1914 / 86 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vertrieb von 190747. K. 26799,

190725. S. 13861. 34d. 190733. H. 29685. Geschäftsbetrieb: Herstellung und 25. ; es gruben- und hüttentehnischen Bedarfsartifeln. Waren: i o Ô Kleideraufzug. ] ; § (NNGTQUPTELIANN ior 8, 20966 Mmolton |! cCICYSanzeiaer

66 les _— S F E u : 30/1 1914.” Fa. Gerhard Hohn, Gozsar. 21/3 Mihlen-Mamnmul 10/1 1914. F. Kaim & Sohn Gesellschast mit be und

1914. 99 Geschäftsbetrieb: Hosenträger- und Gürtelfabrif. 99/1- 1914. Portaer Mühlsteinfabrik Aug. Biêr- Manie Haftung, Kirhheim-Tedck, Murrtns. M/3 Fr * 8 ) 6 2, & F +

m. b. H., Waren: Turner- und Sportgürtel und deren Be- Po N oftinlic 91/3 1914 Ul . ch- L p m o al F: p ¿ T j 9 L Lf 0A as . - 4 - baum, Porta Westfalicc 1/3 191 Geschäftsbetrieb: Harmoniumfabrikation. Waren: ÆE= ————

standteile, nämlich elastishe und unelastische Bänder, a T2 R Se Eo H E E ers D Heschästsbetrieb: Mühlsteinfabrik. Waren: f e Schnallen, Knöpfe, Leder. E e Éi S : Is é ) : Harmontiums. E : Mühlen, Mühlenteile und Zubehörteile. E E x i 9981 L. 17082, Fabrik G. m. b. H., Berlin-Lichtenberg. 21/3 1914. 11914. Der Bezug is beträgt vicrte!ljährlih i E E V sprris beträgt vierteljährlih 5 A 40 4. S APL D N j e N 7 : A Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Kerlin anßer | Cat eat E | Sil irn iges für P einer 5 gespaltenen Einheits- i ; s 3», riner 3 gespaitenen Einheitszeile 56 „x. !

28/6 1913. Sunlight Seifenfabrik G. Mannheim-Rheinau. 21/3 1914. Geschäftsbetrieb: Seifen- und chchemische Fabrik,

verbunden mit Jmportgeshäft. Waren: Seife unds, E cit E S E ile LT Ce für Ae ewe, Put=-, Appretur- und 3d. 190734. F. 14108. 24. 190746. B. 29817. 25 48.

Färbezwecke, Parfümerien, Wasch und Bleichmittel,

Soda und Bleichsoda, Stärke, Waschblau, Chlor, Farb -

zusäße zur Wäsche, Wäschetinte, Seifenpulver, Seifc@- TIUL M: - 7

1967 spiritus, Seifenleim, Glycerin, Wachs, Kerzen und Nachtlichte, Olkuchen, Harze, Klebstoffe, Pupwasser und} 4/5 1914. Julius Friedlaender Schweißblätter-| 31/12 1913. Edmund Boehm & Co., Berlin. 21/3 Pußtseife. i Geschäftsbetrieb: Schweißblätterfabrik. Waren: Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von j 190726. F. 13646. | Schweißblätter. Geschäfts- und Ladeneinrihtungen. Waren: Spiegel, 16/2 1914. Fa. A. Lenz, Berlin. 21/3 1914. F | : 5 Z Z welcher automatisch abwechselnd eine Spiegelfläche, einen Geschäftsbetrieb: NPianofortefabrik. Waren: ¡ den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer j f b d h a C 4 D des , . - N es z wr e - o e i T ini il ñ 4 Ea ¿2 e | Ja. 190735. F- 14096. [Text oder ein Bild erscheinen läßt. Kunstspiel-Pianos und Flügel. : / auch die Expedition 8. 48, Wilhelmstraße Nr. 32. | i RAE | dic Königliche E E Verte an: I E i j 3 M : S 11A j g xpedition des Reichs- und Staat i | Einzelne j A 4A (8 h S ahe i ntSanzeigers zelne Aummern kosten 25 4. | : i ; j Berliu 8W. 48, Wilhelmftraße Nr. 32,

190749. g. 27068 M : n Font M E T ———— M cute

AROUNESS e 2 1914. Konservenfabrik R D Berlin, Sonnabend, den 11. April, Abends.

: E S S Joh. Braun Actien-Gesellschaft 2/2 1914. Julius Friedlaender Schweißblätter- | Pfeddersheim b. Worms a/Rh. 194 LI Pera 1dr:

W | Fabrik G. m. h. Mes X erlin Lichtenberg. 21 3 1914 T 5 1914. ® T 1 % @ e Ges ch äf S b etrieb s - chweißblätterfabrif. W aren: Ges ch ä ftsbetri Ar n} cven ko CTV néabrik i S, [mf p i Péddersbeiw Í des amtli en : eiles: b -_ g -—- -- 5 \ S d 7 : R IFnhal | î j i i Z i i ä 1 + F ) 1 ï

Schweißblätter. Worms a.

P RZS M MAC S Trt E E I L

: | fabrif. Waren: ferven aller Sry As, 16 10 1913. Dipl.-Jug. Eduard Frerichs, Magde- engt i dig e S Job. Braun Akt. Ges 4 Ar _— c c 9 - ch L g ils E D , L burg, Alt Fermersleben 92. 21/3 1914. 9h. 190736. Preiselbeeren, Gurken, Konfitüren, Ordensverleihungen 2c. Ehrenzeichen, Quedefeld in Duisb Ruk d S i Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Marm eladen und. Gelees. dem Kutscher Bode in Gehrden, Landkreis Li M; 2 00 S I 9Urge. urori und Soldan in Hann. Spielgeräten, Spieltishen und Sammelkästen mit Spiel E i Deutsches Reich. Zi i n M ; Gehrde! f hhis freis Linden, den Münden ge Regierungs- und Bauräten zu ernennen sowie A Ware Eile inebeivabete ELMiGe und S E Ernennungen 2c S Liebling neh tI in Spenge, S in Wallen- die Wahl des Stadtschulrats Dr Paul Poppe in Kiel ( l s S A 3 94 /: p E - oeggue m E , V ottmer in Lenzing D n Direk A: Tus Ba E E T Cen 2/2 1914. Gebrüder Stoll, FocheSolingen. 21/3] 26a. 190750. H. 28846. 190755. Erequaturerteilung. Hötker, Kirchhoff und Vahle R 2 ier Ae am e E Virettor des in der Entwicklung begriffenen städtischen 1914. tier f Verordaung über die Aufhebung von Maßregeln gegen die | wächter Altemeier in Ennigloh, dem Kistenmachoe Niomagen | eums V in Charlottenburg zu bestätigen. | 190727. R. 17968. Geschäftsbetrieb: Fabrifation von Stahlwaren. Î ins i - 1 ( Frankrei | Bor i j : Gs Bres : Waren: Rasiermesser und Rasierapparate. Ri ; E shleppung der Maul- und Klauenseuche aus orankreich. tb e Ge SELTMEBS, Sara Lagerarbeiter Hoener, —— I t i ie : L i in Spenge, den Fabrikarbeitern Albert S aff ar : Königreich Preußen i Ge E O y G L Un Sat)e j . in Häver, Karl Holtmann 1., Wilhelm Holtn j Seine Majestät d öni ädi : : e L „Hdver, Karl L L a8 H ann I. ität der König haben Allergnädigst : Ernennungen, Charafkterverleihungen, Standeserhöhungen und Wilhelm Horstmann Il]. und Steinmeier in Stift Quern- di bent Nhotatr 2 i E gnädigst geruht: Quern- | le von dem Rheinischen Provinziallandtage am 12. Fe-

38. s : 2 E INer al 9f. 190737 Z. 3950. 01 y sonstige Personalveränderungen. heim, sämtlich Landkreis Herford, dem Tagelöhner Wild\hüg | bruar d J. vollzogene Wiederwahl des Wirkl: ; ; L s {6 E gr? E S = . Je Ÿ Le S i1rTlt » oor

/ C 6/11 1913." Richard Jugelt, Gera-R. 21/3 1914 in Laasow, Kreis Kalau, und den landwirtschaftlichen Arbeitern | Oberregierungsrats Dr Ludwig A Beyeimen

z C M = . N ° Ae Gt V k V Lo E Vi( 1 S P 2 ‘C &-

Flgge und Nösener in Höringhausen, Kreis Frankenberg, j hauptmann der Rheinprovinz auf eine mit dem 1. April 191:

0 SE s 45 * Pl 1,71:

St. 7814.

Sammelfkästen mit Spielzeug

Geschäftsbetrieb: Zigarren- und Kolonialwaren das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze sowi j 2 i owie S No ai E as : hrenzeih DLOUJE [010i beginnende weitere Amtsdauer von zwölf Jahren zu bestätigen.

19/12 1913. Reinhold G. Reiners, Charlotten- S ibi D/A Haus. Waren: Kaffee, Kaffeegewürz, Kakao, Schoko J E S A S - ven, Tos, artet, D E E s Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Schornsteinfeger Robert Lange in Berlin die Rettungs / L Iv L S 44 G9:

burg, Droysenstr. 17. 21/3 1914. 9/9 1914 & i Ren Geschäftsbetrieb: Tabak-, Zigarren- und Ziga- Be Es 1/4 O E s 2e 2 | i Letten-Fabriken. Waren: Zigarren, Zigaretten, Ba L E R E Ka Obstmarmeladen, Gewürze, Mehl, Weine, Liköre, Bienen- dem Generalintenda ten der Köniali T4 4 . dai ç ¿ U B f O f S E Geschäftsbetrieb: Schlosserei. - Waren: Steinkloben : G auto Str Soi \chmi c N ndanten der Königlichen Gärten, General | medaille am Bande zu verleihen. rillos, Rauchtabaf, Kautabak, Shnupftabak, Rohtabak, | Vorr tiber und Kunsthonig, Fischwaren, Seisen und Washmitiel bas Dao bes Soles Mdes it ge a Eer e ini 26e. 190756. L. 16569. as Großtreuz des Koten Adlerordens mit Eichenlaub, Seine Maîestä r E : 2 Zlentau R 4A E Selne Majestät der König haben Allergnädigst ge dem Geheimen Hofrat Unglaube in Charlottenburg, Seine Majestät der Kaiser und König haben | den Charafter als Rechnungsrat zu Se an grun,

Zigarettenhülsen, Zigarettenpapier, Zigarettenspißen, Zigarrenspißen, Tabakpfeifen, Zigarren- und Zigaretten- 1g 190738. M. 22558.

bisher im Geheimen Zivilkabinett, die Königliche Krone zum | Allergnädigst geruht: E ' E

j en Obersefretären bei der Vberstaatsanwaltschaft Thiel

etuis aus Papier, Leder, Metall, Edelmetall. Z L 6 E V E E fen | Roten Adlerorden dritter Klasse mi Schleif d s j j

* 9072 R. 1787 A Ki lI N : en drilter Klase mii der Schleife, den nachbenannten Personen die Erlaubnis zur Anlegung ( Nx E, ' 38. 190728. R. 17870. l A he a dem Oberstleutnant a, D. von Drygalski, bisherigem | der ihnen ‘verliehenen nichtpreußischen Orden zu A E in Breslau und Rose in Marienwerder, den Kammergerichts- E 1914. F. Michel & Co., Frankfurt a/M. 21/3 ry Kommandeur des Landwehrbezirks Landsberg L M, e zwar: 30 : n, sefretären Nojahn, Dettweiler und _Gultau Schulz: “gat Geraer: Gocsteslu L eb Me : B 6 E 28/10 1913. Fa. David Laible, Ulm a/Do1au. i Oberstleutnant a. D. Praël, bisherigem Kommandeur des | ( L ODuchhalter bei der Justizhauptkasse, Oberlandesgerichts\ekretär Se D S O E R e R S Ham datger M SS Aug. | 91/3 1914. á Landwehrbezirks Bartenstein, dem Oberstleutnant a. D. ztaer: ; des Ehrenritterkreuzes zweiter Klasse Krihning in Breslau, den Oberlandesgerichtssekretären E E 21 O C9. MOMMANN e E Ei Dur E Geschäftsbetrieb: Stärke- und Eierteigwarenfabrik. bisherigem Pferdevormusterungskommissar in Gumbinnen, ung | Nit der silbernen Kro ne des Großherzoglih Olden- | Neblaff in Breslau, Heinzerling in Casel, Schrader E - e E Waren: Teigwaren und Stärke. BesŸr. 2 dem bisherigen Vorsteher dea Stenographischen S ain ded burgischen Laus und Verdienstordens des Herzogs | Bartels, Hellmann und Hochbaum in Celle, Steffen, 190739. Sh. 18907.) M grmeladen. 26e. 190757. N. 7899. Reichstags, Geheimen Rechnungsrat Schallopp in Berlin- __ Peter Friedrih Ludwig: Redeccker und Lankoff in Marienwerder, Bünger und Ho rn : Stegliß den Noten Adlerorden dritter Klasse mit der Schleife, dem Marinerendanten, Rechnungsrat Weege beim Marine- A Naum org a. S., Ku ßmann und Nobert Leh mann in Posen, den Landgerichtsräten Dr. Spies in Koblenz und Ernst befleidungsamt Wilhelmshaven; itk Gir esa aren Siegen in l ri, Lamers. in Kleve

4. * F R P E SLOria 26a. 190751. D. 12825. @ ( “oh A BRIKMAR A 15A On Schmidt in Königsberg i. Pr., den Oberlehrern, Professoren ferner: E 4 am | B chisfassenrendar 1

E A Eitorf i E 5 ¿i ParmegeránüebuegDr: Behren sin Wilhelm iben, i ith L dörfer in Wiesbäden und Heers in Hamm, den Ober: 23/15 1913. Schoellersche, und Eitorfer Kanemgarn 20/2 1914. Norddeutsche Kreftfutter-Gesellshaft m. / töver Hameln und Dr. Thimme in Göttingen, dem der vierten Klasse des Kaiserlih Japanischen Ötdens sekretären Hübner bei dem Amtsgericht in Landsberg a. p Ras e (6, Prealau. BLA I A E, b. S Wilhelmburg a/Elbs. 21/8 1914 s Hüttendirektor Shwager in Neusalz, Krets Freystadt, deim der aufgehenden Sonne: Böttcher bei der Amtsanmaltschaft Berlin-Mitte, Wesenberg Färberei und i Schemaurnsubriexe. ‘Waren: Kamm- / Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Futterniitteln. d Rittergutsbeftzer Oppen auf Töschwig, Kreis Steinau, dem dem Gouvernementsoberförster, Kaiserlichen Regierungsrat Haß F Shartottenburg, Linden derg vei Der Staatsanwaltschaft in ) ( Waren: Viehfutter. Se. Fondsmaftler Schlieder in Berlin, dem Reftor in Kiautschou; ] in Düsseldorf Zoerh, n Es ai pró mit 20 hn beidem Amtsgericht : i : S TET naers S j ; r » c E A E A in CU)setdorf, Zeyer bei dem Landgericht in Neuwied, S d N g in Saarbrücken und dem Regierungs\ekretär a. D,, des Chinesischen Chia-ho-Ordens secchster Klasse: !| bei dem Amtsgericht in Miesbäden, Wulff bei den Aratsc ect

garne, Strickgarne E O 2 25/11 19153. Oscar Dörffler, Berlin, Greifswalder- | 26e. 190758. N. 7900. E p

| Rechnungsrat Chun in Cassel den Noten Adlerorden vierter dem Marinestab3zahlmeister S ch6 f ; A A E N S

em Marinestab3zahlmeister Schäfer bei der Gouvernements- | in Hamm, Scheffer in Siegen, Walpuski in Neidenburg

mischer reinigungsmittel.

1

m a) O 907 Y qa fa 16e. 190740. A. 11105.) aroße 33a. 21/3 1914. Klaf

Geschäftsbetrieb: Schinken - Salzerei. Waren: ale, c, Q; c E L C : : I ETS M Waldschloeßchen Fleischwaren. Q 0 [ l ] C A dem Generalmojor z. D. von Sauten, bisherigem fasse Kiautschou; sowie Rudau, bei dem Landgericht in Elbing und Dölling bei dem 190752 M. 22342 Kommandanten der Feste Boyen, und dem Generalmajor z. D. der Chinesischen Medaille für Kunst Verne, Get t K Ae er elare No i Nai 9 913. Actien-Gesellshaft Waldschlößchen- Ee 7E] 90/2 1914. Norddeutsche Kraftfutter-Gesel?shaft m. von Gagern, bisherigem Kommandanten des Truppen- „J-\hu-chiang-p'ai“: erge, Gott)calt in Lübbenau, Klein in Kremmen, Otto /12 1913. Reinhotd- G. Reiners, Ehorlottèn-| 2 29/20 _LLLZ, AYene eet Gal M MEn Gens b. H., Wilhelmb Elbe. 21/3 1914 übungsplaßes Arys, den Stern z nta: ; L S : R : Meyer in Müncheberg, den Landgerichtssekretären Klint bei 8/12 ILo. einho Y), einers, Charlotten- f E i 2A E. 91/3 1914 S E . H., Wilhelmburg a/ C L / » 1g8Spiaßes rys, den Stern zum Königlichen FRroncnorden dem Musikmeister Will beim [I S at ¿ —LUNCIEVETGR, Den Yandgerit8helretaren Klint bei

A Ea L Brauerei Allenstein, Allenstein. 21/3 1914. S D E etre E Q - ; i r oe / 0 Dell J LCILOL V teil «Bllle beim 111, Seebataillon. em Landgericht 1, G H L ? ; : burg, Droysenstr. 17. 21/3 1914. Geshäft3betrieb: Brauerei. Waren: Selterwasser F i “A I, Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Futtermitteln. zweiter Klasse, dem Landgericht 1, Griebenow bei dem Landgericht TI[T in V i Ai v E gf A d Limonaden, Flaschen, Fässer und Flaschenkasten. é gee e Se) Waren: Viehfutter. : l dem Oberbürgermeister Werner in Cottbus den König- C R oj[äth N Franffurt a. O., den Amtsgerichts-

retten-Fabriken. Waren: Zigarren, Zigaretten, Z1ga- é i s T2 E E s ichen r 1moitor Tas x elaren Llitverner, Kay)er, Winnegq, S ck tgynyo rillos, Rauchtabak, Kautabak, Schnupftabak, Rohtabak, | 17 190741 B. 29383 i 26e. 190759. Z. 3915. Ÿ Kronenorden weiter Kla)fe, s ; « ; Grell, Tadewald, Kuhs C L uh, Stoppel, Bi netten büa Zi avettenba ar Zi rettenspigen ‘t, « « . t . H } ï i S N dem Geheimen Bergrat Herwtq in Braunschweig und L L Ä L N : s 1E a , U Ie, Heydrich, ey T 1445 AJY LTETE und A lgarteniy 50, Cabitpseisek, Figarren= 10 Algatelitne P 4 dem Amtsgerichtssekretär a. D., Rechnungsrat 2 ence in Deutsches Reich. «S erth bei dem Amtsgericht Beriin-Mitte, Na hgel in Char V! E es gi Ee OO! E E Ore Le : e: Ci H E eo S aas Sha j E. A E S q E lot envura Nic i N F 301 do Or; RnortMmt afi 1-NMQ g! ¡06 etuis aus Papier, Leder, Metall, Edelmetall. A : N Osterode O. ‘Pr. den Königlichen Kronenorden dritter Klasse, Der Chefpräsident der Oberrehnungskammer in Potsdam | G N O E R vem mt Sgericzi Derun Wedding, : u E 5 Ä e Pastor Boeck in Bramfeld, Kreis Stormarn, dem | Holt hat die Geschäfte des Shefpräsidenten des Rechnungs- Neibólla bem Sl e Ane Vern s At yno o n “- Aeltor Engel in Berlin, dem Seminarlehrer Siebels in | hofs des Deutschen Reichs übernommen. x 99 | en, dem SiaalSanwallsaftsjelretär Bannier bei der , dem S L 15 in } 90fs des Deutschen Reichs übernommen. Staatsanwaltschaft des Landgerichts Il in Berlin, den Amts-

N

(21; T ¿C e »(. . ; Lüneburg, dem Eisenbahngütervorsteher a. D. van Wirdum gerihtssefretären Goreßfi in Namslau, Thieme in Gleiwi gerid) r Soreß amslau, Thieme in Gleiwis,

F

2 190729. B. 30085. t Pm R : e 4. Bd / R T A A7 aa S : in Rastede und dem Kreisausschußsekretär a. D. Grapengeter Raweéllek in Nalhzp Di L ir A :

31/10 1913. Frl. Elise B Metbel8hein U FE | Zu af A A E R A “W Be Diäte ee N äl e in Beckum den Königlichen Kronenorden vierter Klasse Der Kaiserliche Konsul Otto Scheidt in Galveston (Teras) | F Uettet in atibor, Ziemann in Pleß und Przesdzing

2 a e L ia remmer, XÆenDetlshermm s ti E i j E “f Bes it tre aren: TDidteti] Je ährmittel, i den Lehrern a D Knobloch a Eichberg. Rreis ist gestorben / 12 in Myslowiß, den Nmtsgerichtssekretären Hahnecke in

Rheinhessen). 21/3 1914. B \ M E Nähr- und Speisesalze. E : Bunzlau, und Wies in Bliesen, Kreis St. Wendel, den Adler h : dais E Caffel), Li h und David Schröder in Cassel, den

ch M s 99796 L C m Chat Ce G R 6s R TLandgericht8)eiretären Pramann und Trilling in Hannover s S. 29726. der Jnhaber des Königlichen Hausordens von Hohenzoller M, Ba ie s E N R be l nd DT1lutng in Hannover, A guchen H Vohenzollern, Dem Vize- und Deputykonsul der Vereinigten Staaten | den Ämtsgerichts\ekretären Lüders in Kalenberg, Rode in

1 E Geschäftsbetrieb: Fabrikation ————— 190760. dem 9 ta F r Uu De “4+ Q t Z ; l s x / “d n ; dem Amtsvorsteher und Kirchenältesten, Landwirt Siemers von Amerika in Mannheim Samuel Berger ist namens des | Lingen, Conrady und Niemann in Hannover, Gerns in

9/2 1914. Heinrich Boese, Erkner, Bahnhofstr. 12. Waren: Hutnadeln. 21/3 1914. E Bien: 22a. 190742. Sch. 18338. S in Bramfeld, Kreis Stormar R Cp ) i E eis Stormarn, dem Oberbahnassistente1 D. | Reicte G Hs avtat s L U) Und F l : B ahnassis ta. . Reichs das Erequatur erteilt worden Blumenthal, Friedrih Schulze in Alfeld und Wrede in

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb eines Rz 6 ; 10/12 1913. Meierei Heinrihsthal Albert Linke, d M Zechendorf in Leipzig, dem Kaufmann David Heymann Di S [chafts 9s L in De und den faufmännischen Angestellten Mar Keiser L L ne Rus E i ç Ç 7 4 8 Gor ç - j e, E C E 7 in Bünde und Hugo Vogel in Löhne, beide Landkreis Her- VBELoLdunuga Amtsgerichissekretären Grosche in Beilentivder 45 A - m p - j I +4 r 2 emL G

I s

von Yutnadein.

27. i

Heilmittels. Waren: Ein Heilmittel. | Radeberg i/Sa. 21/3 1914. 2. 190730. P. 12841. Ge G&tahetrticb: FunAt T e s eshäftsbetrieb: Molkerei. Waren: Moslkerei- / l D C T i 1 P E: ? c .

—— A 4 4000 Fa E, Ee: E e : ford, das Verdienstkreuz in Gold, Mit Niet : ) in Cs i

eshäftsbetrieb: Pap*ergroßhandlung, Fabrik ge- F dem Stadtkassenrendanten Bödekerl in Werben, Kreis Mit Rücksicht auf den Rückgang der Maul- und | in , Eôln und Gebhardt in Boppard, dem Land-

, Klauenseuche in den französishenGrenzdepartements gerichtssekretär Fichtner in Düsseldorf, den Amtsgerichts

Nautisal “M. 2234: all 11S : 190753. M. 22343. | preßter Umschlagpapiere. Waren: Papier, Karton und h Of : pas : O S Denis E, L : . E sterburg, dem Registrator Stahlkopf in Stettin, dem Ge- ; e ON : \ s S Ea 16/2 1914. Fa, G. Pehl, Stönbauni, Bez. Danzig. | 29/9 19 Dio. SPRI, Vertins, Sue. 20, h; R I N a O meindevorsteher, Landwirt Nigqes ceuonnt Fein in Ge | wird die Verordnung vom 4. Juli 1913 (1V. 17348 L, [I], | sekretären Schmiß in Opladen, Syben und Kloeter in 21/3 1914. P E L WE omi E E : A E | in Heeßen, Kreis Beckum, und dem bisherigen Turnplag- | 19030), Zentral- und Bezirksamtsblatt A. Seite 319, betreffend | Duisburg und Mellin in Elberfeld, dem Landgerichts E E E E N Hs T A Q Kia \häftsbetrieb: Drogen-, Farben- un e 2 T : : i D8R - s E N “ere Tas D L S ELEZSS N 8 j S r onnerfohr i Q : 5 sekretär Vusch i Ii s K - Geschäftsbetrieb: Fabrik pharmazeuti})cher Präpa €] d) C & s J Ü : n G Cr y 28. 190761. 3 warter, Gendarmen a. D. P reiß in Neukölln das Verdienîst- das Dervot des fleinen Grenzverkehrs mil Klauenvieh usw. rer Pusch t ZBiesbaden, den Amtsgerichtssefretären Freuz in Silber, gegenüber den französishen Departements Meurthe et Moselle, | Widmaier in Wiesbaden, Messing, Klein und Münch in

g. L I 6 s , , - ° 0 9-4 F ç : Ff P “or Haute Saône, Vosges und Territoire de Belfort hiermit mit | Frankfurt a. M., Limberg in Ehrenbreitstein, Mack in

rate und Gelatinekapseln. Waren: Medizinische Gela- | kalien-Handlung für Technik und Gewerbe. Waren: : ? s tinekapseln und pharmazeutische Präparate JFnhalationsapparate 4 LCAE SVE L Pi mentabr i : Ce Z R i / ! E : —_ : “A i dem Kirchenältesten, Gärtnereibesißer Lübbers in Bram- 2; e - S L GLA 22b. 190743. H. 29131. i E E O8 o Om : feld, Kreis Stormarn, und dem Vedellen und ‘Nassenboten Wirkung vom 10. d. M. an aufgehoben. Hadamar, Hobbach in Höchst a. M., Manz in Limburg a. L. L: Bedel und Saynisch in Altenkirchen, den Obersekretären Bald in

2, 190731. V. 5719. dane renn E Een A H L R A G 2 e S lei e l z Allaoritottron Si S il 16 12/2 1914. Berlin-Neuroöder Kunstanstalten Aktien- E in Fulda das Kreuz des Allgemeinen Ehren- Straßburg, den 4. April 1914. Berleburg und Sievers in Neheim, dem Ersten Gerichts

esellshaft, Berlin. 2 - zelhens Ministerium für Elsaß-Lothri hte e E N ly enl gejctmail, Vertin 2/9 1914 dem Ackerbürger Walter in Fallersleben, Kreis Gifhorn Abteil Ministerium IEE Clsaß-Lothringen. cus reiber, Amtsgerichtssefkretär Reimann in Paderborn, dem ger W î sleben, Kreis orn, eilung für Landwirtschaft Abteilung für Finanzen, Gerichtsfkassenkontrolleur, AmtsgerichtssekretärGeißler in Gelsen-

O Far : y j dv s x E T

Anzyfin i à D Rit \ Eder cal : Geschästsbetrieb: Kunstanstalt. Waren: Graphi- ) 1 ] i í

S { C 0 Ei) f she und photographische Erzeug isse. i du Dr Dittmann ia Danzig-Neufahrwasser, Eiser- und öffentliche Arbeiten. Handel und Domänen kirchen, den Landgerichtssekretären Buch heister in Münster

n /15 a C its 6 Nftiens E aa —— E T f E E EDEE R n in ; F Fi bn: os Craateasolrottr c E L Jell, , Land( ( L Münster

30/12 1913. Vereinigte Chemishe Werke Altien- ; 32. 190762. R. 26727. fivtimaediin a: S D t ae i Snésci bet I eo, Der ele: und Eberling in Paderborn, den Amtsgerichtssekretären

S d Ae O 1 a O L V 1g, 2FTEIYerr Von Lik 0e ler E J É : N L - E L I L L D L +

Fonermo i N tete ia N a frgd . Specht in Dortmund, Hillenkamp in Warburg, Trachter-

den Feuerwehrmännern a. D. Friedrich Böhme und Franz nach in Hagen, Büscher in Münster, Gerla L in Minden,

11am

gesellshaft, Charlottenburg. As 3 1914. j 3/12 1913. Karl Heinig, Dresden, Elisenstr. 48 10/12 1913. Meierei Heinrichsthal Albert Linke | Geschäftsbetrieb: Chemishe Fabrik. Waren:191/3 14 i 2 1919. ¡ D Linke, Seschästsbetrie emishe Fab 1T r L n Bes Madrvera E 21 3 tes L E Pres eTt ) : Giesel in Berlin, dem Stadtvertreter der Firma Aktiengesell- Mitsdöórffer in T Gustav 2 / SS E G j ch Sbeétriev{ Weitere. Xparen. 2 rel j i ç E T -: 2 ' C in I - z I a Po E E E E S Additions- und Rechenmaschinen, sowie deren Bestand- drobulie 4 S E a G N schaft für Kohlensäureindustrie Karl Lehmann, dem Voden- Gelsenkirchen, Di, Pg gas E! Pfan, _ D d « tao L Res M Ö I 7 O z Q » A S it M 3e. 190732. L. 16992. | teile. I 24 12 1913. Carl Kügler, Wartha, Bez. Breslau. i imi f N af stt zulius h ) jen und RNeupkte in Nieheim, 190754. B. 30010. 21/3 1914. a a Une 2 2 "Sim dem Tischlermeister Schlüter in F sefretären Möller in Preeß und Meyn in Niebüll, O Lcnden, dem Schmiedemeister Töppich in Freiburg, Land- Seine Majestät der König haben A ¿bi à ba T D G PLEEH UNY PLEY „clebüull, Dito ene # , L 0pPplch tin Freiburg, Land Ï er Fonig haben Allergnädigst geruht Va N P ; E 4 Klavierlehrmitteln. Ÿ DIE Y ° Schmidt in Königsberg i. Pr. und Teubler in Zoppot, dem Klavierunterriht und Hilfsmittel zum Erlernen des hausen, Nienaber in Ennigloh, Heitbri in Sp N Tf t T vet Ei, H

UXUIS | Mun Élaviériuielénd Lüne Noten, Sinkeldeu- nd 6 L inie ate Barbiere enge, Fs von Glasenapp in Arolsen zum Polizeipräsidenten Landgerichtssekretär Kersten in Halle a. S., den Amtsgerichts- 27/1 1914. Lang & Bumiller, Stuttgart. 21/9 ; : C Hern n B t Sabel an ' sekretären Schneider in Liebenwerda, Lindscheidt in Halber-

n | 99 29/1 1914. Franziskus Bouwens, Mettmann, | Berlin, den 9. April 1914. E Niechers in Leveste, Landkreis Linden, dem Gutshofmeister | Dr. Friedri i in Frei i t n[c Waren: met S T S E L Lr Ler: cererrer: rer Bahnstr. 45. 21/3 1914. Kaiserliches Pateutamt. - Gierinq dert Stellmacher eis Ta Sia h L E y r. ¿Friedrich Meinecke in Freiburg L Br. zum ordentlichen | Duchstein in Magdeburg, Lehneckte in Schlieben un Trikotgewobene, gewirkte und gestrickte Unterkleider, 17/10 1913. Fa. M. Herdemerten, Kattowiß O/S. | corium. nq, dem Slelmachermeijter Westerhau}en, dem Stell- | Professor in der philosophischen Fakultät der Friedrih Wil- | Mahlcke in Naumburg a. S., dem Obersekretär Sich!er Stoffe zu denselben, Strumpfwaren und Webgarne. j 21/3 1914. Milch, Butter, Käse, Kunstbutter und Speisefette. Kreises d Edt Mui age Met : g U. S. L tretlar Q1Mter-

E - ———— : i E TESDE 1e S I EEIECHAZE E A E S E E M E l em Hofaufseher Voß in We en, Kreis O ; j Regier N ut 2 P

, vofausjeher Voß ‘egeleben, Kreis Oschers- | Charakters als Geheimer Regierungsrat, und | Pawlowski in Bromberg, den Amtsgerichtssekretären Just

Pharmazeutishe Präparate.

meister Pa Kük d Ierkmeister Julius , / 26b | Paul Kühne, dem Werkmeister Julius Jung, Königreich Preußen. dem Landgerichtssekretär Tamm in Kiel, den Amtsgerichts-

D 007 C5 “e S 9 M as P p a a ° s i

E 28. 190744. H. 28823. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb vou Waren d j i 8 Schmoißni n M i A ; ; . , : A dd A Aas U Ia Waren: Noten, Lehrbücher für den kreis Schweidniß, den Werkmeistern Druning in Lenzing- den Landesdirektor der Fürstentümer Waldeck und | Obersekretär Heitmann bei dem Amtsgericht in Torgau, dem Ir 2115 j N gf j orli S chafmeiste i8bori i fei j of ford, dem Zuschneider Posern in Berlin, dem Schafmeister den bisherigen ordentlichen Professor, Geheimen Hofrat | stadt, Thieme und Günther in Halle a. S., Bo denburg und Geschäftsbetrieb: Trikotwarenfabrik. , : O/S Geschäftsbetrieb: Molkerei-Laboratorium. Waren: agi \ Robolsfki, madchergeselen Wichmann, sämtlich in Gehr \ iversität i : : E) «S n, jämtl in Gehrden desselb 8- - 5 : H An b a E i

21/: 1 ämtlih in Gehrden desselben | helms-Universität in Berlin, unter gleichzeitiger Verleihung des mann in Samter, dem Landgerichtssekretär und Dolmetscher

Verlag der Eppedition (Heidrich) in Berlin. - Druck von P. Stankiewica' Buchdruckerei G. m. b. H., Berlin SW. 11, Bernburgersftraße 14.