1914 / 78 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dritte Beilage

; ? e - i iger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. “E [a S zum Deutschen Reichsanzeiger und Ny Pre e T 1s 18b471e 1908816 28406: 270087] 490 1 : e Spar: #1 : | : ch, den 1. Zas [01735] 1442515 1854716 19099 26406! SUE, | Elulabung zu der am Dienstag, ae] Eisenwerk München A.-G. Ueuvorpommersch p S s ia: Z j is f Vereinsbank in Nürnberg. E E B O 21. April 1914, eno Le, vormals Kießling-C. Moradelli | Credit-Bank Alllen-Gese TOA V7 s, - ade hente die Verlosung unserer | Nr. 6048?" 649912 115238 661662: Lehccitden Geueralversammlung. ; in Liqu. d Don- felsbastöverizages fordern wir hier 2 E DD o Cl el 8 l- und Invaliditäts- 2c. Versicherung, ala Rent N E Erie | M: 697502 717 51 733711 8144824 Aayeboc nar cht d e U 25. April 191.4 Ner: gemäß Beschluß des AerIs d. Baer E Fundfad®en, Zustellungen u. dergl. § ) cen T i P 9. Le Rd engen 2/0 7 7 - | 6728021 6973 (i (d D F / des Geschäfts eri 8 und [ner ag, “M das o 9 Ma 13814 die Aftiorâre er ne D Aufgebote, *Rerluit- E ad M : y ; S VIZE, IXa, XIV und XV vor P 1) Vorlage  N; s 43 Uhr, im Sitzungssaal der 20. März L O 01 S NRerfaufe, Vervachtungen, Verdingungen 2c E 2 t 0 5 wurden folgende | 823552. E ¿ Beschlußfassung über Bilanz nebst | mittags D H ERO B. M. tien unfer:r Gefellshaft, Nr. 1001 F. E E E s e R AHW, ; a E n 1 2 E P L e ed Sir Mfg o Legen 200 (Znierim Seine) No inalb tra, b, Dncatiis ‘\clilhaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften, Anzeigenpreis für den Raum a Zur Teilnahme an der Cer Lad, ° a A v O p mern eigeleß en e Wt} ELEs Q g 1913. Wtrup 8 n p 2 E S 4 10 0/ des * omtnalbetraÆŒÆ E. Rommandt gefelld : - - = h S Ÿ 2 : : E: A E 629 4601. die Zeit, mit weer das aide ld vate 2) SerBEE une über E Men t ur Ian AREN Ge E E zum T. Juli UDRE Hiermit laden wir unsere L E S L Le Ene E 9 ( Mir EUER e E E U ans welibe fich vätestens am vorleten Jir. 168 393 2 i n 5 smäßige | 22 tung an Vorstand und Auf- | necalversam ing ° [leiste . - den 23. April | ha jaftsfkasse in | mit unserem verehrl. Auf tigt, A LT Ux (1001 LfOL 1200 1901 1601 I frten f ‘eres i: Tagesordnung: uns zu leisten. S bei ck_ D idit eseil- der am Donnerstag, A 1) bet unserer Gesellschaftskafs äre zur 54, oxdeutlichen General- | Tage vor ines der Direktion ge- ?1 1701 1801 1901 3009 2109 2208 | S = außer Bez! ‘1892, Aufhe Bilan r Ge-| Wir stellen den Aktionären anheim, F oinmandiig ¿achmittags 4 Uhr, in Aue / Aktionäre zur 54, oxd - den | ihrer Aktien oder eines der Viretlion ( 1601 1701 1801 1901 3009 3109 O n L s E E L E Auffichieratowahl. ® vis E Se E Ie IOIS [E [lon doe bem odea dezelchney A auf Aktien und im Geschäftolokal S L | 2) béebes Mille e C L N nos Sermitiags S1 Uh, nend LeséFelenden Jens ies an SIOS S L S I S A - , 1. , 1895, | 4) Verschiedenes. ; bei | 2) Erteilung der Entiastung für Auf- | Termin zu reisten. C aeforder M - L stattfindenden 2. ordentlichen : Deutscheu Credit-Austalt, Chem: | 6. M sfaale der Gesellschaft ergebenst | Befig derselben legit E E E E I zoo (S i i 897" der Im Wess corctiAHCReaeR Been ident 5 d Liguidatoren. Die Stüzinsen von dem eingefor LA ° A ih s ung ergebenst ein. : e im Sißungëésaale d E der Statuten.) L TMA f . t zt 4 : = : : : = o tein V fand der Geselscast gur Eeitnahme an der Generalversam 1914 B A 1 Tone e Gt, Aktiengesell) asten. E Tagesorduung: igung des | 3) Ta: einem deutschen Gericht oder | einzuladen. Tagesorduung: Das Sten L Ss A U B= : : E 1994 |Hpolda Sis iväteitens e s e e Ee n E E ; 1 96] « 1) Vorlegung und Genehmt 4) bei einem deutschen Notar ; Bilanz sowie der | beträgen ausgeübt. (S 22 “Mêrz 1912 i L 71 19174 19974 192 C = Ï ° «40 5 x 4 ¿ g sind diejentge h 9D! ; unserer Gesell- Le der Bilanz und des | 4) bei 1) Genehmigung der Bilanz S enburg, den 31. März 18 | 374 12674 12774 12874 12971 29081 18 L E 1899, | Apolda bis spätestens zum 2" ihre Aktien spätestens am dritien | vergüten. S E Die Herren Aktionäre S Geschäftsberichts, der Fe fol ; Verlustrehnung für das | Ascha N 2-1 19271 19771 1907 9974 9N 8 = i v e o tatifinden. die ihre Aktien spü : i it der Leistung der Es Bie L ; ter Hinweis auf erlustkontos. für das | erfolgen. ri 1914 winne wid Vèeluftr ' burg, den Zl. E E : 2 : L 2 O Mpeids de N Liquidator ver GeseniGatt: Hera (00a fo äntel der Interizbaft werden bierdur un st Gewinn- und Verlu Aue, Erzgeb., den 31. März . schäftsjahr 1913 und Verteilung G ir Bunt- 22181 22281 22381 22481 22581 22681 E F - 1. , 1903, | Apolda, den 1. Avril 1914, Li On der Gesellichaft. Herrn | zahlung sind die Mäntel der A 940 H.-G.-B. zu der am Sam ag, So L : 108 j y Adre i A Ls 2 engeb werte: N 99781 99881 292981. E S S1 1905. Der Ausffichis8rat der Tue N V euhard Oschmaunu | seine zwecks Absiempelung an uns u 25. April 1914, Nachmittag E ibe Senvéibuag F. y Gele l L ues eug fr u E LOL O0 4 à #& 200—. |24= , v - L f - 78 Baukveamtea Ver 5 reien. A2. ; shäftsräumen der 58 D, ° 2 2) Entlafiung des Aufsichtérats u avier- & Leim al : S E füenge fchaf Beginn der Generalversam ung find die “Etcalund Den An DL 1916 el E i E rben sicttsinvenden i S Vorstands und des Aktien-Gesellschaft. Vorstands für die Geschäftsführung. pap Wilh. Shmitt. , a n il 2A 208 2 A E Aktiengesellscch aft. R E Ante See Seine a Die Direktion. L T Euer imi, ergebenst ein- 9 e dts Der g gten berg 3) T n N bllgütiónen Dr. Hans Dessauer. A. Herlein. Dl A OAIEA GLE A A QEE 353 è / ineideten Zti er Deideinigu! F id Floerke. G s ictsrats. [K rzienrat F. . Ganten . 4) Aotlofuñg vou: Par i D 20261 20361 20461 20561 20661 20761 | [435] 4 , N. Keßler, Vorsitender. oe ibre Hinterlegung zum Nachweis der Schmidt. F ] “fveh q Aufshtörats tor T 208 96 3 D 7 30287 3 S ck F “Uh t 1 T Gw - . 2 r 2A v . E E U s Fi der. E 30487 30587 30687 30787 30887 30987 | Werger’sche Brauerei 19] Beveitigirg hr Teilnabine - vorzulegen, { [180] Kaliwerk Krügershal, Tagesordnung s winn-| Die Hinterlegung n T L E - 5 A 2 N C E e O E A in W 8 L Aktionäre der Zur Entgegennahme der Hinterlegung Und ¿ s - all E 1) Vorlage der Bilanz nevll br 1913. | Ausübung des Stimmre 2 A FPBE: M Ä é 4 33691 33791 33891 3 Aft, Gef. ut orms. | Die Aftionàre Wolientfcitun Ausstellung von Veschztnigungen darüber Aktiengesellschaft, aue 0. M inb DelzustreWunig Ie as SE teilung Ä s Unfall- „A. L bteilung / 33691 39791 33891 39991. ¿ 100 Hiermit geben wir bekannt, daß in der Deutschen Do cu [c 2 g nd der obengenaunie Liguidator, die : Die Herren „Aktionäre unserer Gese 9) Beschlußfassung Ther Zie Ert ung 7300] E E esellschaft für E EED at : eute ete | : j S O 6 348 0488 1208 0 iti d. J. Herr Otto Sfr: Akti sellschaft, Oberheinsdorf x für Thüringen vormals B. W. | sYaft werden bierdurch ¿u der am Sou er Entlastung an V Uranta g ; I. Neberträge aus dem ae 89/90 | : Nr. 5046 5146 5246 5546 5446 5546 16. Marz d. J. Herr Otto Schiffer- pee f ‘ver am 29. Epril Ero Ma A t in Mei- | abeud, dcn 9. Mai 1914, S | Aufsichtsrat. és und Lebens-Versicherung Zu Dresden, 1) Vortrag aus dem Uebershusse . 362 324|— 5646 5746 5846 5946 9097 E ara deer Fabrikant in Worms, in den | wer E e E VeE { Reichen- d diejenigen Stellen, welche mittags 43 Uhr, im Grand Hot 3) Verschiedenes. A B i ftrechnung für 19183. 2) PramtierCeletbe e e ea ea oe so 94 850/03 E, 6 108 G T 110 118) Su E P V. ia Speltesaal des Hotel Lamm | Bun Un E E E i Ns S. abzuhaltendW 21 Pie d gemäß § 28 inn- und Verluftrechnung E 2 ämienüberträge «. «+6 de 137|—t 388 80093 Odo 11083 1100 1s O, E Aufsichtsrat unserer Gesellschaft gewählt P N iee Sur 8 [ Lamm | fon Aussichksrat als dazu geeignet | Berges zu Halle a. S. abzuhaltend Stimmberechtigt - find gemäß F, Gewinn j 3) Prämienüberträge « «2 1-994 ISS S : : 8 L ven, fünfzehnten oxdentlicen |mertaunt werten, zu indi | uili ei ers Lzaz ck iejentgen Aktionäre, t Sonstige Reserven und Rücklagen .. Ea [: E E N worden ist. _ bach i. V. im S! zehnten ordentlichen fannt werden, zufländig. ordenilichen SGeueralversammlzz nserer Saßzungen nur diejenigen Akti 5 M Las Hh D 4) Sonstige Neserver v 9 | l 1000 11665 es A e È s Sesellschaft | stat:findenden füufzehnteu anerfannt le 02) E C E abe Wie ihre Aktien bis svätestens Dienstag, A. Einnahmen. | E ea | | | T e E R lest nummer aus foluenden Ginten: : E dan geaen, Pee Aufsi hésrat. t G E Caobbiimai ; A Mveit 1914, bei der Gesell- Lebensversicherungsabteilung. | I. D rern auf den Erlebensfall: 56 99506 11900 11963. Geh. Justizrat Dr. Stephan in Worms, of e aReLos D Borldung der | Dr. Gustav Strupp, Vorsitzender. 1) Erstattung des Geschäftéberichis, hast8éafse in Gelsenfirchen oder beim I. Ueberträge aus dem Vorjahre : S 269 90 a, TOTAEE ARGA E as cue S L. S6 G06IOE Die heute verlosten Stücke werden zum Vo’sigender, : 1) Sees Besiblußfafsung e : 2) Vorlegung der Bilanz für das JaS nkverein Gelsenkirchen cid p 1) Vortrag aus dem Uebershufse . . 9 065 87410 | b. in Rückdeckung übernommene . « « « ..| ar ree p | “in Nürnberg bei unser D Wikvsen slenverte MS ted inigil d leßteren. S 1913 nebst Gewinn: und Verlu Ge!senkircheu hinterlegt haben. 2) Prämienreferven . . . . « - - N 292 563/37 | Versi(erunas\cheingebübren . . . « « | îa Nürnberg fei der l. Daupt Ll Werter in Frei l D d 2) E eilune vie ‘Entlastung an den Magdeburger Bade- und rechnung und Bes(lußfaffung üb Hinterlegung kann au bei einem Notar 3) Ne ee NVersicherungsfälle E 9 D E Se T 16 556/66 9 N Á : i B n V N c E is g 5 o f a. 48 T / Mf Fr J E ° bs F Z E R ( 3 | in E bei e Filialen in E SE E E e u Vorstand und Aufsichtsrat, Wasch-Ansialt Akt.-Ges. 3) Be luf die Entlastun] R tfierben, den 31. März 1914. 5) e ua Versicherten 4 apa (has | 1) Zinsen für E Es Geldes 116 28 ks | Kugobutra, Bam rg Bayreuth, “Worms E R ‘Que Cellnabie San: Zu der am Mittwoch, den 22. April des Voritands und des MUMLA ereinigte Ahlen-Gelsenkirchener Zuwachs x; Bab Ueber]usse S A 5 S Le Dors s A P E ewt ee E f | Augsburg, Bamberg, Bayr , Der Vorstand. u Leun Geb Ho 17 unserer cr., Mitiags D Uhr, im Situngs- 4) Beschlußfassung über die VerwendunMLT f i-Gels ads aus dem U E s 8 ente Ä Srlangen, Fürth, Hof, Jugolstadt, Fr. Werger. H. Zaiß. A. Hartung. Lng eteGligen Le e zimmer der Magdeburger Baus und des Reingewinns. Stanz- und Emaillierwerke L e S L L Mes E O E / E Ea “P SrpefienSeine der T llale bee as Catules, fmen Gas E A E E versam Actien-Gesellschaft. Zuwachs aus dem Ueberschuse . —0—| 8503531] 2 453 67968 u T Serida L S U En A but, Ludwigshafen, tüt , V S N 5 often! E / ichen-| 583. ordentlichen Generalversamm: dire Teffuglimé an bee Beneralversamr Acti l schi Suvadhs aus dem Uebec/chu L u E E | Passau, Pirmasens, Regensburg, | Bugsirgesellshafst Union |f@ea Baux zu Dresden in Reich sung werden die Herren Akttonäre ganz s sind nur diejenigen Aftionäre bere Der Vorsta : R V j | | a 2 ler dm e: e Rosenheim, Schweiufurt, Strau- in Liquidation. bah i. V. en 31. März 1914. | ergebenst eingeladen. tigt, welche ihre Aktien ohne Dividende E Fa IT. Prämien für : ungen auf den Todesfall : 1) Prämtenreserveergänzung gemäß § 58 Pr. 4 19818 Bilucien tei Vet is E 2, Nachm. T E s Tagesordnung: {eine und Talons nebst einem deppeltcä91] j (ck44; L 1) E C p Su . of 652 607,84 653 737.79 2) Eingetretene 5 Dad eut; s atc a O 1 551/04 5 '%6 » Wliburn ta deren felde. N Éb B wett d Deut A a | 9 FesilteUuna des E R S LRI B, eutshe Ton- & Steinzeug- Vin Rückdeckung übernommene „1129,95 | 653 855/50] 656 593 29 3) Soraei0 D máNiee Siflather; A E O as | schen Bart, Fitiale Bremen, in Bremen __ Erich Lau. 2) Beschlußfassung âvec Feststellung des bis zum G. Mai, Vormittags L Y : É de L E D N 2 855/50] 656 593 29 4) Sonstige vertragsmäßige L En “f M E es in für ee Ga a Nrlies np Nee Va einschueßlich, bei der ReichobantF erfe Aktiengesellschaft. 2) Sonstige A RCÓR N | R E Sonstige Einnahmen: 2/45 L Schmid d Co., L De l Tagesorduuna : 2 o An!lerbecker Aktien-Verein für für das abgelaufene Geschäftsjahr. einem deutschen Notar oder ¿ Die diesjährige ordentliche General- TEL: Versicherungsscheinge Ten PUUEE F | 1) Aktienübertragungsgebühren S E D E S0 3197 6/42 in Frauffurt a. M. bei der Filia e 1) Ges@äftéberiht und Slußrechnungs- | 42 i i ile) 3) Beschlußfaßung über die Entlastung in Magdeburg Lei der Mitteldeu L rsammlung der Aktionäre unserer Ge- IV. Kapitalerträge : Gelder E 102 068/04 | 1) Aftienübertragungsgebührn e an _ts der Bank für Handel und Ju- ablage. Bergbou (Zeche ver. Margare JL), des Vorstands und des Aufsichtsrats. scheu Privatbank, A sammlsing der Allontre upseter Ee- Kapitalectrig E eite R A e _- Stutig N F Rad in S E Aktionäre unserer Geselschaft werden 4) Beschlußfaffung über die Verwendung | j, Halberstadt bei der Firma Fried ormittags 1L Uhr, im Geschäftslokal L AADIEN E Ne RE I Os R 2876/73] 105 661 : Alfciengeselsha E Lo O zur diesjährigen BEREMLLIYEN des Gewinns. f: D. Krüger, L r GefelliGaft zu Charlottenburg, Ber- 3) Mietserträge . . « « A 2B | B. Ausgaben. J vie bei ale Firm Cn Suisaftani der Ligeltatonn E Versam Eng fut SRRRELE Dee NRechnungsab\luß und der Jahres-| in Halberstadt bei der Firma Mo 1erstr. 23, ftatt. V. Gewinn aus Kapitalanlagen: 4 5/17 | Erlebensfallversiherun Pag ellung. dês “em Vertauf unser “Obligationen ito A R O E E BExe bericht liegea vom 31, März d. A hake «& Lindemany, : Zur Teilnahme an derselben sind alten, 1) agen ee eo a0 E 5 900/21 9 909/38 1. Zahlungen für unerledigte Versicherungsfä daïat ven Na unserer Obligatioi E ank Mitter. | mitiags E, fas e unserem Geschäftszimmer, Fürsien-| 4, Halle a. T A Frie mäß diejenigen Aktionäre e 2) Sonjtiger Gewinn fd ? ‘tür e M | R I un C RPCHT R D AUDE vecal E s Ge sBR tSgepaude ergrei e D straße 23b, aus. L 6 ___ maun & We &, elche ihre Aktien oder eiren o - tung der Rückversicherer für: N 81 979/55 Zahlungen für Versicherungsver ; : S E Ginlasfarienkonmen bi aa bes Berichts des Vorsianda| 1, teren 8 ias in Verlin bei der Verliuer Handels äßigen (8 24 des Statitts) rede 4 M iflenresecveeratizuna gemäß § 58 Pr.V G. 66 239/89 G Seifen aus selbst Hg SLoNeRen Kapital 12 384/60 nebst Talons und noch nicht ve féblenb Einlaßkartenkönnen bis zum 22, pri 1) Vorlage des Berichts des Vor zo, | fônnen daselbft bis P e RMLTE LEs Seselschaft, eMhein eines deutsben Notars über so 9) Eingetretene Versicherungsfälle 7 862/13 | versicherungen auf den Erlebensfall . irt ab: Gade C E R E s dés 1914 bei der Deutschen Bank, Filiale und des Aufsihtsrats über N gegen Nachweis des Akftienbesizes in in Bechum bet der Märkischen Bank 8 zum 21. April d. J. in den 3) Vorzeitig aufgelöste Versicherungen S 83 357130] - 239 438/87 11T Saktien für vorzeitig aufgelöfte, selbs 4 4 653/12 Coupons werden mit den entipre E eadit Bremen, und am Koutor der Gese!l- schäftslage und das Geschäftejabr Emvfang genommen werden, gegen Empfangêbescheinigung bis zur L iben Geschäftsstunden 5 Vorieiti aufgelöste Verficherungen 5 e E g Beträgen am Kapital in Abzug ge n die | haft, Häfen Nr. 12/15, gegen Legiti- sowie des Berichts der Prüfungs- Magdeburg, den 31. Liarz 1914, endigung der Generalversammlung dep bei der Geselischaftskasse zu Char- 711. Sonstige Einnahmen : 98/90 | Nückversiherungsprämien . E E 5 h è en i c S A Genebmicn if Du aneeu, E sienter E Ae D Ls n De loitenburg oder A I Sonstige B b ELGOUNGSCCDRBICR . t e ae o # 45176 | V. Steuern und Verwaltungskosten: 106/66 f mäbige Verinsung, 1 wi n da ab Smidt C Wehr 2) Senn gung resp: Feststellung der Joh. A. Duvigneau, Vorsißenter. Reichsbank oder einem „Notar, so sin! Münsterberg i. Schl. oder L) E A Aktionärdividende . E E Hs 45d | ; 1) Siealei E 9 93088 10 037/54 nue m 2! Derosttalains vergüet: : | O edenen an L E, v [483] i Hen G í PETEN O r bei Gebr. Aruhold S IT Geien 3) S erben Prämienreferve für in Rücl- 9 955/49 2 329/45 2) DEraltungoroslen . «e e o e o o o 20 - a 186/66 Bod | tion welcse F447] 4H I 3 j nung Ti 9109. L é 6 4 92 e - } Beendigun Lr Wcneraiberiamm 4 ; 5 ff -(§ - ñ orf] E E as R n ee Ens M H fic geseli aft N Gutlafinng ded C ae a qud Gc E A Uan E SUSTECARA spätesteus 48 Lt “aaf S R oder deckdung übernommene Versicherungen 3465 296177 | VI. N S ouilantigms A 1 _IUT f : (2 An 12 1IUT j : 5 m -+ T » 1E l V rotate ! | g e S : 4 s ; i h | - ; | v e S Aktiengeselischaft Wablen zum Aufsihtorat in Gemäß | 25- April d. I, Vorm. L Uhr, | ben mmlung dei tem Vorstand eins} bei Arons & Walter in Berlin oter O ae area E R lea E E O f ein O Verhausencr Wasserwerk, Jettbes S 12 tes Statuts : N Sdfirafe C E tee il : “R, ial EB. S citung | 2) Sonstiger Verlust . . des Geschäfts, t | antrag mi C N 1 L ele A, heil des 9 12 ee ichn R B Tan, a | aas i a i rist des in E S it Gin | Die noch Gabe 1906 Beg en Stüde | 5) Wabl der Prüfungékommisfion für aa Tagesorduuna: [512] A Hinterlegen. ftellén Ut au& E eiedieee Versicherungsfälle der VIIL. Prämienreserven am S{hluf| E F R: E ee mae L real (vom d 1 (0 Lindigen e Veri in u Os leienia 1) Berit über das Geschäflsjahr 1913 und | Hie Herren Aktionäre unserer Gesel M Bei den genannten Depotstellen if G L Za ¿abre aus selbst abgeshlossenenen Kapitalver- | jahres für herungen auf den Erlebensfall . . venn bie aubgelosien Stüde in un alo | e Sédiabline u L A O Stimmberechtigt find nur diejenigen Vorlegung des Rechnungtabsclusses. sckaft werden zu der am Moutag, den. Geschäftsberiht nebst Bilanz und Ge- OEIYA E, if den Todesfall: 937|— Kapitalversiche S@\lusse des Geschäfts- | Bodenkrezitobligationen uner Banf gun | tut tit diesem Tage bò:t die Verzinsung auf. | Attionäre, welege ihre Aktien pätestens 2) Beschlußfassung über die Gewinn- 20. April 1914, VormittagWinn- und Verlustrechaung in Empfang erge G O Le d T 9937 —| IX. Prämienüberträge am »7 435/10 zeichen Nennwerte umgetauscht und die | O A LN Tue Lo Der Mung G). am 25. April d. D. bis Schluß der verteilung. : d deg [20s Uhr. in Kastên's Hotel (Georgsf nehmen. L 1) ge id E dis R | jahres r sicherungen auf den Erlebensfall . . Es Bi gleihen Nennwerte umgetaus{t und den | . Die Nüdzablung ersotgt gegen Aus- jeweiligen Gesäftsstunden in Sölde| 3) Entlastung des Vorstands und des halle) in Hannover stattfindenden auße Tagesordnung: U 9) zurüdg clit . E S e canges auf ten Gene go g D p | lieferung der betreffenden Stücke nebst den | bej der Geselschaftäkafse in Sölde Aufsichtsrats. A ordentlichen Generalversammiung 1) Rorlegung des Geschäftsberichts Test, | 11. Zahlungen für a rUER abges{lossenen Kapitalyer- X. Sonstige E L e 158/40 [Gegen die in dex heu igen V oten n R I i, Lesif, oder Rat 4) Ergänzungëwahbl zum AufsiBtsrat. ergebenst eingeladen. Bilanz und Gewinn- und Verlust- schäftsjahre aus ]elb! »desfall: X11. Sonstige Ausga Erl Ber sfallversiherungsabteilung —— ung gezogen “Obligationen er 4 1010 tas E "r É L Juli bel dem Bankhause Ephraim Meyer Die Hinterlegung der Aktien bat Tagesorduung 2 P rechnung pro L Gewinnver NMEEUNGM Auf Ven Z0NESIRD: 150 634/68 162 719/68 | XII. Uebershuß der Grleben 484 437/99 c E 2 r A üd, j + au c S , ver, an S s s » « -Tun uhe i (E c ¿r Sa l De i; E ° a E S QRS 32 719 | E O ‘B58 Zter oemrnene wee | “O MUNES weiden * Alfieen asles 0 Game Lde Boie Eme M Qual B P o: | ToOS L T a h ie Eiben E Eg der Bank Industrie, | 8-tei E E e O Höxter-Godelheim A. G. in Hörter| an Vorstand und Aufsichtsrat. IT Vergütungen für in NRückdeckung übernommene 8018/76 A. Einnahmen. lun | und Kündigung vor 1926 E a ez 8: | selbsi und A ; bei der Bankfür Saudel £ Judusitrie, und Leipzig, Reichsstraße, abges{chlofenen Beräußerungsvertrags N 3) Aufsichtsratswahl. O y H De S E is attc a met L 1920/22 ausgeschloffen, zum Tage durh die Miltelrheinishe Vank in Berlin, _ ix b. bei der Allgemeinen Deuischen dessen wesentliher Inhalt folgender ijt f 4) Wahk von Revisoren für das laufende V Siblungéi für vorzeitig aufgelöste selbst abg 23 586 38 1. Ueberträge aus dem Vorjahre: A A j | turse. L (Hvyvo- Duisburg. _ 1 Mz bei dem A, Schaaffhaufen’ schen Bauk- Credit - Auftalt in Leipzig und „Die Alktiengeselschaft Hörtersch i Geschäftsjahr. 7. März 1914 : geschlossene Versicherungen (Rükkäufe) . . . 1) Vortrag aus dem Ueberschusse . Ea | Dies E ga nes S ‘in | Müiheim-Ruhr-Styxum, den31.März verein, Boun, deren Filialeu, Portland. Cementfabrik, vorm. J. -D-W Charlotteuburg, den 7. März ‘| y. Gewinnanteile an Versicherte : 2) Prämienreserve . ..«- +- E O ADO 657/72 | thetenpfandbriefe) der Vereinsban 1914 vorgezeiat baben. hei der Direction der Discoutg- Eichwald Söhne zu Höxter überträgt! Der Auffichtsrat. , antet | H | ) Dem | E N GrnE sind inhaltlich der Bekannt- 2 Akticngesellshaft Sis Boni von Namensaktien müssen| ©- bei der Dire Le Swat Sohn inter W A [d, Vorsitzender. 1) aus Vorjahren : 6488,26 ) Du E e e eheranzostl | | Nürnberg A “Königlichen Staats- : N engese! fe s Die Besitzer v Ge ralversammlung Geseuschaft in Berlin, x : ihr Vermögen als ganzes R Georg Arnhold, Vorsiß A, GDGCHODEN 6 + edo C 6 488/26 | 4) Reserven für der Versicherten 6 478 833,81 | | Ua L v Justiz und des Jnnern | Rer YEMIEREL DOs er , er ai viel bik firma Lu Fönnen, fech&| d. bei pen Een Bankverein e Liquidation mit Wirkung von i ». abgehoben o ; E c s R S G Wochen vo ls Eigent! lu Ea, z . Januar 1913 an g 488] , 9) Geschäftsjahre : 2E 40 | BUwac@s al : 64 005,— 44 D008 | qr, von Kabitalien der Gemeinden un : als Eigentümer im e e ivzig, den 30. März 2M arne ; L 2) aus dem Ge 36 706,49 ; Star Mb L cal odas v Maa | | lage von Kapitalien der Gemeinden und Ottensener Eisenwerk |Atizbube eingctragen sein ¡ggantsh und Leipzig, ten 30. März | (hst Portland. E E e m ua ma E Stiftungen sowie von Kapitalien der e 2 T Der Geschäftsberiht nebst Bilanz und | 1214- 7 Co. Aktien esellschaft der übertragenden Aktiengesellschaft! N ti t esells; aft b. nit abge en... | ; rfilge Reserven 1 Midl 4 up onjfgen, nd mter gemeindliber Ver led eg R Gewink- unh Vertulirehaung können vom |Riquet & Co. gel Ie 367 Aktien ihrer Geseüshaft über je! ctienge} Ya « V1. Rückversiherungsprämien für: desfall 784/84 E Zut Vorjahres E On E R 1 1 941 576/38 La he : Stiftungen für geeignet Wir berufen hierdurch unsere Aktionäre | 2. April ab ber uns und den vorgenannten Der Auffichtsrat. 1000 ‘mit Sewinnbeiciligang seit Wir laden die Herren Aktionäre rer 1) Kapitalversicherungen auf den Todes M 1 222 980/86] 223 S E tein | 1241 108 “2 E E ju der am 28. April 1914, Vor- Bankhäusern in Empfang genommen _Hugo Gerstmann._ 1. Sanuar 1914 ge E 5 pre Lane Ait raiaro. lici Vnty 2) Sonstige es 65 Ge N A “(abzüali der | N Ln caedühren” S C | i L j la . z ( s ® b T8 5 äf 8 0 l M ú 4 F / M E44 - 5 \ F; immun F hen enera x j ; : A, E j : L | câw | e Yas den friberen tionen Serie VAT1 | Gesellschast ia Mltoa-Ditensen, Gr |"Sölde i. Weftf., den 31. März 1914. “Morddénisie Cellulosefabrik betetiden TOlT, baben ble Aticn, welche sas, den Me DE SeschäftMokat dee Fiel G eriectinióhigen O Ug w EOR M M. O bien für fest helegte Gelder - - « « + «| 20301188 | Bodeukreditobligationen Serie V1 el str. Nr. 109, statifindenden Der Vorstand. E a ltd r; vertreten, nebst eincm Verzeichnis M0? Uhr, in das Geschä der Firt E EBD, E eranger): fal 5 E E u EXa, XIV bié XIX und E E Sl Generalversamm; Böllert. Wex. [493] Aktiengesellschaft Königsberg Pr. spätestens zwei Tage vor dem Ver-FM. Hirte zu Berlin, Markgrafenstr. 92/93, r s ab E T O d 1 Ties fl tet s ad blegle Gin” : A us bis XXYELZT find noch nichi zur Ei “lung [510] S Die Aktionäre werden bierdur zu der sammlungêtrage bei dem Worstande Yermit ein. Tagesordüung: 2) Verwaltungskosten „e. ++ 9 150/35 3) ie tert R E : | T4 . j . . n as D w¿ ° x 2 = ) s 200 : | ; i, | y E 0 | T vei S ew Mas Deutsche Verlag8- | Donnerstag, den, 30 April, d. I | der be je. ia Hannover oder bei der 1) Bericht ed Vorstandes, unter Bor, | v1. Sa ataloint ¿ute E t 3 7218 743164 Le De Prüf er Zahretab sowie ifier : q aczmittags L P eimer jr. : / 1) Der Bilanz ewinn- un IX. Verlust aus K n: C ( 9) Consti n eo G 4 ÿ Ö | nit, 1 Dll gationen d 4 20 Pil de “Gewinnverteilung gesellschaft in Stuttgart. | ace L A, Mtknbenven nein analt A-S: in Braunschweig ver-Mi Batilechteme Ls bs SAGG L E T ia E O e Sli für: N.G.| 10886103 Ua E Phare 2 de 100 Berit tes Vorstands über dat ia e Ae E G A e [aufialt A.-G. in chweig vor- g Verlustre: das verflossene Geschäfts- 9) Sonstiger Verlust ...... E ¿65 VI. Vergütunç *nzung gemäß § 58 Pr.-V.-G. 9 O0 D nt, L Dbllgationen à 4 ffe Cie Gen E RIAE, 2 ère | lichen Genexalversammlung eingeladen. zuzei der die Hinterlegung durch ein berihts für das verflos U N lusse des Ges{chäftsjahres für : 2 1) Prämienreserveergänzung gen 120 838/56 L E E, 9 / 2 a D A e c ti zuzeigen oder die ung | Cs r nreserve am Schlusse | 9 383 936/78 D) D eer emäß 8 58 Pr-V.-G a s 1 | edie. inierer MAMIRT Aabei- q P Tagesord : mili 5 s oder ein solches der 1adr. i X. Prämien f den Todesfall . .. o 9 388 359/12 92) Eingetretene Versicherungs 785/64 A E a ; ‘22. April 191I, Nach. und Genehmigu E S O 2) Beschlußfassung über die Feststellung 1) Kapitalverficherungen auf 4 422/344 2 388 359/12 2) Gingetretene_ löste Versicherungen . . . SB 5 107/78 E Zahlen beze Bilanz und Verteilung def Nein: |tag, den 23. il 1914, Nach 1) Vorlage und Genehmigung des Ge- Neisbank, welhes die Nummern der M2) Beschlußfassung ei Ie BeriiMerungen ¿ « » » «8 _— 3) Vorzeitig aufgelölle Wiftungen l 189 629/9501 445 107 Die den vorstehend aufgeführten Num- | 3) Bilanz und Verteilung des Mein- | tag, deu 22. April 1 A E \¿ftsberichts, der Bilanz und des | yxjion bezeichnet, innerhalb der gleichen M der Bilanz. iLast e béi 9) Son tige V C a6 dna ) Voridg aufgelöfte Verlieren. - s ees I Ne N anen ariolind f mittags 33 Uhr, in unserem Geschäfts- Gewnn- ud Verlufikontos für 1913. Frist dem Vorstaude nachzuweisen. E 9) (Frteilung der En Reda, X1. Prämienüberträge am S T1. Sonstige Einnahmen: 53132 R ea S / E T Hi gege OBeSor dnung "e Bee, dd 6 Aufsichtörats Die ours E bet a i E E n e rer Sea O cibesérsierugen auf den E 17 is 1) Nun geen E Gd 86/92 13934 außer - couponsmâ! : t Aufsichtsrats. ¿hme des Jahresberichts und des Voritands und des Aufsich: aleiden Bedingungen auch bet einen M - nahme an der Generalverfamm, S ipereran che L N d ua treten ift. O EA uli 1907, | 5) Aufsfihtsratswah[. Entgegenna me S d Dau légesen- und die Verteilung des Gewinns. oder bei der Reichsbank erfolgen. Q find iejenig , Aftionîre beredtigt Kapi f t L fe n 2 U aus | fta e L v O S e n dee Seircalversatn der n O S ae andelógeset 3) Wablen zum Au!sichtsrat. Als Bescheinigung über die erfolgte Welche ihre Aktien bi e Uhr, bei der b. in Rükdeckung 1418/07| 3187341 : sabteilung. | d Lg 121 0n0 f ad io E Cs Ler Bill S Sit ‘Bur Tailnaba der Generalver- | 27, Aktien bezw. des Zeug- D. I., Vormittags L , be 9) Sonstige Versicherungen ctner rats un E Il Volksversicherung c sfälle der | g Ó f 1913, | Tung find diejenigen Aktionäre ereWiigt, s E der Bil und Erteilung] Zur Teilnahwe an d E Vorzeigung der ; : : ; der bei der Bankfirma 2): M | d x! für unerledigte Versicherung : | 26 - * 1 9pril 1913. [die Atti der Depotscheine der | Genehmigung der Bilanz und Erteil s l sind diejenigen Aktionäre be- iffses Über deren Hinterlegung wird eine Wesellschaft ode i: Markgraf innreserve der Versicherten . „o | 53 885/50 1. Zahlungen für \ l Versicherungen : L A 1. April 1913. | die ihre Aktien ode : :r, Gnilastung sowie Beschlußfaffung | sammlung sind diejenigen Aktion L nisses uve 3 ¿zur Tell Hirte zu Verliin, Markgrafen- | x71. Gewinnre}e S | 34 Borjahre aus selbst abgeschlossenen V 4 723130 D - } | Mot s 8s Notars über ihre der Ent g E I velhe ibre Aftten bis spätestens Fintrittekarte ausgegeben, welche zur Te Î ‘Ver! ene | 2 jnreserve der Versuberten - wo qun utitege . uo : ux, Alti big spiteñie C E L i Gintrit i : ze 92/93, oder bei einem Notar hiater- | F111. Sonstige V | leistet E C S A 2 05770 6 781 |— Aus den früberen Verlosungen der 04 j is spätestens am 24. Apr.l über Berwer E 2 25. Apeil d. F. im Bureau der Ge- nahme an der Abjtimmung berechtigt und 4 traße 2/909, 0D C E s a h ahie qus fel E 28 E A s aues! : Au a Ontefen 5 7 Ten ne an der Generalverfamm, [As Tie Abtl ders a, i die OENE, Hes F Ae A RN e 1. April 1914. E Ueborsguß der Lebensversicherungsabteilung . . 3 465 29677 2) zurüdgestelll. . (Fortsepung auf der folgenden Seite.) FXK bis I und A2 E e T in Alroua-Ot1eusen Zur Teilnabme an der Generalversam! - E ei Uer OIDREIAIMEN Thie 4 1A | 8 2 : ; : | der Gesellshaft in 2 it tohor MftHnnt eti; j Greditanfiait, géb r. Wietie : i | Bei s "zie A Obligat nen à d O ober r e O E n s pltdiens E m O. Kau einer ihrer anveren Niederlassungen Höxter a. W., den 31. März 1914. Gri S E / „Zit. A Vbligationen 1228116 122847 | & Co. in Berlin deponteren. MeEE L M Vorstaud dex Gesell- oder bei der Banf füc Haaudel unv Höxtersche Portland-Cement- Aussicht Nr. F AOORGNT Ties 1998916 122911 | empfangen dagegen persönliche Cintritts- ichaft oder bei der Württembergischen | Fudustrie, Verlin, oder einer n brit Aktien esellschaft j 12295 ri 5104017 663751, farten, auf denen die Stimmenzahl, Tag, s E |rmmèrki piere dalag ael Harrdcior Age Cic aeb ug Pa 2 5 E - l 12292! N Oéltationen à M 500,—. Stunde und Ort der Generalverfammlung ah vei: i Ens anber e L D R ‘9924417 2729211 3648316 | verzeichnet sind. ïri 1914 Seiétasrt den 31. März 1914. Königsberg Br., ten N ärz 1914, Der Aufsicbiórat. Des Vocnils 4 SEEIS 4NGRB5 1984015 40039 56761 | Altona-Otteusen, den 17. März 1914. , f t, Der Auffichtsrat, d f. C, Brenner, DE SUOOO E S E *| Der Aufsichtsrat. Der Aufsichtsrat. d G. Marx, Vorsigzender. Justizrat Kellerhoff mr 39912 5129" 512 jr 512716 512817 | H. I. Bösch, Vorsigender. [481]! Dtto Kröner, stellvertr, Vorsitzender. 1 Fir. 2290116 0120'° D120 D120° DLZO |