1914 / 28 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

21. Februar 1914 bei dem Geriht anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung am

#

Rahn. [100585] . In dem Konkursverfahren über das

Diedenhofen. [100625] Koukursverfahren.

haltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

termin auf den 11. Februar 1914, Vormittags 10 Uhr, vor dem König-

F Börsen-Vöilage zum Deutschen Reihsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

„V 28. Berlin, Montag, den 2. Februar 1914.

Hildburghausen, den 29. Januar 1914. | lien Amtsgeriht in Tapiau, Zimmer

ch1. Februar 1914, Vormittags | Vermögen des Kaufmauns Jfidor | Das Konkursverfahren über das Ver- Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. Nr. 9, anberaumt. Der Vergleichsvor-

4LO Uhr; allgemeiner Prüfungstermin | Maunheimer in Bahn ist infolge ei 0 i 2A | ge eines | mögen des Flaschenbierhändiers am 29. März 1914, Vormittags | von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- | Narcise AÄvauzi, bi V Eu - E C i ä âubi j 1 l ) | o i, bisher in Künzig, | yx- 2 lag und d e iger- frist t Tenor Arrest -mit Anzeige- | schlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- | jeßt unbekannten Aufenthaltsortes, wird eg arg rae SEUE, ran Ls sind T Se EE A e aim 1. Februar 1914. gleihstermin auf den 26. Februar | nah erfolgter Abhaltung des Schluß-| ; E P venn “Er A Ver- | pes Konkursgerihts zur Einsicht der Be- q 27 Januar 1914. 1914, Vorm. 106 Uhr, vor dem Köntg- | termins hierdurch aufgehoben. a M IGLO Ens d e r. Ernst Nachf. teiligten niedergelegt. niglichßes Amtsgericht. Dee Be se r Us Ee Diedenhofen, den 29. Januar 1914. Be Es S E R C Tapiau, den 26. Januar 1914. E er r ° i i Ban. j [100622] | À htsschreiberei s Enk O e Kaiserliches Amtsgericht. Hildesheim, wird auf Antrag des Konkurs- Der Gerichtsschreiber as K. Amtsgericht Selb hat über gerihi8 z Fberébackh. Sachsen. des Königlichen Amtsgerichts.

das Verms : f M. Einsicht niedergelegt. ; I [100626] | verwalters aufgehoben, da eine zur Deckung L 7 Bültuce io Schöumard N Bahu, den 29. Januar 1914. Das Konkursverfahren über das Ver- | der Kosten des Verfahrens erforderliche | Vaihingen, Enz. [100633]

s ; ; F ¿é Masse nit vorhanden, auch von den Be-| K. Amtsgericht Vaihingen, En 1914, NaGmittags 41 Übr, den Konkurs Königliches Amtsgericht. mögen der offenen Haudelsgesellschaft | 2a . g L gen, ö. Ct E A ore ug A B Vaul, Grunert «& Co. in Neueibau | teiligten der in Aussicht gestellte Vorshuß| Beschluß vom 24. Januar 1914. In

M e, : L [100636] | wird nach Abhaltung des Schlußtermins | nicht gezahlt ist. der Konkurs\sahe des Paul Spieß, Loew in Selb. Offener Arrest ist erlassen. | Jn dem Konkursverfahren über das hierdurh e duben dto Hildesheim, den 29. Januar 1914. | Metgers L Kronenuwirts in BeL:

Srist zur Anmeldung der Konkursforde- | Vermö des Wit G é Königliches A i i rungen bis 20. Februar 1914. i Dgen dec rtschafiverbaudes| Ebersbach, den 29. Januar 1914. öniglihes Amtsgericht. I. wag wird nach Abhaltung des Schluß- zur Wahl eines Meraar H ermit Se tein i BeiR R LRYEAE Königliches Amtsgericht. Kolmar, Posen. [100591] Has gund os vollzogener Schlußver- Bestellung eines Gläubigeraus\chusses sowie | pfliczt in Li uidation l Be L Be Essen, Ruhr. [100905] Konkursverfahren. f n0 e s Os ANEDON e. allgemeiner Prüfungstermin am 2, März Swönhauserstraße 5 s g a e | “Das Könkürdvertabren ‘über das Ver In dem Konkursverfahren über das eramtsrichter Schwabe. 4914, Vormittags A0 Uhr. über die Vors Ba bbecelnune, (107, E mögen des Kaufmanns Julius Heller- Vermögen des Bankdirektors Kurt | Winsen, Luhe. [100609] Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. | des Gesetzes, betreffend bie ewérbé, und | maun zu Essen, Franziskastraße 47, wird Fischer von hier ist zur Abnahme der Einstellungsbeschlufz. Sonneberg, S -Mein. [100908] Wirt cha]tsgenofsenschaften, vom 1. Mai E E L oe E sf e rh g hig p e i 14. ch 9/20. in i i aufaehoben. g F l j; E E Ra A, 2 (4, Februar A044, Gormitags | Effen, den 28. Januar 1914. Shlußverzeichnis der bei der Verteilung | Wilhelm Meyer und des Kaufmanks fabrifkauten Hermann Horn vier, ist | LO Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Königliches Amtsgericht. Beslußfassung ber Ela Bieten über Mie inen a L M N 15 a Borh Nummelsb. 99| 99 C S ; ierselbit, C. 2, S edricbstr 14 T E Dr ) N J Le N. 6/12 u. N. (14 —, : : / | 86; oxh.-Rummelsb. 99/31 e E S A gn Reale L Frankenhausen, Kyffh. [100635] | nit verwertbaren Vermögensstücke der | wirb eingestellt, weil eine den Kosten des E Épiéei Hefsen-Nafsau .. : ce E Brandenb. a. H. 1901/4 ) V, D ‘sverfahren A E ‘] Im Konkursverfahren über das Ver- | Schlußtermin auf den 20. Februar | Verfahrens entsprehende Konkursmasse Kurs O, D 34| versh.| —,— las

Heutiger | Voriger Heutiger | Voriger Kurs

Amtlich festgestellte Kurse. tuns STATs

Medcl. Eis.-Schldv. 70 17 |— —— Barmen 4 Berliner Börse, 2. Februar 1914, | do. ‘ton Anleihe 86/35 1,1. E T. do. 1882, 1887/83% ö ti do. do. 90, 94, 01. 05|3%| 1.4. , 9. 91,96,01 X, 94,053) ant La Eu p bre Wis 1/7096, | OlIbenb,St.-A.609uk,19/4 | 1.8.9 | 97256 | 96,606 | Berlin 1904 S. 2 4 4 Krone österr.-ung. W. = 0,85 #6. 7 Gld. südd. W, do. 1912 unf, 1922 .4.10| 97,25 G —,— do. 1912 X unfv. 22/4 = 12,00 46, 1 Gld. holl. W.= 1,70 46, 1 Mark Banco | do. En. 1903 Î 85,50G | 85,25 G do, 1876, bitte: ‘6 ven 1,100 p o. 1882/98/3%

i: e 5 T DD. 1896 E E 76,00 G do. = 1,50 6. 1 \ffand. Krone 1,125 #4. 1 Rubel 97106 97106 aof 1904S. 18%

2,16 46. 1 (alter) Goldrubel = 8,20 4. 1 Peso (Gold) | S.-Gotha St.-A, 1900/4 | 1.4. 3% = 4,00 6. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 46, 1 Dollar | Sächsische St--Rente L IRIT . | 40,000 A ;7 Do, R ObL. 8% = 4,20 44. 1 Livre Sterling = 20,40 H. 0. utt. { outig. erliner Synode 1899 x i ¿ L Febr. Uworig. do, 1908 unfv. 1900/4 Die einem Papier beigefügte Bezeihnung X besagt, | Schwarzb.-Sonbd. 1900/4 —— do. 1912 unfb. 23/4 daß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez. | Wlirttemberg unk, 15/4 ).| 98 60 G do. 1899, 1904, 053% Eatission lieferbar sind. do. unk. 21/4 | 1,4,10| 98,60b G Bielef. 98, 1900, 02, 03/4 e” Etwaige Druckfehler in den heutigen Burs- | do. 1881—83 835 —,— Bochum 13 X ukv. 23/4 anges warden mor ili S a "Saite rf : A berihtigt werden, rrtümliche, späfer amtlih r ; : 1900/2 estellte Notierungen ‘werdèn möglichst bald am Schluß Preußische Rentenbriefe. ; 1901, 05/85 s Surszettels: als „Berichtigung“ mitgeteilt, “W@ | Sannoversche [4 | versch.| 95,75b 1896/3 d á

Hoeutiger | Voriger Heutiger | Voriger Kurs Kurs 94,00G | 94,00 G Liegnig 1913/4 | 1.3.9 | —,— —,— Séhles. landsch. 88,50G | 88,50 G Ludwigshafen .… 1906/4 —_— —,— do. do, 88,20 G 88,20 G do. 1890, 94, 1900, 02/31 |—— ,— do. do.

97,50b 97,40bG | Magdeburg 1891/4 | 1.1.7 | 97,50G | 97,256 do. do, 97,80b 97,60b do. 1906/4 | 1.1. 97,50G | 97,50bG | Sdtle8w.-Hlst, L.- 97,10G | 97,106 do. 1902 unkv. 17/20/4 | 1.4.10| 96,906 | 96,90 G do. do. 90,30G | 90,306 do. 1913 X unkv. 31/4 | 1.1.7 | 96,506 | 96,50b 90,00G | 89,90 G do. 1880/31 .7 | 95,50G | 95,40G —— ——— do. 1886, 1891, 1902/8 .| 93,50b 93,20 G S O do. St.-Pf.(R.1)uk.22/4 .1.7 | 96,00B 96,00 B | 93,75 G 93,75b Mainz 1900/4 .1,7 | 94,75 G 94,75 G 2, Folge! 96,50G | 96,50 G do. 1905 unkv. 15/4 | 1.2.8 | 94,756 | 94,756 do. | 84,10b 84,20 B do. 1907 Lit. R uk. 16/4 .3,9 | 94,75 G 94,75 G do. 8. Folge 95,00G | 94,90G do. 1911/ Lit.S uf.21/4 | 1.,6.12| 95,20G | 95,206 do. do. 94,75G | 94,75G do. 88, 91 Îv., 94, 05/31 versch.| 87,00 G 87,00b do. do. Mannheim 1901,06/08/4 | versch.| 95,00b 94,50 G Westpr. rittersch. S. 1 do, 1912 unk. 17/4 | 1.3.9 | 95,00b 94,50 G do. do, S.1 do, 1888, 97, 9838| versh.| 86,40 G 86,40 G do, S.1B do. 1904, 1905/34 versh.| 86,00G | 86,00 G \ do S Marburg 1903 3%} 1.4.10| 88,506 88,50b j do S Minden 1909 ukv. 1919/4 | 1.4.10| 94,50 G 94,50b j do, S do. 1895, 1902/34 versch.| 87,00 G 87,00 G j do, S. 2| Müilhausen i. E. 06/07/4 | 1.4.10| 94,50b 6 | 94,30 G neuland\s{ch.. . | do. 1913 X unf. 22/4 | 1.4.10| 94,50 G 94,30 G é do, eel s gt 7 Rh.99,04,08/4 | 1.4.10| 94,60b 94,25 G i; do. ¿ ¿4D o. 1910 X ufv. 21/4 | 1.4.10| 94,60b 94,25 G F Nt | 1899, 1904 /3%| 1.4,10| 84,50G | 84,50 G Hess, See 17

52 © S

—_. e - -

S| 555

[4 F R R l [T]

- Pr maren 8 O7 Z

-

S888 RORRRANDT M

S

-

S5

1 139% |ch

INSBAUABSISL | S8

D

o J ck © o

O

al 3% 4.

i

. 214 . 2131

X 2 2 2

O

S

3 3 4 3

/ 1, /

mrr R R Hrrr NAAANAAANAANAAAAAAAAANAAAAAA A

O É

O00

R S

©

Hrrr rb

o 4

do, 1887/34

oO9200

[2

o S

Dll e D

S S MNPRRDM, MMBDM M

SSBBBE | L L

S D S /% L ri m mp 5A

mm Ca

s a)

or Cr R ck O R s t Lo Co

v m s ck M s

o

2

fs Pelet f Jet fiat Jed Junt ‘fred * pruk fd find R ort N onNnnA_r

M

[100594]

a 1 l

Ammon

l

i 87,50G | 87,50 G do. inn.Gd. 1907| [ t Rosto... 1881, 1884/38) 1.1.7 | —,— 86,50 G 200 £ 6.12 | 99,70b G | 99,60b 97,25 G do. 1903/35 1.1.7 | 85,80b G | 85,00 G do. 100 £, 20 £| ‘6.12 | 99,70b G | 99,60 G 95,00 G Y do 1895/8 | 1.1.7 | 80,50G | 80,50 G do. 09 ö0er, 10er .3.9 [100,00 B

ck00 S f C0 ck

S

Am

o L

E E ey

cim oan

E

E ee e Ps a v e es CiBitS s C5 A E et f &ck DO E a n

os o I

[100137]

(v.FNeich sichergestellt)| |

| 1899/31 |

.4.10| 86,40b 85,50 G 3,9 | 96,40 G 96,40 G

l

p do. G Beribt8bollttebe ie von Ber j i A L ; i : N , ' Breslau 06 X unkv. 21/4 eröffnet worden. Der Gerichtsvollzieher | L! dem Verwalter eingereihte Vor mögen des Mühlenbesiters Wilhelm | 1924, Vormittags 11 Uhr, vor dem | nicht vorhanden ist. Umsterb.-Rott, 100 f. Mitre Un Nant, (Brdh)\& Lori 00,700 d d 09 ukv i . : 1/2214 {i r 0G | L j ridte anzumelden. Es is zur Beschluß- tetligten niedergelegt. KSverrowlter BABIK Königliches Amtsgericht. Et E 95,75b G S 9 ukv. 19/22/4 Mülh. Ruhr 09 Em. 11| b: S. 18—22|4 do. {100 Lire é —_— 4 | versh.| 95,75b G do. 1900/01, 06, 07/4 | vers. 96,75b G 96/00 G do Gläubigeraus\{chu}es und eintretendenfalls temeitemt tete re „x ; E a | Berlin. Ronfurêverfahreu. [100637] | Veröffentlicht: (L. 8.) Franke, Amts- | Geselischaft mit beschränkter Haftung | Zwangsverglei 119 3 / t E fah [100637] haf \{ Haftung | Zwangsvergleihs vom 1./12. August 1913 : L 20'465 B 4 VATION m 0A do.1907,08unkv.17/20/4 | versch. 97,10G | do. 1897, 99, 03, 04/3%| versh.| 86,106 | 85,75sb | bo: Ï n 0 S. Y ie. t 5 “Y Mi r de 4, S Zeh T S á ï P c c . tag, deu 27. Februar 1944, Vor- |S. Kuoller & Cie. in Berlin, Ritter-| wrank Curt, Main. [100914] | Zer auf den 12. März 1914,| Wriezen, den 24. Januar 1914. 100 Pes.|14 T. 76,70b «134 versch.| 86,200 | 86,10b do. 95, 99, 1902, 05 bo: 1899, 03 X 34 91,50G | 91,506 | do. do, i 81/275 B i do. L / Ns 7 7 N : E s Detm.Lndsp.-u.Leihek.|4 | 1.1.7 | 99,00 G 99,00 G s 908| M 29909 0d! C Bebruar 1914, T area Pönialí@ aas in Firma Gebr. Seeger (Teilhaber : Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Ver- ; 100 Frs.| 8 T. \ Cöln 1900, 1906, 1908/4 Nürnberg1899—02,04 4 | 96,006 | 95,10b G 1 Uhr, bor dem Königlichen Amtsgericht | 9(rehitekten G S 1 ilivv | A HZLIZE 06 L zt 2 : | Architekten Georg Seeger und Philipp | Lützen. Konkursverfahren. [100604] | und Farbenhaus, Jnhaberin Anastafia | Sb Pettrdbürg. - 100 R. sr. : e do. [3% versch.| 87,906 | 87,906 | Cöpenid ....... 1901/4 do.91,98 kv.96-98,05,06 [3% | 85806 | 85506 edunfä 20 T 0 S i 206,50b Stolzenau 100601 l Di 2 n Braunschw, 20 Tlx.-L.|—| p. St. | Ziehung y 9 imt. 15 : t d ! A S, 1— . 20/22| .4,10| 96, j 9 N c 7 N [ ]1| anberaumt. Der Bergleichsvorschlaz und | pom 14. November 1913 angenommene | woh in Lützen ist zur Prüfung der nach- | 29. Dezember 1913 aufgehoben worden. S E a nb 2ol4 | L410 01500 - | 07500 agte R P 8 84,50 G Zuin, den 23. Januar 1914 100 Kr. | 8 T. | 85, 85,175b do. | 94006 | 94. Sachsen-Mein.7Fk.-L.|— p. St. | 84,60b | 34,60 tember 1913 in Steyerberg. seinem leßten i j Von L LS è : i M S Crefeld 1900, 1901, 06/4 | versch. | do. 1912 unk. 17/4 e S la n S g Bten | kur8gerihts zur Einsicht der Beteiligten ist, hierdurch aufgehoben worden. 12 Uhr, vor dem Königlichen Amts- 84,756 | 84,75b Cöln-Mind, Pr.-Ant.|3)%| 1.4.10/141,00 6 [141,00b „S E 94° Berlin 4% (Lomb. 51). Amsterdam 5. Brüffel 4. do, do, uk. 25 9740G | 97,40 G do. 1918 \ unkv. 24/4 | 1.3.9 do. 1903/31 —,— —— 91, äanuar 1914 f / ; Zwickau, Sachsen. [100634] M N 96,10 G 95,50 G 914, Nachmittags 5 Uhr | Der Gerichtsschreider des Köntglichen Königlichen Amtsgerichts. Abt. 17. Lügen, den 29. Januar 1914 bon 5%. London 3. Madrid 4%. Paris 3%. St. Petersb. E S 1 xa l i L dd I14 - 19, 1, 17 Danzig 04,09ukv.17/21|4 Potsdam... ..1902/3%4 C RR E E N : A e 96,590 G d t Argent. Eis. 1890| 5 | 1.1.7 [101,00 @ gewiesen ist und der Vater als Erbe die | Briesen, Westpr schreiber des Königlichen Amtsgerichts. mute Elisabeth Hulda Steege, geb. | 1 CLsoWeim. Sbdted 9 A . Mag Münz-Dukaten pro Stück| 9,7kb8 | —,— N at e 97256 | 9725bG / | 84,25 G à p Ô | H ® ay , , ( 954 des Wirtes Adolf Reinfried aus Geb- | A28dleburg. Sie Dg S gui do. do, 1909 unk. 25/4 Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- | Vermö ä c : C Ct | j 83/00 . - | Vermögen des Buchändlers SDermann | & ; : ; : y et do. do. E 83,00b G | 83,00b G STARE D 20 u i 8 Gulden-Stüctke —,—— {S , , do. Stadt 09 ukv. 20/4 Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Die Gb Da 4,1925b G | —,— do. Sondh. Ldskred. [34 versch.| —,— | —— do. do. 1912 ukv. 23/4 t Met M Ed (e | t una | L BIEA | a08 | do Untelheiadi 2 | 114 [n [e l i : : : . ; T E j Z o. ? ukv. 20/224 5,25 G o. 1910 unf. 24/4 4 95, o. Anleihe 1887| A S —— er ae pen N Eber h L Pg s den 18. Februar| Gebweiler, den 26. Januar 1914 De N L uG nach UAteE Schlußver- aris- U: Bekanntmachungen Umerikantsche Banknoten, große 4,20b | 20 Bergish-Märk. S. 3. [3 1.1.7 | 93,4068 | 93,006 | do. 16/5 F ukv. 234 | T D - Vormittags A Uher, vor dem R ats : teilung hierdurch aufgehoben i : f 2 E a L / 2 —— Magdeb.-Wittenberge/3 | 1.1. | 4.10 do.Stdt.04,07ukv17/21/4 | 1.4.10| 95,756 | 95,50b G do, Il. abg.| f «E 99,50b | 99,90b | Mecklbg.Friedr.-Frzb. 34 1.7 | —,— do. 1908 unkv. 18/4 | 1,4. : - do, do. 09 intd. 19/4 .4.10| 95,75 G 95,50 G do, innere] 41% 95,10G | 95,10G auf den 5. März 1914, Vorwittags | gleihsvorf i ¡O ñ E Dänische B O Ran 95/31) i v: , orshlag ift auf der Gerichts Fn dem Konkursverfab b dat i S 28 Dänische Banknoten 100 Kronen| 112,35b | —, do. fTonv. u. v. 95/34] 1.4.10 y 2 | ; UU U o f a : S E G O. rôberfahren Uber 008 | Posen. SRonfurêverfa Z 58 Deutscher Levante - Verkehr über Englische Banknoten 1 L 20,465Þ | 20,465b | do. [84] 1.4.10 —,— do, s | Spandau... 1891/4 | U do. 500 £| 4% | 1.4.10 | —— 97,25b hr, vor dem unterzeihneten Gerichte | shreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht | Vermögen der Firma Carl Tiemaun, | Dgg Rent rab arfaen AEeN, N a. Hamburg h ( i; Dresd. Grdrpfd. S. 1,2 4 | versch.| i | 94,80 G i 100 £| 45 | 1.4.10 | 96,70b | 96,80eb G N sig h ÿ d seewärts (nach Hafeu- Me Banknoten 100 L. 80/90b | 80/95b | do. S.8,9,10unk.20/23/4 | 1.5.11/ n Stendal 1901/4 | 1. | 95,00 G N A aben oder zur Konkursmasse etwa? | Danziger, Amtsgerichts Ä 3 ; ; 9 torwegishe Banknoten 100 Kr. | S. 3, 4, 6 N38 versch.| - : do. 1908 ufv. 1919/4 95,00G | Bern. Kt.-A.87kv.| 8 | 1.1.7 |—— ( ekretär 8-| de ¿me ner 9 , ; : E e. L i s{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts | schreiber des Oi liboL taa D R E Sh AUaE dem der in dem Vergleichstermine vom | unter Aufhebung der Tarife vom 1. Januar : Alba | | | K E Zire B A / verfahrens gestellt e Der Ara Uet Rh did November 1913 angenommene Zwangs- 1909 treten am 1. April d. Is. neue Tarlfe H Russische Banknoten p. 100 R.| 215,95b | 215,95b | 9randbg. 08, 11 uk. 21/4 | 1.4.10 ——— | —,— L, M, 07, 08, 09/4 | versch.| 95,25bG | 85,60 G do, 1902| 4 | 1.1.7 | 91,50bG | —,— ia Ene r QUE Ï I, Der g _Ueg vergleich dur rechtékfräftigen Beschluß vom | für obengenannte Verkehre in Kraft. , do, do 500 R.| 215,95b | 215,85b | ‘po, 12 R.27-82, ul.25 4 | 14.10| 98,006 | 96,006 do. 1910 unkv. 20/4 | 1.4.10| 97,706 | do. [3A 1417| | 8450b Buen.-Air. Pr. 08| 2 97/25b G n dem Besiße der Sache und von dea Koufursverfahren rei 5 (Zi S 7 f s rihts|\chreiberei 5 (Zimmer Nr. 17) des : ) | Forderungen, für welche fie aus der Sache | J 7 Y L T i / R ° | aufgehoben. aller im Laufe der Zeit im Verfügungs- Schwedische Banknoten 100 Kr.| —,— —,— : \ , si che | In dem Konkursverfahren über das Ver- | Königlihen Amitsgerihts Genthin zur N Schweizer Banknoten 100 Fr.| 81,25b | 81,260b | 0 S Bu 2204

s ; C "n Î ichBußbe 7 ¿6 ; k A / G g / Gas n 169,40b B i ! ; do, 09 X untfv. 24/4 De Me ist zum Konkursverwalter E ie f S Haake hier wird an Stelle des ver- | Köntglihen Amtsgerichte hierselbst, Zim-| Winsen a. L., den 24. Januar 1914. do. o (Ea —— |— A 90, N: Do A do 1880 9% nnt worden. Konkuréforderungen sind O N O | hinderten Justizrats Mantey in Kelbra | mer 2, bestimmt. Brlifsel, Antw... 100Urs 0 L. —— [LO72ed | Pommersche 4 1perld, Aa . T Fed Wriezen. [100596] : 100 Kr, E | A E 2 c aE 100 ûr, J —— —_—— 31 \ 1895, 1899/3 u. 18 unf. 31, 35/4 | 1.4,10| 94,50 G 94,25 G a oa fassung über die Beibehaltung des er- Berlin, den 20. Januar 1914. Frankenhausen, den 30. Januar 1914 —— Konkursverfahren. 100 Kr. (10 T. | —- E y Jevide 95756 ' ) | do. 1889, 973% 1.4.10| 90,50G | 89,90 G vi S E pn nannten oder die Wahl eines anderen | „Der Gerichtsschreiber des Königlichen Fürstliches Amtsgericht i E E A Er g. [100632] 1901/4 | s n dem Konkursverfahren über das | mögen des Kaufmanns Bruno Fof 0 ; | n a s i: L f 1100 K. F —,— / 3.9 do. 1908/11 unf. 19/4 | versh.| 96,75b 96,00 G Gläubi Vermögen der St. Niklas Brauerei, |zu Wriezen wird nah Nechtskraft des SANE dage ¿1 1ER L De E S AIEENS 4.10 do 1012 E a L LOR O G 1 Uber die in § 132 der Konkursordnung ; (R Fas Avat do. i j E h S eL A R : gerichtefekretär, Gerichtsschreiber des j ¡t “fs 7 Sch A Le bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung | Ln dem Konkursverfahren über das Ver- Fürstlichen Amtsgerichts. in Mülsen St, Niklas ist zur Prüfung | und nach erfolgter Abhaltung dés Schluß- do, / SOdaRD E ENIGE A |venea ] ba 19117 /12Tufv.22/4, 96,60b 6 | M.-Gladbach 99, 1900 4 | (962560 | Sig bio, Pl bi8 2817 E E N A bis E é h Í 885 131 i 92; ¡ 1 X . B6/ Sa}. « Pl: 23 1 onv.|3! do. 1911 X unf. 36/4 94,75b 94,55 G bb. mittags 10 Uhr, vor dem Herzoglichen | ltraße 53, ist infolge etnes von der Gemetn- Ko ¿ Vormittags 9 Uhr, vor dem unter- Königliches Amtsgericht y « 100 Pes, 2M. E h : , | [ is 22 i m erz i : Sen nkursverfahren. : 507 , Ontgliches Amtsgerit. j 4,205 G ; , s, Coblenz 10Xukv.20/22 4 Münster 1908 ukv. 18/4 | 95,00G | 95,006 | do. Kredit. bis 22| Amtsgerichte, Abt. 11, Zimmer Nr. 17, | [Huldnerin gemahten Vorschlags zu einem | Das Konkursverfahren über das Ver- zeihneten Gericht anberaumt worden. S 2M " Anleihen staatlicher Institute. 0 1885 konv. 3% s aonlgd De5OB | g660B | bo. bo, 26—88| O Oldenbg, staatl. Kred. 4 | versch.| 96,906 | 96,90G | do, 1912 X unk. 92/23|4-| 1.8.9 E N e al i: : Der Gerichtsschreiber des Herzoglichen E Qs d i L E E Verschiedene Losanleihen. V tere - 2, Iteue ¿Friedri 10 g h tor ° L ; Z E N s A P :4.10| —s | 7 S chstr. 13/14, | Seeger) hier, gr. Eshenheimerstraße 10, | In dem Konkursverfahren über das Ver- | Eis in Zuin ist durch Beschluß des Schweizer Pläße 100 Frs. 8 T. 81,1066 4 TISL N Hi, A O R, aa S N p! M Od 94'256 | 94/256 do. 0, 4,08 | 94, Hamburg. 50 Tlr.-L.|3 0Cb 174,50eb G Koukursverfahren die Erklä : x i Stoctholm,Gthbg.| 100 r. 10 T. | —» T d S. 4 unk. 25 10| 97,50G | 97,50 f : 1 | + e Erklärung des Sf P N l j o. . 4 unk. 25/4 | 1.4.10| 97, ,50 G Do: 1889 |3%| 1908-0 g3 g Gläubigerauss{husses | Zwangövergleih dur rechtékräftigen Be- | träglich angemeldeten Forderungen Termin en 28, f 07,10 4 15.11| 94/006 | 94,256 [O ai La : er Gertihts\hreiber . 100 Kr. T do. do uk. 22/4 0| 96,206 | 96,206 7 f Eh Wohnsitz, verstorbenen Viehhändlers ntedergelegt. Srautfutt s. M, ben 24. Januar 1914 it bierselbst, B n Î / : , , do. 1907 unkv. 17/4 | 1.4. ? do. 1895, 1905 3%] 84,75 84,75 y + M., den 24. Januar 1914. | geri ierse immer Nr. 6, anbe- s LbII, , E Raans rer 11006: dO do. 1902, 03, 05 |: 0) 84,50b | 84,50b 2, 1882, 88/91 PNofeit. 1000, 08 084 Ausländische Fonds. 4 : i: Konkursver{ahren über das VBer- 84,80G | 84,70b G 50 Min., das Konkursverfahren eröffnet, Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84. u. Warschau 6. Schweiz 4. Stoctholm 5. Wien 5. | e t 2233| P n (8% . 2 » x O E) 0. R 8 1908/09 Gebweiler. [100912] Bo, in Zwick id nas Abba! E Darmstadt 1907 ‘0 unt. 1918/20 94,50G | do. 100 £| 5 | 1.1.7 |100,40b 6 i o n au wird na attun | 05/31 A | Eröffnung beantragt hat. Der Natsherr Koukursverfahreu. ; : y Rand-Dukaten —— , a O A 00ba | L ) | do 3 | 1.2.8 | 82,40B | 8240B | do._ult. (heute Konkursverfahren. Sovereigns 20,425b | —,— s , , do. 1897, 1902, 05/31 : | i Amtsgericht rungen find bis zum 25. Februar 1914| Heymer in Bri i O j AOngliges g s Briesen ist infolge eines i : N - | mögen der Ehefrau Anna Hasenkamp bei dem Gerichte anzumelden. Es wird i 4 Gebühren des Verwalters sind auf S A Imperials alte pro Stich) —,— —,—— Dortmund 07 | von dem Gemeinshuldner gemachten Vor- | 6 131,85, die Auslagen auf 46 91,65 | 8b. Schulze, Inhaberin eines Glaserei- R pro 500 8 —— ; do. 1896/31 —,— —-, do. kleine] f A. wemge E 2 E, : L L —, -- —,— Braunschweigische .…. [4%] 1.1.7 | —— —— do. 1891, 98, 1903/3 Schöneberg Gem. 96/3) 1.4.10| 91,756 | 91,756 do. abg. 1. 99,50b | 99,60b 4 r ; z N 5 Y 7 EY s. T - e E - »8 Q | - e Da ; Cie O Jerau e Qules und | Königlichen Amtsgerichte in Briefen, Wpr., gie tei L B Magdeburg, den 26. Januar 1914. der Cisenbahnen. Ee Coup. zb ‘New York ri ; i —,— L . 18/4 4 | 1.8.5 ur Prufung der angetneldeten Forderungen | Zimmer Nr. 9, anberaumt. Der Ver- | Genthin. [100608] | Königliches Amtsgericht A. Abt. 8. i Belgische Banknoten 100 Fraucs| 80,756 | 80,80b | Pfälzische Eisenbahn. 4 | [97,406 } do. 1893/3h| 1.1. do. 1904/3%| 1.4.10| 93,506 | 93,50G | do. inn. kl 4] 189 |—— |—— : L eet mem j Í —_,— do. 1900/3] 1,4.10| Schwerin i. M. 1897/3 1.1.7 | 84,756 | 84,75 G do. äuß.881000£| 4% | 1.4. E zit D 1905/35] 1.4. A0 a2 Termin anberaumt. Allen Personen, welche | der : : j Französische Banknoten 100 Fr.| 81,25b | 81,30b Wis3mar-Carow... 38] 1.1. j A s t do. 1909 F unkv. 20/4 | á | T K L , er Beteiligten niedergelegt. Ar t it "t i Z Res - —— Holländische Banknoten 100. fl. | f A e 17 S. 5, 7/4 | versh.| 2 do. 1895/3] 1. do. 20 £| 4% | 1.4. 96,70b 97,00b eine zur Konkursmasse gehörige Sache in | Briesen, Wpr., Das 98 Januar 1914. | G s S Geulbit 1 B: Le E Dal Hamersfi | d. Bremen c DIEA [9009s | 4 do, Ges. Nt. 3378| | 14.10 | 82,90b | 83,40b @ 2 a2 T E Ee A in Posen reitestraße Tr. 8, wi z ä j An S —,— —,— do. | N ß N ird, nach plätzen der Levante). An Stelle und ODesterreichishe Bankn. 100 Kr.| 85,35b 85,30b F Z do. Grundrbr, S. 1-3} 4, eas do. 1903/31 88,50 G Bosn. Landes-A.| 4 28 |—— ——— g G hie Erben Q vérabfol d do. do. 1000 Kr.| 85,30b Provinzialanleihen. Düsseldf. 1899,1900,05| | | 95,50bG | do. 1898| 4% | 1.4.10 | 91,50b G | 90,60b G N eradsolgen oder zu / leisten, auch die Verpflihiung auferlegt, | 7 i , : j ombersg. [100595] | den Zustimmungserklärungen auf der Ge- | 99. N 913 beste do. 5,3 | j 21 5.L1/ Strßb.i 4 3 Pr. 10| 48 | | - ch L O Î ; ; R s L c 2E "t » 5, 38 u. 1 RN.| 216,00b | 215,70b do, 1911 unk. 23/4 | 1.5.11|/ 96,30 G Strßb.i.E.1909 unk. 19/4 | 1.1.7 | 94,10 G do, Pr. 10| 41 | 0 | 87,50ebB | 87,50 B O 8 22. November 1913 bestätigt ist, hierdurch | Neben der tarifmäßigen Durchführung do do. Ult. Febr.| —— —— Cassel adsfr. G. 2 do. 88, 90, 94, 00, 03/31) versch.| 86,25G | 86, do. 1913 unk. 23/4 | 1.1.7 | 94,90b do. 1000 u, 500£| 3% | 1.1.7 | 69,806 | 69,606 abgesonderte Befriedigung in Anspruch mögen des J j i e 2 E Posen, den 21. Januar 1914. wege eingeführten Tarifänd t- M : : l ¡Prud, es Ingenieurs Gustav For- | Einsicht für die Konkursgläubiger, aus Canto R E A I A P (cou) Bottamuld s j 1 nehmen, dem Konkursverwalter bis zuw | berg, in Firma Gebr. Jahuke in s e DIRHON E A Königliches Amtsgericht. halten die neuen Tarife zahlreihe Ent- 4 d “cia bo fleinel S M V S 1B . . P 12A) E A 1 1

Ra Ae do. 1909 ufv. 15/174 | do. 1906 N. 6 | do. 20 £ : ( | 1.7 | 69,806 | 69,60 G

b : do, 1882| do. do. unk. 16/4 | do. ult. sheutig.

87,00b G 86,10b G d 1885, 1889 d 902 N |g1 9g | Febr. Uvorig. |

-87,006G | 87,00 G B OPnR S SIS g A R S De S s 5 do. 1896, 1902 N f Thorn ..1900, 06, 09/4 | 0| 94,00 G Bulg. Gd.-Hyp.92|

U E A Elberfeld .…..1899 X do. 1895/3%| LAER O S 17 101 '25eb G 101/25 do, 1908 X ukv. 18/20 95,90 G Trier ...1910 unk. 21/4 | 517 121561-136560/ 1101,25eb G 101,25 B

: Bromberg, ist zur Prüfung der nach- | lihen Bekanntmachung begi Frist | Posen. Konkur )0582 f / E Tol , - e ) L ginnenden Frist S - Konkursverfahren. [100582] e L Ï D EHIWs: Königliches Amtsgericht Stolzenau. Cy angemeldeten Forderungen Termin | von einer - Woche Widerspruch h Das Konkursverfahren über das Ver- uk d ee L E nile Mie E Staatsanleihen do. do. Seri i \ x auf den 28. Februar 1914, Mittags | den Antraç ven. mögen des Schuhmachermeisters Jo- | 7. Ll 1lgen Zartsaodaniile, Die Let 1 , Q 0E U I , , do, 1875/1877|3%) do. 1903/31 2r 61561-85650 | | A vera ves, er 121 Uhr, Von dem Könicliben Aae U etlia n 20. Januar 1914. hann Malinski dn A Eve weise Erhöhungen und teilweise Er- Dtsch.TReih8-Schay : | Ra E N iu ta L O E do. 1883/1889 8% /101,266b 6 101,26ah B SLiedélh Dees in Unna Ver gericht in Bromberg, Zimmer Nr. 12, an- | Gerichtsschreiberei 5 des Königlichen Amts- firaße 21, wird nah erfolgter Ab- M eeen Gefolge Haben. Nähere 6 1 4 104 | 1410100008 N0900B | prr pee E 27e 1014 (vers) n | oëooa a0, m Ae E , | be P APAA : s v t aat ; as Verkehrsbureau der " Q C ad f r, Prov. S. 8—10/4 | 1.1.7 | 95, i i SOB B straße 23, ist beute, am 28. Sanuar 1914 eraumt. gerihts. Baumgardt, Gerichtsaktuar. | haltung des Schlußtermins hierdurh auf- E 446, 16/4 | 017 09000. (09806. | O: S! 1 aolau 127-1000000 (BLAOR do. 1903 8% E , As - ' en 20. F A a E L unterzeihneten Verwaltikng. Dt. Reihs-Anl. uk. 18/4 ch.| 98,906 G | 98,80b G Lo o D T 7A ' , Erfurt 1893, 1901 X'|4 Em tags 1ZLUhe, das Konkursverfahren E Geib Tee 1914, Gotha. Konkursverfahren. [100628] cus ben 21. Santar 1814 Altona, den 28. Fanuar 1914, e 2 E V e D Ld E E A R S E eroisnet. Konkursperwalter: Rechtsanwalt des Königlichen Amtsgerichts In dem Konkursverfahren über das Ver- Königliches Amtsgericht Königliche Eisenbahndirektion, do do au veri. 87800 G | 6780b@ | do. Außg. 14 unk, 19/94 1.17 | —= | O Justizrat Dr. Jerrentrup in Unna. An- : mögen * des Wilhelm Scchueider S e namens der Verbandsverwaltungen. E do. do. 8 [vei T8.00b G | 78,006 Q | Rosen, Pil. ufv.26/16/4 | T OREON A P ZLLO meldefrist bis zum 28. Februar 1914. Erste | Cöln, Rhein. [100909] | früheren Inhabers der Böhms | Vosen. Koukursverfahren. [100587] [100916 S : do. ult, {houtia. 78,90 G à,80b do. 1888,92, 95,98,01/3% 1 Gläubigerversammlung: den 42. Fe-| Konkursverfahren. 64 V 91/12. 39. | Weivschänke, in Gotha ist zur Ab-| Das Konkursverfahren über das Ver- | Oft. Säfisd E eas an bruer 1914, Vormittags 112 Uhr. | Das Konkurbverfahren über das Ver- | nahme der Schlußrechnung des Ver- | mögen des Zuckerwaronhändlers Wla- ibe Bete L S S el if / “ito. 23/264 | 1.1.7 | 97266 | 97,25b & d 0| 92,506 | 92,50 G Din am 17. März 1914, | mögen des Schreinermeisters Julius | walters, zur Erhebung von Einwendungen | dislaus Karbowski aus Posen, Bäter- | pom 1 Salt . An eat e Sültigkeit 5 Pr. Staatssch. f.1.4.15/4 | 1.4.10/100,00B (100,008 | d9 O EOEE [2e bo. 1912 A ukv. 23/4 Offene Ao 11 „Uhr, Zimmer 10. | Vlaschette, Inhaber eines Möbel-| aegen das Schlußverzeichnis der bei der | straße_16, wird nah erfolgter Abhaltung | berei Ves Auna E E . bo-Filt:2-8- C I CUAL | Lia 0E G \00OR A | do. Ausg. 5, 6, 7/3%/ 1.4.10 89,006 | 89,006 | Frankfurt a. M. 08/4 ffener rrest mit Anzeigefrist bis zum | geschäftes zu Brühl, Mühlenstr. 31 Verteilung zu berücksichtigenden Forde- | des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. | Die Anwendung \metari]s 4 Hr E h Preuß. kons. Anl.uk.18/4 | 98/806 G | 98,80bG | Do. Ausg. 8, 4,10, | 8540 85.40 0 do, 1907 unk. 18/4 9, März 1914. wird, nahdem der in d N el N L s P den 21 , le Anwen ungsbedingungen der Aus- F do, do, unk. 25/4 | 1.4.10| 98,90B | 98,80b G s A 406 , do. 1908 unkv. 18/4 Unua, den 28. Januar 1914 ; m der in dem Bergleichs- | rungen und zur Beschlußfassung der Gläu- osen, den 21. Januar 1914. nahmetarife 9 c und S 5 s erhalten eine : do. do, unk. 35/4 | 14.10| 99,106 | 99,00bG | ?9- Ausg. 18/34 1.1.7 | 83,506 | 83,506 | po; 1910 unkv. 20/4 P O OQUNEE D. termin vom 7. November 1913 an-| biger über die niht vecwertbaren Ver- Königliches Amtsgericht. andere Fafsun Außerd treten Ent- i do, Staffelanleihe/4 | 1410| 90,60b 6 | 90,50bG | 29: Ausg. 9, 11, 14/3 | 1.1.7 | 82,256 | 82,25 6 do 1911 unk. 22/4 Köntgliches Amtsgertcht. genommene Zwangsvergleich durch rechts- | mögensstücke der Schlußtermin auf den Ratib Y g. erdem treten Ent- / / N Sóhl-H.07/09ukv19/20/4 | 1.4. A Zti Ld OF.

1 i | / | 87,900 G | 87,90b G A Ia s E do. 1899 8% , s L kräftigen Be N 1913125. F 1005867 | fernungsänderungen ein. Ferner werden : h A [erd BADbG | TBOOB [E do. 1901 N35 Viersen. Ronfureröffnung. [100623] bestättat ift B amer 1913 E E A M INODE In dem Konkursverfahren übec bat mit Gültigkeit vom 1. April 1914 die An- . “be. (tio | TRIG L RcGG do ho, [8h L440 Frei Ta „Ueber das Vermögen des Uhrmachers | Cölu, din 24. Januar 1914. ¿ m Herzoglichen Amts8- / wendungsbedingungen des Ausnahmetarifs : Gebr, Orig, | TOV0G 8 Skat, T0 / E ade Alvert BVrachter in Viersen ist am i jj : s

do. 13% 1,4. —_,— :

Ï a T8 _| Vermögen des Kaufmanns Fra L E : ( j Westfäl. Prov. Ausg. 3/4 | 1.4.10| 95,806 | 95,75 6 a

9 gerihte hierselbst, Zimmer Nr. 21, be- f Franz |6 ; geändert. Nähere Auskunft erteilen e Baden 1901 - eE 97106 | 97,10 G 07A 30. Januar 1914, Vormittags 11 Uhr,

1 1 |

4 5A I U | |

E Lauenburger 1.1.7 | —,— Y | [d [C | n : do, 1891/3 bis zum 19. Februar 1914 bei dem Ge- Zimmer 135/137, zur Einsicht der Be- der Justizrat Wirth in Artern zum Kon- Kolmar i. P., den 29. Januar 1914. Königl. Amtsgericht. 11. Y do. [100Frs.,| 80,25 G 31 versch.| 86,20b ; Bromberg 1902/4 Das Konkursverfahren über das Ver- Stalien. Pläye 100 Lire|10'T. 80,80 G 3%| versch.| 86,20b G | München 1892/4 | 14,10 —,— S Verwalters sowte über die Bestellung eines | Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84. (ap): Dr: Neumann do, 1908 S. 1, 3, 5/4 : | ] Lissabon, O 1 Milr. : —— x : do. 1901/35 1 y —,—- Lissabon, Oporto ilr , : versch.| 95,80 G Charlottenb. 89, 95,994 vers. 96,60bG | do. 86,87, 88, 90, 943% versch.| 89,00G | 89,00 G do. der angemeldeten Forderungen auf Frei, | mögen der offeuen Handelsgesellschaft der nahträglich angemeldeten Forderungen | termins hierdurch aufgehoben. 3 M. 20,345 G Schleswig-Holstein 4 | versh.| 95,75b G | 95,50b do. v.) : unk. 36. ü do. do do 1889) 4.1 do. 1880, 1888/31 91,60G | 91,60G 0. ; t ç : L B97 i; k i 5 “jt ; g d Termin anberaumt. Offener Arrest bis Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den mögen der offenen Handelsgesellschaft Lichtenstein, den 15. Januar 1914. Znin. Bekanntmachung. [100597] 3 100 Frs8.|vista 1897, 1900/3% Naumburg 97, 1900 kv. 3%) 87,50B | 87,50B do, bis 26 m ôgen der Firma Zuin'’er Tapeten- do 100 Frs. 2M. 80,70 G do. do. unk, 22/4 versch. 97,20b G 97,20 G do. 94, 96, 98, 01, 03/31 i. D do. 09-11 uf. 19-214 96'00b 95,10b G Amtsgerichts, 11, in Souneberg 4 | 1.4.10 Bad. Präm.-Anl.]1867/4 | 1.2.8 |176,90 6 [178,25b 6 A f h Di Nr 106 e T1 ] i / .Präm.-Anl.]1867/4 | 1.2.8 |176, 5 111. Stockwerk, Zimmer Nr. 106/108, | ift, nahdem der in dem Vergleichstermine | mögen des Kaufmanns itt- | Königli L tht8 2 n Le if f do. Coburg. Landrbk. do, 1909 Æ unkv. 154 Dffenbach a. M. 1900/4 | g aul Mitt- | Königlichen Landgerihts Bromberg vom r, 2M. , | 94,2566 | 94,25 G s j - “s , D 40 Tlr.-L.|3 | 1.2. |127,90b 1127,60 G Ueber den Nachlaß des am 19. Sep- sind auf der Gerichtsschreiberei d j j C C E e E do. Gotha Landeskrd.| 1895/3 | 1.4. E Mforzheim 1901, 07,104 Sachsen-M in.781 L. i 8 p E j relberet des Kon- | {luß vom 21. November 1913 bestätigt | auf den 23. Februar 1914, Mittags E R 94/006 | 94256 | Augsburger 7Fl.-Lose|— p. St. | Ziehung | 35,75b Souis Wetith As des Königlichen Amtsgerichts. Bankdiskont. do. do. uf. 24/4 | 1.1.7 | 96,20G | 96,206 | do, 1909 ukv. 19/214 Vlauen e OOBIL S / L) T einberg wir eute. am 3 56 U “P E S A L , Berlin, den 22, Januar 1914. Der Gerichtsschreiber raumt. Christiania 5. Italien. Pl. 5%. Kopenh. 5%. Lissa- 1 } L, [3% Sachs.-Mein. Lndkred. 96.106 do. 1901, 1903|: do. 1894, 1903/31 Staatsfonds. ; 2 ; O î Grd- E ! ¿ 92,756 | 92,75 G da Ueber / Krebs, Amtsgeritssekretär mögen der Malermeistersfrau Erd- | , , \Guldung des Nachlasses nah - geri , Gericht8e Geldsorten, Banknoten u. Coupons. | do. do. konv. |31% s ; a 94,60 6 Das Konkursverfahren über das Vermögen [100624] | bes S&bluftermtes Vterburd aufacbob 97,00b G | 97,00bG | ‘bo, 1909 ut. 164 i 94 20 £| s | LL7T [100;40b Heinrich Wohlers in Steyerber wird zum ( ü E N E E E E do. Remscheid 4 1.1,.7/| 94,306 94,30 G Febr. \vorig. | g ö In dem Konkursverfahren über das weiler wird nach erfolgter Abbaltung des Das Konkugpecfabren über bas Ner 20 Francs-Stüce 16266 | 16/246 | Schwarzb.-Rud, Ldkr. E D.-Wilmersd.Gem.99/4" do n V) 1.1. | wirs (4 Ur D ü Bet- ; 4 ; 2 ; r o. —— i i then. do 6X ukv. 1828 ÿ Beschlußfassung über die Bei- | {lags zu einem Zwangsvergleiche Ver- festgeseßt. geschäfts in Magdeburg, Lödischehof-| ck „r Neues Rulssisches Gld. zu 100 N. ; Diverse Eilenvgynanteen s Ry Duisburg 1899, 1907/4 | 1.1.7 | Stuttgart... .1895 X|4 | .6.12| —— do, 100 69,80 G 69,60 G 1. März 1914 Anzetge zu machen fernungsänderun it409 s C n. s gen und einige Aenderungen Hann. Landeskr. uk. 20/4 Deutsche Fonds, do. Pr. S. 15, 16/4

O | f O Do N oOD

1 1 1

—y = | 9 1

90,60 G Wiesb. 1900, 01,03S.4/4 | 1.4

94,25 G do. 1903 S. 3 ukv. 16/4 | 1.

15 1 1 1 1 ) 1

L Eo 4A

i

LL 1—20000 | Chilen. A. 1911 | 96,50b B | 96,00 B do. Gold 89 gr. | —_,— —-— do. mittel | 90,75b G 90,25b G do. kleine | 93,756 | 92,50 G U do. 1906 91,30b 10 Se S Chines. 95 500 £ pin ch.| 94,75b | 94,50 G do. 100, 50 £! b: L ia Es

| do. 96 500,100 £ | 99,10b G | 99,10b G

| | 3 |

t 10 F ]

Â

q 7

e) 1

! l j 1

tz T p p pi ps jt pri jt pi jd jt jri

| 94,30 G do. 1908 rückz. 37/4 |

—— do. 1908 unkv. 19/4 | 0 —— 96,50 G do, h.| 96,25b | 95,50 G

l

L 1 1 [) 1 1 g 8 8

t -

g | J

D

o d j 1 ck en R

S pi

1908 unfv. 22/4

IETEDD |

a 7

I

do. 3 E I do. 95, 98, 01, 03 X31 0| 96,75G | 96,75 G Worms 1901, 1906, 09/4 | v |—— 95,10 G do. konv. 1892, 1894/31 1 —— |—— 2| 95,25 G 95,25b G do. 1903, 05/39 versh.| 87,00G | 86,50 G do. 50, 25 £ E E —— | do. ult. sheutig.

s ,

er)

do, 06X, 09 ukv. 17/19 i 85,00B | 84,50 G de Ta A

do. 1895/3 | s 75,00b G | —,— Bo 1879, 1883/31 Rhpr.A. 20, 21, 31-34/4 | versh.| 95,806 | 95,80 G do. 1898. 1901/31 y do. A. 35/38 uk. 17-19/4 4 96,706 | 96,60 G Flensburg 1901, 1909/4 |

D Mm A

i M jm

S o.

- : : ‘ebr ) x # E 94/25 G Weitere Stadtanleihen werden am E 0| 95,20b | 54,306 Dienstag und Freitag notiert unk. 24 Dt.Jnt. | —— | —— nehe Cette è do. E. Hukuang 0| 95,906 | 95,50 G (fiche Seite 4) _________| do.Uis. Tients.-P: 0/ 95,90 G E00 M T L A O 1 do Erg.1oUL 2E 1} —, 96,0 Atti 1 \Baftlihe Pfandbriefe. | do. 98 500,100 rena 06800 Städtische und landschaftliche Pfandbriefe S S5,90b G | 95,60 G 1.7 [115,906 [116,00b G do. ult. G 87,50 G 87,25 G do, 44 1.1.7 105,40G [105,80 G Febr. lvorig. 87,50 G l ema do. .1.7 [101,106 [101,00b B Dänische St. 97 687,50G | 87,25 G do. eee (BV) 1.1.7 | 90,50G | 90,00bG | Egyptishe gar. / 94,50G | 94,50b do. neue | 1.1.7 | 97,00b G | 96,60b do. priv. 85,50G | 85,50 G do. Do. 4 ec Bd Ll BTAOD 87,00b do.25000,12500Fr A E do. do. ....../3 | 1.1.7 | 80,60bG | 80,30hG do. 2500, 500Fr. 94,70G | 24,70 G Brdbg. Pfdbrfamt 1-5 .1.7 | 96,00b G | 95,50 G Finnl. St. Eisb. | 95,30G | 95,30 G Calenbg. Cred. D. F.|31 —,— —,— Galiz. Landes-A.| | 94,50 G 94,20 G do.

D. E. kündb, | —— —,— do. Prop.-Anl. / 94,406 | 94,30G Dt. Pfdb.-Anst. Posen| | | Griech. 4ÿ Mon. | 94,20G | 94,10 G S. 1—4 unk. 80/3314 | | 96,60G | 96,60G do. 500Fr. | 53,10b G | 52,75b G s As Kur- u. Neum. alte/3% | 96,00 G 96,00 G do. 5Y1881-84 | | do, do. neue\3% | 92,75G | 92,50G 5000,2500 | 1,60| 1.1. —,— 56,80b G do. Komm.-Oblig. 4 | 96,00 G 95,50 G do. 600.1460 L —— 56,80b G do, D ss v B00 | 86,25b 85,75b do. 54 Pir.-Lar.90| | | —,— 1000046! 1,60| 15.6.12 | 56,80b Gf —,— 95,50b G | 95,00b G do. 2000 | 1,60| 15.6.12 | 56,80bG | —,— | 86,40b G | 86,30b G do. 400 | 1,60| 15.6.12 | 56,806 G | —,— | 78,256 G | 78,00 G do. 43 Gold-R. 89 | 94,60 B 94,50b 1000046} 1,30 10 | 45,00b6 | —,— 10 | 45,00bh 6 | 44,10b G 1 )

fs furt fs J brs fund. Ia I nd J Prof dck

O ck ckck c en n en ees

|

b pi pi jt pi pt prt jmi prr jrk:

& I

8

4m D a f S 1 f C5 O O è S

i J

S. S Gips D: C m S S G Mr i ck fck A a M Mot T U TO L O A A t

—_— S E A

4 Sim en

A

m

do. DO( et 00 Landschaftl. Zentral. 4 | do. DO, L O

=3

ps pi pi j pi jd jd jd

moo

R 4

do. do, Ostpreußische do,

1/ 2

=3

T R e

1

| 86,25 G 86,25b do. 2000 | 1,30| 1 | 76,60G | 76,25h do. 400 ,„ |1,30| 1,4.10 | 45,00bG | 44,10b G | 94,50G | 94,506 Holländ. St. 1896| 2 1 T1,25b G | —— | 95,00b 94,75b Japan, Anl. S. 2 4 | 10.1.7 | 92,756 G 92,25b G | 86,30 G 86,25b G do, 100 £| 4% | 10.1.7 | 92,75b G | 92,25b G | 78,25b G | —,—- do. 20 £| 43 | 10.1.7 | 92,75b G | 92,25b G | 95,00h 94,75b do. ult, ect | 86,30 G | 86,00 G Febr. lvorig. | —- |— —,— do. Ser. 1-—25| E 82,75G | 82,50 G —y- 99,90 G Italien.Rente gr. | h h —— | 88,90b 83,00b G do, kleine] 8% e —_—— 96,25B 95,90 G do. ult, {E 79,00 G 78,90 G Febr. (vorig. | 96,25 B 95,80 G do. am.S.83,4/ 88,70 G 89,00 G Marokk. 10 ukv. 26| 79,00 G 78,90 G Mex.99500,1000L/| 95,00b G | 95,10B do, 200 „| G —_—— do. 100 „/ Stg tens —,— do, 20 „| 77,506 | 77,266 do, 1904, 4200 M) 95,00bG | 95,00 G do. 2100 je ——,— Norw. Anl, 1894 88,50 G —,— do. 1888 gr. 96,70G | 96,806 do. „mitt. u. kl.| 88,75B | 88,70 G Oest.amort.Eb.-A} 78,60b 79,006 G unk. 18| 48 | 1.5.11

| 96,70G | 96,80G do. ult. prr ag 94ab 7 | 88,75B | 88,70 G | Febr, \vorig. ¡P94 ab B

bs 00 o S

=4 =3

4 4 4

do, 3 | do. lds{ch. Schuldv. 4 | Pommersche 4 | do.

g 1. 1.

o

A

I

do, Cen] —— do. neul. f, Klgrundb. |- 94,106 do, 0.

ti do. do. 94,30 G Posensche S. 6—10../ 94,30 G do. S, 11—17/31

00m

[100584]

C

E R E t sbe T Es t a C05 a s D DO cl R C O R C O DO-CO Àck i e R m

S

O27

Pn

mo R e

mos

24,10 G 94,25 G ; B Ea 0A do, neue 91,30 G Sächsische 85,75 G do. 95,00 G do. do. neue 4 Schles. altländ\chaftl.|4 do, do. [31 landsch. A4 do. A (83)6

do. A8 do. C4 do, Cs

2700n_——A

a ails L 2 Mr Bec S M Er S 3 b

101,80b G 83,50 B 83,50b G 83,50b G 83,50b G 69,10 G 70,50b

5

_

O0 O R

A AAS

Ce Le u Dad bb SAi D e

O S a fn C O fa G He O Ae I U E z 1

C5 fa a P r fa a C5 CO D

Sch i ct t S t Co M o

Ir —_—— - en

S C 05 00 a Þ ern n en en on

a

85,50b G | Baden-Baden 98, 05 [3/4 - do. 1910 XN'|4 Barmen «Li x 1891, 93, 95/31

do. 1899, 1901 XN/4 do. 1901/3 do. 1907 unkv. 18/4 Lichtenberg Gem.1900/4

85,50 G bo. 07/09 rüdg. 41/404 | 1.2. do, St.09S.1,2 ukv,17|4 76,25þ B | do, 1912 X utv. 22/284 | 1.2, | d

D Babe bi Et emen tet m Dot

SSAASAAA

——- Do i

D ad E S di a ml H ml “l: ch5 4 m  d B m

Ds D i : : 4 g ». 15/16/4 | versch. bG | 96,80bG | 9. e LOLCIS Königliches Amtsgericht. Abt. 64. E f N Wanczura zu Ratibor ist zur Abnahme t ( ! : 4 0710G |0110A | 99. N40 Uo N IONa Sa , Fürstenwalde Sp. 00x 3") Il E z ug ailaiait ins s es ift burch int crictlichen B L “ti der Schlußrechnung des Verwalters sowie Pes Güterabfertigungen. do, 1911/12 unk. 21/4 97106 | 97,106 | por MUBO G eiea 4/34 1410| 91506 | 91808, Fulda a aus Konkursverfahren eröffnet worden. | Cotthus. [100589] | 18. Dezember 191 3 auf 450 4 Festa seßt. zur Anhörung der Gläubiger über die Er- erlin, den 29. Januar 1914. i ta 16.01b, 78 T0 G 01,006 0BeG f Ausg. 2—4 3% 1.4.10| 85,20b 6 | 85,20b G eal, DBerwaller ijt der Rechtsanwalt Püllen in | In dem Konkursverfahren über das Ver-| Gotha, den 24. Januar 1914 gelebt. | fiattung der Auslagen und die Gewährung Königl. Eiseubahndirektion. | do. v. 92, 94, 1900/39 88,75b G | 88,75bG | „D: S0 D D G0 E [Ba | Miésen, 2901; 07,00 Viersen. Offener Arrest mit Anzeigefrist | mögen des Kaufmanns Hugo Choten Dor (e R einer Vergütung an die Mitglieder des | [100917] i O 88 Ma [S010 | De bo Serie 578M LCIODMDOD- | —— N S E bis zum 19. März 1914, Ablauf der | Inhabers der Firma Otto Rehnitz Nach- des Héfioatiden Amtocerichto 1 Gläubigeraus\husses der Shlußtermin auf | Unentgeltliche Beförderung von : j 8 Ua E R | Bi A N v Anmeldefrist an demselben Taae. Erste | folger in Cottbus ist in der Gläubiger- —— den 18. Februar 1914, Vormittags | Liebesgaben für die Ueberschwemmten / 8 84,256 | 84,25 6 Kreis- und Stadtanleihen. D Ls Gläubigerversammlung am 26. Fe- | versammlung am 24. Januar 1914 an | Wannover [100629] | LO Uher, vor dem Königlichen Amts- | im : , M 97,25b G | 97,25 G ; Gr.Lichterf. Gem.1895 3% bruar 1914, Vormittaas A1 Ubr, | St ; L s s H 629] , i n - im Rüstengebiet der Ostsee. Mit 97;25b G | 97,256 | Anklam Kr. 1901 uf. 15/4 | 1.4.10 —— Hagen 1906 ukv.15/16 4 ,„ Vo g hr, | Stelle des Kaufmanns Schubert der | Das Konkursverfahren über das