1914 / 82 p. 24 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

.. L è ( ZBwölfte Beilage Rendsburg. [2339] Flächenmuster, Schußfrist drei Jahre, ; von litbographisGen und Buchdru>ksa®en 138, 139, 141, 143, 145 g: 48 5 tr. 4638. Fi i ( > L G Fi Til , u l 4 E , l GTUDOTC O0, 199, L, 43, 145, 146, 152. 154, 9 . 4638. ( 5 n x Baziicini- O —y Genossenschaftsregister unter | angemeldet am 7. März 1914, Vormittags |mit den Fabriknummern 3096—3105, | 156, 159, 160, 165, 201, 400, 402, 404, ée E E S b. H. Unm eut N san et (r und E döôni li rcuRiî jen taatsanzeiger. ir. 6 Meciereigenosseuschaft Nübbel, | 115 Uhr. Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist | 600, 602, 615, 619. 621, 622, 625, 626, | zu Offenbach a. M., versiegelt, abrrad: | pi

S ci Me 0 gu 17, März 1914 M tines (Breslau), den 2. April E, 4 0 am 9. März 1914, | 628, 630, 632, 633, 643, 643 bis, 669, | pneumatik mit auf der Lauffläche an- 9 99124. N Era S 914. E : Mittags 12 Uhr 751, 752, 753, 774, 830 bis, 833, 835, | geordneten feinen Längsrillen, die von /2 Ry Oren E des Mg iung ctt ae Königliches Amtsgericht. ai f es o Ganttovents 836, Flächenmuster, Schutzfrist : 3 Fahre, regelmä berieuten ten ate Figuren- V2 «2, Berlin, Montag, den 6. Ayril G 1 r Halbbufner Hans Siever E V 7 R E a nopsfabri omperß8 «& einrath | angemeldet am 21. März 1914, Vorm. | verzierungen unterbrohen find, Ges<h.- R Q R A IZ AOEPCSAES S IIZE T A A Ra E: T2 H s über Warenzet n Li ibbel in den Borstand gewählt. e, Li [1841] in Laugenhagen, ein Paket, versiegelt, ent- | 11 Uhr. Nr. L, ‘plastis <e Erz ie, Schußfrist | Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen “aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Vi atterregittern, der S uber Warenzeichen Rends Es den 1. April 1914. usterregistereimträge. haltend 33 Knöpfe aus Galalith, Galalith| Lörrach, den 1. April 1914. 3 Jahre, angemeldet am 12. März 1914, Patente, Gebrauchsnuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der G enthalten Nb, ersheint au in einem besouderen Blatt unter dem Tite

HMHHC

Kgl. Amtsgericht. l) Hans Sempfling, OREREE, mit Perlmutter, Holz mit Galalith und Perl- Gr. Amtsgericht. Vormittags 11 Uhr 55 Min

rahmeufabrikant in Fürth, 30 Muster E ri ZEdE BR E Las Ins M E, : R ais arn] | Sethnungen von Slonaa e mt D E 86, Luckenwalde. [2264] _Nr. 4639. Fabrikant ) u. M Zentral- andelsre h er ir M E f E ‘ci (Nr. 5 Ta, [2350] | Leisten, Fabrik-Nrn. 74— 45169 55 66 69 ' 99'| In unser Musterregister ist f ; | Gg. Schwarz zu Offeubach a. T A 20

1 , —103, 19 Muster 7832, 45/52 R 017 O Q folgendes " / U] 5/52, 54 L, 66, 69/0; 82.92 T Folgendes verntegelt, 1) l S N i , N L Ed) +4 M C L, J ge B es - (In. D 3 ege z 1 E 7900/03, 10/13, Muster für vlastishe Er- | tinaetragen worden : E andelsre a8 Deutsche int in der Regel täglich. 2 44

Bei der Spar- und Darlehnstafse Ot R r AT ot. Fn ;

, elhnungen von Gesimtlettten für : 191 Be 3 Ó :

wi , A C 2 25 d I ZUA 1 E RS 1214. ot 1 n T 2 l as 4s 2 M Ô É

e. G. m. u. S. zu Neuwaldau ist Pfeileripiegel, Fabrik-Nrn. 6—24, ver- | zeugnisse, Schußfrist 3_Jabre, angemeldet Nr. $09. Kalleubah, Meyer und I 1 1212, 12 1E, Das Zentral- E für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, gor A ass n Mats oden Fah e S Tin 204 B A ä D. E 9P D Ll ( c B E ‘das L - heit

tg

Lb 14

prt in das Tal n siegelt, Geshma>smuster für plastishe Er- | am 12. März 1914, Mittags 12 Übr. Frauke, Metallwarenfabrik in Lucken-| (2,2, 1551, 1229, 1220, 1224 dee für Selbstabholer au dur< die Königliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeig E nd eile 30 n getragen, daß an Stelle der ausgeschiedenen jeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet | Nx, 1536. Firma. Rob. Leuunis «e | walde, versiegelter Umschlag, enthaltend 1238, GaNE E o 1O1o 1942 Wilhelmstraße 32, bezogen werden. L E

Reinhol Lindner und Karl Nudolvyh als 1 S T 1 99 M 2 ç 39 12 2A 1243, T. f SECE A G AETRET T i. E A E I E S V U SPCE P Iu T P E S: E B N E Borstandsmitglieder Paul Rehnif p und | 50 März 1914, Nachmittags 4 Ubr | Chavman, Gesellschaft mit be- |?2 Abbildungen von Men [fix ies 245, 1246 1471240, 2) Be Z Fs E stände auf den 29. April 1914, e 207, wird beute, am 2. April | Wartenstein. [2042] R 50 M inuten, Musterreg. Nr. 1750. schränkt H in H möôbel aus Eisen und Messing, Fabrik- 25 / E Be : Segenstände auf den # O L R M H mzaecn des Gastwirt Theodo Jakob zu Neuwaldau bestellt find. 2) Karl Su>er, Spiegelrahmeu- ; e * E s * abe nummern 870, 965 bis 990, 1010, 931 blûfe Ges.-Nrn. S S , U crregi c. Kon urse. B iee 11; Uhx, und zur Prüf ung |1 914, Nami ittags 4 Uhr, das Konkurs-| Ueber das Verm E Hlüfe! Amtsgeri Ht Sagau, den 31. März 1914. ifetieae in Fürth, S Mitter —- Ah: i M grapbisGhen Buchd aber [b bis 934, vlastisce Eriencuisié Scußfrist S 35, A Z, Pplastis<e Eleuenifie, 11h das S.-A [2043] der angemeldete en Forderungen auf den fahre n erôfnet. Konfkursverroalter: Herr | und Landtwvirts S ae B N F Pa f I E Î Iv - Ir T Le 9 CraKi nomolt Trz2 .. 997 P , e SORE E E E I E in C SFTA | H mird G, t. DTLIL 159 bildungen von Pfeilersviegeln, und L E E B DUREN saden | Jabre, angemeldet am 14. März 1914, | frist 3 Jahre, angemeldet am 18. März Säckingen. [2270] | yeber das Vermögen der Altenburger | 17. Juni 1914, Vormittags 11 Uhr, | Kaufmann Karl Peyoldt Cllefeld, | in Beutha wird heute, a tr 9) o Ss oe Lv y mit den Fabr iknummern 3106—3112, C UC A Z s 20D z , 1914, Norm. 1E Ub r 55 Min. F das Musterregister wurde beute D B L d, T ül terz eichne tén Ger ichte, 6B. An1 neldefrist bis | Na at ittaas 5 l Schweidnitz. [923401 | ¿war: 1 Muster Pilaster Pfeiler, imitiert | Muster für Flächenerzeugni Ne, Schußfrist Vormittags 10 Uhr 20 Minuten. Nr. 4640. icia Allee S Ewarts B ES Aut ? Tonindustrie Gesellschaft mit ve-| vor em unkerzei<1 L - E O, April 1‘ 14. Wabl, und Prüfungs- | eröffnet. Konkursvern walter : 1 G afts t beute bei | Und halbe<ht mit iwitie rter und furnierter | 3 Fabre, angemeldet am 14. ‘M rz 1914, Luckenwalde, den 3. April 1914. F I unter O.-Z. 58 eingetragen : schräufter Haftung in Altenburg ist Kissingen tr. 5/6, Zimmer Termin an- | zum E Ie N e Bari Era Pibolt N Im S ea, j E ist “ü G. Einlage, Metallauflage, Holz und imitiert Mittaas 12. Ukr ta Königliches Amtsgericht zu Grof Steinheim a. M.. versiegelt, Firma Hüssy & Künzli in Säckingen, | 5 2 April 1914, Mittags 12 Uhr, Kon- | beraumt. Allen Personen, welche eine zur | termin an Mai 1914, Vormittags |meindev: an erichts <óppe Rudol T. 5 andhausbauverein E. E R 2E O ags ° i S 79 G 1 Moin- efonserben= 5 ' E N ; Nofit | Offene eit ; nzetaevflid i nmel defrist bis zum 26. At i, D, H. in Schweidnitz) eingetragen: Intarsieneinlagen und Glaseinlagen, Fa- |“ Nr. 1537. Firma Cramer & Buch- | M.-Gladbach [2265 A Ges Nrn 307 ) 300 ‘r H e f va Kdt tas tuts erdfsuet worotn, Zter: S Fe Enel gebórige E s fduldis bis zum 18 A G 191 Wahltermin und Prüfungsterm! s 4 k-I 3( D imiti T 2 el. . V Us L U e Ila P AULT Fd g! Stolp | 9 Ura. ener aven ober zur TSmafe etiva L DIS ZUM 13, 4 S S m 1 4 OIE R E S A Un nh ‘halbe ai i E Sale holz, Pulverfabrifen mit beschränkter | In das Musterregister ist eingetragen: |13098, 13102, 13106, 13112, 13125, Art. 3690, Dessin 9817, 9818, Art. 3693 Arrest mi “ta Anz eig vit bis L. «Mal sind, wird auf gegeben, ni<ts an den Ge-| Königliches “Amtsgericht Falkeustein. |am 4. Mai 1914, Vorm. 29 Uhr Ss Çç T Se L C Q "4 - R L Mm 3 T j Es R Pr k 7 z F 1 E S 4 ze B o f \ d Dv s T E A E "(4 eret ) 207 prtl f l 31110 ausgeschieden. 16 2 E E ist p ares s Metalltapféa e Me essing- Gber Sees E E, wilde m. O "dl gla e [1 E43 190 1179 1102 13171 L, Desffin 9802, 9 9817 und 9818, E 1914. Ablauf der Anmeldefrist: 1. Mai metns<uldner zu e erabfolgen oder zu 1 leisten, Fulda (onfuröverfahren [2289] | Offener Arrest mit Anzeigep{liht 012 T Jentier Adalbert VDelsner hier in den | S lag, enthaltend eine Schrotpatrone | in Sladbach, Umschlag mit 12 Mu- ( 13205, 562 13 4382 4386, e Schu frist A L E ï N op 4 rleat, n dem N s euge Á I e , tis 4 „Nr. 10) ofe N; (Ge - ; c f BESs D C2 P Ta , -_ L z i 7 Flächenerzeugniss e, B! 1914. Erste Gli ubigerversamml! ung IU< die <CUDT ihtung ause Lb €g V d-545 Uet ho das Veo mßoaer of Schreiners Vorstand gewählt. Amtetgaeribt Schweid- Kupfereinlage, Fabrik 903, t- mit der Fabriknummer 11, Muster für | stern für Kleiderstoffe, Artike Dessin 144. ¿ 4492, 4493 | C E Non S T eTIOgEN UCS O E April Gs E \{mad>smuster für plastishe Erzeugnisse, | plastische Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre 1201| 30192 cin {l ah E (49 1496 4565 4566, 456 angemeldet Übr PA 60d 4954 „. Node | 1 Mai JOUH, Vormittagé 11 Uhr. Belge der Sade m. N der S und Kol onialwareuhändlers Ferdi- | Königliches Amts | S SEULi rist 3 Jahre, angemeldet am | angemeldet am 14. März 1914, mittags | muster “Schußfrist 1 Fabr an zemeldet | 4: B 573, 4574, 4575, 4576, 4594 a i 31. März 1914. See Prüfungsterm u: AS, Bin ao n L SiUs Bus A Sat | nand Semler und dessen Ehefran | E E 9. Dârz 1914, Nachmittags 4 Uhr 5 Mt-| 19 Uhr. # G E R E TC o Ep Gs ania bid te lig B Ad E Spe Säckingen, den arz 1914, Vormittags 16 Uhr. abgesonderte Defried digung in «n | Maria, geb. Möller, in Fulda wird | \bbenbüren. J D az) am 28. März 1914, Vormittags 11 Uhr. eugnifse, Schutzfrist abre ; Großh. Amtsgericht. 1. 9 S M914 ne bmen, dem Konk ir8verwalter bis zum |; A Me a8 Bef tmachung Stollbe Erzgeb. [2341] E Musterreg. Nr. 1751. Nr. 1538. Firma Cigarettenfabrik | M..Gladb 31. März 1914 t e Ag P 1g Na | Alteuburag, den 3. April 191 teh1 d oniu1 ; ute, am 3. April 1914, Vormittags | Bekanntm + S C Ito 3): K i & C Fi i : g «Gladbach, 31. Vêârz 1914. angeme eldet 19, Viârz. 1914, Drs [G iht8schreiberei 29. Ap A 1914 Anze ge ju made: 1 10! Ubr, da8 Konku étibeiab en eröffnet. | ‘ber das Vermögen dée e Blatt 20 des bie esig en Genoffe n - E G d rus: 07554 x G ia Karasi, Gesellschaft mit beschränkter Kgl. Amtsgericht. mittags 11 Ubr Stuttgart. [1849] d L Gx i ibe La ge rits. Abt, 1 ntalt iches M; mt3g rit LU4 M B Mou TE gi ezu l & abi H R ric ger f J aftsregaisters den Spar- s Kredit- Und evUrÍí , F utter aus San gewe \TeT Daftung in Haunover , ein Brief S de Wiz 4641 2 S = ä D A) es Der zogli n Amt 0 Tui D T ; j \ et nwalt 17 1iftiz rat ang ei C i E 544 K G : 25 Fzh ; ; 95111 ( riese » L 5 5974 Firma Salomon L. Gold- K. Amts gericht Stuttgart Stadt. E : Beilit Pa ukow. Abt. 8. | J G R s | n Leute ) Bcezugsverein Ursprung, eingetragene | Wäschebesäße, Fabrik - Nrn. 727113, | ums{hlaa, entbaltend 3 Muster für Eti,| O Verndorf, Neckar. [2274] 1 O érilogelt N) y Itona, Elbe [2028] R Ha Am | QUIDT A IUIED gun pnfuröverwalter A E E SeacfeniVal uit ubefcheäüttée 727124, 727134, 205244, 01634, 64278 tien. “AOgdp A Réttame E K Amtsgericht Oberndorf a. N. schmidt “i r MbNr. 938 Mo g In das Musterregister wurde heute ein- | A L UE LaLS a Curin » N 046. is: Ostpr. [2407] | nannt. Konkursforderungen find bi S Haftpflicht zu Ursprung betr., ist heute | bis 82, 72554, offen, Ge {mats muster Jur | Plakate mit den ‘Geschäftsnummern 420, 2 das Musterregister wurde ein- jeugnisse Schutz rift S ahre, Meme of : geracen: Gebr. Weber hier: Ueber das Vermögen des Fettwaren- Uf E E Schneide r r M Ha. 14 A enerieu Bur! J f J) 4c C ch g Pr N getr 1 - 1BTT 9 D E Br e zt E L F - d Ä > E7 N OLLN E <2 . ; ¿ Le DEC das XSermoaen es s eingetragen vorbei, daß der Wirt schaf ts- | Slachenerzeug gnisse Sh gfrist N 421, 422, Muster für Flächenerzeugnisse, | STagen untex M ati am März 1914, Vormittags 11 Uhr a. Nr. 2958. 50 Modelle, und zwar | händlers Wilhelm Heinrich Friedriß| go; R d E hr h besige r Karl Linus Schönherr in Seifers- angemeldet am 14. ¿târz 1914, ormit- Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am L (T. J9L: Schramberger Majolika- G5 E A E E i E Nf ta S Ge 6081 6083, | Hermann Holst in A\tona, Waterloo- müßhlenbef rers tichard i N dorf niht mehr Mit; ¡lied des Vorstands, | tags 11 Uhr 30 Minuten, Musterreg. | 19. März 1914, Nachmittags 1 Ubr. Fabrik G. m. b. H. in Schramberg, | “5 M (649 Ott & Kühlmaice l für Büfetts, abo COROC 6092 60986 | ftraße 22, wird beute Vormittags 11 Ubr | Drygalien ist am 1. le aa E dagegen der Gi utsbesi lier Ernst Albert | Nr. 1752. Nr. 1539. Firma Hannoversche | cine versiegelte Rolle, enthaltend 10 Zeich- 1 Obertsh S egelt Sto. e g * SabeNen. 6085, [ 30- Mie did E ofitursve erfabren eröffnet. | nittags 4,45 Uhr, der d donfurs eröf ? estellung eineÒ ge 2 Hösel in Ursprun lied des Vor-| 4) David Brütting, Galanterie- |@ t? br ik G & Mei nungen tn doppelter Ausführung: 1) gt EEE shausen, ! erttegelt, Sd Le 6099, B80, Rrevenzen Favri= nrn. o E herrevisor Johs. | Konkursverwalter ist Rechtsanw lt Berg | Gläubigeraus\Guses und eintretendenfalle | ormittags 19 tands ist f g schreiner in Fürth, 1 Muster einer | j E L ih E ela Matet eiurath | Berlin, 2) Dekor Straßburg, 3) E e, Ges. Nrn. 340, 941, 94S, | 6088, 6091, 6094, 6098, 6800, 6802, | Verwalter: O N oe 3F 11I, | mann in Bialla. Anmeldefrist ist bis zum | über die in $ 120 der Konkur3ordnung | N T] stan 9 Ur. L U , -—- L c c in angeubhagen ein Î t, ver legelt, L = jVUIl, } nl F - > i Q Ce | Ls Se, „A E s 4 NRID ) N T8 in J [ltona gr Berqgaîtr. 266 [ : mali - aug. en Lj : V Zuil De Die t! D LZ : DE ) $0 | Ft e ul B Il Stollberg, am 31. März 1914. Marmormaser von braun, grün, mahagoni, ertBaltens 58 Knc opfmodell elle init Seit Donaue| chingen, 4) Dekor Zabern, 5)! pla] tische A 1gni}fe, Stub 9 frist 914, R R | Gläsershränke, ete Se e ft mit Anzei cevflidt bis zum | 2- Juni 1914. Erste Gläubigerversamms- bezeidhneten Gegenstände auf Dienstag, | | 191. 4, Vormittag Königliches Amtsgericht. birken in verschiedenen Farbentönen Fabriknummern 7701 0, 7753/55 Albanten, 6) Dekor Coblenz, 7) angemel E Ubr 9 4 Mt cors dd D, DOSO E D E E L Mai 1914 einsGließlih. Erste Gläu, | lung am 20. April 1914, Vor- | deu 28. April 1914, Vormittags |? Ne 2 i E ets bellster bis dunfelster Ton anz N (001, 7120, 7793/99, | 9 8) Dekor S{bwaben, 9 mittags 5 Uhr 20 Minuten. Fahr.-Nrn. 6504—6507, 6454, 6455, | 1. Mai 4 eit q [mit 10 Uh Allgemeiner Prü- | ir, und zur Prüfung an-| Ibbenbüren, den 1. ellster bis dunkelster Ton anzu- e 9 7700!81 7786 7897 | Daden, 8) Dekor Schwaben, 9) as E : z Do DEE L S : 24. Avril 1944, | mittags ) Uhr. Aug 10 Uhr, und zur Prü Der dn: aSVVE , bringen auf Schatullen und anderen Ga- | 785: A L Lig (L 7879 Ber 7 915, Adria, 10) NRheinlanèshaften mit u Ir. 4643. Firma O. «& P. Leroi, i 6462, 6469, 6470, 5396—93 O Bs E E Uhr. e E “frist bis | fungstermin am 16. Juni 191 A, gelben Forderilngen auf Samblaa, | SanialiÞes Amtsgeri R Â L [gea (18 L Aci 410 4 \ F 99, R D, 2: ) ) V d, r 1 n - i [ be, C e lo 3 Ï Un Î 018 s AFonor S | HLULUO 2 V LUTLULUTH 44 2 , R A T Wilhelmshaven. [2342] | [anteriewaren, Ges<.-Nr. 425, ofen, Ge-| 7918/19 7991 7927 M E 0: | obne Blumen, Muster für Flähenerzeug- | Sesellschaft mit beschränkter Haftuvg tische, Fabr.-Nrn. 6130—6135, Bettstellen, | Vormittag i Ma Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest | den 2 Mai 1914, Vorm ags Wiilhausen, 1s.

E S 1403 : é [C l. 2 D 21, 2987, Musier ft} la tis ; ¿u Neu Fsenbuz A ( d Wascb- | zum 3. Juni 1914 einschließli. es L Oa E E : : In das hiefige Genossenschaftsregister | {hma>3muster für Flächenerzeugnisse, jeug nisse, Schußfrist 3 Sabré 2 E nisse in jegliher Ausfü brung und Größe, | 5 Neu Jsenburg, vcrsie egelt (in Zeid | Fabr. Nrn. 6456, 6463, 6471, a\c)- ° | und Anzeigepflicht bis zum 20. April 1914. 10 Uhr, vor dem unterzei nel ten Geri ichte Konkursverfahren. V ) V 1 ar Hc

p a Aru G F 472 i S f1 i 1 i | ,

Nr. 4 ist heute zu der Genofsen]haft | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am28. März | meldet am 25. März 1914, Mittags 12 Uhr. | für iede A 18 sowohl für feramische Aas NOMEG ¡Seis E11 Nrn. Ob j Zommods, R ora iat 1914, C Et de: E Bialla, den 1. April 1914. Zimmer 76, Termin anberaumt. | eber das Verm nôgen des Joscf Erbs, Einkaufsverein der Kolonialwaren- | 1914, Vormittags 9 Uhr 25 Minuten, e 1540. irna Webs Asthol ‘in | Gegenstände als auch für Holz, angemeldet E N ‘Gbr [he Se L E | b. Nr. 2999. 26 „Modelle, S B Altona, den 3. April 1914. : Der Gerichtsschreiber i Konkurmasse geböri ige | Bi meister in M tüthau sen S Hünples s S L O Musterreg. Nr. 1753. g Nr. 1540. Briefumf{l5a, R Ia s 29, Januar 1914, Vorm. 10 Uhr, L E Ie, augemSte L s Stüble, E E C000 Seab! Sönialiches Amtsgericht. Abt. 5. des Königlichen Amtsgerichts. en oder zur Konk ), | tex T y

mgegend, e. m. b. H. in Wil-|. Fürth, den 1. April 1914. : 2 Painoon 1 Viet s 9 Gle, 1 SPUBIt 3 Jahre; A R E | ) 392, 6099, 000, 000 T E L Ea Gs masse etmc i helmshaven folgendes eingetragen : “Run Amtsgericht, Registergericht. S den Geläftonummern 100, Cet Nr. 35: Emaillierwerk Ch. | „Nr. 4644. Lian Gg. Schwa Je j uhren, Fabr.-Nrn. 6701—6708, ; Nachttische, Alzey. Koukursverfahren. [2276] had (rv Konkursverfahren. Büäcker- | nichts an der Gemeinscult dner

Der Kaufmann Wilhelm Oltmanns ift E E 103, 104, 105, Must A Fei Schweizer & Söhne, G. m. b. H. in Fabrikant zu Offenbach a. M., ver Fabr.-Nrn. 6457, 6464, 6472, Handtuch Veber das Vermögen des Friedrich if 2 Sch e Tin Wiete, | abfolgen oder zu leisten, au< die aus dem orstand? auêges<ieden und an Gardelegen. 5 : [2258] riffe, T M frist 3 hr T Flâ bet erzeugs Schramberg, ein versiegelter Brief- siegelt, zwei Db erslüfe, Gesch.- E. D I; i balte r, Fabr. „Nrn. 6461 B, d 6468 B, 6476 B, Breth, : ulegt in Kettenheim, jeßt 1 Mei) ers Otto S E cd bei T 9 O 15, von dem B Pesige seine Stelle ist getreten der Kaufmann| In das Musterregister ist eingetragen: |: o Mrs e Pa M Tas Ie det am | m\<lag, enthaltend 4 Uhrzifferblätter mit A plastishe Erzeugnisse, Schuzfrist j Schrank, Fabr.-Nr. 5363, Streibtisch, Alzey, und seiner verstorbenen Chefrau, | Ar? E 20 Uf E Das Konkurs : Ernst Hohmann in Milbe Imé baven. Nr. 16. Firma Farl Koch in Garde- E 49 j (l R c T L i 19 Stundeneinteilung NuS gleih:.itiger drei I E Fahre, an aemeldet a C17 n 27. M ITZ 1914 Fabr..Nr. GTSC, Tisch, Fabr. «Nr. G: 340, Adelheid 4 Heinz, ift heute, a i: ALO G lf s t: \

Wilhelmshaven, den 31. März 1914. | legen, ein versiegeltes Paket mit 17 Mustern ir, 1641. T ee je ey S 24 Stundenanzeige, mit den Fabrik- Nar mittags 12 Uhr t Minuten. } Sessel, Fabr.-Nr. 6663, Stuhl, Fabr.-Nr. | 5 April 1914, Nachmittags 4 Uhr, das | verfahren erôlsne E die Sab lung | friedigung in

Kontgliches Amtsgericht. Knöpfe und Sn allen aus Galaltth, \hräufkt "Haft ; E [nummern 221—224, Muster für Flächens _Nr. 4649. Firma Kirschner, Katz & 0064, Konkursverfahren eröffnet worden. Ver | exr t85it 5a GomeinsMuldners p Konk rôverwalter bis zum

1/1, 1/2, 1/802 bis 1/807, | E Se VRRA 1, BARUEPE, 0E a otanise gus Papier Metall, Zellulotd | Co._ zu Offenbach a. M., verfiegelt, | c._Nr. 2960. 50 Modelle, und war | Byreauvorsteber Adam Schmitt bei Nechts- | Un799/8 | Bewers i e zu maden. 1/813 bis 1/817 1/830 “1/834 1 836, Paket, verfiegelt, enthaltend 13 Muster B E E F E Stoff und Borte aus C heile. s für Tische, Fabr.- Nrn. 6095, 6324, 6329, an walt Dr. Baum in Nlzey lit zum </Cr nDagi el * Fulda, den 3. Avril 1914.

Fabriknummern R E O a Ks oder Email für Taschen- und Groß- : : : Seis fa E | w 1furêverw Ï A S Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 21. März bon li tbograr hischen „Buchdrudsachen mit uhren, angemeldet am 27. März 1914, Ges, eitel, mif aufgew Ilz s enn, i 6: 3216: 330, 6330 B, 6331—6338, arf Konkursverwalter ernannt worden. Kon- | QŒu€ : wird s n 8a A Ler 4 Königliches Amt3gericht. Abt. 5. | fowie über die Bestellung eines & E s E E Sesh.-Nren. 6119 6120, plasti Frzeugs- i br. 6459, 6466, 6474, Sofas, Fa 5; La 9, April |‘ derungei pro é S c TAIG 084) oin (8 C f 1 2 asi Fabr. Nen. 6459, 64 D, O osas, L. kursforderungen find bis zum 25. Aptil 01 Gericht anzume lden. rep Gehren. Thür. 032) | ausschusses und eintretendens falls

114 Ma l ° I den Fabriknummern 3113—3125, Muster | 5 S E v N find bis Wed a S 1914, V ormittags T Ub. i Z Borm. 11 Uhr, Schußfrist 3 Jahre. Kia S. frist c Jal N E 6658, Sefiel, Fabr Erft i dem i une, CQuB Î ahre, angemeldet am i s O ( Se 5 - L 1 > De 17 S 1392 be | ac 1 Le, LOSO D E L L 1914 bei dem Geriht anz umelden. h Gläubigerversammlung und allgem einer | Bekanutmachung. S 192 der Ko nfurs

Musterre ister Nr. 17. Firma &arl l Koch in Garde- für Flächene E Schutzfrist 25 Fabre, Den 28. März 1914 d a Í Le D s A ( uw d i 30: j} ç a O. b 9 O . j z ; / S Ï 5 Or E l - l | gi legen, ein versiegeltes Paket mit 40 Mustern 10 us et am 30. März 1914, Mittags Amtsri<ter Votteler. A D arz 191 Bormittaç 11 l Nrn. 6242 B, 6460, 6467, 6475, 6633, 6639, G1 [äubigerverfs sammlung und allgemeiner | C P ifunastermin am s. Mai 191 4, Ueber das Vermögen der Firma Geber | Gegenttande und ge L I 6637, 6639, 6642, 6643, 6643B, 6646, Prüfungstermin: Donnerstag, deu | Frufungeer 5 e am unter, |

; E Le Knöpfe aus Perlmutter und Galalith so- S en. T nd das des | meldeten Forderungen C i (Die ausländ ischen er werden wie F Sthnallen aus Galalith, Fabrif- Hanvover, den 31. März 1914, Gelsnuitz, Vogt. [2266] Nr. 94. Firma Jllert & Ewald | 6648, 6651, 6654, 66! 56, 6659, Stühle, 30. April 1914, Vormitiags 10 Ugr, Vormittags 10 ühe, Ls Fabrita E ‘Aibert Kühn unD E 1914, G 10 Uhr, E unter Letpáig veröffentlicht.) ine Aa N 54, 4356 bis 65, Königliches Amtsgericht. 12. In das Musterregister ist eingetragen : zu C Steinheim E Bigarren- Fabr.-Nrn. 6243B, 6461, 6468, 6476, vor dem unterzeihneten Geri <t, Sitzungs- zetchneten Gericht Le És Zim Un Lt bis E fm rate 1 Zul e E Ub S L Gae Saal Ne Crimmitschau. [2256] | 4367 bis 70, 43 T 4378 bis 1/818, Höchst, Main. [2261] _ Nr. 1067. Firma Koch «& te Kock in | Und tons ervenetl iketten, Schu IB}TT:DeT- 6634, 6636, 6638, 6640, 6641, 6644, _ saal. Offener Arrest mit Anzeig Pflicht > Mai Pei Und 41 eige L P Lea S u E | l i Veröffentlichung aus dem Musterregister. | Delsniz i. V., ein versiegeltes Paket längerung bezal. Gesch.- je in Abbildung dargestellt, in ver- | kis zum 20. April Hs S

In as Musterregister ift einaetragen : | 1/835, 1/836, 838 bis 41, 90000 bis um 3 Jadre T4 Sort in | Prozeßaaent Osfar Enders in Gehren. | eine zu mnkfursmasse gehörige Sache

573 c INAMA 1: t N Cl x ‘f A: Gu 96 t 9 My tka N T: 2 9703 1628 6; 11672 FATnonem Nmi&Blaa, vlasttibe Erze O Nan taaovri ht 6 Königliches Amts c E Ae ; : b c L A eRA L A6S Nr. 973. Firma Kunstanstalt vorm. | 20000/2, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet | Nr. 116. Firma I. Vogel, Möbel- Nr. 264 mit 2 Mustern für Teppiche und | 2rn 92, 903, 11628, 11669, 11672, \{lossenem Umschlag, plasti]<he Erzeug- Großh. Amtsgericht Alzey. ———— 5 [nmeldefrist bis 27. Apuil 1914. Erste | Best haben oder zur Konkursma}e

+5 C 7 Li

F onfi 1r3ber! hr, das Li 4

A4

) N pril 1914.

44. À

Harteusteiu, den 2. April 1

D EL

do

o is is es s As f

E. Cd et

Pry

D

8 O

4

—-

1D

1 7 { | In | 4 Le | |

>97 m ol Mh ronen, Ci

G: ¿ i 20 4 Na L E s Gn M I Möhelstofe L 2 87 | 11676, 11684, 11693, A irt angen 1 e SoœuKkfrilt 3 Fabre, an meldet D E M4] Charlottenburs. L<UUS) | arz L: V i i Naemetn Hulda And, wird aufgeaeben hts an : Egtzolv «& Kießling, A. G, in Leitels- am 30. März 1914, Nachmittags 32 Uhr. | fabrik zu Höchst a. M., Umschlag mit | Ftdbelstore, Pen ern 194, 201 A O O p inte 7 e H é h e Zah itt g 5 Ubr | Berlin. [2004] lle s Nermöaen des Kaufmanns | Gläubigerversammlung und allgemeiner | shuldig fi ausgegeben, m<Ts a hain bei Crimmitshau, ein Ums&lag, Nr. 13. Firma Karl Koch in Garde- 4 Modellen, bestehend aus 8 Blättern für Flächenerzeugnisse S P 5 Jahre, | am 6. Barz 1914, Vormittags 11 Ul am 5. März 1914, Nachmittags l Ueber das Vermögen des Kaufmauus der das e a Sg L G ( i -meinsGHuldn era

G - pn d 5 a a U 414 L ° J, . d a e V S h: . . +07 in 94 H ofen, mit 50 Stüd „uste rn für Um- legen, cin i: i Petit L 4 Schlafzimmereinrihtungen, ofen, Muster angemeldet am 7. M ärz 19 Vormittags | 20 Mi e E 10 Min. Adolf David, in Firma C. W. Schüler | Karl Albert Hubert Stein n Yar: | Vormittags 11 L M R ie \hlâge, Kartons un d Plakate, Knöpfe und Swnallen aus Galalith, | für pla tische G G ei<âfta. | #12 Uhr. Nr. 4356. Firma P. Só&hle finger_ zu Nr. 2961. Fräulein Luise .Rexer, Nachf Geelia. Brtiteniit, 123, {f lottenburg, Kantîtra! 2, Ne Dee 1 e M A bid mum E G14 | aa A Kue Œ

5) Or "O5 or Tul ali ¡eugn11je CQ/U119- f * c eoQ E c>: : c j Ç K j ' 6413/4 , vis , N ori 2 ky n don intg- (I Angelgc (9 Ul « «li L07417. | U c «

Geschäfténum mern 20368, 20369, 20370, | Fabriknummern 3951, 3956, 4259, 426 1 | nummern 44, 45, 46, 47, angemeldet am | Nr. n Dies elbe Úirma, Ein ver- fan Ie 7M a. M., Fahrradlaternenbe Friseufin i E O Nx 101 heute, Vormittags 107 Ubr, vor d em ee 1E Am T Ma Chariottenhüita vas1 Sehrén, den 1. April 1914. | rungen, f! r welche sie : E ) ZU ) 18 »2 { î - {988 290 f 5 15 G e 3 Ls E egeltes } t G î T SIE 1 ¡D Tarbtget \ nd und dut ! agi D, F ç ç - 4 mtSq 2 C 1TG Las j - A Q A | 4 »rto >y 1 J 17 nir net 2038 ), | dis 62, 4276 bis 85, 4288, 4290 bis 43 17. März 1914, Mittags 12 Ubr. legelte Pak fet : t 2 » mit 17 Mustern | lla cochenen mit a igen : rut d du festigungen von Haaren, s el î èrn. 2) fien Amtsgericht Berl lin-Mitte d s Kon- lichen s 22 10A I A an FürstliGes Amtsgericht. Abt. 11. es: derte Be riedigung n An pru< n 20386, L Me 15 D bis U O S o G Ö B 101 Tur Teppiche und O ffe j Fabrik d em Deckma t, G E. Ièrn. 1 ZUU | bis 140, in ‘Abbi ldung dar geste l, in Ver» x Z È N m Tt Gauf i Konk! UTSDE n s etr reue e S E E I | dem K Ab rwalt er bis zum 1°. A R “f P ands Döchst a. M., den 19. März 1914. P é En utfristv L - i furêverfabren eröffne erwalter : C Dr. 9 hamsobn tn Gbar- | Göttingen. [2024] | dem AonturSLerTaer ea É 990, 20391, 018 #9, Sugsrii d re, ange Königl. Amtsgericht. 7 nummern 9092, 9093, 9099, 5096, 5057, Sthußfristverläng O E Ee siegeltem Umschlag, plastische Erzeugnisse, | nann Schmidt in Berlin, Melanhthon- Rechtsanwalt I C, Ge has Vermöaen der Witive | 1914 Anzeige zu machen. N. 16 h: 91 N 396, N 398, meldet am 20. ai [914 N E g, L M O L . ° 5OF 8, 5059, 506 ) 2064 5065, 5068, geme ld et am G; J âri 1914, ormittaa3 Schußfrist 3 Iahre ; angeme eldet am e Fri ist zur Anmeldun g der Kon- lottenburg, Y Wilm eron De is Hild ET S S x T . GBittin B E N Kaiserli chet 8 Amtsgericht tin A A i Az I e S neo c ) - » - A- - A A 4 1 E J - r 4 C de f prt us e E 44 ol An 7 Pont Stor De- il L L , 2 S 2. j e 20404, 20405,16 Ubr. Lengenfeld, WVogtl. [996911 2067, 5068, 9069, 95070, S077 5072, E H r LU Mini uten. 7. März 191 4,5 Bormittags 10 Ubr. 2 g B L 14. Erste | Frl zur Anmeldung r Konlursforde Hilda Löwenstein 11 g A Ri Mülbauseu i. Els. ; / 4 94 C R l Tr 21 T 9e in RRR, na Geb b dr. 26 U Deut iche kursforderungen is 14. Ma L SHöttingen, 20409, 20410, Gardelegen, den 31. M N ârz 1914. In das N! ster gister ift eingetr agen ¿Flachenerzeugnt}je, Schutzfrist Z Jahre, 3665. Firma C V. Kling Dor Nr 962. Firma B eut} Gläu ibigerversamml E am April

rungen und ait Ar 11 mit Anzeige- | Firma S Samuel Löwenstein zu ( , | 1 E : f L i i vfliht bis 28. Ap Gläubiger- | ist bi ute mittag 12 Ubr das Konkurs- D x ‘sverfahren. 20414, 20419, Königliches Amtsgericht. worden : Nr. irma Leopold O Osfar angemeldet am 27. März 1914, Vor- | U Offenbach a. M., Schrift, Gesch.- Verlagsgesellschaft hier, 1 Muster für 1914, Vormitta ED D E: Ube, Prüfungs: pflicht bis 28, April 1914. Gläubiger | ist heute mibag M e A L: Neuwied. Ronfurêverfah höudl 50426. 20427 E Harteustein in Lengeufeid i. V., ein | mittags 412 Uhr. Nr. 1637, Sch ipfristverlängerung um die Einbanddeke zu dem Werke: Die ge 1914. Vor, | versammlung und üfungstermin am | verfabren eröffnet. Konkursverwalte ter Ueber das Vermögen des Holzhändlers In196 In1957 HWabelschwerdt [995,0] n i g p B S M 5) ( C mo i e 5 abre wralks e S: E, _—; É Nölke D Georg termi n am 1E. Juni N S. Mai 1914. Vormittags O Uhr, | Aktto ator (arl Hh lborn în (Bottinge | Ludwig Pet try aus T Datzero ith, ¿Ti “E! j E a N offenes Dare mib 2 geweblen Spigei Oelsuitz i. V., am 1. Ap ril 1914, weitere 5 Jahre, angemeldet am 7. März Sitten der Völker von L rg 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, | 2+ S, i E 1 Gre | 2 ; {h r A In das Musterreatster ist eing en r ; nt - 1914 Norm 7 | Vhr 50 Minuten N,,7 F 2 4 ogolter HBMAgS LYT, Cl 6 m Mietshause Suarezstraße 13, Portal I Anmeldefr ift bis zum 5. Mai 1914. “ite unbekannten lufenthalts ift Flächenerzeugs- Ín das Pctusterregtiler Ut eingetragen | mustern Tilt den Fabrik k 59 bis Könltg liches Amts gericht. 914, Bormittags. 11 J Winute Buschan, Fabr.-Nr. 16, in verstegeltem abe La E Sto>- tim Lte E )au UATeziltaße 19, FCr / g L A A R L 2 Gene H M G a mustern n numtmern T i) F A X 1 , s Uj 1 \ eue Fr tedrihst raße 13 j I «s (Bl ibt rversammluna am E Mai \ April 1914 5) mitta R angemeldet am | worden bei Nr. 13: Fehr & Wolff | 5882 Flächener:euantise, Schutfrist 3 Fc i —_—_] Offenba a. M. ben 1. April 1914. Umslag, Flächenerzeugnisse, Schuzfrist f, Zimmer 143. Offener Arrest mit l Zrep Zimme A n V Haas 12 Uhr. Allge! “E s E N : a [1 Ubr 20 Min. | Akftieugesells<aft in Habelschwerdt | angemeldet am 25. Feb rüar 19 114 Nag, | QMenbach, Main. [1847] Großberzoalices Acrtoait, 3 Iabre, angemeldet am 18. März 1914, werf, Zu ict bi E Mat E i: Charlottenburg, ? S Dat S E B i F 9 Mai L a eet N dOga alt G E. tr. 574 Ft f - L ha für die 1 N I al A E É ad / p M Too á I Ai. S ad b X :1€D g at . De T Lor Nrüfunagttermin am L ° Necht8anwa (8. E unstanfial S: 1100 Malentwürf ie für Körbd 1, Schadhtcl f uw O o ny, Se Pai: RSETEIIEE, TD E, SISs Ohligs. 9 NaGmittags 3 Uhr 8 2e in. Reif Berlin, den 9, April 19 R : 9 Mittags 12 Ubr. De ener Arrest mit G 9 Anm [defrist bis zu ; C 00 Malentwürfe rb C c -…, 1014 | getrage S i e E A0 N 3. ; u, den EZnial. Amtsgerichts. Abt. 40. Mittags L. ) Aieb. def 2A “4 E A T VEEL A Ster ) " Rub E 4 9 erlà tial Lengenfeld i. V., den 31. März 1914. | "4639. Firn Fleshe & Feder In das Musterregister ist eingetragen A E e B. Aeeto: Der Gerihtsschre L des Königlichen S E N aue bis zum 30. April 1914 Offener Arrest und Anzeige hain bei Crimmits<au, ein t ad ver Fächer ns Küb len die Verlängerung Königliches Amtsgericht. ate E d L orden : : hier, 2 Modelle, und zwar für Aerzte- Amtsgerichts Berlin-Mitte. bt cilung 154. G N : E ofen, mit 41 Stük Mustern für Um- | der Schußfrist auf 1 Jahr angemeldet. lin zu Offenbach a. M., versiegelt, . w aschtiich mit “Rein Ron piai, Gesch.- ss S [2003] | Ueber das Vermögen

[l ar 17 1 I Tp Il S G. S p Nr. 423 Tf ma I î+ vf t [l Je, O (Ftife t U Pla kate, Habelschwerdt, dén U. ICârz 1914. Lörrach. “V Zieger n- UnD Div in And mil tfünstlich ere irn ugusi [e <remer In Nr. S7î D3, Kombinationswasc<ht! \<- Zu- U. Ber lin.

[N10 ZU | [“

À L T S zfliht

M _ C1

Im

1e

des L Göttingen, den 1. April 1914. 5. Mai 1914. Elst e Gläu! waren händ {ers Antan P eft en g Königli ches Amtsgericht. { lung und allgeme iner P ritf1

Ca E. egiste R E fe lia ne Fa e Hor ober s, E Ñ M L 2 ren Sees <es Amt U n

5 öniglihes Amtsgericht. Ins hiesige Musterregister nd 1 zeugte m, mittelgroßem, rundem, gleid- und 24 D. eine Karte in glatter 1 L ee NAbflußgarnitur, Ges{.-Nr. 4848, în Nb- Ueber das Bermogen des Kaufmanus : Inhabers dec Firma „Vaul amburese. 2047] | 26. Mai 1914, Vormittags 1 y : Z ßg alleinigen 25 F g ]

geri tmnasterm1in

Gf Ny

- D A di Ad C E x E A L n nalisGem Aufdru> zu : 2 S in $ Ritterstraße 44, ( s‘ Í Nudolf Hermannstraße Nr. 53, Zimmer 9, E [9960 IT S e E Eregens «i é gelmäßi tgem Kc >xxn und zwis<hen diesem Aufn mne Y A jr E A s bildung dara estellt, in versieg Teltem Um- Nlois Weiß i n Berlin, Ritter L Weiß Poetsch“ in Chemnis, Nudol straße 10, Koukursverfahreu. rman inf ra A E Hannover. [2260] E 2 E | owie auf thm selbst ängeórdneten feinen e \<lag, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist | Firma: Petitophon E Ee wird heute. am 3. April B 114, Vor- Ueber das Vermögen des Väckers| Neuwied, den 1. Apr 0%

Imi reer des hiesigen Amts- Baumgartner «& Cie., Aktiengesell- | Perlennarben, Gesch -Nr. 54, Flächen- oe pem Us E Y 3 Iahre, angemeldet i 18. März 1914, | Wohnung: Luisen -Ufer 34, talien mittags $12 Uh 28 Konkursverfahr: und Konditors Wilhelm Friedrich ; Der L M A dvd E

gerihts if eingeiragen: S schaft, % E Ein versiegeltes Paket: 89, erzeugniffe, S&usf rist drei Jahre, ange- | 7 E tai Eo Ns | Nachmittags 2 Uhr 45 Min. Vormittags 11 Uhr, R dez Könt / L en eröffnet. Konkursverwalter : Sees Ne Dts, Andreas Hagenloc<er, Hamburg, tes Königlichen Amtsgerih1d. _Hävdler Ferdinand en haltend WPVêeutter für Baumwoll-, meldet am 2. März 1914, Vormittags | J n a Nr. 2964. Firma Dit Weisert, | Amtsgericht Berlin- S Konkurs Er

e Schußfrist bezüglih der | Woll- und Seidenstofe, Nrn. 100, 101, |9 Uhr 50 Min. Bene pes R E a4 ti dié Gel s Sthriftgießerei& Mesfingliuieufabrik verfahren eröffnet. 84 N. 86. 14 a, Ver- y

en Seichästsnummern 12, | 102, 105, 114, 115, 134, 401, 450, 4 tr. 4633. Firma M. Se zt !| siellen L N N, R R | hier, 24 Muster, und zwar 1 Muster für | walter : Kaufmann Schôn n me E 4. Mai 1914, Vormittags L0 Uhr.

weitere ( Jahre ver- | 553, 994, 60( Me 604, 609, 611, 620, | Offenbach a. M., versiegelt, E er E n Kartenschrift Pikant, für L Größen Ber 1 Qua jera a L E 1. Juni 1914 Prüfungstermin am 1s, Juni 1914, otsen 103. Offener Arrest mit An- | den Nachlaß des verstorbenen ari Theis

j J stimmt, Fabr.- -Ièrn. 2289 2296, 93 Muster Konkur GTOTDE Ungen 18 s V1 | ail

Fo D) >{ ; ) Cr f é i 0 Ub D er Arrest f um 28. Avr 58. ein» | p S „J . t 93 in | ErsteGläubigerversammlung am 29. April Vormittags 1 Uhr. O efrit bis zum 28. April d. & on Stein-Neukir< i

E

ai 7 N Le Ds

20441, 2044,

Es Es E En x C7 P

[ ( 1h

anwalt Dr. Kembve bier Anmeld frist bis | Libed>ertor 5», wird beute, Nachmittags | mennerod. 20D n 2 Un 191 Wahltermin am X As Konkurs eröffnet. Verwalter : Ueber das Vermögen der Witwe des

s) s

_. Ut G.

i Bücherrevisor Julius Jelges, | Karl Theis, Bavoitne ge b. Jung, und für Flächens L i i jan "ar “9 ; côn N Gl und în Di [det | ngert. Schußfrist 3 Jahre, | seife, Gesh.-Nr. 03 2, plastische Erze E ie E ied Ñ

, angemeld 9 t; G 5 i: : i E D C NELELE Rio wi Et nuster, Fabri ; ge Has tr. 1201 Firma Nob. Leunis «C remelde 31! nuar 1914 N m nisse Schub S A Jahre angeme Toet Gti u Drungen Ten, l ädi i er, Fabre 5 N L Cts 4 et TOÑA F 7 bi L A J A G20 F Ut D S E O LE E rut 9 ¡eider G aaa E83 146 : für B tertal, Fabr.-Nrn. 1—23, Br | mit Anzeigepfliht bis zum 2. Junt 1: ieß Anmeldefrist bis zum 30. Vat |1914, Nahm 1230 Uhr, L Uhr C orEaaat Gesellschaft mit 6 l 9 O41 S d L nummé In 14533, 14604 1 14605, ür ea leitma l è edo Prü- mil 21e lih N lich. L | J 191 L, an L e 14, nittags 1 ir,

D 5 E _SOkk E A i 9 Na ] vers{lofsenem Um] {lag 1, Flächenerzeugnisse, | 1914, Vormittags 104 5 c nig, den 3. April 1914. Va einscließli<. Erste Gläubiger- | verfahren eröffnet. pril 1914. shränfter Haftung: Die S><bugz h S 31. Aug. Engisch «& Co., 4634. ¿Firma Jllert e Etvald A N R 1A Ae gemelde I e A A J eiae 3 hes angemeldet am fungstermin am 24. Juni 1914, A C hemnig, ? Amtsgericht. Abt. B. E ¿vfatinluñag d. 29. April d. J., Vorm. | Prozeßagent Paul Königliche Ea a. îalid des Musters mit der Fabri Lörrach- Stetten. 1) Ein kreitrund de2Pavyv- : Grof Steinheim a. M. , versiegelt, “L (ad) mittags ¡2 Ub T5 _l inuten 90. März 1914, Mittags 12 Ubr. mittags 10 Uhr, im Ge E LS Dortmund ——— E 10 Uhr. Allge neiner Prüfungstermin d. | An: melde frift bie

ct nummer 1142 ist um 2 Jabre verläng färthen Nr. 40 von 55 mm Durchmesser, Big en- und Nahrungêmitteletiketten, s a Lieder, DuR M Nr. 2965. Firma Friedrih Haiz- | Neue Friedrihstraße 13/14, III. Stoc 01 E | Juli d. J,, Vorm. 11 Uhr. S caeriatn bei E Nr. 15932 Ehefrau Käthe Müller, ezadt mit 30 Za>en, vier Zaèn davon 5e >.-Nrn. 12908, 13031, 13057, 13062 Comp. in Ohligs SeSDEYEr, U E ans hier, 3 Modelle, und zwar für | Zimmer rae D rg raigts E leber dai Bebiiaen Les Kaufmanns a den 2. April 1914. S 10 Uhr. T ) ] T A ZUnt Le IE (19 SCTINTDHYET ü « 1+ Lan ?

ielens aus Suttrop il 1914, BVormill tags (0 id als unte [57 : j ] , i anzumelden bis zum 1. Mai|/& 7 mfkursverwalter ernannt. | 12 . Verwalter is Mechtsanwall alalits, 50 Knöpfe, best ebend aus | Tert : f ir erste e Qualität, Aug. Engisch | Jahre, angemeldet am 7. März 1914, Bor- Laborenz & Gaul E orzheit balter, Fabr -Nr. 766, die Verlängerung | m 2. April 1914, Nachmittags 1 Uhr 1914. L S gerversammlung am A N U E amis Z dbr B iegener in Nüthen. Off aer alal! [D, Galalit mit Perlmutter und $0. Lörrah-Stetten (Sladen). 2) Ein | mittags 11 Uhr 50 Min. ] ertiegelte ubert mit 2 Abbildunger ; der Schußfrist bis auf 10 Jahre ange- 15 Minute n, das Konkurêverfahre n eröffnet. | J Avril 1914 Vormittags | F R O E thes Mat | 9 it Anzeigefrist bis zum il : mit den Fabrik- | 1 oter und {warz er Shrift bedru>tes Nr. 4636. Firma Gebr. Klingsvor îr s gel, Fabrik ymmer:1 9889 / 1eldet. Der Kaufmann Ernst Zutber in Berlin tf ubs ditlaen oe Prüfunastermin T L g E N “Dion- B Ablauf t Ves [nmeldefrist um D. Mai "7706 (12173 osipapier Nr. 41 in der Größe 165 X | zu Offenbach a. M., vertte bt, Flâchen- | u. Tasti » Érzeuar isse, SBukfril j Dieselbe Firma hat bezügli< der im W. 30, Barbarossastc. 42, wird zum Kon- : 18 M i 1914 4, Vormittags LAAS Me Ra p 191. i “Erite Gaul igerbez fam! mlu ing am - R, 08, 20 m1, mit Beschretbung der wesent- | erzeugnisse, Ges<.-Nrn. 12 und 18307, 3 Fal naemeldet n 4 M rz | 7 . ; N) tusterregiste r unter Nr. 9013 aes{üßten V iireberwa lter ernannt. Konkursforderungen 11 12 Ub Zimmer 9 Nr. 76 / tag, den c aua Nriifi n A “B. April 94, Vormittags 10 Uhr, 71/73 zen BVorteile der neuen Nundlaufwi>lung | Schußfrist drei Jahre, ang Gblbctam? Mil 4 L. : : Modelle, Brusthalter, Fabr. - Nrn. 406, | Find bis zum 8. Juni 1914 bei dem Gerichte E B der 5. f ¡ri 1914. NOUPRS Ne V 14 / Gas ittags hiesiger Skit zimmer Nr. 7. Al- 29, 34, von Cngis<-Ru ndlaufster n-Seide, Flâchen- 1914, Vormittags 1 11 Uhr 50 Min. u s B: X B, Firma 407 Sghnalle, Fabr.-Nr. 408, die Ver- anzum relden. Es wird zur Beschlußfassung Dortmund, liches “Amt tsgerit. e LA ai ; Kön has Amis an Mee A a m 26. Mai muster, Schußfrist 3 Zah re, angemeldet Nr. 4637. Firma Aktiengesellschaft i e Si in Pfg orz Bein it, ¿ngerung der Schußzfri st bis auf 15 Jahre über die Beibehaltung des ernannten oder s ———— 902 RO Uhr, E A D T a 9 914 Vormittags 10 Uhr, a! hie- am 24. Februar 1914, Vorm. 112 Ubr. für Schriftgießerei & Seit Dia 1 versiegeltes fet mit 2 Mustern für ang emeldet. die Wahl etnes anderen Verwalters sowie Falkensteim,. Vogtl. [2038] G iht, V1, in Hanau, Nußallee 17, Zimme s Ste elle, : Zimmer Nr. 7. Nr. 732. Manufaktur Kocchlin |zu Offenbach a. M., verklebt, Offen- | Bügel mit Tragbändern, Fabriknummern De en 2. April 1914 über die Bestellung eines Gläubigeraus- leber das Ve „rimögen des Garuhänudlers Ars ven 1, April 1914. A “R ailen. den L Apri l 1914. 12 Baumgartner & Cie., Aktiengesell- baber Reformlatein, {male magere | 5059 u 5060, plastise Erzeugnis Landrichter Pfizer. schusses und eintretendenfalls über die in Karl Heinrich Zipiterte in Firma BaUtatt, Den, 2. P E. teilu y Könt lies Amtsgericht, ] Firma Rob. Leunis & | schaft, Lörrach. Ein versiegeltes Paket | Garnitur, Gesch.-Nr. 9808, Flâchen- | Schußfri Î Jal e, angemeldet a j C 132 der Konkursordnung bezeichneten | Heinrich Lipfert, n Ellefeld, Falken- Königliches Amtsgericht, AVIOR 5 E |C “tbm Gesellschaft mit be-|Nr. 585, enthaltend 49 Muster auf Baum- | erzeugnifse, Schußfrist drei Zahre, an- | 28. 9 8 11 V ¡ Ae ,| schränkter Haftung in Hannover, ein| wc Woll- und Seidenstoffe, Nrn. 1,104, geme det am 12. März 1914, Vormittags Pforzheim en 31. März Paket, versiegelt, enthaltend 10 Muster | 113, 121, 124, 127, 130, 131, 132, 133, 111 Uhr 15 Min, ] Großh. Amtsgericht.

UmsSlag . roIAR E e. E Ï E gabe, Mi s n S s 1ftern 1 R r ( 4 D. t F Ac s 48 ( 1 A Frie edland. Es. Breslau. F | geb. Semmelmann, in Han IRBBEE, ein | tr Boldt C in wel de die Far bnu eT 2 d 13 078. 13( 892 13 T E Mus ee 4E E Hasie Eme) h aue l i 9 Türdrü>er, Ges. - Nrn. 922, E Anzeig Si licht bi s 1 Boer 19 - auz Vollert 11 Dortmund Nofen- Das Nmts aeri<ht. Anzeige?) fliht bis zum n das Must zister find eing jen : | Holzkasten, enthaltend ein Flaf nmuster r | der auf Kärtchen aufzuw i>elnden 6 bet 13116, 1312] , 487, 000, 206, 608 DOG, Form ei: éo E E Muster für 1 Lanaschild, Ges. -Nr. 837, in Zeich MERIEN- Den L rig Es ‘Süni iden : f Neg ift % ite O ritt A i 11 Ubr Abteilung für Konkurs\sachen. Reunerod, den 2 L ; er. 05 und 39. Offene Handelsgesell- | mit der Geshäftsnumme è 1st l ingevrägt ist mit Tro en Glacépap 42, 1365 L chenerzeugnifse, r+ j PIailt|e Grze ugt nile, Ge]chasténummer E i gel 0 Der Gerichts\chretber des Köntgliche bal 1985, Df vormittag y i SÉC Ae N L 29 MiciFa pin L - abe VLL : 4 f L114 i Lit Lu; Lil, 4 Vi lLacePaPt D da LETSEUANINEC, (DUBfT 164 1019 Z o d G E S aei J l in rfe e tem m- v L Ï E Yi: C 7 V; du Q Kon tr] fabrer T 5 Tal 4 intaltches Amts8aertiqt. H Fritz Hauke « C O0. in “Hof, plaiti!{be Erze uanthne, MQuERTrt 3 a 0 L F °TIOAEN Ht dem m! ttleren Loch |, ret 16 an gemeldt tam G S è ÏTz 1914 1911, 191 Jy Schu BTTt E O ZAayre n(e- R S “Erianilie, 8 Schuß frift Amtsgerichts Berlin-PYêitte. Abteilung 34 U Ninuten Da E auen CT| Ka e e Hanau. Konkursverfahren. [20 2] E K A E J ) t U O Jus r I , INEMELDFTL T . Utz 1912, R E ç Ma E y C C | t L E Glo bts nr o +6 tit de aufmant \ , j B $ » Göhlenau, {0 Vez. Mu für | angemeldet am 3. s 1914 Icittags | geDent it cinem 15 za>igen Goldste Bormittag3s 11 Ubr 30 Min. O A T L E, De 3 t Bd angemeldet am 20. März 1914, EBerlin-PankKow. [2007] “S ar Davin E Münster- E R A E L e dnung über das Vermözen iebbilder z1 |12 Ubr. ; chrift N (27 I auf { {r 30 Wein uten. M S I L L D au U ran ainz in Hanau ist heute, am Konkurseröffnung Uber das = Den s R iss E L S obere Umschri t_mit dem Li, D Kaufmaun Anton Oblias. K s teg Nachmittags 6 Uhr. Korkursverfahren. 8 N. 11/14. | Saße 1. Offener Arrest mit Anzeige- F 91 Ï [ 1914, Vormittags 11 Uhr | des Schleifers und K olonial warezi- | Q eei Firma Hannoversche | Text: Engish-Nundlaufstern - Seide (ges. | Scherue>, Offenbach a. M. , versiegelt, e e Am o Die Firma Wilhelm Julius Teufel | yber das Vermögen der Gesellschaft vflidht bis zum 1. Mai 1914. Konkurs- 1: n ten, das Konkur: ver :rfabren er- händlers sef Thi M L tuopffabrik Gompertz Ge Meinrath E 1 ) hervotrag jenditeund) [<önst ste Wi>lu ng | Muster fi Puy mitte T Gef h. - Ièrn. 156, A ister. [22 | hier hat bezüglich des im Mustecregister Ed Grünwaldt & Co. mit be \c<iräukt cer forderungen find bei dem unterzet{neten - D e P <tsanwalt Dr. Wiechens | erfolgte 1. Apr 1mm mern j eir 4077 - r ln vi a 189 1erzeuda frift r 3 ads V INger | s 9 PNnet. Wer ACMIBAnIDAli - . A4 b \ s V ms brif ummern 394 2949, in Langenhageu, ein Paket, versiegelt, | (gef. ge h), ), und als untere Ums sr ift den | 157, Flä ¡che 1 ugnif e, Shut: drei l) Zu Band EX A «V0: irma unter Nr. 2658 ge\{<üßten Modells, Brust- Haftung in Berlin- Pankotv wird heute, Gerichte s L 4 9 1&0, H “+7 i l C 4

1