1914 / 83 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[120960] Aktiva.

An Debitoren «6s

[2992]

Sonneberger Ziegelei Rottmar A.-G.

per 31. Dezember 1913, S

E T 23729,79|| Per Kreditoren . . Kälsäkouio .. 1 920,63 Landeskreditanft. T. Oekonomiekonto . . 1 500|— Z E ;

Steinekonto. . . . .| 1440540) Städt. Sparkasse Sbg.

E s s 93 74361 äudet L dei 54 769/24 Stammaktienkonto . . Sceülitonto - / Prior.-Aktienkonto .

Gerüstkonto. . . «« 12 429|— Maschinenkonto . 24 466/58 Anwesen Neufang . 9 685 03 Grundstüdfonto . . « 37 787/32 Effektenkonto. « - 1 000|— Inventarkonto . . - « 1 500|— Gewinn- u. Verlustkto. 12 045/81

S1S 98241 Gewinu- und

9 419/59 11 649/12

[2968] “F Gas- und Elektricitäts-Werke Bredow A.-G.

Folgende zwölf Nummern unserer 42 v/oigen hypothekarishen Anleihe vom Jahre 1898 find gemäß S 6 der Anleihe- bedingungen zur Rückzahlung per L. Juli 1984 ausgelooft worden :

3615 39.49/114 132 142 179 213

223 und 247.

Einlösungsstelle für die gekündigten Obligationen ist die Direction der Dis- couto-Gesellschaft, Bremen.

Bremen, im April 1914.

Der Vorstand.

12860) Miga-Lübecker | Dampfschifffahrts Ges.

n der beutigen Generalversammlung deTMttienäre dieser Gefellschaft wurde das ausseideade Aufsicht8ratsmitglied Herr Kapitän Th. Pierstorff, Lübeck, wieder

ählt. ge E, den 28. März 1914. Der Vorstaud.

Feuerversiherungs-Aktien- gesellshaft Rhein & Mosel.

Ordeutliche Generalversammluug. Die Aktionäre werden hiermit zu der am Montag, deu 27. April 1914, um £0: Uhr Morgezs@zam Siß der Gesellschaft, Mölleritraze D zu Straß- burg, stattfindenden ordentlichen Ge- eingeladen.

[2483] Soll. Vilattz ver 31. Dezember 1913. Saben, F L S T Liegenshaften, Gebäude, Kapitalk 85 7 J Maschinen und Geräte . | 3 019 072/71 Fonds d C | 485 238 73

S Mee ¿erg zu | Arbeiter unsten der Arbeiter . . 467 185'—}} Kreditoren . . . .. 1 441 13619 f ü i der Bilan 116 798/91 15 375/39 Y Sesiiubsaslung hes i

ails und Effekten 1 j { Gewinnvortrag von 1912 ; J S . GUN N E SIAD A Do 41A 3) Beschlußfassung ber Catlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. * E E E T 4) Neuwahlen zum Aushchtsra Z S

5 138 665/02 Zur Teilnahme an der Generalversammluna sind diejenigen Abiouate S

Gewinn- und reGtigt, die ihre Aktien bis Freitag, deu 24. April 1914, Abeuds T in der Gesellshastskasse oder dei der Haunoverschen Bank, Haunover, 0

bei der Allgemeineu Deutschen Credit-Anstalt, Leipzig, oder bei der Deutschen Bauk, Berlin, oder bei einem Netar niedergelegt haben.

Zeitz, den 7. April 1914. 5 ‘n Cbemischer Fabriken Aktienge ellschaft. Woveit Ch sch F Fohn Wiebols. ch2) s

H. Willi Stôve. Martin Stöve.

[2353] . : Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur ordentlichen Geueralversammlung auf Dienstag, den 28. April 1914, Vormittags

10 Udr, im Hotel Sächsischer Hof in Zeiy eingeladen. Tagesordnung: _ d 1) Vorlegung des S des Prüfungsberichts, der Bilanz un

des Gewinn- und Verlustkontos für 1912/13.

und Verteilung des

Pásfiva. L

97 813/87 23 650/30 3 478/63 2 906/08 5 419/25 51 428/57 34 28571

Saline Ludwigshalle zu Wimpfen a. N. Aktiva. Rechnungsabschluß auf 31. Dezember 1913. Paffiva.

# [S # [S 696 987 |— 1 000 000 90 923|-— 175 000/—

2 4179 5 lt

: 174 414/95 74 767114 47 221.99

Gunsten der

Gébludelonlo . .. « o Grundstückekonto .. Mäsc(hlienkonto San « uis Wertpapterekonto: H Kapital . , 987 523,88 Zinsen bis 31:12:43

e D210

Wechfelkonto Vorräte an Salz, Kohlen Be nis h S Debitoren

E See c E Außerordentliher Neserve- E E S TES Erneuerungskonto . . l E Unterstüßungsfonds . ., Knappschaftsverein: H Pen aNe 124 581,85 rankenkfasse . 8111,74

104 971/31 Kreditoren 3 379 963/89} Gewinn- u. Verlustkonto: j Neingewinn in

990 646/98 5 138 6657

99 358/55

Verlufikonto. oen S etriebslasten und Abschrei- M Mee

132 69359

M À 352 591/11

E 14 1 446 521/21 | 1713 95916

156 23737 111 200 58! 1713 959/16

Uebers{uß der Fabrikattons-

konti

[24386] Berliner Dampfmühlen- Actiengesellshaft.

0. S-A 0-0-0 O. E 9E

Soll.

An Vortrag p. O oa Aug. Heistermann « « -

Verlusikonto.

Per Steinekonto Saldo

Vortrag von 1713 959.16

2 358 34870

Soll, Gewinn- und Verlustrechnung auf 31. Dezember 1913. Haben,

Is A

286 662/05 9 389/36

An Betriebs-, Verwaltungs-

und Frachtkosten usw. ». AbiSreipungen . , - « « Saldoreingewinn . .

57271118

| 1913. . , 201 618,98

276 659/92}

1912, . . 75 041,34] 276 659 92

2 358 348/70

# H 497 669/99 75 041 84

572 711/33

Per Bruttoertrag . . . « Gewinnvortrag von 1912 ...o . . .

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Montag, den 27. April a. e., Vormitiags 10 Uhr, im Börsengebäude, Neue Friedrichsir. 51, eine Treppe, im alten Plenarfaal (Ein- gang durch die Börsenregistratur) statt- findenden diesjährigen ordentlichen Ge- ueralversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts, Bilanz nebst Gerotnn- und

der

Baumwoll-Spinn- u. Weberei Arlen.

[2985]

T R

Aktiva. Zugang in 1913:

Silesia, Verein chemischer

Vilanz Ende Dezember 1913.

Mobilien u. Immobilien, Buch vert am 1. Januar 1913

Für Neubauten und Neuanschaffungen . „„« «. +

Fabriken.

# » 3 690 401/37

495 22958

M P

[2870]

Heinsberger Volksbank.

Gewinn- und Verluftrechuung am 31. Dezember 1913. L L

Einnahme an Zinsen | und Provisionen

Debet. 5 b Linsen und Provi- | R E E 161 12509 Verwaltungskosten

9 300|— Abschreibung auf Wertpapiere . . 622680 Dem Aufsichtsrat 26 der Saß.)

1000 —}

neralversammiung

3) A über u

Tagesorduung :

1) Berichte des Vorstands, des ) ia und der Revisoren über die

GeiMäftsführung und die Ne des Geschäftsjahrs 1913.

9) Bilanz und Vorschläge des Vorstands des Aufsichtsrats, betreffend die

und 3 Rerteilung des Gewinns.

und dem

die dem Vorstand fichtsrat zu ertetlende

Auf- fultate

Koblenkonto

Handlungsunkostenkonto . Tagelohnkonto . . . + Oekonomiekonto Verlust p. 1913

Souneberg, 12. März 1914. Souneberger Ziegelei

7772/66 8 573/97 . | 2 280/40 2 348/36 2 626/22 44 670 32

S E. E

Rottmar Attuiengesellschäft. Hermann Heubach.

44 670/32

Verlust- | [2481]

Soll. Gewinn-

AREN Ds: Pas

An e Verlust 1910, 1911 und 1912 2 887 15) 2 676 33

Gebäudekonto: Abschreibung ._« « + 99 Inventarkonto: Abschreibung « - - - 46 26 Mietekonto: Niedergeshlagene Forder. 1 464 87 Reparaturkonto E 3 739/67 Betriebsunkostenkonto . 189739 Generalunkostenkonto . « . | 586131

20 675 97

Zinsenkonto 3924451 Bilauzkouto am 30. September 1913.

Decharge.

4) Wabl Poáni Mitgliedern des Auf- fichtsrats. p P

5) Wahl der Revisoren und Feststellung der denselben zu bewilligenden Ent- chädigung.

Di Besißer von Inhaberaktien, roelde der Generalversammlung beiwohnen odex sich bet derselben regelredt vextreten lassen wollen, haben ihre Aktien vor dem 24. April an folgenden Stellen in Straßburg zu hinterlegen : bei der Gesellschaftskasse, Uktiengeselschaft für BVodeu- und Kommunai{kredit in Elsaf- Lothriugen, i Bank von Cisafß;-Lothriù E Baufx vou Straßburg. (Ch. Stäh- ling, L. Valentin u. Co.), Allgemeine Elsässische Bankgesell-

Mülhausen, Haudel und

Zinsen u. Einziehungskosten d. vorr. Wechsel è

Dividende à 8 °%/o .

Zuschrift zu den Rücklagen .

Wimpfen, den 31. Dezember 1913. ; : Saline Ludwigshalle. Die Dividende für das Geschäftsjahr 1913 wurde zufolge heutigen Beschlusses der Generalversammlung auf LO 9/9 des reduzierten Aktienkapitals (= 65 °/0 des früheren Aktienkapitals), d. h. Hundert „46 L00 für dte Aktie, festgejezt und wird gegen Einsendung des Dividendenscheines Nr. 5 sofort in Frankfurt a. M. bei der Frankfurter Bauk ausbezahlt. An unserer Kasse findet keine Dividende- zahlung statt. impfen, den 3. April 1914. Der Vorstand.

6 928 61 und Verlustkonto am 30. Sevtember 1913. Haben.

20 000|— 6 000 3210 583/50 Bilanz nach dem Abschluß.

57 847/31 Aktienkapital L A | Spareinlagen e 36 921/61] Dividende für 1913 . - - 979 909/20|| Schulden in lauf. Rech- 935 885|—|} nung, Kunden . . . «* 553 513 82h Shulden in lauf. Rech- 956 069/60] nung, Banken. . . + - | Nag A «oe o 9 092 052 29|Rüdcklage « « « » + | Y Vorerhobene Zinsen . « - 388 162/93 3 900-361|76 4, März 1914. Der Vorstaud.

rechnung für das abgelaufene Geshäfts-

jahr. : 2) Bericht der Revisionskommission. 3) Genehmigung des MRecnungsab- {lu}sses, Erteilung der Entlastung an die Direktion und den Aufsichtsrat. 4) Wahl eines odec mehrerer Reviforen __ für das Geschäftsjahr 1914. 5) S eines Aufsichtsratsmit- glieds. Zur Teilnahme an der Generalversamm- lung find diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe bis Freitag, den 242. April a. €e., Abends 6 Uhr, entweder thre Aktien oder Depotscheine der Reichsbank bezw. eines Notars über Aktien der Ge- fellshaft bei der Gesellschaftskasse, Berlin, oder bei Herrn S. Herz, Berlin, hinterlegt haben. Der Geschäftsberiht, die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung liegen vom G Tage ab in dem Geschäftslokale der Gesellshaft zur Einsicht der Aktionäre

"TT85 623 H Abgang : | : Durch aus dem Erneuerungsfonds entnommene . .

Durch anderweitigen Abgang .

Per i: | Konto der Hausanwärter: A Gewinn i 150 Gebäudekonto: Gewinn | 2090/33 Magistrat Il der Stadt Hildesheim : Zuschuß Meietekonto: Miete und Zinsen Verluft

| 241 671/72 I tund 59 519 42 210 583 50

Vafsfiva.

250 000 3 038 665/23 20 000|—

301 191/148 3 884 432 S1 B

387 38628 "3 497 016 5E

2 Hiervon ab: | B E Für Abnußzung der Mobilien und Immobilien . . « | m | Kassenbestand | NReichsbank- und Posischeck- | guthaben | Wertpapiere Norschußwechsel | he | Boten 4 | Guthaben in lauf. Nech- 3 497 046 53 nung, Kunden j Guthaben in lauf. Rech- 4 179 377/51 M 24 146 62

uung, Banken . « « «+ - 2 066 6619

71 670/49 M 45 120 2 910 727 6: M

2 000|— 31 377 64

3 626 94 39 24451 Pasfiva.

welhe Summe am 31. Dezember 1913 wie folgt zu

Buche steht:

Gtablissements zu Jda- und Marienhütte (eins{ließlid Idaweiche, Morgensternwerk, Melchiorgrube bei | Dittersbah fowie auswärtige Terrains) 2 524 206/80

Etablissements der Breslauer Zweigniederlassung __972 839/73 _ Summe der Mobilien und Immobilien . . , |

Vorrätige Fabrikate, Halbfabrikate, Materialien und Be- |

triebsbedürfnisse laut Inventur . N |

Kassenbestände ¿ |

Wechsel- und Effektenbestände sowie Bankguthaben .. |

Assekuranzkonto, vorausbezahlte Prämien . j

Talonsteuerkonto, vorausbezahlte Steuer

Diverse Debitoren 2

[2961] Eo ö : Lübeck- Königsberger Dampfschiffahrts - Gesellschaft. Debet. Gewinun- und Verluftkonto ultimo Dezember 1913. Kredit. E M T] M S 231/02 8 846 38 4 725 69

Uktiva. An E

Kassakonto: Kassenbestand . Gebäudekonto L Konto der Anwärter (Hausanwärter) Grundstückfonto . Inventarkonto Städt. Sparkasse Hildesheim . Magistrat 1 Hildesheim . . + - Generalunkostenkonto . . Le

100 000|— 97 900|—

aar 79 385 573130

Per Aktienkapitalkonto . Hypothekenkonto I . Hypothekenkonto 11 Hypothekenkonto 111 Hypothekenkonto IV

ildesbeimer Bank

1 832/37 595 167/58 121 747/36

14 388 35 416 34

4 105 80 1 168/50 183/15

An Invaliden- u. Altersversiherungskonto: C DLITUGE . » Ce aae e » Zinsenkonto: Zinsen . Agiokonto: Kursverlu »„ Etinkommensteuerkonto: und Gewerbesteuer . » Gewinn per 1913 S

Per Gewinn Dampfer Anneliese“ e Gewinn Dampfer U

T 00 361/76

2 092|— 1 166/60

3 028/08

Etnkommen- Heinsberg, Rhl.,

schaft, Filiale der Vauk von

insenkonto . . « + Filiale der Bauk für \

Mietekonto . «- « -

Gewinnverteilung : P 59%, Reservefonds . . 360,—

| 7 054/37 | |

bereit. Berlin, den 6. April 1914. Der Auffichtsrat der Berliner

12 794 750 5 Bl

[2959]

Liibecfer Dampsschiffahrts -Gesellsch

aft.

oder den Hinterlegungs einzuliefern.

Industrie

schein eines Notars

Mietekonto . . Verlust

5 725/88 3 626 54

748 361/87

748 361/87

| | | 20/0 Dividende 5-140. |

Tantieme an den Aufsichtsrat 500,— Erneuerungsfonds . . . . 1054,37

7 054,37

Die Hinterlegung der Inhaberaktien kann E sämtlihen Wochentagen von 10 Uhr früh bis Mittags und von 94 Uhr Nachmittags erfolgen (mit Aus- nabme des Samstagnackmiltags). Straßburg, den 7. April 1914. Der Vorstand. Rob. Mathis. E. Haase.

Glanzfäden Actiengesellshaft Berlin.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden | hiermit zu der am Dounerstag, deu | |30. April, Nachmittags # Uhr, im Geschäftslokal, Charlottenstr. 66, hier- selbst stattfindenden ordentlichen Ge- neralversammlung eingeladen. Tagesordnung:

1) Vorlegung der Bilanz und Gewinn- und VerlustreGnung sowie des Be- rihts des Vorstands und des Auf- era für das abgelaufene Ge-

äftsjahr. i

2) [M lubeafsung über die Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung für das verflossene Geschäftsjahr.

3) Beschlußfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands und Aufsichtsrats. As

4) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern.

Die Aktien sind behufs Anmeldung bis

spätestens am zweiten Werktage vor

der anberauuitei Geueralversamm- lung, deu Hiuterlegungs- uud Ver- sammluugéiag uicht mitgerechuet

95 der Statuten), entweder bei der

Direction der Discouto - Gefell- schaft, hier, oder der

GandelögeseNGan bier, interlegen.

i den 6, Apiuil 1914. Glanzfäüden Actieugesellschaft.

Der Aufficht2rat.

Ernst Börstingbaus, Vorsißender.

[3012]

Aktienkapital

Obligationsanleibekonto von 1903

davon ausgelost... .

noch nicht erhoben

Obligationsanleibhekonto von 1906 . ....

nicht ausgegeben L

zurückgekauft an Stelle der Aus"osungen | von 1911 1919 1019 ch7 37 1 378 000

Obligationszinsenkonto 5 Obligationsagiokonto I (Nücklage) . Obligattonsagiokonto Il (Rücklage) oth A USEen E NRGNI auttionsftonto E09 §. §0 0 S 160.90 29 Di Arbeitersparkassenkonto s Dividendenkonto, nicht erhobene Dividende 10 000!— M R E 1 |— | Pensionskasje für Arbeiterwitwen und Waisen L 95 000|— Pensionsfonds für ältere Beamte Anslußgleiskonto . . . .| 12000/—|Resewesonds L... Pfeëdekonto 1 Meservefonda I Patentkonto j Erneuerungsfonds .. . Nobmaterialienkonto . , .| 15217477 | Konjunkturreserve . . . Marifonto L * | 954 488|70 | Delfrederefonds. .. . Kassakonto N 7 908 Versuchsfonds S0 A P10 Wechselkonto : 14 4141/6 Dispositionsfonds G . R. S 94 000 Gewinne aid Beute S «4 1 133 386/28 Dbitorenkouto “| 598 63116: Für Abnüzung der Mobilien und Immobilien «387 386/28

Bankkonto . 151 260|7(

Dampsmühleu- Actiengesellschaft. Paul Herz, Vorsitzender.

B. Holihaus, Maschiueufabrik, Aktien-Gesellschaft, Dinklage i.O.

Bilanz am 31. Dezember 19183.

ilde8heim, den 31. Dezember 1913. E ? Gemeinnäßzige Baugesellschaft zu Hildesheim. Der Auffichtsrat. Dr. Ehrlicher. Der Vorstaud. H. Wening. Perm.

Nhume-Mühle in Northeim.

Bilanz þro L, Zegen Dezember 10913 ——

1 500 000

456 500|— 000 000

Propfe

|

13 572/07

13 572/07 Lübeck, ten 31. Dezember 1913. F, Berxrtling. Mar Gaedergÿ. i Vórsfand. H. C. W. Esheuburg. I. A. Heitmann. G. Gusovius. Theod. Mattern. Aufsiihtsrat.

Vilanz ullimo Dezember 1913, Debet.

P S

[2939]

t S 58 750! 340 000/—

| 10 000|—

T L _ ÆMftiva. M d Grundstück und Wasserkraft :

Erwerbêowert «o G ao 9 Gebäude und Maschinen: di laut N O ISGO a 00 475 8793

bierzu Neubauten: CRB | bis ultimo 1912 . d 923 786,47 ile in 1913 3 270,60 937 0D 0 | 1412 936/38 |

1 622 000

A ¿i | 37 380/— o. . S: S . | 31 305|— s é : ; 18 660|— 1 642 273 91 Mi 54 792/50 BE 203 965 81 882'— F 2 692 07 170 465/40 A 82 23177 Ml 564 000 M 100 000 578 328/28 M :150 000|— F 100 000/— 4 946/71 M 1327/28 M

746 000 Mf 12 794 750,76 M

Aktiva. Grundslückonto . „. + » Wébäüdetonto a e Betriebsmaschinen-, Trans- missionen- u. Kesselkonto Arbeitsmaschinenkonto Werkzeugkonto

Heizungs- und Lichtanlage- O s Modellekonto- .

i Suckau.

[5 225 000

| e è E

35 714179

in Dampfer „Anneliese®

Dampfer „Luba“

e Essecitenkonto : 34 0/9 Lübecker Kommunalanleiße . . . «05s 4 09/9 Lübecker Staatsanleihe von 1906 . . .. 3120/9 Lübeck-Büchener Eisenbahnprioritätsanleihe 4 9/0 Königsberger Stadtanleihe . „=. « + - 4 2/9 Ostpreußische Pfandbriefe

S: 0 E E 0 S E

tem A S0 D A. U M M

35 714/79

b 3 000,— 1 000,— 19 500,— 20 000,— e 1ID:0007=

D Buchwert . . .

6 0-0. 0 +00 0.00

Abschreibungen :

bis ultimo 1912 Ï

pro 1913 59/0 a. 6 394 819,82

Utensilien de vie |

Gleftrishe Beleuchtungsanlage . . hs 4 |

Kassabestand A |

Wechselbestand

Guthaben auf Reichsbankgtrokonto

Gutbaben auf Postscheckonto « «

Lagerbestände : : s,

an Getreide, Fabrikaten, SäckFen und Materialien . L E

Be a e ob e A ETENO L (O JLU Vi

E 5 ú 19 740 99 | 1 037 85 99 7 Ioh s,

- s es -

52 973 75

4 541 94 1 063 98 97 42

——

Debitores : DAntgt baben . «se sonslige Debitores . „« - Kassakonto: Kassabestand . « Koblenkonto : Dampfer „Anneliese", Bestand . « « « Dampfer „Luba“, Bestand Assekuranzprämienkonto Dampfer „Anneltese“ : bereits für: 1914 bezahlte Prämie. . «

G E S E 6-0 S

S& S S

120|— 120 402 817/09

Pasfiva. Aktienkapital „e o o 0 Reservefonds .. . o ooo. Spezialreservefonds «e -

728 000|— 73 500|— 15 000|—

3 000/—

Passiva. Aktienkapitalkonto . « « Obligationenanleihekonto Avalekonto Reservefondskonto , « Verfügungskonto . Spezialreservefondstonto Unterstüßungsfondsfonto Kreditorenkonto .. Verschiedene Gewinn- und Verluftkonto: Net ia

800 000 379 900|— 24 000|— 44 501/12 37 821148 120 000 1 340|— 148 388 60 10 174 31

190 418 02 1 756 543/53 Gewinun- und Verlustkonto.

Debet.

E 4 Bilanzkonto: Reingewinn .

Delkrederekonto . . . = e + - Partialobligationsanleihe . « « + + - Rüc@ablung in 1913 « « « Kreditoren \ i Le Fällige Obligationszinsen . E G. A SEtns zur Unterstüßung und Arbeiter A Gewinnvortrag von 1912 « .. .- Ls -7 947 17 Reingewinn pro 1913 R S _ - | ] 1673 516/85

Gewinn- und Verluftkouto pro 31. Dezember 1913.

reren ' Debet, “A #4 Fuerverfberang en |

350 000|— 1 12 500|—| 8337 500|— [4 490 100/69

Kredit. | 257 000/— 58 000'|— 1000

21 292/05

Konto der Aktionäre . . Anleihekonto . . Betriebsfondskonto Reservefondskonto zu Gewinn- und Verlustkonto Erneuerungsfondskonto zu Gewinn- und Verlustkonto . . .. Konto Dampferabschreibungen . . . Dividendenkonto : | Alte Db i 060 O EA zu Gewinn- und Verlustkonto « . - ; S 5 5990 Kreditores . S 451 54 Lantiemekonto: Gewinn- und Verlustkonto 500/— Zinsenkonto: noch niht erhobene Zinsen .. .. 60|— 9Ytahnahmekonto: noh zu zahlende Nachnahmen 279/89

402 817/09

8 021/29

20 932,05 10 447 74

360,— 30 589,24 1 054,37

31 64361 27 000/—

. e .. e. D D 00.0. E. S

E, 62 255 39 : | 190 418 02 Kredit. | 959 673 41 | Per Saldo aus vorigem Jahr : | —| , Bruttogewinn ,

50 633 04 199 018/44 3021/93 252 673/41 B. Holthaus, Maschiuenfabrik, Akcieu-Gesellschaft. Der Vorstand. F, Holthaus. H. Niggemann. Geprüft und A Ner en, Vremen, den 6. März 1914. Paul Renftel, beeidigter Bücherrevisor. Die in der am 3. April cr. stattgefundenen Generalversammlung auf 4 TO0,— für jede Aktie festgeseßte Dividende für das Jahr 1913 kann fofort bei der Oldeu- burgischez Spar- und Leihbank, Oldenburg i. Ge., und deren Filialen sowte bei uuserer Kasse gegen Einreihung des Dividendenscheins Nr. 1, Serie Il, erboben werden. B. Holthaus, Maschineufabrik, Aft.- Ges., Dintlage i. O. [2338] J. Holthaus, H. Niggemann.

An 9 845/60 6 128/59 83 453/48 5 39913 19 740/99 10 679/26 95 362/058 5 323/99

15 18750 | euerversiherungen 24 050/64 Steuern und Lasten . « « . - 8917 73

——— 846 276/23 E ECERS E T e

19 741/85 2 224 263 88

2 244 005 73

| Kredit. | Gewinnvortrag , « - +- etrieb oto a ab

Met O Ee

Zinsen und Diskont . « « - + e ooo oe

| Riga - R 000, / S Gewiun- und Verlustkouto uítimo Dezember 19183. ———— 1 043 500 An Verlust D. „Sedina® 3848 50 Per Vortrag von | . 00/— | Einkommensieuerkonto: Einkommen- Zl S N d | und Gewerbesteuer ¿l A189 0000 e Saat e | Invaliden- und Altersversierungs- j A “et s 91 934/28 konto : Beitiäge i E 314! x ur 2 | Pensionskonto: Penfion s 1400—} » E E o pr i nodt Tantiemekonto: vertragsmäßige E i wet h E Tantieme 1 096 71 insenkonto: E Agiokonto: NU eta S en 2 E a e A (Szwinn per 1913 .. « « 20-5931 | (Gewinnverteilung : - | | 5 9/6 Reservefonds - 1133,13 4 9/9 Divitende . . « 16 400,— Erneuerungsfonds . „__% 000, 92 533,13 übeck, den 31. Dezember 1913. Ae F Seriling Me us EschHhenburg- orstand. j J : ter. Ludw. Ehrtmann-. Th. Pierstor ff. X ac. Burmester N Midiorat Bilanzkonto ultimo Dezember 1918. Debet. Dampfer „Alexandra® . « « - - T Dampfer R L E E E Tara art E _ E a R E antiiiieiteicaitivann : Das ritento Dampfer „Alexandra“, Bestand « « « E 2 j ü 1 756 5435: Deb E 1M Drovtantfonto Dampfer „Sedina“, Qeltane ¿ An Gehälterkont ee “A cut M Kohtenkonto Dampfer „Alexandra“, Bestand Geschäfts noi O i | 290 A E Kohlenkonto Dampfer „Sedina“, E J Reparat en fo t A O : : S O E f Assekuranzprämienkonto E L x e Zinsenkonto, N N n p L beretts e 1914 bezahlte Prämie | V U Z T C ¿ : | 3 Abschreibung auf Mobilic El aca 2 M f St. 33 0/9 Schwed. Staatsanleihe . Ab 14 S A 204 200/29 D 15 , 4 9% Schwed. Pfandbriefe - e 20 00 | C S 746 000 F F 4 9% Stockholmer Pfandbriefe "5 850,— Verteilung: | ; 31 0/9 Mecklenb.-Schweriner Hypotheken- odd Lo es l 225 600/— | i á u N riefe be A Statutenmäßige Tantien 36 495/38 34 0/9 Jütländ. Pfan 9 000,— 8 9/9 Superdividende . S 451 200|— E 99 31 0/4 Wüb.-Büch. Schuldverschreibungen é 500000 Zuführung zum Unterstüßungsfonds . . . 9 000 | 5 " 4 9/4 Lüb. Staatsanleihe von 191: E Zuführung zum Versuchsfonds ° Ï 5 053 29 | M ; 4 9/6 Erne E Arapbriese s E 51: 0/5 : M [ "e / i Uebertrag aufs neue Jahr _18 651/33 | F 4 Ostpr. Landi T I atc Mei Kapit dot, E | s Buchwert . . 126 517/22 | Vormiitags S Uhr, findet in den Ee i | | Bureauräumen der Herren Geh. Justizrat Debitorenkon0: : «6 16 250,20 Kempner und Justizrat Pinner, Tauben- Bankguthaben 5; 4 500,— straße 46 IT, die diesjährige ovdentliche Aussteh ende Frachten E Geueralversammlung unsexer Aktionäre Sonstige i ti Nic 4 : MBI, 1 128,58 statt. ¿ ; Depotkonto: Laslengelderdepot in ga - | Gegenstand der Tagesorduung: 1) Genehmigung der Bilanz und des Geschäftsberichts.

Abschreibungen auf Gebäude und Réparatuïmn ¿4 A E O É Kapitalverluste . / Becaühittg an den Aufsichtsrat laut § 16 des Statuts Dividende 49/9 von (46 728 000 Ï Tantieme des Aussichtsrats: 5 °/9 von # 2 Superdividende: 19/9 von 728 000,— Spezialreservefonds

Der Vorstand. Malen

| | Gebalt und Löhne S |

Lübe, den 31. Dezember 1913. F WELTT I: Mar Gaederߧ- Vorstand. H. C. W. Escbenburg. J. A. Heitmann. G. Gusovius. Theod. Mattern. Aufsichtsrat. Genehmigt in der Generalversammlung am 23. März 1914.

[2498]

In Gemäßheit der Beschlüsse der am 26. Februar 1914 stattgefundenen Sißung der Aufsichtsräte unserer Gesellschaft fordern wir hiermit die leßten 25 9/9 des Aktienkapitals zur Einzahlung per 15, April 1914 ein. Dieselben wollen bei der Gesellschaftsfkassa oder bei der Königlichen Filialvank Müuchen ge- leistet werden.

Münchener Möbelwerksiätten Aktiengesellshaft.

Benkert.

Kredit. \er Kouto der Aktionäre E s Anleihekonto I Dampser „Alexandra E Anleibekonto Il Dampfer a e E L Reservefondskonto e zu Gewinn- und Verlustkonto u

Grneuerungsfondskonto . . - - É 6 i zu Gewinn- und Nerlustkonto ..+ ch .*_* -

Nacnahmekonto: noh nicht erhobene Nachnahmen . [TA ;

E bib “if A:

Konto Dampferabscreidun Í Llerandrt E00 } [ Dampfer „Sedina

Konto D liSezidungen 1 2

| 16 400 Dividendenkonto: zu Gewinn- und | 846 276/23

der Entlastung an den und Aufsichtsrat. Sites der Gesellshaft. & 240 Abs. 1

410 000 135 000 130 000

11 358/21

2) Grteilung Vorstand 3) Verlegung des 4) Kundmachung na H.-G.-B. 5) Aufsihtsratswahlen. L Die Hinterlegung der Aktien hat \päte- 5 000 stens drei Tage vor der Geueral- Delkrederekonto . . . 200% versammlung bei der Gesellschafis- Vortrag auf 1914. x 8 42225 kasse, Vexlinu-Wilmersdorf, Berliner- |

it 13, zu erfolgen. : ftrabe lia Wilmersdorf, den 3. April Aredit. Per Vortrag von 1912 é a

1914. O ine raß Betriebsübershüfse pro 1913 . « « - Meme Strafienbaugesell Eingegangener früherer Ausfall . «

chaft und Kunststeinwerke " Es | vormals Paul Schuffelhauer

Aktiengesellschaft. Der Auffichtsrat.

[2986]

1 500|— 99 120 1 624/92 7 280|— 15 000|—

Silesia, Verein chemischer Fabriken, __ Die auf zwölf Prozent festgeseßte Dividende pro 1913 kann sofort gegen! Einlieferung der betreffenden Dividendenscheine und eines geordneten Nummern-

verzeichnisses mit 360 4 für jede über aN Taler lautende Aktie,

S S0 o e v v bei unserer hiefigen Hauptkasse oder in Breslau bei der Kasse E i unserer Zweigniederlafsuug, Tauenzienplag Nr. 1, sowie bei den Bankhäusern Scchlefischer Bankverveiu und G, v. Pachaly’s Enkel Felgen E 4 Seleas E i L N ir machen noch bekannt, daß in der Generalversammlung vom 3, April d. Ä. die Zahl der Auffichtsratsmitglieder auf neun erhöht Wordén if G Die turnusmäßig ausgeschiedenen Mitglieder sind wieder gewählt, an Stelle des verstorbenen Mitglieds Herrn Bankier Julius Cohn, dessen Wahlzeit noch bis zur Generalversammlung 1915 läuft, Herr Kommerzienrat Emil Berve, Breslau, und neu Herr Paul Hellmuth von Kulmiz, zurzeit in Pasewalk, gewählt worden. Ida- u. Marienhütte bei Saarau, den- 3. April 1914,

Der Vorstand.

F, Suckau, A ag 10 225,08 2 LIBBO er NLSS 4 63 799,63 5 000,—

68 799 63 1018/43 3 699/96

25 000|—

77 94 259 06

en E

[2962] Lübeck-Königsberger Dampf- schifffahrts Ges.

In der heutigen Generalversammlung der Aktionäre dieser Gesellshaft wurde das ausscheidende Auffichtsratsmitglied Herr Georg Gusovius, Königsberg, wieder gewählt.

Zuc Rückzahlung per 31. Dezember 1914 wurden die Obligationen Nr. 17. 55. 57. 78. 94. ausgelost.

Lübeck, den 28. März 1914.

Der Vorftaud.

Do Ls

1 Dampfer „Alexandra“ « « «- - as 14 828 60 944 208/89 30/26

259 06779

Lübeck, den 31. Dezenber A C. W. Eschenburg-

F, Bertling-

L Vorstand. - Fohs. Jac. Burmester. e. Ghrtmann. Th. Pierstorff. s oh Yo a (c. Aufsicht8xat. s

Generalversammlung am 28.

5 A 9 Northeim, den l. Dezember 1913, Sre Aufsichtsrat. R. y, Loeßl.

Der Vorstand. Otto Klepper. Adolf Nahme

Genehmigt in der