1914 / 78 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5 Sechste Beilage 375] [376] [383] llanfabrik Ph. Rosenthal & Co., Akti Porzellanfabrik Ph. Rosenihal| Alfred Gut Acti llshaft für Maschinenbau, Ÿ ° - E 7, L Ls Tan D Jorzelanfabrik Bb. Hoseautal! Mifeed Guiniann Acliongertigant je DONLS H zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger. ¿ T. Berlin, Mittwoch, den 1. April 1914.

S R | y Die von der 17. ordentlihen General- e # S A versammlung unserer Aktionäre für das Bilauz per 31. Dezember 1919.

: : (S An Gebäudekonto . 2 573 341/99 | Fahr 1913 festgeseßte Dividende von : Abschreibung Q O 310/90 20 0/6 kann mit 6 200,— gegen Ein: | G; undstückskonto : 219 000 2 512 030/65 | | lieferung des Dividendenscheins Nr. 17 Zugan “4600 Zugang pro 1913 __157 175/96 9 669 266/21 | unserer Aktien vou heute ab E gang E Arbeiterkoloniekonto T1331 in Dresden bei der Dresdner Bauk, ESebäudekonto Q 9 0/0 Abschreibung 2 686/05 in Bent e der Dresdner Bank —— | ———— iu Leipzig, : 30 O1 Zugang pro 1913 N 0 162 844 in Berlia bei der Dresduer Bauk, Abschreibung 8019 Grundstü gang T7355 566160 A in Hanuover bei der Dreêduer Bank | Maschinen-, Werkzeug- und Inventarkonto 115 000 rundstückskonto J 0G OL A Filiale Hannover und bei dem Z 17 574 Zugang pro 1913 17 625 10| 457 491 BankhauseOppenheimer &Müller, 5557 Industriegleisekonto R ee 14 5992| | in München bei der Dresdner Bauk Abschreibung 96 074 Abschreibung A 1 791/08 Filiale München, Modellkont S __26 04 —T3 300/92 in Nürnberg bei der Dreéduer Bauk | "raa 5 vA Maschinen- und Kraftanlagenkonto 123 785/64 S x 7 ; Ms Heosl - Aktiva. A Pasfiva. S 5 A elb, den 30. März 1914. Abschreibung 18 778 5 —- ( : : zur Krankenkasse, Unfallversicherung und Inya- , Abschreibung ___43 098/27 Porzellanfabrik Ph. Roseuthal & Co. | Brunnenkonto | Grundstückskonto . « « - 1 (74 441/25 Aktienkapital : 2 800 000— lidität, Pensionskasse u. Angestelltenversiherung | 218 006 52 380 687/37 Aktiengesellschaft. Patentkonto 1 | zu Straßenregulierungs- |_ [Konto für aus dem Gewinn Reingewinn : Zugang vro 1913 | 126 700/98 g Ph. Rosenthal. F. Thomas. Zugang 4 000 | kosten ___66 060 50} zurüdgezahltes Kapital . 1 120 000/— Vortrag aus 1912 . . ., . .# 53241,53 | ) i: 9R|7 i : : b Amortisa - | DILOT(I 2E9| S E —— Zugang pro 1913 ———S- A lanfabrik ph Rosenthal | Etett is Ms E 408 a rier 1664 34 R, - | 832 170/— Restkaufgeldbypotheken 239 890 va E 10 U gb i; 10 854 57714 : : s i: E C | H | ( s eftrishe Anlage un eleuchtung 1008 331 75 L l 00 f . auz ver 1. ezemver 19183. Pasfiva ca. 334 0/0 Abschreibung . . 4 62 888,4 | orzezanjautil : E 4 934159 27 | 265 27 _ L ui G Ea Grab B s. 3 | 10688847] 8499166] & Co. Aktiengesellschaft. 55 1 E 1 119 000 Gi: m R Siffahrtkapitalkont R E dus e ooo S ; T5350 î ¿ onto 0 DOE tsfayrtitapitaitonto : ftienkavital 25 00 E Mae. L. S A 0 S (Dalideti ots p) Abschreibung 4 449/98 Kasse 822 49 Buchwert der Dampfer und Kähne . . |27 805 000 Anleihekonto 5 839 000— Ntensilienkatito ; —FT73156 | Aktionäre unserer Gesellschaft Herr Ober- Heizungsanlage . ; 13 028 1 Effekten : t 1384000, A Neubautenkonto 6 147 639/13 | Anleihezinsenkonto 59 620 i L eibiná E | |ürgermeister Dr. Leopold Casselmann t Z 574 | Preuß. 4 °/o Schagzan- ¿ | Zmmobilienkonto 200 000 | Geseglicher Reservefonds 2 500 000 Extraabi@ N . c 21 25763 | |Bavreuth neu in den Auffichtsrat ge- 13 603 | weisungen 130 390/— Reparaturwerkstätten 74 000 /— Affsekuranzreservefonds 112 600 000'— G y N F | {wählt worden ist. —- Abschreibung 603/26] 13 000/— B E de R E beid Ls 100. Fhatialeslerpe 4 000 000/— 04 914/0d al Selb 30. März 1914. ; 927 4908 n 2e - (09 asjenvellan i 3 7613 ividendenkonto 5 001 255|— Zugang pro 1913 29 539/78| 9445435 | g Sei N ecir Ph. Rosenthal as A | | 287 42000 M Nestkaufgeldhypotheken . . | 1799 85276 Effektenbestand nom. 4 7 213 600,— . . | 6616 091|— | Pensionskasse * 950 000|— Konto Lithographische Abteilung 38 224 /— j Ph. Rosenthal. F. Thomas. Kassakonto S | 457741 Inventar . . 40s e E E Warenlagerkonto 720 765 89 | Lantiemefonto 448 733/30 E O 21 733/9 F Wechselkonto | 1912 M S 1497 015009 | Beteiligung an dritien Uni 190 006 -(| TuouftaacDetias Dona D 16006 E Guthaben bei Bank | Bi1s046 M Gewinu! und Verluykonto: E Dir elegen - 1. 0 V Mbbrtaittaguactzag 22% 000|— L 16 #: [ : Tati / 5 Suthaben bei Banlen . . . | 39/40 M —— _ _— : HRI DAT D t E, , G e O L | Preuféiscye Uational-Ver- |Kautiondfonto e I B Debet, d (M Myedie, e a Ee, a ® Kontokurrentsaldi, Akzepte, Vorträge für laufend | Patentkonto 2! siherungs-Gesellschaft zu Stettin. | Effekten: eigene Obligationen. ««+ «eo | 99 000/— N Handlungsunkosten . . . 36 662/97} Gewinnvortrag 3111683| ‘Für laufende Reisen und Reif d Kost s b: ats räge für laufende) og! Fahrparkkonto 4 299 Die Aktionäre der Preußisck&en National. | Borautbezahlte Versicherungsprämien s nail 4000— M Steuern : . 9843/95} Gewinn in 1913 aus: | Havarieauslagen 2c. - . 3 684 729,41 |22 976 976 Gewitin- ind Bexküftkonid: O L Zugang pro 1913 410/16 | | Versicherungs-Gesellschaft werden hierdurch Avalkonto | L M Cffeften (Kursverlust) . . 473/50} Grundstück8- M | _———— M Reingewinn 1913 Ds K 8 737 333,12 4 709/16 zu der am Sounabeud, den 18. April : 1 810 773/04 M Gewinnvortrag M | verkäufen . 246 365,70 | Vortrag aus 1912 53 241.53 Abschreibung 1 408/16 3301| |1914, Vormittags 10 Uhr, in ; | | 4 31 116,83 | Zinsen . . . 34 498,99 C E C N ————— MWarenk : E Ea unserem Geschäftshause, Roßmarkt 2 ab- ; ; | Ai M Gewinn in 1913 234 159,27 265 276/10 Dat 270,4 281 139/69 : M 8 790 574,65 arenkonto: i L | haltenden 69. ordentli en General AGienta pas L | | 1000 000— M —TESETO | E | verwendet wie folgt: Halbfertige Waren Geschirrabteilung Selb .. 47 471/65 | |zuhaltenden 69. ordentliczen Geuera!- | 41 0/4 Prioritätsanleihekonto | a 269 276,10 | 49/0 Dividende . . M 1 000 000,— \ |

è L golagen: b Fiabsalen, Zuste P é Gi S . Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. derak. 3 Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Î g

: Verlosung 2c. von Wertpapieren. : en t Cr N El C. 5. Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 3.

9) Kommanditgesellshasten auf Aktien und l Debet. Gewinn- und Verlustkonto 19183. Kredit. Aktiengesellschaften. arts : A G E

: An Allgemeine Unkosten 1 607 195/97 9 29415 53 v 31. : met 07 199/94 Per Vortrag aus 191 53 241/53 6 O er E T per E « Anleihezinsen 238 800|— Geschäftserträgnis 1913 nach Abzug |

| « Beiträge: | der Abschreibungen 19 801 335/61

Erwerbs- und Wirtschaftsgenossen\chaften. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung: Bankausweise.

. Verschiedene Bekanntmachungen.

S

[ScIe |lzele Ie l

S

: ._ eleftrotednishe Abteilung S 49 B66 | | versammlung eingeladen. 18gelos M In den Reserve- Pens 9E s é anstabteilung S, 28906 Tagesordnung: Se M fonds fließen ite, 2000000 Marktredwiß 17 968/56 1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- La E M 50% von Ee x T0000 Kronach 90 837 |55 g und Verlustrehnung sür 1913, des vernichtet | e E E % 234 159,27 11 707,97 Spezialrejerve. . . 1000 000,— ; "A Era A0 Fahresberihts der Direktion und ter noch zu zahlende Zinsen | 3 Ou R | 10 0/0 Tantieme . . 448 783,30 2 | | W Mithin Vortrag | : 1609/6 Superdividende 4000 000,— 8 698 733,30

Fertige Waren Geshirrabteiluna Selb. ._. . . | 36 932/65 i | defins R \ E 6 O CIRE begleitenden Bemerkungen des Ver- Reservefonds | E | c j „_ eleftrotehnishe Abteilung Selb . 57 861/85 waltungsrats. 2 Spezialreservekonto | ( ¡— Necnitaa 953 568,13 | __}} Vortrag auf 1914 91 841/35 ) A [— 64 781 348 62 64 781 348/62

x Kunstabteilung Selb 41 250/65 9) Bertcht der Revisoren sowie Beshluß- | Delkrederekont

y Marktredwißg 26 817108 ) Der) df: S da ait eE A A Talonftene 9 95652 9 956/52

2 rena L SIO 206 137/08 | [gung der Generale ammuns Ler Dividerdentdsiände aus 1912 q R L un 220 Dle Dividende pro 1913 von 0% witd vom L. April a. €- ab burt:

Weiße Waren Geschirrabteilung Selb 359 739/93 | die dem Verwaltungsrat und der | Kreditoren 80: j Berlin, den 00 So : ch Ves Direction der Disconto-Gesellschaft in Bremen, e Marktredwiß 118 251/51 E | Direktion zu Le Entlastung. Avalkonto c | E Nordpart, Terraiun-Aktiengesellschaft. Es der Disconto-Gesellschaft in Berlin, y v 76 351/804 9524 336/24 | 3) Beschluß der Generalversammlung Reingewinn: | Der Vorstand. Nordqvist. A. Frenkel. anf für Haudel & Industrie in Berliu,

VMateéiálleutonto 975 316161 äber die Vorschläge zur Gewinn- Vortrag vom 1. Januar 1913 140 - S C E Deutite Bauk iu Verlit,

Wechselkonto 26 867/67 verteilung. : für 1913 4 61 Ÿ [309] Neudener Ziegelwerke bezahlt ELLIAEE ant in Dexla

Co 2 ne a8 4) S es Mitgliedes des Ver- | Verteilung: : | | E l Cl D t Akti Il a Der Aufsickitsrat unserer Gesellschaft besteht aus folgenden Mitgliedern :

Reue orrenttdilo: | 2599| L Dalungdeat. visoren und 2 Stel-| Yeberweisung auf bas Spezlaltesrvekonis . - 20 000 T a ea a gese e i Heiren Louis: Gd, Mever, Vorsihender; Alfred F: Unkraut, seligen Do deter F rer; S. Fr. Sihrôber,

Debitoren 2799 vertretern derfelben. 109% Tantieme an den Aussichtsrat 9 366/46 | L S s s sämtlich in Seen Lid Hérrn Otiv Gn O As L MNColE in Berlin O P A

Bank- und Postscheckguthaben 215 542/38 Der gedruckte Rechnungsab\{chluß für 10% Tantieme an den Vorstand 5 366/46 | Mh A | 2 Avaldebitor 35 000|—| 2 548 817/73 | 1913 ist vom 3. April d. J. in uuserer 5 0% Tantieme an die Beamten 2 683/23 M Grundstücke L R E Grundkapital . . .| 5 00|— Bremen, den 30. März 1214. A —|—T7 797 332/90 | Refe entgegenzunehmen. 4 9/9 Superdividende 40 000|— | M Abschreibung . 3 600, | 239 700— E L f S0 00008 Deutsche Dampfschissfahrts- Gesellschaft „Hansa“. 2 E e c

reditoren . . . .| 21463802 98 844,19 e Bs 30 000|— —;— F D : sfonds , 374] [403] 1810 773104 s : 916 E2T OO rin C Delkrederefonds R [ ; 2 7 z v e . : Zugang . . Q . 23 869,04 E e Et arbóbeus Bei der am 30. März 1914 stottge-| Württ. Bankanstalt vorm. Pflaum & Cie. in Stutigarkt.

Die Stimmkarten werden ebendaselbst Vortrag auf neue Rechnurg 5 158/86 | E Gebäude . Hartmann. 5 9

: h vom gleichen Tage an verabfolgt. Ver- : T TTS 575 E | M Abshhreibung L E aks dléie Ke Sus E Per Aktienkapitalkonto | 1 3 000000 tretungsvollmachten find spätefteus am | -

Ï Alp edes t rüdzahlbar mit 102% . . . « | R Mae vor der Gezerolversammlung | Hypothetenfonto 79 770|— | vorzulegen. Gewinn- und Verlustkouto per 31. Dezember 1913. A N 9

Reservefondskonto 1 und [I 344 336/66 | Stettin, den 5. März 1914. —— : Maschinen . . « « - 117 000," Dividende . 70|— | fundenen Auslosung unserer 4 °/o An- | Aktiva. Bilauzkouto per 31. Dezember 1913. Paisiva.

) Ton t Dea N n e | Abschreibung . 12 715 45 Nf 7 leihen sind folgende Nummern gezogen: | wmm Wokhlfahrtseinrihtungékonto 55 776/90 | Der Verwaltungsrat der Preußischen ; #A S [h g E : Von der 1888 er Anleihe: E E R 5

| | | Obligationenzinsenkonto: Rükständige Zinsen . | 44 685|— | National - Versicheruvgs-Gesellschaft. | An Prioritätenzinsen 3 590'— 104 284,99 i : L 91 GO 95 15 L s a i : Akzeptenkonto: Als S!cherheit binter Akzepte . | 104 900|— T h. Lieckfeld. E. Zander. f Een R 972 338 !( Sugdia « » «. WTIDAO T 190 000/— Ueberschuß a 1E n E E 338 363 An E: u. Couponskonto | 858 370 16} Per Aktienkapitalkonto . . [10 000 000 Dividendenkonto: Rückständige Dividende | 1 560|— | Casver G. Nordahl. G. Meister. | , Betriebskosten 21 107/69] 3234457! | Geräte 753.10 I 28 L L T: 208, 008 Bechselkonto N 6 870 344/— Trattenkonto . . . .| 6 876 036/92 Talonsteuerrückstellungéfkonto | 18 473) C. Braun. ; / ME et 7E 2 700|— O SUO O Da Des 009 08 Guthaben bei Bank- | Diverse Kreditoren . | 7098 950/395 onsteue Abschreibungen | Abschreibung ; (93.10 6 700 801 897 950 951 953 dals ] Wehrbeitragrücklagekonto | 6 000|— Gebäud B do 8019/78 | e / T 1 897 990 Jol 990. i firmen 9 149 942/79 Scheck- u. Depositen- Kontokorrentkonto: | S e A E N Huntebahn . « « - 14 918,95 : | Von der 1889er Anleihe: Cffen 110 kreditoren 1863 085/63 Kreditoren i 659 869/87 [118799] . Maschinen-, Werkzeug- und Inventarkonto . . 26 074/19 A Abschreibung . 1418,95 : Lit. A Nr. 58 76 130 : Konsortialkonto ; 33/76 Avalverpflihtungen . | 2080 451/07 Avalkreditor 22000 694869187 | Stettiner Rückversicherungs- S tonto O E he Elektrische Licht- und E 132 210, 202 DOGAIS Ja), Nonio ständiger Be- Ms Dividendenkonto 1 258|— ; ; ; E , - ; i E Kraftanlage. . « «. 22 122 32 471 493 496 920 920 999 990 0D elltgungen 202 0 ; elTredereTonio . » 100 000|— Rain Be gin 117 494/40 Aktien-Gesellschaft. S Mae und Beleuchtung a E 61 995 83 Abschreibung j Von dex 1893 er Anleihe: Diverse Debitoren: | Neservekonto . . . .} 2272 332/93 i 0 398 9 j i i 5 S F G30 i Lit. A ° 38 e Sicherbei of 940 G00 Reingewinn pro 1913 898 96697 946 461 27 Die Aktionäre der Stettiner RNüdckvä- : Deizungdan age A D t J Pferde und Geschirre L Res A Nr. S 208 358 3 r d. durch Sicherheiten | A Speztialreservekonto F L240 000|— P A ——— | sicherungs-Aktien-Gesellschaft werden hier- Reingewinn E Abschreibung Ql, Mb Mx. 2/206 308 208 201 008 gedeckt 10 060 080/63 Tal-nsteuerkonto . .| 62 000/— | 7 797 332190 durch zu “der am Sounabvend, den | 517 536 62 EFekt : 514 921 943 609 (32 329 842 8596 939 b. blanko 8 183 (29/73 Alten. v. Pflaum’ sche | Gewiun- uud Verluftkouto per 31. Dezember 19183. 18. April 1914, Vormiitags |——- [e AbsGreibun . 2 948 952 1028 1087 1072 1121 1126| y Avaldebitoren . . . . | 2080 451/04 Pensionskasse . . Z E i | 10: Uhr, im Geichäftehause der Preußt- | ¿x Saldovortrag von 1912 | 4 910 40 Lades G - | 1134 1168 1242 1302 1389 1437 1444 Hauskonto 300 000/— Gewinn- und Verlust- Verlust. M V 4 |A {en National-Versicherungs-Gesellschaft, Per Saldovort M N e | ck07 299 64 adestrang a 1470. A E it 260 2 e A Oos | M T Debitoren : Von der 1902er Anleihe: T IOO An Unkostentonto d | 1260 R Roßmarkt Nr. 2, in Stettin abzuhaltenden | " Zinsenkonto | 5 333/58 Wechsel 2 0434: Qit A Nr. 95 29 43 89 83 101 214 3 379 24349 33 379 243 49 1, ael R o Drt is «ge A U Summa . | [75% M Bare Kasse . . 86 283 313 386 416. | Soll. Gewinn- und Verlustkonto ver 31. Dezember 1913. Haben. E i; | l IBSEe : fis ili Si ia tici B iti auf Gebäude 61 310/90

L Va i O D n} 2 92 | S

02 92

Cs S » C D

1

503 391 95

| 1 281 736/64

| Der Aufsichtsrat. | M Vorräte an fertigen und halb- Lit. B Nr. 109 116 140 145 157 253 T E S H 24-4 |ESRSED O T : : : R ASDIAE | : 6 N S Nor 5 R tigen Fabrikaten sowie zur 996 321 614 643 661 664 715 731 868 |9 Ad 992 247 N ; 11 15018 Arbeiterkolonie 2 686 05 1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Gutmann. O. Michaelsen, Vorsitzender. I. Sander. O. Gruson. [ad Uen Arn ó O S E A Gas 1009 AAB 8 | An Unkostenkonto . . . 4 228 347/36 Vortrag vom Vorjahre} 311 179/54 Jydustriegleise . 1 791/08 Verlustrechnung pro 1913, des Ge- : Carl Freiherr von Gienanth-Gisenberg. M S erforderlichen Ma- | 7 996!77 | S 160 1002 1020 TIO| » GSteuerfonto 139 116/42] Coupons- und Sorten- A Maschinen und Kraftanlagen 43 098/27 \{häftsberichts der Direktion und der Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung per |— _— 1417 1425 1439 E S E Nepartitionskonto : 18 fonto_ 12 662,07 1 209 931/47 Ae Württ. Vereinsbank . 198/27 Wechselkonto . . . .| 31033511 | | |

Tagesordnung : Der Vorstand.

" Modelle und Formen 62 888/47 begleitenden Bemerkungen des Auf- | 31. Dezember 1913 einer eingehenden Prüfung unterzogen und bestätigen deren 1209 931/47 P Grtraabschreibung 44 000|— ditsrats. Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften, ordnungsgemäß gefühiten un: uud Verlustrechnung, das vierzehute Geschäftsjahr Die Nückzahlung erfolgt E L. Ok-| Gewinn 1281 736/64 Provisionskonto . . . | 372 297/34 Matrizen o O 2) Bericht der Revisoren sowte Beschluß: | Büchern der Gesellschaft. : id R Va Zeitraum vom Y G stellen O C B Konsortialkonto . . .} 83183117 Utensilien 15 378/63 fassung der Generalversammlung über Berlia, 16. März 1914. / : Ausgaben. 1. Jauuar bis 31. Dezember 1913 umfassend. Einnahmen. : Rückständig ist: Gffektenkonto . . . .| 6849389 Extra Arethung i 15 Ar Geneh e n A Ae Me Ta ats E A E P A Von der Auslosung per 1 Oktober 1913: e Interessenkonto . . . |__542 59961 Konto Lithbogr. Abteilun 5 73318 ie dem Aufsichtsrat und der Direktion edde. or\chig. 0 : [E : Á - L i i i Ô S4 7 R419 2986 E C SaSlas Extraabschreibung N 16 000 zu erteilende Entlastung. Die von L N E A nie das Gesäftsjabr 1913 fest- Löbne, Kohlen und allgemeine | Uebertrag vomvorigen | 1902 er Anleihe Lit. B Nr. 12. K 1 649 398/691 | 1649 398/69 Fuhrparkkonto 1 408116 | 3) Beschluß der Generalversammlung | „5 C Lon Dee bs S Velasielayr 1910 Tr Fabrikationskosten . . . . . .„| 834355130] Rechnungsjahre . 860689| Deutsche Dampfschifffayrts- In der heute abgehaltenen 33. ordentlihen Generalversammlung unserer Aktionäre Z Musterkonto 5 129/68 | über die Vorschläge zur Getroinnver- geste DUDenne 29n 8 °/0 fann gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 16 E Gehalte, Versicherungsprämien und | } Fabrifationserlô8 . 550 381/31 s 2 E wurde die Dividende sür das Geschäftsjahr 1913 auf "79/9 = Extraabschreibung 12 000|— teilung. fs | vom R Fes aftskasse in Ottensen, ferner M allgemeine Unkosten 53 880 80}| Pachtzinsen . . 6 023 93 | Gesellschaft „Hansa“ in Bremen. A2 M4 für die Aktien von 600 4 Debitoren und Diévositions8waren 8 799/72] 304 756/80 | 4) Wahl von zwei Aufsichtsratsmit- in Hamburg bei der Mitteldeutschen Privatbauk Act. Ges. und A A0 as 729/96 i 5 ù 208 i 5) festgesetzt. j : Ä ä

Gewinn- und Verlustkonto: | | gliedern. bei der Firma Maguus «& Friedmaun E ; s N : 749 5) Wabl von drei Nechnungsreviforen. Gef y Abschreibung i es i ; y Rei ag a E 3 §28 966 97| 94646 37 Der gedrudre Rechnungsabsc{luß pro 1913 ia Vexlin bet der Berliner Handels-Gesellschaft M Forderungen 144 06 n. Ç ton Die Einlösung der betreffenden Dividendenscheine erfolgt von morgen ab au Meingeoinn Jux LOAO __828 966,97| 946 461/37 | , Hergepruc e Mpril cx. ab im Ge- | ‘en burg, 30. März 1914 Abschreibungen 50 224 77 Die Herren Aktionäre unserer Gesell- | unserer Kasse, oder bis zum 30. April, d. J: [2601 47008 | jdüstslotate unserer Gescufehaft zur | 9 ®"Rfech Gutmann Actiengesellschaft für Maschinenbau; eingewinn L A (aft e eit ‘1914, Mittags| * Sranffurt a. M: L der Deutschen Vereinsbank und eren Zweigan? | nicht der Aktionäre aus. a5 0191 F 1 / C F D ! © nd deren Zweigan«- Vortrag von 1912 94/40 | Die Stimmkarten werden ebendaselbft L ali t fett a5 565 012/13 | 124 Uhx, in Grfurk, Hotel Erfurter Hof, é | stalten in Darmstadt. und Offenbach, Fabrikationskonto | 2460 194/05 | vom gleichen Tage au verabfolgt. [384] [3] _ Die Dividende für das Jahr 1912 wird gegen Nückgabe des Dividenden- festgeseßten ordentlichen Geueralver Berlin: bei der Bank für Handel und Judustrie, Zinsea- und Provisionskonto 93 781163 | Vertretungsvollmachten sind spätestens | Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft | Bei der dietjährigen planmäßigen } seins Nr. 14 vom 31. März 1914 ab mit 4 80,— für die Aktie an | sammlung Zes g i bei der Deutschen Bank, [——— | am Tage vor der Geuzralversamm- | besteht gegenwärtig aus den O Ziehung unserer 4°/gigen Obligatiouiun- F S Nf Mr an der E ber BNRe enen Deutschen Credit-Auftalt in Sind ber Bilan b dee Wei, L Heilbrount bei den Herren Rümelin & Co., i E . A sung vorzulegen. O. Michaelsen, als Vorfißenden, auleißhe vom Jahre 1897 wurden die M Le paig. Brühl da 75 T gei Er A E betr M 4 Ls Loerktterchnunn vet fa Mrs außerdem bet sämtlichen, Zweiganstalten der Württemb. Vereinsbank. H Porzellanfabrik Ph. Rosenthal & Co., Aktienge sellschaft. Stettin, den 10. März 1914. I. Sander, folgenden Nummern _ D uf den Zet ne G port usse der im ersten Sr el des Jahres 1915 E 0A l : Nach dem 30. April d. J erfolgt die Einlösung nur noch an unserer Kasse. Db Rosenidal F. Thomas. : | Stettiner Nückverficheruugs -Aftierx- D. Gruson, : 4 437 550 555 598 627 J at findenden E Senera versammlung ift der Vorsiß im Auffichtsrat Ert ria bor Enllastun Gemäß § 244 H.-G.-B. machen wir bekannt, daß die Herren Kommerzialrat jehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustfonto babcn wir geprüft Gesellschaft. Carl Freiherrn von Gienanth-Eisen- | zur Rückzahlung per 1. Juli 1914 aus- F Herrn Kaufmann Franz Gontard in Leipzig, die Stellvertretung des Vorsitzenden rteilung der Gnltallung. / Moriß Pflaum und Geh. NRegterungörak J. von Lichtenberg infolge Ablebens aus ¿ Ä ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefur det. Der Auffichtsrat. berg. gelost. j Herrn Baumeister Eduard Steyer in Leipzig-Plagwiß übertragen worden. Yachsenburger Actien Mascchinen- dem Ausfsichtôrat unserer Gesellschaft ausgeschieden und Herr Oberfinanzrat Adolf êden, im März 1914. e T h. Lieckfeld. E. Zander. Hamburg, 30. März 1914. Mainz, 18. März 1914. / Reuden bei Zeitz, den 30. März 1914. fabrik und Eisengießerei Klett sowie Herr Direktor Otto Fischer auf die Dauer von 3 Jahren neu in den Treuhand-Vereinigung Akliéugesellsaft. Casper G. Nordahl. G. Meister. | Alfred Gutmann Actiengesell- | Chr. Adt. Kupferberg & Co. 9 Ratdonion ege ee tes N E V E E j A Stutignes i: 50. Münz ec Vi eian Meyer. ppa. Scheuermann. T acl B n. S E : i; : - s G þ s L LALI ACIN) vi G schaft für Maschinenbau. |Kommanditgesellsczast auf Aktien. F Gontard, Vors. Niedel. Melzer. Würltembergische Baukanstalt vormals Pflaum « Cie,

——— Der Vorstaud. ———

o