1914 / 43 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

oos * „Fra42kfurt, Main. [106634] | Prüfungstermin am 14, März 1914, Truchtersheim. [106636] { Gotha. [106577 MAerHorK, Mark. [106544] - Börsen-Beilage

Koukursverfahren. Vormittags 11; Uhr. Offener Arrest K verf ; i g i Ueber das Vermögen des früheren | bio h E ; er Arre oukursverfahren. Im Konkursverfahren über den Nachla Ko verfahren. . : x 9 v e e “P e L E. . j 1914. Ueber das Vermögen des Viehhändlers | dos Zimmermeisters Otto Wolf in | ‘In dem Konkursverfahren über das Ver- N S d D l 12 y I Ï J i Tie eanehuevs DerrtpDöes, ebt a p S “verlas Gustav Levy in Quatenheim wird | Seebergeu wird auf Ras des - [mögen des Ziegeleibesfigers Wilhelm zum 4 cu cnN ct Neger un ong î reu î cil ad sanzeiger. straße 156, ist heute mitta g 19 Ubr: ‘bas G. L bts b S beute, am 16. Februar 1914, Nachmittags | kursverwalters die Anmeldefrist für die | Texdorf in Niederfinow ist zur Prüfung chFS ; y Konkursverfahren eröffnet worden, Der er retberet 9. drei Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursforderungen bis zum 5. März 1914 | der nahträglih angemeldeten Forderungen B li 4 Rechtsanwalt Dr. Adolf Salotauee bie Nürnberg. [106635] Der Gerichtsvollzieher Striedecke in verlängert und der Prüfungstermin auf | Termin a!* den 6, März 1914, Vor- erun ; Februar Börsenstraße 13, ist zum Weibuekbermctte Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat Truchtersheim wird zum Konkursverwalter | Dienstag, den 10. März 1914, | mittags 10 Uhr, vor dem Köntglichen T L : : Bts ernannt worden. Arr est mit Anzeigefrist über das Vermögen des Shuhmacher- | enannt. Anmeldefrist für Konkurs- | Vormittags 11 Uhr, verlegt. Amtsgericht in Oderberg (Mark) an- is 6: März 1914, Frist me Anmeitan meisters und Scbuhwarenugeschäfts- L pold A E ed E, e BORs: t S niaeriTE 4 E (Mark), den 6. Feb 0 Houtiger | Voriger Heutiger | Voriger Houtiger | Lortger Houtiger | Voriger der Forderu i : z inhabers Andreas Lämmermann hier, | 2“ gerverjammtung un erzogl. S. Amtsgericht. 4. erberg art), den 6. Februar Tp - r r r Fe derungen bis zum 20. März 1914. h Prüfungstermin am 17, März 1914, Heiligenbeil [106545] | 1914. Berliner Vörse, 19. Februar 1914, e s Sn 66 24 DROEE E e 78,606 87,70 G

m G 1, er Anmeldung Vorlage in | Voltastr. 57/0, am 17. Februar 1914, Nachmittags 31 7 1 Frank, 1 Li ; = “4 1. g 8s 87 Uhr, im Sitzungssaal i eiber Frantk, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 46. 1 bsterr. | ho. do, 90, 94, 01, 08/8] Z 27 ; | doppelter Ausfertigung dringend empfohlen. | Bormittags 114 Uhr, den Konkurs eröffnet. des unterzeichneten Gerichts. Offener Arrest. In deni Beet über den & Königliäien Amtes L ferne dsterc uns, W. 08 6,7 Gi süd. Q. | enb ERGut.19 4 t oos | 008 “P: 1.

—,— —_— Barmen 1882, 1887/8 1.4.10| 89,10 G | 88,60 G Liegniy 1913/4 E 86,00b do. 91,96,01 X, 04,05/8% versh.| 88,756 | 88,60G Ludwigshafen .… 1906/4 86,00b Berlin 1904 8.2 14 /1.1.7 | 97,508 | 97,408 bo, 1890, 94, 1900, 02/83

ei p Co m Bmw

S

G Konkursverwalter : APIIEZE L des Königlichen Amtsgerichts. 1 Krone österr.-ung. W. = 0,95 46. 7 Gld. sübd. W. 96,75b do. 1912 N unkv. 22/4 | 1.1.7 | 97,9066 | 97,906 | Magdeburg 1891/4 do. D ben G ier ee uns E itag, |in Nürnberg. ‘fene Mrrest erlassen Anzeigepflicht bis 10. März 1914. Nachlaß des am 22. April 1913 verstorbenen | as =12,00 d, 1 Gl holl. W. =1,70 46. 1 Mart Banco R A : Ds de 082/9886 vers. 90/256 90/256 | do 1902 tv. 17/20 87256 E E: allgemeiner Prüfungstermin Dienstee- mit Anzeigefrist bis 14. März 1914. Freist AU es Amtsgericht Färbermeisters Eugen Fischer aus Saarbrücken. z [106564] E 4 N DUL g P R 24 do. 1996/3 1 ; : : S | ; 9, » 0, un?b., 17/2 9680 6 ut E 58 bier Sujtärs 1914, Vorm, L0 Uhr, | #7 Anmeldung der Konkursforderungen in, I LTNBEUR, BN igen derl (se zur Thaahine der SQluN, |- Das, Künbaröveesähnin üben das. Vor: = 4/20 e 1 Peso (arg. Pap.) = 1,76 46. 1 Dollar | Süchfijche Et. - ente 8 | veri 71168 | Berliner Synode 1898/4 1.1.1 |—— |—— | d ugs, 1901, 2220 93,60 6 E * bis 20. Mär 4. Erste Gläubiger- | Tuttlingen. 575] | renung des Verwalters, zur Erhebung | mögen de erdeyanudier ax 1 R E Eng S400, bo ut, sheutg —— do. 1908 unkv. 1900/4 94,206 | 94/5 : St.-Pf.(R.1) 1 95; j; R

z g - [106575] chnung , zur Erhebung zu Saarbrücken wird mangels Masse Die einem Papier beigefügte Bezeichnung X besagt, | Ste S e dd: 1912 unkv: 23/4 96,75 G 96/75 6 Mains M as

E do. 1904 S. 1/3 1.4.10| 90,256 | 90/256 do. 1918 x unkv. 31

[=

v4 A] e a C D p þrd & T Wr V dd: dye deé

ri j j a s ja

J N

SanS

K ho

g 4 ea, I, Sto, Zimmer 10. versammlung am 18. März L914 K. Amtsgericht Tuttli von Eluwend das Sl 95,50 6 Wesifal ú 8 anïsurt a. M., den 16. Februar 1914. ng a ä E, . Amtsger uttlingen. n nwendungen gegen da B y daß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez. | & Ï | y ; estfälische 2. Folge 84 Gerichtsschreiber Nachmittags 4; Uhr, allgemeiner Prü-| Konkurseröffnung über das L ermögen | veczeihnis der bei der Verteilung zu berüdck- | eingestellt. Emission lieferbar sind. j Württemberg Und 19/4 veri. Bielef. 98,1800, 02, 08/4 85.76b | 98606 do. 1907 Lit K uk. 16 95,50 6 da 8 A e sihtigenden Forderungen sowie zur An-| Saarbrücken, den 9. Februar 1914. DeF- Ftwaige Druckfehler in den heutigen Kurs- | do. unk. 21/4 | 1.4.10 Bochum 18 x ukv. 23/4 24,90G | 94,90G | do, 1911/ Lit.S uf.21 i e

önt ; ungstermi L. T6 i Königl. Amtsgerichts. Abteilung 17. fungstermin am April 1914, | des Konditors Johannes Enslin in angaben werden morgeu in der Spalte „Voriger Kurs“ | do, 1881—83|3%| veri. do. 1902/31

USSUBBBL | Rae

p p A js jt 190

nao on

20 RNRTN

95,50 G do.

, ie 0. 88, s kv., 94, 05/31 86,60 G do. do. Se , annheim 1901,06/08|- —,— Westpr. xittersch. S. 1 88,50G | 88,506 do, 1912 unk. 17 95,50 G at ns S. 1 eni do, 1888, 97, 98/31 86,75 G k do. S.1B AERDES do, 1904, 1905/31 86,00 B j do. S.1 2 2

e o

Be AAA

C ges

Nachmittags 4 Uhr, jedesmal im | Tuttlingen am 16. Februac 1914, | hôrung der Gläubiger über die Erstattung | Königliches Amtsgericht. Abt. 18. ä i 900/83 Geldern. [106642] Zimmer Nr. 41 des Justizgebäudes an | Vorm. {11 Uhr. Konk.-Verw.: Rechts- | der Auslagen und die Gewährung einer Sre [106563] geste Dotierungen irdon Whg balt R S 6 E 5s 1001, Od Konkursverfahren. } der Auguslinerstraße zu Nürnberg. anwalt Dr. Luß in Tuttlingen. Anmelde. | Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- Das Konkurdverfabren über das Vér- 4 Barezettais as „SeriGtiquag * migeleill, “Wi Adi Eide dia Zol L zu Ueber den Nachlaß des verstorbenen | Serichtsschretberei des K. Amtsgerichts. | frist 4. 111. 14, Gläubigerversammlung, ausschusses der Schlußtermin auf den | Feen des Milchhäudlers Mathias Wechsel. Fannavariehe (4 ]versŸ, 86,256 | 96,26a | Brandenb, a! Too (2 Architekten Paul Pesch in Kevelaer | Obergünzburs. [105825] | Wahl eines anderen Verwalters und | 11. März 1914, Vormittags Peter zu Saarbrücken ® wird mangels Etage auagds Getien-fiafau s U ist am 16. Februar 1914, Vorm. 10 Ubr, | Das K. Amtsgericht Öbératinebue x Prüfungstermin 14. 11. 14, Vorm. | 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Masse 2 estellt U E E R E Rd A a A do, E HBK verd A S Breslau 06 X unkv. 21/4 der Konkurs eröffnet. Verwalter: Nechts- | hat über das Vermögen des Schmied- | A Uhr. hierselbst, Zimmer Nr. Î, bestimmt. Saarbrücken, den 12. Februar 1914 O 4 2M, el s R L T 1E ar anwalt Steckelings in Geldern. Anmelde- meisters Audr-as Rehm in Saleu- Den 16. Februar ‘1914, Heiligeubeil, den 13. Februar 1914, Königliches Amts ericht Abt. 18. Brüssel, Antw... 100 Frs.| 8 T. | 80,700 | Antenburnes E 4 E dic] Iu ia l 1891 /3% frist bis zum 10. März 1914. Erste Gläu- wang, Gde. Friesenried, am 13. Februar Amtsger»Sekr. Walter. Der ‘Gertchts\hreiber DULURES » chONEUREREE: 1247 do, do. [100 Frs.| 2M.| 80,256 | Pommersche... 4 |versch.| 98,408 | 96/406 1902/4 bigerverfammlung und allgem. Prüfungs. | 1914, Vormittags 11 Uhr 55 Min, den des Köntalichen Amtsgerichts. Schleswig. [106565] : e a Veienite 7E E o I termin am 18. März 19144, Vorm. | Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: ¿r ck07 | FOrsTseld. (106638) Konkurêverfahren. ec! (1008.00 D| do . 5% vers. 89408 86406 aff Ale 11 Uhr. Offener Arrest mir Anzeigefrist | Rechtsanwalt Bauer in Kaufbeuren. Altenburg, S.-A. [106579] | Koakursverfahren. 11 N 82/12. In dem Konkursverfahren über das Ten: MUEE «A S 80,75b Preußische /4 | versh.| 96,256 | 96,25b G M! g On i Koukursverfahren. In dem Konkursverfahren über das | Bermögen des Gastwirts Haus Detlef Kopenhagen 100 Kr. | 8 T. | 112,40 B Nin. Lens doe L oo2Ia - [ do, * "1887/34 1.3.9 S E E O 97900 G c T S bo: do. 1901 % 4.10 y do. 1908/11 unk. 19 95,60 G f: S. 10—12/4

bis zum 10. März 1914 Offener Arrest is i 4 : rrest ist erlassen. Frist zur i i Das Konkursverfahren über das Ver- Vermögen des Bildhauers Karl Rohu | Tychseu in Geelbyholz ift zur Abnahme Liffabon, Oporto| 1 Milr. |14 T. | --, %| versch.| 86,756 | 86,75b f do. do. 8 M.| |\ versch.| 95,90b 6 | 96,10b U Nas do. 1912 unk. 42 , 97,75 G . S. 98, 13, 14/4

Geldecn, 16. Februar 1914. Anmeldung der Konkursforderungen bi o Königliches Amtsgericht. 17 März 1914. Petit uv Wahl Hees mögen des Gastwirts Florus Rein- | in Hersfeld ist zur Abnahme der | der Schlußrehnung des Verwalters, zur 2 ä |

: anderen Verwalters und Bestellung etnes | 92ld Oehlerx in Oberlödla wird nah Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- | Erhebung von Einwendungen gegen das / T. | 20/425 5 Ne, C70 Q | COZUO - P do, 1911X/18Iutv.98|4 do. 1897, 99, 03, 04 89,00 G v Gross Gerau. [106576] | Gläubigerausshusses sowie allgemeiner | Abbaltung des Schlußtermins aufgehoben. | hebung von Cinwendungen gegen das | Schlußverzeichnis der bei der Verteilung | 8 M.| 20,32 6 E due R [E [D 1885 konv. /32/ 1.1. M.-Gladbach 99, 1900/4 94,80 G S Konkursverfahren. _| Prüfungstermin am 26. März 1914, | Alteuburg, den 14. Februar 1914. Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu | zu berücksihtigenden Forderungen und zur | 14 T. | 76,45b Schle8wig-Holstein .… 4 | versch.| 86,20b | 96,2066 | D 1889/84 1.4.10 do. 1911 X unk. 36 0A | SEIP L PE E E Ueber das Vermögen der Ernestine Vormittags 9 Uher. N 8 Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1. berück{ihtigenden Forderungen der Schluß» Beschlußfassung der Gläubiger über die è ; s rizia 4,206B | s do. 18% versch. 86,20B | 86,25b Cdblend 10 ad a L i E 1899. da FIaO 91596 da di V0 00 y

Dirschkorn in Groß Gerau wird heute, | Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. | Wensbers. [106643] | termin auf den 9. März 1914, Vor- | niht verwertbaren Vermögenestücke der do. E R E Anleihen staatlicher Institute do. 1885 fonv. 84 1.1. Münster 1908 ukv. 18/4 2s C N mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen | Schlußtermin auf den 14. März 1914, d, S I 81,188 Í ; Cöln 1900, 1908, 1908/4 Sl uibuvaer: 0 al 87606 | do. ® bis 28/34 1.1.7 | 88,206

am 16. Februar 1914, Nachmittags 32 Uhr K S E J9 08 ' | & : 1068RAR- oukursverfahren. 2 | E : ; das Konkursverfahren eröffnet. Werwalter. | S3arbrück em. [106846] Das Konkursverfahren über das Ver- | Amtsgerichte hierjelbst bestimmt. Vormittags Uk Uhr, vor dém König- Su 2 M.| 80656 Sen C vers a 99,00 G do, 1912 N unk. 22/28/4 .3.9 | Nürnberg1899—02,04 95,70b . . .j . y D. , 96, 98,01, é v G 0 . | f do, M Len n N SEroR Verschiedene Losanleihen.

Rechtsanwalt Kleinschmidt in Groß Gerau Konkurseröffnung. d : ] Hersfeld, den 14. Feb 91 i : ; : ; | 65 Ul K t ¿ h mögen des Kau : versôfeld, den 14. Februar 1914. lichen Amtsgericht hierselbst bestimmt. St. Petersburg. .| 100 R. | 8 T. | —; E Anmeldefrist bis 11. März 1914. Erste | Ueber a8 Bermögen des Kaufmanns id BLGiabbus tit ela »: ég 9 Wiegand, Amtsgerichtssekretär, Gerichts-| Schle8wig; den 14. Februar 1914. S petzer Ste 0M; | 9M, R d S dvd 570A do. 09-11 uk. 19-21 cSläubigerverfammlung, allgemeiner Prü- A Ds ann O dem Vergleichstermine vom 20. Dezember | schretber des Königlichen Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. Abt. 2. E O U PORE- Sachs.-Alt. Ldb.-Dbl. 54 versch.| 86,00 & do. 1909 X unkv, 15 S Tg aas 86,50b @ | Bab. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 | —,— 177,256 eg rkie rg Mf O traße, tft am 16. Februar 1914, Nach- E E Fwangövergleidh dur | Wirschbersg, Schles. [106564] | Sternberg, MecKkIb. [106645] Sroccholm,Gthbg.| 190 Kr. 110 T. | 112,40 B G. 1—8 Unk, 20/22 4 | 1.4.10 08,00 @ 01 0D O O 95/00 a Hamburg. 90 Ulr.-L. 0 r S S Arrest ist erlassen un igefrist big | Mittags 5 Uhr 45 Minuten, das Konkursg- | kch@tsträ}tigen Beschluß vom 20. Dezember | Jn dem Konkursverfahren über das Ver- Beschluf. Men... ¡100 Er. | 8 T, | 85,076 G | 85, Eo, Ga Caibeit D IUNS | ; T0 TIr.-L./8 | 1.9, 100M) 11. März E E 0B S, eröffnet worden. Verwalter ift “" Bentbat L R T Silter i Les gde: Pia ‘Das Konkursverfahren über das Ver- 55 E a ms Sd „alte u. UL 16, 18, 20/4 .4.10| 96,40 G ( ï alt Dr. 1 i - S ? de C 14, : n Hirschberg i. Schl. ist tn-| „5 : ci 6 î anu ont. o. do, k, 22/4 | 1.4.10| 96,60 G Großherzoalihes Amtsgericht brücken. Ofens Vir G e M v icefrift Königliches Amtsgericht. Abt. 2. folge eines von dem Demeinsbuldner de-| Diuei pi ers Dettreiß Versin 4 (Lomb. 5). Amfterdam 4%, Brüssel 4. | bo. do. uk. 244 | 1.1.7 | 96806 Grof: Gerau. Ï r Arreil mif Anzetgesri bten V l ¡ Y Ms in Witzin wird nah erfolgter Christiania 4). Jtalien. Pl. 54. Kopenh. s. Lifsa- | do. do. uk. 25/4 | 1.1.7 | 97,406 machten Vorschlags zu einem Zwangsber- bhaltung des Schlüßtermins hierdurch bon 54. London 8, Madrid 4. Paris 3. St. Petersb. | do. do. 1902, 03, 05 34 1.4.10| 86,00 B

bis zum 15. März 1914. Ablauf der An- | x f Berlin. Ronfursverfahren. [106542] gleiche Vergleichstermin auf den 20. März aufaeboben. u, Warschau 6. Schweiz 4. Stockholm 4%, Wien 4%. Sashs.-Mein. Lndkred. unk. 15, 17, 19/4

) 5741 [meldefrist an demselben Tage. Erste è h n f : Made [106574] alüth - irz | non dem Konkursverfahren über das Ver- | 1914, Vormittags 9 Uhr, vor dem| Sternberg (Melb.), den 14. Februar | Geldsorten, Banknoten u. Coupons. | do. n 18 17 194

Konkursverfahren. Gläubigerbersammlung am 5. März mögen des Vankiers Theodor Angreß Königlichen Amtsgericht in Hirschberg Müinz-Dukaten bor Bg Totiv. Bu D / 914. - N y i onv. 3% d —— Sadhs. „Weim. Ld8krd. 4

Ueber das Vermögen des Kürshners | £914, Vormittags 11 Uhr, und | in Beerlin, Schüßtenstr. 32, Firma: | {2 ; Paul Hugo Rudolph Srisch Bam- L Prüfungstermin am 26, März | Angreß «& Sponholz, i Wohnung: Sin Me I E un D T Großherzoglihes Amtsgericht. Sterns 20/425b do. do. unk, 18/4 burg, Werstraße 8, 11. Etage, wird heute, B Ee LL Uhr, an hiesiger | Schöneberger Ufer 36 a, ist zur Abnahme gleihsvorslag ist auf der Gerichtsschreiberei Stuttgart. [106848] 8 Gulden-Stlice: rand Y [ Säwarzt va eo 16 Bis S Saarbrücken, den 16. Februar 1914. s Erker ung S uen os des Konkursgerihts zur Einsicht der Be- S Pan eue Ae E Gold-Dollars. R i R vet 24 I bo. do. 1912 ukv. 23 E c JETNYATD | G3 tr; Ti ‘Lt ; r H S l gegen } teiligten niedergelegt. as Konkursverfahren über das Ver- pro Stüt| —,— do. Sondh. Ldskred. 3%] versh.| —— Dortmund 07

Henschel, gr. Theaterstr. 39 a. Offener | Königliches Amtsgeriht. Abteilung 18. | das Schlußverzeihnis der bei der Ver- geteg! L i E Ie o A pro 500 &| —— ot 0 Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. März | 8aarbrücken. [106847] | teilung zu berüdsichtigenden Forderungen (ge lers e Ml den 10, Bebéugr E cite er: 7 had déi At A Sa G10 M 4200 | 4200 Diverse Eisenbahnanleihen do. 07 utv. 20/22 4 d. Is. einschließlih. Anmeldefrist bis zum Konkurseröffuung. “fowie zur Anhörung der Gläubiger über | Königliches Amtsgericht Schlußrechnung des Verwalters und Voll- do. do, mittel) —— |—— |VBergisch-Märk S. 8.84 1.1.7 | 93,258 bot Tad E s E d. Is. einschließli. Erste | Ueber das Vermögen der ledigen Emilie | die Erstattung der Auslagen und die Ge- zug der Schlußverteilung durch Gerichts- fe Coup bNew Hort l E. Ee iaiDe A os Dresden .….…. 1900/4

äubigerversammlung d. A8, März | Kahn, Inhaberin eines Spezereiwaren- | währung einer Vergütung an die Mitglieder A “E [106572] bes{chluß von heute aufgehoben. VelgiscHe Banknoten 100 rancs| 80,75b | 80,75b Melbg Friedr.-Frab. 3%

4 4

mz

2E

3

D f S C5 r O E

28

Ai O AAAíADAY

t N O ls

O oONIoO

95,75 G -- Marburg .…..1903 X|g5 89,90 G i do, S, 95,00 G s Minden 1909 ukv. 1919 95,00 G Í do. S. 95,40 B do. 1895, 1902|31% 88,60 B i do. S.2 95,10 B Mülhausen i. E. 06/07) 94,40 G L neuland{ch... 98,90 G do. 1913 X unk: 22 94,40 G É a aa S P OL Le —— ß do. 6 » 0. 1910 X utv. 21 R 28 -

84,70 G do. 1899, 1904/3) j 85,25 a Hess. B, Mülh. Ruhr 09 Em. 11 S. 18—22/4 Uu. 183 unk. 831, 35 95,00 G j S 198. 28—2614

1889, 973% 89,70 Eo

D

(i,

2

© It bs ina fd ps pa de jt fd jt dus fb prt fut jut jd jut jurd þrd jet jed prd þrd þrd

Aima A S N N N NMAA N NXA A A A Af I A I A N A I I A I

Co 5 O Co E O A e A

O o

E =

R . dO DO D

Ps pes pt jt fd rk fk rad jut sert jed sert Jed jdk semi mh fark pri r Pert fend snd sed jed jmd ©oS

R

R n j a jn n

do. 86, 87,88, 90, 94 3% 89,50 G É S. 15—16|4

p b p p p p 4 ps ft jd L i adi dani ai au ani au a 1 I] 1 J] “J “I I I] “J I

ck— J

-_

p i bs s l

O

4

L GE 2 Et Ao

28 SS M ei do Lo ri b j

co o D S8 o?

S ch5

. 1907 N unk. 15) do. 1902, 063% Pforzheim 1901,07,10

do. 1912 unk. 17

28 2s D

9450 G Sawhsei-Mein.7Fl.-L.|—| p. St.| 34,75b 8 | 34,70b 3 , L “s

94,758 | Augsburger 7Fl.-Lose|—| p. St. | 34,400 | 34,406 85,768 | Cöln-Mind. Pr.-Ant. 34 1.4.101141,300 [141/,40b

96/10 Q Ausläudische Fonds.

do, Crefelb 1900, 1901, 06 do. 1907 unkv. 17 do, 1909 ukv. 19/21 do. 1918 X unkv, 24 do. 1882, 883/83 do, 1901, 1903/8 Danzig 04,09ukv.17/21/4 ,

0. 10tAd ¿ B Darmstadt 1907 a S E do. 1909 uk. 16/4 97,70 G do, 1909 unk, 25/4 97,90 Q do. 1897, 1902, 05/31 84,60 B D.-Wilmersd.Gem.99 Af PEE 27 do, Stadt 09 ukv. 20

M m O

97,00 Q

96,75b

97,00 G do. 1895, 1905/31 96,50b B Plauen?! .....1908|4 94,75 G

86,60 G

4

4

81 1.4. 1896/8 | 1.4.

4 |v

4

4

4

1 M f s f

do. 190881 9510 6 M » 2009 05, 08/4 , o. 1894, 1903/83% 5,50 ck —— Potsdam... 1902/8 6240 6 Staatsfonds. E Regensburg 1908/09 Argent. Eis. 1890| 5 | 1.1.7 | —,— e t d He unk. 1918/20 94,60 4 do. 100 £/ 5 | 1.1.7 100,406 | —,— 8700a po 97 X 01-03, 06/31 aORE N D ü E 5 1.1.7 [100,508 [100,75 B , o. 1889|: j . ult. sheutlg.| —,— Ee 95 MER[ Geis 1900/3% 94,30 „„Debr. vori, | S 4 9D j 0. 19083 89,75 o. inn.Gd. 1907 97,00b G Rostock.., 18831, 1884 87404 M 200 £ 1 - 99,50 B 85,60 6 bo 1895 (8 ca | Moi s l artei , è Î p b, T, er pz tende 96,60 G Saarbrücken 10 ukv.16 97,00 G do. Ser, 1er s8;0Cb 000A Is 1910 nt ae 96,00 G VO Anleihé M —- o. —,— . e vei Schöneberg Gem. 96 92,006 | do. abg. 98,75 B f do.Stdt.04,07ukv17/21 97,00 G do, F. abg. 98,75b 96,70 B- do. innere 85,200 93,70 6 do. inn. kl. 86,60bG | do. duß.881000£ —,— do, 590 £ 4. —j 95,50 Q do. 100 £!| 485 4 86,60 B ——g— do, 20 £| 45 Á. —— 95,75 Q do. Ges. Nr. 8378| 4 L L 82,30 G 95,00b Bern. Kt.-A.87 kv.| 8 H R —— 89,25 G Bosn. Landes-A,| 2. —— do. 1898| 48 | 1.4.10 | ——- 86,60 G do. 1902| 4x | 1.1.7 |91,60b 6 85,106 | Buen.-Air. Pr. 08, 6 4.10 | 97,50eb 6 24,50b do. Pr. 10| 4X | 1.4.10 | 64.60b 84,50b do. 1000 u. 500£| 8X | 1.1.7 | 68,10b =- do. 100ÆL/ 3% 68,10b E do. 20£| 8 | 68/50eb 6 —_—,— do. ult, {Ede —, —,— Febr. Lvorig. | 68% 94,806 | Bulg. Gd.-Hyp.92| A 257241561-246560| 25,006 | br 121561-136560| 89,00 G 2r 61551-83650 96,50G |1rx 1——20000| 96,50 G Chilen. A. 1911| 98,000b G | do. Golb 89 gr.!| 97,00 G do, mittel) 96,50 G do, Eeine/ í —,— do. 1906| do. 95, 98, 01, 03 X|3L —— Chines. 95 500 £| Worms 1901, 1906, 09 / 95,00b do. 100, 50 £ do, konv. 1892, 1894/38] 1.1. 86,60 G do, 96 500, 100 £/ do. 1903, 05 j 86,50 G do, 50, 25 £| do. ult, o Weitere Stadtanleihen werden am dor Rene Ss! Dienstag und Freitag notiert tas, Dt.Int.!| a8 88,906 0 i ¡ o, E. Hukuang! s. p (fiehe Seite 4) do. Eis. Tients.-P.| 4. 81,90eb B do Erg.10uk.21i.L£] 5. $1,90b

Städtische und landschaftliche Pfandbriefe. bo: 98 S [BE 62008

DERTINEE Ce uo e ad 480 114,75G [114,756 do, ult. {E do. É 104,50G [104,50 G Febr. lvorig.

do. Li 100,75G [100,75 G Dänische St. 97|

do, G ase Id L 92,256 | 92,00G Egyptishe gar. do, 4 | 1. 97,006 | 97,006 do, priv

[84 1.

V

d,

h b

S8 aS2BS

o WwoOMDD P Int it js fk sed jd pk fri pern fernt jet jet CIÎ juni jet

R OoR M M j f f Cu în or ja Do fs je

S 2

©

Ee OD Ter o o

58

Ee L

e Co:

n n R j ps ja

S eT: 2A

m tors

bet fund fund ferti Peri jed fmd far

e et p j

do, do. 09 unkv. 19 do. 1904 Schwerin i. M. 1897 Spandau

do. 1909 X unkv. 20 do. 1895

a i

1 1 1 0 E do, 1900 0

F ip jb ip jer P r D D e e Ls

arn i j a fa o R Io o

s D

e L n

A pre do. 1908 unkv. 18/4 d. J. Mittags 12 Uhr. Allgemeiner | geschäfts in Saarbrückeu 3, Passage, | des Gläubigeraus\usses der Shlußtermin Eda wntnoten 100 Kronen“ 112,60b | —— FRAGe EUIERTRR- A 2 do. 1900/8 I, F ff} 9 n dem Konkursverfahren über das Den 17. Februar 1914. Englische Banknoten 1 E. T 20,446 Q Ss O s D g 8% 1 A

Prüfungstermin d. 13. Mai d, J,, | straße 9 ist am 16. Feb f den 25. Feb 19 id Ls s . - . De / Februar 1914, Nach- | auf den 25. Februar 1914, Vor- | Amtsgerichts\ekretär Thurner. dfiie Dare , : Vermögen des Schuhmachermeifters Sollte Banknoten 100 s 169.45b 10048b Wibmar-Carow as 1T,

Vorm. 10} Uhr. mittags 6 Uhr 15 Minuten, das Konkurs- | mittags UA# Uhr, vor dem Königlichen 2 erselbst C. 2, Neue Friedrich. | Emil Jseuberg hierselbst ist infolge | Tilsît. Konkursverfahren. [106555] Jtalienishe Banknoten 100 L.| 80,90 | 80,90b Dt.-Oftafr. Swhlbvis.(64/ 1.1.

BamE den 16. Februar 1914. verfahren eröffnet worden. Verwalter ist Amtsgerichte hterselbst C ; s : 1 )0 Æ as Amtsgericht. der Rechtsanwalt Dr. Abraham in Saar- | straße 13/14, 111. Stockwerk, Zimmer | eines von dem Gemeinschuldner gemachten | Däs Konkursverfahren über das Wer- Desterreihishe Bantn. 100 R 85'16b G | 8515 A (v.Reich sichergestellt)|

Abteilung für Konkursfachen. brüden. Offener Arrest mit Anzeigefrist | 106 —108, bestimmt. Dorslags zu einem Zwangsvergleiche Ver- | mögen des Restaurateurs Carl Jorzick 0. do.

bis zum 10. März 1914. Ablauf der An- Berlin, den 9. Februar 1914. gleihstermin auf den 4. März 1914, |in Tilfit, Deutsche Str. 11, wird nah Russische Banknoten þ. 100 R. | 216,306 | 216,10b Jauer. [106546] | meldefrist an demselben Tage. Erste Gläu- | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amts- | Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins do, do. 8,8 u, 1 M 216266 | 210160 | BrandBg, 08, 11 uk, 0114 | 1.4.10) 98.25 6 , , : ‘| , , 09. 12 N. 27-82, u!k.25! 4.

Ueber das Vermögen des Hotelpächters bigerversammlung am 5. März 1914, | gerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84. | Amtsgeriht in Hohenlimburg, Zimmer hierdurh aufgehoben. d d E Ben e u Nr. 29, anberaumt. Der Vergleth8svorshlag | Tilfit, den 12. Februar 1914. Schwedische Vanknoten 100 Ke. j 112,40b Cefel Ldskr, S, Rg

August Langer in Jauer ift heute, | Vormittaas 11: j i S Vormittags 112 Uhr T Rie PrüfMatEta A D Mär N EWoerlin-Pankow. [106543] | und die Erklärung des Gläubigeraus\hufses Königliches Amtsgericht. Abt. 7 Schweizer Banknoten 100 Fr.| 81,206 | 81,20b do, S. 24 uk. 21/4 eröffnet. Verwalter : Amtsgerichtssekretär Vormittags A1 Uhr i a hiesiger Koukursverfahren. 8 N. 13./10. | {ind auf der Gerichtsshreiberet des Konkurs- - _ E Boreouponp: 100 Gold «Nubel A 5 do. S. 25 uk. 22/4 a. D. Friy Sha in Jauer. Frist zur | Gerichtsstelle ú , Das Konkursverfahren über das Ver- gerihts zur Einsicht der Beteiligten nieder- | Weilheim, O. Bayern. [106637] n S A do. do. Serie 19/85 Anmeldung der Konkursforderungen bis| Saarbrücken, den 16 Februar 1914, | Mögen der Frau Clara Heßler, geb. | gelegt. Vekauntmachung. Deutsche Fonds. Gin Liter A IUEi zum 11. März 1914. Erste Gläubiger- | Königliches Amts ericht. Abteiluna 18. | Bethke, zu Berlin-Paukow, Inhaberin Hohenlimburg, den 13. Februar 1914.| Das K. Amtsgeriht Weilheim hat mit Staatsanleihen. do, Pr. S. 15, 16/4 versammlung und Prüfungstermin den r Eng 29 1 des Geschäfta uter: Ber nicht eingetragenen Königliches Amtsgericht Beschluß vom 13. Februar 1914 das Disch, Neichs-Schay: | | | D SENEIDS Selb. [106578] | Firma: C i : a ————————— : 7 f fällig 1. 8. 14 100,10 B do, do. Serie 7, 8/8 | [Firma hemische Fabrik Hevella, Jarotschim. 106552] Konkursverfahren Burger Lorenz und E |

23, März 1914, Vormittags 1LO0Uhr, L Db . P.-A, g ) Das K. Amtsgericht Selb hat über das | Carl Hermaun Heßler Nachchf. wird, Konkursverfahren Maria in Pähl mangels einer den Kosten Si RaZa 1, 6, 16 99,70b G erhess. P . / L, Vie Uni. Ut, 13 5 3

' do. 2 1908/35 si ad Dresd.Grdrpfd. S. 1,2 do. S. 5,7

4.T 4.1 4.1 4.1

s ui a. s D T,

Coo O0 5022

T y Er :s 7 | 92,26b 92,25b do. S.8,9,10unk.20/28/4 2 eis 4 s N35 v K o. Grundrbr. S. 1-3/4 1908 ukv, 1919 1000 Kr.| 86,16b 6 | 85,15 G Provinztalanleibhen. Düsseldf. 1899,1900,05 do. 1903 T, M; 07 08 0914 Stettin 12 X L.S uk. 22 do, 1910 unkv. 20/4 do. Lit. N, O. P. Q. do. 1911 unk. 23/4 do. Lit. R do. 883, 90, 94, 00, 08/31 Strßb.i.E.1909 unk. 15 Duisburg 1899, 1907/4 do. 1918 unk. 28 do. 1909 ukv. 15/17/4 Stuttgart. 1895 X do. 1882/3X% do. 1906 N do, 13985, 1889/31 do, do. unk. 16 do, 1896, 1902 N (3% do. 1902 N... _—- Elberfeld 1899 X4 Thorn ..1900, 06, 09 E do. 1908 F ukv. 18/204 9, 1895/38 Es do, 1875/1877/8% Trier ...1910 unk. 21 _— do. 1883/1889/81% do. 1903/8! Elbing 19083 unkv. 17/4 Wiesb, 1900, 01,03S.4 ly “P A do. 1909 unkv. 19/4 do. 1903 S. 8 ukv. 16

X 1 1 , r 1 95,90 B 95,00 B do, 1908/8 1 do, 1908 rücz. 37 L 1 1 1 1

Sr tit tet ret

r [+7]

-

S 2

D

96,50b G 96,50 G 97,50 G 87,00 G 87,10 Q

LLE288

SZSSSSS RADMDTN

| œocoD dd _— ©

|

O

pt pki fri fd fark fcl jeredk:

Ps pf pes eei drt Jt Jra M

101,756

ps

E Cn fa M Co în îo îo fo

pri pi jd prt jet prt bt frei nd bend moo

SISES oon o

ck ck 2 o SIS M53 5

—_——

91;4%

A A J L

La

| 84,50b B | 84,606 Erfurt 1893, 1901 X/4 do, 1908 unkv, 19 do, 1908 unkv. 22

do 18883/8385

omo | D! Do

SS88E

im Gerichtsgebäude hierselbst, Zimmer 3 fe i : 99,75 B unk. 17, 194 Nr, 23. Offener Arrest mit Anzei pit Vermögen des Schuhwarenhändlers | nahdem der in dem Vergleichstermine] Dag Konkursverfahren über das Ver- | (€8 Verfahrens entsprechenden Masse ein- | Sa O N O Tpr. Rrope S 0-408

bis zum 11. März 1914. Max Wunderlich in Shöuwald am | vom 2. Jañuar 1914 angenommene Zwangs- | ns gestellt. R : S Eb Sen lge Kolonialwarenhäudlers Weilheim, 16. Februar 1914. do: da, E 0 do. A 3 1900/8; Der Gerichtsschreiber A s 1 11 78,19b G o. Ausg. 14 unk. 19/38 des- Königlichen Amtsgerichts. JHechtsanwalt Schmidt in Selb. Offener | aufgehoben. Pèasse gemäß $ 204 Konkursordnung ein- Zobten, Bz. Breslau. [106566] i glet, Ivorig | 10 G à,20 B d 8, E o, Schußgebiet-Anl.! | 0, 9513 | Kamen. Konkurseröffnung. [106: 4. 1.5.16/4 99,806 B Ausg. 22 u. 23/3

j Z Termi S i Ner- : 7 y [leber den Nachlaß des am 4. November | ermin zur Wahl eines anderen Ver-| anzig. [106640] Königlicbes Amtsgericht. aus Wernersdorf is ein Termin zur do, 16:1: 184714 2900ba | bo Ser. 80

v

1913 zu Kamen, feinem Wohnsitze, ver- walters und Bestellung eines Gläubiger- i e s eina ecm in 7 Lt c do au u “l oviee | ausschusses am 9. März A914, allae- | „Ln dem Konkursverfahren über das | Liegnitz. [106547] | Beschlußfassung der Gläubigerversammlung do. Int. austosbar., |4 | 97,766G | bo. Auzg. s, 6, 89,606 | 89,506 | Frankfurt a. M. 0614

storbenen Händlers Friedri Panudrick i Ï Mae: | Vermögen des Kaufmanns Arthur Konkursverfahren. über freihändigen Verkauf des zur Masse P IEY do. Ausg. 3, 4,10, i O unk, 18/4 | 1

Preuß. konf. Anl.uk.18/4 j 98,70b G 12—17, 19, 24—29/3%| .| 66,256 G | 86,25 Q do, 1908 unkv. 18/4 |1

| do, do, unk. 25/4 98,75 @ | bo. Ausg. 18/3] 1.1.7 | 684,266 | 84,25 G do, 1910 unkv. 20/4 |1

1

1

1

1

SSS o o

/ 95,50B | 96,25bG | do, 08, 10 utv 18/28/4 | vers.

S8 ©

|— 7 T A do. 1893 N, 1901 X|3%

5 105 a 196 G

bt pki pt fend penk percti pn fer pen jmd P serm hand mdt Peti ford ruck jmd

S228 S2

Et des 1901/4

D

ei fa f DO Do LO »ck 2 i do Þ j

S

99; 92,

A T3

L 94,60G | 94,60b G do. 060,09 ukv. 17/194

-

S]

S S

D r fa n et 1 j j jd ps 1 o D

j O S | SEL8| Pud jens jut ford fend fred jut fk C fri sort pad 10S V pt pk pf prt pud þt fei Joi Jeck rc p j A J ck42 OD

85,00b B | 84,60 G do, 1918 N 4

S o

24 J J J dd

l] D aao

J

y —— do. 1879, 1883/31) 96,20b G | 96,20b G do, 1898, 1901/3 v 97,00G | 97,00 Q Flensburg 1901, 1909/4 | 93,766 | 93,75 G do. 1912 X ukv. 28/4 89,906 | 89,90 G 1896/31

S | S235

19€ I 2, : —— Pomm. Prov. A. 6—14/4 Jauer, den 16. Februar 1914. 17. ¿Februar 1914, Vormittags 11 Uhr, | vergleich dur cechtskräftigen Beschluß vom | Stanislau i : 87,20bG | do. A. 1894, 97, 1900/3 den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: | 2. Januar 1914 bestätigt ist, hierdurch G A G ORE Gir Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. I A {houtig Pblen PIUUtD06 181 45 r ec i : H do. 1888, 92, 95 ‘98,01 31 Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung | Berlin-Pankow, den 13. Februar 1914 i i E is | | : Mz dani ae Q [ Seltelt In dem Konkursverfahren über das Ver- 28196] 31-84 571] der Konkursforderungen bts 16. März 1914. Königliches Amtsgericht. Abt, 8, Jarotschin, den 11. Februar 1914. mögen des Gutsbesizers Franz Laute Pr. Staatz. f. LaIBIL 99/700 Q e Aa ut

S8

e

N

S

ELESSS

ns ©

Os MOBNDD

SS D

O

2S| wo wos oman

1 1 1 J E

S A

I n

2SES3 œ E

wo S F D

S8 | SEB|

G f

O +4 s 4 i 4

SSESSEB| LL S222

E

5 gemeétner Prüfungstermin 24. Müärz 4 L S c L rad ana : S En 1914, Beide Téttitine je Vormittags Priebe in Stutthof wird eine Gläubiger- Das Konkursverfahxen über das Ver- | gehörigen Grundstücks Fürstenau Blatt Rechtsanwalt Woeste R e S0 10 Uhr. versammlung zur Beschlußfassung über ein | mögen der Frau Tischlermeister Auna | Nr. 105 auf den 10, März 1914, a unk. 35/4 | 1.4.10 99,0CbG | do, Aug. 9, 11, 148 | 1.1.7 | 83,250 | 83/2560 | do 1911 uhe 20/2 frist bis zum 9. März 1914 t: fte Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerih1s. Ünterstüzungsgesucch des Gemeinschuldners | Mischke, geb. Hüädelt, in Liegnitz, | Vormittags 10 Uhr, bestimmt. , Staffelanleihe\4 | 1,4. 90,7066 | Shl-H.07/09ukv19/20/4 | 1.4.10| —,— | —— do. 1899/8 Gläubigerversammlung unß “allgenieineés Strassbur ;, Els (106568) 10 Uh e ae Ne Dem, des 11 a, is nah erfolgter Abhaltung ARGG e ¡Buten, TO Breslau, j 84 veri 78100 | do, Landestli. Rentb [4 E Le P vos lag a ( N V f 6, Eis. 0656 r, einberufen. es Schlußtermins hierdurch ‘aufgehoben . Februar 1914, | j j s : A O i 7N| Bet ungGermin am 7. März 1914, KoukurS&verfahren. z Dauzig, den 16, Februar 1914. worden. A 1/13 94. h ‘aufgeh Z e A ARAdoh : Gebr. De ( Westfäl. Prov. Aung. s| / 96,00b Q | 96,20 G E 4 ormittags L027 Uhr, an hiesiger| Ueber das Vermögen der Ehefrau Königliches Amisgericht. Abt. 11 a. Liegnitz, den 13. Februar 1914 e legis ie ELOSOgO) Baden 1901 4/1. 96,606 | do, L 4, s ukv. 15/16/4 | versch.| 86,006 @ | 96,25b 6 | Fitrstenwalde Sp.00X [8] 1. Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 3. Offener | des Restaurateurs „zur Flora“ S Königliches Amtsgericht. In dem Konkursverfahren über das Ver- : 19. 4008, 09 unt. 18/4 | 1.1, A [00 Bng, 0 uro, As ne A | Na a a Q M1 s G ¿ i 0, 1911/12 S1 V ' B 0, Ausg. 4/3] 1.4.10] 92, 00 G [,1907ufv.18/19/ mögen des Kaufmauus Gustav Roth di AQÍA E L Oma | de Au3g. A 1:4.10| 86,50@ | 858,50Q | do. 1910 unk, 21/28/4

Arrest mit Anzetgefuist bis zum 9. März | Andreas Rosenber & Emden. Ronkurê 10664 l ! 2 ger, Emma geb. - Koukurêverfahren. [106644] L i i | ( 1914. Hopp, in Straßburg, Schwarzwald-| Das Konkursverfahren ,über den Nachlaß | Marienburg, Westpr. | 106553] [zu Zopþvot soll mit Genehmigung des do, kv.v. 73, 78, 79, 80/81! vers. do. Ausg. 2/3 | 1.4.10| 83,006 | 83,006 | Gießen . 1901, 07, 09/4 | versch.| 94,50 G Konkursverfghren. Königl. Amtsgerihts Zoppot die Schluß- | do, v.92, 94,1900/8] 1.5. E Westpr. Pr.-A. S.6—8/4 | 1,4.10/ —,— 95,25 B bo. 1912 unkv. 22/4 | 1.4.10| 95,10 G 410 - do, do, Serie 5—7|84/ 1.4,10| —,— O2 AU ). 1905/84 4,10 i 1900/3 1.4,10| —»=

Kamen, den 17. Februar 1914. straße 28, wird heute, am 16. Februar 1914, | des am 16. März 1913 in Emdeu ver- Königliches Amtsgericht. Nadmnittans 6 Übr, das Fa ae abres storbenen Kaufmanns Samuel Hesse | Das Konkursverfahren über das Ver- | verteilung stattfinden. Nachdem die bevor- da 11 8) 1900/4 U _… [ eröffnet. Der Kaufmann Sommer in Straß, | wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- in M des Uhrmachers Erust »Mey | rehtigten Forderungen berüdsihtigt sind, do, 1907 ub. 15/89 Kreis- und Stadtanleihen. do. Lüdenscheid, [106570] | burg, Steinstraße 4, wird ¿zum Konkurs- | termins hierdurch aufgehoben. in Marienburg wird, nahdem der in | sind 10331,62 6 nicht bevorrehttgte Forde- N LOLeIs Anklam Kr, 1901 uk. 15/4 | 1.4,10| —— | —- Ie M I 95,75 Konkursverfahren. verwalter ernannt. Konkursforderungen find Emden, den 12. Februar 1914. dem Vergleichstermine vom 28. Januar 1914 | rungen zu berüdsihtigen. Die verfügbare dayern vai A U | 1.4,10 —y aen L e 420 95,75 G do do Ueber das Vermögen des Fabrikanten | bis zum 9. März 1914 bei dem Gerichte an- Königliches Amtsgericht. 11. angenommene Zwangsvergleih dur rechts- | Masse beträgt 1151,77 A, wovon jedoch ] unk, 18/4 ufv. 20/28 4 | 1.4.10| 95,00 G do, 1912 unk. 15/4 | 14,10| 86,005 G Landschaftl, Zentral. | Friedrich Ischebeck junior zu Sprotter- | zumelden. Es wird zur Beschlußfassung Flensburg, [106580 kräftigen Beschluß vom 28. Januar 1914 |noch das im Schlußtermin festzusezende j t unk. 20/4 Pantiied fr: 1901.4 11.7 | —— Halberstadt 02 unkv.15 4 | 1,17 | —x— e E hammer bei Grünenbaum ist am heutigen | über dite Beibehaltung des ernannten oder Konkursverf hr 980] | bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Honorar des Gläubigeraussusses zu be- i A n *" utv.27/4 y ba 191807, 1902 (8% A L Tage, Nachmittags 7 Ubr 10 Minuten, | die Wahl eines anderen Verwalters sowie | Das onfuraberfäbrän ber fas Nor Marienburg. den 16. Februar 1914. | gleichen ist. Das Verzeichnis der zu be- . Eisenbahn-Dbl. 8 Kanal v.Wilm. u.Telt. 4 [Ms Halle …. 1900, 1905/4 ‘versch.| 96,75 G das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- | über die Bestellung eines Gläubigeraus- N a 2 Sibneidecimeitters C G. Der Gerichtsschreiber rüdsihtigenden Forderungen ist auf der go, Ldsk.-Rentensch. 3% Lebus MEANouT 201 E Ï do. 08IT, 10 ukv. 214 | 96,76 G do. /3 berwalter: Rechtsanwalt Dr. Weber in | {usses und eintretendenfalls über die im Fiedler in Flensburg wird bb : des Königlichen Amtsgerichts. Gertchts\hreiberei des hiesigen Königl. j E S 6138 Telt. Kr. 1900, 07 uk.15 4 96,40b aa "9 Too 1E eands *A N Halver. Offener Arrest mit Anzeigefrist |$ 132 der Konkursordnung bezeichneten | der in ber Ver leichst g, Do 2 em Münster, Westf. [106641] Amtsgerichts niedergelegt worden. Bremer Al. 1908 uk. 18/4 do. do. 1890/31 S i Hanau 1909 unk. 204 :4:10| 95,00 G do, bis zum 3. März 1914. Anmeldefrist der | Gegenstände auf Montag, den 2. März | nuar 1914 angs ermine Dom » Bu Bekanutmachung. Zoppot, den 16. Februar 1914. do, do. 1909 uk. 19/4 do, do; 00A L L10) B760U Q Ea do. 1912 unk. 244 94,75 G do Konkursforderungen bis zum 15. März | 1914, Vormittags 1A Uhr, und zur durch rectsfräftigen Beschlag oge rgraleih In dem Konkursverfahren über das Tümmler, Konkursverwalter. | b AUTNE BLAQUE Nabe U E a 1914. Erste Gläubigerversammlung am | Prüfung der angemeldeten Forderungen auf | nuar 1914 bestätigt ist, hierdurch auf L Vermögen des Uhrmachers Karl Kinder- do, do. 1896, 1902/8 L2. März 1914, Vormittags LA Uhr. | Moutag, ven 16. März 1914, Vor. hoben. f: | mann zu Münster soll in der Gläubiger- T pie His--Lothringer Rente 3 Allgemeiner Prüfungsterminam 26. März | mittags U Uhr, vor dein unterzeichneten | Flensburg, den 16. Februar ‘1914, | versammlung am 28. Februar cr., 2MlIrIs- 2. Bekanntmachungen Ho mardex St.-Rnt. (64 1914, Vormittags 11 Uhr. Gerichte, Saal 3, Termin anberaumt. Königliches Amtsgericht Abt. 2. | Morgens 11 Uhr, au darüber ab- Gi do. 1907 ukv, 15/4 Lüdenscheid, den 16. Februar 1914. | Allen Personen, welche einezur Konkursmasse —— A4 gestimmt werden, ob das Uhrenlager en der Eisenbahnen. do. oog2208 ufv. 18/4 Königliches Amtsgericht. gehörige Sache in Besiß haben oder zur | Geestemünde. [106551] | bloc zu verkaufen ist. [106850] do 2, 1911 üntv. 31 4 _ ._ [ Konkursmasse etwas schuldig sind, wird Konkurêverfahren. Münster i. W., den 14. Februar 1914, Deutsch-dänischer Güterverkehr über do, St.-A. 1918 rz. 53/4 Mettmann. [106558] | aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner | Das Konkursverfahren über das Ver- Königliches Amtsgericht. - Vamdrup, Hvidding (Vedsted) und 4 ee 1887-1904 2 Konkursverfahren. zu verabfolgen oder zu lelsten, auch die | mögen des Eisenwareuhäudlers Veru- | Neuenhaus, Hann. [106567] Warnemünde— Gjedser Mit Gültig- efsen 1899, 1906 4 Ueber bas Bermögen des Schuhmacher- | Verpflichtung auferlegt, von dem Besige | hard Hoyer in Geestemünde wird, Veschluf:. ; keit vom 1. März d. Js. wird die Station | po, 1908, 1909 unk. 18/4 meisters Heinrich Winkler in Dornap | der Sache und von den Forderungen, für | nahdem der in dem Vergleichstermine Das Konkursverfahren über das Ver- | Eidelstedt des Direktionsbezirks Altona in do, “11808-19008

ist heute. am 16. Februar 1914, Nach- | welche sle aus der Sache abgesonderte Be- | vom 14. November 1913 angenommene | mögen des Kaufmaunus Heinrich Brust | den Ausnahmetarif 6 (Eisen) einbezogen. o E 1000I8 eer St.-A. 1906/4

mittags 12,10 Uhr, das Konkursverfahren | friedigung in Anspru nehmen, dem Zwangsverglelh durch rechtölräftigen Be- | i Neuenhaus wird „| N ; # eröffnet worden. Konkursverwalter ist | Konkursverwalter bis zum 9. März 1914 | {luß vom 14. November 1913 bestätigt Válluda M Schlußtermin piecddler aus E E t do. L a Nechtsanwalt Lüderath e Ui An- | Anzeige zu machen. ist, hierdurh aufgehoben. gehoben. Altona, den 14. Februar 1914 do. 1808/8 meldefrist bis zum 5. März 1914. Erste Kaiserlihes Amtsgericht Geeftemüude, den 14. Februar 1914. Neuenhaus, den 3. Februar 1914, Königliche Eisenbahudirektion, |

Gläu igerversammlung und allgemeiner | in Straßburg, Els. / Königliches Amtsgericht. l Königliches Amtsgericht. namens der Verbandsyerwaltungen,

O O œoœO 0 20 O SS D o E

/ —_— 90;75b 101/40b

, —— 53,09b

67,00 Q 67,00 G

—— 1908/3] 1.5.

,

p p A 4 A A A

)

H

_

S4 En 4 f j ps fa Q p jut

N L e T Gl D C 1D CS pa e j l 4 J pt pt puá jd pi O A

3 4 3 4

BBES SaSSE8L DNBRRABBARRATTIATDD

do. | 86,90 B 86,89 G do.25000,12500Fr do, 13 81,50 G 81,00 G do. 2500, 500Fr. 986,30 G 96,25 G jinnl. St. Eisb. |——- —_—— aliz. Lande8- 4 ——- —— do. Prop.-Anl. Griech. Mon. 96,806 | 96,80 ( do. 500Fr. 96,9006 | 96,006 do. 531881-84 91,75G 91,75 Q 5000,2500 95,75b 95,75 G do. 500 86,40G | 86,40 G bo. 52 Pir.-Lar.90/ 94,806 G | 95,906 G bo, 2000 ,„ 86,90b 87,10b do. 400 ,„ 78,80G | 78,90 G do. 4F Gold=-N. 89 94,60 84,50b 1000046 906 | 86,90Q: do, 2000 ,„ 76,256 | 76,00 B do. 400, 95,00 6 Holländ. St. 1896 96,00 B Japan. Unl. S. 2 86,50b G do. 100 £ T do. 20 £ 94,75 B do. ult. shsutig, —_,—- Febr. \vorig. do. Ser. 1—25 Jtalien.Rente gr. do. Eleine do. ult. sheutlg. Febr. \wvorig. do. am. S. 8,4 Maroff. 10 ukv, 26 Mex.99500,1000L£ do, 200 do. 100 ,„ do. 20, do. 1904, 4200 46 do. 2100 Norw. Anl. 1894 do. 1886 gr. bo. mitt. u. Dest.amort.Eb.-A unk. 18 dv. ult. sheutig.

Febr. Worig.

i f r n et en Co s E

J n

1, L, L.

O S bs DD bs i O

do. Brdbg, Pfdbrfamt 1-5/4 | Calenbg. Cred. D. F./3X| ver do. D, E. kfündb./3% ver Dt. Pfdb.-Anst. Posen) S. 1—4 unk. 30/33/4

Kur- u. Neum. alte|31/ do. do. neue|3% do, Komm.-Dblig./4 do, do. [3% 3 4 3%

LL8L a8

B I

\ i

h

_ 4

-

aSaiiil| u

{11]8 S

-— -— - S E M

P pt jt et fer fer fmd fark

o on o00

41

Fn A p j fa pin j 1 4 A s 4 4 J

Sr

do. do. Ostpreußische do.

D S o

S5

"»VODDDD

1 bunt fs Pit furt Jck dd du ¡DO

B OD

bo bo f f ck co T EE Ea A fat bed js | 10ck id pin 10 1D fn O

L838 5

Aachen 1893, 02 S. 8,| 1902 S, 10/4 | 1.4.10| 96,00 G do, 1908 ukv. 18/4 | 1.4.10| 96,106 do. 1909 X unk. 19-214 | 1.3.9 | 96,006 do. 1912 X unk. 28/4 | 1.3.9 | —,— do. 1898/31] 1.4.10| —— Wiona es +++:1901/4 | 1.4.10| 95,706 do. 1991 S. 2 unkv. 19/4 | 1.4.10| 95,70 6 do. 1911 unkv, 23/264 .| 95,50 G do, 1887, 1889/38 .| 90,25 G do, 1893/34 1.4.10| 92,30 G Augsburg 1901/4 | 1.4.10| —,— do. 1907 unk. 15/4 e do. 1913 unf. 23/4 | 1.1.7 | 95,406 do. 1889, 1897, 08/38 .| 86,75b Baden-Baden 98, 06 X |3% 85, Barmen 1830/4 74,80b G do, 1899, 1901 X/4 S do, 1907 unkv. 18/4 N ge bo. 07/09 ritckz. 41/4014 —y— do, 1912 X ukv, 22/28/4

( A v do 1876/84

S2 E

-

101,706 90/00 G 96,206

Heidelberg .…...1907 —,— do. do. 1908 es —s do, do. Herne1909 \ unkv. 24 95,10 G Posensche S. 6—10../ GIBTUD E Ci (es 1907 95,20 G do, S. 11—17/8! do, 1918 unkv, 18 85,00 G do. kv. 1902, 08 do. 1836, 1889 Dil ¿oa tes 1898 do. 1904 unkv. 17 do. 07ukv.18/19/21/28 do. 1889 do. 1898 do. 1901, 1902, 1904 Königsberg 1899, 01 do. 1901 unkv, 17 do. 1910 X ufv.20/22 do, 1910 Y do. 1891, 93, 95 bo. 1901 Lichtenberg Gern.1900 do, St.09S,1,2 uky,17

Fes

ZSSS|

M R j Dm

| {$28

E DDBDBD os

-

S881 i258

M0OMDD

Lom

CR 4 fs ps ft pt ja E pa jut pl pk pt furt pr S

16ck Co 205 n a n O 7 f 4

i F= L=4 e Sm C A TE S8 O b DI fi þ4 ps ft

fa bn b Îo n i do p Pr E o œ

S882 | | 88888 SVo!| | 8BNZ

Sao aa o0o20 i

A D O

S E s e b S Ds

SSS

H Po 1 n D P h n p La

v 1 C0 C5 55 ps C pt jt

Dos Mj

do, neue Schles. altlands do. do. lands. do, do

14.10] p : do. 1,4;10) do,

T eor aos Trr Dis do o

et im b i et e

5,5, DSS2A

mo m7

T R Me es

m f f P m t