1914 / 35 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[103497] j Burg, Rz. Magdeb.

[103501] { und besfèn Ehéefräu Magdalena geb. | Ohlau. [103485] | rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Jn dem Konkursverfabren über den Nach- | Lorbach in Call wird na

Wehen, Taunus. ° h erfolgter Ab-| In dèm Konkursverfahren über das Ver- | Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis

Konkursverfahren.

E via ny Lon e ug “t des ordenen Kar enhofen, Irga- rethe geb. Hasselbach, von Polzhauses #. Aar wird heute, am 6. Fébrúax 1914, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet: Der: Nechtzanwalt Erhard in ‘Langenschwalbach wird zum Konkursver- Baller erpangt Konkursforderungen find bis zum 7. März 1914 bei ‘dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder

storbènéèn Bauunteruehmers Gustav Held ist zur Abnahme der Schlußrechnuüng des Verwalters; zur Erhebung von Ein- wendunaen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigendenForde- rungen fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Atslagen und dié Gewährung eine Be atana an die Mit- alieder des Gläubigetaus\chusses der Schlußtermin auf den 2. März 1914,

gehöben. Gemünd (Eifel), den 3. Februar 1914. Königliches Amtsgericht.

Fimnmenau.

: Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nacblaß des Vürgerschullehrers Julius Vär- wol in Jlmenau wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins htierdurch

[103478]

barth, früher Inhaber elnes Zigarrea- svezialgeschäfts in Kattowitz, jeßt in Ohlau, ist zur Abnahme der S{lüß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- ¡eihnis der bei der Vertetlung zu berüd- fihttgenden Forderungen sowie zur An- hörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläu-

laß des am 7. April 1913 zu Rietel vér- | haltung des Schlußtermins hierdurch auf- | mögen des Kaufmanns Georg Neu- | der bei der Meran E

orderungen der 10. März 1914, Mittags A2 Uhr, vor dem Kniglihen Amtsgerichte hier- selbst, Potsdamerstr. 18, Zimmer 13, des timmt. | Spaudau, den 29. Januar 1914. Dér Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

sprembersg, Lausîtz. [103467] Konkursverfahren.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

M Berlin, Dienstag,

§

Börsen-Beilage

den 10

Februar

die Wahl etnes anderen Verwalters sowie | Vormittags 40 Uher, vor dem König- aufgehoben. bigeraus\{husses der Schlußtermin auf den| 48s Konkursverfahren über das Ver- Houtiger | Voriger

über die Bestellung cines Gläubigeraus- | lihen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Ilmenau, den b. Februar 1914. |§8, Februar 1914, Vormittags | gen des Kaufmanns Johannes {usses und eintretendenfalls. übér die im | Die Vergütung des Verwalters wird auf Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 1. 10 Uthe, bor dem O E Vogel Inhabers der Firma Frthelu 132 der Konkursordnung bezeichneten | 138 4, der Betrag der ihm zu erstatten- Kempten, Algän. [103521] me q j N F E Et t Graf tn Spremberg, Laufiß, is L genstände und- zuk Prüfung der ange: | den baren Autlagen auf 1,90 46 festgeseßt. Bekanntmachung. hlau, den 4. Februar E etfoläter Abhaltung des Schlußtermins

On D auf den 21, März | Burg b. M., den 3. Februar 1914, Das Kgl. Amtsgericht Kempten hat mit L E Aeu aufgehoben. Ai - Vormittags U0 Uhx, vor dem Königliches Amtsgericht. Beschluß vom Heutigen das Konkurs- es Königlichen Ämtsger . Spremberg, Laufitz, den 3. Februar

unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. : - i Nermö i 5951 | 1914 : ' Ç i Burg, Bz. Wagdüeb. [103500] | verfahren über das Vermögen des Fauf- | grtenberg, Hessen. [103525] , “i G e A cie B ama ss In dem Konkursverfahren über das | manns Reinhold Rueß in Sulzberg Bekanntmachung. Königliches Amtsgericht. Konkurömafe etrvas Bulbi sind, wird | Vermögen des früheren Restaurateurs nach Abhaltung dés Schlußtermins infolge | Das Konkursverfahren über das Ver- | Veckermünde. aufgegeben, nichts an den Slamétrschulbner Erust Giese in Burg b. M. ist ein | Schlußverteilung wieder aufgehoben. mögen des Karl Kipper Ul. von Ober Konkursverfahren. j zu verabfolgen oder zu leisten, auch die | Termin zur Anhörung der Gläubigerver-| Kempten, den 6: Februar 1914. Seemen wird nunmehr gemäß § 202f| In dem Konkursverfahren über das L Verpflichtung auferlegt, von det Besige sammlung über Einstellung des Konkurs- | Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. | der K.-O. eingestellt. Vermögen des Bäckermeisters Peter 1 der Sache und von den Forderungen e verfahrens wegen Mangels einer den Kosten R 604 C [103474] Ortenberg, den 5. Februar .1914. Nickel zu Ahlbeck, Kreis Ueckermünde, ist 1 welche sie aus der Sache abges onderte Be- | des Verfahrens entsprechenden Konkursmasse Konkursverfahren \ Großh. Amtsgericht. zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- 1 friedigung in Anspru nebmen, dem | Uf den 24. Februar 1914, Vor- K M I ber bas N E 95,977 | walters undzur Grhebungvon Ginwendungen Wechsel. | 1 Konkursverwalter bis zum 21 Februar mnictags AX Uhr, bestimmt. ube i Sisexivarenbliuters Vaul Et PrDi kursverfahren über E ‘Vec, gegen bas SPlu erzen Der it as Heutiger | Voriger | Penn I Le 4E N aua . a y 2 P + 5 ; 6 D, . V6 605 0 B \ —— —_—— % 9 |3% Burg b. M., den 6. Februar 1914, O as AOntur teilung zu berücksihtigenden Forderungen Kurs Sit: und Fen (Brdb 14 Dea 96'50b G | 96'206 @ | Breslau 06 X unkv, 21/4" 1 1 K 1 1 1 1 1 1 1

Amtlich festgestellte Kurse. y Houtiger.| Voriger

Meckl. Eis.-Schldv. 70/31 91,606 | Barmen 1876/84 1.1.7 | 94,266 | 94,256 | Liegniß 4 | 1.3.9 | 95,006

Heutiger | Voriger 7 Kurs Berliner Vörse, 10. Februar 1914, | do. tons. Anleihe 86 8% E j e do. 1882, 1887/3/) 1.4.10/ 88,606 |88,60G | LudWig8hafen .… 1908|

9 , ,

1

7

Heutiger | Voriger Kurs 78,60 G 96,60b Q 88,90b 5

94,60 86,30 G T1,25 G 95,70 B 87,756 78,25 G 87,756 78,25 G 95,70 B 87,75 78,25 G 94,25b 87,50 G 88,90b 78,25 G 94,25b £7,75b G 78,00 G 94,50 G 86,10b G 78,25 G

5 Schles, lands, do. do. do,

do. do, Swchle8w.-Hlst. L.-Kr.| do. do, |

s

4 e 2 S 1 1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 4. 1 österr. | do. do. 90, 94, 01, 053% do. 91,96, 01 X, 04,05/3%| versh.| 88,306 | 88,30 G do. 18 31 Gold-Gld. = 2,00 46. 1 Gld. österr. W. = 1,70 4. Oldenb.St.-A.09 ut.19/4 —_,— Berlin 1904 S. 2 |4 7 | 98,00B | 98,00G Magbedis 180k 1 L 1 Krone österr.-ung. W. = 0,85 4, 7 Gld. slidd. W, | do. 1912 unk, 1922/4 do. 1912 X unkv. 22/4 .7 | 98,25b | 98,00b do. 1906/4 | 11.7 | 97,506 | 97,506 = 12,00 4/6. 1 Gld. holl. W.= 1,70 46. 1 Mark Banco | dv. do. 1903/31 1876, 187 .7 | 97,20G | 97,306 do. 1902 unkv. 17/20/4 | 1.4.10| 96,80b 6 | 96,80b G 90,306 | 90,20G | »o, 1918 \ unkv. 81/4 | 1.1.7 | 96,606 | 96,50 G Li Jer L L 2

T | 97756 | 97756

F

el-lele

a o C5 a C5 Co P OD N r CO P

» —— .

7 ,

—,— do.

+4

1 1 1

m

| L Lt F L& 1,8, 5% 4 1.1. j = 1,50 6. 3 land. Krone = 1,125 46, 1 Rubel = S Goth m A 1896/3 | 1.7. s do. 1882/98/3%| ve 16 6. 1 (alter) Goldrubel = 3,20 6. 1 Peso (Gold) | S.- ja St.-A. 1900/4 | 1.4.10 97,40 G do. 1904 S. 1/31 0/ 90,006 | 90, 30/31 22200 U. 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 2 E Dla Sächfische St. -Rente/|3 | veri. 78,10b G | 78,10b G do. Handlskam. Obl. |3% A de 100elE S *| 00208 = 4120 6, 1 Livre Sterling = 20,40 46, do. E fedeeié ai Berliner Synode 1899/4 | E in Faioatintz sts ebr, lvorig. | —,— do. 1908 unkv, 1900/4 Die einem Papier beigefügte Bezeihnung F besagt, Schwarzb.-Sond. 1900/4 | 1.4.10| —,— —, do. 1912 unkv, 23/4 |

baß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez. Württemberg unk. 15/4 | versch.| —— s 1899, 1904, 053% do. | . , Is , , 2%

ission lieferbar sind, | J | Emiss ef f unk. 21/4 | 1.4.10 Bielef. 98, 1900, 02, 03/4 |

l e Etwaige Druckfehler in den heutigen Kurs- | do. 1881—83|3%| versch.| 85,50 G Bod 7 ukv, 23/4 | angaben werden morgen in der Spalte „Voriger Kurs“ O Les T2 bs A D e A

herihtigt werden, FIrrtümliche, später amtlih richti Preußische Rentenbriefe Bol ese 00, 1900/3) . do. 1901, 05/3)

aag Notierungen werden möglichst bald am §chlu es Snrszettela als „Becihtigung“ mitgeteilt, “WW | Sannoverse [4 | versh.| 95,906 | 95,80G | „do. A LEN do /8%| versch.| 86,40 | 86,40b | Borh.-Rummelsb, 99/31

do. Westfälische : Reg do. 1886, 1891, 1902/3) ve do, E Ho, St.-Pf.(R.1)uk.22/4

;

1 95,90G | 95,90 G p Mainz 900/4 |

|

j

|

96,006 | 96,00 G Î

Ti L \ch.| 93,506 | 93,50 G 1: : Le ;

do. Westfälishe 2, Folge do. do

| 9 | 96,006 | 98,00 G do, 8. Folge .6.12| 95,50 G 95,75 G do, do. t | N Pu 87,10 G do, do. ) Mannheim 1901,06/08/4 | versh.| 95,50b 95,50 B Westpr. ritter. S. ) do. 1912 unf. 17/4 | 1.3.9 | 95,50b 95,50 B do. do, S. do, 1888, 97, 98/31 versch.| 86,756 | 86,75 G do. do. S. 1 do, 1904, 1905/3 versh.| —,— —,— do, GEN ) Marburg .… 1903 X |3 / 1.4,10| 90,10 G 89,75 G do. R ) Minden 1909 ukv.1919/4 | 1.4,10| 95,00 G 95,00 G do, S 4 Y )

[31 12 j

[103483]

| 97,90 G dv. 1906 unkv. 15/4 96,00G | 96,00G

: | 84,20 B do. 1907 Lit. R uk. 16/4 | 0 | do. 1911} Lit.S uk.21/4 2 do, 88, 91 fv., 94, 05/31 versch.

É 1 1, 1 1

j D

Wr

A 3 1.

Königsberg, Pr.

| . | 41 3%

Do to tro s D ja

do. 1895, 1902/31 versch.| 88,60 G 88,25 G do, do. Mülhausen i. E. 06/07 4

1 /2 .

( ( ( ( ( (

1.4.10| 94406 | 94,406 do,

) ) ) | neuland\{ch.. ? do. 1913 X unf. 22/4 | 1.4.10| 94,406 94,40 G do, do, | Mülheim Rh.99,04,08/4 | 1.4.10} 94,606 94,60 G do. D 44 do, 1910 X ufv. 21/4 | 1,4.10| 94,606 | 94,606 Hes. Lds.-Hyp.-Pf] |

|

|

l

|

mrr R Hr 4AM]

1814 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht. Karbowski hier wird Pa Tae mögen des Väckermeisters Karl Albert |} ¡nd zur Beshlußtassung der Gläubiger über ilmsterd.-Rott. …] 100 f}. 169,356 B Ss D a LEUQ LUTILA, [002008 } po * do Wintb 244 3470 Bestätigung des Zwangéêvergkeichs und lb- | Eble in Au a. Rhein ist nah Ab- die niht verwertbaren Vermögentstüde do. do. [100 f. —,— Lauenburger ....... 4 117 | L do. 1880 3% [103470] us des Schlußtermins hierdurch auf- | haltung des Schlußtermins 0 E der Schlußtermin auf den 5. Müärz Griffel, Antw... 100 Frs. 80,75 G Pommersche 14 veri. 96,00b | 95,75b@ | F0. 5 j 1891/36 8 E gehoven. nabme der Schlußverteilung aufgehoben. s or dem : : Urs. T Do, Me 66 /3%| versh.| 86,40b | 86,40b G er 1902/4

A b O R „Das Konkursverfahren über den Nadhlaß | Königsberg i. Pr., den 21. Januar N ahütt, bea 6 Mebruaz- 1914: A e C IUIOT Biebletetbli, Flimner budapest Posensche ‘4, verd. 86006@ | Wi | do. 09 uy. 19/224 n DIES es in Charclotteuburg verstorbenen : : E N nte : i ) / a E) L D) eaen eli (84 versh.| —— —, : Gs Zwenkau Lommlerstr. 15 1, wird heute, S L ies Siegfried Wilczynski 1914 Königl. Amtsgeri&t. Abt. 29. Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerihts. | Nr. 14, bestimmt. a T Ar. \4 versch.| 95/80b G | 95806 1900 N'|4 : INTSE 4 M A ECAEREE - 1-1 | Reichenbach, Schles. [103468] Leipzig. [103515] 5

E Luit | ; : i L T \ 0 Bi , O [33¿| versh.| 86,408 | 86,40b ael... 1901/4 T1lgu E E am 6. Februar 1914, Nachmittags 12 Uhr | f nach Abhaltung des Schlußtermins Ueckermünde, den 4. Februar 1914. do. do. [100 Lire Rhein. und Westfäl. 4 |versch,| 95,8066 | 95,75b | p0- L D T do. 1900/01, 06, 07/4 |versch.| 97,256 | 972568 | gom.-Pbl ole L147 |*| g8! 96/60 G Konkursverfahren.

E ad / 112,35b do. do. [3% versch.| 86,75b 86,40b 9 t T do, 1908/11 unk. 19/4 |versch.| 97,00b 6 | do, S. 10—12|4 96,80 G i , ä 12| 3 1 1

0

Königliches Amtsgericht in Wehen. Rei e i RÓn Charlottenburg. BRERLAR, [103530] Konkursverfahren.

S

| E 3 do.

1899, 1904 31 94,75 G Mülh. Ruhr 09 Em. 11| * U.-18 unk. 31, 35/4

1889, 97:

1.4.10| 85,256 | 85,26 G S. 12—17/4 : 96,60 G do. S. 18—22/4 98,80 G

| 1.4.10| 94,806 | 94,80 G s 97,106 |: 1410-00008 | 90,008 | ge Om E 26/4 S 97,40G

( U V

=

97266 | bo |

DOt0NrONrNDS 5 7 mrr P mm Ri R

Aae

d —— E s

München

| 1.4,10| 97,306 | 97,25B | bo,

4 C 4 4

S

10 Minuten, das Konkursverfahren er- KSRon, Der Gerichtsschreiber Mana LEE öffnet. Konkursyerwalter: Herr Rechts- E nbuva, den 2. Februar 1914. des Königlichen Amtsgerichts. dissabou, port Mis anwalt Fr. Gutwasser hier. Anmeldefrist Der Gerichtsschreiber ;

bis zum 6. März 1914. Wahltermin am | eg Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40.

Fa Z Sächsisch |4 | versch.| 96,80G | 95,75bG | Do. : H N do, 1912 unk, 42/4 | 1.2.8 |—,— do. S 3, 14 i 97,10 G —— , E Do ea L [31 h.| 86,40 ° . versch.| 97,256 | 97,106 do. 86, 87, 88, 90, 94 [31] versch. o. S. 98, 13, 14/4 | 1.1.7 2 , ’aldenburg, Sachsen. [103520] London De 20,45 B Schlesische L verai L n E do.1907,08unfv.17/2 Verd 97,10B |97,10B do, 1897, 09, 3 04 t veri S950 A 87,006 O S A SEE i ‘Kuni íInhabers eines} ; : ; f ‘GAgURA ¿M do, | 20,43h do. s [81] versch| —— N do. 1911X/12Tukv.22 4 —,—— 97,506 | M.-Gladbach 99, 1900/4 | 1.1.7 | —— 4 do, e T p Philipp “Kuieshe, Inhabers eines] Schwarz in Reichenbach i. Schl. ist Koukursverfahreu. bo, 3 M.| 20,34 G Sélebid-Golteit N Veloce Fodas do, 1886 fonv./8Y 1.1.7 | 93,50@ | 93006 | do. 191 À unt. 96/4 | 1410 E 28. Februar 1914, Vormittags ¿ [103465] Fleischereigeschäfts in Leipzig-Stölte- | x Abnahme der Schlußrechnung des Ver-| Das Konkursverfahren über das Ver- Madrid, Barc. 100 Pes. 14 T. | 76,35b do. do, [94 veri 640B | 90408 - | Do. 188984] 1,4.10| 88,75G | 88,766 | bo 1880 188881 o Wi Uhr. Prüfungstermin am 24. März Danzig. vr de A t riß, Sommerfelderstraße 21, wird hier- walters zur Erhebung von Einwoendungen mögen des früheren Vahuhofsrestau- do, : do. 100 Pes, 2 M.| —— i L N do. 95, 99, 1902, 05|3Ÿ) verscch.| 89,90b 89,90b do. 1899, 03 V 3% 1914, Vormittags 111 Uhr. Offener | Das Konkursverfahren über das Ver- | durch aufgehoben, nachdem der im Ver- badi bas Sélu verzeichnis der bei der | xa L us Erust Alfred Otto Heukel in Rew York 1E Es 4,2075 B Anléibèn släatlidiés Snititute Coblenz 10Xukv.20 22/4 | 1.4.10 —,— Münster 1908 ukv. 18 Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. März | mögen des Jugenieurs Carl Goerk | gleichstermine vom 19. Dezember 1913 Be. teilu u berüdsihtigenden Forde- | Altstadt Waldenburg wird nach erfolgter paris | \vista| 81/225b | B1/25bB R L O j bd: 01, O E Rai 000A, 1914 in Danzig wird, nachdem der in dem | angenommene Zwangsvergleich dur rechts- r ng s g e ita aldenvurg wird naG}/ E Cre S S MIE Detm.Lnbdsp.-u.Leihek./4 | 1.1.7 | 99,006 | 99,006 | Cöln 1900, 1906, 1908|4 ver. 96/20 8 Naumburg 97, 1900 kv. "L 0 ; 2 r gel c rungen der Schlußtermin auf den 8. März Abhaltung des Schlußtermins hierdurch : | | , , Oldenbg. staatl. Kred. 4 | versh.| 96,906 | 96,90 G 900, 1906, 1908/4 | versh.| 96, Nürnberg1899—02,04 Zwenkau, den 6. Februar 1914. Vergleichstermin am 16. Januar 1914 | kräftigen Beschluß vom 19. Dezember 1914, Vormittags 92 Uhr, vor dem | aufgehoben 7 | 80,706 | —,— da: E |Verid| 97206 | g90 a do. 1912 Y unf. 22/234 | 1.3.9 | 95,906 | 95,8 do. 07/08 uf. 17/18 Königliches Amtsgericht. angenommene Zroangsvergleich dur rehts- | 1913 bestätigt worden ist. Rik lichen Amtarri Sie bierselbst be- a A bit ben 6. Sobiniar 1014 d do. |100 R. | 3M.| —-- E do. do. “4 verd. 87906 | 87906 | 22,224 98, 98, 01, 08/8Y versch, 86,75 G | 86,50 G do, 09-11 uf. 19-21 fräftigen Beschluß vom selben Tage be. | Leipzig, den 6. Februar 1914. stimmt, Die Vergütung des Verwalters Königliches Amtsgericht. L bo, 100NTR 0M |—— | Do Coburg Landr [0] 0008| 800A ottbis ...:.:1900/4 | 1,410 |06706 | bo 4908 att i î ( en un Ur Dn ; 3) ori Ht, L [4 L ASERSE U 4 Î E 2 do, do. [100 Frs.| 2 M.| —,— —,— L A | do. 1909 X unkv, 15/4 | 6,0 F O 00 N stätigt ist, hierdurch aufgeho n Î Köntgliches Amtsgericht. Abt IT A ist auf 60 M, letne Auslagen find auf a E Ee T R E: nar Etocholm,Gthbg.| 100 Kr. 110 T. | 112,50B | —,- S. L unk. 20/224 | 10/ 96,00 G | 96,00 G do. 1909 Y G: äe 2] pp 06G Dffenbach a. M. I H AschafŒenburg [103518] | Abnahme der Sc{hlußrehnung des Ver- Ï R I E 9409E ) Fl Witúilage. [103495] Marsha! E bes , do. S. 4 unk. 25/4 | 1.4,.10| 97,506 | 97,50 G ; L 4 | | 96,00G | do. 1907 X unk. 15 i gin . y q [ters fowi “Anhörung der Gläubiger | Meimnerzhas en. [103475] | 11,20 4 festgeseßt worden. zoukurs Y Barschau 100 R. | 8T.| —,— E bo Goa C E s 1889/3%| 1.4.10| T do. 1902, 05 Das K. Amtsgericht Aschaffenburg | walters jowie zur Anhorung Der E g D 2 Rei b i. Schl, den 5. Februar Konkursverfahren. 100 Kr. | 8T.| 85,106 | 85,15B LGA | do. 1895/8 | 1.4.10| —,- E Pforzheim 1901,07, 10 hat mit Beshluß vom 4. Februar 1914 | über die Erstattung der Auslagen und die] H a R dad V N n Ms den H ag j; h Va ° as KonTursversahren Uber da er- 4. Der Gerichts\{reiber

| alte u. uk, 16, 18, 20/4 | 1.4.10| 96,406 das Konkursverfahren über das Vermögen | Gewährung einer Vergütung an die Mit- Kaufmauns Reinhold G des Königlichen Amtsgerichts.

Das Konkursverfahren über das Ver- s L ; ; - F em Konkursverfahren über das mögen des Fleischermeisters Theodor s A n des Kauf l L Richard

+2

l -4 f o S

ch _ D mis O a O0 DO

Co 0 S

[27 |Säós.lbw. Pf. bis 23/4 | 1.k 96,806 9150B | 91606 do. do, 26, 27/4 | 1.4.10| 96,89 G 91506 | 91506 | do. do. H. 88,30 G e is do. Kredit. bis 22/4 | 1.1.7 | 96908 95,50B | 95,508 | do. 4 } 1.1. , 87,606 | 87,60 G do, [8%| 1.1. 88,30 G

.| 95,70B | 95,90 G Verschiedene Losanleihen.

95,70B | 95,90 G 8 | 95,70B | 95,90 G | 86,4066 | 86,606 | Bad. Präm.-Anl.'1867/4 | 1.2.8 | —— | —— A E Braunschw. 20 Tlr.-L.|— p. St. /198,10b |198,25b 942566 | 94'256 | Samburg. 50 Tlr.-L.8 | 1,3. 175,00B |174,90b | 85006 | 85006 | Sldenburg. 40 Ilr.-L./3 | 1.2. |130,00eb B 129,90b 94756 | 9475 G Sachsen-Mein.7Fl.-L.|—| p. St. | 34,50eb B| 34,50b B

| 94756 | 94,756 34,766 | 35,400

"1

T E

ma

e P 2 D 2

S

wm

D

4 s et Do I X

| |

- | Augsburger 7Fl.-Lose|—| p. Sf. | 34,750 | 35,406 85,50B | 85,25b Cöln-Mind. Pr.-Ant. 3} 1.,4.10/142,000 /[142,00b

Cn C N i LO F

5 a f Co e P S C5 A E ck C5 I S Sh t e tS—t s

E Es

In dem Konkursverfahren über das ' (100 Ker. | 2M|:—— "|—— L 0a: Thee (L410 00G | ONaRS | GYefeld 1000/1004, 08/4 | 96,506 | do. 1912 unt, 17 l lZubi schusses derSóluß- | mögen des Bermögen des Schmiedemeisters ee Vankdiskont. do. do. e L | 96,60 G | 96'680 G 2 E O | 1 T0 Lao 8 s 1895, 1905

Ia ne, gA E M E E a La E T Schuster zu Oberbrügge wird nah er- Maschinenbauers Auguft DHurde

R O9 (SUT DANASSCrgLEr Vormittags 11? Uhr, vor dem König- | folgter Abhaltung des Schlußtermins hier-

bi pt pt rk jt frt fri fund jemk fr rut jur J]

h m s

“es

e i bis ria tea fs QDAAAADO

A era 1

M M

GOOO000

4 34 4

R R R H j js j jt bri s jt i R ja

M 1 B F A l i m i E e

O

N e ckCP

97'80b | 97,70b 86,75b G | 87,00ebB 69;00b G | 68/60b 69,00b G | 68,70b

O00

f = LK

l

N O L) o

bs hi P Sni Pa et Pet fet fet fti fend ft! Jet fred D Pi De und fend ford fred fk bn b i Pr b fn DO L 1A P P 1 j G CO fa Fa f j C0

A i a 4 D f ja

© D

O D)

| O00 | s Do ao D

8 | —— | Febr. lvorig. | | 94,80G | 94,7: Bulg. Gd.-Hyp.92/ | —,— | 261241561-246560| 6 )} 95,30 G 5x 121561-136560| 6 | 89,00 G 2r dient gent | —,— 1r 1—20000|

10} —,— | 96, Chilen. A. 1911| 5

| do. Gold 89 gr.| 414

mittel] 43

do. 1902 N... 13% Thorn ..1900, 06, 09/4 | do. 1895/3 Trier ...1910 unk. 21/4’ | do. 1908/31) Wiesb. 1900, 01, 03S.4|4 | do. 19083 S. 8 ukv. 16/4 | do. 1908 rüdz. 37/4 | 1.2.8 | —s do.» 1908 unkv. 19/4 | 1.2,8 | do, ) do, 1908 unkv. 22/4 | 1.2.8 | —,- do, kleine] 48 a ats , ; 883 [3%] —- do, ® 1906| 45 ) Chines. 95 500 £!| 6

do, 100, 50 £/ 6

do. 96 500,100 £| 5

do. 50, 25 £/ 6

f D ps

,

—,— 101,90b 102,00B [101,90b 96,00b Q | 96,206 B

ga a 92,406 G | 92,406 G

|(2—,— [103,30b |"99,10sb 6 | 99,20b'G 99,10eb 6 | 99,206 G

SSD | 5E 5

de bas Did p Bat Qu Jl Q uan 4

pk pi jk fei fri fmd pt fd fer fern fred jrrk Punk

94,70b G 2 ) 84,75b B \ch.| 95,00 B | 95,00b G

Ann N44

D

i P R s m i n

l

, ,

p p pi j jt jf prt pi C fd pt jt V ia pi A f p i j pi j p þurd M A4 A

do. konv. 1892, 1894/31 1.1.7 |

do. 1903, 05/3 versch.| 87,25 G | 9650 G ) rein ren E MOl IRAN 1u0EN Gu ia Weitere Stadtanleihen werden am bo R -, ,— Dienstag und Freitag notiert unk. 24 Dt.Jnt.| 5 L 89,25b

E i Zeit N do. E.Hukuang| 5 5.6.12 | 92,70 B | 97306 pag o E Sette M do. Eis.Tients.-P.| s | 1410 | 93,10b | D L r

96,60 G | S tEMtt s 97.004 Städtische und [and dh

96,25b WELLINEL ac éviieues 6-1: 87,80 G do, 88,10 G 3 do, 1| 87,80 G do. .| 94,90 G do. | 86,10 G do,

2

Am

Do

R

S L

F n do Erg.10uk.21i. L} s iche Pfandbriefe. | do. 98 500, 100L} 4% aftlihe Pfandbriefe o Lo U aL ¡ [115,00B [115,90 G do. ult. fdrag —- [105,50 B [105,50 B Febr. lUwvorig. | —,— [101,00G [101,50B Dänische St. 97| 3 | 92,006 | 92,506 Egyptishe gar.| 8 | 97,50b | 97,70b6G do. priv.| 3% j .7 | 87,256 | 87,40bG do.25000,12500Fr| 4 ) 96,00 G s do. Do | 1.1.7 | 80,40b | 80,25 G do. 2500, 500Fr.| 4 | 94,70 G Brdbg, Pfdbrfamt 1-5/4 | 1.1.7 | 96,006 | 86,306 Finnl. St. Eisb.| 31 0 95,50 G Lal j . D. F.|3% versch.| —— | —— Galiz. Landes-A.| \{.| 94,75 G 7. L versh.| —— | do. Prop.-Anl.| 1ch.| 94,50 G | | | Griech. 4h Mon.| 1,7? .4,10| 94,80 G _S. 1—4 unk. 30/33/4 | 96,60b G | 96,60b G do. 500Fr.| 1,75 E - Kur- u. e alte 3 do. 5Y1881-84 | T 2E g do. o. neue|3%| 1. | 5000,2500 ,„ | 1,60 .4.10| 88,00b do. Komm.-Oblig.|4 | 1.4.10] | bo. 500 ,„ | 1,60

93,00b 91,60b G

b

o M fi a e jm

S

ooo I T Ra

_

Prt f A f p pas pt C F jft M o Do b L Fa A A J fi bs fs ft ba O A

\

Mm

A p ps I ps p p j pi js j jt jd j j A bs C 4 O 00

T j jp pa p o. .

5 E E C A O et p pl fei jus

H [V

s f t i f M p R et

, ,

M p

es

M i i A i j

[103505]

e

mm R Do

M A A b

9

Do fa b D O ei en D dn Tn êx O PS D D s J s = L

D

Zar

S A

S

L

B mm A

_ ai

Fz pi pt R pl pt ft pk rk fr

E R E

—— do. 1901 S, 2 unkv. 19/4 | 1.4.10| 95,25 a 95,26 G Kiel 1898/4 —,— —,— do. 1911 unkv. 25/26/4 h. 95,2566 | 95,25 G do, 1904 unkv. 17/4 95,20b 95,25 G j (t a Mex.99500,1000L]| 6 97,200 | do, 1887, 1889 /8% | 90,256 | 90,2566 | do. 07ufv.18/19/21/23/4 95,00B | 95,25 G eue|4 | 1.1.7 | 9E do, 200 „| 5 88,60b Q | —,— do. 1898/8% .4.10| 92,25 G 92,25 G do. 1889/8 97,00 G ——— | Ly do, 100 ,„| —— 78,90b G | Augsburg 1901/4 .4.10| 96,90b 96,00 G do, 1898/81 91,50 G (8 1.1.7 do. 20 „| 4 97,096 G | —,— do. 1907 uuf. 16/4 | 1.1.7 | 86,90þ | 98,50B do. 1901, 1902, 1904/31 86,25G | 66,006 B L4 do. 1904, 4200 4} 97,00b G | —,——- do, 19183 unf. 23/4 | 1.1. 96,90 B Köntgsberg 1899, 01/4 96,00 G 95,50 G do. 2100, 97,806 | 97,80G do. 1889, 1897, 05/31 h. 86,20 B do, 1901 unkv. 17/4 96,00G | —-,— L Norw, Anl. 1894 .| 85,60b B | 85,75b Baden-Baden 98, 05 X35 .| 86, 86,00 G 94,90 G 94,90b G 3) 1.1. fes 6 s do. 1888 x. 94,90G | 94,90b G i; L AILAAL: do. mitt. u.

dó. 1910 X ukv.20/22/4 | 75,60 Q 75,70b G 92,00 G 92,00 G do. Dest.amort.Eb.-A

Barmen f 97,10 G do. 1910 XN4 Stg 96,75b G do, 1899, 1901 XN'|4 A 95,25 G 1891, 93, 95/31 4 0 140 ) 89,00G | 89,00G do, i h unk. 18 95,10G | 95,106 do, do. ult, sheutig.

96,75þ G do. 1907 unkv. 18/4 | 1.2. 95,25 G do 1901/35 94,900 | 95,606 | do, : [8M 1.1. Febr. Uorig,

ci P E f bo f F Lo f f i fck Co S

I S ——: -

F

——_——

Lan zul A an an E E A M S)

2X n N E R

c L4-J t ZA = A An Odo 0

p js 2 S pa

Berlin 4 (Lomb. 5). Amsterdam 5. Brüssel 4, | do. do. uk. 25/4 97,40G | 97,40G do. 1918 x unkv. 24| ‘3.9 | 96, 96 50 G p E S 4 briux in Schwege ist zur Abnahme der | o6'10a | 9610a Ausländische Fonds. beendigt aufgehoben. lien Amtsgericht hierselbst, Neugarten | dur aufgehoben. u. Warschau 6. Schweiz 4. Stockholm 4%. Wien 4, S D C P A Le E Rd E O Potsdam... 1902 / ' | G i: : 4 Geldsorten, Banknoten u. Coupons. | ò 31 lie DO | Das Konkursverfahren über das Ver- | Schlußverzeihnis der bei der Verteilung s s : V | Se O. ats 0: | p unk. 1918/20/4 | versh.| 94,606 | 94,60b | do. 10020 1 “Das Konkursverfahren über das Ver-| Danzig, den 2. Februar 1914, Melsungenm [103001] | Friedrich Schröder in Harreby wird | Schlußterminauf Freitag, den 13. März Evvereigns - - 0. 20406b (20; E E aat LO O, unb dls H O T N Friecdrih Schröder in reby / L L \ 20 Francs-Stücke uad Schwarzb.-Rud. Ldkr. 4 | DUVHIN Gra I N 1900/31 94,306 | 94,306 Febr. Lorig. | —,— d0: S A9 G ogt A ies | Rostod.…… 1881, 1884/ 87,156 | 87,75 G 200 £! 99,75b f , S ez 2 4 Urt 2 - S t . , 4914 . ao D 5 ( ftraße 66, wird, nachdem der in dem Fn dem Konkursverfahren über das Melsungen soll Shlußverteilung erfolgen Rödding, den 5. Februar 1914, stimmt. e lte... þro Sil As êt, 10er * » V 3 ß z E ; 215,55b 7 20/22! : S7 L A T: O angenommene Zwangsvergleich durch rechts- Dargel in Danzig wird, nachdem der berücksichtigen sind #6 505,96 »Z bevor- Königliches Amtsgericht. 1. {merikanij Banknoten, große Bergish-Märk. S. 3../314-1.1.7 | 93,256 E A L Laa Lo O But Zes d L :10| 91,756 | 91,766 | do, abg. 99,75G | 99;756G L Z dó. N E S E Dresden 1900/4 | 1.4.10 —,— E do.Std4,04,97Uukv17/21/4 g | j; Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte der zu berücksichtigenden Forderungen kann Belgische Banknoten 100 Francs| 80/,80b | 80/85b Pfälzische Eisenbahn. |4 A E b 10A .97,00ehB | 97,00bG | do. innere E ck s Gs 0, /| C 217 eei ini —_—— x S ; G i S UngS: AU 2h B Me Z ) 4.10) : | do. 500 £| 96,75G | 96,80 G gehoben und zur Abnahme der Shluß- versammlung über Einstellung des Kon- in Aue bei Zeitz tit infolge eines von vranzösishe Banknoten 100 Fr.| 81,30b 1431,35h Wismar-Carow.., O L E S. 1,2/4 | versch.| —— do. 1909 X unkv. 20/4 o 0 S 96'80b j 5 Îtalienishe B | E dus, 8/4 92,7566 | 93,00 G A E E D ada 2 395/81 do. 20 £| y Fn dem Konkursverfahren über das | von Einwendungen gegen das S{hlußver- C O lar: Kosten Ves Verfähtens entsptêWenben | lags u. einem Zwangsvergleiche -Ver- ienishe Banknoten 100 L.| 80,90b | 80,95b | (y¿Reich sichergestelt)| | do. S.8,9,10unk.20/28) | 1.5.1) 0 Stendal, O MHL . 4 E Z | , 5 j f | D 5 | 89,25 G 89,25 G Bosn. Landes-A.| 4 sellschaft m. b. H. in Liquidation, | sihtigenden Forderungen der Schlußtermin g SYL do. 1000 Kc.| 85,20b |185,20b Ditiseldf, 1809.100008 Eini wg 008 80 1.410) 80,200 | | S [103484] | Saarlouis, den 6. Februar 1914. lihen Amtsgericht in Zeig, Zimmer do S0 N BONOs (O o a R aaa L ALO | L TEMA do. 1910 unkv. 20/4 | 1.4.10| 97,806 E 28108 1 Buan-Æie REVL ; c 5 Der Bergleichsvor- d 1 R.| 1899311 1.410 86406 ; L n B 9 me der | bierselbst, Neugarten 30, Zimmer 220, | N42 ues S 0. do. ult. Febr.| —,— E 899/31) 1.4.10| 86, | Bößtowstraße 34, ist zur Abnah i S l Bermögen des Hausbesißers8 Richard 112,35 G E C L Le OUGAA Duisburg 1899, 1907|4 Stuttgart. .1895 X'|4 tats du. 1002] 4 termin auf den 20. Februar 1914, | Dauzig, den 9. Februar 1914. Gléubigerversammlung zwecks Genehmi- | - In dem Konkursverfahren über das Ver- | 1, Konkursgerihts zur Einsicht der Be- Bollcoupons 100 Gold « Rubel| —,— | 323,10b / j y : do. do. Serie 21/3% 87,10 G do. 1885, 1889/8% 1 F ? / 4 2 T c I î ç 'j N J î h A 1 c - T2 a , r | Friedrichstr. 13/14, IIL. Stock, Zim-| Jm Konkurse Vormelcher Dargun | anberaumt, auf den 18. Februar 1914, Prüfung der nacträglih angemeldeten | 9 qngerbeck, Amtegerichtssekretär, Ge- Staatsanleihen. bol Do Sara H do. 1908 Y ukv. 18/20/4 | ; L Elbing 1903 unkv. 17/4 Der Gerichtsschreiber des Königlichen | bxrüar 1914, Vorm. 10} Uhr, statt. Wénäelwitz gs t E y y L CIGI , P do D010 Do, / J Berteilung zu berüdsihtigenden Forde- ik, 18/4 98,90b 6 Erfurt 1893, 1901 X! 1j s 97.09 , D u 4 2 ï as 7 f , « , ; h | Aus ¿ t 913%) Fi 1 Das Konkursverfahren über das Ver- | wortmuna,. [103503] | mögen des Kaufmanus Georg Wilhelm | Gläubiger über die niht verwertbaren do |8%) versh.| 87,50 G | 87,75b G do. Ausg. 14 unk. 193% G E A r L rig | b 1 l s \ Sa Febr. Lvorig. | 78,10b R E h | 96906, | 9610 do. 1879, 1883/34 1 in dem Vergleichstermine vom 22. Dezember | ¡jn Lünen ist infolge eines von dem Ge- | 22. Dezember 1913 angenommene Zwangs- | Königlichen Amtsgerichte hierselbst be- | [103862] | 96;,20b G | 96,106 - 1888/80 Pr. Staats\ch, fi 1,4,15/4 1100,00 B 100,00 G do AuUs( . 22.U..2334 1.4. 93,756 93,50 G ember 1913 bestätigt ist, hierdurh aufge- ie zur | durch aufgehoben. ck o g im Küsteugebiet der Ostsee. Die von f 7| z stätigt ist, nahme der Schlußrechnung sowie z fgeh Schroda, den 6. Februar 1914. Preuß. kons. Anl.uk 184 | 98'908 | 98/906 6 Ausg. 8, 4, 10,| Königliches Amtsgericht. bruar 1914, Vormittags 105 Uhr, | ygünchen [103856] Begünstigung wird au gewährt auf den do. Staffelanleihe 4 90,70b G | 9080B | 29. Ausg. 9, 11, 14/3 | 1.1.7 | 83,2566 | 88,00 G L 2A E U / . Ou Ï . Konkursverfahren. bahn, der Elmshorn-Barmstedt-Oldesloer E shoutig ‘78,100 do. Landes klt. Rentb.| T0 ddo a i 1901 3% 1. Obergeschoß, anberaumt. Der Ver-| n 6. Februar 1914 wurde das unterm : Ae P Lg, B A e 1908, 09 unf. 18/4 97,20G | 97,20 G do. A. 4, 5 ukv. 15/16 4 \{.|/95,75þ 6G | 96,00b | t K ) ü ; U. css 1907 N4 | wixts August Kleimaun von DüunE | 4 §onkursgerichts, Zimmer 117, zur Ein- 4 a Tar L 4) z [4:18 Q ö & Jy 3 = i L 2g. 2—4 34 1.4.10! i gerichts, Z , óffnete - Konkursverfahren mangels einer hierdurch aufgehoben. preußish- hessischen Staatsbahnen usro. be- . kv.v. 75, 78, 79, 80/814 | 92306 do. Ausg. 2—4/3) 1.4.10| 85,60b | 85,80 G | Gießen . 1901, 07, 09/4 | j Si 2M do. aufgehoben. Königliches Amtsgericht. z: - . 10 10044 i 15 [8% 87,00b | 86,560G | do. do, Serie 5—7/34 1.4.10 —,— 199,106 | jo, it a eann: München, den 7. Februar 1914. Spaiidia, [103479] Königliche Eiseubahudirektion. |— |4 97,106 | 97,30 G Gr.Lichterf. Gem.1895/3%) 1.4.10 d d Lar.90| B93 i; L Anklam Kr. 1901 uk, 15/4 | 1.4.10| 95,506 | 95,50 G Va R R E De D, d do. 54 Pir.-Lar.90 Bünde, Westf. Fn dem Konkursverfahren über das Kouk(tawérfabren / l b | | | : 4 Vermögen des Kolonialwarenhändlers | Sonntagskarten (einschließlich Doppelkarten unt. 20/4 97306 | 97406 S E I S “a | 25608 | do. 000 » | 1,60 s istenfabrikanten Fri ; : : ; Etn j Leit eres , (83 j ; Bermögen des Kisteuf Fri Bez. Breslau, ist infolge eines von der der Firma Max folge elnes von dem Gemeinschuldner ge- [für etnige Stationsverbindungen unf , Eisenbabn-Dtl8 86,40 o DrlE P adl 2 Cie R S ma car ne j LAM | U 0000| 1,80 Vrnsh.-Liün.Sch. S. 7/3? | N i i Butt bs, länd. St. 1896) 8 9— 20, ist zur Ab- |! ; r O do 4 e Sonderburg. Kr. 1899/4 | 1.4. ; 97,00 G [26 d | Ho | rhebung von Einwendungen gegen das weg, Baum}culensiraße 19 20, 11 erteilt auf Verlangen unser Verkehrsbureau. do. 1900 3% Pömmer{che Erhebung g termin auf den 26. Februar 1914, nahme der Schlußrehnung des Verwalters, NOLA, MOER tr gs NIG Vor | y l j A E u berücksihtigenden Forderungen, zur 9 ; ; j : ' Î Zimmer Nur. 13, ¿ 97,768 | do. do. 1901/8 1.4.10| 88,266 | 88,25A | Gännover 1895/31 A j aft || 92.006 z sichtig , lien Amtsgericht in Friedland, Reg.- | 48 S(hlußverzeihnis der bei der Ver- D Fönigliche Eilenbahndirektiou. bo. do. 1887-99,05 3% annover 5/31 do, neul. f. Klgrundb. 4 do. ult. {houtig,| 9,00 - 1 t 5 z s 4 t if G et do. 1908 ufv. 18/4 4.10 896,10 G 96,10 G l 95,10 G 95,10 G Posensche S, 6—10../4 | JItalien.Rente gr.| 8 Gläubiger über die niht verwertbaren reiberei | [2Wie zur Anhörung der Gläubiger über | uh auf der Geridts\hreiberei des Konkurs- : imbuxger St.-Rnt. 87,50b G L A d aus\Yus}es sind auf der Gerichtsschreiberei f img der Aus die Ge si f \ch Vinnengütertärif vom A. April 0T20U. | dais MMBE B L ae OROG | OROQ | be Jo Mi, T) 1. ir: ü e Erstattung der Aus- währung etner Vergutung an die Littl- j i | 86,10G | —,— i 8 114: h Febr. Uorig. | —— Ser - Lbee e Sr s ligten niedergelegt. gelegt. der Vorbemerküunaen unter Abschnitt F 1908 ukv. 18 ütung an die Mitglieder des Gläubiger- | » | | Ausschu 0. Be G Vormitiags 97 Uhr, vor dem Könige des Königlichen Amtsgerichts. Y, : E antort: 1887-7004 dai. Leddizui 7d Mt: Ds zwishèn ben Baseler Bahnhöfen sind er- vor dem Königlichèn Amtsgerichte hierselbst N , : j 1899, 1906 ali Gemünd, Eifel. [103517] | bestimmt. Koukursverfahren. ; Straßburg, den 6. Februar 1914. b

Christiania 4%. Italien. Pl. 5%. Kopenh. 5. Lifsa- | do. do. 1902, 03, 053% 1.4.10| 85,50 6 | 85,90 G do. 882, 88/3%1| 1.1.7 | 94, | 94,506 | Posen. ..1900, 05, 08/4 | Rödding. [103499] | Shlußrehnung des Verwalters und zur d | 85,506 | 85,50 G Staatsfonds. Gerichtsschrèiberet des K. Amtsgerichts. lel ; L - i E S Gal —— geri Nr. 30, Zimmer Nr. 220, II Treppen, Meiuerzhagen, den 4. Februar 1914. T Ba Saths-Weim. Ldskrd 4] Darmstadt 1907 112 96,80 G i: —,— C DUTTAE S 2G E G ‘do. unk. 18/4 | 94,50b do. 97 X 01-03, 05/3%| versch.| 85,506 | 85,50 G 20 £| 6 | 1.1,7 |100,50bB [100,508 mögen des Kaufmanns Paul Walter | Königliches Amtsgericht. Abt. 11a. In dem Konkurse über das Vermögen | nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | L914, Vormittags UU Uhr, vor dem E 2 IOEA E. Ia E do, Sondh. Ldskred. 3% versch.| [2/2 E do 1903/3 86,756 | 86,75 G do. 100 £, 20 £| 2 99,75 G „07 1 96,00b G | 96,00bG | do. Anleihe 1887| j ; Fe - ; c z 346 , do,12X,13Xufv.23/24/4 | versc.| 94,50G | 95,00b 396 [31] kräftigen Beschluß vom 12. Dezember 1913 in dem Vergleichstermin vom 17. Januar | rehtigte und 12462 4 05 H nicht be- | Saarlouis. [103469] o do, mittel| 4,200 | —,— Brauns weigische .…. [4% 4 versch 1896/8! äfti Beschluß vom selben Tage Ds ie Sto R ; q elgis 4.10 s Abteil S4 E S See j auf der Gerichtsschreiberei, Abteilung I, Steinhauser zu Schwalbach wird ein | mögen der Firma Otto Schumann Dänische Banknoten 100 Kronen| —,— —,— konv. u. v, 95/34) 1.4.10 do. 1900/35 1.4.10} —— E Schwerin i. M. 1897/35 20508 | 88506 K ere eilung 84. M 141 | L i’ pr l i g Norwegische Banknoten 100 Kr.| A pi aide l bo S. 3 3 N versch. h bd: O U. ofs | | 95,75 G do. Ges. Nr. 3378! 82,50b G 82,80b G Konkursmasse auf den 19, Februar | gleihstermin aufden 27. Februar 1914, | L P E Gde do. 1898| y y : ) Ly A j S Lit, N ck Q:131 vertretèn durch den Liquidatorc Kauf- auf den 28. Februar 1914, Vorm. Meseritz, Bz. Posen. Ln Lit. N, O. P. Q:18//v ) j Strßb.i.E.1909 unk. 19/4 | | 94,806 | 94,806 do. Pr. 10 {lag und die Erklärung des Gläubiger- Schwedische Banknoten 100 Kr.| —,— l / do. S. 25 uk. 22/4 | 7 | 97,50B | do. 1909 ufv. 15/174 | do. 1906 N... 4 | —s 20 £| 3% i Ds ta S { 9 S : s j S8 9 n8laué y / ine| —,— | 8323, ; Vormittags 1A Uhr, vor dem König- Königliches Amtsgericht. Abt. 11 a. gung der Auflassung der Parzelle Nipter | 1nogen des Uhrmachers Mieczyslaus teiligten niedergelegt. do. fkleine| 323,10b ¿ do: Serie 21 31 E do. 1885, 1889/8/ Hann, Landeskr. uk. 20/4 | 1.1.7 | —,— / LLOs LLUS 19D O ; E N L A T G apm : i LET 4 L E Ô 1 S C a mer 106/108, bestimmt. findet die erste Gläubiger versammlung | LO0 Uhr Vormittags. Forderungen, ferner der Schlußtermin zur | ¡j@zts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts, Disch. Reich8-Schay: | | do. do. Serie7,83 | 1 do. 1875/1877 8% : d l L i | walters, zur Erhebung von Einwendungen - L 4. 16/4 | 14.10109,00B 100,00 G Un 0) do. 1909 unkv. 19/ Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84. | Dargun. den 7. Februar 1914. 2 1.7 D E E di g U Konkursverfahren. da unf. 25/4 | 14.10| 99-000 G | 99'25B Pomm. Prov. A. 6—14 Do d8 10:06 B /BIE e î n 2 : : ( ) dosen. P.-A. ukv.26/16 4 | 1.1.7 | 94/,30b6 | 95/00 S | mögen des Gastwirts uud Häudlers| Jy dem Konkursvérfahren über das | Heinemann in Meuselwiß wird, nach- | Vermögenéstücke auf den 28. Februar vers. 78,00bB | 78,10B | Hosen P.-A ukv.26/1 G | 29/006 | po. 06N,09utv.17/19|4 | L l : L . Schußgebiet-Anl.| Rhpr.A. 20, 21, 31-344 | 19/9040 090108 bo: 1898. 1901| 1913 angenommene Zwangsvergleich dur | meinschuldner gemahten Vorschlags zu | vergleich durch recht kräftigen Beschluß | stimmt. Der auf den 9. Februar 1914| „Unentgeltliche Beförderung von ) 93" i g 1901, 1901 1.0.1864 99,70b G 99,75 G do, Ser. 30/3,6| 1.1.7 | 89,906 | 89,756 do, 1912 F ukv, ra Z4 nf Jali ; en ch j ; d3ntaliche ise treftton Stettit t d hoben. Prüfung der nachträglich angemeldeten | Meuselwitz, den 2. Februar 1914. Der Gerichtsschreiber der Königlichen Cisenbahndirektion Stettin E RLULSN Sea | 0008|) T | 86,256 | 86,108 | do. 1907 it 1 y : è ; Fisen 1 r Schl-H.07/09ukv19/20| 95,25b G | —,— 1911 unk. 22/4 g 5 Í i i 103496] | Strecken der Altona-Kaltenkirhener Cifen- do, 3% | 87,50b G | 87,75b G münde, Westf. vor dem Königlichen Amtsgericht in Dort K. Amtsgericht München. [103496] | S i di : A Das Konkursverfahren über das Ver- | Eisenbahn, der Prignißer Cisenbahn und Fabr. 8:10 do. do. Zus o 1908/84 Das Konkürsverfahren über das Ver- aleichsvorschlag und die Erklärung des g. F 1914 über den Nachlaß des ver- mögen des Vauunteruehmers Otto Wittenberge-Perleberger Ciscnbahn. Weiter u , 1903/31 C ie, R ats Loreugen in Sonderburg wird nach | beitretende Bahnen werden im gemein- doe: O E D TNE 97408. | 07408, | d: Miég. C ufv: 26 | 96/906 | 98,90 6 3 ) t t Gelsent.1907ukv.18/19|4 wird nach erfolgter Abhaltung des Schlüß- t der Beteiligten niedergelegt LEAIE / { Eini g O)! n L . ( 8 ¿ i j i 22 : Ausg. 2 83,006 | 83,00 G N - den Kosten des Verfahrens entsprechenden Sonderburg, den 5. Februar 1914. | kannt gemacht werden. E i O As 89,10b @ | 89,00b G g ¿F n:00/4 | Liv, 22/4 Bünde i. W., den 31. Januar 1914. N N 1907 ukb. 15/85 Görliy... 1900/4 | Friedland, Bz. Breslau. [103476] | Getihts\hreiberei des K. Amtsgerichts. N örlig | E Konkursverfahren. [103863] Lee unk. 15/4 97,10G | 97,306 . Einschede 10/12 N | Hagen 1906 ukv.15/16/4 | 1.4.10 95,10 G do 3| 100004 1,60| Koukursverfahren. Nd G 2 E ermögen der Firma C. Just, In- - | kv, 2 | g F E ren über das unk. 830| 97,30b 97,30b Flensburg Kr. 1901 .|4 d I E S I do 1912 unk, 40/4 | 1.8.9 do. do. do. 43 Gold-R. 89| u Ennuigloh ist zirt Abnahme j S Warnke, Inhabér Borschl i Jôver- irks in E / ines Verkeh18- | | Kanal v.Wilm. u. Telt.|4 | 1.4.10| 95, 96,10 7 ukb. 2 Schuster zu Enuigloh ist z Gemeinschuldnerin gemachten Borschlags Liebig Nachf. Berlin-Baumschulen- machten Vorschlags zu einem Zwangöver- | Bezirks in Ermangelung eines Verkeh ana m. u.Telt. 4 95,206 | 96,106 - | do, 0511,10 X ukv. 21/4 96,60b | 96,30 G do, S. 6/3 Ó | | Japan. Anl. S. 2| 48 ; i i C : ; z Telt. Kr, 1900,07 Uf.15/4 | 1.4.10 86,00 G 9 E f A | V e AUL EI B A Schlußverzeichnis der bei der Verteilung Vormittags 10 Uhr, vor dem König- dem Königlichen Amtsgericht in Spandau, ¡g rantsurt (Main), den 4. Februar bô, do! 1009 I (L P ER Hanau 1909 unk, 20/4 | 1.4.10] 94,756 | 94/756 | do. /| LL7 | | 87, do. rüfung nachttäglich angemeldeter For- 6 ouis [da eini 7 ; r Neralei{svor\{lag un ( 85,76bb | Aachen 18983, 02 S, 8,| Heidelberg .….. 1907/4 95,25G | 96,25 G do. d 34 LL. Febr. Uorig: | —— Prüfung hachttäglich Bez. Breélau, anberaumt. Der Bergleihs- | eilung zu berücksihtigenden Forderungen puleraume Der Meglei ort tag und R Sen 1909 X unt r PDerne 19092 nftv. 24! . 1909 X unk. 19-214 | 1.3.9 | 95, j L l | S. 11—17|8W ine V do, amt. St.=AL 1906 do. 1909 X unk. 19-214 95,50b | 95,25 G 95,10G | 95,106 | d S. 11—17|8%| kleine V Sgr do. 1893/34] 1.4.10| —;=— 91,60 G do, kv. 1902, 08/31 V : ; 2 , 90,10G | 90,10 G Da 4 Le do. am. S. 3,4| 4 Gewährung einer Ver- glieder des Gläubigeraus\{husses der Schluß- | "6 98. X 914. t L D 1909 S.1,2 ukv.19 , h 4) 4] lagén ünd bie „Gewährung Spaudau, den 28. Januar 1914 Vorschriften zu den Frachttafeln über f 4 1,1. ausschusses der Schlußtermin auf den : Gt ; L ) / } amb {uf} uus Der Gerichts\{reiber lien Amtsgerichte Hierselbst, Neukölln, Dn » QMOLL 1987-1904 [103480] Gu worden. Auskunft erteilen die Hessen bestimmt . 1908, 1909 unk. 18 Ï Konkursverfahren. Néukölln, den 4. Fehruar 1914, Fn dem Konkursverfahren über das Ver- j r ; 1898-4008 c Kaiserliche Generaldireftiou i

D, D 0, D, 0 D 0, D, 0,

Co Uo 05 4a à n ca wr

S Tar c. et et —_——

bon 5%. London 3. Madrid 4%. Paris 3%. St. Petersb, | Sachs.-Mein. Lndkred.| | | | do. 84 117 | 85,75 G do. 1894, 1903| i 2 Ct Í / j 22. 2314 | P S | 1.4.10] —- E i 92,00b G | 92,60 G Konkursverfahren. Erhebung von Einwendungen gegen das do. do, unk. 22, 284 | 1.1.7 ; E (/ 1.4.10) Regensburg 1908/09) | p Argent. Eis. 1890| 5 | 1.1.7 | —— A / Ag E S ; erzeidhn | 97,200 B | 97,2 O Berlin. SRonfuräverfahren. [103488] | bestimmt. Königliches Amtsgericht. mögen des Landmanns Johannes |zu berücksichtigenden Forderungen der i | h E 05/84 vers do. Æ£| Sovereigns 20,405b |” do, do. B S111 das | VO S807, 00e 0s ' Neinséheid 1889/3 | 1.2.8 | 82,50b G | 82,50B do. ult. O —— j , | | . I, JUZ, G MERERE Le \ er i: YLT, 29 E L do 1903| 87,60G | 87,60 G do. inn.Gd. 1907| (Firma A. Walter) in Berlin, Friedrih- | anzig. Konkurêverfahren. [103464] | des Zimmermeisters Ludwig Zilh in | hierdurch aufgehoben. Königlichen Amtsgerichte hierselbst bes Vold-Dollars ; 4,1925 6 do! 00, 1010 V: 28 99;80b B l ; RNErLQIS alie pro Stück, Fa A e Dortmund 07 411.7 95,50G | do. 1895|3 80,50G | 80,50G | do. 09 s0er, 10er! 99,406 | —,— Vergleichstermine vom 12. Dezember 1913 Vérmögen des Oberzollsekretärs Otto Dazit find 4 2935,14 H verfügbar. Zu Königliches Amtsgericht. Witilage, den 5. Februar 1914. Neues Nussisches Gld. ¿u 100 R | 215,75b Diverse Eisenbahnanleihen. do, 07 ukv. 18/4 | 1.2.8 ì | 95,756 | Saarbrücken 10 ukv.16/4 | )| 97,006 | 97,006 do | 99,40b G | 99,40 G 4,206 4,195b G do | —— —,— do, kleine! i R 7 z S do. 1891, 98, 1908/84] versh.| 89,756 | 89,756 | Schöneberg Gem; 96/32) : | bestätigt ist, hterdurch aufgehoben. : j orreSttate Forderungen. Das Verzeichnis | In dem Konkursverfahren über das Ver- | Zeitz. Konkursverfahren. [103494] do. j do. fkleine| —,— —,— Magde L A A 97.10b 70 d U. aba. ooo Berlin, den 28. Januar 1914 1914 angenommene Zwangsvergleich durch | vorrechtig A ; mögen des Schreinermeisters Friedrih| Fn dem Konkursverfahren über das Ber- Coup. zb. New York Medtlbg.Friedr.-Frzb. 3% 1.1. (f do. 1908 unkv. 18/4 | 14.10 —— |—— do. do, 09 unkv, 19/4 G B So G Lad et ouEos : o, d k 95,20þ | —,—