1914 / 79 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ministerium für Landwirtschaft Domänen E i L i j ürttemberg. | Krieg und Mari j : und Forsten. : S / / : Spe ga De, eg ine ; abakerzeugung Kameruns mit den in den ersien Jahren von | durch seine eigenen Arbeiten in der Meeresfor| ise. is bei j Dem Regi - &arstrat ‘2 vis Farsi: | der Fu der gestrigen Sißung der Zweiten Kammer erklärte b eben etn, e „€ Beratung des geheimen atra angedra ten Mengen, so ergibt sich die folgende interefsante | worden waren. Au in Deutshland war John are rel Sat baltent qute N chfr. A id be O A E ¿ em Regierungs und Forstrat Wallmann ijt die Forst- | 2er inister des Jnnern von Fleischhauer auf die Anfrage, CBrem.] ‘tas C, 7p gerstärkung der Landes- überstellung- und viele Fahgenofsen aller Zweige der Naturwissenf Annen ute Nachfrage. Leider ilt die angekommene Ware durchweg inspeftion Gumbinnen-Jnsterburg, dem Regierungs- und Forstrat ob er bereit sei, auf der Grundlage des Schiffahrtsabgaben- v dige geg f Sumatra: Kamerun: sich aus den Tagen - des Snternationalen I is in d E ari bei der bereits vorgeschritienen Jabresze" Een us die Forstinspektion Aachen-Shleiden übertragen gelenes t nuf E Oi E F S Den mnd F 12, * Ciwe D Ballen, M 56 Ballen, Berlin 1899 des fast imm ernsten und doc stets freundlichen Mannes nächsten hen LrantparE E n sondern vai, bis , ücfsiht auf den Stand der Verhandlungen mit Holand Un 5 O den. a . S e D e er damals mit Ret als einer der bedeutendsten Teilnehmer der | Ware in trockenem Zustand hi f " Für Haf " E V find: j __——=- | Oesterreich über die Aufhebung der Abgabenfreiheit auf dem Be: 5 a, ceichstagswahlen im zweiten Sto ck- e E ie S e O großen Versammlung gefeiert wurde und in seinem s{lichten Wesen Nathfra; n iee _aber bie gerin r ittäten Rußlands heime E n S: ittes “ie Ton unh Far Rhein und der Donau in Verhandlungen über die fan holmer' Vehlkreise Giben. a „W. TÎBA eelbet die aa as f M S a S 000 e ges Weltruhm kaum ahnen ließ. Es sollte nicht vergessen werden, Napfwoge allgemein At es bie Senger A E N Find | (Forstinspektion Hild shei ‘Sollina), der Forstmeister K sheim | Jnangriffnahme der Neckar - Kanalisation zwischen | Partei der Verteidigungsfreunde 10 506 Stimmen, die liberale 918 vor kurzem in Bremen wiederum 860 Pack Tabak zu je mit ihm einer der grundlegenden Forscher des Zeitalters der stark gestiegen. Das Angebot ist nur klein. Die einlaufenden War s Oedeläheim a fn eut 4 Er Mere erfte Manuh eim und Heilbronn einzutreten, laut Bericht Partei (Anhänger Staaffs) 4594 Stimmen und die Sozial- ring se Me von Ben imer, ans ne Ls Berlielgerung Naturwifsenschaften dahingegangen ift. m legt von den biesigen Oelmühlen aufgenommen, die mehr - : “V Gee l es D u: demokraten 7768 Stimmen erhalten. Bei d i Wahl ngten, wodbe nittlih 1,30 di8 2, erzielt . zahlen, als das Ausland bewilligen kann. : R S L j ( O . Bei den vorigen Wahlen Tabaki e D A Sbm: s E V Ie E des. Dr 1910 GUSA oe val BTE im gleichen Kreise hatten die Moderaten 6297, die Liberalen i deni Nal auch cwalf golländische E n Bas Pafür daß Berli A R d I, wi f Tat TSEE D ENTO DENI O Me De lie Am A A j : , D t , auf badi 5 ie Sozi 7 Sti i N s â : (f di a 7 itschrift ( C / f Wildungen nah Uchte. bessisces 3 571 000 4. Dazu kommen e osten für die Ma ee N E da agt ae reg 7408 Stimmen erhalten. Die Geherrsher der Märkte ven Amsterdam und Notterdam auf die | Malerei, Plastik. E. d E x E I e Dae Mialertsclzón ._, 95—119 Kop j Dem Oberförster Banni in Falkenhain ist di des Sciffahrtskafens in Heilbronn mit 3 381000 #. Es sind aber | Lib gungsfreunde gewinnen hiermit je einen Sis von den e Kameruner Tabakerzeugung, die vor allem hervorragende Deck- | gangs, 12 Hefte, 20 #. Verlag von Ernst Waësmuth A G. B His. Ulfa . . 94—117 försterstelle Krausenhof dam Dberförfier Geißel G Ort E noch zehn Prozent zuzushlagen, sodaß wir ins esamt auf eine runde Liberalen und den Sozialdemokraten. jer leserte tere SLIEN IODE CIIINNGA Me E E ut Architeffug welt hat Yren sechzehnten Jahrgang Ge s T E , ; l in Ortelsburg | Summe von 43 600 000 M4 fommen. Die Kosten für die Unter weg Srietds abgeschlossen und bringt in den legten Heften pi t e Mia S : A Lg ge J n. » _fi - R | viele - «-ck « O OE Hie Dbersörsiesiefle Gtonbomken, dem Obersaosler Gr ütarns | blung Pro en atte ungeide (800 090 s, angenommen, wad, | pie Cane ver Muso Tinte. L E L ck S . |} einhalb Prozent oder ungefähr 00 Æ angenommen werden. i egenüber Meldungen aus Athen und Saloniki, in denen ast. Die artenanlagen einer Villa in Gatow mit E sa O de Dem Professor Dr. Max Wolff ist die zweite Profes Diesen beträchtlihen Ausgaben stehen an Einnahmen nur der Wert | die Lage der Muselmanen in Ma edonien, insbesondere : i : Terrassen, Laubengängen und Pavillons in reizvoller Anordnun E «A v für Zoologie an der orsialademie in C iieaibe A der gewonnenen Wafferkräfte und die Schiffahrteabgaben gegenüber. | in Saloniki, als günstig dargestellt bird veröfentlich die crfaose Statistik und Volkswirtschaft. Svalie hre oe Wirkung erft catiatión, wee dun uele Se der E i: 1 worden. E G A dem Bargen des E La wird Ee türkische Agentur, wie „W. T. B.“ meldet, eine umfangreiche Zur Arbeiterbewegung Gde Ee a Ie Wohn B E ere 1A D i eines . Tarifierung vorzuschlagen fein: In Wale = einen Tonnen- 7 : Ala A tee t S N ; : i Seshick hat Salinger ein altes Wohnhaus in Charl le Vorräât u ; Fiat a s A d G bie 0e Strede Mannnheim— Darstellung, Ne die Bedrükungen, denen die Muselmanen In St. Petersburg traten, wle „W. T. B.“ berichtet, die | einem modernen Hause in Anlehnung an die lee Schule u in Asuna. Si a Mär} 1 630 a S Fin: : im. E Sellbrom 9 4, in Mosse 11/09 A io 10 A M ausgeseßt sind, eingehend geschildert werden. Jn dieser Dar- P eiter vieler Fabriken und Kleinbetriebe gestern früh in den gebaut. Das Landhaus in Zeuthen liegt recht malerisch in dem mit «Ge 3206 | Die Rentmeisterstelle bei der Königlichen Kreiskasse in Klafse II1 0,24 S bezw. 28 S, in Klasse IV 0,32 S bezw. stellung heißt es auch, daß die muselmanische Bevölkerung in b tand. Bald schloffen sih ihnen die Arbeiter der Putilow- | alten Bäumen bestandenen Garten und erzielt so eine gute Wirkung i 2457 - Ortelsburg, Regierungsbezirk Allenstein, ist zu beseßen. 37 5, in Klasse V 0,45 H bzw. 47 ZM Die Gescmtclunahme | Neuserbien in der leyten Zeit einem Ausnahmeregime unter- k e an. (Val. Nr. 78 d. Bl.) Insgesamt waren gestern 8b 000 Ar- | während das Landhaus in Schlahtensee zu kalt in dew noch freien ci E Se n der Schiffahrtsabgaben wird mit rund 450 000 4 jährlich berechnet | Lima worden sei. Das Exposé schildert ausführlich die durch die c in 121 Unternehmungen autfääntig. Beim Verlassen der Fabrifen | prerst steht, und fo der vom Architekten beabsihtigte Erdrug ea R 24 m Ministerium des I werden fönnen. Hinsichtlich des technischen Betriebes werden auf Einwanderung von Griehen aus Thrazien Kaufasien und es vielfach zu Kundgebungen; revolutionäre Lieder würden vorerst noh ausbleibt. Als recht beactenswerte Arbeit ist Blumes © Mais. . 9171 7 | | e nnern. württembergischen Gebiete 4500 Pferdekräfte gewonnen, was einen Wert | Kleinasien geschaffene Lage der Muselmanen in Neu Griechen- ngen uno rote Flaggen entfaltet. Die Poli zei zerstreute die Kund- | Hotel Toepfer anzusprehen mit ter fein plastishen Behandlung des * Gerste E Der bisherige Chemiker am Staailichen Hygienischen Institut | 8 31 Millionen Mark darstellt. Eine zuverlässige Berechnung des | land. Achttausend Muselmanen hätten Saloniki im Laufe nden und verhaftete etwa bundert. In einem Stadttelle mußte ein | Aeußern, das im guten Gegensay zu dem etwas aufdringlichen p Hafer 99228 | in Hamburg Dr. phil. Ferdinand Guth is zum Abteilungs- gesamten Nußtens und der einzelnen volkswirtschaftlichen BVorteile muß | einer Woche verlassen ; die Gefä nin E Musel Es juzmann, der von der Menge bedrängt wurde, von [einem Re- Charakter anderer Berliner Hotels steht. Auch Bräunings Ge- " Hirse T | vorsteher bei dem Königlichen Institut für Gngiene und Jn- als autgeschlossen bezeihnet werden. Fn fisfalischer Hinsicht wird | überfüllt. Das _ )efangni}e seien von ujelmanen er Gebrauch machen, zwei Arbeiter wurden verwundet. Die meindedoppelschule in Tempelhof liegt auf dieser Entwicklungslinie " Folza . E | tektionskrankheiten U S a für Hygiene und Zn- | der Kanal den Eisenbahnen Vorteile und Nachteile bringen. Für erfüllt. Das Erposé schließt mit der Feststellung, daß die mmiwarenfabrik Treugolnifk hat, um nah den dort vor- | unserer neueren Architektur. Heft zehn ist den neueren Arbeiten " Leinsaat O : Saarbrücken ernannt worden. Württemberg allein bedeutet die Ausführung des H téracharais ein Bedrückungen, denen die gesamte nichtgriehische Bevölkerung mmenen Massenvergiftungen durch Benzindämpse die Arbeiters Möhrings gewidmet, der eine Beamtenkolonie der Guteboffnungs- " Hanfsaat . 14 742 x - gene oan, Cen fe Sena riooe S Ssahettara ie n O i E sei, die öffentlihe Meinung in der sl r S De 0 C denen der Lohn weitergezahlt Ls L Bes der Bauherren mit den verschiedensten " Sonnenblumenkörner 1638 : E würde die württembergische Regierung eses Wagnis riskieren, im | Türkei auf das öchste errege. P, E E e Qs ; Rohnhauëtypen beseßen mußte und fo viel i: i 0 26 208 - Abaereii: brigen wird die Stellungnahme der Regierung nicht ote eingebente R d. T E ie bes eme De die e t E befriedigenden Gesamteindruck E i C ; 11 466 : Seine Erzel S roProti U rwägung der finanziellen Rücksichten erfoigen önnen. Hinsichtli Albanien. Unge 4 E nächste Jahr zu keinem Gr- | Zte wohl abgewogen ist sein Rathaus für Niko] x " Bohnen . 319 ° Q t A Ce der Staatssekretär des Reichspostamts | der Leistungsfähigkeit eines kleinen Landes wird die Ausgabe von {2 - Mie die „Albanische K ens mel E is geführt haben, legten 50000 Arbeiter in den Braun- | see, bei dem einige Bureauräume, der A dsai S : Fisolen ; 457 Kraetfe, mit Urlaub nach der Riviera. vielen Milltonen zu ernsten Bedenken Anlaß geben. Die württem- | Verord e anisc e orrespon enz“ meldet, erflärt eine lengruben die Arbeit nieder. Nach Nachrichten aus dem | allem Dienstwohnungen zu einem Organiêmus verschmolzen wurden i Lins 3487 ä bergishe Regierung hat nichts versäumt, um auf die Wichtickeit und | Eo des Fürsten die außerordentliche Mission des nern Pennsylvaniens drohen 75000 Bergleute mit der | Im lezten Heft kommen die Architekten Reinhardt u. Süssenguth Dio Nor T, L: Dringlichkeit des Geseges immer wieder hinzuweisen und darauf zu Obersten Thomjon als Kommissars für Epirus für beendet beitseinstellung am 3. April, wenn bis dahin kein Ueber- | zum Wort mit einigen ihrer neuesten Monumentalbauten, den O 11 E gui d dard aus Odessa und Cherson betrugen dringen, mit der niederländischen Regierung in Verbindung zu treten. und überweist die Behandlung der epirotischen Frage dem ommen mit den Arbeitgebern erzielt ift. häusern in Spandau und Treptow und der Kirche mit Mädchenschule im Monat Ae 1 000 000 Nichtamtliches Württemberg befindet ih in wesentlih ungünstigerer Lage als Bayern | Kabinett. : in Baumschulenweg; all diese Bauten sind innen und außen mit viel L S L 000 Pud, 2 : mit seinem Mainkanal. Amerika. Kunst und Wissenschaft. Ce ee ete Von den Aufsäßzen sei Schliepmanns i ai N “500 000 : : Ç ; d L r ; „Schmudck in der Architektur" als zeitgemäße Betrachtung erwähnt S E O * D245 is Nach einem Telegramm aus Panama hat der Oberst Professor Arthur Keith, einer der bekanntesten Anthropologen der Œæ e c M a G C M LOUOOUO : Y Goethals seinen neuen Posten als Gouverneur der Panama- henwaik, hat im British Medical Iournal einen Vortrag über Monato{Gcist für E E NaT der Siadie- u: ) Der Delkuchenmax?t wár für Lehen fester, 1E ROOE Preußen. Berlin, 2. April 1914. Frankreich. fanalzone übernommen. öpfe von Shakespeare und Robert Burns veröffentlicht. | ihren wirtschaftlichen, gesundbeitlihen und (azialen Grundsä E Be: kuhen ftetig, für alle übrigen Sorten ges@ftlos. Ihre Majestät die Kaiseri Na ini u Gut! Die Deputiertenk i s i _—— Vom „W. T. B.“ verbreiteten Meld seinem Studium hatten ihm für Shakespeare eine kürzlich auf | gründet von Theodor Goecke und Camillo Sitt is des Jahr. Die Puetse belrudues sre as, Bord ür: Jhre Majestät die Kaiserin und Königin sind, wie e S ‘ammer genehmigte gestern, wie „W. T. B.“ verbreiteten Vietdungen des Generals ndene Terrafottamaske, die Büste in der Kirche von Stratford 18 20 #4. Die Hef G Gams is Le e Be Leinkuchen (lose) - - «+ - 9 Kop „W. T. B.“ meldet, gestern nachmittag von Braunschweig in „W. T. B. meldet, das mit der Compagnie générale du Maroc Carranza zufolge halten die mexikanischen Bundes- M as Droeshout Bildnis gedient; für Burns ein Abguß des Schâoels L ihalt: Lit e des 11. Jahrgangs haben folgenden Rapskuchen (lose) - - _- E E Cassel eingetroffen und Abends von dort mil ves L | und der Compagnie générale espagnole 46 l’Afrique abge- | truppen noh die Hauptkasernen und zwei kleinere Kasernen die Porträts von Ralburn und Nasmytb. Er erklärt demna Goede, Berlin; Baulinien! (P Reutte A 2 waiadien: Kotosfuchen in Säeen, Singapore . +9 Königlichen Hoheit dem Prinzen Joachim von schlossene Abkommen üßer eine Konzession für eine Eisenbahn in Torreon besest. Auch sei in den beiden leßten Tagen fespeare für einen Vertreter des kurzsädligen Typus, er | Alte ‘und neue Elôsungen in Halberstadt, von Sinnir ballec: B Preußen nach Venedig abgereist. oon Tanger nah Fes und seßte darauf die Beratung der | keine wesentliche Veränderung in der Lage eingetreten. Der von der britischen Urbevölkerung, loudern v der rundköpfigen | stadt; Klimatishe Bedeutung ber Höhensiedlunge Ga) Die Lu Hederihkuchen, bydraulish (lose) . - 1 Vorlage über die Ergänzungs steuer auf das Einkommen amerikanische Konsul Carothers, der si in Meriko an der fie, die um das Ee P eR Ghr. Geb. in der Bronzezeit nah | sprehende Gestaltung solcher derte Ie Diener Muster: Hederichbauernkuchen (lose) «+61 y- S fort. Mit 373 gegen 132 Stimmen stimmte die Kammer der Front befindet, meldet, daß_ alle Ausländer im Bezirk i E Los “Gebièn G Bn bea) Sea ble Unge: bauordnung, pon Lux; Umbau und Bodenhebung einer Großstadt Von at Tropdem die Bestände an Ausfuhrwaren klein find, konnten fi Eingliederung der Vorlage in das Budget zu, nahm sodann die | F0rreon einschließlich des britischen Konsuls von Gomez Palacio E 1900 cem, während fie bet den Engländern im Dur, lici N e Veröffentlichungen aus dem Gebiete der R 6 A bleibt. N e ild M E e in : L 27 3 aufunst, von Goecke; Bücher, Schrif E n s. Ge, 1 E O orsihtig bleibt. Namentlich ist jeßt d Asow i jnitt nur 1477 ccm enthält. Das Gehirn von Burns, der Saa der „Sôdra Bene S A P ci Be Markt für {nelle Abladungen. i l ille t n

Die gegenwärtigen Frachtraten für verfügbare Dampfer von

Der Bundesrat versammelte fi te zu ei : - d 25 : I A : d sammelte sich heute zu einer Plenar- | [egten Artikel des Finanzgeseßes und mit 400 gegen 70 Stimmen sich in Sicherheit befinden. Odeffa sind folgende:

sizung; vorher hielten der Ausschuß für Handel und Verkehr E i I / = ], 5 of D. C c 1 S , das gesamte Budget an. auégesprohen langshädligen Typ darstellt, ist um wenigstens | bauungsplan (Schluß); der Swloßberg in Quedlinburg, von Weschke ;

Der mexikanische Kongreß ist zusammengetreten.

und der Ausschuß für Rehnungswe}en Sitzungen. E : s . - A J Î 1 E As Jm Verlaufe der Beratung erklärte der Berichterstatter Huerta verlas persönlich eine Botschaft, in der er erklärte, 200 cem fleiner. Professor Keith verweist auf die große Aehn- | Freitheater von Orvieto, von Kl iber; Wiener L S({luf E : Der Budgettommiion, daß die ordentlichen Ausgaben er habe die Absicht, dem Lande den Frieden zu bringen. Die u) H eia E SPALe, des schottishen Dichters und einem in fene Bauteile, s Scusmant_ Berlin: ait s nah Rotterdam 6/9 c L s 5 105 25 F ie j i Botschaf Ä f in bi Mois hie Schiieriafei ] räbern setner H funi Schädel. j b K L G L E, ; GYront. Er 2+ G e M S Das ReiGHspostmusoum ist von Donnerstag, 2. April, | 89 849 000 Frans, bergen denden ena "van | Meritos erwähn darauf i ee ie auf den Einfluß zurü E: Gräbern seiner Heimat gefundenen Sd e eet weiten | Bete Getanfen Uber Umgestaltung bs Geibelvlages in Lide - Hamburg, Weser, Huli, Antwerpen - + » - 7/3 ab für das Publikum wieder geöffnet. 510 M1 O T E 4 a 6 C c ae l s E lfte der jüngeren Steinzeit in Bri nie o Würd on Goeckte; Gedanfen über Umgestaltung des Geibelplaßzes in Lübeck f s P der geöffnet 210 Millionen verbleîve, das gedeÆ werden würde in Höhe | zuführen seien, die die befremdliche Haltung einer gewissen P iefveate dana E a E E irna von Maaß; Verpflanzungépraxis großer Allee: und Straßenbäume, s M Si Millionen E turgtge Obligationen, der Rest Macht verursacht habe. Feltishen Ursprungs. Professor Keith geht etwas sehr let S Les Siena Hamburg; die Umlegung der Straßenbaukosten nah Verkehr®wesen. ; A C : A urch Steuern auf beweglide ZBerie. En ä j irt F die Fra fwirf E di s : f em Fluchtliniengesez, von Strehlow, Dberhausen; zur Sc - ( 5 ß E, Die amtliche Ausgabe der Jahresberichte der König- E i [ g ch J x Ta Nach Blättermeldungen aus Port au Prince ist im e Biage aufwirft, ob vielleicht die Abstammung von 19 ver- | bewegung von Althoff ; M dier“ eine Ms Tbteit as S i Der Norddeutsche Lloyd, Bremen, hat laut Meldung des [ih Preußischen Regierungs- und Gew erberäte und Der Rochetteaus\{chuß der Kammer hat gestern mit esten von Haiti eine revolutionäre Bewegung zu- edenen Rafsen au eine Erklärung für die außerordentlichen Unter- | Krause, Zehlendorf ; 1077 S As 5 , von Bogler und | ,W. T. B.“ die Preise dritter Klasse von Bremen nos New York Bergbehörden für 1913“ ift in R. von Deckers Verlag 14 Stimmen, von denen vier unter Vorbehalt abgegeben | gun!en des Generals Vilbrun-Guillaume, des Präsidentschafts- E in der Betätigung der Gehirne beider Dichter vermitteln E : für die Dampfer „George Washington“ und. Kaiser Wilhelm der G. Schenck, Königlichen Hofbuchhändler, Berlin S 19 wurden, gegen drei Stimmen und bei zwei Stimmenthaltungen fandidaten der shwarzen Partei, ausgebrochen. Vilbrun- f E e : A auf 168 H, für die übrigen Dampfer auf 158 # erhöht. Jerusalemerstraße 56, erschienen. Die Berichte enthalten die Schlußfolgerungen angenommen, die nunmehr der Kammer Guillaume, der si in eine Gesandtschaft geflüchtet hat, erflärt, _ : ees O Lab Zivischendecoraten uam ven nordamerifanischen viederum Miiteilungen über die praftische Handhabung der unterbreitet werden. Wie „W. T. B.“ meldet, heißt es in den | daß ex feineswegs nach der Präsidentschaft strebe. Gleichwohl Six John Murray und sein Lebenswerk. Wenn ein | 2 Nöhricht, di Verfahren des drahtlosen Fernsprecher?. für die übrigen Dampfer auf 110 E E Arbeitershußgeseßaebung Vorschläge für die Unfallverhütun Schlußfolgerungen: habe ihm der neue Präfident Zamor untersagt, sich einzu- der p D Meta, aus Ne Zeven scheidet, bedarf es keiner Pie Nachricht, daß es gelungen sei, aus dem Eiffelturm in Paris auf | Ss & E und die Bekämpfung gewerblicher Le aneilen Me. d L Be Es sei erwiesen, daß unter dem Ministerium Monts Einariffe schiffen. Pen a ebenumstände, wie sie bei seinem Ende durch einen Auto- drahtlosem Wege eine in Brüssel gesungene Opernarie zu hören, lenkt reib d Skizzen näl A läuter eiten, De. urch e- | der Regierung vorgekommen seien, um Surch Vermittlung des Öber- ilunfal leider eingetreten sind, um die Aufmerksamkeit der Welt | die Ausmerksamkeit auf das neue Vai fahren der italienischen In- schreibungen und D izzen näher erläutert sind, und Mitteilungen | staatsanwalts Fabre von dem Präsidenten der Berufungsstraffammer LIGNE Taten binzulenken. Und hier gilt es, ein merkwürdiges und genieure Gebrüder Marzi, das ohne Zweifel bei diesem erfolgreichen aus dem Gebiete Der Arbeiterwohlfahrtseinrihtungen, die | einen Aufschub des Rochetteprozesses zu erreichen. Dieser Aufschub ßzügiges Leben zu entrollen. In einem Punkt besteht eine auf- | Versuch benußt worden ist. Als Erreger der Wellen diente bei den Ä A S auh in weiteren Kreisen Interesse finden dürften. | babe nicht den Zweck haben können, Nochette den NVorteil der BVer- Koloniales. Fade S zwischen der Entwidklung Murrays und Darwins, Mitte März in Belgien begonnenen Versuchen wie gewöhnlich ein | fy E M eral eat a gen des Kaiserlihen G Eingehender sind “diesmal folgende Gegenstände behandelt: | jäbrung zu sichern, aber er habe ihm eire größere Freiheit zur Fort- En cia ungefähr im gleihen jugendlichen Alter an einer Welt- Bogen von mehr als 100000 Perioden in der Sekunde, der E N L. April 1914 hat folgenden Inhalt : Gesund- Die Geldstrafen auf Grund der Arbeitsordnungen, die Arbeits- | seßung seiner Operationen gegeben. Der Schritt bei dem Ober- Nach einer beim Reichskolonialamt eingegangenen Meldung ift Wiñ A A die sie ihre Stellung und ihren Ruf in sich von der üblichen Anordnung nur durch eine der Elektroden an Snioler Ia 4E e mbg mau A T E, Maßregeln zeit und Ueberarbeit in der Grofßeisenindustrie, die Sitgelegen- staatsanwalt sei în dem Augenblick geschehen, als die Rechette- | der beschränkte fentliche Verkehr auf der leßten Baustrecke der \ E, sur a e Zeiten begründeten. Auh waren es bet unterschied. Die Besonderheit des Apparats ist aber bauvsächlich ein ges Medi 0 i Hr R Le eg in Deutschen Reiche, 1912. heiten für die Arbeiterinnen die Arbeitszeit der jugendlichen angelegenheit, die anfangs dur unrechtmäßige Manöver und deutscostafrikanishen Mittellandbahn bis Kigoma am S 5 e Bai große Seereijen , die zu diesem Ziel führten. völlig neues Mikrophon, das angebli und, wie es nunmehr scheint, | (P cut Gg tebbi E 10IL, «— esetgeonng Mw Arbeiter in Bäckerei C I OHZDe S Hoa ; mißbräuhlihe Eingriffe gekennzeichnet gewesen, endlich wieder Tanganjikasee am 15. März aufgenommen worden. seinem Universitäts|tudium Physiker und Naturwissenschaftier, tatsächlih die Schwierigkeiten überwindet, die sich dem Gebrauch E BEO ziehbilder. JIohanniter-Krankenbäuser. (Frank- B eiter in Dac ereien, Die Fußböden der Arbeitsräume unter | in normale Bahnen zurückgekehrt sei und n@ einer geseß- y : rde in Murray der Hang zu aroßen versönlihen Erlebnissen über- | diejes Apparats in der NRadiotelephonie entgegengestellt hatten. Das rei.) Schokolade. (Niederlande.) Gewerbliche Krankheiten. Berücksichtigung der Anforderungen in § 120 a Abs. 1 der Ge- | mäßigen Lösung genähert babe. Der Aufschub bedeutete E chtig, der ihn bald auf das Meer verwies. Mit 27 Jahren mate Hindernis lag insbesondere in der schnellen Erhitzung, der ‘das (Marokko ) „Lebensmittel. (Japan. Korea.) Aerzte. Zahn- werbeordnung, die Gesundheitsverhältnijje der Arbeiter in den | einen Erfolg für die dilatorishe Taktik Rochettes. Die Inter- Der Tabakbau in Kamerun. : In erste Reise auf einem Walfänger nah Spitbèrgen und dem | Mikrophon dabei autgesezt ist. Die Gebrüder Marzt benußen 7 C MEEITONENSANITE Hebammen 2c. Tierseuchen im Vergoldereien und in_ solchen Steinbrüchen usw., in denen vention der Minister lasse ih erklären, ohne daß man agen ire asei Botiudho urit bem Anke: n L in vei trdidin d P ichen Gismeer und in den folgenden Jahren mehrere Fahrten | El gewöhnlihes Mikrophon und dann ein zweites von ihrer Sr- an Beit tis R gl. in Dänemark, 4. Vierteljahr 1913. mechanisch betriebene Gesteinsbohrmaschinen betrieben werden persönliche Rechtschaffenheit cinen Berdaht aus\prehen könne. Die | Schußgebieten waren ‘nicht gerade ermutigend ausgefallen sodaß die E Mes zur Untersuhung über die Verteilung findung, das eine Art von Trichter darstellt, der mit feinen Bezirde Op e Mgen ga Tierseuhen. (Preuß. Reg. sowie die Wohnungen der Arbeiter. geheimnisvolle Persönlichkeit, die dem Advokaten Bernard den sicheren Eultue in Deuts Ostafrika und 2 La U Sil Gealbicien F ent M eer. S war die Zeit, in der die Tiefseeforshung Koblekörnern gefüllt und am unteren Ende durch eine Metall- e latt, 1A Nes Ce Vermischtes. (Deutshes Reich.) Der Ladenpreis des 60 Druckbogen umfassenden Werkes Erfolg des Gren, n Au, in Ausficht stellte, sei Nochette | heute gänzlich aufgegeben ist. Seit einigen Jahren ift fie aber mit i îltecen “Mae: Sbomsen ga e Hamer schon ay gte rge vid la ca Uy C willen S E ist Cre einem kleinen | franke 1900 Big 1911. S (Sapan, g E : S ie S beträgt für den gehesteten Abdruck 5,25 #6 und für den in gewesen, der über die Freund] aft des mit Caillaux persönlich in | dem besten Erfolg in Kamerun wieder aufgenommen worde M L S en, und als dieser zum Leiler de wissen- | Bt rbunden, der zwischen den Polen eines Glektromagneten hin | (Noretntate R aan, Note) Ge E I Ee N A DDIUUI 9,20 c VNaektabinng Hol Di e M T JEIRT E h LED, A u g en worden, ans- aftlichen Stabes der Challenger E ck und ber s{chwingt. ese Wei 5 t: Ui E c, (Vereinigte Staaten vou Amerika. Minneapolis.) Ge]! ott Ganzleinen gebundenen Abdruck D, (D M. Verbindung stehenden Direktors des „Rappel , Dumeënil, versugte. gei\pornt dur die von Herrn E. A, Oldemever gestifteten Preise. boche der Meere8f d / cine Expedition Me eine neue Mik T h r L ge Auf di e Weise werden die Grregungen des ersten verbältnisse 10128, gh Gesche liste E Sen L lle undhe D ! Der Schritt Caillaux* und das Einschreiten Monis’ seien weder ein | Im Jahre 1910 bat diese Kolonie 9700 ke Tabak im Werte von r es fast lbstve orshung einleiten sollte, gewählt wurde, | e rophons zuerst auf den Hebel und dann auf das Loe Mikrophon | Sterbefälle in deutshen O ter N 10000 uny Quaas Men E ————— h aus der Korn e nte a der Angelegenheit kein persönliches 2150 M, 1911 bereits das Doppelte im Merte von ninbernd 25 000 6 hay L Vat E N e Die E N ivar it s Arte Ang des Stroms erhißlen E Desal. ag ben E Ausla E dg: Abn: eer bade 1a : : Interesse gehabt hätten, noch ein Aft der Rechtsbeugurg, da 8gefü i bre 1912 ift er ine Î l s : ternehmens gehörte. Vie WSxpedttlon ÉLDEN QUS S arat herauêgeworfen und fortgeleßt dur neue | K Er eren E E T4 STLranungen Un Laut Meldung des „W. T. B.“ sind am 31. März | der Auss{chuß zur BVerjährung nicht habe ae Vin: ae: A wéi Mr at Fahre 1912 ist erneut eine Verdoppelung der ee Jahre und „brachte ein so ungeheures Material mit, daß | erlebt. Die ersten Versuche wurden zwischen Brüssel und Lüttich auf Ba deutscher Großltadte. M esgl. in deutshen Stadk- S. M S. S leipner“ in Venedig und S. M. Flußkbt. aber _fie stellten den beklagenêwerten Mißbrauch ihres Ein- Zurzeit sind am Tabakbau in Kamerun beteiligt: die Bremer Tabak- fte miferchaMlidste M a Anspru nahm uu das Uag, iner Sang Lou nene als 100 km angestelll und lieferten aus- | dun 9 b i Ves A Ebe mit Mahr E E R „Tsingtau“ in Yingtak, am 1. April S. M. S. „Jaguar“ fslusses dar. In den Schlußfolgerungen wird ferner das Bedauern | baugesellshaft Bakossi m b. H., hervorgegangen aus der Privat E Edi ee R das uberhaupt jemals gge Sen Die benußten Wellen hatten e!ne Länge von gen, betr. den Verkehr mit Nahrungsmitteln (Wein). : - E P e 2 c: L s e he 11 \ » f D Ç & 7 e E - Á N e L x e ¿ ) ale 0) 2 i 4 - i 4 of 5 in Schanghaîi eingetroffen. darüber ausgelsproden, Laß er hu festerem Widersî E dem it unternehmung des Herrn C. Räthke, die Tabakbau- und Pflanzungê- gebnisse der Dentihes Sildolarerpedition ta G0 die Hörer etwas vom Nee ie E en Aprarat in Lutlis ves Bi : I LE raft zu festerem Widerstand gefunden | gesellschaft Kamerun A -G,, und die Hamburg-Kameruner Tabak Dryaalsfi enn f i R 708 Ohr entfernt. 4m Apparat n vernahm ——————— babe. Ebenso beklagenswert sei es, daß der Präsident des Appell- | baugesellchaf L Ÿ., U O : H bat» Dryagalski werden, wenn sie nah mehr als 10 jähriger Arbeit | man deutli den Brüsseler Straßenlärm, das Singen von Gasse : - eno Jer ev, va r 8 Appel- augesellschaft m. b. H. als größere Unternehmungen, während kleinere geschlofsen vorlie werd S R ; S h O S E 9 asen» gerihts Bivault die Freundschaft für Fabre 1o weit getrieben habe, | Versuchspfl 1 5 Mestaf Tf Haf H, VHrLIENEN WETHEN, CFIE ähnliche Reihe wichtiger und ge- | auern, die Hallorufe von Kutschern usw. Bayern. ibm den regelre : N A 9 ê, er!lucépflanzungen angelegt sind von der Bremer Westafrikagesellshaft tiger Bände füllen. Äls der Chall a : L gelrechten Gang der Justiz zu opfern und vor dem Unter: | m. b. H,, von dem Bremer Kolonialhaus F Oloff u. C i ; az „Challenger“ aufbrach, war Theater und Musik E A n - ¡: m: E, G ï ; J s a s. Me *1 48 E, . (2,0., Von elner urra ; ; ee: . O Aus Hp E a E Sigung der [ul angoan es n De dn E enau S Aus- | kleinen Farmerfirma Gebr. de Haas in Manengoteng und von einem Lies. Als dieser ia A E bung dex Land- und Forstwirtschaft. Gen dee worn, Trélica, im Ktnigliden O Lars é Kammer der Abgeordneten stand die einmalige Beratung | 19gen zu 1er ie Angelegenbeit sei vor allem defwegen ernst | Pflanzer Pünjer. Die ersteren sech8 Pflanzungen liegen | j ise starb Mur T e S 5 ; : i j s T orgen, Freitag, im Königlichen Dpernhau]e nat des bereits in der vorigen Session Caen Aniracón weil die Yegterung eine (Heringshäßzung für das ordnungêmäßige 2 O N baba, E Cn ae, dr ai Rh in A liel e Mga Se Eg Le P aan Nan L R P O E Fm e ae G don L E E Forsell c 2 s B D L “4 E B « L ai M 4 E ; x , n Mt: G V C 2 A 4 1/ U D l Uge H 10 L er i ß L Ar r 8), 4 o, C D T d g (B E : Tf Is N E Gen. (liberal), betreffend die Reform der Vorgehen an E Ja A A gelegt e in E l Wera E E in Bremen folgende der der wissenschaftlichen Ergebnisse en G Hatte L R Der Kaiserliche Ge in Odessa berichtet t (Parsifal), Habih Se O, O aco (Küadre] Neichsratskammer, in der gewählte Vertreter der einzelnen selbst tedrigste L Lite N i Ten Mengen von Kameruntabak zum Verkauf ge angt: von der 1910er } allergrößte Verdtenst um die biologishen Arbei ou de ett 6 M4 r : Y eriMtel unterm | pesäftig n E E o bat dei e e T age A É Gs / fgr S L L e der niedrigsten Art, und eine Verquickung der Finanz, | Ernte von Herrn C 2 i S roß l m die biologischen Arbeiten der Expedition | 26. März d. F.: Während des Monats März war die Witterun; ti eshäftigt. Die musikalische Leitung hal der Kapellmeister Dr. Bes. Haupterwerbsgruppen, der freien Berufe, der Hochschulen und | der Presse und, der Regierungsgewalt gezeigt habe. Alle Parteien | der T abakban- A D 66 Ba, on E Een, bon Vex e L A um die Entschleierung des damals noch ganz unbe- | Konsulatsbezirke bereits frühlingsmäßig, wenn au einige leichte Nacht- Gegenüber verschiedenen Zeitungsnachrihten, nah denen die Reibe der Städte Siy und Stimme erhalten sollen. aller Länder seien derartigen beklagenêwerten Unfällen selbst ohne | Ernte seitens der Bakossigesell chaft 9597 Ballen, von der 1919 fa E ber sie, so führte er die Organisation und die frôste vorkamen. Zwei tüchtige Landregen kamen namentlich den der im April stattfindenden „Parsifal “Vorstellungen noh über den 19. “Nah dem Bericht des W. T. B.* begründete der Abg. Dr. Wissen der Mehrheit der Nolksvertreter ausgesegt. Betreffs der | Ernte feitens der Bremer Wostafrikagesellsaft A Ballen Lan T E e er S ua erung mit großartigem Können zum Ende. | Wintersaaten gut zu statten. Letztere haben ganz allgemein gut über- hinaus bis zum 29. April verlängert werden wird, weist die General- Müller-Hof (liberal) eingehend den Antrag und bezeihnete die Erste Haltung Briands und Barthous wurde bemerkt, daß die beiden | 1912/13 er S O eitens ber Tabathan- E Bitaacin L last M e a I Dee EOeE Gesellschaft für Erdkunde die | wintert und stehen vorläufig ret befriedigend. Mit dem Anbau der intendantur E Königlichen Schauspiele daraus hin, daß vorläufig Bayerische Kammer als ein staatsrechtlihes Ueberbleibsel aus früherer | e mindesten fchon im März 1913 vor dem Untersuchungéauss{chuß | 683 Ballen, von ‘der 1912/13 er Ernte seitens der Bakossigesell schaft | jelaém Tode i “Alter oldenen Humboldtmedaille zuteil. Bis Sommersaaten is man überall besckäftigt; die Frühjahrsbestellung eine weitere Ausdehnung des Vorstellungszyklus nicht beabsichtigt ist. Zeit. Die Regierung müsse endli das Versprechen erfüllen, das sie Aufklärung hätten geben können. Der Bericht Fabres sei ein amt- | 840 Salien wobet für I Ee esellschaft nur das bis ane Sea o tische V R er yon 73 Zahren Murray war 1841 | dürfte in eiwa 2 Wohen beendet sein. ; Falls es aber wider Erwarten dazu kommen und die Vorbestellung seit zwei Generationen gegeben habe. Der Abg. Held erklärte liches und vertrauliches Schriftftück gewesen, das Barthou als Justiz- | hier greifbare Quantum in Anrechnung gebracht ist während noch e ene M as üdli I Sa geboren De | i Das Geschäft in Weizen bewegt sih_ in den engsten Grenzen. von Karten auch für die welleren Aufführungen zugelassen werden namens der Zentrumsfraktion , daß seine Partei Stellung zu minister von Beiand empfangen habe. Die A Tellungen Barthous tAlidgleat He E n E Se L Mas ave n E, ann unermüdlich tätig geblieben, und immer neue Die hohen Preisforderungen der Verkäufer machen Abschlüsse sollte, wird der Termin für die Einreihung der Bewerbung8antrage dem liberalen Antrag nehmen werde, wenn die Staatsregie- | [eten feinerlei Erflärung dafür, mit welhem Recht er dieses Schrift- | aus der 1912 13er Ernte ge t E e eramen: ela Aéines E oes © org e ‘aus seinem Gehirn. Seiner fast unmöglih. Nur kleinere Posten werden von den biesigen rechtzeitig bekannt gegeben werden. rung ihre in Ausficht gestellten Vorschläge dem Hause unter- \tück zu seinem persönlichen Eigentum habe machen können. Die | Versuchéguantum des Bremer Kolonialhauses F Oloff u. Co faite elkrena A R elben er einen wichtigen Dienst dur die Mühlen aufgenommen. Nordeuropa kann die hiesigen hohen Preise Im Königlichen Schauspielhause geht morgen Ibsens breitet habe. Der Abg. Eisenberger (Bauernbund) betonte, | Kammer werde über die von dem Uh festgestellten wesentlichen | ein weiteres i S iu Vos aao Bong e Ee U ENS Seen Eine i Tus gen Erforschung der nit anlegen. Die Vorräte an Roggen find stark zusammen- „Peer Gynt“, mit Herrn Clewing in der Titelrolle, Frau Conrad als 4 as E E „V mit n A es Ceres Tatsachen zu urteilen haben. oben mitgenannte Unternehmung Pünjer hat bis jetzt nur Bersuche in ltreije dauernd beschäftigte E a liciuns N Korall grefen gelbes E O âe Se rg s [Mone O ie L S L N T rdulein DENe Ss B h ein kônne, weil die Bauern und die Letneren 2 ewerbetreibenden ; i j E 9 Ls G : F d L | / Intstehung ralleninseln, | für Westdeutshland. Für Gerte zeigt Deutschland anhaltend rege in Szene. Auferdem sind in größeren Aufgaben noch Fräulein von / nicht in Betracht kämen bei der Ernennung zu Reichsratêmit [i einem vom eigentlichen Tabakbaubezirk abgelegenen Gebiete gemacht, die eren Erklärung er nicht ganz auf der Seite Darwins stand. No Nahfr NamentliH bleibt foforti : 5 Le | Mavb A Uo in Heren Et: Gent Sédebit / ) Srnennung isratêmitgliedern. Rußland. ein greifbares Ergebnis ncch nit E Kahog: M 2 A ; é e l « No tachfrage. amentli§ bleibt sofortige Abladung gesucht. Die Mavburg, die Herren Pohl, Kraußneck Vallentin, pon Ledebur und Der Abg. Müller-München ( Soz.) erklärte, seine Partet werde den ca E L S g Tre STaebnIs noch nil gezelgl haben. us dem 1813/14 er ier Jahren unternahm er wieder eine arôßere Forschungsreise zur hiefigen Yorrâte find nah der anhaltend lebbaften A af) br bereits Zimmerer beschäftigt Die Regie füh D B ue. O, N Ea L L R R Das Verkehrsministerium hat nad einer Me Anpflanzen (1914er Ernte) werden nah Schäßung von den ver- e zusammen mit dem jungen Norweger Öj nit i fr ; end lebhaften Ausfuhr bereils h Er D E E rt Dr. Bruck. Die musikalische A O SéraMammer 1 dee ‘Abg. Gebha L ga des „W. T. B bei dem Miiilierct um die EiSRng schiedenen Gesellschaften mindestens 4000 Ballen an den Markt ge- au? gezeinetes Werk “über e esen y Ozeans* Ee U Biibrin aud dein aiten er Fasse finden [chlanke N Ceara gr V i O) efanute an, daß in dem A S Le Abi Fello8 nachgesuht, in der zweiten Hälfte dieses Jahres “tar braht werden. 5 i nilihte. Es mag ein wundervoller Genuß für den jugend- | Aufnahme. Für die sten W “g G d en E Scillertheater werden ¡e! wel neue Stücke vor- D , daß ntrage der Liberalen zweifellos ein | -g 269: d E D Auch 1 Kol ; e ; er B O ür die nächsten ohen sind größere Zufuhren na | bereitet: „Des Meeres und de Liebe Wellen“ von Grillp d berechtigter Kern liege, Ber er fönne ihm in der vorliegenden Fafsung 59 369 300 Rubel Waggons, Schienen 2c. zu bestellen, um | nein ea hakt Es E Lo die Bai und n e, geiveien G E dieser Fahrt, die sich ‘freilich | Ddefa, Cherson und Nikolajew zu erwarten. Die Käufer wollen Das Märchen S Laas: A E d Dabir unv Rodect nit zustimmen, da er sich nicht damit befreunden könne, daß gewählte damit einen Teil des Bedarfs der Staatsbahnen für Vas L bre ge gen, ul k en 90 aven im Werte von ( Mh im ördlichen Atlant hen Ozean beschränkte, die Er- | spätere Abladungen nur unter Preisnachlaß kaufen. Im Innern des | Saudeck. Die rft À füh des Grillparzers S MorPeû A er Fabre 1864 sind bis 1912 über eine Biertelmillion Ballen tim Werte erungen an seine erste große Expedition aufzufrishen und | Landes sind jetenfalls noch große Vorräte an Gerste vorbanden, aber | unmittelb “Oster L! bie des bér a a Wertes je Ros die enormen Fortschritte zu vergegenwärtigen, die wesentlich solange keine Aenderung eintritt, halten die russischen Ablader auf Fattsinden. E E GERCES Ge E S EEEA

Mt Meratä B C% G15 2 ; : Reichéraiskammer kommen. Jahr 1915 zu decken. | von weit über hundert Millionen Mark geworden. Vergleiht man

Bertreter in die