1914 / 82 p. 25 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Filehne. Das Konftur8verfahr mögen des Leder- und oh Adrabám Aas tsegn au gu Koften des

| Arnstein. 992 Beschluß. Das Nonfrrerianeen über den Nacblaß Zimmermann wird ad erfolater

5termins hierdurch auf-

GEMERG, EescAschaft hie beschränkter LENAIlEnE Es T Blu 18 104 Uhr _das baltung des Schlu : t "N S tlreberibe nit v vorhand den ift.

igliches Vans E

Frankenstein, Sekhles. , dem _Konku

Kon Turs na! e

rerversammlung O Mai 1914, Offener Arrest

Beilngries.

. E gericht Beilngrie® u das Konkur®ver- E über r das ‘Vermögen der _Spängler- meisterseheleute F Fran Linkenheil von

Ses Le 20} Uhr. J Anzeigepflicht bis 25.

B ER April 1914.

warenhändlers Ernft Beyer ti Sd, kenstein ift rechnung des 2

der SMud- Bas Termin auf d

20. Avril 1914, Bormitiag® 9 Uhr, Köniagli Hen t, Zimmer Nr.

d Mathilde Beilugries & auf E

r das Den des Kaufmanns Forderungen genen e q Zchlochau wird

April ie Ne acmiiions

10, Rut Konfurêverwalters ift ci ein- cli se eine r Aus S A ‘220 M fei stgesegt worden. auten den 1. Ars s Königliches Amts

Fürth, Bayern. _Das K Amtsg D

e den 1 aid bng n E F ae a0 aufmann Alex Soldi um n Konkuröver walter ernann E

5

S

In dem Konkursverfahren über das Ver- C des Kaufmanns „SXis Gerull in Berlin, 7 kannten Aufenthalts, Sthlußrehnung des Verwalters und Erhebung von Einwendungen gegen das Scblußverzeichnis der bei i berúdsichtizenden Forderungen der Séhluß- . April 1944, Vor- mittags 10: Ubr, vor dem Königlichen Amts geridt Berlin-Mitte straße 13/14 1E Stockwerk, Zimmer 111,

o

S 4e

Berichte anzu melde

(3

rit Fürth hat das

I

ift zur Abaabuie Ia

Slasecmeiñers a "s Fürth, _Marftplag Nr. 6, a P da der im Termine vom 9. enommene Zwoangêverg leich retofräftig

eintretendenfalls Nerteilung zu

1914, Vormittags 10 Uhr, und ¿ur zemeldeten Forderungen auf 1914, l rige A4

‘Allen Person en, trômasse aebörige Sache ur Konkursmasse etwas

Nr 5 L prüfung de Gerichtsschreiberei des K. Amtsger

, Odenwald. Ba Gun, Das Konkursverfahren ü

ns s Konrad Uth

Ehefrau, Maria geb. Vetter, z

Neue Friedrih-

Bectin, den 30. Parz 1914. Der Gerihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte.

Bromberg. Konkurêverfahren. n Konkursverfahren über da

r Ra n Fräulei

t Bromùeterg,

Sglußredn ung des

Srbeb! !ng von Shlußperzeihnis Pas zu berüdsitige

chlußtermin (

‘Nachmittags

‘perabfolgen 4 Abteilur 1g 83.

Nerrfl licht1 1ng

vorbanden ift.

S i fnr ‘“ den ck A1 dem Kor a eres a e ‘Vis 914 Anzeige zu machen.

i Scchloau.

E B Koukursverfahrzn. Das Konkursverfahren f 6 Putmacherin Kreiensen in E S mine vom 1 mmeneè Gang n Beschl! 18 1914 "bestät tigt ist, a Gandersheim, den : Î i ésreiber Me n 2 8: Swalenb Gardäelegen. Konkursverfahren. R dem Konkurverfa i ; Bäckermeisters M ‘aterialvareahändlers Hans Fricke | in Kloster Neueudorf i dem at metn! i

g

Ì a D

2

P)

15D [5

al

K

tas Verm?gen des Ka “g des Kaufmanus etra real “wird

_. c

d

Ser in

0

N11 Ar

2A

S A in Eduard Mar Málle r

zum Konkurs ursforderungen fin nd bis 1 um bei dem Gericht a zur BesSlubfaffung. ibe } ernannten o

Lans

Bromberg, den 28. De Geri Hte rei ibe eT en Amtsgerihts.

CharlottenBurg _Konkursverfahreu. verfahren über ry Architekten "Berli n- D LORE E burgis ische ae

zubi eraushufes 18 j S Joseph Schewe

QuRE

Geg ee eo

11914, E t Niederschöne,

o at3t

C ck—

: 6. Juni

A 20 Uhr, lichen Amtsgerichte bier a Prt T ;

ues Per:

a:

‘an den Gemein

dner i 1 verabfolgen

zaun Iosef Marque! E Edward E 20a im Gotha al inigen I f 1„Seneralver

Lis, für „welche Re E der La Tai iden in Gotha“ ift

us3 der Sache [ entsprechenden de em E Allee bis zum 14 E zu Ber vot der naŸträglih an 7 i auf den 16. April 1914, “Vormittags 10 Uhr, vor dem Tit, S i Gotha, Zim-

ont gli hes Amtsg: ae E

über das Er des ithrmaers und Fabrradgändlers E

e Voraznom en O7 orgenommen Vet en

Strassburg Ä 1 p Koufursverfahren. Adoif Buffe “Gotha, 2 = L as ilircinda R Sotonlaliatdn ölung en gros, Inhaber Friedrich

ats

TAO er und

Graudenz.

as Ko nkur8verf fahren Jngenieurs Erich S zu Mein L

Kaufmanu

e E P 3e erglei ét: rinine

i. April 1914, ngs ; Mai 1924, Vormiitags 1A Uhr, S :

Straßburg, Els. asSsburg, Els. E

ck- 8 Maven Lo D: rot

‘Konkursverfahren.

Das Konkursv L - | mögen des früheren “Inhabers eines Schulwarcugeschäfts, jeßi ; [chäfisfil E s Carl

] : Zigarrenhändl: Müller in

ev

1 des Kaufmanns ? J 44

Furagebandlung in | Steasburg: Neu Bro: den Mat “Cisenac, den ntspre henden

“Hamburg, è

e

M,

ry

Einen Konkursverfahren. Das Konkursverfahren

i » un 2

a (

Se

Sai Lorfloche verstcrbene

4.Mai 1914, ;

S

Rar! Πod Oito C laus ift nach erfolgter Ab-

Holzhändlers

| Kloster lausni at Ri Ge Karl Se ilion

E x trma e d igs

mogen des Hes, Inhabers „in Pan

1914, eei ik, Vormittags 11 Uhr,

iht Straßburg Els

8 M 1 +8 2er

pad r

91 H ‘angenommene gwangiverglei igt und der Schlußtermin t

914 E, E

* _.

s

N Ueber den aufgebob eti

Könialiches Aratsgericdt.

Heilbronn. [s K. Amtsgertt Heilbroun.

ub das „Faufmauns Ma ühn in E rfurt, 10, * Zwingmann

Schloffers Friedrich Lr,

i E Tad : Kosten ans Ee

1914, Vormittags 2 j ) ) Amtégertchtsfe re

ran Lee

Konkursverfahren j es Kolonialwaren Plaschke in Dirfchverg i

wird,

mee

kräftigen Beschluß vom gleichen Tage be-

bierdurch aufgehoben.

Sirschberg i. Shl., Königliches Amtsgericht.

stätigt “ift,

Kaiserslautern.

Das Kal. Amtêgericht Kaiserslautern hat am 2. April verfabren über das V

König, lautern, nah vollz: aufgeboben.

fabren über das

der Kaufmann

Heegerswalde bet “Eberswalde, treter des Gläubigershußverba : Handel und Industrie Willy

Be / R mann Hermann

Klosterstraße 88, beste Kalkberge, den 2 Königliches Amtsze

Liebenweria.

Da 3 Konkursverfahren mögen des Bäckermeister Schieblich in Bönit Antrag eingestellt, nabdem teiligten Gläubiger Aufbebung erteilt baben.

Liebenwerda, d

Abbaltung des aufgehoben. Löbau, den 1.

Königliches

Nordenham,

“Amtsgericht Butjadiugenu, E L. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über da Ve er- mögen des Gastwirts Müller in Ewarderhörne wird, nab- dem der in dem Verg

6. März 1914

| veralecich durch rechtsfräftigen ‘Bei L: | 6, „März 1914 best

110% UTges ben

Nocdenhau, 30. L Veröffentlicht : Gerken, ( Geri&te akt

Osterode, ostpr. Koukuréverfahren.

Das Konkure verfahren ü mögen des ; Kaufmanns Fris Raffel Liebemü ¡hl wird na erfolg des Schlu ßtermins bierdur aufgeho en Osterode, Ostpr., den 1 Königliches Amt8g

Potsdam. Konfkur®ê@ verfahren. [201

In dem Konkursverf mögen der Frau Ruth von i. Fa. Karl von Strasser u. Hy Potsdam, ist zur Abnahme der Séluß rechnung des Verwalters,

1 verwertbaren Be Anhörung der A stattung d einer Rergütung Gl i den 1. Mai 1 Uhr, vor ageriht bierselb} n Hinterbaus, Zim

Potsdam, J n

Königliches Amts

Schw At he U S 8 onfuréverfal l môÖôge n des Kaufmauns Jakob Stoliusfy, gt in A it Bes

28 H

zule

fannten Orten,

inaznomeinene 2w 76 rast siätiat worden ist

Sonderburg In Sachen,

U erlegt. Soaderbursg,

Königliches Amt

Stade. G onfurêverfahren. a8 Konfkursverfa

mögen des Manioeemeisiers Fi

nachdem der in den termine vom 20. genommene Zwangsvergleih durch rechts-

Februar 1914

den 1. April 1914

Zermögen des Seinrih M Fe ner Schlußve

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amts

Kalkberge, Mark. Beschluß.

In Sachen, betreffend Be zermögen des Manns Lesser Lewin in Erfuer, wird Gläubigerauschuß liedern des Gläubig eraus s Hu]

Gipsermeister

s Konkuréver-

Ey

tin 4 «u

des König ali Koukurêverfahren.

Konk 1rEverfaßren mögen des Kaufmanus Vaul Bölg Gie sebred fola grer Äbbaltung des Sl

A e. [21

an

92, April 1914.

Wo

Verdi . April 1914. Königliches Amtsgerickt.

Zöübau, Sachsen. Das Konkursverfah

mögen des Klempuermeisiers Reinhold Ln in Lövau wird na h

A

[9

c

S 5

Köhn aus Stade wird na erfolg fe heriung des Schlußtermins bierdur

Stade, den nig ¡liches

DÖnen.

S ORIRLOBE ee In dem Ko nf 0 s Fausinanns 5 Mcaliapbnen E 3 ! Shlußrechnung des rioengonegas. bebung von ] migt iz ‘irria

-ReES 107 Uhr Amtsgerichte bierselb Stallupönen, Der Geridts

zen Amtsgert

Stettin, den 1 er önigl. U eberlingen.

urSverfabre „Konkur _ (L n

3 Wirts N mmenhausen

F

Gtr MLCL1iii

Ueberlinge?

nike. A iat zt. L A bren i

en. Kon D d Landwirts wsf in. S EERRE E wird au A A5 in ZTÄuU rteilt aben, "Weectlen, j

Kör L

ren über | das Ver;

T - jubigeraus\chuf es hee ‘Sélußfte

em nl [i iche

A S6, As

C

t Ds

u er

D V (4) A - 4

R

(88. ft

r

224 D uo

2 r 2 Un

n "Zion tio D

_

r

Le) —e _ —ch

Sluf termins ai f

ch2

e

Sachsen. nkursverfahren mögen des Kaufmanns “Bernhard TWillibald Schmidt, : Firma Willibald Schmidt i wird bierdur aufge

im Verglei termine vom 14

o)

i

co 4

ns

non igen Besluß vom i leben Tage b J

r ri R

—_

É. Beschluß,

über das Vermögen Mathias Zachariassen_ t N

o n 2! G en S. April 191

den 20. April 14 anber Vormit

G E: a S

A anuderscits. . April d.

Bresiau, den 24. Ae Eif enbah: dirett

igte n SSertvaltu 2368 Vekauntmachung. Nordseebäder r (ostfricfisc;e

Beka!

Münster (W Namens der beteil

ch,

Königliche Eiseubahu

Börsen-Beilage uu Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Montag, den 6. April

Staalsanzeiger.

l l |

Amtlich festgestellte Kurse.

6. April fes

1 Lêëu, 1 Peseta = 0,80 #6. 1 öfter

Gl

BE| S B l

E MEOE

o e La A

4 p l rf

Q

&F M

|

gi E igs

D

o

7) L e

I D

o D

S

18 1 i e

tr » C

a p bd ja b 4 3 b

. _

d Fe

2 K —4

Ss S

Du

D 10 h O

D

M 0009

D

A d din C0 pin det det

EOO0OD0Ooo0o

Lal

OOMmMOMO

)

8

00008

D Ic TmammLuMTTONOMOITAOMMO

T O0 i 4 tyr è » D DONE B 4 Fes Tod Tuá .I D i N D 0003

G

C

moo R82ASLA

H

o

pt bt bet t 0A pt pt Pert þrÀ

S8 mm MmMMMM T MmÓM

Rz

wmommMmÄMmMÚwMÚÊÄ” o

O0

SOCN N P

D N d

5

| O09 | 00 O D | l 4

Ion

wo MMMM m +

=4

Q

09

3KLLES8SBBBBB!| | 8

0 O O 4 4. ho mo

pa A Drudfehler in den heutigen Zurs- agagaben werden morgen in der Spaste Dirtaeo Eurs“ Irrtümliche, später amtlih tihti gestellte Uotierungen werdeu möglihft bald am S{lu des Parszettels ais „Ferihtigung“ mitgeteili, “E

do.

S208

0505

m 23

4 pt p

5

£K

4 ps pi

4 ps

herihtiat werden.

1 I —) 3 I

B58

4 jus pin p

Ì þ

+ @ « D

S QOAA- A

a C,

d

SWD

oan NNEP

O0

Preußische Rentenbriefe.

Hannoversche

"n »

[au

è

SSSBESE 03 00 M M M M To M M M M M C) M M M M M

A005

M

O00

ia 4ck -

LSBBPLL EWBBLL

88

on

©

@

00 r O H

1 t p

‘t Ur Lr U C Ur 309505059591

O 4 00 O 1 G) M M G O

+ zj S 00

in” gn D \ G

§ essen-Nafsau

f

on wo"

©D

o D Îck

O Ta O M7) L

4

S

Mm 0D MMO

4 s H

Ae Eide

ay sus

4 00 D 1 0 O l O d O 4 00 4 O IJLLNNLNNRNKRLARKARARGKGAN

38

5 n in F 24 oa

5

Kurs und N1 m,

_— 2

o

T S |

) A 1 d

e S F E R E L

MMWOM Wu

Lis O | 4ck D

I WODOO

| 9 H Îu N

| aas

121 J | M 5 » C O MMMMMM MI |

tr wr Bros r Br Byr r B Ly r V t tr cer ty c B

S

MMOMMOMNDMMOMOMMMÉÖMÚÔMMDM

o 0 bo M b U

N #

i WckD

D 4 P O0

G

l 4 D

O o wo wo ooo L| ESSB MMMMMNO MMMOMN mMmTmMm

| ito |

5G

c 0 mo L

S) 4“ «O þ 5 S

)

E

Do” D gn

4 ) i

OGORNAA|

bs s pt Det at Pud jen

Oo0o0086

MHBMMAE

|

S S S

o d de d d

8 [M SS

m

I Â

9 en h h K

I O O O Cy S N)

o NIZIB | D

|

Wu

8 22282228

5 c 9 5 G «

b (0 D M. 00 I D O

MmMMMMYIT MmMmMMMM

- î - î a (e) 0 U

O

8 ß D P

R VLE

BMBM C

| |

|

D D O O O o D œ

I L C

D

S8

) O Co O » M d C ) 00 —4 Œ

2388838

» C

M0 1. D

F 8

Q

: 4 _ G —- _ e R "D | D i o 4 o A C

O

a T S ( SBBBR : D

N D

I

T DMMMMMMMMMM

DoOOOÖS)! © N N

OMmMMmRNO

0 |

6b 50 O O O a m

[ck)

00 —Ì

B

KBKN

o a

Le a d e n C H V D s d OOO0OM MOMMmIÌÑÌwWP0co

O

S | 0

B88 m MMMMTM MM MMMMM s

| |

S1

TINMNMMOD

O

—1

O C

8

O0 v C

_

A P |

©°

a] J

Mm Mm

v

5D

Baufkdisfont. 143/90eb B 143/80b

4

¿d. Pr.-Ant. 8 1.4.10

O T

0

1188| 8 BSE8S

VSBS. mMmM S

x v v LBLBB 3 2 H D S D o G G

O O

Io © ¿n

O

1 4! B de

AMMELNAE via

ROONDOC

O ey ey er tr 2

O q] cr

Io Do rowor E ets ey t

O N O R

|

R

|

Geldsorten, 1 Waulno en u. Coupons.

/ » D

Bo0o0

4

P wWwPDOWNEROOS.

O

S

A T }

t Es

C

c 8 8 9

Z * s D 2, 5 5, 7, 7, 1

© 1 4 MmMMmM o co O MmMMD

» O

P

o 9 | V |

&

O üs

D ck D D N] O A

| |

[u]

o Or s Ner cer

p] S OO0OOM 7

o o

D S

Dn se OOOEOOI

o 9

00 dul and Q) m E

aarbrüden 10 ukv.26€

e

O O O 00 0900

l

| 4 D O09 U O0 © C

tw MmMARTNMOMD | O O Œœ co o O

| S

Diver E Ei senbahn

D 5

N 1

| |

| DMDODOU I GOARMMIN

i 5 I OOONS

—3 3 00

d ded pud hund Orr 4 j A ja

Ae Se ab had Lab! Lied

5 cr M S

+3 / l O 2 | B S |

- d o

O A Ao

i Kaufmanne See N E, Iher t t Chemnitz, 1 er Firma S a VRR A! -

AL L Les

| li |

7 È me. 5 Se

S0 Ber ott | dd pet d 2 N r r C E

|

03 6 a ie a e le n I O R I R N On EM

|

:5 co A

O0

mmMm

N t 01

V & O O N O [ck} o O 0 N r 00 0D en n d 5 dis D o 0 u 4s M S S S m

ho f bo ho

c N

PPL

BH |

D

M

D

E

SSSS

O

7) d P 1 2 C

ì ey e ey ey E er o B OGPORE

BRARBSS œ 0 O | | 0 D a D D DOMNOMON: MM Giro orrOss ° 5 0 D D »% ) O

C

S oonMmMmM MM

eutsche Fonds. Staatsanle iben,

D

O + _—- N A A4

| U

¡1B BBBSS| 8

4

S

Mo

on NMNLIMIOMMAAMAST MT

is s S D C

1.1.7 100,30 G

M

N

o M MMLWMMMMÓÊMTÚOr2

O0 Oos

o D » N

O

D

| D e

4 p b ja

S8 w“

O 4 A 3 da

S S

eror ey Bs O o

D

78,75à,804276B

[4]

F ror

ck d v 1

0.

28 cr C mo e

e Stadtanle! etl en rc

Omn

4 t

n

S L

26228 MMM MMM

1. 4‘ 4, 1 4.

O

ry“ tr ty 4+

05

d C B | C D D T

Hebe Sèite D.

D o

do. Eis. enti-P,

C

Fut pad Jud 2

H

vi » O

N N

ädtische und landschaftlice Pfandbrie efe. 1.1.7 114/10 6

i O

OOOLC -- F) O O Two MANMNMTMONM MMMMM

D

moo n

ooo O0009P

| BEX

WODODE D D N

tr or 3 S

è

1 o

000

Y

Staffelanleihe 4 4

1] d-Dd P

M tr tr S Uy Ur ty —A

pi] °

orer ors r N |

en s pa

on M O o E CO ba

c

EX - BeppoS5 O | o e S 47 n bo i G

s Do 4 4 C

0

- 4

l

1

| |

T7 -L M N00

D D

oMmMN

B T7DNONZ

_

WO | Wo

22 4s N o 5

4s n N

D G S

1

row worth ROOOOOrROEO

Îa 4

Ta TNEALA

M a

£L8L

) S 1

Mm

0 d n d A

e

c L L

O C *

| |

0D p p pt ft pt pr jt

M - P co D & D O Go [E

D

50 co 20

D

E P

M reo D 0 A p l P ps des þ

D P S O A ck» © D M o

do. 54 Pir.-L ar.90

io

4 4

4 4

4

en n en on tD

do. 43 Gold-R. 89

co F P t

I S | w

G O

D

c

E) Q

| O9 | | N ! P Eu

| |

x 05 O e

R a ps

o D, 0

| O O Bi o Sit Tes Sud: 6 I

c

Ll

—3

ì ed ee ey S y RORNSOSON

P

8 M A

aIS S

S) o D ) | Lb T Si Di Pad dOA dee: dus 06 Pad. Gd SA Grd Drt redi G: ut: Jer I

vis s S O O

| 80,20eb G | 80,20b G 3

t

Q)

Jtaltien.Rente gr

f 2 O ! W Îck O00 pt bt ps A A I 2

"“

|

Q

F S000 t §

4, 4 4

00 DNR

E S

D

on MMM ooooo 0000

3 9 D O

O9 | O

row C

1901 S. 2 unkv. 19 4

s j

Naro tt. 10 ufv. 26

1 |

- S

p ps t pt d pt jerd pt —_—

1

D

Q!

55S

ded du ded ded Fend

07ukfv.19/19 21

C0 n l e CO CO e b

D Oo bo bo o 00 d C E D

Sn

ps pu jd E

E LELE,

D

SSLBBBE | mm NDAODMT

OOOO0OO0OíO

c

Sees? B PS c

v d

2

moo

Königsberg 1899,

d O O a rie in im b n n O O O0 A B05 o O0 0O B HNOAR

N Nen

E

A500 E

—_

—_

p 4 CM ps ja

2

S aden 98, 05 F

°

u

MMD Ds dd t dend drt Prt t to to p 2m E i j

_ C s

Defi.amort.Eb,-A

OMOD

No 5

ey rrorMrrr ror Îr77227 Y

ggggeo r rc r r C 000

P | ooo

e 00 0 O09

3 I 3 —I —I I

00ck d d O C

p Des 4 A js

bo. St.09S, 1 utv.17

Bi