1914 / 25 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

——_—————————————

| Heutiger | Voriger | Kurs

Sach. Kammg.B.-U.| s do. Thür. Ptl.-3.116 do. Webstuhl-Fab.|15 Saline Salzungen) 41 Sangerh. Masch. …..110 Sarotti, Schokol.. 110 | G. Sauerbrey, M.lio Saxonia Cement..!| 8 Schaefer Bleh.…..| 8 Schhedewiy Kmg. Schering, hem.Fbr./13 do. Vorz.=Akt.| 41 Ernst Schieß Werkz. Schimishow Cem.. 12 Schimmel, Masch. .} 7%) 7% Sqiej. Bergb. Zint|20 |— do. St.-Pr./20 do. Cellulose o do. Eteftr. u. Gas'10 E L do. do. neue| |- do, Kohlenwerk do. Lein. Kramsta]. 2 do. Portl.-Zmtfbr.| do. Textilwerke... Schloßf. Schulte Hugo Schneider Schoeller Eitorf .| :

W, A. Scholten .

Schomburg u. Se. . 10 Schönebect Met. Schön.-Fried. Terr. Schöning, Eisen Schönwald Porz. .| 4 Hermann Scchött ..| 9 Schriftgießerei Hud| 61 Schubert u. Salzer|20 |24 Schu&e ct Elekt.-Wtk.| g dos ult; E 147A

i 14626!/26à6%b Heinr. A. Schulte .| 8 öVriß Schulz jun. .

Jan. \vorig.

Schulz-Knaudt...

Schwanebeck Zem.

Schwelmer Eisen .

Seck Mühlb. Dresd. Segall, Strumpfw.!| 0 Dr. Seiffert u. Co.!

Siegen-Solingen..

Siemens Elekt. Btr. Siemens Glasind.!1 Siemens u. Halske|1: E N

Jan. lvorig.

Silefia Portl.-C.. .|1:

Simonius Cellul. . D. C. Spinn u. S..

Spinn. Renn u. Co.| Sprengfst. Carbonit! g! Spritbank A.-G. ..|23 |93

Stadtberg. Hütte . Stahl u. Nölke Staÿnsdorf Terr. .

Starke u. Hoff. ab.| 7 Staßf. Chem. Fabr.

Steaua NRomana Stett. Bred. Cemt.

do, Chamotte|12 do. Elefktrizit.-W. do. Vulkan| 6 H. Stodiek u. Co... |1: Stöhr u. Co., Kmg./12 Stoewer, Nähm...'13 | Stolberger Zink 110 | Gebr. Stollw, V.-A.

Strals. Sp. St.-P.

Stuhlf. Gossentin .| 8 Sturm Akt.-Ges.….| g | Südd. Immob. 802

Tafel Teklenbg. Schiff

Teleph. J. Berliner Teltow. Kanalterr.| ! Tempelhofer Feld. |

Terra, Akt.-Ges. Terr. Großschiff. do. Müllerstraße..

do. N. Bot. Garten do. Nied. - Schönh.

do. Nordost .……..

Do. Rud. - Johthal. do. Südwest i. L..!o do. Witzleben i. L, Teuton. Misburg .| Thale Eish. St.-P.. | do. do. Vo12.-Akt.|

Thiederhall……..

Friedr. Thomée ..!:

Thörl's Ver. Oelf.. Thür. Nad. u. St. .

Thüring. Salinen.!| ch

Leonhard Tietz .….| g Tit. Kunsttöpf. i. L.|o D|/6 p, St./103,00þ [106,00 G Tittel u. Krüger . 119 | 1.1 (143,106 143,25 G Trachenb. Zuder. 112 | 1.7 |100,00b G °| 99,00b® Triptis Akt.-Ges.… .|\12 |— [1,1 167,25b G [167,25 G Tuchfabrik Aachen. | 5 | 0 |1.10| 58,006 | 58,006 ° Tüllfabrik Flöha. .|12 [14 |1.4 286,00b B °/267,00b G ° Türk. Tabak-Regie\10 181 o —_——9 do, ult. ee 23323/2233b

Jan. \vorig. 231*à2321/2232b Ungar. Zuterfabr.|14 6/131 9

Union, Bauges. .….| 0 do. Chem. Fabr.|29 |1 U. d. Lind. Bauv. Bl19 UnterhausenSpinn.!| 6 Varziner Papierf... |

Venzgki, Maschin...

Ver. hem. Fab. Zeig Ver. Brl.-Fr. Gum. Ver. Berl. Mörtelw.

do. Chem. Charl. .

do. Cöln-Rottweil|29 do. Dtsch. Nictkelw.|18 |18

do. Flanschenfabr.

do. Fränk. Schuhf.| g do. Glanzst.Elberf.|140 do. Hanfs{chl.Gotha!| 0 do. Harzer Prtl.-3 do.Kammerih abg. do. Kunst Troißsch do. Lausißer Glas|25 do. Metall Haller. 1 do. Pinselfabriken [15 do. Shmirg. u. M. ch do. Smyrna-Tepp. do. Thüring. Met./15 |15 do. St. Zyp. u.Wi.112

Viktoriawerke .…... Vogel, Telegr.-Dr Vogt u. Wolf

Vogtländ. Maschin.|30 |3 do, Vorz.-Akt.|30 130 do. Tülfabrik! 6 |

Bi] p pl p A bs des

[ey

C

_ O03

T4 T

[4

bd). J duk dad pat fand fes dad. prd Pud PA D dus Art Suk P V R A L A E A d fs dus ieA Ld ba Qi Pa A drs Fe fes F Lo A U AA

pad pru sund send fpicd _

Do 1 o

D O 0 3 O O

B 4

bd pk fam facd “fund sea Jed sun

J dos jus

L Le R Y I P S

Pt db! fut fd Jidd ‘band: Jaa fe dund fd ded feud J J N

A

m N O

@

4 —9 : .1 | 78,00b G | 78,25 G .10/214,00b B °/213,75h°

1

|

ps pt fd jd fab Gend Pera jut fmd fa

| Î

M E

det E 4 | A Ln La S I

Did: fels De Geib 2E: B dd dea

199,106 G '198,90b G

86,25G | 86,25 G 0198,00 B ° 199,40b® 117,50b G °118,25 G °

125,00b [124,30b 110,25b G /110,25b G 205,25G 205,25 G 237,19b G '237,25b G 102,50G 1102,50 G 132,50b G °/131,50 G ° 170,600 170,25b G

371,00bB | —,— 371,00b B N 52,50b G °| 53,30b®9 184,00b G 183,75 G 184,00b B 183,50 G 177,75G [177,50 G

164,00b G 164,50b G 123,50 G ° 123,50 G ° 128,00 G ° 128,00 G ° 160,50G |160,10b 83,50G | 83,50 G | —,— o —, E 0/233,50b® [224,50 G ° 117,606 ° 117,60 G ° 83,90 G ©° | 82,00b° 117,75 G ° 117,75 G ° 73,50G | 78,50 G 128,50b G 128,75 G 100,50 G 100,50b

a) þes

I

122,50b G [122,00 G 313,25b G 1313,00b G

103,75G 1083,90 G

1 1 .1 133,506 G 133,25b 1

.7 1127,75b G °127,00b G ° .7 (125,00b B °/125,00b G °

69,60G | 69,60 G 143,50b G [141,25b G

1 |/285,50eb B /236,00b G

‘8 |215,00b G ch |214,80b®

42215 G 181,75b G [180,25b G 97,75G | 97,50 G 2 125,90b G |124,00b G 141,000 G 141,25b G

83,75b® 28,00b

o

.7 (172,10 G ° 172,00 G ° .1 | 40,50 G 40,80b

.7 | 18,006.° | 19,50B® | .7 1136,00b G °136,00b G ° .5 149,006 G °149,60b G ©° | ch .1 | 70,506 G | 71,00ebG |‘ch 1 \

49,90b G /148,90b G 29,00b G /126,25b G

1

1

1

.11/261,50b [260,00b B 163,90eb G 163,00eb G | 1

1

1

1

1

38,00b 138,00 G 28,75b G |126,00b G 15,75sb [116,50 G 38,00b® 139,906 G ° 09,25 G ® 109,25 G 2

.10| 50,10 G 50,25 G

58, 75eb B | 58,00b B

(132,756 ° /132,75b G ° .1 135,006 (135,00 G .7 |178,90b G ° 177,90b G ° .1 | 31,50 G 31,25 G

98,00b 98,00 G

3 /102,00b G °/193,50b G 2

85,25h G °| 85,90 G ° 19,006 ° | 19,90G ° | 84,00 G 84,00 G | 68,00 B 68,00 B 207,29b G |207,25b G

p. St.953;00b G !995,00b D//6 p. St, 700,00 6 [707,00b

1 139506 139,50 G 1 |240,00b G '238,75b 1 /242,00G 1242,00 G 57,590b G | 55,00b G 75,50 G ° | 75,50 G °

50,006 | 50/00G 120,50G [120/00b G

1 [148,596 G |148,50b G

.1 /156,00G (156,00 G

1 [128,900 G 1125,75b G

127,25B 1[127,50b G T4,75b 75,25b G

E , “— |111/134/,00b G |135/00b B 1

.7 1342,00b9 [341,50b G ° .1 /834,00b G '331,50 G

.4 [285,90b® [285,00b B ° .1 /118,25b G 118,50 G

1 /139,50G [131,50 G

.1 '600,00b G /595,00b G .1 [101,00b G [100,50b G

1 | 53,256 | 52,50b G 1 | 60,00b G | 60,25b 1 | 91,006 G | 90,75G

1,1 /385,00b G /383,75b G .10/144,256° [146,00b° .7 |255,00b B ©/255,00h® 4 |125,60h® [128,25h®

58,75B | 58,75B

.7 [195,00b G °/i92,50b G ° .7 [170,0eb B °/170,50b G ° .10/ 92,00b G °| 90,00b G ©° | .10/185,00b G °/183,40b G © 1.9 233,00 G ° 233,00 G ° 7 |337,75b® [333,50h0 1.7 |336,00b® 1333,00h° - (1.1 |170,00b G |170,50b G

Voigt u. Winde i. L./o D//6 p. St./200,006 1200,00 G

Vorwärts, Biel. Sp. Vorwohler Portl...

Wanderer Werke. .|2 Warsteiner Gruben! 9 | 9 | Wasserw. Gelsenk. .|10

Aug. Wegelin Ruß/14 |1 Wegelin 1. Hübneri'12 |

Endet) e

Wernsh, Kammg. .|10 do. Vorz.-Aft.i11 |

Wersch.-Weißenf.

Braunk. Lit. A-D/11 | do. neue Lit. E! Weser Akt.-Ges.…. .| 4 Ludw. Wessel Porz.| 3 |-

WestdeutscheJulesp.

Westeregeln Alkali|/13 do. Vorz.-Att.| 4%|— Westfalia Cement.| 5 Westf.Draht Hamm!| 9/10! do. Eisen u. Draht!

Langendreer... 8 | do ir E |

0, Stahlioerke .

Wesil. Bodeng. i. L.jo

Wicking Portl...

Wieckrath Leder

Wieler u. Hardtnm.|

s pu

1 | 42,00bG | 41,506 1 228,006 /228,50b 10/368,00b® 1[369,75b° 7 [122,00b G ©/121,60p° 1 203,000 [204,00b G

7 [216,75 G ° 216,75 G °

1 151,50þb /150,00b

7 | 93,506 | 93,506 ° 1 122,25G [122,00 G

1 /135,50G (135,50 G

[1.4 /212,90G 9 /211,00b°

4 [205,00 G ° /204,00G ° 1 | 64,10eb G | 67,00b G 1 | 53,25 G 53,25b G 1 /126,00b G [125,25b G 1 /191,00G 1[190,60b 1 | 99,25 G 99,25 G 1 /124,00B (125,50b

l

7 | 92,50b B °| 92,00b G °

103,90b G ° 102,75 B ° 38,50B ° | 38,0062

21.540,006 /540,00h G

1 1107,70b 107,50b 1 [193,50b G /192,75b 8 | 92,25b® | 95,00B °

| Heutiger | Voriger |

Eschweiler Bergw. [103/4% Fass.Manst. ukv.16 Feldmühle Pap.12 &elt.u.Guill.06/98

122,006 [122506 104/25b G © 104/00 G °

1/00b G ©° 281/90 B ° 7 [194,00b 6 °183,10b G ° 7 124,00b G ©/132,00b G °

9 | 72,75b G ©} 72,60bG® | 11/202,75 B ° /202,75B °

Wiesloch Tonw. Wilhelmshütte... Wilke, Vorz.-Akt.…. Wilmersd.-Rhg.. H. Wißner, Met. ./2 Wittener Glashütte do. Gußstahlw. 11 do. Stahlröhren Wrede Mälzerei ..!| 4% Wunderlich u. Co./14 /1

B87,00b G | 81,15bG

2

¡ /202,00b G ©/204,00b G °

Flensb. Schiffbau Frdrh.Kali10uk.16 Frister u. Roßm. FürstLeop.11ut.21 | Gasanft. Betr. 12 Gelsenk. Bergw. 93

bad fend jed ded drad dard jed |

131,00b G °131,00b G 9

drs Fred fend fred ‘sund

.7 |288,50b G ©1287,50b° 7 | 76,25b G ©| 77,50 G ° |226,90b B |226,00eb G

| Heizer Maschin. | Bellstof-Verein Zellstoff Waldhof...

Kolonialwerte.

Deutsh-Oftafr. Ges. .!9

Do il fs pin fes 1 En Pes DO 1D 1D es js j

122,00b G °123,75b G °

3 prt derd dert F erd F dur ded f O d Pes A

Kamer. E. G.-A. f. f. eleftr. Unt.!109314

)D. 23,250° | 23,50G° | (b.Re 102,25b G °/100,00b G ©° |

ih m. 3 Zins.

C: O s O: a s n ps b D bs dend Jud ar) fernd fercd Jam

114,70b B °114,ebG° 89,00b B °| 88,75 B °

r

Th. Goldschmidt. [105/42

South West Africa. .|: Th. Go0ldj J t Görl. Masch. L. C1084:

heutig.| 1181204119 7b vorig. | 116á1174b

Gottfr. Wilh.Gew.'1 Hagen. Text.-Ind./105/4

pad chŸ pund derd J fd

Obligationen industrieller Gesellschaften.

stm. Ueberldztr.|102/4%

unf. 1915/100/4

Dtsch.-Atl. Tel... 100

365,25b G °/365,25b G ° | 9 147,90b® [146,80b G ° | “a8ta8a8’{b

Ueberlandz.Birnb|102/4:

_—

en a enf s a (

do. Weferlingen|100/4 | 1.1. A.-G. für Anilinf.[10514 | 1.4.10 „Herne“ Vereinig. |1 d 1.1.7: 1101;25b 6 ,

LE, Hibernia konv. 1 31,75B ° | 32,60b G ° 1.10/113,40G6 ° 113,40b G °

DO bs bt dad ed fedd Fak dant dli, Dck fd fmd rad fend Jort Q) Sf fers fa Cb Jd C Îed

00 1 —J l l l J] f l l l J I

Hirsch, Kupfer . |103/4%

_ t 20

is

fet l l 4 l l J J fut I O] J J fes

Alg. El.-G. 1:

(% 1.4.10 100/50eb B 100,50 B

Œ

Aplerbecker

1,90b G 9°! 21,75b G °

)435,000 G °433,090b G °

o

E

o DA2

C S A

| OOO| O00 |

d. Anil. u. Soda /1

bk jpnd pla D) prt fend perek fund fend Pre erd pf Pt D ft Jd jen

24,10 G ° 124,106 G ©° | Bg

4 fes

1112

SS|SSS8| ||| MOMD WOoO

mon

Königin Marienh. 100/41

©

| A fd fund þ

Gebr. Körting .…. /103/4!

1 L,

Berl. H. statjerh. 90/10 T n 1902/1 &rted. Krupp 1893

4 ps 4 en þ 4 p 4 e M

[= b Da ils f f ja

=] 1 J

Berl.Luckenw.WU.|103/4!

J poli joad

[e]

DO - - E T E “1 1 —1 O

0 ® DOWOMMOMNMNOMDD

Braunk. u. Briket

lu Doi fes fut Des T dia

i i G dvd fd Ba DiA ded Goid fred Did: Wid ddie, fred =—1 —] —] l j

4 þ

244,00b G ©°/245,00b G ° Blau | H 2 Mannes mannr [1105/4

en s js þ

Calmon Asbest. [105/48 Carl-Alex. Gew. .|103/4! Charlotte Czerniß|103/4% Charlottenhütte. .|103/4% Chem. Buckau 1102/4!

prt p fk fmd sk undi smt sed d

D pet jd jed [ja prt

101/500 G 101/50b

Hönningen. |102/5

Chr.Friedr. Gw.10/103/4), Cöln. Gas u, Elft./1103/4*] 1 Concordia Bergb.'100/4 Constant. der Gr.1/100/4

E

1 -—]

95 50eb B | 95/50 B

A

h.!| 97,69 B

10/ 98,75 G 98,75 G

01,90eb B 100,60eb G |

)| 97,25 G 97,25 G 99,00 B 99,00eb B

ersch. 102,50b G 4.101

1.3.9 102/60eb G 102,75b B

t

do. Asph.-Ges.….. [105/41

4

do. Kabelw. 1913

¿| 1.4.10] 99,75G | 99,75 G

M 1b Do oa 1a dra fend fa fand pf O Gn

Dts\ch. Wass. 1898/1

do. Eisenhandel . 103 41 do, Kaiser Ge

Donnersmarcth. . [100

d J J J pad C0 pad jut

nania,ver.Em.|10(

| Dorstfeld Gew. .. 1

Rombach. Hütten/1

Dortm.Bergb. jeßt Gewrk. General!105/4

Rütgerswerke Rybniker Steink... [10

Disseld. E. u. Dr./195!4!

Dyckerh. u. Widm. L Eckert Maschin. .. 1103/4 Eintracht Braunk. 1

Sächs. Elektr. L

G. Sauerbrey, M.

J J] brt jd ex

Eisenh. Silesia . Elberfeld. Farben

Do: Ss: s bed O ded: J: Junt D F

Ne a Elektr.-A. 12 uk. 17/103|4% Scheidemdl.ukv.1 Schl. Elektr. u.Gas 1 Hermann Schött.

Schuckert EL. 98,99/102/4

Ct asts fred fd pf

[1 4

[162,00 G ° |162,‘ebB ° ( | | Elektr. Südwest 06/1024?

s

fes: ps unt dit fund fem J jus

Scbultheiß-Br

d anti us fdb ducd: fen (art

Schulz-Knaudt... Schwabenbräu.. Áwanebeck Zem./103 eebec Schiffsw. [1

Elektro-Treuh. 12 Emsch.-Lippe Gw Engl. Wollenw

15.5.11/100,00b G 100/00 G

, wte ad jun jut jmd pred farb jd

Erdmannsd. Sp.,|

| Heutiger | Boriger | Kurs

97,00b 6 | 96,00 G 95,70B | 95,70 B 97,500 G | 97,506 98,606 | 98,60 6

,

\ 96'006 | 96/00@

96,50G | 96,50G

99,00G | 88,506

98,759B | 98,75b

93,50eb B | 83,40b G

91,50G / 91,60b G

98,20B | 98,208 , ,

93,008 | 93/00B

94,80 G 94,80 G

99,00 G 99,00ebG ! | Stoewer Nähm... | Stolberg. Zink

94,09G | 94,006 99,25G | 99,25 G 98,806 | 98,80 G

1!/ 99,50G | 99,506

99,506 | 99,50 G 95,60B | 95,00B

ite zier , 99,00B | 99,00B E LoOROOG

96,50G | 96,50 G

96,50b Q | 96,00 G 95,50G | 95,50b 94,75G | 94,75b 94,506 | 94,50 G

99,50G | 99,50 G 96,00G | 96,25b 99,40B | 99,40B 99,906 G | 98,50b G 98,00eb B | 97,50b 95,00G | 94,75G 95006 | 95,90G 95,09G | 94,75 G 98,25B | 98,25b B

)} 99,75B } 99,75B

98,00B | 98,00 B 100,10G | 100,10 G 98,50B | 98,50 B 97,706 G | 97,70b G 98,00eb G | 98,00 G 95,00b B | 95,20 G j ,

[101,00 G | 94,25 G 87,00G | 87,00b 9600G | 96,00 G

S S No” [ep F ep)

99,75G | 99,75b G 63,758 | 63,75B 98,00B | 98,00 B 90,25G | 90,25 G 99,00B | 99,00 B 92,25G | 92,25 G

[ | |

99/00G | 99/00 G 96.006 | 96,00 G

| 97506 | 97506

bl 0620. |

9525G | 96,25 G 99/256 | 99,25 G

98,30G | 98,30 G 7,00b G | 97,90 G 95,00G | 95,00 G 96,50G | 96,50 G 96,50G | 96,50 G 22,90b 92,50b 87,00G | 86,75 G 4,00 G 4,00 G 99,50G | 99,00 G 99,50G | 99,00 G 100,50G 100,50 G 1 98,40B | 98,40B 102,00B [102,90 B

/ 99/50G | 99,50 G

j

101,006 [102,00 B 11 99,006 G | 99/00 G ‘10100,506G 100,60b G E E

94,10 G 93,00 G 89,10b G | 89,00 G | 94,25 G 94,25 G

98,30 G 100,70 G

O

)/ 99,00b | 99,10b 96,25G | 96,25 G 94,00b G | 93,80 G

| 96,80b | 98,00 B

96,80b | 98,00B 89,50G | 89,25b 100,50b G | —,—

99,60G | 99,60b 98,90G | 98,9Cb

190,00G 1100,00 G

99,090G | 98,75G 99,25G | 99,25 G 101,09eb G 101,10 G 99,90G | 98,80b 97,50G | 97,50 G

97,25G | 97,25 G 95,40b B | 95,30b

‘11! 99,256 | 99,25 G

98,75G | 98,75G

98,50b 98,50b G

95,50G | 95,50 G 95,50G | 95,25 G 95,00b i;

| 94,50b Í 22,256 | 92,00G 95,00B | 94,25b

\ch.100;,50eb B | 99/40b

99,25 G 99,25 G 88,00b 98,20b 1 98,50 G 98,50b 98,25b 98,5Cb 98,50 G 98,50 G

, ,

| 88/00b G | 87/00 G

eutiger | Voriger Kurs

Berliner Wareuberichte.

Fr. Seiffert u. Co. Sibyllagr. Gew. . | Siem. Eltt. Betr.

| Siemens Glash.. Siem. u.Halsfe 12

| Siemens -Schuckt.

Simonius CeL[, 2/1054 (stedt Kaliwrk.|[193!5 Steffens u. Nölle!103/48 | Siett.-Bred.Portl./105!41 Stett. Oderwerke . |1(

Ï eh d j jed R T dep l 1

Bio Aa LES

| Ver.Cham.Kulmiz [10 | Ver. Dampfziegel | V.St.Zyp. u. Wiss. [1 | Victoria-Lün.Gw.!103 | Vogtl. Maschin. . [102/48 | Westd. Eisenm. ..[102/4!

I] t i A pi jd _ ;

4 jt prt jd

J |

355 S

1 LESSELER 1 BRBRaSS

| Langendreer1912}

Wicküler-Küpper . Wilhelmshall... o Wilhelmshütte .. 1105/5

Hech.-Kriebißsh. . [103/41

| Zeiger Maschinen 1

| Zellstoff. Waldh.. [102/4:

| Zoolog. Garten 09/100 d

Elekt. Unternehm.

Grängesberg .…..

RNufs.Alg.Elekt. 06/100: do. Röhrenfabr. . 1905

VictoriaFallsPow Ser. A-C uf. 17

.10| 99,006 | 98,906 :10100,20b 1(100,25B :.10| 92,60G | 92,70b ‘8 | 93,006 G | 92,60b {ch./100,80b 1100,90b 98,25b B | 98,25b

'c0bG | 98/75b G 2

99 99,258 | 99,508 84,006 | 84,00 G 00,256 [100,256

1| 97,5068 | 97;25b G 99/40B | 99/408 97,006 | 97,50b

| 96,756 | 96,756

99,50 B 92,90 8 88/50G | 88,50G

H n L) er O 0 D N N D

S S F D A E S F D

MDMMMMMN

LLVSL| \ S D | | SaS8| || omo

0 —,— i ——

‘5.11 /101;,00b ‘101/506

10! 99,50 G | 99,50b G 100,80b G 101,10b (101,25 B 98,50G | 98,50 G 94,70G | 94,706 102,75b G ax 91,00B | 90,90b

versch. 86,006 | 86,006

110/5 | 1.1.7 | 98,00 G

den 28. Jan. Produkten - ie amilih ermittelten Preise waren (per 1000 kg) in Vèark: Weizen, inländifcher 186,00—191,00 abfallender 173,00—185,00 Normalgewiht 755 g 199,7 Abnahwe im Mai 1914, do. 201,75 bis 202,75 Abnahme im Juli 1914. Fest. Roggen, tnlärdisher 154,50 ab Babn, Normalgewicht 712 g 159,75 Abnahme im April 1914, do. 161,75 bis 162,25 Abnahme im Mai 1914, do. 164,00 bis 164,50 Abnahme im Juli 1914. Bes

ndischer, fein 167,00—178,00, mittel 151,00—166,00 ab Bahn und Kahn, Normalgewicht 450 g 156,75 Abnahme im Mai 1914. Still.

Mais, runder 147,00—149,00 ab Kobn, ohne Angabe der Provenienz 141,25 Ab- nahme im Mai 1914. Still.

Weizenmehl (per 100 kg) ab Bahn Speicher Nr. 00 22,00—27,00, Behauptet.

Roggenmebl (per 100 kg) ab Bahn und Speicher Nr. 0 und 1 gemischt 19,10 bis 21,40. Behauptet.

Rüböl geshäftslos.

ab Bahn, ab Babn, 198,75—199,75

159,50—159,75

Hafer, inlä

S D

Berlin, 27. Januar 1914. Markt- preise nach Ermittlungen lichen Polizeipräsidiums. 1 niedrigste Preise.) Der Doppelzentner für : Sorte 17,20 M, 16,80 Æ. Mais (Donau) 16,30 4,

des König-

14,90 M. Nidht-

7,80 Æ, 6,80 4. Markthallen-

Speisebohnen,

80,00 A, 36,00 M. Kartoffeln (Klein- handel) 7,00 4, 4,00 Æ. Rindfleisch von der Keule 1 kg 2,40 M, Bautfleish 1 kg 1,8 | Schweinefleisch 1 kg 2,00 #, 1,40 4. | Kalbfleiih 1 kg 2,40 M, 1,40 M.

| 97,80b G

Douticho Fo1tso eute 75€uer

Deutsche Leben

Verficherungsaktien.

Allianz 1645 6 Concordia, Le rsich.-Ges. Cöln 1020 G D ich,-Ges. Berlin 1605B ersich.-Ves. Berlin 1000b G Franffurter Allgemeine Verfich.-Ges. 2225b Magdeburger Feuer-Versih.-Ges. 4T75bh Schlesishe Feuer-Versich.-Ges. 2115 G

Bezugsrecßte.

Canada Pacific 4,325 6 ann Stärke 63,25b

Hammelfleisch 1 kg 2,40, E Butter 1 kg 3,00 #4, 2,40 4. Eier, 60 Stück 7,20 X, 4,80 Æ. Karvfen 1 kg 2,60 4, 1,20 . Aale 1 kg 3,40 M, 1,60 A. Zander 1 kg 3,20 4, 1,20 AÆ. Hechte 1 kg 2,80 M, 1,60 M. Barsche 1 kg 2,20 S, 0,80 S. Schleie 1 kg 3,20 M, 1,60 4. Bleie 1 kg 1,60 #4, 0,80 Æ. Krebse 60 Stüd 24,00 #, 3,00 4.

Berichtigungen. Vorgestern: Rhein. Möbelstoff 121,75G. Stettiner Elektr.

75G. Eintracht Braunkohle Obl. —,—.,

die Hauptstüze der auch heute auf fast allen Gebieten ih weiteren Kursbesserungen Dies um so mehr, als auch das Ausland eine fehr feste Haltung zeigte. Bemerkenswerte Ersheinungen waren nicht die Steigerungen waren Die Nachbörse war

durhseßzte un

99,25b G | 99,25b G zu verzeichnen ; ziemlich gleihmäßig. till. Der Privatdiskont notierte 27 9/6.

| 97,00b B

Fonds- und Aktienbörse.

Berlin, den 28. Januar. E L zur Geltung | kommende Geldflüssigkeit bildet zurzeit | festen Tendenz, die |

Deutscher Reichsanzeiger

Königlich Preußische

Und

r Staatsanzeiger.

M

H

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlich 5 4 40 At j Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer den Poftanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbftabholer au die Expedition SW, 48, Wilhelmftraße Nr. 32,

Einzelne Uummern kosten 25 «i,

Ber

2

Anzeigenpreis sür den Raum einer 5 gespaltenen Einheits- zriie 30 -, ciner 3 gespaltenen Einheitszeile 50 De

eni t di h

Anzeigen nimmt an: |

die Königlihe Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers Verlin SW, 48, Wilhelmstraße Nr. 32.

H

———————— ——— E

lin, Donnerstag, den 29. Januar, Abends. 1914.

FInhaïít des amtliczen Teiles: OrdenSverleihungen 2c.

Deutfches Reich. Mitteilung, betreffend die Abschiedsaudienz des bisherigen bulgarishen Gesandten. Ernennungen 2c.

Bekanntmachung, betreffend die Zulassung einer Krankenkasse als Ersazkasse.

Bekanntmachungen der Verteilungsstelle für die Kaliindustrie

über die Gewährung vorläufiger Beteiligungsziffern.

Erste Beilage: Personalveränderungen in der Armee.

Königreih Preußen. Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und fonstige Personalveränderungen.

Erlaß, betreffend Aenderung der Bestimmung zu Nr. 8 des

Artikels 111 der Ausführungsbestimmungen vom 30. Mai

1910 zum Siaatsshuldbuchgesegß. Bekanntmachung, betreffend den kommunalabgabenpflichtigen

Reinertrag der Reinickendors—Liebenwalde—Groß Schöne-

becker Eisenbahn.

ade i mnt n Set cite: B t p: e 0 M ls Vgg Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : dem Oberlehrer, Professor Dr. Henrich zu Trier den Adler der Ritter des Königlichen Hausordens von Hohenzollern, dem Gemeindeshullehrer Hübner zu Berlin, den Kan- ioren und Lehrern a. D. Herrmann zu Frankenberg im eise Frankenstein und Knabe zu Jakobskirh im Kreise Glogau, den Lehrern a. D. Hesse zu Magdeburg und Senger 1! Breslau den Adler der Jnhaber des Königlichen Hausordens ¡on Hohenzollern, dem früheren Amts- und Gemeindevorsieher, Landwirt Wiedenbach zu Dingelstedt im Kreise Oschersleben, dem

aid Seen

früheren Gemeindevorstehet, Gasthausbesißer Sfkoludek zu

Paulsdorf im Kreise Zabrze und dem Oberbahnassistenten a. D. Nickmann zu Cotibus das Verdienstkreuz in Gold,

den Eisenbahnlokomotivführern a. D. Henschel zu Halle 2. S. und Lehmann zu Berlin, dem Gemeindevorsteher Schmigz zu Vynen im Kreise Mörs und dem Musiker Herlißz zu Düsseldorf das Verdienstkreuz in Silber,

den Gemeindevorstehern Ewoldt zu Bendfeld im Kreise Plön und Lensch zu Schülp bei Nordorf im Kreise Rends- vurg, dem Rentner Api ÿ zu Falkenberg im Kreise Lieben- iverda, dem Stadt- und Polizeiwachtmeister a. D. Scheller zu Birnbaum, dem Kreisvollziehungsbeamten a. D. Clemens zu Montabaur, dem Bankboten a. D. Hoffmann zu Posen, dem bisherigen Eisenbahnshlosser Greiner zu Halle a. S. und dem Bahnhofsarbeiter D olch zu Berlin das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens,

dem Kaufmann Lion zu Fulda, den Gemeindevorstehern Dtremba zu Michelsdorf im Kreise Falkenberg, Surdyk zu

j

{

Solec im Kreise Schroda, Pettkat zu Kirlifen im Kreise Heydetrug und Reisgies zu Mestellen im genannten Kreise,

L, em bisherigen Gemeindevorjsteher Conrad zu Dünth im Kreise

L Sonderburg, dem Gemeinderatsmitgliede, Aéerer Stein L ql Emmerzhausen im Kreisé Altenkirhen, dem Haus-

mann und Deichgeshworenen Knübel zu Aschwarden im Kreise Blumenthal, dem NPlaßzinspektor Manske, dem Lademeister Tschirschniz, beide zu Henrietten- utte, dem Stallmeister* Bohnstedt, dem Hüttenerpedienten Kuhnert, dem Hegemeister Wende, sämtlich zu Primkenau, dem Hegemeister Friedrich zu Neuvorwerk, dem Kassen- rendanten Beißert, dem Hegemeister Grumann, beide zu Lauterbach, sämtlih im Kreise Sprottau, dem Heilgehilfen Neißer zu Schierstein im Landkreise Wiesbaden, den städtishen Beleuchtungsaufsehern Heckrath zu Cöln und Seibert zu Cöln-Deutz, dem Gemeindeholzaufseher Bleck- nann zu Harbarnsen im Kreise Alfeld, dem Eisenbahnschaffner a. D. Jahn zu Halle a. S., dem Weichensteller a. D. Erbe zu Fulda, den Bahnnärtern a. D. Dalchow zu Trebbin im Kreise Teltow und Habbich zu Neuendorf im genannten treise, dem bisherigen Straßenwärter Schmerbauch zu Polleven im Mansfelder Seefkreise, den WPolizeisergeanten Krümpelmann zu Harsewinkel im Kreise Warendorf und Schmidt zu Remscheid, dem Polizeidiener a. D. Peters zu

Lammersdorf im Kreise Montjoie, dem Amtsdiener a. D.

N,

Kather zu Wersh im Landkreise Aachen, dem Bandivirker- meister Nocke zu Langenberg im Kreise Mettmann, dem Maschinenmeister Ma y zu Düren, dem Fabrikmeister Rütten zu Jülich, dem Maschinenmeister Wer ner zu Naumburg a. S,,

Gehrt zu Groß Kollmar im Kreise Steinburg, dem Schlofser- meister Brammery zu Aachen, dem Gestütmeisier Guthoff zu Herdringen im Kreise Arnsberg, dem Schmiede- meister Hübner zu Berlin-Lichterfelde, dem Zimmermeister

Vitte a. H. im Kreise Rügen, dem Fabrikarbeiter

l dem Obersien Bassarabesco, Kommandeur d

dem Werkmeister Töpfer zu Neukölln, dem bisherigen Maschinenmeister Frie zu Adlershof im Kreise Teltow, dem Wiegemeister Wagener I. zu Tiefenbach im Kreise Siegen, dem Obermeister Roth, dem Schlossermeister Daub, dem früheren Schmelzmeister Wagenbach, den Wiegemeistern Fischbach und Wagener, sämtlih zu Weidenau im genannten Kreise, dem Monteur Graf zu Aachen, dem Meiereiverwalter Hansen zu Taarstedt im Kreise Schleswig, dem Maschinenführer Thelen, dem Maschinisten Heep, beide zu Coslar im Kreise Jülich, dem Kassenboten Hagemeyer zu Frantfurt a. M,., dem Maschinenpuzger Kreckel zu Siegen, dem Eisenbahn- vorshmied Bräutigam, dem Jnvaliden Scholl, beide zu Fulda, dem Gutswirtschaftsvogt Piontek, dem Gutsleute- aufseher Pospiech, beide zu Golkowiz im Kreise Kreuzburg, dem Pfandvermittler Feuerstein, dem Fabrikarbeiter Weißenborn, beide zu Barmen, den Silberarbeitern Kruse und Meyer, dem Arbeiter Hansen, sämtlih zu Jtehoe, dem Lagerarbeiter Busch zu St. Hubert im Kreise Kempen (Rhein) und dem bisherigen Bahnunterhaltungsarbeiter Thieme zu Jamliz im Kreise Lübben das Allgemeine Ehrenzeichen,

dem Leibktulsher Behrend zu Primkenau im Kreise Sprottau, dem Portier T\charntïe zu Lauterbach im ge-

M

nannten Kreise, dem Kreishausseewärter Priebe zu Großküdde

im Kreise Neustettin, dem Küfer Alt, dem Geschäftsdiener Geusen, dem Latierer Scholtes, sämtlih zu Aachen, dem Lohmüller Wollgarten zu Eupen, dem Nadler Shümmer zu Würselen im Landkreise Aachen, dem Portier Kuckelmann zu

A) im gezannien Kreise, dem Müller Sto ckem zu Pattern L s » Os a DO e L ç - hgion wid, »o . i n Krelle „Jülich, 1 ti E Miacdecheim: i u nett STTET l Fnhrfndt zt Vier t cit 7 abri chr iner

Heidmann, ülih, dem Säattlêèr Eißner zu Frank-

furt a. M., dem Böttcher Sh midt zu Berlin-Briß, dem Schuh- macher Pfeifer zu Salmünster im Kreise Schlüchtern, dem Schmiedegesellen Borth, dem Feilenhauergesellen Ga fk, dem Milchkutscher Seling, sämtli zu Bromberg, dem Kutscher Klinkhammer zu Call im Kreise Schleiden, dem Guts- futscher Otto, dem Gutsfuhrknecht Kloppries, beide 31 Sölde im Landkreise Hörde, den Gutskutschern Kutschinski zu Hochzehren im Kreise Marienwerder und Stade zu Saalkow im Kreise Rügen, dem Vorarbeiter Laux zu Crefeld, den landwirischaftliczen Arbeitern Gr öper und Nusfer zu Johannis- dorf im Kreise Oldenburg, dem Gutsarbeiter Fuhrmann zu C Offer- manns zu Aachen und dem Arbeiter Tischler zu Alt Glienicke im Kreise Teltow das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze, dem Regierungs8afsessor von Ulrici zu Berlin die

Nettungsrnedaille am Bande sowie

der verwitweten Frau Kammersänger Hedwig Woworsky, geborenen Heckmann, zu Charlottenburg die Rote Kreuz-

medaille dritter Klasse zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: den nachbenannten Königlich rumänischen Offizieren folgende Ruszeihnungen zu verleihen, und zwar: den Noten Adlerorden zweiter Klasse: es 4. RNostori- regimentis, und

dem Obersten Vasilescu, Kommandeur des 21. JInfanterie-

regiments ; den Roten Adlerorden dritter Klasse:

A

den Majors und Flügeladjutanten Mano und Negri;

den Roten Adlerorden vierter Klasse:

dem Oberleutnant Sima im 21. Jnfanterieregiment und dem Oberleutnant Abramescu im 40. Jufanterieregiment:

den Königlichen Kronenorden erster Klasse:

dem Kriegsminister, General Herjeu und dem Divisionsgeneral C otescu, Kommandanten des L. Armee-

korps ;

den Königlichen Kronenorden zweiter Klasse mit dem Stern:

dem Brigadegeneral Berlescu, Generalinspekteur der Gen-

darmerie, und

dem Obersten Jliescu, Kommandeur des 10. Feldartillerie-

regiments: den Königlichen Kronenorden zweiter Klasse:

den Oberstleutnants und Flügeladjutanten Angelesco und

Costesco,

dem Oberstleutnant Petala, Kommandeur des 40. Jnfanterie-

regiments, und

dem Oberstleutnant Sturdza, Kommandeur des 6. Jäger-

bataillons; sowie den Königlichen Kronenorden dritter Klasse:

dem Hauptmann Buttescu im 6. Jägerbataillon,

dem Hauptmann Cristescu im 40. Jnfanterieregiment,

dem Hauptmann Mateescu im 21. Jufanterieregiment und dem Hauptmann Stojanovici im 10. Feldartillerieregiment.

R idi de n ‘dem Poli

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Den nahbenannten Königlich rumänischen Staatsbeamten 2c. folgende Auszeihnungen zu verleihen, und zwar:

den Noten Adlerorden zweiter Klasse: dem Generalsekretär im JZustizministeriuum Munteanu, dem Eisenbahnbetriebsdirektor Mares ch zu Bukarest und dem Eisenbahnstreckeninspektor Con stantinescu ebenda:

den Noten Adlerorden dritter Klasse: dem Polizeichef, Major Copetchi zu Bukarest:

den Noten Adlerorden vierter Klasse: dem Bahnhofsvorsteher Barbulescu zu Sinaia,

dem Polizeilommifsar 1. Klasse Jonescu und dem Polizeikommissar Welz, beide zu Bukarest:

den Königlichen Kronenorden zweiter Klasse mit dem Stern: dem Generalsekretär im Ministerium des Jnnern Capitä neanu; den Königlichen Kronenorden zweiter Klasse: dem Kabinettschef im Ministerium des Jnnern Cioraneanu UnD j dem Generaldireïtor des Sicherheitsdienstes Paneitesco zu Bukarest : den Königlichen Kronenor den dritter Klasse: dem Bahnhofsvorsteher Heresco zu Bukarest; Föniglichen Kronenorden vierter Klasse: Polizeiléutnant T? Klasse Dumitrescu ;. - M dem Polizeiunterkommissar Tonciules8cu ui dem Jnspektor der Schlafwagengesellshaft Swoboda, sämtlih zu Bukarest; sowie das Allgemeine Ehrenzeichen: dem Königlichen Kammerdiener Musceleanu, dem Königlichen Stallmeister Th. Jones cu, dem Königlichen Hofwagenbegleiter Sp. Jonescu und dem Königlichen Chauffeur Bader, jämtlih zu Bukarest.

Deutsches Rei.

Seine Majestät der Kaiser und König haben heute im hiefigen Königlichen Schloß den bisherigen Königlich bulgarischen außerordentlihen Gesandten und bevollmächtigten Minister an Allerhöchstihrem Hofe Guéchow zur Entgegen- nahme seines Abberufungsschreibens in Audienz zu empfangen geruÿt.

Der Staatssekretär des Auswärtigen Amts von Jagow wohnte der Audienz bei.

Im Reichsfolonialamt ist der bisherige Geheime Kanzlei-

{

diätar Freitag zum Geheimen Kanzleisekretär ernannt worden.

BetranutnaGun g.

Die Ziegler-Krankenkasse in Oerlinghausen ist nach § 514 Abs. 1 der Reichsversicherungsordnung als Ersa ߧe- kasse zugelassen.

Berlin, den 28. Januar 1914.

j E Das Reichsversicherungsamt, Abteilung für Kranken-, Jnvaliden- und Hinterbliebenen- versicherung. Dr. Kaufmann.

Die Verteilungsstelle für die Kaliindustrie hat in ihrer Sigzung vom 6. Januar 1914 entschieden : Der Königlichen Berginspektion zu Bleicherode

wird für ihr Kaliwerk Kleinbodungen I1 vom 1. Dezember

1918 ab eine vorlaufige Beteiligungsziffer von

2,0099 Tausendsteln gewährt mit der Maßgabe, daß diese Beteiligungsziffer, wenn sie zu irgend einer Zeit höher sein sollte als fünfzig vom Hundert der jeweiligen durchschnittlichen Beteiligungsziffer aller Werke, auf das geseßliche Höchstmaß zurückgeht.

Berlin, den 23. Januar 1914. (Siegel.) Die Verteilungsstelle für die Kaliindustrie. J. Vi: Gatte. Vorstehende Entscheidung ist der Königlihen Berg-

inspeftion in Bleicherode am 27. Januar 1914 gus . gestellt worden.

U NIDLEE