1914 / 34 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

agi E ln usw. Carlshütte, Akt, L twa 7 T Mai L 1L

Vorritung zum nteisenen usw. Westpreußische Bohr- sellschaft m. b. $H., Danzig. 23. 1. 11. S O A2. 1:14. 5b. 583 861. Vorrichtung zum Ent- sen usw. Allgemeine Elektricitäts-

Gesellschaft, Berlin. 19. 1. 11. A. 16 068. E L, 14 j

SGec. 463 157. Vorrichtung an Web- stühlen zum Schneiden der Schußfäden usw. Hüfsy & MEEtte Säckingen a. Rh. 10.4. 11. H. 50 772. 19./1. 14. STa. 503824. Werkzeugheft usw. Reuben B. Benjamin, Chicago, V.St.A.; Nertr.: R. Scherpe, Pat.-Anw., Char- E eapuig N U L k 2//51448: E. 14. ;

88b. 461 730. Bei Wasserkraftan- Lagen zur ununterbroWenen Aus8nußung der Meeresgezeiten usw. August Hauß, “aid F 50. 20. 1. 11. $H.49524. 89b. 542 381. Vorrichtung zum An- wärmen von Rübenschnißeln. Maschinen- und Werkzeugfabrit Aft.-Ges. vorm. Aug. Paschen, Cöthen i. A. 18.1. 11. E M. 30 954, 15. 1. 14.

Löschungen.

Infolge Verzichts. ; Sc. S571 S884, Kappschienenverbin- dung usw. 1d. 579 432. Gebetbuch usw. UZ2r. 551 486. Süurefeste Aus- Éleidung für Benzolwascher usw. U4Ac. 5683 138. Schaufelbefestigung usw. 20d. 449 220. Sc@mierpolîtergestell. 2llec. 573962, Vershlußdeckel für Abzweigdosen usw. 25b. 549 291. Gefleht-Ersat. 334i. 577558, Möbelbeschlag usw. 45a. 555 569, Wendeeisen usw. A7f. 575 647, Abzweigstück für Nohr Leitungen. ' 47f. 575 648. Nohrleitungs-Kompen- fations\stück usw.. , SSe. 575458, Anordnung der Be- Iaftung8walze usw. Gie 579 729. Verstärkung von Draht- eilen. SILc. 472 422, Verpackung für Zi- garetten u. dgl. 85g. 474442, Strahl- und Brause- regler usw. Berlin, den 9. Februar 1914. Kaiserliches Patentamt. i RNobolski. [103381]

Handelsregister. EReccskow. [103083] _Im hiesigen Handelsregister A Nr. 79

bet „der Firma Richard Weniger Es H le Kuüppel eingetragen wo! den :

Die Firma lautet jeßt: „Richard Weniger Nachf. Oskar Knüppel Juh. Marie Knüppel“, Inhaberin ist Frau Buchdruckeretbesißer Oskar Knüppel zu Beeskow.

Beeskow, den 30. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht.

Bergen, Rügen. [102014] Bekanutmachung.

Im Handels) egister B ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen Rügenscheu Klein- bahnen - Aktiengesellschaft Bergen a Nügen heute folgendes eingetragen worden :

Nach dem Beschlusse der Generalver- fammlung vom 19. Dezember 1913 foll das Stammkapital um 824 000 M erhöht werden. Davon werden :

181 000 6 dem Kreiskommunalverbande

des Kretses Rügen,

181 000 4 dem Provinzialverbände der

Provinz Pommern und

462 000 Æ dem Preußischen Staate zum Parikurse (Stammwert) angeboten. Ein Bezugsrecht der übrigen Aktionäre e nicht statt. Die Cinzahlung des

ktienfapitals foll in dret gleichen Raten erfolgen, und zwar am:

1. April 1914, 1. Oftober 1914 und 1. Januar 1915.

Die Dividendenberechtigung dieser Aktien foll vom 1. April 1915 ab erfolgen.

Bergen a. Ng., den 20. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Sandel8register [103053] des Königlichen Amtsgerichts Berlin- Mitte, Abteilung A. ;

In unser Handelsregister ist heute ein- getragen worden: Nr. ‘42088. Kom- manditgesellschaft: Olmer, König «& Co. in Verlin. Persönlih haftende Gesellschafter: 1) Paul Olmer, Kauf- mann, Paris, 2) Ernst König, Kaufmann, Berlin. Die Gesellschaft hat am 15. De- zember 1913 begonnen. Gin Kommanditist ist vorhanden. Nr. 42 089. Firma:

rient-Teppihe Jmport Com: missivn «& Versand Jacques Sander in Vexlin - Schöneberg. Inhaber: fneales Sander, Kaufmann, Bexlin- Schoneberg. „—- Nr. - 42 090. Firma: Vertriebsanstalt musikdramatischer Weérke Heinz Wolfradt in Verlin. íInhaber: Heinz Wolfradt, Charlotten- burg. Bei Nr. 41.378 (offene Han- delôgesellschaft: Arnold Silbermanu «& Co. in Verlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Arnold Silbermann ist alleiniger Inhaber der: Firma. Bei Nr. 6175 (Firma Ernst Zimmer in Berlin-Lichten- berg): Jeb offene Handelsgesellschaft.

Gesellschafter: 1) Paul Zimmer, Zim- mermiéeister, 2) Karl Zimmer, Architekt, beide Berlin-Lichtenberg. Die Gesell- schaft hat am 15. Januar 1913 begonnen. Der- Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen. Die irma ist geändert. in: Gebr. Zimmer ugeschäft, Bei Nr. 176 (Firma Louis Warschauer in Berlin): Jeßt offene Handelsgesellschaft. Der Kauf- mann Erwin Warschauer in Berlin- Schöneberg ist in das Geschäft als per- sönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1914 begonnen. Die Prokura des Erwin Warschauer ist erlo])hen. Bei Nr. 870 (offene Handelsgesellschaft G. Uerp- mann in Berlin): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Gelöscht sind die Firmen: Nr. 1430. Zum Franziskaner Oscar Gebauer in Verlin. Nr. 27323. Hermaun Thiebah in Berlin - Niederschön- hausen. Nr, 27723. Bernhard Schröder Großschlächterei in Berlin. Verlin, den 3, Februar 1914, Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Berlin. [103391] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen worden : Bei Nr. 3294: Gebr. Seyl & Co. Aktien-Gesell- schaft mit dem Sitze zu Charlotten- burg: Ernannt is der Kaufmann Carl John tn Charlottenburg, bisher stellver- tretendes Vorstandsmitglied, zum ordent- lihen Vorstandsmitglied (Direktor), der Chemiker Dr. Carl Stünkel in Char- lottenburg, bisher Prokurist der Gefell- saft, zum stellvertretenden Vorstandsmit- glied (ftellvertretenden Direktor). Die Prokura des Dr. Carl Stünkel in Char- lottenburg ist erloshen. Bei Nr. 12 927 : Elektro. Osmose Aktiengesellschaft mit dem Siße zu Berlin: Nath dem Beschluß der Generalversammlung vom 22. De- zember 1913 lautet - die Firma jeßt: Elektro - Osmose Aktiengesellschaft (Graf Schwerin Gesellschaft), und die dementsprechende rv t der Satzung ($1). Ferner: Prokurist: August Heberle in Frankfurt (Main). Derselbe is er- mächtigt, wenn der Vorstand aus mehreren Personen besteht, in Gemeinschaft mit einem Borstand!mitgliede, ordentlichen oder stellvertretenden, die Gesellshaft zu vertreten. Berlin, den 3. Februar 1914. Königliches Amtegeriht Berlin. Mitte. Abteilung 89.

Berlin. [103054] Im orer B des unterzeich- neten Gerichts is heute eingetragen

f worden: * Nr:13038. -Agraria Gesell-

schaft mit beschränkter Haftung. Siß: Charlottenburg. Gegenstand des Unternehmens: Ein- und Verkauf von landwirtschaftlichen Erzeugnissen. Die Ge- sellschaft ist au befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, ich an solhen Unternehmungen zu beteiligen und deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt 22 500 6. Geschäftsführer: Kaufmann Ernst Hey- mann in Charlottenburg, Kaufmann Walter Schimmelmann in Charlotten- burg. Die Gesellschaft ist eine Geselil- chaft mit beschränkter Haftung. Der Ge- sellschaftsvertrag ist am 8./26. Januar 1914 abgeschlossen. Die Gesellschaft wird auf zehn Jahre geschlossen. Jeder Gefell- schafter soll die Auflöfung der Gesellschaft verlangen Tonnen, wenn zwei Geschäfts- jahre hintereinander ohne Gewinn gear- beitet ist. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Als Einlagen auf das Stammkapital bringt in die Gesellschaft ein der Gesellschafter Ernst Heymann unter Anrechnung von 20 000 # auf seine Stammeinlage: I. 4 Schreibtische mit Aufsöben, 4 Schreibtischstühle, 1 Kontor- bank, 1 Schreibmaschine mit Tisch, 2 Aktenschranke, 1 Kopiertish mit Presse, 1 NMNeimannsche Stärkewage, .I1. seine Forderungen an die Nachbenannten in bei- efügter. Höhe in Mark W. Liesee, E eo, 4900, —, Leopold Biel- \chowsfi, Breslau, 2000 —, W. Fahren- bolz, Schwedt a. O., 500, —, Domäne Goldbeck, Goldbeck bei Wittstock, 660,—, August Bruno Schulz, Dresden, 1200,—, Hermann Soldan, Reinickendorf, 600 ,—-, Ed. Gehrs Nachf. in Lüchow 600,—, Nit- tergut Lindstedt in der Altmark 2500,—, Ingenieur Emil Schwarz, Berlin, 800,—, Nittergutsbesißer WVahsel, Steinbachs- grund bei Bärwalde, .2900,—, Nitter- gutsbesißer Bartels, Dominicum Röhr- chen bei Königsberg, 1800,—, Freifrau von Patow, Groß Messow in der Lausiß, 400,—, A. Swoboda & Co., Kazmiercz in Posen, 800—, Gut Grundmühle bei Löwenberg in der Mark 500,—, NRitter- gut Vieriß bei Vieriß 400,—. Oeffent- liche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durh den Deutschen Meichs- anzeiger, Deutsche Tageszeitung, Berliner Borsencourier. Nr. 13039, - Au®- stellungs-Gesellschaft mit beschräuk- ter Haftung. Sig:. Berlin. Gegen- stand des Unternehmens: Vorbereitung und Veranstaltung von Ausstellungen, an denén sih Deutsche beteiligen, sowie Be- trieb aller hiermit zusammenhängenden Geschafte. Das Stammkapital beträgt 20000 Æ. Geschäftsführer: Direktor Albert: Willner: in Charlottenburg, Graf Gberhard Moltke in Berlin. Die Gesell- schaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag is am 9. 20., 29, Januar 1914 abge\{lossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, fo erfolgt die Vertretung durch zwei Ge-

schäftsführer. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Oeffentlihe Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 3149 Centrale für Unter- richt8-NachweiszGesellschaft mit be- schränkter Haftung: In Berlin-Wil- mersdorf ist eine Zweigniederlassung errichtet. Bei Nr. 6728 Allgemeine Glühstrumpf-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Firma ist gelöscht. Bei Nr. 7822 Berliner Jnstallations-Gesellschaft für elek: trische Anlagen mit beschränkter Haftung: Durch Beschluß voin 29. No- vember 1913 ist das Stammkapital um 19000 M auf 47000 M erhöht. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Unier Anrehnung von 9000 A auf seine Stammeinlage hat der Gesellschafter Otto Mittendorff eine Darlehnsforderung gegen die Gesellschaft in gleicher Höhe aufge- rechnet. Bei Nr. 10308 Aromin- Werke Kokosöl - Raffinerie und Pflanzenbutterfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Liquidatoren sind die bisherigen Geschäftsführer. Bei Nr. 10 741 Flug-Juduftrie Freya Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Die Gesellschaft is aufgelöst. Liquidator ist der bisherige Mitgeschäfts- führer Betriebsleiter Bernard Mrozinski in Neukölln, Bet ‘Nr. 10.983 Anhydro Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung: In Berlin-Schöneberg ist eine Zweigniederlassung errichtet.

Verlin, den 4. Februar 1914.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte.

Abteilung 152.

Biberach a. d. Riss. [102524] K. Amtsgericht Biberach.

Im Handelsregister, Abt. f. Einzel-. firmen, wurde heute eingetragen :

1) zu der Firma: Mariendrogerie Erolzheim, Karl Wilhelm, Apotheker in Erolzheim+ Die Firma ist erloschen.

2) die Firma August Cüppers, Marien-Apotheke in Erolzheim. Fn- haber: August Cüppers, Apotheker und Chemiker in Erolzheim. Apotheke.

Den 2. Februar 1914.

Landgerihtsrat Nampacher.

Bielefeld. [103084] Bekanutmachung.

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 850 (Firma Ed. Seppeler in Bielefeld) beute folgendes etngetragen worden: Die den Herren Franz Seppeler und August Peitßmeier in Bielefeld erteilte Gesamtprokura ist dahin abgeändert, daß jeder derselben bereckchtigt ist, die Firma zu vertreten.

Bielefeld, den 3. Februar 1914.

Köntglichés Amtsgericht.

Bochum. i [103085]

Eintragung in das Handelsregifter

des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 20. Januar 1914.

Bei dem Rheinisch - Westfälischen Cement - Syndikat, Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Bochum: Die Gesellschaft ist durch Ablauf der im Gesellshaftsvertrage bestimmten Zeit auf- gelöst. Der bisherige Geschäftsführer Konrad Janssen ist Liquidator. H.-R. B 76.

Bochum. [103086]

Eintragung in das Handelsregister

des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 21. Januar 1914.

Der Nheiuisch-Westfälischer-Zemeut- Verband, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Siß ist zu Bochum. Gegenstand des Unternehmens ist der Er- werb und die Verwertung von Zement und sonstigen Bindemitteln sowie der Er- werb - oder die Beteiligung von oder an Zement- und Kalkwerken oder deren Be- trieb, und ferner Erwerb und Ablösung von Beteiligungeziffern sowie der Erwerb von Grundstücken und Bahnanschlüssen für Rechnung der Gesellschafter, 2) der Ab- {luß von Kartellverträgen, 3) überhaupt die Wahrung gemeinsamer Interessen der Gesellshafter als Besiger von Zement- werken. Das Stammkapital beträgt 1049 600 Æ. Geschäftsführer sind der Direktor Konrad Janssen zu Bochum und der Direktor Emil Kronenberg zu Lippstadt. Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit bes{chränkter Haf- tung, Der Gesellschaftsvertrag ist am 30. Dezember 1913 errihtet worden. Der Gesellschaftsvertrag wird bis zum 31. De- zember 1925 festgeseßt. Eine Kündigung fann erst nah Ablauf des Jahres 1924 mittels eingeshriebenen Briefes und muß eventuell vor dem 1. Oktober 1925 er- folgen. Ist eine rechtswirksame Kündigung

trag um 5 Jahre verlängert. Vorzeitig kann jedoch eine Auflösung des Nheinisch- Westfälishen Zement-Verbandes mit ein- fahèr Mehrheit der abgegebenen Stimmen beschlossen werden, wenn während der Dauer dieses Vertrages im Interessengebiet des Nheinisch-Weslfälishen Zement. Verbandes veue Zementwerke in Betrieb kommen und niht beitreten, deren Leistungsfähig- keil 59/9 der im Interessengebiet im Vor- jahre abgeseßten Mengen erreiht. Dke im Absaß 4 zulässige vorzeitige Auflösung kann nur für den Schluß eines Geshäfté- jahrs beschlossen werden. Sofern der Absaß des Syndikats in ¿wei aufeinander fol- genden Jabßren wêniger als je 30% der Beteiligungszlffern betrögt, so ist es jedem Gefsellshafter gestattet, den Ge- sellshaftsvertrag mit halbjähriger Frist zum Slufsse des driiten Jahres zu kün- bigen. Dieses Necht steht den Gesellschaftern

nicht erfolgt, so gilt der Gesellshaftsverck

grad auf höhere Gewalt uud sonstige un- abwendbare Ereignisse zurückzuführen ist: Den Gesellschaftern Mark und Elsa und auch jedem für si soll das Necht zustehen, die vorzeitige Auflösung des Vertrages zu verlangen, falls niht bis zum 15, Februar 1914 ‘die Verträge mit den kartellierten Werken (Zementfabriken) Dykerhoff, Narjes & Bender und Bonner Berg- werts- und Hüttenverein fowie mit den Nachbarverbänden, wie fie in Aussicht ge- nommen sind, , beurkundet sind. Dasfelbe gilt, wenn mcht bis zum gleichen Zeit- punkte die Zementwerike Burania, Deutsch- land und Viktoria Luise dem Verbande beigetreten sind. Dasselbe gtlt ferner, wenn nicht bis zum nämlichen Zeitpunkte mit der Süddeutschen Cementyerkaufsftelle das Abkommen über die Abtretung der im Besiße der Süddeutschen Cement-Ver- faufsftelle befindlihen Aktien der Nhei- nishen “Portland - Cementwerke abrede- gemäß geordnet ist. H.-N. B 189.

Bochum. [103087] Eintragung in das Handelsregister des Köuiglichen Amtsgerichts Bochum am 22. Januar 1914.

Bet der Firma Ernst Masthoff «& Co. zu Bochum: Das Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Dietrich Sontag in Dortmund übergegangen, der es unter der bisherigen Firma weiterführt. Der Uebergang der vorhandenen Geschäfts- shulden is bet dem Erwerbe des Ge- schäfts durch Dietrih Sontag ausge- lossen. H.-N. A 1131.

Bochum. [103090] Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Antsgerichts Bochum am 23. Januar 1914.

Bei der Deutswen Ammoniak-Ver- faufs-Vereinigung, Gesellschaft mit beshränfkter Haftung zu Bochum: Die Gesellshafterversammlung vom 23.De- zember 1913 hat die Erhöhung des Stammkapitals von 421 800 4 auf 426 000 Æ beschlossen. H.-R. B 38.

Bochum. [103088] Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 23. Januar 1914.

Bei der Westdeutschen Photogra- phischen Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Crefeld mit zwei Zwveig- ntederlafsungen unter den Firmen : a. West- deutsche Photographische Geselischaft mit beschränkter Haftung in Crefeld, Filiale Bochum, Palast Atelier, b. Westdeutsche Photographische Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung in Crefeld, Filiale Bochum Atelier Ceutral. Die Zweigniederlassungen find erloshen. H.-N. B 174,

Bochum. [103089]

Eintragung in das Handelsregister

des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 23. Januar 1914.

Béi der Firma Elektro - Judustrie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Bochum. Die Gesellschafterversamm- lung vom 20. Januar 1914 hat die Ligui- dation der Gesellschaft beschlossen. Der frühere Geschäftsführer Josef Brand zu Bochum ist zum Liqutidator bestellt worden. O.-M. Be 184.

Bochum. [103091]

Eintragung iun das Handelsregister

des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 24. Januar 1914.

Bei der Firma Ulex Soeding zu Bochum: Die Firma ist erloschen. D.-N. A 417.

Bochum. [103095]

Eintragung in das Handelsregifter

des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 30. Januar 1914.

Bei der Firma Warenhaus Böhm, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Bochum: Die Gesellschafterversamm- lung vom 20. Januar 1914 hat die Ab- änderung der Firma in „Specialhaus Böhm, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ bes{Hlossen. H.-N. B 114. Bochum. [103094] Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Vochum

am 30..Januar 1914.

Bei der Gewerkschaft Wilhelmine Mevissen zu Vochum+ Dem Geschäfts- führer August Nicks zu Bergheim, Post Oestrum, und dem Architekten Tamme Coordes zu Bergheim, Post Oestrum, ift Gefamtprokura erteilt. H.-N. B 146.

Bochum. [103093] Eintragung in das Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 31. Januar 1914.

Die Firma Eberhard Franke zu Eickel und als deren Inhaber der Kauf- mann und Wirt Eberhard Franke zu Eitel. Dei. A 1179

Bochum. [103092]

Eintragung in das Handelsregister

des Königlichen Amtsgerichts Bochum am 31. Januar 1914.

Die Firma Stecndrogerie F. Wilhelm Störing zu Vochum und als deren Jnhaber der Kaufmann Friedrich E Störing zu Bochum. H.-M. A. 1176.

Brake, Oldenb. [103097] Jn das H umdeléregister Abt. A Nr. 214 ist heute eingetragen wörden : Firma: Alberr Danneberg, Brake, Inhaber: Kaufmann Albert Danneberg

niht zu, falls der geringe Beschäftigungs-

in Brake. Geschäftszweig : Kolonial-

waren- und Delikatessenge{äft und Schiffs ausrüstung: Brake, den 2. Februar 1914.

Großh. Amtsgericht. Abt. Ik.

Erake, Oldenb. [103096] In das Handelsregister Abt. A Nr. 112 ist heute zu der Firma „Eisengießerei und Ofenfabrik Nordbrake““ cingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Brake, den 4. Februar 1914.

Großh. Amtsgericht. Abt. 11.

EBraunschweig. [103123] In das hiesige Handelsregister Band 1X Blatt 107 ist heute unter Nr. 502 ein- getragen: Die Firma Kranke und Spoßztier ist heute gelöst.

Braunschweig, den 3. Februar 1914.

Herzogliches Amtsgericht. 24.

Breslau. [103098] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 5143 ift bei der Firma Wurst und Fleischwarenfabrik Bugust Schneider hier heute ‘eingetragen worden: Der Wustfabrikant August Schneider zu Breslau ist in das Geschäft des Großshlächters Carl Kiefer ebenda als persönlich haf- tender Gesellschafter eingetreten. Die von den Genannten unter der bisherigen Firma begründete offene Handelsgesellschaft hat am 29. Januar 1914 begonnen.

Bres!au, den 30. Januar 1914, Königl. Amtsgericht.

Breslau. [103099] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 930 ist bei der Firma Meteuberg «& Jarecki hier heute etngetragen worden: Der Kaufmann Joseph Sauer zu Breslau ist in das Geschäft des Kauf- manns Julius Jarecki ebenda als persn- lih haftender Gesellschafler eingetreten und seine Prokura erloshen. Die von den Genannten unter der bisherigen Firma begründete offene Handelsgesellichaft hat am 1. Dezember 1913 begonnen.

Breslau, den 31. Januar 1914. Königl. Amtsgericht.

Bromberg. [103100]

Bekanntmachung. In das Handelsregister Abteilúng A

Nr. 867 ist beute die Firma Fritz Toepffer mit dem Sige in Bromberg und als deren Inhaber der Kaufmann Friß Toepffer in Bromberg eingetragen.

Brombexg, den 29. Januar 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Bromberg. [103124]

._ Vekanntmachung. In das Handelsregister Abteilung A

Nr. 445 ist bei der Firma Oscar Grebel in Bromberg eingetragen worden: Die Firma ist erloshen.

Bromberg, den 30. Januar 1914. Königliches Amtsgericht.

Cassel. [103125]

Handelsregister Cassel. Am 3. Februar 1914 ist eingetragen: Zu A 494. Germania - Drogerie

Justus Brell, Cassel. Die Firma ist erloschen.

A 1588. Germania Drogerie Paul

Fürl, Cassel. Inhaber ist der Apotheker Paul Fürl in Caffel.

Kal. Amtsgeriht. Abt. 13.

Cassel. A MOIBREI

Handelsregifter Cafsel. Zu August Basse, Caffel. is am

4. Februar 1914 eingetragen: Der In- genieur Heinrih Basse und der Kaufmann August Basse, beide zu Cassel, sind in das Geschäft als persönlih haftende Gesfell- schafter eingetreten. Offene Handel8- gesellschaft, begonnen am 1. Januar 1914. Die Prokura der Chefrau des Ingenieurs Frit Basse, Anna geb. Dietrihs, Cafsel, und die Gesamtprokura des Ingenieurs Heinrich Basse und des Kaufmanns August Basse in Cassel ist erloschen.

Kal. Amtsgericht. Abt. 13.

Crefeld. [103130]

In das hiesige Handelsregister ist heute

bei der Firma André Weis in Crefeld eingetragen. worden :

Dem Kaufmann Otto Christophe tin

Grefeld t Prokura erteilt.

Crefeld, den 2. Februar 1914. Königliches Amtsgericht.

Crimmitschau. [103131]

Auf Blatt 986 des Handel8registers t\t

heute die Firma Herbert Neumerkel in Crimmitschau und als deren Inbaber der Kaufmann Guido Herbert Max Neu- merkel daselbst eingetragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Handel mit

Baumwolle sowie Woll- und Baumwoll- abfällen.

Crimmitschau, den 6. Februar 1914. Königliches Amtsgerticht.

Dömitz. [103132

In das Handelsregister ist Heute zur

Firma Richard Becker in Dömitz ein- getragen, - daß dem Kaufmann Eduard As hierselbst Prokura er- eilt tit.

Dömitz i. M., den 31. Januar 1914, Großherzogliches Amtsgericht.

Dresden. [103133]

In das Handelsregister ist heute ' eins

getragen worden :

1) Auf Blatt 13 663: Die Firma Max

Lauge in Dresdeu. Der Kaufmann Anton Max Lange in Dreéden ist Inhaber.

2) Auf Blaît 9306, betr. die Firma

Café Ceutral Peter PVeböck in Dresden: Die Firma lautet künftig: Cafe Central & Metropole Vetere Peböe,

Dresden, am 6. Februar 1914. Königl. Amtsgericht, Abt, 111.

Der Inhalt dieser Beila Patente, Gebrauchsmuster, Konkurs

Zentral-Handelsregister

entral - Handelsregister für das Deutsche Reich r auch durh die Königliche Ery 2, bezogen werden.

für Selbstabhole Wilhelmstraße 3

Handelsregister, Eisenach.

In Abtetlung A unter Nr. 306 des Handelsregisters is Heute bei der Firma Bohlig «& Roth in Eisenach einge- tragen worden:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellshaster Chemiker Dr. Herbert Grünbaum ift jeßt alleiniger Inhaber der

Eisenach, den 23. Januar 1914. Großherzoglich S. Amtsgericht. Abt. TV. Eisenach.

Jn Abteilung B des Handelsregisters ist heute bei der unter Nr. 62 eingetragenen Firma: Verkaufsftelle der Thüringi- schen Hartsteinwerke, Gesellschaft mit beshräukter Haftung in Eiseuach ein- getragen worden, daß durch Beschluß der Gesellshafter vom 24. Januar 1914 der Gesellschaftsvertrag geändert ist.

Eisenach, den 30. Januar 1914. Großherzoglißh S. Amtsgericht. Abt. 1V. Eisenach.

In Abtetlung B des Handelsregisters ist heute bei der unter Nr. 42 eingetragenen Kloster - Ziegelei Aktiengesellschaft Eisenach einaetragen worden, -daß der Architekt und Maurermeister Lorenz Frettag durch Tod aus dem Vorstand ausgeschieden und an feine Stelle der Ingenieur Nobert Conrad in Eisenah zum Vorstandsmit- glied bestellt ift.

Eisenach, den 4 Februar 1914. Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 1Y.

Emden.

Bei der im hiesigen Handelsreaister B verzeichneten Zweigniederlassung deutscher Lloyd, Aktiengesellschaft in Bremen, ist heute eingetraaen worden, daß die an Georg Wilhelm Frels erteilte 31. Dezember

Eisenach- Gerstungen

Prokura am loschen ift. Emden, den 29. Januar 1914.

Königliches Amtsgericht. 111.

Im hiesigen Handelsregister wurde bei O8 Gesellschaft Eupen m. b. H. in Eupen eingetragen : Gesellscafter- versammlung vom 24 Januar 1914 ist der Sih der Gesellschaft von Eupen nah Düsseldorf verlegt, die Firma abgeändert „Chemische Gesellschaft Düssel- dorf m. b. H.“ und an Stelle des Ges [{äftsführers Marks der Techniker Hans Kobe zu Düsseldorf bestellt worden. Eupen, den 4. Februar 1914. Königliches Amtsgericht.

Finsterwalde, N. L, Bekavntmachung. Bei der unter Nr. 4 unseres Handels- verzeihneten Firma Metallschrauben - Aktien- gesellschaft in Finsterwalde ist heute folaendes eingetragen worden : Dem Ingenteur Bruno Finsterwoalde ist Gesamtprokura dergestalt erteilt, daß er mit einem Vorstandsmit- oder mit einem Prokuristen zu- sammen vertretungsberehtiat ift. Finsterwalde, den 3. Februar 1914. Königliches Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. In das Handelsregister A wurde ein-

Firma Joh. Freiburg betr. Adolf Wangart, Freiburg, ist als Pro- furist bestellt.

Band V, D.-3. 337: & Co., Freiburg. Persönlich haftender Gesellschafter ist Oskar Zimmerli, Fabri- fant in Aarburg (Schweiz).

Die Gesellschaft ist eine Kommandit» gesellschaft und hat am 1. Januar 1914 h Beteiligt ist eine Akticngesell- [haft als Kommanditistin. zweig: Mech. Srtikerei.)

Band 1, O.-Z. 180: Firma Mak &@ Becker, Freiburg, betr. Eberhard de e Freiburg, ist als Einzelprokurist

Freiburg, den 5. Februar 1914. Großh. Amtsgericht.

Friedland, Ostpr. J Bekanntmachuna. In unser Handelsregister Band T A ist heute unter Nr. 38 eingetragen : Spalte 2: Milchindustrie Friedland Inhaber Lothar von Kalkstein. Spalte 3: Lothar von Kalkstein, Nitter- gutsbesißer in Schakenhof.

LUngheinrih in Prokura erteilt.

Chemische

O.-Z. 126: «c Comp,

Firma Zimmerli

(Geschäfts-

in Ostpr.

Molkereidirektor Gustav * Friedland in Ostpr. ist

19tedland in Oftpr., den 31. Januar

Neunte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und König

N 34.

Berlin, Montag, den 9. Februar

ge, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, e sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Ei

Gehren, Thür. Bekanntmachung.

Firma berechtigt ist. Gehren, den 3. Februar 1914. Fürstliches Amtsgericht. Abt. 11.

Handelsregister A des Königlichen Amtsgerichts Gelsenkirchen.

worden :

Nachf.

ges{lossen.

Gera, Reuss. [103150]

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 833, die Firma Franyz Schellen- berg, Musikwerke in Gera betreffend, ist heute eingetragen worden, daß die

Firma erloschen ist. Gera, am 5. Februar 1914. Furstlihes Amtsgericht.

Gernsbach, Wurgtal. [102749]

Handelsregister A Bd. 1 O.-Z. 62 Firma G. Markreiter in Gerns- bah —: Die Gesellshaft ist aufgelöst. Das Geschäft wird von Schlosser Jultus Markreiter in Gernsbach als alleinigem Inhaber unter der bisherigen Firma

weitergeführt. Gerusbah, den 2. Februar 1914. Großh. Amtsgericht.

Handelsregister Abteilung B Band 1

und die Firma erloschen. Gernsbach, den 3. Februar 1914. Großh. Amtsgericht.

Firma Mathias Haas Söhne in For-

haber unter der bisherigen Firma weiter- geführt. Gernsbach, den 5. Februar 1914, Großh. Amtsgericht.

Gotha. [103153]

,„Clubhausgefellschaft mit beschräuk- ter Haftung‘““in Oberhof in Thüringen eingetragen worden:

Durch Beschluß der Gesellschafterver. fammlung vom 28. März 1912 ist das Stammkapital von 300000 A um 100000 M erhöht worden und beträgt jeßt 400 000 4.

Gotha, den 3. Februar 1914.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 3.

Grünberg, Schles. [103154] In unserm Handelsregister Abteilung À ist die unter Nr. 143 eingetragene Kirma Simon Glück, Jnhaber Kaufmann Stmon Glück in Züllihau, heute von Amts wegen gelö\{cht worden.

Amtsgeriht Grünberg, 3. 2. 14.

Grünberg, Schles. [103155] In unserem Handelsregister ist bet der in Abteilung B unter Nr. 12 einge- tragenen Gesellshaft in Firma Grün- berger Ziegelei-Vereinigung mit be- schränkter Haftung zu Grünberg heute vermerkt worden : Der bisherige Ge!chäfts- führer ist Ligutdator. Die Gesellschaft ist durch Ablauf der im Gesellshaftsvertrage bestimmten Zeit aufgelöst.

Amtsgeriht Grünberg, 3./2. 14.

Hagen, Westf. [103156] In unser Handelsregkster ist heute bei der Firma: F. Bergerhoff Gesellschaft mit beshräukter Haftung zu Hagen etnaetragen :

Durch Beschluß der Gesellshafterver- fammlung vom 28. November 1913 ift die Gesellschaft aufgelöst.

Die Ehefrau Kaufmann Friedrich Berger- hoff, Klara geb. Nosenkrayg, zu Hagen, ist zum Liquidator bestellt.

Hagen (Weftf.), den 3. Februar 1914.

Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht.

Güterrechts-, Vereins-, enbahnen enthalten sind, erscheint

kann durch alle Postanstalten, in Berlin |

dh j Das Zentral - Handelsr edition des Neichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | Bezu f at

[103149] | Halle, Saale. [103157] In das hiesige Handelsregister Abt. B zu 273, betreffend Wienricy & Co. Ge. sellshaft mit beschräukter Hastuug mit dem Siy in Ammendorf, it heute eingetragen: Durch Beschluß der Gesell- schafterversammlung vom 17. Januar 1914 ist der Gesellschaftsvertrag geändert, der Gefsellshaft ist Halle S. Halle S., den 30. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

In das Handelsregister ist unter Nr. 39 bei der Firma Carl Wm Voigt in Neuwerk am 3. Februar 1914 eingetragen worden, daß der Kaufmann Oskar Voigt in Delze ebenfalls zur Vertretung der

GelsenKirchen. [103148]

Hamburg. Eintragungen in das Handelsregister. Februar 83. Adalbert G. Kruse. Inhaber: Adal-

bert Gerhard f

Bei der unter Nr. 346 eingetragenen Firma Carl Cofflet zu Gelsenkircen (Inhaberin Witwe Heinrih Schulte, Fo, hanna geb. Cofflet, zu Gelsenkirchen) ist am 29, Januar 1914 folgendes eingetragen

Kausmann,

Nichard Hinrichs.

Inhaber: Nichard Die Firma lautet jeßt: Carl Cofflet Kaufmann, zu Hamburg. Carl W. Albrecht. Handelsgesellschaft ist ein Kommanditist eingetreten; die Gesellshaft wird als Kommanditgesellschaft änderter Firma fortgeseßt. Prokura ist erteilt an

Ce Ss C, » Inhaber der Firma. ist jeßt der Kauf- E MEN mann Heinrih Schulte in Gelserkirchen. Der Uebergang der in dem Betrtebe ]| des Geschäfts begründeten Verpflichtungen ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur G nts (4 den Kaufmann Heinri Schulte aus- Ms OO Jean Severs. Jn das Geschäft ist Carl Heinrich Friedrih Jehring, Kau mann, zu Hamburg, als Gesellschafter eingetreten. Handelsgesellschaft am 1. Januar 1914 begonnen und seßt das Geschaft unter unveränderter Firma

Christian Hansen.

Hansen ist am 12. Dezember 1913 ver- das Geschäft ist von Margaretha Katharina Han geb. Henningsen, nommen und unter unveränderter Firma fortgeseßt worden.

Der Inhaber C.

Hansen Witwe, zu Hamburag,

Schmeisser, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesellschafter eingetreten.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1914 begonnen und sebt das

U

E PE E

Chefrau Elwira Johanne Elisabeth Marcus, geb. Bakker, zu Altona, und Ehefrau Ida Elsa Spangenberg, geb. Heins, zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 18. Januar 1914 begonnen. __Zur Vertretung der- Gesellschaft sind der Gesellschafter Hasfe allein, die Ge-

sellschafter Frau Marcus und Frau

Spangenberg nur gemeinscaftlih be-

E rechtigt.

Franz Kohl. Inhaber: August Franz Kohl, Kaufmann, zu Hamburg.

Ernst Vaack. Junhaber: Ernst Wil- helm Diedrih Baack, Segelmacher, zu

_Lokstedt.

Dartsteinwerk Barmbeck Mackensen «& Jten. Gesellschafter: Christoph Theodor Franz Mackensen, Kaufmann, und Diedrih Georg Iben, Fabrikant, beide zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 2. Januar 1914 begonnen.

Karl Hardeland & Co. Persönlich haftende Gesellshafter: Karl August Julius Hardeland und Theodor Trau- gott Paul Wannske, Kaufleute, zu Hamburg.

Die Kommanditgesellschaft hat einen Kommanditisten, und hat an 28. Januar 1914 begonnen.

Peters «& Vercke., Diese offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden : das Geschäft ist von dem Gesellschafter Bercke mit Aktiven und Passiven über- nommen worden und wird von thm unter unveranderter Firma fortgeseßt.

Paul Pundt. In das Geschäft find Venry Martin Heinrid Dittmann, ¿Friedrih Wilhelm Franz Koch, beide zu amburg, und Friedrih Hermann Wilke, zu Quiböbel, West-Prigniß, Kaufleute, als Gesellschafter eingetreten.

4 P 1 _URE S No C ATTC C4

1e offene Handelsgesellschaft hat am 1. Januar 1914 begonnen und seßt das Geschäft unter der Firma Paul Pundt «& Co. fort.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten

Geschaft unter

Theodor E. Schiff & Co. offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst as Geschäft ist von dem Ge-

andert ; Gernsbach, Murgtal. [103151] E

3: 4 Firma Chrisftlicher Col- portagevereiun Gernsbach, Gesellschaft mit beshräukter Haftung in Gerns- bach —: Die Liquidation ist beendigt Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma

Neform-Kino Carl Mahnke.

dieser offenen Handelsgesellschaft ist der l ausgeschieden : die Gesellschaft wird von den verbleiben- den Gesellschaftern Reform - Kino

Gernsbach, Murgtal. [103152] T FANT R tos Handelsregister A Band T O.-Z. 88 SeselsGatter Cl Q

bah —: Die Gesellshaft is aufg- löst. ULS S E Das Geschäft wird von Bauunternehmer GRREELE O E Karl Haas in Forbach als alleinigem În-

Friedrich Peters. Inhaber: Friedrid

Johann Peters, Kaufmann, zu Ham-

Villard - Academie schaft mit beschränkter Haftung. Der Geschäftsführer Köhler In das Handelsréatster if bei der seiner Stellung ausgeschieden. Wandsbek, ist zum weiteren Geschäfts- _führer bestellt worden. Gesellschaft schränkter Haftung. führer Leroff ist aus seiner Stellung ausgeschieden.

Menippol-Oelwerke Wilhelm Fell- Inhaber: Wilhelm Albert Paul Fellmann-Dochow, Kauf- mann, zu Hamburg, welcher das Geschäft der aufgelösten Menippol-Oelwerke Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung mit Aktiven und Passiven übernommen hat.

Der Geschäfts-

mann-Dochow.

einen Vermerk auf eine am 24. August Eintragung Güterrechtsregister hingewiesen worden. Vivanco «& Hülsemann. erteilt an Pablo Ernesto Adolfo Stege-

Häute- und Felle Verwerthung Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. \{Gmidt, als

Durch Beschluß der Gesellschafter vom | 5 9, 5 N 13. Mai 1913 i das Stammkapital bie augnadecia Anna Magdalene Richter

Prokura ift

Belge“, Die hiesige Zweigniedèr- lassung ist aufgehoben, die Firma sowie die an H. A. F. Burmester und C. H. CGckstein èrteilten Prokuren sind hier er-

The Anglo South American Bank Ltd., Sweigniederlassung der

Limited, Die Prokura ift erteilt an Domingo Serra mit der Befugnis, in Gemeinschaft mit einem Vorstands- | de oder Manager oder einem Prokuristen die Firma der Gesellschaft zu zeichnen.

Der Manager Robert Gunzburg, zu London, ist ausgeschieden.

Februar 4.

Hasse «& Co., Zigarren- «« Zi retten - Handelsgesellschaft. Anton Clemens Theodor

American zu London.

in Hanau vom 3. Februar 1914.

sellschafter:

Verbindlichkeiten und Forderungen des

lih Preußischen Staatsanzeiger.

1914.

Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen, auch in einem besonderen Bla

sür das Deutsche

j ister für das Deutsche Reich erscheint p g8preis beträgt L 4 80 9 für das Vierteljahr. | Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 „.

tt unter dem Tite

Fei. (Nr. 34D.)

| in der Regel tägli. Der Einzelne Nummern kosten 20 S.

Abteilung A. e

ZU Nr. 4345, Firma A. Bo & Co. : Die Gesellichaft ist aufgelöft, die bisherige GesellsWafterin Ehefrau Auguste Bod, geb. Schulz, ist alleinige Inhaberin der Firma.

Unter Nr. 4447 die Firma M. Trefter mik Siß Hannover und als persönli haftende Gesellschafter Kaufleute Meyer Trester und Ismar Brinißzer in Hannover. ffene Handelsgesellsdaft seit 1. Februar 1914. Der Siy der Ficma war früher in Hamburg.

___ Abteilung B;

Zu Nr. 286, Firma Manzauil-Gesell- schaft Yannover, Gesellichaft mit be- schräukter Haftung: Durch Beschluß der Gesellshafterver fammlung vom 3. August 1912 ift die Gesellschaft aufgelöst und in Liquidation getreten. Der bisherige Ge- [häftsführer Ismar Brinigzer ist Ugult- ator.

Zu Nr. 756, Firma Deutsche Cassetten Ges ellschaft mit beschräukter Gat z Ingenieur Oskar Stolterfoht in Hannover ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

Haunover, den 3. Februar 1914,

Königliches Amtsgericht. 12.

Hannover. {103160] Im Handelsregister des hiesigen König- lichen Amtsgerichts ist heute folgendes ein=

getragen : Abteilung A.

Unter Nr. 4448 die Firma Maschinen- bauansftalt Arthur Hurlebushch mit as Haunover und als Fn- aver Kaufmann und Zivilingenie Arthur Heinrih Hurlebush 2 Datumokee

Abteilung B.

Zu Nr. 590 Firma Vereinsbauk iun Hamburg, Filiale Hannover : Dem Johannes Andreas Luiken in Hannover ist Prokura in der Weise erteilt, daß er die Firma der Zweigniederlassung Ham- nover in Gemeinschaft mit einem Vor- standsmitglied oder einem anderen Proku- risten zeichnen fann.

Hannover, den 4. Februar 1914.

früheren Inhabers sind niht übernom-

Königliches Amtsgericht. 12.

men worden. Gustav Schrieber. Bezüglich des In- habers Schrieber ist durch einen Ver- merk auf eine am 29. Januar 1914 er- folgte Eintragung in das Güterrechts- register hingewiesen worden. Melhopy «& Windfuhr. Das Geschäft ist von Hans Georg Walther Melhop, Kaufmann, zu Hamburg, mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von thm unter feiner eingetragenen Firma Sans G. W. Melhop fort- _geseßt. Leopold «& Lilge. Am 29. November 1913 ift der Gesellschafter Lilge aus der Gesellschaft ausgeschieden; gleichzeitig ist ein Kommanditist eingetreten: die Ge- sellschaft is als Kommanditgesellschaft unter unveränderter Firma fortgeseßt worden. Am 30. Januar 1914 ist ein weiterer Kommanditist eingetreten; die Gesellschaft wird unter unveränderter Firma fortgeseßt. Heinrich M. Burchard. Diese Firma ist erloschen. / P. H. Lamm «& Co. Jn diese Kom- manditgesellshaft ist ein Kommanditist eingetreten; die Gesellshaft wird unter unveränderter Firma fortaeseßt. Prokura ist erteilt an Walter Nock-

Zweigniederlassung zu Samburg. Ge- jamiprokura ist erteilt an Otto Müller,

Heinrih Schmidt, \ämtlich zu Ham-

um M 40 000,— auf 120 000,— er-

Amtsgericht in Hamburg,

Eintrag des Köntalichen Amtsgerichts, 6,

imtsgerihts ist heute folgendes

Emil Hasse, Kaufmann, zu Altona,

dieser Firma betriebene Ges Kaufmann Ernst Bent hier, der dasselbe unter unveränderter Firma fortführt, über« Diamant \{leifer Kaspar Stumpf ift als | gegangen ift.

Geschäftsführer ausgeschieden und an setner Stelle der Diamantschleifer Johannes Heinri Puth 11. bestellt worden.

Hattingen, Ruhr. [103161]

Bekanntmachung.

In das Handeloregister ist heute in Abt. A unter Nr. 320 die Firma „Wils- helm Arens“, Lindeu-Ruhr, und als deren Inbaber der Kaufmann Wilhelm Arens zu Linden-Rubhr eingetragen.

Die Firma hieß bisher Joseph Arens. Der jeßige Inhaber hat das Geschäft mit [amtlichen Aktiven und Passiven über-

nommen,

Hattingen, den 4. Februar 1914. Königliches Amtsgericht.

Heilsberg. [103162]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 37 bei der Firma Jacob Schwarz in Heilsberg eingetragen, daß

die Firma erloschen ist.

Heilsberg, den 31. Januar 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

ferne. [103163 In unser Handelsregister Abteilung À

Nr. 327 ist heute bei der Firma Max Kat in Herne eingetragen worden :

„Die Niederlassung ist nach Reckling-

hausen - Süd verlegt.“ Die Firma ist ab euloige im htesigen Handelsregister ges Gerhard «& Sey, zu Leipzig, mit Hh vai

Herne, den 4. Februar 1914. Königliches Amtsgericht.

CTrAHN2 s Gf «F 5 N: G a4 T » ¿ranz Georg Hinrichsen, Willy Ernst EHohenstein-Ernstthal. [103164]

Auf Blatt 331 des hiesigen Handels-

burg, und Georg Peuse, zu Berlin: Ö îr die S ;

Ee i e N S 1 TECHUTCTO TUL bie ie jeder von ihnen is mit einem anderen Richter in Gobextee Se s Gesamtprokuristen zeihnungsberechtigt. ist heute eingetragen worden daß Klare Bertha verehel. Richter, geb Schaar-

Inhaberin ausgeschieden und

Hohenstein-Ernstthal, den 6. Februar

höht worden. 1914. Königliches Amtsgericht.

Abteilung für das Handelsregister. Holzminden, [103165]

Im hiesigen Handelsregister Band A

Hanau. Handelsregister. [103158] | Blatt 9 ist bei der Firma W. Dörger Firma „Diamantschleiferei Wachen-| hier heute eingetragen, l das unter

buchen Gesellschaft mit beschränkter

Haftung“ mit dem Size in Wachen-

buchen.

äft auf den

Holzmiuden, den 29. Januar 1914. Herzogliches Amtsgericht.

Eserlohn. [103166]

Bekanntmachung. In das Handelsregilter Abteilung A ist

S zu der unter Nr. 83 vermerkten Firma Wannover. [103159] | „Diedrich Sauer“, Zserlohn, vermerkt uge andelsregister des hiesigen König- | worden: Die Firma ift erloschen.

en eingetragen :

Jserlohn, den 2. Februar 1914, Königliches Amtsger!cht.