1914 / 41 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E __ Börsen-Beilage A zum Deutshen Neihsanzeiger und Königlich

E : i - : 47 L 105838] j an Maffe und evtl. zur Abnahme ber / : Zeppot. Gi ber 3 erbe B apa dra run vater c R Vas Konkursverfahren über den Nachlaß Stlußreähnung Ee, s ra derte Meeserisi; rauer Brf lestirmni: Berlin, Dienstag, den 17. Feb s T2 F s au en . r , o + T r E . m E E —— g verk Ta s 1913 Ene Frau Amtsgerichts- | des Wild- und HZigarrenhäudlers | des Laudwirts und Steinbrecher ) j bte | Görke, Amtsgerichtsfekretär, Gerichts- V S A R U I in ist nah Ab- | A Uh#, vor dem Königlichen Amtsgerichte rke, g eis ekretär Auguste Ernst, agcb. Schulz, | Wilhelm Neugebauer von hier ist | Seunes Lieb von Jsfte A {reiber des Königlichen Amtsgerichts. ¿ Í 1914, | Termin zur ersten Gläubigerversammlung | baltung des Schlußtermins und nah | hierselbst. S 7 tli estgestellte Kue i Mis 12 U E ies und zur Prüfung der angemeldeten De Vornahme dex S@hlußverteilung auf- Nee en Ante 1914, E I iben [105786] A gef Seüvuaë E ‘tell. Eis-Scsidy. 70/8 —— T—— Barmen 1882, 1887/84 Lo Ao 88,606 | Liegnis 1913/4 > | rungen anderweitig auf den L®. rz | gehoben . aeaen E : s É Ee: a2 E bo bo io eie BOON LLEA S Pa O. Le LT- 0A N) 04, 00/84 VersM.: S 88,606 | Ludwigshafen .… 1906| E ANOE wird iam Éontarwenvalior 1914, Vormittags 9} Uhr, Zimmer | Lörrach, den 12. ebruar 1914, Rendsburg. [105785]| In dem Konkursverfahren über das Old = 2,00 6. 1 Old. dier W. 1 100 | DIbenb E Gej 08/24 1-410 86,0060 | 86,76b | Berlin 1904 S, 2" 4" 11,7 98206 | do 1990, 94,2800, 02 3% ernannt. Konkursforderungen find bis zum | Nr. 10, angesetzt. Gerichtsfhreiberei Das Konkursverfahren über das Ver- | Vermögen des Kaufmanns Sugs 1 Krone österr.-ung, W. = 0,95 4, 7 Gld. südd. W. | do. 1912 unk, 1922/4 | 1.4.10| —— |96/00ba | do. 1876, 1878/34] 1.1.7 | 97,206 | S ags 10. März 1914 bei dem Gerichte anzu- Königliches Amtsgericht Gr. Amtsgerichts. Abt. ITI, mögen des Schlossermeisters und | Oestreich ina Wolgast ist infolge QUE =12,00 d. 1 eda as pa 1706, 1 r Banco 26 -y 1908 18% T [Se ho 162282/98)94 versch, Na | do, 1902 unkv, 17/20/4 melden. Es wird zur Beshlußfafsung Frankenstein i. Schles. Lörrach. [105839] Rd auten Im DLGeNLEE O Lie Zinantdnergle S Nor, T, 1 (alter) Gpidrudel S 3,20 1 Peso (Gold) E ¡Fotha St.-A. 1900 4 14:10 97408 9740 go. Handlstam. ObL af 4 : ae 1008 F 0E S t T E 1 Ves E 2 4,00 #6; 1:5 . Pap.) = 1, : S .- Rente| 1TH a iner S 8399| —,— s 9 |g1 R ebl cin atten Becwalters sie A E E: N E Sügeiweetabes agu Friedrich M bigena Ver Sthliiverteiluüng aufge- | gleihstermin auf S 9. Les “tit = 120 6. 1 Livré Sterling = WA0 M | do, Ult. shoutio. O do. 11908 unkv, 1900 94,506 e St.-Pf (Rut 22/4 S L 2 | j ier beigefügte Bezeihnung X besagt, WELT: CDOLIY. i ent 0, 912 unkv, 283) , Mainz über die Bestellung eines Gläubigeraus-| In dem Konkursverfahren über da Hecht in Efringen ist na< Abhaltung | hoben. Vormittags 10 Uhr, vor dem Konig Die einein Papier Swar des RKaufmauns Meudeli

Heutiger | Voriger Heutiger | Voriger zori Ls g r 1 Vorig Heutiger. | Voriger | Houtigór | Vórigér

78,60 G 96,20 G 87,30b G 78,1906 95,00B 86,50 4

96,00b

b o

94,506 | 94,006 | S@lej. landi&. [e] —,— —,— do. do. Dl N E A d: . | Vlaoue | 1008 | Ctm. 6 2.8 , ,30 Schle8w,-Hlst. L.-Kr, 4 97,256 | 97,25bG do E do. |3 96,256 | 96,256 18 95,50G | 95,506 | 93,60G | 93,606 O0 T. L E |

do. 3 95,506 | 95,506 | Westfälis<he 2, Folge|3% do, do. |3

S L. . 5 ©

t b m et

_—__ +7

3 4 3% 8

BBUNKAASS SSISSLSSS NoRARATT Oa

L R Q A A

D Lo.00 F b ei j js M O Œ

K D BASBA EMTNDMMD

NLPD E []

-

R P Ie a fs b js bs due fa t jt jd jut FEE jd jt jd þs js Ie Pl Pl P dra bet det nd dd Pes derd fmd Pnd jeu fred Jud Park fekt jut JIN jet Pre u A A NAA A A A A A N A I A A A A I A J N J

96,90 G 97,30 G 3| 97,40 G 96,70 G 96,90 G 97,30 G 97,40 G

,

Pt fr Jemt fti Fund fra Fnd Prod Jed Fri AQAQUAAAMAAA

pt fi pk ferm prt Pri Predi fe snd fend:

,

7 | 96,80 G 10

.10| 96,80 G <.| 88,20 G 7 | 96,806 T 7

96,80 G 88,20 G

2 ; > bestimmte Nummern oder Serien der bez | 2 öb.-Sond. 1900/4 | 1.4.10| —,— E do. 1899, 1904, 05/3) | 84,206 , do. 1905 unkv. 15/4 95,50G | 95,506 [Suyee und eintretendenfalls über die Dee hier wurde das Konkurs- | des Schlußtermins und na< Vornahme | Rendsburg, den 4. Februar 1914. lien A gericyt an o, E Y dab fon lieferbar sind, N Des Württemberg Unt 1614 veri, —— | —- Biele, 98, 1900, 02, 03/4 95,26 6 do, 1907 Lit. K uk, 16/4 95:50G | 95506 G 2 a v f R "tür T4 Een nas erfolgter Abhaltung des | der S<hlußverteilung E E Königliches Amtsgericht. Abt. 111. PL vie Erflârung ves Gläubigeraussusses ri per ghareeis tg dg Bera heutigen Kuts, | do. 188188 /84 veri. 85,006 | 84/7660 | do e oe La —— |— de, 68, 91 04, alai vers) 86606 | 86/60 G egenstände auf den S, rz 1914, „| Lörra, den 12. Februar f j 105805 ; L angabzit wer ¡lex Epe „Voriger Rurs“ 1900/34| 1.4.10] 90,60 G Mannheim 1901,06/08/4 | versh.| 95,506 | 95,50 6 Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung | S rufgehoben o veutigen Gericht | (Ferichtosthreiberei Gr. Amtsgerichts. e e inutoviir D T R i er Se Ub tee Beteiligten nfeder: | i tueinten veclee R ET T S: Mitis Preußische Rentenbriefe. po 1904 06/94 1.1.7 | 88,608 | 88,006 | bo, 1912 unt. 174 | 1.59 | 88808 | 981000 der angemeldeten Forderungen auf den “Aeeidiea, Ken 10: Februar 1914. Abt. TII. Das Konkursverfahren über das Ver- ea BN s Burszetiels als „Berichtigung“ mitgeteilt, Hannoversche | | 95,25b 6 | 96,206 | Boxh.-Nummelsb. 99/31 4,10 —— —, i L104 Tbat bea 86/006 26/008 Au ae LOROy Portos Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerich18. Abt. 3. | Lüneburg. [105810] | mögen des Gastwirts Andreas Schack olgast, den 10. Februar 1914. Wechsel. do. /94 versh,| 86,406 | 86,406 | Brandenb. a. H. 1901/4 | 1.4.10| 95,60 G Marburg 1908 X'/3Ÿ 1.4.10| 89,906 | 89,906 10 Uhr, vor dem unterzeichneten | Gerichtsschre g Gn furöverfähreu in Hügum wird n°@ erfolgter Abhaltung E ’aftuar als Gerichtsschreiber | Heutiger | Voriger Hessen-Nafsau C L410 Zes I rléu F fu Cas e , Minden 1909 ukv, 1919/4 1.4.10 95,00 95,00 G . N: j ? , Î h M «4/7651 E Fei Aas . 4. , L 1895, 1902/31 versch.| 88, ,20 Gerihte Termin anberaumt. Allen Germersheim. [105830] In dem Konkursverfahren über das | des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. des Königlichen Amtsgerichts. E Kur- und Nm. (Brdb.)/4 || deri 96,506 | 96,756 do, 09x unkv. 24/4 | 1.1.7 | 95,00b Mülhausen i. E, 06/07 |4 1410 94,40 G 94406 Personen, wel<he eine zur Konkursmasse Befauuntmachung. Vermö des Fabrikanten Friedrich Rödding, den 10. Februar 1914. SAR “R As 100 fl. | 8T. 169,30b do. . |34| versch.| 86,25b | 86/40 G do. 1880/84 1.4.10/ 98,90G | 98,96ebG | bo. ‘1918 N unt. 22/4 | 14.10| 94406 94,40 G L ; ehöôrige Sache in Best baben oder zur B l des K. Amtsgerichts ermögen de avrita E N Amt it WyK, Föhr. [105796] do. d EoA fl. | 2 M.| —— Lauenburger 4 L177 | i do. 1891/84 T Fe “jt Mülheim Rh.99, 04, 08/4 | 1.4.10| —,— 95,10 G ; do. onkursmafse etwas. s{<uldig sind, wird Durch Beschluß de g 1914 | Schult in Lüneburg ist zur Abnahme Königliches Amtsgericht. * Konk sverfahLeen Brüffel, Antw... 100 Frs, en 80,675b G Pommersche |4 |versch.| 96/506 | 96'506 | Bromberg. 1O0S 412-410 S908 | 96008 | do. 1010 F utv. 2114 | 1.410, a ,. [MIRR (ey b ichts i Gemein: Germersheim vom 13. Februar der Shlußrehnung des Verwalters fowie Rybnik. Befauntmachung. [106150] onkur E Us Der G do. 1100 Frs. E nes „do. 4 versch. 86,25b | 86,308 | bo. 09 ukv, 19/224 | 14,10 94,7068 | 94,706 | do, 1899, 1904/34 1.4.10| 85,256 | 85,2566 | ess. Ws-Hyp.-Pfl ulte u verabfolamn Mee zu esten BUNE Dao ON E ‘es ies zur Anhörung der Gläubiger über die Gr- In dem "Konkurse über das Vermögen E Lo N eti Niekelsen E |100 Kr. | 2 M.| —— 1 ai 81 iy 86:40 6 86.40 G Zu 1.1900 NIL| LLT, 97,256 | 97,266 D A gt 21, Boie 1.4.10| 95,006 | 95,00 Q S. 18—224 UoneT ' | Vermögen des Kaufmauns Eduard |; 9 und die Gewäh- g 2 e | mögen des Kaufmanus?® : | 100 Kr. [10 T. | —— E (24 verd 06, , j 190 O e 2 “1h68, D Leo o ; - S, 108, 28—26/4 dem Besige ver Sache und von den | Wis in Soudernheim aufgehoben, da | tung einer Vergütung an die Mitglieder deg | des Bäckermeisters Johann Guzesik jn Nieblust wiry, nihdem der in dem Aalen. Plhe -- 100 Lire 107 | 80/768 dein unt wzitic (AverlS| 08 | O0 | de Erl d Bl | 1410| [nten P04 21 E | 0008 | pa. 10% 2E "u Or i: fe der Schlußtermin abgehalten und die | (Z[äubigeraus\{usses der Shlußtermin auf N “| Vergleichstermine vom 21. 2 : S tadt O E Rhein. und Westfäl.\4 | versch,| 96,526 | 96,10 6 . 1887/84 1.3.9 | —— | —— do, 1900/01, 06, 07/4 | versh.| 97,906 | 97,90 A : Kom.-Dbl, 5-914 Forderungen, für wel<he fie aus der Sache iRbetteiluna bblltoaen E Gläubigerausschusse verteilung erfolgen. Es sind, abzüglih Ge- | naenommene wangsvergleih dur rehts- fopenhagen 100 Kr. | 8 T. | —— do. do. 81 versch.| 86,70b | 86,50G | Do. 1901 /8% —— |—— do. 1908/11 unk. 19/4 |vers<h,| 96,75@ | 96,75ebB | pg Mehl, 6-94 abgesonderte Befriedigung tin Anspruch Sermcrebeit dea 4. Februar 1914. Ba 5 - März Ea ice Ats richts- und Verwaltungskosten, 6 4487,41 kräftigen Beschluß vom 22. Januar 1914 N n s 11 Milr. | 3M.| —— do. G [31 E S DEE SISTEN De Tinte N versch, 9740b G 9730 6 d 60 87, 88, 90, 040k vers 89/80 Q 8950 6 S 98/38, 198 nehmen, dem Konkursverwalter bis zum ¿ . Uhr, vor dem s verfügbar. Zu berüfichtigen sind Forde- ätiat i ur< aufgehoben. } London ….....| 1 L |vista| 20,44b B Slesishe „........ [4 | versch.| 96; j do. 19117/12Iukv.22/4 | versh.| 97,4068 | —,— do. 1897, 99, 03, 04/34 versch.| 89; ; B 1, Mäte 1914 Rlteige zu /eñdideit Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts gericht hierselbst bestimmt. rungen zum Betrage von #6 10 660,47 e if, E E g 2 T 1 URg e >Glefis< Gu perid, S8TBA |86/76@ | 3 1885 fonv./3% 1.1.7 | 93006 | 93006 | M -Gladbag bg 1905/24 verid. 89,000 | 89,00 G E. 1484-1, D T j 1914. i N / Sas yk, den 6. Februar 1914. E 3 M.| 20,32b le8wig-Holftein : 4 vert. 9638) : do. 1889 8% 1,4.10| 89,00G | 89,006 | do, E O E 94756 | Pf. bis 23/4 | Königliches Amtsgericht in Zoppot. | Gostyn. Konkurêverfahren. [105795] BUREEBIE Is S darunter 6 97,15 bevorrehtigte. Das \ Köntgliches Amtsgericht. / ‘| 76'356 B J Miet Ven LIENS 06,26B Uns S o O 1902, 05 8 veri, 9800 | ao40a | og E fo Tee È 91/008 91008 E , 1e N 26, 2714| 14 Das Konkursverfahren über den Nachlaß T ERSEET Amtsgerichts Schlußverzeichnis liegt auf der Gerichts- : | 2 M.| —,— O , ads Coblenz 10Xukv.20/22/4 | 1.4.10| —,— —— do. 1899, 08 N'|3Ÿ| 1.1.7 | 91/506 |9150G | bo. bo. bis 25/34 vers des zu Gola verstorbenen Schmieds und des Königlichen Amtsgerichts. schreiberei des hiesigen Königlichen Amts- A i | 18 s|vista| 4,2068 | —, Anlei ; ; do. 1885 fonv. 84 1.1.7 | —— |—— | Münster 1908 ukv. 18/4 1440| L —,— | do. Nrebit. bis 22/4 1.1 811 53 / : N Ei E us F'arif- 5 Bekanntmachungen E ho. S | 2M.| —,— nleihen staatlicher Institute. do. 1897, 1900/3 versh.| —,— —— do. 1897|/3%/ 1.1.7 | 95,258 | 95/258 do. do. 26—33/4| 1.1 Aachen. f [105811] Hüäudlers Voleslaus Swigtkowski Memel. Rontfursverfahren. [105790] gerihts zur ( nsich aus. 2NI Is- A. L E O vista| 81,15 B [S SUlin:Cah C Cöln 1900, 1906, 1908/4 | versch.| 95,756 | 96,10b Naumburg 97,1900 kv.|39] 1. 87,60G | 87606 do. bis 25/84 1.1 Das Konkursverfahren über das Ver- | wird nach erfolgter Abhaltung des“ Schluß- | * Jn dem Konkursverfahren über das Ver-| Rybnik, im Februar 1914. Fisenbal anae [100 Fr) 8 T. | —— Pitenba, ac S vert (300A | bs. 1912 4 unf. 22/284 | 1.8.9 | 6,106 | 96,106 | Nürnberg1899—02,04/4 vers<.| 95,706 | 95/75 mögen der Anna Simons, Jnhaberin | termins hierdur< aufgehoben. mögen der Kaufmaunsfrau Hedwig [Siegfried Bender, Konkursverwalter. Der Eisen I nen. / O vent) 1E E BLAN bs. do. unk, 22/4 | versch. | 97306 e Pera 98, 01, 03/83% S 86,766 | 86,60 G do, 41108 uf. 17/2914 3.4 06,706 95,75b Verschiedene Losanleiben eines Modegeschäfts in Aachen, Bahn- | Gostyn, den 9. Februar 1914. Zander, geborenen Heyde, in Memel, | Säckingen. [105837] |{106153] do. do. |100 R. | 8 M.| —,— Sor dite Adv ée A LEIO: 87,90G | Cottbus 4 |1.4,10| 96,706 | 96,706 | do.91,98kv.96-98,05,06 3% verich.| 8& 8630 6 ; hofftr. 10, wird nah erfolgter Abhaltung Königliches Amtdgericht. ô : 10/12, ift infolge eines von L iber den Nachlaß E Pa 0 ;: fehr üb Î S<weizer Pläye/100 Frs.| 8 T. | 81,108" E O e D [8A VEVIM: 86,00 G do. | 96,00G | 96,00 G do. 1903/8 | 1.1.7 at Bab. Präm.-Anl.11867/4 | 1.2.8 177,00b 1176,70b des Schlußtermins hierdur< aufgehoben Alexanderstraße 10/12, ist tnfolge eine Das Konkursverfahren über den Nachla Deutsch-dänischer Güterverkehr über E do do, [100 Frs.| 2 M.| —,— 00, SobItrg, Sanbrot do. 4.10| 96,00G | 96,006 | Offenba a. M. 1900/4 4 94,560@ | Braunschw. 20 Tlr.-L,.|— p. St. 1980066 198,50b Genn, Meran f “| Gotha R [105435] | der Gemeinschuldnerin gemahten Vorschlags | des Bahnarbeiters Xaver Schlageter Vamdrup Hvidding (Vested) und Y Stocfholm,Gthbg.| 100 Kr. [10 T. | 112,408 | —, “ad Ee ONS 95,800 @ | do. 9/8 1.4.10 —— | —— do. 1907 X unk. 15/4 | 12. 94,266 | Hamburg. 50 Tlr.-L./3 | 1.8. [174,008 [174,008 Aachen, den 13. Februar 1914. E er- | zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin | in Obershwörstadt wurde nah Ab- Warnemünde - Gjedser. Am 1. März | wWarschau |100 R. | 8 T. | —,— E. E otha Zandegtb 97,50 G ? [129,008 | —— ; |

u y do. 1895/3 I E E do. 1902, 05 |31 10 85406 Oldenburg. 40 Tlr.-L.|8 | 1.2. Sntali ; E L r über das Ver- ; ; : | 16/4 | vers<.| df E , «Mein. 7Fl.-L.|—| p. S ‘706 E a B ‘Mestaibateurs Wilhelm auf den 27, Februar 1914, Vor- | haltung des Schlußtermins und nah Vor- | d, Js. tritt der Nachtrag V zum Vers [100 Reb L | 9 alte u. uk, 16, 18, 20/4 (refeld 1900, 1901, 06/4 | versch, 97,006 | 97,006 | Pforzheim 1901, 07, 10/4" 1.5. 94,758 | Sacsen-Mein,7Fl.-L.|— p. St. | 34,706b 8 | 34,706b 3

a | 8, 20/4 | 1.4.10 96,406 | bo. 1907 unkv. 17/4 | 97,006 | 97,006 | Augsburger 7IL-L E Tp E ba s L , i ; Be N i ¿G / do. do, uf. 22/4 | 1.4. 96,60 G 9: | / ; 5. 94,75B. | Augsburger 7FL.-Lose|—þ. St.| —,— | 33,75b Allenstein. [105792] e teren a Aa a A ine Gim e Sie Cat Uo E L Cle Q s Baukdiskont. do. do. ut 24/4 G 06,608 do. 1909 129. 19/2206 O S | DdO L #4 1.5.11/ 85,75b G | 85,40G | Cöln-Mind, Pr.-Ant.|8%4| 1.4.10/142/50b [142/40eb B " 18 Nor, | Vt uscheuke in Gotha, fin e L . x E } Berlin 4 (Lomb.-5). Amsterdam 5. Brüssel 4, | do. do. uf. 25/4 | 1.1.7 , do. 32, 88/81) 1.1.7 | 94,40 ; Ba 117 A A4 n e Bafaaans Sn, Gute für Vie Sélaßverteilung 6 4302,96 ver- ans fia E Ea Seidel 4. Februar 1914 au ges. A deutscher und dänischer ete Aende- eti 4%, talien. Pl. 0% Kopenh, M bisa- d do. 1902, 08, 05 31 4.10) 65,168 | bo 100 1OUORÓ SeOR | C AS G a Dies Ausländische Fonds. i ir M 20026 b ; DorIMiag auf der Ger äd>ingen, den 13. Februar : rungen in den arenverzet<nl]jen Der bon 54, London 3. Madrid 4. Paris 3%. St. etersb, r S E AIO Danzig 04,09ukv.17/21/4 95,206 | 95,10B do. 1894, 1903/81 85,50G | 85,50 in Alleustein wird nah erfolgter Abhal. | fügbar für 4 200,26 bevorrechtigte und des Konkursgerihts zur Einsicht der Be- | Gerichtsschreiberei Großh. Amtsgerichts. Audnäbuietarife 3 (Steine) und 6 (Eisen), | " Varsdau 6, EGwets 4, Stüithohn Me Wien 4x.) (Unk 46/17, 2914 | 1. S d D O b Sea 1902/84 5200 Staatsfonds.

i , S ; ; 0. 31 92,306 | 92,60 G tung des S{hlußtermins hierdur< aufge- é 37 051,86 nit bevorrechtigte Forde- tr m ——— n 9) or ©+ Ü E Gi N Darmstadt 1907 E L286 S S EES Regensburg 1908/09| E tungen. Das SBtuspenelBnls Uegt auf eiten Meer brer 1914, |SehIeSWIE: (106809) e Sie Oie Bes Y ScOsortts, Bagtinien d Ceupins, (A aa Se (R d Wt Leg MW8 | Wah M 10 vers aen | aao Allenstein, den 12. Februar 1914. der Gerichtsschreiberei des Herzogl. Amts- Ae M j 2 Konkursverfahren. der Gntsernungen und S D Ran Diäten R N do. do, unk. 18/4 | 1511| O0 bo, 0G OCULURZ N Saa 7 Daa , l : e A, i Einst aus Templin, Amtsgerichts\ekretär, j » Bez.) Elberfeld Schnittpunkt 111 und and-LD l 2 S (Zu | Q IE o. 1897, 1902, 05/31 versc.| 87, 37, Der Gertchts|chretber gerihts Abteilung T hier zur Cinsicht aus. ; G ib : Das Konkursverfahren über das Ver- Ie Si htsa SpVereignA eee se aas | 20,425b | —,— 2 00, «(94 1.5.11/ 84,106 | 84, D.-Wilmersd.Gem.99/4 | 1,4.10| 95,256 | 95/006 ; i G den 12. Februar 1914 als Gerichtsschreiber Ö Weinhändlers Johann | dur Beseitigung der Stationsfrahtsäße 20 Francs-Stiicke | 16,29þ | 16,286 | Schwarzb.-Rubd. Ldkr./4 | 1.1. S do. Stadt 09 ukv, 20/4 | 1.4.10| 95,256 | 95,00 G 0 1908/31 9,75 E des Königlichen Amtsgerichts. LLRE, L E Ti des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 5. | mögen des einhändlers Johaun [2 il- dtstü>gut zwischen g Gulden-Stlie n. R do. do. (84 1.1.7 | —, —,— 912 ufv. 23/4 | 1.38.9 | 9700b | 97406 | gz: S8 17 I OoUAO, | 990/00 [ bo, inn.Ob.1907) | | A Þ [105819] Det A L ier, S ; 827] B, S Agen, 1 S ti A A Stebilonobezirke ‘Altona Gold-Dollars... A do. Sondh. Ldskred. 3] versh.| —— | —— Dorimun os e L FELS |oBSW 95/30 6 C E, 1222S 100 £, 20 L 5 | USSVUTS, B L Miimcehen. [105827] | Ff F + Kistenmacher) in Schles- | Slationen der ; ee Nr: ¿2 Juperials alte... pro Stlik| —,— s j / Go Di ¿18| ‘28 | 95,40G | 95,406 h, E 34 T U EA cis ei : , 20 £| Bekanntmachung. Hagen, Weatf. [105818] K. Amtsgeri<ht München. Se (el Sas ScoiatE Abbaltung des | und Hannover sowie der Lübe>- Büchener E O pro 500 &| —,— Diverse Eisenbahnanleihen. do, 07 ukv. 20/224 | 1.3.9 | 95,606 | 95,606 | Saarbriicen 10 utt 162 | 97000 | 91'006 S

Ft S t mit i : p Fi tationen der dänischen Neues Russishes Gld. zu 100 R.| —,— | 216,75b 4 n i do.12X,13Xutv.23/24|4 <.| 95,10G | 95,10B i aaa | Das K. Amtsgeriht Augsburg hat mi Konkursverfahren. Konkursgericht. Schlußtermins hterdur< aufgehoben. Mi me Erhöhungen gelten | AnerifanisGe Banknoten, große| 4,206 | 4,2026b | PergisG-Mürk. S. 3.84 1.1.7 | 93,20@ | 93,206 | ho. 1691, 98, 1908/3 verd 9000A | 9000Q | 22 1920 896 31

Beschluß vom Heutigen das Konkurs | Das Konkursverfahren über das Ver- 1914 wurde das unterm - ; r 1914. A bs: do: tal 4/20b Braunschweigische …. |44| 1.1.7 | —,— —,- Dresd ! N 06/40 Se (2A verfahren über das Vermögen des Xaver mögen des Apothekers G. Feruis zu 4. Q über das Vermögen ride Macht, Abt. 2. erst vom 15. April d. Is. Nähere Aus h do fle ‘a4 , Magdeb. -Wittenberge/8 1. ¿ resden 1900/4 | 1.4.10| —» 26,406 | Schöneberg Gem. 96/39 Geiger, Inhabers“ der Firma Xaver | Hagen ist dur< Zwangsvergleich beendet des Kaufmanns Jakob Brunney- tert mtttntes kunft erteilt bis zum Erscheinen des Nach- go He Bam t ee Bo 80-766 | Psülais<he Eisenbaim.(4 | 1. Geiger, Seifensiederei in Augsburg | und wird hierdur< aufgehoben. graber, Jnhaber eines Geschäfts für | Schnierlach. [105847] | trags unfer Verkehrsbureau. F eee NanSoten 109 Seme eis [2070 bo Yono, L V 0B B L E. 211, nah Abhaltung des Schlußtermins Hagen i. W., den 11. Februar 1914. Gele enheitskäufe in München, er- Konkursverfahren. Altoua, den 5. Februar 1914. F Englische Banknoten 1 £ | 20,436b | —,— do. 8% L. und vollzogener Shlußperteilun als be- Königliches Amtsgericht. S A ; »angs-| Das Konkursverfahren. über das Ver- Königliche Eiseubahudirektion F Sranzósische Banknoten 100 Fr.| 81,26b | 81,20þ | Wismar-Carow.……. (38 1.1.7 | —— |—— | ‘do, S. 5, 7/4 | vers. —— do, 1909 F unkv. 20/4 zoge g niglich g te Konkursverfahren als dur< Zwangs ; A Holl gl | 20/23| 5 5 éibet aufgehoben E C E s e f Gobén mögen des Bäckers Josef Riette in namens der Verbandsverwaltungen. ; Salienite A 100 fl.) 189,45b S viRei@ f In 99 117 | 92,25b | 92,25b M S Iunt aELIs 0E Os do. 1895/31 1.4. . j - p et aufgeb x s h Ztalienishe Banknoten 100 L.| —,— y v{Reich si tellt)| 0. S, 83, 4, 6 N83 vers<.! —,— j Stendal... 901/4 | 1.1. Augsbura, den 13. Februar 1914. Heide, MHolstein. [105807] Sie Ven P Februar 1914. Urbach wird nach erfolgter Abhaltung des [106151] Bekanntmachung. | Norwegische Banknoten 100 Kr.| 112,366 | —,— F do. Grundrbr. .1-3/4 | 1410 —— dd: / IUAG atb. 1030/4 : Gerits\chreiberet Konkursverfahreu. y / K. Amtsgerichts. | Schlußtermins hierdur< aufgehoben. TE | Pesterreichishe Bankn. 100 Kr.| 85,208 | 85,208 2 i [as f f Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. : n C Infolge Streckenverlegung zwischen do. do. 1000 Kr.| 85,208 | —,— , M, 07, 08, 09/4 | versh.| 95,70 G Stettin 124 L.8 uf. 22/4 ,10/ 96,50 398] 43 / Î des K. Amtsgerichts Augsburg. In dem Konkursverfahren über das Dble-fiet r asnteriwinlafenntneteis Schnierläch, den 9. Februar 1914. t s 1 Russische Bank R.| 2186,10 Brandbg. 08, 11 uk. 21/4 | 1.4.10| 96,50 Q 20 98,30 / | 866 S 0D. 102) 10) 14 92,50b G | 92,506 ———— Vermögen des Kaufmanns Martin Her- | Neustettin [105798] Das Kaiserlilße Amtsgericht Steinau und Raudten treten in einer iussische Banknoten p. 100 R.| 216,106 | 216,10b E O IL ne, DRNS | Los do. 1910 unkv. 20/4 | 1.4.10 98,30 6 do. Lit. N, O. P. Q.|3% ; 86,40G | do. 1902/ 4X | LLT | —=— [ O850K S ermog i L Seis as Kaiserl! Lg . rößeren Anzahl der über diese Stre>ke ges do. do, 500 R.| 216,10b 216,10b aae s 2, U au A 86: 00, 1914 UUL 23/4 | 1.5.11| 96,00 G D es Lit. R18%f 1.1, 85,10 G Buen.-Air. Pr. 08| 5 4.10 | 97,506 } 97,50b Q Beerfelden. [105822] | maun Albrecht in Heide, gr. Westerstr. 36, Konkursverfahren. T g do, do. 5,8 u. 1 R.| 216,00 | 216,25b 1899/3%/ 1.4.10| 86,00 G bo. 88, 90, 94, 00, 03/3%| versh.| 87,00 G Strßb.i.E.1909 unk. 19/4 | 1.1. 6G |94,50G do Pr. 10/ 4% | 1.4. 84,80b G | 85,006 G

0,

Argent, Eis. 1890| 5 E | —— l D, 100 £/| 5 1.1.7 [100,70b G 100, do. 97 Æ 01-03, 05/31 versh.| 85,506 | 85,50G | do, 20 £| 5 | LL7T [100/7066 [0040 do. 1889/8 | 1.2.8 | 82,75B | 82,75 B do. ult. sheutig.| —,—

LMIGED 1900/38%/ 1.7 | 94,306 | 94,306 Febr. S | ——

28 N SS

| 09,10b

O o S r

| 97,006 | 97/006 E Reu ‘3.9 | 98/,90b | 98'908 | 96,00G | 96,00 G . Anleihe 1887| 5 M e 4.10| —,— —,— ¿ kfleine| 5 idi —,— —,—

7 7 1 1 10| 92.00 G 92,00 G abg.| 5 98,75 G

A 1908 unfv, 18/4 1,4,10| E do.Stdt.04,07ukv17/21|4 | . :10| 96,80 G 96,80 Q ¿ F. aba. 5 L 98Te 060

0. Ï |

1 7 1 L 1 t

0 0

do, do. fleine| 4,20b U Magdeb.-Wittenberge|3 |

Li ,

1 - ala ; 1898/94 1.1.7 | —— s do. do. 09 unkv. 19/4 96,80 G innere| 4% t 5,20 4. do. 1900/3 1.4.10 —,— do 1904/31 93/25 B L l ti. 4 gt a 95,20b 4. do. 1905 /3% 1.4.10 85,00b 85,00h S@werin t. M. 1897|3% 86 25 G do. e SbaR . 44 D, 95,40b 95,40b 4 Dresd.Grdrpfd. S. 1,2 4 ' «úusß.881000L| 4% | 14, ——

do

do, 500 £| 4x S: E j

4 | versch.| —— Spandau 1891/4 S | 95,50b do. 100 £| 48 4. —,— 96,756 B

4 100 eut ai L O Laar , o. Ges. Nr. 3378| 4 4, 82,10b 82, 95,756 | Bern. Kt.-A.87 kv.| 3 L-L aaa 2700

y ,

Provinzialanlkethen. Düsseldf, 1899,1900,05) do. 1908/34 0| 89,2 89,256 | Bosn. Landes-A.| 4 20 El u8

4 ie h Y à J 5848 4 i î eringe 0 ebr | cane Caff dskr. S. 22,2834 3,9 p i s 399 71 7 918 28 : gi E R: Znhaters der Firma Heiurich J. Sievers | Das Konkursperfahren über E D: alias N N Ws Tin f Perfoidavertele ein, E<wedische R A e 4 112,960. | —— o E M fe 14 | 18,9 96/50 G e U tb E P 95,2 E aja i 4 E Das deen (: 00 1000, 800) 88): LLT | oe | ONHD Das Konkursverfahren über das Ver- Nachf. in Heide, ist zur Abnahme | mögen des Vapierwarenhändlers ou L ib E das V Tariferhöhungen im J Nerkebr8- Schweizer Banknoten 100 Se Pi 81;20b do. S. 25 uk. 22/4 | (1.3.9 | 97,50b G do. 1882/31 dó, N , 95/00 G ah Ol a2 ' L CS mögen der Firma Pauke und Gerbert | der Schlußrehnung des Verwalters, zur | Walter Berg hier wird nach erfolgter Das Konkursverfahren über das Ver- | Nähere Auskunft erteilt unser Verkehr Sollcoupons 100: Golfo Rübe —— | L do. do. Serie 19 34 1.3.9 | 87/006 ba 1866, 188080 64 B l Del En bo, niE Meuug F ORA 1 „100 G7 : d els Fi ; das | s > t ierdur< | mögen des A>erers Nikolaus Million | bureau. do. 0 N do. do. Serie 21/3%| 1.3.9 | 87,10 6 do. 1896, 1902 3% do. 1902 N... 8%] 1.2. i E in Ober Finkeuba< wird mange Grhebung von Einwendungen gegen Abhaltung des Schlußtermins h ; ; Hann. Landeskr. uk. 20/4 | 1.1.7 | —— [b 399 Æ| | Masse eingej\tellt. Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu | aufgehoben. in S e eus rir ear Breslau, den 13. eee 4 Deutsche Fonds. ‘do. Pr. S. 15, 16/4 | 1.4.10 —[— Uo, Oa E | Beerfelden, am 10. Februar 1914. | berü>sichtigenden Forderungen der Schluß Neustettin, den 12. Februar 1914. Abhaltung des Schlußtermins hierdu Königliche Eiseubahndirektion, | Staatsanleihen do. do. Serie 9/3Y 1.5.11| 85,30b 6 do. 1875/1877/3% Großh. Hess. Amtegericht. termin auf den 19. März 1914, Vor- Köntgliches Amtsgericht. aufaehoben. zuglei namens der mitbeteiligten König- _ Skt ; | E E : mittags 1L Uhr, vor dem Königlichen A Schnierlach, den 9. Februar 1914. lien Eisenbahndirektionen. } Disch, Reihs-Schab:| | | 0G M ata d Berlin. [105802] Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 15, | OŒenbach, Main. [105826] Das Kaiserlihe Amtsgericht. [106152] Bekanntmachung. / L L le L | do. 1908 rücz. 87/4 | 4

68,70b 68,75b

—,— Febr. Lvorig. | —,— 94,80 G Bulg. Gd.-Hyp.92 | ——,—— SOTS 41081 BA0S60) 6

bli jn jr pri fend jr:

Thorn ..1900, 06, 09/4 do. 1895/31 Trier „1910 unk. 21/4 do, 1903/81

95,00 @ 00121861-180860| 6 | Li |—— 9,00 G 2r 61551-85650

0 96,60 G 1r S 1000S 102,008 [102,008 0

do. do. Serie 7, 8/8 | 1.4.10| —,— do, 1883/1889 3%

Oherhess. P.-A. | Elbing 1903 unkv. 17/4 |

1 fällig 1. 8. 14/4 1.1.7 |100,10b G [100,10 6 unk. 17, 19/4 | versh.| —,— E bo. 1909 unkv. 19/4 |

1 4 1 1 1 Wiesb, 1900, 01,03S.4|4 1

C1 G1 d

96,60 G Chilen. A. 1911| 5 L | Es 95,90h

l , 1.4,10| 99,80G | 99,80bG | Oftpr. Prov. S. 8—10/4 | 1.1.7 | 94,90b G 95,00bG | do. 1903/81 98,00 G do. Gold 89 gr.| 41 |

2

R i j ja

1.1.7 | 99,706 | 99,60b G do. do, S. 1—10/34 1,1.7 | 84,60G | 84,306 | Erfurt 1893, 1901 N14 96,90 G do, mittel| 4%

V4 o

| Dn dem Konkursverfahren über das Ber- timmt. Koukursverfahren. m. 105834 i d - und Ge- ] Le T LOE | | t 5. 1 34 N 4,10 - 5 do. 1908 unkv. 19/4 mögen des Schuhwareuhändlers S. de vera den 9. Februar 1914. Das Konkursverfahren über das Ver- V E ie l i A E T2 | T E al 1410| 98906 98.80b 6 do. A 1894, 97, 1900/34 4. A E d. 1608 A, 1901 M 31 O S Deutschland in Berlin, Wetenerstr. 16, Der Gerichtsschreiber mögen“ der Firma S. Kaß «@ Cie., Das Konkursverfahren über das Ver- | pä>verkehr, Oldenburg Sächsischer } do, do, unk. 85/4 | 1.4.10/ 99,30G | 99,30b do. Ausg. 14 unk. 19/88 1.1.7 | —— ir Essen, 1901/4 | do. 95, 98, 01, 03 (3% 0| —, 90,25b & | Chines. 95 500 £| 6 jeßt Neuxöllu, Pflügerstr. 7, ist infolge des Königlichen Amtsgerichts Weinhandlung in Offenbach a. M.,| 7 , "e Pansé ° g a N do, do, /8%| vers.| 87,30bG | 87,306 | Posen. P.-A. ukv.26/16/4 | 1.1.7 | 94,90bG | 94,90bB | do, 06,09 ukv. 17/19|4 Worms 1901, 1906, 09/4 | ).| 94 95,00 G do. 100, 50 £| 6 eines von dem ‘Gemeinschuldner gemachten s A M Oger: ind deren Juhaber Sicgmund Nuf- | Mgen des Möbelhäudlers Friz Pan Staatsbahn-, Persouen-, Gepäck- und Ÿ do, do, /8_| vers.| 78,20bG | 78,00bG | do. 1888,92,95,98,01/3%| 1.1.7 | 84,60G | 84,50bG | do, | do. konv. 1892, 1694 8% 86,60G | 86,60G | do. 96 500,100 £| 5 j BWevydekru [105797] V h in Schöningen ist na< erfolgter Ab- Exprefgutverkehr und Preufisch- N do, ult. sheutlg.| 78278,25b do, 1895/3 | 1.1.7 | —— , do. 1908, 05/34] versh.| 86,506 | 86,50 G do, 50, 25 £| 5

Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- | Mey deKkrug. L baum und Siegfried Kaß, Kaufleute ltung des S{lußtermins aufgehoben £Ppreßg / Febr. Lorig. | 178,20à,10b Rhpr.A. 20, 21, 31-34/4 | versch.| 96,20b @ | 96,206 gleihstermin auf den 3. März 1914, | Das Konkursverfahren über das Ver- daselbst, wird, na<hdem der Zwangsver- haltung de U ge * [SäthsischecStaatsbahn-, Privatbahn-, N do. Schußgebiet-Unl. | do. A. 35/38 uk. 17-19/4 | versch.| 97,00b G | 97,00b G

—— —— ___ c rebIe_ | do, ult. shoutig.| —,— ì / i N Vis Moi Schöuingen, den 12. Februar 1914. - äckverkehr. Zum : ). 28/26] do Ausg. 22 u. 23/34] 1.4.10| 93,756 | 93,75 G 4.10| 94 ( Weitere Stadtanleihen werden am A lvorig.| —— C Ab E C S Ne | Recizies aus Genbebeaua oln ne { Meld. die Rechiékraft erlangt hat, guso| S C N teciber P e f | v. Staatss.f.1418 4 | 14.10 988068 | 998006 | do, Ger, 8094 LLT | 80000 | S008 | 2 1896 18% j La SELAA lichen Amtsgericht hierselbst C._2, Neue | Roeszies aus Heydekrug wird nah | «eboben. Sétivalien Acutterkbid 1. Mai 1914 treten im Personen-, Ges | 1516/4 | 1.1.7 | 99,7066 | 99,60bG | do. Aug. 5, 6, 7/84 1.4.10| 89506 | 89506 | rrurt a, M08 riedri<str. 13—14, IIl. Sto>werk, | Abhaltung des Schlußtermins hiermit Offeubach a. M., den 5. Februar 1914, Herzoglichen Amtsgerichts. päd- und Expreßgutverkehr der Station Y do, fin, 1.8. 48.17/4 [110 00008. |00O0R@ | bo: Aua B 4102) E E E ; i - f aufgehoben. B Zs 105800] | Corbetha in den Richtungen na< Halle } Preuß, kons. Anl.uk.18/4 | versh.| 98,700 6 | 98,75b 6 12—17, 19, 24—29/8% versh.| 86,2566 | 86,2566 | bo, 1908 unkv. 18/4 | 15. do Erg.10uk.21i.L| 5 immer 143, anberaumt. Der Vergleichs- k aufgeh Großherzoglih Hessishes Amtsgericht. |Sehweidnit [ ] ) I g | ‘5.11 | 91,60b | 92,40b Q

U Q F 4, n p Saale) und Leipzig sowie im Durchgang Y do, do, unk. 25/4 | 1.4.10| 98,75b G | 98,60b G do, Ausg. 18/84 1.1.7 | 84,2566 | 84,256 do. 1910 unkv. 20/4 | 1.8. Städtische und landschaftliche Pfandbriefe. do. 98 500, 100Æ| 4% | 18.9 | 91/906 | 91'906 vorschlag und die Erklärung des Gläu-| Heydekrug, den 8. Februar 191 57 In dem Konkursverfahren über das | (Saa S : ; N do, do. k. 85/4 | 1,4,10| 99,00b G | 99,00bG | bo. Ausg. 9, 11, 14/3 | 1.1.7 | 83,256 | 83,2566 | bo 1911 unt 2214| L | - y , Lie Bas find auf der Gerichts- Königliches Amtsgeriht. Abt. 11. Patschkau. [105788] Vermögen der offenen Handelsgesell- | über Corbetha zwishen Merseburg und h bo. “‘Staffelanleihe 4 14.10 90,70bG | 90,75bG | Stl-$.07/09ukv19/20/4 | 1.4.10| —,— —— bo, n Et i n l I s

: a / 0 8] 1.2.8 j DELUIAEE (use ten 5 | 1.1.7 [114,75b 1115,00 . ult. R schreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht Ibbenbüren. Besluß. [105814] As NonliéMersahren über has Vev \chaft Carl Goedi>e in Schweidnitz |Dürrenberg sowie den hintergelegenen 3X) versh.| 87,30B | 87,30bG | do. do, 98, 02, 05/31 1.4.10| —,— —— do, 1901 XN|8%) agr Ae L Un (D Bartha in Patschkau wird auf dessen | (5s Nerw alters, Etbebuna von Ein- l nungen bis zu 2 km und deinentspre<end Y do ult versch. do. as er ION 1,756 | 92,60 G Egyptische gar.) 8 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amts- meyer zu Steinbe>, Gemeinde Rede, stimmung aller Konkursgläubiger beige- A j do. do. 2500, 500Fr.| 4 Patschkau, den 13. Februar 1914. biger über die niht verwertbaren Vermögens- | um eine Zone ein. In den Richtungen Y do, kv.v. 75, 78, 79, 80/81 versch.| 92,006 | —— Ausg. 2/3 | 1.4.10| 83,006 | 83,00G | Gießen . 1901, 07, 09/4 j. do. D, E. kündb. 34 vers. * do. Prop.-Anl | 4 mögen der Frau Elisabeth Krumbiegel, | „¿<nung wird Termin auf den 3. März Philippsburg, Baden. [105823] | über die Erstattung der Auslagen und die | Säße entsprechend ermäßigt. Nähere E [8] 1.8.9 | —— | 86,50 G Gdrlib es 1900/4 | 1.4.10| —y : Kur- u. Neum, alte/3 1.1. do, 521881-84 dantensiraße 14, Firma: Fr. Krum- | >zniglichen Amtsgericht hiecselbsl, Zimmer mögen des Kaufmanns Ludwig Weber | glieder des Gläubigerausshusses der | Halle (Saale), den 12. Februar 1914. l va, 2% 27000 | Ska [AntiamKr.1901 uf 1s4 [ 1.4.10) —, E arau 180004 14.10 do 1m fi) Au dgie D Dao Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den Königliches Amtsgericht. eingestellt und Termin zur Äbnahme der | lichen Amtsgeriht zu Schweidniß, Zim-| Pyeuß.-he}.-\<weiz. Verkehr. Ab } do, ; 5.11/ 97,006 | 97,0006 | Hadersl. Ke, 10 N do. 1012 Unk. 40/4 | 1.8.9 N do: 4X Gold.si.g9| O 106.12 d“ s efdlu un der Gläubi er über die Schweidnitz, den 14. Februar 1914. des Ausna metarifs Nr. 41 für Fische in R e 6s ä y A, Lebus Kr. 1910 unk, 20/4 L A / do. 08 11/10 N Ut. 2 | 97:00 G 1,380] 1.4.10 hierselbst C. 2, Neué Friedrichstr. 13/14, | In dem Konkursverfahren über das Ver- | Beschlußfassung g h »o. Ldsk.-Rentensch. 31 1.6. o. 06 1T, 10 ukv. 21/4 j o ind Et My] 180) 1.41

| 96,50 G do, kleine| 4% | : —,— do. 1906| 41

t > et M f 9

L

CONOLS! O j

DND

S

Si

4

e R R I >

= ct _—

1 : i

Dienstag und Freitag notiert unk. 24 Dt.Int.| 5 | 88,75Q j 89,00B ) (fiche Seite 4). do. E. Hukuang) 5 1 2 | 92,40b 92,60b ‘4.10| 96 do. Eis. Tients.-P.| 5 0 | 92,00b G | 92,30b

A A s j

4 1 4 r

co

R j i s ja O Do en

et en

Pt dn prt jt fand furt feck QIE jed fred Ps b Fs Cr D N e i O pa

444 Ti

|

<

Mo s O F |

Au3g. 2—4/3%/ 1.4.10| 85,506 | 85,50bþ G do. 1910 unk. 21/23/4 | Calenbg. Cred. D. F.|3/ vers<. Galiz. Landes-A,| 4

| |

| |

A A I bi dus fa Ls 4 O Í

b ps —_ A

i A bo, ( do. «avec e eee 4X] LL.T [104,506 [104/506 Febr. vorig. | —,— 1 é c >75 E do, | 78, h do. Landesklt. Rentb.|4 | 1.4.10| —,— —— j; 908/31 N der Beteiligten niedergelegt. Das Konkursverfahren über das Ver- | mögen des Klempnermeisters Julius | („ur Abnahme der Schlußrechnung | Stationen Erhöhungen der Tarifentfer | 8 | vers<.| 78,10bG | 78,00b G do r 2; A L "au 1.4.10| 96/206 | 96/20 G Aueibrg. 1.8.1900, 077 4 : ed vorig, | 78,10b estfäl. Prov. Ausg. 3| 4.10/ 96,2 do. 1908/34 1.5.11 do. ¡41 L Lt: L O 97, iv.| wendungen gegen das Schlußverzeichnis der | Erhöhungen der Fahrpreise bis zu 0,20 46, N Baden 1902 2, la | LAT 97,006 | 97,10bB | do. A. 4, 5 ukv. 15/16/4 | versh.| 96,306 | 96,20b G o enwatde Sp Ih L b 1+ Mie E E E 5 , C . L, gerichts Berlin-Mitte. Abteilung 154. wird eingestellt, da eîne den Kosten des bracht hat bei der Verteilung zu berü>sihtigendenForde- rböhung der Gepä>fract # do, 1911/12 unk. 21/4 | 1.1.7 | 97,00A | 97,10bB au Ausg. 4/35 1.4.10| 92,006 | 92,00 6 Gelsenk.1907ukv.18/19/4 | Brdbg. Pfdbrfamt 1-5/4 | 1.1. Finnl. St. Eisb.| 3x . 7 L 0, L v do. | Berlin. Ronfurêverfahren, [105803] | handen ist. Zur Abnahme der von dem Königliches Amtsgericht. stüde sowie zur Anhörung der Gläubiger | naß Weißenfels und Pörsten werden die Y do, V. 92, 94, 1900/84 1,6. Gle | A Ele Se Cte ta 10 S s T * e Eo a n E 20S geborenen Zänker, in Berlin, Komman- 1914, Vormittags A0? Uhr, vor dem| Das Konkursverfahren über das Ver- | Gewährung einer Vergütung an die Mit- | Auskunft erteilt unser Verkehrsbureau. Y do. 1907 ukb. 15/84 1.2.8 | —— |—-— Kreis- und Stadtanleihen 1900/34] 1.4, h do. do. neue}3%| 1.1. 5000,2500 ,„ | 1,60 biegel, ist infolge etnes von der Gemetn- | Nr. 1, -arberaumt. von Kirrlach wurde wegen Unzulänglih- | Schlußtermin auf den 14. März 1914, | Königliche Eisenbahudirektion, zugleich E ho i ‘5.11| 97.006 | 970066 | Emshergen. 10/12 X do. 1912 unkb 22/244 y E L 27. Februar 1914, Vocrmittags | S , do. 1897, 1902|3%

ult. sheutlg.| 78,00b do h do, , alte F [100,756 | Dänische St. 97| 8 G È E . , y VBerliu, den 3. Februar 1914. mögen des Kaufmaans August Mersch- Antrag eingestellt, na<dem er diè Zu- i 1.8.11 : do, i (| 11 008 | 0A | d po 0 der Expreßgutsäße bis zu 0,01 (4 und in do. 1908, 09 unk, 18/4 | 1.1.7 | 97,006 | 97,10bB | do, Ausg. 6 ukv. 25/4 | versch.| 97,006 | 97,006 | Fulda... 1907 N'4 4 0a E ; . ' 0 Verfahrens entsprebende Masse nicht vor- rungen ‘und zur Beschlußfassung der Gläu- | einigen Fällen bo. 1918 unk. 80/4 | 1410| 97,606 | 9775b In dem Konkursverfahren über das Ver- | Fonfkursverwalter zu legenden Schluß- Do. 1008 L, 8 86,506 | do, ge do 1905 /3% fa S Loe ROANE ETE hei Me e do. ( Gr.Lihterf. Gem.1898 30 4. ' . —, do. Komm ° dé. E do. do, 4. ; ig- i S . y do, ukv. 20/23/4 | 1.4.10| 95,25 B / 912 unk. 15/4 | 1410| —- 96/5 s : T \huldnerin gemahten Vorschlags zu einem Ibbeubüren, den 10. Februar 1914. |keit der Konkursmasse gem. $ 204 K.-O. | Vormittags 10 Uhr, vor dem König- | namens der beteiligten Verwaltungen Y do : ‘6. 97,008 97,006 6 di, Gie a 420) 86,25 de 1912 unt, 10 ¿14 85, 506 gandf dat, Sentzai.| 12 L 0000| 1,60 15.6.12 do. do. e / - ; er 22, bestimmt. ; . p ; ; d | 85,25b G | 85,50b 4. , Ps Ostpreußi 4414 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht | burg. [105804] | Schlußrechnung des Verwalters sowie zur | m s 1. Mai 1914 erhält das Warenverzei<nis } bo. CEisenbahn-Obl.|3| 1.4 Kanal v.Wilm. u. Telt./4 | 1.4.10| 94,75 6 Galle * 1900, T008I4 a p ßische f 18 do 1060046 1,80) 1.416 Ö o, 3 ; Í b Erstattung der Auslagen und die Ge- Königliches Amtsgericht. Abt. 11 der Heste 2a und 3a vom 1. Sep- / Vrusch.-Lün.Sch. S. 730 11 Sonderburg. Kr. 1899/4 | 1.4.10| —— - [0s 1886, 1892 3% versch. 06,906 | do * tis, Güuv! o 400 „1180| 1410

-y v a 14 i an Ql L III. Sto>werk, Zimmer Nr. 106/108, | mögen des Mühlenpächters und Ge- währung einer Vergütung an die Mit-| Stuttgart. [105833] | tember 1904 sowie Abt. Ila \ der Heste 4 Ì Bremer ogar E 08 | 1410| Lo E Tol Sr «ec Pot Seial 60 E E DEN R Pommers<he [4 | 1.1. Japan. Anl. S. 2/ 45 | 10.1.7

anberaumt. Der Vergleihsvorshlaz isl |treidehändlers Georg Möller in [teder des Gläubigerausfhusses wurde be-| K, Amtsgericht Stuttgart Stadt. [und 5 vom 1. April 1908 folgende ge- Ei bo coRg u IE s O) : do. do. 1901/84] 1.4.10| 88,266 | bo 1018 UNE 04 T IL 9510 G N e 1-28 R A M atx

n 7 do. auf der Gerichtsschreiberei des Konkurs- | Glane ist zur Prüfung der nachträglich stimmt auf Mittwoch, 4. März 1914, Das Konkursverfahren über den Nach- | änderte Fassung: „frischen (toten), ge- j do. do. 1911 uk. 21 4. - Aachen 1898, 02 S. 8,| | Hannover 5/81 ——,— do. neul. f. Klgrundb. : do, ult. sheutig.| —,— gerihts zur Einsicht der Beteiligten 1g ies TONA al Bo Vorm. 9 Uhr, vor tem Amtsgericht laß des Friedrich Holder, Straßeu- | frorenen und geräucherten Fischen (aus- dn bo, 1887-99,00 8 / vers. / Î 1902 S, 10/4 4. 9580 a Heidelberg 1907 L do, do, 3 1. 86,90 „debr, Uvorig. L Beo 7. Feb 1914 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts. | hierselbst. warts hier, wurde nah Abnahme der | genommen die konfervenmäßig verpa>ten | Els,-Lothringer Rente/8 | 1.4.10| —, do. 1909 N unk. 19-21/4 | 1.3.9 | 95,90 6 Herne 1909 X ukv. 24/- 101,806 | Jtalien. Rente gr. Verlin, den 7. Februar Königlic ericht in Iburg, Zimmer Nr. 5, anbe-| Philippsburg, 11. Februar 1914. | Schlußre<nung des Verwalters und Voll- | geräucherten Fische), auh oberflählih ge- Hamburger St.-Rnt. 31 1.: an AUEN M i B USD 1 DAA e 1018 UREC A 96,60 v y Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84. 7M den 9. Februar 1914 L R R R R besGluß von heute aufgehoben. Breitlingen.“ Abt. 11 des Warenver- do. 1908 ukv, 18 do. 1901 S. 2 unkv. 19/4 | 1.4.10| 95,70 6 do. 1886, 1889 06,606A | do, am Sn 4 E E 4 acn arr] M t late tôgeridts. | P reussisch Friedland. [105789] Den 12. Februar 1914. zeihnisses im Ausnahmetarif Nr. 41 des } do, 1909S. 1,2 ukv.19 do. 1911 unkv. 25/264 ).| 95,60 B Kiel 1898 89,106 | Marokk. 10 ukv. 26 Charlottenburg. [106041] Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Koukursverfahreu. Amtsgerichts\ekretär Thurner. Heftes 6 vom 1. Januar 1914 erhält die 0 Wi 1911 unkv. 31 do. 1887, 1889/8% i V8 do. 4 e A i o100s Mex,99500,1000£ Konkursverfahren. Kandel. [105831] | In dem Konkursverfahren über das Ver- idi gleihe Fassung und den Zusaß: „ferner do. amort. 1887-2004 ( 190U1a L-L L bo: ; 1889 |3% a t 100 In dem Konkursverfahren über das| Das K. Amtsgericht Kandel hat mit | mögen des Kaufmanns Paul Freyer | Vorsfelde. 2 [105850] von frischer oder gesalzener Butter als bo, 1886-1902 (2 ——— / do. 1898/3 do. 20 ; Vermögen der Luxus-Automobil-Fuhr- Beschluß vom Heutigen das Konkurs- | in Pr. Friedland ist der Beschluß über| Das Konkursverfahren über das Ver- Eilstückgut“. dessen 1899, 1906 95,60 G do. 1901, 1902, 1904/8% do. 1904, 4200 wesen Max Strehlow G. m. b. H. | perfahren über das Vermögen der Firma | die Einstellung des Konkursyerfahrens vom | mögen des Kaufmanus Friedemann do, N LS0OLURT 18

254

m 3 O

O do. do. 95,10 G Posens@he S. 6 my do, S. 11

Bos

M an

AAANUAANUUAAAAZYI 4 j4 T S Ps

mom Ao

© S

Mm

do. neue 4 Sächfische alte .…...….|4 Le C 3%

1907 unk. 15 97,19b Î 1913 unk. 23

A

S D A A

AaSSS

h C 01, i: N , 1897, 4 verich.| 86,2 Königsb 899, 0 | 3 l ; i leb hoben, weil | Mit Gültigkeit vom 15. Januar 1914 do. 1912 unk. 21 9780 0 Baden-Baden 98, 65 | 86008 bo 1901 unkv. 17/4 ReE Ank 1064 p Ee d Ss Grolmanstr. 39, | Kolb u. Berberich, Möbelfabrik, mit | 3. Januar 1914 aufgehoben und Termin | Deike in Parsau wird aufgehoben, werden folgende Frachtsäße in die Ab- IA «O AER

t bd pi C js pu P F pt fas

DS

Coo

lands. do

do, do, do,

4

4

3

8 85,30b Barmen 4 / 1.1.7 | 97,106 do. 1910 X ukv.20/22/4 do, 1888 gr.

oll die einzige und lußbverteilung er- : j Abhaltung des | zur Prüfung der angemeldeten Forde- | der am 26. Januar 1914 angenommene | „5 C dés: Ausnahtetarifs Nr. 13 für do 1896-1905 75,10bG | bo. 1899, 1901 N'4 | 95,30 6 do. 1910 X'4 do. mitt. u. kl.

olgen. Fnhalts des auf der Gerichts- Sbuttemins atShobe h s S le pi x7, April 1914, | Zwangsvergleich rechtskräftig bestätigt ist. Can aris E E 1, Flut e E 1000 —,- do. 1907 unkv. 0 95,40 Q do, 1891, 98, 95/88 Dest.amort.Eb.-A

schreiberei des Kgl. Amtsgerichts Char- | " Fandel, den 14. Februar 1914. Vormittags {Ul Uhr, anberaumt. Vorsfelde, den 11. Februar 1914. 1914 aufgenommen: bo, 1899 3%

lottenburg niedergelegten Verzeichnisses K. Amtsgerichte schreiberei. Pr. Friedlaud, den 12. Februar 1914, Herzogliches Amtsgericht. Non Nat Frankleben bo, u

find babel M 4251,19 niht bevorre<tigte Königliches Amtögericht. Schottelius. Centimes für 100 kg

, B Miedereitieiviiiiiieiteeiiie Forderungen zu bersidfihtigen, für welche | anth. Luca Rendsburg. 105813] | Wettin. Konkursverfahren. [105812] Chavornay . . . .…. . 203

E e E Un er N bee Mont E der Mausfrai) In dem Konkursverfahren über das] In dem Konkursverfahren über den Millua ¿6 «s 182;

. , t ge Me utg Lee i ir SBIUET E, e See Vermögen des Fuhrunternehmers Hein- | Nachlaß des am 22. August 1913 ver-| Karlsruhe, den 10. Februar 1914.

L ae Wone Nas d. J., Vorm. 10, aufgehoben und auf den | ri< Greve in Rendsburg ist Termin Ie Gärtners Louis Hohmuth | Namens der beteiligten Verwaltungen

J É iieucabura den 13. Februar 1914. | 24. Februar 1914, Vorm. 10, verlegt. | zur Anhörung der Gläubiger über eine | in Wettin ist der Schlußtermin auf den | Gr, Generaldirektion der Staats-

Der Konkursverwalter: B, Aschhei m. Amtsgericht Kanth, 13. 2. 14, Einstellung des Verfahrens wegen Mangels | 11, März 1914, Vormittags eisenbahuen, [106154]

a too

—— do. 07/09 rüd>z. 41/40 95,75G do, 1901/8% —— do. 1912 X utv, 22/284 | 1.2.8 | 95,10b G Lichtenberg Gem.1900/4 j do, 1876/8) 1, 94,25 G do, S1,09S,1,2 ukv,17|4

unk. 18] 4X! 1.5.11 do. ult, sheutig.| 9NàA%B Febr, \vorig., | ——_

Os

s s l f e m 2 AAAAAAAAAAAA

dus J Fn b SS