1914 / 87 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

01711 Lehnkering & Cie. Soll. Bilanzkonto, abgeschlossen

et R Immobilienkonto 11058 788/15 Schiffskonto . „.. «- 1 615 134/01 HHHILIIESTONIO e % o S1 92D

Krangerüstkonto . . « « 29 301/70 Elevatorkonto . O 31 773/60 Kefel- und Maschinenkonto 90 605,90 Wciriouto e e « © 568|— Mobilienkonto . , é 6/80 Fuhrwerkfonto . .. 4 E Marenkonto 10 644/52 Effektenkonto . A 101 900/55 S ae S6 43 55679 M M „14 736 44 Avalfonto A 10 300

Iteu Raf to R 883 Kontokorr entdebitoren T 247 92 6916 270/40 Gewinn- und

M

780/02

S off.

Abschreibungen Geschäftsunkosten . . . Delkrederekonto s

Talonsteuerrü( ¡ige L ;

Vortrag aus 1912 . #4 30 349,71 ¿ Reingewinn 1913 S 3 | 1 248 1 Wir beehren uns, Ihnen mitzute

Auffichtsrat ausgetreten ist.

Duisburg, den 8. April 1914

Lehnkering 4 Cie.

Debet.

hb A

Subvention der Gen. „Pon Bazar Poznaúski-Konto . Billettzusaßeinnahmekonto . Mietsein nab meto nto Potockisches Konto Zinsenkonto Bühnensubventionskonto Nerwaltungskonto

Verl ustkonto

4 989/34 6 000

3 441194 4 267187

18 699/65

Aktiva. Bilanz þÞr Grundfkapitalkon Kras3zewéfkiiches Fonds sfo

Be iee der As "M

Fonds Zur Eincicbtuz n{ ihecders i Î Hypothbekendarlehnkonto Ber Ii s Ii Ba enossenscaft „Pomoc“ Zank Zre

Bank Wtosctaski- Konto Immobil lienfonto Berlinerfstr

Mobilienkonto Ga rderobenton ito Biblic otbhefentonto Ffektenkonto Beclusikonto

Nufsihtsraot unserer Adolf Graf Bnin-Bniúsk E Ä n K Tas Fan Cynka in Pose! F V 9 f 4 ten 7. April 191

Aktienge

Tei ito Polski w

B. Krysiewicz. K. Scza

[5164] Ebersbacher

Bilanz für den Jah

Tre at °

F n

L nic 69d 616/69

99 636/51

13 784

18 520/84

n arkonto Ï ins. , und Provisionsk fonto Hausgrundf tücfsfonto . Fmmobilienkonto . « « Inkassokonto

388 211/92]

und Veriuftkon

Verlust. Gewinn 6 056 gal 9 76 192/580 139/26 10 087 60

(Ff Ten fc Fmmob! lie eina

299 : Ae N 590 521

50 000|-

5 000)

c e P % a 302 975,34 | 333 3250

; d c » 7 j

Aktiengesellschaft.

am 318. Dezember 1913.

Aktienkapital Oyvotheken s Untercstügungskonto Delkrederekonto . . « MNeservekonto T . Neservekonto II ¿ TalonfsteuerrÜ ¡stellung é Avalkonto ¿ Kontokorrentkreditoren Vortrag aus 1912 S 30 349,71

Reingewinn

Sa 302 975,37

—————_—————

Verlustkonto.

 Vortrag aus 1912 . Bruttogewinn 1913

01 zl ilen, daß

Ar tiengeselschaft.

„etw, und Verluftre<nunn „pro 1913.

10c*-Konto

o 1913. dre 1e eien wska

‘eines Sommer-

linerstr. 18

lhelmsböbe

«Konto L S Y

viaz i Spótek Zarobkowych-Konto

T l 5

s Wilhelmshöhe

neugewählt die p. Briesen, Kr

GSeneralversa

-

sellschaft

A N anicc kt. B,

Bank, A. G,

resabschlufß; L913

—.

pareinlagenkont

4 L T . * ins- und „Provisionékonto

FAC 220 D

ruff onto Y S 912

Va 439,0

N d s <5OTLTag

O of o tnn

JLcIingewitnn "” R 1012 I 1915

to für das Zahr 1913.

BYortrag vom ¿ S abre 1912

Zins- Uno

Hausgr undstücts! onto

16 552 0j

Die Bilanz sowie das Gewinn- un

Büchern der Gesellschaft a A Mae nd Œ bersba, den D ITZ 1914.

f zt s w alt Ko, Bo1 ul Poike, Gustav Wünsche,

Gs werden £0 9/9 als Dividende

wird der Divid dendet ichein tr. O DELT

4 der Aktien zu 300,- - Ebersbach, den 7. April 1914.

E berxsbacher Bähr.

Reinhold

d Verlustkonrt befunden S oibet,

sind geVv

sißender des Aufsichtsrats. Nichter,

Herr Gustxv Le

Habem.

h e

3 500 000|— 200 000|— 96 94570 140 000'— 120 000|— 190 000'— 95 000|— 310 300'— 9 000 69962

6 916 270 40 Haben.

e A 30 349171 1 217 75225 | 1 248 101/96 ser aus dem

Kredit.

b ed 6 090

S800 5 09965 F) (M) 1 $800'—

18 699/65 Vassiva.

2 Men

A A

269 100

354 596 97 310 000 150 000 15 000|— 68 081/66

O

1166 778/63 Herren Schroda, mmlung 1m

[4084]

2Trodzie Potockiego w Poznaniu.

I omaszewsfki.

Passiva.

200 VLUU ——

10 08760

I © 11192

Provifionskonto .

16 992 50

und mit den

Revifionskommisfion.

zur Verteilung an die Aktionäre gebracht,

Aftien zu 1000, mit

mit 46 13,50 eingelöst.

Bank, A.-G. Kotted>.

M 45, und

Epersbattar Bank, A.-G.

c T, c r {4

r Auffichtsrat unserer Gesellscaft na< der am 6. April cr. latt- T n n "A 2 Al

en Generalversammlung aus fol:

Müblenbefitzer Louis | bad,

Tischlermeiste dolf

Seilermeister va

bah,

e

ld S

Buchhalter Louis Wünsche, H.-G.-B. zur

was wir [t. $ 244 des Kenntnis bringen. Eversbach, den 7.

Hempel,

Gbers-

idel, Ebersbach verling, Ebers- Îs

Eberébach,

April 1

Der Vorstand.

Sm T ..

ahr. Kot

ted.

1121137 Preußische Hypotheken-Actien- -Bank.

Bei der am 19, März 1914 in Gegen- wart eines Notars itatîig efundenen Ver- losung unserer 42 °/gigen Pfandbricfe Serie T wurden folgende Nummern ge- zogen :

7. Konuvertierte. à 2400 #6, rüdzabhlbar mit 3000 M, Nr. 139 315.

Lit. B 2 1200 4, rüdzablbar mit 1500 M, Nr. 11 20 102 763 827.

Lit. C à 480 M, rüd>zahlbar mit SED - M, Nr. 25 28 72 Les 446 558 1077.

Lit. D à 240 #, „rü>zahlbar mit 300 M, 349 4 852 854 1096 1‘ 1509 1845 1893 1‘ ) 2660 3025 3146 3203 3222 3335 345: 3454 3463 3498 3603 36 31 4600 4667 4917 D007! 5 H 00D.

Lit. E à 120 G äktdae mit 150 M, Nr. 320 403 1245 1249 1294.

Lit. A

IL. Nicht konvertierte.

Lit. A à 3000 4, rü>zahlbar mit 3609 M, Nr. 343.

Lit. B à 1500 A, 1800 M, Nr. 90 837.

Lit. C à 600 M, rüdzahlbar mit 720 M, Nr. 784 1247 1269. Lit. D 29D M, rüdzahlba mit 360 M, Nr. 59,

Lit. E à 150 é, rüdzahlbar mit 1809 M, Nr. 1736

Diese Se wetvèn auêgezc ahlt und treten m it dem 1914 außer Ve erzinsung.

Nestantenlisten werden auf Wunsch kosten- los zugesandt.

Bevxrlin, den 24. März 1914.

Die Direktion.

Thinius. N. Müller.

rüd>zahlbar mit

von jeßt ab 30. Juni

[5050]

Bei der om 7. April 1914 stattgefundenen notariellen Auslosung unserer 42 °/otgen Obligationsauleihe sind folaende Num- mern zur Rückzablung A worden :

Lit. A à A 500,— Nr. 30 109 164 235 242 300 B17 30 S4 377 405 406

446 447 463 543 584 585 630 663.

Lit. E à 4 £000,— Nr. 768 772 778 818 819 861 877 921 923 924 1120 L139 Ll

Die Rückzahlung erfolgt gegen Vorlage der Stüke nebst Talon und Couvyons am 1. Oktober 19Kk4 zum Kurse von 1020%/% bei der Pfälzischen Bank in Ludwigshafen am Iißein und dereu Filialen, bei der Deutschen Vank in Berlin oder bei unserer Gesellschafts- kasse hier.

Nocy nicht cingelöst aus der Aus- loîuna V@ 1. tober 19131 L A Nr. 424, Ut. B Nr. 909 und 1017

, E NRheiupfalz, den 7. April 1914.

Emaillier- & Stanzwerke vorm. Gebr. Ullrich.

fs 1 75]

Ausgabe von Zinsfcheinbogen für die Schuidscheine der 4% Uulecihe des Norddeutscheu Lloyd von 1894.

Die Ausgabe der neuen Binsschein- bogen zu den Schuldscheinen obiger An- [eihe erfolgt vom 15. April a. ec. au:

in Brenien : die Herren Bernhd. Loose & Deutsche Nationalbank K. dur< die Direction der Disconto-

Gesellschaft, dur< die Deutsche Bauk Filiale

Bremen, durch die Bremex Bauk Filiale der

Dresduer E dur< Herrn E. Weyhausen,

in euie: dur® die Königliche Seehandlung

(Preußische S durch Herrn S. Bleichröder dur< die Deutsche Bauk, in Dresden:

Allgemeine Deutsche C Credit- Austalt Abteilung Dresden, in Elberfeld : durch die Bergisch - Märkische Bank Filiale der Deutschen Bank und deren sämtliche Zwceiguieder- lassungen.

Den Erneuerungs\{einen ist etn arith- metis< geordnetes Nummernverze ini 18 bet- zufügen, wozu Formulare bei den oben be zeidneten Ausgabestellen erbältlih sind.

Bremen, den 11. April 1914.

Norddeutscher Lloyd.

dur d

Altouaer Quai- und Lagerhaus- Gesellschaft.

27, ordentliche Geueralversamm- lung der Aktionäre am Donnerétag, den 30. April 1914, Vorm ittags 11 Uhr, im Gefells hafte gebäude zu Altona, gr. Elbstraße 253 part.

Tage: ¿orduung : ung des Berichts, der Gewinn- und Verlustbere<nung und der Bilanz

für 1913.

2) Genehmi igung der

Geroinnve rteilun g- 3) Statutenmäßige Wahlen. Altona, der n 11. April 1914.

Der Vorftaud. Bunge I

Der Uuffi <t8srat. ên T f ens,

1) 2 Vorlea

vorgeschlagenen

9 12 4+ j R D. Mathtles, Bm. 2

Marüh on uo ç Borhtzender. stellv. Vo1sigender.

Bilanz der Metallwaarenfabrik vormals Mar Dannhorn n i aus Nürnberg

am 31. Dezember 19183.

600 392/40 Aktienkapitalkonto . ;

54 437140} Hypothekenkonto . .

59 440/10} Kreditorenkonto . . 629 153/53] Delkrederekonto . .

47 46070} Neservefondskonto . . 499 901/33}| Spezialref ervefondskonto | Allgemeines Unterstütungs-

O 2 ; Gebübrenäguivalentfonto x Talonsteuerkfonto . . . . « Preislistenkonto . . . Dividendenkonto . . . . « Inde. « 4 e >16 Saldo vom Vorjahre . 4

Aktiva.

1 000 000 269 032/95 294 870/20

14 041/89 100 000/— 75 000

Friinoblliénkonts : Maschinenkonto A íöInventarkonto Warenvorräte . .

Bestand an bar u. Wechs seln Debitorenkonto . . . -

49 962.77

56 669/03

1 890 785/46 Haben.

56 669/03

370 478/91

1 890 785/46

Soll. Gewinn- und Verlustkonto am 831. Dezember 19183.

s 283 674 07 Vortrag vom Vorjahre . . 36 842/07} Bruttogewinn . . . . 106 631 80 M 427 147/94 427 147/94

Herr Kaufmann Richard Gerlach, hier, welher na< dem Statut aus dem Auffichtsrat auszusheiden hatte, wurde wiedergewählt und an Stelle des ver- storbenen Herrn Privatier Marx Dannhorn Herr Fabrikbesißer Paul Josephthal, hier, neu hinzugewählt.

Nürnberg, den 9. April 1914. [5170] Der Ma

Baumwollspinnerei Speyer a. Vilanz per 31. Dezember 1913.

Allgenieiné Unkosten s Abschreibungen ¿ Neingewinn inkl. Vorirag

[4683] Aktiva.

aran cer rere R _—

Liegens{aften 3 ADTO2IS 4 _- Abschreibungen 431,63 42 731130 Geb Ae 5 794 2 27 Pp D Abschreibungen 7 542,75 | 746 732/50

Beamten- und Arbeiterwohnhäuser | Kreditoren: L 213 310,35 | a. Banken

Abschreibungen . 1844,95] 211 465/40 Gleise Lz Abs reibungen

510 494,04 20 721,28 | b. Dis 1 036,05 19 685/23 verse 58 198,06 Getriebe und Aufzüge, | Beleuchtung, Lö\scheinrichtung,

elektr. Pensionskasse . Ee a S Damp7hetzung und Ventilation 100 037,57 —- Abschreibungen

Rhu.

Passiva.

621 000|— 342 000/— 486 000/—

38 32723

68 900|—

Stammak len Borzugsaktien Obligationen Reservefonds Hypotheken .

568 692 63 721/26 379 1432:

Mae N 3 499/883 5 001,38

Obligationszinsen : nidt eingelöste Damvfkessel, Dampfmaschinen und Coupons , Turbine ¿1 17414937 Genußschein- —- Abschreibungen . 10 448,96 dividende: L Elektromotoren . . . 34 227,89 o eingelöste Abschretbungen . 2 053,67| 232 174/22 oupons . Spinnereimaschinen . 597 697,90 —- Abschreibungen 35 861,87| 561 836/03 Spinnereiutensilten . 23 813,19 Abschreibungen 3 571,98 Debitoren. . . S E Netichsbank, Kassa, Vorschüsse, Wechsel, Effekten . Vorbezahlte Prämien und Talon- | U aa C 2 577|— Ote ¿5 6 316 906/05 Gewinn- und NBerlu ¡stkonto: | Bortrag von 192 z 72 160/09 Merle Ua I S 52 906/70 E 9 581 90619 M | 2 581 906/19 Gewinn» und Verlusikonto per 31, Dezember 1913. Paffiva.

p Lu MEA cie: M arti A E

95 035/69 | 10 462:

163 700/41

20 241/21 219 509/03

24 245/33

Aktiva.

546 4 )E Ó 46/1 Miete 67 793/74/| Fabrikation8gewi m 554 584/91 Gewinn- und Verlustkonto : | NVortrag vorn 1912. »« 72 160/09 i Met n 1, 52 906/70

Á 686 449 29 Ab 686 449/29

14691] Actien-Gesellschaft für Kohlensäure-Fndustrie.

& -

A Verluftkonto.

Bete iebssve a 4

Abschreibungen

Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag von 1912

6 797/59

72 160/09

_Kredit. 99 324| 150 1 022159

8 644/50 10 243/56 32 896/60 38 879/67

896 306/93 j

Debet. Gewinu- Per Vortraa aus 1912. Kambiokonto

Zinsenkonto : á Xlashenmietekonto ; Grundstücksertragsfto. Beteiligungskonto DUATCNtonIO ee

545 038/35 6 926 63 ) 8 000 2 500'—

An Generalunkostenkonto . , Delkrederekonto

¿ Konto QUbio .«+ Konsortialkonto

Talonfsteuerreservekfonto « Dyvothekenzinsenkonto Effektenkonto . .

„. Grundsftü>s- und Ge- bäudekonto

M obiliarkont

Arx area p P

Flaschenkonto I

Pferd- u. Wagenkonto

Kraftwagenkonto . .

Werke und Anlagen

Ertrareservefondéfkfonto

Tantiemeko nto

Dividenden onto .

Bil anzfo onto .

19 192/63 | 10 963/05 1 002/43 | 45 851/10 | DO((IOU | 1 549 '— 54 134/53 3080/30 | 38 504/80 | 910 000 | p 343 70

010 318 07 M Vilanzkonto,

1010 318/07 Kredit.

1 400 000! 148 900| 162 674/96

50 000|— 460 700|— 90 000|—

8 000'—

7590|—

“a

34

boi 80

Zule

343

Debet.

Per Aktienkapitalkonto A Neservefondskonto Ertrareservefondskonto Klaschenbezugsrehtkto. Hypothekenschuldenkto. Delkrederekonto . .. Konto DUbO . ¿ ¿< Nü>stellungskonto . Talonsteuerreservekonto Kreditorenkonto . é 7 Tantiemekonto . 3‘ 21C c

An Kassak fonto s Kambtokonto ._. 10 984/90 (ffefktenfonto ¿ 36 94175 Debitorenkonto . 662 78176 Warenkonto . 138 435/77 Flaschenkonto 412 660 30 Beteiligungskonto 164 900 Werke und Anlagen 443 42707 Mobiliarkonto . . . 100'— | iirde nA d 6 0G 100'— App arc tekonto J 5 000|— *euerberside rungsfonto 4 353/65 Pferd- u. Wagenkonto 23 514'— Kraftwagenfonto . , 4 647 Grundstücks- und Ge- bäudefonto

19 789/60

S Q Mm S R

Dividendenkonto . . . u. Verlustkto.

Q. q q... 060 -Y

Getvinn-

| 780 000 '— | A D T

2 705 635/80

A 1 2705 635/80 é Die Auszablung der Dividende von 15 % geschieht vom 15. an unserer Kasse, Berlin, Schiffbauerdamm 21.

April cr,

Berlin, den 9. Avril 1914. Actien. Gesellschaft für Kohlensäure-Jundustrie. Baum.

23e 1D ! ngen, ICTIOI erlotung 2c von Wertpa

punmandifgesel/dh aften auf Aktien

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 14, April

1914.

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreis für den Raun einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 8,

5) Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellshaften.

[5170] „Aktiva.

Frankfurter

D E a

Hof Aktiengesellschaft Frankfurt a. M. Paffiva.

Vilanz per 31. Dezember 1918.

Grundstückskonto . Gebändefonto . . .

Sugand

Abschreibung Lion; Abschreibung. Miederdru>dampfheizungsanlagekonto A s ;

Abschreibung

Telepbonanlagekonto . Zugang ..

Abschreibung Maschinenkonto .. Zugang

Abschreibung SINPENTAL. Zugang .

O e

Versicherungen, E Kane N s Debitorenkonto:

Diverse .

Abschreibung.

Bankguthaken . Boriäte : Keller A ¿ Wirtschaftsvorräte

Soll.

E —————— Km S

Versicherungskonto . Steuernkonto . . .. Zinsenkonto . . . Abschreibungen . . Gewinnvortrag aus 1912 Gewinn n:1013 4

_Gewinn- und. Verlustkonto þpr 31. „Dezember 1913.

E t A 3 082 856/45 || Akti: nkapitalkonto 1 800 000'— Obligationenkonto . 2 700 000 Hypothekenkonto . eee 1-299 150/— Verlofste Obligationenkonto: Gefündigte und noch nicht erhobene Obligationen . L oe: . September bis 31. Dezewbor 1915 # 36 000, No< ni<t eirgeloste G A 666,— Dividendenkonto: Noch nit eryobeue S DIUIDeNDE ¿ Es 28 499 31 Ñreditérentanto: Diverse i 19/25 | Neservefondskonto E I8 518 56 Talonsteuerreservekonto . . . 2 851 86] 25 666.70 1} Gewinn- und Verlustkonto: —TEO 099 Bortrag aus 1912. . # 11 E Geri m 1919 T T 55 “7

2D! 24

1742 127/17 210—

33 314/89

36 666 19530 D as 530/15 45 000 70 958 290 37 98 391/11 10 809

94 550,50 181 684 92 236 238

D4 5928

699 961 89 20 383/57 14 760/72

45 22149 699 60 44 521/89 183 722/48} 7228 244/37

371 7963

21 147 94 392 944/29

6439 812/90

6439 812 90 Saben. E F D 206 T IE : 4 N Es E G : ¿n 8 605/01 | Vortrag aus 1912 54 550 50 22 375/90 Mietekonto (eingegangene Ladenmieten ab, 181 494/66 züglih Pacht Englischer Hof) . 191 878 54 1 Betriebsfkonto (Ueters{uß)

238 235 42 640 589/53

640 589.53

Die auf T2 festgeseßte Dividende = #4 75,— per Aktie gelangt vou heute ab bei der Kasse unserer

Gesellschaft, der Dresdner Bank in Fraukfurt a. M., der Pfälzischen Bauk Filiale Frankfurt a, M,

und den

Herren L. « E. Wertheimber in Frankfurt a, M. ¿ur Auszahlung. Frankfurt a. M., 9. April 1914.

[2941] „Aktiva.

An Kassakonto: Bar .

Guthaben bei der Neichs ¿bank

do, beider Baver.Notenbank do. bei der Pfälzishen Bank do. bei tem Postsche>amt .

Bechfelkonto Warenkonto: Getreide . Fabrikate . . Sactonto. Kohlenkonto : Fuhrparkbetricbskonto ¿ Feuerversiherungsfkonto , ¿ Grundstü>konto . Gebdäude- und MWasserkraftkonto E i 4

A Auna

E f u und Einrichtungskonto .

Ui « aa 0

10 9% Abschreibung Mobilienkonto .

Fuhrparkkonto. . . 20 % Abschreibung

E Beleuhtungskonto . .

20 9% Abschreibung -. MOalionlo . « « Debitorenkonto

Soll.

An Abs<reibungen : auf Immobilien . e Maschinen . ¿ U «Cs + Beleuchtung - a

- Neingewinn inkl. Voctrag aus 1912

Der Aufsichtsrat. sowie Gewinn- und

Borstehende Bilanz Büchern übereinstimmend gefunden. Godramstein i

"n- und Verlustkonto am 38. Dezember 19128.

Frankfurter Hof Acticugescells{aft. G. Gottlob. R. Hofmann.

Kunstmühle Kiuct A.-G. E O (Pfalz).

Passiva.

„Bilanz a1 am „S1. Dezember 3913.

«e A “M | Per Aktienkapitalkonto... __. 600 000 . Obligationenkonto . # 131 000,

X1IV. Rüdzablung . 7 000,— 124 000 Men «Se 60 000 Speztalreservekonto . . 45 000'— Delkrederekonto . . è j 6 652/23 Amortisationszus{lagskonto E 1240 Yftieneinführungskostenkonto. . . 2 000 Avalkonto a 10 000 Kreditorenkonto : Diverse Kreditoren 10 079/70 Gewinn- und Verlustkonto :

Gewinnvortrag am 31. Dezember 1912 é G021,4) « 100 544,26

68 7831/92 23 964/05

201 4 798/75

14 117/08 510|—

Reingewinn in 1913 107 185/67 66 637 95 130 fol ! 10

G“ 253 24 1

1 36 i 704 34

159 75470 1]

1 057 49

4 229 95 300|— 695 66 139 13

3 929/95

556/53

10 000 __184 231 66 966 157/60

966 157/60

M 1A

Per Gewinn- und AITUNNRO, Bortrag aus 1912

Betriebsübers Guß abzügl. "der Be- Ste 2 26a aan)

21 681/24

107 185 67

128 86691

128 866 91 : / Der Vorftand. Berlustre<nung habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten

, Rheinpfalz, 21, Februar 1914.

Heinr. Shwen>, Bankprokurist.

9 404 52 980 63451

| {294

Kunstmühle Kin> A. G.

Godramstein, Pfalz. K dunsimühle Kind A, G.

Godranmstein, Pfalz.

Bon unser» 4 °/9 Obligationen wurden folgende HMEmerE zur Mücftzahlung| In heutiger Generalversammlung wurde à 105 °/ vr. L. L. Juli ds. Jahres ge- | Herr Regierungérat Dr. jur. Paul Nocholl zogen: 6 118 133 166 180 210 248 366 | in Koblenz in den Auffichtsrat unerer 300 313 344 356 360 und 371. | Gesellshaft neu gewäblt.

Godramstein, den 3. April 1914. Godramstein, 3. April 1914.

Der Vorstaud. | Der Vorstand. [2942] Gustav Geller t. Gustav Gellert. [5058]

Aktiva.

Gr cundstüd> E Gaswerksanlage é Glefktrizitätêwerk- anlage e Kassenbesland .. Debitoren u. Bank- quthaben-. Lagervorrâte .

November _ 191 3.

Aktien fapital ; Hypothetarische Anleihe . . Kreditoren . . Nückitellung ir Anleibezinfen, Sa- lâre, Rabatte 2c. . A 25 197/84 Reservefonds . E 6 500 Nicht - eingelöste Dividende e O Erneuerungsfonto . L 231 000 Gewinn- und Verlustkonto : Bortrag aus 1911/12 647,26 E Reingewinnin 1912/13 1836524 |_ 19012: 623 510 97| 623 940‘ Gewinn- und Verluftre<hnung per 30. „Nouember 918.

„Vilanz per 30,

1301090] 285 56762

_Bassiva.

900 000-- 137 000 4 66063

244 963/58

Verluste. Getvinne.

Anleibezinsenkonto s

Abschreibungen : Erneuerungskonto . «_ZE O00 - Sonderabschr. a. Masch.- Konto 10 397 ?

Reingewinn, wie folgt zu verketlen : UTEICTHEIONDS ae oe DOO- 89/9 Dividende . 16 000,— Tantieme . . ¿1812.00 Vortrag auf neue Rechnung 750,—

Vo ortrag aus 1911/12

Betriebe übers<uß u. Zinsen sowi? Er- trägnis aué Mieten und Installationen

19 012/50

99 DcUI— Brühl (Bez. Cla), 9. April 1914,

Gas- und Eleftricitäts-Werke Neuenahr A.-G. Der Vorftand.

Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft beles aus den Herren : Direktoc Goldenberg, Efsen-Ruhr, Direktor Thiel, Essen-Nukhr, Direktor Henke, Essen- Rubr, Bürgerme ister Faulh aber, Neuenahr, Sanitätsrat Dr. Nießen, Neuenahr.

[4684] Unionwerke A. G., Fabriken für Brauerei-Eiurichtungen

vorm. Heinri<h Stocheim, vorm. Otto Fromme, vorm.

Heinrich Gehrke & Comp. Mannheim-Berlin.

Bilanz für das zehute Geschäftsjahr „Februar. 1915 bis 31. Januar 1914. E T) e A E 1) Gebäude- und Fabrikanlage- 1) Aktienkapitalkonto konto Mannheim M | 2) Obligationskonto 622 528 54 3) P GOHOR Se: 1409/5 Abschreibung 9337,94| 613 19060 konto . 3315/90 9) Fabrikzrundstü> Mannheim . | 304 280 07 4) Reserve fondsfto. 399 691 40 3) Maschinen- und Fabrikeinri- 5) Talonsteuerreserve| 28500 31,60 | 116) Kreditoren 185 474 61

tungsfonto . . . 374 36 H Ab\chreibung 46 816,89 7) avid lig co unverrehnete

Filtermassefabrifk Wallau ct

s | ; 299 : 387 ,18 Provisionen I 0 Abschreibung 8) Beamtenfürforge- 4A 4 J,

E fonds , -, Utensilienkontc C4 Gewinn- u. Verlust- Abschreibung . 2,4! 11— N fonto 663 95040 Modellkonto C Abschret- Abschreibung

bungen 82 107,78 Fuhrwerkskonto N Vorausbezahlte Mieten, Ver- cherungbprämien 2c. , 14 508 53 Borhandene Betriebsbe! tände e 19 679 97 Paltentfonto . an e A4 1l|— Hypoth bekenkonto . : 54 000 Kassakonto s 992 211193 Wechselkonto . 97 978/53 Geo N 5 622/80 O a E LOOO 04D 6) Bankguthaben . 106 858 89 ) Beteiligungsfkonto 558 879/94 ) Warenkonto . 1134 485/39

4 938 966 —j Gewiun- und Verlustfonto per 31. Januar 1914.

Aktiva. vom 1A.

Pasfiva.

3 000 000 679 000

54 28378

982 95611 A DaA 90 55803

1 i— 1|—

i: 8 S403

4 938 966 Haben.

M «i Áb 4 1 339 284 43}! Gewinnvortrag 194 01038 Warenkonto ; 1748 814/22 Beteiligungskonto 58 878/94. Zinsen- und Diskonto- e

Soll.

Generalunkostenkonto. . . .

Abschreibungen :

a. Gebäude- und Fabrikanlage» konto Maanheim g M

337,94 . Maschinen- und Fabrikeinrihtungs- konto Z ° », Filtermassef abrik MTallau d. Utensilienkontio e. Modellkonto Neingewinn .

1531/29

46 816,89

16 431,07

672,45

8 849,43 8210 581

E 581 84:

2 003 234 2 003 234/83 Die von der Generalversammlung am 9. E d. J. auf 10% = #& 190,— pro Aktie festgeseßte Dividende gelangt vou heute ab an den Kafsfen unserer Gesellschaft in Mannheim und Berlin, bei der Rheinischen Creditbank in Mannheim und ihren Filialen, sowie bei der Directiou der Diêsconto-Ve- sellschaft in Berlin zur Auszablung.

Mannheim, den 9. April 1914.

Der Vorstaud. Carl Bauer. Bénno Danziger.

a