13. [98900]

[98899]

Cr

Cassel, Handelsregister Caffel.

Am 23. Januar 1914 ist eingetragen :

Zu A 422: F. W. Schoppach, Caffel. Der Kaufmann Carl Schoppah, Caffel, ift in die Gesellshaft als persönli baf- tender Gesellschafter eingetreten. Die Pcokura desfelben ift erloschen.

Zu A 1008: Wilhelm Ponndberf, Cassel. Dem Kaufinann Rudolf Ponyn- dorf in Caffel ist Prokura erteilt.

Kgl. Amts3geriht. Abt. 13.

anzig. 98903] _In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 128, betreffend die Firma „E. F. Soutowski“ in Danzig. 22. Januar 1914 eingetragen, daß Firma erloschen ift. 5 Köntgl. Amtètgericht, Abt. 10, zu Danzig.

Danzig. [98904] _In unser Handelsregister Abteilung B ist am 23. Januar 1914 eingetragen bei:

Nr. 105, betreffend die Gesellschaft in Firma „Vehuke & Sieg Wareu- hanudelêgesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Danzig. daß die Ver- tretung8befugnis des Uqutdators, Konsuls Waldemar Sieg in Danzig, beendigt und die Firina erloschen ift ;

Nr. 145, betreffend die Gesellschaft in

(In

die

Firma „Dauziger Schürzen- und Wüäschefabrik, Gesellichaft mit be-

schränkter Haftung“ in Danzig, daß die Vertretungébefuanis des Kaufmanns Adolf Bukofzer in Danzig erloschen ist.

Königl. AmtsgeriHt, Abt. 10, zu Danzig.

Darmstadt. [98905] In unfer Handelsregister Abteilung B wurde heute eingetragen binfihtlich der Firma Sterbekasse dcs Bundes Deutscher Gastwirte, Versicherungs verein auf Gegenseitigkeit, Darm- stadt: Hermann Koch ift aus dem Vor- stande autgeshieden und an feiner Stelle der Gastwirt Georg Hevpenheimer in Darmstadt zum Vorsiandemitgliede bestellt. Darmstadt, den 22. Januar 1914. Großherzoglihe2s Amtsgeriht Darmstadt 1.

Darmstadt. 98906] In unser Handelsregister Abteilung 13 wurde heute eingeiragen binsihtlich der Firma Vacïsteinverkaufs\stelle Daru- stadt, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug, Darmstadt : Kaufmann Georg Heyne in Darmstadt {t als Geschäfts führer ausgeschieden: ftatt feiner ift der Kaufmann Leopold Katmann in Darm- stadt als Geschäftsführer bestellt. Darmstadt, den 22. Januar 1914. Großherzogliches Amtsgericht Darmstadt 1,

Deggendorf. _ Bekanntmachung. Betreff: Der Vote vom Bayerischen Wald, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Regen. A

(98907!

An Stelle des auêgeschiedenen Geschäftsführers anton Schäfer wurde der Lolzhändler Heinri Rümmelcin in Zwiesel gewählt. Deggendorf, den 22. Januar 1914. K. Amtsgericht, Negistergerictt.

Döhlen. | _ Auf Blatt 375 des Handelsregisters, die Firma Mineraloclrassiuerie Dcubes, Gefellschaft mit beschräufkter Hafiung in Deuben bei Dresden betr., ist cin- gelragen worden: Die Firma lautet künftig: (Saechfische Mineraloelraffineric Gesellschaftmit beschränfkterHaftuug““. Döhlen, am 22. Januar 1914. Königl. Amtsgericht.

Deorimund. [98909] Bei der im hiesigen Handelsregister Ub- teilung A unter Nr. 1 eingetragenen offenen Handelsgesellshaft „Brandes &@ Co.“ in Dortmund ist heute folgendes ein- getragen worden:

Die Prokura des Kaufraanns Noland Winkler zu Dortmund ift erlosWen.

Dortmuud, den 7. Januar 1914.

Königl. Amtégericht.

BRaertmund. [98911] Bei der im hiesigen Handelsregister Abteilung A unter Nr. 1925 eingetragenen Firma „Dortmunder Kartonuaa eti- fabrik Rudo1if Städtler“ in Dort- mund ist heute folgenoes“ êîngetragen

[GSGNnS]

zentrale Gesellschaft mit beschränktex | worden;

Dortmund. [98912] Sn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 2300 die offene

Das Haudel8ge\chäft auf die Kaufleute Nudolf Städtler junior und Artur Städtler, beide zu Dortnund, übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma als ofene Handelsgesellschaft fortsegen.

Die Gefellshaft hat am 31. Dezember 1913 begonnen. Die Prokura des Nudolf Städtler junior ift erloschen.

Dortmund, den 16. Januar 1914.

Königl. Amtsgericht.

Handelsgesellshaft „Seshw. Weiß“ in Dortmund eingetragen worden.

Persönlich haftende Gesellschafter find: 1) Kaufmann Jacob Weiß, 2) Ebefrau Kaufmann Moses Isaac, Rosalie geb. Weiß, beide zu Dortmund.

Die Gesellschaft hat am 1. September 1913 begonnen.

Dortmund, den 16. Januar 1914.

Königl. Amtsgericht.

Dortmund, [98910]

In unser Handelsregister Abteilung B ist ‘heute unter Nr. 929 die ¿Firma „Brandau «& Co. Gesellschafi mit beschränkter Haftung“ in Dortmund eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ift der Handel mit Lebensmitteln und verwandten Artikeln aller Art, insbesondere der Fort- betrieb des zu Dortmund unter der Firma Brandau & Co. bestehenden, bisher dem Herrn Ludwig Manger gehörenden Deli- tatessengeschäftes. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Gesellschaft befugt, gleich- artige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, fich an solchen Unternehmungen zu beteiligen, oder deren Vertretung zu übernehmen.

Das Stammkapital beträgt 100 000 Æ.

Geschäftsführer ist der Kaufmann Lud- wig Manger zu Dortmund.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. No- vember 1913 festgestellt.

Als nicht eingetragen wird veröffentlicht:

Als Einlage auf i Stammkapital wird in die Gesellschaft eingebracht vom Gesellshafter Ludwig Manger das von ibm unter der Firma Brandau & Co. zu

das

Dortmund betriebene Kolonialwaren- & Delikatessengeshäft nebst Zubehor mit

Aktiven und Passiven nach dem Stande vom 1.. Juli 1913 dergestalt, daß das Ge- {chäft vom 1, Juli 1913 ab- als auf thre MNechnung geführt angesehen wird. Im einzelnen werden eingebraht und von der Gesellschaft übernommen die Ladeneinrich- tungen und Warenbestände, die sich in den Geschäften Kaiserstraße 6, Brück- straße 2, Ardeystraße 38, Ardeystraße 103 und Schütenstraße 70 zu Dortmund be- finden, sowie die Forderungen der verschie- denen Geschäfte, Pferde, Wagen und Automobil. \ i

Der Gefamtwert dèr Einlage wird nah Abzug der Passiven auf 99 000 A festge- fekt, sodaß die Stammeinlage des Ludwig Manaer geleistet ist.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger. »

Dortmund, den 16. Januar 1914.

Konigliches Amtsgericht,

Bortmund. [98914] Vei der im hiesigen Handelsregister Abteilung A unter Nr. 2174 eingetragenen Firma „August Blanché“ in Dorsifeld ift beute folgcndes eingetragen worden : Das Gescbäft ist durch Erbgang auf dic MWitwe Kaufmanns August Blanché, Anna geb. Platte, zu Dorstfeld in foitgeseßter wesifäliser Gütergemeinshaft mit ihren 4 Kindern kebend, ubergegangen. Dortmund, den 20. Januar 1914. Köntgliches Amtsgericht.

P OL'ÉE E, [98915]

Bet der im hiesigen Ha"delêreglister Ab- teilurg A unter Nr. 67 etngetragenen Firma „Dortmunder Korfstopfen- und Flascbeukasten - Fabrik von G. H. Menke“ in DortmunsS ist heute folgen: des eingetragen worden : :

Die Prokura des Carl Wiegand ift er- Toshen.

Dortmund, den 21. Januar 1914.

Königl. Amtsgericht.

Dortmund. [98913]

Boi der im hiesigen Hanteléêregister Abreilung B unter Nr. 364 eingetragenen Firma „Un/on Briket-Handlung, Ge- sellschaft mit beshrüufkter Haftung“ in Dorimund ist heute folgendes einge- traaen worden : L

Die Kaufleute Carl Giese und Gustav Niese sind als Geschäftsführer der Gesell- \haît abberufen worden.

Dortmund, den 21. Januar 1914.

Königl. Amtsgeri®zt.

NRortmund,. [98916] Bei der im hiesigen Handelsregifter Aktetilung A unter Nr. 1698 eingetragenen F.rmna „Wilhelm Ploeger“ in Dort- mund ist heute folgendes eingetragen worden: : Das Geschäft ist durch Erbgang auf die Witwe des Kaufmanns Wilhelm Ploeger, Caroline geb. Kellermann, in Dortmund übergegangen. : : Die Prokura der Frau Kaufmann Wil- Leim Ploeger, Caroline geb. Kellermann, it erloschen. Dem Buchhalter Jacob Helse und dem Reisenden August Lüders, beide zu Dort- nund, ist Prokura erteilt. Dortmund, den 22. Januar 1914,

Düren, Rheinl.

Düren, wurde am 22. Januar 1914 ein- getragen :

Düsseldorf.

21. 1. 1914 nacgetragen bei der Nr. 1201 eingetragenen Firma L gesellszaft mit beschrfiatteer Däfck- tuung““, hier, daß g schäftsführer Emil Sul abberufen, an seiner Stelle

führer bestellt worden und dem Kaufmann Alfred Reiy in Duisburg Gesamtprokura

mit einem der beiden Geschäftsführer zur

schaft mit beschränkter Haftung“ in

[98918] „Anton Grouveu“,

Zur

Firma

„Die Firma ist erloschen.“ Kgl. Amtegericht Düreu.

[98870] In das Handelsregister B wurde ám

1„Dabels Licht- der bisherige Ge-

der Kausmann Heinrich

Schultze in Düsseldorf zum Geschäfts-

in der Weife erteilt ist, daß er zusammen

Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist ; bei der Nr. 951 eingetragsnen ¿Firma „Rheinische Verlagsanstali Gesell-

Düsseldorf, daß der bisherige Geschäfts- führer Gustav Saatweber in Berlin ¿zum Liguidator der durh Gefellschafterbe\{luß vom 17. Januar 1914 aufgelösten Gesell- [chaft beftellt ist.

Amtsgeriht Düsscldorf.

Düsseldorf. 5 [98871] In dem Handelkregister À wurde am 23. Januar 1914 nachgetragen: bei der Nr. 2910 eingetragenen offenen Handels- g*sellshaft in Firma Rheinische Metall- gießerei und Armaturenfabrik Keller «& Co., hiex, daß die Gesellschaft auf- gelöst und das Geschäft mit allen Aktiven und Passiven an den Fabrikanten Karl Friedrich Keller, hier, veräußert ist, der es unter biéheriger Firma fortführt; bei der Handelsregister B Nr. §26 ein- getragenen Gesellschaft in Firma Göôöt- schenberg «& Co. Gesellschast mit be- schränkter Haftung, hier, daß die Ver- tretungébefugnis des Liquidators und die Uquidation beendei und die Firma er- loschen ift. Amts3geriht Düsseldorf. Duisburg. [98974] In das Handelsregister B ist bei Nr. 59, den „A. Schaaffhausen’schen Wank- verein, Atiengeselischaft Cöln, Zweig- niederlassung Duisburg“ betreffend, ein- getragen : Die Prokura des Albert Schadt in Neuß ist erloschzn. Kommerzienrat Albert Heimann in Cöln und Dr. jur. Ernst Schroeder in Berlin sind a!s Vorstandsmitglieder ausgeschteden. Der Bankdirektor Ulbert Wichterich in Cöln ist zum Vorstandsmitglied bestelt. Duis burg, den 21. Januar 1914. Königlihes Amtsgericht.

Elmshorn. [98921] In das Handelsregister A4 Nr. 230 ist heute die offene Handel8gesellsGaft Gehrde ckŒ& Kahlke, Zentralheizungsfabrik und Inftailationsgeschaft in Elmshoru, und als deren Inhaber sind der Techniker Hans Gehrds in Elmshorn und der In- \tallateur Hinrich Kahle in Hahnenkamp eingetragen. Die Gesellshaft hat am 1. d. Mts. begonnen.

Elmshorua, den 22. Januar 1914,

Königliches Amtsgericht. 11.

Erfurt. [98922] In unser Handelsregister A find heute eingetragen : 1) Unter Nr. 1251 die Firma August Zitzmanu in Elxleben a. S. mit dem E August Zißmann als In- haber. 2) Unter Nr. 1252 die Firma Ribag- Vertrieb Sally Lehmann in Erfurt mit dem Kaufmann Sally Lehmann als Inhaber. Erfurt, den Januar 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

952

i),

EusKkirchen,. 98923] íFn unser Handelsregister A Nummer 138, Firma F. S. Pröpper Euskircheu, ist heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Euskirchen, den 19. Januar 1914. Königlicikes Amtsgericht.

Flensburg. [98924] Eintragung in das Handel8register vom

Lützau in Flensburg : Carl Wilhelm Heinrich v. Lüßzau Flensburg ist aus der Gesellshaft aus. geschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Hans Wilhelm v. Lüßzau in Flensburg in

Gesellschafter eingetreten. Flensburg, Königliches Amtsgertcht.

Friedberg, HesSen. Bekanntmachung.

und

zeitlide Beschränkung gewählt.

1914.

Großherzogliches Amtsgericht Friedberg. Frohburg.

registers, die Firma Paul Oehme Frohburg béetr., is heute elngekrage1 worden, daß die Fuma fünstig lautet Paul Oehme Nachf.. daß ter Kauf

21. Januar 1914 bei der Firina Franz Der Fabrikant in

die Gesellschaft als perfönlich haftender

[98928]

Fn unfer R eung B wurde beute etngetragen bei der „Eifen- | 6x: i Mangaucerzgewerkshaft Ober- Gene Rosbach““ zu Friedberg: Bergwerks- direktor Heinrih Schamp zu Homburg v. d. H. wurde durh Beschluß der Ge- werkenversammlung vom 17. Januar 1914 zum Repräsentanten der Gesellschaft ohne

Friedberg, Hessen, den 19. Januar

[98929] Auf Blatt 148 des hiesigen Handels- in

mann Bruno Paul Oehme in Frohburg

Johannes Kurt Jahn in Frohburg In- |

haber der Firma ist.

Frohburg, den 22. Januar 1914. Königl. Amtsgericht.

Gera, Reuss. s [98931] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 584. betreffend die Firma Vegold und Dänsel vorm. Otio F. Frauke in Gera, ift heute eingetragen worden,

geändert worden ist, nachdem die alleinigen Sesellschafter Elektrotehnifer Otto Gustav Petzold und Elektrotechniker Johannes Arthur Hänsel, beide in Gera, bereits am 25. Mai 1908 das Geschäft käuflih über- nommen hatten. Gera, den 22. Januar 1914. Fürstlißes Amtsgericht.

Gernsheim. [98932]

In unferm Landelsregister wurde beute

die Firma Jakob Dietrich in Gerus-

heim geléscht.

Gernsheim, am 20, Januar 1914. Großh. Utmtagericht.

Gock. [98933 In unser Handelsregister ist bei dec in Abteilung B unter Nr. 5 eingetragenen Aktiengesellschaft Niederr heinische Ol- werke in Eoch folgendes eingetragen worden : Das Vorstandsmitglied Anton ran den Bosch, Kaufmann in Goch, ist gestorben. Der Kaufmann Otto Weil in Goch ift als Vorstandêmitglied gewählt worden. Goch, den 21. Januar 1914, Königliches Amtsgericht.

Göttingen. [98934] Im hiesigen Handelsregister A Nr. 518 ist zu der Firma Otto Schäfer in S öitingen heute eingetragen, daß in das bestehende Geschäft, das unter unveränderter Firma fortgeführt wird, der Lederbändler Hermann Schäfer in Göttingen als per- sönlid baftender Ges:llshafter eingetreten ist. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Ja- nuar 1914. Göttingen, den 20. Januar 1914, Königliches Amtsgericht. 3.

Gotha. [98936] In das Handelsregister ist bei der Firma „Der. Aumann, Erfurt“’ mit einer Zwetgniederlassung in Gotha eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Gotha, den 20. Januar 1914. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 3.

Gotha. [28935] In das Handelsregister ift eingetragen die Firma: „Lcinamühle Robert Stengers Nacchfl. Juh. Kurt Werner in Gotha“, als deren alleiniger Inhaber der Kauf- mann Kart Werner în Gotha.

Gotha, den 20. Januar 1914.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 3.

Gotha. [93937]

Im Handelsregister is b-i der Firma

(„Friedrich Vochröder“ in Ohroruf

eingetragen worden: Die Firma ist er-

loschen.

Gotha, den 22. Januar 1914. Herzogl. Sächs. Amtsgericzt. 3.

Gotha. [98939] In das Handelsregister ist bei der Firma ¡eSgceta‘“ Elektrotechuische Gesellschaft mit beschränkter Daftunung Grofß-Ta- barz in Thüringen mit dem Sihz in Grof Tabarz cingetragen worden : Durch Beschluß der Gesellsckchafter- versammlung vom 17. Januar 1914 ift die Firma geändert roorden in: „Egeta“ eleftrotechauische Gesellschaft mit be- chränkter Haftung Grofß-Tabarz i, Th .-Berlin. Der Sitz der Gesellschaft ist von Groß Tabarz nah Berlin verlegt. L Die Vertretungsbefugnis des Geschäfts, führers, Kaufmanns Karl Wagner in Groß Tabarz {t beendet. Gotha, 22. Januar 1914.

d lede

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 3.

G otha. [98938] In das Hantelsregister ist eingetragen die Firma „Otto Leidel Herzogl. S. Hoflieferant Couditorci & Gafé““ in (Sotha und als deren alleiniger Jnhober der Herzog!. S. Hoflieferant Otto Leidel in Gotha. Gotha, den Januar 1914, Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 3.

9)

d ais

GTranseec. [98941] Das unter ter Firma „Otto Just“ in Grunvmühle (Nr. 25 des Handels-

regifiers A) bestehende Handelsgesckäft ift auf den Landwirt Hanns Boges in Grund- mühle übergegangen und wird unter der Firma „Otto Just Nacf.‘ fortgeführt. Erwerbszweig: Mahl- und Schneidemühle. Dies ist im Handelsreg|ster eingetragen. Gransee, den 12. Januar 1914. Könlgliches Amtsgericht. [98942] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 427 i heute die verwitwete Frau Gertrud Lehmann zu Graudenz als Ju- baberin der nunmehr Georg Lehmaun Juh. Gertrud Lehmann lautenden Firma mit dem Siy in Graudenz cin: getragen. Graudenz, den 21. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Greiz. Bckanntmachung. [98940]

Fn unser Handelsregister Abt. A Blatt 10, die Firma C. F. Wetzel in Greiz betreffend, ist heute eingetragen 1 | roorden, daß der Frau Una Wegtel, geb. :|Stechemesser, in Greiz Prokura erteilt worden ist.

Greiz, den 22, Januar! 1914.

in Kle

Tung

10 LJ

Gen

D

n 4

ein

(Se for

Ww0

Alfr Al

ist

DDI ui

ein zu)

Königl. Amtsgericht,

als Inhabex ausgeschieden und der Drogist

Fürstliches Amtsgericht,

É ( H

witwcete

schafter:

Sonn

Nudolph

Des

Savor Go.

Hagen, Westf. Iu unjer Haudelsregister {f heute bei der Firma Gustav Safeufamp zu Hagen eingetragen: Die Firma ift erlo\chen.

Hagen (Westf. ), den 20. Januar 1914.

[98943]

Königliches Amtsgericht.

ve.

Hagen, Westf. ain «mee Handelsregister ist Heute die daß die Firma in Petolo & Hänsel | Firma Serhard Rütter zu Hagen und

28 Firma, 16. Vegold als deren Inhäber der Kaufmann Ernft Goette zu Hagen eingetragen. , Der Siß der Firma befand f fcüher

[98944]

Hagen (Wesitf.), den 21. Januar 1914.

Königliches Amts8gericht.

c ra rgeloit.

Hagen, Westf. In unfer Handelsreaisier ist beute bei der Firma Heinri Meyer HDolzhaud- Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Sagen eingetragen : Die Gesellschast ist dturch Beschluß der Gefellsdhafterversamailung vom 2. Dezember 13 At Zum Liquidator ist der Fabrikant Hein- ri Mever zu Hagen bestellt. Hagen (Westf. ), de

09

1 —&

, Sanuar 1914.

Königliches Amtsgericht.

SE a Rae, Im Handelsregister A ift unter heute bei ter Firma C. A. Kiesewctte in Halbau einaetragen worden: Die Firma ift auf eine ofene Handels gesellschaft übergegangen. Elise Kleinert, geborene Kiesewetter, ver: Gloshüttenbesiter, Kiesewetter, Kaufmann, beide in Halbau Beginn der Gesellschaft am 1. Januar 1914. Halbau, den 21. Jan

17 Uh

Inhaber sind

und Frit

t 1914.

Königliches Amtsgericht.

AFI

#Frankenhaufen. sellshait

ist

199

C N pu, D N

getreten.

schäft M

unter

cden.

G,

Kal

eD

fred

i et ber

1denen

ammen

220 000

alle, Saale. ] In das biesige Handelsregister ijt heute eingetragen: Abt. A zu 2454 die offent Handelsgesellschaft Albezt Mörftedt &

Nlbort

NUuL

4,

achf.

Ferdinand

unker

Der

Gesellschaft . Prokura 1st erteilt an Carl dor Julius Piel.

d W.

l

A, ( n der

(Begen!tand

L

Mörft

edt

Co. mit dem Siy in Halle S. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1914 be, gonnen. Perssalich haftende Gesellschafter sind Kaufmann Paul Kurzweg in Halle S., Kaufæ@iann Obstplantagenyäcbter Friedrich Zachariä in s Zur Vertretung ter Ge- der Kaufmann Paul Kurzweg ermächtigt. Abt. A zu 2453 die Firma Waltex Fritsch mit dem Sit in Halle S. und als deren Inhaber der Faufinann Walter Fritih in Halle S. Abt. A zu 1683, betreffend die Firma Eifenschmidt «& Fritsch, Halle S. : Die Ftrma ist erloschen. Halle S., den 21. Januar 1914. Könialiches Amtsgericht. Abt. 19.

Flam burg. : Of Eintragungen in das HandelSregisier.

in

Januar 22.

des

Fir

Otto

1 t Mayer 1

L S @adoluit-Lacken

ul

um

wandten Artikeln. {Af I K oftal Sind mebrere Geschäftsfübrer bestellt,

so sind nur je zwei gemeinschaftlich oder

Geschgftstuhrer u!

ù } ortyp «L

chast berechtigt. Ferner ift die Erhohung d fapitals

I

beschlosten 1

v iv 4

früberen

ma

1

ist

Dezember aufgelost worden: Liguidator Nechtsanwalt Erik Wolffgram, zu

Berlin. Hugo Wolff. Sadolit Company

Haftung.

"1 (7

Ui

120

Ehlers. Wilhelm Kaufmann, zu Hamburg.

Mcenunippol-Delwerke-Gesellschafst mit beschränkter Haftung. {luß vom 30. Gesellschaft

I EIN

Fe. Noggenvuct «& Söhne. Joachim Friedrih Christian Noggenbuk, Otto Jochim Peter Nog- genbuck und Hans Peter Christian No.3- Maurermeister und Bauüber- nebmer, zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 19. Januar 1914 begonnen. S In das Geschaft 1}t Siemssen, Kauf- mann, zu Blankenese, als Gesellschaftér

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1914 begonnen und seßt das unveranderter

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten habers sind nicht übernommen worden.

Heinrich C. Bundten. Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem Gesellschafter H. F. Bundben mit Aktiven und Passi- ven übernommen worden und wird von ihm BuudDten fortgeseßt.

Brunn «& Giesler. i manditgesellshaft ist ein Kommanditist ausgeschieden; die Gesellschaft wird von den verbleibenden Gesellschaftern unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Die Vermögenseinlage des Komman- ditisten ist erhoht worden.

C. T. Herwig.

Kommanditisten

Diese offene

Aus dieser Kom-

Die Vermögenseinlage

be

VPavpemeyer «&

Cv . Inhaber

N 1

[9]

iese Firma 1st e mit beschräukter Versammlung de1 Gesellschafter vom 15, Januax 1914 ift die Aenderung des Gesellschaftsvertrages bescblossen und u. a. bestimmt worden: des Unternehmens Fabrikation von und der Handel mit de n Eßlingen er=- und

Det

000

«Nt

L

S

[98945] t

§94

O

Nr.

\ L

cs

et

[98947]

Et furt,

[98876]

Gesell-

Firma

Cv Ine

ermann

rabgeseßt

Y "Ny W0eO

(Thlers

wv N T) N

3 die

ckvl don L I 0e

S

ist die Ny

d ver

L L

Drofurist eel

7 hme

e l

Nobert Marchand.

Henry Hartig Succrs.

D

Cornelius Jacobs.

Carl Erich Weit.

Hermann Braun, Kaufmann, zu lingen, ift zum weiteren Geschäftsführer bestellt worden.

Ferner wird bekannt gemacht:

Der Gesellshafter Herbert Mayer bringt sein Verfahren zur Herstellung bon Sadolitlacken mit dem alleinigen Fabrikations- und Vertriebérecht für die ganze Welt, mit Ausnahme von Groß- britannien und seinen Kolonien, den Vereinigten Staaten-von-Nordaneriks, S@weden und der Schweiz, in die Ge- sellschaft ein. A

Ferner bringt er ein die für das ck fabren ibm erteilten und beantragien Schußrechte, nämlich:

a. alle Anrechte aus einer Anmeldung

ors Ner-

des Verfahrens zum Patent beim Kaiserliden Patentamt zu Berlin (Aktenz. M 48 200 IV/22 h.),

b, das ihm gehörige italienische Patent Nr. 131 660: de ‘data: Jom, den 16: Apt 1913.

Die Sacheinlage ist mit 4 40 000,— bewertet; dieser Betrag ist als voll ein- gezahlte Stammeinlage des Gefsell- schafters Mayer angerechnet worden.

Nord-Deuntsche Versicherungs-Gesell-

schaft. Gesamtprokura ist erteilt an Felir Otto Bazohr und Karl Heinrich Georg Wohlers mit der Befugnis, ent- weder gemeinscaftlißh oder jeder mit einem der anderen Gefamtprotunjien die Firma zu zeichnen.

Januar 2:

w D

Felix Salomon & Co. zu New-York

mit Zweigniederlassung zu Hamburg. Aus dieser offenen Handelsgesellschaft 1st der Gesellschafter Peres Rosenberg anx 30, Dezember 1913 ausgeschieden; gletch- zeitig is ein Kommanditist eingetreten ; die Gesellschaft wird als Kommandit- gesellschaft unter unveränderter ¿Firma fortgeseßt." E Das Geschäft ift von Carl Felix Leopold Ostermann, Kaufmann und Chemiker, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren Inhabers sind micht übernom- men worden.

GCarlton-Restauraunt Carl Meisêner.

Diese Firma ist_erloschen. N In das Ge chäft ist Oscar Herbert Hartig, Kauf- mann, zu Hamburg, Gesellschafter eingetreten. |

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1914 begonnen und seßt das Geschaft unter unveränderter Firma fort. Die an O. H. ist erloschen. « C. Sy. 1 sellschaft ist aufgelöst worden; das Ge- \chäft ist von dem Gesellschafter J. F. C. Sy mit Aktiven und Passiven über- nommen worden und wird von 1hm unter seinem Namen fortge]eßBt.

Die Fuma 1st erloschen. Aus diefer Kom- manditgesellshaft ist ein Kommand ausgeschieden; die Gesellschaft

Drt

unter unberande

al g WiB

Hartig erteilte Prokura

Diese offene Handelsae-

itist

IMiITDB

rter Firma fortge}es

(inzelpro erteilt an Christian Eduard zu Wandsbek, und Richard Carl Lud-

6 AMNINITDOT AMDIiLLL.

Inh R. L %

_

wig Theodor S Klein «& Weisz Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. In der VBer-

Ih -Ftor aste

fammlung der Gefel

nuar 1914 ist die Auflojun \chaft beschlossen worden. _ Liquidator ist Max Hugo Klein,

Kaufmann, zu Hamburg

Wel & Co. Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung. _Einzelproku 7 ist erteilt an Christian Eduard Blohm Ichard Carl chZLud=-

Ii.

zu Wandsbek, und ? wig Theodor S Zweigbüro und Neparaturwerk stätte der Maschinenfabrik Roi stroh & Schneider Nacchf. Aktien gesellschaft Dresden - Heidenau. Die Zweigniederlassung 1st aufgedo und deren F

Udolnho

çirma erlo Wolre LompanY,

Hamburg Branch, *5 È niederlassung der Ftrma LUdolpho [ P y D N Wolke Company, Jersey City. Frau Clapp ist durch Tod Vorstande bied Edith du Temple de M zum Mitgliede des V d worden. Rudolf H. Ernft. baber r C A Alf orr H ( (F U d G & 6 “A k a 1 Ms Eo) 0} U XNMIUIILCICH, Amtsgericht in Hamburg Ital) e E A G8 Eda, Westf. 8348]

Handelsregifter des Amtsgerichts Damm. Eingetraaen ist am 19 Januar 1914 in Abt. A Ne. 349 die Firma Kaufhaus

für Gelegenheitskäufe, Juh. Moses

Schwiz mit Niederlafsungsort Daum und dem Kaufmann Moses Schwiyz da selbsi als Inhaber.

Hanau. Saudeldregiïter. S

Firma: Vacksteinverkaufsstelle Darut= stadt, Gesellschaft mit beschxrüukter Haftung in Darmstadt, Zweignieder=-

lassung Houau Hauau. Die dem

| Kaufmann Gruït Weigel in Hanau

Prokura ift auf die Geschàtre der

niederlaîung in Hanau dei@raukt Gintrag des Königlichen Arn tdgertchts

in Hanau vom 20. Januar 1914