1914 / 26 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fünste Beiïage

| e | | teichsanzei d Königlich Preußischen Staatsanzeig | L Se E ——|(SC E irhener Sandseinbrüe [SClverung gemäh $219 6.@.-B. Fil 19A fosimmt, nad dan zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staaklsanzeiger. 7 L : Aktiva. M S Diejenigen Aktionäre der Ftrma Aktien- | Verbindung mit $ 219 H.-G.-B. ibres e E D Ce Aktiengesellschaft. Bremen. |druderei „und Veilag der Pfälzischen | Anteilrets und der geleisteten Einzah- Gn

] /% €D D Oen U 178 000'— Mo 2G,

zerlin, Fre 30. I 1914 Einladung zur V. ordentlichen Ge- Bürger-Zeitung, Aktiengesellschaft, mit dem | lungen verlustig erklärt werden. Bezüglich Berlin, è reitag, den 50, ÍNNUIA A f Z

Inventar, Mobiliar, L 9 800 | neralversammlung auf Sonnabend, | Siye in Neustadt a. d. Hdt., welche bis | der Haftung der ausgeslossenen Aktionäre D E E A SAOEX O NEE Z-T L E L A ie. S 22 OMET E E EE I A D EEIIT —— E s E a m S S Ä GRA MNohbstoffe, fertige und o ho C 201 066/85 | den 21, Februar 1914, Mittags | jeßt die zum 1. Juli 1911 eingeforderten | wegen eines eventuellen Ausfalles wird auf “1. Untersuhungsfachen G G4 e d 6. Erwerbs- und Da R Gattin: fi L O C 2918030 |12 Uhr, in Bremen im Bankgebäude restlichen 2000/9 ihrer Bareinlage bzw. | die Bestimmungen des $ 219 Abs. 4 Je Aufgebote, Verlust- und FundsaGen Zustellungen u. dergl S : 7. Niederlassung 2c. von Re ¡tsanwälten. CTOUBDE De BersiMerungöpramian «C 671 | der Deutshen Nationalbank Kommandit- | Einzablung noch nicht geleistet haben,-| H.-G.-B. verwiejen. Ä » Rerkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. s a A Ci L j 5 ( 4 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung, Men E S 1 267/50 Aa auf Aktien (Unfer Liebfrauen- paerden R nochmals aufgefordert, die| Neustadt a. d. Hrdt., den 27. Januar 4 Verlosung 2c. von Wertpapieren. 9. Bankausweise nal a 18 529 tirhhof 4/7. T). uldige Zahlung nebst 6 9/6 Verzugezinsen, | 1914. Gai ianditgesellschaften auf Aktien u. Ntfenaetellha e Anzeigenpreis fir, den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 4, 10. Verschiedene Bekanntmachungen, ns E d a ae C p 543/17 ) Vorl AEge gera e Ne gemäß S 4 S der latten A Der Auffichtsrat hs E Ea Au d E het ad O engelellihaften. E rere ci ace di i tas tdad, Ls ft L Sei O A 198 211/85 | 1) Vorlage des Geschäftsberichts. verfallene Konbentionalstrafe von 5 % des | Aktiendruckerei und Vex ag der E E [99799] - p10 eo 07 | 2) Beschlußfassung übex- die Genehmi- | Einzahlungsbetrages auf das Konto der if â é r O 7 off. [96766] _ N, Atti p S Pasfiva. 240 769/67 e der Bilanz, der Gewinn- Gefell'caft bei Veit Bankhaufe G. F. | Pfälzischen Bürger-Zeitung A.G. D K ommanditgeseil- d E Deus der Seneratkerlommno ——E : F ans rent aen | D # 9 E Zasfiva. ortötlunc j ; D ; F T (C5 ; 9 / «C È QYELZ er Véemeler Attienbrauerei & Vesttuatior Mh p d : E M EA E A E Ea 375 000/— fi G ana ® daa ite Tittn Ma M F Bie riet e ati Pa ien hasteu aus Aktien und in Memel vom 30. Dezember 1913, ‘Grundstückskonto . . . . . . .| 799936/70 | Aktienkapital . . S E TeilschuldversGreibungen . Se Go ea 2e 190 000— | Die Hinterlegung der Aktien beziehungs- - Aktien ciellid aften welcher in das Handelsregister E, Oypothekenkonto : t Rückzahlungen 1—7, 1578 Aktien à # 600, 946 800, . E etngeldite DotllMUldversMrebuM 2979 | weise der notaricllzn Hinterlegunzescheine | [9980 ? Zul g ] ) ) * ist, soll das Gruudkapital der Ge ne, 18 000, Rüdczahlungskonto T1 nicht erhoben auf 9 Aktien... ... O0 S G s & q de Bi A f v we de T & t g B hei c {9 0] e {F S Nt ck den ais es É J g [ s N CHITELO Ie Set MUIDDeEr Mie (08/79 | hat gemäß 8 22 d.8 Statuts bis sum #1 000 000,— 4/4 Vorrechtsanleihe mit 103 °/5 auszahlbar der [hast in der Weise herabgesetzt werden, Nüdczahlungen 1913 18 000,— do. T ï S 1 080 _

[99795] daß die Aktien im Verhältnis von 3 zu 2

ch - 5 - y Hi Eon En Ct 5 ( E 1 080 Asbest- und Gummiwerke Alfred Calmon, Cinladung zu der am Samstag, den | (fdie Aktien im Verhältnis v Feder | Oupothekenkonto 8: n n E L i t

SYOEE E pee ooo eat tete ere ao oe of 050000—120, Tebétgie 1ULS R bei

Hypothek 11 6 000 | der Deuischen Nationalbank Kow- j 2 Sicherbeitshypotheke 4 000 do 9 DUPOINE s s E a C E D 9 ? - è S 914, Nachmittags S L ‘gt, erden 2 Sicherbeitsbypotheken . 00C do. L Ï T S E j Neservefonds . E 10 482/03 L ELOE : Fei ; : ® S 5 21. Februar 1914, erb | Durchführung der Zusammenlegung werden | 5 E aHletes 600/- ot {7 wablenb: Mteuetn nie Wat, A100 E R Aktiengesellschaft m Hamburg. 4 thx, im Hotel-Restaurant Kaiserhof die Aktionäre biemit aufgefordert, thre Remo A O R Deutsch V ; i : 29 L 540 „(0 J d - Y E E S E10 ($66 S 9 - D D U ¿1 olaen. f 2 N Ö ; , A at 2 S G. F ASISS J Quit M 13 000, c j z L L Z C L S S J L R aas a E: S0 S320 Ges L T A 1914 Bei der am 23. Januar 1914 im Geschästslokal der Herren L. Behrens & Heidelberg - Neuenbeim , oberer Saal, Aktien nebst Erneuerungs\chein und Divi- M eiaanletbe L ie G G 9 880 |— L VITI 9 E 540 O 22206286 Der Aufsichtsrat E Söhne in Hamburg dur den Herrn Notar Dr. Remé in Hamburg vorgenommenen Brückenstraße 35/37, stattfindenden 24. | dendenscein bis zum 9, Februar 1914 Q aNakonto: E S E O! S 4 E 660|— ab die Abschreibungen: | Fr. Athelis Vorsitzender Auslosuna der obigen Anletbe sind folgende Nummern graogen n: i ordeutlichen M as, bei der Geschäftsstelle der Gesellschaft d per cialós E E s "7 i G60 Lf G E A 2 046‘ S E 20 36 52 84 88 92 110 113 195 209 226 252 284 303 313 328 349 371 Tagesorduuug : in Memel einzureichen. Diejenigen Aktien, |„ Delland „e O : L E S 1 320|— uf Grundstücke u. Gebäude . . . , M 304624 j / 20 36 52 50 92 110 113 195 209 226 252 28 1 D . : ; (2 [tin Memel einzureihen.. Diejenig ' 5 L. S R l N 320 a Meicblges E ite "R 01 S S 378 397 425 508 517 535 538 574 615 627 631 668 682 684 689 691 693 714 1) Verwaltungsberihte mit Nevision8- | welche bis zu diesem Termine zum Zwecke Ütensilienkonto S L do S x / i 3 , ge z: Afhartat f S | [99798] 719 728 746 750 779 811 812 822 837 862 901 904 937 992. hefund. - 2) DesWußsaflung über die | der Zusammenlegung nicht eingereicht sind, | Dtoren 5, 39 160/75 E 780|— "” a - . Sd R 0.0 S ge U L e e . ? L Ï 5 I Dkt nh Bo- “1 A Ó S L 0 Sas aniautl( E S V L L « P v « #0 0: 1G Ï Zuweisung an den Reservefonds / 3737,63 , 29 306,36 | (Creditverein Bpolka Die Auszablung der auegelostien Schuldoerschreibungen erfolgt vom L. Juli Bilanz per 31. Oktober 1913, die Ge- | \wiè eingerethte Aktien, deren Zahl zur C R | Liquidationskonto L L gu B0bO i ‘— : X 1914 ab bei der D B ilial b d den H L \innverwendung und Entlastung des Vor- | Zfammenleaun id Sreiht, und | Slraße 99: : D A CORTEE E S N 940 769 67 - - gu - a M er eutschen auf F liale Ham urg un en Herren + winne 6A des Al fichtsrats 3) Af Zusammenlegung ni T G / A bisher verausgabte E 468/50 Tantieme des Aufsichtsrats 8 26 des Statuts 6.000, A G. D Q12 JIVI d d Aktiengesellschaft. Bchrens «c Söhne in Hamburg. st dds und et q ì S E Revi “l welche der Gesellschaft nit Zur D | Vortrag auf S ¿0838-18020 [tenburg, ». Dezember 1913. Unter Hinweis auf L 13 unserer Statuten E E sihtsratswahlen. 4) etr t evisoren wertung für Nechnung der Beteiligten ZUL | S090 g é f olt nier Otnwels auf Z 19 unserer Statute: 25 410 s 0/ für das Geschäftsjahr 1913/14. Becfügung gestellt sind, werden gemäß E E ae E S Pa Actiengesellschaft Chromo, erlaubt fi der untersertigte Vorstand die “Asbest 1 C E Alfre d C Nr S y de Wb L Aktienbesies hat e 590 H $.B. tiv fraftlos. erklärt 893 670/20 399 610/20 p ? 19 Á "e s - _ "Wi Y E d L/ C ch* G _ l J Li » 8 o . Ai L/ 1 . . L , i Otto Lingke. Herren e R E tag, den \best- und Gummiwerke fre ation, spätestens am Mittwoch, den 18. Fe- | erden. An Stelle dieser Aktien werden | Debet. Liquidationskonto. Kredit. Soll. Getwinn- und Verlustrechnung am 30. Septewber 1913. Haben. Hie e Olten S Ge Aktiengesellschaft in Hamburg. bruar 1914, bei der Se ee neue Aktien ausgegeben werden, welche für | = S E E S : M A C E E Ee DEDENTO E ; A : A Î i Rheiaischeu Creditbauk in Heidelberg | Nennung der Beteiligten dur öffentlihe| x. &.... ca. ga tun. R 912 359 305 35 L M M # H | versammlung im Gasthof „zur Shwane" Bei der am 23. Januar 1914 im Geschäftslokal der Herren L. Behrens & p: 4 ati woselbst Stimmkarte auë- dai: ac a Mike D: Cb | e | An Konto für Wert» GMIELE E E A. 92 Portrag E 018 O 0 461 75 Geschäftsunkosten . S e a d 12 085 571] Fabrikfations- in Vo ’inzulade SZhne in Hamb H H N Dr. Nemé in Hamb 5 mene L S TO DELNEISETLUNY VELLUUTE WETHEIN: y Kursverlust 46 13 000,— 3 9/% Deutsche Reichsanleihe . 294 N Denn 2 461 S L Es ; S8 C al N S0ITAM SINataDen. Donne tin Vamdburg tur den Herrn Notar Dr. RNemé in Hamburg vorgenommenen L ee i v Et o; 1 S5 Teils{uldve1 \chreib ) S 775 6 595 9c l g, D ¿ 3 folgt wird. Diese Zufammenlegung der Äktien une 10 307/90 Zeilsduldve1 schreibungszinsen . . . . ., S 76 595/99 i Tagesorduung : Auslosung der obiaen Anlethe sind folgente Nummern gezogen worden: Heidelberg, den 30. Januar 1914. GTSCHICNE hen Unie baE Hil Gabel | 9 C 2 s cie aide d ces neo 00 E Hypothekenzinsen C S 2 800 1) Bekanntgabe der Bilanz pro 1913 6 81 86 87 88 89 93 164 212 291 229 288 289-357 375 377 389 394 450 L c E 7 Ak ¿S -Gesellschaft T L R RRZ M U E O Felbe: o E, ee L e o aa e oe N 20 A De (Sk 92 60119 : j S E S S a E S S Bo A5 Gasthaus Kohihof Aftien-Gesellschaft. register eingetragenen Beschlusse derselben Bilanzkonk: 844 130/20 inen und eforte (Ton U), 29 601 90 und Decbargeerteilung. 499 40 483 501 508 554 600 616 633 658 696 702 713 716 721. 727. 768 773 Der Aufsichtsrat. G Iversammlung bet denienigen Aktien, | * U a0 E S Steuern und Versicherungen . . . . . . .| 69216 2) Feslsesung der Dividende pro 1913. | 781 807 810 820 939 953 982 985 1014 1039 1053 1055 1058 1059 1060 1064 Carl Spiger, Vorsigender. f bie erjammiung o H 861 767/10 361 767/10 Kursverlust auf Kauttonteffelkten .. (9 |— V f ' N aus die

3) Wünsche und Anträge. 1094 1115 1141 1142 1177 1179 1183 1233. 1327 1340 1341 1343: 1377-1381 1391

Es, S 2 2 Le p E S Berlin, im Januar 1914. Bemerkt wird, daß die Bilanz pro 1913 | 1397 1399 1501 1511 1522 1526 1527 1564 1608 1609 1685 1694 1706 1742 1743 E E S E

bis zum 9. Februar d. J. 50 4 J N : l E x 99 99 und nat der im März 1914 stattfindenden Verliner Cemeutbau-Actien-Gesellschaft in Liqu.

G S |

76 595/99 76 595 99 | 14 Tage zur Einsicht der Herren Aktionäre | 1760 1793 1807 1857 1880 1890 1985 2001 2003 2056 2073 2077 2102 2162 2189 [99791] Bekanntmachung. ou r s 2 G Altenburg, 6. Dezember 1913. A O A Saar ofen liegt. 2191 2199 2200 2209 2215 2245 2256 2321 2323 2328 2359 2363 2399 2400 2401 “Bei der am 20. Januar 1914 unter O Avril d. I. S | Marx B enjamin._ O e e Es ter Sts bas YActi fellîchaft C „Im Falle der Verhinderung des per» | 2410 2411 2416 2434 2435 2437 2438 2439 2443 2445 2462 2476. : Zuziehung eines Großh. Notars statt- weites 50 Vorstehende Bilanz und das Uquidationskonto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der ctienge}ett} Jap hromo. \önlichen Erscheinens wollen si die Herren Die Auszahlung der ausgelosten Scbuldverschreibungen erfolgt vom L. Juli ¡ebabten ordentliben und außerordentlihen | 5; tor Geschäftsstelle der Geselschaft | Gesellshaft übereinstimmend gefunden. Bo Linare, Afttonäre dur Privatvollmachten vertreten | 1914 ab b-i der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin, der Nord- Verlosung von Obligatiouen der ehe- N Maret ZaaR Heeres. * Guten Berlin, den 10. Januar 1914. i S S lassen. deutschen Vank in Hamburg, Hamburg, und den Herren L. Behrens & maligen VBexrcherbrauerei Aktien- Bel Der Ciñzablung ‘ant 9, Februar d. & Die Revisionskommissiou.

Volkach, den 23. Januar 1914. LudwigScedel, FranzKlübspies, 1E. Drettor. 1 DIrettor:

Söhne in Hamburg. E A : : _ Rückständig sind die früher ausgelosten Nummern 420/94 Teilsuldver- {reibungen :

Or. Fastrow. Paul Numvf.

Automobil-Omnibus-Gesellschaft Mittweida-Burgstädt-Limbach, A.-G.

doppelter Ausfertigung der Geschäftsstelle der Gesellschaft einzureichen, und zugleich

é Vre L Pa e L Si L : E N [99595] gesellschaft wurden folgende Nummern sind die Aktien nebst Zeichnunasschein in

„„Phönir““, Aktien-Gesellschaft für Herd-undOfen-Fudustrie,

1/2000,— Nr. 117.

Ob l | Nl i l d E R ai M R R G E R t : 1400,— Nr. 2 B. ist der Antrag zu stellen, daß die Aktien Aktiva. Bilavz am 31. Dezember 1913. Passiva. -Peryausen ( jeiniand). i 5 A 29 | in Vorzugsaftiea umgewandelt werden. l i : K % L AIE oitHeaoulattouto ( L Aktiva. Bilanz vom 30. Juni 193, Passiva. 99225 Ny : S 5p Be y 0 700,— Lir. 199 Zol 209 2/0 02, Die Vorzug9aktien erbalten aus dem | Automobilomnibuskonto : e - o | ) ¡lapitallono: H - E Z ————————— eat a wos —— s R —— a —— [ ) eFarbenwerke rrieDr. & Carl Hessel A.-G. Ner au, e 500 - _ Nr. 405 460 566. E E ia dein vorweg 69%: Re Nehernommener Buchwert aus 1912 e 41 513 (D | Nennwert der Gesfellshaft83- 4 E J Ir I | : 2 r f E 1 ; D D 95 9-7; A 1 e Wer © H T LAE E V s i s E A Z Os 7 S E E 9A 99277 A 10 RARGE Grund und Boden . 89 651/83 |_ || Aktienkapital | 575 000|—|__ Debet. _ Vilanz am 30. September 19183. Kredit. 6/850,— Nr, 373. 375 394 412) ebmen an der Dividende vom 1. Oktober 25/0 O 9190—| 936 323/79 G „Mut « s. A 102 5 S | 870/37 91 522/20/| Obligationen ]| 199 000—| Ee a Ä E O O Cin worben denen | 1913 ab teil. Der nah Verteilung von | Wagenballenkonto: : R E E Gebäude . . . 291 660,63 | 1 Dbligations- L “11200 000 abe der Otiginalobligationen nebst | 2/0, Gewinnanteil auf die Vorzugöaktien Uebernommener Buchwert aus 1912. , . . .| 168A s l smn e P or i 7 997 \_ (8 a F 2 2 5 Et | 78 AOMA faade der YVrigtnalodli 1 neb rat E ird t Tei 9 0/ VATA O 4A. is SOS= Ui Le O ¿+ e a a @ Z L Zugang . 1634 12 293 294/75 | agiofonds au (S 2) Grundstückfonto Ma i A 246 010 89 2) Schuldscheinkonto e A | 578 000 nud h L T nicht ‘verfallen Var e ange Sein Nl 20A A ral 10 0 Abschreibung 5 833/20] 287 461/55] Ovpotheken U O C L SOGO8GI9S 2) G N ed | 240 000 E E R ada Miageo g Gese, | verteilt, daß auf jede DOTIU PartlE Un? | erkzeugkonto : M F Ht n as El E | Kreditoren 922 991194) 4) Thee S 185 841/11 4) Schuldfscheinauslosungskonto . . ...., | 2 000 ; Coupons à TOZ?/o an E. ee [jede Stammaktie der gleiche Betrag ent- Uebernommener Buchwert aus 1912. . O Maschinen und elektr. An- | N WVbu- L R 9 430 27 5) Kreditoren R R | 991 74645 shaftskasse sowie bei der Rheinischen | ét Bet Auflösung der Gesellshaft er- 10 0/ Abschreibung N 106|— 95 lanen 154 072,84 E | rückitände . 27 69506] 6) Eleftiisde Liczianlage 5 24556 6) Hvpotbekenkonto 11 | 93 166 E8 Creditbauk Mannheim und deren halten zunächst die Vorzugsaktien den i E eo ee o _— SUdang 16 12,43) 150245/30 | Obligations- 7 Wei E S 7) Anleibezinsenfkonto E | 17 067 50 Filialen av L, April dieses Jahres Nennbetrag, dann die Stammaktien den S Buck 1919 808 ey É J L SES 4 T U H E S . . . UMUUUTLITS Li E . . . . . . C U E - ; i ü C 50m 1 ut C A z 5 e U Abschreibung E 13 407/30} 136 838 —|} zinsen 4567 50| 8) Geschirr und Wagen 548266 || 8) Re'ervefonds I geseßl. . 120 000 - A ir 1914 Hüten dié ver Nennbetrag. Ein etwa verbleibender 9 A s e E 81 797 | Werkzeug und Geräte | Aae. 4 400 9) Mobilien u. Betriebsutensilien 26 01785 9) Neservefonds 11 ; C A 400 000/— E A a Dafur Uebers{uß „Wid au Die Borzug8aktien Ran t ( d Ers d i i 39 416/51 10) Arbeiterbekleidung und Wäsche 1/— || 10) Personalfautionékonto E 214 209/52 l L A den 27, Sanüar 14 allein verteiit. R A, E s bia 8 1919 S 95060 Zugang . 10 885,14 50 301 65 | E) aen e A 409 816 55 | 11) Hilfskafse für das Personal der Farbenwerke 87 770/15 Freiburg 1. e S Vis: Das Recht zum |T ezuge der Sorgugys G A A el DUChIverT aus 1912. e o 5 029/05 E T E Î c! 519 007 7 A 7 092 J 41 rtt s! (F P ; f i O) Feb a E (e l S ck00: S C f L C Abschreibung 7 8833 42 418/35 12) Dee s B ) De 230 000/— MittelbadischeBrauecreigesellschaft aktien erlitt u dem a E I. Uan T G E E S 13) Farbenwerk Niederselters . 54 620/27 Neingewinn : | zum Greifen A.-G Die Zelhnungsscheine, A 0E E S L 20 V) N G 9 960/43 14) Kaution bei verschiedenen Vortrag vom Jahre 1912 138 440 69 S I diesem Termine der Geschäftsstelle der Uebertrag auf Gewinn- und Verlustkonto 7 279/65 6 000|— ; Q , m Anni c A s - E S E Z Ae ¿ vnoltso usferttquna | Z L E E | j Abschreibung . . 1 192/10 4 (68/39 Berau. 7 307/70 Use auf Gebäude, Maschinen und : à | : Ei M EA Hes Lee Benzinkonto : A | Mode. S003! O) Raben 15 796/12 DEITreberetono a 100 000/— | E [97893] G El O R E S Sora an Benzin am 31 D 13 9499 5 B AQ r, ano |7r A R A, 91 291152 ——— A E O . | Geschäftsstelle erhältli. A ugan 7 5 613,84 4D 2020 | 160) WeBeea i 24 IBLUD: 38 44064 E m La e|Mastsi Atl! G elkonto: AbsHreiburi - 9 14798 36 055/50 LT) Wechsel zum Jukasso 738 61 von diesem GesGäftsjabr 73 s 2 111 694 08 Mechanische Boumwoll-Spinnerei Memel, den Mfäen-Brau Vorrat an Oel am 31. 12. 13 e 136/65 «v S 6 o « L OU Uu LU E rer ÉE h s 0 E S 22 L Li I WILD At ° e 0 o o Ede S 0 . det Du © U ä é . En . V Gi in i s - _ V 4 . _ . . $0 S . li S 18) Oypothekenkonto I 70 030 23 Gar —SSSEN O & Weberei in Kaufbeuren. Memeler Aktien-Brauerei |=»arka\enkonto: Bureauutensilien 1 000,— ( EA E - Der Gewinn von (3 293 59 ( : E ï L-L Sparkassenkonto : : V | i A4 F 19) Effekten S es 14 798/10 7 ¡T a T ; i (H p R B : hbernommenes Gutbabe 8 1912 auf d it ; ; 24430 E E E G zu verteile 2 folgat : ordentliche Generalversamm ) ) í 3+ NVebernommenes Guthaben aus 1912 auf der ugan à 544,30 [ 544/30 O L ieA é Es ilt zu verteilen wie folgt : pa L ( m ar E Bes, N M N 00 20) Personalkautionsfonto R 214 209 52 Nüdkstellung für Talonsteuer ; D G80 N lung findet am Samstag, deu 14. Fe- Korn- und Likörfadrike H Sara e U D 42 938 29 Abschrei O T 00 21) Im voraus bezahlte Versiche- A4 i N 5 G7 633 39 } bruar l. Js., Vormittags 95 Uyr, | Der Auffichtsrat. Der Vorstand. SQUMIag der Sen Mm N 992/68 Warenvorräte: | | O rungsÞramiten K e, 909/90 Tantieme 6 3381.17 S A E 1m 25 rfammlung8zimmer des Berwaltungs- Me. Kerstein. (&. Kos8cckCv. 43 930/93 $ , j Q F A AES A6 P } T7 D A L É. S . . M E e C S E Dar ; C 9 L An AYD imb E EEE E A e A T S H vab - Q Jo - 9 N S E a N 22) s E d Personal S7 770 1: 40/, Cibidenbe c Sa 51 38117 gebaudes A wozu die Herren Aktionäre Laut Beschluß der Generalversammlung Niidtahlunag der SPaurle. 15 883 |— 28 047/93 E e os (D (99: y L Eo 2 S A LATIES E | höflichst eingeladen werten. er Memeler Aktienbrauerei und Destillation | —, C O E Sertigfabntae .. . | 18183469) 418 09490 20) Geuerio Mon e 961/72 16 242 22 | Eintrittskarten können vom 12. Fe- O ‘bee in Sas Handelsregister des Shaalpaiers und an O Ss E Stati if : tete 2425 E e. T : è Z ARLSE E U I TROeN L E UAngelaulie v WSUuc Œtraßbpurge chiadt- | Debitoren 293 921/44 | Statutarise Tantiemen E | bruar au auf dem Bureau gegen Auê- | X ntsgerihts Memel eingetragen ist, foll 1nleibe zu 97,90 G | 9 966/90 L U Ce S “I Id G TS E ta S Ft, ; C L G LY i E Tee U an1let L A Ee e Bankguthaben 91 12050 315 041/94 s Z A 1 14 Zu GS j weis der Aklien in Empfang genommen | p43 Grundkapital der Gesell\d E A ae & Heinze, Birastädt: | / r E Bortrag vom Jahre 1912 38 440 6: E werden. der Weise herabacsezt werden, daß die | Etnlagetco Dayer Ene, DUTgliadtr: | S R QRIRON ch g Aa e e e ck S eger En x er LXoelle Zeravac}f3 Erden, R S Hs E | 9 000|— Wet A | 1# 986108 Vortrag auf neue Rechnuríg . . . . .. .| 53058/69 J Cegenstände der Tagesordnung find: | Aftien im Verhältnis von 3 zu 2 zu-| An eingelegtes Kapital „e | S de E | 1 000 “F515 654/38 : F515 651/38 !) Berichterstattung der Gesell]hafts- | f mmengelegt wecden. Die Gläubiger | Kassakonto: Suthak 1912 10 546 22 Me “S | FE S S i g or , Zofe d erder be emaß ? nes QWUTIADeE aus 1912 «- . U 94022 Dio | 8 } S ; L : s ; 2, E L Z n g organe. er Gesellschast werden daher gemäß Uebernommenes Guthabe o | x Y 940 Aval L ; 400 N Vorstehende Vilanz ist von uns geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend be- 2) Vorlage der Jahresrechnung und L 280 H.-G -B. aufgefordert, ihre An- Einzahlungen bet den Banken in 1913 .. .} 117 359/32 e U funden worden Beschlußfaffung darübe e hat Sor Ge Bait aczumetbe —T37 905/54 Li \ I G SARIE l Le a Ì Beschlußfassung daruber. iyrüche bei der Gesellshaft anzumelden. 127 905/94 E Gewinn- und Verlusikonto 23 795/79 l Dex AufsictSrat. - S Der Vorftand. Kaufbeuren, den 22. Xanuar 1914. V iel, den 17, Sanuar 1914; Rüben ber Qui n 198... 105 776/17 99 1991/37 S 1 391 54160 1 391 541/50 |Dermann Hessel. Adolf Littmann. Eduard Neumann. Garl Dessel Dl. D. Keuler, E Leit Mechanische Baumwoll-Spinnerei Memeler Aftien-Brauerci : | | 128 368/15 ? s 3:7 ; 7 ; I ; j Debe i it. : Weberei in Kaufbeuren. - L O , f : 7 N 4 ebe d J 2 lo d) A t a N 5 0 ien un mit Debet. Getwvinn- und Verlustkonto. Kredi c ¿ s G G S 9 « » 2-4 D2ben U SNRS voti hende O habe id geprüft, mit den Büchern vergliche nd n R m A R E : Der Auffichtsrat. d rit- U Likörfabriken Soll. Gewinn- und Verlustkonto den 38. Dezember 19183. a0 denselben in Uebercinstimmung gesunden. é pr tb A M A Gustav. Héeinzelutant Vorsitzender. 0 as è Ÿ 7 A : Düsseldorf, den 10. November 1913. : Ñ 1) Generalspesen : E) Soritag aus 1912 138 440 69 E S ' es Der Vorftand. [96767] | ger n ¿ 6 M A 4} Gewinnvortrag aus 1912: Loh . L: L ir ) Vener, L E 5 297 Der Vorstand. Age Abschreibungen: s: | N 2 Qi 3 J Zohann Wohlstadt, vereidigter Bücherrevisor. Gehälter, Neisespesen, Porti, Steuern, Handlungs- 2) Miete und Pacht . 12 897 4 L Otto Sema | E. Kos cky. E A omobitiniiaito 210012 | Reingewinn 1912 . Oberhausen (Rhld.), den 10. November 1913. unkosten, Kranken- sowie Alters- u. Invaliditäts- U. 910/83 | S E RE Do auf Wagenhallenkonto 325 |— | Bezahlte Dividende 2A ia d e er s L 7 -, D 1 Ma 900949 0: t , É D Ï uit A ) { L 26.0 « E us Pat Phönaix Aktien-Gesellschaft ur V und Ofen-Jundusftrie. E 269 242 63 | 4) Gewinnkonto Nieder- ta E agi zt e b if A G Schönau i. T8, 10% auf Werfzeuakonto. 106 U gahrgelder : : : | Heinze. Wisfeld. 2) a C E 942/19 5) aas A 7c D DEALSE) ] Uan der Bürstenfa rit 2 L Passiva 109/00 auf Snbentartonio ¡ . « » « S O2 Vat der Fa è A R Tab ed {9 - f i L For -& 2 3) Abschreibungen: 9) Generalwarenktonto . . 096 192 91 91 #4; Z3O. Juni {L9183, a + j FIAA E _ | Zeit vom Ja L „Phönix“, Aktien-Gesellschaft für Herd-und Ofen-Fndustrie, |? WsSreibungen. 5 000 tive ———S 3 | Allgemeine Ausgaben: O Eo c : af Io 1B o 36 TS6:19 h : S Á6 ÁÂ ; 2 h E L aut uiionio C 000 69S B S F | infen : Oberhausen (Nheinland). O 42 87123 Immobilienkonto 144 686001 MtHentavltaltónto » . . [120000 So o 110 07897 O i Bi y L « + ( YalIne L E E E r E E E S E e 91 D au _ . E p e E T Gb (Q 724 ? _, O Mr. AIC DYIldateli:, U Sol. Gewinn- und Versustre{bnung vom 30. Juni 1913. Haben. Bo E Wafferzuführungsanklage 810 09 Haschinen- und Geschäfts- R M E rale Mana . J PRIRS Delkonto Le S f 08s | Allgemeine CGinnakuten __ 0 414] chBiAiClZu il VUiii 6 -ck 1d S S S C U \ i l L i D D B t I 9 156! ) J'Qc ch 111 C1 (T I a E E n L Sh: : m 4Q R | N 9 44 057191 GHyvothekenztnfenktonto 4 1909/00 Lobnkornto s O SOOP | Lid A Kani infen 56 054 381 Betriebsüber\ Guß 324 576/02 29 0 Á us eleftrisde Lichtanlage 1 (48 p & S e Weh! [konto i - E 0 S obitorentonto ; 186 677/93 Reparatur- und Ersaktzteilkonto ( 209.65 QLae t D a) E O 0 D « UT|UC ch/ j L A G L bad if M orfio 535 16 f a a- un Ito ie I « L LUHLL/ES O D J |c 4 A j M s E S R H A 9 A 1a ervertau i: S 9 Sn A A auf ZBerlzeuge Ide . E 99I 10 A L v M A T G 8A 42420 Tf 10 817/801 62 79461 L818 M S 173 790/77 90 9/4 auf GesMi Mr o 1 370167 E vebitorenfont 58457311 Alzeptlonto .«+ LERS A Non e a e e 0 OUI 02 Metallverkauf ; I S 98 N74 Z0 70 alf G O N ep 37067 OTERTOINO e | ; N 50513 i i h Z l 200 Metallverkau : AUMTeIDUNR o e 98 007/49 uf Mobilien und Betriebs itensili 2 942/29 ] \ohmatertalien- u. Waren- | Konto pro Bilanz . E A L INEINGEIIN A 10 ei oi s | 29 868/19 Gutschrift: Cont. Kautiuk G No x1 94 955 (F auf Lcodtliten un CLLICDDILIENTLLIEN » e d J C h 99102 | | Berluste u Debitoren. . O auf Arbeiterbekleidung und Wäsche. . . . .. (11/85 A. E ; 118 (21/9 | Hannover i l 4 VBerbandsabgaben: 9) 0/ f Feuerlöi\@fonto 7 9215/43 | f Iewinn- und Verlustkonto 45 889/09 rern u Gutschrift: N. Bosch, Stuttgart a A o E A, 94 43 | 20 9/6 auf Feuerlöôsd) S S H E Al o N Ret Ee ta 4 624,43 | E, 75 709/06] 168 699 99 410 503,32] E REE ‘94 364/76 | D, TUT UeDberlcretten j S i, - JE O0: ‘der Quote. , 44 988 54 29 613 27 H n: Geschäfttjak 73 253/39 E e M n L Ra A at ° y e i Nach der am 24. Januar vorgenommenen CGrgänzungs8wahl besteht der Aufsicht®rat de erf. Akt 2 2500 Dieses. Ia. aa a 3 2939 u e / E E A 2 la. ; ebo Mord: Gn e 2 154/04 BETDICDENET 2SDLITOG aus 1912 a 98 440/69} 111 69408 E T5 38 629 So[| Warenbruttogewinn . . . [55758 96 | das uhe Ls N Sees Le Meitiweida Stadtrat Paul Siegel in Vindach do ErBIAS 994 57a ND : T A T A l MRÁO 178 Se O D E 43 885 0; ch&uUrgermetlsler ?reye L Ade T a N 324 576/02 324 576 02 | 990 1 08 59 : 990 178 S Generalspesen u. Abschreibungen f 61 021/16} Saldo „eee ooo 43 889/09 Siitüertiétfter Dr. Kretschmar in Limbach, Rentier Ka! , Í ittw L E Nerlustyortr us l! 9 95 950/36 ri 9 154/57 Die durch Beschluß der heutigen Generalversammlung unserer Gesellschaft auf 4% = 40 #4 pro Aktie festgeseßte A 99 644 01 Stadtrat Johannes Lippmann in Burgstädt, Fabrifbesiger Odwin Voigt in L anns zerlustvortrag aus 1911/12 . 20 ODUISG T ewinn. 2 194/54 e L “ce M R Pa S A 12 « 99 644 01 y , c J 2 E E U | Kut ORAOE a Q K G 3 E Vortrag 93 795 79 | Dividende auf das Geschästsjahr vom 1. Oktober 1912 bis 30. September 1913 fann von den Herren Aktionären vom Die Bürstenfabrik A. G. tritt laut Beschluß der Generalversammlung Kaufmann Paul Schwarzenberg in Burgstädt, Fabrikbesißer Max Ja Q È L ° E E E E : 4 e nar U S L ; ; 16 T i b 01 C { (+44 Fahrt Ofze B n G è R ck05 7e | L. Februar L914 ab j N D 1912 inf Ti Nerklaufs der Fabrik im ganzen In Liquidation. Die Buchdruckereibesißzer Neinh, Schmidt tn Burgstädt, Fabrilant Var Mi © x 29 950/36 20 990 36 außer bei unserer Kasse in Nerchau E LOLO I CE Res bei dem Unterzeichneten Burgstädt, am 26. Januar 1914.

». 1 L A G 4 P

Gläubiger werden deshalb aufgefordert, ihre Guthaben

anzumelden. G ( Schönau-Wieseutal, 20. Januar 1914.

bei uuferer Filiale in Berlin-Lichtenberg, Pfarrstraße 63,

: , Rhld., den 10. November 1913. C , P ; j Oberhausen, Rhld., den ah bei den Herren Friedr. & Carl Hessel, Leipzig-Volkmarsdorf, Eisenbahnstrafe 98,

M . ¿ 7 V2 e 9 at d dts dd; , Ij Va erboufen, Rhid., den 10. November 1A dustrie Automobil-Onmnibus-Gesellschaft Mittweida-Vurgstädt-Limbach., A. C

[98731]

i tüd i gs Divi schei Ï öhnlich aftes i ng gt- s Direktorium. Heinze. W is feld. gegen Rückgabe des zweiundzwanzigsten Dividendensheins während der gewöhnlihen Geschäftestunden in Empfang ge- Her Liquidator: E Das Di i fion R LA - @ e "e , - E iy Ee 18 Ie ( \ ; \ i I

Vorstehende Gewinn- und Verlustrehnung habe ih geprüft, mit den Büchern | nommen werden Z S 2 Karl Netdhold.

ch t “. L ! M 2 L R e u E | J E r p G z 11 (N ( x

verglihen und mit denselben tn Uebereinstimmung gefunden. - Teilfchuldscheine find bei der beutigen 16 zebnten Auslosung folgende 15 Nummern gezogen worden: Nr. 1 x r 9 9 99 Èg°7 OQ O S a É Ra EN1 1 “c Düsseldorf, den 10. November 1913. l e 141 183 220 271 280 317 345 913 915 599 601 671 722. Johann Wohlstadt, vereidigter Bücherrevisor. Nerchau, den 26. Januar 1914. : Der Vorstaud. S E Carl Hessel. Dr. H. Keßler. E. Leicht. Lj i E f ! : : | [3 d N A4 bj [74 M t [A j