1914 / 84 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[3436] [3490] i _ [3445] [3540] [3527 Tagesordnung J ° o Kölnische Feuer-Versicherungs- | Automat, Actiengesellschaft Hamburg- Amerikanishe [Farbwerke vorm. Meister Lucius far fiche nze t E Meme val Ÿ D rit ie B eila ge

Colo F 17 - N, J - u d 5 ç / Ï S - G s _ Gesellszait SHaG in Dresden. Packetfahrt-Actien-Gesellshaft. | & Brüning, Höchst a/M. Dampfer-Aktien-Geselisxhaft Î . ? Dal alt ® e 4 ° ie Herren Aktionäre unserer Gefel\a!l je Aktionäre unserer Gesellschaft werden Vierte ordentliche Auslosung Die Herren Aktionäre unferer Gesellschaft 2; ¿I # en Ci ali d cr Un on l ren i cil ; 1 an ér verden biermit zu der auf Donuerscag, | rj¿rdurch zu der am Donnerstag, den | der 4s °/o dritten Vrioritäteanleihe. | werden bierdur zu der Samstag, den „Wischwill r E den 30. April cr., Vormittags | 3g, April 1914, Mittags 12 Uhr Bei der heute durch Herrn Notar | 9- Mai ds. Js., Vormittags 16: Uhx, | am Sonnabend, den 25. April IV14, S , , ) : RLT; Uhr, in un]erem Geschäftshau!e, | jn unsern Geschäftsräumen zu Dresden, | Dr. Ratjen vorgenommenen Auslosung im Verwaitungsgebäude der Gesellschast Nachnittsgs 4 Uhr, im Hotel „Kaer- L Berlin Mittwoch, den S. April Untersahsenhauseu 10/12, hierselbst, an- | Mosczinsfystr. 13, stattfindenden 27 or: | unserer 42 9/ dritten Priorität8anleihe stattfindenden ordentlichen Gexneral- | hof“ in Tilsit. H Le : - y beraumten ordentlichen Generalver- dentliheu Genecalversammlung ein- | wurden folgende Obligatiouen gezogen: | versammlung börlihst eingeladen. 1) Geschäftsberiht des Vorstands. 5 : 2 7 E Liu I S 4 S G C EE f E L S E T R E: : 8 E N C sammluug ergebenst eingeladen. a. 300 E1ûü& à # 1000,— Aktionäre, welche an der Versammlung | 2) a Prüfungsbericht des Aufsichtsraï®. = 1. Untersu MIEIETER. : Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

j E erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. d i

Z z è 4 E L 8 E L s Es H f l Tagesorduuag : 935 | teilnehmen wollen und deren Aktien auf b. Prüfungébericht der Revisoren. S 2. Aufgebote, Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

geladen. 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. und Invaliditäts- 2c. Versicherung,

195 9 -- Î V TSL 176

Tagesordnung : 14 35 66 73 122 1:

des Aufsichtsrats über die Prüfung anda Ffm nte r 538 554 555 624 647 667 672 692 9 21 der Statuten fpäteftens bis zum | 4) Beschlußfaffung über Genehmiaurg ; Sr: LETEI. : Î Î . | stands und Aufsichtèrats sowie der | 230 735 7: 892 824 866 893 919 931 | 7. Mai ds. Is. eiaschlicßlich der Bilanz und Erteilung der Ent- 5, Kounmanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. . Verschiedene Bekannimachungen. 20 1192 1195 1217 1299| bei der Gesellschaft oder lastung. _ 4 : 02 1405 1414 1468| bei den Herren Georg Hau «& Sohn | 5) Beschlußfassung über die Deckung des "- , o e a G 9 [3446] [3082] ils ci Ah: Da f E NT ( ; T ) E 2 : IUDZ . Dezember L913. 1519 1589 1594 in fei woilen a ¡Der 5 Verlustes. L Gu 9) Kommanditgesellshaften aus Aktien und Bei der heute vorschriftsmäßig statt. |= s erat n A Red A E R S E L D E E E T E R T T E 1655 1693 1705 | bei den Herren J. I, Weiller Söhue | 6) Antrag auf Aufzahlung von 4 129,— IItti oh agf gefundenen 15. Auslofuag un)erer 4 °/o Z e. [D i [S 1803 1810 1816 in Fraukfurt a. M, für jede Aktie. [ktiengesellshaften bpvotbekarishen Anleihe find folgende An ESrundstück- und Ge- Per Aktienkapitalkonto . . | 400 000 1935 1954 1973 bet der Deutschen Bauk in Berlin | 7) Antrag auf Auflösung der Gefellschaft. [3484] e SE dverscreibungen ta "SSEZ von bäudekonto . . . .| 79745343N „, Reservefondskonto . 96 063/34 9070 2074 2076 und Filiale Franffurt a. M., 8) Wabl von Aufsichtsratsmitgliedern E K sh 8 Akti ll t i G: b E Dot l Inventarkonto . . . 122 395 —|| 7 Diepositions- und 5 9907 2221 2297 bei der Mitteldeu!schen Creditbank für die nach § 11 der Sazungen auf- Æ aufmann au , iengese schaf n am Urg. Nr. 116 117 183 186 187 229 287 Effekten-, Bank- und E Rückit.-Konto 104 605/24 Le An 2458 2547- 2569 in Berlin und Fraufkfurt a. M., scheidenden Herren. E 2 Am 1. April d. Is. hat in Gemäßheit § 8 unserer Anleihbedingungen durch und 295 E Wechselkonto E 45 151 55 Oypotb.- und Schuld- die Entlastung der Direktion und von Æ 2000,— für jedes Geshäfts- | 2085 25: 9685 2693 2719| bei Herrn S. Bleichröder in Berlia, | 9) Wahl von zwei Nechnungsprüfern. 8 dén Notar Dr. Paul de Chapeaurouge die Auslosung folgender 41 Schuldver- | gezogen worden. Hypothekenkonto . . . 33 967 39 verschr.-Konto . . .| 475 795— htsrats. jahr sowie x h : 9746 2775 2779 2883 2888 2894 2996 » bei PVerrn 4S- D. Sterit in Cöín, i: 10) Anträae aus der Versammlurga._ Ñ E \chreibungeu der Gesellshxft stattgefunden : Die Rücfzahlung dieser Stücke erfolgt Debitoren- und Kafsen- P Kreditorenkonto . .. 11 332/60 V los 3038 3042 2143 3172 3201 3214| bei der Rheinischeu Creditbauk in | [3538] TageSorduung 95 147 156 188 242 266 383 489 507 538 645 742 887 1132 1372 1376 | vom L. Oftober 1914 ab, mit T e a Sao 98 007 00

Aufsich

3) Ersatzwahl für den Aufsichtsrat. Ba i n drei ifor Drüfi - - D ) 995 J e * Ir or § sf - 7 -_ , C 95 Q - D Q Iz C JD1A0Q I91c 099: L L é en No i 5 T D110

4) Wabi pon drei Revisoren zus Pay a. eine auf Handlungéunkosten- | 3218 3225 3226 3243 3251 2298 3270 Maunheim für die am Sonnabend, den 25. April 1432 1527 1583 1769 1794 1806 1813 1854 1902 2031 2108 2121 2222| welem Tage die Verzinsung aufhört, Verluftsaldo . 821 19 _ bee Rg M E Konto zu verbuchende feste Vergütung | 2314 321 B A067 8

der Recht E N N 318 3353 336 3382 3439 | sowie bei den gefieslih zuläsfigen | 1914, Nachmittags s Uhr, in 2 9227 2336 2749 2753 2840 2915 2997 3250 3273 3371 3439 3581. à 103 9/9 bei 1 087 796 18 1087 79618 Zur Teilnahme an der Generalverjamms- von Æ 1000,— für jedes Aufsichts. | 3494 3515 3578 3659 3725 3769 2847 | Stellen (bei einem Notar) gegen Aus- | Bremerhaven, Hotel Sanésouci, statt- Die Auszahlung der mit den vorgenannten Nummern versehenen Schuldver-| der Löbauer Bauk in Löbau und Gewinnu- und Verlustkonto

O4 O0) L L O S A 94 y ) 1E 2 q lung find nah § 38 des Staluls nur die ratêmitolied und jedes Geschäftsjahr, 3864 3899 3930 4004 4027 4056 händigung der auf den Namen lautenden | äindende ordentlihe Generalversamum- {reibungen findet bei den : ihren Filialen, E E E nie E : 4118 4150 4159 4166 4170 4229 4356 Legitimationsbescheinigungen zu hinterlegen. | lung der Nordenhamer Boden-Aktien- Kafsen der Vereinsbank in Hamburg und dem Bankhause G. E. Seydemaun # s o [8

O0

I : 3 ) \HIftäberit der Direftion, Berich A 4 955) 95,2 966 908 4n9 110 427 : n ies 2 j F auf Nfktien.…. : 1) Geschäftsbericht der Direktion, Berit | 1) Vorlage des Jahresberichts des Vor- | 252 253 266 298 402 410 427 5 719 Inhaber lauten, haben dieselben gemäß | 3) Genehmigung zum Verkauf von Aftien 4 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

der Bilanz, der Gewinn- P Bilanz nebst Gewirn- und Verlust-

una Dro 1913 ind Norsch S dd O E S î 1041 rechung pro 1913 und Vorshlag zur | renung per 31. Dezember 1913. |1354 “Berit due bur die Generalver-| “- Beschlußfassung über die Genehmigung 1354 E S L SR des Rechnungswerkes und über die 1448 fammlung erwädbzten Revijoren uber Vorschläge der Verwaltung. 1615 16 die Rechnung pro 1913. E T B 2 Céunad 1719 / E S P ; é Entlastung der Verwaltung8organe. {41 & R of Tina na ithe P Nene IT- E n E f piel 2 G 18 ) Beschlußka|tung Uber die Genehmi 4) Abänderung des § 18 der Statuten, 1849

muna der Bilanz 1d der Gewinn- L A Q 1 gung der Bilanz und der Gewin und zwar anstatt: 1988 1

L 1 25 H in pk 1 O N O L fa O S C

D) puidh fra ‘jur fund aach foam CAS

S

r p t

S S

M „pet 43 ho «Sto M L m und Verlustrehnung, über die Ber- r. e La E E nung, l A Ce Q Handlungsunkotten- AR E B

eilung des Reingewinns sowie über y c p teilung des Feingewinn® 0e Wee Konto zu verbuchende feste Vergütung | 422

R RO S park O

S S

D Í

-

A

seit mindesteas drei Monaten in das foiwle! i SRTELEN C eR De L 1476 4497 4572 48 4943 4969| 1) Vorl _FAgeoorpunng? 8 Vor- | SestUschaft. : i den Herren Magnus & Friedmann in Bauten und dessen Filialen | An Zinsen, Abschreibungen und Un- Per Gewinn . . . [4267160 tragenen Afttieninhaber berechtigt. Generalversammlung teilzunehmen beab- 5001 5006 5007 5041 5069 5074 5077 ) Bor Age S Geschäftebcrichts gd or- | 1) Bericht des Vorstands und des Auf- / am L. Oktober 1914 siatt. oder der Kafse der Geselischaft. a e) 79 bo. 4 19 f - A é ¿d G 2 61 D a 9186 5296 5359 5418 nin ne it » Bli ea R E: sichtsrats. s Hamburg, 6. April L V f E Baugtzeu, den L April 1914. 12 492 79 43 499 79 durch Bevollmächtigte aus der Zat ber | Fei D Zer 15468 5500 5532 5538 5685 5773 9822 rechnung und Bilanz pro 31. Ve- | 9) Genehmigung der Bilanz und der er YVorsiauD. : E E : 9 40 492 (ch 3 492 (5 übrigen stimmberechtigten Aftionäre auf | etten Tage vor dem Verso Le ca) ace RRDS R191 RIAG or 1913 sowie des Prüfungsberihts| Be s Eisengießerei & Maschinenfabrik F (8 klt: Arcbiteft und Ma1 cister W, H gen übrigen stimmberechtigten Aktionäre auf | (ungêtage der Gesellschaft anzumelden. 5861 5938 5971 5986 6023 6121 6186 zember 1913 sowie des Prüfungs8berichts Gewinn- und Verlustrechnung. sengieß ci) | i E S E und Maurermeister W. Heerwagen, vertreten lassen Die betreffenden Voll-| 4 S: : :; Ta 1. 10290 6 R185 E526 6528 6602 6643| 2) Beschlußfassung übzr die Bilanz und Nuf dtaratä ; q a a ca (a P 4 des Stimmrechts die ¿Len nebiît einem 90 rf 4 J 93D 0950 00UZ 0029 L D E 2 f L. Aufsichtsrats. L Cw 2 5 Scchnitler. ck S - ) _- N maten müssen spätestens au dem der |} „pyelten Verzeichnis zu hiaterlegen. 6761 6765 6788 6814 7008 7015 70861 uber die Gewinnverteilung. 4) Wahl in den Aufsichtsrat. Luckenwalder Terrain-Verwertungs-Aktiengesellshaft Eisenacher Terrain & Bangesellschaft. Gencralversammluug vorhergehen- 1 i 7088 7110 7187 7323 7399 7416 7438| 9 Grtelung der Entlastung an den | Stimmberechtigt sind diejenigen, welche Ludenwald den Tage der Dircktion eingereiht Bescheinigung eines Notars erseut werden T461 9 T7488 7618 7647 7678 T7701 Auffichtsrat und Vorstand. spätesteus am zweiten Werftage vor U en a €. [2417] [3080] Kolnuer Tattersall Aktien-Gesellschaft. werden. A 5 Z 4 Die Iahresrechnung nebst Bilanz fowi 2-18 ; Ae ; 118129 8990 8479 8508 8538 8552 8680 des Grundkapitals dur Ausgabe von Lot der Gesellszaft oder bei m i _ C Lx t N e | an der Generalversammluna die Aftien mit 8139 8220 8479 8508 8938 9992 000 L L Ls A A 6 Uhr bei der Gesellschzaft oder ver A S l j ; E S R E i oL C A Cat s icht 8681 8854 9145 9260 9317 9441 9486 14 000 Stüdck Aktien von je 1000 # | dem Bremer Baunk-Verciu, Bremer- n Kassakonto . ch - + + « -| 935/55}Per Aklienkonto « « - 12 000’ versicherungs-Aktiengesellschaft. E ——————— eme en cr. ab im Kassenlokale der Gefell aft zar | ach Beendigung der Versammlung über- | 2429 : A : L E La dstüdsk Einsicht der Herren Aftionâce offen. geben sind. ias : 9866 9885 9897 9963 9999 10034 10035 deren Begebung sowie über die fi | Nordenham, ihre Akiien oder Hinter- Gewinn- und Verlustkonto |__319 72} - Siientonlo .. . 5,48 | werden die “Aktionäre unserer Gesellschaft Grundstückskonto T S . e Iölnishe Feuer-Verficherung® 9 S8 3 und 22 der Statuten = B | 13 905/48 | U Sonnabend, den 25. April | « Immob nd Kölnische +euer-LeriMrrulges Automat, Actiengesellschaft. 16293 10262 10270. 10396 10102 100121 22 0D er oder innerhalb dieser Frist die Be- E : gs Ls 1m V à i i; E Geiellschaft Colouia. Heinr. Krum. "W “gf 10597 10749 10804 10838 10854 10869 | 9) Abänderung des 3 0 Nr. 5 der | {einigung eines deutschen Notars über L Debet. Gewinu- und Verlustkonto. Kredit. | \chäftslokal, Behrenstraße 58/61, bierselbst, H Abschreibung . « « + - E 284 644/03 Die L irektion. C [19904 11076. 11091 11138 11187 {1 : l Mt8T f Ç = S E A | abzuhaltenden ordentlichen Senueral- Mobilien- und Gerätekonto: | Andr L999 K b l f 11237 11241 11300 11352 11466 11485 6) Neuwahlen zum Au!sihtsrat. bei der Ge|ellihafti in Depot ruhenden N An Unkostenkonto . . « + 474/25] Per Zinsenkonto . . 160/— | versammlung hierdunch ergebenît einge- Bestand am 31. Dezember 1913 5 i. | L A j E R ER Q uy L 11762 102 ä 2 } 2966! Or] ch C @ E Ver e 11566 11638 1167 11698 103 10U0 A M C E E : Cir n A 7 q 2 j 11860 11909 11992 11999, rechnung und Bilanz sowte der Prüfung8- | weiteres zur Teilnahme an der General- 479.73 479/73 1) Vorl R LEUng A Effektenkonto . A 10 616/— ú L L A Í ) Borlage der Vilanz - 11 47250 ¿ne E f R C L M0 E S. Sea 19191115. Ahril ds. Jy im GesMäsiblotal Der S, Avril 1914 Tf 5 1 - ° S S Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden 12011 12075 12156 12159 12171 E P A S Bremerhaven, den 8. April 1914. uf neue Rechnung vorgetragen E | e a ais S Actiengesellschaft. ¿u der am Montag, den 11. Mai |12: 9383 12452 12! 12596 12610 | Gesellschaft zur Einsicht aus. ç : h anl i : 5 1913 nebst Bericht der Direktion un Debitorenkonto 28199 U e q, ch2 D d 12292 12 At t N C 5 5 :y t B tw olat zusammen : M ECAEA : 2 I O oa S S S S ° _ _VOi&u j Í Höchst a. M., 7. April 1914. Nordenhamer 2E Aufsichtêxg (G Bs ee Be E des Aufsichtsrals. A. Sc{haaffhausen {er Bankverein, Cöln. «eo. ¡ 820/50 Ar Mor 00l— itte Actlengesethan E A O iauballeadern dente | 13102; 195 13154 13231 13239| Walther vom Rath, Vorfitzender. Der Auffichts E SFohann Backbaus, Leipzi General unkostenkonto : E S E E S UT . 7 CIICT z n QIUBUlnigo5 2T ADIIDUILE @ nente ppe h E On S T D i ä 2 ; S Del ¿ Cert o L E l s L Antonio 2 e z : - i \ er Auffichtsrat Ÿ 7 O Festitellung der Dividende, vorausbezahlte Feuerversiherungepräamie .. «ooo 25129

Aktieuregiîster der Gesellschaft einge-| @zjejenigen Aktionäre, welhe an der | 4476 4497 4572 4859 4896 4943 2962 rf j 43 492/79] Verlustialdo 821/19 tir korottigto N innäro Én E i ° L D P LANOR O05 F103 &ttmmberred tigte lftionâre LOnnen nch sichtigen, Bkaben dies spätestens am D099 010 0195 D210 Grund öfentliher oder Privatvollmacht i - Q : a 6201 6237 6255 6265 6297 6333 6352 drs Aufsichtsrats. Entlaf A Maeiiccada » Des Aktien-Gesellschaft n 7 Mit der Anmeldung find zur Ausübung Iz Z 6255 62690 OZ9 0D 6502 3) Entlastung des BYorstands UnD des 9 F& L ® e; L 1 î ï Ç [3088] PPa Ñ Bilz, Eisenach, den 6. April 1914. ee. Diese Hinterleguna kann au dur die l “anche : 2QQ2 7205, 7926 7976 7992 803 Be f:fafsung üt ine Erhöhun ; c i redri î S E ver Teilnahme (106 0 1805 7936 7976 7999, 8084 4) Beschlußfafsung über eine Sryohung | d eueralversommlung bis Abeunds& Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 19183. Pasfiva. 5 : i: ; ite wor ab hm un ede der 2etilnaome (d i ( D E 9 F er G Ü rf i g 1& k Z Friedri Wilhelm Lebens Bilanzkonto arin 31. Dezember 1913 der Geschäftsbericht liegen vom 11. April der Vervflibtung zur Auibewahrung bis 92 9: i (E DL : S L Ma ala dor nilunt über. 9532 9633 9700 9714 9763 nominal auf 50 000 0090 #4 und über | haven, oder der Bank für Butjadiugeu, . Grundstüsfkonto . . . . 1305020} Hypothekenkonto . 1900¡— | Gemäß § 30 des Gesellschaftsstatuts | E, (2A aa E An é 9 041 Cöin, den 3. April 1914. E O E 042 10092 10155 10161 9 926 bieidurch ergeb:znde Abänderung der choine der Neicböbank hi i , Dresden, den 7. April 1914. 10043 10093 10155 10161 10214 10236 La 6 legungésceine der Reichsbank hinterlegen 13 905/48 7 E Rettaih 9 L ata 927 5,19 99 1914, Vormittags 127 Uhr, im Ge- Bestand am 31. Dezember 1913 . é 281 919 22 Geschästsberiht des Vorstands, Jahre®- | Aftien der Gesell haft berechtigen ohne , Hypothekenzinsen . . . 548) v Bilanzkonto . . . . « .1__31972 | laden. 1009/0 Abichreibung . « + s m \ j e. g ê î ch ck =0 =00.— beriht des Aufsichtsrats liegen vom j : e La A L+ 5 L Vewinn- Lautionzefcttenkonto Stralauer Glashütte Uktiengesellsc aft. b. 50 S'ücf à 4 500, r Deo U T versammlung. Ein Verzinsung der Aktien für 1913 findet niht statt. Der Verlust wird und VerlustreGnung für da! | c O 91551 í p, Î Ì 4 1+ * . * s . * . . . Lu ch Die Herren Aftionäre der Stral 1914, Vormittags LL Uhr, in L EOS R 12793 f 12842 12882 Der Aufsichtsrat : 2 9) Bericht über die iKo! ce ( Glashütte Acttengesellschaft bier- | Berlin.Lichtenberg, Alt-Boxhagen 17—18, | 12897 12943 12979 13011 13015 13019 S C Boden-Aktien-Gesellschaft. E Otto Waaener, Luenroalde, 2) Reni u Erteilung Eon Zinsenkonto . U L 4 , 44H T L 249

p . , - Dc c 9 4 D495 D477 rIr,E,N auf Dieuêtag, den | licheu Geueralversammiung ergebenst | 2425 12511 1352 0440--E0ED Le 1D) s Aug. Brauns, Bremen, Vorfißender. f Luckenwalde, den 6. April 1914. 2 0 tele i ce i N chmittags 4 Uhx, im eingeladen. E Zu L E E E 1a0as Bürstenfabrik Peusberger & Co s Der Vorstand. 9) rana M evern M Gewinn- und Verluftkonto: E Bank für Handel und ur Teilnahme er Generalver)amme- | 1: JDIU 190290 ld o30Uo 19919 : S Ls Nil Mieles. A i; ¿ E a e ia o 00 L 200,50 S a ey iuza fud A Ationäre berechtigt, 9938 1397: ; Aktiengesellschaft. E Gesellschaft zur gemeinnüßigen Nithaxd Hanbanaeitse. Wilhelm M _Eintrittékarten zur Generalversammlung —— Gewinnvortrag aus 1912 . . « » - A 249 50 eraebenst eing i : wel&e ibre Aktien spätestens am Souu- zusammen im Nennwerte von 4 325 000, Die Herren Akitonâre werden hiermit Beschaffun von Wohnungen # föónnen vom 20, Aprii anu in unserem e O | Tagesorduung: abeud, den 9. Mai 1914, Ie LEY La De A V Bt E Uo N e Die E e E iu ire unserer S a / [3090] Slievauns Un Spo Frdateen eren. —_ Entnahme aus dem Reservefonds 900,— 3 751i— + des Vorstands und Vorlegung oi Dres in Berlin | werden. Eine Verzinsung der ausgelosten | Vormittags 1X Uhr, in den Ge]chästs- e Verren Zona n Pelel- E ° ° dp Ftwaige Vollmachten zur Vertretung ad- s i Y ia h Ber E Feahnee Mas 11 DER Obligationen findet nah dem 1, Juli S: E räumen der Gesellschaft, Franziskaner- | chaft werden hierdurch zu der am Frei- # Bau-Aktieugesellschaft ant Neumarkt in Leipzig. wesender Aktionäre müssen nach Vorschrift 430 047/50 na vom 31. Dezember 1913. | der Deutschen Bauk in Berlin oder nicht mehr ftatt. straße 6, in München stattfindenden | tag, den s. Mai cr., Vormitiaa& Ÿ Vermögen. Bilanz Eade Dezember 1913. Schuideu. |des Statuts spüteftens 2 Tage vor der Pasfiva. | 1 Genebmiauna des | dem Bankhause Georg Fromberg «& Reftanteu der Tilgung per 1. Juli 1913: | 16. ordeutlichea Generalversamm- | 105 Uhr, im Kontorgebäude der Farb- # N A Generalversammlung der Direltion Afiaulablialonlo S 5 s EAA 150 000|— Tes Geo TO1A d Co. in Berlin oder 2 M 1000,— Nr. 844 1566 2384 2386 | lung höflichst eingeladen. werke zu Höchst a. M. stattfindenden dstüd 4 056 320 81 Grundkapital T5C 000! überreiht werden, i Obligationenkonto. . . « - » E L E 65 000/— auf dem Bankhause S. Hirschmann Söhne | 2680 2975 4878 4888 5033 10420. Tagesordnung : ordentlichen Geaeralversammlung hôf : Grunditü E E Reservefonds s 1 000|— Berlia, den 4. April 1914. O S 900 000!— “in Nürnberg oder à # 500,— Nr. 12477 12702. 1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- lichst eingeladen. : 5 Debitoren . v diu E Le ‘co E Die Direktion. eto G A S 1147250 der Gesellschaft in Berlin-Lichteu- Die Verzinsung dieter Obligationen hat und Verlustrechnung für das Geschäfts-|_ Aktionare, welche an der Generalver- Für das Jahr 1: ezayiue G K SbIoLeA : : 970 516/22 Loebinger. Obligattonszinsenkonto . « « « E e S ¿ 1 575|— berg oder mit dem 1. Juli 1913 aufgehört. jahr 1913 nebst Bericht des Vor- sammlung teilnehmen wollen, haben ihre : Zie. . + «fee x EIESSTEDLE ° s 2 E E Hvpothekenzinsenkonto . . . » - i K L 5 000: einén Notar Hamburg, den 1. April 1914. stands und des Aufsichtsrats. Aktien spätesteus bis zum 7. Mai cr. : Verlust « «o ooo : —— | ra 12g S hinterlegen. Von der Hinterlegungsstelle Der Vorstand. 2) Entlastung des Vorstands und des cinschließlich bet der Gesellschaftskasse E á 108 516/22 4 108 51622 | [2486] A E R ; A A 4048 Ar dit wird eine Bescheinigung ausgestellt, welche | Aufsichtsrats. [in Höchst a. M. oder bei einem Notar : Gewinn- uud Verlustrechnung, das dritte Geschäftsjahr, deu Zeitraum Portland-Cemeut-Fabrik Debet. Gewiun- und Verlustkonto am 31. Dezember . Kredit. ç - E 9) Beschlußfa 5 ie Verteil1 zu hinterlegen : ce E R em E R E als Ausweis für die Teilnahme an der | [3491] 3) Beschlußfafjung Uber die Dertettung D L Soll. vom 1. Januar bis 31. Dezember 1913 umfassend. Hat. Karlstadt a. Main vorm. An é. [2 Pec “M | des Reingewinns. Tagesordnung : : eie apieren an oar aar aen R s A An tA j S iuvortraa aus 1918 949 S ú A | Ludwig Roi! Akti sellschaft aaa .. ¿+ «1 19809) Gewinnvortrag aus 1912 249/50 7 udwig Hol) ¡tlengej eas. Obligationszinsenkonto 9 925|—}} Zinsenkonto .. . .- o o 778/38

ralversammlung ertrete wollen, | Generalversammlung dient. j Z 1 2 O E E t ria bos n E E Firreibung etnes Nummernverzeid S1 t Accumulatoren - Fabrik Aktien- | 4) Neuwahl des Aufsichtsrats nah § 16| 1) Vorlage des Ge dd tsberihts Des ; L c L T An Me9IAe ton 92 E a D de Tagesordnung 2 O unserer Statuten. Vorstards nebst Gewinn- und Lerlust- z Verlustvortrag aus dem Jahre 1912 20 106/04 Grundstücksertrag . 170 362 06 Die Aktionäre unerer GBesellsBaft werden | Gx oi fentt fenfonto E Q 000 —| Mietekonto 12 625|— F“ I HUALT I ULTL Ua A LLTL U T4 DYPOo Bee zt ento S è AM L P l S Z É Én

zihung etnes Nummernverzei- -2 spätestens am L. Mai 1914 |) Vorlegung und Genehmigung der toe. 4 19 Z Lf S / : G TAS 2 D 2 L V der Geschäftestunden bei der Bilanz ivie des Gewinn- ‘und Ber- geselischaft, Berlin Yagen i/W. Anmeldungen haben nach § 11 der rechnung und Vilanz per 31. Dezember j L S A Fehlheirag « + « 94 77966 biermit zur Teilnahme an der am Mitt- | Generalunkostenkonto . . . .| 207780 Reservefondskonto, Entnahme . 200'— schast in Stralau S bei Mer lustfontos E L Die erren Aktionäre werden zur dies- Statuten im Kontor Ber Gesellschaft 1913 towle des Prüfungsberihts des Unkosten G E E 0 S S C0 ___18 164/20 E wocch, den G. Mat 1914, Nach: Fmmobilienkonto Abschreibuna 9 875 19 Verlustsaldo am 31. Dezember s T E A ER r A S E ae C Y S a0 e î e N 5 5 T c it 11 ta G r Fc ck Pre : ; (h nan mo Ds LY 1 - S 2 S E 5 D E o 97 Bauk für Haudel und Industrie in| 2 Beschlußfassung über Verwendun g | Iadrigen ordeutlichen Geueralversamm oder bei der Deutschen Bauk Filiale 5 Qui ihtsrats. : A a j 205 1411/72 905 141 72 | mittags 5 Uhr, im Sißzungs8zummer der Mobilien- u. Gerätekonto, desgl. 144/08 S S oli E o C L Bauk E Á lung auf Dounerêtag, deu 14. Mai, |München zu erfolgen. 2) Beschlußfassung über die Bilanz und B : A er œ r R Dresdner Bank in Franffurt am Main E S RAOLSO Berlin oder bei der Dresdner Dau eingewinns. : V j 7 j s GBesbäfis T s 12 Erteilung de ia 0 »7 E Auf den Zeitraum bis zum Schlusse der im Jahre 1915 stattfindenden ordent- | T2 7 17 603/88 17 603/88 in Berlin angemeldet baben und 3) Beschlußfafiung über Entlastung des |j R aS Et 28 r: Bei München, den 30. März 1914. S der Entlasiung an den liGen Generalversammlung ist der Vorsig im Aussihtsrate Herrn Rechtsanwalt stattfindenden ordentlicen Generaiver- ( 6092 A kas n ate E E R Ga E C E A, i Aae ofa er Gesellschaft, Berlin SW. Der Aufsichtsrat YWorlstand. : N O Ee 2 S 5 rarbenst etnaerladen Cöln, den 25. Februar 1914 er Vorftan

cor - 3 ¡têrats und des Bor! N a , A J , Cr Uft cotSrat. N t : Q S+t-Tly S . 7 N ammlung ergebenti etngeladen. oln, den 29. Februar , .

L L Askanischer Play 3, ergebenst eingeladen. Han8 Pensberger, Vorfißender. Höchst a. M., 8. April 1914. Dr. Hugo List in Leipzig, die Stellvertretung des Vorsizenden Herrn L ankdireftor | f S Tagesordnung: R S 3 Der Vorftaud. 1) Vorlage des Geschäftéberichts, des

auégestellten Depoti bein Neid 1) Wablen zum Aufsichtsrat. L G j ‘elbst ü bis zum 1. Mai Ls n u-| Berlin E Ven 22 Min Tagesordnung : ; [3514] E Der Auffichtsrat. 2 Willy Riedel daselbst übertragen worden. ck L o tei 191 e : 1) Bericht des Vorstands über die Lags S a W vom Rath, Vorfitzender. / Loi 6. Avril 1914. S R Kaunatakidilnfie geuaunten Stellen oder 5 inem j 1914. T L 2c ) L (d Zt hl F H E E i S a8 eipzig, den t Stentler Wießner RechnungêaL E m R Bere Ne E Gl A, Deutsche Kabelwerke des Geschäfts unter Vorlegung der rere er STtayiwer E98 Bet Gi e : s und Verlustrechnung für das Ge1cäfts- E e i cten Aftien bew. Depotscheine dürfen *Brticugefellichefi. : : L Sn Gemäßheit dee LS 9 n id Derluitrecnung tur 00 S ore, und Anteilekto. | 5 734 968/35] Aktienkapitalkonto:

C 4 e P NRilgnz Ao (BSomt in- und Nerlust- - - « - is s 258 s 2 n Aktien bevo. L ä dürfer Akciengesellschaft. Old, E O R A » -f Fn Gemäßheit der S8S§ 9 und 10 des h jahr 1913. e E 9 6t ver S&luß der Generalversammlung Der Auffichtórat. rechnung E Es N Aktien-Gesellschaft. l S Aiaeetrats werd n die Aktionäre A [3098] 2) Besclblußfassung über Genehmigung Kontokorrentkonto: A n D 3000 Aktien à 1000,— | d 000 000 bacboben werden. - : i Xulius Hirschmann für das Geschäftsjahr 1913; Bericht | Die Herren Allionäre unjerer See | 1 ror GesolliBaït 6 der an FXrél : s ck des Nechnunasabsblufses und über die| Debitoren . . 74 654 45} Anleihekonto peboben me e 1014 Der Aust | sir das Geiwäfidiahe 1818, Berit | Die Herren Ablondr erg Hesel unserer Gesellidaft zu der au Frei, F Nassau-Selterser Mineralquellen Aktien Geselha}t, | Beuwemung des pen et, | Berent n 4 s VLIL V ZILUILS 10 17e Cor 491 9) Mor ¿Ed R T e, t G - S s li N s n L CULUUY D Le 2 D f B N e. gd c rx A Der Auffichtsrat der Stralauer |ck= , , s “pu luß aus De Genehmigung E i M, E £. Mai U Uh. i Gesellshaftsgebäude, A Oberselters. 53) Ertlastung des Vorstands und Ent-| Inventar . . « - 1/— verschreibungen . 2 955 000, D 7 ; ; F nf 3 _ T J r Z 5 l nft- i Q Es Î S x, “c c 9 Ey Z G tuna J 11G rats uUÑ( T 1 3 ried Glashütte Actiengesellschaft. Kalle @ És. Aktiengesellschaft, er Bilanz, Ee Grteilung der Ent LLe Ai mittags 34 lhr, im Vote SW, 68, Scüßenstraße Nr. 3, abzuhal- Eis LGTS lastung des Aufsichtsrats. davon ausgelost 47 000, 2 908 000] E Us 6 o lastung und Gewinnverteilung. „Krefelder Hof“ in Crefeld stattfindenden ; c. Ñ Bilarz pro + 4) Wablen zum Nufsichtsrat | L T E N p a Siegmund Dodenyermer Biebrich a. Rh. 2) Rablen ¿zum Aufsi@tsrat und Be- | vierzehnten ordentlichen Generalver- tenden ordeutliheu Generalversamm con a E R r A Af T dor Versam Reservefondskonto . . . « « + - 110 557/64 Bor1igende Wir beehren uns, die Herren Aktionäre| stellung von Revisoren. |samm{ung ein luug hierdurch ergeben!t eingeladen. s t a NU m4 ; fn S1 Dic Ms, O n | || Talonsteuerreservekonto . « « - - 22 900 u S t dgie erar a S Mai Zur M tba Lee E L ( L iingt j Tagesorduung: Brunnenkonto .…_. « + « 516 60 Aktienkapitalkonto e 239 400 | lung teilnehmen wollen, werden ge N, | Teilschuldverschreibungêtilgungskto. 900 000|— ] 1914 Ver tre 3 U n lea, S ck APRRATY R 01 A 1 Boas E E t br Gewi 1) Vorlegung des Geschäftsberihts des a Bau-+ und Gebäudekonto 56 861/03} Reservefondskonto . . L) 940|— ibre Aktien spätestens am ritten Zinsscheinetnlösungskonto : i ert“ Sccamoite: & Ton-| 2944. Nadmitiags 2 Uhr, ¿u Generalversam una VY 0 Ärtianzce| und Verlusttednung sowie des Se-| wien nux Verkusteeqaung für 1913 : Milo - f 102000} Datiederefonlo » -. + «] 30a Merle e cUngoiR mit mit noch nicht eingelöste fällige ss “V Uu y | Biebri® im DVerwaltung®8gebaud r | Statuts nur diejenigen Herren Atttonare nd Berlujt ung pie s Ge- ti T R ra O 101A | S ; 94851} Freditorenkont den Versammlungstag nicht mit- L A e I 6 | L E S 44 L Uo hen Love dertA s “E ; R ZFLAk owi ta AN 112 winn- und Verlustrechnung für 1913 Í nventariumkonto . . « 248/51] Kreditorenlonto . . . e ) 11g E L O a ao 0 warenfabrik A. G. 0_- e 4 fi e eten SeTetdt, weldhe {PAelens au Dritlen) [NTLISELAGNS 4 Ee mnd B und des Berichts des Aufsichtsrats 36 T eteailianonto 142'30/] Talonsteuerkonto . . . + | gerechnet während der üblichen Ge- A Nerlustkonto : « BOPEIERE S versamm- | Werktage vor dem Tage der General- | 2) Venem gung r eri onduna des über die Prüfung dieser Vorlagen. i O E N 122354: Tantieme d. Aufsichtsrat ih iftsstunden bei dem Vorstande der Üeberschuß 1918 « + « + «j 42066 i 7 409 623/80 7 409 623/80

are A V si F OMoclay | Es ; ; Oas d te N »f i vorm. I. R. Geity (N Oesilau. Mg YICTIILE CITSIGNEN: versammlung bei der Gesellschaftsfaffe schlußfassung über die Verwendung des] 9) Beschlußfaffung über die Verteilung 7 Effektenkonto E 2 280 Gesellschaft in Karlstadt am Main | % VF. ordenutliche Generalversamm- Tagesorduung : in Berlin oder bei cinem der nasiehenden Reingewinns. R Ds (& 31 des Gesell - broerts Gratifikation an Beamte oder Würzburg, bei der Dresduer luna Sonnabend, den 9. Mai #9214 1) Bericht des V 1ds und Aufsichts- | Bankbäuser : 3) Entlastung des Vorstands und des des Reingewinns 31 des Gesel H Fubrwerkskonto . . T f x S ; : Mai 7 i Nachmittaas 3 Uhr, im Gesellshafts- er dag abaclaufene Gesâfts.| Wank des Berliuer Kassen-Vereins y Aue E E schaftsvertrags) L Kassakonto : 43 9/9 Dividende von Bank in Frankfurt am Main und| Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1913. Kredit. Ç ittaas «‘ ,„ im Gelellchasts- rats ube 8 U E J s uTM1 G1 3, No T G E ; Tin 0 ly S : 236 E O 00,— äf i i : Se E A El haus zu e irg. jahr. Berlin (nur für Mitglieder des Giro. 4) Wablen A Aufsichtsrat fowie des 3) Beschlußfaffung Über die Grteilung S Diverse Debitoren . « « - 919! ns E ‘Rechnung 427 54 De De E E afi Ri U | O Tagesordnung : 2) Genebmigung der Bilanz sowie der effeftendepots), : Prüfungéausshusses für 1914 / der Gntlastung für den Vorstand und 2 Vorräte laut Inventur R Vortrag auf ncue Rehnung A uff i as M r bei d m | Unkostenkonto : Salo aug Ls E Tages ug 2 | j nebmtauna Xuanz lowte er ettendepots), UTungeaus ] | T . i C EEE S 4 J I S Aas LUE e ° NEL E e d S S | at e Lt dea Norstands / den Avffichtsrat. | 9284 22336 284 223/36 S anse Antou Kohu E Nüruberg Zinsen aufTeilschuldvershreibungen N Dividenden, Zinsen, c und Agto auf ausgeloste Stücke SC Provisionen und

3 (B - und BVerlustrechnung und Beecli s ehufs Ausüb1 s Stimm 8 î P, A Huff Erteilung der ctne an e s “aer if Dag Ege Rai, v Stolte nund müsen etten 4) rg me ipiin q ei Aktionären und Debet Gewinn- und Verluftkonto. Kredit. bis zum Sc{lusse der Generalversammlung A i; - | L C | jorgane. Delbrück, Schickler & Co., Berlin, |netst zwei gleichlautenden Verzeichnissen Pi a E ten beiiebenden: Kom. E R O E Es [5 | zu Hinterlegen ‘und bei der Hinterlegung | Ueberwei)ung A ee 150 000 sonstige Einnahmen} 742 304,10 über die Gewinn- Deutsche Bank, Berlin, und dereu derselben spätestens am 29. April Be SCTIIETE E 2 s p N À ex N 2 in nah den Nummern der Aktien ge- \hreibungstilgungsfkonto . 0 VOU |— GUAWÄFÜgEN Filialey, 1914 bei einer der folgenden Depotitellen lawendea Geschäftök vis. Sitte S An Abschreibungen . = «++ * * 5) 1177 pes v 57 1 ca 574/14 ordnetes Verzeichnis einzureichen. Statt Reingewinn, der zu folgender Ver- ilnabme sind die Aktionäre be-| Nationalbauk für Deutschland, | binterlegt werden : a Bilan Dea Lr Handlungsunkostenkonto . « ¿ A AAES E E der Aktien können auch von der Reichs- wendung gelangt: | 8, retiat, relde spätcitens am dritten Berlin, A. Schaaffhauseu’ scher Banukvereiu A Dans E Gn U T Les Ueberweisung auf DetfredereZon io a 24A C Pro 933/71 | bank oder von einem deutschen Notar aus- Neberweisung : LN M | eneralver- | ç j ; - ; ; C E / j wie der Geshäftéberiht de Ta 5 2 800|— a 2 9 C DEN E S - s 8 99 640,8 | welhe an der Seneralver- | Tage vor dem Versammlungstermin Gebr. Sulzbach, Fraufkfurt a. M., in Berlin, Cöln und sämtlicheu Norftands e dem Bericht des N ufidhts- Tantieme d, Jussore u. Direktor SÔn Bruttogewinn ° (7 | estellte Hinterlegungsbeseinigungen, aus an ordentl. Reservefonds 22 640,81 urzomen münsden, baben | bis Abends 6 Uhr ibre Aktien oder die| Ernft Osthaus, Hagen i. W., Filialen, A Tia E T A Ra aR f Gratifikation an Deamte «a ¡os 2s E ded denen die Nummern der Aktien ersichtlich | an Talonsteuerreserve- Hinterlegungéschei in Effen-R rats liegen vom 15. April d. Is. ab im Dividendenkonto, 44 9/9 v. 4 239 400 | 10 7(3|— auf Betriebs- D ate, 1 fonds 7 500 Hir i in Efsen - Ruhr E | konto 39 445/24 | sein müssen, binterlegt werden, 12% Dividende . 369 000, 6 R A /o s OOU U

] ier 2 ndÿ. a [3033] Aktiva.

E S E

Bilanzkonto per 31. Dezember 19183.

r

P F

15 750

ire Aftien bis spätestens Mittwoch, | terlegunatideine ber Reihébank dar- | ihre Aktien oder einen mit Angabe der Rheinische Bauk Dir fti E C A K 0 - 5 E Ga fai P 6S E Be Á E [tionsbure er Gesellshaft während S ; 42713 S den 6. Mai d. J-, | öber bei der Gesellschaftskasse der | Aktiennummern versehenen Hinterlegung?- und Duisburg, Dir an tnreon der E ¿his vg Da Aktio Saldovortrag pro 1914... . . .|_ 42722 eder stmmberehtigte Aktionär kann | LS / ' E E R I N 42 953/09 | fi dur einen Bevollmächtigten aus der Tantieme an den Auf-

in Qeslau be: ‘der Gesellschaftäfafec, | Firma, DeT L der | bein der Reicbsbarf oder eines deutschen Firma Thyssen & Co. in Mülheim- E aus 13 953 09 tien i R F f M. ci zer Filiale | Farbwerke vorm. Meister L s & | Notars binterleg en und den Nachweis s 2, Vrauady : i L i ; 9 L e taton Aktio- TLOTaE «4 » « e « 409/909,04 | Frantfurt «, M, bei zéc Filiale | Farbwerke vorn ei oe (e: |daitee in ver Generalversammlung durch | Firma Klbetner S Co. in DuiEbueg, | ay det Generalverfommlung verweisen u Oberselters, 31. Dezembe e Borstand de es E E O n ae 0800888] - 482 10118 | uftrie cer | sellschaf e der Herren L sd | eine Bescheinigung der Hinterlegungsstelle | Fi ; iefer in Duis _der Generalver}|ommiung verweljen wi E S S 4 / z uf neue Rechnung 36 008,68 52 816) | as bei ten Herren aci A Ei A ito | G. 2M b E in A Deines E U lere vom E E eYP Kiefer in Duisburg | guf § 11 des Gesellschaftsvertrags. j Otto Willing. S : Vollmacht (E L E s : 777 49729 777 7758

L lten 6A B ait - | Sranuffurt a. M * ker Baiffiema Lui [95 Moeit ab tit Geschäftslokal Dae Ge- Gesellschaftskasse in Fischelu b. Cre- Berlin, den 7. April 1914. C Bei den Wakblen zum Auffichtsrat wurde in der heutigen Generalversamm- tage v Sen Gei Gattostund wig ur Ln 777 49729 777 4972! & Hof cis zum |Laudau in Warschau oder einem | sellschaft zur Einsichtnahme der Aktionäre| feld edie 24 Deutschland, : lung das aus\heidende Mitglied Herr Zultirret Helfer A E Dr Ge Bass in D N ade ber Selaitlt ei beteióbt Blasewitz, 31. Dezember 1913.

¿ge ; L n ode einem | sellschaft zur Cinhi ahme der 2 are [eld S f fichtsrat8mitaglte rin : . U n r ( t : ; gewählt, ferner erter Dr. Hartmann in i Deutsh-Böhmische Kohlen- und Brikett-Werke,

52 ter S eneralveriammlung 1 6e. | deutschen Notar hinterlegen und ein|aus und fann auch von dort bezogen Crefeld, den 7. April 1914. Lebens - Versicherungs - 2 ctien- Herr Apotheker Dr. Hartmann in Ghrenbreit|tein neugewählt. wird. G dorveltes N Der Auffichtsrat der Krefelder Stahl- s F ) n E Ñ 2 Karlstadt am Main, den 4. April 1914. ; ch 2 erselters, den 9. April 1914. ar p s Gesellschaft zu Berlin. , E y Der Vorftaud. Dax Voupand, Dr Ma 6A

tatut tes Nummernverzeichnis einreichen. | werden.

Qeôlau, den 7 Anil 19 | Biebrich, den 6. April 1914, | Berlin, den 6. April 1914. wert Aktien-Gesellschaft in Fischelu

Der Vorftaud. | Der Vorftaud. Der Vorsitzende des Auffichtsrats: b'Krcfeld. Der Auffichtsrat. f Ötto Willing. ¿ Paul Steinbrück, Max Kahle. Rut, Seit Berninger. j Dr. Kalle. Dr. E. Fischer. C. Fürstenberg. / P, Klöckner, Vorsitzender, Klewitz, Vorsigender. 2

As E 5