1914 / 87 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[5201] [506 Bilanz per 31. Dezember 1913.

An Aktiva. Kassakonto Wechselkonto 397 714 35 | Warenkonto . 100 170/24 | Außenstände: 1|— |- a. Banken . 59 115,70 4645/45 | h. Runden . 229 561,10

789|— Grundstücke und i 9 111 95 Gebäude . 494 490,13 7 37948 ps Zugang . . 1097,23 | 492/30 S 1|— : 495 587,36 l 5 000|—| 5 ( —| Abschreibung 2 700,— | 492 887/36 | | 1|1— | Maschinen- und Wertzeuge- | 1|— tonto 71 628,70 1—| Zugang . 10 885,10

101 877/80 S3 513,80 Abschreibung

258 300 37 12 223,— 57 Sa0i31 Bureau- und Inoentar« _ 358 359/60 | g9nto L E T356 969 37 Zugang 5 316,77 Ra 22 321,64 Abschreibung 6 000,—

1 000 000|— | 100 000|— Modelle- und Patente- | fonto

63239/88|

9 934/25 | JUgang | 4 333/01 | TOO| 5 000|— 6 470/17

[ [4681]

3578] Bilanz am 31. Dezember 1913.

L Aktiva. a S E E E E E E E E R R R E EERE I S 1488/05 i “# |8 Grunderwerbsrechte é 84 595/49 | An Einkommensteuer . « + « + -- E O Konsortialbeteiligung . 90 000|— Seeberufsgenossenschafft „eo MOTDCTUOE a a az e 3 005/95 Versorgungékasse vereinigter Reedereien a. G. . Darlehn auf Hypotheken 89 000|— Krankenkafie, Jnvaliditäts- und Altersversiherung Aera S 4 ¿es e 600/— Obligationszinsen . . . . «

Grundkapital . ... 12 000|— Abschreibungen: Schiffspark .

210 619/49 Kai- und Hafenbetrieb Ls A Passiva. E dis

Ent a g 0 Grundkapital 100 000|— Neparaturwerkstätten Kreditoren 85 582/89 Materialienlager . Spargelder . 23 585/85

Reingewinn 1450/75 210 619/49 Gewinn- und Verlustrehnung

am 31. Dezember 19138, Spaziälteservesonds .. oooooo A _Debet._ Kredit. Tantieme gemäß § 24 Ziffer 2 des Statuts Berlustvortrag aus 1912 | 544/17 | 10% Dividende... . - » + - a Unfofien. 2 2 P 10H88 | Vortrag auf neue Rechnung «e ooo Abschreibung auf Mate- | \ O e Zinsen, Provisionen 2c. O ; Reingewinn . . . . . 1450/75 E 5 283/8515 283/85 | Aufsichtsrat wiedergewählt wurde Herr Kaufmann Otto Schröder- | Berlin. Ansiedlungsbank für genofsen- schaftlihen Grundbesiy Aktiengesellshaft. 2 Martin Hülsen. Hypothek... A E Diverse Beteiligungen . Kai- und Hafenbetrieb Abschreibung . . Sea s ¿5 Abschreibung NReparaturwerkstätten —- Abschreibung Mater alienlagex ; Abschreibung Pendente Havarien DEPITOTrEN +4 »

Bilanz am 31. Dezember 1913.

Daner Abschrei- berigen Ab- Es schreibungen :

399 906/26 2 470/36

100 496/06 5 272115

1 052/40

[5161] Debet.

Deutsche Levaunte- Linie. Gewinn- uvd Verluftkonto per 31. Dezember 2913.

0] Lüttringhauser Bank Akt.-Gef., Lüttringhausen.

Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1918. PVaífiva.

Kredit.

E 115 503/60

Zugang

1913 D

H b 1 814,17 19 869,87

. 318 519,87

Z M“ Per Vortrag aus 1912 . F Betriebsgewinn . . - - - 6 044 208/38 Zinsen- und Kursgewinn K __190523 91 Uebertrag vom Afffsekuranzreservekonto lt. S293 Dig S «S C e T

At - 78 300|—

} A

Aktiva. zember 1913

Grundstücke und Gebäude . . Beiriebs- und Werkzeugmaschinen . Kleinwerkzeug . .

200 000 18 555/66 80.

100

159 743/85 4715/90

Aktienkapitalkonto . Reservefondéfonto . . Dividendenkonto 1911 z 1912 Sparkassenkonto . Akzeptekonto a2 Kontokorrenikto., Kreditoren Banken Kunden

Kassakonto A [2 390/32 Neich8bankgiro- und \heckonte . Effektenkonto . . Se MIeltonto « . ¿x Kontokorrentkonto, Debitoren

Banken 93 622/67

Kunden 284 759/21 Aa s 28 570 Immobilienkonti 4 93 500 | abzügl.Hypotheken 50 500 Mobilienkonto . .

30 988 98 86 46617 928 89754

3 250 865 41 46 48167 79 934/23 45 786/74

1 043/55

278/45 4 946/33 1052/40

6 234 732/29 340 203 91 Post- : ; A : 5 251/85 14 137/50

100 900|—

146 352/69 202 500|—

Gießerelelurichiung . - « «.- » -

Elektrische Beleuchtungs- u. Kraft- | | übertragung8anlage L s

Ge «se e

E: e ee

Bureauinventar . . .

Zeichnungen . .

Drucksachen . .

CliMés .

Patente und

202 084 3 fs E U 02 084 30 988 676/80

1053/08 95 349 07

98 5(0—-

Avalkonto C Gewinn- und Verlustkonto

Vortrag Uebers{chuß

3 424 11160 35 052/80

33 750|— 40 000'— 525 988/52 250 000|— 650 000 59 076/10 900 000|— 107 188/48

| 6552 320/19 Bilanz per 31. Dezember 19183.

Mee s S e 43 000/— Talonsteuerreservekonto . . . . . . + 1 040 89 Webhrsteuerreservekonto . . ... . + | Affsekuranzreservefonds . ..

Reparatur- und Erneuerungsfonds N

203/58

5 30130

513 672 44 Haben.

312/10 180 /—

24 513 672/44

Gewinn- und Verlustkonto 1913.

l Gebrauchsmuster T L E

Ge s a x 006 z

E | Soll. 70 290/30

Geschäftsunkosten . AbicPralbungen . . . . « o Ueberschuß einschließli4 Vor-

E E a

G avo Kasse und Bankguthaben . Waren 5

Vortrag aus 1912 . « « 203/98

Zinsenkonto: UVeberschuß . „114894 85 Provisionskonto : Uebershuß . | 10 001/12

10 594/67 9 000

L

52 103/29

6 552 320/19 Passiva. E A 9 0C0 000 es | 1 4500 000|— 349 810,03 | l. 135 052,80 | 484 862/83 | 1913 # 500 000,— | «250 000,— ._#& 1 000 000, 650 000,—

5 504 88

E M 125 099/595 20.142 48 | Die Dividende fann mit 25 4 pro Aktie an uuserer Kasse erhoben werden R IAIRS | j Aus dem Auffichtsrat ind ausgeschieden die Herren Wilh. Lange und Gustav 9 164 82 | Keller senior. Letzterer ver|tard (C&nde Dezember 1913, und it an desen Stelle sein Sohn, Herr Gustav Keller, hier, neu in den Aufsichtsrat gewählt worden. Lüttringhauseun, den 9. April 1914. Der Vorstand.

25 099/55

S 4 Pasfiva. Aktiva, MTHERTGOIE s ooo eo U u o oe 6 C 2 e «o s 09

Delfcederefonds . . . . «

4 dau rCEEE I E A ÁÀ f E 498 988/99 Per: Altienlallialk s «+ «4e od 2 9 112 301/44] 2 611 290/43} 4 °/o Obligationsanlethe von 1911 STTTS 05 11 Meservefonds vom 1. 1. 1913 ; . | 3 250 865/41 S S S 50 718 000|— Reparatur- u. Erneuerungsfonds vom 1. 1. 1 179 000|— S A da Spezialreservefonds vom 1. 1. Zugang 1913 S Nüefstellungen für Havarien und Prozesse . NAsiekuranzreserve vom 1. 1. 1913 Zugang 1913 . L

A

An Giroguthaben und Kassenbestand . Aben a e v0

58 -Sopedampser-. . » + « —- Abschreibung . ._. «

Fäamilientcantentale . » «s « o 5 Unerhobene Dividende . K Saone ¿are s é Depositen der Werkangestellten . . ._. e

g

In den : E R Abschreibung Fuhrparkkonto .

Zugang

Abschreibung

750 000

19 569 000|— 340 603|—

| Kreditoren, inkl. Anzahlungen, Reserven f. Arbeiterverficherun | L -. Gewinn- und Verlustkonto: 4 1 591 927/17 BVort1ag aus 1912 . , 2 757/46 521 V2 14 | Soi i 3 15 029/92 902 084/31 - Reingewinn pro 1913 15 029/32 1-724 011/48 525 988/52

2 FOLS

r Ar EN [9090 j

Heinrich Ernemann, Aktien-Gesellschaft

für Camera-Fabrikation in Dresden. Bilanz per 31. Dezember 1913.

S DEEE 80 024/68

3 678/45

[5176] E Brauerei Kemp}, Aktien- gesellshaft Frankfurta Main.

Bet der am 2. ds. Mts. in Gemäßheit des Tilgungsplanes stattgefundenen 21. Ver- losung von 4 proz. Schuldverschrei- bungen unserer Gesellshaft vom Jahre 1893 wurden folgende Nummern gezogen :

Lit. 4 à M 1000,— Nr. 42 87 133 964 306 353 393 462 514 516 538 962 567 620 635 664.

Lit. B à 4 500,— Nr. 68 69 79 99 175 189.

Nach Art. 7 der Anlehensbedingungen gelangen diese ausgelosten Tetlshuldver- \breibungen am L. September d. J. zu- züglih der bis dahin laufenden Zinsen gegen Aushändigung der Obligationen, der amtlichen dazu gehörigen ncch nit fälligen Coupons und der Talons

in Fraukfurt a. M.: an der Kasse der Gesellschaft, Hainer- weg Nr. 44, bei der Deutschen Effekten- Wechsel-Bank,

bei der Deutschen Vereinsbank,

bei dem Bankhaus Joh. Goll & Söhne,

bei dem Bankhaus Eml. Schwarzschild, in Dresden :

bet dem Bankhaus Philipp Elimeyer zur Auszahlung.

Fraukfurt a. M., den 6. April 1914.

; Der Auffichtsrat.

&Fulius Heller, stellv. Vorsigender.

[5063] i it Landsberger Maschinenfabrik Aktien-Gesellschaft, Landsberg Bez. Halle S. Vilanz uach dem Abschluß per 1918.

2 884 862/83 170 000|—

1-650 000|—

46 48367 é 46 481/67

79 93523

79 934/23

45 178774

45 786/74

1 044/55

1 043/55

1 228 366/26 Per Pasfiva. A Kapitalkonto e l 1100000, Reservekonto . 22 533, A a irm : Zugang . ch 28 033 57 Aktiva. « 14 : | Talonsteuerkonto . 3 000;— | Arealkonto Dresden À L. + s 141 600 L Verpflichtungen . .. 24 29790 B l) QSADODIF 9 75746 Dubiose ; / 0 000 Zugang 5 700 15 029 92 69/9 Dividende 66 000 di 1 a c 9 F ur ? e , | Vortragkonto . 2 034 (9 Abteilung Görliß . : / | 228 366 26 | Gebäudekonto Dresden . D DOEOAO Aachen, den 14. März 1914. N a O {S R n n E Houben Sohn Carl A. G. Der Aufsichtsrat. Dr. Scchnitler. N. Heynen. Aug. Naadts. Dex Vorstand. : P. Pûß. G. HölterhoT]. Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden. Aachen, den 6. März 1914. Paul Tummes, Bücherrevi}or. Gewinn- und Verlustrechnung.

An S Betriebs- und Geschäfts- unkostenkonto : a. Löhne und Geßälter . þ. Reklameunkosten c. vers. Unkosten .

2 250 000'— 33 750|— 40 000!— 142 887/20 1 503 31281 603 660'— 1 978 394/43 420 630 000 |— E A | 59 07610 E 900 000|—

rücsichtigt : | 135 052,80 | 250 000, | 650 000 |

Getwinu- und Verlustkonto. Debet.

Extrazushreibung 1913 .

Talonsteuerreservekonto .

MWehrsteuerreservekonto

Akzepte

Kreditoren C

Frachtverrechnungsfkonto

DEnbenie VIeIIEN 4 ee o e de

Dibidendentonto 111 es alla

Den Dentonto 102 L a se e Ee

Tantieme gemäß § 24 Ziffer 2 des Statuts . .

10 De A e Le

Gewinn inklusive 4 115 503,60 Vortrag von 1912

Vorgeslagene Verteilung, wie vorstehend bereits be Meere tonDS a i a E e s Neparatur- und Erneuerungsfonds . Spezialreservefonds . . p Assekuranzreservefonds Talonsteuerreserve Wehrsteuerreserve . 10 90 Dividende . 900 000,— Sautieme. «5 59 076,10

Norträg auf neue Neiung «tee a eth e

Md Q Reingewinn: Vertrag aus 1912. . . « « - Reingewinn pro 1913 . « +

l i Kredit.

Per Gewtnnvortrag aus 1912

U Ae eee

|

Die Divideude wird mit 149% gegen Einlieferung des Dividendenscheins

Nr. 17 sofort bei dec Bauk für Handel & Industrie, Berlin, S. L. Lauds-

berger, Berlin, M. Stadthagen, Bromberg, Ostbank für Haudel «& Gewerbe, Bromberg und unserer Gesellschaftsfasse gezahlt.

D VUU | Bromberg-Prinzenthal, den 9. April 1914. | . 020 O Ÿ Maschinenfabrik C. Blumwe & Sohn, Act.-Ges. n Der Vorstaud.

0 (90, G. Z\chalig. B. Naumann. Fr. Spannuth.

40 000,—

380 800 78 000—

39 736 743/39 119 470|—

896 21313‘

D ck- 00 0: @

Abteilung Görli .

Er oth Abschreibung . Betriebsmaschinenkonto

M

Zugang

. M

Abschreibung Dambpfanlagekonto

Les Zugang

| | | f

2 593 867/42 5 Abschreibung

Elektrische Anlagekonto SUOMl es

Abschreibung Utensiltenkonto . Zugang

[4693] Rechnungsabschluf der E Allgemeinen Versicherungs-Gesellschaft für Fluß- und Landtransport in Dresden

för den Zeitraum vom L. Januar 1913 bis 31. Dezember 19183.

e 7

107 188/48 24 803 991/89

—_—

24 803 591/80

See-,

U A

994 54981 12 574/20 74 56475

311 688/76

[3866] | Spar- u. Leihkasse (A. G.) i. L. Aktiva. Vilanzkonto. S e T i Opyothelen 4 « ck 1891 | Bürgschaftsdarlehen 2c. . L LSBIOG Oa Effekten (Kurstw.) . 408 23294 Zins8guthaben . | Wauttonio MAUSTOIIO I Inventarkonto . Kassenbestand ult.

[5162]

Deutsche Levante Linie. In der heute abgehaltenen ordentlichen Generalversammlung wurde die Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1913 genehmigt. Die zur Verteilung kommende Dividende von

100°/, = « 100,— pro Aktie :

„wird gegen Einreihung der Dividendenscheine pro 1913 nebst einem arithmetisch geordneten Nummernverzeichnis vou Sonnabend, den 11. April ce., ab aus- gezahlt dur:

die Deutsche Bank Filiale Hamburg, Hamburg, i Dresdner- Bank, Hamburg, e A Norddeutsche Bank, Hamburg, 3 900|— Vereiusbank, Hamburg, 5,5 800|— Herren M. M. Warburg «& Cgo., Hamburg. Hamburg, den 9. April 1914.

Der Vorstand.

A

1 598/14

1 084 237|— 494 922’

617111686

92788

L de 142 960/62] 7 895 762/50 i

Ausgabe. ea C, a Bureau- S 51 793/36 uen

659 880 04 E ANUE 000

3 046 22272 E Ebruart 7 000

273 887 44 04 Ant Gump

h Gewinnverteilung :

48 723 04 were ese

9501722 ° ge eBlL e rVes- r 7

Z0 J1(100 : L Ra Aktienkapit ! 1 3 fonds 5 500 - 4 Aktienkapitalkonto

Talonsteuer 3 000,— Hypothekenkonto Dresden L a S 900 000!—

Le Ci J / ç ck S B c y

; Dubiose 5 000 Yestfaufgeld U if e 153 000|—

¿ IUDIDIE ck J VUU, No; ' Too a 1TON21AR Se A

1, 69/9 Divi- Neubaudarlehnsfonto 1907/08. 125 000|— dende

, Vortrag

in Kellinghusen. Pasfiva.

Eiunahme. Gewinnvortrag aus 1912 C Neserve für \hwebende Schäden aus 1912. Neserve für laufende Risikos aus 1912 . Drauten n 1913 «ch « «ooo ee S O QHGCID Io e e eo 0 Zinsen und Miete

M4 | d

Abschreibung . C T Kontokorrentkonto: Debitoren in laufender

SIUNTCUTGODEN 4 s oie oe 0 Kassakonto: Barbestand C Wechselkonto: Bestand in Wechseln Warenkonto: Rohmaterialien . s

Halbfertiae Waren und Bestandtetle

Fertige Waren und Handelsartikel ..... 387 9983 839 7

3 342 361/28

S

Spareinlagen auf U

Neservefonds

Nebenfondskonto

Abschretbungen : A a, auf Gebäude 2 700,— b. auf Ma- schinen .

N C0 D N47 79. Sn y 2047 2(2 Rechnung

941 085! 1109 408365 86 117/83 20 983/80 10 000

3 000|—

300|—

12 194/07

S7 a s SIAE E pan A -- j 20 000,— “s pu g 6 000 abzügl. Schen- ) VUU,

kungen pr. 1913 5 150,—

Verwendungêkonto . . .. Aktienkapitalkonto 1 000,— davon nicht eingei. 750,

Á

U a e a aid me Provision, Rabatt, Courtage . Nückoersiherungsprämien . e. Yerwaltungsfosten, Direktion und Agenturen C E a O E Kursverlust auf Effekten und Ausfälle .. Bezahlte Schäden, abzüglih Provenüs und Anteile Var De a eo do a0 Neserve für \{webende Schäden . . i; 9) Neserve für laufende Risikos „.„.-.- Reingewinn . Generalbilanz der

Allgemeinen Versicherungs-Gesellschaft für See-, Fluß- und Landtransport in Dresden

am 31. Dezember 19128.

14 850|—

265|—

Aktiva. 84 Gcrcundstückfonio . . « Gebäudekonto . Maschinen- und fonto Modellekonto Motorenktonto . S Formfkastenkonto . . . Geer touio 4. 4 Möbel- u. Utensilienkonto . Materialienfonto Fabrikationskonto A Fabrikationskonto . . Nobeisen- und Kokskonto Beteiligungtkonto: Bor- \{uß-Verein Gollme . Unkostenkonto Wechselbestand Kassabestand L Kontokorrentdebitoren

Werkzeug-

3 530 361/35 Gewinn- und

200i

S Passiva. 20 400|— i | E 1 000 000 800|— 800'—

5 000|— 1 |—

1 000 wis

9 392/37

M 3 930 361/39

1 747 486/52 F 1 289 664'— 471 161

Verluftkonto.

5163 A 5 d 2 i erz » rann cem nao Oa) Deutsche Levante Linie. V, 8) In der heute abgehaltenen ordentlihen Generalversammlung erfolgte eine Neuwahl des Aufsichtêrats. i Der Aufsichtsrat besteht nunmehr aus folgenden Herren : : 13 748 93 Fr. Biscboff, Direktor der Dampvfschifffahrts, Gesellschaft „Argo“, artm 9 §97 10 Eduard Burmeister i. Fa. Ed. Burmeister, Hamburg, Zinsüberschüsse Es R j Or : e H O Dr. Otto Eer, Direktor der Hamburg-Amerika-Linie, Hamburg, E 6 Kursgewinn auf verk. Eff. 6d Alfred Edye sen., t. Fa. Nob. M. Sloman jun., Hamburg, é 133 117/09 é 133 A A. Hübbe, Direktor der Dresdner Banf, Hamburg, Q A 10 E 434/40 P R L U ; E S den 6. Viärz 1914. 9 472150 Exzellenz v. Körner, Wirkl. Geheimer Rat, Berlin, Die Ligquidatoreu: E 50 Sn Dr. Carl Melchior, i. Fa. M. M. Warburg & Co., Hamburg, H. Klov penburg Chr M z ller 50/23 « C alHiaaiat i z L R s E e De d e g __GHr. Deol i 49 571147 Edmund v. Oesterreich, Direktor der Norddeutshen Bank, Hamburg, Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. E Franz Herm. Sröder, i. Fa. Anth. Schröder & Co., Hamburg, Dio Voniinreon* : Ae E G 76 E ex L Titias T L S R L Die Nevisoren: D Pee 169 769|— 7. A. Scbwarz, Direktor der Vereinsbank, Hamburg, : Marcus Harder Paul Junge 3) Wechsel im Portefeuille. .. . R Kurt v. Sydow, Direktor der Deutschen Bank, Fil. Hamburg, Hamburg, aa L L A d Z O 2 E ee 1 5) Geschäftshaus in Dresden . 1

s Iultus K Direktor der Hamburg-Amerika-Linie, Hamburg. [3870 amburg, dén 9. April 1914. Zt R R ot Hypothekenforderungen S Tt . Ï 3 4‘ s E «Be 4 ' S 4-37 O Der Vorstand. A a m L fein L megeinber A ai. Debitoren: a. Banken . .. , 617294 S1 Per M A þ. Versicherungsgesellshaften 30 076,20 Obligattonen S 970 000|— c. Agenturen 2c. . . . ._. - 877 523,48 Sami: Ee 2 063 829/62 ce; Akzepte S 850 000|— Artleutavittat Pasfiva. T Lj r tbe I on A t „9 a, «vi Le L44/L4V s * . « - . . . . P Se E An Kapitalreservefonds. . . « + « Suvotbeta dailden A R Nichterhobene De e 0/09 Ával #4 1 060 000.— Kreditoren: a. Versicherungs8gesell schaften 4 Liquidationsfonto : i j b. Agenturen 2c. betrug am 1. Ja- Reserve für \{chwebende Schäden . nuar 1913 NReszrve für laufende davon ab 31. De- Gewinn- und Verlustkonto 1913 , zember 1913 Dresden, den 9. April 1914. F Der Vorstand. Kluge. Hönemann. Rothenbach.

478 000 95 000 573

r Et E E E T EREREER

7 614 759 45

281 027/05

Per Zinseneinnahme

6 890/90 ; 167 128,81

2 551/67 20 470/10

3 204/42

Unkosten u. Abschr. . S L S Kursdifferz. auf Eff. Veservefondékonto, Zschrbg.

GG Ol O,

9 034,79

534/79 000/—

Abteilung Görlitz . N j A ADO O s s eo Go c dia ag Speztalreservefondskonto N Kontokorrentkonto: Kreditoren in laufender Nehnung Kautionskonto : Kautionen für auswärtige ger . Delkrederekonto . s Nückstellung für Talonsteuer . Heinrcih-Ernemann-Stiftung Gewinn- und Verlustkonto :

Gewinnvortrag aus 1912

Bruttogewinn in 1913 .

81

421 846/99

ile “In en-

ausgabe 100 000

500 000|— 351 148/08 1 1 1 559 antes 30 000!— 10 000|— 10 269/90

Bremen, 134 517 ,— Per Haben. Bortrag aus 1912 . Betriebsgewinn ; Vebershuß auf Zinsen und Mietenkonto

32 611181 505/28

117/09

3891/82

409 270/19

Kellinghusen, anme 2 Ee 1 500 000 E

4 25746 Die Aktionäre unserer Gesellschaft er-

50 862/94 lauben wir uns biermit zu der am Soun- 1931 583/37 | abend, den 9. Mai d. I., Nach-

100 000 mittags 3 Uhr, im Sigungssaal der 1 005 000|— Bank für Handel und Industrie Fil. Breslau, vorm. Breslauer Diskonto Bank, Breslau, Ning 30 I, stattfindenden ordent- lichen Generalversammiung einzuladen Gegenstände der Verhandiung find:

1) Erstattung des Geschäftsberichts pro 1913 und Vorlegung der Bilanz und Gewinn- und Berlustrechnung pro 1913.

2) Genehmigung der Jahresbilanz und Gewinn- Nerlustrehnung pro 1913 sowie Beschlußfassung über die Gewinnverteilung bro 1913.

3) Erteilung der Entlastung an Borstand und Aufsichtsrat pro 1913.

4) Beschlußfassung über Bornahme der Nevision gemäß § 36 des Statuts.

5) Wahlen zum Aufsihtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversamm- lung und zur Ausübung des Stimmrechts in derselben sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche spätestens bis zum 4. Mai cr. entweder ihre Aktien oder die Bescheiniaung über anderweitige Hinter- legung gemäß § 31 des Statuts hei

: Aktiva. 1) Cinzahlungsverpflihtung der Aktionäre

S 684 54

102 794/20 678 74786

T1 512/06

Abschretbungen:

auf Gebäudekonto . . .. auf Betriebsmaschinenkont auf Dampfanlagekonto é auf Elektrishe Anlagekonto . auf Utensilienfonto

hiervon : | Svezialreservefonds . 250 000'— | 40/0 D e 6 40 000 |— Tantiemen an den Aufsichtsrat Tantiemen an den Vorstand Gewinnkbeteiligungskonto der Beamten und Arbeiter 70 000|— O Ie x a T av 110 000|— Vortrag alf neue Nennung. ¿eo 112 058 60

656 384/30 Debet. Gewinn- und Verluftkonto per 31. Dezember 19183.

An d Handlungsunkostenkonto : Spesen,

Gehälter, Reise, Neklame usw. Bilanzkonto :

Vortrag aus 1912 6 102 794,20

Gewinn in 1913 678 747,86

Pasfiva. Yftienkapitalkonto Neservefondsfkonto Gxrtrareservefondsfonto Talonsteuerkonto . Hypothekenkonto . Kontokorrentkreditoren Gewtinn- und Verlustkonto

78 000'— 7 800|— 2 000|— 1 000|— 20 000|— 55 089/61 5 879/39 169 769 Gewinn- und Verlustkonto. Debet. Fabrikations- und Geschäfts- unkosten . E S Abschreibungen . Reingewinn

Liquidationsbilanz T Ms 7208 269/68

Grundbe. 1 524 854/49] 6 116 557/86 Hvpothekenforde- E

Uen. «e Baugelderforderung Cffekten P Ayal 4 1 060 000,— Deo Kassa

125 15776 656 384/30

[5202] Hanseatische Debet.

B N: R aOTeNEEI mm

E

Abschreibungen Steuernkonto . . Handlungsunkostenkont Anletbezinsenkonto Mannschaftsversiche-

rungskonto Gewinn

Dampfshhifffahrts-Gesellshaft, Lübe.

Gewinu- und Verlustkonto per 31. Dezember 19X3. Kredit.

706 859/12 550 000 347 0596

3 000 000|— 600 000|— 750\—

b L M

49 731/771 Per Saldovortrag aus 1912 5 931/22 1052160] , Gewtnn an Frachten, 54 809 06 Passagiergeldern und 17 82052 sonstigen Einnahmen

654 861/62 s N

O 10 00e S A A 6 101040

2 139 300 377 934, C Ï E 1 R 210 2h 74 32570

96 021, 473 955/81 (

1 289 664 471 161 |—

281 027/05

126 138/78 665 63

und

E S 27 619 64 6 073/07 5 879/39

39 572/10

Mh h

3465 017,17

257 0434 3 342 361/28 Kredit. E 102 794/20

6116 557/86

5 961 27

124 130/48 262 974/70 Bilanzkonto ult. E f L G M oi 938 000|'— 1i—

904 019,15 1 3 260 998/02

9 938 989/26

"9 938 989 26 Liguidatiouserlösfouto für die Zeit vom L. Januar bis 384. Dezember 19132. E gniff S “at imauane ‘omman E Hypothekenzinsen Allgemeine Versiherungs-Gesell- ote » Mach - o ry Miete und Pacht schaft für See-, Fluß- und Land-

von Verkäufen j transport in Dresden.

262 974 Kreditoren. G R

Aktienkapitalkonto . . .. 300 000 /— Neservefondskonto . . 30 000|— Bo ae 95 000 Provisorische Anleihe . . 150 000 Anleihezinsenkonto . . 618

Neinhorst. Per Bortrag aus 1912 . Warenkonto (abzügl. Fabrikattons\pesen : Löhne usw.) .

Debitoren.

Dezember 1913. Lasten

V An Billen-

Kredit. i Reingewinn: Vortrag 1912 Brutto-

Em 584 855/39

1 481/58 A Maschinenfabrik Aktien - Gesell- schaft vorm. F. A. Hartmann

& Co., Offenbach a. M.

Wir geben hiermit bekannt, daß Herr

Fabrikationskonto: Dampferkapitalkonto . Persennigekonto . Kontormobilienkonto Lagerkonto

Effektenkonto

l und Gartenunter- 263 603/25 haltung __} Srteuern Ae 1M, «e 6 (9 Handlungsunkosten .

38 090 52 39 572/10 Reingewinn wird für Abschrei-

781 542/06 | 1366 397/45 1 366 397/45

Die Dividende für das Geschäftsjahr 1913 beträgt nach Bes{luß der beutigen

19 5411/91 31 310/06 9209 07971

42 277198

Erlös aus der Liqutdattonsma|}e

Liquidationskonto

204 019/19

un Ly

unge als Vortrag für neue Nech- nung verwandt. Landsverg, Bez. Halle S., den März 1914. Der Vorstand. Der Aufsichtsrat. P. Müller. W. Thoß. F. Thormann. zevrüft: Hugo C. Zander, gerichil. vereid. Bücherrevisor.

L

Kassakonto u. Bankguthaben

Debitorenkonto

Beteiligungskonto

10427

Affsekuranzfondskonto

Depotkonto . Kreditorenkonto Gewinn .

91 08

Der Vorstand.

W. Tobel.

Spezialreservefondskonto

S191 98 7891 24 130/48

1 042 791/08

| l

19 orr

1 ) 4300 Io . c f 3 170 000|— | Provisionen, Stemvel, Ber- 70 000|—

j O 1!

gütungen und Berluste .

| Straßenunterhaltung .

Königsberg i. Pr.,

S8 036/80

11 099132}

401 345/78

den 31. Dezember 1913.

Königsberger Fmmobilien- und Baugesellshaft A.-G.

in Liguidation.

401 34578

Die für das Jahr 1913 auf 4 250 pro Aktie festgesezte Dividende unserer Gesellschaft gelangt gegen den Dividenden- Mein Nr. 3 zur Auszablung :

in Berlin bei der Deutschen Bank,

in Dresden bei Herrn H. G. Lüder.

Dresden, den 9. April 1914.

Der Vorstand. Kluge. Hönemann.

Justizrat Bruno Mankiewicz in Frank- furt a. M. infolge Ablebens aus unserem Auffichtsrat ausgeschieden ist. Offenbach a. M., den 8. April 1914. Der Vorstand. F. A. Hartmann.

unserer Gesellschaftskasse, Breslau, Antontenstr. 36/37, hinterlegt haben. Breslau, den 7. April 1914. [5199] Der Aufsichtsrat der

Meyer Kauffmaun Textilwerke A.-G.

Otto Schweiger.

Generalversammlung 15 09%/% = 4 150,— für jede Aktie gegen Dividendenschein Nr. 15 und ist bet der Deutschen Bank, Filiale Dresden, Dresden,

und bei dem Bankhause H. G. Lüder, Dresden-N., Kaiserstraße 6, von heute an zahlbar.

Dresden, den 3. April 1914.

Der Vorstand. I. GVeyne.

Heinrich Ernemann. T5 Alexander Ernemann.