1914 / 24 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ift bet dem Erwerbe des Geschäfts - dur< den Fubrwerksbefißzer Kunna ausgeschlossen. Egeln, den 15. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Emmendingen. In das Handelsregister B wurde beute zu O.-Z. 11 eingetragen : _Die Namensbezeidbnung der Gesellschaft ist dur< den eingeflammerten Zusaß in: Edelbranuttwein- brennerei-Gesellschaft Albert Wolff G. m. b. H. (Kloster-

brenuerei)““ erweitert worden. Emmendingen, den 22. Januar 1914. Großh. Amtsgericht. 1.

6) auf Blatt 11369, betr. die Firma Carl Koenigstaedter & Co. in Dres- den: Die Firma ist erloschen.

Dresden, am 24. Januar 1914.

Köntuliches Amtsgericht. Abteilung I.

Dresden. i Z In das Hantdelsregister ist heute einge- tragen worden : 1) auf Blatt 7595, betr. die Aktien- gesellshaft Europäischer Sof Actien- gesellschaft in Dresden: Der Hotelier Emil. Friedri< Rudolf Sendig und der Kaufmann Otto Wienrich sind niht mehr Mitglieder des Vorstandes. aliedern des Vorstandes find bestellt die Direktoren Gustav Rücker und Julius Be>ert, beide in Dresden. 9) auf Blatt 12671, betr. die Gesell- haft Bildungsanusftalt Jaques - Dal- eroze Gefellschaft mit Hastung in Rähunitz: Der Gesellschafts3- vertrag vom 12. April 1911 ift dur f (Gesfellshafterversammlung vom 21. Sanuar 1914 laut notariellen Protofolls vom gleichen Tage S 10, 12, 13 und 14 abgeändert Gegenstand des Unternehmens ist nit mehr der Erwerb, die Bebauung und Verwertung von Grundstü>en.

3) auf Blait 13 645, betr. die Firma August Borrmaun in Dreêden: In das Handelsgeschäft find eingetreten die Brunnenbauermeister Borrmann und Georg Nudolf Borrmann, hierdur< be- arúndete offene Handelsgesellschaft hat am 22. Sanuar 1914 begonnen.

4) auf Blatt 10153, betr. die Firma Buchdruckerei Sturm & Casper in Dres- den: Die Firma lautet fünflig: Buch- druckerei von Max Emil Fischer.

5) auf. Att 9843, Vaul Huhu in Dresden: ist erloschen.

6) auf Blatt 9971, Curt Herrmann vorm. Hugenberg Die Firma ijt

Crefeld. - [

In das hiesige Handelsregister ift beute bei der Firma Krefelder Ziegelwerke, Ges. m. b. Hftg. in Crefeld eingetragen

der bisherigen Geschäfts- führer Fuie-ri< Girmes und Peter Schreer®, beide zu Crefeld, find Wilbelm Heinrichs

Nr. 5465 bei der offenen Handelsgesell- schaft „Franz Gitsels“, Côln.

estehende ofene Handelsgefell- Das Geschäft ist

Iakob Höschler in Cöln be- Handelsgesellschaft über- gtere hat am $8. Dezember

haft ift aufgelöst.

GBitfëls un

Ziegeleibesiger zu Crefeld, als Geschäfts- führer bestellt worden. Dem Kaufmann Eduard Overla>k zu Crefeld ift Prokura in der Weise erteilt orden, daß er in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer zur Vertretung der Gesell- \chaît berechtigt ift. Crefeld, den 20. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. ]

In das hiesige Handelsregister ist heute bet der Firma A. Schaaffhausfen’ scher Bankverein Filiale Crefeld eingetragen

Bankdirektor Albert Wichterih in Cöln, früher in Duisburg, t zum Borstands- mitglied bestelit. Die Vorstandsmitglieder Kommerzienrat Albert Heimann in Cöln und Dr. jur. Ernst Schroeder in Berlin sind aus dem Vorstand ausgeschieden.

Die dem Daniel Schroers in Crefeld erteilte Prokura ist erloschen.

Crefeld, den 20. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. In das hiesige Handelsregister ist heute bei der Firma Immerath & Holthauseu in Crefeld eingetragen worden : Die Prokura der Witwe des Kaufmanns Emil Holthausen in Crefeld ist erloschen. Crefeld, den 22. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. In das hiesige Handelsregister tst heute bei der Firma Anton Wischer hier ein- getragen worden : Dte Firma is auf die Ella Wischer, ohne Geschäft in Crefeld, übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< die Ella Wischer aus- ges<lossen. i: G Dem Wirt Anton Wischer in Crefeld ist Prokura erteilt. Crefeld, den 22. Königliches

Nr. 5645 bei der offenen Handel8gefell- t „Buxbaum «& Real“, Dem Hermann Buxbaum ist dur einst- weilige Verfügung des Königlichen Amts- gerihts,-Abt. 64, vom 19. Januar 1914 die Bertretung8sbefugnis entzogen worden. Abteilung B. „Syndikatskomtor des A. Schaaffhgusen’ scheu Bankvereius Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“, Die Geschäftsführer Bankdirektor T Bankdirektor Josef Bestgen und Kommerzienrat Albert Hei- mann sind ausgeschieden und an Stelle die Bankdirektoren Franz Koenigs und Albert Wichterich tretenden Bankdireftoren Robert Theodor Steinkauler und Heinrih Warth, sämtlich in Cöln, bestellt. „Srünewald & Welsch Geselischaft mit beschräukter Haftung““ Otto Grüne- Ella geb. Welsch, in Cöin ist Pro-

„Aktien-Gesellschaft für Stickstoffdünger‘“‘, Kuapsack b. Cölu. Dem Dr. Paul Staehelin zu Knapsa> ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem WBorstands- mitgliede oder etnem weiteren Prokuristen ertretung der Gesellsshaft ermächh-

S ¡„Daftpflichtverband Rhei- nisch-Westfälis<her Gemeinden, Ver- ficherungêverein reit“, Cöln.

In unserm Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 19 verzeihneten Gefell- schaft mit bes<ränkter Haftung in Firma I. S. Römpler, Gesellschaft mt be- schränkter Haftung tragen worden, daß die Vertretungsbefugnis bisherigen Geschäftsführers Ecnst Schönheinz beendet ist.

Erfurt, den 24. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Eschershausen.

In das biesige Handelsregister Band I Blatt 73 ist heute eingetragen :

Die Firma Helene Müller Osfter- brak Cisengießeret und Maschinenbau- ges>äâft ist heute gelöst.

Eschershausen, den 22. Januar 1914.

Herzogliches Amtsgericht.

Falkenstein, Vogtl.

Auf Blatt 498 des Handeleregisterê find beute die offene Handels A. Claus & Sohza in Ellefeld und als Gefsellshafter der Kabrikart Albert Claus und die Kaufleute Alfred Edwin Claus und Walther Aiban Feodor Reinboldt, sämtlih daselbst, eingetragen Die Gesellschaft ist am 1. Juli 1913 erri<tet worden.

Angegebener Geschäftszweig: Herstellung von Spîigen.

Falkeustein, den 26. Januar 1914,

Königliches Amtsgericht.

Flensburg. 8

Eintragung in das Handelsregister vom 21. Januar 1914 bei der Firma Stein- berger Bank mit beschränkter Saftung in Steinberg: Das Stammkapital isi auf Grund des Bes{blufses der Gefell- \chaftêversammlung vom 25. Juli 1913 um 36 000 A erhoht und beträgt daher jeßt 100 000 4.

FienSburg, Königliches Amtsgericht.

FranK enberg, Sachsen.

Auf Blatt 475 des biesigen Handels- registers ist beute die Firma Großmaun & Co. in Frankenberg und als deren Inbaber der Fabrikant Wilhelm Emii Guido Andte in Frankenberg eingetragen

bes{<ränkter

in Erfurt

sowie die stellver-

Der Ehefrau

in Dresden.

die Firma

Gegenscecitig- Die Firma

Durch Bes{luß der Mit- gliederversammlung vom 24, Mai 1913 find die Sazungsbestimmungen über den Mitgliederkreis und die Vergütung des Aufsichtsrats, ferner die $$ 3—18 der all- Bersicherungsbedingungen

„Seorg vou Cölln Ge- fellschaft mit beschräukter HSaftung““, Dur Gesellschafterbes{luß vom 5, Januar 1914 ist der Siz der Ge- sellshaft na< Duisburg verlegt.

„Das Reklames<hiff Ge- sellschaft mit bes<hränktier Haftung““, Gegenstand des Unternebmens: vornehmlih uésftellungen

Dresden :

Dreéden, am 26. Janvar 1914.

Königliches . Amtsgerit. Abteilung Il. Duisburg. j E In das Pwandelêregister ist eirigetragen,

die Firma Emil Ed. Boebel zu Duisburg betreffend : Prokura des Holzbändlers Paul Lohmann zu Dutsburg ift erloschen.

Dem Kaufmann Duisburg ist Prokura erteilt. A. Nr.1127, die Firma Otto Gloecler, und deren Inhaber, Gloe>ler, Kaufmann zu Duisburg. Fuma Gerhard Hiltgen & Co. Gesellschaft mit be- schränkter Daftung zu Duisburg be- Durch Beschluß der Gefell- [chafterversammlung vom 9. Dezember 1913 ist das Stammkapital auf 40 000 erhöht. Durch Beschluß der Gesellshafterver- ezember 1913 ift der

A. Nr: 240

Januar 1914. Amtsgericht.

Crefeld. j N In das hiesige Handelsregister ist heute voa Eiteu in

Beranstaltung Éünstlerisher Reklame auf 2 Gelegenheiten, besondere während der Dauer der in Cöln im Jahre 1914 flattfindenden Deutschen MWerkbund-Ausstellung auf einem zu diesem Zwecke zu erwerbenden Schiffe. Geschäftsführer : August Hegeling, Ingenieur, Cöln. sellshaftsvertrag vom Als nit eingetragen wird veröffentlicht : Der Gesellschafter Hegeling vorgenannt bringt zur vollständigen Deckung seiner Stammeinlage von 19000 4 in die Ge- 1) die. Mete aus dem Gebrauchsmuster 575 287 sowie alle weiteren das Reklame- ihif betreffenden angemeldeten oder no< anzumeldenden findungen, hewertet mi Nechte famtlicher von ihm persönlich für meschiff bisher erworbenen Auf- träge, bewertet mit 6000 Æ, 3) die Rechte mit der Schiffswerft H. L. abges<lofsenen bewertet mit

bei der Firma Crefeld eingetragen worden :

Der Kaufmann Wilhelm Hermes in Crefeld i1t aus der Gesellshaft ausge-

d Januar 19314. Königliches Amtsgericht.

Duisburg

Crefeld, den

Dezember 1913. Crimmitschau.

Auf Blatt 912 des Handelsregtsters ist heute das Erlöschen der Firma Himmel- weits Koufektion8haus, Jfidor DHim- melweit in Crimmitschau, eingetragen

Crimmitschau, den 26. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Geschäftszweig :

einer mechanis<hen Mösbelstoffweberet.

Frankenberg, den 21. Januar 1914. Königl. Säcbs. Amtsgericht.

Frankfuri, Main. | Veröffentlichungen aus dem Handelsregifter. Absaßwerk a. M. Wentell u. Co. Firma ist mit dem Siß zu Frankfurt a. M. eine offene Handelsgesellschaft er- richtet worden, welche am 15. Januar 1914 Gesellschafter sind die zu wohnhasten

fammlung vom 9. D Angegebener (Gesellschaftsvertrag stimmungen der SS 5, 6, 7, 9 und 10 na Maßgabe des notariellen Protokolls vom 9. Dezember 1913 geändert.

Fortan wird die Ge'ellshaft von einem oder mehreren Geschäftsführern vertreten. Die Gesellshaft wird, wenn nur ein Ge- äftsführer bestellt ist, dur diesen, wenn aber mehrere ordentliche oder stellvertretende Geschäftsführer bestellt sind, dur< min- Ges><äfisfübrer oder dur< einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten.

Die Dauer der Gesellschaft ist auf etne bestimmte Zeit nicht besbränkt, jedoch steht es jedem Gesellschafter frei, Geschäftsjahr mit einer Unterbilanz von mindestens 5000 4 abschließt, die Uqut- dation der Gesellschaft zu verlangen.

Der Kaufmann Adolf Volandt zu Duis- burg ist zum zweiten Geschäftsführer be-

SHhuhredbte Dessau. Nr. 679 Abt. A des Handels- registers, wo die Firma Robert Erbert, Zweigniederlassung zu Dessau, geführt wird, ist beute eingetragen worden : Inhaber der Firma, Kaufmann Nobert ist verstorben. Witwe Emma Erbert, geb. Kiltan, in Bernburg, 2) die Ehefrau des Mühlenbefitzers Friy Mart, Gertrud geb. GIbert in Seteron t. M. 3) die Chefrau des Kaufmanns Otto Rudloff, Margarete geb. Erbert, in Bernburg, und 4) der Kaufmann Paul Erbert daselbst, führen das Geschäft unter unveränderter Die Prokura des Kaufmanns Otto Rudloff in Bernburg bleibt bestehen. Dessau, den 19. Januar 1914. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Frankfurt

0000 #, 2) die Unter dieser

, : begonnen hat. und Mtetvertrage, Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen im

Marx Nassauer und belm Wenbyell.

A 6438, PVfennings & Windfuhr. l eser Firma mit dem Siß zu l E 1914 beftebend offent Handelsgesellshaft hat ihren Siß nah Frankfurt a. M. verlegt. schafter sind die zu Frankfurt a. M. wohn- Kaufleute Witwe Maria Bofsong,

Gesellschaft Reichsanzeiger.

Kgl. Amtsgericht Cöln. Abt. 24.

Coesfeld.

In unser Handelsregister Abt. A ist Ftrma J. Eicheu- - eingetragen: Die

im Falle ein

heute unter Nr. 71

wald in Billerbec| - Firma ist erloschen.

Coesfeld, den 19. Januar 1914. Köntgliches Amtsgericht.

F fn 9 ° R bs EIS TON die Firma Sträter & Co.

Gesellschaft “mit bes<hräukter Haftung zu Duisburg betreffend: Generalversammlung 12. Sanuar 1914 ift der S schaftsvertrags dabin geändert, daß die zwei Geschäfts die Gesell! haft vertreten und die Firma der Gesellschaft zu zeihnen befuat sind.

den abberufenen Ges<äftsführer Heinrißh Sträter Ebefrau, Johanna geborene Müller, zu Oberhausen-Altstaden als Geschäftsführerin

Duisburg, den 20. Januar 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Duisburg. In das Handelsreaisler A ist eingetragen: ee Duisburger Kettenfabrik D. d’Hone zu Duis- burg““ betreffend: Die Firma ist geändert in: „Duisburger Kettenfabrik und Hammertwerk H. d’Hone“‘. Nr. 1128, die Firma Baumaterialien- handlung Otto Thurau, Duisburg“ und deren Fnhaber, Otto Thurau, Kauf- mann zu Duisburg. Duisburg, den 22. Januar 1914, Königliches Amt8gericht.

1g. Der Ehefrau Fenny Henrich, Gillissen, zu

Crefeld. 5 des Gesell,

In das biesige Handelsregister ist beute bei der Firma Erben Backes eingetragen C Firma ift erloschen. Crefeld, den 8. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. 9

In das hiesige Handelsregister ist heute cingetragen worden:

Die Firma Elberfelder Stoff- und tlager Adolf Elias in Crefeld, íInhaber ift Kaufmann Adolf Elias în

Dresden. In das Handelsregister ist beute eins getragen worden :

1) auf Blatt 12082, betr. die Firma Mitteldeutsche Privat-Bank, Attien- efellshaft in Dresden, Zweignieder- assung der in Magdeburg unter gleicher Firma bestehenden Aktiengesellschaft: Die Prokura des Kaufmanns Felix Bier ift Prokura ist erteilt dem Kauf- mann Josef Kneer in Leipzig. die Gesellshaft nur mit einem Vorstands- stellvertretenden standsmitgliede oder etnem anderen Proku- risten vertreten.

2) auf Blatt: 11 3583. betr. manditgesells<haft Parfümerie Süß Emil Süß Wittwe Amalie Süß in Dreêëden: Die Einlage der Kommanditistin ist herab- gefeßt worden.

3) auf Blatt 10 867, betr. die ofene Berthold Sturms Die Gesellschaft

Deutsche Mineralwasser- Friedrich Otto Unter dieser Firma ist mit dem Siß zu Frankfurt a. M. eine offene Handelsgesells<baft erri<btet worden, welche Januar 1914 begon sellshafier sind di Otto zu Bad Naubeim und Selig Slubßkp zu Franfkfurt a.

A 6440. E.

Siphon-Gesellschaft gemcinsam

Sommer «& Co. Unter dieser Firma ist mit dem Siß zu Frank- M. eine offene Handel schaft erribtet worden, welde am 1. No- Crefeld, den 20. Januar 1914. vember 1913 begonnen bat. Gesellschafter

Köntgliches Amtsgericht.

Creseld. In das biefige Handelsregister ist heute Firma Oscar Schreiber Crefeld eingetragen worden : geändert in Osfar Max Nimt íöInhaber: Mar Nimt, Bucþ- im Begriffe,

Straßbura und Emil Somn Zur Vertretung der Gesell- der Gesellschafter Sommer berecbtiat.

A 6420. Paul Schulße. Das Han- delósgeschäft ist auf die zu Frankfurt a. M. wohnhafte ledige Marie unverander ortführt. Der Ueber- gang der im Betriebe des Geschäfts be- Verbindli&-

furt a. M.

Handelegesellshaft Verlag in Dresden : ist aufgelöst. Der Gesellschafter Verlags- buhhändler Maximilian Wilhelm Nudolf Kraut ift ausgeschieden. Der Ge}ellschafter Verlagsbuchbändler Berthold Josef Sturm in Dresden führt das Handelsge|/<äft und die Firma als Alleininhaber fort.

“4) auf Blatt 4551, betr. dle Firma in Dresden.

5) auf Blatt 13 034, betr. die Firma me<. Apparate A. Hermann Seifert in Dresdeu: Die Firma ist erloschen.

Schreiber

Crefeld zu verztehen. Crefeld, den 20. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden: Die Firma Wilhelm C. Michels jr. Inhaber Kaufmann Willy . in Crefeld.

Forderungen feiten ift ausges<lossen. A. Wolff Fils, successeur de l’'ancienne maison A. Wolff. Die Kaufleute Carl Anselm Wolff und Ferdi- nand Wolff sind aus der Gesellschaft aus- Gleichzeitig sind die Kaufleuts Moriß Straus und Ludroia Strauß, beide „in die Gesells>aft Die Prokura des Kaufmanns

In unser Handel8register A urter Nr. 39 ist beute bei der Firma Max Daunenu- berg in Egeln eingetragen worden : In- baber der Firma ist jegt der Fuhrwerks- besiger August Kunna zu Egeln. Prokura des Kaufmanns Max Dannen- berg zu Egeln. ist. dur< Uebergang des Der Uebergang der

G. Ritter ist erloschen.

Die Firma

n Crefeld. Shriftian Michels Crefeld, den 20. Januar 1914, Königliches Amtsgericht.

Manufaktur ¡u Frankfurt a. M

Geschäfts erloschen.

‘A 4787, M. Neu & Söhne. Han? Braun, Kaufmann, und Helene Neu, (&he- frau, geb. Kaufmann, keide in Franffuzt a. M., sind zu Gesamt»rokuristen bestellt. Der Kaufmann Josef Neu is als persén- lih haftender Geséllswafter ausgeschieden.

A 4042, Egyptian, Cigarette Company J. «& L. Przede>i, mit Zweigniederlaisung in Frankfurt a. M. Die Zweigniederlassung in Frankfurt a. M. ift aufgeboben.

A 5371. Geshwister Meß. Die Ge= sellschaft ift aufgelöst. Die Firma ist er- losen.

A 5645, Wilhelm Kraft. Die Firma ist erloschen.

A 5910, Steirische Gußstahlwerfe Danner «& Co. Zweigniederlassung Frankfurt a. M. Die Zweignieder- lassung in Frankfurt a. M. ift aufgehoben.

A 6003. Frankfurter Automobil- gesellschaft Saeusler « Müller. Die Gesellschaft ist aufgelost. Die Firma ist erloschen.

A 6055, Jacob Schmeck. Die Firma ist erloschen.

B 2, Aktiengesellschaft für Vahn- bau und Betrieb. Direktor Alfred Koehler zu Bremen und Baurat Ernst Seiffert zu Stuttgart sind zu weiteren Vorstandsmitgliedern bestellt.

B 642. Verlag der Mainbrücke Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. J. H. Neiß ist als Geschäftsführer ausge- \cieden. Der Parteisekretär Paul Guido Scindler zu Frankfurt a. M. ist zum Ge- schäftsführer bestellt.

B 1058. Metallbank und Me- tallurgische Gesellschaft Afktiengesell- schaft. Dem Dr. Alfred Busemann zu Frankfurt a. M. ist Gesamtprokura derart erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede bzw. stellvertretenden Vorstandsmitgliede zur Vertretung der Gesellschaft bere<tigt ist.

Frankfurt a. M., den 19. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 16.

Frankfurt, Main. [99511] Veröffentlichung aus dem Handelsregister.

Adolf Fath Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Unter dieser Firma ist heute eine mit dem Siß zu Frank- furt a. M. errichtete Gesellihaft mit be- {ränkter Haftung in das Handelsregifter eingetragen worden. Der Gesellschaîts- vertrag ist am 6. Januar bezw. 16. Januar 1914 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Betrieb einer Mehlband- ¡ung sowie An- und Verkauf von sonstigen in den Bâäkereibetrieb einshläaigen Ar- tikeln. DasStammfkapital beträgt 20 000 46. Oeffentlihe Bekanntmachungen dec Ge- sellschaft erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Geschäftsführer sind die Kaufleute Adolf Fath und David Strauß, beide zu Frankfurt a. M. Die Gesell- schaft ist abges<hlossen auf die Zeit bis ¡um 31. Dezember 1918. Wenn nit eine Kündigung des Vertrages spätestens £4 Jahr vor Ablauf von irgend einer Seite gegen- über der Gesellshaft erfolgt, läuft der Vertrag auf jerveils 1 Jahr weiter. _Fraukfurt a. M., den 22 Januar 1914. Königliches Amtsgericht. Abteilung 16.

Freiberg, Sachsen. [99383] Auf Blatt 971 des Handelsregisters, die Aktiengesells<haft „Allgemeine Deut- sche Credit-Auftalt, Zweigftelle, Frei- verg“ in Freiberg betr., ist heute ein- getragen worden: Gesamtprokura ist er- teilt für die Zweigniedertafsung in Frei- berg den Kaufleuten August Löwe und Pèar Nichter, beide in Freiberg. Jeder der Profurtsten darf die Freiberger Zweig- niederlasjurg der Gesellshaft nur in Ge- meinshart mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen Prokuristen oder mit einem Handlungsbevollmächtigten der Ztwweigniederlassung vertreten.

Freiberg, am 24. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht.

Fürth, Bayern. [98930] HaudelSregistereinträge. 1) „Bayerische Vereciusbaut Filiale Fürth und Erlaugen“/: Weiteres stell- vertretendes Vorstandsmitglied: August s n Ren 2) „Lud. Svpiegelberger““, Fürth. Weiterer Gesellschafter: Julius Spiegel- berger, Kaufmann in Fürth. Dessen Pro- fura ist erloshen. Die Gesellschafterin Mathilde Spiegelkterger ist aus der Ge- sellihaft ausae\s<hteden. 3) „J: W. Berlin‘, Fürth. Die Gesellschafterin Emilte Berlin ist aus der Gesell|haft ausgeschieden. 4) „Jakob W. Wolf“, Fürth. Unter dieser Firma betreibt der Kauf- mann Jakob Wolf in Fürth ein Papier- und Pappenengrosges<äft mit dem Stue in Fürth. 5) „Karl Edelmann“, Neustadt a. A. Die Firma lautet nun: „Neu- städter Seifen- & Soda-Fabrik Karl Edelmaun. 6) „Richard Dollinger Karl Edel- maun Nachf.““ Neustadt a. A. Unter diefer Firma betreibt der Kaufmann Richard Dollinger in Neustadt a. A. ein Kolonialwarengeshäft mit dem Sitze da- felbst.

4) Yunde «& Sohn“, Erlangen. Nun ofene Handelsgefells<aft. Gesell- schafter: Die bisherige Alleininhaberin Anna Junge, Buchdru>ereibesigerswitwe und ter Buchdru>-ereibesißger Hermann Junge, beide in Erlangen. Die Firma ist als Einzelkaufrmaannsfirma erloschen. Fürth, den 24. Januar 1914.

K. Amtsgericht als Registergericht.

Stammkapital Georg Silberstein bringt als seine Einlage das von ihm unter der Firma M. Fischer in Kattowiß erworbene Geschäft Passiven na< dem Stande vom 10. Ja- nuar-1914 ein, und zwar dergestalt, daß das Geschäft vom 10. Januar 1914 an als g der Gesells<aft geführt an- Der Wert dieser Einlage wird auf 25 000 4 festgeseßt. Stammeinlage ist in bar gezahlt. schäftsführer (Ff in Kattowiß.

J ç H n iota Kantorowicz

Handel8ges{äfts.

dâfte mehr be- 20 000 A6.

Zur Erbebung etwaigen ÆWiderspru<{8 wird eine Frist bis zum 15. Mai 1914 (eseßt. Benjamin, H.-N. A : Rumpf, H.-R. A 836 Dl. A 1142

Firmen Éeine Handel

Dem Kaufmann Nikolaus Dirr und dem ] Fi tri?ben werden.

Kaufmann August mann Hamm, ist sazungszemäß Gesamtprofura erteilt worden.

gister A des Königlichen its zu Gelsenkirchen.

èc. 921 ift am.19. Januar 1914 &@ Comp. d als deren Inhaber die Kauf-

1) Beruhard 2) Georg 3) Vorgas &

5) Celler Ulbert Westen, Laboratorium

Hannover. Handelsregiste Königlichen Amtësgerid | gendes eingetragcn :

Zu Nr. 2299, Firma Friedr. Carl Ott: Die Firma ist erloscen.

D T L Kari Stag

Schleier in Herne, | in Redlinghausen, Johann um-Bärendorf und Hein- Relinghausen

Maschinen - Fabrik

Sildebrandt «& Moeller, H.-N. A 2455. 7) Seinri< Saarfamp, H-R. A 2964. 8) Alex Eichwald, H.-N. 9) Boxer ÆŒ Qo. H 10) Laboratorium Trostworth Albert Muühlberger, H.-N.A 3228.11)Wegener & Dichxz, i i D.-R. A 4027. Hannover, den 24. Januar 1914. Königlißes Amtsgericht.

Haspe. Befanntmachung. F delsregister Abteilung B die Gesellschaft mit bescränfter Haftung Restaurations- betriebs-SGesellschaft mit beschränkter UAltenvörde

e ULbrIge

. M

Kaufmann Dem Fräulein in Kattowiß und dem Kaufmann Guido Anter in Kattowitz ist Gesam1vrokura derartig erteilt, daß jeder

nur in Gemeinschaft mit dem ¡ibrer die Gesellshaft zu ver- Sind mehrere Ge-

mit Niederlaffung Hannover Inhaber der Schuhmacher Willy ! Erwerbê8zweig : cleftrome<. Shuhreparatur-

ndel8gesellschaft. { am 15. Januar 1914 b der Gesellschaf der Weise er zwei Gesells<after am handeln müfen.

Gesellshafste b M s Haunover, Unter Nr. 4442 die Firma Friedri<h T8Volf mit Niederlassung Hannover und inbândler Friedri< Wolf Erwerbszweig : bhantlung mit Vrobierstube. DHanaover, d Königlies Amtsgericht.

treten bere<tigt ist. äftsführer bestellt, fo wird die Gesfell- durh- mindesten

oder dur< einen Profuriste Geschäftstührer Eduar r in Gemein’chaft mit einem der Profurifien zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Kal. Amtsgericht Kattowitz.

jscnkirchen. L als Inhaber W udeclsregister A des Königlichen tsgeri<ts zu Gelsenktirhen. hinter Nr. 922 ift am 21. Januar 1914 Fl A. Heymann deren Inhaber : mann Alfred Heymann und Fräulein ermann, beide in Gelsenkirchen,

2 ¡wei Geschäfts- Sanuar 1914. Geschäftsführe Hannover reélauer ift nur C - Im Handelsregister des biefigen König-

j i E N N eingetragen lihen Amtsgerichts ist heute folgendes ein-

des Unternehmens Betrieb von Neftaurationen, Schank- und Gastwirtscaften und der hierauf abzielende Erwerb von Wirtschaftskonzessionen.

Das Stammkapital beträgt 20 000 #.

Zur De>ung ihrer Stammeinlage bringt Witwe Emil Alten- Altenvörde

¿ne Handelsgesellshaft. Die Gesfell- Gegenstand t bat am 1. Januar 1914 begonnen. der Gesellshaft sind

ter jeder cinzein ermächtigt.

Abteilung À. Zu Nr. 370, Firma Albert Thofchrn :

Die Prokura des Hermann Schindler ist Eiutragungen in das Haudelsregister

r Vertretung A. Santar 1914

s L

Zu Nr. 2786, Firma Zingelmann «& Garbe: Der Kaufmann aus der Gesellschaf bie herige Gesellschafter Otto Zingelmann in Linden ift alleiniger Inbaber der Firma. Die Gesellschaft ift a:

Abteilung B. Zu Buchdruckerei B. Giesel & Co. Gesellschaft mit beschränkter Hafiung: Friedrich iB ist als Geschäftsführer auêëge!<teden. Unter Nr. 916 die Firma Kali- und ODiverwertungs- Gesellschaft mit s<hränkter Dannover.

Das Geschäft ist auf die Ehefrau Anne Henriette Christine Schultz, aeb. Bothmann, Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen BVerbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur die Ehefrau

S Kiel. Gefellschafte E s Laura geb. Kürten, in als Ges{äftsfübrerin der Brauerei Alten- in Altenvörde erungen im amtbetrage von 18 650 S, eingetragen GSrvyndbuche Blatt 6200 bzw. Band 183 Blatt 7274. Geschäftéführer Witzek und Richar haft in Mülbeim, Nuhr.

Jeder Gescbäftsführer ist zur Vertretung ft berehtigt. Dic Bekanntmachungen der Gesellscha dur<h den

sgeriGt Göppingen. 1ichtigt, in das dtesfeitige sreuister bei der offenen Handels- t Otto Breßmar in Salach 1sscheiden des Gesellshafter Kaufmanns, fcüher tin Salach, ein-

ausgeschieden.

Schultz aus-

nige Inhaber 1 Otto Preßmar eingetragen ist lge Al belm Luhn vefanntem Aufenthalt wird er oder <dténa<hfolger biermit von n Wschung als Ge'ellschafter ihnen zur Geltend- bung ib derspruchs eine Frist bis e Mai 1914 bestimmt. Eöppingen, den 24. Januar 1914. Landgerichtsrat Doderer.

„. Theodor Behrend, Kiel Fnhaber ift der Kaufmann Theodor Claus

gl. Amtsgericht Kiel.

Bekarntmacbung. r. 42 im hiesigen Handels- register eingetragene Firma „Adolf Kirst“ ist auf den Kaufmann Julius Greve in Kirn übergegangen.

Kiru, den 17. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Königsberg, Pr. HandelSregister Amtsgerich18 Königsberg i. Pr.

Eingetragen ist: 13. Januar 1914 in Abteilung A: die Firma Theodor Niederlassung Königsberg i. Vr. und als deren In- ; Theodor Konrad

beide wohn-

d (Gese lid Gegenstand é ver O 1) die Errichtung und der Be-

on industriellen Anlagen jeglicher insbefondere f und Erdölindustirie, 2) die Beteili Unternehmungen, stand unter f Direktor Wilhelm Friedri in Beraassessor (C Stammftapital r Gesellshaftevertrag

Haspe, den 20. Januar 1914, Königliches Amitsgericht.

Fennef, Sieg. Bekanntmachung.

In das biesige Handelsregister A ift beute unter Nr. 60 eingetragen die offene Handels8gesellihaft in

M ösbelfabvrif,

deren Gegen-

gister Abteilung A 914 solgendes etnge-

Königlichen

99 Œ411115 1 22. „ZANUAT 1

Pr, , die Firma Konusftautin Firma Dennefer

eidrich Edmund Scifert Nacfolger

H : Kaufmann Fdmund als Inhaber der

e Firma lautet jeßt: Edmund

Gesells>œaft

Pun L Brinz in Warlh.

der Gesellshaft erfolgen Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1914

Deutschen Reichtanzeiger.

ie Firma August Léemier, Gesellschaft mit bves<ränkter Danunover. Gegenstand tes Unternehmens: Die Fort ing des bisber unter der Firma August nier in Hannover betriebenen Gefhäfts, int besondere vorzügli Mannesmanuröhren sowie Vertrieb von Fittings-Nohrzubehbör- zen Artikeln be vnd sonstiger Gas- und

Brust von hier. In Abteilung B: Bei Nr. 246 für die Firma F. A. J. Jüncke, Gesellschaft mit beschränkter g in Danzig, Zweignieder- lassung hier: Walter Nuthemann ist als

Beschäftsführer au8gescleden. Am 14. Januar 1914 in Abieilung A : das hier unter der Firma

H JandolA nde Handels-

Januar 1914, Königliches Amtsgericht.

Herborn, DBillkr. Bekanntmacßung. eléregifter Abte Nr. S1 ift heute bei der offenen Handels- it der Firma Fr. D. Treupel in Herborn folgen

eihenbergi/GV., mi Heunef, den

iglihes Amtsgeriht

av. Befanuntmahung. [99387] das biesige Handeléregister À Nr. 385 R Det N Autoverleihhaus ert Sülßemeyer in Goslar b-ute

Cz -+ A Cte T h 90 oen: Jeutgerc ZnYavber

In unfer Ha1

Det Jt. 99: Julius Spirgatis best aeihâft des Kaufmanns Georg Spirgatis ist auf den Kaufman C

und Jonsttga Un Stelle [rel Spirgatis n Pr. übergegangen, der es unter unveränderter Firma fortführt:

unter Nr. 2158

T ovloi atnftallattanäarttfs erie tungsinstallationzartifel,

. Scaria, in Frank- Mitliguidatorin bestellt. 21. Januar. 19 Königliches Amtsgericht.

indlichkeiten, oder unmittelbar hiermit ; ¡hâng Die Gesellschaft ift be- fugt, Zweiariederlassungen zu - errichten, gleichartige Unternehmungen

die Firma Salomon Kopelansfty mit Niederlassung in Köuig&@&- berg i. Pr. und als deren Inhaber der Kaufmann Salomon Kopelan

Bei Nr. 952 für die Firma Rud. Selke ] ist erloschen, unter Nr. 2159 die Firina Eugen Liedtte mit Niederlassung in Königsberg i. Pr. und als deren Inhaber der Malermeister

urt a. Main g Derborn, de:

(9)

i dem Erwerbe 1an Ar a8 Kaufmarn Schall aus(

Q î c 19 ŒœŒ Aan ar 1914

Gosiar, den 19. Fanuar 13914. i Köntalibes Amisgericzt.

zu erwerdÿen,

z vetet ia 7 Ader ? dÁr u beteiligen Sder deren Iserioln. Bekanntmachung. [99295]

Handelsregister À 68, betr. Firma „Baukloh & Carl- Blechemballagefabrit““ Iserlohu: Die Firma ift erloscben. Jferlohn, den 23. Januar 1914. Königliches Amtszericht.

Vertretung Karl F rIBIde nian, beite in Hannov

ital beträgt

ETOSSTuUdesliedt Bekauntmachung. nser Handelsregitter Abteilung ° è eingetragenen en Handelsgesellschaft Dittmar & oh, Grof;rudestedt,ecingetragen worden: i? Gesellschaft ist erloschen. : Unter Di lêregisters Ab-

in Hannover i

Fn Abteilung Nr. 76 für die Kohlen-Jmport und Steinkohlen-Briketfabrit-Akticu- gesellschaft mit Sit hier: Die Prokura ito Rosenkrany ist erloschen.

Am 15. Januar 1914 in Abteilung A. :

Unter Nr. 2160 die Firma Ostpreuftische Vichkommisfions - Centcale Nibien mit Niederlassung in Königs- berg i. Pr. und als deren Inhaber der Kausmann Carl Albien

In Abteilung B:

Bei Nr. 42 für die Akiiengeséllshaft in Firma Union-Fabrik chemischer Pro- dukfie mit Sit in Stettin, Zweignieder- Das Grundkapital ist um

Ran nnho n YDannover

as biéber von ibnen in der

EsCcrlohn. Befauntmachung. [99394] ; Handelsregister A unter Nr. 533 vermerkten Bandlager, Frau Maria Brams“‘, Iserlohu folgendes eingetragen :

Das Handel8ge\<{äft

ZahMoinlang ZAUU/T Ld

e

ust Lemier in Firma „Barmer

os

gemäß der Bilanz J ember 1913 eingebradt, \o- ¿s Geschäft vom 1. Oktober 1913

der neuen Gefell-

E s e Handel8sgesell-

ar «& Co., offe

rof F ist auf ten Kauf- t in Großrudestedt, ist auf den Kau

Brams in Jserlohn über- „Barmer WBandlager, Brams““, Jserklohn.

Iferiohu, den 23. Fanuar 1914,

Köntgliches Amtsgericht. Ferusalen.

Bekanntmachung.

teilung B des hiesigen Handels-

ebitoren find dabei angenommen, ( Außenstände steigen, fo fommen die über-

Große: vet t 1 19. Sanuar 191: z : s i; frudeftedt, Lol M P ; während eine lassung hier:

s{aftern je zur u, w ni<t übernommen

füc Ausfälle T 8 400 000 6. Hermann Kaesemater ift aus dem Vorstand ausgeschieden.

Januar 1914 in Abteilung A : Firma Richd He y-

1 Deutsche Haupi1niederlassung in Berlin, Zweigniederlaffung in Jerusalem, trogen worden :

Die Profura Beneke ift erloschen.

Jerusalem, den 24. Januar 1914.

Der Kaiserlibe Generalkonsul : Schmidt.

Kattowitz, O. S. im Hantelsregister Abteilung A

‘tiengesells<aft

20. Septembét 19182 angenommen, kaufmann Marx Lemier mit itwe Bertling mit Der Gesellshafts- tanuar 1914 errichtet. dur< einen L: - VETTLTELEN ; Geschäftsfübrer zusammen mit (Geschäftsführer c i Vertretung Gesellschaft 1923 fest geshlossen und kann dann mit ngéfristauf den Shluß

eiST Palästina-Bank, vandelszgesellsd zu Hagen eingetragen.

( (Sesellschafter aufmann Josef Benner Schriftsezer - Zur Vertretung sind beide Ge- nur gemeins<aftlih berechtigt.

1 Ce 10A 12 Aanuar

Bei Nr. 135 für mann « Ricbenufahm hier : fura des Mendel Véendelfohn ift erloschen.

Am 20. Januar 1914 in Abteilung B: 215 für die Firma Dampf ziegelwerke Reimanunsfelde, 1chaft mit beshräokter Haftung hier : Dr. Friy Schäfer ist als Geschäftsführer Kaufmann Otto Szelinski zum stellver-

15000 A4 und 926 500 # beteili vertrag ist am 95. Die Gesellschaît

Kaufmanns Rudolf

auêgeschieden. in Königsberg l tretenden Geschäftt führer bestellt.

Am 21. Januar 1914 în Abteilung A: as hier unter der Firma Gottheil « Sohn Handelsgeschäft des Hofphotographen &mil Gottheil von hier ift auf die Photographen Alfred Stoff und Georg Florian, beide in Königsberg t. Pr., übergegangen, die es

unveränderter damit begründete gesells<haft hat am 1.

einem Profuristen

gen (Westf.), den 23. Januar 1914. inem Prokuri Je ellihaft befugt.

Königliches Amtsgericht.

ialle, Westf.

E Bekanntmachung.

Vet der unter Nr. 154 unseres Handels- 8 enen Firma „Frtedrich

iederstadt zu Steinhagen““ ist

t Kaufmann Heinrich Niederftadt

jen als neuer Inhaber der Firma

ingetragen worden.

Valle i. W., den 24. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht.

amm, Westf. Handel8register es Amtsgerichts Hamm i. W. Minen vom 14. Januar 1914 bei : Firma Vereinigte Hammer Herd- Und Ofenfabriken, Afktiengesells<aft, 1 Vamm (Negister Abteilung B Nr. 51):

„Chemisches Laboratorium Likwacet, Inhaber Franz Sliwiuski““ in Zalenze ist erloichen. Kgl. Amtegeriht Kattowitz. Fiattowitz, O.S Im Handeléregister Abteilung B Nr. 130 5. Januar 1914 die Gefellschaft

Gesellschaft in Kattowitz,

Der Gefsellschafts-

September und 3. Januar 1914 | Gegenstand des Unternehmens ist der Verkauf von Galanterie- und Luxus- gegenständen, insbesondere ter Fortbetrieb

balbjähriger Kün

Die Bekanntmachungen Gesellschaft beschränkter M. Fischcr,

s<räukter eingeiragen

na fortführen. offene Handels- Januar 1914 be-

Haunover, den 23. Januar 1: Königliches Amtsgericht.

Hannover.

Haftuug“

Landau, Pfalz.

_ Handelsregister. eingetragen K. Michel & Söhne, gesellshaft seit 1.

3\Gung der nahgenannten Amts wegen herbeigeführt Die Firmeninhaber bezw. PVêit- inhaber cder deren Rechténachfolger i nicht aufzufinden oder e nicht zu er- unter den betreffenden |

Dezember 1913

offene Handels- : i Januar 1914 zum Be- tricbe eines Weinkommission#geshäfts mit

5 T Hn die LolQung

bestehenden

dem Sitze in Landau. Gesellschafter: 1) Karl Michel, 2) Rudolf Mèichel, 3) Eugen Michel, alle in Landau.

Firma Jakob Hinzlre & Söhne,

Damastwebereti mit dem Sige in Eden-

foben. Inhaberin Philippine Hinzler ge-

löst. JIeziger Inhaber der Kaufmann i

in Edenkoben. Landau, 26. Januar 1914, K. Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. [99399]

Bei der im Handelsregister A unter 142 eingetragenen offenen Handel8-

Die offene Handelsgesellschaft ist erloschen. Das Geschäft ist na< dem Tode des Waßhlers auf Franz Kirsh allein über- gegangen. Landsberg a. W., den 24. Januar 1914, Königliches Amtsgericht.

E eisnig. [99400] J

319 des biesigen Handels-

Me r. 41 Uuf Blat

i 1 registers, auf dem die Firma Leiëniger Tuchfabrik Robert Küster in Leisnig einaetragen tit, t beute etngetragen worden :

Der Kaufmann Wilhelm Otto Franz r

Orpkall in Leisnig is in das Handels- geshäft als persönli<h haftender Gesell- chafter eingetreten.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1914

begonnen.

Sic haftet niht für die im Betriebe

des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten des bisherigen alleinigen Inhabers.

Leisnig, den 26. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. [99401]

In unserem Handelsregister Abt. A

Nr. 656 Firma A. H. Schwarz u. &o. Licguitz.— ist beute eingetragen, daß die ofene Handelsgesellshaft aufgelöst und der Kaufmann Atithur Schwarz hier alleiniger Inhaber der Firma ist.

Amtsgericht Liegnitz, 20. Januar 1914.

Lippstadät. [99402]

_Bekanntmachung. In unser Handelsregister A |\t beute

unter Nr. 225 die ofene Handelsgefell- schaft in Firma W. Lauschk, Cigarren- fabrik Lippstadt i. W. und als deren persöônli<h haftende Gesell\hafter die Kaufleute Ernst Willy Lauschk und Oskar Max Richard Böttig zu Lippstadt ein- getrag?n worden.

Zur Vertretung der Firma ist jeder der

Gesellschafter sür fi allein ermächtigt.

Lippstadt, den 17. Januar 1914. Königl. Amtsgericht.

Löizen. [99513]

In unser Handelsregister Abteilung A

Nr. 34 ist heute bei der Firma Rud. Gauer, Lögzen, folgendes eingetragen :

Die Firma lautet jezt: Rud. Gauer,

Juhaber die Kaufleute Solty und Pactnio, Löten.

Persönlih haftende Gesellschafter sind

die Kaufleute Erich Solty und Willy Pabnio in Löten.

Die Gesellschaft ist eine offene Handels-

aesells haft und hat am 1. Januar 1914 begonnen.

Löten, den 16. Januar 1914, Königliches Amtsgericht.

Lübz. [99403]

Zum Handeléregister ist heute zur Firma

Stiegler & &@°_, Baugeschäft, in Lübz eingetragen, daß die dem Maurermeister Karl Schrieber in Lübz erteilte Prokura erloschen ift.

Lübz, den 24. Januar 1914. Großherzogliches Amtsgericht.

Wagdeburg. [99404]

Bei der Firma „Schumann &

Krienitz“ hier, unter Nr. 1405 der Ab- teilung A dcs Handelsregisters, ist heute eingetragen: Die Gesellschaft is auf- gelöst. Der bisherige Gesellschafter Ernst S><umann ist alleiniger Inhaber der Firma.

Magdeburg, den 24. Januar 1914. Köntgliches Amtegericht A. Abteilung 8.

Mainz. [99556]

In unserm Handelsregister wurde heute

die Firma Carl Harto<h in Mainz gelöscht.

Mainz, am 23. Januar 1914, Gr. Amtsgericht.

Fan A Cn. [98984]

Zum Handelsregister B Band I O.-3Z. 9,

Firma Straßburger Kohlenaufberei- tungoanstalt mit beschränkter Haf- tung UAbieilung Rheinau in Rheinau wurde heute eingetragen: Hetinrih Min- trop, Rheinau, ist als Prokurist bestellt und beréchligt, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen der Gesellschaft diefe zu vertret:n und deren Firma zu zeihnen.

Maunubeim, den 23. Januar 1914. Gr. Amtsgericht. Z. 1.

Mannheim. [98985

Zum Handelsregister B Band X11]

O.-Z. 5, Firma „Hellmuth Behr, Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung“ in Maunheim, wurde heute eingetragen : Hellmuth Behr ist als Geschäftsführer der Gesellschaft ausgeschieden.

Maunheim, den 23. Januar 1914. Gr. Amtsgericht. Z. 1.

Mannheim. [98986]

Zum Handelsregister A. wurde heute ein

getragen :

1) Band 1 O.-Z. 164 Firma Export

Gesells<haft Ma1heis Suppanz Korit- schan & Cie in Mannheim al3 Zweig- niederlassung mit dem Hauptsitz in Mar- bura a. Drau: Die Firma it geändert in „Eport-Gefellschaft Matheis Sup-