1914 / 78 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[310] [402] [446] Rheinische 1914 aus unserer Anketße zur Rüzahlung 41] [438] Geheimen R egierungFran Stadttat Marg-

e Uftiva. Bilanz per 31. Dezember 1913. : j; Die Schuldverschreibungen Nr. 45 Glashütten-Aftien-Gesellschaft. gelangenden 20 000 6 Teilschuldver- r S4, ovdentlichen Seneralver-| Herr Bankdirektor Stern ist durch feinen graf Herr Geheimer Baurat, Stadtbau- E —————— j E E E R RESO E 7 E L L 8 bey na am ¿n M April aa r S sen zur Salem é {l pffaiha am Es den 27. April | am Bait M N erfolge Ae «A A A s S in den Auf- GieniralfuiSelienteuto t E L : j . over auSgeloit, r, kommen im Bankhause _JI- V. lu: Ehrenfeld, den 30. Mär . s i 28 M le des | dem Aufsichtsrat unserer Geteu|<at aue / den, Y i IHZiR. : C b air ov G . 1712 S 94 s Geseke, 28. März 1914. Stein zu Cöln a. Nh. die am 1. Oktober ‘Der Vorstand. i E: S Siadt Dredden, E den gesdgden: E weiteren ist in der am| Berlin, den 27. März 1914. Knappschasts-, Invaliditäis-, Unfallversicherungsbeiträge ; Ia t Les

G j : d Steuernkonto 95 137/61 dz i i i 5 alf- Î ienink j i 2 T26 _&, stattgehabten ordentlichen Große Berliner Straßenbahn. Os R Ls è tionsfonds 976 000,— Eg a | escker Kalk- B Cementwerke L nsere E aues E i tali “an Stelle des Herrn Dr. Wussow. Dr. W. Mid>e. E Enlo 54 548/91 y | e F - e - 736 699,94 1912 . , 976 000,— | „„Monopol Akt. Ges. f 2 Do 1) Vortrag des Geschäftsberichts a. d. I. Svndikatsspesen- und Preisausgleihskonto . . . . - - 282 101/40

71 523/99 S E E D E O E E E E R E E R Ar A R S IEEER N O Ta R S F E: E I y S - 7 E I Abschreibung . .. 76 699.94 4h: gui | 1913, Nichtigsprehung desselben sowie | 73009 . ° L Reichsabgabekonto . | 66 031180 E Wert Z konto: | Apparat- ( | | [469] 1) Kassakonto: B S g S Entlastung des Vorstands und Auf- ie Alkaliwerke Sigmunds hall A. G. Effefteyfursverlust 2 144/— Vortrag ale pen F s A | ; Kassenbestand am 31. 12. 13 72 846/28 E : ; Bilanz am 30. Sep Abschreibungen und Abgang: S a | u 1913 C IR vere S | Bereinsbank in Hannover 2) Effektenkonto : 2 L A es | 9) Dns über Verteilung des Mir A | Sm L fi T 06 K S aa S zEE Tal 2 765 5 7 g j | el DinnS. Î L Z . E n | Da aukonto 39 460 A 217,18 | Le arie L d in B 5 T CA Effekten im eigenen Verwahr E A 14 793/80 M 3) Beschlußfassung über Anträge von | Gerechtsamekonto am 1. Dftober 1E e ne 14 000 | Konto Verbindungöstre>e Weser 16 184 61 | Abschreibung S Ri 216.18 L \ | ladung ZUL . ordentlichen Ge 3) Kautionékonto: | Iftienübertragungen. 3 13 879/06 | G dstückekont 4 607|— | Mobili ira - konto: | |neraiversammlung auf Sonnabend, a. Effekten bei Behörden und Banken als Kaution |_152 277/80} 167 071/60 \ Ergänzungewahl des Aufsichtsrats —77 379/06 | CUND R GETOnio 39 924 11 | Mobilien- und Utenjiltenkonto: Vortrag aus | [den 25. April X914, Vormittags b. Avalkauttic |—} 2 477 833/25 4) Sra zungéiwaht D h L O S Ai | Gebäudekonto : 4 39 J2E | Vortrag Ler 199 861882 | [11 Ubr, im Bankgebäude, Schiller- B GTERTLOHEN. e a as S S S O f Ses 5) Beschlußfassung über etwaige, retht- Abschreibung _—__ 24 8782 Beamten- und Arbeiterwohnhäuserkonto 8 956 34 | e s Ueberschuß i | |straße 28. i 0 E ; 9 13 | H zeitig eingebrahte Anträge von Aktio- | S HaHtbaukonto am 1. Oftober 1912 1893 950 | Platz- und Wegekonto 45 731/38 | Laufende Couponzinsen am 31. 12. 13 847/20 0/0 Abschreibung auf # 1972 868,19 . .| 39 460/—] 1854 490!— TBerfsbahnhoffonto 52 210 | | | |

21,— 1913 . 7128146| 7990028 Tagesordnuug : 5) Immobilienkonto : | n E rze ; 2 | 23 ae c ; E E E E T A M L R am Ÿ j T c . ( 8 13 t vom T 91G die r E G | E | s fassung E SeniaaT, ‘Bee Legen aen und Gebäude in Mannheim, Ilves- N ie W d im Geschäftslokale aus. | Konto Verbindungsstre>te Weser am 1. Oktober 1912 16 18461 Die anb Uyparnletonio 33 191 69 erse Debitoren 22 029,9 E : T ci edenheim 2c. Ï ü â ; i a E A Ga aTa Tags i 9 963|— Abschreibung 122405 | 2082550 Bilanz fowie der Gewinn- und Vex he, SeE Lage 2a A E Spar- und Darlehnsverein 1G 156 G1 Fefielaglagekinio E ustre<nuna. S : | ; 16 184/61 H ; 5g 292 77

Warenkonto: Lagerbestand . . 2 314/60 | 5 G T in A ; Bestand am 1. 1.13 . u Noîsen / Abschreibung L Ae Ad A en | Ütensilienkonto . . 29 393/75 | | 2) Beschlußfassung über die Entlastung . Erweiterungsbauten an den Geschäfts- t Rossen. Grundstü>skonto am 1. Oftober 1912 217 469|— | Fuhrwerkskonto 8 820 10j 425 655/50

| Fabrikattonsmaterial: Lager- des Aufsichtsrats und der Liqui- ge ) : | | 4 rol quit- , o . | f remeins É r A E E ee bestand 1 653/23 häusern in Mannheim 96 | Justizrat Wagner, Dir. D A "4m | | Gewinnvortrag aus 1911/12 „. #4 171 976,63 A | E. Brü>ner, Kass. 221 269|— Reingewinn pro 1912/13. „„ . « - - 458 260 31 630 236/94 |

datoren.

Wechselkonto 125|— S a | . Neuerwerbungen in Ilvesheim, Bankkonto 169 396/10 3) Wahl eines Liquidators. Worringen, Neuwerk-Viersen, Ols- Es 2.0/0 Abschreibung auf #6 230 329,40 . 4 607|—} 216 662/— T7353 4D | i T1220 300 | Kredit. O

A Kassakonto 121 | versammlun i S 440] L s g teilzunehmen beabsichtigen, : —— —————- ; Î 1912 | E RRIEE4 O A L aitan —— | wollen der Veteinsbank in Haunover gans: i 4h orstener Bank Aktiengesellschaft E Aa E 33 879/11 | | Gewinnvortrag aus 1911/12 171 976/63 S7 575/43 857 575 43 | in Liquidatiou oder der Vereinsbauk a. Zu Materialausbeutezwe>en verwendet | Dorsten i. W. F TS554 179/11 | | Gewinn auf Robsalze und Fabrikate. . „„ + + + 1 545 93761 6 | T8 39 924|L1f 1214 255|— | Dividende auf Steinhuder Meer-Bahn-Aktien 11-990|—

M 0 732,81 L E Ausgabe. Gewinn- und Verlustre<nung. Einnahme. S EE O A b. Durch Verkauf 1 091,— Hierdur< beehren wir uns, die Aktionäre 30/0 Abschreibung auf 4 1 330 7 Mieten 9 990 19

verun r E, E A ¿ —S R R | f fellsGast zu der am Montag, ._y. Nxpbei äuserkonto am 1. Oft. 1912| 282 800|— ———— M lung dea Besiß ihrer Aftien nachweisen 61 823,81 unserer Gesellscha N - | Beamten- u. Arbeiterwohnhäuserkon g t6 L ( s 31 041183 ¿ z Q: ' Sti ; s Ab thi 9 D Lr d 97 [18 4Q den 20. April 1914, Nachmittags 5 u an Seh Le 1 ZO0 04 i; u z G J g T2; 7 L

S d Akgaben s 7 603/81 E h} 187 248/87 i a P I ed 6) Mebr pte E E A 3: Uhe, in unserem Geschäftslokale Es 284 082/84 Nachdem die heutige Generalversammlung die vorstehende Bilanz genehmigt

" G 27r. r ; Q 9 L 4 ttfind S - , c C / Q'One S \ Q i T fi 8 [<âftsi h 1912 13 Î Patentgebühren » . « « 2 375/60} Zinsen 4589/40 | Hannover, den 31. März 1914. Stand am 1. 1. 13 » 2 550 812,23 alm reibe Av E 30/0 Abschreibung auf 46 298 520,04 . „|___89%562 ada H P E E h Beyer in Dannover, ‘Swhillerstraße 32, O _ ; RE | Der Auffichtsrat. Neubeschaffungen 1098 080 04 | 3 648 892/27 per] Tagesorduung : Plaß- und Wegekonto am 1. Stlober I 4 es 44 Wn | [von heute ab zur Azcszählüttig: : tut S ne vai R E s j | F. A Oma V Abgänge und Verkäufe 96 494,14 | 1) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- Zugang « > e. o. o E E A R | Bokeioh b. Wunstorf, den 28. März 1914. : Vortrag aus 1912 8 618,82 | S E Abschreibungen _ 541 984 85 |__638 438 99] 3 010 453/28 und Peti entos Lie Ne 1913: Aertreib oan 45 732/98) | Alkaliwerke Sigizunböhall Actien-Gesellschast. ebers 913 71281,46 79 900/28 | A - L - 7) Mostiliarkonto: | 2) Beschlußfassung über die Verwendung 20 9/6 Abschreibung . . «+ - FO, E er Vorstand. L Vebersuß 1913 71 281 —S ms E Vereinigte Berliner a. Peobiligr ver Senn aleun Zweigniederlafsungen: | dus e ns L ara S 36 584.98 4 E Silberberg. v. d. Heyde. Dr. Koch. | | t Staud am O e a Se oe 3, | E 3) Beschlußfassung über die Cnua]lung boffonto am 1. Oktober 1912 DeZITS | 287 Z s De 913. Die Dividende für 1913 gelangt bei dem Bankhause Braun & Co. zu Berlin, Mörtelwerke. Neubeshaffungen 976, | des Aujssichtsrats und des Vorstands. Taba h 0/9 Abichreibung N [287] Gewinu- und Verlusikonto am 31. Dezember 12 x Eichhornsftr. 11, Gewinn- und Verlustkonto. 757518 | 4) Wabl gum Aufsihtorat: E Extraabscreibung 52 210|— mit 69/6 auf jede Aktie S i C | In der Generalversammlung sind die- L i i E BSTOLO L ne I und 6 20,— auf jeden Genußs{hein, E 9 A Van 4.118 E jenigen : Aktionäre stimmberechtigt, welhe Barg n abs 83 158 65 Mes R Eee ad Rentunérationn 108 874 31 sofort zur Auszahlung. An Gebäude: . Di bea and am 1. 1. 13 . ihre Aktien bis spätrftens Donnerstag, —PoOTES | Génetältinkölten 95 032 77 Berlin, den 31. Dartler 1913, Akti llschaft Mena 60 99 84660 t eus B10 | R p R A N E Abgang é 17 666,88 A | n Me 11 936/42] 145 843/50 „Taxameter“, engesell|<aft. : , © O | in Efsen-Rußr bei der eiuischen g ; E, LSS 2E 62957 —|. E L A N Carl A [haf Maschinen: | : Abschreibung. „6 « so o e 3, | : Saur, i i 10 9/0 Abschreibung « . «_. „40 es tes A 2) Steuern und Abgaben 16 426/11 | Abschreibung von E c. Planmaterial | in Duisburg bei der Mittelrheinischen | Fabrikmaschinen- und Apparatekonto am 1. Oft. 1912| 298 ol3|— | 3) Abschreibungen: A [410] M 252 876,55 15 876/55 8) Werkzeug- und Utensilienkonto : ett zimenner eman Bauk, Z 33 430/69 | auf Bankgebäude 5 000 S L L FEA, eiae C L A 31. Dezember 1913. Passiva Gespanne: Stand am 1. 1: 13 i : in Dorsten bei, der Dorstener Bauk 331 923/690 a7 auf Mobilien L602) 1226049 h s M [S Abschreibung von E Neubeschaffungen 79 961183 Aft.-Ges. 10/6 Abschreibung | __33 194/69 298 749/— | 4) Gewinn 362 397/79 Immobilien, Fabrikgebäude | |Aktienkonto . . . . . „1714 28570 Ss rata #4 214 550,90] 1055090 Abgänge bder Ven Toi ge zugelassenen | >.felanlagekonto am 1. Oktober 1912 97 960 | 537 027/89 | E p, ; | a S . l en. h V5 M | L e migiiicciminm ai (aid A P s 481,10 N i L E Abschreibung bon j dn 9) H E ' dl A Donsien,- din 28: ‘März 1914. Zugang —— ai Kredit. Abschrei- | }| Faßreserve 75 000|— #6 10 000, 000|— oizronto : | Der Vorstaud. N “9 963 89 658|— _Sewinn ar bungen . ,„ 1612 480,10 1|—{|| Teure Weinreserve. . . . | 270 000|— 57 274/05 S am l 119...» «Ua L E l 10 9/9 Abschreibung —— 1) Zinsen: ¿ a ; Fabrikgerälshaflen u. Mo- T D | Reserve zum Bau von Be- Effekten 5 090 20 Neubeschaffungen : 363 898 73 566 472/17 [472] Wasserleitungskonto am 1. Oktober 1912 49 E aus Fan, _Monatsgeldern, Kontokorrenten r dais bilien 66 817/60 d: ir L emb ‘vit 2 E A Hypothekenzinsen . - 138 163/12 Abgänge 82 610,(6 Deutscher Eisenhandel 3 h e L aud bew Weibselton ten "B5 9992 59 Weinvorräte 4 669 436/10}| Carl Burgeffs Invaliden- Abgaben und Steuern| 45 607/79 Abschreibungen 346 480 56 | 429 090/62] 1373815 Z L LEL 51 415/31 | S Effekten E {hef 27 186180 O 9 990 84|| fonds . | 308 291/50 | 7 Versicherung . . . .| 12837/7510) Modellkonto: cl Aktiengesellschaft. 20 9/0 Abschreibung . « «#10288 | A G R E >55 Wechselkonto 14442 /49]| eserve für nene Keller, Zinsen 9 846 01 Sind am L113 s E Zu der am 25. April d. J., Vor- Exrtraabschreibung 41131 31 S1 41231 Fn devoß : 661 254 06] 318 5: Pebitoren * } 3 089 648 68|| anlazen u. Vergrößerung ; Handlungsunkosten . . 86 607/30 Neubeshasfungen «E 242,60 243/60 mittags L Uhr, in unserem Geschäfts- | Utensilienkonto am 1. Oftober 1912 102 798|— | ab für auf Gelddepositen gezahlte Zinsen 2c. . . v! 2 Eisenbahndepotkonto 90 266/40|| des Betriebs . . .. 672 036/23 Betriebsunkosten. . . | 476 151/02 Abschreib A | baut 9e Berlin, Neue Grünstraße 18,| 4 Zugan 87 38775 | 12) Provisionen: weinstererkredit 3 958 461/24 Zal i v 43 850/58 11) Einrichtungs-, Material-, Nese statifindenden neunten ordeutlichen Ge- —TTI0 185175 eint : Probi 5 892,99 4s e10lae El ‘s S re E S 9 2 Wagenreparatur . . . S konto: L ' veralversammlung werden die Herren Abagana | ita _ verausgabte Provisionen | 3 273/22 62 619/37 eftrische O Sten E ir Ln 11 a. Bestand am 31. 12. 13 auf den Baustellen W ftionäre unserer „Gesellschaft zur Er- 20 9/0 Abschreibung . . -_. 99 393/751 110792 | 3) Effekten, Beteiligungen und dauernde Beteiligungen , | 155 887/59 / 7 f digung folg er =—- Age - R AORI | | 99 n97iQ Aufgewendete T3135 129 66 und Lagerplägen nah Aufnahme ans Tagesordnung hier- | F hrwerkskonto am 1. Oktober 1912 8 796— | 537 027189 Summe . , 162 826 16 9 24021 j b. Bestand an Baustellenbara>en und Baustellen- qn! Gewi 29/10 Bilanz am 31. Dezembe j tent enten tretern Kredit. mobilar am 1. 1. 13 65 183 07 : 1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- —SS31TO E iz i E E E - : Gewinnkonto einschließlich Per Effeklenzinsen . . 8 651/80 Neuerwerbungen und Verlustrehnung pro 1913 nebst Ab (9 Al Aktiva. | # S o 18 141,92 586 457 51 Agio und Dekort 7 466 51 O E _ Geschäftsbericht. A S IRnE e 9 743 Rae inkl. Agenturen | 11341 811/97 Ea 91 853,07 9 R5 G l N 35 9/9 Abschreibung ¿ 2743, | 1) Kasse inkl. Agenture Grundstü>ksertrag . 97 5111/62 9 ; P 4 9) Bericht über die erfolgte Hevihon /o “A E 11— 13 e 1 337 Waren und Fabrikation 997 477 28 Sr g E des Abschlusses und Crteilung der Extraabsreibung E E 286 800 5 N e A | Dividende: l] 12) Versicherungskonto: | Entlastung an den Aufsichtsrat und | Beteiligungskonto „Steinhuder Meer-Bahn“ v Oas E 3) M 749 84495 | | 104845805 B. Hypotheken 199 300 | C Konsortialbeteiligungen : 25 581 70 A L Z D. Dauernde Beteiligungen bei Banken . 2971 785/39] 3 E eten —— ———— | 14) Beamtenfürsorgekonto: E A Diejenigea Herren Aktionäre, die an Zugang 299 000 /— 0 4) Darlebne auf feste Termine sowie Monatsgelder und | I Saalas 1 667 646/62 : 1 667 646 62 a 1 343 429/66 Für die Beamten einge1ahlte Leben8versicherungs- dieser Generalvzrsammlung, teilzunebmen | @glisyndikatsstammeinlagekonto | a8 L: D e i rrates s E | t A: Le 7 n der Generalversammlung vom 28. März 1914 wurde die Dividende für ilanzfouto 193. prämien und Fonds für die nicht aufgenommenen beabsichtigen, haben ihre Aftien spätestens | Fzhlen-, Materialien-, Säkekonto | E 15056 9) E PEFENSNEVNOTEN - 969/49 E Unserer Gesellschaftsfaffe in H a S e Sa (fti ip o 79 6371 bis zum 22 April d. J. bei der Ge- | Warenbestände 3379| P Molbiñglih Abschreibung 7 360 49 2— uuserer Gese af:sfaffe in Hochheim a. Main, ret | ( DDT18 zügli [hre 7 3560/4: 2

Aktionäre, welhe an der General- E 61 768,66 148 426!

Debet. # M S

j | j

A B p

|

|

|

| 8 000 586/11 8 000 58611 Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben. : bite Prâmi Gesellschaft“ : mas ; vérfallene Diui i m voraus gezahlte Prämien 32 7516! dea Vorstand. Beteiligungskonto ,Hafenbau- u. Betriebs-Ge]eu<a|r # A i La ag autontos U S s 1908 Dividende gol 13). Debitorenkonto und Beteiligung: 3) Fesistellung der pro 1913 zu ver- | Beteiligungskonto „Gewerkschaft Weser“ | | | E Debitoren auf 31. 12 13 [48 teilenden Dividende. Beteiligungskonto „Phosphatfabrik Hoyermann M N | 586 457/51 1 667 646/62 Berlust 302 239 45 b. Beteiligung am 31. 12. 13 |—!{ 1 768 660 | 4) Aufsichtsratäwahl. b. H.“ am 1. Oktober 1912 255 000|— 510 000|—

Geschäfts- u. Fabrikations- | L unkosten 1081189111 etns{l. A 18 141,92 aus j Reservefonds :

Aktiva. _ [2 sellichaftskafie in Verliun SW Neue f A T - Pa mgs | J S 28 C it | 97 D9190 A E E [E | der Direction der Discouto. Gesellschaft, Mainz, An Berliner Kalksandstein- | | 19336 074/89 Grünstraße 17, bei der Direction der Ret e R 7) Bankgebäude. . - 190 000|— E ter Mitteldeutschen Creditbank, Fraukfurt Maiu, werke Robert Guth- i Passiva. | Disconto Geselischaft in Berlin W., | Fontokorrentdebitoren O L p BaS E] abilglih AbsGreibung Mt r jed D eingelöst. mann G. m. b. H. . 1110 000/— | 1) Aktienkapitalkonto 4 000 000|— Unter den Linden 35, bet der Berliner | Fonto für im voraus gezahlte Feuerversicher.-Prämien . | d 009/09 3) Nicht eingeforderte 60 9/0 des Aktienkapitals . [T] 3 000 000/— Hochheim a. Main, 28. März 1914. e 4 E 20 Es 2) O | T O in due N Nate e 9 O A | 56761 193/57 . & ( ma s ( 960 |— Kreditoren auf 31. 12. 1: | ra anle Behrenstraße 32, bei dem Schlesischen | 7rgs{aft t ewerkihaft Weser 59/0 £ ¿Anl 2 DU bars |- Actien Gesellschaft vorm. VBurgeff & Co. Maschinen 237 000/— | 3) Bankkonto: eaen o Bankverein in Breslau und bei der E ctenbeliand A A N | ° 979 Pasfiva. | | Direktor H. J. Hummel, Kgl. Pr. Kom.-Rat. Bahnanlage 23 000|— a. Stand am 31. 12.1: 99! Allgemeinen Deutscheu Credit-Austalt mündelsichere Kautionseffekten | I A u | 1 5 000 000|— Schiffe 95 000|— b. Avalschuld am 31. 12. 13 C 33 in Leipzig und Dresden zu hinterlegen; } | r O | 265 356/85 Wagen 170 000|— | 4) Aklzeptkonto: die Bilanz und der Bericht des Vorstandes | [— | 3) Dividendenergänzungsreservefonds | 85 000|— Gespanne 204 000|— Laufende Wechsel am 31. 12. 13 | liegen an den genannten Kafsen vom Pasfiva, 2 500 000|— | 4) Beautenunterstügungéfonds 104 83110 |

[401] Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1913. Pasfiva.

é [H t T Inventar 9 000 5) Hypotbekenkont 7. April d. F. ab zur Einsicht aus. Ne TaPH Io s s G Ss F A és 90 640 88939

Grundstü>e E 83 500|— Aktienkapital . 240 000|— Magazin: 6) B eatensürsórae: und Versicherténkonto : Berlin, den 1. April 1914. ; 9.9/0 Hypothekanleihe . | 20 000 H B ie 12 562 30 90 653 444/62 SFndustrielle Anlagen | 223 950/—|| Schuldverschreibungen 99 000|— Bestände lt. Inventur | 350 000 Guthaben der versicherten Beamten an die Firma s Der Vorftand. abzüglich zum 1. Juli A via Le 6) Diverse Kreditoren E O00 16321 - | 0 Versicherung : : 7) Reservekonto 9 N Lustig. Geseßzlicher Reservefonds 390 000 La (1 Ge s e | 369 397 79 wohnhäuser . .. 48 000/—}| Kreditoren . 52 64770 Vorautbezahlte Prä- 8) Versiherungsreservekonto >5 O O —————— —— [Allgemeiner Reservesonds... . . + - E A () Sew |——- - areler otar todg : 6 ige Den 7 4 jt g 2.000) 9) Unerhobene Dividende | [467] Misburger Portland Zugang durch verfallene Dividendens. 381 006/36] 1 231 006/36 | 126 761 193,57 Kontorutenhuen . . —} HKelerveion 2 [= ( 20 0477: Neingewi 1913 | L GOAI E G nes h Koi 7 | 30 182/83 ° ° , 4 e)

Avale 2 800 —|| Reservefonds 11 11000— | - 206 000 R T a Ceniviit Fabrik Kronsberg |Beamten- und Arbeiterunterftiügung8foms _| 0940| Die Direktion der Mecklenburgischen Vank. Debitoren: | Avale 2 800|— 9 336 074/89 Aktien Gesellschaft. Bürgschaftskonto Gewerkschaft Weser d 2/ Î | | 2 500 000/- Steiner. Frels. Segebade.

Bankguthaben . . 33 376/99 Delkredere 9 113/92 ab Kre- Gewinn- und Vecrlustkouto. : x ; j 260 192/79 i e 1 4GG] i Ausstánde . . . | 8488822] Verlust- und Gewinnkonto . . .| 836538/49 ditoren . 292 234,956 | 116 932/67 | =———— E cnmrnaneren Ne De i ves Mi Maus E Ee das: Sondikat 101 Medlenburgishe Bank ||4°° Meinerser Okermühle

Norrâte 10 532/90 Verteilung des Reingewinns : | T9937 980170 | Generalunkof M : L T : j 30 000|— ; i 5/6 Akti 1-Geseilsd aft Meinersen ce ¿ 2 A r | O 22 ( O0) jene ostenkonto 426 750/16} Gewinnvort a S, 32 Uher, in Kastens Hypothekenkonto | L A Ge 9 zel Ie) - . Ae NE T 5 QRRNT ERRE M P | ( dhgewinne, Saat Beordghalie) ppe ais statt- Hypothekanleihezinsenvortragskonto | 19 000 in Shwerin l M, Di- ordentliche Generalversamur-

|

|

j

a Uan

Beamten- u. Arbeiter- | Hypotheken (Wohnhäuser) . 20 000|—

“M [S u D (U 60 038 50 Nati Beamtenfürsorgekonto 25 052/801] Baurohgewinn d ) : e J a 4E TLEN Per Aktienkavital 5 000 000|— | Abschreibungen: M Santrale u, Sweige | findenden ordentlichen Geueralver- Konto für gekündigte und nicht eingelöste 5 %/o ) 4 009 In der E 90, E die Wai lung findet am Dienstag, den 21. April . Hypotheken . .. . . | 3016 900|— Inventarkonto . . . 541 984,85 niederlassungen , | 1973 23479 sammlung ergebenst eingeladen. Konto für rü>ständige Coupons u. Dividendenscheine . . 19 area C eséht S d. J., Nachmittags 32 Uhr, im Ge- sichtsrat 1 200,— Anzahlung auf Grund- | Mobiliarkonto . . 8770,98 Tagesordnung : Lohnvortragskonto 9 20: pro 1913 auf o feltgeleB : \{ästélokal der Herren Gebr. Wolfes in j

Gratifikationen 2c. . 2480,12 Tantieme für den Auf-

Ì S O E R ic! T ü | , 33 mi 16,— pro i U C â * Anl. Dolzfonlo . . . « 346 480,56 j d Gewinn- und Verlust- | Gewinn- und Verlustkonto: A dendenshein Nr. 33 mit L Tagesordnung : “emung - : Mee dnung fie dos Saft A r Beate I ee ie ab 1. April e aue, | 1) Gesflberiht und Vorlage der ehmi; der Bilanz und der ruttogewinn pro 1912/1 99 91901 n , ilanz. Jenb | D E id PerlüslooGiung: T hei dem A. Schaafihauseu-seu | 2) Entlasiung des Auffichtsrats und des L ZCGIA : 219181 t d Mobiliarkonto 38 746 21 996 58944 9) Erxteil der Entlastung an Vorstand b Abschreibungen 495 655/501 630. i verein, E orstands: 496 412/61 496 412/61 3 227 980 40 n 3) Grteilung g a reivung —— hei C. Schlesinger, Trier &Co.,| 5 ; i, ( 980, | und Aufsichtsrat. Verteilung des Gewinnes: Comm. Ges. a. Aktien, 3) Ersatwahl eines Aufsichtsratsmit

Verlust- und Gewinnkouto per 31. Dezember 1918. Berlin, den 31. Dezember 1913. Reingewinn pro 1913 584 880/89 Zur Tei j O l o”! lied tig ; : = ur Teilnahme an der Generalversamm- beit S Sre 11 687|— d : Lz gliedes. L e A A Vereinigte Berliner Mörtelwerke. 2 033 273129 2 033 273/29 luña sind diejenigen Aktionäre beredtiat, Wehrdeiteas lr Ateranterstägungfonds A 9 000|— in F eau Lit a 4) Wahl der Revisoren.

M | : b

c G C c 9 4446 i . Url Lilge. uy d N i t svätesi 22 il d ¿ ; F : : Die Legitimationskarten find bis zum Abschreibungen, Delkcederekonto | 29 409/39} Gewinnvortrag aus 1912 . . H3 444/69 Carl Pern er. Cur He: Sn der beute abgehalteren Generalversammlung der Akt - welche spätestens am #=- April d. J- lußerordentlihe Ueberweisung an die Knappschaft- | ; : Olden- gl 1 Z Reingewinn 36 538/49/] Gesamtbetriebsübershuß . . . 152503119 e E e E R Bilfinaer A. G. wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1913 M C *5 2 ihre Aktien oder die Bescheinigung über gg brt per 2 lung 1 000|— mm N A H V Maa den- | 20. April bet Herren Wede, Wolfes E S lge E, T47|88 E 4 e L L Dertui onto für die Aktie zu „4 1000,— festgeseßt. Die Einlösung erfolgt sofort an der Ge- cine bei einem deutschen Notar erfolgte NBertraalihe Erhöhung des E N 8 709/34 in Neubrandenburg bei der Me>len- in ee O 26S deren Ge. 9 947) e ngehend geprüft und mit den | s<äftskafe in Mannheim und bei der Dresdner Bauk, Berlin, sowie deren Hin'erlegung derselben, bei der Gesell- 10 9/9 Dividende auf 3 500 000,— Aktienkapital . 350 000|— Aktien in Gemäftheit des $ 30 unjeres Ve-

Der Dividendenschein Nr. 10 wird vom 1A. April d. J. an bei der ordnungsmäßig gefübrten Handelsbüchern | Niederlafsungen. schaftsfasse in Misburg oder bei den Statutarische Tantieme des Aufsichtsrats . . 28 346/36 burnilden Want MINOIE. NOEIE sellschafttvertrages in Empfang zu nehmen.

Gesellschaftskasse in Geseke, bei der Berg.-Märk. Vank in Vaderboru und | und den Javenturpotlagen übereinjtimmend An Stelle des verstorbenen Aufficht8ratëêmi F Herren Gebr. Wolfes in Haunover, mékige Tanti Norstands und Gra- p : ; „| Hannover, den 31. März 1914.

bei der Sette, a S r 0A in Dortmund mit 4 80,— eingelöst. gg a dés 18 Mlias 1A Berlin, wurde Herr Felix Züdell, Direbtor der Diesdrer Bank, Berlin, cewält hinterlegen. y Ne A Saite, E 3% 40781 in R u h el der Me>leu Der Au uteas.

eseke, den 28. Viarz . i s & Wen Ae. E A anuheim, den 30. März 1914. : / h Haunover, den 7. März . Vortrag auf neue Rechnung 186 086/42 e in i. M,, den 30. März 1914 s

t f U _ gx [Emil Krvniy, gerichtliher BüFerrevisor .. "e , "Der Vorstaud. g T SSRITI chwerin 1. M, den 2 d 2015

Geseker Kalk- und Cement-Werke „Monopol“ All.-Ges. fär das Königl. Kammergeri&t und für Grün & Bilfinger A. G. or Auilicionat. e epeiitor 0 Die Direktion. 1388] Geiger. das Königl. Landgericht I. Î Die Direktion. Dr. W. Renner. L | 110 332 362/69 Steiner. Frels, Segedade.

a airs Maf ortiof Modellkonto . 242,60 Rechnung . . „1265837 N eler Lon s 8 as Jmmobilienkonto . 25 451,37

|

| |

| | P Qr | t Ç ite | -

8 9/6 Dividende. . . ; 19 200,— tü> Mühlenfstr. 66/67 | 200 000|— Werkzeugkonto . . 34913,27 | 1) Vorlegung des Geschäftsberichts nebst | Talonsteuerrü>stellungskonto 35 000 |- Die Auszahlung erfolgt gegen Divi Hannover, Prinzenstraße 18, statt. _ A 36 538,49 ab Verlust 302 23245| 4080/40 | Baustellenbara>en- |