1914 / 33 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bruar 1914, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 6. März 1914, Vormittags 1A Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte, Mathtashes Haus, in anberaumt. Allen Personen, welde eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besig haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeins{uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitz. der Sache und von den Forderungen, für welWe sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in An- spruch nehmen, dem Konkursverwalter bis ¿um 1. März 1914 Anzeige zu machen.

enstände auf den 24. Fe-

Gläubigerversammlung und Prüfungster- min am L, April 1914, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 1. März 1914.

Amtsgericht Ziegenrück.

Berlin. Ronfurêverfahren. [102666]

In dem - Konkursverfahren über den Nachlaß des am 1. August 1912 ver- storbenen Schankwirts Albert Kunik, zuleßt wohnhaft gewesen in Berlin, Alt Moabit 131, is zur Abnahme der S(hluß- rechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeichnis der bei der, Verteilung zu berück- fichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 18. Februar 1914, Vor-

Königlichen Amtsgerichte hterselbst, Neu- garten 30, Zimmer 220, bestimmt. Danzig, den 5. Februar 1914, Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Darmstadt. [102921] Bekanntmachung.

Das Konkurëverfahren über das Ver- mögen des Bäckermeisters und Vast- wirts Ludwig Kaffenberger Il. von Rofdorf wird mangels Masse eingestellt.

Darmstadt, den 3. Februar 1914.

Großh. Amtsgericht II. Darmstadt. [102922] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß

der Karl Müller x. Witwe, Katharina

noch Kosten abgehen. Zu berücksidhtigende Forderungen 5111,14 4. Vorrechtliche

Forderungen sind bezahlt. Hirschberg, den 4 Februar 1914. Louis Schult, Konkursverwalter.

Kirchberg, Sackhksen. [102659]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Steinbruchsbesißzers Der- mann Martin Johannes Wolf, ta Firma Martin Wolf, in Bärenwalde wird hierdurch aufgehoben, nachdem der im Vergleihstermine vom 28. A «gust 1913 angenommene Zwangsvergleich dur rehts-

kräftigen Beshluß vom gleichen Tage be-

stätigt worden ist. grbbera (Sachsen), den 3. Februar

Ronsdorf. [102643] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 12. September 1913 zw Ronédorf verstorbenen Schlossermeceisters Rodvert Diederichs aus Ronsdorf ist infolge eines von den Erben desselben, nämlich 1) Witwe Nobert Diederichs, Hermine geb. Hülsmann, 2) Schlosser Adolf Diederihs, beite zu MNonsdocf, gemachten Vorschlägs zu einem Zwangs- vergleihe Vergleihstermin auf den 20. Februar 1914, Vormittags O0 Uhr, vor dem Königlichen Amts= geriht in Nonsdorf, Zimmer Nr. 9, an-= beraumt. Der Vergleichsvorschlag und die Erklärung des Gläubigeraus|chusfes sind auf der Gerichts\{reiberei des Konkurs-

zum Deutschen Nei

M 33.

Amtlich festgestellte Kurse.

Berliner Vörse, 7. Februar 1914,

1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 4. 1 österr.

Gold-Gld. = 2,00 46. 1 Gld. österr. W. = 1,70 b, 1 Krone österr.-ung. W. = 0,85 4. 7 Gld. slidd. W.

is.-Schldv. 70/31

konf. Anleihe 86/82] do. do, 90, 94, 01, 05!3%

Oldenb.St.-À.09 uk.19|4|

1912 unf, 1922/4

Heutlger | Voriger Kurs 1,500 | —— 5,60b | bien 5,60b 85,80b 6,506 | 6,50 G

: Börsen-Beilage hsanzeiger und Köni

Berlin, Son

glich Preußischen Staatsanzeiger.

bend, d ebruar

Heutiger | Vorigér 7, NULb

| Heutiger | Voriger Kurs

| Ses. lands. dp. de

J I

Ludivigshafen 1906/4

do. 91,96,01 X, 04,05 |3% , 04,05 Do. 1890, 94, 1900, 02/

Berlin 1904 S. 2

T O

pi pl jd jd jd

5 95,00 B 88,306 G 77,25 G 95,70 G 88,00G 78,25 Q 88,00 G 78,25 G 95,706 88,00 G 78,25 G 94,50 G 87,50 G 88,40 G 78,20 G 934,50 G £7,706 G 78,20 G 94,70 B

86,10 G 78,20 G

6,00B | —,- : 1876, 1878/31

1,1 Ll: 1.4, 1,8. ( 4 | 1,4 = 12,00 /6. 1 Gld. holl. W.== 1,70 4. 1 Mark Banco L X 4 E S e Died, 3 g M do. 1896/8 | L. —g [p 1882 r do. 1902 unkv. 17/20/4 10 O L A = 83,20 d. 1 eso (Gold) | ck.-=Votha St.-A. 1900/4 | 1.4.10| 97,40 : 382/98 4 {ch. ) N L Ÿ 176 | == 4,00 Y L Bew (arg. Nap:) = 1,75 46. 1 Dollar | Sächsishe St. -Rente|3 idi 1800 Q e 4 Mets S. 1/35 1,4. do. 1913 X E R = 4,20 d, ivre Sterling = 20,40 4, do, ult. {heutig.) N Brie Sea all DOLBY : 1886, 1891, 1902/82 Die einem Papier beigefügte Bezeichnung X besagt, Febr. Serilner Synode 1899/4 | Cre e

Di 3 ck

Sé&lesw,-Hlst, L.- do, L do,

Westfälische do.

do. Westfälische do.

Amtsgeriht zu Séhlochau. g E gerivt u So l mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen | geb. Fischer, in Ober Ramstadt wird al. [102637] | Amtsgerichte hierselbst A Neue Friedrich- mangels Masse eingestellt. Ueber das Vermögen des Töpfer- | straße 13/14, 111. Stock, Zimmer 106/108, Daruristadt, den 3. Februar 1914. meisters Hermann Bittkau in Stendal, | bestimmt. Gr. Amtsgericht IL.

Hallstraße 23, i durch Buy des | Berlin, den 26. Januar 1914. H Lt arden A

Königlichen Amtsgerichts zu Stendal vom | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Düsseldorf - Gerresheim. Tomaszewski in Bruf ist zur Prüfung | Rosemheim.

E Februar 1914 das Konkursverfahren | Amtsgerits Berlin-Mitte. Abteilung 84. Das Konk init d [Ras] der nahträglich angemeldeten Forderungen Bekanntmachung. j 4

er ffnet worden. Verwalter : Kaufmann M [102665] | mi a s pen über das Ver- | der Prüfungstermin und infolge eines von| Das K. Amtsgericht Rosenheim hat angaben werden morgen in der Spalte „Voriger Zurs“ 1881—883/3%| versch.| —,— Bocchunt 18 X ukb. 214 | 13/01 as do. 19114 Lit.S uf,21|4 |

bi L E o Stena, Anmeldefrist In dem Konkursverfahren über das Ver- dorf.G Sr (“or vovig s s S Düffel- dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags | mit Beshluß vom 31. Januar 1914 das berichtigt werden, Frttümliche, später "amtlich richti ; i do. : E Ab A | do. 88, 91 kv., 94, 06/31 veri.

S un E G S Ner: 5s da Aidarcenbundlcvs Der: N e E en abe a is ¡zu einem Zwangsvergleiche Verglei{s- | unterm 1. Oktober 1909 über das Ver- getéllle Velenagos geg mögli bald am Schluf Preußische Nentenbriefe. Bonn 1900/88] 1.4. E Mannheim 1901,06/08 4 | versch. erar am 3. März 4, Vor- 28 ; O ' en Ce —Eerfayren® ent | termin auf den 20. Februar 1914, | mögen des Erust Kallmayer, Be- 7 Si B h Hannovers | vers 4 R E s do: 10D 0E E E,

mittags 24 Uhr. Prüfungstermin am | 9 P. Rühe zu Berlin 8. 42, | sprechende Konkursmasse nicht vorhanden Vormitta ; : E Í er, De- Wechsel y je 4 |versh.| 95,906 | 95,90@ | do. 8 A ee P po 1888, 97, 98/34 versch.| 86,76 G

Z i : 4 : gs 10 Uhr, vor dem König- | sißzers der Kuranstalt Erdfegen in L pn rote e «(8 versch.| 86,50G | 86 Borh.-Rummelsb | 1.4.10 N 1904, 1905/98 versch.| —,—

24. März 19894, Vormittags 9 Uhr Brandenburgstr. 15 (Privatwohnung . Blu- ift, eingestellt. Termin zur Abnahme der lich i 1 ts Get ; D : 4 N f S D d E E ib Heutiger | Vorige Hessen-Nassau 4 H 1.4 | 90 G Brand r eis, 99/35 Marburg 19 E E A NEIa 9

O l j ; ; * | mentalstr. 16), ist zur Abnahme der Schluß- | S{(lußre: i 1 N sgericht in Koniß, Zimmer Nr.19, | Vrannenburg, eröffnete Konkursver)ahren | s 1 do. do B veri N A D R L Sis Minden 1909 ukb. 1919/4 1420| 0200 0 ffener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum ? Schlußrechnung wird anberaumt auf den anberaumt. Der BVergleihsvorschlag und | als durch Schlußverteilung beendigt auf ilmsterb.-Noit.… 100 f. | 3 T. | 169408 1 ——— u Nm. (Brdb.)/4 | verde] 96,10G | 96/10b Breslau 06 N unkb, 21: O N do. L 1895, 1902/34 veri] 87:80 6

0. | | Mülhausen i. E. 06/07|4 | 1.4.10) 94,40 G

Königliches Amtsgericht.

Konitz, Westpr. Ñ In dem Konkursverfahren über das Ronsdorf, den 27. Januar 1914.

Vermögen des Kaufmanns Josef Königliches Amtsgericht.

gerichts zur Einsicht der Beteiligten nieder- [102627] | 8Tegt.

Io to în NSE Do

0D O D O A2 A

D O P I SO©O

vorig. | —,— M C E E A, fue sti N S aci Schwarzb.-S 00 L4 do. 1908 unkv. 1900/4 | | »0. St.-Pf.(R.1)uk.22/4 | daß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez. Württes . Sond. 190 4 | 1.4.10} —,— | do. 1912 unkv. 23/4 | 11 S Mt 1900/4 | Emission lieferbar sind. O emberg unk. 15/4 | versch.| —— | E 800 00d Ola E do. 1906 unkv, 15/4 o. | 7 . 899, 1904, 05/31 | : s 4ER | äl |

Ftwaige Druckfehler in den heutigen Zurs- | do. Unf. 21/4 | 1.4.10 Bielef, 98, 1900, 02, 03/4" do. 1907 Lit. R uf. 16/4 |

pad prt pk Peti Prncd Jend

AAAAAAAAAAANAAIAAíIíI A

Ho

Tad dh cui gat

[102674]

Do A RE

oMmonoocs MMROBRDRAODRRRR

Lo C5 E C O5 Y

00 0 00 O D C NA

P DI 0 B Bo

co O

S NANDNDN Mo SSSS D o

C e C0 C0 A

D O DO pa

1 A

O E rj

Ques: | D U. 13 unk, 31, 35/4 | 1.4.10] 94,60b Q Ph d. 86 L 1901/4 0 | f 1889, 973% 1,4.10| 90

112,35b aa und Westfäl. /4 versch. 95,80b G 9610p do. 1908 h Lal N München 1892/4 | | 97006

Z /3%| versch.| 86,50G | 868,40G | do. 1887/31 1.8.9 | P

1

Iz rechnung des Verwalters, zur Erhebung | ch ; ; t L Aa L ; i 10. März 1914. chnung r 0 ung 23. Februar 1914, Nachmittags | die Erklärung des Gläubigerausschuffes sind | gehoben. Ï do. do. 100 l, 2M, —,— T do. (3% versch.| 86,50G | 86,50b do. 09x unkv. 24/4 | 1.1.7 | 95/00 95/25bB | b »Le 9,2 0. 1913 X unk. 22/4 4.10| 94,40 G Düsseldorf - Gerresheim, den 2. Fe- / i oteili : 3 N | 94, : * Té- | gerichts zur Einsicht der Beteiligten nieder-| Gerichts berei des K. Amtsgerichts /31) vers 3r E des Königlichen Amtsgerichts. fich g Gerich s\chreiberei des K. Amtsgerichts. 3% versch. 86,606 | 8640G | Bromberg 1902/4 1.4.10| 96,8 | 9650 G A | Sr S T R /100 &r. |10 T, | —,— j ; | S. 12—174 96,60 @ | 95,80bG | Burg... ....1900 N | | S. 27/4 | 1,1.7 |28| 97,4 97,406 i |versch.| 95,906 | 95,90G | do. 1901/8 1.4.10| —, | | j

09 ove A / L 3 ; Stendal. den 4. Februar 1914. von Einwendungen gegen das Schlußver- | 4 Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmer 13 auf der Gerichtsschreiberei des Konkurs. Beússel, Antw... [100 Frs.| 8 T. | 80/75b6 | —— Lauenburger 4117| do. 1880/81 1.4.10| 98° S0 A L

s î F ; 4, , ¡ülbeim Rh.99,04,08/4 | 1,4.10| 94/80 Î ;

sihtigenden Forderungen sowie zur An- | bruar 1914. gelegt [100 Kr. | 8T.| Lea s A ia ) g 110 S008 o J 4 1 NOCENE 4 , Z G +14 |versch.| 96,00 G 96,00 G 0. 09 ufv. 19/22| do, 14.10 84809 O Le [102660] Christiani do ! , 94,406 | Mülh. Ruhr 09 É , , 62, 5 T4 j ‘Mah j - . L f Christiania i Ülh. Ruhr 09 Em. 11| Treptow, Rega. [102634] | der Auslagen und die Gewährung einer | : - 1 2 fu = | | 1,4.10| 97,00 G | 96 i A E j

[102622]

1 7 , , n V M 74 o » s Fs 1014 Ge: À 2 i E A Der Gerichtsschreiber zeichnis der bei der Verteilung zu berüd- Rosenheim, den 4. Februar 1214. N do. do, [100 Frs.| 2 M.| 80/25 6 Pommersche versch.| 95,80b G | 95/80b do. 1891|: N 4 | | 9. 1910 X ufv. 21/4 4.10| 94,60 3 ————————— hôrung der Gläubiger über die Erstattun dingt 9 api : / 100 Kr.| 2M.| —— U A 92 Gel Ms Op Pn g g s g Königliches Amtsgericht. Konitz, den 4. Februar 1914. M E Preußisce 34) versch.| —,— | —,— do. 1895, 1899| | J . Pläße [100 Lires10 MS | 1.1.7 [16 Konkursverfahren. d Strel 9 E do [31] versch.| 86,50b . S,108, 23—26/4 | 1.1.7 [20 97,10 G do. 1900/01, 06, 07/4 | versch.| 97,00 G 3% —,

, C ua: 1908/11 unf. 19/4 | vers.| 96,90 | 96,5 S Kom.-Obl. M A 96,00 G

86,50 G harlottenb. 89, 95, 99/4 vers.| 97,106 | 97106 0 1912 unf. 42/4 | 1.2.8 | 2e j G 2 L 6) 96,80 G

| S do.1907,08untkv.17/20|4 | verscch.| 97, A do. 86, 87, 88, 90, 94/31 versh.| 89,10 G LES B, 144 | 1.1.7 20 97,10 Q

Der Justizrat Weyland tin Trepto if S f: 2 in Forft (L.) ist zur Abnahme der Sl E D 19 : Î do, | 1L | 3M. 20,34 |- S aae esl 2 bo. 19117/12Tutv.29/4 |veri| 07208 | 97,10@ | do. 1897, 99, 08, 04/8] versch.| 86906 /28| 97,40G | 97,40 G r Jultizra eyland in Treptow a. N. | traße 13/14, 111. Stockwerk, Zimmer | 2 zur Avna e er Schluß: | kowsfi in Margonin ist zur Abnahme | ch x... Ey A, E R S E Madrid, Barc, 1100 Pes./14 T. | 76,400 | Sthleswig-Holstein 4 | versch.| 95806 | 9590 6 do. 1885 konv. 31 D 92766 | 92/200 | M-Gladbach 99, 1900/4 (11,7 (2 [25 : S. 1434 1.1.7 | . | —— Z wird zum Konkuréverwalter ernannt. Kon- | 102/104, bestimmt. rednung des Verwalters, zur Grhebung von | der S(lußrehnung des Verwalters zur | S£hönebeck, Elbe. [102638] bo, do, [100 Pes.| 2 M.| —,— do. do. 3% versch.| 86,500 | 86,406 do. 1889/3 1.4.10| 88156 | gge | do, 1911 X unf. 36/4 | 1.4.10| 94,906 | 94 Sächs. ldw. Pf. bis 23/4 | 1.1.7 | 96,7066 | 96,806 kursforderungen ns bis zum 3. April | Berlin, den 30. Januar 1914. Cintwendungen gegen das Schlußverzeichnit | Erhebung von Einwendungen gegen das __ Konkursverfahren. 1A York 12 \visla| 4,206 Q W Ce red! 99, 1902, 05/85 versch. 89,506 | 89006 | 2 1890, 1888 34 1.1.7 | 91,606 do. do. 26, 27/4 | 1:4.10| 96/ 96,89 G

, dis u M : " e q , Lkr : é C H z s e L A j | M ? Ves ie 5 2 XNutv.20/29|4 G | : | , VD, 1899, 03 X |g1 E e f 8 9591 - ,

1914 bei dem Geriht anzumelden. G8 | Der Gerichtsschreiber des Königlichen a n der Verteilung zu berüdsihtigenden Shlußverzeichnis der «bei der Verteilung | 298 Konkursverfahren über das Ver- 100 Sid lvictel 81 /'225b Anleihen staatlicher Institute. E E A, R O La Münster 1908 ukv, 18/4 1410| 9 e Ga N G CLEA A wird zur Beschlußfassung über die Bei-| Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81. | Forderungen der Schlußtermin auf den | zu berücksichtigenden Forderungen sowie E, der Frau Emilie Haruisch, geb. E 1100 Frs. 8 T. | —,— Detm.Lndsp.-u.Leihek./4 | 1.1.7 | 99,006 | 99,00@ | L: 1897, 1900/34 versch.| —— | 88406 11,7) do, do, 8088/4 | 11.7 | 96,80 Müller, Inhaberin einer Seifeunsiederei 100 Frs.| 2 M.| 80,80 6 | | 96, 1.1.7 | 87,606 do, bis 25[8%| 1.1. 88,20 Q

ee L Z ; ; Das Konkursvecfahren über den Nachlaß Vergütung an die Mit!glieder des Gläu- | FoOrst, Læusiïtz. Der Gerichtsschreiber der Wi Flisab » G, } do, do, | 2 V Ueber das Vermögen des Kaufmanns | biaerauts{husses der SHlußtermin auf den Konkursverfahren. des Königlichen Ar Amtsgerichts. Linbnce, bi Meeting mio c: Biadon, Dborto E S Otto Padditz in Treptow a. R. wird |28. Februar 1914, Vormittags n In, dem Konkursverfahren über das | Wargonin. [102624] Abhaltung des Schlußtecmins aufgehoben Las 1E [a] beute, am 3. Februar 1914, Nachmittags | [L Uhr, vor dem Königlihen Amts- Wafsérfab e Me und Minexal-| In dem Konkursverfahren über das Ver-| Saalfeld (Saale), den 2. Februar 1914. Wr | [425 Bageb 45/2 2 4 } * f a { " w k i e h Fat de V U 1191 è E a 124 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. | gerichte hierselbst, C. 2, Neue Friedri- | wasserfabrikauten Willy Haseufelder | mögen des Gastwirts Friedrich Beer- | Herzogliches Amtsgericht. Abteilung 1. 9 3M) 20,43b a: BROE

E E do. [31 versch.| 86,50 G SMlefische 4 verd A 5 i |

do, 1897/31 t 955 4 7/81] 1.1.7 | 95,50B Naumburg 97,1906 kv. [g i

| Ci G1 O —ck s

| OOOOOO | Zis

| l

No R

No

DRRATNAD S DD

N OID |

ooo

O t D n

rO ; D!

S

31 4

E Fi

El

|

156.12 | 99,608 | aaudenl 99,60b G | 99/60b Q 9940B | 99508 Ses 100,300

5 T dani L

do. äuß.88 1000L| 4% 99/50b j 500 £| 4 Hari T 100 £| 4% 97,40eb s 97,00 G ‘4.10! Ps Ÿ 20 £| 48 | 1.4.10 | —— T Stendal... 1901/4 | 1.1.7 | 95,25 G do. Gef. Nr. 3378| F L,4, 82,80b G | 83,00 G 95,25 G Bern. Kt.-A.87 kv.| 13 5 Oesterreichische Baukn. 109 Kr.| 85/306 B | 85/25b O s do. Grundrbr. S. 1-3/4 | 1.,4.10| do. 1903/31 | 89,2566 | 89,25b@ | Bosn. Landes-A.| z Es es do, Gi do, 1000 Kr.| 85,20þ | 85,25b Provinzialanlethen. Düfseldf. 1899,1900,05 | | | Stettin 127 L.S uk. 22 M10 _—,— do. 1898| g 6 52'606 d Russishe Bank 00 R.| 216,10þ | 216,00b j L, M, 07, 08, 09/4 | versch.| 95,806 G | 95,80 G do. Lit. N, O. P. Q ersch.| 86,30G | 36,30 G do. 1902| 44 | 1.1. " D ; L anberaumt. qn Sp Ga e en P. O R.| 215/906 | 215/956 | Brandbg, 08, 11 uk, 21/4 | 1.4.10 —— | —- do. 1910 unkv. 20/4 | 1.4.10| 97,806 | 97,706 do. Lit. R231) 1.1.7 | 84,9066 | 84,906G | Buen.-Air. Pr. 08| 5 | 1.4. ; e t Sie ‘Ulm ist n Konkurs, Berlin-Vankow, den 2. Februar 1914, | dem Slußtermineprotokoll ersichtlichen | gegen das SHlußverzeichnis der bei der Ver- Dee A E E Pra ra do, bo. 6, 8 u. 1 R. 215,956 | 215,85b | po, ee n 0o/81 1.110 86408 | D ne ob oe Do, C O00. | 19208 | M 1ER S4 | Li ISCTOO { ORTOD! | Do, 4000 H DOOE I UEI - | 69,906 gtrlßnotar Parr in m ist zum Konkurs, D R Car Kas “Beträ tg : " Tteisung b T I S, ARS Was Konkursverfahren über das Ber- do do Qt NODE L San S 1 fs R 90/2) L IEE | do. 88, 90, 94, 00, 03/31] versh.| 86,5 B6,E do. 1913 unf. 23/4 | 94, o. . 500£| 8% 7 A - ] 4 ) râge festgefeßt. elung zu berücsihHtigenden Forderungen | 8 res B : vas / Í D O $assel Ldskr. S. 22,234 | 1.3.9 | 96,75b G isburg 1899, 1907/4 | 1.1.7 | 95,206 |ch Stuttgart... .1895 X/4 | 1.6.1 R do. 100Æ£| 8% | 1.1. | 69, verwalter ernannt. Zur eventl. Wahl des Sonlaliben AnogeriWts Süssen, den 3. Februar 1914 und zur Beschlußfassung der Gläubiger über | "gen des Kaufmanns Florian Bor- C A is [026 do. S, 24 uk. 21/4 | 1.3.9 | 97,000 | 97,006 | Ho, 1909 utv. 15/174 | LL7 | 95206 | 95,20 L u 7 do. 20Æ| N | LL | 69,00 G eines anderen Verwalters, eventl. Be- ntg Gen mteg . Gertchts\chreiberei des Kgl Amtsgerichts die niht verwertbaren Bermögenséstüdcke der zeszkowsfi in Thorn, Culmer Hau! e, Doltcoupons 206 Gold -Nubell 322,50b | do. S, 25 uf. 224 | 1.3.9 Le T bs 1882/3 1.1.7 | 94,106 | —,— tio. do. unk. 16/4 | S do, ult. {houtio, —,— stellung eines Gläubigerauss{ufses und | Bitburg. [101599] —————— ‘| Schlußtermin auf den 27. Februar | ird nah erfolgter Abhaltung des Sc)luß- do, do, kleine] 322,506 do O Scria 10 104 |BÉI0G | 87106 a S000 E NILA E j Thir 1000 S 0UIE |oaa08 | ula. GdSvpan } | F » 0 4c e 4 or N “1 nNoOsCr, L t ¿L . 7 t n Ä Forte ' oh abo y Do. i 21/30 1.3.9 | , , 0. 96, 1902 N |31 ¿ Thorn 0, 06, 09| 80 Bulg. Gd.-Hyp.92/ | E 134 bee R M D Id 132 on dem Aan periabren über das O fab =6 [102658] 1984, Vormittags 1A Uhr, vor dem E A alen N Deutsche Fouds Hann. Landeskr. uk. 20/4 | 1.1.7 | E Cette L Laus L | | S und 154 der K.-2). sowte zur Prüfung der | Vermögen des Kaufmanns Peter Fabry- as Fonluréversaßren über das Ver- | Königlichen Amtsgerichte hierselbit, 2immer| T9I9ru, den 3. Februar 1914. S do. Pr. S. 15, 16/4 | 1.4.10| E do. 1908 \ ukv. 18/204 | [101, | Vi q d mtsgerichte hierselbst, Un mer Staatsanleihen. a 0 E 919% Lf | Si be bo: p [den ees s o, Serle (,5/9 | . E D 383/1989 |gL | P 16 ; unkv, 17/4 96,00 G / 96,000 6

Forderungen ist Termin auf Samsêtag, | Hau zu Dudeldorf ist zur Abnahme der | mögen des Kaufmanns Josef Gißlec | Nr. 10, bestimmt. Königliches Amtsgericht. Sus E is fia Le S 14 | 1.1.7 [100,006 100000 O x0, 1914 | vert [e C A Sl, B94 do. Gold 89 gr.| 44 | E | Ine T | / do. 1909 unkv. 19/4 | 1.1.7 | Q do. 1908 rückz. 37/4 "0, def hei Ki À 92,00 G 90,90b | 93,00b | 93,10b

169,40b Dt.-Ostafr. Schldvsch.|3}; do. S.8,9.10un

Holländische Banknoten 100 fl.| : 80,95b N of ch fiheraeste | | D. » v.ZReich sichergestellt)| | do. S. 3, 4, 6 N34] versch. do, 1908 ukv. 1919/4

gJtalienishe Banknoten 100 L. 80,90b Norwegische Banknoten 100 Kr.| —,—

behaltung des ernannten oder die Wahl ————————— 28, Februar 1924 Vormittags x 4 2 Lt : Oldenbg, staatl. Kred. /4 | vers ) | Cöln 1900, 1906, 1908/4] vers g e Berlin. & Z L 266 U s : zur Anhörung der Gläubiger über die L AhÓ v N DEA 4 T T bo. | Nred./4 [vers{ch. 96,90 G | 96,90 G O O A E Sd er 96,006 | 96,00G Nürnberg1899—02,94|4| vers. eines anderen Verwalters sowie über die | Ser1im. Fonkursverfahnen. [Is L 9 Uhr. vor dem Königlichen Amts- | Erstattung der Auslagen und die Ge. | {n Groß Salze, wird nah Abhaltung N wo M do ho t M VeLIO 97208 | 07206 | bo, 94,96, 98 o old A 20008 | 96,760 | to, 07/08 ut. 17/1614 | 180 E Bestellung eines Gläubigeraus\{chuf}es und| - e e z er | gerihte hierselbst, Zimmer 11, bestimmt währung einer Vergütung an die Mit- | des_ Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Schweizer Plähe/100 Frs.| 8 T. | 81/15 Sachs,-Alt. Ldb.-Dbl. (8A versch] 86'006 | 020A | Cöpenid „1901/4 1410 | 86,306 | do, 09-11 uf, 19-214 | 1.2.8 | 95; Verschiedene Losanleihen eintretendenfalls üb ; S mögen der Frau Tischlermeister Berta Forst (Lausitz), den 4. Feb i Aer SeErguung a! e lll-] Sehönebeck a. E 96. Fanuar 1 do, o N A A 2A Ler do Coburg Q QUL 8% versch.| 86,006 | 86,006 | Cotbis 1 1,410 s | —— do.91,93kv.96-98,05,06 21 FS 22 B . l 4 f über die im S 132 der 2 , E & or auß}, den I: ruar 1914. lieder des Gläubig 118 es der Sd yónebedck a. E,, den 26 Fanuar 914. y 090, 0. [100 Frs8.| 2 M.| —,— o. Coburg. Landrbk,| | | | ottbus .......1900/4 | 1.4,10| 96,706 96.706 e 909-99,99,06/3% 3, ! 88:50 z i: j Ÿ s Vusff, geb. Heifig, in Berlin, Memeler- Der Gerit3\chGret geteDer de âaudbigeraus\{usses der Schluß- Drt Nt La 5 7 Stockholm,Gthbg.| 100 Kr. [10 T. | 112,45 S. 1—3 unk. 20/22 R do: 1909 X unkv. 15/4 | , | 29, G do, 19083 | 1 2 | Bad. Präm.-Anl.11867/4 | 1.2.8 | —,— 177,0 Konkursordnung bezeichneten Gegenstände straße 13, ift zur Ai nabme der Sghlußrec- E Serichts\chretber termin auf den 4, März 12914, Königliches Amtsgericht. | Warshau ……...| 100 R. | 8X | _ b E S S A | 96,00 G do. 1909 X ute 2 7 | | 96,00 G Offenbach a. M. 1900/4 | 1157| Braunschw. 20 Tlr.-L.|—| p. St |200'00b G Mid auf den 28. Februar 1914, Vor- Lee Las aao: Bars aa M des Königlichen Amtsgerichts. Mittags T Ube, vor dem König: Sehönebeek, FIvE. Sa [102639] i | 100 Kr. | 8 T. | 8515b La S do. Gotha Landeskrd.| | 20 G | S do. 1889/31 | u 1907 A Bu 15/4 | Bats, 50 Tir.-L./8 | 1.3. |174;90b [174,90b d e 5 V D ( » x i Î O L 7 R 1ER } E T 2D “O |100 Kr.| 2 L P U 16 10 9014 | h | do. o5lg 1 s 0, 902, 0531 ldenburg. 40 Tlr.-L.| 2. | pater: df: e u e Hung Hoe Gläubiger über die Erstattung der Aus- S Main. 5 [102924] oute E eORe hierselbst, Zimmer Dasd Konkursverfahren. L Buen S dd: te l UE, 16, 18, 20) | 1.4.10 / 96208 Éreferd 1000, 1002 2/8 E Pforzheim 1901,01,19 0 Sailer Vcta R b de E 126206 . lagen und die Gewährung einer Vergütung Konkursverfahren. r. 9, betimmt. as Konkursverfahren über den Nachlaß : C eOALTE do. do, UE. 24/4 | 1.1. | bo. 1907 unkv. 17/4 | 1.4.10| 96,206 | 96, M Un 27/4 116,11) 94/70h Augsburger 7Fl.-Lose|— p. St. | 24,75b |[ 35,408 etelÉ reien Bete 2 Uhe, Eer Em an die Mitglieder des Gläubigeraus\{ufses Das Konkursverfahren über das Ver- Margonin, den 3. Februar 1914, des am 6. Funt 1913 verstorbenen Schuh- np E ies rae pra Brüssel 4. 0 dn 8 uk. 25 L | 97, s E) a 19/214 | 1.8.0 | 95/90 G | 1 un R T Vi O ie ‘5.11 85,50 G Cöln-Mind, Pr.-Ant. [81 1.4,10/141;30b B [141;10b Allen Persône 7 lche N Waun lder Schlußtermin auf den 12. Februar | Mögen des Shuhwaren- und Kleider- Der Gerichtsschreiber machermeisters August Weber aus hon 54%, London 3. Madrid 4) Paris 3%. St, Petersb, | Sachs-Mein. Lndkred| | do, 1808 Bu L E E an 1908/84 11,7 | —— z masse gehört Sas T ‘Besitz b Era ot 1914, Nachmittags 12? Uhr. bor | bäadlers Salo Fischmann hier, Ge- des Königlichen Amtsgerichts. Eickendoxf wird nach erfolgter Abhaltung 1. Varshau 6. Schweiz 4. Stockholm 4%. Wien 4L. unk. 15, 17,19/4 | do. 1901, 1908/8 1.1.7 | 85,7 STEQ | holen 1900, 05, 08/4 | 1.1.7 | 06,10@ Ausländische Fonds. zur Konkursmasse ettoas {Guld! And E dem Königlichen Amtsgerißte Berlin- C Bat E 20, Privat- | emel. Konkursêv Lia [101835] e Schlußtermins hierdurch aufgehoben. | Geldsorten, Bankuoten u. Coupons. | z7 do. unk. O E | 95, | 96,008 | Ratbam.. e too T SIEAUE Staatsfonds A i „ind, Mitte, © is e i .|wohnung : antstraße 5, wir ot 22 : TEN, 1101099, {önebedck a. E., den 26. Januar 1914, Münz-Dukaten Stiüd| —,— : Sas.-Weim. Ldskrd (44 ar E M E J E Regensb 90800 S ; 1 Ceara A c filien: a6 ble Bee: biet, Sive 142, bolt G dem ber in bem E N n O n er d Ver 7 Königliches amigerict : E Gbireions S E o E o unt 184 o. T 4.10) | gr Mk, 1918/20 aa 0 L s | LLT 10108 49 es zu verabfolgen oder zu leisten, au die Ver- / A j 90). or 1913 9. On e [mögen des Kaufmauns  Baite- pa Eb Raa t Ma d O overeigns i i , O . 1909 unk. 25/4 | do. 97 Æ 01-08, i L E vflihtu g l v , aud) e Berlin, den 2. Februar 1914. 20. Dezember 1913 angénommene Zwangs- f gel Mem! fa Ns Zohaun Waite Schénccek. Westnr [102647 20 Francs-Stlicke Swar o d. Ldkr.| a d ae U do. 20 £| 6 | 11,7 [101,00eb B |100,90b Sach 2 A h i F de indi für Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amts- | vergleih durch rechtskräftigen Beschluß | es leih8termin aa L L Sa b ‘Konkurs t h iber s Cte | R D.-Wilmersd.Gem.99 4 - Remscheid | E R S e un on den Forderungen, für j S M R Lo 1 | vom 20 Dezemb 2+; o f BergletWStermtine vom . Fanuar 1914| In dem Konkursverfahren über das Gold-Dollars E : . [84 1.1. --Wilmersd.Gem.99/4 | d 9083/82 Febr. lvorig. | —,— o F a) er 191 l Cr- L f O) L GL y ": Cr A i g ¿ » ; ars l m G E 09, Sondh. Ld 18% do. St 1Dt 09 . 20/4 d —— D 1903/3 i j welche sie aus der Sache abgesonderte Be- gerichts Berlin-Mitte. Abteilung 154. Lan G LAREA 3 bestätigt ist, hier angenommene Zwangevergleich dur rechts. | Vermögen der Frau Else Senkowski Imerigls “üm m E | Hauer, M0 i abra 1 h sfred./84 v Da Ea OO uis E 9 o726bG | o726be | Noftod.. 1881, 1884/85 do, inn.Gd. 1907, : friedigung in Anspru nehmen, dem |Werlin-Pankow. [102668] | Frauffurt a. M., den 28. Januar 1914 iräftigen Beschluß vom selben Tage be, | in Schöueck wird zur Anhörung der ties Ruiges Gla, Aera O idt h ¡Dortmund 07 4 [1.17 95,506 | 95,506 p 1900194 do. 100 £, 20 £| 5 Vönktrrsvertvaälier bis zum 25 März 1914 Konkursverfahren. 8 N. 25./13 Der Gerichtsschreiber stätigt ist, hierdurch aufgehoben. Gläubigerversammlung über die Ein- R S0 nitt S E raunschweigische en |—,— |—— [ck07 uto. 20/2244 0 (0T50. 195,756 | Saârbrilen 10 ufv.16|4 | 1.4.10 d0, 909 Aa D Anzeige zu naten. In dem Konkursverfahren über das Ver- Königlichen Amtsgerichts Ubt. 17 Memel, den 31, Januax 1914. stellung des Verfahrens mangels. ‘einer do, Do, SLELILE): p 4,19h Magdeb.-Wittenberge|3 | . | 80,20B 0,75b Dres 1913 7 utkv/23|4 / 18. Me | 5,186 do, 1910 unk. 24/4 tj do. Anleihe 1887 s Treptow a. Rega. den 3. Februar 1914. | mögen der Frau Elsa Lohse, Inhaberin | s ; E Königliches Amtsgericht. Abt. 5. den Kosten des Verfahrens entsprehenden eltiche Banitoten 100 Arenes| 80: 76b | 80/06b Pfülaisbe Eisenbahn, 11 L410 do, e ag) 1008/00 beN T 89,700 | Sibiabera Ge L R j do. fleine| A 4 L “1 4 R Ka i ues E RHEIICA f 2 E ZE T0 3 I cs G S 3 n.4 | 1.4.10 i j SYOTO Le é N ) P _ARLAIA : E Königliches Amtsgericht. der Firma Ernst Hermann Nachf. in | FUss6n. Bekauntmachung. [102657] Wemel. g „oor | Masse und mangels cines Kostenvorshusses Dänische Banknoten 100 Kronen| —— 112,40b | do. fonv. u. v, 95 34 1.4.10) ——- | —- do. 900/84 1.4.10 —— Schwerin t. M. 1897/3 Uln. Dou [102925 Berlin-Pankow, Swloßstraße 5, ist zur Mit Beschluß vom 2. Februar 1914| * emel. $ onkursverfahren. [102625] | Termin auf den 28. Februar 1924, Englische Banknoten 1 £ 20,45b | 20,45b 0. 3 M 1905 8) 1.4.10| 84,26 G Spandau. 91/4 | 1.4. | —,— 9 Q Aniesaeridót ita S ] Prüfung Ber nadträglic angemeldeten A E L At über das n M : dem T ce G ai A CAS EO Uhr, vor dem Köntg- Französische Banknoten 100 Fr.| 81,30b [1BNEE Bi8mar-Carow. {3% E 1,2 O ars | an 1909 X U / 24,80 G . + Forderungen Termin auf den 27. Fe- | Vermögen des Malers Arthur Jmmler | Vermögen der Firma Emma Tobien, | lihen Amtsgericht in Schöneck, Zimmer | j ‘20/2B/4 | 1.5.11 : 01/4 |

Ueber L E “srae | truar 1914, Mittags 12 Uhr, vor | in Füssen nah Abhaltung des Schluß- | Znbaberin Frau Emma Antonte Elisabeth | Nr. 11, anberaumt. _ Dreilich Trödlers Ulm whe 4A dem Königlichen Amtsgericht in Berltn- | fermins aufgehoben. Die Vergütung und T-obien, g2b. Jung, in Memel ist zur Amtsgeriht Schöneck, 5. Febr , 1914 V A e m Pankow, Kissingenstr. 5—6, Zimmer 4, die zu erstattenden baren Auslagen des Abnahme der Schlußrechnung des Ber- den 3. Februar 1914. . Februar 1914, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverwalters wurden auf die aus | walters, zur Erhebung von Einwendungen A

,

do, 1895|3%| 1.4.10] C 251241561-246560| Trier 1910 unk. 21/4 | 1.4.1 i | 95,25b 5r 121561-136560| do. 1903/3) 1.1.7 j 89,00 G 2x 61551-85650 Is Wiesb. 1900, 01,03S.4/4 | 1.4.10] 5 | 96,25 G 1L 1—20000// do, 19083 S. 3 uïv. 16/4 | 1.4,10| 96,28 96,25 G Chilen. A. 1911/5

A J

3

O

E 102;75b G |“09,40b Q | 99,40b 99,40b G | 99,400

A A I A

S ae Ta E E D P tR M Ie L Es Fs Bla Mes ps Tod Fes

|9 8 9 \

L

L

LiLiT 4 1.4,.10/100,00B [100,10B S2 A - 4 r x do. Ser. 30/3,6| 1.1.7 | 89,75 G 1

| 99, 76b 99,80b G do. Ausg. 5, 6, 7/3) 1.,4,10| 89,25 6 i 1

E RTOR | 96,906 | 96,60 G 10| 96,206 | 98,10 G ¡| 96,206 | 98,20 G 9 | 96,256 | 96,25 G

7 |/97,00b Q | 97,10 | p Ausg. 22 U. 23/3 1.4.10} 93,50 G (

( 1 L 4 1 1.1 7 1.4 1 ver /

4 5,1

4 ¿8,4

3.9 | 986,00b 96,00 B Berliner .…........./5-| 1.1.

2,8 | 87,506 87,50 G do,

v 189913!

1 1 1 U L L 1 1 1

_ ©

En en p Do Fs

8X

| 87,60b G | 87,60 G do:28000,12500F| 4 | 80,50b G | 80,40 G do. 2500, 500Fr.| 4 —— 80,50b G | D ) )VVz S1 80,30b Q 4

I J A

1/ 9/2

0 4

636066 | 6375b G 5350b G | 53,75b G

59,00G | 59,10b G 59,00G | 59,106 G

7 f h 17 0 E in Jih / wurd 1 2LTL D V 5 D CHAL 10 . In trée En S Ras Ga des Verwalters ScWhluß- | 5 i U lußter A Nee Ab. | Memel, den 3. Februar 1914. Zehdenick. [102626] L: L , vor dem K. Amtsgericht Ulm, | termin auf den 19. Februar 1914, | 9a! 7uBtermin eute auf- Templin, Aintsgerihtssekretär, Koukurs8serfahren. à L464 |1a10100 00G 100206 Ta S L T B | 95/00B E | Az Sa Pons | 98610 itte | | 5. 16/4 | 1.1.7 | 99,75bG | 99,80 G Oftpr. Prov. S, S H | 85.00 B do 1903/34 1. S do. 1908 unfv. 19/4 { 1.2. { 96,10 G do. mittel] 4% | ; ‘4 ; ° Be » h 4 ad : | 99' do. do, S. 1—10/3/ 1.1.7 | 84, 9) rfurt 1893, 1901 N\4 | | 96,25 G do. 908 untv. 22/4 | 1.2.8 | 9 | 96,10b do. kleine| 4% | | Der ofene Arrest ist erlassen. Frist zur Vitburg, den 24. Januar 1914.. Gengenbachß, den 3, Februar 1914. Amtsgerichts. Abt. 5. mögen des Gastwirts Albert SHreciber do, do f. 26/4 | 1.4.10| 99,20b G | 99,20b G , R N Sea 0 O e E L 2 | 91,76G | 92,50b G ginzeige von Gegenständen 2c. und zur Königliches Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. I D in Zehdenick ist nah erfolgter Abbaltung bo, do UIL delt | 14.100020 (An E 1 do. 1893 N, 1901 X31 1.4.10| 94,00G | 94,00G | do. 95, 98, 01, 08 X31 Las | 95/006 L n E74 ————— i L E 4 N tz / D s T1999 A E N A E E O 2290 s S On [1A Gar | M | N 0. Ausg. 14 Unk. 19/3 1.1 V | TLUEO F 1901/4 .4.10| 96,75 G 96,75 G Worms 1901, 1906, 09/4 | „00 5,00 G o, 00, 50 £/ 97 E N a lordenmgen bis Cöln, Rhein. [102923] | Giessenm. Bekanntmachung. [102649] zu s an f tr L des Schlußtermins und VBertetlung der E (3 ver T9306 | 78200 G Posen. P.-A. ukv.26/16 4 | 1.1 (268 96,006 Va 08,06 u 25/18 (117 | 96506 | 96406; | do, fonv. 1892, 1894/34 1.1.7 | 86,25 G | 85,60b bo. 96 500,100] 2 f De E R Koukursverfahreu. Das Konkursverfahren über ' das Ver- | Lk, em Konturbberfahren Uder das | Masse aufgehoben. do, ult. sheutig.| 78,25 62,408,20b O R A 1, n. io | d 1918 4% | 16,12) O00 O O Do 1908) 0818S verst SHEIO E T EN L A en 5. Februar 1914. / : L ; mögen der Jakob Hengst Wi Bermögen des Tischlermeisters Felix P elbdeni O An, G1, Febr {u ig. | 78,30 G à,25 G do. I N E Ta do, 1879, 1883/3/4 1.1.7. | 96,10G | 96,10 G E Es E E A i ä j Das Konkursverfahren über das Ver- gen der atob Peung ite, geb. | = in Vet et VES| DVehdenidck, den 3. Februar 1914. O A Rhpr.A. 20, 21, 31-344 | versch. 96,10þ 6 | 96,10 G d 98, 1901/31 versch.| 96,10G | 96,10 G ; «FAU Febr. Lvorig. | mlôgerihlssekretär Hailer. mögen der Zementdielenfabrik unter | Palm, in Gießen wird nah erfolgter Ánbôru E DEME Wird ein Termin zur Der Gerichtsschreiber n ael | do. À. 35/38 uf. 17-19 4 | versch, 96,906 | 96,75b@ | glen8burg 1901, 1909/4 | 1.4.10 94,506 | 94606 Nele Ian en ren n do. Reorg. 18) 89,00b ——— V D - , 7 ( I Ö ! 1cTBoP V 7 16h or n v ov L / ), 23/264 I A C ) / R ens d Freita ter 1 24 Dt.Int.| y Waren. Konfurêverfahren. [102656] | der Ficma Frz. Josef Geller Gesell- Abbalt»ng des Schlußtermins aufgehoben. e rung der C läubigerverfammlung über des Königlichen Amts3gerichis. Pr. Staatss. f.1.4.15 4 | Bea do. 1912 \ ufv. 28/4 | 1.4.10| 95,506 | 95,00 G Dienstag und Freitag noiert unk. 24 Dt.Int.| 5 92/306 Ueb N d D Gief: 99 F 191 Einstellung Des Konkurs8verfahrens wegen ias E E n do. 189631 7 (fiehe Seite 4). do, E. Hukuang)| 5 » eber das Vermögen des Kaufmanns | haft mit beschränkter Haftung zu ¿en, 29. Sanuar 1914. M ; F A e icKs achsen 964] C A Ga Se è. 06 ; I 2E La4oeRE ) h 1 l Großb, s j Mangel einer den Kosten des Verfahrens | ZWickan, Sachsen. [102654] do. fäll. 1. 5. u. 1.8.17/4 | 1.4.10| 99,00h G | 99,00 G Mitta. l Frankfurt a. M. 06/4 | i ———————— |vo Erg out 2ILS| 6 | 93,90eb G Hermann Bobzin in Waren ist heute, | Cölu-Bayeuthal, Flösserslr. 24, wird roßb. Amtsgericht. entsprechenden Masse auf den 18. Fe-| Das Konkursverfahren über das Ver- Preuß. kons. Anl.uk.18 4 | versch.| 99, j ho U R Get 1907 unk, 184 | R 91,90b am 4. Februar 1914, Nacbmittags 5 Uhr, | nah Abhaltung des Schlußtermins hier-| Gransee. [102631] A A don bes M8: Sit Gent do, do. 25/4 | 1.4.10| 99,00b G | 99,10b G é Ausg. 18/3%| 1.1.7 | 84,006 | 84,006 i Ce R E 10 | , d a bruar E914, Vormittags H Uhr mogen des Kaufmaunus Emil Edmund d n! | 99.206 G | 99,20b G do. Ausg. 18/3% , , 1910 unkv. 20/4 | do. E as Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- | dur aufgehoben. Konkursverfahren. bestimmt t , Wagler in Zwickau, Inhabers einer s do. unk. 35/4 K 10 E Sr GRE R do. Ausg. 9, 11, 14/3 | 1.1.7 | 83,006 | 83,006 A A S 1.7 [115,906 [115,90 G do. ult. E U a verwalter: Rechtsanwalt Felten, Waren. Ee ‘iuage S ae do O A ETaR i Schl-H.07/09ukv19/20/4 | 1.4.10 —— |— i n ola (10120@ | DezUEe Et 01 “Ub A L 2 ; Eo t : l l : 5 j D, x al gf] Er .1.7 [101,256 G 101,2 Dänische St. 97) 2 / Königliches Amtsgericht. Abt. 64. Vermögen des Kaufmauns Hermann | j ft [Firma Edmuud Waglex ebenda, wird do, |8 | vers, 78,30b G | 78,200 G | po. Landesklt. Rentb.|4 | 1.4.10 —— | —— a 190331) 1511| 87506 | 87,50 G G d 4 1.1.7 | 92,506 | 91,60G | Egyptishe gar. ! 1914 beim Geriht anzumelden. Erste 2 Mohr in Granf Abz Neuenburg, Westpr [101981 2 ; ; do, ult. sheutig.| 78,20b d d 31 E E Frei r|4 | versch.| 95 Gl¿ubi O * nza, | Danzig. Reuturêverfahren. [102628] L ‘ansfee ifi zur Abnahme der E) q G 01981] | nah Abhaltung des Schlußtermins hicr- Febr {vage | 78,30 G Reftfä. Rrov. Au8g. 3/4] 1410| 96/006 | 96,006 | Fretbrg.i.B.1900,07X 4 | versch, 206 | Bs e S Ines gas Tue März : N 4 Schlußrechnung des Berwalters, zur Cr‘ In dem Nachlaßkonkurs über das Ver- dur aufgeßoben i : R a Westfäl. Prov. Au8g. 3/4 | 1.4.10] 96,00 G „00 Bs 1903/3 1.5.11| 86,106 | 86,00 G l - Vormittags LU Uhr, vor dem » D 2widau. E R do, 1908, 09 unk. 18/4 97,40b | 97,20 G ) i 1 | 96/75 E e h / g | 96/00L Si St. Eis Î 4 r, R ermö / ; j ck 4 Zivickau, den 5. Februar 1914. O S G i do. Ausg. 6 ukv. 25/4 | versh.| 96,906 | 8,756 | Ful 1907 N4 | 1.1.7 | 94,70G | 94,70G | Brdbg. Pfdbrfamt 1-5/4 | 1.1.7 | 96,306 | 96,0006 | Finnl. St. Cisb. unterzeichneten Geriht. Allgemeiner Prü- O E Fohann Schlußverzeichnis der bei der Verteilung | Stern, Neuenburg, soll die Schluß-| Köntgliches Anitüderidt bee A 9720 | 97808 | dv. Ausg. 4 84 1.4.10| 92,006 | 91,506 | Gelsent.1907utv.18/19/4 | 14.10 96,206 | 95,206 Calenbe Créd 0B 8 Vera e Galiz. Landes-A.| fungstermin am 2, April 1914, Vor- vér S@lußreWnung Ls e Ä zu berücksihtigenden Forderungen und zur Er erfolgen. Verfügbar dazu sind gliches Umtsg . bo, 1938 UnG SU j , do. Ausg. 2—4 3) 1.4.10| 85,6066 | 854066 | ho, 1910 unk. 21/23 4 |versh.,| 94,756 | 94,756 do, D. E, kündb. 3% versch.| —— | —— do. Prop.-Anl.| 4 \ Beschlußfassung der Gläubi i ie | 27 281,33 4, von welchèn die Gerits- do 60 N ToGdIAe M F ger über die 00 M, elc)en die Geriis- o. v. 92, 94, 1900/31

Ce , " , . , P. 10 Ju j j ehoben. R SOÉ ezr oufurs 1 & zustizgebäude, Zimmer Nr. 2, bestimmt. | Vormittags 11 Uhr, bestimmt. g als Gerichts|chreiber des Königlichen Das Konkursverfahren über das Ver- U erde 5: 164 | 1.1.7 | 99,75b@ | 99808 : E i ZY - Uk. 18/4 | 1. 98, , Vomm. Prov.A. 6—14/4 | versch.| 95,30þ 95,00 B do. 08, 10 ukv 18/234 |vers.| 96,406 | 96,40b L do. 1906| 48 | | l | 99,00B | 99,00 B U) Rg S A O L | S0 E : E 1.214. 0) E E e A OCATEC008 | S6N08 1908 unkv. 184 | Städtische und landschaftliche Pfandbriefe. | do. 98 500, 100L, \ | Cöôsn, den 30. Januar 1914 In dem Konkursverfahre L ;: - | ; R f lau | | j e n 30. j 0 jahren über das | Amtsge O E 914 | K 1 e H fas Nor |31/ versch.| 88.00B | 88.09b B )9ufv19/204 | R De ; Konkursforderungen sind bis zum 18. Mäcz Amtsgericht Meserit, den 21. Januar 1914. | Kolonialwareuhanvlung unter di |31/) versc.| do Bo 0d 02, 06/8 1410 —, [i ' E e Mt 4: | 97,80 B | 97,80b do. priv.| 81 - : j : j i Baden 1901 97,10bG | 97,106 | D S E E Sg [00 31 1.5.11| 86 1180 In dem Konkursverfahren über das hebung von Einwendungen gegen das | mögen des versiorbenen Herrn Mobert do. A. 4, 5 ukv. 15/16 4 | versh.| 96,00b 6 | 96, Filrstenwalde Sp. 00 8% 1.4.10 95,206 | R Na N 4 9/ | Cr e Y s O: S Ausg. 2/3 | 1.4.10 83,006 | 83,006 | Giößen . 1901, 07, 09 4 |versch.| 94,506 | 94,506 | Dt. Pfdb.-Anft. Posen, | | n, L ly l do. 190060065 50K 7

M A J J i bs i m 4 O A

L=4 S io “Anf. Sa e omman Pn ft f fi jt fri ft CIT ft jt mm n ck2

ba 7

M m J

| 14

do. 1900/34 Gr.Lichterf. Gem.1895|3%/ Hagen 1906 uïv.15/16/4 | dó. 1912 XNunfv.22/24/4 Halberstadt 02 unkv.15 4 “rau F 4) 95,00 G 2A / 1912 unf. 40/4 | E do. do,

95,00 G do, 1897, 1302/34 versch.| Ostpreußische

mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit | (F L 89,006 | 89,560B | ge S | | | 1,70 ; Z Erhebung von n : ! V f 0 ) „Hte Weril 2 : ' , Westpr. Pr.-A. S.6—8 4 | 1.4.10] 95,006 | 94,10þ G c . 22/4 | 1.4.10| 94,80G | 94,60 G S. 1—4 unk. 30/334 | 96,600 | 96,60 G do. 500Fr.| 1,75 Anzeigefrist bis zum 25. Februar 1914. Sd G id s S bet ber Note das | nicht verwertbaren Vermögensstücke sowie | kosten und Vergütung für die Gläubiger- | Ta1if- )e, Bekanntmachun Çil 86,600 | 86,500 | ‘ho, bo, Serie 5—7|84/ 1.4.10 —,— 1.930006 | po 2900 Un OS8U L —— |——= | Que u. Neum. alte/84 96,006 | 96,00G | do. 5%1881-84 | Der Gerichts\chreiber ub bi ias der bei der Verteilung | „ux Anhörung der Gläubiger über die Er- | ausf{ußmitglieder zu bestreiten sind. Zu | tj l, U tos A R 20,000. LERNS Görlig L L do do. neue |3 92,256 | 92,00b G 6000,2500 » |1, s 4 11 c wte J 4 DT j T =- T A Rd h / O C 0e S e 9 c 4 G 0, Uto. [3% ; ( dl Y i 4 96, 500 | des Großherzogl. Amtsgerichts in Waren. Anbiang D Oltice e e Êr: stattung dér Auslagen und die Gewährung | berücktsihtigen sind Forderungen tm Be- Der Eifenbahnen do, p 99,00 0 00S N ] De ge n | etner Vergütung an die Mitglieder des | trage von 65 076,05 \ ohne Vorrecht. N G T 5444 2

do. 9, 3 Landschaftl. Zentral. 4 | 1. do E

91 do. 3

bn bn Do Do Co A o t P i a

—— 4 86,75 G e do. 1. Amtsgericht 87,00G | 87,10G do. 5h Pir.-Lar.90

L, 1, X, ; | ——__‘1/88:00h Kreis- und Stadtanleihen. L E Io Ta

A j l ie 97,10 G 97,10 G Anklam Kx. 1901 uk. 15/4 | 1.4.10| 95,25 6 94,90 G 1.4.10/ da ide do. O 31 9700 s GAGO E Mi A 58.40b G Witten. Befanntmachung. [102661] | stattung der Auslagen und die Gewährung Gläubigeraus\husses der Schlußtermin auf | Das . Schlußverzeichnis liegt auf der | [102949] unk. 07200 90106. | E A E L 95,50bG | 95,508 | bo, 2000, |1,60| 15.6.12 | 6840b G E das Vermögen des Lederwaren- | einer Vergütung an die Mitglieder des | pon 26. Februar 1014 Sitten Gerichts\chreiberet 111 des Bin Königl Mit dem Tage der Betriebteröffnung i Ta 1. 79206 | 78706 Cs R E S E

ändlers Josef Hibbeln zu Aunen ist | Gläubigerausschusses der Schlußtermin auf D ‘UbL. bor dein Königlichen Arnis, | Amtegerichts zur Einsicht aus. “|(voraus\sihtlich im März d. I.) wird die ; unk. 804 t

pi pt

10| —y f ames

A

l

. S 3,1

L ¿4 R bs

DD id ib 0 i F ps pi b A C0 D

ck (D E

1 uïv. 27/4 ' i E Halle .….. 1900, 1905/4 | versh.| 96,906 | 95,90 G do, Se M Kanal v.Wiln. u. Telt./4 | 1.4.10| 95,00eh G | 95,008 A 0511,10 X ukv. 21/4 e 96,30G | 95,90G do, , D Lebus Kr.1910 unk. 20/4 | 10 94,256 | 94,25 G do. 1886, 1892/34] versch.| —,— E do! Sondérburg. Kr. 1899/4 | 1,4.10| —,=— [20 do. 1900/3 | —,— n Telt. Kr. 1900, 07 uf.15/4 | 1.4,10| 96,20bB | 95,906 | Sânau 1909 unf. 20/4 | 1.4.10| 94,756 | 94,506 do. - do. do, 1890/8 1,4.10| —»— pt do. 1912 unk. 24/4 | —, 94,50 G do. nenen ee |8 97,206 | 97,90 do. do. 1901 3%! 88,256 | 87,50G | Hánnover .……. 1895/88 S do, neul, f. Klgrundb.4 | s 85,90 G Aachen 1898, 02 S.8( | | : Heidelberg .…... 1907/4 | 1.5.11| 95,26b 24,75 G do, do, 3%) ck75,90Q | 76,00b 1902 S, 10/4 | 1.4.10| 85,25b G | 95,256 do. 1903/3 1.4.10| 85,908 | 86,00b do. _do. g do. 1908 ufv. 18/4 | 1.4.10| 96,006 95,606 G | Herne 1909 X unkv, 24/41 | 1.4,10| 94,756 | 34,50G Posenshe S. 6— E 87,80 G do. 1909 X unf. 19-21/4 | 1.3.9 | 95,25b 95,60 G Karlsruhe... 1907/4 95,10G | 95,10 G do, S. 97;30b G 97,306 do. 1912 Æ\ unf. 23/4 | 1.3.9 | 95,606 | 95,60 G do, 1913 unkv. 18/4 | 1,2 es Nie do. T 97,30 G do. 1893 /3%| 1.4.10| 91,606 | A S M Roe 3 vers Y eee 19014 | 1.4.10} 95,10 G » )0. 86, 1889/3 | 1.8 97106 | 97306 | do, 19 D104 (1210 OR408: 06100 | M TA 1898 4

, 1901 S. 2 unkv. 19/4 S O, NLLS r Stet mus rsch.| 95,10 G 95,10 G do. 1904 unkv. 17/4

97,30 G do. 1911 unkv. 25/26/4 | ve 0 unl | j 1887, 1889/31 versch.| 90,256 | 90,25G | do. 07ufkv.18/19/21/28 4

95,006 | 95,906 Holländ. S. 1896| 3 3, A | 95,25b G | 95,00b Japan. Anl. S. 2| 4Y | 10.1. 91,75h G 87,006 G | 86,80 G do. 100 £/ 43 | 10.1. 92,106

| 78,256 | 78,25G bo. 20 £| 43 | 10.1. 92,26b

| 94,60b 95,90b do. ult. O g

86,40G | 86,406 Febr, Uworig. | —s- —— g do. Ser. 1—25| j L, 82,80 G

“j —y JItalien.Rente gr.| 31 |- 1.1. ey 89,25 G 89,20 G do. fleine| 8% | 1,1. —_—,— 96,006 | 96,108 do. ult. sheutig.| —,

79,50G | 79,50 G Febr. Lvorig. | 96,006 | 26,106 do. am. S. 8,4| 89,25 G 89,20 G Marokk. 10 ukv. 26| 79,50 G 79,50 G Mex.99500,1000Æ£/ 95,356 | 95,30b do. 200 „| —,— 89,600b G do. 20, T1,25b G | 77,60b G do, 1904, 4200 M) 95,506 | —,— do. 2100 „| 4 S E Norw. Anl. 1894| 81 88,40G | 88,40G do. , 1888 gr.| 3 96,606 | 96,90hþ G do. mitt. u. U. 8 88,10G | 88,19 G ODest.amort.Eb.-A

78,206 | 78,306 unk. 18| 48 | 1.5.11 | 83,70bG | 98,75b B 96,606 | 96,90b G do, ult, ae —293%h

88,256 | 88,26G | Febr. lvorig. [—,-—

D

®

J edi, '

_

I i ja prt fend jt ft pi I pt fri fi prt jk fen jerci fel jerdk jk

_ ck

co A0 RATN R m S8

A

Fx ,

E

—— g do, 80,10G | 90,106 do, : I E do. 95/206 | 95,106 do. | 95,2566 | 95,106

, P

a e _——

r , 102,256 [102,25 G 83,50G | 83,75ebG 83,50G | 83,76eb 83,50G | 83,75be 83,50G | 83,75eb G —,— 69,50þ Q 71,00b G | 70,75b G —_—— n —_— —_———

r

R Ai o m s M

O

Co ias ps D d B M i Co 20 f s D DO 4 C ps

Hoa

M

,

m

86,25b | 86,006 | 95,560G | 95,50 G do. neue | Ci ani —— Schles. altlandschaftl, 4 94,806 | 94,606 do. do, 8% 94,90b G | 94,60 G do. lands. A4 92,006 | 92,006 do, dio, 84 88,606 | 88,50 G do, do, A3 95,106 | 95,006 bo, ho, C|