1914 / 31 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kaufmanns | t aufgelöst. Ligui- dator ist der Rau mann e

Demmin, den 2. Februar 1914. + KönigliWes Amtsgericht.

Dirschau. [102028] Im Handelsregister B Nr. 1 bei der Firma Dirschauer Zeitung, G. m. b. H. in Dirschau, ist heute eingetragen worden, daß der Gefellshaftsvertrag vom 8. Fe- bruar 1900 durch Beschluß der General- versammlung vom 17. Januar 1914 auf- gehoben und ein neuer Gesellshaftsvertrag am 17. Januar 1914 festgeseßt ist. Gegen- stand des Unternehmens ist jegt. der Betried des der Gesellschaft gehörigen Büchoeudereis und Verlagsgeshäftes, insbesondere die Herausgabe der Dirschauer Zeitung und des Kreisblattes für den Kreis Dirschau; der Neuteicher- und Pelpliner Zeitung, ferner der Betrieb deës Buch- und Papier- handels sowie der Bucbdruckerei. Amts- geriht Dirschau, den 28. Januar 1914,

Dresden. [101885]

In das Handelsregister ist heute einge: tragen werden :

1) auf Blatt 12 763, betr. die Gesell- schaft Aster-Companie Maschinenbau: Gesellschaft mit beschräukter Haftuua in Dresden: Der Kaufmann Erast Adolf Aster ist nicht mehr Liquidator. Zum Liquidator i} belfellt der Bücherrevisor August Wilhelm Niebel in Dresden.

2) auf Blatt 13658 : Die offene Handels- gesellschastKraftstoffvereinigungMüller «& Kohistädt mit dem S in Dresden: Gesellschafter sind der- Fabrikbesißer Wie- gand Müller in Essen und der Kaufmann Udolph Wilhelm Christian Kohlstädt in Hamburg. Die Gesellschaft hat am 1. Ja- nuar 1914 begonnen. Die - Gesellschafter Wiegand Müller und Adolph Wilhelm (hristtan Kohlstädt dürfen die Gesellschaft nur gemeinsam vertreten. Prokura ift er- teilt dem Rechtsanwalt Dr. Julius Rein- hold Wieck in Dresden.

3) auf Blatt 13659: die Firma Cafe Alzmazkt Frauz Crohn in Dresden. Der Kaufmann Franz Crohn in Dresden ist Inhaber. /

4) auf Blatt 13 566, betr. die offene Handelsgesellschaft Großkopf & Leuschke in ‘Dresden. Die Gesellschafter Fabri- kant Paul Arthur Großkopf und Kauf- mann Max Otto Leuschke sind aus der Gesellschaft ausgeschieden. An ihrer Stelle ist der Kaufmann Erich Hans Bramigk in Mügeln b. Dreóden in die Gesellschaft eingetreten. Die bisherige Bestimmung über die Vertretung der Gesellschaft ist aufgehoben worden. Die Gesellschafter Richard Großkopf und Erich Hans Bramigk dürfen die Gesellschaft nur gemeinsam ver- treten.

Dresden, am 3. Februar 1914.

Königliches Amtsgericht. Abteilung II1.

Dülken. [102029] In das Handelsregister ist heute in Ab- teilung A bei der daselbst unter Nr. 250 eingetragenen Firma Adrians & Thom- messen zu Dülken eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Dülken, den 30. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

BüssCldorf. [102030]

Bei dex Nr. 186 des Handelsregtsters B eingetragenen Akttengesellschaft in Firma eeA. Schaaffhausen’ scher Bankverein Düsseldorf“, hier, wurde am 31. Ja- nuar 1914 nacgetragen: Kommerztenrat Albert Heimann tn Cöln und Dr. Ernst Schröder in Berlin {ind als Vorstandé- mitglieder ausgeschieden. Der Bankdirektor Albert Wichterih tin Cöln ist zum Vor- standsmitglied- bestellt. Dem Johann Baptist Heimann zu Düsseldorf ist auf den Betrieb der Zweigniederlassung in Düsseldorf beschränkte Gesamtprokurax in der Weise erteilt worden, däß er zusammen mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen zur Vertretung be- rechtigt ist.

Amtsgeriht Düsseldorf.

WDüisseldorf. [102031] Bet der Nr. 1008 des Handelsregisters A eingetragenen Firma Dr. Höhn & Cie hier wurde am 2. Februar 1914 nah- getragen, daß“ dem Emil Bayen hier Einzelprokura erteilt ift. Amtsgeriht Düsseldorf.

Eberswalde. [102032] Bei der in unserem Handelsregister A unter Nr. 179 eingetragenen Firma E. & H. Krause hier ist vermerkt worden, daß die Prokura des Architekten Bruno Krause erloschen ift. Eberstvalde, den 28. Januar 1914. Köntgl. Amtsgericht.

Erfart. [102033] n unserm Handelsregister A ist heute das Erlöschen der unter Nr. 1127 ver- zeihneten Firma Carl Bergmaun vor- mals H. Bieger in Erfurt etngetragen worden. Erfurt, den 30. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Erfart. [102034] In unserm Handelsregister A ist heute unter Ne. 1255 die Ftrma E. Meyer «æ Co. in Erfurt mit dem Kaufmann Wilhelm Louis Ferdinand Hoffmann als Fnhaber eingetragen. Die Niederlassung {ist von Weimar nach Erfurt verlegt. Erfurt, den 31. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Erfart. N

Sn unserm Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 76 verzeihneten Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Firma

E REL E

fen chaft mit beschränkter Haftung“

urt eingetragen: Die Vertretungs- befugu _des Geschäftsführèrs Bernhard Shleff ist beendet; dafür ist dec Kauf- mann Hermann Schwind in Mannheim ‘zum Geschäftsführer bestellt*

rt, den 1. Februar 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 3. Frankfurt, Wain. [101886] Veröffentlichungen

aus dem Handelsregister.

A 6442. Ludwig Rothschild & Co. Unter diefer Firma ist mit dem Siß zu Frankfurt a. M. eine ofene Handels- gésellschaft errihtet worden, welhe am 26. Jañuar 1914 begonnen hat. Gesel- \{äfter find der zu Frankfurt a. M. wohn- hafte Kaufmann Ludwig Nothschild und der zu Dffenbah a *M. wohnhafte Kaufmann Friedri Abraham.

A 6435. HSeinurih Menfsen Civil- ingenicur. Das unter dieser Firma von dem Zivilingenieur Heinrih Menssen zu Frankfurt a. M. betriebene Hande!3ge- schäft i auf dessen Ehefrau Carla Menssen, geb, Slavicek, zu Frankfurt a. M. übergegangen, welche es unter unveränderter Firma fortführt. Dem Zivilingenieur Heinrih Menfsen in Frankfurt a. M. ist Prokura erteilt. Der Uebergang der im Betrieb des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist aus- ges{lossen.

A 689. Werner & Winter. Dem Kaufmann Wilhelm Schleich zu Frank- furt a. M. ift Einzelprokura erteilt.

A 1852. M. Hofmann jr. Der zu Frank\urt a. M. wohnhafte Kaufinann Paul Hofmann ift als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten. Die hierdurch begründete offene Handelsgesellschast hat mit dem Siß in Frankfurt a. M. am 23. Ja- nuar 1914 begonnen. Die Einzelprokura der Chefrau des Kaufmanns Moriy Hof- mann, Emma geb. Wolf, bleibt bestehen:

A 6231. exfstätten für Metall- funst Erwin Heynen Zweiguieder- lassung Frankfurt a. M. Die Einzel- protura des Kaufmanns Martin Brücher zu Oberursel ist erloschen.

A 5104. Zemeutplattenfabrik Bern- hard Löhr. Das unter diefer A yon dem Ingenieur Bernhard Löhr zu Frankfurt a. M. betriebene Handelsge\s{chäft ist auf den Diplomingenteur Friedrich Carl von Kramer zu Frankfurt a. M. über- gegangen, welcher es unter unveränderter Firma fortführt.

A 1632. L. S. Mayer. Die Firma wird von Amts wegen gelös{cht. Die Pro- furen der Kaufleute Carl Rudolf Mayer, Nobert Kramer und Moriß Haas sind erloschen.

A 2147. Pattberg & Hammans. Die Gefellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Die Prokura der Ebefrau Maria Pattberg, geb. Weingärtner, ist er-

loschen. Die Firma

A 4250. Hinze & Co. ist erloschen.

A 4847. Gummiwaren - Versand- haus Gustav Hinze. Die Firma ist erloschen.

B 301. Deutsche Rollfilms-Gesell- haft mit beschränkter Vaftung. Die Gesellschaft ist durch Beschluß der Gesell. hafter vom 9. Dezember 1913 aufgelöt. Die Kaufleute Karl Friedrih Hill und Direktor Nichard Schleußner, beide zu Cöln wohn- haft, find ‘za Liquidatoren bestellt.

B 583. Weil- Werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Dem Ingenieur Iosef Kleinhändler und dem Kaufmann Theodor S{hlottmann, beide zu Frankfurt a. M., ist Gesamtprokura berart erteilt, daß jeder derselben mit einem Geschäfts- führer oder einem der beiden anderen Prokuristen gemetins{chaftlich die Gesellschaft vertreten fann. “Die Prokura des Kauf- manns Hermann Müller ist erlosch(en.

B 807. Südanmierifkfanishe Haudels- gesellschaft mit beschränkter Haftung. Dem Kaufmann Carl Friedrih Ntgg zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt.

B 890. Deutsche Lubrico- Schmier- extract & Transmissionswerke Ge- sellschaft mit beschränkter Hastung. Die irma der Gesellschaft lautet nun- mehr: Deutsche Lubrico Gesellschaftmit bveschräunkter Haftung. Der Kaufmann Christian Louis Gellert ift als Geschäfts- fubrer ausgeschieden. Der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Wilhelm Fornoff jun ist zum Geschäftsführer bestellt.

B 1026. Phärmaceutische Judustrie- gefellschaft mit beschräunkter Haftung. Das Stammkapital is in Ausführung etnes Beschlusses der Gesellshafterver- sammlung vom 31. Dezember 1913 um 30 000 # erhöht.

E a. M., den 29. Januar 1914.

öntglihes Amtsgericht. Abteilung 16.

Frankfurt, Gder. [101170] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 771 die Firma Regina Kochaue tn Frankfurt a. O. mit dex Inhaberin Frau Kaufmann Regina Kochane ebenda einaetragen. Geschäftszweig: Ga- lanterie-, Wetß- und Wollwaren. Fraukfurt a. O., den 20. Fanuar 1914. Königliches Amtsgericht.

Frankfart, Oder. [101648]

In unser Handelsregister A ist bei dec unter Nr. 322 éingetragenen offenen Handelsgefellshaft in Firma L. Steue, Fraukfurt a. O., eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Max Struck in Frankfurt a. O. ift alleiniger Inhaber der Firma.

Fraukfurt a. O., 26. Januar 1914,

Königl, Amtsgericht.

Friedeberg, Queis. [102036] Im Handelsregister A. ist am 30. Ja- nuar 1914 unter Nr. 101 die offene Han- delsgesellshaft inFirma,Pappenindustrie Dolzkirch-Rabishau, Hauêmann «& Schneider“ mit dem Sitze in Rabishau neu eingetragen. Gesellschafter sind Kauf- mann* Franz Hausmann und Frau Ottilie Schneider, geb. Langer, beide in Rabishau. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1914 begonnen. Dem Kaufmann Franz Sc{hnelder in Nabishau ist Prokura erteilt. Amtsgericht Friedeberg (Queis).

Gelsenkirchen. [102037] Handelsregister #8 des“Königlicheu Amtsgerichts zu Gelseukirchen. Bei der unter Nr. 57 eingetragenen Firma Essener Creditanstalt Aktien- gesellschaft zu Essen mit Zweignieder- lassung in Gelseukirchen, ist am 30. Ja- nuar 1914 folgendes eingetragen worden:

Dem Fritz Brandorff in Essen, Ernst Commeßmann in Essen, Walther Eckert in Essen, Ernst Fuchs in Efsen, Arthur Honroth in Essen, Paul Kirchner in Essen, Kurt Krauße tin Essen, Wilhelm Löbe in Cffen, Franz Lohmann in Essen, Josef Mies in Borbeck, Herbert Trompeter in Essen, Caspar Voormann in Effen, Dr. Martin Werther in Essen ist Pro- lura in der Weise erteilt, daß jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Vor- standsmitgliede oder einem andtecen Pro- furisten vertretungsberehtigt ist.

Gettorf. [102038] In das hiesige Handelsregister A ist unter Nr. 9 bei der Firma 1rSchleswig- Holsteinisches Kunstgewerbehaäus“ein- Aan aren f 6 : Die Liguidation ist bez:ndet. Die Firma ist erloschen. S Gettorf, den 24. Januar 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Gotha. [102039]

In ta3 Handelsregister ist bei der Firma: „Dornheim, Koh & Fischer“ in Gräfentroda eingetragen worden:

Der Gesellshafter Hermann Fischer in Gräfenroda ist aus der Gesellschaft aus- geschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellshafler Nichard Koch in Gräfenroda ist alleiniger Fuhaber der Firma.

Gotha, den 30. Januar 1914.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 3.

Gotha. : [102040] In das Handelsregister ist bei der Firma: „C. E. Meinung, Gesellschaft mit beschräukter "Hafung““ mit dem Siß in Ohrdruf eingetragen worden : Durch Beschluß “des Aufsichtsrats vom 90. Januar 1914 ist gemäß $ 18 des Statuts der Kaufmann Carl Meinung in Ohrdruf als Geschäftsführer abberufen und Frau Elisabeth Dörffel, geb. Walther, in Ohrdrufzum Geschäftsführer bestellt worden, Gotha, den 31. Januar 1914. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 3.

Guben. [102041]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei Nr. 225 (Firma C. G, Wilke, Guben) eingetragen worden :

Dem Hauptbuchhalter Theodor Sonnen- berg, dem Fabrikdirektor Fulius Pill» mayer und dem Hauptbuchhalter Walter Sauermann in Guben ist Gesamtprokura erteilt derart, daß je zwei gemeinschaftlich zur Vertretung befugt sind.

Guben, den 29. Januar 1914.

Königliches Amtsgericzt.

Hadersleben, SchlesWig.[102042] Bekanntmachuug.

In das hiesige Handelsregister ist heute bei der Schleswig-Holsteinischen Bauk, Filiale Hadersleben cingetragën:

Alfred Wensien in Husum ift zum stell- vertretenden Direktor gewählt. Der t.ll. vertretende Direktor Albert Brandes tn Husum ist ausgeschteden.

Hadersleben, ten 30. Januar 1914.

Köntgliches Amtsgericht.

Halle, Saale. [102043] In: das hiesige Handelsregister Abt. B zu 915, betr. Heinrih Frauck Söhne, Gesellschaft mit beshräufter Haftung, Halle S., ist heute eingetragen: Durch Beschluß de: Gesellshafter vom 17. Ja- nuar 1914 ist der Sig der Gesellschaft von Halle S. nach Berlin verlegt. Halle S., den 3. Februar 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Hannover. [102045] _Im Handelsregister B des hiesigen König- lihen Amtsgeriis ist heute eingetragen : Zu Nr. 917, Firma August Lemier Gesellschaft mit beschränkter Hastung: August Feldheim und Hans Pothmann in Hannover ist Gesamtprokura tn der Weise erteilt, daß betde geretnschaftlich oder jeder von ihnen zusammen mit einem Geschästs- führer zur Vertrétung und Zeichnung der Firma befugt sind. Hanuovex, den 30. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. 12.

Harburg, Elbe. [102046] In unser Handelsregister ist bei der Firma Richard Schmaundt, Special- Haus für Dameupuz in Harburg der Kaufmann Gustav Schleich in Har- burg als neuer Inhaber eingetragen. Harburg, den 16. Januar 1914. Königliches. Amtsgericht. 1X.

Warburg, Eibe. [102047] Jn “Unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 641 die offene Handelsgesell- {aft „Leopold Johus & Co.“ mit A in Harburg eingetragen. hrè Inhaber find die Kaufleute Hein- rich Adolf Leopold Johns und Hermann

Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit. Bau-, Nuyt-,. Laub- Fournierholz.

Harburg, den 30. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht. 1X.

Heidelberg. [102049]

Handélsregifterelntrag Abt. B Band 1, O.-Z. 116: Ftrma eexachpresse, Vex- lagsgefellschaft mit beschräntter Haf- tung“ in Heidelberg. Gegenstand des Unternehmens ist der Verlag von Fach- zeitsriften und fahliwen Werken aller Art. Die Gesellschaft darf Unternehmungen mit ähnlihen Geschäfrszwecken erwerben, sih an solhen Unternehmungen beteiligen oder sie vertreten. Das Stammkapital beträgt 65000 A Geschäftsführer ist Dr. Jakob Friedrth Meißner, Zeitungs- verleger in Nohrbah. Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag is am 7. Dezember 1911 fest- gestellt. Die Gesellschaft wird durch einen einzelnen Geschäftsführer vertrêten. Die Bekanntmachungen der Gesellshaft er- folgen dur den Deutschen Reichsanzeiger.

Heideiberg, den 3. Februar 1914.

Großh. Amtsgericht. II1.

[102050] Meiligenstadt, Eichsfeld.

Im Handelsregister A Nr. 106 ist heute bei der offenen Handelsgesellschaft Kleiu- feldt und Lüttge hiex folgentes etin- getragen worden: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Die Firma ift erloschen. Die Prokura des Fabrikänten Bernhard Lampe ist erloschen.

Heiligenstadt, den 26. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Heinsberg, Rhecint. [102051] “Im Handelsregister A ist bet der unter Nr. 34 eingetragenen Firma Johann Boshof eingetragen worden: Inhaber der Firma ist vom 1. Februar cr. ab der Schuhmachermeister und Schuhwaren- händler Mathias Boshof in Heinsberg; die demselben erteilte Prokura ist erloschen. Heinêëberg, 31. Januar 1914, Kgl. Amtsgericht.

Herford. Befauntmahung. [102052] In unser Handelsregister . Abt. A ist umer Nr. 528 die Firma Bicrgrof:- haudlung « Minueralwasserfábrik Ferdinand Lenz in Herford und als deren Inhaber der Braumeister Ferdinand Lenz zu Herford heute etngetragen. Herford, den 2. Februar 1914. Königliches Amtsgericht.

TIserlohn. Bekanntmachung. [102053]

In das Handelsregister Abteilung A ift zu der unter Nr. 57 vermerkten Firma 1D. D. Heyng, Jserlohn““ folgendes eingetragen :

Die Witwe Kaufmann Hermann Dietrich Heyng, Julie geb. Bohne, ist aus der Ge- sellschaft ausgeschieden.

Iserlohn, den 26, Fanuar 1914.

Königliches Am1sgericht.

Tserlohn. Befanntmachung. (102054) In das Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 68 die durch Gefell)chafts- vertrag vom 28. November 1913 errtchtete Gefell|haft mit beshränkter Haftung in Firma „Steinbrüche“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ mit dem Sitze in Westig eingetraaen worden. Gegenstand des Unternehmens is die Pachtung und Auébeutung von Stein- brüchen. Das Stammkapital beträgt 70 000 4. Geschäftsführer it der Betriebsleiter Carl MNetngen in Oberkassel b. Bonn. Werten mehrere Geschäftsjührer bestellt, [o wird die Gesellschaft durch mindestens 2 Geschäftsführer oder durch einen Ge- {äftsführer und cinen Prokuristen vertreten. Deffentliche Bekauntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Jserlohu, den 26. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Iserlohn. Befauntmachung. [102055] Eintragung in das Handeléregister A Nr. 31, betr. Firma „H. L. Beckhaus“ Iserlohn: Die Firma ist erloschen. Iserlohn, den 31. Januar 1914. Könltgliches Amtsgericht.

Jever. [102056] In das Handelsregister Abt. A ist heute bei der Fi!ma Nordischer Kunstverlag, Willy Jaeger & Co. Kommandit- gefellschaft, Jever, eingetragen :

Der Kommanditist Lorenz Jaeger ist aus der Gesellshaft ausgeshieden und als persönlich haftender Gesellschafter ein- getreten.

Jever, 28. Januar 1914.

Großherzogliches Amtsgericht. T.

Kaiserslautern. [102057] [. Betreff : DieFtrina „Gebrüder Orth“ mit dem Sitze zu Kaisecslautern, Dr. Karl Theodor Orth, Bierbrauercibesißer, in Kaiserslautern wohnhaft, als Firmeninhaber gelöscht. Uls Firmentnhaber wurde ein- getragen: Amalie Orth, geb. Römer, Witwe des Bierbrauereibesiße:s Dr. Karl Theodor Orth, in Kaiserslautern wohn- haft, eine Bierbrauerei betreibend.

IT: Betreff: Die Finna „J. Harth's Nachfolger Jakob Knapp“ mit dèm Sitze zu Kusel. Jakob Knapp, Kauf- männ, in Kusel wohnhaft, als Firmen- inhaber gelöst. Als Firmeninhaber wurde eingetragen: Emilie Knapp, geb. Harth, Witwe -des Kaufmanns Jakob Knapp, ein Panufakturwaren- und Konfektionsgeschäft betreibend, in Kusel wohnhaft. Kaiserslautern, den 31. Januar 1914.

und |.

Kamenz, Sachsen. [102058] Die auf Blatt 146 des Handelsregisters eingetragene Firma M. Nose Nachf. Alfred Hofmauu in Kamenz ist gelö\{t worden. Königl. Amtêegericht Kamenz, den 2. Februar 1914.

Kehl. [102059] In unser Handelsregister A Band ] wurde zu O.-Z. 233 eingetragen, daß die Firma Emil Lehmann in Stadt-Kehl erloschen ist. Kehl, den 28. Januar 1914. Gr. Amtsgericht.

Kiel. [102060] Eiutragungen in das Handelsregister vom 29. Januar 1914.

Bei den Firmen: A 560. W. Neben- dahl, Kiel: Dem Paul August Wilhel Nebendahl ‘in Kiel ift Prokura erteilt.

A 1385. Theodor Behrend, Kiel: Das Geschäft ist auf die Ebefrau Anna Nudolphine Dorothea Behrend, geb. Hinsch, in Kiel übergegangen. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlich keiten ift bei dem Erwerbe des Geschäfts dun die Ehefrau Behrend ausgeschlossen. Dem Theodor Behrend in Kiel i|t Proz kura erteilt.

Köntkgl. Amtsgericht Kiel.

Kiel. [102061] Eiutragungen in das Haudelsregister am 30. Januar 1914.

A 1386. Max Mißfeidt, Kiel, JIn- haber ist der Kausmann Max August Miß- feldt in Kiel. Geschäftszweig : Papier-, Buch- und Kunsthandlung sowie Bilder- einrahmung.

B 2. Vereinsbank in Kiel, Kiel. Der Bankdirektor Georg Mantel in Kiel ist zum stellvertretenden Vorstandsmitgliede bestellt.

Königl. Amtsgericht Kiel.

Koblenz. [102024] In das Handelsregister A ift unter Nr. 37 bet der Firma Carlton Restaurant, Central Bovega, Weinhandlung, Doflieferaut Max Meuzel in Kobleuz heute das Folgende eingetragen worden:

Inhaber ist jeßt der Oekonom Wilhelm Hütwohl in Koblenz.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Wilhelm Hütwohl aus- ge\chlossen.

Koblenz, den 29. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht. 5.

° [102164] Bei Handelsregister A Nr. 542, be- treffend die Firma Robert Kolbe, Königshütte, ist am 26. Januar 1914 eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt: Robert Kolbe Nachf. Juhaber Frit Kriegisch Königshütte und ihr Inhaber ti|st der Malermeister Frig Kitegish ebenda. Amtsgeriht Königs- hütte. Königshütte, O. S. [102165] Handelsregister A. Nr. 545. Firma Josef Kuousalla KönigEhütte und deren Inhaber Kaufmann Josef Knonsalla ebenda. Dem Kaufmann Bruno Nuzyczka ist Ges famtprokura erteilt. Eingetragen am rius 1914. Amtsgericht Königs- ütte.

Königswinter. [102110]

In das ‘Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 32 eingetragenen Firma Union- Chamotte. und Dinaswerke Gesellschaft mit beschränkter Haftuug zu Niederdolleundorf, heute folgendes eingetragen worden:

Durch Generalversammlungsbe\s{luß bom 14. Januar 1914 ist Max Woeste aus der Geschäftsführung ausgeschieden.

Durch denselben Beschluß ist der S7 der Statuten dahin geändert, daß die Ge- sellshaft einen bis drei Geschäftsführer hat. Ist mehr als ein Geschäftsführer vorhanden, so sind zur rechtsgültigen Ver- tretung der Gesellshaft jedesmal zwet Geschäftsführer gemetnshaftlich berechtigt. S5 8 und 8a nebst Nachträgen und $ 12 find gestrichen.

Königêwinter, den 30. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Koschmin. [102062] În unser Handelsregister Abtetlung A ist heute unter Nr. 158 die Firma Atfred Adolph mit dem Siy in Borek und als der Inhaber des unter dieser Firma be- triebenen Kupfershmiedegeschäfrs nebst Klempnerei der Kupfershmied Alfred Adolph in Borek eingetragen. Zuglei ist unter Nr. 133 die ¿Firma Gebrüder Adolph in Borek gelöscht worden. Koschmiu, den 24. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Lage, Lippe. [102063] In das hicsige Handelsregister A ist unter Ne. 119 die ofene Händelsgesell- chaft ee-Gebrüder Tannenbaum“ mit dem Siß in Lage eingetragen. Deren Inhaber sind Kaufleute Chiel Tannen- baum in Lage und Emanuel Tannenbaum in Detmold. Beginn: 15. Januar 1914. Geschäftszweig: Handel mit Kurzwaren. Lage, den 30. Januar 1914. Fürstlihes Amtsgericht.

anuzina

Verantwortlicher Redakteur: DirektorDx. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der ¡Srpeditlon (Heidrich) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdructereï uns

Henry Georg Bertels, beide in Harburg.

Kal. Amtsgericht.

Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32,

Patente,

M Bi

Der Inhalt dieser Beilage Gebrauch8muster, Konkurse \

Zentr

Das Zentral - Handelsregister für «riß Grabenhorjt in Süpplingen ist für Selbstabholer au durch die Königlid lingen in- dén Vorstakd‘gewäblt.

Bilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister,

Landau, Pfalz. [102111] Handelsregifter.

Löwenbraucerei, Aktiengesellschaft, vormals J. Busch, Bierbrauerei, mit dem Sitze in Anutveiler. Direktor Johannes Busch ist aus dem Vorstand ausgetreten. Als Vorstandsmitglied und 9, Direktor wurde bestellt der Kaufmann Friedrih Müller in Landau. Durch Be- {luß der Generalversammlung vom 98. Januar 1914 wurde $ 15 des Gesell- schaftsvertrags geändert. Zur Vertretung der Gesellschaft, insbesondere zur Zeichnung der Firma, betarf es der Mitwirkung 4 zweier Direktoren oder 2 eines Direktors und eines Prokuristen oder

3) zweier Prokuristen.

Stellvertretende Direktoren stehen den Direktoren insoweit gleich.

Laudau, Pfalz, den 3. Februar 1914.

K. Amtsgeri{t.

Teipzig. [101887]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1) auf. Blatt 15969 die Firma Blusen Leopold Held in Leipzig. Der Kaufmann Leopold Held in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäfts- zweig: Betrieb eines Damengarderobe- geschäfts.)

2) auf Blatt 15 970 die Firma Kohn «& Rubinstein in Leipzig. Gesell- schafter sind die Kaufleute Aron Jakob Kohn und Joel Leib MNubinstein, beide in Leipzig. Die Gesellschaft is am 1. Januar 1914 errihtet worden. (An- gegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Rohproduktenhandlung.)

3) auf Blatt 673, betr. die Firma Eduard Gödel in Leipzig: Amalie Henriette verw. Gödel, geb. Bose, ist als Inhaberin ausgeschieden. Der - Fabrik- besißer Hans Heinrih Gustav Scheller in Naunhof ist Fnhaber.

4) auf Blatt 4900, betr. die Firma Carl Hartig in Leipzig: Mar Carl Theodor Hartig ist infolge Ablebens als Gesellshafter ausgeschteden.

9) auf Blatt 5902, betr. die Firma Max Mann in Leipzig: Martha Emilie verw. Mann, geb. Kaiser, ist als Gesellschafterin ausgeschieden.

6) auf Blatt 5910, betr. die Firma Nechenberg «& Tschopik Speditions- geschäft in Leipzig: Die Prokura des Adam Wilhelm Berthold Wagner ist erloschen.

7) auf Blatt 5995, betr. die Firma Leipziger Gummi-Waaren-Fabrik, Aktiengesellschaft, vorm. Julius Marx, Heine «& Co. in Leipzig: Das Vorstandsmitglied Heinrih Fried- rich Brück ist ausgeschieden.

8) auf Blatt 6059, betr. die Firma E. Sachsße & Co. in Leipzig: Der Chemiker Dr. phil. Karl Erich Böker 0 „Feipzig ist in die Gesellschaft einge- reten.

9) auf Blatt 6940, betr. die Firma Otto Mann in Leipzig: Die Prokura des Curt Johann Josef Karl Arthur Engelhardt ist erloschen. Dem Kaufmann Hermann Schied in Leipzig ist gemein- saftlich mit dem bereits | eingetragenen E Johannes Emig Gesamtprokura erteilt.

10) auf Blatt 12 959, betr. die Ga Wilhelm Hoffmann Nachf. in Leip- zig: Alfred Friß Barthel ist als Gesell- schafter a

11) auf Blatt 14 114, ‘betr. die Firma Friß Casper «& Co. in Leipzig, Zweigniederlassung: Das Handelsgeschäft wird als Hauptniederlassung fortgeführt. 12) auf Blatt 14 263, betr. die Firma e,Friedrih August‘‘ Sächsische Ver- ficherungsbank a. G. zu Leipzig in Leipzig: Die Saßung ist laut Notariats- Urkunde vom 3,-Dezember 1913 und Ge- nehmigungsurkunde vom 15. Januar 1914 n Pen S E D O8 912-14 24 25 und 29 abgeändert worden.

13) auf Blatt 14 543, betr. die Firma A. Spring Nachfolger Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Prokura des Georg Paul Emil Schwiegk ift erloschen.

14) auf Blatt 14 644, betr. die ga Terraingesellschaft Leipzig-Nord mit beschränkter Haftung in Leipzig: Das Siammkapital ift durch S DaA dèr Ge- sellschafter vom 4. Dezember 1912 auf 200 000 4 herabgeseßt worden.

15) auf Blatt 15 398, betr. die Firma Gesellschaft für isolierte Drähte mit beschränkter Haftung in Leivzig: Das

m hiesigen Genossenschaftsregister ist in we bei der daselbst einaetragenen Ge- owie dichaft: Süpplinger Konsum Ver-

Aly. WIIIESHETIO)L STICL. ¡&gsIutter. [102133]

S

», G. m. b. H, zu Süpplingen, Jes eingetragen :

den mit dem 31. Dezember 1913 n Vorstande ausgeschiedenen Maurer- | in

eit der Fabrikshlosser Erich Fricke

„igéluttier, den 2. Februar 1914. Herzogliches Amtsgericht. S Helle. Ldshut. de Bekanntmachung. Léag im Genossenschaftsregister : fiuxein für Bolkowohnuugen, ein- degene Genofsenschaft mit be- hcrfter Haftpflicht; Siß: Londshut. trBorstand besteht nun aus Schüllner, üutn, Schreinergehilfen in Landshut, rstand, Falter, Josef, Schreiner in 16ut, 2. Vorstand, Ebner, Iosef, dunergehilfe in Landshut, Ersaßmann, JF Simon, Obermagazinier in Lands- Zchriftführer. Cudshut, den 3. Februar 1914. Geo Um ägezihk ¿pucr- gertung für die Uhren-, Gold- und Silber- waaren - Jnduftrie, Musikwerke, Optik, Mechanik, Elektrotechnik und verwandte Branchen Wilhelm Die- bener, Handels-Zeitung und Kunst- gewerbe-Biatt für die Gold- und Silberwaaren - Jnduftrie, Wilhelm

[102134]

Diebvener, sämtlih in Leipzig:

worden.)

betr. die Firmen

Firma ist erloschen. Leipzig, den 31, Januar 1914, Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B.

Im hiesigen Handel8register

Aug. Lob Lindlar“ eingetragen worden,

zwei Prokuristen erfolgt. Lindlar, den 3. Februar 1914, Königl. Amtsgericht.

Löbau, Sachsen.

ist heute eingetragen worden, Kaufmann LWbau als Gefe

erloschen ist. Löbau, den 2. Februar 1914.

Das Königliche Amtsgericht. Line buurg.

der unter Nr. 9

Handelsgesellshaft in Lüneburg,

getragen :

dem das Handelsgeschäft in

loschen. Lüneburg, den 24. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Linebhurg.

Lüneburg eingetragen :

Lüneburg ist Prokura erteilt. Lüneburg, den 24. Januar 1914. Königliczes Amtsgericht.

Lüneburg. burg heute eingetragen : Dem Kaufmann Lüneburg ist Prokura erteilt. Lüneburg, den 24. Januar 1914, Köntgliches Amtsgericht.

Märkiseh Friedland.

getragen worden.

Han

in, Donnerstag, den

Nürms- Güterrechts-,

aft Di

versam: P ein netten, in Berlir.

Die 0135 Ge E 2 Darle

Sea das Handelsregister

T unterzeichneten Gerichts ist heute unter lehen f. 33 die Firma Adler-Apotheke in forderzürtisch Friedland Dr. Nichard

¡te,00se wirtiZiederlassung ist Märkisch Friedland, besontnhaber der Firma iff der Apotheker

) ?r. Richard Loose in Märkisch Friedland. Wirts Märk. Friedland, den 21. Januar 1914.

9) |

triebe! Fn das Handeloregisier Abteilung A des auf g6terzeihneten Gerichts ift heute unter

3) ir. 34 die Firma Hugo Ludig einge- sonstigen worden.

Diebener und Centralftelle Schmuck und Mode Die Uhr. Wilhelm Le Firma ist erloschen. (Die Geschäfte der vorgenannten Firmen sind mit demjenigen der Firma Wilhelm Diebener vereinigt

18) auf den Blättern 14 686 und 14 735, Ernft Jouck und Drogen- u. Farben-Gentrale Her- mann Jenszsch, beide in Leipzig: Die

Lindlar. Befanntmachung. S

D B Nr. 1 ist heute zu der Firma „Wwe. Steiubräüche m. b. $H., daß an Stelle der verstorbenen Geschäftsführerin Wwe. Aug. Lob, Lindlar, Direktor Paul Endriß und Direktor Alfred Rautenberg, beide zu Linz am Nhein wohnhaft, zu Geschäftsführern bestellt worden sind, daß Carola Lob in Lindlar und Ingenteur Hermann Ochs in Marienheide zu Pro- furisten bestellt worden find und daß die Zeichnung der Firma entweder durh zwei Geschäftsführer oder dur) einen Geschäfts. führer und einen Prokuristen oder dur

[102064] Auf dem Blatte 15 des Handelsregisters für Löbau, Stadtbezirk, die Firma Eduard Rönsch & Söhne in Löbau betreffend, daß dexr A Walter Seifert in schafter eingetreten, die Gesellshaft am 1. Februar 1914 errichtet und die bisherige Prokura des Eingetretenen

s [102065] Im hiesigen Handelsregister ist heute zu eingetragenen Firma

von Steru’sche Buchdruckerei, Ee ein-

Die ofene Handelsgesellschaft ist, nach- die „von

Stern’sche Buchdruckerei, Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Lüneburg“ ein- gebracht ist, aufgelöst und die Firma er-

[102067] Im hiesigen Handel83register ift heute bei der Firma G. W. Lindemanu in

Dem Kaufmann Georg Lindemann in

[102066] Im hiesigen Handelsregister i} bei der Firma Hermann Bohlmaun in Lüäne-

Hermann Zeyn in

[102068]

In das Handelsregister Abteilung A des unterzeineten Gerichts ist heute unter Nr. 32 die Firma Hermaun Kietwe ein- Ort der Niederlassung

E L zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

I I T C E E T I F T D T T I T I Tg T

irkisch Friedland. [102069]

Abteilung A

eingetragen werden. Ort der

Königliches Amtsgericht. [102070]

Ort der Niederlassung ift Märkisch Friedlaud. Inhaber der Firma ist der Kaufmann Hugo Lubig in Märkisch Friedland.

Mürk. Friedland, den 28. Januar 1914.

Köntaliches Amtsgericht.

MagdeBærg. [102071] In das Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen bei den Firmen :

1) „Fr. Nafßimus“ hier unter Nr. 1703: Dem Wilhelm Hagist in Magde- burg ift Prokura erteilt.

2) „Wilhelm Ulrich Æ& Co.“ hier unter Nr. 2520: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Oer bisherige GesellsWafter Witwe Ulrich, geb. Riemann, ist alleiniger Fnhaber der Firma. Magdeburg, den 2. Februar 1914. Königliches Amtsgericht A. WNbteilung 8. Medingen. [102072] Bekanntinacung. In das hiesige Handelsregister A ist unter Nr. 36 die Firma ÆXdolph Nichters mit dem Niederlassungsorte Bevensen und als deren Inhaber Kaufmann Adolph Nichters daselbst eingetragen. Medingen, den 30. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. Merntmingen. [102183] Bekauutmaciung. Die Firma Dr. Alfred Baumgarten, BuchdruÆerei & Verlagsanstalt Wörishofeu ist erlosGßen, ebeuso die Prokura des Eugen Nachbaur. Memuiingeu, den 3. Februar 1914. Kgl. Amtsgericht. Meúitmamzz. [162073]

In unser Handel3register Abteilung A ist heute bet der unter Nr. 94 eingetragenen Firma Derguths Vazar zu Mettmanu folgendes nachgetraaen worden:

Der Kaufmann Ulbert Winkel hai das unter der genannten Firma betriebene Ge- {äft an die geschä}tslosen Selma und Emma Vogel zu Mettmann veräußert.

Das Geschäft wird unter derx bisherigen Firma fortgeführt. |

Die nunmehrige offene Handelsgesells{aft hat am 31. Januar 1914 begonnen.

Mettmann, den 3. Februar 1914.

Königliches Amtsgericht.

Wetz. Sandelsregister Metz. [102074] Fn Band L1V Nr. 3564 des Firmen- registers wurde heute bei der Firma Otts Steinbicker, Inhaber Georg Flügei n Mörchiagea, eingetragen: In Met ist eine Zweigatederlassung errichtet. Meg, den 2. Februar 1914. Kaiserlihes Amtsgerict.

Mülheim, Ruhr. [100737 In unser Handelsregister ist beute die „¡Nestaurationsbetriebsgeselischaft

mit beschränkter Haftung“ zu Mül-

heim-Ruÿr, bisher in Effen, ein- getragen worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Uebernahme von Wirt-

\chaftsbetrieben bei Ausstellungen und

ähnlichen Veranlafsungen. Das Stamm-

fapital beträgt 20 000 (6. Auf ihre

Stammeinlagen haben die Gesellschafter

Ghefrau Kaufmann Heinrich Pieper,

Gertrud geb. Volkenborn, zu Mülheim-

Nuhr und der frühere Gesellshafter Robert

Kasel Wirtschaftsinventar und Rechte aus

dem mit der Wohnungsausstellung in

Bielefeld abges{lofsenen Pachtvertrage

zum festgeseßten Werte von je 7000,— #4

eingevracht. Geschäftsführer ist der

Brauereidirektor Fri Müller zu Mül-

heim-Rubhr. Der Gesellschaftsvertrag ist

am 20. Juni 1912 festgestellt. Abgesehen von den geseßlihen Auflösungsgründen er- list die Gesellshaft durch den Tod etnes

Gesellschafters und durch Kündigung mit

sechsmonatliher Frist. Die Bekannt-

machungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Mülheim-Ruhr, 5. 1. 14. Kgl. Amtsgericht. München. [102075] I. Neu eingetragene Firmen.

1) Maschinenfabrik n ZWwelg-

9. Februar

Bereins-, Genofsenschafts-,

für das Deutsche

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der

mit Tandesherrliher Genehmigung vom

s. April 1846 i mehbrfach geändert, zu- leßt durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 31. Januar 1913. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb der Maschinen- jabrikation im weitesten Sinne des Wortes, somit die Herstellung von Apparaten, Gießereivrodukten und Eisen- Tonstruktionen aller Art, vornehmlih von Lokomotiven, Waggons und sonstigen Eisen- bahnrequisiten, sowie von Dampfmascinen überhaupt aller in das Gebiet der Eisenindustrie gehörenden Gegenstände, fo- wie die Uebernahme von Geschäften oder Beteiligung bet folhen, welche in das Gebiet dieser Industrie gehören oder aus der etgenen Fabrikation der Gesellschaft ganz oder teilweise hervorgehen. kapital: 6 000 000 46. 1000 6 lauten auf den Fnhaber. Borstand besteht aus einem oder mebreren Mitaliedern, die vom Aufsichtsrate bestellt werden. Zeichnung für die Gesellschaft ist jedes Mit- glied des Borftandes für fi allein befugt, sofern nicht der Aufsichtsrat anders verfügt. Borstand8mitglieder: Ludwig Keßler, Ober- baurat, Karl Herbst, Direktor, und August Trick, Direktor, alle in Cßlingen. Stellver- tretende Vorstandsmitglieder : Henri Cor, Direktor in Cannstatt, und Emil Wahl- strôm, Direktor in Stuttgart. zeitigen Vorstandsmitglieder sind nur zu je zweien gemetinschaftlich oder je eines in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Die öffentliten Bekanntmachungen der Gesfell- haft werden dur) den Borsitzenden des Aufsichtsrats oder durch den Vorftand unter der Firma der anzeiger erlassen. In dieser Form erfolgt auch die Berufung der Generalversamm- lung der Aktionäre.

Inhaber : München, Architektur- und Baugeschäft, Baaderstr. 44.

schaft Müuncheu - Vafing Nothhelfer & Hos. Siß Pafing. Offene Handels- gesellschaft. Schuhwarenvertrieb, Bahnhofstr. 9. Ge sellschafter: Max Hol, Kaufleute in Pasing.

Siz München. schaft. Beginn: 3. Februar 1914. Manus- faftuurwarenges{chäft straße 28. mann, Kaufmann, Anna Hosmann, Kauf- mannsrwitwe, Johann Gmeinoieser, Kauf- mann, Gottfrted Hofmann. Anna Hofmann ist von der Vertretung der GesellsWaft ausgeschlossen.

I. Veränderungen

München. gelöscht.

chen. Vellevue Wilhelm Franizmaunn.

München. Offene Handelsgesells{aft auf- gelöst. meister Johann Kotana in München.

Georg Hoffmann, Bücherrevisor in Mün- chen.

Alois Bodemann als Junhaber gelöscht. Nunmehriger Inhaber: Kaufmann Franz Bodemann in Tuting.

Josefine Hollender als Prokura des Albert Hollender gelöst. Seit 2. Februar 1914 offene Handels. gesellschaft. ader und Walter F$oerecke, Kaufleute in München. keiten find niht übernommen.

(Offene Handelsgesellschaft aufgelöst.) HMWünsterberg, Schles.

ift bei der unter Nr. 1

Aktiengesellschaft folgendes eingetragen

rey: TIE E d gte s E 6

Zeichen- und Musterregistern

zeigers, SW. 48, | Bezugspreis beträgt L 4 80 „F für das Vierteljahr. Einzelne A nzei gen preis für den Naum einer o gespaltenen Einheitszeile 20 „,

Maschinen,

Grund- Die Aktken zu je Der

Zu Willenserklärungen und zur

Die der-

oder dessen Stellvertreter

Gesellschaft im Deutshen Reichs-

2) Ludwig Keacher. Siß München. Architekt Ludwig Kracher in

3) Fungdeutsiaud - Schuhbgesell-

Bean L

Bernhard Nothhelfer und 4) Sabermaun, Sofmaun & Co. Offene Handelsaesell-

t en gros, Schiller- Gesellschafter: Josef Haber-

München. Prokurist: Die Gesellschafterin

alle tn

( bei Firmen. 1) Vazgerishe Vereins8banuk.

eingetragenen Siß

2) Wilhelm Fraußmanu. Siz Mün- Geâänderte Firma: Graud $Stel Sitz

3) Hörhager & Kotana.

Nunmehriger Inhaber: Schneider-

4) Oscar Confée. Siß München. Die Gesellschaft ist aufaelöst. Liquidator:

Prokura des Willy Neppel gelöscht. 5) Alois Bodemanu. Siz Tuting

Siß Müuchen.

6) Jos. Dollender. SJInhaberin und

Gesellschafter : Hans Dinkel- Forderungen und Verbindlich-

IIT. Löschungen eingetragener Firmen. B. u. L. Kracher. Siß München.

München, den 3. Februar 1914. K. Amtsgericht.

s [102076] In unserem Handelsregister Abteilung B

eingetragenen Münsterberg

Firma Zuckevfasbrik

worden :

Das Vorstandsmitglied Direktor August y. Bötticher ist verstorben und für ihn bis 1. Oktober 1914 das bisherige AUuffiltsrats- mitglied Gutsbesißger Friedrth Kaerber in Wammelwißz abgeordnet und zum Stell-

ist heute bei Nr. 35 thal & Co. in Neheim folgendes eingetragen :

Neuminster. Eintragung in das Daudelsregister.

Nürnberg.

D O berg, Januar 1914. |D.,n Bankbeamten Max Bühler und Si- mon Boscowitz, beide in Nürnberg, ift Prokura derart erteilt, daß jeder derselben berechtigt ist, die Zweigniederlassung Nürn- berg in Gemeinschaft mit einern Vorstands- mitglied oder stellvertretenden Vorstands- mitglied zu vertreten und die Firma der Zweigniederlassung zu zeibnen.

Oberhausen, Rheinl.

mann, Arthur Honroth, Krauße, Wilhelm Löbe, Franz Lohmann, Herbert Trompeter, S und Dr. Martin Werther, sämtli in Essen, und Josef Mies in Borbeck ist für die Hauptniederlassung in Essen und für

1914.

E T L

E T E E A T fes

der Urbeberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen,

Get: Gisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in etnem besonderen Blatt unter dem Titel

Ï | : azister

Reid). (Nr. 31B)

Nummern kosten 20 .Â,

Neheim. Befanntmahung. [102077

In unser Handelsregister Abteilung N Firma Nosen-

Die Witwe Jfaak Rosenthal, Hedwig

geb. Oppenheimer, hat Geschäft und Firma als Borerbin ihres verstorbenen Ehemanns Isaak Rosenthal übernommen.

Neheim, den 2. Februar 1914. Königliches Amtsgericht.

[102078]

1) bet der Firma Julius Bartraux

in Neumünster am 29. Januar 1914: Der Fabrikant Friedrich Hartwig Heinrich Bartram ift durch Tod aus der Gesell- saft ausgeschieden. Witwe Elisabeth Bartram, geborene Berg- mann, und thre 7 minderjährigen Kinder Friedri, Hautwig, Hans Adolf, Marga- retha, Hedwig, Werner und Erich Barctram in die Gesellschaft als persönli haftende Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft find der bisherige Gesell- schafter Adolf Theodor Heinrich Bertram und die Witwe Elisabeth Bartram, ge- borene Bergmann, ermächtigt.

Gleichzeitig sind die

2) am 31. Januar 1914: a. als neuer Inhaber der Firma O.

Hagelstein, Neumünster, der Strickgarn- fabrikant Ernst Peter Hermann Hagelstein in Neumünster.

der Porzellanfabrik Neu-

b. bei

münster. G. m. b, H.: Dur Beschluß der Gesellschaftêversammlung vom 18. De- zember 1913 ist der $ 7 des Gesellschajts- vertrages g“ändert. künftig gerihtlich und außergerihtlih durch einen Geschäftsführer vertreten. tretungêbefugnis des bisherigen Geschäfts- fuhrers Wilhelm Koh in Neumünster ift erloschen. \ in Neumünstec ist zum alleinigen Geschäfts- führer bestellt.

Die Gefellschaft wird Die Ver-

Der Keramiker Karl Sommer

Königl. Amtsgeri@t Neumiüuster.

[102079] Handelsregistereinträge.

1) Deutsche Vauk, Filiale Nürn-

Hauptniederlassung in Berlin.

2) Luginuo-Baugesellschast in Nürx-

berg. Elisabeth Laurer |tst als perjönlich haftende Gesellschafterin au? geschieden ; an ihrer Stelle ist die Architektengattin Elise Laurer in Nürnderg als persönlich hafteade Gesellschafterin eingetreten.

3) Alois Schiæ in Nürnberg. In-

haberin führt infolge Verehelihung nun- mehr den amin „Staudt“.

4) J. Z. Mosoacher in Nürnberg.

Prokura des Eduard Arendts | Die Prokura des Kausmanns Jsaak Heu- mann tst erloschen.

5) Johann Nägelein in Nüruberg.

Unter dieser Firma betrieov bis 8. Juni 1909 der verstorbene Zimmermeister Jo- hann Nägelein und dann dessen Witwe Babette Nägelein verbunden mit Holzhandel.

ein Zimmereigeschäft

Das Geschäft ist nunmehr auf die ge-

prüften Zimmermeister Georg und Haus Nägeletn in Nürnberg übergegangen, welche es seit 29. Januar 1914 in offener Handels- gesellschaft unter weiter betreiben.

Sulzbacher Straße 137.)

unveränderter Firma (Geschäftslokal: äußere

6) Bierbraucreigesellschaft vorinals

Gebrüder Lederer in Nürnberg. Die Vertretungsbefugnis des Vorstandes Oito Kohn ist nunmehr beendigt.

Als Vorstand if nun der Brauerei-

direktor Albert von Mühldorfer tn Berlin bestellt.

Nürnberg, 31. Januar 1914. K. Amtsgeriht Registergericht.

[102080] Bekanntmachung. In unserem Handelsregister B ist bei

der unter Nr. 39 eingetragenen Firma Effener Kreditanstalt, schaft lassung der Aktiengesellschaft in Efsseu heute fol- gendes nacgetragen :

Aktiengesell- Oberhausen, Zweiguieder- Effener Kreditanstalt,

Brandorff, Ernst Commeß- Eckert, Ernst Fuchs, Paul Kirchner, Kurt

Dem Fri Walther

Caspar Voorcmann

nisches WVureau München. niederlassung Müuchea der Aktieagesell- schaft „Maschineufabrik Eßlingen“ mit dem Siß in Eßlingen. Der Ge- fellshaftêvertrag vom 13. März 1846

ist - Märkisch Fricdland. Inhaber der Firma ist der Kaufinann Hermann Ktewe in Märkisch Friedland. Märk. Friedland, den 18. Januar1914. Königliches Amts3gericht.

die Zweigniederlassungen in Bochum, Dortmund, Duisburg-Ruhrort, Gel- \fenkirchen, Mülheim-Ruhr und Ober- hausen Prokura erteilt. Dieselben find

vertreter behinderter Vorstandsmitglieder bestellt worden. Miünsterberg, den 29. Januar 1914. Konigliches Amtsgericht.

e-Desperus“ Petroleum-Haudels-Ge- / Stammkapital is dur DEGluß der Ge-

sellschafter vom 5. Dezember 1913 auf 120 000 M erhöht worden. Zunt Geshäfts- führer ist bestellt der Ingenieun Carl Hugo Weise in Leipzig. E