1914 / 83 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

J

Fe

2 i

MessKk iTreh R En D 291071 Ottmachati E I achafñ. [2920] ? Söpfingett— eingetragen: Zu D.Z. 3 des Genojsenschaftsregistere Tel Stad 29201] Dopsingett— einge ragen : Jobant Zudtvig f GIeiWitz. â l à Kredifasse Meßkirch, E ¡6 g unser Genossenschaftsregister ist bei | Eiermann ist aus dem Vorstand ia E ed [3000] j MütstéP. Westf. ann rür Fläbenerzieuß Genofsenschaft mit anboibelntier Mr, Le dann SESENEE zu Ott- | geschieden. Franz Mathes Seufert, Ge- | Nr. Laer Le ist heute unter} In unser Musterregtster ift am ge I angemeldet am 4. März 1914, BVor-| Ueber das Vermögen des Obsthänd-| U-eber das a de Haftpflicht in Meßkirch, wurde ein- | mit belGränkter Daft T D metnderat in Höpfingen, wurde in den A Mb Wet __ {1914 folgendes eingetragen : t mittags 11 Uhr. : le:s August Pfeiffer in Cottbus, | Karl Franz Kase in Grimma wird beute, | unterzeihneten Gerichte. Johauuces Lorenz, 1n Ftrma: E. getragen: In der Generalversammluns | machau, beute ei aftp} icht in Ott- | Vorstand und das Vorstantêmitglied Egid | ein Wasserleitungëaus Lene e Ee __Nr. 56, Anton Cramer in Srev- Nr. 5538. F. A. Oehlcr, ofene Handel3- Berlinerstraße Nr. 127, ist heute, am jam 3. April 1914, Vormittags 11 Übr, | Ilmenau, den 4. Apr v vom 22. Marz 1914 is an Stelle det iee E Br Ee Stefan Kaiser zum Direktor gewählt. für Abitellen Ae I i. Westf „Master von balt leinen S gesellschaft in Zeig, 1 Tafel Fru@t- | 4. April 1914, Vormittags 114 Uhr, der | das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- Großherzogl. Säh!. Amts eu P LeRneR Vorstandsmitglieds Anton | Ditmachau ift s E S zu| Walldürn, den 1. April 1914. sonstigen Geacusttuben ura: D Li drell, Flachenerzeugnifse, Sugßrrist dre; Karamellen - Shofotade in einem ver- | Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann | verwalter : Kauimann Moschick in Grimma. | xe giserslautern. 7a] [105 M7 L errmann in Mehlirh Willy Fecht in | geschieden und an seine Stelle der Maler: Gr. Amtsgericht. Wasserleitungsautguß, aus cut vgs “ras Us am 13. März 1914, ea Peti e S E E aaa Petersilien- | Wabltermin 4." Vormittags 11 Uhr. | Das Kal. Amtsgericht Kaiserslautern | (ziefete zu Pot I Þ als folhes gewäkßlt worden. meister Emanuel Krieatsd S s L Éi E E biz Sr L ladiertem e L S gs 12 Uhr. n Muster für plastiie Srzeugnti?, S@uB- traße Nr. 27. ffener Arreli mit An- | 2. Véat L , Vor ags : Tx ab A: ci “fre l Á p iejede zu gisch zu Ottmachau Wismar [293 - 4 rosifreiem Schmiedeeisen mit Münst 2 E 2 frist 3 J hre, angemeldet n Merz | zelaefriit sowi F ofrif bis zum | A -sdefrist 1 g er Arrest 1 A hat über das Bermogen des Fricdet | Anmel defriît y 2932] | Gummiüberzu( A - er 1. ÆW. den 25. März 1914 friit ahre, angemeideï am 30, März j zelgefrtit owie Anmeldefriit is zum | Anme defrist Und offener Arrest mil Ân- |ch X ANN : Anmeldefrt!t berzug, der zuglei das Beschlagen Königliches" Ne, 914, 1914, Vormittags 11 Uhr, 90, Mai 1914. Erste Gläubigerver)amm- triacptis! E “po 18. E is Jacob Inbaber châss in Kaisers: | Offener Arrest n nzoigeuf Apri! 1914. lung den 28. Upril 1914 Vormit-| Königliches Amtsgertr rimma, cte E Ee Lum 20. P ] Erite GViQud! s ? s B lautern, am 4. Avril 1914, Nachmii tags | pers r 2 Mai ü ; ? E N e 68 | versammlung am 2. Mai 91. S

nack zu Potsdam, Waisenitraze

I. | beut», am 3. April 1914,

nisso, SHubfrist 3 Jahte,! Cottbus. Konkursverfahret. [2519] Gtimma. i 2553] » aemefner Prüfungstermin am LL. Mai (Potsda. n i [ Vermögen des Gasiwirts | 1914, Vormittags 9x Uhr, v dem | Veber das Vermögea des Mechanu

j

j

|

. S

Ußr, ck» Kor kurbverfahre

Meßkirch Dent 31 D 2, 2 ch - den 31. arz 1914. ewäblt 5 f B 5 , Enori B E? n un}? ens fta C Ç c ri N E Gr. Amtsgericht. Ottmachau, den 30. März 1914. E G ea ree ist zur | aller Geschirre verhindert, vlastisches Er- E Zeig, den 1 Hülhausen, Els, [1347] Königl. Amtsgericht. bme Barer be ny E ou ar q “16 an n Muster ist ofen niedergelegt, | Reutlingen. [20097 "" Fönialiches Amtégericht. tags 9: Uhr. Allgemeiner Prüfungs- ® den 3. April 1914. f, A m! Genoffenschaftsregister Reutlingen r9g951 | haft mit beschränkt sseu-| Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am K. Amtsgericht Reutliagen. : : termin den 1A. Juni 1914, Vormit | | 5 Ubr 5 Minuten, den Konkurs erofne"- | mittags 11 Allgemeiner Prù Mülhausen i. E j [2922] | Wi : akter Haftpflicht, |26. März 1914, Vormit : gen. main den m Us al ; „c | Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. 18 S e E Mülhausen i. E. K. Amtsgericht Reutlingen. Wismar i. M., folgendes eingetragen: | 25 E ti ,; Vormittags 11 Uhr| In das Musterregtiter wurde heute ein, tags 11 Uhr. | GToSStänchen. [2539] | E eitern, Offener Arresi |termin am 23. Mai 1918, i 11 S s getragen : Nr. 249. Firma Kunstgewerb]1. Konkurse Cottbus, den 4. April 1914. Konkursverfahren. N. 212 tirt eclaïïen Frit E E © [mittags E21 . Königliches Amtêgericht. Veber das Vermögen des Geschästs- Konkursforderungen bis E Mai 191 ch4 R HINIDTL T4 L LiJs. L 109417. ónigl. Amtsg

UTDeC 1 naetiraaet

Pudevwitz.t Ueter den Na

913 in Vudewis

LOE wirts Edmund Schubert ist heut: 3. April 1914, Nachmiitags 1

y am r tar nfuräBmerTabßrTeT lo OnNturS Det Ai

Zwi loteli Toi eTAlci OMit

1912, Vormit Pudewit, den 3. ri Der Gerichts|re! des Königlichen Amtsger

l L

j Konkursdver-: | rden. Nechtsanroalt | C I E

i T

erna

“)

A

R L, n

) c

_ þ ck?

C3

kt a D

H t T! e 54 : B

wb C S R

ci c

2% r B

- c a “4

v Ti » Mans T B S z ck. c S ae 4 i JDUT ute eingetragen in Dand 1 In das Genossenschaftsregister wurde An Stelle des ausge|chiedenen Vorstands- | Amtsgeri E : (r. 22 ber dem S j ck O Jes } t+t Hoa Z 1 s 2 mt8gert 98 ; : e Ri D Der HEm DAREDECREr Spar- | heute zu der Firma „Speise - Eis- Lens _Ratsaktuar Rudolf Schulz zu geriht Gleiwitz, 28. März 1914. | Stoffabrik, Rieger _& Dohuccker n des Geschäfte | tragen hnsfafsen Verein, einge- | genofsenschaft Reutlingen einge- | Z'émar it der Stationsarbeiter Albert | Grei E Inh. J. B. Rieger, Siy Reutliu en. Augsburg. [2548] agg; | ageuten Johann Heinri Sibille in |; i L aeg: aubere | E E Genossenschaft mit unbe- {tragene Genossenschaft mit ge Vèoll zu Wismar in den Vorstand aeménli a Ga M [3001] | 1 versiegeltes Pafet, entbaltend 8 Modelle Das K. Amtésgeriht Augsburg bat L 9 [2996] | Senimer wiro beute, am 3. April 1014 Cie E Seen eites Qi | ihränfkter Haftpfli in S e TEREA E IENS s 2 A : ( aHit. ÎÍn un]er s nis ist et L R E T Ee 0 0 LiDDrie Z : N S T ° as Vermöge i 6 S DL Ee : | walters und Bestellung eines G Jubi | An Stelle astpilcht in Sansheim: | [Reauttee Pape, Sis Reut. | Wismar, den 4. April 1914. Go vslerregisier 11 eingettogen if T oor Fabrifnummern 290, M über das Vermögen des Väermeisters aats Bar M s ct T eie, D Nachmittags 24 Uhr, das Konkursverfahren | E E an K ‘Mai A. Allge- | bine Sen Gnain iu O A R as D gendes O: Großherzoglichßes Amtsgericht. a. am ß. März 1914 unter Nr. 463 für frist 3 ahre, R 367, 388, Schuz, FEYaRE Steve in U ORrA, nee chel. Lenk ‘geb Lorenz, in Dreêden, Schwei Konkureverwälter Släubirer- meiner Prüfungstermin am 29 Mai | S AUSHETI um der Generalversammlung vom 3. März ——————— m7 die Vor e S e Ves D / eldet am 31. März itrane , am 4. Apr Mittags ae ag Bg Schweitzer in Veorhingen, ST!! I aubigers ( C t 154 Le | Borstandsmitglied gewählt 1 e E d ellan - F H _{QI} : A z 2 | Börligerftraße 28 wir eute, am | 2, L E 1914, beide Termine 1e mittags | Mülhausen ver 30° März 1914, | Vorliandömitaliebs Albrecht Fink Konditor E: [2933] RltieneRsDei, in Armre, R Den 3L Mác 1914 E Beiieznalt - Moll is Pil 1914, Nabmittags E i L Ie ux Siv Vor- | m 9 Uhr im e d e IL des Æ| ¿Co LEl "U, (Ar J14, oriían mi g ets Albrecht Finkh Kondito r arlehe af i Us Ö E 2 Bp D , n / Die Tz Q è verwa ter ift e täanwa t K [l , . U 14, - Int Ds 2 i mittag r, tim Sigzzungsîiaal. L m5 (4 S IgT Adi DeL o | Kais. A Rad ; s 9 ALULTUIL H , r F nskfafsenverein Œ „| mit Bindfaden 1 : E S c T. 8anwail Kno in onfurß8verfahrer öffnet. ¡furívere | f z m ; : Amt2gerihts Kaiserélautern. | Tite thei dan e Nas GRE N Ce Kaufmann PEEN,. eingetragene Genossenschaft Siegel verscblossenes Paket enteblib at E s ener et U rasen Net ‘BirelokalriGter aeg O Uk, uni ALES, “Gerihtsschreiberei des K. Amtsgerichts. | mann Arthur Oeust 1 ' L. 99191! eutlingen, als Kassier in den Vor- mit unbes{chräukter Haftpflicht. D baltend 12 Flä ies palel, angebli | Rott j eriît zur nmeldung der onfurê- | Dresd a A [efrist orniitags r, ebenda. Vfener E 9 - | mann Arthur Deujet Fn unserem enossen [2 &| stand wähl G e ( 1 » urch E ch“ 18 ächenmusfter Nr. 1: bis 12 Weil. 9 ANC bis 2 Gt c +— resden, Steinitraye 9. nmèeldeTTti Arrest ml A es flicht E An Thps IKKiatiowitz O0.S roa7a1 | onfuräverwalter einan In unserem Genossenschaftsregister ist gewa. Seneralversammlung8bes{lußvom29. März | Flächenerzeugnisse, Sbußfrist drei J u G. A ; [2009] forderungen bis 23. Avril 1914. Termin | his 91. April 1914. Wahl- und Arrest mit Anzeigepti owie Anmelde , O. S. [2975] | X2 vas aug at tee m 2. Avril 1914 bei dem A Den 2. Ap il 1914 1914 Quuß 120 arz | O zeugniffe, ußsrit drei Fahre . TlmtSgerit Roitweil b B ir ffafiung nb di N b : ¿um 2% Pri Ne ale Ln frift bis 30 Mai 1914. Konkursverfahren N 14a 14, | oTener Nrreit und Anmeide!ri!t Die : il 191 ei dem unter Nr. 26 rit 1914 1 : wurde an Stelle des au8geî anaem c s L 1 6 5 1 + Zur esWlußfatung uber die abl eines -funaätermtn : ILLIS E A a ag : z | «D E n Furil 191 Tits (AlAnubtaerDerT! s eingetragenen Gablenz'er Shár- “h Landgerihtsrat Muff. R Rees Évbitian Siacer er E uo nta Nah- u 1 E nte A en: E anderen Ber s und Bestellung eines D Ube Mai RRLe T ort Kaiserlies Amtéêgeridt in Großtänchen. Neher bas Mermegen e Schneider» \\. E Erste Gläubigervertamm- Darletinskassenverein ec. G. m. 1 S auer Friedri L t ; 5 : Mz ; = O E L LE, r. 311. Firn Släubigerausshusses sowie allgemei t | e R x meifter nton Kwiecif in Domb, (Uls, S A ; . G. m. u, H. | Rottweil 9992 er Friedrich Beck in Winterhause b. am 6. März 1914 - | Friedrich M Ta F 9Lauolg l E gemeiner | Anzeigepflicht bis zum 24. April 1914 j L E E M O! 7 io n Gatlenz einge F 2 L l [2923] | als Beisi : - THYaujen é ¿ 1914 unter Nr. 464 für | & rich Mauthe G. m. b. ir Z Prüfunastermi Aeg z : S Grosstänchen, 9540] | Eichenstraße Nr. 70, it am 3. April 1914, | meister Karl E aue B E æ K. Amtsgericht Rottweil, ; RRLEE R aen O gewagt. ae Porzellau - Fabrik Fraureuth, Schwenningen a. N., ein Se vex 2 Mai 1914 L E A ube, Königliche8 Amtsgeriht Dre: Dresden. Abt. Il Konfursverfahrem. N 1 1. | Vormittags 0! E i | uSgeschieden und an Ce E ¿On Senossens@a]Eregier wurde heute K N eclibt, R iflera t An. in Fraureuth, ein D enthaltend die Abbildung cine Situnaßsfaal I Erdgeschoß links ' | Düsseldorf. 95,24] | Ueber den Nahlaß des in Hellimer | fahren eröffnet wo | A n L -_ E / a T ; E i g a 7 V ¡7 4 4 ¿ T ; Y m E: E P , g R 5 R 2 EA e E - -—- E L, c Á s un c c Mi L T e | Schneidémüblenbesißer August Scholta in | a/Th rlehensfasseuverein Dausen O Sieasl faden umschnürtes und mit zwei Meta latts aus Papier, Zelluloid oder Gerihtsschreiberei des K. Amtagerichts. Koufursverfahren. 14 N 55/14. 3. wobnbaft geweienen und dortselbît am Dr. Birkbolz in K - | Gaktlenz gewählt ist. Amtsgericht Musk Dr e. G. m. u. H. in Hausen | Würzburg S Tes n vers{chlossenes Paket, angeblich etall, auch Karton, mit aitdeut{en S A S E _—__| Ueber das Vermögen des Kaufmauns | 20. Oftoder 1907 verstorbenen GeschäftS- fursterwalter ernannt. FonTu | L Ra S A au. ja. Th. eingetragen: In der Generalver- : E [2934] enthaltend zwei Preislisten, Fläcbenerzeug- Zahlen in allen Farben und Gr 1M Bad Deynhausen. [2543] Josef Klei “Düûf i Dorf Y Fer- | agenten Veter Leonyard Sibille wird | sind bis zum 90. Mai 191 ei dem Ge- | NecKarbischofst 99121 | sammlung vom 3. März 18 Hütteuheimer Spar- u. Darlehens- | nisse, Schußfrist drei Jab ¿xabr:-N 3 E Ueber 1 Nachlaß des 20. März | L ein zu Use Dori, er- | asg E j 7 „Wird [ino DIS J S gar i C | m üstri I E sheim. [2913] | Stell ng vom ô. März 1914 wurden an | fafsenverein, einget s o. Mes rit dret Iabre, angemeldet | Ik. Ar. 4034, angemeldet 12. L EDEL ) den Nachlaß des am 20. März | ¡iraße 114, Inhabers eines Kurz-, Weiß- | beute, am 3. April 1914, Nachmittags | rit anzumelden. Erste Gläubigerversamm- | R Striogen. j um Genossenschaftsregister Band I ia NE der ausgeschiedenen Vorstandê8mit- | schaft mit L abei, rageue Geuoffeu- 2 afi März 1914, Nachmittags 5 Uhr 1914, Vorm. 8 Ubr, ar i 1914 verstorbenen Bankiers Emil | ¿nd Wollwarergeschäfts zu Düssel- | 24 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. | lung 1 L, Mai 1914, Vormittags | j Konkursverfahren. N. 2 14. «Z. 92 warde eingeträgen: „Landwirt- glieder Stephan Dreber, Clemens Ritter | in Düttenhei E Haftpflicht |20 Viinuten, Am 31. März 1914: Nr. 312. Firma Scheeffer, alleinigen Inbabers der Oeyu- | dorf Brebmstraße 1, wird heute, am | Konkursverwalter: Bankagent Schweiger | 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin | Ueber das Der des Shlaczt aftliche Ein- und Verkaufsgenofsen- und Engelbert Schreyäg in den Vorstand | sammlungsb luß Durch Generalver- _c. am 14. März 1914 unter Nr. 465 Johaun Jäkle in Schwenningen a N. | hausener Spar- u. Leihbank, 2) das j9. Avril 1914, Nachmittags òè Ubr, das | in Mörchingen. Erste Gläubigerversamm- am 9. Juni 1914, Vormittags | meisters Georg Weber in Rüstring aft Siegelëbach, eingetragene Ge- agd Friedri Neher, Posftbote, | wurde 215 D pit: Ie 29. Mär 1914 | für den Kaufmann Hermann Schröder A Ee ofen, entbalterd 10 Bente! Vermöaen der Witwe Lina Scheeffer, Konkursverfabren eröffnet. ‘Der Rechts- | lung : S. Mai 1914, Vorm. #0 Uhr, | 114: Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- | Göferstraße, wird heute, am 9. a. mit beschräukter Haft- Johann S@&reväg, Maurer, und Friedrich | eisenbote s N N der „Raiff- | in Greiz, etn vershlofsener Briefumschlag, scheiben, welche als versbiedenfarbige M geb. Golücfe, zu Bad Oeynhausen, | zgwalt Dr. Kaufhold in Düsseldorf wird im Sitzungssaal. Prüfungstermin : | rit, Zimmer Nr. 98. Offener Arrest | 1914, Nachmittags 12 Ubr 9 n ficht Si in Siegelsbah. Statut Dreher, Schmied, alle in Hausen a. Thb. nóffeui@afien i "Nâ andes ländlicher Ge- angeblich enthaltend Abbildung und nähere Rillenpendel mit ein- oder mebrfarbigen | ist beute, 11 Ubr Vormittaas, der Konkurs | „um Konkursverwalter ernannt. Offener | 27. Juni 1914, Vormittags 10 Uhr. | mit Anzeigepflicht bis zum 20. Npril 1914. | Konkursverfahren eröffnet, da die m 3. März 1914. Gegenstand des Unter- Den 3. April 1914. 18 49 des Statut ürnberg“ bestimmt, und Beschreibung des Paginier- und Numerier- Nillen bezeichnet werden, oftne Fabrik, Y eröffnet. Konfursverwalter Ut der Justizrat | Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum | ebenda. Offener Arrest mit Anzeigevfltcht Königliches Amtsgericht Kattowiß. | unfäbigkeit des Gemeinschu! nens : Gemeinschaftliher Gtutäaf vou Stv. Amtsrichter Denk. F fs atuts dementsprechend geändert, | itempels Spezial Nr. 9314, plastishes | Nummer, angemeldet 30. März 1914 E Ley zu Bad Oevnhauten. Offener Arrest | 95 Avril 1914 Erste Gläubigerversamm- fowie Anmeldefrist bis 30. Mai 1914. E * | gewiesen ist. | walt T rbrauds\tofen und Gegenständen des | Rügenw Œ irzburg, 1. April 1914. Erzeugnis, Schußfrist drei Jahre, ange- mittags 10 Ubr 10 Min j E j mit Anzeigepflicht bis um 10. Mai 1914. ima sowie allgemeiner * zfungstermin a Kaiserliches A tageriht Großtänchen ILOmatane. [2570] | in Rüstringen wird zum Kon wirt fili N e N A 5 L a C. [2924] K. Amtageriht E Ne ist - meldet : J 7 : é L, AüEs ew Lr L E G REEE E d is E “e Ss E G Taf - Ung ] owte allgemeiner Prüfung8termin am all erilcyee ch4 m ge roß . Nebe Af Nermöaen des FJohauu | EA a ° a eine pt sowie Ver- Im Genossenschaftsregister ist bei d L atieramti, 10 Ub S Se Pèärz 1914, Vormittags Se NUGe Erzeugnisse, S@utfriit j Anmeldefrist bis zum 15. Mai 1914. Erste | Mittwoch, den s. Mai 1914, Vor- K A Quittel, Buchbi 4 E R ung uf landwirtshaftliGer Erzeugnisse. Haft Mo i er der hr 45 Minute 3 Iahre E R B Gläubigerversammlung am 22. A ril f c [ ; 0051 | Kourad Kuittel, BuchbindermeEli ers | 15. Mai 1914 bei dem Gerichte anzumt a ED E E T LIT OINE olfereigenofsen E E. F : ; abigerverjammtung « By mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten | GÜHZDUTFZg- (2952) | ; 5 tens Uai E E, u a E an. L Mai 50 #. Höchste Zabl der Geschäfts- | e. G. m E i vie ais Neuenhagen, Würzburg. [2935] Greiz, den 1. April 1914. Den 2. April 1914. E 1924, Vormittags #0 Uhr, 1m Gerichte a aE 15/16, Zimmer Nr. 2 Das K. Amtagzriht Güuzburg hat in Konstanz, wurde beute das Konkurs- | Es wird zur Beschlußfassung Uber die Bei- 10. Bekanntmachungen folaen cidelcauen s C IO T Oen Gast va ugen egen Fürstlihes Amtsgericht, Stv. Amtsrichter Den? s bießaen Amtsgericht. Prüfyng8termin am Königliches Amtsgericht G E eet aber das Normabaen der Tiefbauunter- led eröffnet, Der Kleiner Y behaltung des ernannten oder h er Firma der Genossenschaft, ge- | t ah : Tau lil DET- r Æ. B. Verkehrêauftalten Würz- ———— L j 3. Suni 1914, Vormittags 160 Ubr, | ag 17 1 S Cla ct in onstanz zum Konkursverwalter ernannk, | eines anderen Verwalter N i LAB f, ge- | storben und an seine S ; en ZSUr3: | Fr i ige ? 3 , Abteilung 14 nehmerêwitwe Paula Provft in Jthen- j Jr A G E nage ; eibnet von zwei Vorstandsmi g î eine Stelle Erwin Lau, | burg, eingetrage ameln. 2ngo1 | Weiden. 93711 i TeTh ung B ie TO * | Anmeldetermin auf 25. April 1914 be- | Bestellung eines Gläubigerausu i di zwei Vorstandsmitgliedern, | Neuenhagen-Abtei, i Lau, | burg, eingetragene Genoffeuschast 1 E E an E M E [2271] F da evi. i: _ shausca am 2. April 1914, Nachmittags | siimmt, T Zub : 4 Belang en E E im badischen landw. Genossenshaftsblatt | wählt avs az den Vorstand ge- | mit beschränkter Haftpflicht in Würz- In unser Musterregister ift eingetragen : In das Musterregister ist eiraectragen : : Bad Oeynhausen, ten 3. April 1914. Einbeck. [2533] 2 Übr, den Konkurs Sroisnti Gonfurs- | (immt, erste Gläubigerversammlung un? eintretendenfalls über die in § 132 in Karlêruhe. Willenserklärungen des 1914. Kal. A N RIaIDE, 26, Mârz | burg. Durch Generalversammlungs- | j Ir. 93. Kaufmann Rudolf Nicheukte Bd. 11 Nr. 4. Firma F. X. Nacht- Der Gauichtsäschreiber Ueber das Vermögen des Landwirts Geralter Kaufmann O Mann Ug | V res, auf Montag, 4. Mai | Konkursordnung bezeihneten Gegenstän nds erfolgen dur zwei Norftands, . Kal. Amtsgericht. beschluß vom 9. März 1914 wurden an in Samesn, 1 Kleiderbügel „Smart“, mann, Krystallglasfabrif, Sit des Königlichen Amtsgerichts. (früheren Gastwiris) Wilhelm Jo- Fcenbausen ener Arrest ft erlassen | 1914, Vormittags 9 Uhr, anberaumt; | guf den 30. Ypril 1914, Vormittag | Sagan. [2953] Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmtt- oren, Muiter für vlastishe Erzeugnisse, ftadt W. N., ein versclossencs Kistch: L s RrRüzen 95,10 hannes in Boifsen, Kreis Ginbeck, ist Srift n Auriclbuno N Ge offener Arreît erlasten mit Anzeigepflicht | JO Uhr, und zur Prüfung der angemeldet E, In dem Genossenschaftsregister ist heute glieder Leo Lukas und Franz Hertel der Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am enthaltend eine auf die Bodenrillen zu A tres S (2510) | feute, am 3. April 1914, Nachmittags | rungen bis 1 Mai ds. Is. Termin zur | 2 Len Konfursrerwalter bis 20 April 1914. | Forderungen auf der 71. Juni 1914, Borstandsmitglieder sind: Karl bei der unter Nr. 19 eingetragenen Land- Vberlokomotivführer Georg Stühler und une März 1914, Mittags 12 Uhr 30 Mi- schügende Spargelschale, F.-Nr. 50: ; Ueber das E Se S 1 Ubr 14 Minuten, das Konkursverfahren | ahl eines aaberen Verwalters und Be- Koustanz, den 4. April 1914. . | Vormittags 10 Uhr, vor dem - Gustay Philipp Mann, Stefan | wirtschaftlichen Eiu- uud Verkaufs der Fahrposiscafner Hans Detngruber, | "Sa, ; plaftisde Erzeugniffe, Schu bre, M frau Christiane Wicse, A Sie, [liner Konkursverwalter: Rechtsanwalt | stellung eines Gläubigerauss{ufses am Der Gerichts[chreiber Gr. Amtsgeribts. | zeichneten GeriV e he eine O „und Christof Gooß, alle Land- geuosseuschaft e. G. m. b. H. in beide in Würzburg, in den Vorstand ge- Hameln, den 31. März 1914. angemeldet am 2. März ormitt. M S Butbeis a R it Zie 5 März 1914 Arnemann in Einbeck. Offener Arre\t | 1, Mai d. I8., allgemeiner Prüfungs- | Leipzig. [2559] | Allen Perionen, welde eine zur „in Siegelsbah. Die Einsicht der Sagan folgendes vermerkt worden: Die s. Königliches Amtsgericht. S8 Ubr 33 Min. E der Konkurs cióftnet Verwalter: ‘tauf. | d, Anmeldefrist bis zum 20. April 1914 | termin am S Mai d. Is., beide | Ueber das Vermögen der Firma Ma. | masse gehörige Sache in Vel, der Genoffen ist während der Dienst- Genossenschaft is durch Beschli f Würzburg, 2. April 1914, ä : Bd. Il Nr. 5. Firma Johann S2! EE I E L 16 Be f- | Släubigerversammlung: 20. April | Fermine je Vormi 2 9: U schinenbauaustalt Johan s Hrnischel | oder zur Konkur8masse etwas \{uldig E A : | C2 1g der E Heidenheim, Brenz E mann Hermann Brekenfeld in Bergen ; s 5 ermine je Vormittags 25 Uhr. chinendauau} JZoyanne ) A c x en des Gerihts jedem gestattet Generalversammlung vom 28. März 1 K. Amtsgeriht, Negis : C Sa d g . [3003] | mana, Porzelanfabrikbefi Sit R E Kl Bergen | 914, Mittags 12 Uhr. Prüfung?- 1 tasGrotberet d M m tôgerict è i trä | wird aufgegeben, nis J ; e e1tattet. -oTAF g vom 28. März 1914 v , &tegilleram.. n das M iter warhes l r; enBer, it Ra. Anmeldefrist bis 28. April 1914 t s O Gerichtsschreiberei des K. Umi® erichts. | & Co., Gesellschaft mitt beschräukfter | : ges I Neckarbischofsheim, 3. Apri aufgelöst. Die bishert Narít C In das Musterregister warde im Monat Altensiadt b. Vobenstrauß, ein t É a. Rg. Anmeide}fri]l olL ch9. pril 1914. | ¿ermin: 18. Mai 1914, V ttags E S B L Sa ERcT \Huldner zu verabfolgen hofsheim, 3. April 1914. ge zie bisherigen Vorstands- L März 1914 ei i b. Vobenstrauß, eine offer C fo Gläubigerversammluna, all Ler + Bai , Vormittag Haftung in Leipzig, Bisterfelderitr. 1, Our H e Gr. Amtsgaericbt mitglieder G, Reß G GÊR d Bau Würzburg. [2936 Ae G IES C eingetragen : Rolle, entbaltend M usterzeihnur 7 Ars z Grie (V aubigerberiamm ung, a gemeiner 107 Uhr. o D 49] wir b S 2 Myril 1914 M ay itt 8 | auch die Verpflichtung L aht a R aa E I. Baur | Fredi B 2936] | Firma Margarete Steiff, G. m. b Porzellangegenstände, d. i E Prüfungetzermia fowie Verhxadlung und | Königliches Amtsgericht, 1, in E Hamburg. [2549] | wird beute, am 3. April 1914, Vorm, | Raue bex Sabe Nordenham. [2914] V N, I age und Silfsfasse der Daud- |in Giengen a Brz G. m. b. S. 1450. e ae d. L. Abslimmung iber einen von der Geineia Köntgliches Amtsgericht, 1, in Eiubeck. Koukursverfahren 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- | dem Besitze der Sal G y V 7 , c T7 ; 7 . * A 457 M4 E E î L l U iLiTiZ E D S L M Es S S B. L Rei M-M g e G e Amtsgericht Butjadingen. Abt. Ax mtsgeriht Sagan, den 1. April 1914. Genoff zu Brückenau, eiugetrageue| Nr. 167. Ein versiegeltes Paket, ent Zuerdose S 1450, Milchgießer 1450, \huldnerin gewmahten Zwangsvergleihs- Elberfeld. (2537]| Ueber das Vermögen der Inhaberin | walter: Rechtsanwall Neu in Leipiig. | L eeonderis S L In das Genoffenschaftsregister Seite 32 Schleusingen. (2926) | pflicht enschaft Ee Haft- | haltend weichgestovfte Spielsacen Si 1450, vlaítise C ine Kafserta| vorshlag den G6. Mai 1914, Vor- Ueber das Vermögen des Kaufuauns eiues Zigarreugeschäfts en gros Wahltermin: am 6G. Mai 1914, Vor- |; E S a igung A B O In 2940! t. Durch Gereralversammlungs- | Stoffüberzug in Gestalt von Menschen Nr 6796 TIT O ee i miitags 210 Uhr, Zimmer Nr. 19. Otto Köhrmaun, Inbaber der Firma | Witwe Otctilde Margaretha Catÿa- | mittags 11 Uhr. Anmeldefrist bis zum | PruS a 30, Mai 1914 ase au ae i 5 : E 7, L : „Vir. Dil, GLadje B Of Arres it“ igefrist bis zu n Elberfeld, ist |ri Elise Fromme, geb. Lohse in| 18. Mai 1914. am 00. L LULS E E Q ¿V Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum Otto Köbthrmaun in erfeld, ist |riua se ?y ,„ gev. £09], L Lal l Rüft A Mei 1014 s heute, am 2. April 1914 Nachmittags | Firma Ernft Hartwig, Gescäftslokal: | : 4 Naa, S ta S e Saal vän N 16 . | Of A mi la ia ¿r | Greßherzogliches AmtegeriT. Abteilung ik. 15/1611, Wohnung: | Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum SrTCcyneTz Cg gers 8

m

ILT 14 tit b 1 17 r t Tz - ge E E F 4 ilt deute zur Haudwerker-Spar- unser Genossenschaftsregister zst | beschluß vom 8. Juni 1913 wurde an | und Tiere ) JILO P f e 14 »Z 4 T fee c A H de 858, 859, | erzeugnifse, Sußfrist 3 Jahre, d 95. April 1914. Der Bergleih3vorschiag | deu i “13 Ubr 10 Min., das Konkursverfahren er- Hamburg, Hürter 1

& Darleßnskasfse 6 z beute bei Nr. 13 ; Ei: S U E E Ee E: Shleusingerneunborf, “eingetragene So haitaiutald e Ae E s C 86: 867, | meldet am 3. März 1914, Vormitt. 8 Uh : l DOUImade ziste qust S i î â F a} + C É 4 u 2 ( ( ; 7 982 : Me , HOTMIIT. © Lid F t t {tas roi 1A; iun 7 S R A G18 weHRE e Mid in S U U Cel Pa E A Men iu Brüdenau 876, 877, 878, 87d a 200 a Bn Nr. & F; E f N 14 e E jur Einsicht ckFnet worden. Der Rechtsanwalt Dr. Weyl amburg, Ditmarschestroße 411k, wird |2. Pèat 1914. s : : Farrs mitalied wählt Dorslands- | etragen worden O in den Vortand gewählt. I ags aRE e E 882, 883, s Dd. IT Nr. 6. Firma Afktiengesell- |ff der Beteiligten niedergelegt. - M | a Elberfeld t zum ‘Konkursverwalter | beute, Nahmittags 23 Ubr, Konkurs Königliches Amtsgericht Lcipzig, | Saalfeld, Saate. S 2] Die Kirma ist in „Dand : muna in & 1 Ah B Tolgende Belum- „Durch Generalversammlungsbes{luß vom | Schußfrif L El e Erzeugnisse, | schaft Porzellaufabrik Weiden, Ge- L A Mb : 30. Mär nannt. Konkurtforderungen sind bis zum | öffnet Verwalter: beeid. Bücherrevif Abt. 11 A !, den 3. Apiuil 1914. Ueber 00 em JO Frieda 1 in „Sandwerker-Spar- L D \. 4 des Statuts: „Die | 13. Juli 1913 wurde an Stelle des aus Schußsrist dret Jahre, angemeldet am| brüder Vausher, Siß Weide- Bergen a. Rg., den V. tali Le 10 O E D n D Sani, Rabolsea 5. Off E —— _| Breuel, geb. Drechêler, hier 1! heute n S es aus- | 2, Märi 1914, Vormittags 9 Uhr. Gf enes Cert, enfhalteib Ah A ! Königliches Amtsgericht. 10. Mai 1914 bei dem Gerichte anzumelden. S M. Kanniuge No og Ani litseh, Bz. Bresiau. [2518] 1145 Uhr das Konkursverfa ‘2042 2043, 2044, 9 Arrest mit Anzeigefrist bis zum L: l 3 Vermögen des Kaufmauus | eröffnet worden. Konkursverwalter: Kau

y ArmIttag i DOTIMLLLGSY 1

aligemeiner Prüfongds

geändert: dec Si v R A Ce E bergestellten Geg 2! 5 s L Si n f + F D O a1! p R - ß der Genossenschaft ist gestellten Gegenstände können auch an | Bott der Zimmermeister Hermann May | haltend weihgestovfte Sptelsache L | 54512 45/9 2045 30. April 1914 Vormittags 44na ei | rie S ! e D - ._ 45 E M d c i L L ® : A x n mit O S Photograp? or Ueber das Vermögen der Braundeu- | 114 Uhr, und die Prüfung N Anmelde 1 u. 30 des Statuts sind | Sleufingen, den 4 i | E u bi n s des Statuts find g en 4. April 1914. K. Amtsgericht, Negisteraint. 889 890, 891, 892, 893, 89 _0t O i : an iz 29. April d. I-, Goc, [U S abíow iu Milit. An l : L 1914, März 26. L S Sue 3, 890, 891, 892, 893, 894, plastische | am 14. März 1914, Nachmitt. Ihr mit beschr. Haftpflicht in Liquidation | dem unterzzichneten Gerichte, t Bandlow ux DUUUG. e | veramuzung O [2927] [2937] | gemeldet am 13. Värz 1914, Vormi Ba Bd T4 Hamburg, den 3. April 1914. Ei Zublaerberiammsuna S. M : z , Vormittags ei Bd..l Nx. 218. Fitma A. G. Nachmittaas 1 Ubr, von dem Königlichen | Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. April Da Släubigerve nluna =+ für Konkurssach:n. Der : : E : g für Konkurssach:n Prüfungstermin 16, Mai 1914, Vor- | Herzogliches Amtsgericht. Abteilung F

nad Nordenham ver!leat Nichtmitaliede K DIDEE l

i verlegt worden. Nichtmitglieder abgegeben werden“ weg- | in Brüdtenau | R t d. Js. e B E e eis Ii i E / E E Drücenau in ven Borstand gewählt. a ofüberzug in Gestalt Bon Menschen Porzellangegenstä % —- . _— _— der an- | 20. April d, Is. einschließlid. Erste Glau- A ; Jtacmittaas N Ubr, as | De rer M rrolt t Inieta?- und | nisse, Shupfrift 3 Zabre, cngemelret burgischen Spar- und Disconto | gemeldeten Freren 70 Uh : i ias erwalter: | fen bis 24, April 1914. Erste Gläubige : Bauk, eingetragene Genoffenschaft | 1914, Vormittags 10 Uhr, vor fungStermin d. 2 N ijt DIE pril LOLE, Ge ea - eldefrist bis 30. April L e Ey |1ermin am 2, Mai 1914, Vormittags

enhei o O0 0 F ¿ ck - - er . i 4 h Zek e L dee C E C een E, 9 Uhr. Porzellanfabrik Weidezx c E T i L! M: [10 Uhr. Muril 1914 das Genofsenschaft8register Band [1] Firma Margarete Steiff. G, m. b. S Baucher Ee ciden, Gebrüder Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkurs» | 1914. ñ K 4,

i . G, m. b. S. Sit Weiden, bat für die im verfabren eröfnet. (81. N. 69 1914.) Königl. Amtsgericht zu Elberfeld. Abt. 13. LEGAE 10 Uhr. Offener Arrest mit |

MLGGnte Es, Anmeldepfl!cht bis 30. April 1914. | Strassburg, Els. [2580]

1nd Darlehnskafe in den eigenen Betri ; e S SLeS » E G. m. b. G:11 n eigenen Betrieben bearbeiteten oder | ge!|chtede Borstand8mitali j its aof 2 ht í B 9 er | geschiedenen Vorstandsmitglieds Reinhold | Nr. 168. Ein versiegeltes Paket, ent- | F.-Nrn. 2041, 2042, 2043, 204 ! Die erste Gläubigerversammlung findet am | Skt / „zum 23. L RRO 1 be e F ¿ 20 3045 k d _ŒA n oli B rnioldeTrt 2 um 2 S n I s Bessäftejahr iftf 1efallen ift : - L : Mert . Js. einschließlich. Anmeldefrist Bis tun \ckchmann in Militsch ist am | mann G. H. #5ranz Schmidt in Saalfe s GesäftEjahr ift fortan das Kalender- | ® O Ee 92, Apri s “all i 1 : i n Würzburg, 2 April 1914, und Tieren, Fabriknummern 887, 888 | zeugnisse, Schutzfrisi ai | bigerversammluna und allgemeiner Prú- | &firaverfabren eröfret. 4 Königliches A i 1 Qs I “I LHVe Uri Ö I rGDE er £ Ee l 94. oniglies Amtsgericht. d 0, 1 i N E E A Erzeugnisse, Schußfrist drei J 1 Mi Eiland 4, | 113 Uhr. A d 1 E M zu Berlin, Neve Königstr. 58, ist beute, | [IT, Stock, Zimmer 87, statt. Ofener E ImtsgeriWt. ormittags 10 Uhr. Allgemeiner | Saalfeld (Saale), den 2 A Konfursverfahren. N.39/14

L Ra Ung: p das Genofsenschaftsregister wurde | NZ 61 h nferem Genoffenschaftsregister wurde 31. März 1914 bei dem D Nr. 61 wurde heute bei der „V - j ç E heute bei g E “V ei dem Darlehens- | „; eule der „Volksbauk|in Giengea a. B L Mus 1 ; beute bei der 24 x 7 : . Brenz hat fi sterregiste E : : : Z G L Spar- und Darlehensfafse E ENLELE N Aixheim einaetragene E L Genossenschaft mit be- | unter No 144 Os os INE Me e ti ga ta S aer erth Br 6 Kar ten- 5) Nerrwalter: Kaufmann Kroll in Berlin, ¡adiet E e. G. m, 1. H. zu Selzen eingetragen, EREN E eYaNe [mit unbeschränkter schränkter HSaftpfliht“ in Zabern | fahenmuster Tbran E Spiel- Ln aRGE DUUE, 60068, 6042, 6064, 60TO 4 Schmiditr. 9. Frist zur Anmeldung der | F IAGLEDOW- [2502] | Ueber das Vermögen des Kausmauus Amtageriht Milits Abt. 11 daß der Generalversammlung vom Haftpflicht in Aixheim eingetragen: i. Eis. eingetragen: und 590. die Neelä ummern 590, 998 und 6094 die Verlängerung der Schuß- : &onkurtforderungen bis 20. Mai 1914. Konkursverfahren. Otio Schnelle in Hettstedt ist am mtgeriht Militsch, Ak | Ueber das Vermögen der Ehef Uu 6 J ieb Stelle des dur Wegzug aukge- Paul Schabaver ist aus dem Vorstande | auf brei Sahre Cuteiede ac G h um fieben Jahre angemeldet i i ErsteGläubigerversammlung am 28. Upril Ueber das Vermögen des Maschineu- ( das | Neuenbürg. [257 || Theref A R 0. in leb hrs E Gun | QUSGEIME Di A JZaHÿre angemeldet. ei Bd. e O19 Sl a 2 y H i s N ck in Fiddi r fugt z i ; ; a. | D-Yevese eb, chS, U E E Wagner wurde Lehrer ausgeschieden. Ae Generalversammlung | Den 2. April 1914 ert N L Nr. 219. Firma A. G. S 1914, Vormittags 19? Uhr. Prü- M Aae) Se ia A Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- F. Württ. Amtsgericht Neuenbürg. | Straßburg i Els, Cölnerrting 5 woën E at O E Jak. b Doville, 1914 hat den Kausmann @. Württ. Amtsgeri@ßt Bad Ce Weiden, Gebrütcer B fungêtermin am 1X6. Juni 1914, 7 Ub E s Ko furäv E S E O verwalter: Kaufmann L. P. Meyer in | Konkurseröffnung über das Vermd.en | aft bishertgen Inhaberin der Wirtschaft T5 - C D Conr E C - L 0h. G E BAON2Tt -+ E e A 4 2 x 9 S \ A ck E D A an e P E / j 1 v Ut gei DHUWASTES L A V Oberamtsrihter Bu o Iakob Deviller in Zabern zum Vorstands- Heidenheim a Breu Muster Tri E De _hat für die S Vormittags 11} Uhr, 1m Gerichts- | Rviaa A E S Hettstedt. Offener Arrest bis zum | des Karl Mecttler jr e Schuhmacher | zum Rodeusteiaer, Stimme: straße 3, O ; zen Stade. r9g98 ; l - E 2683/1] umpH Xrn. 409, 406, 402, 404 gebäude, Neue Friedristraße 13/14, | Der Rechtsanwalt Surmarn = Fiddicyow | 55, Mai 1914. rist zur Anmeldung | in Höfen a. E., am 4. April 1914, Bor- | j 2 Nytil 1914, Vormittags 11 Uhr tand au und an sei Fn das bi ___ [29281] Babern, den 2. April 1914, Herborn, Dillkr 7300 O0L Dffener | Bro I Konkurtverwalter ernannt. | 12x Konkursforderungen bis zum 25. Mai | mittags 10 Uhr. Anmeldefrist für Kon- | A E N E fob SIma Il. von Gelzen als [Ut F E nige Genossenschaftsregister Kaiserliches Amtsgericht F R ir _ [3004] | 413, 414, 415, 470/111, 470/1V die Ver 2 L t T 8 90. M 1914 @onfkursforderungen sind bts zum 230 Me E r Er Gizublaerdecian lia fursforderun 2 ffener Mirelt mit An- | L091 urs eröffnet worden. zerwalter : C S pa B Don Selzen als it peute zu d Ut Nr. 3 einaetragen | S 18ger1i0;. In das biesige Musterreaister ist beute | längerung U, S1) die Ler E Arrest mit Anzeiatp licht big 20. cal 1914. c L: (R S Ta | 19 4. Erite läubigerter]ammiung am | furstorderungen, offener Atre mit An- | sbeistand Bermont in É ttalted des Borstands aewählt worden if ero A z a S ngeilrTagenen unter Nr. 158 ei O angerung der Schußfrift u Rebe O G 9 Murl q 1914 bei dem S eridt anzumeiDen., ( m G ; i N 10 U opigefrii bis c ppeußtei S gewahr worden t. Genoslenschaft „Meiereigenofsenschaf nter Nr. 158 eingetragen worden: angemelde V m eben „ZaHre j Berlin, den 2. April 1914. au No ATuGfaM ume il 7 Mai #914, Vormittags hr, | ¿eigesci]t D _Erit ‘ppeuheim, den 26. März 1914, Kutcnholz, eingetrageue G nas Burger Eiseuwerke, G. m. b. H S E E Der Gerichtsschreiber des Königlichen wird zur Beschlußfassung Uber die DS- | und Termin zur Prüfung der angemeldeten Gläubigerversammlung und Prüfungs- | jn ck Mai 1914. Erste Großb. Amtsgericht. schast mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Burg, 2 Photograpbien o Su reau 11 Nr. 7. Firma A. G. Poer- f Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 81. behaltung des Ernau en oder die Wabl Forterungen am 4. Juni 1914, Vor- | termin: 30. April 1914, Vormittags | (5z{zubigerve1 sar inlung: * S0. April Osterode, OGstpr. r99171| in Kuteuholz tiuñetradea C It Muster if Ofen, Nr. 951, vers{lossen P der fe E S. Gebrüder BVatt- i: E (2511) O oige D s R Der die | mittags 10 Uhr, vo- dem Königlichen | LO Uhr. Konkursverwalter: 1D. Bezirks- | 1914, Ulgemeiner Prüfungftermin : n a E ERLT E [&0lili) D “YLt5 LUlgelTagen WOoTLEn : e «T aftis O S [B S i mot personen t . Z911j| GBetteuung tes aubtage 8IMuNe 4 : t tav Bios ck A An hp E p R L S In das Genoffenschaftsregister ist bei | x Der Vollböfner Barthold Scliecker zu í | regi! él. Ma BIengue, Schußfrist 3 Jahre Kuverts E Ae E ERe #4 Konkursverfahren T rtteabeufntis Ser in S 132 wn Amriögeri! e Immer L R pid E in Schönberg, O-A. | 11, Mai 1914, jeweils Bormi:tags er Ofleroder Verei . | Aspe ist verstorben, für ibn ist ee r Dr i 5 angemeldet am 31. S L, E e end 32 BVigneltenent E 2 Gd G E E ettstedt, den 2. Avril 191%, Neuenburg. | S4 Made O A einge- | Fraus O d n ist der 3 Hôfner (Die ausländischen Muster werden |9 Ubr 50 Minuten tärz 1914, Vormittags Nrn. 1, 22045, 22492, 22493, 22494 Ueber das Vermöaen des Maler S Otto | Konkursordnung bezeihneten Gegentitande 9 Der Gerichtsschreiber Den 4. April 1914. L E L: s, ais pre facoedl i / mit unbe- gewählt effens 1 épe in den Vorstand # unter Leipzig veröffentlit.) Herborn, Gen a April 1914 22495, 21773, 22490, 92491, 22 Putschbach g init O l: tow zur Frau Den Ange es des Königlichen Amtsgerichts. Gezrihtssreifer (Unterschrift). aiserlihes Amts8gertickch!: z g, ; Steslo : en, daß Sah i E S If 921817, 22174, 22401, 22489, 92042 s traße 12, ist heute, Nachmittags hr | Forderungen Termin auf den Mai A A E S E orr ? 5 Breslau 9992] 5 ; i (, 2214, 22401, 22489 042 4 traße 12, 1 / h g ! auf d + S 51 | Stuttgart [25 ? L ° önigl. 5 G 22489, 2204 : 7 t i ; : i; L 69 uttgart. [2 N A i Fn das Musterreaister ist ei [2998] Königl. Amtsgericht. 29043, 21893, 22175, 22176, 22173 5 50 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. | 1914, Vormittags D Uhr, anbe- | yirschberg, Schtes r9507| Nürnberg. : [2562] S A, L ericht Stuttgart Stadt 8ae . D Cic que ein b : 95170 99177 Ls Li j D 0 Nang ut S e C Q . T s E Amtsêgeriht. Nr 1240 E ist eingetragen: | Lauban. [3006] 2 E D 51% Ot Es Î Konkurêverwalter : Kaufmann Hans | raumt. Allen Personen, welhe eine zur | eber das Nermögen des Buchbinders Das K. Amtsgericht Nürnberg a S Mubterfin E Ale gar E v8 e . „Lil, 12 : iFTrn N G O 912 4 DA c H i 4 M D c 0 _ 1 - r as MERLH V @ 8 59 7 LNTUTSCT nung L a3 Lr Stepenitz. rogoa11 1 berfiedettes Mae Da En N “n das Musterregister ist am 20. März 21724, „21620, 3: 91865. 99496 j Strelow e Draa: on raoe 1. | Konkursmafse gehörige Sache in Besiß Gustav Herrmann in Hirschberg Be p, Es e M ge L | bes Gustav eien i In unser Gen sienshaftaregister é L w) S ucllhons E c S Deu _TUrT 1914 eingetragen worden: Us L 22494, 99498 - 55 tantks ï 52 E Offener rreit mit 2 nzetgeTrit 18 zum baben oder ¿ur Konkurêämasje etwas | ; ck ch1 it beute Gl 4 Un rchiteïten cter Si 5 C egt bt E A ; E l t8regisier ist beute j n on menstellung i etragen worden: 4: S , ? i i L e errt Gi : j t Z eute, am 4. April 1914, | &oideloff\ 9 71€ e | Sehreiderwerkstätte hier, Ch! bei der unter Nx. 5 etugaei er il heute allbonbonzusammenstellungen, Geschäfts-| Nr. 18 5 E 7459, 7473 I 2 i 958, Avril 1914 und mit Anmeldefrist bis | ¡chuldig find, wird auf aeben, nits an O E Heideloffstr. 13, am 4. April 1914, T Da i 6 i der unter Nr. 5 eingetragenen Ge-} nummern 49 2 4045, 406 =ck 4001 Nr. 184. Adam und ia D ò Ö 31 ) i R A 10 L [huldig find, wird aufge an | ormittags 11 Uhr, das K a E M donki straße 23, nun mit unbekann?em Bts nit T I Ne Spar- uud Dar- f 2001, O, S026, L010, O8 COIZI E, ZAlSetider mit dea 7424, 7423, 7422, 7496, 7495, 74: | zum 15, Mai A Grfte Pliubiger- den Gemeinsultner zu verabfolgen Ler L | eröffnet A0 e Srehiann, Sigdirat Paul | 0 Font A: eiti Fe tdanwalt | halt N, am 5, Rbrit 1914 S ehnsfasse der Parochie Al Muster für 9026, 5040, 2046, U2(, | buntfarbigen Kanten, Streife 2 17466, 7452 R 749: 198 O versammlung den . Upri1 , | leisten, auch die Vervyflihtung auferlegt, | 64e i Gctahevat SBL tum& furver- | 2 neT. oniurêDerD : Ra A ie 20 Min z Osteroëce, Ostpr 0105 | eiugetra E Altsaruow, | Muster für plastische Erzeugnisse, Suß- | versie igen Kanten, Streifen und Karos, | 7454, 7469, 3 i 4 Mi 1235 U d Prüfungstermin S Sab Cassel in Hirschberg i. Schl. zum Konkuréver- | Hundrisser in Nürnberg. Offener Arrest | miltog® Uhr 30 Véinuten. 5TeToGe, V! ° 9918] geue Genossenshafr mit be-{ frist 3 Jah s a L versiegelt, Gescbäfténu: e ang 1E, CEDD, B Ta 06 6: - Mittags 12x Uhr, und Prüfung von dem Besize der Sa%e und von den e rben. Anmeldefrist für | a Tes Kia 98 : : Bankkontrolle1 D R S JLS e, 1 - 3 Iahre, angemeld : E | ummern 485. 600 l7100 520 404 - ) E : h walter ernannt worden. Anmetldesr t für 495 April | verwalter : Bankfkontrolleur a. V. In das Genossenschaftsregister ist bei dem | [¡Präutter Daftpflicht u a mit de | 1914, Vormittags 11 Uhr 36 Mi Februar | 700, 800. 810, 815, 820, 125, 127, 128 | 00 4430, 7404, 7403, 7401, 741 4 den 27. Mai A914, Mittags | Forderungen, für welche sie aus de Sache | Dalter ean rungen bis20. Mai 1914. Erste | (914, mit Anzeigefrist bis 25. pre | Pfizerstr. 15, bier. Offener Arrest Konsumvercin für Ofterode Ostpr. | {!1sgelragen worden: Emil Bork in Alt- Breslau E April E 190 120 150 152 124 134 125 136 7411, 7412, 7450 c 190 7262 L 27 Uhr, im immer Nr. 12 des | abgesonderte Befriedigung in Anspru Gläubigerversammlung: 1. Mai 1914, 1914, Frist zur Anmeldung der Kone Anzeigefrist is 21, April 1914 Ablauf und Umgegend, e. G farnom Mt endañitia in ben ‘ov, Bur Spra Könieli f Ae cine 137, 138, 143. 144 145 146. 150 F 7503, 7005, 7086 506 7507. 7508 / Imt8geriht8gebäudes E ia nehmen, dem Konkursverwalter bis zum Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prü- E N L gig E abei ia e frist am 20. Ap:il 1914. Erste : daß wad. ed aid ad U“ s 170 u. 171, Flâtenerz R A A O 7500 A C Q a5 j Vromberg, den 3. *ApPri é 30. April 1914 Anzetge zu maBen. s 7 L L O ut 14 Släubigerversammiung . lten E E S Zl 4, Va rzeugnthe SHußtfrist 2109 5100 Di J0, 1 i h P : - : G Ó a A n fungstermin am 12. Juni 1914, 1914 N fei) it s 4: Uhr allae- Gläubtgerver]ammiung am Samêtog. deu drei Jahre, angemeldet = OA U 1 7493, 7492, T7427 *chenm! e : Der Gerichtsschreiber Fiddichow, den 3. April 1914. D E , Nachmittag } Wldé» |* i E z H D , am 20. März | ec e 1 ESi, Degen ZUB- t ; E 1 i Vormittags 9 Uhr, vor dem Kön!g- ; “C i D F ck» Mai 1914 Vormittags 9 Uhr 4. [2999] | 1914, Nachmittags 4 Uhr 10 e N frist 3 Jabre, angemeldet am 28, Md des Königlichen Amtsgerihts. Königlides Amtsgericht. lichen Amtagericht in Hirschberg i. Schl. T4 S nO ag 4 E Saal 53, allgemeiner Prüfungsteimin ari l s E S N: E S L os P E Ta 1 E "D. E an , x _ck A E s G , J L , E L p dg MES A d u 6 9 1 D % : [2541] | Geestemünde. p [2517) “ar gs E 30 U L ea im Zimmer Nr. 41 de ceustizgebäudes an Samèêtag, es LO, d U s, Vor- rreit mit Anzei e-riît dis 22. pril 1912 | der Kugustinerstraße zu Nürnberg. mittago 9 Uhr, Saa De Den 3. April 1914.

rregister ist beute etn Königliches À ; : 1914, Vormitt. 11 n Mi ! uglt mtsgeriht Lauban. , BOTmitL. Ubr 50 Min. / i E ban Weiden, den 31. März 1914. A Co E Vermögen des Cocsfelder Konkurêverfahrem rest mit Anzeice ri 0s Königlich [ Ueber ten Nachlaß des am 1. April 1902| Ler Gerichtsschreiber des Köntglichen Atsschrciberei des K. Amtsgerichts. G, Gericbtssr berei des K. A E Amtsgerichtssekretar Thurner.

K. Amtsgericht Registergericht Y dba giflergerit. vereins G. m. b. H. vorm, Fo in Geestemünde verstorbenen Gaftwirts | Amtsgerichts in Hirschberg i. S Pl. R Ortenberg, HesSeCn. [2567] E

Schölvinck ¿zu Coesfeld ist ocnen G Heinrich Wilh. Ludw. Friedr ich Back- - N E j Ilmezan. Roufur8eröfnung. 2538] Koufurêverfahyren. L Tiorn. : Uber das Vermögen des Scinrich Ueber das Vermögen des Kaufmanns ist am 3. April | Julius Bezerowski in Thorn witd

s

9. Avril 1914, Vormittags 10 Ubr, das

“. traum Gr 14

t

s mitaliede gewählt. E L E i 468/11, 468/111, 468/1V, Turin Nrn. 412, F 111. Stockwerk, Zimmer 10

0 91 Nyri 91 Fríte C A Í 1 S A 21. April 1914. S! | Steinstraße 43. Anmeldefritt offener Îrre1l

s + Âii

tr 226

ch Stepenuis, den 2. April 1914. Eisenbersg, S Könialiches Amtsgericht. In das Yeuste Waldenburg, Schles. [2930] ag Fn unser GBenofsenschat{têregaist eet Kot T, H. W. K s j m-m M 4 Bs Wr Me L 4 T atiter ut bei d 1e E 7 retschmanu Lans Mettmanm 39 Nr. 1 Vorschußverei | in Eisenberg, ein kreuzweise verihnü In unser Musterregif unte fiverein zu Walden- g, cin fkreuzweise verschnürtes, | In unser Musterregister ist vie Zeitz [2272 F L 95791 Lp * . i 6 Übr Nachmittags, der Konkurs

burg, eingetragene SBenofsenschaft | Mit dem Geschäftsfiegel zweimal ver- | Nr. 82 eingetragen worden, daß von der| In das Must R r : E E In das Musterreglster ist eingetragen : eute, i dw. Fri A i Ci E W e 2 c r C M 2 »uto Ar 5 [1914 §)J ittaas rêffnet. Konkursverwalter ist der äFustiz- | haus ill beute, am 3. April 1914, Zctitags r e l ff : eröffnet. Ueber den Nachlaß des am 3. Februar

L T L.

10 Muster | Firma F j a ES Fr. Burberg & Co. in Meit-| Nr. 5 G 6 delle is Ala tas t vis mit 9 Mo- gesellihaft S Ae 16 0 wr E rat Gllingbhaus zu Coesfeld. Offener 12 Uhr, das Honkursverfahren dellen aus Aluminium, in einem Stück| Geshäftênummer 1049 ge umbon 2 Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Avril Konkursverwalter : Rehtsanwalt Dr Tödter : r [ : i L F Sor me F. 930716, gegossen, sämtlich mit Haken, und zwar siegelten U flag “M. E E N i 1914 Inmeldefrist bis zum 30 April | in Geestemünde. Sogenannter Waßhl- Friedrich Kohuke in Ilmenau ift heute, | 1914, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- am 31. Máärz 1914, Nachnittags 5 Uhr SNoguette M T ADLRS Stü | für: Schöpflöffel, Schaumlöfel, Milb- ESrzeugnifi N Hut „Muster für plastisch s 1914. Erste Gläubigerversammlung am | termin: Freitaa, den 1. Mai 1914, |am 4. April 1914, Vormittags 11 Ubr, | verfahren eröffnet worden. Veralter: | 25 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. S ACT Ns l _Leusler Ves. [3fel, Rahml8fffel, Pfannenmesser, Fabrik- S aut E rid O 3 Jahre, ange N B April 1914 “Vormittags Vormittags 10 Uhr 30 Minuten. | das Korkursverfahren eröffnet worden. | Gemeinderechner August Flach zu Weninges. Konkursverwalter : Kaufwann Kopczvnsöft gt Bel lei O 10 Uhr, im hiesigen Amls8geriht. Prü- Prúfurgstermin: am selben Tage. An- | Verwalter ist der Am18arwalt Ble ymüller Konfursfor: erurgen n? n zum 24. b hin L ibe lie Ag are \ E Ed e r : frist bis zu i 15 i D Arref ige- S zumelden. Gläubigerversammlung | pft t bis zum 25. April 1914. Anmelk(- E in an frist bis zum 1. Mai 1914. Nnzeige- | in Jlmenau Offener Arrest und Anzeige l. As. anzumelden äubi( g| pflicht | ), | fungétermin am 4, Mai 1914, Vor- meldefrist bis zu g J den | frist bis zum 27. April 1914. Erste

s rist bi m 20. April 1914. Offener | frist bis zum 15. April 1914. Ablauf der | und Prúfungätermin: Freitag, E A 5 : j s 10 Uhr, daselbst. E S jo i Anmeldefrist an demselben Tage. Erste | L. Mai 1914, Vormittags 9 Uhr. Gläubigerversammlung am 29. April

_ co d) Le d

E , . 2918 aftpfliht, am 1914 verstorbenen Brauercidirektors | Michel in Steinberg

ch Henes Vafke nt in daë Genossenschaftsregister ist beim 3. April 1914 eingetragen: Durch B | ol eneE Ar E -; Z JUTer 1E DeEIm i cer E mog Ungetragen : Sur Re- | O 10 e, Und Zchmüdwalder Darlehnskassenver- [{chluß des Aufsichtsrats vom 27. März | Moguette Frisé Muîte cin, eingetragenen Genofseuschaft mit | 1314 if Bantbeamter (eorg Brehm in | 1148/5, : unbeschränkter Saftpflicht eingetragen, Waldenburg zum stellzertretenden Vor- D

E u A

(6 o 2 E t

)

419 D

O S

C

s gig s Muster De daß an Stelle des autgesziedenen Vor- standsmitglied gewählt. Me-c :andSmitgile tevDar eian ZWalder:burg i. Schl. | Def E S E Er URROEA E 1018, 1041, 1049, 2044,16 Ubr

aldürn. [2931] | erzeugniffe, L S be cmclbet [A A A a 1014 Jahre, | Nr. 557. G. H. Oehmig.Weidl | L ite a DAES L | n ie oi 1914, Vorm. 1040 Ubr. E 20 As: Uioceleat routbe Mir bilde DantelégeselisBast in Zeiv, 4 d mittag 2A il 1914 Arrest kasse Höpfingen, e. G. m. u. H. A D Albeccie, L April 1914, Mettmaun, den 28. März 1914. mit vet M _Trü | Coesfeld, D richts\chreiber Geestemünde, den 3. April 1914. Gläubigerversammlung am 23, April | Ortenberg. den 3. April 1914. 191 k, Vormittags 03 Uhr, und allge- E eti ula Königliches Amtsgericht. einem ver! Slvifenen Tatdiläge, Muster des Kön'glichen Amt3gecihts, Königliches Amtsgericht. VI. 1914, Vormittags 97 Uhr, und all- Großh. Amt2gericht. meiner Prüfungstermin am 29+ Mai