1914 / 82 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4 r T4 f] p n reli euetla

Aribur BxzrisG fn Tilsit aus dem Vor- ; Wilhelm Bri cir / Q ¡nitmachun 2319] { Lôwen, Sehles. 3251| \ gs arts fn Tilsit aus dem Vor-7 Wilbelm Brinkmann felbständig Beredje rter, Hauvtlehrer, Stellver- | getragene Eenofsenshaft mit bes{ränkter Butzbach. Bekanntmachung. [2302] ] Wilte, Wilhelm, Æhrer, Süd-Elisabeth- E Genossenschaf taregitter pas än unser Genossenschaftsregister ift heute | N j 7 Ç j i io! E 4 » P 1 c I n És binen, Ein- | brauerei Tilsit ausges{Gied orx G 8 A S cet G ee E Derlin- L S t er Spar- u. Darlchuskaffe bei der unter Nr. 16 eingetragenen Ele W S "en Kaufmann | Kgl. AmisgeriHt, Abt. 1, Witenhat | imtlid c T SNLARGLS MEEnS ect Mente p Leuts unter bezüglich der Spqr- Und Dariehenölasse Pâper, Vi imi, Kolonlst das, Stew i E L Nodheim a. d. Horloff | trizitätagenofssenschaft, cingetr. Gen. 1 Ziegelvorräte | Ernst Moser in Tilfit beendet und an | ux; fi ditrss R | Tagen eingetragen: iches herigen E Stelle des Ausgeschi edenen der Aersiiank Wronke. Befanntmachuug. [2221] Dtechtoverbint lie Willenserklärung und | eingetragen. Gegenstand des Unternehmens | beschränkter Haftpflicht in Gambach | | Bekanntmachungen erfolgen Uner der ge Sat Vorstand find au8geschieten: | merkt worden: (Heidenden Sutz idt de : aus d): "i dende use Gesamtböhe von | den Vorstand gewählt ift. ist bet der Firma Michaelis Lewinsohn | durch den Borsteher oder seinen Stell- Mitglieder, 2) Cffektent: ‘ans aftionen, 3 3) Gt An Stelle des aus dem Vorstand aus- | zwet BVorstandêmitgliedern, im 9) Wilhelm Hirginger, belde von Rot- | bcsizers Gustav Poien n I. is der O0Menbach, Main. der Gesel llschaft zu. Tilsit, den 1. April 1914. in Wronke (Nr. 5 des Registers) am | R rstands t Dal Lee s i T3 L Dout- eim. : H : Grund dstück wird von "Königliches Ante gerit 1. April 1914 folgendes eingetragen worden: Vai hes Die Zeichnung erfolgt, indem | 4) Besorgung von Bankgeschäften alie | bach ist der Landwirt Heinrich Schmidt 1. | gehen dje/@ Diaites Di E ille derkli, An em Stelle find in den Vorstand | Lossen în den orftand gew cht. i In das Gerofsensdck Preise von 90 000 4 gties AmitSgericye. Die Firma ift erloschen. Der E die Unterschriften der Zeich- D 5) Annahme von Depositengeldern, F daselbst in E Lorstand gewählt worden. | Reichsanzeiger. Die Wiüendertig- Amtsgericht Löwen i. Schl., 27. IlI. 1914. | zeiHneten Ger ichts _Vergi mo %io | Verden, Alter. [2214] | Weoufke, den 1. April 1914 nenden hinzugefügt werden. 6) Vermittlungsges{äfte alier Art. N ; ilhelm Reichkardt Il. von Nodbeim He E, a Ur) zwet Vorstandsmitglieder. Ne L) Mm Set Tal a S ea » Bekanntmachung. [2326] Rump? nheim folgendes etn Hes E - i 9 Friedud ) Keil von StetnZ3eim. ATPC. rann:maQurg. 1-2 in i Nr. 139 31 - E C ERAR während der Diens tstun den des Gerits 153 bl r Geschäftsant N G | q ewähren hat, | Nr. 139 dus Firma „Meyers Dampf- x Do jtjtunde zulässige „Zah der eschäftsantei le ift (De R ffn ungen, 25. i , gister iff bi S i L n mühle“ | n Verden heute eingetragen: gi “ven (2222) | jedem gestattet, dreißig. Die von der Genofsenschaft aus- Colmar, Els. Zeichnenden zu der Firma der Genoff H Großh. Hef . Amtsgzeri qt | der unter Nr. 1 vermerkten Gi aide ae 1914 wrourd Die Prokura des Kaufmanns Egon Geck x Nr ; ; E L mden : E der Genossen ist : S Seh Suiter "en Babu Dai C Stif etten Es Ci Y ui Le R L E SUN (ph ie Dritten de) Gra E E e O O. Sactita Buen Sen E i í F a e ia : S 8 F ifche | wayrenDd den des Gerichts efan1 c el etraa e zrden : 3eora Pob Verden (Aller), den 3. April 1914, | s Orlatter Haftung in Zeitz heute | px arn 9993] Zeichnung geschieht Peicéan Its. ba wue dei Ne E L iaea e In unser Genoff nta beute Gafipslicht heute eimge | „Georg Pobl Q Dl I. Art folgendes eingetragen worden: Im erg. [2293] [2 g es “va ditoren vou Colmar uvd Umgebung, 1914, März 30. bei der „Spar- und E papa au8 dem Vorstand aut êgetreten, an fein Offenbach a ; q l ce Vainciountersck ini M e enofseunschaft mit be- eingetragene Genoffenschast mit un | S der Rentner Bo ie Dohra ü Sroßherzo oglid WandsbeK. [1283] | -Primazx“, Gesellschaft mit beschräuk- S bei at Firma „Konsumvezein A amensuntezrs{rift : eingetragene Genofseufchaf g Stelle ist ne Großh?1 Œ 0p 4 Daf “é eän! eingetragene enossenschaft (x | | | ; 5 R Geh _ In das Han deleregisier A Ut E E E O Wel c¿Urdiafize voir | E Desheäukter A (a Unterschrift von zwet Vorstandêmitgliedern F getragen: Genossenschaftsregister des Ns [U eingetragen Dor X, s Ee A f A i Nr. 211 am 28. März 1914 eingetrage ur Beschluß der Ge| om 2 : erforderlich. Die Mitglieder des ? ds Dur Beschluß der Generalversamm- | liczen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. | Willy Lorenzen in Dc uby aus de Marue, den 1. April 1914. Ohlau. E x 2 7 9 V uf 70 E Midder tft aus dem L Vorstand ausge! : i S R a l ukt El ee LBandsbecck Die eRE e Sa Hf B pu und für ihn bestellt zum 1d ausgeschieden Barlach zu Berlin - Scböneberg. der Statuten dabin abgeändert worden, | Genefs enschaft Colonialwvaren - Einu- | der Kaufmann Pe ter Christian Hoffmann ro95-1 | bei der unter Nr. 24 eingetragenen Spar- Se®ifferdeker @ VBielfeldt“ geändert. | 7 E E | d zun IR 92 Mz h 31. Dezember 1916 festgesetz C : | f ? tpflicht zu peln, den 1. April 1914. Genofsenschaftêregistereinträge. E ¿tete r (7 W Ze ei. d den 31. ‘Mürz 1924, zum Beisiger neubestellt der Maler Richard | der Dienststunden des Gerichts jedem ge- in Angelegenheit X ad senidiaft ae ale Ne béschrüuttes Dae r ea s Amtsgericht. Abt. 2. S Dart!chens? éasseuvévein Bellen- | nosseuschaft mit uubeshräukter B Königliches Amtégericht. Abt. 4. Can Reuter in Tettau. stattet. Berlin, den 2. April 1914. F dem in Berlin ersheinenden „Deut! en | Gelsenkirchen if 1 am Ae önigliches Amtêge S pslicht zu Jeltsh, vermerkt worden, Da f [2215] : 5 Georg Buß- An Stelle des ausgeschiedenen Vorsteher- t E f in Di 4 S teilung 8 ; mar, den 2. Avril 1914. Die Kolonialwarenbändler Georg A i ag emt “ft Z 5 Balthasar 1 der Fretgärtner losche Ege ee Es h e f E E mea E e j A Kats erlihes Amtsgericht. jäger und Wilhelm Thönissen sind aus N Nr a n: Die | [tellvertreters Leovold Vogt wurde als bejigers Da R E F H het p 15 - y ¿ e en: 21e 286, Firma Otto Börmel ; ; F 53 : Ms , Böbling 0951 F E : er Sa ait i : vormals Wm. Vlat Söhne Akticu- ereinsregisie EBartin. [22041 1 A S | F ‘gilsheim 12304] | S t ef Bellerberg gewäh tand gewä E 1 z x E L Es L A Le Ç L : V ZoUt1| Sto c iren bändler osef Z 2 ellerberg gewählt. M3 914 Hmalfalden und als Inkaber | gesellschaft“ in Weinheim wurde ein- L, 74 [In das Genossenschaftsregister ist bei Königliches Amt Ae ericht * n. F VEN Stelle die Kolonialware i n fensha}t Labes ein getragene Ge- | V5 Lts Ohlau, den 28. März 1918 1} T T Ap

7 M f so 1 F F 24. 5 (T e 5 . |- stand der Aktiengesellschaft VBereinsês- tigt. Ver Zigaret tenfabrikant Nobtert Lacher er Vorstehers, Haftpflicht" mit dem Sigze in Be “ay J Fnkunser Geno flenscbaftsregister wurde | fehn, Hanekampy, "Theodor, Kaufmann daf. E | i Î 2 Dit C Werkzeugen, | feine Vertretun urd) (fr al. Amt3gerî 5) r E Da N Fzeuge Be tretung durch den Kaufmann | Kgl. Amtsgericht, Abt. 1, Witzenhausen. Erzingen. Nr. 633 in unser Genofsen!caftsreg cingetrageue Genossenschaft mit un- | vom 18. März 1914. Die öffentlichen e es hr, Daftpfl. in Lossen, ver- | rliughau sen, 24. März “igs ) l Q Ae e M Zei für die Genoffenschaft erf Ea 5 Hi Senossenscaft, gez:ihnet vo Eo] 28 | —— Forderunaen, nur | Artbur Arendt in Tilsit als Direktor in In unser Handeléregister Abteilung A {L ihnung für die Genoffenschaft erfolgen | ist 1) Diskontierung von Wed fta "Sée heute folgendes eingetcagen : | Firma der Genoljen|(a}t, gez ch E, 1) Bi traermeister S Scäfer, An Stelle des | ertreter und cin weiteres Mitglied des | währung von Darlehen an Mitglieder, | geshiedenen Johannes Fencbel 11. in Gam- | burgischen L Landwirtschafteblatt, beim Ein- Gu (tsbesitzer Herma Schwarzer I. in Bekanutmachung.. 4 Bugzkbach, den 31. März 1914, rungen für die Genossen! chaft erfolgen | cin n. M | Spar- und Gltfavereiun e. G. CTA ung, De L Sandelar e 17 @tntalta A M Die as Der Lite der Gen ofen ift Ggfttf É tragt 500 L Nio E Et: J G s Hes. Amtsgericht. - , S rt zum Sn das Handels egister Abt. A ift unter Köntgliches Amts n n ist | Haftsumme beirägt 500 #. Die böthst r. De QUT G 1 i i t Gi Peri zum “ti D | 2 in Ung geschieht in der Ie eite daß die M? rz 1914. én unfer Genofsen\chaftsregister if et | Xn der (SeneralversÍa Im Handels8regisie en 31. M5 f s D E Ç if O A ns Ner Abteilung Y ilt Den 31. März 1914. gehenden Bekanntmachung en erf folgen in Bekanntmachung. | schaft ihre Name enbunterscri E DEge A ___ | Marner Creditverein, Eingeiragene | Statuts (Zabl Richard Apel in Vérdén | ist Prokura extolik Z | L Der Rentaer Hans Jakob P ctersen t Vorstandsmitglied f °öntalibes Amtsaert&t. I S S H s 4 n Senates cla e Zeichnenden zu Firma d Königliches Amtsgericht. 11. Die Firma ist in „Chemische Fabrik | L? das Genossenschaftsregister ift ein- | 7 D ih der Fir i i i hierzu min ndeste ns dit fchräukter Haftpflicht in Colmax ein- | Gelsenkirehen. [2310] | beschränfter Haftpflicht zu Boel- | Marne als Direktor in den Rorstand ge- i hi M: C! 52 ; + Tett 9 H Nut ias A 1 1 o e N toDen UT eine Gie Ae e N J 0 (49 le Flrma Shifferdecter «& Bielfeldt 23. Februar 1914 ist das S iatimekavi tal au, A-G. Ludwigs tadt: August | ind: Paul Prinz zu Berlin und Karl lung vom 12. März 1914 ist der A Bei der unter Nr. 81 eingetragenen | Vorstand aus gesbieden und an se lle Königliches Amtsgericht. Æn unser G enassenshaftsreg!iter b r s : y 9A l ew 7 A G00 der bisherige Beisißer Albin Wißmann, Einsicht der Liste der Genoffen ift während F daß alle Bekanntmachungen und Erl sie | faufevercia eingetragene Genossen- | in Boelschuby in ten Vorstand gewählt ist. | emmingen L Tunb D Selesnätasse. eingetragene Ge- zes Amt a I N À Je E 2917 F . u, H. in Bellenberg. S : der Fir : | Weinheim. 9215 M E Bamberg, 3. April 1914, Königliches Amtsgericht Berlin - Viitte. Genofienshaftisblatt“ zu verë fentlichen find. | folgendes eingetragen worten: Labes. L ing. [2321 berg, e. G. m. u. H. an Ste le des auégeschiede i trage ç S T t o baun § K [epaß in 2 elt n den 0re zur Firma e Maschinenfabrik Badenuia dem Yorstande außaeî ieden Und an ibre Kraftivagenge- e er der Postagent Guit av Tledck in n Otto L D rg e U L R No K. Amtsgericht Crailsheim. olf En gelhard getreten. E Molkercigenossenschaft Eitriugen os 5) Ï t, zann Börmel in Schr talfalden. | getragen: Wilbelm Dieckmann ist aus dem Wiehl, Kr. Gummersbach. [2275] | der „Läudlichen Spar- uud Darlehns- Sn das Genosse d Trapp und Adolf Sng g nossenschaft mit beschränk fter D Königli Umtsg cicht

G

e ai 9 y [TS egist A O 3 F r 1c wurde im Gen tossen- S n e Gm. H. in Ettringen. An Lee

Gmaltasbin: O 5 914. F Ac Berein8rea - c Bl att 21 O4 O on Ara 1. April 1914 wur [23 R S ves Unter- [V E. j : E bei Königl. Amt: S “Abt. T Stelle Li ei l Beirbei dias Värein E ues für E des A M % Ulan L MPRLINE eingelzagen Y schaftsregister bei dem Darlebenstfassen- | Gnadenrseld. 2312] O K S E n (l des avsgeshtedenen Borsteber- | o1Kwitz [2334] O gl AmtSgert. Le Ste e LU wig Hono D in B Beinkt eim zum © A s [ . Pigendes elngeiragen worden : -ck - Ä Gründ delhardt e G. U U H in T f chafts 3re0 ¡ister ift heute l G 1 T DET E L li At ci Micbae l Kraus wurde als 01 . : E E E N 8 5+ die evangelisWe Kirchengemeinde D t L R L Nan Milchgenossen schaft Maichingen, / verein a : ‘1 In das Geno/jen} Lot 21m Awede ter Bejschaffun 2 t a D dur Beschluß der Generaiver)amm- 590-1 | Vorstand8mitglied bestellt. Das seitherige | gz: E t as Statut ist dur) Generalber]amm- | ; Ge “D ríindelbardt, cingetragen: d d arvereiu, eiu- |‘ L F her der Oekonom Josef Lang ir. in Darlehné tafse [2207] | ften c ait gp. |Nümbrecht zu Niünt be i a8%e\Bluß Di S N 2 | cingetrag Genosfensd Gründelbardt, eingetrag bei dem Kredit- und Sp , : N: E alen auf de- | Me de f [u der Spar - und Darlehne fa}}?, d stellvertrete èo ? : Nümbrecht zu NümBvbreht heute ein- | lungsves{luß vom 16. Nover 913 getragene Genoffenschaft mit be : 50 unt ng von Kraftwagen auf ¿ttrinaen daewählE n( ; tel vertretende Vorstand3mitglied Arno c gsveshluß vom 16. November 1913 n Der Gen eralversammlung vom | geteageve Genossenschaft mit uube- | Un e B E rohr, | Ettringen gewählt : : AOE ene Genofenschaft mit un

In dem hiesigen Handelsregister C ist etragen w : c x id H Maickinae fen e n worden : abaeäud As Z fc ränkter Haftpf licht i in Maichingen i: s i liche [emnung U Z Molt ns ; getrag L at geaudert. Der Wegenttand des Unter- f : 2 ? 99, März 1914 w urde an Stelle des verit. schränkter Hastpflicht in Kostenthal E T E Se 5) Zweite i ertigenossen s oft beschr änkter Haftpflicht, E iviß,

SCHÖningetn.

boi der Actien : ucterf a R ; v. Arndt ist zum ordentli®en Vorstands pl ies e R D egensta: i r: |QA. L ge j in Watenstedt ? E N S nt ane mitglicd ernannt. Dem Kaufmann Her- E N E nebmens ist nebenbei auf dic gemeinschaft- | T; Min 1914 e _ Das Statut ist am F G E Michael ets Ger tingetragen: Haftsumme für jeden Geschäftsanteil ift Ziemc:shausen, Em u. H. dort. beri D {luß der Generalversamm. | Mann Play tn Weinheim ist Prokura | Faufmann, 2 l Sine Aas lihe Beschaffung landwirtscaftlicher Be- | g: Me f E : Schultheiß Karl Wal n in Gründel- | "Sn den Vorstand ist gewählt an Stelle | .- Mitalied: 100. Der Vorstand | An Stelle des ausgeshiedenen Vorsteher- | 2 aert wp 91. T ârz 1914 ift der Land- erteilt. Ï s : 3) Wtrhel E ti E L E « ia triebêmittel auégedebnt worden. Der Ge- Mil A c E iE S E E f 2rdt zum Bo cstet er, s 231 orstandémita iTted E Bauerg utäbesitzers Iosef (Brü iner in u l S a E E i E : C c G tellvert rete rs A1 ndreas e mw urde Lien tab Sieman n aus Matenstedt an Weinheim, den 2 April 1914. C O G wirt, i AtilE ela e H auf 6 M relige ‘setzt worden. f lh ai O E E N os n n 1 / Karl Küh nle zum S ellverirete r des Bors- | Ko stenth al der Stellenbesite r Nudolf Wolf De al t an AeA S î S A ch cs. older da A bis berige dorf andêmitgli instweilen t Sen Sas Ba, Gr. Amtsgericht. T: S@öler, Briefb fbote, at e N ümbre 4 a Der T Ca D foll mindestens aus 5410 V —-— A E F M i A vi Ee E | ft chers unD der Landw irt 2 tihael [ Baue 2ST} da selbst. : - * Boss T N P erauté Albert L Galbrtiter gewählt. ¿ il 1914. au8geschtcd enen Land dwirts WWeissWasser E A U 2 Vorfiand c i It.“ ¡ 2 Can Ne der Dast]umme gebracht Ea n S ; As : E “E : alt G ründelbacdt zum Voritandte- * Saat entets ten 26 Märi 1914. 1s a6 _ N B S Qa : : B Memmingen, den 1 . Aprîi Jl in Waterstedt ir E C [2216] Wiehl, de 98. D 91 L N S Stande erhalten werden, steher E S j mitglied gewählt. Königliches Amtsger hi. E F as Kgl. Amtsgericht. ar, Em H Mga, P O9 ae n ies hs E 6 Betriebêrüctlagen auf [20 ' s O L Overamtsrichter Ehmann. 1 25. März 1914 : Mm D andelSsregiiter A teilung B Nr. 21 önigli es UmiSger ericht. Bart, ben 18. März 1914. sblatt des C t S N , des unterzeihneten Gerichts ift die Firma Königliches Amtsgericht.

A ericht, „Nedwig und Ringel, Gesellschaft

Indert worden. Der Unternehme ens ift der Bet und Darlehn sfasse ] und l

Genefsse

r h Q haben die a y È - L T4 N oim min 411! Bekann unge olgen L DET 929 ¡tlidungen bis zur Desitmmung | Gnadenfeld. [S n CRaiL. gcteidnet von | Ore, (2928 Nerpfentl:chungsblatis im I In das Ge nossenscafttregister wurde | C e E 0A Ê. Amtsgericht Ne veshci m E oes L EOIN

A K ici [Ey í lee Dampfpflug- 3we rITanDSmII: ' S LIUCH Fn dem (He noî Fp enschaft êr2gister wW urde chen “Reicha A A beute bei der ose L Tarn Çin U N Amt2geriht Polítwißz,

init beschränkter Saftung““ mit dem ; ot \ uon tits Bartl E [2295] | U8 er, Baus ; in enosse sblatt in n e hal cheustassenverein ck; : 26, Rie [2 T +4 L424 ( E - & LO L O T, A J 5 3 7 L 1TCT 6 E T enfd att, eir etrageuc Senoffen- T L! Es T E Cu heute bet dem Daul eus i [2208] Siye in Weifwaffer eingetragen worden. Genossenscha {sregijier. In das Geno ssenshaft8register R A, D in Firma Dirschauer V Birtschafts- Ml S fter Haftpflicht E L Gen MIEMWHEIM 80. R. i E G. m. u. H. in E 1 r L ill U L 0A Pi | Î

s A7 oTerontito Gef E TISD i - A, T - JarmIngen. ec T l LBIUCNS- n » D! Mm 1€ Der x ecstf. r Handelsregister Adk. B it 1914 auf bg E 31 S Mir: | Aachen. ù (2290) E „Konsum mverein für Barth und | ksärung un ; E G verband, eingetragene Genossen: | ¡jn Wronin eingetragen : : i 5 (Gesd ¿uft |Kir{heim a. N. 6g ck M 1914 N Bekanntmachung. Nr. 36. di e GesellsGaft mit 19 20 A eide um 3 . Dezember Die Uquidation der Genossenschaft MgLKEND eingetrag en; E A e l { ee j ichaft ; beschränkter Haftpflicht, 313 Geschäfts jahr ist die Zeit vom | le R —:, | Generalve rsamml1 ung ciiet 19 5 0 E AT I 2 92A A AYA og0 L F L E S 2 N M pla D Dei Tit i E : i S N S D ï S O1, T ble e E 6 uta hte \ Sn Unter l eni : aftung in Firma: Schweid- | 5 Unterne N N t „Begenstand „Konsum-Verein „Selbfsthülfe“ einge- |, t hie Be Gegenstand des Unternehmens | ber seinen Stellver A E mit dem Sibße in Dirschau eingetragen | 1, Juli bis 30. E Ns e Die [wu : ausge edenen t und Eisenstiftefabrik | ; Fifen ehmens tit der Handel mit trageneGenofsenswaft mit beschcäufter |, ist die estimmung, „daß die in den | 15 oa Norf L RECLZA worden. Die Haftsumme betragt 50 M. Guadenfeld, den 26. Ytärz 1914. R, Vorstands Vereinêvortlehe

i j ck l i ; Fife ar 2 3 Dtef es ¿ - rh 2 S il LCL vi » D TTAT S, j 01 CNT - F s, E 6 EZR c N: chaît muß 1 2aTvel ? 5 dem Sitze in Schweiduis | g, „„ Eifenwaren und sonstigen zu diesem | Haftpflicht“ in Verlautcuheide ist be-| Betrieben bearbeiteten oder her- S A E | 2 Statut ist am 9. März 1914 \e][t- Königliches Amtsgericht. E Se 2e E ins

A E

u \ 1014 f 440

Schult- L D 1914 ein aae „Zul ¡tge

E RE L "24 N 5 i L bz unte t

smita lied und | nosfenschast fur chz i

s é wev e T fte 4p } A P - E - . s 17 7 7 i { Won 4 L - x mitoal1 PTTRIOG Ui C L s E "CNA 8 S ioflg 135 « s c ae r Jene Ge

Ver Gesell|chatts- E ftezweige gehörigen Geg enttanden, | endet und die Firma er!csdhen. gestellten Gegenstände auch an M B “oftoll ¡egenstand des Unternehm ——— : m L | Bereintvorjteher gewähit: Ptichae L Foas, Lese, e ringe ngetrag ter j Närz 1914 festaeftellt | Fort (fta N E Erwerb und die Aacheu, den 2. April 1914. mitglieder abgegeben werden Tönnen“, ge- | S; : Haf 9 Geschastsanteile erwerben. t der gemeinschaftliche Einkauf von 2a e er Weise, daß Zeichnenden | Suite enbau eim a. R. nofsjen]chzat V A em.“ S

Es Unternebhmen® oh désit 4 E in Weißwasser L: Kgl. Amtsge riht. Abt. 5 strichen worden. Ee O Eee D Cohonée: und Mirts(aftsbedürfnissen im An Stelle von Emil Wollmann und : O l O: i pflicht, zu Wehden A S S

nt H “. g c EE . . 4 5 O - (ei C - (7 ! 20 eCDENS 48 S P E En 6 S us s l: anon brit belifuaen. L iNM- i l S È E E

+

J V, mit

Ber ito An int en und Emil Miser Nachf. betriebenen Eisen- | 41t0na, EIbo, Fintragu ung [2291] Königliches Amt2geciht. i hs f das Dee w&leguterailen 9c F N, Norstandsmitglieder sind: | Stle-D sterbig und Carl E pen S S RULIN 1E gp Ler Grundstücke handelsgeschäfte. Das Stammkapital be- E Os Ms register. Barth in és lie E O E 7) Sor Gifenbabnoberassistent Reinhold | Gruneberg in den Vorstand der Deutszen N es Gers L P | Yeuhaläensleb r Ä that N r a Deutich-| e S E 2D E e va F Stoll 2 der Postsekretär Edwin Rhaese, | M : Ens, e E ie 99 R } In unser Genossenschaftsregi ster tf heute F Daqumme T e fa Bed E DIE Geschä ftsfübrer sind 1) Kaufmann Sn. N. 28: Helgoläuder Kousum- Kot der läublichea Shar- “as TeRD de x eld) rtésltunden des Gerichts é I Si Materic verwalter Karl Handt 0 ole genen es - Dies ist in ca A 27. M ; R bei der unter Nr. 39 verzeichneten „Sin- talnge aebörten. Das Stamm- Hug 10 Nedwig in Weiß wasser O. S verein, eingetragene Genofsensczaft | lezustasse, eingetragene Seuosfsen: ent geltarter : / rämtli in Dirschau. Bekanntmaungen | das Genossen) Haftéregister “einaetragen. 01 ¡liches Umtsger C, faufsgenosseuschaft_ für Mit glieder Ntital 123 000 Æ. Geschäftsführer | ch2 Kaufmann Arthur Ringel in Weiß- | mit beshräukter Daftpfticht, Helgso- schaft mit beschräukter Haftpflicht, in A Z A E E mindestens zwei | Gollub, den 25. März 1914. Königliches | y, amgen, Bz. Darmstadt. [2329] der Väckerinnuug Neuhaldenélebeu“ S L Sis von bier, waijer D. L., mit der Maßgabe bestellt, land. Ver Fischer Niels Wichers, | Lüdersßhagen Nr. 11 des Genossen- Amtsrichter Ha u q. Noritandsmit iedern unterzeichnete n Firma Amtegericht. Z E 'Beranntmahung. eingetragen worten, daß Bekann tmachungen er (3e A châft 9- y S g?mein schaftlih JUCT Vertretung Helgoland, Ut aus dem YBorltand au8ge- \haftsre gisters ist folgen ¡des eingetragen : A : c Ioi g. Die T1 ll ) E É EC T E von zwet Vorstands ¡mit-

(lid E S ieden 1 ; S Lr] auer n E m Genossens) aftsregister ift ire der Firma, von R Mar stei in von bie Gesellschaft berechtigt sind, schieden und an seiner Stelle der Schub- | worden: Der Lebrer Ludwig Born ist aus S 99997 S S el ge! | Hagen, Westf. 2a / Sonofens ckyar» | gliedern unterzeichnet, tin der F. 4. unther'e g von ert g S d l l E 5 heute bezügli der Genossenschaft : Sp |

dur hin Geschäfts

s, | Die Bekanntmachungen der Gesellschaft machermeister Peter C. Köhn, Helgoland, | dem Vorstande ausgeschieden und an seine| In unser Genossenschaftsregister if Toifo Kaß die Zeichnenden zu Firma ier (t In unfer Genossenschaftsregister Vi Leihkasse e. S. m. b. H. zu Bäcker- und Konditorzeitung zu Bertin - Tarn dir ( S Ma RY (ck+5oTl c ; S A L ClT, S E S E L : 7A Q 114 tf in dem ¿sen Stellvertreter gezzichnet er[otgen nur durch den Deutschen NReichs- | M den Borstand gewä! it, : Z ; Stelle der Gemeindevorsteher Max Wilde | heute unter Nr. 3 1rch S t vom der. Genossens ihre ’r- | heute bei der Cinkaufegenofsenschaft der | D Dietzenbach folgendes cingetragen vorden: | oder, falls dies : möglich ist, in dem

n E e\cie bt in Me A g ltona. Königl. Amt8gericht. Abt. s. min LUderS0agen gewagt. 16. Manz T4 ot tete Dartnitiol- | E O ol Rorsta ands ¿- | Bäcker-J unung Au Dage i. W. v M An Stelle des dur ch Tod aus geschiedenen Deutschen Reichs etger ero E “epo S ,§+ O 492 D D 24 -- rae E LT T « j ck _ Lj ; 4 & S S4 4 c | “l L is C LLUT 4 A le h ; et 19 F önigs- Zeichnende zu der ge | SENMONET, den 2, April 1914. Amberg . Bekanntmachung. [2292] Barth, den 26. 9 fiockeufabri? Ranvow - Nieder: alieder können rechtsberbinditM FJUT Ltt ie | getragene (Geuossenschaft mit Le- Christoph Baum ist Heinrich « Heberer X. | haldens{eben, 1. April 1914. Koni1g

s 7/5 oa Ao «v e . Ì E: ‘n 7 aen es - œ : , l- B n L L E mecanis{chem e Kön! gliches Amtsgericht. Sit der Generals ersammlung nog _--Dar- O onigli ches Amioceridi eingetragene Genossenschaft utit be Í Genossenschaft zeichnen ung Erttäruns gen | schräukter Heoftpflicht zu Hageu ein- in Î ieß nbe zum PYorsta ndé 8mitgliede lies Amtêgerid

on es : j Dés C ee L : i c D der Gesellschaf in 254 Â {t ta » (4 A rat 1 vaftoflich in Briüif L A D: Ls in die Li iste Ss etragen - | K ofto) San i fa h g E Werdau. [2217] lehensfafsenvercins Kemnath Fuhru, EBeriin 9967 h 40 ragen Salli A rüfso! ; n E A en O Stelle des aus dem Vorstande aus- Vene worren 1 28. März 191 YNeustadt, #EL K Ib. (20: at. Die d Beftar 1nT- Auf Blatt 812 des ola e letugetragene Genoffenschaft mit un- ü - 1 [229 7] ein getra en worden. Zeno en it wahren DCL An C DES C s Langen i. H., den R: LÂri 1914. A, Sre gift i heute lidaft erfo mr Uj Dl 012 des Handel®reaisters, Cv Aintior G t 41 Fn unfer GenofsensBafts8regatft t beute Gonen D Cos Are A G its jedem -\ et Amt s geschi nen BT ¿dckermeisters Karl Seuthe T A 1t8geridt. l eno [Te 11 ü chaf L E lgen m | betr. die Firma C. F. Dittes Gesell beschränïter Haftpflicht“, in Kemuath bet N O a] N E ( nt s Unternehmens 11k die des Gerichts jedem gelte et E eder ift Bä&ermeister W tilbelm Großh. Hess. Amtsgerid ur Firma Mo ifereigenossenschaft und in der in |+; S E S Aan E ITIERr Bei Subrn vom 22. Wärs 1914 Me (T. D DOT!en- und Vagann-We- | gem insd attlidh ‘rrid uUN e Ss, G E } zu Hagen Ut Det 1E O zur trm b | T äglichen L | [ant mit E Daftung n an Stelle oa aus Pn 2 L O anla, noflen]|ck % chart selbständiger Schuhmacher, rof 511 : 11 R Y ¿4 - 5 Î G S o zu Hag Ten in De n Vorftand ein- Langen, KBZ. Darmstadt. 9322] Pr, e. G. e Use D, T0 gend des j c 5 6 4 T P Y r 4 c ch9 i 0Y- R ded S EE 7 RE L i Lu Las L A uL L L c 1 rorden : Werdau, i!t heute eingetragen worden: | nitgliedes Georg Meier der Bauer Jo- | 2 etragene Genossenschaft mit beschränkter | 1 andwirtshaftliber Produkte Döhlen. [2306] 4 : Bekanntmachung. eni ienen Natstands:

a8 Si i trt h Be ¡Éte. anz, 101 1 N. Stoslo dos aus de Schweiduit, den 1. April 1914, Gese an urch 2 Beshluß der | hann Schieder in Kemnath bei Fuhrn als Haftp licht, Berlin) eingetragen worden: |_ Die _ Haftsumme für jeden einzelnen | Auf Blatt 6 des GenossensGaf!2 regiert, 9 agen (Wesif.), den 31. Zart 1914.) In unserem Genossenscha S E A : Stell S Heinrich Lüth Königliches Amtsgericht. sechsbund tfi bie e F E ' neues V: ane gewählt. Durch _Bescóluß d der Generalversammlung e\cbäfts [l beträat 4 die Döchit- i: den Bacfverein im Plauen Köôn igliche s Amiúsge rit. beute bezüglich der Genossenschaft: Kohlen- N ie S S chluß N E S S C TDET n une anztgral L Amberg, 31. März 1914 vom 27. Sanuar 1914 ift an Stelle R abl de Seshäftäanteile E L / Grunde, eingetragene Genosseuscaft | Einkaufsgenofse nschaft e G. M. De in Sporniz wur ul 1014 Schwelm. Bekanntmachung. [2209] | ?* W A o i F. Amtsge eib —— Viaisteraeridit Scuhmagerbörse „Der Schuhmater- | 100. Der Vorstand besteht aus dem | zit best E Haftpflicht in Pot- | zgeide, HWolstein. [2315] | H, zu Langen folgendes eingetragen: Generalver)aumr Erbva ter A u A O M Laeaitbar egister B Nr. 34 ist heute derdau, A N a êgericzt AegillergeriGt. | meister“ zur Aufnahme der Bekannt- | Gutspähter Richard Meyer in Wollen- [|| schavpel betr., ist eingetragen worden, daß Bekanutmachung. Das Geschäftéjahr läuft vom 1. April | der Genosse Erbpächter 5 E N bea Vorsiauvo des: Voomien 4 1h08 mit beschr. Haftung O A Werdau. ALHSWRSO: [122037] | mahungen der Genofsenshaft bestimmt. | thin, dem Ad C r Se M Ernst Sram Kloß in Zschiedge aus dem Fn das Genossenschaftsregister ist heute | jg 31, März. Dementsprehend sind dite mann in Sporniy zum Vorstan mitglie N M E Ve! 8 zu N ‘atibor, e. G ruberg «& Krüner““ in Gevels-| Weräan. [2218 L unser Genossenschaftsregister ift unter | Albert Sramm ist aus dem Vorstand aus- | in Carmzow und dem Gutt A L Borstand ausgeschieden und der St jirr- | bei der Séble sw. Hoisfteiuischen Eiu- | 28 6, 14, 29 und 30 der Satzung geändert. gewählt. 5 ck. April 1914 E RARE Mi tglicder Schön- ingetraas Nuf Blatt 88 cs Handel ; ét Nr. 14 die Elektrizitäts8- Verwertumgs- ge ‘chieden. Berlin, den 7. Mär 1914. | Boette in D E 4 meißer | R. Friedri Wilbelm Itle t | Faufs- Genossenschaft für Gastwirte, Lange», den 28. M3 rz 1914. Ne ustadt (Me P “it C n Be F ha s é jescied N beute die Firma E Ae i Genosseuschaft Granow, Kreis Arns. Königlihes Amisg a Berlin - Mitte. | erfolgen unter der Firma Gef Dot L Po! \&apv el ste ‘vertretender Kontrolleur Ä c G. mt v. E in Heide folgendes Großh. Hess. Amtsgericht Langen. Grof h crzogliches Amtégo cht. N Y Stelle find di ie Mitg e M 1 O Werdau und als deren Inhaber der walde, etugetragene Genosseuschaft | Abteilung 88. Be Bo R Dae : Döklen, am 1. Avril 1914. | eingetragen word ) ihre C

- 5 c

: t HoÇ N : “e age L g. Pomm. 811) "10g Au. [2331] | berassistent Heinzelm: n und Stadtb aupt FRauf mann Ernst E n L Werdau e : mitt bes&räutter Dafipflicht zu Sran :0iv Ee 1s Si E 241 5 Königl. Amts; gericht. | Der Gastwirt “Hermann, Fal en in Lauenburs -. P [ J QOherg 10S a obera Ñ tent L einze zen worden. A R Q 19, Viârz 1914 eingetragen worder uns [241 Fe

L: | Bl t 2 dem ausß- Ia „Os Genosse nichaft8reg ¡ister E S0 n unser Gen ofenschafts O ift fassenassift ent E E den 2 vorstand ge- Angi S Nach S om 23.13 Neg bis zur Bestit a eines neuen Ylafte [2307 lankenmoor ist aus E de M 2 Verwertung S : Nach dem Statut vom 26. Februar 1914 Nach Statut vom 23./307 März 1914| ur den I C E Duderstadt. (290 Mieten und an seiner Stelle der Hotel-

| Nr. 17 (Ländliche Spar- unD Sur der unter Nr. 17 eingetrag S a wählt worden. Dies isi am 30. Mars

- As M17 t L Ton ALU Lt euîi Lt G=- TCUNL- tt?ren | ge T e , o J 5 x e, n ag (0 alter E( [Cr lil-

mit gebrauch Met ist der Gegenstand des Unternehmens: wurde eine Genofsenschaft unter der Firma | {5 Ie E e In das hiesige Genossen d besiger Otto Holm in Lunden A leh? E Labenz, eiugetrageue Be {aft „Molkerei Frieder&do 1914 in das Genofscn \caftéregister cin Poliermater x Bezug elektrishen Stror | worden.

ut 1!

2329]

—_—

O

nossenschaft E beshräukier Haft- | m. b. H. in Friederêdorf eingetragen getragen worden.

L er 8 Unternehmens: | "erliner Zentralbank, eingetragene Ge- | Sen , Staatsanzeiger. h X Firma Brochthäuser G nes für Licht- und "S L S T con ' eingelragene Lie C La L a U i N L ift zu der Irma ; 7 is ; i Se hg den 3 en Rraftzwede von E Ve berlandzen trale nossenschaft mit be \chränftter Haftpflicht“ mit N E E r[O0igel __PUTg SHPaLr- und Darlehnskassenverein ern- Heive, den ärz 1914. pflicht) eingetra a : Die Sal! Zungen sind worden : L ; e A mt êger it F Ratibor.

Q é A e Es èFTr!1 ung, zusäatlih zweter Namen R Februa rettaei D c T3118 Adolf O Arnswalde- Pyr B, ein ge tragenen Genofssen- dem Sigzze ¿U e erlin errichtet und beute A N aBilO ZIVveter getragene Genofsensch aft mit unbe- gericht. am 21. uar T 9 4 neu feftgestellt. Cr Der Gut8b esu er [dolf

s 3} a _

Königliches Amtége idt j Nr. 6: ‘@dnigliches Amte N 21 lautet: Der | Friederédorf folge Todes aus _ dem

o Er . haf +4 eshränt Haf ht ¡ unter Nr. 632 in unser Ge nofse ent afts- p L / S ; nte Haft lit zu Brocithausen S 7 e neuen SaLüungen aure Fried rédor! E tTE P 2 sburg. haft mit beschränkter Haftpf fliht und [ {d 8 Geib : i L ; \chränk V itpf E Unternehmens ift der Be- | Norstand auégesGieden. n seine Stelle | Æese I

tenberg, IRZ. alle. [2219] | Weitergabe des Stromes an einzelne Kon- | 2/7 eingetragen, Gegenstand E S E ute folacndes eingetragen worden: Y 9316] | Gegenstand des A Befkanutziiachung.

; 587 andelsregister A ift bei der unter | sume T (a D veit t fe ihre i Wehnfig i iternehmens ift der Betri teb Von Baut E O Erle Do og ] e M Stukt2 teur © Joseph Monecke, der | O ofsensckaftsregister 11t zu leb A V ate d E N ift der Dauer ‘Adolf L : L wordem Zum 1 das Genossenschaftsregister des Kal. verzeihneten offenen Handelsge- | Granow haben. Vor standsmitglieder tind: | jun Zivelte ver Forderung bes ais G Sa iris Sor aua E A&zrmann Franz Kopp und der Stell- L 2 bet dem Paszieszer Spar- uuD Zwecke: ) Der Se v ren Geschäfts. ia den Vol tjtand S L S Gutöbesige (mtégerihts Burglengenfeld wurde heut aft Privilegirte Adler-Apotheke, | Bäckermeister Karl Sia L Sauerbofähes, | Erwerbs. und der Wirtschaft der Mile): “den Diekftslunden dor E j macher Josef Brämer sind aus dem Vor- | Darlchuskasseuvercin e. G. m. u. Ô. {an die itglieder R ®. | Gen ossenschaftsvorlle eher i edersdorf und \ Un oe Ga ee I unv Cranach - Daus, TBilkent Bg siter Berthold Bork, Bauerhofsbefiuer 2 e insbesondere dur 1) Gewährung L 7 : { R R : i YerIMTS- b tar nd aus? O und an thre e Stelle der Es 19. März 12 14 eing etragen worden, ju nd N Zit! [chatte be E 2) - r E Fohann Pastuscv e que " Butobesiver | e „Gew erbetasse Buragle: igenfelît D untd

stand ausgeschieden. in Wittenberg heute einge- | Franz Herder, sämtlih in Granow. Die | 7, rleben an Mitglieder, 2) Gewäh- A Apr Maurer Iobannes Kehrel, der Gastwirt | 6 der Besiger Friedrich Preuß in | rung der Geldanlage A aft liter o seinem S1 a bestellt. “T | Ümgebung, eingetragene Geno:

iugen. den 2. April 1914. | tr ß der Apotbeker Friedri Wilkes WillerZerkläru es Vorstands erfolgen a) n Wechseldiskontkrediten an PViit- Ent n Hermann Sonneborn und der Ziegelet- | Piktaten aus dem Vc stande ausgeschieden | 2) nebenbet der A i R bs Ser M N 98. “M rz 1914 schast mit Des Haftpflicht b. A i E e 3) Anaahme und Verzinsung von cOnigliches besißer Albert Brämcr in den Vorstand bas seine Stelle der L Besitzer Erdmann schaffung landwirt\chaftliher etriebs- Oberglogai, den (ârz 1914. ibren Siß in Burg-

roßb. Amtêge i ntîna aus er Sesellf oe durch mm ind tte 1M Mita alie "der : die : Ing Tragen velche 54 . L W e ga J e S VL o L U“ ie - 4 da 0 p e " h) 2 L M G 9 ts T1 Le R t R i n p theo Seora Schneider Zeibnung gesi ebt, i indem zwei L N dorstands- | SParein inlagen. Die Haftsumme beträgt E E / gewähl í Foniscbkies in Gur gden getreten ist. mittel. & Laueuburg, PVomm., den 3 März Königliches Am tôge ch lengenfeld G

n - 151 116 q pck e wv À T y e R Av Í s Q : 8 Sk s | ) Har SÍT T Ders. Hunsriüick, [i J ¡1 SIIICN erg U Hte Besell als ver m alie der der Fir ma Ter Genoff en T ft 900 Ab. Die bodftzuläsfige Zakl Der BRurgstceiniurt. (2300 j Duterftadt, den 2 März 1914. Heydekrug, ? de 24 . März 1 1914. 1914. Ko niglihes Nmts ge idt. 1 1 2SGON [2332] ridte am T M ir A as hiesige H gu Magi te b- | fönli ten Zofe S Namens unterschrift beifügen. “Die Geschäftsanteile ist fünfzig. Die von der In unser Genossenschaftsregister ist ber Königliches Amtêger icht. Srialiche ai Amtsgericht. Linz, Rhein. [2416] Oer O nosse n\caftreagister i ist heute M ist ilung A t „YEUe j iter Vir, 51 DI F lf Imma ¿ausetl TeB L Wriwtienirte | Einsicht der Lifte der Genossen ift j-dem Genofsenschaft ausgehenden Bekannt- | der unter Nr. 43 eingetragenen L d ; Bekanntmachung. m M Nr. G di ! ) f eoap „Schuhhaus Jatob Sc y E ‘Lucas Cranuach- | während der Dienststunden des Gerichts mau ngen erfolgen in der für die Firmen- | dettener Volfêbank eiugetragene Ge- Festenbersg-. „, [2308] Heydekrug. [2317] | ej dem unter Nr. 4 des Genossen-|" FWäuerliche Bezugs- und Absatz: | für das Gewerbe un E ia Biugerbrück eingeiragen worden. _| s, S gestattet. E R oor De M E Id mit beshräukter Haft- Im Genossenschaftsregister e ues Fn das Genossensch?ftsregister ilt zu |f haftsregisters ei! ngetragenen Unkeler | (zenossenschast Helpup, eingetragene Mitglieder nötigen Gi lzmittel

; Z k 208 Ds 2 Wit u Ap G1 7 5 S2 4 ? Dit I i j Ç M 5 ctnaot ror 5 ck E ! N e y 1 Mi 1 1IVUN

U, E 2 i erg, en 2. April 16 M den 14. März 1: E Ie A g s 2 Ze ihnung Alg A I Enge ragen baß i Nr. 11, Spar- und R ag gen Nr. 16 bei der aufgel© ften Genossenschaft Spar- und Darlehnskassenuverein Genossenschaft mit beschränkter Hasft- rech tóverbindliche G . G, e N E E

A L Ce e, D-+ f I LOGE Le nig £ Sgert ; : R E oran mitg LeN E für die GSenofs Ne e S A as DÉTIIOT En Georg Stiy P ein getrag ene Gen offe n! A ; m1 Aa „Biegeleigenote uschaft Varsduhnen e. G. m. U. Ö. zt Unkel tft heute ein- pflicht zu Helpup. (Be gen tand deé Z Zeichnung u di E ‘hes Ñ E s l S

Balingen Oa gee ur daß die Zeich- | der Favritani Kai „Fechtred n E L schränkter Haftpflicht zu Tscheschenhammer, |L" @. m. b. H.“ am 20. März 1914| getragen worden: i Unternehmens is der gemeins aftli 18 durch zwei Mitg ¡lieder des Vorstan ta N j z S Cr. i N (1/99) | nenden zu der Firma der _Genossen|chaft detten zum Vorstand8mitglied bestellt if : am 31. März 1914 folgendes eingetragen eingetragen L ah vol (lständiger Ber- z An Stelle des verstorbenea_ Neoreins- S ins Norkauf von [andwirts\chaf ftliche öffentlichen L fanntmachungen

eianntmacCcjuug. Sgl. Amtsgericht Balingen ibre Namens8unt r ft binz a Nechts Burgsteinfu G. März Í P Fz x A 18 di S b r (Fin- Und ft erfol ines der Fn unser Handelsregiiter Abteilxna A n bas Seuoleaiai u, Eu Ote VIame unte rif t rinzusugen. Nehts- gite 1 rt, den A3 19314 h wol den : ; G teilung des G enc Jen!d haftet vermögen L Le vorstehers Cuskirben it der tein ru Norbra1 iché toffen un d Erze ugnissen ae mäß nossensch olgen unT( é L: Avril 1914 E i é Mieris e ng E / S as Depts a e Gar: A N ve ¿rbindlihfeit für die “Ceupi enschaft Kal. Amtsgericht. j Der Frei istel ler Karl Ko la in U Vertretungsbefugnis der Liquidatoren er- und Meinguts bef ier Heinrich Hattingen T9 des Statuts vom 13. Mürz 1914, : O tan 8mita [iede ern M U

42 G Ai F G C ag IDOILUC t Die p 64; 5 J P, 16 5 7 D I h i D F À T t ‘alenoensTelide

; l ô creschgenossenshaft Er- | Dritten gc genü ¡ber hat eine Willenserflä- E L hammer ist aus dem Vorstande P Vaul loschen iit. E f in Unkel getrete n. R : Die Bekanntmachungen werden unter | Firma in der „L urglenge!

„nur, wenn fie |Puttstädt. [92301 4 und an sei ne Stelle der Freisteler l Heydekrug, den 24. März 1914. Linz a. Rh., den 96. März 1914. i Firnia Q der Genosst nichaft erlassen, von ie Hasftsumn

Amon Mrbe ute

Pw” Ll

I trage E aeschasten un

O Nr 104 naa M e. G. m. u. S, in Erziugen rung und Zeichnung aber dent in d 2 (of andel8ae Sins S. 1get en: von mindeitzns zwei Borstandsmitgliedern Sn das Gen: K [2 t Hof i Tschesc enhammer in den P ht ant 3 Amtagericht. 5 ntorzeidnet | \chaftsanteil S o ck: “a » A E : ikiae ) E G1 5 N L 9 r as 10 enshaft reaifter ift beut a fmann 1n Köôntg liches Amtegeri Königliches umtgerl 29 Vorsta mit q [iede rn O L CON( a couridié u. Co, B L O g C tut t vom A mber 1913 . | gesehen ift. Die Mitg lied er des Bor- unter Nr. 20 i et dem Gt verein N Norstand “gewählt worden. Amtsgericht pas x S G [2 324] uns dUT reh die 4 Westfal lische Sen N [gal | : Das E A Las S Fe F; ¡ft : e A T e Age : i L as : C L zes E I521Q? ‘i "acl. C UNnD Put C Wu T: m unter unverän y orni FETÆ An un glas (5 h, auf g [fands E T L _Riepezvúski Fu für Jtafteubecg 11110 Ur1igege nD, M V Festenberg. Abt. L. E HÖCchSst, Main. [2318] T a bit sige Ge nosse enshaft2register wurde | zeitung 11 Mur ister veröffen tlic ht Di l ger UNDESURETtee M E S SCIANE Cin» | D An leberg und ilbelm Bi istrow |m, b. S.. in Raieuberg ei! eta j he [2309] VeröffentliGung ; “Ba d 1 O.-Z. 16 (Laudw. Konsum- Haftsumme beträgt Jur eden Gescha}ts- t I ALUTNGeENn Fu l bit E zu 141 n. ) In} Lifte d worden : T Die Genossenschaft ift Dur d Se f: Fr esOYy . - Abt. L. aus Dem Genofscnschaftsregister. zu n C i Hüfin en mnt il 300 M. T ie bochite zulain1ge zal C Z ge: S 2 von der (Benofien- Genosse E en De ienftitun! {luß der Generalversammlung vom Amtegee er ies8oythe. it E „Ep uud Darlehen Se E. G. verein und Absátveren a Aa Vin, aas Lr Geschäftsan a Kol it 10 A d De R S E Is 2 C ' | 1 ; eraterjammiliung vom g o euU , In s | Der ema Nel etrag E 6 der K Heinri X I in l enò Z en M dig ph n 2 des G erichts j in aestattet. C 0 19. März 1‘ 4 Von L Npril 1914 (nt Sn V ag Genossenscha! E Tre gister 1 u. H. in G riftel. A1 n Zt telle des aus | €. G. m. A wle des auë ¿geschiedenen | R ande smitglieder L sind der taufrnann olgen unter è Firma d Senofenidaft . April 1914. Königliches A aufgelöst. Als Ugui datoren f gewählt unter Nx 7 eingetrage f Eli- | Ori Rorstand ausgeschiedenen 2 1ndwirts | getragen: An uns Galt- ust Kopp in Ma det nb ruch, Landwirtl eiligensta int D ine dur den Vorsteher bezw. | Berlin-Mitte. Abteilung 88. worde: a. e O Sunas lo Eierverkaufsgenossenschaft Chor Sabn 6. ist der Landwirt Johann Ernst ; Béechtel wurde de Land- gust n Greste, Landwin ustav E A Borsibénden es Anuffibtorats e e Nastenbere a, Invalide 2 Ut 5 ans in fabethfehn, cingetragene Genofsen- | Pee L M n Geiste! ei Vorstandsmit- wirt Frit Scerr in Hüsingen zum Vor- arl Loew in W: Y Land C ns 1 R S0 m A tôrats S Ha tenber( B, er mann 5 tida Sa f E r tir 2 21 E aren rup. ç f i te Gesellichaft Amtsbla 1tt des Oberamts bezirks. : daselbst, c. Kaufmann Max Zänkeg in {aft mit unbeschräukter Dae lte gewählt. standsmitgli cte be e i 1914 4 He zeidnet die Genossen Regensburg, de zounen. Zur | Als Borstanvötnitglieber sind bestellt Sti vom 14./31. März 1914 Weimar L Bantea 11 i Eli jabethfehu. Gegenstand des bert i g Höchst a. M., den 27. März 1914. Lörrach, den ch Durs L Le a voi Mitalieder des Bor Kal. Amtsgerid bi find der Maler-| 1) ‘obann Haller, Oberamtébaumwart, | w: eine Genossenschaft unter der Firma | Butkttft 9, Ayril 1914 nehmens: Cierverwertung auf gener E Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Gr. Amtsgericht. L e 1 _—_ Ea erx y wo LEY y / A Le Ç V S v S An Norsteber, ut! Spar- & Handels-Bank, ein- Grob Ne =lihe Nehnung und Gefahr. orst

en eti ) S, Amts2çcericht.