1914 / 39 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 [105234] eranntmacung. S E fd noch uit zur Eiuïösung ge- [104974] [105344] 5366 ey ion R e en S D; 7: 21 ba 3u0 864 880 dos o ear Nen bekannt, daß in der außer- Geueralversammlung der Baugeschäst Th. & Ed

Reutenbriefen für das Ha v - Se n Generalversammlung u g Ca gende Jn 1914 find 4104 4688 (11 aue 590 220 2227 |Geleljdast am 22. Benenker P13" bae: New-York Hamburger Actien - Gesellschast Set infte Beilage folgende Stücke gezogen worden : 6552 6881 6882 6959 7221 7228 7537 Geribtge dtr E T S g Hof: und Gummi-Waaren Compagnie elelschaft, Un

Provin) Werengutsrentenbriefe der | 7547 7892 8369 uffihts- | am Mittwoch, den 11. Mz Straßburg i/El . Provinz Westfalen und der Rhein-| Lit. B 9473 10060 107 rat unferer Gesellsha}t gewählt worden ist. | 11 U “n TT März 1914, Di s. - 7 F ? ?

4 0792 10892. j hr Vorm., im Bureau der Ge- ite Generalversammlung wi : D) e a M q in e i e l

provinz. IIT. Die Schul Verlin, im Februar 1914. ellschaft, Hufnerstraße Nr. 30. Montag, den 23. M5 ird auf D G z Q Q ;

ie p snDo i S zu 3000 ew v E Verfalltage gu Ungen Elektro - Osmose Aktien- 1) Vorl Tagesordnung: E. Suk ü im S ungesal ‘der g000 zum cu en ci an cl un on i reu l ' 04a

2) Buchstabe & zu 1500 4 Nr. 245. O ln Und bei der Einlösung gesellschast Bride a À Aflöberichts nebst Sitalidura t F O enlin & Cie, j, : = 14 édruat L

5) Buchstabe W zu 300 “% Nr. 45 | dem Verfanr os, fälizen men: 29d} (Graf Schwerin Gesellschast). | Bilanz pr. 31. Dezember 191% ""®| Tagesorduung,; 9elebt mit folgender ¿ 39. Berlin, ( Sonnabend, den i add imm

492 1103 1579. gekürzt. Graf Schwerin. F[ lig. 2) Erteilung der Entlastung an Auf-| 1) Bericht des Vorstands und des Auf, : S d Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

4) Buchstabe K zu 30 6 Nr. 134 Cöln. d ali nta sit fiditsrats, S - o G 995 948. j in, den 13. Januar 1914. [105363] L R E A <tsrat und Vorstand. itsrats, Beschlußfassung über Bilan tersuhungsfaden. & 9 7

Der Oberbür ermeister. L 3) Statutenmäßige Wahlen. . und Gewinnverteilung. i , Unter ° Nerlust- und dsachen, Zustellungen u. dergl. tl V _ er nfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. Provi 2, Ventengutsreuteubriefe der V M) Adenkne Spar- und Kredit-Bank| Hamburg, den 13. Februar 1914, 2) Entlastung des Vorstands, des Auf, L R Perpadiagen, Bn Sts en î E N: Et ® 9 Bankattdweise, i B eas

Provinz Westfalen und der Rhein E F ; s

i VONE, i : O e, 3 fihtorats. * Norlosung 2c. von Wertpapteren. : E E Nerschiedene Bekannt en.

1) Buchstabe II zu 75 é Nr. 28-3 44A notariellen Verhandl; Mittweida, R T l E D Aida Le O ribllgeseUshaiih le Aktien u. Aktiengesells<aften. Anzeigenpteis für deu Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 4. 10. Verschiedene Bekanntmahungen infung vom 1 N cgtenbrice, deren Ver n Roe na wurden zur Nü: | lung "Mittwoch, dex L Mür, vou | C. Müller Gummiwaarenfabrik lung if erfo tE “dah die gin, [105306] [105303] [105301]

¿mung vom 1. Juli 1914 ab aufhört, | ¿ablung am L, Äpril d, Is. folgende | Nachmitta , . ¿ Actien. l id Ie onár A” 7 LSER (10520 E 201 Ö

, gs 2 Uhr, im Saale de ctiea-Gesellschaft - |thre Aktien 3 Tage vor i ü } u Dividenden | : Dhvgentiaa, bs M 6E: f Düren

Stillergarten: ‘ie L S e walentis Y 9) NOMUM am (gesell: | Bußerordentiche Generatverlamm | De Aae der geen Din idendey, | Sonnerdtag, deu 5. Mes p, Ja, |“ Dürener Bank, Düren,

werden den Inhabern derselben mit der | Nummern unserer Obligationusanleihe | Restaurants : zum „Schillergarten“ i i au? Ch. Staehling, L. Valens, i I er | M g n| Weißensee, Velfortstr. 23/29. |&@ Cie. hinterlegen. eutin Nachmittags 75 Uhr, findet bei vei Die Ationire unserer Gofelaft

Aufforderung gekündigt, den Kapitalbetrag | vom Juli 1908 ausgeloft: Mittweida : eher egen Quittung und Rückgabe der Renten-| 2 94 87 88 93 113 128 157 163 183 : Taeéovbneas Wir beehren uns, die Herren Aktionäre Der Vorstand. haften auf Aktien und Aktien-Gesellschaft Elektrizitäts- A E, erliner Haudels- | Cassel, Königeplatz 364, die diesjährige n tit E ai

riefe mit den dazu gehörigen, nit mehr | 265 271 291 292 293 308 377 389 416] 1) Nor IREA: : uvserer Gesellshaft zur X V. Ed. i A : : i Glas diesjährige

¿ahlbaren Zinsscheinen < h 419 424 426 514 521 545 569 580 581 ) Bilan 0s mit G Mftébericts, nt lichen Generalversammlung Dye daes n Ge M I. Perret, Aktiengesellschaften. werk Wilster zu Wilster T Gesellschaft, (Gnu für Deutfch: Ga I Partialobligatiou 4 Uhr, im Sigungssaale unserer Bank

zu a Reihe 111 Nr. 14 big 16, 612 638 639 654 655 665 698 710 712 re<nung für das Sabr 1913 er E “tag, den 3. April ds. JIs., Nach- [105360] Clever Creditbauk. om Mittwoch, den 4. März d. I., bet der Nationalban und i atistutenben. bteinten ordentlichen

i R ul pa O 16 115: Tie 1E 18 1999 1042 1068 s{lußfassung darüber. rid mittags 5 Uhr, nach Weißensee, Belfort- eda Derren Aktionäre werden biermit M0533) iaLiuoleum- | Abends 8; Uhr, im Wilstermarschhaus. b i pen Herren Delbrück Schi>ler 4 10 500,— I1. Autgabe. Generalversammlung ergebenst ein- vom L. Juli 1914 ab bei den 1199 1167 1175 1188 1190 1205 L 9) Beschlußfassung über Entlastung des straße 23/29, im Geschäftshause der Gesell. zu der am Freitag, den 13. Die Aktionäre der Germania Liu Tagesorduung : ei den e Cafi 00 le D va R 4 Z 0 ; ; e :

selps oen Nentenb hier-| 1390 1264 1279 1282 1321 1383 1386 Mf schaft j / 1914, Nachmittags 5 Uhr, iy S A. G. in Bietigheim werden Ueberl des Elektri- «& Co., i : ankktassen, hier ¡ 383 1386 Vorstands und des Aufsichtsrats. haft ergebenst einzuladen. Restauration Aug. van Gelder stattfin ai benachrichtigt, daß die ordent-| T E B iteulung die Stadt bei den Herren Hardy « Co., | Maschinenbau-Aktien-Gesellschaft 1) Vorlage des Geshäftsberi<ts, der

selbft, oder in Berlin C., Klosterstraße 761, | 1390 1391 1397 1430 1434 1146 1447| 3) B f î Tagesord Î 12 Uhr in Gen mden von 9 bis| 149) 1470 1490 1501 1531 1542 1550| * Zalcbfaslung über Verwendung des iftöbericht Vert: ordentli eun Miet mlung statt am it G. m. b. H., S soo sowie der Gewinn- und 12 Uhr in Gases (unden von 4 1561 1563 1619 1641 1642 1653 1733 4) Wohresreingewinns. f : H und dis Ch orlage Ie Bilanz S arr Ven Generalversammlung E P N Zor 10. März, Vor- 2) Anita auf Liquidation der Aktien-| in Aachen L a, Rheinisch-West- Vorm. Beck & Henkel. D 8 n d Vorschlag ie Auswärts wohnenden SFnhabern der ge-| 1741 1763 1767 1771 1779 1782 1823 Gez Sarzungêwahlen zum Aufsichtsrat. für das Jahr 1913 nd Berlustkontos Tagesorduung: jittags u. Uhr, in unserem Ver- Gesellschaft Elektrizitätswerk Wilster fälishen Discontso - Gesellschaft | 704580] G DE I Fündigten Rentenbriefe ist es Teile 1833 1852 1980 1989 2027 2039 2066| D u ¡Borzeigung der Aktien oder der 2) Bericht des Revisors 1) Bericht, Vorlage der Bilanz und dox Miltungsgebäude abgehalten werden wird. zum 30. Juni d. F. A.-G. sowie bei deren Zweig- H Schomburg & Söhne, 2)-Geickntenag ver Bit elbe dieselben unter Beifügung einer Quittung ! 2158 2191 2206 2245 9977 2310 2343 Gere [Seine lber bei den Kassen der 3) Antrag auf Ent! o c: Gewinn- und Verlustrenuug. Die Aftien, welhe ni<ht auf Namen Wilster ‘dèn 13. Februar 1914. niederlaffungen, e Gewinnverteilung sowie Entlastung über den Empfang des Wertes den ge- | 2385 2388 2395 2399 2417 2471 2505 cseL{<aft in Mittweida, Chemnitz rats Inh s Mng des Aufsichts- 2) Antrag auf Entlastung des Vorst nds sautend eingeschrieben sind, müssen spä- Der Aufsichtsrat in Breslau bei Herrn E. Heimann, Aft.-Ges. des Aufsichtsrats und des Vorstands. naunteu Kasseu postfrei ei be 8e 12511 2598 2536 2547 2553 2564 2574 binter aldheim oder bei einem Notar [<lußf A N Ne Ee und des Aufsichtsrats y de Rec. estens bis Freitag, den 6, März, RNöh Dr. Lübbe in Hannover bei der DresduerBauk| dem Notar vor-| 3) Wahlen zum Aufsichtsrat. die Vebersendung des Geldlete L 2587 2609 2650 2678 2765 2783 5786 N erlegte Aftien werden vom anweseuden c eng ber die Verteilung des nungslage für 1913 E N Auseves Kásse hinterlegt werden, um —— < ; Filiale Haunover, Vel Ver Le et anf é ‘LL0/ igen | Die Aktionäre, die an der General- Poien Wege, jedo auf Gefahr und | 2797 2798 2925 2947 3010 3046 3047 egeben Sfimm- und Wahlzettel aus-| 4) Wahl des Revisors für das Geschäfts. | ? Feststellung der Dividende und Ver, [agegen Eintrittskarten in E T Saadiaicad der in L Dannouer. vel der Met: Teil ther heeihenaen i folgende | versammlung teilnehmen B He otte Î beantr 3122 3154 3178 3212 3387 3391 340€ R O : [hast8- wend 8 i E ; aud der Tagesord- E aftsfafse. e U E Buben: ire 0 ie Depotscheine der Münster, p npers, zu beantragen, 3432 3457 3463 3479, 6 8391 3409 bruar 191A carednung liegt vom 16. Fe-| 5) Wahl zum Aufsichtérat 4) Wabl für die na< tem Turnus aue, Wibs i: Vorlage der Bilanz und Ent. | Swentine Dock Gesellschast zu | gie Erneuerungsscheine sind arithmetish Sit Ln (1000, Nr. 50 183 | Reihbark spütestens am 24, März Königliche Direktion der Rentenbanx | Die Rüzahlung der Stücke erfolgt mit | Dex A! aff ¿ur Einsicht bereit. Die Aktionäre E A (heidenden Herren Franz Dy>wans Psegennahme des Jahresberichts des Vor- Dietrichsdorf bei Kiel geordnet mit einem einfahen Nummern- | Lit. A K A000 0. L E Bela inA, Tes die Provinz Westfaleu, H 1020 an der Kasse der Rheinisch- So M O ee Vorstand. versammlung Micha len Meta und Heinr. Thomas, beide Kausleute fands mit den Bemerkungen des Auf- am 11. März 1914, Vormittags | verzeichnis einzureichen. L, A Q B à % 500— Nr. 334 24 Zweigniederlaffungen oder Depositen- die Rheinprovinz und die Provinz Eg fälischen Discouto-Gesellschaft dia os U S el. | ihre Aktien spätestens am 318. März zu Kleve, für die Zeit vom 1. Mai ras Cin L L In Ed Me Bora Lee OENID e geiuden bei Hannover, den 16. Februar 335 79 64 29 55 967 281 145 232 fassen, bei en „Herren Delbrück, S | e Vorstand. pre eumühlen-Dietcichsdorf bet Kiel. C : : 8 282 252 319 12% 136 49 76 23 er 4 j Der Aufsichtsrat. | in Neumühlen-Dietcichsdorf bei Kiel Gebr. Körting Ak tiengesell s ha ft. s 2M i 5 ; l Seiler > Fo, in, Berlin, bei der

Hessen-Nafsau. öln A. G,, Cöln. Mit den zur Nück: | ——— vor 5 Uhr Nachmittags, boi 1914 bis dahin 1917. Ascher. zahlung gelangenden Teilshuldverfchrei- 104975] Bankhause Saß e Martini 4 un Aktionäre, welhe an der Generalver Der Vorstand. Tagesorduuug : 4 18 ai urse von 10207, | Nbeinisch - Westfälischen Diskonto: eStüe sind zum Kurse vo 20/0 | C . . G. 0

S bungen müssen die no< nit ver allen Der Auffichtsrat der Gesellschaft be-| b. H, s ; fammlung teilnehmen wollen, haben ihre E N h ro :

ou 10/4 Diné scheine eingeliefert h H H steht seit der außerordentlichen Vel bei i asse zu bi Ves : ed g T p enbenbogen, AAO, au Dl l St ß b hn 4 19130 O [104978] am L. Juli 1914 rü>zahlbar bei der | deren Niederlafsungeun zu Argen. Cottbuser 32% ige Stadtanleihe rap Verzinsung der ausgelosten Stü>e En, vom 11. Februar cr. aus | Jeder Aktionär erhält dagegen eine Be- Man Mei einem deutschen Notar Dôbe ner rayenvagn. 2) Entlastung des Vorstands und des Bg i d SBpar-Perein A.-G. | Nationalbank für Deutschland in | Die Hinterlegung fann auch bei einem Beider planmäßigen Aus] ven | Braunk hle H t A “Herrn Jtstitrat rx d Kass einigung über die hinterlegten Stücke spätestens ane T gterlegungs scheine Die Aktionäre unserer Gesellschaft | “* Aufsichtsrats. au- und Spar-Ve Gencraver, | Berlin und betder Bank für Thüringen | deuts<en B Ae E E faenbe F nmáäßigen Auslosung wurden Gesellsch en: Briket-Verkaussverein S4 Recbtoc Gduard Kassel, e lowte eine Eintrittskarte ¿ur Generalver- der Gesells Badr + März 2914 hei werden hierdur< zu- der Donnerstag, 3) Aufsichtsratswahl. Die 483. ordentliche G Päftslofale vorm. B. M. Strupp Aktiengesell- Falle ist spätesten 8 g n 26. Mürz Busabe A u Qn: E aft m L A UMAnHEx Haftung. erd anwalt Dr. Alfred Fried- A / Den Ges ütte E pgenletlegen, den 5, März et A Die Aktionäre, wel<e an der General- ns Eins Glauburgs schaft, Meiningen, gegen Ginlieferung do. Jes. dem Vors

“mad 08 184. [105235] : Herrn Direktor Heinri Friedmann, Marx Br oen E ber Aktionäre vom 26. Februar a AD A I ober “Sonne? “L iittfnbee R rere Bera Müna E fraß ; 72 p, D onieröiag, den:5, Mir aeaen mt 8 ee u L GiL E 20 28 00 110 2 De Herrn Rentier Louis 8 s L L E ——————— na Generalversammlung ganz ergebenst Gesellschaftskasse A PiAtdTéGen: 1914, Abends 7 Uhe E O en 12. Februar 1 1914. A

241 250 256 267 286 288 300 313 337 Gewerksha i Kaiseroda Herrn Nentier Louts Kreslawsky Kleve dét 14 Sibeuar 1914 : E t i : 46 j A Ñ S LORE R 019 3 L L B ¿ , ingeladen. Der Saal wird 34 Uhr ge : 12. Fe- Tagesorduung 345 348 394 386 469 477 483 484 490 n w f | , Verrn Regierungsrat Dr. Ernst Schoen, Faber & Schleicher Der Auffichtsrat. | A ¿e Ben eden, M bei Kiel, den F 1) GesGäftsbcikt des V standes. C L aA T 910 534 546 603 612 643 660 665, eri. Verrn Professor Dr. Ernst Friedmann, Gerßh. Sat, Vorsigender. | Tagesorduung: Der Aufsichtsrat. 2) Prüfungsbericht des Aufsichtsrats. Aktiengesellschaft. Polgphon : Musikwerke Aktien-

Buchstabe © zu 1000 ( Nr. 718 790 | Bei der am 7. Februar ds. Js. vorge, | Herrn Direktor Dr. Otto Jetdels. Aktien efellf aft. 105365 Vortrag des Geschäftsberihts und ; 3) Feststellung der Bilanz, Geroinn- und mm. Ta Trt eL - ada 748 756 762 782 788 817 825 832 903 nommenen Auslosung der am L, Juli HVerrn Direktor Mortß Friedländer. Die Gt S «r ‘N 369] sb i A M e für 1913 fowie | [105340] Z j z ll Declustrédmuna, Entlastung des Vor- T R r Gesellschaft inWayhren beiLeipzig- 912 931 961 964 981 986 1005 1009 | d8.- J8. zu tilgenden Schuldvershrei-| Berlin, den 12. Februar 1914, versammlung unserer Aktionäre so | Verein ank in Hamburg. Richtigsprehung derselben. _ |Saccharin-Fabrik, Aktiengesell- stands und des Au'sichtsrats. R M O CDiie “Herre AMntbitbeialién tinsecte Gi 1 r 100 U A O 1175 anen find folgende 113 Nummern ge- Brauerei Königstadt Bata, den 3. März 1914 peeneralversammlung am Sonn- 2) Beschlußfassung über die Verteilung schaft, vorm. Fahlberg, List & Co. | 4) elung rer die Verwendung ass L a E sellschaft laden grie hiermit d am

31 1263 1285. e ° e ormittags L0 Uhr, i if. | abend, den 14, März 1914, ; bes Sowinins. j . l A 0s: MelitteUns. E Aki ane Min daft o i ga ake D zu 500 Nr. 1321 ey 127 298 268 310 341 361 377 378 Actien-Gesellschaft, E zu Offenba a. M, QObrie 2 Uhr, im Saal Nr. 14 der Bi 3) Festsezung des Honorars für den Vor- | Die E E La 5) Wahl neuer Vorstandsmitglieder. Cement Z A g 4. Märg AOUK, Noxmittggs LA Ube, 1468 e 1347 1351 1373 1390 1399 643 491 459 511 913 5953 562 569 579 P. Wollmann. Sgtul traße 10, abgehalten werden. E Tagesordnung: stand gemäß $ 9 der Statuten. schaft Ee en ¿ e Au 0A, Nach, | 6) Neuwahl des Aufsichtörats und der him L: E E E E lde Een 1520 1542 1621 Iôpa 1ego 1404 1476 926 981 1006 lags 01 867 891 919 | T E : i fung Tagesordnung: ) Gegitußfassung über die Bilanz, dic | 4) Egänzungöwahl für den Vorstand | tag, 8 4 Uhr, im fleinen Saal des Ersaßmänner. Die ordentliche Generalversamm- | ordentlichen Generalversammlung ein. Ea 255 1621 1656 1665 1696 1697 T 981 1006 1089 1110 1133 1151 [104977] Prüfung des Berichts des Vorstands | ., Sewinnvertellung und die Entlastung. ; und Aufsichtsrat. : aga ische m zu Leipzig statt- Der Jahresbericht des Vorstandes, die lung findet Freitag, E Tagesordnung: E 1890 1927 19 N ole Io OOL LOS 1402 1549 Téea 1808 1309, 1330 1389 Bergschloeßchen Aktien- and Aufsichtörats, der Bilanz und | 2) Wahlen zum Aufsichtsrat. | 5) Antrag auf Uebertragung von Aktien. S lversammlung einge- | Vilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung | 1914, Vorntittags 1L4 Uhr, att. { 1) Beschlußfassung über die Amtsnieder- T 2990 19450 1971 1977 1989, ZAU2 1549 1966 1775 1841 2067 2160 Bierbra i P Gewinn- und Verlustre{<nung für | „Die Bilanz von ultimo 1913 nebst Ge- Die Jahresrehnung liegt von heute ab | findenden Genera sowte Prüfungsbericht des Aufsichtsrats | Groß Strehliß, S{Znwalds Hotel, statt. Ie Mrde RUD E Tee,

, Die Einlösung dieser Anleihescheine un 4897 2929 2992 2935 2550 2559 2624 ; eret raunsberg Oftpr. das siebzehnte Geschästéjahr vom | vinn- und Verlustre<nung und SIahreë- im Kontor unserer Gesellshaft zur Einsicht | laden. Vai odarbiitis: [iegen von heute an in unserem Ge- Tagesordnung: 2) Etteilung ber Entlaffung: an V aus- die Auszahlung der durch sie verbrieften 4629 2635 2639 2653 2669 2671 2675| Bei der heutigen Auslofung unserer 1. Januar bis 31. Dezember 1913 | beriht liegt vom 27. Februar ds. Fs. ab für unfere Aktionäre au au< können GLT “Bilan Vei der Ge- | s<äftslofal zur Einsicht der Aktionäre auf. | 1) Entgegennahme des Geschäftsberichts eidenden Auffihtsratomitalieder. Kapitalbeträge findet vom L. April SPoD 2716 2721 2723 2746 2785 2820 Prioritätsobligationen sind folgende eventl. Genehmtgung derselben und | Ut Einsicht der Herren Aktionärë im Dru>erxemplare vom 24. Februar ab da-| 1) Vorlegung ad ia sovie des | Die Aktionäre werden ersucht, daselbft pro 1913, Genehmigung der Jahres- | ) Feidenven A eanablemiben Es peA ab bei der Stadthauptkaffe S6 2834 2861 2863 2899 2907 2910 Nummern | bogen worden : Entlastung des Vorstands und Auf- | Lokal der Bank ut Abdrücke der Vor- selbst in Empfang genommen werden. N ichts für das Sahr 1913. | Vormittags von 9 bis 12 Ühr oder vor re<nung und Bilanz fowie der Ge- e a f hierselbst statt. ; 2916 2918 2971 2972 3002 3015 3035| Lit. A Nr. 3 32 à 1500 4. fichtsrats sowie Beschlußfassung über lagen können von dem genannten Tage an Die Herren Aktionäre sind auf Grund S Geschäftsberi H L Bilan; und der | Beginn der Generalversammlung winnverteilung und Entlastung des Aiteleianert welde an 0e Aera Ei dem 1. April 1914 hört die Ver- E 3039 9040 3077 3078 3079 3191 ; Lit. EB Nr. 10 91 62 100 115 135 die Verteilung des Reingewinns daselbst abgefordert werden. Diejenigen des Aktienbuches zum Besuche der General- 2) G No Tuflrebauna 6, thre Eintrittskarten gegen Vorzeigung threr Vorstands ing Aufsichtsrats. ardéntlichen Generalversammlung BiE zinsung der ausgelosten, zu diesem Termin 9122 3126 9128 3149 3162 3179 3189 286 293 332 337 339 415 565 728 7 Wahl zum Aufsichtsrat. 8 Aktionäre, die an der Generalverfammlung versammlung legitimiert. Gewinn- un A bie Verteilung des | Aktien in Empfang zu nehmen. i Saßungtänderungen : a. Antrag auf nehmen wollen, müssen ihre Muteile hiermit aufgekündigten Anleihescheine auf. | 2299 3245 9960 3568 3601 3757 3992 | 863 à 300 #. Aktionäre, welhe in der GeneralL- | teilzunehmen beabsihtigen, können gegen Döbeln, den 12. Februar 1914. lußfaffung Po das Geschästsjahr | Fraukfurt a. M., den 11. Februar 1914. Abänderung des $ 9c (anderweitige spätestens am 4. März 1914, Nach-

Die Zinsscheine ab 1. April 1914 sind | 409% 4375 4403 4433 4546 4595 4598 |..Die Verzinsung dieser Obligationen | versammlung das Stimmre<t ausüben | Nachweis ihrer Legitimation als Aktionär Der Aufsichtsrat Reingewinns für da f Der Vorstand Festseyung der Tantieme des Auf- | mittags fünf Uhr, bei der Kasse der bet der Einlösung mit abzuliefern. Die | 4815 4917. hört mit dem L. Juli dieses Jahres | wollen, haben ihre Aktien spätestens am in Hamburg: der Döbelner Straßenbahn. 1913. der Entlastung an den | des, Bau- uud Spar-Vereius, A-G. sichtsrats unter Fortfall der normierten Gesellschaft oder dem Bankhause Knauth, Beträge fehlender Zinsscheine werden vom| Gegen Nückgabe der bezüglihen Schuld- | Uf und werden dieselben von diesem | dritten Geschäftêtage vor der| beiden Notaren Herren Dres. Bartels Oswald Greiner, Vorsigender. 3) Erteilung d A {f Dirt Geb. Justizrat Dr. Berthold Geiger, Minimalgarantie), b. Antrag auf | Nlbod & Kühne, Leipzig, einreichen. Kapital gekürzt. i: verschreibungen nebst zugehörigen Er. | Tage pn Nennwerte na< Abzug der Generalversammlung, den Tag der von Sydow, Remé und Ratjen, 105304] Wall in der Aufsichtsrat. Vorsißender. Streichung des $ 26. Statt der Anteile können au< von

Rückständig find Buchstabe 1149 neuerungsseinen und der nah dem | twa fehlenden Coupons bet unserer | leßteren und den Tag der Nieder große Bä>erstraße 13 , V R Eer 4) Wahl in den Aufsi tär A | Rott Grete E ae Hs Dit ee Ante fen E R “Cottbus, den 2 Gegenwert mit 2 Fu seine wird der | et Hein E Bln Braunsberg oder | legung nicht mitgere<hnet bei E in Berlin: Hamburg-Südamerikanische Zur Teilnahme an der L thes i Bevoll, stellvertretender Vorsitzender. Diejenigen Aktionäre, welche an dieser | ¿m Vorstand der Gesellschaft sowie von Der Magi 01a S Eci G dit Bunte, GUS bei | j) Abuigöberg i. Zte nag folger | Gesellschaftskasse oder der Deutschen bei der Verliner Haudels- Gesell. Dampfschifffahrts-Gesellschaft. |lung sind CASRE l E A e —————— | Generalverfammlung teilzunehmen beab- | de” eihepane auSeesteUte Hinterlegungs: Der Magistrat. e Efseuer Credit-Austalt, Esfsen- | !n Königsberg i. Pr. eingelöst. Vereinsbank in Frankfurt g. M, oder saft und Zweiundvierzigste ordentliche Ge- mächtigte 24 De E E Le der General: | [105309] sichtigen, wollen thre Aktien bezw. Depot- scheine, in welhen die Anzahl und Num- [97459] Bleie Ee deren Zweiganstalten und u id. Februar 1914, deren Niederlaffung in Offenbach dem A. Schaaffhausea’scheu Vank- neralversammlung der Aktionäre am Ea bei der esellschaft, der | Aluminium- und Magnesium- | sel E 4 Ea Nets neen def Anzal e LEGEIAO E hinter-

i j aut, Berlin, vom : u rat. a. M. oder der Deu , vereint 14, His zumr l ie Bescheinigung eines deutschen * t A ftadteöluischerShuldverschreibungen. L, Ou ds. Js. ab ausgezahlt. Eine a Wi Nruetee, und Wechsel-Bank n guten, werktäglih in der Zeit vom Freitag, 131 U das, 4 Ves Andree O A uon ber nee Fabrik, Aktien-Gesellschaft über die bei ihm erfolgte Hinterlegung de 8 ahren bei Leipzig, den 10. Februar

Gin nhÓn üs n LRIDE Oftere,, Berzivsung dieser ausgelosten | [105361] i a. M. oder der Dresdner Bank in | den &. März, Fis Freitag, deu Börse, Saal Nr. 14. geie n Deutschen Credit - Austalt, fjemelingen bei Bremen. Aktien spätestens dre int d Gesel. 1914. er 10 000 000 4. gationen findet von diesem Tage ab Por ella f brik S@{s Dresden ode S 13. März ds. Js., zwischen 9 und Tagesordnung: meine i E L (, | Generalversammlung bei der | bes Mat statt R d nfavrit Shönwald . 12 Ubr V in agesordnung : Leipzig, oder deren Abteilung Be Einladung zur ordentlichen Geueral- | \ gaftskasse in Schimeschow O. S., in a E

(Erwerbs- und Wirtschaftsgenossen\schaften.

*

. . . .

Auslosung vom 23. Mai 1943 [ni{t statt. ormittags, thre S ten i 5 j - M s tmiltogs, ihre Stimmfkarien in Genehmigung des- i ) i ei deut- 5 Ÿ f s ; 7 X ;

Einlösung zum 1. April A. Tiekenort, den 12. : ie Aktone n Z 0a E 10%, Ire 1) Jahresabs<luß, Genehmigung «& Co., Leipzig, sowie bei einem deut- | exsammlung der Aktionäre auf Diens lin bei den Herren Jarislowsky S

Lit. A 1000 4. 8 11 22 40 55 Der Gei E werden hierdur<h zu A Mie, Naft der Generalversamm Be E. fob a A selben und Gntlastung des Aufsichts- | 5 hen Gerichte, einer Reichsbaukstelle tag, den 10. März d. I., Mittags g Üniversitätsstraße 3 b, in Bres | —————

331 333 je4 189 198 242 274 280 289 ves Grubeuvorstandes : 37 Ube: B 1914, Nachmittags | Die von der Geshäftstafse der Gesell. Versammlungssaales vorzuzeigen E 2) Wabl ‘ines Mitglieds des Aufsichtsrats babe S E 1 Ee ou A ‘e Verren jau bel dem Schlesischen Sie un Bes llspinnerei Erlangen 331 333 364 410 444 489 560 571 607 Vr. Friy Elßbacher 32 Uhr, im Sigungefaal der Bank für | haft oder der sonst benußten Hinter- Der Vorstand. ‘Einteittaëa | | Faden. j ifèn } Bernd. Looje & 20., Drêmen, und bet der Bauk für Handel un aumwolspin 5 : i 9 1 60 L h S: j ter-| Der Vorstand. Fi [versammlun ; i : ; : ; : 836 846 91 gg (20 741 749 816 834/ veselsa4 r opmals B. M. Strupp Aktien, | legungsstelle hierüber augen "ter | [105364] nas sind geen Segilsm ation cls Aktionde big ¿V 11 unse Se leliAufidilaniten vle| M pes Geschäftsberichts und der | Judustrie Filiale Breslau vorm. | Die ordentliche vêtag, 17, Mürz x f S s ] E 2E 1132 1144 E R fiattfintetin Melningen, Leipziger Straße 2, Anzahl der Stimmen beurkundende Er- Bs d Steinkohlenbau- R e zum 4. März Mittags erhältlt: E is ® Añizab N era aenao 1) Bin age des Ge Breslauer L E n erfedan lung findet am Ee T M s 1403 1453 1467 1515 1438 6233 N my neralversam lun En Wo, U eGtimlert Me Stimmführung in | A N f R A in Hamburg bei den Notaren Herren b eidinet sein 2 Ge A ung der Bilanz nebst Ge- BEUARO Ve A E LALE DErane e L neret 1706 1008 1716 126 1812 180) 19% 9) Kommanditgesell: Tagesordmmg: |Aftenifunden fémen aud De de | P Serein Gottes “e Neaxé und Raten, Ge Bäcsersl 13, | Die Bilanz Gewinn und Verlustre, | ® winn, und Verlustrechnung: Otto Hur. Hugo Thamm. | Direktiónsgebäude ver Baunwolsphinere

1912 1927 1972 9095 9062 angs ZL h : ? - 1) Vortr 2j 2 A u) Vepotschetne | & Q PDlgen zu . S Remé und Ratjen, Gr. Bä>kerstr. 13, ie der Geschäftsberiht für das| 59 t der Entlastung. Mae V S S R e t Hes O T ;

2177 2196 2296 M y ri : 2 aften auf Aktien und ) nebmigung der Bie berichts, Le: eina t Ga “Rike Rel Ven) - Dié Aktionfee lier Meta werden in Verlin bei der Direction der Jahr 1913. pier in unserem Geschäfts- 1) Bes<lußfassung “über die Gewinn [105300] is Sade oie qn O R

2543 2583 2676 2763 2947 2491 E : s winn- und Verlustre der Ge- zbrt ei gt werden. Jede Aktie ge- hiermit zur 56. ordentlichen Geu : Discouto-Gesellschaft, lokal etngesehen werden und sind dasêlbst, verteilung. Rheinische Metallwaareu- und AtS cindetah ihre Aktien spätestens 3101 3116 3137 3168 3260 33: 3389 Aktiengesellshaften 2) Festsebung der Dividerpe gn 000. “Offenbach T, bey 4 Rus versammlung, welche ait Diendtag, Abit auch Be P B La wie au bei den oben ke Banken, | gur Ausübung des Stimmrechts ast die Maschinenfabrik in Düseldorf S Linge e L L Oa Let Eo 2008 23406 3422 3426 3448 3542 3557 | [104979 5 / 9) Entlastung des Vorstands und Auf. | 1914 h ar ben 20. Mit4 d. A, Voemittaas Ang nee DIALELILEUNE , CIRILIEn N Ges<aftkberldite erhältlich. Hinterlegung der Aktien bei Herren Beru- | 20) D. ; | Vorstaude der Gesellschaft, bei einem 3566 3597 3626 3757 3782 3807 3817 [* Wir ] i sichtsrats. R s Faber & Schl ; ; ¿12 Uhr, Anmeldung von 11 Uhr ¿b enommen werden kann. ; Magdeburg-Südost, den 14. Februar | ard Loose & Co., Bremen, oder der | Mit Bezug auf die Bekanntmachung | Vorsta der bei einer der nabbetieteneis 3837 3859 3 Me 2 a ir geben hterdur< bekannt, daß Herr | 4 W ; r & Sthleicher Aktiengesellschaft, im Sw L Le Als Legitimation gelten unsere Aktien i s a n i olgte Hinterlegung | vom 21. Januar 1914, dur< welche wir | Notare oder bei eir 4235 1249 4304 4317 4347 371 1174| Assessor Dr. Theodor Hecht in Berlin aus Bur Teste e Gs Der Vorstand, lltdit iben Ti H Zwickau abge- [elbt E A Depotscheine der Reichsbank S, accharin-Fabrik Aktiengesellschaft, JURIAE 28 des Siatuts bis Da unsere ordentliche Generalversamm- |Stellen: G. m. b. $ 4453 4497 4506 4513 4519 455 4579 iris d ‘rat unseres Inftituts aus lung find diejenigen Akttonäre e unn [ion —Staib, Lange. laden. , jaßungsgemäß einge- oder des Berliner rar Gesellschaft A vorm. Fahlberg, List & Co. 9. März d. I., Mittags 12 Uhr, | lung auf Eo E Dees Kgl Sud N A E 4614 4642 4752 4837 4878 48 4936 | 8 a ist. , ihre Aktten spätestens am dritten L: T Tagesordnung : hinterlegte Aktien unserer Gesellschaft. Der Aufsichtsrat: Dr. Weniger. erforderli. 1914, einberufen haben, wird die Tages- u Saudels - Gefellschaft Li 4940 4954 4966 4989 4992 5041 resden, den 12. Februar 1914, vor der Versammlung bei d Van Am Donnerêtag, deu 16. April | 1) Vortrag des Geschäftöberihts und be Hamburg, den 14. Februar 1914. T C l: Bueinen: 12, Sebuias 1914 ordnung dahin ergänzt, N Eer. Je B lin,

5231 5268 5295 5349 5287 < irektion der ta g em Vor- |cr., Vormittags 12 Uhr, findet i Der amburg-Südamerikanuische [105348] A iuffichtsrat. {hon bekannt gegebenen 5 Anträgen no< erliu, N

D917 5544 5652 2686 52709 57 F L E, ai -Süd, N Bei Beginn der Generalverfammlung died S in Meschede die 2) Beri@t fo fr qu, das I ber “dio Dampfschifffahrts: Gesellschaft d lad ben n Mürg er C. S e Ee e Vorsiger. der 10 gende E C E is E era Filiccen s “Münches n 5893 5922 6082 6135 6179 618 6214 Timar Haßyky. lud die angemeldeten Aktien oder B i rdeutliche encralver- Prüfung der JIahresrehnung Bes V Der Vorstand. er "u l San Écbaufea, S C A stellt: wird: ! Mundbur 6255 6296 6363 6394 6589 672: 6740 [105308] E cheinigungen ü E, e- | sammlung statt. \{lußfassung über die Nichti spre<un [105307] Mittags 125 Uhr, in Sa s Bank. | [104201] 6) Der Aufsihtsrat und Vorstand be- ug . ge sbank in München 6775 6 B AGTE, aB43 Sao O . Ó / terlegung Tagesorduung : a O Eo Us 2 Sipungszimmer des Sangerhäuser Bank- U, antragen, daß der in der außerordent-| Bayer. Verein ; 108 1022 208 124 2 1214 A Sn nes Bete en L EMOOE. [fn Lee "Rel ib Gin balt Sue Berlino r s | Dürener Volksbank, (nd e oran ernt; | Abliengefelschaft Kathol, | ias Jod 1 der partei | Vote, Vertighars jo M 7658 7665 7687 7700 7715 7760 7784 | der Aktionä wude Gee geelaimmlung Zur Entgegennahme der Hinterlegungen| rechnane "kund s Gerngund Verlust. | Aufsichtsrats. E A ride Mee, tiacked L A na 4 Vereinshaus Pforzheim. 22. Dezember 1913 gefaßte Beschluß | Anmeldestellen zu erteilende BesGeinigung 7800 7880 8012 8076 8104 8193 8903| berr von Feilibs< in Feili teueg | 1nd Ausstellung von Bescheinigungen nd Mir ues Geschäftsjahr 1913 | 3) Antrag auf Ueberweisung von gersammlung der Aktionäre findet | nachstehender : Hiermit laden wir unsere Herren zum ulrog X Jer +1 An Age» L Le Iunen 8322 8334 8373 8445 8621 8639 8701 | Auffichtsratsu it lied zuru neues) über sind der Vorstand, ein Notar, dic und Beschlußfassung über die Er- # 25 000 an den Beamten ensions Montag, den 9. März 1914, Abends dla gran A der | Aktionäre zu der am Montag, den Gntert wi, Dal Veg A O L T E “Tagesordnung:

705 8894. E 9 i glied zugewählt. N , ein Notar, die teilung der Entlastung an V e pentiong- 61 j le des Herrn Heinr. | 1) Vorlegung und Genehmigung der L bends 5 Uhr, Ziffer 11 wie bisher bestchen bleibt, ageSoronung : j E S agf 500 . 9013 9024 9037 Beermoor, 11: Februar 1914. Strupp Atgringen vormals B. M. „, Und Aufsichtsrat. O Dan 4) Wak von 2 Mitalted des Auf Kindgen (Dreikaiseëhotel) stait, O __ Jahresbilanz. Me Mes t, ReUAatt unbors Der und 3. Saß dagegen in Fort- | 1) Vorlage der Bilanz On en, 9068 9092 9244 9335 9446 9 SENe o Eer Kolbermoor. úeu inb H ven Sil s ae: 2) Beschlußfassung über die Erteilung sihtsrats an Stelle der Taba f O Tagesorduung: 2) Entlastung des Vorstands und Auf- (M "Tuteb. Hof“ stattfindenden fall kommen. Die Ziffer Il des An- und Ne ens für da 2098 9661 9681 9692 9806 9852 9876| [101801] eeutsbe Creditbank in Berlin, das | 3) Wahlea "ewinns aus 1913. ausscheidenden, jedo wieder wähl- Gewinn, und Verlustrechnung und| Diejenigen Aktionäre, welche ihr Stimm- | KTV. ordentl. Generalversammlung jinolichen Schuldverschreibungen sind | 2) Entlastung des Vorstands und des 9 9976 9995 10014 10066 10076 | Actienb i anlhaus Gebr. Aruhold in Dresden Di i des s aren Herren Hofrat Dr. Conrad Sewinn- und Berlustre<nm l r\ mmlung ausüben | ergebenst ein. 4 N S Ftendi V O Aufsichtsrats 10403 19404 10211 10240 10297 10357 | Mus unseren Wee dsOlößhen. |die Allgemeine Deutgid Credit-An: | Sahungen unte sind nah $ 24 der| Lampre<t in Waldenbur eh, Rentier es e [MPTEBBErIO E E E A e e A Tagesordnung: den Seern ber E E bas 10403 10415 10479 10501 10516 1 0518 eshted Unseren Auffichtêrat find aus- | stalt in Leipzig und deren Ab teilies aßungen unseres Instituts bis spätestens Wilhelm Elgt in Zwickau. 1913. Pee i A ds 5 Uhr nb 1) Genehmigung der Bilanz per 31. De- dendensheine für die vier Jahrgähge 4 Wahl as Aufsichtsrat.

10550 10687 10795 10817 10875, C gese f a sere C. A. Wiehe dur Tod in Dresden und diejenigen Stellen d am vierten Tage vor der G -| Dru>stü>ke unseres Geschäftsberichts 2) Genehmigung des Rechnungsabschlusses | 16. März cr., E L A I be ¡éiibér 1913: 1905/1906, 1906/1907, 1907/1908 und 4 Q t eventl. Empfanattahme bér

Diese Schuldverschreibungen werden bter, | 1"? Derr M. Ropers wegen Eintritts in | von Aufsihtsrat als geeignet anerfan,, | veriammlung bei unserer Kasse in | können bom 24. Februar ab an unserer „„ für 1913. weder bei der Gesellshaft oder er- | 2) Entlastung des Vorstands. 1908/1909 derart anzubieten, daß dem e Ein e e E

hier- | den Vorstand. Zugewählt in den Auf, geeignet anerkannt | Meschede zu hinterlegen. Kasse sowte bei den Zablstellen s 3) Gewinnverteilung aus 1913. Sangergauler tet De B Dice, 3) Entlastung des Aufsichtsrats. Se Thue M A ogs R B S Gesellschaft und der

mit zum 1. April 1914 gekündigt. sichtsrat ist S i ; werden, zuständig. IL. Die nachbezeichneten, Peretts in Minden, l "3 Febru Zinden. Schönwald COberfrauken), ‘Velbede» den 12, Februar 1914. Vereins in Empfang ‘genommen werd:n, 4) Entlastung des Aus ichiarats un Vor- legungsfretheit gilt au für Deponierung 8 Uebertragung von A Aa ierain: me e enverzinoliche S&tuld- | «bencénaiten Banken vem A8, -Mébrnas

i den zt Ó l t : früheren Jahren zur Auslo I - 12. Februar 1914. Sauerländischer Bankverein Lugau, den 13. Februar 1914. stands für die Rechnung für 1913. R A | : sung gelangten Der Vorstand. Der Vorstand des Steinkohleubau- 9) Ergänzung des Aufsichtsrats, bei einem Notar. d O S Vi cibulia bir 26 VU0— andte | M reis estalt A

Schuldverschreibungen aus der Anleihe von Hem S Der Auffichts | ja E n p, Vo Akt-Ges. ‘i Î ÿ j toná rüfun Sangerhauseu, den 14. Februar 1914, : Ÿ h dp ß. Roper Dr. Gustav Strupp, Vorsigender, Lüß. Balkenhol. R rug Me Ala a E “det Vbinida für das Jahr 1 14 und Geowert BaLFaTOff@ Gina L eee N As M TIL Düsseldorf, den 5. Februar 1914. |Für den Muffidtêrat: SE a RUIE \ en. von 2 Stellvertretérn- für dieselben. Ren gerei Gai, ; Ö Bee Aufsichtsrat. Der Vorsitzende des Auffichtsrats : Der Vorstpe D E s slenm Düren, den 14. Februar 1914. Der Vorstand. C1. Veltmann, Heinr. Ebrhardt, Geb. Baurak, C. SER

Dex Aufsichtsrat und Vorftaud. v. Auw.