1914 / 87 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Westdeutsche Bodeunkreditanstalt. |Kasse und bei unseren Pfandbrief- | [5053] [5054] oUI

[4677] [5166] - o - Fd - c Ld , Ä

Bilanz der Chemischen Fabrik Plauen A. G. i. Liqu. | Bilance der Actien-Molkerei-Gesellschaft zu Miiïhlhaujen in Waldeck A Kölu a/Nhein. |vertriebsftellen, woselbst au Formulare | Aftiva. Bilanz per 31. Dezember 1913 ; E ; —_— E f am Du: Dezember e part d da, wh Wass céjcinbogen zu E E Sin ott q Sia O werden können. |= —T E enim Pasfiva. uis Ba am E ds. Mus. stattgehabten Debitoren 4 100/—|| Aktienkapitalkonto . . - - Aktiva. Nach Genehmigung der eneralversammlung am 20. März 1914. assiva. | vom 15. April cr. ab an unf Cöln, im Apr? 14. Grundstü # v / E E Auslosung unserer 5 °/9 Teilschuld- Bankkonto 16 661160 baten reen : : : - j wte A + . erer | [5179] Der Vorstand. run stücksfonto E p 102 291 64 Aktienkapitalkonto . . . . | 600 000!— verschreibuugeu sind folgende Nummern Mo GNee s L En 1) Sünde mit feststehenden Maschinen und Geräten, 800 | D e für Milh vom Dezember 1913 44198 2 (f Atti Maschinenkonto E L i S 180000. E ron zu 6 8US,— Ne. 10 Verlust 176 386 40 ebäude mit feststehenden Maschinen und Vera n, 2) H! ür Med vom Lf 4/90 : ; TV s Solin . @ / LEEN 002/42 . Emission 4 180 000,— Pg zu o —= Ne U «300 000|— Dampfkessel und SEHRCCIOGERSTIAGE é 13 486,29 abs N Nauahlung für Mil für 1913 . . f 5 488 75 . H 7 Erieugesell\chaft Werl t. Westf. G Tto Í S 08 dl E . 58 000,—| 238 000|— A Saa LEE L n an E 212 ; 5 ; 2 9/0 Ab i: 9,70 | 13 2159 S . D ; Lay E 1 oes 27 578/47) 9 E 223 254 261 286 289 345 370 384 449. Chemische Fabrik Plauen i./V. Aktiengesellschaft i. Lig. ne 9 BdiGgre E ——S 4 5) Unbeglichene Forderungen : 1849/66 R ies i“ Cisenbahnanschlußkonto . . 21 228/85 S aperi E 40 000— | Ix. Emisfion zu é 1030,— Nr. 2 Dr. Pfeiffer. 3) Möbel und Betriebsgeräte Mb A I 117968 || Betriebsrücklagefonds | 1885 26 - : S T 2 1A Steinbrukonto 2162 97h “inf O O ungs- 135789101215 16 17 18 21 23 24 5 9/9 Abschreibung i (2/00 Grundstückskonto A s “I 981 853/10 Inventarienkonto . . 12 245 45 Halalberfihetrnariniek 2 412/50 | 27 29 31 32 33 35 36 38 39 40 41 42

inn- 5 abrik Plauen A. G. iu Liqu. | S 7 » : 1461170 ] i n a s E ber Chen E A E 4) Vorrat an Betriebsbedarfsartikeln 944 37 E M Grundstückskonto B | Niemen- und Seilekonto . 6400011 font E 44 45 47 48 52 54 55 56 58 60 61 62 242 28 M ISmmobilienkonto A 961 03560 onto 9 997190 | 63 6: -

A A or! i ( |__| 5) Warenvorräte | 63 65 67 68 70 71 75 76 80 81 82 8: Aftionäretonto | R A E 386 40 6) Ausstände und Kassenbestand 21 355 43 ania Zugang 63 078/87 R Faßk 399 04) Spezialreservefondskont ? 500 08 [87 92 94 96 97 99 100 E / : | |Sat- und Faßfkonto . . . 98 1796 d | D - | Diese sind vom 1. Juli 1914 ab

Aktionärekonto 177/20] Verlust Sis bts ( S 0/02 37 730/35 37 73035 “e i —TR51TTTAI | 2 Delkrederekonto » , Sue 1 273 20 ; d 7 Abschreibung 1 V2A 114 #1 Saal Bestände an Zement, Kohlen, O 1404 | mit welhem Tage deren Verzinsung auf- S r f —=— ————x¿ 77 Mühlhausen, den 1. April 1914. : ; ; A : bi 20 482/47] 1 003 632,—| Rohmaterialien 2c. . 256/65) moSIe und Bütrafbaf 38 05492 | hôrt, mit Coupons per 1 Fanuar 191: M 176 486/40 Mb 176 486/49 Der Vorstand der Actien-Molkerei-Besellschaft in Mühlhausen (Walde). Smmobiltenkonto B 2 | | Kasse und Wechsel Avale und Bürgschaften . 35 07297 | y. ff. nebst Talo 5 beh! fs Einl L ; Abschreibung H B i } Gewinn- und Verlustkonto 58 501/90 | zuliefern N ns behufs Einlösung ab-

Vlauen, 28. März 1914. E. Emde. Fr. Emde. A. Steinrück. Chr. Schulze. H. Graf. : i : Maschinenkonto A 638 266110 | Avale und Bürgschaften é ) das Bankhaus DHermaun Paderstein

Chemische Fabrik Plauen i. /V. Aktiengesellschaft i. Liq. Tr 7 : : ; s / hemische Fabrik Plauen i./V: Aktieng [4072] Kaliwerfe Friedrichshall, Aktiengesellschaft. 3 A LARIRS | ————— italien WidTeSa Aktiva. Bilanz am 81. Dezember 1913. / —T796 999/93 ¿i | 1057 771/261 1057 771 26 | das Bankhaus Philipp Elimeyer in [4692] O E S O E 69 699/93| 627 300) Nienburg au der Saale, den 18. März 1914 A ufich / Dresden-A., Li : a S | 160 000|— || Aftienkapital 6250 000 : Maschinenkonto B —-— | . : Der Auffichtsrat. as Bankhaus H. F. Lehmann in : Bilanzkonto am 31. Dezember Ou, L A Abo | Obligationsanleihe 2 000 000 Abschreibung s Dr. M. Oels. / H. Paderstein, Vorsitzender. Halle a. S. oder a Aktiva. # D 3 | Anlage 1 A Reservefonds 100-000 N Fastagekonto E L ee Gewinn- und Verlustkonto für 1913. Haben. die Gesellschaftskafse zu Nienburg An Grundstückskont M 206 781,80 Schacht- und Grubenbaue . - - - 2 988 283/16 Spezialreservefonds i 150 000|/— : Säâekonto . l An K vil G R a. d. Saale. n GrundnucStonto R RTA R 9a 9089 Gebäude ; 574 669 84 Rütlage für Obligationsanleihe : j Abschreibun A |__| Generalunkosten: allgemeine U Gewi 6 [4 | Nienburg a. d. Saale, den 9. April APgang E E Maschinen, Apparat 419 368 41 Anleiheagio (2 9/o) 60-000|— ; Eisenbah {l gk A f : | fosten, Steuern Gehälter. M: Gewinnvortrag aus 1914. - 96 699 . Ma\chinen, O S : isenbahnanschlußkonto ! ' er, : 7 9625 ; r Zugang . 414 70} 196 622,90 T9S9 391 T] Talonsteuerreserve 30-000 / Subrvarifouto 1/—| fiherungen c... ++ - + + GD 3e Fabrikationskonto 486 2 t Anhaltische Portland-Cement- Gebäudekonto A N | Absebreibung 161 ZTLALL 38205 Rüestellung für Syndikats\ P L / Sulgáva E i T OReDaraturahionEO ., » » - 36 351/05 : 3 203/26 unk Kalkwerk Zugang L 0000 475 980/76 Anl T7558 381 51 | Preisausgletlche 167 902 63 V L220 | | Betriebsunkosten: Löhne, Kohlen, i | were Abschreibung 0 519160] 468 461/161 E “103 075(73| 1655 3 Kreditoren 441 924 73 : s T 128/29 | Materialien : Aktien-Gesellschaft. Maschinenkonto % 100 000,— Abschreibung O S T N Lohnkonto H Abgang O S | Teil suldverschreibungszinsenkonto 2 30 Der Vorftand id: M B00 A O Fabrik : E Obligationszinsen: E i | T3155 | |Diskonto- und Zinsenkonto Dr. M. Oels. S L E B S 424 311/99 Zinsen per 2. Januar 1914 75 000,— | Abschreibung 97195 1 | Abschreibungen l O 3ERSIOA ————— E Abschreibung __10371/20| 90000—| Maschinen und Apparake 349 198 98 Pi stände per 1. Juli 1913 275, —| 7527! N Kontorutensilienkonto —— —- 1 Reingewinn 58 501 90 A À e B undatons #6 40 000,— 6 G ah B s 2 ais Dipidebentoata: A P 1 000 000|— —Tox1e5178 E Aktiengesellschaft für Kunstdruck BDUugang r S reibung O D O üdstände aus 1910. 800,— j j reibung 30 __Ì 700000: ; R n As 94 165/78 in Ui ; » Abschreibung _4 230|— 38 070 Hilfswerke : | | ) L 320,— : Y Kassakonto, Barbestand __300 000/— 6 h 34 Naa Bs Saale, den 18. März 1914. E ; E Werkzeugkonto, Krane u. Hebezeuge . #6 90 000,— | Maschinelle Anlagen u. Bahnanlagen | 1 210 804 DO 192 ¿ O 30 E Vergütungsscheinkonto 15 969 59 De. N O, T ä Der Auffichtsrat. iiiiaeu L e Zugang - 2 O Verwaltungs-, Betriebs, und Wonne Gewinn : L Wechselkonto, Bestand 1562/38 Die am 8. April 1914 in Halle a. S H. Paderstein, Vorsiender. Teilschuldverschreibun én n tee Abschreibung 9 619 67 gebäude, Pläye, Wege und Gin» | 84969 Einschließlih 153 239,63 Vortrag 2 Effektenkonto 12 390 83 | die Dividende auf 6°/, fest E beibentbane M Generalversammlung seßte |450/gigen, bypothefaris sichergestellten aen: ui E o friedigungen 393 849/69 1912 964 174/72 Gffektenkautionsfonio | 24 027167 | é 60,— bet den Bankbäßfern idendenscheine für 1913 werden sofort mit | Anleihe vom Jahre 1902 sind die folgenden Abschreibung 1 000/—| 4000/— Fs ttenmas Tinen 26 932/93 | ae G H id arlehnékonto | | 403 350/— Hermann Paderstein in Bielefeld, NUNMEN, JELLOR L as Konto für elektr. Ucht- u. Kraftanlage 60 N dage T0587 31 | a. laufende Debitoren . . 338 352 R E Tigane in L E “74 S4 1 e er 2 2 412 Zugang L E Abschreibun 14627821] 1494 309/- þ. Guthaben bei Ban L FAGIOe . F. n in Halle a. S. oder der Die Rück ae Ste erfo Abschreibung . - - S O ls 00 T | | c. Report Spirituszentrale ‘166 783 30 e S c Aan am Modellkonto l Be E an Kalisalzen, Kohlen und | | d. Guthaben beim Hefeverband 296 903 92618497| Die bisherigen Mitglieder des Aufsichtsrats sind als solhe sämtlih aus L. Juli 1914 mit 4 525,— für jede A e S S S sonstigen Matertalien 395 309/14 | 0. Apvaldebitoren 506 130 geschieden. Es wurden neu in den Auffichtsrat gewählt die Herren ) aus- | Teiljchuldvershreibung außer bei der Abschreibung 8 041/77 E Kalisyndikat-Stammeinlage . « + - 16 700|— | i f. Bürgschaftsdebitoren . . 47 000'— Fabrikbesißer Dr. Paul Prüssing in Göshwiy a. d. Saale, als Borsitend Gesellschaftskasse bei der Dresdner Kontorutensiltenkonto Kassakonto | 6 816/09 | Warenkonto . - - 421 162/35 Fabrikdirektor W. Eck in Halle a. S., als itellvertretender Vors sivender, | Bank in Dresden sowie bei den ee r ria 1 5937 Beteiligungen | | 100 500|— | Y Materialienkonto 16 609 22 Fabrikdirektor Dr. Max el in ole S FIDenIes, * (UBoigos vort Eg E c 92/78 E t 114 831/10 i S Sia Fabrikdirektor Benno Gersmann in Halberstadt, Dresduer Bauk gegen Einlieferung der | Abschreibung | 5937 1 000 R aa | _4473 156 38 Fabrikdirektor Dr. Felix Kersten in Cengefeld bei Bad Kösen betreffenden Teilshuldverschreibungen und d r # 40 ou ¿0d Verschiedene Debitoren 330 663/85 | Aktienkapitalkonto T ob ao P iecdien D Klein in Wernigerode, : ver N L füge S E und VgAnG ee A EE S 9 480 721/40} 2811 385/25 ; | 1 2 500 000/— Fabrikdirektor Dr. M. Kluge in Bad Berka. noch , nicht fälligen Zins]cheine. erden Bankguthaben ——|= 2A tats Obligationsanleihekonto 1 000 000|— Nienburg au der BCAlE A 9. Ari 0A ias A A OLE nicht einge- iefert, so wird deren Betrag vom Kapitals-

: S 200 [dd 2 D L o gationen 40 000|— 960 000 . Lz E L 0—| Anhaltische Portland-Cement- und Kalkwerke |betrage getr p sung der

Konto für pneumatische - / d Verlustkont 31. D ber 1913. Haben S Obligationszinsenkonto (1. 10.—31. 12. 1913 300

jüe pu h I , M Soll. Gewinn- un er us onto am . Dezem er U VET, s Y A E f , . . . ) 10 300|— - - & F n insf el id

AhsGretyung —— E Ge lfosten, einschließlich sozialer Lasten E ail 0900| Vortrag 153 2396 ŸY E Abgang 3674 63 905 20 Aktien-Gesellschaft. : Nicdersedlit b. Dresden am 9. April

5 : \ as 1\— | Generalfosten, einschliegtt ozialer É O i T serve | 50 000 - Le M B, “At |

Yatent- und Musterschußkonto | Syndikatsspesen, Preisausgleiche, Förderzins, Staats- Gewinn in 1913 2 062 023/63 7 So i | 150 dis Dr M Dels: Aktiengesellschaft für Kunstdruck | | Stebels, OeblsGlägek.

| Landwirtschaftskonto : | | a. Bestände und Kulturen lt. Inventur . . « - 4 690/25 [06 R Obligationszinsen | | b. totes und lebendes Inventar ___2000—| 66902 |* quf Schahtanlagen: L Ä i | [5061] Kautionsakzeptekonto | 3 L 5 Anlage 1 161 771,41 : | 5200| 94 900/10 y S d Vors _N Geschäftsbericht des ] d | (2 (0 s T 264 847! s | U - t + j ) Effektenkonto S0) Anlage 11 103 075,73 | 264 847/14 f Talonsteuerreserve a 7 500 par- un orschufz-V erems zu Mohorn A.-G. in Mohorn Kassakonto j 249 37068 auf Fabrikanlagen 96 660/93 Kreditorenkonto: a. laufende Kreditoren 247 150/59 | auf das Jahr 1913 E Debitoren . 249 019/99 | auf Hilfowerke 146 278|21| 507 786/28 | b. Steuerkredit 192 773/90| 439 924/49 | _Einnahme. A Salcubetie. E arenTonio- N S j O4 Ae , | c. Avalkreditoren E SOR T SOIES i P E FO E Tr enm = uSgave. fertige und halbfertige Fabrikate 30 731/09 Reingewinn I | x : 206 130/— G M A SSEEGT E R s L e fertige F 86 386/47 T L0G | 9915 263/26 2915 263/26 Ï j d. Bürgschaften 47 000|— Kassenbestand am 1. Januar O 9 679 931 Gegebene und verlä N ri e ale b. Y O N . / a | ch M b mit 10% = 100 Reingewinn . . . l 91619669 Rückzahlung auf Vorschüsse . . . . 959 145 25 5 ge M in verlängerte BorsMusse « + » 950 627 50 Zinsenkonto: i i 3364 Der Dividendeuscheiu Nr. 13 unjerer ftien gelangt vom 9D. dieses Monats ab m 0 = M T Hiervon: 26/99 | Rückzahlung auf Hypotheken . . 1 S geza te Zinsen auf Spareinlagen . 509 32 Vorausbezahlter Diskont 990 49 in Sehnde bei unserer Gesellschaftskasse, 5 9/9 dem Reservefonds 14 000| | | Eingelöste Wechsel . S 411 N E Sara S 127 921/72 | T1 462 292 24 in Berlin bei der Deutschen Be Gai 4 9/9 Dividende (8 e (u | Zinsen auf Vor|chüfe S f ina r A E 41 653|— S T ¿ Nr &ite n ; D Ae S E D: InkassosÞ E 38 8ST | {f Breslau" bei'dem enen E, Gean t : a M iter u Gras Cd 2 A aao und Wertpapiere . . | 24670/39 D N aahiete Zinsen auf Vorshisse + ch+ 47/90 Aktienkapitalkonto: | | zur Auszahlung. e 6 0/0 Superdividende D U. rattfitattonen 91 207 93 | Diskont, nsen E R 407 50 Gezahlte Dividenden C S i 5 d E 9 400 : j ® _— H E Zt | r on J ) D . . 2 P 5 (ck 4 44 f r Q "e s 7 é 2 n C a. Stammaktlen a R 300 000 Sehude, den 9. April 1914. L Vortrag auf neue Rechnung "12 918/66 | E E 4166/06 G Spezialreservefonds überwiesen 1 426 53 þ. Vorzugsaktien 300 000|—| N I G Der Vorstand. e N | | Verkaufte Wertpapiere L 9 409/00 ehälter dem Berwaltungsrat auf 1912. . 2 254/24 Anleihekonto 390 000|— Grmis. Feis e. H 316 126/59 | Bet Banken Loben E og 4 90 Saidtatofie E L 36 500|— e S | G9 A1 C S | D E R LEEE N S 20 . . O0 9 —— 2 5 N ari Par Pio: | 23 BEDILY [4680] : Vermögensaufstellung der S ; L Gewin: und Veriuitt g | 4 473 156138 a adA ug Zwangsversteigerungskosten E 645135 Geschäftaunkosten E S j du S e Oktober bis 31. Dezember 1913 a Mülheimer Bank Mülheim- Ruhr « ava Dein: und Verlusstouio ven An. Degentber 1913 üchererlös und sonstiger Gewinn. . « - - 202 46 | Kassenbestand am 31. Dezember 1913. . . [14374 72 rüständige Zinsscheine 137/50 5 01250 Aktiva. per 31. Dezember 19683. Pasfiva. E d Son 4 4 7 M i; E Summa 479 510/70 Summa 179 510 51070 Avalakzeptekonto | 31 740— E T E E E I O 06 e [S i An Abschreibungen: Lp S _, Außenstände. B. Vermögensbericht. Schulden.

Akfzeptationskonto: | Kasse, fremde Geldsorten und Coupons 342 128/04 | Aftienkapital | 1 9 000 000|—

laufende Akzepte 45 005/29 Guthaben bei Noten- und Abrehnungs- N Reserven : Rücklagen 723 610/88 | auf Immobilienkonto B 1|— | | Außenslehende Vorschüsse 78 9291/5 ; ; ;

D 2 i | 2 9c 0 ) 5 He | . U [l 46 | 8 : | 7 F 5 ch . ° s á ¿ 2 L ¿ ( 9291 7 » c : G P 4

A oa E ot i 83 549/93 Sonderrüdlagen 300 000|—| 1023 61088 F au M nbonio B 69 699 93 Am 31: Dezember 1913 noch laufende diékontierte E Ban E D M Ua 2440 BEORE | ¿ola Wesel, de M2 OTE GLLOS \_, | Kreditoren : A | E ; | A M E R Hierzu Zinsengutschri “* 26 622.07 | 770 346/47 Vortrag 1 952/53 | Webel Ziehungen . ._ 690 740,55 | 3 263 352/21 | a. Nostroverpflihtungen fer u: 4231180 : auf Säekonto 1 176/42 | |Außenstehende Hypotheken. . & 628 620,35 Si E d L C

| A E | C E E E E s 4 1 462 292/24 | Nostroguthaben bei Banken u. Bankfirmen 222 16577 þ. Guthaben deutscher Banken u. Bank- E 590 595 (t

E T 20e golE 4900 | Materialien- und Refserve- i O 1:

rent R Ir aIREER R

|

« «

E R E

542 ati

auf Immobilienkonto A... 90 482/47 E : i i 5 Z Ab

| l | b auf Fuhrparkkonto 97/9 j O Dinf B O j s L: 97/25 Hierzu rücständige Zinsen. 4 791,91 633 412/26 8

Bs auf Produktionsrechtkonto 300 000| z 58/07 | W ; a6 _ t 139 412/26 } Unerhobene Dividenden 1

Rhe e _ T D F n O O07 F T ° U E E 2 E 0 6 ° . . 00 | / its a 391 458/07 | Wertpapiere #6 - 52/297 ,00 Neingewinn. : 6 99627 |

Debet. Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1913. Kredit. |Reports und Lombards gegen börsen- H fenen. 44 E E 16199 625/48 c. Einlagena f provisionsfreierRehnung:

E E E E R E == |“ Jängige Wertpapiere f ï l M B 1) innerhalb 7 Lagen fällig Geschäftsunkosten- und Salärkonto 98/51 | £ onto 189 828/51 | Hiervon ab Kursverlust . . 860,— 51 680|—

- N Q Li G8 % [2 | Eigene Wertpapiere: | Mh

An Handlungsunkostenkonto 93 140/49] Per Fabrikationskonto . 682 746/16 indelsi 4 446 415,63 | Scheckonten i 527 053,81 | | :

Reisespesenkonto . « « 9 157/05] , Mietertragskonto . 9076| T En BOO E | N j 292 0527: 0 Zinsen- und Dekortkonto N Ae ad

Gehaltskonto 49 389 —|| Landwirtschafts- +1 E O O00 D (O LOAIS Cinlagenkonten ._805 998.91 | 2 3383 052.72 M Reingewinn a. O A

Steuernkonto 1446/35 ertragskonto 1 944 71 | Debitoren : A | 2) darüber hinaus bis zu 3Monaten fällig 764 857/38 | A | b (== | DIETaU Din 589,30 12 915/40

Verisicherungskonto . « 9 99964} , Gewinnvortrag aus A. GCDEMIE . 4 «O é 9814 302,39 A 3) nah 3 Monaten fällig . +- 962 820/34 | f | 924 191/59 | Kassenbestand am 31. Dezember 1913 14 37472

Anlethezinsenkonto . . 19 775! 1912 9428 54| b. ungedeckte . « » 2843 802,99 12 658 105/38 d. sonstige Kreditoren : | Mes g N i: | ETE L S

Zinsenkonto 5 510/82 Avaldebitoren 1 120 067/30 1) innerhalb 7 Lagen Aa 1 789 327/33 N Per Vortrag von 1912 49 175/97 Summa 802 44274 Summa 802 44274

Lohnkonto 139 83975 | | Bankgebäude 414 591/90 9) darüber hinaus bis zu 3Monaten fällig | 3 719 210/9510 114 096 37 : «„ PRohgewinn . S89 016/32 Soll. C. Gewinn- und Verluftrechnung. aben

D lon 6 = 398 03 | Sonitige Aus 673 a8 Akzepte 3 693 538 90 —To4191 59 G S E E S R S N ail

Gießereimaterta ienkfonto . 44 6783/96 | Hypotheken (0 409104 Avale A 1 120 067/30 Werl i. W., 31. Dezember 1913. 924 191/99 | Bar gezablte Zinsen auf Syarei L z p Z Le L M n rahtenkonto 36 057 11 | | Inventar i Talonsteue | 18 000— M Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. Nl auf Sperciilage j 26 622 07 Bar A insen E L ipavieren E

| Sonstige Passiva 90 120|— A. von Heyden. M Krüger. M. GExnsl. Geschäftsunkosten, Steuern . . 1 084 07 || Diskont, Provision und S att 08 6

Sue und Kautionseffekten (Kursdifferenz) | 8 117180 | Hierzu rüständige Zinsen . ¿H 242,50 ubiosenkonto | 7 883/23 % 952 540,—

abrikunkostenkonto . . « 13347132 |

: 6 8709 | "i E 793 694 ; : : j E )8 it p A Saa

tontagekostenkonto . . - 16 870/91 U ae 723 694/26 Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung per S E spesen N batcaufeits Wie bri : 860|— O fällige Zinsen von Hypotheken u. Wertpapieren 5 034/41 e 810 L 38/85 | Verzugszinsen 6 0 E | 407 50

urückvergütete Zinsen auf Vorschüsse . 4790| Zinsen von Bankguthaben E : 589/30

31. Dezember 1913 einer eingehenden Prüfung unterzogen und bestätigen deren Üeber-

Koklenkokskonto . « - 9 542/76

i | 278 48 25 783 127|7 | [es 783 12717 i : t : Arbeiterversiherung®konto 4 278/48 5 783 127/71 25 783 127/71 einstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften, ordnungsgemäß geführten Büchern 8

| Reichsversicherungsfonto | Soll. E Gewinu- und Verlustrechnung ber 318. Dezember 19183. Haben. der Gesellschaft. 7 jerihtsfostenvor\hüsse S i 672 85 || Bücbereilös und sonstiger Gewinn A Dorn . ‘Divers 2136 E gas C Ce “k [s # [S Berlin, den 18. März 1914. A o S O S 6 996 27 || Zurückvergütete Zwangsversteigerungskosten . . ese Abschretbungen : rie « 99 139 40 Geschäftsfosten 189 161/09 | Bestand aus 12 51 961/37 Deutsche Treuhaud-Gesellschaft. Sumina 531133 D E E A bena wae Vortrag _—_—_ Beiträge zur Beamtenversicherung 5 36473 | Ueberschuß auf Provisionskonto 286 012/194 F V i Fedde. Horschig. D. Nef e De Summa 36 831/33 690 095 41 690 095 41 | Steuern . 53 110/55 || Uebershuß auf Zinsenkonto 653 855/80 Mh Ge orftehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung wurde in der beutigen E ervefonds: E. Spezialreservefonds : Schafftädt, den 28. Februar 1914. Kursverlust .90 499/48 | Generalversammlung, bei welcher 1220 Aktien vertreten waren, genehmigt und die : I 4 j Gewinn 723 694/26 sofort R Dividende auf 10% (zehn Prozent) festgeseßt. Bestand am 1. Januar 1913. « « « « + 97 630 10 || Bestand am 1. Januar 1913 s B ie Auszahlung erfolgt gegen Einlieferung der Dividendenscheine, und zwar mit | Zinsen auf 1913 . R 996 48 || Üeberschuß vom Reingewinn A i 28 42

Der Aufsichtsrat besteht jeßt aus den Herren : 2 Bankdirektor Wilhelm Weißel, Magdeburg, als Vorsißendem. 991 830 11 S 120 r e Auszahlung erfolgt gegen Ginlieferun ‘Dividenten)cheine, und dn i 1501 2500 estand am 31. Dezember 1913 28 676/58 18 607 95

Bankter Rudolph A Hoe a. Sp S A Vorstßenden. Die ordentliche Generalversammlung vom 3. April 1914 seyte die Dividende für das Fahr 1913 auf 5 9/9 fest. 4 O y Rechtéanwalt Wolfgang Deren vaS e Beet Die Dividendenscheine unserer Aktien Nr. 4 werden vom 9. A ril ab mit G 50,— an den Gesellschaftskafsen in Mül- bei unserer Gesellschaftskasse zu Werl i. W., sowie der Deutschen Bank Siiisen auf 1910 a o a oes 657/01 Kaufmann Franz Fal Ne Halle & ‘S heim-Ruhr, Oberhausen, Hamboru und Sterkrade sowie bei der Dresdner Bank in Berlin und Fraukfurt a. Main, Filiale Fravfkfurt zu Frankfurt a. Main. Nef , 5 e J (n Fabrikbesiger Gre 1914 DALS de e bei dem A. Schaaffhausenu’schen Baukverein in Cöln und Berlin, bei der Nationalbank für Deutschland in Berlin Die nah dem Turnus ausscheidenden Mitglieder des Auffichtsrates: Herren Mohorn, am 11. März 19 Bestand am 31. Dezember 1913 «. « + + 19 26496 Schaffstädt, den 4. Aprit und bei der Meittelrheinischen Bank in Duisburg und Koblenz eingelöst. Dr. jur. A. von Heyden, Apotheker zFr. Grote und Negterungsbaumeister G. Hangarter E p L u “gs Vorschuß -Verei Moh A.-G

S : o n zu ohorn A.-G.

Eisenwerk Schafstaedt Friedri Schimpf} & Söhne Bei der Wahl zum Auffichtsrat wurden die Herren Kommerztenrat Weyhenmeyer, Duisburg, und Fr. Lukas, Ober wurden mie ferner Nagriaud die Herren Regierungsrat Herm. Kreth und Der Auffichtsrat. Der V o Schmelzer neu in den Aufsihtsrat gewählt. Benjamin Stange, Carl JIkonik, deineis dee Bruno Hempel

hausen, wiedergewählt.

Aktiengesellshafl. Mülheim-Ruhr, den 9. April 1914. Lai GiGA Werl i. W., den 4. L Éi Vorsißender. Kassierer Direkt Kontroll

d o nD. Í e G : c L s V d Nr IT. Mo L

ia SGimpi Otto Sble y Séneider M. Krü Tel orf N Ernst E Vorstehende Bilanz sowte Gewinn- und Verlustrechnung ist laut Protokoll von heute von mir Ou: val it d

e 2 js E A E s G ' x G Büchern übereinstimmend gefunden worden. A. Philipp, Dresden, vereid. SiGercevifor. E

" u " " "” " "” " o