1914 / 85 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bromberg. 3585] Konkursverfahren.

Das Konkursverfak,ren über das Ver- mögen des Schneidermeisters Johaun Lewandowsfi in Bromberg, Alte Pfarrstrafe 6, wird, nahdem der in dem

Vergleichstermine vom 29. Januar 1914 angenommene Zw angévergleih d durch rehts- kräftigen Beschluß vom 29. Januar 1914 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Bromberg, den 1. April 1914.

önigliches Amtsgericht.

Bromberg. 3584] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Malermeisters Reinhold Rux in Bromberg wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 29. Januar 1914 angenommene 2wangsvergleid durch rechtskrästizen Beschluß vom 29. Januar 1914 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Bromberg, den 1. April 1914.

Königliches Amtsgericht. Burgstädt. [3609]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Gastwirts Max Linus Lohmann in Taura, jeßt in Göppers- dorf wohnhaft, wird nach Abhaltung des S@{blußtermins hierdurch aufgehoben.

Burgstädt, den 6. April 1914.

Königliches Amtsgericht.

Cottbus. Koufur Me enen. [3583] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Eis Hermanu Jurka in Cottbus, ODrebkauerstraße Nr. 12, ift zur Abnahme der Schlußrech- nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendun; gen gegen das S@lufiverzeihnis der bei der NBerteilung 3 zu berüdsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 5. Mai 19124, Vormittags 10? Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst bestimmt. . Cottbus, den T April 1914. er Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts.

FusKirehen. [3854]

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma A. Vohseu DHourath in Eusfkircheu foll eine Absclagéper- teilung von 20 9/69 erfolgen. Dazu find 18 291,67 4 verfügbar. Zu berücsihtigen sind 4895, 85 Æ bévorrehtigte u. 66 979,144 nihtbevcrretigte Forderungen. Das Ver- zeichnis der zu berüdsihtigenden Forde- rungen ist auf der Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts zu Euskirchen niedergelegt. Eusfirchen, 2. April 1914.

Der Konkursverwalter. Dr. Lukanow, Nechtsanwalt.

Gotha. 3618] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Zigarrenhändlers Franz Schröder in Gotha wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Gotha, den 4. April 1914. Herzogl. S. Amtsgericht. 4.

Grimma. [3630]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Baumeisters August Moritz Ochmichen in Naunhof wird bierdurch aufgehoben, nachdem der im Vergleihs- termine vom 16. Februar 1914 angenom- mene Zwangsvergleih dur L kräftigen Beschluß vom gleichen ge bestätigt M ist.

Köntglihes Amtsgeriht Grimma, den 3. April 1914.

Grossenhain. [3612] Das Konkursverfahren über das _Ver- 8 mögen des Schuhmachers Ernst Quick in Großenhain, Albertstraße 31, ift nach Abhaltung des Schlußtermins aufge- hoben worden. Großenhain, den 2. April 1914. Königliches Amtsgericht.

Hamburg. Ronfur8verfahren. [3615]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Händlers mit Schuh- macher-Bedarfsartikelu uud Sohl- leder William Paul Schulz wird, nachdem der in dem Vergleichstermine

Lichtenstein-Callnberg. [3626]

In dem Konkursverfahren úber das Vermögen des Handelëmauus Georg Martin Petzoldt, alleiniger Inhaber der Firma: Warenhaus Emil Heinrich Nachfolger Georg Petoldt in Sohu- dorf, ift zur Prüfung der nahträglich an- gemeldeten Forderung Termin auf den 20. April 1914, Vormittags 9 Uhr, | 2 vor dem unterzeichneten Gerichte an- beraumt worden.

Lichtenstein, den 6. April 1914. Königliches Amtsgericht. LipPpstadt. [3598] Konkurêverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Firma M. A. Rosenbaum

zu Lippstadt wird nah erfolgter Abhal- tung des S{hlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Lippstadt, den 31. März 1914. Königliches Amtsgericht. Luckenwalde. Beschluß. [3587]

Im Konkursverfahren über das Ver- mögen des Möbelfabrikauten Nichard La Fauche in Luckenwaide wird in- folge eines Zwangsvergleih8vorschlags des Gemeinschuldners Vergleichstermin. auf den 30. April 1914, 10 Uhr Voecr- mittags, Zimmer 2, anberaumt. Der LOROE wird zuglei zur Prüfung nach-

träglih angemeldeter Forder1 ingen bestimmt und bei Bergleihéannahme zur Abnahme der Sc(hlußrechnung des Verwaltérs, zur Erbebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der Konkursforde- rungen fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung von Auslagen und Ge- währung von Vergütungen an die Mit-

glieder des Gläubigerauss{chusses. Der

Vergleichsvorshlag und die Erklärung des Gläubigerausschufses sind auf der Ge- rihts\hreiberei des Konkursgerihts zur Einficht der Beteiligten ges SUSR N, den 1. April 1914. Kön iglihes Amtsgericht.

Marienburg, Westpr. [3591] Konkursverfahren.

geb. Samaun, in Schnelseu wird nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch aufgeboben. Piuneberg, den 4. April 1914, Königliches Amtsgericht.

grey [3840] e L K. Bayer. Amtsgeriht Rain hat p April 1914 das Konkursverfahren iber ‘das Vermögen der Gutsbefißzers- chegatten Friedrich u. Christine Nef in Neuhof mangels einer den Koften ent- sprechenden Masse eingestellt. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Ronnebarg. [3625] Konkurêverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Tischlermeisters Reinhard Oswald Reisemaur, weil. in Rounnebur rg: wird nach erfolgter Abhaltung des luß- termins bierdurch E LEED E.

Ronuneburs, den 6. April 1914.

Herzogliche3 Amtsgericht.

Schönebeck, Elbe. [3637] Im Konkurse über das Vermögen der Witwe Pauline Chretieun soll die Ver- teilung der Mafse erfolgen. Dazu sind 1166 6 09 S ve rfügbar. Nach dem auf der Geri(ßtsschreiberei des hiesigen Tate Amtsgerichts niedergelegten Verzeichnis find dabei A 5042,55 nmckcht bevorretigte Forderungen zu berüdsihtigen. Schöueveck, Elbe, den 6. April 1914. Aug. Luther, Konkursverwalter.

Schweln. Sonfureverfahren. [3589]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Möbelhäudlers August Moßfeld in Schwelm, Ostensiraßz 15, wird aufgehoben, da der Zwangsvergleich vom 27. Februar 1914 rechtsfräftig ge- worden ist.

Schwelm, den 31. März 1914. Königliches Amtsgericht. Schwelm. [3847] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Gesellschaft mit beschräukter Haftung: DHarco, Fraukierapparate

Vergütung an die Mitglieder des Gläu- bigerausshusses der Schlußtermin auf den 1, Mai #914, Vormitiags 11 Uhr, vor dem Köntgl: chen Amtsgerichte hier- felbst, Sitzungssaal, Zimmer Nr. 2, be- stimmt. Tholey, der. 1. April 1914. Laufenberg, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Thorn. Konkursverfahren. [3640]

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Peter Begdon in Thorn, Gerechtestraße 2, ist an Stelle des bisherigen Konkursverwalters, Kauf- mann Engler in Thorn, der Kaufmann Nobert Kriehn in Thorn zum Konkurs- verwalter ernannt. Es ist Termin zur Abnahme der Schlußrechnung von dem bisherigen Verwalter auf den 17. April 1914, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königli chen Amtgericht zu Thorn, Zimmer 22, anberaumt.

Thorn, den 6. April 1914. Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Thoern. Ronfurêverfaßren. [3593] In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Schlofsermeisters Johannes Block in Thorn, Heiligegeiststraße, ist an Stelle des bisherigen Verwalters, Kaufmann Engler in Thorn, der Kauf- mann Nobert Kriehn in Thorn ernannt. Es ist Termin zur Abnahme der Schluß- rechnung von dem bisberigen Verwalter auf den 17. April 1914, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht zu Thorn, Zimmer 22, anberaumt. Thoru, den 6. April 1914. Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichis.

Warburg. Beschluß. [3852] Das Ko onfurêverfahren über das Ver- mögen der Firma F. Carl Becker zu Siebenstern wird aufgehoben, da der ge- richtli bestätigte Zwangsvergleich vom 20. März 1914 rechtskräftig ist. Warburg, den 4. April 1914. Königliches Amtsgericht. Weimar. [3954] „Naglaßkonkurs KarlConrad, Weimar.

¿De

Amtlich festgestellte Kurse.

Berliner Börse, D. Aprii 1914,

1 Frank, 1 Lira, 1 Lëu, 1 Peseta = 0,80 4. 1 österr. Sold-Gld. = 2,00 4. 1 Gld. österr. W. = 1,70 4. 1 Érone öfsterr.-ung. W. = 0,85 #6, 7 Gld. südd. W. == 12,00 #, 1 Gld. hol. W.=1,70 4, 1 Mark Banco == 1,50 #4. 1 fand. Krone = 1,125 #46. 1 Rubel = 2,16 6, 1 (alter) Goldrubel = 8,20 4. 1 Peso (Gokd) æ= 4,00 #6. 1 Peso (arg. Pap.) =1,75 4. 1 Dollar == 4,20 #4. 1 Livre Sterling = 20,40 4,

Die einem Papier beigefügte Bezeihnung X besagt, daß nur bestimmte Nummern oder Serien der bez. Emission [lieferbar find,

F” Eiwaige Drucfehlex in den heutigen Kurs- angabeu werden morgen in der S Ee Lee «Bortger urs“ derichtigt werden. Frriümliche,

geftente E. werden ths, balò am if dals am Siu

Wechsel. | Be l gab au

Umsterd.-Rott. ..| 100 fl. L | T | 16a do. do. [109 f. | 2M. j Brüffel, Antw... 1100 Frs.| 8 T. | ies do. do. [100 Frs.! M.! i —- e « « « «f 100 Kr. | Zl | —— | 100 Kr.| 2M. i —,— | 100 Kr. 110 T. | 112,358 | 112,353 talien. Bl äße .… 100 Lire'10 T. | 80,808 | 80,808 do. do. 1100 Lire! 2 M.| -—,— | —- Fopenhagen 100 Kr. | 8 T. |—— [11225b6 Lifsabon, Oporto) Ee, 4 —— |—

20,455b | 20,445b G | 2043b 20,33 6

, | 4,20B | | 4 ——y S 100 Fr8./vista| | 81,275b 100 Frs.| 8 T. | 81 2250 6 —,— 100 Frs. 22 Et. ‘Petersburg. 100 R. | do. do. 100 R. | COIEes Pläze!100 Frs. do. {100 Frs, Ecoctheim ,Gthbg.| 100 Kr. 11 Warschau 100 R. | .| 100 Kr. A avec veéc L ICOML

a | 81,156 G _| 112,35 | 112,35b 85,075b | 85'05b

a pat ] ens

“1 , i ,

Baukdiskont.

M0 oNMNoOwOO En

Fr

Heutiger | Boriger Kurz

: örsen-Beilage : zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 9. April

| J

[ Heutiger ! } Kurs

Haager St.-A. 189934] Mel. Eis.-S&ldd. 70 3% e v. 70/3 do. font Anleihe 86 8 do. do. 20, 94, 01, 05 33 Dldenb.St.-A.09 uf.19 4 do. 1912 unk, 19224 ! do, do. 1908 3% 20. do, 1896/3 S.-Gotha St.-A. 1900 4 Sächsische T Rente 8 | versch! do, t C LRERE |—— Aprik vorig. | —,—

S@&warzb.-Sond. 1900/4 1.4. 10 —,— Württemberg unk. 15/4 | vers. —.— do, unf. 21/4 | 1.4.10 97,90b do, 1881—83 3K versch.| 84,00 Q

Preußische Rentenbriefe.

E ¿ces e 4 versch.| 96,10 A S vers.! 86,10 G

1.4.10 B aa As 3% vers. fut und Nm. (Brdb.)!4 | vers.

3 vers Baiivri j

Preußische. i S0 60a) S 6 32 vers.

Rhein. und Westfäl./4 | vers.| 3% vers!

Sügfice o. 4 | vers. Giro oLos 3% vers! Sálefiice ; |

Sálezwig-Haliein .. 4 pr 4

8% vers.| 86,00 B Anleihen staatlicher Institute.

Detm.Lndsp.-u.Leihek.!4 | 1.1.7 | Oldenbg. staatl. Kred.'4 | vers. do. do. unk. 22 4 | veri. do. do. 32 vers. Sachs.-Alt. Ldb.-Dbl. 35 vers.) do. Coburg. Gan ErRE

S. 1—3 unk. 20/2214 î | 14.10) do, S. 4 unk. 25/4 1.4.10 do. Gotha Landeskrd. | |

alte u. uk, 16, 18, 20/4 } do. do, uk. 22/4

Barmen 1882, 1887/8Ÿ do. 91,96,01 X, 04,05 3

Berlin 1904 S. 2

do. 1912 F unkv. 2214 |

do. do.

do. do. Handlskam. O Sb.

do, 1908 unkv. 1900 4 do. 1912 unkv. 25/4 |

do. 1899, 1904, 05/3 Bielef. 98, 1990, 02, 03/4 |

do. S a6 a0 do. do.

Boxh.-Nummel8b. 993% T a. H. 1901/4

dias N unkv. 214 |

do,

do,

do. Bromberg

do. 09 ukv. 12/224 | do. 18956, 1899 30

R ¿oa s E G0 M n

do. 1908 S.1,8 54

E

1901 8N 1.4.10) Charlottens. 89, 95, 99/4 | vers. do.1907,08unkv.17/20'4 | veri. do, 1911 N; 12Tukv.22/4 | vers. do, 1885 fonv. 35 1.1.7 | do, 1889/32 do. 98, 99, 1902, 05/32 vers. Coblenz 10Xutv.20/22 4 do. 1885 konv, 8 1.1.7 \

do. 1897, 1900

Cöln 1900, 1906, 1908 4 vers.

do. 1912 X unk. 22/23

do. 94, 96, 98, 01, 03/38 vers. SONERIE a 4s 1901/4 O Cottbus 1900 4 do. 1909 X unkv. 154 do, 1909 X unfv. 26 4 do. 1913 F unkv, 23/4 do. 1889/3 do. 1895/3 Crefeld 1900, 1901, 064 | 1907 untfv. 17/4 do. 1909 ukv. 19/214 |

[7 “- p pat pt ck P

[

L

Cen V0 p.006 1913/4

g2hafen . 1906/4 do. 1890, 94, 1900, 02/33 Magdeburg 1891/4 d 1906 4

. 1902 unkv, 17

. 1918 X unkv. 81

; 1880 0. 1886, 1891, 1902: . St.-Pf.(R.1 uk 22 Mainz do. 1905 unkv. 15 do. 1907 Lit. R uk. 16 do. 1911X Lit.S uk.21

do. 88, 91 kv., 94, 05/33

Mannheim 1901,06/08 do, 1912 unf. 17

do, 1688, 97, 98/89

do. 1904, 1905 Marburg .…..1903 X Minden 1909 ukv, 1919 do. 1895, 1902 Mülhausen i. E. 06/07 do. 1918 X unf. 22 Mülheim Rh.99, 04, 08 76 1910 F ukv. 21 1899, 1904

M6. Ruhr 09 Em. 11 u. 13 un!. 31,

1908/11 unk. 19

1912 unf. 42

86, 87, 88, 90, 94

. 1897, 99, 03, 04 M.-Gladbach 99, 1900 do. 1911 x unk. 836

do, 1880, 1888 33 do. 1899, 03 X32

Münster 1908 ukv. 18 do. 1897 Naumburg 97,1900 kv. Nürnberg1899—02,04 do, 07/08 uf. 17/18 do. 09-11 uf. 19-21 do.91,93 kv.96-98,05,06 do. 1908 Offenba a. M. 1900 do, 1907 F unk. 15 do.

do. 5 Pf O A 1001 d 07,10

1912 unf. 17

1895, 1905 a3

B O

s l

0004

o

_

2,1, 104,9 wo}

mm J B S BBCBB

£L| EBBB| PRHLELEPBHBBSES

s 1

Ft

O u e 1 ale C da L ; La E, ck Þ d n 4 H de

F!

p pt prt prt but p j pt dd þt

O

b

4 4 pa

05 5 n dn ain be: O wes er s o, Lo i b 1 dn b F Da Fe rf rf Lo ri rf 4 Ne

bd pt jd pu þrt js S

r

F a L)

4 H O

V0 C d u n C0 O e N

U O Fs

o O 0 C Dr a ai b 1 D B BBM M

vis Co a e Mini

s s

93,£0 6 94,50 B

| VSSVBSSSRSSS |

“and °

| VSVV

mm LMM MMOMMOMMRMOMMMMTMMÖ

s | Ag

25288

F

E

S8! BBSBAaSRt

KLL | E NELELANHKLENGVBSS L

on ommwMm wwMMT T wÔÖ

Wesfätiiche 2. Folge 3%

E do,

122 li | 88 V

8 S8 mm

L82182

| S888 wm MMMMMOMD

| 828888! 8

Œœo 2

s ml [T]

Hef. Eda, S. 12—17 , S.108, 23—-264

k S, . Kom.-Db[. 5-94

Säj. [dw. Pf. b bis 2 L

do. do, do. do, do,

Augsburger 7 7FL.s SZER St. | Côöln-Mind, Pr.-Ant. [35 1.4.10 143;90k B 143200

1914.

| Veutiger? Boriger Furs

È

p jn bd dd pt pet Put pet pu

RER

A8AS

VRSS Mm MMMMMMM

ew * ocl S909 ARS

Q O6

5 : è @ 8 s

ff @ D HR

SaS[s

m m M

S

ns

60 10 v0 s D a d.

00 d O O n O O O de. QO C0 da O C

_ o _— o

S

Boos S

L288 | £33228 | S828 |ALBBB F

«L «2-3 J J 2 4 «J «4 ch2 3 4 “3 J J J I 2 “Ly ch4 h I 4

p b D p t pet jt pk prt pet et purd fe rb pu Pt det fat ft Parti Prt ft fd Putt Pt erti ferdt drt Jet prt Parti and pati Fnd Paci fd Predi furt fred pet

AL2388F

o Ft S D

8 |8 E H

s C

S

L A 1

B1B

‘aud o

A J 4

[is ba d des f Lu de Îes d Lea

22e MMMM| MMMOO) MOMOMmOm

BB

L AR bis 224

B

E L

Bad. Präm.-Anl. '1867|4 Braunsw. 20 Tlr.-L.|—: p. Ei 203.09 Hamburg. Oldenburg. 40 Tlr.-L. Satsen-Mei n. T. sQ,

E.

E T S S)

05 A P R p pt dl Pi pt pt pt bt pt jt S pat pet

10 O o

[3638] vom 18. März 1914 angenommene Zwangs-| Fn dem Konkursverfahren über das G. m. b. S. in SHwelm wird nach er- n dem Konkursverfahren über das gers | Vergleid) durch rechtsfräftigen Beschluß von | Vermögen des Schneidermeifters Jo- | folgter Abhaltung des Schlußtermins hier-

Z R S ‘Batibel8geles@datti ? demselben Tage bestätigt ist, hierdurch | hann Reschewit in Marienburg ist | durch aufgehoben. môge n off y aufgehoben. infolge eines von dem Gemeinschuldner ge- Schwelm, den 3. April 1914. E += 5 „Danziger Kuufttischlerei Behrendt | Hamburg, den 6. April 1914. achten Vorschlags zu einem Zwangs- Königliches Amtsgericht. Großherzogl. S. Amtsgericht. & Kna“ in Danzig-Schellmühl ist L Spar e PEA m Ori age zu Cinem Zwangs: igliches Amtsge E r¿ogi. D. “m! i infol ines von den S zmeinsuldnern 71€» C „Das Amtsgericht. vergleiche Vergleichstern in auf den 6. Mai Spandau [3588] Weimar. [3955] E i L B Abteilung für Konkurssachen. 1914, Vormittags Lk Uhr, vor dem | ch&,, 6 E “Gor pen | _ Konkurs Arno Vieweg, Deustedt. Raub Duldlen M I Sachs.„Weim. Ldskrd.\4 | maten Borschlags zu einem Zwangs- Santali E t T In dem Konkursverfahren e den | 5 - atte, Sry a e E As

: C öniglichen Amtsgeriht in Marienburg, | - t C êt Das Konkursverfahren wird aufgehoben vereigns | 20,425b d vergleiche Vergleichstermin auf den 6. Mai ide. HoIstei en21 1 2: 5 2 ¿0 EEA, i: N, | Nahlaß des Kausmauus Erich West t , : A Sitde 16 3360 V B 3% RRGAGOs G DIEOM, (3603] | Zimmer Nr. 15, anberaumt. Der Ver- e 6, | nachdem der Zwangsvergleich rechtsfkräftig j E i 2 Eqwarzd. Rud, Ldkr. 4) do. Stadt 09 ukv. 20/4 1914, Vormittags 10 Dees, E Koukursverfahren. gleihsvorschlag und die Erklärung des | Halen wird die Vornahme der Schluß- | bestätigt worden ist. E dlites ars [E —-— | do, do, 1912 ukv, 234 5 Î Mm eilt o “a » 4 G z 2 L s U j i —— „90. b I

Königlichen As 0A I e Sts Das K S sverfahren über das Ver- | Konkursverwalters sind auf der Gerichts- d anan Ia E a O. 1914. Weimar, den 6. April 1914. i pro Gtüct |—— do. Sond. Sdakred. 84 veri. L L AnE 07

t Ö 411i T I] bede +77 j t & E 2) p V . L E S G 5 1 E A L pro )O & l L N k T h 4 E anbe raumt. Der Vergleihsvorschlag und ah 1E leme ne Au s be Bétdilis c oh at ¿aus Königliches Amtsgericht. Großherzogl. S. Amtsgericht. Keues Russishes Gib. pu 100 K | 215,30b 6 Diverse gee a ba 07 uts. 30 224

ie Erklärung des Gläubigerausshusses find | folgter Abhaltung des Schlußtermins | Pri ifuino V dadträg lib angemeldeten | Stollberg, Erzgeb. [3611] | Zimen. [3998] : Umerifanische Banknoten, große 4,20b Bergis-Märk. S. 8.82 1.1.7 | | bo. 1891, 98, 1903 8% e der Gerichtsschreiberei des Konfurs- bierdir aufgehoben. g uet Î In dem Konkursverfahren über den : do. do. fleine i976 | Braunschweigische 4% | Dresden 190014

do, do. mittel —,—— t A Forderungen. Das Korkursverfahren über das Ver- e Magdeb.-Wittenberge 3 | | | do. 1908 unkv. 15/4 | E zur Einficht der Beteiligten nieder- 3. April 1914. Set TrriT 10 ¿ Nachlaß des am 7. Januar 1913 zu Zinten do. Coup. zb. New York Mecklbg Friedr.-Frzb. 31 L gelegt Dees Ra PEMET E Abt. 1 Marienburg, den 4. April 1914. mögen des Bäckers Karl Arno Koiditz verstorbenen Spediteurs Hans Vrach- f do.

en N Belgische Banknoten 100 Francs! i 80/80 G Ei bahn. 4 | Der Gerichtsschreiber in Oberwürschuit wird auf Antrag des Dänische Banknoten 100 Kronen | d. do. fonv len do. Danzig, den 2. Avril 1914. S 508] des Königlichen Amtsgerichts. Gemeinschuldners nach §8 202, 203 der E e S E Englische Dat ote Lieb, e 2s 0. fue: Dresd. Grdrpfd. S. 1,2! des Königlichen Amtsgerichts. Das Seabites E INA Ee, daz 2 ga M. Gladbach. [3843] K.-D, hiermit eingestellt. h O s L RES S C T mögen des Händlers Meier Reichen-

I is bs

Das Konkursverfahren wird nach der Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. E Chriftiania 4%. Jtalien. Pl. 5%. Kopenh. 5. Lissa-/ do. do. uk. 254 | Weimar, den 6. April 1914. bon 5%. London 3. Madrid 4%. Paris 32. St. Petersb, | do. do. 1902, 03, 05 3

Warschau 5L Schweiz 32. Stocholm 41 Wien 4. | Sahs.-Mein. Lndkred. u. Warschau 5% Schweiz 35. Stocholm 4%. unk. 15, 17, 19/4

Geldsorten, Bankuoten u. Coupons. | do. do. unk. 22, 234 / Münz-Dukaten pro Stück] 9,7Iþ6 | —,— do. do. konv. 3%

| 96,80 6 , 1918 F unkv. 24/4 97,406 4 1882, 88/88 | 86,00 G 1901, 1903/8! | Danzig 04, 09ukv.17/21/4 96,00 & 190434 ns I Diicutidt 1907 R do, 1909 uf. | 97,70 do. 1909 unk. 25/4 | 97,90 @ do. 1897, 1902, 053% | 85,30b D.-Wilmersd.Gem.99'4

Danzig. Konkursverfahren.

v 2

Fr

Ausländische Fonds. Staatsfonds.

Argent. Eis. 1890 do. 190 £ do, 20 £ do. ult. E April \(vorig. do. inn.Gd. 1907 200 £ do. 100 £, 20 £ do. 09 över, 10er do. Ser, 1er do. Anleihe 1887 do. kleine —,— | do abg. ) 97,006 | do U. abg. 96,40B | do innere 96,25b 6 | 66, 25b G do. inn. kl. 91,506 | 91,506 do. äuß.88 1000L 868,506 | 86,50G do. 500 £ —_—— | —— do. 100 L! 94,606 ! 94,60 G do 20 £j —,— | do. Ges. Nr. 3378 —_—— | Bern. Ki.-A.37 kv. | Boën. Lande#-A. 89,50 6 „5 do. 1898 94,606 | do. 1902 86,50 G Buen.-Air. Pr. 08 85,090 6 do. Pr. 10 94,40 G : do. 1000 u. 500L£L’ 94,40 G do 190£L —— do. 20 £ —_— do. ult. (Nones,

1,4. 1,4. Berlin 4 (Lomb. 5). Amsterdam 3%. Brüel 4. | do. do. uf, 244 | 2 1,4.

[ P.

190 00, 05, 1894, 1903 Potsdam. . 1904 Negensb urg. 1908/09 unk. 1918/20 a9 97 X 01-08, 05 35 1429 Remscheid 1900/33 1903/35 e: n 1884 31 do. 190332 do. 1895 f Saarbrücken 10 ukv.16 do. 1910 unk. 24 do. 1896 33 Schöneberg Gem. 96 8 do.Stdt.04,07ukv17/21 do. ho. 9 unkp. 19 20 do. 12 unkv. 23 1994 Scölttin t. M. 1897

-2

M]

aZa SS8B|| Zas

co 05 e O

“pr b 3 4

1 L in Do d ja be Fa Do Lo 1 rf i de 14

c "D

»- t tes v

A CGE S E E EE

o 4 de 23,4 B e wb

dd pet jd o

4

e

b ps pt bt dd bt þrt F f C N N n j je

a] i} dd fd dus =1 La 7

pu pu DO en

1 2 t 1 O A

Co e an

97,60 G 97,60b 6 | 97,70 G

97,70 6 | 97 806 | 97 80b

| 97 896 | 95,006 G | 95 2066 ¡A R

EE pi p bt p jt p os ri 00 O ps bt des

s s 7 aba anb

Lud Fud_ sus dund J

G T T

74

L 3 21 M bs D Di o a io s b

Ls fes 1 dea bs ie a F e j

R

e M1 a jus e I i R i e I! Ie P Ps P de Pa P P prt dd S pu pt pt sed sea derd red furt derd jur derk drt dd dent dus dd pt dn dd prt jt db

r N

_- U b 1 pin ade fn De C C O ON EM OM N I

D D S ta j e Ma ffe fe f je da de die

S

[M E

R R E R a

A M n m m fe L Pt A bi Pn P P

0 d e CO * Sd

A d

o O

Holländische Banknoten 100 l. 169,20 E S.8,9,10unk:20/28/4 do, 1909 X unkv. 20 L seßung des Honorars der Mitglieder des g itzs 3599] n nôg 1) des inri it Delitzsch. [3599] | Fein ¿1 : Heeue wird nah erfolgter Ab- | mögen 1) des Uhrmachers Heinrich DERERELNIE I LIONE- T E | MHILES Provinzialanletben. Düsseldf. 1899,1900,05 do. 18903 ukv, 1919 môgen des BVüäckermcisters Alfred Gold- und Schreibtvarengeschäfts in| Das Konkursverfahren über das Ver- | Königlichen Amtsgericht n, e C d gehoben. geschäf n O chen A sgeriht Zinten, Zimmer do. 500 N.| 215,456 | 215,40b B 10) 96,006 | 96,008 | do. 19:1 unk. 234 | 1.5.11| 96, | do. Lit. N, 0. P. Q. T L L : ; 2 Mz C CI pa 5 : = do. do, L Königliches Amtsg dem Vergleichstermin 1 vom 16. März 1914 Baumaterialie nhändlers Eruaft Emil| Zinten, den 27. März 1914. S A : L Cafiel Ldskr. S. 22,284 | aufgehoben. tattat= angenommene Zwangsvergleich dur rechts- | Hofmaun in Stollberg, alleinigen In- Sweizer Balikuntenr 100 Fe| diits | v0, N (open f do, 1908 nto, ASeLI A E d

de 20,44 20,43b pelen fo 5 Fest Franzöfishe Banknoten 100 Fr.| 81,35b | 81,30 t 8 E il Schwein t. M. 1897

b E « i angemetideten orderungen und zur FFeslT- tal ánkuo Dt.-Oftafr. Schldvsch.|3%/ 1.1.7 E9 266 Das Konkursverfahren über das Ver- Stollberg, den 6 Salo ] Reemccitas prag 190 Kr.| 112,40b A (v. Reich fichergestellt)| h | do S. 3, 4, 6 X31 ve do. 1895 fursverfahren üb | ck, 2) A ck, Inhab Stelbers, WEREER 13610) E E do. do. 1002 Kr.| 85,15B Du Neldf. 1889.120008 do. 1DOS UED. 1918 Das Konkursverfahren über das Ver- | haltung des Schlußtecmins bierdur auf- | Stra, 2) Anna Strack, Inhaber eines | Stollberg, Erzgeb. 3610] | 1914, Mittags 12 Uhr vor dem N G P E Pans L, M, 07, 08, 09/4 | vers. Y do. 1908 T j; Rusfische Da D P L M1 D, | ZIDAMUS Brandbg. 08, 11 uk. 21/4 | 1.4.10 —,— 95,90 @ do. 1910 unkv. 20/4 | 1.4.10 Stettin 12 X L.8 uk. 22

E Z G 9 M j - S "ja 21 18 S S os 7 e F Bräter in Delitzsch wird nah erfolgter| Herne, den 30. März 19 M. Gladbach, wird, nachdem der in | mögen des Baugeschäftsinhabers uud | Nr. 3, anberaumt. R e Km M} TUAAGD | O | Lo O T-B E o lau E E do. 88, 0, 94, 00, 08 3% veri, e L K Abhaltung des Schlußtermins hierdurch A x ult. März] —,— —— i 2 R {96/256 | 96,50B Duisburg 1899. 1907/4 | Str6b.t.E.1909 unk. 19 ; ; Königliches Amtsgericht. SÓweizer Banknoten 100 Fr.| 81,15b | 81,25b v6: E ti 17/4

Delitzsch, den 4. April 1914. Hoyerswerda. 5 [3596] | kräftigen Beschluß vom 16. März 1914 | habers der Firma Gebr. Hofmaun da- Sollcoupons 100 Gold» Rubel} —,— | 322,90b do, G ? | 27258 | 88/506 do 1885, 1889 s aag au x

BBBVR

ooo mLuONDOMOMTAN WwDMOM

[2

| 22| 222 as

En E

B } Saa bbänklers O a E O selbst, e O aufgehoben, alio ; da, da leme 1 do. bs Serie 21180 G

Vermögen des Fahrradhüändler tto adbach, den pril 1914 der im Vergleihstermine vom 21. Februar | T'grifs v0 § ch : Deutsche Fouds. Hann. Landeskr. uk. 20/4 95,£0b A | —, Elberfeld. 1899 X/4 do. 1002.7.

Dresdeli- [9000 '] | Linke in Wittichenau- 4. NOD. el Kal. Amts gericht. 1914 anger nommene Zwangsvergleih durch 2MTI})- ¿l Bekanntma Ungen a Staatsanleihen. S L is 3% (E 96,760 6 E 1908 X utv. 18/20 x Thorn „1900, 06, 09/4,

Das Konkursverfahren über das Ber- | ist infolge eines von dem Gemeinschuldner Neuss S [3846] rehtsfrästic Jen Beschluß von demselben Der Eisenbahnen Dts. Neih8-Schagz: | | | | do. do. Serie 7,818 | A L do. 1882 1889 82 .1910 unf. 21 4

mögen der Commanditgesellschaft gemachten Bor chlags zu einem Gang E Das Roulrtlerialwen Äbes bas “Sis Tage beitätigt worten ist. i e i fällig 1. 8. 14/4 | 1.1.7 [100,406 ¡100,406G | Dberhefs. B.-A. . Elbing 1908 untv. 17 4 n E er 00s Ler Stollberg, den 6. April 1914. [3956] » ael EENNO:

Michel & Görnue in Dresden, Königs- | vergleihe Vergleichstermin auf den 2 ; | . 17, 19 E do. 1909 unkv. 194 s ôge H S , e Ta 7 S. H i O L-L L114 Oftpr. Prov. S. 8-——10 94,25b G | 24, do. 1908 drückerstraße 97, welche die Fabrikation | 24. April 1914, Vormittags 10 Uhr, mögen des Kaufmanus Karl Serard Königliches Amt3gericht. Mitteldeutsch - Vayrisher Güter- Ot. NeihLAnl. uk. 18/4 | verich. E ‘07060 Es: A 0 3%

È rh Z frühe J e D n s zu x 2 5 83,70 G , Erfurt 1898, 1901 XF'4 von Mipveralwaffer uud Limonaden | vor dem Königlichen Amtsgericht in Hoyers- Arndt i O LE A Düffeldorf, T t SOICLES gg] | verkehr. Am 1. Mai d. Js. werden die do. do, unk. 254 | 1.4.10| 98,8006 | Pomm. Prov. A. 6—14 95,25b do. 08, 10 ukv 18/234 betreibt, wird nah Abhaltung des Schluß- | werda, Zimmer Nr. 19, anberaumt. Der Arndtstraße 15, Inhabers der Firma | Templin. Koufurêverfahren. [3590] | Stationen Clausthal Oft und Altenau R do, do, unk. 85 4 | 14.10 99,0006 | 99,006 | do. A. 1894, 97, 1900 33 —, - do. 1898 X, 1901 A’!33 termin ; bterdurch aufgehoben. Bergleichsvorschlag ist ‘auf der Geridts- Ferd. Graefe Nachf., wird eingestellt, | In dem Konkursverfahren über das Ver- (Harz) des Direktion bezirks Mag! deb: u 2 2 3% versch.| 87,106 | 87,106 oe Aug le Me 19/34 F Essen. .- 1901/4 CITILUIUS Die Pad Ed ete a É dr a E ' ui Ee D ine d \tez Nortahrent nt, | mögen 8 3 co eztrts LCDR do. do 8 | vers{.| 78,600 G | 78,60b G osen. P.-A. ukv.26/16 Dresden, den 4. April 1914. schreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht | 24 tine den Kosten des Verfahrens ent- [mögen des frühecen Gutsbefigers 8,60D

N 94,09 G do. 06,09 ukv. 17/19 4 5 ; ; in den direkten Rerfehr einbezogen. do, uli. sheutlg.! 78,60b do. 1888, 92, 95, 98,01 3L 83,80b B do 1918 s \Mchende Masse E M den tft. - : B D dr, tT N : : 89 g1 Königliches Amtsgericht. Abt. 11 dex Betrliglen leder gelegt, S chende Masse niht vorhanden ift Hermann SchWwemer in „Fürstenberg Näheres bei den beteiligten Abfertigungen. (pril {vorig. | 78,50 6 à,60B à,50 G do. 1995 r ————— oyerswerda, den 2. Upril 1914,

L : —,— do. 879/83 Neuf, den 3. April 1914. i. Mecklb. i zur Abnahme dee Erfurt, den 4. April 1914. V bo. Schuggebiet-Anl. Rhpr.A. 20, 21, 31-34 96,20 G do. 1898, 19 1 p . F . L P . Ebersbach, Sachsen. [3622] | Der Gerichtsschreiber des ; Kal. Amtsgerichts. In dem Konkursverfahren über das 2

94/10 6

y 0 ‘1.7 [101/30b 6 95,10 6 965,10 : MOIODS 1.1.7 [101,30b G Thilen. A. 1911 4 B 83,50 B do. Gold 89 gr. 3 4 96,50b G do mittel 43 ; 83,25 G 96,75 G do kleine 43 M 89 500 96,75 6 do. 1906 41 4.10 | 89,006 L Thines. 95 500 £ 6 1.7 [103,75 G do. 95, 98, 01, eann 0 00, 50 £ 6 1.7 ; Worms 1901, 19 Y 94,20 B do. 96 500,100 £ 56 1,4.10 '100.00e* 6 do, konv. 1892, 1394 8 1.1.7 7, 87,25 G do. 0, 2 A. 100,00ez G i do. 1903, 05 3% vers. 86,756 86,75 Q do, ult {bentis. vorg

Weitere Stadtanleihen werden am m e Dienstag und Freitag notiert E Hukuang

(ebe Seite 4). do. Eis.Tients.-P.

do Erg.10uk.21i.L

Städtische und landschaftlihe Pfandbriefe. | 0: 2 s 500, 100 114,006 1114,00b do. ult. S

103,006 ‘102,75b April (vorig. —_,— 101,25b G Dänische St. 97 93,25 G 93,75b G Egyptische gar. 96,20b ! 96,50B do. priv. 86,50B | 868,256 do.25000,12500Fr 82,006 | 82,006 do. 2500, 500Fr. Brdba. Pfdbrfamt 1- -54 E 95,606 G | 95,60b G Finnl. St. Eisb. Calenbg. Cred. D. F. 34 versch.| —— —, Galiz. Landes-A. do. D, E, fündb.!'3% versck.! —,— —_— o. Prop.-Anl. Dt. Pfdb.-An|. Posen Griech, 43 Mon. S, 1—4 unk. 80/334 96,806 | 96,80b Q 500Fr. Kur- u. Neum. alte/31 96,906 | 96,00 G do. 5L1881-54 4

Ar

E: L L L L e - cIril_4 2c : C | do. do. Serie 19/38 1. Königliches rfte In dem Konkursverfahren über das bestätigt ift, bierdur aufgehoben. L 86.506 | 86'506 1996, 1902 x S L E 25 ——— L 1. 1. 1.

SS| 222223 |

25 ie n a b bo bo bo Ln bo d n d Feen N PLESBFBRELN

Wiesb. 1900, 01, 0:

do. 1903 S. 3 ukv. 16 do. 1908 rüdz. 37/4 do 1908 unkv. 194 do 1908 unkv.

do.

F L

t wo TMOMOMOMTMOMLIHMTOMD

ia 2a 24 A lend A A A

Lf t m B50 D m

TO PO EO dn da p pin ln Dla DO ft dus D Pa det Ps n ja dia Des

2 0 0 O

i O n S

B S PEPE det 1 l

r

LEA

| S

00

o o EB| | S8| SS||

co o

S R p

s

3 ck

B

l | | l

95,30 G \ 95,498

» 986,70 G 96,20 G 1! 96,90 G 96,00 G 96,70 B | 89,50 G

88/40 B 94,90b G

T r T

[47

O j Î " î

O n o

pa O ea Nyril

AGTil

s s D - 4 Uo S Mm

| |

b des Dn et ent t Ds dus du ade 4 Pi dus

M js A —_

Co Do C e l 1s 1D n i Pt D D pn ala et Die Pt Pt Prt Put Dent d Dent Det Pet Put Prt Jet O b p s _ E l

SSSSSS

Ae

2 I

C S E E | SBBBBP O

i 0 Go r m O O L _—

m pi be pas die D I 1 I 4

o p

M O4 O

s —_ h

i Do F da pi n fa n de oln n rf ri a Fe f On

“Dm

B

es s E bt je, pad jus

© 7 2 i Îus e F ck4 O 4

pa p p pt pt Pt pt C A pt Fs j b M C R On

00 C0 C0 1a a pin En

, ,

ee P Kreis- und Geis L E er 9

N S Semer: 1901 uk. 15/4 A S | —ck S Ca 1906 h '20b Emsthergen. 10/12 F! | 912 Yunkv.22/2 QER a | CODS ede fv, 20/88 (4 | 1.4.10| 06,000b @| 06,750b@ | 29. 1912 Nunkv.92/24 9720b a | 9720bG | Flensburg Kr. 1901.14 | 1.1.7 | —— |— Halberstadt 02 unkv.15 97,2066 | 97.2066 | Hadersl. Ær. 10 X | | | do. 1912 unk. 40

utv. 27 —_—,— |—- 1897, 1902 L ERA j R B Kanal v.Wilm. u.Telt. | 94,256 93,80 G Sale . . 1900, 1905

Lebus Kr. 1910 unk. 20 } —- | bo. 05 T1, 10 X ukv. 21 Sonderburg. Kr. 1899 —,— da. 1886, 1892 Telt.Kr. 1900, 07 uk.15 95,406 | 95,508 | po. 1900 do. 0, 1890 Ds Murcia oige H 909 unk. 2 do. do. 1901 R | On I s E

Aachen 1898, 02 S. 8 Hannover 1898 1902 S. 10/4 ) 95,756 | 95,75 A Heidelberg .…...1907 do, 1908 ukv. 184 ag inb gui do. 19083 do. 1909 F unk. 19-214 Herne 1909 N unkv. 24 do. 1912 F unk. 234 | _——— |—— Farlsruhe S E 1907 1893/3 0 —,— —.— do. 1913 unkv. 18° 19014 95,806! | 96,006 do. kv. 1902, 03

4

4

g1

89

4

1 2 3

da. do. neue3Ÿ 91,2566 | 91,25G 8000,2500 do, L ls: 95,606 6 | 95,50 G do. 800 s ) 67,006 | 87,006 do. s Pir.-Lar.90 0 —,— y —_— 1000046 0! 95,106 | gandschaft. Zentral: 94,756 G | 94,756 G do, 2000 —_— 86,1066 | 86,10B do. 400 ,„ 76,75 G 76,75 G do, 4L Gold-R. 89 83,70b 10000 85,40b G E 2000 76,20 G 400 Ho o0änd. St. 18 96 Japan. Anl. 2 do. 100 £ do. 20 £ do. ult. [acer g vorig. do. Ser. 1—26 JItalien.Rente gr. do. fleine do. ult. fem vorig. do. am. S. 3,4 Marokk. 10 ukv. 26 Mex.995800,1000£L G 200 100 20 do. 1904, 4200 4 do. 2100 torw, Unl. 1894 do. 1888 gr. do. mitt. u. kl. Oest.amort.Eb.-A unk. 18 do, ult. sheutig. Upril Avorig.

E 0 Lo e on et f fue Fs b I O A p

e

00 00 0

Ebersbach, Sachsen. In dem Konkursverfahren über das Ver-

Ein? endungen gegen bas liaiits f « LBAGla 144. 00,208 1(100,10b G do, Ser. 30/3, 89,90 G do. 1896 33 Koukursverfahren. ôgen des Kauf ¿ Gustav G R fti Matzhogb en zur Anhörung der Gläubiger über die | kehr. Mit Wirkung vom 15 d. Mèts E C Kia pet fer 1 nbaber s der Fir ma Arthur Gocht i n mogen des aufsmauneg ustav Grau- der verwitweten Glasermeister © 8 ¿Aug S: ad g ¿ ZILLO O id Abha 7 der Schlußzverteilur ierdur - c A Ber di it- ¿2D Ç j ; do. do, unk. 35/4 | 1.4.10 98 Súl-H.07/09ukv19/20 4.10) —— do. 1899/31 schuldner gemahten Borschlags zu einem | Abbaltung der Schlußverteilung hierdurch | Oels S&lußrechnung | Vébrung einer „Vergütung an die Mit- | Meppen - Hajelünner Eisenbahn in die : 12RG [0G | De Ñ| 1.4:10| —y s s 2 s 4 C L fg e auf l G M158 7 h | ALO ais quen i 1900, 07N|4 22. April 1914, Vormittags 9 Uhr, Iserlohn, den 4. April 1914, Eini vendungen gegen das Slußverzeichnis termin auf den 4, Mai 1914, Vor- verschiedene Ausnahmetarife geändert un 1d M do, .| 78,50B | 78,40b G Frei brg. i.V.190 erichte bierfelbît bestimmt. aao und in der nächsten Nummer i Baden 1901 96,906 | 96,906 do. Ausg. 6 ukv. 25 ch. 97,00 G ilda s 1907 N'4 c , -, - 4 „1 {lag und die Erklärung des Gläubiger- Das Konkursverfahren über das Ver- 28. April 1914, Vormittags 10 Uhr, UTBVET uD D O6 er S j d 116 . 30 f d Au3g. 2/3 4.10 83,00 G È 901, 07, 094 öniglichen Amtsgerichts. o. 1913 unk. 3 97,40b 97,30 G D. g Gießen . 1901, teiligten niedergelegt. alleinigenInhabers der Firma Johann Kuy 1902... i Í 1 2+ PR . “V D 4 n ck dem der im Vergleichstermine vom 28. Fa- | 92'2B!- môgen des Kaufmauns Philipp Lau Betrifft: Frachtzuschlag für Seu- Königli 6 Amtsgericht. i ] on Ein wendungen gegen das Schlußver- | Stadtgemeinde Birkenfeld für Wagen-

| j E 6 Bes erit. S re n es BVe Eo E E ukv. 23/264 | 1.1.7 | 98,60B }| 95,50b G do, A. 35/38 uk. 17-19 97,906 G Flensburg 1901, 1 Dei C ——— Stg i hebung gt e Uer, Je Sre Königliche Eiseubahndirektiou. M Pr, Staat. f.1.4.15/4 | 00,306 1100,40bG | do Ausg. 22 u. 23: 93,75 G do. 1912 Æ ukv. 23 D eis, Sehles. 3594) O S : 0 2! Räamögen des Kaufmanns Arthur | \serlohn. Koufurêsverfahren. [3837] [ Schlußzverzei nis der bei der Verteilung | [32 . : M do. fäl. 1.6. u L 1.8.17 | 14.10 99,7066 | 99,606 | do. Eubg. 5, 6, 7 89,50 6 Frankfurt a. M. Moritz Gocht in Os bach, alleiniger Das Konkursverfahren über das Ver-| Fn dem Konkursverfahren übec den Nab“ zu berüdsihtigenden „Forderungen sowie | Westdeutsch-Südwestdeutscher Ver- 90. Gul, Au O AE [5 L L) E S1 O 12—17, 19, 2420/84] versd.| 86,25 6 5 00S univ, U x K j L d : „Ul Bir : ; Breuß. konf. Anl.uk.18/4 | versch.| 98,7006 | 98,700 @ | do. Ausg. 18/3Ÿ 1.1.7 | 84,256 | . 1910 unkv. 20'4 Ebersbach, ist infolge eines von dem Semein- | maun zu Iserlohn wird nach erfolgter Heuriette Ehrmaun, geb. Bloch, zu Erstattung der Auslagen und die Ge- | wird g Station Meppen Emshafen der do, do. unt. 25 4 | 1.4.10/ 98,9066 | 99,10B do. Ausg. 9, 11, 14/3 | 1.1.7 | 83,108 * 1911 unk. 2: Bo i zur Abnahme der S L i do, Staffelanleihe'4 | 1.410| 91,2066 | 91,206 do. do. 98, 02, 05/32 1.4.10 —— | . 1901 X35 Zwangsvergleiche Verg leilstermin auf den | aufgehoben. E des Neeraalteis und zur Erhebung von glieder des Gläubigerausschufses der Schluß- | Tarifhe fte 1—4 einbezogen, ferner werden do. V vers! 87,1068 | 87,10b G do. Landesklt. Rentb. 4.10 —— 1908 35 N b aa r, i Bestf v. A 29.3 4.10! 96,80 G j 1908 3d vor dem hieñgen Königlichen Amtsgerichte Königliches Amtsgericht. der be i der Verteilung zu berüdcksichtigenden E 10 Uhr, vor dem Königlichen ergänzt. Näheres bei den beteiligten Ab- / M Apri E ; Went Bro? 15/16 4 \ch.| 95,60b Fürstenwalde Sp. 0: N 82 aumt word Der Vergleihsvor- E 10941 rderungen der Schlußterr. uf d j N IELO Sn anberaumt worben. zergleihsb: Johanngeorgenstadt. (3624) | Forderungen der Schiußtermin auf den Templin, den 3. April 1914. des Tarifanzeigers der vreußish-hessiscen À do. 1908, 09 unk. 18 96,904 | 98,900@ | do Ausg. 4/33/ 14.10 92,00@ Gelsenk.1907ukv.18/19 R pi 2 at Cr s j: do, 911 A j E a. 2—485 1.4. E 910 unl!k. 21/23 aus\hufses sind auf der Gerichtsschreiberei | des Uhrgehäusefabrikanten | 22k _ dem Königlichen Amtsgerichte hier- N Der Gerichtsschreiber E ahnen. 5 s Y do. 1913 unt. 80 97400 | 9730 do L Dicken - 1901, des Konkursgerihts zur Einsicht der Be- s Aut ha ale inet eis grb selbst, Zimmer 26, bestimmt. Die Ver- des Frankfurt (Main), è den 4. April 1914. do, kv.v. 75, 78, 79, 80 91,606 | 91,608 | Wesipr. Pr.-A. S.6—s e ) 94,106 do. 1912 unkv. 22 4 e a E D S Se B E S ey L E S é G 92, 94, 19 L E ie 6— —,— 3 905 t L: M : L georgenstad!, | tung des Verwalters ist auf 75 .%|Tholey. Konkurêverfahren. [3597}| Königliche Eiseubahudirektiou. E S a E eds | F í M rf } L ges Es otn NHiélagoho e - it- C D s rorf-y hs Vere nialihes An Wi daselbst, wird hierdurch aufgehoben, nach- und sein Auslagebetrag auf 9,50 Æ fe Zn dem Konkursverfahren übe r das Ver i Oels, den 1. April 191 s zur 2 r S j [31367 | nuar 1914 angenommene Zwan vergleich Oels, den 1. urs 914. in Hasboru l ur Abnahme der Su dungeu von und uach der Bieken- 3136] rechtskräftig bestätigt ist. redinung des Verwalters, zur Erhebung | felder Zweigbahn. Der zugunsten der jeidhnis der bei der Serien zu berüd- | ladungen neben der Fracht zu berechnende sichtigenden Forderungen und zur Beschluß- | Zuschlag von 6 # für sonstige Güter der

- »— D i —— - Ostpreußische 96,25 G do, 96,25 6 y do. rid. —,— do [d\ch. Schuldv. —,— j Pommersche 94,90 G

4

_ - I ; O u SSLAIE 4

: G t ; Johanugeorgenftadt, den 6. April | Ostrowo. Sintueovcs ahren. [3595]

Sebi S E E Goccóbad an 1914. ias i In dem Rerbutversabren n das

De wig Zeißler in Ebersbach ijt zur Köntalihes Amtsg - S 8 öntglihes Amtsgericht. Vermög » 1 L, D F

Abnahme der S{hlußrehnung des Ver- E ich Nafaiger, Ibbadee Leiiivia Jab: faffung bder Gläubiger über die nit ver- | Spezial- und Aus nahmetarife wird vom 8

walters, zur Erhebung S Uen Landeshut, Schles. 3581] | bowsti in Oftrowo, ist zur Abn M der wertbaren Vermögensstücke fowie zur An- | 15. April 1914 ab auf 4 #4 ermäßigt. E 3

n das Schlußverzeichni er det der ; N C I er Gläub ver di 1 S 5 ; m d 4 a

groen Schl boritficbtig E S __Konkuresverfahreu. |Sglußrecnung des Verwalters, zur Er- hôrung de er ge r Übe er die Erstattung | Saarbrücken. den 4. April 1914. A A 2

ertetlung zu berüdsichtigenden Forde-| Das Konkursverfahren über das Ver- bebung Einwendungen gegen dag | der Auslagen un die Gewährung einer Föniglicze Eisenvahadicektion. N Bremer Al. 1006 uk. 1014

rungen der Schlußtermin auf den | mögen des Schmiedemeisters ¡Theodor Sglußverzeihnis der bei dec Ver, 7 E bo. do. 1911 ut 21/4

3

3 |

3j

3

-

I

4

4

4

«

4

p b pt brd þé D a

bet pt ded pr bet

E gs prt pt pt pt ber þut pet dert pet M

æ n n

ae

D S D

do, Eisenbahn-Obl do. Ldsk.-Nentensch. Brnsch.-Lün.Sch. S. 7

Rae O Sd A P u b I

j

bet jt ft pen pur v vis eln pin ps t pt Pet t bd bet

C0 a d C0 O e e C0 e i ie ie de C O s Drepts À a Da

u

m O

Ari! UDTLL

l b

,

94,10 6 94,60 G 94,69 G 87,30 @ 90,25b

uc

E 14 d bs ded jus dus dus ©

D

D

v

"Fe

29, April 1914, Vormittags 10 Uhr Zenker in Oberzieder Kreis Wyndo 1 " B 1 c ä [295,9] R do, d RA7-99 0 5 ela | DENTEE verzieder, Krels Landes- | teilung zu berücksihtigenden Forderungen | 12999] Bekanntmachung. E n L E E hie di a4 R ae hut L Sl, wird, nahdem der n dem und zur Beschlußfassung der Gläubiger Deutsch - franz zöfischer Verband (Verkehr mit und über Elsaß- f do, - do 1896 109082 timmt worden. L atten p e Del- | Vergleichstermine vom e März 1914 an- | über die nit verwertbaren Vermögensftüde | Lothringen). T: il 7 &, Tarifvorschriften uud Güterklasfififkation vom walters für seine Geschäftführung wird | genommene Zwangsvergleich dur rehts- | fowie zur Anhörung der Gläubiger über | L. Juli 1911. auf 25 4, seine Auslagen werden auf | fräftigen Beschluß vom 13. März 1914 be- | dio ‘Erstattung der Ausl lagen L L ergänzt : 6 A6 festgesetzt. stätigt ist, hierdurch aufgehoben. N t, 5 Eversbach, den 6. April 1914. Laudeshut( Schles. ) den 1. April