1914 / 87 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Spar- u. Vorschuß-Verein Deutsch

Vilanz am 34. Dezember 19183,

Uftiva.

M | Kassalonto 107262 Wechselkonto . . 36 79445 Kontokorrentekonto . . . 53 890/75 Hypothekenkonto . . . 488 075|— Effektenkonto A ; 393 317 25 E eonto e 13 512/65

erlustfonto 1948/38

988 611/10; Gewinn- und

Fp pp F E “U |S

Vortrag vom Jahre 1912 , 118/47 Effektenkursverlust 10 597/25 Spareinlegerztnsenkonto . .. Kontokorrentelonto . « « e UHO Enn N es Hausunkostenkonto . . » » »

13 328/27 9 348 51 880/92 51 314/35 Zur Deckung des Verlustes von

59/0 Zinfen auf 30 000 4 Attienkapital 00 4 ¿ DEL

Gntschädizung des Aufsichtsrats m Tantieme an die Vereinébeamten

für den Vertreter des Direktors mit dem Dispositionsfonds entnommen , . ..

Vorstehende Bilanz sowle Gewinn-

genauester Prüfung für völlig rihtig erklärt.

Deutschen*ora, den 31. März 1914 Bogelgesang, Direktor.

Dörphofer Spar- und Leihkasse Aktien-Gesellshaft Dörphof—Karby.

Bilauz ver 81. Dezember 193.

Aktiva.

e [A (a S O 3 822173 Reichsbankgiro . 62476 Bata e es 239/45 SUPDIB E e es 140 710! Schuldverschreibungen . . 65 047/55 (ffekten Ce 6 729|— Wechsel 3518/43 Kontokorrentguthaben .. 22 034/83 Debitoren für Hypotheken-, |

Aktienkapitalkonto . . Kontoforrentefonto . . Spareinlagenkonto . . Neservefondékonto . . Diapyoßitionsfondskonto . . M ao Ls Dividendenkonto . . .

Verlustkouto.

Effektenzinsenkonto Wechseldiskontkonto . . . 23 040 931] Hypothekenzinsenkonto . . .. Poitder rggones S

VBexllsllontó » »

Akti:nkapital Reservefor ds | Zinszus\chrift j

Spareinlagen 46 173 859,49 | Zinszuschrift |

eubora. Pasfiva.

O 30 000'— 238 672/30 655 389/36 15 000|— 36 449 44 13 000|— E 988 611/10

16 697/40 2 453/65 22 209/95 1 308/50 6 705 47 1 948/38 51 314/35 U sowie

[166 A

ovtokorrentefonto .

«e 194838

600,— „, der

600,— und

S # É 100,— v wurden

. 4748,38 A.

und Verlustkonto werden von uns nach

[4688]

E its s

Horn, Kassierer.

Passiva.

M S 63 000/—

A 3 700,—

148,— 3 848|—

per 31. De- zember 1913

per 31. De-

zember 1913 , 6910,40 | 180 769/89

Schuldverschreibungs- und

Effektenzinsen Snbentat . s A

10 671/59 «é 22310 | 78,10 150¡—

Om MAQINA 205 548 0+

Bankschulden

Gewinn- und Verlustkonto

.

790/65 5 139/80

253 548/34

[5217] s Aktiengesellschaft für chemifckche

Industrie, Dornah i/E.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft

werden hiermtt zu der am Samstag,

den 2. Mai d. J.,, Vormittags

101 Uhr, im Geschäftëlokale der Gefell-

{haft stattfindenden ordentlichen Ge

neralversammiunrg ergebenft eingeladen

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, Ge. nehmigung der Bilanz sowte des Ge winn- und Verlustkontos für das Ge- häfttjahr 1913/1914,

2) Bericht des Vorstands.

3) Bericht des Auffichtsrats.

4) Entlastung des Vorstands.

5) Entl«stung des Vufsihtsrais.

6) Verwendung des Reingewinns,

7) Neuwabl des Aufsichtsrats.

Aktionäre, welche an der Versammlung

teilzunehmen wönscken, müssen ihre Aktien

spätestens 3 Tage vorher entweder an die Kasse der Gesellschaft oder an die

Filiale der Rheinischen Creditbank

in Mülhausen gegen Aushändigung einer

Eintrittskarte einsenden.

Der Vorftaud.

(5211) Steinkohlenbergwerk Friedrich Heinrich Aktiengesellshaft Lint-

fort, Kreis Moers (Rheinland). Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Samêtag, den 16, Mai 1914, Vormittags 11 Uhr, im Verwaltungsgebäude unferer Gesellschaft zu LUntfort, Kreis Mörs stattfindenden ordentlichen Seueralver- sammlung eingeladen. Tagesorzuung :

1) Beschlußfass ing über die Genehmigung der Jaÿresbilanz, der Gewinn- und Berlustre(nung sowie des Geshäfts- berihts des Vorstants und des Be- rihts des Aufsichtsrats.

2) Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Wahl zum Aufsichtsrat.

Nach §&§ 25 des Gesellschastsstatuts baken dicjénigen Aktionäre, welche stimmberechtigt an der Generalversammlung teilnehmen wollen, ihre Aktien spätestens am dritien Tage vor der Generalver-

[5057]

Soll.

L e E Baukto. Horst—Treptow— Deep j Baukonto L R N Brund- und Bodenkonto . Neserveoberbaumaterial kto. Betictebemittielreserveteile- E L s Neserveraaterialkonto . . . Werkitattmaterialkonto . . Frneuerungsf..ndseffekten- konto Spezialteservefondsefekten- fonto Kautionseffcktenkonto . . . Zinsenreservekonto . . Fiesgrubenkonto Bock . . Effektenkonto Bahnverwalteikonto Konto Kreiétsparkasse . Vorschußkonto Kassakonto

Coldemanj—

s

5 809 355/13 1 558 205/21

47 274/41 357 000|— 74 063/69

18 208/45 1 75979) 6 462/03

223 004

5 5983| 14 079/54 4 904/38,

3 463 27| 950 603 80} 30 100|—/| 150/—|

11 260/13!

Soll.

Une a Co e Zinsenkento Erneuerungéfondékonto . . Abschreibungékonto . . Kleinbahnabteilung, Be- trieb&fonto Geseßlicher konto Werkstattinatertalkonto . . Effektenkonto . . Bilanzkonto : Neingetoinn . .

Neservefonds-

Gewinn- und Verlustrechnung.

pag

8 474 800/07}

23 017/16 80 616/62 39 407 68 11 800/—

19 025/33 19 275190

1 430/79 17 996/20

171/09

Greifenberg i. Pomu., bruar 1914. Direktion der

212 741/08 den 5. Fe-

Greifenberger Aleinbahnen- Aktiengesellschaft.

913. T ————————— Sitammaktienkapitalfkonto I, a, I V Grund- und Bodenkapital- konto . Darlehnskto. T, 11, ITI, TV Hypothekenkonto I, 11, Il Erneuerungéfontskonto . . Abschreibung: konto . . Diépositionekonto . . .. tial O N Dividendenkonto . . . .. Konto Brovtnztalhauptkasse Konto Kreissparkasse B. . Geseßliher Meservefonds- konto A Speztalreservefondskonto . Gewinn- und Verlusikonto

Gewinnvortrag aus 1911/12

Eijenbabnbetrtebskonto: Betricbsüber\{chuß

se a E N

Betriebsmittelreferveteile- Tou S

Ü

Greifeuberger Kleinbahnen-Aktiengesellschaft.

Vilanz für 30, September

Haben.

191 279/21 3 463 27

71 610 48 6 398 11 171/09

| 8 474800 07

Haben.

10 904 55

4

198 243/98 860/66

2731/89

-_ | | |

912 741/08

Greifenberg i. Pomm., den 3. März 4.

Der Aufsichtsrat.

4 von Thadden. Sarnow. Th. Birnbaum.

von Massoro, von Detten.

Kleinbahnen-Aktiengesellshaft vom

derselben.

Drews.

ranz. : Vorstehende Bilanz und Gewiun- und Verlustrechnung der Greifenberger 30. September 1913 ist gemäß den ordnungsmäßig geführten und von mir geprüften Büchern gezogen und bescheinige ih die Richtigkeit

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußis

Berlin, Dienstag, den 14. April

Mi T

Fünfte Beilage

hen Staatsanzeiger.

1914.

1. Untersuchungssachen.

2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften.

9) Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellschaften. Deutsche Waggon-Leihanstalt Aktiengesellschaft.

Bilanz per 21. Dezember 1913.

[3872] Aktiva.

Öffentlicher Anzeiger. |

Anzeigenpreis für den Raum einer b gespaltenen Einheitszeile 30 S.

Paffiva.

Wagenkonto Bs

Konsortialwagenkonto

Konto fonstiges Bahnmaterial

Amortisationsmaterialkonto 2 Abschreibung

Reserveteile, Werkstätte- u. Betriebsmaterialien | Abschreibung

Effélteukonto, Beteiligungskonto Guthaben bet Banken und Instituten Diverse Debitoren Kauttonswechselkonto Wechselkonto . E E Depotplaß und Werkstätte Brühl:

Grundstü

Sonstige Anlage

Abschreibung

M 146 803,16 27 803,16

T9 738/46

14 | P) 7

1

927 498/06 962 580/64/ 1

3 738/46

9

126 000/— 119 000/—

Depotplatkonto II Abschreibung

208 T9 207/19

Inventarkonto Abschreibung

Kassakonto

Debet.

Gewinnu- und Verlustrechnun

9 371/80 9 370'80

13

941 394/08 g per 31. Dezember 1913,

M |S 385 881/30 578 180/14 188 812/52

j

964 917 42

16 000|—

140 501|— 094 300|— 141 134/19 66 696/51 107 319/11 5 299/91

| O 245 Oa t Ie 7 349/98

Aktienkapitalkonto Obligationenkonto Reservefonds

Außerordentliche Reserve . . ..

Obligattonenagiokonto Hypothekenkonto Wagenerneuerungskonto

Wagenanstricherneuerungskonto :

Diverse Kreditoren Kautionskreditoren

Akzeptekonto .

Delkrederekonto Unterstüßungsfonds Vorausgezahlte Mietgebühren . . Transitorishes Konto Talonsteuerkonto Dividendenkonto Wehrbeitragskonto

Gewinn- und Verlustkonto . ,

M E)

5 000 000|— 2 000 000'— 506 501/30 250 000|— 40 000'— 60 000/|—

3 366 382/36 41 173/92 986 318/67 107 319/11 14 644|—

39 067/35 65 000— 484 57575 160 382/23 18 000|— 250|—

2 000 799 779/39

13 941 394 08 Kredit.

Handlungsunkostenkonto Steuernkonto Wagenreparaturkonto Obligationenztnsenkonto

M

P) b

[S 109 183/01 63 029/87 55 105/38 97 152/80

Gewinnvortrag Betriebseinnahmen. . ..

Zinsenkonto

S [S 103 000 37 2.624 795 24

[3562] Aktiva.

An Grundstück

Gebäude Mühlwerk

10.

Dampfmaschinen 2 Anvschlußgleis . .

Utensilien Fuhrwerk

Diverse Debitoren . .

Kasse Mehl Getreide . Säen

Feuerversicherung, vor- ausgezahlte Prämie

Talonsteuer,

voraus- Ga S

d:

Verschiedene Bekanntmachungen

N 42 000/— 111 000/— 130 208/20 42 000'— 16 000|— 1 600|—

5 000|—

50 000|— 1934/70 307 411/64 4 75489 88 672/90 126 231/37 10 094/60

3 000|—

3 200|— 943 108/30

Per Prioritätsaktien . . Stammaktien . Obligationen Obligationszinsen MReservefonds Ot « Debet Dat » Kreisverband Ohlau . Graf York von Warten burg T Soffinann .-.… …, Dividenden, nicht ab- _ gehoben Reingewinn

6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. . Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise.

Jähdorfer-Mühle Actiea-Gesellschaft.

Bilanz per 31k. Dezember 1913.

Pasfiva.

“e [S

180 000 180 000'— S400 10 000|— 37 237130 277 281

46 600

43 550 32 000

200|— 13 840/-

943 108/30

Gewiun- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1913.

Auf Heizungskonto

Verlust.

Beleuhtungs- und Schmierölkonto Fuhrwerksunkostenkonto .

¿Feuerversicherungskonto

Zinsenkonto . Unkostenkonto

Porto- und Spesenkonto Löhnungs- und Gehälterkonto

Abgabenkonto

Invaliden- und Altersversicherungskonto

Neparaturkonto

Á Â 21 134/40 1 792/25 8 931193 6 122/90 31 540/25 7 383/55 8 613/70 37 355/52 1 098/77 1 502/19 3487/90

120 000|— #

per 31. sammlung bei einer der nabstebenden Banken oder bet einem deutscheu Notar zu hinterlegen :

Société Belge de Crédit En- dustrieil ct Commercial et de Bépôts, 69, Rue Royale, Bruzxelies,

C, E. Trinkaus,

| Abschreibungen auf Mühlwerkkonto 558 911/71 | j « Dampfmascinenkonto 27 803/16 | | Anschlußgletskonto 20719 | | Fuhrwerkskonto 3 738 46 | Debitorenkonto 2 370 80} 593 031/32 Talonkonto 962 580/64

6 291/80 3 200|— l 159/04 1 260|— 5 808/21

400/—

| Verluft. Gewinn- und Verlustkonto | 47 933/90 E R | 6 950/15 1 988 9 ZTol00

148

Dezember 1913. Gewinn.

G

S 221174 300|—

6 422/27

Greifenbera i. Von:m., den 10. Februar 1914, Abschreibungen : Erhard Zimmermann, kaufm. Mitglied der Klelnbahnab!eilung i auf Wagen und sonstiges Bahnmaterial des Provinzialverbandes von Pomme:n. s Depotplay und Werkstätte Brühl j Depotplatkonto 11 MNeserveteile-, Werkslätte- u. Betrtebsmaterialien Kredit. | Inventar

Amortisationsquoten

MNorttäg aus 1912. . Kur3tifferenz auf Effckten Hypothekenzinsen . . Schuldverschreibung8zinsen. . . Gfektecnzinsen . .

Wechsel- und Kontokorrentzinfen .

Sparelinlagenzinsen . .

Unkosten

Steuern

Meservefondszinsen , . ..

Absch1eibung auf Inyentar- konto

abi m

[4685] Debet.

Gewinn- und Verlusikonto. U S S s

A | E Verteilung des Reingewinns:

E 3 7567 Hofgartenstraße, Zufü alt 3 756/74 Hofg ß Zuführung zum Reservefonds

5 13980

—-

14 173 371

Seschäftégewinn . .

Den Reingewinn von 5139,80 46 \{chlagen wir vor, in

zu verwenden : L E Zus(&rift zum Reservefonds

folg

952,

M,

49/5 Dividente auf 63000. .++ . 2920— ,

Tantiemen 29/9 Suvzrdivider:de Borirag auf neue Rechnung .

an den Avfsicbtsêrat Gu O3 000 E

8604 1 260,— , 3216

14 173/37

cnder Weise

39,80 é.

DüfselDorf,

Allgemeine Elsäffische Bankgesell- schaft, Münstecgasse, Straßburg (Els), oder deren Filialen.

Die Hinterlegungsscheine mit Angabe der Nummern der deponterten Aktten find der Generalverfammlung vorzulegen.

Steinkohlenbergwerk Friedrich Heinrich Aktiengesellschaft, Fr. Brenner. A. Spaeth. Der Vorfitteude des Auffichtsrats:

ODbligatiors8zinfenkonto 7 440|-- 1} Saldovortrag . Teilshuldversr. v. 1962 Zinsenkto. 6 300|—}| Verladungskonto cin- do. 1906 Zinsenkto. 11 600/-—} fchlicßlid Sohlen- Hypothekenzinsenkonto . . . 8 796|—| fontor 1 und T1, Obligationsrückzablunaskonto . . 21 500/—|} Produfktenabteilunç TeilsGuldvershr. v. 1902 NRück- | u. Filialen Magde- aPLUNGCTO O O s 7 000/—} burg und Magde- Teilshuldvershr. v. 1906 Nück- burg-Salbke ., zahlungékonto . ., Wasserkunstbetrich®s- Furagekonto konto .

9 500|— 3 99418

E ck E. 0 C

Urkostenkonto . .

424 837/20 l

Sine

357742 Y Gewinn

| | | | j

645 891 91

9 339/76 48 939,90 l

Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre unterzogen und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls geyrü

der Gesellschaft.

Berlin, den 6. März 1914.

2

chnung per 31. Dezember 1

799 779/39 |

727 795|61

Deutsche Treuhaud-Gesellschaft.

Bodinus.

PP. Horschig.

913 einer eingehenden ften ordnungsmäßig geführten

2 727 795 61 Sing üchern

Tantieme an den Vorstand . 7 9/0 Dividende an Prioritätsaktien 29/0 Dividende an Stammaktien

Auf Mehlkonto . .

Getreidekonto

Gewinn.

13:840|— 160 922/41

| 141 625/26 6 599/27 7941/10 1 356|78

; Ohlauer Kleinbahnvertragskonto

Amortisation der Ohlauer Kreisanleibe 3 400|—

A. de Monplanet. ra Rd 160 922/41

Karöy - Dörphof, den 1. März 1914. Der Aufsichtsrat. : I W. Bxraa ä. H. Ja Us Fo N ver Der Vorstand. P. Iochimsen. H. Muus.

(5219 Lobsann Asphalt Gesellschafi Amsterdam.

Allgemeines Versammlung von

ibungen: [4678] Y E Q are) Brunst O E S Wasserkunstgrundstiücks- | A R A0 ERSNATE E EAENGT a

kcnto 1200. Bebäudekonto . . . , 19 464,60 An Grundstückonto Gebäudekonto

Grundstückskonto | | " i | Maschinenkonto

A.-G. in Limbach b/Alsbach i/Thür. Vilanz für 19183. Pasfiva. h | E R A 25 790/24 270 000 124 384/25 27 000/— 8 736/56 27 517/64

Rio, den 31. Dezember 1913.

Borstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto sind von dem Auffi ts- rat geprüft und mit den Geschäftsbüchern in Uebereinstimmung gefunden E

; __ Der Auffichtsrat. / Der Vorstand.

Bruno Kühn, Königliher Kommerzienrat. Adolf Quabbe.

# [d : 206 L | Per Kapitalkonto : Reservekonto 1. Reserve

Konto pro Dubiose 11. Reserve

[4690]

6 000,—

[4695]

für den Zeitraum vom A, Januar

Einnahme. 1) Gewinnvortrag aus 1912 2) Neserre für {chwebende-S aus 1912 3) Prämien in 1913 4) Zinsen in 1913 Ausgaóve. 1) Nückversiherungsprämien 2) Provision und Verwaltungékosten 3) Steuern 4) Kursverlust auf 5) Bezahlte Schäden, abzügl. Provenüs

6) Reserve für s{webende S(äden und laufende Nisikos Reingewinn . . Genueralbilaunz der

Sächsischen Rücversicherungs-Gesellshaft in Dresden

am 38. Dezember 1913.

Aktiva.

1) Einzahlungsverpflichturg der Aktionäre 2) Effekten

3) Hyothekenforderungen

)

4) Debitoren

1) Aktienkapital

2) Kapitalreservefonds

3) Nichterhobene Dividenden 4) Kreditoren

5) Reseive für \{webende Schäden und laufende Nisikos

6) Gewinn- und Verlustkonto 1913 . . Dresden, den 9. April 1914.

Kluge.

Der Vorstand. Nothenbacb.

Hönemann. [4696]

Sächsische Rückversicherungs-

Gesellschaft in Dresden.

Die für das Jahr 1913 auf #6 "75,— pro Aktie festaesezte Dividende unserer Gesellschaft gelangt gegen den Dividenden- sein Nr. 10 zur Auszahlung:

in Berliu dei ter Deutschen Bank,

in Dresden bei Herrn H. G. Lüder.

Dresden, den 9. April 1914,

Der Vorstand. Kluge, Hönemann.

S Einundfünfzigster Rechnungsabschluß der : Sachsishen Nücversicherungs-Gesellshaft in Dresden

chäâden und laufende Nisfikos

19123 bis 30. Dezember 2913, M t Ab l 429 02 STB8 TIT 676 826 66

7499131 f

258 103/42 996 242 25 420/70 94 383/63 911 732105 937711

2453 592/80

172 601/19

“M 2 M

2 550 000|— 812 74874 515 000|— 545 388/45

45) 4 423 3719 3 000 000|— 300 000|— 92D |— 12/000|— 937 711|— 172 601/19

4 423 137/19

Neinhorft.'

[5052]

Herr Hugo Sterner, Mannheim, ist aus dem Aufficht8rate der Rheinischen Gummi- & Celluloid-Fabrik, Mannheim- Neckfarau, ausgeschteden.

Herr Kommerztenrat Adolf Bensinger it in den Aufsihtsrat der Gesellshaft eingetreten.

Manuheim- Neckarau, 6. April 1914

Rheinishe Gummi- &

¿ | feuerfester Produkte, Aktien-Ge-

Aktionären Mittwoch, den 29. April 1914, Nachmittags 3 Uhr. iun Ge- bäude der Gesellschaft „Tot Nut van t Algemeen", N. Z. Voorburgwal 212 in Amsierdam.

Aktionäre, weldbe sh an den Berat- s{chlaaungen und Abstimmungen beteiligen wollen, haben ihre Aktien oder die Be- {einigung von deren Niederlegung an der Niederländischen Bank vor dem 26. April d. J. niederzulegen kei der Firma Dunlop & Co., Damrak 74 hierselbft, gegen cinen Empfangéschein, der zugleih als Eintrittskarte zur Ber- sammlung dient.

Die Bilanz sowte die Gewinn- und Berlusibere{nung über das Buchjahr 1913 liegen zur Durchsicht der Aktionäre vor im Seschäftélolal ter Gesellschaft, Stad- houderskate Nr. 143, von heute an bis zum 28. April d. I. inkl. [5220]

Th. Neizert & Cie.,

Fabrik

selischaft, Bendorf a/Rh.

Die dieéjährige ordentliche General- versammluug findet am Moutag, den 119, Mai, Mittags LS Uhr, in unserem Gescäftslokal hierselbst statt.

Tage®sordnung :

1) Vorlage und Genehmigung des Ab- \{lusses, der Gewinn- und Verlust- rechnung sowie des Berichts des Vorstants und Aussibtsrats und Be- \{ließung über die Verwendung des Reingewinns.

2) Entlastung des Vorstands und Auf- fichtsrats.

3) Zuwahl zum Aufsichtêrat.

4) Verschiedenes.

Die Aktionäre werden zur Teilnahme an dieser Versammlung hiermit einge- laden und gebeten, ihre Aktien bis \päte- ftens 7. Mai 1sden. Is. bei der Kaffe unserer Gescllschaft zu hinterlegen und die Eintrittskarten in (*mpfarg zu nehmen oder bis dahin eine Bescheinigung über die Hinterlegung bei einem Notar ein- zusenden,

Beudorf a. Nh., den 11. April 1914.

Der Auffichtsrat.

Magdeb.-Salbke . . Gebäute- u. Masch.-Kto. Magdeb.-Salbke . . Pen a. Inventarkonto ,

Bilanzkonto : Gewinnübertrag aus I p D Gewinn aus 1913 . 144

Debet.

Grundstück8konto . .

Wosserkurstgrundst.-Konto .

Gebäudekonto

Grundstück-konto Magde- burg-Salbfke

Gebäude u. Masch.-Konto Magdeburg-Salí ke. .

1 Pferdekonto .

Invent3xrkonto Effektenkonto Kantionskonto . Kassakonto . Fishereigerehtsamckonto Wo

Kontokorrentfonto:

(Ca

Celluloid-Fabrik.,

G. Hoffmann, Vorsigender,

6 000,— 1 648,— . 10 058/29

58

D A 42:

707

602 400; 38 800|— 310 000|—

32 000|—

45 000!- 4 000:— 26 000— 152 742/50 1 622|— 8 978/88 L DOOI= 24 879/40

914 72978

| 2210 152/56

Der Vorstand. O. Wan el. Borstehende Bilanz nebst Gewsina- und Berl"stkonto haben wir geprüft vnd mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Geseilshafr übereinstimmend gefunden.

„DO 148 000/92

Bilanzkonto.

780/69

_—_—

748/99

Per Aktienkapitalkonto . . Obligationtkonto .. Teilshultverschreibung 1902 Konto . Teilschuldverschreibung von 1E E OVPOLUCTENT O 2 s e Reservefondskonto . . .. Betriebsfondékonto. . .. Fonds zur Verfügung der Verwaltung Konto für Dubiosa j Beamten u. Arbeiterunterst.- NOUDEIONEO «s Hypothekenückzablungskonto Obligationszinsenkonto . Teilsh.-BVerschr. von 1902 Zinsenkonto Teilsch-Vershr. von 1906 Zinsenkonto Kontokorrentkonto: Kreditoren Gewinne und Verlustkonto: Gewinnübertrag aus 1912+ 3577,42 Geroinn aus 19138.

von

. 144 423,50]

Schönebeck, den 31. Dezember 1913. Speditions- & Elbshifffahrts-Kontor Actien-Gesellshaft zu Schönebeck vormals C. Fritshe.

707 748/99

Kredit.

447 000 164 500'—

151 000 391 500 217 300: 45 000 - 4.16 000!—

9 8202 50 000|—

5 521/80

90 000'—

S0 110/— 280

263 5939 64

1453 000/92 \ 4

I

Der Aufsichtsrat.

(Sarl Jacobé,

Die Nevisoren :

rl Jacobs.

Franz Licht.

Inventarkonto

Kassakonto

Wechselkonto

Wertpapiere

Postscheckkonto

Hypotheken und kleine Darlehne

Zinsenrückstände

Außenstände

Fabrikationskonto, Vorräte:

fertige u. halbferttge Waren, Noh- materialien und Materialien .

Farben- und Pinselkonto . . .

Ofenkontomaterial

Emballagenkonto

Betriebsunkostenkonto

Modelle und Formen 4

Gips 168,—

Landwirtschaftskonto, Vorräte:

lebendes Inventar . # 6 026,30

Abschreibung . . . ._„ 342,63

totes Jnventar . . . M 9 560,95

Abschreibung . . .. , 956,09

Vorräte von Futtermitteln. ..

Neumannsgrund, Vorräte : Porzellan Betriebsmaterial Brauereikonto, Vorrâte : Maschinen, Fastagen und Inventar L I e E 1069288 982,90 A 11 615,73 871,18

Fs

142 129/51 1 403/95 10 267|— 4 538/25 800|— 169|—

5 683/67 8 604/86 4 449

586/59 170

10 744/55 5 368/70 20 697/62

Abschreibung

Vorräte an Hopfen, Malz 2c. Außenstände

4 140/98

1 862/78

2 43780 47 345|— 7 202/96 30 229/06 695/47 100 563/72

159 30771

T5659

36 810/87

Debet. Gewinn-

22 2E E A E E

568 961/52

und Vezlustkonto per 1913.

Baukonto II1. Reserve . .

Konto Talonsteuer

div. Anleihen

Pensionskasse . .

div. Kreditoren

Verlust- und Gewtnnkonto: |

Vortrag aus 1912

Gewinn Fabrik 4 23 288,12

Gewinn Braueret ,

Gewinn WEHAaE

350477

2 898,77 Land- i 27 953/20

1 766,31

968 961/52

57 000|— 2700| 145 329/98 7 055/93 900

31 4571971" | Kassakonto

Effektenkonto Parzellierungskonto fremde Rechnung) . Grundstückskonto ländl. Besiß) Kapitalhvypothekenkonto . . Nentenhypothekenkonto . Kontokorrentdebitorenkonto Immobilienkonto arundstück Victoriastraße Nr. 2)

Kredit.

An 69% - Dividende

Abschreibung auf Gebäude . . Abschreibung auf Maschinen Abschreibung auf Inventar Zuweisung auf Konto Dubio Tantieme, Nemuneration u. Gratifikation dem

und Aufsichtsrat A

Schwesterstation Steinheid . Gewinnvortrag auf 1914 , ,

L 16 2 I

13

34

Limbach b. Alsbach i. Thür., den 29, März 1914.

Der Vorstand.

207 |— 2 000|—

4 445: 150|—

31 457197

[S 00|— 31/53

10/48

C 32

j

13/64

Hermann

Per Gewinnvortrag aus 1912... .. Gewinn per 1913:

L E IT. Brauerei

TIT: Landwirtschaft . ;

——— 3 504/77 |

|

j V 953/20

|

31 457/97

Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto babe

Breslau, den 10. März 1914.

Schlefische Treuhand- und Vermö

Bethke.

und mit den Geschäftsbüchern in Uebereinstimmung gefunden.

Dr. Nauh.

n wir geprüft

gens-Verwaltungs-Aktien-Gesellschaft.

Aktiva.

[5171]

Aktiengesellschaft Bauk Ziemski in Posen.

A. Bilanz þ. 31.

(Haus-

(eigen.

Sa.

10 561 462/54

M A

66 352 46 467 968 84 248 615 06 24 694/65 8 278 462/31 99 347/64

1 139 892/07

226 128/51

1 anin

Dezember 1913.

Grundkapitalkonto (Aktien I/IV. Emisfion). . Neservefondskonto ...

Spezialreservefondskonto Delkrederekonto EA Beamtenpensionsfondskonto Depositenkonto S Aktiendepositenkonto inkl. zugeschrieb. Zinsen und eingezahlt. Stempel- abgabe , ; 6 Dividendenkonto p. 1909 O10 Ï A LDEE:

E E. Grundstückskonto (eigen. _lândl. Besitz) Hypothekenkonto L Kontokorrentkreditorenkonto Gewinnkonto p. 1913

Sâ.

Pasfiva. Ÿ {4 000 000|— 191 357/35 448 070/91 60 236/60

1015 163/03 2 560|— 4 200! 6 120|— 13 280|—

129 491/68 263 644/23 1 363 082/43 278 621117

10 561 462/54

3.

An Mobilienkonto. . - Handlungsunkostenkto. Effektenkonto . ¿ Immobilienkonto

(etgenes Haus)

Saldoreingewinn zur Ver- teilung

Sa.

278 621/17

Debet. W. Gewinn- und Verluftrechnung p. 31. Dezember 191

M

373/76 88 901/82 12 691/40

3 000|—

383 588/14

Posen, den 31. Dezember 1913. Bank Ziemski.

Z. Nychtowski. Laut Beschluß der Generalversammlung vom 2. April 1914

Posen, den 8. April 1914. Bauk Ziemski.

Z. Nychtowsk i.

« Zinsenkonto M Provisionskonto .

Kredit. | 5 361/54 331 088/34 47 138/26

pP. K. Pluciúsfki.

Dividende pro 1913 4% und ist zahlbar vom A. Mai cer. bei der Kae d Bank gegen Einlieferung des Coupons Nr. 5. s

pP. K. Pluciúsfki,

383 9588/1

beträgt die