1914 / 37 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ä

: c 104443] -. 0 / | ; | den sauna Smaglinski in Czersk wird | Kalkberge, WarK. [104235] | WoIlgastf. f B î -B ( PELAOLNdIA, u. A 7104361) s 101A a oruditta 8 Termin zur Abhaltung einer Gläubiger- Koukursverfahren. In z dem b Konautapersabaen Seits or j ent _ et age

Ueber S Meembien des Mühlen, 10 Uher, vor dem Königlichen Amtsgerichte | versammlung zur Be <lußfafung über | Das Konkursverfahren über das Ver- | Vermögen

j in Wolga wird Schlußtermin S 5 : L S ; Nr. 14, bestimmt. den Verkauf des zur Konkursmasse ge- | mögen des Bauunteruehmers Albext | Siewert s E E T S 0 Naittags oe ubes, Ler >. Sre 10a. en Ee B G G ee a E zu gram ens rei L E E: O anat Vor etr un Ö n i Q i re it i ent aa anzeige s \ t 4 : ihts\<rei ; ormitta z À Ava Ta S tain Sali des Sei Actagecidhts. dem Königlichen An togeridht in Czersk | 11. Dezember 1913 angenommene Zwangs-| Wolgast, den 24. Januar 1914,

E p E E i vergleih d <toträftigen Beschluß Königliches Amtsgericht. 9 > von hier ist zum Konkursverwalter er- | uz 11enstedt. [103531] E Von 8 Dezember 1913 bestatigt ist, hier- “E A DE; 22M [104444] Berlin j Donnerstag, den 12. Februar 4

: Czerêf, den 9. Februar 1914, Weolgast. wu S nannt. Konkursforderungen find bis zum Bekanntmachung. E Der Gerihts chreiber durch aufgehoben. In ‘dent Konkursverfahren über das Ver- ays N s N S E E

14. März 1914 bei dem Gerichte anzu- In dem Konkurse über das Vermögen des Königlichen Amtsgerichts Kalkberge (Mark), den 6. Februar s v Neu- E < , , en des Kaufmanns Gust eu Heutiger | Voriger Houtiger | Voriger Heutiger | Voriger melden. Es ist zur Beschlußfafsung | 5.5 Mälzereibesißers Fedor Ebert, En 1914. : maun in Zinnowitß wird Schlußtermin Amtlich festgestellte Kurse. Kurs u E über die Betbehaltung des ernannten oder Frose, soll eine Abschlagsverteilung er- | Danzig. Konkursverfahren. [104234] Köntgliches Amtsgericht. f den 23. Februar 1914, Vor- i 1 Mel. Eis.-S<hldv. 70/38 En 91,608 | Barmen 1882, 1887/85/ 1.4.10 68,606 | 88,606 | Tiegnig 1918/4 | 1.8.9 | —,— 95,50b die Wahl eines anderen Verwalters sowie | \o[gen. Dazu sind 4 7000 verfügbar | Dag Konkursverfahren über das Ver- Cte A E E b E Berliner Vörse, 12, Februar 1914, | do, konf. Anleihe 86/88 86,00b G | —,— 0. Le 98,01 X, 04,0682 versch, 88,306 | 88,306 | Ludwigshafen „. 1906/4 | 1.1.7 | —,— -; üb die Bestellung eines Gläubigeraus- folgen. - az is M4 63,— bevor- " des K 8 Will Scharper Leipzig. [104259] mittags 11 Uhe, anberaumt. : 1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta == 0,80 4. 1 öfterr. | do. do. 90, 94, 01, 053% ,— 85,70b Berlin 1904 S. 2 4 1.1,7 | 97,80B | 97,908 do. 1890, 94, 1900, 02/3% | 85,00b G | —,— er die ! g ls: Aber bi Zu berüdsihtigen sin / mögen des Kaufmann y enk h über das Ver-| Wolgast, den 26. Januar 1914. Gold-Gld. = 2,00 d. 1 Gld. österr. W. = 1,70 46. | Oldenb.St.-A.09 uk.19/4 65,76D | —,— do. 1912 \' unkv. 22/4 | 1.1.7 | 98,25b G | 98,25bG | Magdeburg 1891/4 1,7 | 97,75G | 97,75Q D E detetänèten re<tigte und H 6d Ee E n in Danzig, E a leioln T4 Das langere Bn delsgesellihaft Königliches Amtsgertcht. k Krone österr.-ung. W. = 0,85 6. 7 Gld, sübd. W. | do. 1912 unk. 1922/4 —- 96,75 B do, 1876, 1878/34 1.1.7 | 97,206 | 97,206 do 1906/4 | 1.1.7 | 97,50 G er Konkursordnun rechtigte Forderungen. as Berzet@nis | wird, nachdem der in dem Vergleihstermine | mögen der tet

0 D755

B = 12,00 #6, 1 Gld. holl. W.=1,70 46. 1 Mark Banco n do. 1908/0% etger 85,00b do. 1882/98 8A vers<.| 90,20h 90,40b G do. 1902 unkv, 17/20/4 | 1.4.10| 97,006 G Gegenstände auf den 6, März 1914, |».; zu berüdsihtigenden Forderungen kann | pom 6. Dezember 1913 angenommene | unter der Firma: Bros «& Delzer Wolgast. [104442] = 1,50 6, 1 \fand. Krone = 1,125 4, 1 Rubel = | do. do. 1896/8 74,506 | 75,00b do. 1904 S. 1/35 1.4.10| 90,1068 | 90,206 | do. 1913 # untv. 81/4

d] 1ge! s i ,16 6. 1 (alter) Goldrubel = 320 #4. 1 Reso ( S.-Gotha St.-A. 1900| 97,40G | 97,406 | do. Handlstkam. Obl.|8) 1.1.7 | 86,00b | —— 3% Vormittags 10 Uhr, und zur Prüsung auf der Gertchts|hreiberei 2 des Herzog- | Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Be- | (Buchdruckerei) in Leipzig-Lindenau, Fn dem Konkursverfahren über das E d TUUL N B O As Ao Ia) Sächfische St. -Rente|8 o. Handlskam. Obl, 35 do 1880/3%

1 2A L E LO D De pes

ri u e D

J ° ' é Doll 77,90b G | 78,00b B Berliner Synode 1899! 1,7 | —,— —,— d j 1886, 1891, 1902 der angemeldeten Forderungen auf den lien Aizntsgerihts hierselbst eingesehen | {luß vom 6. Dezember 1913 bestätigt | Karl Heinestraße 48, wird nah Abhaltung Vermögen des Kaufmanns Ernst Roth- = 4/20 6, 1 Livre Sterling = 20,40 #6, ® | do. ult. (E. S do. 1908 unkv. et A do. St.-Pf.(R.1)uk.22 L

I gs ps jd pad fend jd fund jet

f G5 C5 u Co de

De S Mete ta ta en rate brs da do ta biaits de des dns 140-4 0-4 pes gea b: ba, ded

09 5 A O C5 co ee

Ma bede Da ba Da La Ta fe fue dra Ta da Ta Ta Tus Ls dus Îaa fa La da La jus Ta AAQAQAANAANAUQNAQAAA— I

4 1.4. do. 1913 X unk, 22 ß , L G Mülheim Rh.99, 04, 08 4. s do.

4

3

8V| 1, : 7 j i do. 1910 X ufv. 2i .4.10|/ 94,75 G j Hef. Lbs.-Hyp.-Pf, 3

4

4

O oe

- -

do. 1899, 1904/3} 1.4,10| 85,25 G . 12—17l4 3Y| 1.4. , Mülh. Ruhr 09 Em. 11 S. 18—22/4

.1l, 2 u. 18 unf. 31, 35 4. 95,10 G y S, 1082, 28—26!4 do 1889, 97/31 1.4.10| 90,00 B " G. 2714

,

nien lea habr hadas 80,75b Traben-Trarbach. [104269] | anberaumt. Gayer, geb. Lazard, früher in Blasewit | Lyck. Konkursverfahren. [104496] | termins hierdur< aufgehoben. o. . [100 Lire —— / Konkurseröffnung. Berlin, den 6. Februar 1914. bet Dresden, Marschall-Allee 111, jeßt in| In dem Konkursverfahren über das Wollfteiu, den 7. Februar 1914. e diger E E i Ros i di l G. 86,60 6 £8,80b, Staliaidé vd 1901 3% Ueber den Nachlaß der verstorbenen | Der Gerichts\reiber des Königlkchen Dresden, Ostbahnstr. 1a I1l, wird hier- | Vermögen des Tierarztes Adolf Grimm Königliches Amtsgericht. do. do. E V, lau | 86/208 | 86408 | do.1907,08unkv.17/20/4 Witwe Karl Maithiae aus Trabenu- Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 154. | dur aufgehoben, nahdem der im Ver- | in Ly> ist zur Abnahme der Schlußre<nung wWolmirstedt, Bz. Magdeb. u 20435b 6 20,446B | Slesische G 2 L do. 1911 /12Tukv.22 4 j G L E L L D N Dor, ä ukurêverfahren, [104223] | gleichstermine vom 29. Dezember 1913 | des Verwalters, zur Erhebung von Cin- Das Konkursverfahren über das Ver- , 12 i 20240 EStedwig-Gaitciy [M veri. G00 l dea do. P add 14 Ta M E A L 94,50 G Sächs. ldw. Pf. bis 28/4 | 1. Prlags S t, m R “s Ta Lem or r pin | P “das | angenommene D O Ai As L A rid s E E e A H mögen des am 8. Oktober 1913 verstorbenen 4 are. 1100 Pes E S aa U 00200: (S È9 207,99, 1902, 05/84 | do. 1880, 1888 8% 91,25 B S R ua 88,20 6 öffnet worden. Verwalter ist der Rech- ; j fräftigen Beschluß von demselben Tage | beider Verteilung zu berücksichtigendenForde- 4 | 2 M obere 0 . (100 Pes.| 2 M.| —,— / / oblenz 10X‘utv.20/22/4 do. 1899, 03 [32 91,50 G O t i , ; ; ; ; s Carl | (rals ; y prakftis<heu Arztes Dr. Rober 18 | 4,205b do. 1885 konv.|84| 1.1.7 | Münster 1908 ukv. 1 25 do. Kredit. bis 22/4 | 1. 86,80 G nungsrat Heinri Lindner in Traben- | Vermögen des Motkereibesiter F bestätiot wotden E rungen fowie zur Anhörung der Gläubiger | Þ! ¿ 4,205 ita i itite. 85 konv. 8% i nster 1908 ukv. 18 i E Os e L 99'906 Trcitbat. Offener Arrest mit Anzeige- | Shumacher in Berlin, ace Dresven; den 10. Februar 1914. über die Erstattung der Auslagen und die E raa do. N at | ai 4 Anl ) h staatlicher Institute 1A ivéd, Ie O , dn ide O y $5,508 D M 88/20 4 frist bis zum 2 März 1914. Ablauf der | ist zur Gläubigerversammlung zur An- Königliches Amtsgericht. Abt. L. Gewährung einer Vergütung an die Mit- | erfolgter Abhaltung 104256] ; 100 Frs. 8 T, | —— Detm.Ondsp.-u Leihek.|4 | 1.1.7 | 99,006 do, 1912 X unk. 22/23/4 | 1.3, Nürnberg1899—02,04 4 | versch.| 95,60b G Anmeldefrist an demselben Tage. Erste | hörung der Gläubiger über die Einstellung O lieder des Gläubigeraus\{<usses der aufgehoben. [104256 100 Frs. | 80,65 G i Ut enbg, staat. Kred. 4 versch. 26208 do. 94, 96, 98, 01, 03 : do. 07/08 uk. 17/18 95.70 G V ledéne. Loganteih Siäudigerversarimfung am 10. März | des Verfahrens mangels Masse oder | E1berkCe1a. [104448] S@hlußtermin auf den 4. März 1914, Wolmirstedt, den 9. Februar 1914. 100 R. | 8 T. | —— be N O N Cöpeni> 1901/4 | 1,4, do. 09-11 uk. 19-21 95,70 G erschiedene Losanleihen.

3% h , 34 verih.| 86/00 G GODUS ces 1900 4, 9991,08 4p.06-08,08,06 81 -/ 85,90b Bab. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 | —,— [176,75eb ß e Sha

- -

Er

B. April 1914, Vormittags A0 Uhr, : i terdur< aufaeboben. des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. | barth in Wolgast wird Schlußtermin Die einem Papier beigefligte Bezeichnung X besagt, Febr. Ne S 0 N do, 1912 unkv. 284 | 1.1.7 | —,— | 97,006 | Mainz | vor Vein unterzeihneten Gerichte Termin E astebe, den 7. Februar 1914. P Daung, „augen Januar 1914. Leipzig, den 2. Februar 1914. auf den 26. Februar 1914, Vor- daf ie: bestimmte Nummern oder Serien der bez. Bb 100014 L 22 L 4899, 1004, 06/84 1.1.7 | 84,2068 84,00 6 do. 1008 untv, 15/4 anberaumt worden. Allen ew 2E L, Gille, Konkursverwalter. Königliches Amtsgericht. Abt. 11 a. Königliches Amtsgericht. Abt. 11 A 1, mittags ai W L in S ie e s ARTÉÉ Wu Sd G a 20: unk. 21/4 4 ZRW 98,00G | 98,00B Boum 18 utv. 29/4 | 1.8. 94,60 G do. 1911 Lit.Suf.21/4 d d ehôrige Sache in ; A E n wird auh über die Fe u T PRIOA S E : 2% 14, o. 88, «e 94, 053% D 0. A L Ebe ie Mintcabecasie etwas | Berlin. [104222] | DeIme. Konkursverfahren. [104266] Luckenwalde. [104249] s der Mitglieder des Gläubiger- berijtigt e i rriümlide, ote t ly s 6 “Fe I L I s A S1 \<uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an| In dem Konkursverfahren über das Ver-| Dag Konkursverfahren über das Ver-| Im Konkurse über das Vermögen des ausschusses Beschluß gefaßt werden. geste fe Aotierungen werden möglihst bald am 5<lu Preußische Nentenbriefe. E R E do, - 1888, V7 Aniau i t Een den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder | mögen des Schlofscrmeisters Gustav mögen des Kohlenhäudlers Peter | Spediteurs Reinhold Mauer in Wolgast, den 31. Januar 1914. es Surszettels als „Berihtigung“ mitgeieilt, “Ta 4, [versch 96,006 | 85,908 | Dozb.-Rummelsb. 99/34/ 1:4. - ; do. 1904, 1905 3% / | i do S.1 zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, | Duolke in Verlin, S0. 26, Waldemar- | Bincent in Sécourt wird nach erfolgter | Firma Emil Spuhl Nachfolger in Königliagzes Amtsgericht. Wechsel. /31| versh.| 88,40 G | 86,40b en, a. H. O Le s O N 24 4. k 4 L von dem Besiße der Sache und von den | straße 18, jeßt Marianuen-Plaß 4, ift zur | Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | Luckenwalde wird der auf den 2. März A2 PEdo 104253 tiouigor | Voriger (ax vers —— | —— Bredlau 06 x untb. 21/4 1.4.10 96, / do. 1895, 1902/31 versch. ; do. S. 2 î le fie aus der Sache | Gläubigerversammlung zwe>s Beschluß- aufgehoben 1914, 10 Uhr Vormittags, an-| Wollstein, Bz. Posen. [104253] E Kurs iel evon ade do: 00 Uno, Mülhausen i. E 08/07 |4° eitand@. Mescndeti: Befriedigung in Anspruch | fassung über eine dem Gemeinschuldner zu Delme, den 7. Februar 1914. bergumte Zwangsvergleichstermin au zur MERLAEEB O a YDEn: das V le 8 A bewegt Me Lauenb do, hveri0, 00008 | 80606 | p 1891 R e nehmen, dem Konkursverwalter bis zum O enes T Bie Das Kaiserliche Amtsgericht. Le s angemeldeter Forde- 4 ns Hage qut Mia "Wirts chafts. Brüffel, Antw... 100 Frs. 80,7256 | Moiiutarii e veri. 96,40b | 96/25b Ga Uto 2E 2 ; + &ebrua K, —————— rungen bestimnmt. ) L Lie : 0, V UIP, E A do, | .| 86,30h p i ¿ 19/ “Der Gerihteshräbeor des 'Röniglichen 107 ühr, vor dem Köntglichen Amts- | Dresdem. l [104446] Luckenwalde, den 10. Februar 1914. | eleven Dionysius von VAS des u 100 K. Es 00100 | oei0A j 1895, 1899 Amtsgerichts in Sommerfeld. gericht hierselbst, C. 2, Neue Friedrih-| Das Konkursverfahren über das Ver- Königliches Amtsgericht. Kattowitz, zuleßt in Tloki wohn f , Christiania 200 ae (86408 86,40 straße 13/14, IIT. Sto>werk, Zimmer 143, | mögen der Kaufmanusehefrau Jlse L SRRRGU NPEITS R wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- Nalten, Plähe 100 Lire 84 versh.| 86,30b B | 86'20b 1908 S. 1, 3, 5

—— MNOONOIDINN

1441

München .4.10| 97,50 G i S. 1—11/|3%

HENREBHEABH

0, 4 4, Í Nhein. und ietjät. / 96,196 | 95,90 G E ata do. 1900/01, 06, 07 / 97,80 @ . Kom.-ObL. 5-9/4 0, «Ae 4

do. 1908/11 unk. 19 .| 96,70b L S. 10—12/4

do. 1912 unk. 42 Bi —_— &, 18, 14 do. 86, 87, 88, 90, 94/31 | 89,10 G : G P L do. 1897, 99, 03, 04/3 .| 88,00b G Std

Ps d dun fd fs dd prud fend Pk derd L A NAAI J

O

bs J J du O

eo L

IDS SSSS8S

Bo oBA

r r S L S D E E pas d Pud: pl

C H s ei O

do 0. 3 102 i cines Vorschusses der Gläubiger | Jn dem Konkursverfahren über das Wer- ; G A ntali Königliches Amtsgericht. E Bi, 4000 81 Sahs.-Alt. Ldb.-Obl.|3 | 1914, Vormittags 16} Uhr, und all- Leistung eines Vorschusse ; f h l Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen E S Schweizer Pläße|100 Frs.| 8 T. | 81,1066 | —— do. 1909 X unkv. 15 1903 |3 222A ] BaT ja J gemeiner Prüfungstermin am 40. März | von 2200 4 Termin auf den 19, Fe- mögen des Kaufmauns Jaques Graf, Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 111, be-| worbis. Konkurêverfahren. [104228] E ote do 100 Frs, 2 M. e. G L UNE 00/014 V La OOI G Brauristhw. 20 Tlr.-L.|— p. St. 198,10b 6 |198,10b 1914, Vorm. 10} Uher, an hiesiger | bruar 1924, Vormittags 10 Uhr, | Inhaber der Firma Simon Samuel in stimmt. Der Schlußtermin ist gleichzeitig| Jn dem Konkursverfahren über das Ver- „Gthbg. r. (10 T. | 112, F E

E Laar Bd a7 2000 NOUED ALT Les Offenbach N din (be Hamburg. 50 Tlr.-L./8 | 1.8. 174,766 [174/50b bo. S. 4 unk. 25/4 | 1.4.10| 97/50 6 ; L a E CAeO C E T : L I E run L R Warschau 100 R. | 8 T.| —,— —,— Gerichtsstelle. vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, | Elberfeld, soll die Schlußverteilung vor- zur Prüfung der nahträgli< angemeldeten | ögen des AisGlens Rudolf Rensch in Wi 100 r. | 8 T. | 85125b | 85/'10@ | do. Gotha Landeskrd.

Oldenburg. 40 Tlr.-L.|3 | 1,2, 129,25b [129,90b do 1902, 0531 85,00 G Ï Traben-Trarbacth, den 9. Februar 1914. | C. 2, Neue Friedrichstr. 13——14, 111. Sto- | genommen werden. Der verfügbare Mafse- orderungen der Gläubiger Doendorff, | lingen t: zue Abnübrs ber SGlithe 100 Ar. | 2 M. Mlte u, ut, 16,18, 20/4 | 1.4.10| 96,40

S S

O L SS M MDA NBRBRD

do. 1895 4. r f Crefeld 1900, 1901, 06| j L Pforzheim 1901,07,10|4 94,50 G Sachsen-Mein.7Fl.-L.|—| p, St. | 34,70b 34,50b 0. uk. 22/4 96,60b

j ) i h do. 18907 unkv. 17 Á. do. 1912 unk. 17/4 24,50b Augsburger 7Fl.-Lose|—| p. St. | 34,25b T IES Königliches Amtsgericht. Abteilung 1. | werk, Zimmer 143, anberaumt. bestand beträgt 16 600,97 6. Die zu be- Laube, Gtonau, Minio und Gerichtskasse | re<nung des Verwalters, zur Erbebung Bankdiskont. do. do uf. 24/4 | 11.7 | 96'606 go. 1909 ukv, 19/214 | 1.3.9 | 96, do. 1090, L08104 85,10 B CUR-Mind, Pe.-Ant./84) 1,4.10/162,000 @ (141, E E Liber Berlin, den 6. Februar 1914, rüctfihtigenden, niht bevorre<ttgten Kon- W> anberaumt. von ‘Einwendungen gegen das Schluß- Berlin 4 (Lomb. 5). Amsterdam 5. Brüssel 4. | do. do. uf. 25/4 | 1.1.7 | 97,406

pn 1918 X e: 24 3, Plauen ese 1903/4 —,— 2 ) l / o, 1882, 88/3% 1903 |31

Varel, Oldenb. [104437] Der Gerichtsschreiber des Königlichen fursforderungen betragen 50 100,83 4. Q 6 / 1 Christiania 1%. Jtalien. Pl. 5%. Kopenh. 5. Lissa- | do. do. 1902, 03, 05/31] 1.4.10| 86,00 G N

, g j e  / L . Februar 1914. » erteilung zu D 2 „Pte 9%, Kopenh. las | Sa. ì

Amtsgericht Varel. Abt. X. Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 154. Elberfeld, den 10. Februar 1914, y>, A Sa eiter verzeihnis der bet der V g bon 5%. London 3. Madrid 4%. Paris 3%. St. Petersb. | Sachs.-Mein. Lndkred.|

S8 SS

S8 E

o

A

o A O

p p p p pl jd jd jt jt prt i jd

Pm oro ta E

U EL ; do. —— , Ausländische Fouds do. 1901, 1908/84] 1.1. Posen. .…1900, 05, 08/4 96,10 G 7 z ; i 1 Danzig 04,09ukv.17/21 4. do 1894, 1903/31 85,50 G Staatsfonds } / L Y berüdsihtigenden Forderungen und zur u. Warschau 6, Schweiz 4. Stockholm 4%. Wien 4. unk. 15, 17, 19/4 ' d 904/34 1.4. Potsdam... 1902/3 92,60 Q : Ueber v De E N Dezember | Werlia. Konkursverfahren. [104224] P O ae des Königlichen Amtsgertchts. Beschlußfassung der Gläubiger über die Geldsorten, Banknoten u. Coupons, | de do. unk. “fonv. 3% À LLT (100/306 6 1913 verstorbenen Pächters Johann | Das Konkursverfahren über das Wer- Edes E

| J 7

L s

0, 1 E Darmstadt 1907 2, Regensburg 1908/09 Argent. Eis. 1890 A -„[niht verwertbaren Vermögensstücke der Mitnz-Dukaten pro Stil) —,— | 9,788 | Sahs.-Weim, Ldskrd.|4 97200 6 da. 1900 ub Saa L db 91 N 0108 GEAA | 68506 da E 117 100,30b G Diedrih Oltmanns zu Neudorf wird | mögen des Schuhmachers uud Shuh-| Eschweiler. [104435] | Magdeburg. [104258] | S{lußtermin auf den 20. Februar Rand-Dukaten E do. do, “unk. 18/4 97,70 G E , do, ara 100, 20208 i d. beute, am 10. Februar 1914, Nachmittags | wareuhäudlers Frauz Beüske in Koutursverfahren. Konkursverfahren. 1914, Vormittags 10 Uhr, vor dem R a 28 O0 G | Scwarzb. Rud. übrr. [4 1 1921 Übr, das “Wonfieoverfabren eröffnet, | Berlin, Stolpischestraße 17, wird na<h| Das Konkursverfahren über das Ver- | Das Konkursverfahren über das Ver- Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 8 Gulden-Stlicte 2 , G A y

pt 4 jd

fd pi pen pi pi prt funk b n n En m j ja

<3 2A î fs fa 22 IDI 1

S f O M

84,50 G D.-Wilmersd.Gem.99|4 Reu 90 4 , br? lporig.

u = |= R R dioe....uo 22 111 20 R

j erh. —— |—— Dortmund 07 R R N 86,75 G do. 100 £, 20 £

Rechnungss\teller Th. Wilters in Varel | hierdur< aufgehoben. feid, früher in Eschweiler, jeygt in Schiebold in Magdeburg, Berliner- Worbis, den 9. Februar 1914. A t A pre Diverse Eisenbahnanleihen do, 07 paifv. 18

wird h Konkursverwalter ernannt Berlin N. 20, Brunnenplaß, den 5. Fe- | M.-Gladbach, wiro, nahdem der in dem | straße 30/31, wird, nachdem der in dem Köntgliches Amtsgericht. Neues Russishes G1b. zu 190 0 | 215.70b Zifaev , A E R E

Set forderun en sind bis zum 1. Véärz | bruar 1914 Vergleichstermine vom 20. Dezember 1913 | Vergleichstermine bom 23. Januar 1914 m Amecikanische Banknoten, große| 4,20% | 4,20b E N 1.1.7 | 93,00 @ (OIEQ O 1 bo, 1801, 98, 1908

1914 bei dem Gerichte anzumelden. Es | Köntgliches Amtegeriht Berlin-Wedding. | angenommene Zwangsvergleich durch reczts- angenommene Zwangsvergleich durch rechts- Tarif- X. Bekanntmachungen do. bo ? inittel 2 cigishe .…. 4 1.1.7 | —— S a wird zur Beslußfassung über die Bei- Abteilung 22. kräftigen Beschluß vom 20. Dezember 1913 | kräftigen Beshluß vom ja en Tage be- j

d Än do a —— |4,195b Mexlbg Friede E (2 L |— 179268 do. 1908 unkv. 18 G l b va o. oup. zb. New York| —,— —— edlvg.Urlcdr.-Frzb. Aa l L ey Ea F09 o, 1893 E : i , hierd aufgehoben. stättgt ist, hierdur<h aufgehoben. Þ : Belgische Banknoten 100 8| 80,75b | 80,806 | Pfälzische Eisenbahn. 4 | 1.4.10| —-— E do. 9 behaltung des ernannten oder ls Sr An Bolkenkhain. [104247] Saw E D 1914. Magdebur , den 7. Februar 1914. der Eisenbahnen Dänische Banknoten 100 ronen 112,306 | 112,30 6 La: + 00D. 1,07 VOEN 1,4. —- a do. 1908 7tnes anveren Verwalters sowie über die Be Zan bem Konkursverfahren über den Königliches Amtsgericht Königliches Amtsgericht 4. Abt. 8. [104484] Englische Banknoten 1 £ 20,445b | 20,43b Sbaiacd n E Dresd.Grdrpfd. S. 1,2 yvtellung eines Glêubigerauss<ufses und | Nachlaß des am 12. Juni 1913 in Alt- E ens —————— Staats- und Privatbahngütertarif SointilEe guumoten 100 Fr.| 81,25b | 81,26b | Wikmar-Carow p Do

99,80 B 99,80 B 99/40 B Ee

99/10b 99,10b

Ma A do eo

j as j . : 3 da der Nachlaß übersculdet is. Der | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | mögen des Kaufmanns Philipp Rosen- | mögen des Klischeefabrikanten Ernst Nr. 2, bestimmt. Go: Drs N S dó. - Svuidb, Ldatred. [3j

do. 1895| 1.7 | 81,60 G do. 09 50er, 10er Saarbril>ken 10 ukv.16 :4,.10| 97,00 G do. der, Ler do. 1910 unk. 24/4 | 1.4.10| 96;00G . Anleihe 1887 do. 189634 1.4.10| —,— y ; kleine Schöneberg Gem. 96/35) 1.4. s abg. do.Stdt.04,07ukv17/21 4. , A. abg. do. do. 09 unkv. 19 4. 97,00 , itinere do. 1904/34 1.4. do. ¿ Ml; Schwerin i, M. 1897 Li i __ do. äuß.881000£L

S. 5, 7/4 i D S nk 4 / 06/006 e 100 S

Ae aro e e IOU L ET E D D: 0; i 0. 1 unkv. 20/4 | 1.4. o, 1 Á c L: Ei : A [ändi B i o ; 8d 11 , S.8,9, s y h 5131 1.4.

eintretendenfalls über die in $ 132 der reihenau verstorbenen HPaudels8mauns | p reiberzg, Sachsen. [104261] | Wülheim, Rhein. j [104434] (Teilheft © 2). Mit Gültigkeit vom Statienrlgte BanEGn 100 f 0600 1209 O (VRer@ lgertetend| 4 2e f L [Es da L U 38 : E 1901 L 75 Q ( e Gt fe 0916 Konkursordnung bezeichneten Gegenstände Heiurich Bettermannu aus Altreichenau | Das Konkursverfahren über den Nachlaß | Dgs Konkursverfahren über das Ver- | 15, Februar 1914 wird Hertwigswalde Norwegische Banknoten 100 âr. E [S do. Grundrbr. S. 1-8/4 | 1.4. . 1908 ukv. 1919/4 | 1.4. Bern. Kt.-A.87 kv. auf den 4, März 1914, Vormittags | jj zur Abnahme der Schlußrechnung des | des Gutsbesißers SeiuriÞh Ewald | mögen des Kolonialwarenhändlers | 418 Versandstation in den Ausnahme- esterreichische Vank. 100 Fr.) Bro (851200 Provinzialanleihen. Dilsseldf: 1899,1900,08| S0 tin12 9,8120894 14. Yodn. Landes-A. 10 Uhr, und zur Prüfung der angemel- | erwalters und zur Erhebung von Ein- Schulze in Niederbobrißs< wird nah | Franz Lemmer in Mülheim am tarif 5 w für Pflastersteine aufgenommen. Rusfische Banknoten p, 100 R.| 216,35b | 216,306 | Brandbg. 08, 11 uk. 21/4 | 1.4.10] 96,50 6 do. 1910 unkv. ) O. P. Q rh. i do, (

s j U DEruL. ! | | 1910 unkv. 20/4 | 1.4. do. Lit. N, O. P. Q.|5 do. 1902 deten Forderungen auf den 18. März wendungen gegen bas Schlußverzethnis der | Abhaltung des Schlußtermins hierdur< Rheiu wird nah Abhaltung des Schluß-| Breslau, den 4. Februar 1914. do. 500 R.! 216,35b | 216,25b G do: 12 R, 27-32, ul:20/4 1,4.10| 96,50 G do. 1911 unk. 23/4 | 1.5. do, Lit. R|3Ÿ Buen.-Air. Pr. 08 1914, Vormittags 10 Uhr. vor | hei der Verteilung zu berücksichtigenden aufgehoben. termins hiermit aufgehoben. Königliche Eisenbahndirektion. ¿E do: 8, Bu. 1 M. 216,206 | 216,10b Cofsel Ldskr. S. 22 28/4 98/50 G Dulebdro 1800 100 E a V E de, 1000 1 S6 dem unterzeihneten Gerichte Termin Forderungen der Schlußtermin auf den Freiberg, den 9. Februar 1914. Mülheim am Rhein, den 6. Februar a L h . Febr.| —, L ,28| j g - 1907/4 | 1.1. j unk. 2: i o. u.

0 5 L ' Schwedische Banknoten 100 Kr.| —,— —,— do. S. 24 uk. 21/4 97,00 G do. 1909 ukv. 15/174 | 1,1. St rt.…..1895 N (6 d 100£ anberaumt. Allen Personen , welche 7. März 1964, Vormittags {0 Uhr, Königliches Amtsgericht. 1914. [104486] Sdweizte Banknoten 100 Ae 81,25b | 81,20b do. S. 25 uk. 22/4 97,50 G do. 1882/3% Ui h Sins 1906 N... (V da 20 £ eine zur Konkursmasse gehörige Sache vor dem Köntglichen Amtsgerichte hier- ad Königliches Amtsgericht. Niederschlesischer L a L HOoupons 100 A ubel —,— zN e. See E S1IDO s 190098, 1889/88 L s de do. unk. 16 d : ES 0: S 2 ehr. . , ne| —,-- . o R | , 0, ; 1902 X35 1.1. “p s 1902 N....|34] 1.2. . orig. im Besiy haben. oder zur Konkurs felbst bestimmt. Goldap. [102669] Privatbahukohleuverkehr i; —y-- Elberfeld .…..1899 A4 | 11. Tüorit 1900, 06, 09 L i: Bulg, Gd.-Hyp.92 S do, 1908 X ufv. 18/204 | 1,4, do 1895/84] 1,4.10| —, 251241561-246560

Sz

Co 00 n C Es H

BELR<

Ee P 97,00b B 83,00 @ Rai aas

92,50b

co 2 P. fa V E C C C E N CR R D

v D

010 u br eo Sm t

g 85.00b 68,30b 68,300b G 68,70b

O

C

DOVDOA o o 5

y Ly

j > E : . Landes®kr. uk. 20 masse etwas s{<uldig find, wird auf- Bolkeuhaiu, den 7. Februar 1914. In dem Konkursverfahren der Goldaper | {ülheim, Rhein. [104433] | Mit Gültigkeit vom 1. März d. Js. wird Deutsche Fouds. Lm Br. O e

egeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu er Gerichts\{hreiber Mühleuwerke Aktien - Gesellschaft| Fn dem Konkursverfahren über das | die Station Gunthen des Direktionsbezirks A 4 do. do, Serie 93% do, 1875/187734 1. Trier „1910 unk. 21/4 | 14. ör 121561-136560 berabfolgen oder zu leisten, au< die BVer- des Königlichen Amtsgerichts. Mühle Goldap foll die Schlußverteilung | Vermögen des Fabrikbefivers, Kom- | Danzig in den obenbezeihneten Tarif auf- Disch a menen E 00, A LON O L L LLO Mute / s : 2 u T9 C c 3e werden im «Ul b: | erhefs. Us | Elbing 1908 unkv. 17/4 pflihtung auferlegt, von dem Besige ———— i erfolgen. Nach Abzug sämtlicher bevor- | merzienrats Dr.-Jug. Emil Guil- | genommen. Die „Frachtsäße | fällig 1. 8. 14/4 | 1,1. | unk. 17, 19/4 j. i; do. 1909 unkv. 19/4 der Sache und von den Forderungen, für | Braunsberg, Ostpr. (104240) | rehtigter Forderungen und Massekosten | leaume ist zur Prüfung der nachträglih | Gemeinsamen Tarif- und Verkehrsanzeiger » 14. 15/4 | 1410 Dstpr. Prov. S, 8--10 4 | 1.1. do. 1908 3% welche fie aus der Sache abgesonderte Be- Konkursverfahren. find noch zur Verteilung auf 4 310 109,13 | angemeldeten Forderungen Termin auf den | der Preußischen Staatsbahnen abgedru>t Di Reis 4 t 1e G R N I e Erfurt 0s, L A p friedigung in Anspruch nehmen, dem| In dem Konkursverfahren über das | nit bevorrehtigte Forderungen #4 9223,84 | 25, April 1914, Vormittags | und auf Verlangen von den beteiligten R s, L O 1804, 07, 100019 L 6 R Ae N I Konkursverwalter bis zum 25. Februar | Vermögen des Fräuleins Elisabeth | vorhanden, sodaß, nahdem die nicht be-| 33 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Dienststellen mitgeteilt. do, i . 86/4 | 1.4.10) Gs do, Au 14 unk, 19/38 1.1. A Efsen 1901/4 1914 Anzeige zu machen. Schmidt in Braunsberg ist zur Ab- | orrehtigten Gläubiger sämtlich bereits | «erichte in Mülheim am Rhein, Kur- Breslau, den 6. Februar 1914. 20, | / Ende} 24: rers O E Veröffentlicht: Der Gerichtsschreiber. a f brannt n des Verroalters, | 327 0/0 O I sie_ Us e °/o | fürstenstraße 52, R asg E Königliche Eiseubahnudirektion. h rut shoutig. do y E Ho P 752006 E 166, A0 431 | ¿ur Erhebung von nwendungen gegen | erhalten follen. e CGclupverteilung Mülheim am Rheiu, den 7. Fe- Qr” Febr. Worig. ,70à,90i pr.A. 20, 21, 31-34 /4 .| 96, do. 1898, 1901/34 Woldenberg. [104243] das Schlußverzeichnis der bei der Ver- liegt zur Einsicht der Beteiligten auf der bruar 1914. [104485] S t8- ud do, Scupgebiet-Anl.| do, A. 35/838 uf. 17-19/4 : Flensburg 1901, 19094 Veber das Vermögen des Tischler- C! L +4 C 8 : ; 5 O Nieders<lesischer taa u ukv, 28/26 4 | 1.1. do Ausg. 22 u. 23| f teilung zu berüsihtigenden Forderungen | Gerichtsschreiberei des hiesigen Amts- Königliches Amtsgericht. fohlenverkehr. Heft 2. Pr. Staatssch. f.1.4.15/4 | 1.4.10| do. / O Sn s a [der Sülußiérmin auf den D, Märs | aociG1s aus. Dieses vecdffentlice (> emäß E A, C 1.5.16 4 do. Ausg. 5, 6, 7/81 1.4.10 Frankfurt a, M. 06/4 j do. E. Huk z 9. Februar 1914, | der Berin Qui : ô | gerichts aus. Dieses ver g 954] | Mit Gültigkeit vom 1. März d. Is. S S do A e Ah F S he Seite 4). o. E. Htkuang e bin E E nte 35 Minuten, Kona- | 1914, Vormittags 11 Uhr, vor dem 8 151 der Konkursordnung. E O werden dié Frachtsäue ‘nah der Station di A 4, 18—17 M M adau versch gn Sil O h 4e oil aiv e de ahmiltags 12 Uhr 39 M 1 e | Königlicen! erselbst,Zi 2, ._F 1914. Das Konkursverfahren über das WVer- E : : N Sl ; e P orias a0 ; : / ' s ; o Erg.10uk, kurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt P Dmer A E iva mögen des L Karl Nuttmann | Nuhleben des Direktionsbezirks Berlin do. do, unk. 25/4 | 1.4 do. Ausg. 18/3] 1.1. do. 1910 unkv. 20| Städtische und landschaftliche Pfandbriefe. | do. 98 500, 100£

a i I ) 4 “ce 7 2 in- unk. 85/4 | 1,4, y do, Auz?g. 9, 11, 14/3 | 1.1.7 | 83,256 do: 1011 Un® 28/4 bo. 0, 296€ Hinz in Filehne. Anmeldefrist bis zum L 9 914. I Mmöhr 1E f Soldap. | in Neurode wird nah erfolgter Abhal. | ermäßiat. Näheres enthält der Geme Staffelanleibel4 | 14 U G ania I L S do. 2 O I d N E 3. März 1914. Termin zur Prüfung dec| Vraunsberg, den 5, Februar 1914. | Mühlenwerke A. -G. Mühle Goldap. | in Neuro < g | G |

? j / Y ; ; „same Tarif- und Verkehrsanzeiger der j 3% ; do. do. 98, 02, 05/31] 1.4.10| —,— do. 1901 N 3% 105,006 [105,60 G ebr. Lvorig.

angemeldeten Forderungen am 7. März Steputat, Gerichtsaktuar., Mar Zacharita Lt fiat Schlußtermins hierdur< aufge Preußischen Staatsbahnen. Auch geben A 3 | vers<.| 77,90 G do. Landesklt. Rentb. 4 i 1908 3% do. 101,006 [101/006 Dise St. E . E . ten 0, do.

' do.

Ç. Ö . . 32 Me , K) i T N [ 1914, Vormittags 10 Uhr. Bremen. / ; [104447] | Wambursg. > [104265] Neurode, den 3. Februar 1914. die beteiligten Dienststellen auf Verlangen r {vorige D RDO West äl: Prob. Ausg. 3 14.10 95,80 G N A 97/1086 97'260 E priv. Woldenberg N.-M., den 9. Febr. 1914. | Das Konkursverfahren über das Ver- Konkursverfahren. Königliches Amtsgericht. Auskunft. Baden 1901 4 | 97,00b do. À. 4, 5 ukv. 15/16/4 9/4 95,80b G ürstenwalde Sp. 00X"|3 | 87,00b | 87,006 G | bo.25000,12500Fr Königliches Amtsgericht. mögen der Firma Bergmauu «& Scriba | Das Konkursverfahren über das Ver- A Es Breslau, den 6. Februar 1914. do. R ps -/ 97,00 G 7 L. A aae LIES Aa bd. 2800, 600Ne. 2 Konkursverfahren. [104438] | Sesellshaft mit beschränkter Haftung | mögen des Schlachters Johaunes | 0berglogau. [104229] Königliche Eisenbahndirektion. do, 1913 unk. 80/4 Talendg, Cred. D. F. 3% / SUi: Suitbeas h Tee bas Meer Ta Siems Me- | in Bremen ist nach erfolgter Abhaltung | Marcus Müller wird, nahdem der in dem In dem Konkursverfahren über das | [104437] Bekauntmachung. bo, kv.v. 75, 78, 79, 80 8 14.10 4 101, 07, 09 / do. D, E. tündb. a8 A do, Prop.-Anl. ie veutübrie Geora Säter «& Co,, | des Schlußtermins dur<h Beschluß des | Vergleichstermine vom 21. Januar 1914 Vermögen des Kaufmauns Thomas Staats- und Privatbahngüterver- o, v. 92, 94, 1900/8 M E L O do, 1918 un A 4. y t. Pfdb. la Posen E Griet, Gen

86/40b G - i 4:1 14 Y Kur- u. Neum. alte|/3% - Kreis- und Stadtanleihen. 1900/34 1.4. l do. do. neue 3

do. C ; „Gem.1895/3Ÿ| 1.4. i : j „Oblig. Anklam Kr. 1901 uk. 15/4 | 1,4,10| —,— rad Gem 1898/34 14. , 4 M Ab

Emschede 10/12 X do, 1912 Vunkv.22/24/4 | 1.4, y ÿ d 3 ukv. 20/23 95,20b @ do, 1913 unk. 15/4 | 1.4.10 95,50b G 4 Flensburg Kr. 1901 ./4 T Halberstadt 02 unkv.15/4 | 1.1. Siken d d |3% Hadersl. Kr. 10 do. 1912 unf. 40/4 | 1.3. fee do. do. ukv. 27 / R , do. 1897, 1902/31 Î 88,80G | Ostpreußische do. ‘i

f br fe fa îo îo éo bn D

k pl pk fet fri fri Spri edi J fer: mo O-S

SS 2 NR

do. 1908/34 1.1. 2r 61551-85650 } Wiesb. 1900, 01, 03S.4 4, 1x 1—20000! do. 1908 S. 83 ukv. 16 4 4 Chilen. A. 1911 do. 1908 ritdz. 87 2 do. Gold 839. gr. do. 1908 unkv. 19 2, V do, untittel do. 1908 unkv, 22 B bo. Heine do. 1883/34 1.1. 5 bo. 1906 do. 95, 98, 01, 03 N31) 1.4. j j Chines, 95-500 £ Worms 1901, 1906, 09 h bo. 100, 50 £ do. konv. 1892, 1894 t : do, 96 500,100 £ do. 1908, 06/84 h, do, 50, 26 £

do. ult. e Weitere Stadtanleihen werden am v Me 2s A und Freitag notiert unk, 24 Dt.Int.

e

M A L8

S fn” Si ALREDSDS A A [A

MDONMND MDODD O

SEBB |

J d ja S l D aSSs

SS

PERRESS E EE Junt pk J J et

Cn R 5 D 1 a p b ER Go

-

N SS D D o

| BSBBS

-

|

138% do. 1912 X ukv. 23/4 | 1.4. Sér. 80/3,6| 1, do 189613 1.1.

24 5

j] |

pi rata tate Sit

Bals S D

ca n en J

S5 D

NDDDD

s en S i D t 0 O 4 pi js A

E

BLHBS Ss

SES R ® MMOMMRNOORDODD DELLSLBAIB O S500 E) F F > o t A A A A b ba js fa fa O J

£88

97,10 G do. Ausg. 6 ukv, 25/4 | verj ulda 1907 X 97,106 do, Ausg. 4/35] 1.4.10 elsenk.1907ukv.18/19| 97,806 Q do, Ausg. 2—4/35/ 1.4.10 do. 1910 unk. 21/23/4 92,90 B ; do. Ausg. o 1.4,10 Gießen . 1901, 07, 09/4

LALS SSSS2S 228 on

O

E ja p ja prt

Sr

S e ed: bb fut prt det - fs dus Mor RBOS

Ta

in Do Eo T P e e fa S S D SES L a

Qm 2- D > co

2 S D SMQAAAANAAA

artin Westpr. Pr.-A. S.6—8/|4 / Ì P , C7 d Gesellschaft mit beshräukter Haftung Amtsgerichts von heute aufgehoben. angenommene Zwangsvergleich durch re<hts- Pauder aus Twardawa ist zur Ab- fehr. Heft C 2. Mit Gültigkeit vom 4 E,

Bremen, den 10. Februar 1914. kräftigen Beschluß, von demselben Tage | nahme der Schlußre<hnung des Verwalters 15. Februar 1914 wird die Station do, 1907 utb. 15/89

1914, Nachmittags ‘6 Ubr as Sett Der E Amtsgerichts: | bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. und zur Erhebung von Einwendungen gegen | 9,\singhausen in den Ausnahmetarif 4a 0 e : o. do,

x K Hamburg, den 9. Februar 1914. das Schlußverzeichnis der bei der Ver- | 7; [de Staubkalk Düngen auf- verfahren eröffnet. Der RNe<tsanwalt Dr. Eee c 5 icht. : für Kalkashe, Stau ail zum Lung Hein in Worms wird zum Konkursver- | Cotthus. Konkurëverfahren. [104237] bteilung, für Konkurfachen. der Schlußtermin auf den A8. Meg genommen. Ueber die Höhe der Fracht-

walter ernannt. Konkursforderungen find e konkfurêverfahren über den i \äße geben die beteiligten Dienststellen bis zum 1. April 1914 bei dem Gericht Na U 10. | Dezember 1912| WMirsechbers, Schles. [104246] dem Könialier Anion eribte FictelEA, Auskunsft. * Eisenbahn-DbL.8 anzumelden Erste Gläubigerversammlung | 5er\torbenen Weinhändlers Adolf| Das Konkursverfahren über das Ver- g '| Cassel, den 9. Februar 1914. bo, SbBt -Dtenteni@. (Au

» 9 z ; ; immer 6, bestimmt. ; iche Eiseubahudirektion

gemäß $ 132 K.-O. am 4, März 1914, na>, Inhabers der Firma Adolf | mögen der Frau Auna Böhm, Inhaberin | 2 / 4 Königliche Eiseubahu . Brnsch.-Lün.Sh.S. 730 ; 9) Vormütags 11 Uhr. Allgemeiner Prü- Borbua, Tottbus, ist las Abnahme | der Firma „Schirm-Zeutrale A. Böhm“ Gerona liches Amts) Cre N [104449] Bekanntmachung. Médrire M T00a uLadl L R Bu —,— Hanau 1909 unk. 20 94,75 G tem L SLaiNr 18 Offerte der Schlußre<hnung des Verralters, d ra ti Sin O jade ans 6 A Süddeutsch-österrei<is<er Verkehr. do, do. 1909 uk 19 8, 96,80h ung do. L 88,25 G o eva unk. 24 95,10 G mittags L0: r, aal (r. 19. ffener F inwend egen | der în dem Vengle ermit ; o, do, 1911 uf. 21 4. h —, achen 18983, 02 S. 8, annover Bantitavs Arrest und Anmeldefrist bis 1. April 1914. Lie Scbluhorzeinis ‘der bei der Ver- 24. November 1913 angenommene Zwangs- E h [104432] S N! CaRs DE E T0 DO 102/0000 )1 Doc a a8, ï dos S 20 0 Heidelberg 407 95,25 G Worms, 9. Februar 1914. teilung zu berüdsihtigenden Forderungen | vergleich dur< re<t?fcäftigen Di - Das Konturdberfäbten über das Ver- | Sette 30 der Nachträge 11 zu den Heften 9 Els-Lothringer Rente/8 | 1410| —-— | do. 1909 X Unk. 19-21 j i Herne 1909 X unkb. 24 Gr. Hess. Amtsgericht. und zur Bcschlußfassung der Gläubiger über | vom gleichen Tage bestätigt ist, hierdur mögen des Kaufmanns Moritz Seide- | und 11, ferner auf Seite 23 des Nach- Hamburger St.-Rnt. 31 871068 bo. 1912 N unk. 23/4 95,606 tarläruhe ca gg1907 die Sang d O e L E i S&h1.,den6 Februar 1914. | maun in Herten, Ewaldstraße 4, wird | trags 11 zu vil 10 vorgetragene Son o i 1907 Uto 18 96,80b B j Altona Sn 131901 A 95,26 G \ do. kv, 1902, 08 : ä 2 an - . ‘“ E 5 ö / Mi é do, 9 j . 19 „2 unkv. 19) ; 1886, 1889 Angerburg. [104250] Vlicver bes Glfubiaereusi@a} s der Schluß- Königliches Amtsgericht. s E S an, Schluß n a O ulas e ONION do 1098.1, tut 1 STOR do. 1901 unl 200 o Konkursverfahren. termin auf den 10. März 1914, | yrirschberzg, Schles. [104245] | Recklinghausen, den 5. Februar 1914. | Tarifamt der K. B. Staatseciseubahuen M wtASC 1018 40: 68 : E In dem Konkursverfahren über das Vormittags Uk Uhr, vor dem Köntg- Das Konkurêverfahren über den Nachlaß Königliches Amtsgericht. rechts des Rheins. do. amort. 1987-190431 —,— 19014 Vermögen des Kaufmanus Guftav | \i4-n Amtsgerichte hierselbst bestimmt. der am 11. Mai 1913 in Berthelsdorf, g i do. 1886-1902 —— 1907 unk, 15/4

Ee e N Beliers aue | Cottbus, den 5. Februar 1914. Kreis Hirschberg, verstorbenen verwitweteu | 1104456] Eulengebirgsbahn. Do. 1908, 1900 Unk. 18/4 | L117 bo: 1889, 1897, 00/3 der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Der Gerichtsschreiber ait r Maris Mvaéliine Bom 20. Februar 1914 s l va g Atfäh: von. 6 A. ff 100 Kg des ba: - 4018 unt 91/4 | L17 ( 07800 Baden-Baden 98, 65 X'|3û

î P das {Ti ? L - ; 20b B S A raeiduid e ei éx Verteilung des Königlichen Amtsgerichts. Ludewig, geb. Opitz, wird nah | ugnahmetarifs 8 für Steine von der Privatladestelle Schlegel nah Mittelsteine Z 1896-1908 10200 | 00a | O og 16e R

Ebliilitcticiii Miles 4 / 1 do, zu Ser ligenber Forderungen fowie zur | CZersK.. [104241] | erfolgter Abhaltung des S(hlußtermins | F[einbahnhof au< in umgekehrter Richtung Gültigkeit. Litbeder St.-A. 1906/4 | 1.5,11| —, do. 1907 unkv. 18/4

Anhörung der Gläubiger über die Erstattung | In dem Konkursverfahren über das Ver- | hierdur< aufgehoben. Reichenbach, den 7. Februar 1914, bo, 1918 ukv. 21 4.12) j d 07/09 rüds. 2A 0,

us b. März 1913 in Czersk | Hixschbergi. Schl, den 7. Februar 1914. / a : | s E E bes Giäublger- verstorbeuen Houbbefigerwitwe Sw-| KönsgliEes Ämtigengk Vorstand der Eulenggebirgsbohn-Aktien-Gesellschast. do 1898 Ire iAi

do. 5Y1881-84 5000,2500

do. 500 88,90 G do. 53 Pir.-Lar.90 ca exan 1000046 95,50b G do, 2000 ,„ 87,00b G , do. 400, 78,80b G do. 4ÿ Gold-NR. 89 1000046 do. 2000 ,„ do. 400 ,„ Holländ. St. 1896 Japan. Anl. S. 2 do. 100 £ do. 20 £ do. ult. sheutig. Febr. \vorig. do. Ser. 1—25 Jtalien. Rente gr. do. kleine do. ult. sheutig. Febr. \vorig. do. am. S. 3,4 Marokk. 10 ukv. 26 Mex.99500,1000L do. 200 do. 100 do, 20 ,„/ 5 do. 1904, 4200 4] 4 do. 2100 „| 4 Norw. Ank. 1394| 3% do. 1888 gr.| 83 do. mitt. u. kl. 8 Dest.amort.Eb.-A unk.18/ 4X | 1 do. ult. shsutig.| —à93b Febr. Worig, | ——

E S C20

2

pk pu

22> Lr PELaSA A

Sr fs ps js do T0 Lo

Lo f F 2 io t én în Armm moo

.— T jant pk prt pak pk

om D

7810 G “_| Kanal v.Wilm, u.Telt. 95,20 6 fe. 1000, 1OOS L T RHNE 96/25 G aae Lebus Kr. 1910 unk. 20 S: Ae Ta 0511,10 X ukv. 21/4 i 96,25 G do.

A Sonderburg. Kr., 1899/4 i ies y do, 1886, 1892/31 z —,— do, 96,40b G bi 1900 A Beda e do,

O20

o Coo00

TE

t 7 P Pt pl pt fd ft fd fk jk frei fend fri fark jem jd

i pt fd fk fei reli fk Is f fs fs fs dus fas fs fs fut (in If i Îus La La AAAAUAAANUAANAA A

1D j fn f 2 Dn ¿P p pi i A prr pk jr

tete t ta 9 IDDDP

OD

16 fa C f S f a O Seh

do. do. Posensche S. 6—10.. do. S,

mm >

m I pi t O D t pi SS2EZZ52 _S< bts (p tete 4 f 14 14 p ps LE Tbe DUCL DS DO a de Or La jp r 5 i Co a S E O C E C

Ee d t tb 2

warrn;

F b CA f bt p pi

Tf f f F b ÎS 1 F Lo

-A-A- ce et e D Dc

22A ih S

4 O O

do. 1904 unkv. 17 do. 07ukv.18/19/21/23 do. 1889

1 0 co R js j S552

E

do. 1898 do. 1901, 1902, 1904 Königsberg 1899, 01 do. 1901 unkv. 17 do. 1910 X ufv.20/22 do, 1910 X do, 1891, 98, 95 bo. 1901 Lichtenberg Gem.1900 do, St.09S.1,3 ukv.17

A 4 bn pa ET E ja pt p jd jt prt js t L E Bes ©

E D (m fe p P b et M Fa a

v9 c S

Se Ee Se Pai tab Ds bd dus Ps D a F pu bk fd fut pat pr fut pu pa ft Da n f dn fs as La D Da La fa fa f fa f fa F La fa j ja ja L

do, do, neue 4 Schles. altlandschaftl. do. do. do, [lands do, do, do. do,

do, do, do, do,

ps a p Dn s l Le f La M D000 P D N P D D b9 do

[5 ps

1 1 C0 Co A d fa n C O C5 a a dn S C5 E AAAAAANAAURRANAAAANANAANANANAAA A

iet

fa a ba pa M S E t + otto Sea ie e ta