1914 / 78 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[454] « D - E Bilauz der Deutschen Bauk, Verliu [122114 + L am 31. Dezember 1918. 0 7 Pasfiva. Communal-Bank : e . | 1) Nit eingezahltes Aktienkapitl. A e R N eo I des Königreichs Sachsen. Vierte Beila ge 2) Ente, fremde Geldsdrlen und Coupons | 1903483022009) seten «ea 112 500 000! fc E (8 De orventtiMEn Be - G 9 E e e d R ? 9) S E oten- ind Abrechnungsbanfen ; 37 100 602/57} 3) Kreditoren: | Rig 1 - der Aktionäre unserer Bank V rei i d ci A aats nit: ti Ct x R E a: Nostroverpflihtüngen_ -+ « » « « 1 824 562/81 wahl i N fe 0, FrIgEeR Car zum cil en Ci anzeiger un omg l us N E h A ali Be A VON Wh e und d) b. seitens der Kundschaft bei Dritten be- konitit An n e Aa, aaa S y é und unverzinoliche Savanweifungen Wh | Ce A o L onlltuierunig besteht der Maffsuera 7 in Mi 1 Azril 1914 Me E bar Bus ia V s 639 001 793/25 | c. Guthaben deuisher Banken und Bank- ck onbaften Herrea : en, sämtlich in Leipzig My, 4 B Berlin, Mittwoch, den 1. Apri E u R E "T be | E E E 129 702 47883 : ; f : as t: Aer 2 : M MGMT S B, Ene B ENGC L a a s A aas 8 | i : ; ; : Stadtrat Bankier Hermann Schmidt, E C I E I C E e E L A d. Solawechfel fer Kunden an die Order der eas e D da V Gs Beg: Vorsitender, L E 1. Untersuhungssachen. Go e - o S. Erwerbs- und Wirtschaft8genossenschasten- O S —| 639 402 212/10 / fällia 7 p 626 5 5 Kaufmann Adolf Lodde, stellvertretender 2. Aufgebote Verlust- unt Fundsachen, Zustellungen u. dergl. F 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. 5) Nostroguthaben bei Banken und Bankfirmen y 4 61 734 2A 2) datitber hinaus bis zu ag BVorsiender, i 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. ci Î £L n +* 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung: S 6) Reports und Lombards gegen börsengängige d [ 3 Monaten fällia . 181717 653,70 | Kaufmann Karl Beckmann, 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. i ¿0 : A Vericbievene Bekanntmachungen. : n Wertpapiere L E E | 233 226 705/30 3) nach 3 Monaten fällig 90 725 167,98 | 890 006 740/02 Rau e bir O b. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 3. . Verschieden en. ) Se n T Sah: | | 21676903664] e. sonstige Kreditoren: Leipzig, den 28. März 1914 Æ ae ch ' gededt: | 1) innerhalb 7 Tagen M N y R : A az a. durch Waren-, Fracht- oder Lagerscheine 66 928 823/46 fälli 3 Der Aufsichtörat dex Gommunal- 24 T e e 378 ; zT - î [379] „_Hract- A, 28 82 E 15 246 966,52 j 3 S [378] -C - g : L g age 4 E S E Sicherheiten... 60 648 745 63 | 2) darüber hinaus bis zu S i L S Borsitender 9) Kommanditgesellshafien auf MAitien Und Stettiner Straßen-Eisenbahn-Sesellsch rt. Stettiner Strafen-Eisenbahn- igene Wertpapiere: L | | 3 Monaten fällig. . 97 694 128,61 : : j rollihaf : | emrn - : _— Gesellschaft. as Set D Dees Ne O ape nen Z d i 3) nach 3 Monaten fällig 136 570 913,65 | 549 512 008/78 1 580 045 790/44 [468] Aktiengesellschasten. Attiva. “« [4 E e A Die für das E: 1913 auf E U I, DOL Le S 131 693 780/06 | 14) Akzepte und Schecks: Norddeutsche Portland - Cemeut- 9 ° ? , j An Kasenbella aa e oda | | 2 801/37 | 9 9% festgesezte Dividende kann gegen b. fonstige bei der Reichsbank und anderen | Akzept 984 078 810 Fabrik Misburg in Hannover [121183] Bauverein Demi Aktiengesellschaft fsenbes | 47 74870 A ErS | E j Br R S | fle E s ao e S doe E ( 78 d E e T § io E. j E ( (42, (V | Ginlieferung 2 N 4 P Sea S E Î é G E | Db, n eingelöste Shecks. , .... 16 624 283/89] 300 703 094/67 4 L AO ea Aktiva. Bilanz am 31k. Dezember 19183. Paffiva. z Effekten (Kautionen bei Behörden) . | H eres (9 30 360 des arat R zu den Sutititilo L. fonstige Wertpapiere . E S 795 723 27 L ¿dls ußerdem : : E Z E E T Qurs UCaang 1910 „4 ees o | C E O O aktien Nr 1—2350 und 3591— 5150, 9) Sr E E E H E 2 0 S Aval- und Bürgschaftsverpflichtungen . . _142 300710 51 L T A “Mai aZA Maa Grundstückts- u. Ge- | Akticrkapitalkonto s | 5000|] , Dabnbau ¿a bes So aide o 2841 6 53,45 E M sowie H D g den 10) Dauernde Beteiligungen bei anderen Banken | i, S Eigene Ziehungen e Ea A 400 418 85 in Kastens Hotel (Georgshalle), Hau- bäudekonto . . . [23 589,91} Hypothekenkonto: - | | Digana in 191 e ae o e __121 924/45 2 963 077190 A O eia R, werden 11) E A S S | 82 469 426/35 S O Ruben nover, ergebenst eingeladen. Maat e e E 28/13 n E Dea, Mas E MOPreibingen . -- «e. | 107 285/51 2 856 292/39 B Sia E er Quile, Obet- Debitoren in laufender Nehnung: : | A Weiter begebene Solawechsel der Kunden Tagesordnung : Leman a O00 C 676 47570 | | I QRIRG nbe ° d. gebe g | an die Ser Dr T a ed S 1) Erffattnng des Sahresberiis. | c. Lehmann Ledrih . . . . |_3 000|—] 15 000/— 5 Ss S 18 391/54] 694 867/24 | G4 Bantbause Wm. Schlutow, durch börsengängige Wertpapiere | | 5) Sonstige Passiva: SUUG S Et B 2) Beschlußfassung über Genehmigung | Kontokorrentkonto : | | M E S 20 846|— 674 02124] in Berlin b-i folgenden Bankhäusern: E; S e 348 735 293,64 | | Dividende ünerhobe. „.„ ¿ 34 134|— der Bilanz, des Gewinn- und Verlust- Zablílelle Demiß . . « « | 334640 n O Deutsche Bauk, [* Ante Sicherheiten „, 163 705 560.11 | 512 440 853/75 | Dr. Georg von Siemens-Fonds für die Be- kontos N Verwendung des Rein- | eri i e ea a 200—]} 354640] » : O 172 789 4] 1648 241/45 Berliner Haudels-Gesellschaft, f L O a R O LBON 926 019 341/87] 638 46 » lec G E Ée 7 565 162 gewinns. Í j (i dsfonto: | a ongl_Î 1 55 gar Nati lbank für Deutschland, b: Adsorbèm: E SSLEN) 699 I Reis de Solon 1 960 000 3) Entlastung des Vorstands und des a1...) 2007 M «S A E Delbrück Schikler & Co.. Aval- und Bürgschaftsdebitoren 142 300 71051 | Uebergangsposten der Zentrale und der Aufsichtêrats. | | Zugang am 31. 12. 1913 51071 7164| , Maswinen und Akkumulaioren . | 266 34808 0712! Hardy & Co. G m. b. H., 19) Dantaebkube ; E E A E EIS 6 v6 Filtalen unterelnaude a Se 7121 618/45) 16680 915/35 s R E in 22M a «123 618104 | 53 61804 Abschreibungen .. ch - - | 26 639— 239 713/08 C. Schlesinger - Trier & Co. | E E 31D |[—}| 6) Reinaew O T IARS H | sammlung find diejenigen Akttonare, weile l i efsel- ur on | 60 384/79 | S: a M, E: a p ala ras Ade C E C | A |— ) Reingewinn C e 99 745 406/93 | ihre Aktien, oder eine Nachweisung über Verluste. Gewiuun- und Verlustrechuung 1918. jewinne. e M us P A | 12 077|— 48 30779 e BiiTacaletuen ili ein Nummern- Y ) MHOE U C a E E L 1|— | deren anderweitige zulässige Hinterlegung E Per f Actmobilien 1461S | | verzeiWnis beizufügen. Summa der Aktivà | [2 245 675 207/39 ————— | (gemäß § 24 des Gesellschaftsvertrags) L 70 Mietertragkont o E, 174 269 39] 1 635 953/04 | Stettin, den 20. März 1914. Sans a. | 5 675 207/38 Summa der Passiva . . 2 245 675 207/39 | bei Herren Gebr. Wolfes in Han- jt i gas A E ¿Bala “dées eo f 2 se R 9627 aa l c —— e al 1619 593/04 " Die Dirxekïtiou E etvinn- und Verlustkonto. Kredit. Uover oder Enno aa e 6 aue 33/70} Gewinn auf Zinjen . . 26/27 E [T _16 360|— 593 Die Direftiou. S « : (08 E H | M M A - - bei der Gesellschaftskasse in Mis- Yteservefondskonto . . | 91 07 A G een o 13 143/50 | | d A Leers. An Gehaltes, Dn an die Beamten und all- [8 | Per Saldo aus 1912 s 9 9 01A 40A p Us & J | M | 946/47 L 946 47 Zugana t 1918 „oos ___ 461/65] 13 605/19 | [380] Se O E E 21 681 534/11 | Hewi f Wechsel- und Zinsenkonto | ätestens am 21. April d. J+ | in Demigz Atti s i 5 E | 1360—} 12 245/15 : Giro : » age Leba! 1 Rd A 1 381 248 10 | : As u Se gr 35 423 Mas während der übliden Geschäftsstunden L c ride Demig Mliengele R biorat. ebatte 0A H s gro S | Stettiner Uan Eisenbahn « Wohl Tung für die Beamten (Klub, Kantinen und / : | Rückzahlung gekündigte Effekten . .| 451 645/52 hinterlegt haben, Paul Beyer. Karl Pursche-. Bruno Leorich. Sia S aa oe 3191/65) 83116363 | Geseilschast. L Sizuent Ad. Abgaben c E 3617 696 57 « M E o 1132 04743 L ia E Abschreibungen | [2 3 116|—} 928 047/63 | Der Aussichtsrat unerer GesellsGaft v ; D Ua ae E A 7 696/57 | „Gewi f \sorti L F | i T L rai- R S —— N bestebt z. Zt. aus den Herren L Gewinobuigung an Vorstand, stellvertretende Direktoren, Ab-| E | j Gewkiün auf O es E S S Ia Albert Nambke, Vorsigender. 188 S = Pferde und Wagen . . «« +=+ il | 9 Gletuze Kommerzienrat Abel zu R für Sulonfteue Filtaldirektionen (67 Personen) . .} 3906 276/58 Es A Gewinn aus Dauernden Beteiligungen W. B L E RO as R LRE Thüringer Gaz3gesellschaft. 6 ANOTEN e 93 338/65] 23 339/65 | Stettin als Vorsitzender, Por Ttn " Abs A Lac E S S s i 360 000 31 204 91431 bet fremden Unternehmungen und | Pad ted Lid G L LEN Geschäftsjahr 2913. Zugang E S 93 298 8 Stadtbaurat a. D. Lb. Koehn zu Berlin- " Aa E n A P Or EA d E qa d 3 799 es n n d Z Komman Tes . « «1 6 693 354/03168 307 136/53 | [460] j Vermögen. Vermögensrechuuy g au 32, Dezember 1923. Schulden. Ra a as a 0 | 20 DOOI e amen ah E da Ü L « Ae E E a 577 502 54/ 4 376 5647 N | | - Die Aktionäre der Ofen- und Tonindustrie E A E E [Qo Me | | 3 e des E «„ Saldo, zur Veiteilung verbleibender Ueberschwß : ...... | 135 745 406/93 | Aktiengesellschaft Angerburg werden hier- Gas- u. Elektrizitäts- ub fi u E O für den Deich, « e +009 | 129 N 168 486175 SFAM Baurat Kemmann zu Berlin 71 326 886 03 | 71 326 886/03 ens T Saa weike R 32 362 E Teilschuldverschreibungen . « « 2) 2 O0 B Artara it Etese O | m _—— - sJbldE Fabrikbesißer Stadtrat Eagen Zander | i , , i 7 i E 38 000|— | - eLuranz ) 4B O2 S | L Storti N A. vou Wiltaner E. Hei Der Vorstand der Deutschen Bauk. „Deutsches Haus" zu Angerburg s[tatt- E rats a R lervefonds E R L 3 500 000|— | | 17271 6983/84 R Midrot Stackmann zu Berlin “P. Mankiewiß. C Midatowi kv Dr. K. E rut ee E Es N Klönne. E Generalversammlung ein- Besen 5 078 094/06] Spezialreservefonds . . - - 2 250 000|— Passiv | f ugeoeea a Senaemato i : s Vo fan: (Ge Bos Gti: 2 Bedettbnte brben Gie INGE U ait bera bei Dea B Aberol i geladen. | Dispositionsfonds . . .. - 750 000 asfiva. L, S St-ttin, ee elende Die ia das Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den Büchern der Deutschen Bank übereinstimmend gefunden. 1) B gt Org ¿us U Garten ber Sagen 914 338/76 O ioiaslonbs ._._« } 4600 000|— Per S O e oa is e | j ch a D M d r Stettin. f N L z : ericht des Vorstands über das Ge- E: N 3/40 j A 2000000, ougBa i S | L: | 2 i n A Mz T1914 Sv Ae Revifionskommisfion des Auffichtsrats. \chäftéjahr 1913 S papLe bestellte ae “pte a O O A aas 100 000|— = Dbligatlonei . p oon o | 1845 O00 Stettin, M N A Jèrve. Büsingz Steinthal. Wallich. © Zwilgmeyer. 2) Vorlegung der Bilanz, dér Gewinn- Haftsummen 160 233/10} Unterstüßungsfonds . .. - «“ 200 000|— Eingelöst in 1913, + + + « | 51 000|—| 1794 500/— Klißing A Et. und erlustrechnung. Geschäfts- S Arbeiter sparkafse. . - - + « + - 29 234/84 | , Dividenden E «se o s 9 | | Ï 695|— D LD / 9 C Ne ian 2 N einrihtungen . . 1|—| Schulden bei Banken und Anderen E N j Obligationszinsen 1ückständig . . . | | 2 ris [8] 455 t E Uns o Ee ie o 268! A eee 74 453! S Ee s e C edo ; | 9 VUU— | 1x13 f : i: E Nach Beschluß unserer heutigen Generalversammlung gelangt die Dividende L S ”… s [tun und Aufsichksrat. 2 E E Dividende: | | L Diepositionsfonds d S S R 00 10S | 140 000/— Aklien Gesellschaft Sloß Hotel für 1913 auf unsere Aktien mit 122% gleih A 75,— für jede Aktie zu nom. Communal-Vank des Königreichs Sachseu. Y N B N GnaMEG LGtebS A E ee oi Hi E « B e R 16 335 |— H und. Hotel Bellevue, Heipeznerg, M 600 und ( 150,— für jede Aktie zu nom. 4 1200 zur Auszahlu nd zw Bilanzkonto für 31, D j y t RDA: Unerbobene Dividende aus 1911 96— | , Talonsteuerrückstellung . „. „« «« S E „Qn _| Die Herren Aktionäre werden hiermit in Bexlin an unserer Couponsfafse E anoriééirake 29/30 iv aa reen e —— \ E i js chi S ttionges, Unerhobene Dividende aus 1912 E Zuführung in 1913 „„«-- A A N zur ordeutlichen Generalversammlung A : S , ? aße 29/90, L E S tejeni ionäre, O Dit f u E TIOE R ; j in Augsburg bei der Deutschen Bank Zweigstelle Augsburg, L Aktiva. t kd welchs ihre Artin beur, ihre Mieberlenungs- i reitgestellte Dividende für 1913 | 1 140 gig e C 0e | S SOS am 18. April 1914, Vormittags in Bremen bei der Deutschen Bank Filiale B Kassebestand : 9 C, ; - 3 l / Teilschuldverschreibungenztinsen : | Gratifikationen und Tantieme. . | 39 76 118 Uhr, im Schloßhotel ergebenft cin- in SAEE fai euts =f Filiale Bremen, E febelland . . T E 36 603 61 | setne und ein zugehöriges Nummernver- Unerhobene Zinsen aus dem | " Gewinnsaldo: Ge n S Schlesischen Bankverein und dessen Zweiguieder- S gel zuna au ibe i E 425 191/12 | zeihnis nach § 21 des Statuts drei | T Haltjahre 1913 393/75 | - C s 1e 93 500|— | geladen. E iouvaud: E t. fetten De Mere A E C E Ce Et 5 877|— : | A \ A E P # » * ena Ben R E O EQ SNAI 39 O? in Chemnitz bei der Deutschen Bauk Zweigstelle Chemnitz, Cffekten des Reservefonds B Ca d s e 473 580 Ae No ee E an | Betelgele E 67 500| G E) E A | H) Variage En eid Berlustn t in Darmstadt bei der Deutschen Bank Zweigstelle Darmstadt, Cffekten : : : rechnet, bei den Hinterlegungsftellen, dem | V fia a E E 392 389 86 | 17271 683,84 E Brin 18 TaN VeG R in Dresden bei der Deutshén Bank Filiale Dresden, Nominal 4 99 000,— unserer 4 9/ Anlehnssheine . ... 95 535 /— | Vorstand der Aktiengesellschaft zu O S —— Gewinn- und Verlustkouto 2) Bericht des Vorstands und des Auj- in E bei der Bergisch Märkischen Bank und deren Zweig- Darlehne an Bezirkêverbände und Gemeinden im Königreiß Sachsen | | Angerburg bezw. der Filiale der 38 087 934/42 38 087 934/42 | E E arren E S R R E ITE T E E P RzEERE E sichtsrats. iber die Verwendun n E n E afsungen, : 4 j E E «s A E E A 16 730 250/50 | Aktiengeseüschaft in Emilieuthal b. Gewinn- und Verlustrechnung auf deu 21. Dezember 19183. Debet #4 M |% 3) Beschlußfassung Ms s & flaftun W D E E der Esseuer Credit-Anstalt und deren Zweiguieder- Mobili, D C 881 320/60 | Liebemühl, der Danziger Privat-Aktien- Li E E E E E S e A G b « [4 |An Allgemeine Unkosten: j y 2 Ee a Aufsidiórats D e | i Mobiliar und Duc . E E E i |— Iöóni Ausgaben. M A *innahmen. c “Se E E 2 9 9 N L in Fraukfurt a. M. bei der Daten Bauk Filiale Frankfurt, A Berk Dane L Äaeigobers, Ve., aw 242 134/35|| Vortrag aus 1912 . „| 375 747/29 Üntalentano e S A 9 Aufsihtsratöwablen. L, - Deutschen Vereiusbauk, : [————— | niedergelegt haben. i : : Allgemeine Geschäftsunkosten . | 174 184/63 Verschiedene Lieferungen C 43 072178 T oh L » dem Bankhause Lazard Speyer-Ellifseu, E Pasfiva. e Angerburg, den 23. März 1914. Wertpapiere, Kursverlust .. 6 638/10 und Leistungen . . 83 674/94 A O baunaete N 7 E: Ges L As n » Bankhause Jacob S. H. Steru, Aae E e Æ 3 000 000,— Mot. F art ; Teilschuldverschreibungenzinsen 135 000|—|| Gewinn aus dem Gas- | - j 7 410'84 müssen ihre Aktien E : ck ; Ofen- & Tonuindustrie ite änvalidenversiherungskonto j i [ iliale der Nherinischen in G E Bankhause Webrüder Sulzbach, Ab: Ausstehende Einzahlung . « 750 000,— | 2 250 000|— E : Zinsen und Provisionen . 86 897/10} u. Elektrizitätswerks- aln ftelltenversiherungefonto S 9 5851401 256 008/98 1914 bet A Fi e d eig An in “Is 1 die Direetas der Privatbank zu Gotha und deren | Ausgegebene Anlehnssheine. .......... 26 11798 000,— | Aktien - Gesellschaft Angerburg. Beamtenpensionskasse . . E G betriebe, O ia | Herstel ing der Triébkraft in nes Kraftstation: (REZEN R IEE A 4 S cabán i Derbelbera Ser j : gen, e ; Se L a Gi Ali D H 46 ungen und sonstige | l : o 9 T Fon f haf in Hamburg bei der Deutschen Bank Filiale Hamburg, L —— i T4 (0 e e L owvoeos E e o od 22 568/36 im Sauptbureau unserer Gesellschaft in Hannover bei der Hannoverschen Bauk und dercu Zweiguied uts. yerfoller TnICURMMeine S a a M M O ROS 149 000 —— 50 000 | Diverse Ausgabenkonio . . E O hinterlegen. lafszkgen. # Zweiguieder- | Diverse Kreditoren tente ba 750 109 32 | [489] 0) S i aaen 147 300/25 Heidelberg, den 1. April 1914. in Hi ; o ; A A elervefo ; : : ze E E E M c i | ¿ i E D 52317 s 7 tete rie e Det DORRRELE E L BOEN RLRREE a: Statutenmäßige Anlage: Aktien-Gesellschaft für Glas- I 174-453 44 Plpinen-, und, e orenünterhaléungsfonts 15 799 55 Wilhelm Dehn er. in Köln bei der Bergisch Märkischen Bank Köln, & 11 100,— 34 9/0 Sächs. St.-Sh.„Sch. . . . 6 10 656, fabrikation a O Ee | Kessel- und Rohrleitungsunterhaltungskonto . „|___99%397] 2019148 - „dem Bankhause Deichmann «& Co,, "L E E e (d 4e Ms vorm. Gebrüder Hoffmann. Vortrag auf 1914 . . « . «|_392 389/86 |_| , Stromzuführungsunterhaltungskonto . „. « « « « 15 595/76 | [13] j in Kottbus bei der Niederlaufizer Bank Aktiengesellschaft, 0E O 40/ D be: JIeIMSank. . . . - x 25 091,50 Die geehrten Aktionäre werden hierdurch m ToaITS 3 508 32917 Zugkosten: Compagnie d’Exploitation in Leipzig bei der Deutschen Bauk Filiale Leipzig, O /o Deutsche Reichsshaßanweisungen 24 500,— n / ; gt 9 908 329 14 ; La Lobhnfkonto, Fahrpersonal. «eo 540 041/01 dJ'Immeubles Société anonymSo . Privatbank zu Gotha, Filiale Leipzig, T A 40 000,— 4 °/9 Deutsche Reichsanl. . . . . » 39 080,— e E A A i Dle in der heutigen Generalversammlung für das Jahr 1913 auf 1G v. H. A O A 141 000/43 (en liquidation). in Ludwigshafen a. Rhein bei der Pfälzischen Bank und deren Zweig- L E ) anzulegended Guthaben . R E 919 90081 Sigungssaale der Dresdner Bank Dresbén, felujrlegIE E ioritäts\t fti d Stammaktien zu je 300 4 Pußz- und Schmiecmaterialkonto „.»»-+ 4455700 |__| Monsieur le liquidateur de la So- _ niederlafsungen, L Neservefonds B (zugunsten der Anlehnsscheininhaber) : König Johannstraße 3 “abzuhaltenden = 48 # für die Prioritätsflamma 1 9160 S 1500 2 da / Wagenheizungs- und Beleuchtungskonto . . 4185/56] 689 682/75 | ciétó a lhonneur d’informer M. M. in Mannheim bei der Rheinischen Creditbank und d:ren Zweignieder: | Statutenmäßige Anlage: ünfundzwarziasten ort : - R DEO 1E Me Bag ien s nee Zta nunterhaltungskonto . . . . O 111 378/24 | les Actionaires que, conformémont à lassungen, #4 37 800,— 32 9/6 Sädhs. St.-Sh.-Sch.. . . Æ& 36 288,— att pn: Studie m E Geueral = 120 ( als halbe Dividende Ee 1913 ausgegebenen Stammaktien | , D dinchanserbäliungokonto 127.75 | PArticlo 34 des Statuts l'AsSembIée of or (ck11 C - 9 A (5 -- E é U 2 4 F ü erfstattma\chtnenunterBallunggLonld o. B L 10 04 105 « M Ï E in A L Q Bauk Os der Pfälzischen Bank, i 598 O M "Dolche Müde E er d Tagesordnung : wird von heute L Nett N M S eulbuveau der Gesellschaft, hier, | Fnventarienunterhaltungsfonto E : 382 39 Générale_ annue n L D München bei der Deutschen Bank Firtale München erungen, 20000, DeutscheBRelchehahaniweifungen ; 29 400— 1) Belage E Dla Thomadring 24, von dereu einzelnen Werfen jowie von pen foleden Dante | * Pnitormenunterhaltungéfo n 1008788 | Lama, 0 Ee umd, au __ bei der Baycrischen Handelsbank und deren Zweigniederlaffun en, 60 090,— 4 9/9 Deutsche Reichsanl. . . " 58620 E n, E S firmen: Allgemeine Deuische Credit-Anstalt, Abteilun ecer «C V SLENE l Uniformenunterhatung N, 96 571109 | Siégo Social à Bruxelles, Place des in Nürnberg bei der Deutschen Bank Filiale Nüruberg, 2E 15 D Noch anzulegendes Guthaben ........ ——— 2475 55 | 476 055/55 i E t egten Ë ect Laee Si S A ceobit Anstalt Ls, Eo lremlienbura: ¿ Éffettenkonto, L C 1 029/75 Barricades No. 2. in Glbazea bei der Oldenburgischen Spar- und Leih-Bauk und Po Tee o S S 53 449/— | 2) Beschlußfassung über die Genehmigung L iei@ R even ba 2 R j 1 " Obligationszinsénkonto «e eo ooooo 72 020/— Ovdre Eu Jour: P eren Zweigniederlaffungen, : Unterstüßungsfonds ür. Semembei San) v ee ao o 6 614/34 der Jahresbilanz und die Entlastung P ; tsít 1maftien Nr. 12000 ; J Talonusteuerrückstellungskonto .. „o 9 440— 1) Rapport du liquidateur. L in Me der Osnabrücker Bank und deren Zweignieder- Sa neue eng A zu bezahl. Handlungsunkost. c). 6 750|— des Vorstands und Aufsichtsrats. D articit Nr ‘8001—9700 | zu je 300 M, Gratifikationen- und Tantiemekonto . . . . « - - A / s 2) R et O, A O 2 u, L i EIDHUL ND E e eo s G a E v0 102 727/56 | 3) Aufsichtsratswakl. ; T2166 ie 1500 M Abschreibüngskontd „„ + «oooooooooo 5 790/16 & du Compte de Profits & Poer- B Lr E bei der Meeklenburgishen Hypotheken- und 18 858 358,83 A d welche a “58 Sor er deren ac n eteisheine a 1913 j Ende ehen, neue Geniniauteittgain, " S C aivóitiaa mi 10S 93 500 5) E Ggr r O : , : E Soll. ties : miung jlimmen oder Antrage zu Der- i j 1 der Erneuerungsschetne und unler ewinnvor 0 L COGAA | A E LA N MSAR 4 Wit e Ei e tav Deabel is Geis c H Gewinn ia Verlustkonto. Saben. felben ftelen wollen, müssen ihre Aktien Besfügu A T D L leiten, arithmetisch Ceondneten und nah Gewinn m 1E ea vie aa ooooo 459 800|—| 483 300 4) Vera VUADe® nt de frais de pro in Stuttgart bei der Württembergischen Verelitsbauk. E e as N 4 [4 | bis späteftens am 17. April d. Js. Aftiengattungen getrennten Nummernverzeichnifses von unserem Zeutralbureau zu 22349446] nforriément aux disposìtions de in Wiesbaden bei der Deutschen. Vank Zweigstelle Wiesb Gehalle . . .. .. + 6 362/50} Uebertrag vom vorigen Rech- | bet der Gesellschaftsfasse / in Berus- beziehen. Die Verzeichnisse müssen die genaue Adresse des Inhabers enthalten. Die Kredit. T yA t gu 26 das Statute A L Tos BN E ee Me O N SanE f wege e N aden. Handlungsunkosten . . . . 9 805/311 nungsjahre .. . . .. 5 893/38 | dorf oder bei der Dresduer Bauk in vorgenannten Zahlstellen übernehmen ebenfalls die kostenlose Vermittlung des | Per Gewinnvortrag aus 1912 „eo 23.600| —| 1 Arc e ves De citt Udibeeis FitmtnitenGd vg ut S E e S E der Rückseite mit dem | Abgabén und Staatsaufficht 16 043/60} Pfandzinsen . . . . 27 478/05 | Dresden, Leipzig oder Chemuitz Umtausches. . Betricbseinnahmenkonto . . . . . - - i Cs 2 202 431/50 Ae aron à Se tau uind i "Ger Selibantt Lor bem 5b Ine Aeu E Wlatäiteé 5 Zinsen . r E 19 858/60} Grträgnis der Darlehne . | 111 955/44 hinterlegen. j ; Nach den heute vollzogenen Wahlen bilden den Auffichtsrat folgende Herren: | , Mietenkonto .. «„ « + A A 3 159/96 rfe aj At Iw 15 Avril 1914, E Er F Biatt, Lon L S eses Jahres der Umtausch der Talonsteuerrüstellung . . 15 000! —} Zinfen und Gewinn auf Der Geschäftsbericht, die Bilanz und Bankier Ferdinand Frege, in Firma Frege & Co, Vorsitzender, Kommerztenrat Reklameeinnahmenkonto ......++- C 5 500|— | Action ; Sa E unseren Aktien gegen die neuen Bogen erfolgt, wird befenders | Reingewinn. . . .. .. 102 727/56} Effektenkonto . . . 13 191/70 die Gewinn- und Verlustrechnung nebst Richard Smidt, in Firma Hammec & Schmidt, Vorsig?ender der Handelskammer | * Diverse Elnnahmenkonto. „e «eo 343|— C Siége Social à Bruxelles, de éetis, deù 31: März 1914. PEOUIOUEN « ¿a tor 11 279|— pg S H Co L SS Di Leipzig, EECeS Rer Q G ed, R T Dasein 2 234 934/46 Place des Barricades No. 2, | o S Q 7 n _ - 3 U . . V nde n r A «1 O75 Deutsche Bank. as 0 Mm P Dimedorl O. den 26. Min 1016 Baurat und Sindtro Le Stre, in Firma Adolph Stürêe, in Grfurt. Stettin, den 31. Dezember 10 A E De E A / g Le - den 27. . ernêdorf O. L., den 25. März 1914, doi 30. M4 ' L ¿ A. v. Gwinner. Klönne. Die Direktion der Communal-Bauk des Königreichs Sachsen. Der Vorftand. / Ret G R V Ehuringer Gasgesellschaft. Klißing. Leers. i Bernhard Katz à E Favreau. Keller, Dr. Schoen. Â teglih, ZTauchen, Der Aufsichtsrat, Der Vorstand. Die Richtigkeit und Uebereinstimmung mit den Büchern bescheinigt bach 8 Mat, E 11 Ferdinand Frege. H. Weigel. Westphal. Der R O E dex. uffichtsrats: De Ea

(Nachdruck wird nicht vérgütet.)

25M

# S 0 L : : : Fe

R

G T is

c L s 3 t É A \ L 4 L 4 (5 p Y N T N N et L f S f E F E 5 hs x 4 é r i l ) E f Í d i i cal h / 4 A. V L A Or Pr, O n z i 6 E +3 gy i s f Ee s 19 S N ) Ey

N 4