1914 / 88 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[5249] [5250] Verein Chemischer Fabriken in Mannheim [5248] Vilanz per 31. Dezember 1913. O [448] i i N j A In der am 9. April 19 ten Ls ol ; e + E i __ Bilanz per D0, Dezember 1913. _ Vassiva. Aktiva. tutischo 31. Dezember 1918. Pasfiva. : Aftiva. M | =ck E reti D E red Vereinigte Kunstseide-Fabriken Actienge} ellschaft,

die Zahlung einer Dividende von 7 °/o Kelsterbach a. M,

—- N E : j y Nervflichtungen der Aktionäre

: t 2 735 18} Akti italkonto . | 1100 000 : L E 18 # A [S “k |S : ) SEEP E 2 btitcs Tout Qs voi | ’\chäftsj 913 beschlofse

Opt s E ATAE S Cs S Rüleibetoato 110 000 | An Fabriken, Immobilien und Apparate : | I Per 5200 Aktien zu | 2 9) E anderer Wertpapiere laut Kurs vom S üt ues S L E: Die Generalversammlung unserer Aktionäre vom 17. März 1914 hat be-

Gemauerte Oefenkonto . . . . . | 67 687/50}| Hypothekenkonto | Saldo am 1. Januar 1918 . - .| 5487 261/93 é 1000— 5 200 000/— L Miteliedeni:des V. D V ; | 1 238) —} Dieselbe gelangt Lf ors Fahr 1913 | \Hloflen, das Grundkapital von nom. 6 3 000 000,— um now 1 000 000,—

Dampfmaschinen- und Kefselkonto | 40 500 | (abzügl Annuitäten) | 342 778/— Neubauten bis 31. Dezember 1913 |_721 028 76 | | Ordentliche Reserve . | 2000 000 E Es 10] des Dividendenscheins für das Jahr 199) durch Zusammenlegung von je 3 Aktien in 2 auf nom. 4 2002/0009," Fe bre

Arbeitsmaschinen- und Tranemiss.- | | Afzeptefonto . . .| 36 707/88 d L. Ps | - Außerordentliße Ne» | 400 000/—| 3 800 000 : a. bei der Deutschen Bank . | Pei der Anhalt-Dessauischen Landes- | zusetzen. Wix fordern in Gemäßheit dieses Bes hae n" nre Vllionare ai), Ire Könto 304 436 55 Kreditorenkonto . .| 836571525 abzüglih: Abschreibung . . . . . |__658 471/43] 5 549 819 26 Ee.» +07 e e E E . b. bei den Gesell\haftskassierern bank in Dessau und bet deren | für Handel und In-

/ cu R R E Unterstü a Len nebst Erneuerungsfcheinen und Dividenden Gen E Sande J Formen-, Stecher- und Waffel- | } Arbeiterverein&fonto 9 400/— CITIBDNHO « « «ee e eo | 135 000 nterstüßungs- Un : L Fonbef ili pätestens 2. Juli 1914 bei der Filiale der Bank ur Dande und Zu» eisenfonto e C 97 166!30]| Gewinn- undVerlust- 5 Fabrikbestände: Dispolitionsfonds E D Kassenbestand R s S S0 C p Le iive is Bauk-Verein | dUftrie in Frauffurt a. M. einzureichen. i n y F Elektr. Ucht- und Kraftanlagekonto 52 386/461 fonto . . - - . » 85 381/32 1) Geräte Werkzeuge Pferde | zur Verfügung des ) 8. DUVeniar » « «+2 . s | Sili ¡e Deffau in Dessau Von je eingercihten 3 Aktien wird eine als ungültig zurückbehalten, die Haustelephon undUhrenanlagefonto | Wagen 2c i i Aufsichtsrats . . f}. 293 772/07 S b. Material (ganz abgesrieben) - E VA TRIE E e t anderen 2 dem Einreicher mit dem Stempelaufdruck „Gültig geblieben gemaß Gaswerkfkonto | 2) Rollendes Éisenbahnmaterial E 9 Versicherungsfonds . . 50 000|— S i Vereinsabzeichenkonto 0 M9 139/25 “C E e E schen Beschluß der Generalversammlung vom 17. Viärz 1914“, zurüdgegeben. MWasserwerkanlagekonto . . . . , 3) Norrâte, Rohstoffe Emballagen Delkrederekonto . . . 50 000 5 Wirtschaftsvecbandsfarten. . . . - __1/50 MELEBDLLS ustalt in Leipzig. L Die Aktien müssen mit einem arithmetisch geordneten Nummernverzeichnis tin E E | E tien Ersagteile alia, HI5E Taloníteuerreserve 15 600/— S Bibliothek 900|— ge As Es DOs Discouto- | . „ppelter Ausfertigung eingereiht werden, wozu Formulare bei. der genannten Stelle Kontorinventarkonto . E | 4) Fabrifate in Umlauf L T l 3 654 867 80 Kontokorrentkreditoren 2 099 859/82 | Stüdlzinsen...„..-+-- 260|— Wallwithafen de % April 1914. erhâltlih find. Eines dieser Nummernverzeichnisse, von der Annahmestelle unter» Fuhrpark 1-Konto . | L : | E Gewinn- und Verlust- _ 110 558/65 2 ei: E Nittelelbische zeichnet, dient dem Einreicher als Quittung und Legitimation. zum |pateren Empfang Fuhrpark 1I1-Konto E 9 539/27 | Fertige Fabrikate . . . 111 734 50 konto: : Passiva Speditions-Verein Miliele ische der gültig gebliebenen Aftien. i i Rorrätekonto 958 834/03 / Kontorbestände . . « -- | 9 154 91 Vortrag aus 1912 . . 520 000|— A O E ; : 0) 000! Hafen- und La erhaus - Aktien- Soweit von Aktionären eingereihte Aktien die Zahl 3 nicht erreihen, der Debitorenkonto. R t: 360 028 68 | Kassa und Wesel. . . . | 140 883 73 Gewinn in 1913 2 115 015! | e E der Mitaliede des n Q R ¿7 N 10 g Gesellshafi aber zur Verwertung für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung Sanatonto Las ' 221471 | Effekten und Beteiligungen ¿ 2 099 853 65 Abshhreibung . , . 658 471! 1456 544/35 _ Sagen É R on E Li (4 1 gesellschaft. gestellt werden, ist voni je 3 solcher Aktien 1 als ungültig zurückzubehalten und 2 sind Wechselkonto . . E 5 38776 | Kontokorrentdebitoren . . | 1 788 459 79 | E B O t A 7 614102 Ziegler. als gültig geblieben zu erklären. Leytere werden durch ôffentlihe Versteigerung Fri 19 040191 1 ——————— ——— verkauft, der Erlôs wird den Beteiligten unter Abzug der entstehenden Spejen an- Rig L Ea teilig zur Verfügung gestellt. : i : i i : U, 5 562I6E | af: 8 1m 9. April 1914 abgehaltenen Aktien, die bis zum 2. Juli 1914 nicht eingereiht werden, }owte eingereichte 2e S D | Ee E E D | Aktien, welche die zum Ersay durch neue Aktien erforderliche Zahl nicht erreichen 279/65 ordentlichen Generalversammlung wurde De E S - E De S 901 ¡1 T dr E Art 1% [und der Gesellshaft nicht zur Verwertung zur Verfügung gestellt werden, werden fur . . . {1 +

| Si, e i 31. Dezember 1913 gemäß § 2 des Vertrages . 2 045 982/45 2 045 982/45 : | 113 485 776/24 13 485 776/24 n 9 s... «s

Landshut, den 6. März 1914. Soll. Gewinn- und Verlustberechnung am 31. Dezember 1913. Haben. S 5) Fonds des Vereins Deutscher Versiche Landshuter Bisquit- & Keksfabrik H. L. Klein Aktiengesellschaft. | T S. 12 —. Î a. Reservefond 1... a f ala | ; H þ. Dispositionsfonds . «

Schmiedel. L : An Skonti, Provisionen usw... . . . « é 171 612,49 | Per Gewinnvortrag aus 1912 . . . 520 000 A c. Fortbildunasfonds Vorstehende Bilanz haben wir gevrüft und mit den ordnungsmäßig geführten | S ouen Cs Cie a 215 562,19 | ¿ E aus Fabrikation, Ver- ¿ha ite J Ünterstützungsfonds a | bilden denselben die Herren :

üchern der Gesellschaft in Uebereinstin efunden. Erneuerungen an Apparaten un | auf usw... «e... 2024282 E a elcufonds, 4 - 974 9 961/36 | Bankdirektor Josef Lux in Dessau, Vor- | Sitten, : i 1g ) A E tee la M L E Ginrichtungen .. . . « - - -_- » 22083;801 --409 258/48 | s igung s ata “ltunasftell 127420 SIER E Josef Lux in Vesau, Dr | Rersteigerung verkauft, der Erlös wird den Beteiligten unter Abzug ber ensee erische T „Atti s é iet A ] Fonds der Vermögensverwaltungs|tlele : | E e n | Spesen nah Verhältnis ibres Aktienbesiges anteilig zur Verfügung ge1tell.

Bayerilets Freufms Mienen en Abschreibung auf Immobilien und Apparatekonto 658 471/43 a. Reservefonds II ooo | | Kaufmann Georg Ziegler in Deffau, Nach erfolgter Abstempelung werden die ‘gültig gebliebenen “Stüde, mit neuen

unser Auffichts neu gewähl nd S L E VESS I S ; y A ee 9 94375 i A ame t vogrt g Bein Seauoas fraftlos erflärt; an Stelle von je 3 für fraftlos erflärten Aftien werden 2 neue 943/75 Aftien autgegeben. Leytere werden für Rehnung der Beteiligten dur öffentliche

ppa. Koh. ppa. Kempter. Reingewinn einschließli Vortrag aus 1912 1 976 544/35 | þ. Disvositionsf S 389/37 stellv. Vorsitzender } 5 f i S: Le 8 G A ( 39 | Ah b. ispositionsfond8 „e... H 3898 95934 E E G 18 Sambiéea Nummern versehen, zurückgegeben. 5 / S s E E a ne D ate 3 044 274/26 3 044 274/26 Gewinne und pen O E E AIBLIE i E Les Î ane ocn hierdurh gemäß § 289 H.-G.-B. unsere Gläubiger aus, ihre H i A G s i E ea u i \ ( 11. April 1914 wurde die Div ü eshäâftsjahr 1913 auf a. an den Kapttalre]erve) e o oa S | Bankdirektor Curt Wandel in Dessau. an]prude anzume Den. j E Handlungsunkosten inkl. Zinsen, | Gewinnvortrag ___ | «200 lus n E I i Ens N pri : idende für das Geschäftsjah l j ». 43 9/9 Dividende für die vertrag8mäßigen Einlagen | SC Iw rbbaten, hen a n SIE Kelsterbach a. M., im April 1914. : j Gebälter, Steuern und sozial- | GuB R. ¿s e 10 924 09 * Die Einlösung der betreffenden Gewinnanteilscheine erfolgt vom 15. April d. I. ab an Der ide Rode En Bpeditions-P ‘ei Mi t l [bis Büveikigis Run v Fav Aetielgetel@Galt, politishe Abgaben . . .. : Warenkonto . . . . | 459 755/13 unserer Gesellschaftsfkafse, dahier : S . 470/96 Dividende an die Aktionäre . « « + 37/50 Speditions-Verein Miitele ise Der Vorstand. FUQre Ungen E Li 5 346/86 sowie bei den Kassen der s E Na für A Verein D. V.-B. 38/8 Hafen- und Lagerhaus - Aktien- M. Long. Dr. Pemsel. 17 j L f H M n a E 290 e j 2 2 G 2 A . - o T ag uf ue 2 enun 0E. E E S G # S ) : D 139 Vortrag aus 1912 & 1 | Bant für Handel @ Industrie in Darmstadt es ge Reingewinn 1913 74 457,27 5 3813: ili L ei in i Ziegler. [5244 ¡ L miiziiiiimid iam Filiale der Bank für Handel & Jnudustrie in Fraufkfurt a. M. : inn- 3 s pre dtr Gy ; 5 b S Rat 470 679 18 Deutschen Bank Filiale Frankfurt in Fraukfurt a. M., h für die Zeit P [nsirezaung bér U0U8 C ———— L Gewinn- und Verlustkonto. Erträgnisse. C: e 7 - , S . . Í * D461] e e Z emar T D Filiale der Württembergischen Vereinsbauk inm Heilbroun a. N. e e s s 9240) A 1913, Dez. 31 1913, Dez. 31 Lose Divtdiie W 5 . M 44 000,— In den Auffichtsrat wurden C die Herre Adolf Cl Einnahmen. N [4 Aktiengesellschaft für Gas-, D, id pr L M | pa E u 10/6 Tantieme für den Vorstand s 3045,73 Déefor Dr. Gtnli Sarge Sprit ) Mitgliederverwaltungskostenbeiträge: Z Walser-undElektricitäts-Anlagen. | An Grundstückskonto . ) 02 a 4/4 Vergütung an den Aufsichtsrat . . 4 000,— iede G Professor Dr. Ernst Hiny 7 2. für die Vermögensverwaltungsstelle . . Ce 1 132/75 ard Gai Z D x G 1913 E S 994 03 e 5/4 2 9/9 Superdividende . . . 22 000,— wieder und err b. für den Verein 7 Bilanzkonto per 31.Dezember if 20a S es 12 335,59 i; Adalbert Grumbach | c. Eintrittsgelder E L P i neu gewählt.

J î z

E ——— L

Gewinnverteilung:

e c E S i 132/09 Maschinenkonto Vortrag auf neue Rehnung. . « « + S E S5 381,32 9 Eis Fi 8s der Mitgliede 9 _ Ala. _ Ï M 89 381,3 2) Einzablungen, Cinlagefonds der Mitglieder 4 An Konti der Gasanstalten, Landshut, den 6. März 1914. [5253] Zin}en : Elektricitätswerke,

A

|

s G us 2 9 2 . * | ¿ / e E | p Fel O. e deg 0 vei e ae y | Landshuter Bisquit- & Keksfabrik H. L. Klein Aktiengesellschaft. | Aftiva. Bilanz vom 31. Dezember 19183. Passiva. A ia N N A 1614/50 e L uni 7 Beleuchtungsanlagefonto . : : f 6744 | : 60

|

S ° 188|— 2 4099| ¿ Â C V 4 A ee A Z T | R Aktiva. M A E 10e ar- U. : pa teb8utennitentc nto

S: L M

J

e Bs E 5 \ E n S chmiedel. D E T E N E A rat E 412/40 2 es Installattons-

- ( F 6 O . «1 9986 4/6/32

Vorstehende Gewinn- und Verlustrechnung haben wir geprüft und mit den | 1) Baukonto: 1) Aktienkapital, eingeteilt in | E Sonstige Einnahmen: . ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden. a. der Bröltbaler 2666 Aktien zu 4 1200 . . | 3199 200|— - a. der Vermögensverwaltungsjtelle Led ä 734/10 Müuchen, den 12, März 1914. Eisenbahn L Stande [8 D) Stautobrämiè .. ¿ls 180 000!— L b. des O l e 0a 0 F VEHIOS L Ur aueinrichtungéSfto. P Bayerische Treuhand-Aktieugesellschaft. b. der Heisterbaher des 3) Obligationenkapital : 7 0, Mäbattüber|MUß. - «e ah es es 67/24 1 149/03 5 ppa. Ko ch. ppa. Kempter. Thalbahn . . . ) Vorjahres 35) Anl. 1890 . . 41 200 000 | 5) Vortrag aus der Vereinsbilanz am 1. September 1913 | 3 002/61 5 [5284] j 36/96 «4891. « - 240.000 i 11 207/74 Ea E 15 77968 Netschkau, 26. Februar 1914.

Bilanz der Baumaschinenfabrik Bünger Aktiengesellshaft | ®* fár Grunderwerb und} A P I Ausgaben. 1 S attonetebitorentonto) 10 Farb- und Kieswerke Aktiengesellschaft.

nterimsftonto . . S7 693 1€

| ge 734/10 l

6 Y

i

ita) E 665 832/40 Al A T

eftenktautionsfonto . 29 008/98 4 556/89 4 556189 Î

F F fektenkaution9-

i, 7 a (2715,85 4+ 70 000,— s i; L Unkosten: Bürgschaftskonto . . 29 000/— : Singer : zu Düsseldorf zu a (2715,89 1 A S5 Ab oge Io 00 M 160 500 | a. für die Vermögensverwaltungsstelle . . L n Gmissionskostenkonto . | 106 830/16 Dte Uebereinstimmung der vorstehenden Gewinn- und Verlustrechnung mit Aktiva. ver 31. Dezember 19183. Pasfiva. zu b 390.94 6 930 973/75 8D] 31500 j b: für den V. D. Vai 0 evor a 3 991/43 De Et oren __“ 24 s him den ordnungsgemäß geführten Sidern der Farb- und Kieswerke Aktiengesell|@aft, j y ¿ - S 4 i ë Mitglieder 9 57570 ZBeh!eilonio , « « - 900|— | Neyschkau, bescheinige ih bierdur A # [S Â 19) Diverse Debitoren . . 62 616/81 « s 1894. 123 000 2) Ginlagefonds der Mitglieder . : 678!97 Kassakonto 4 390/24 Nebschkau, den 26. März 1914

rute. s » o s 659 515|—|] Aktienkapital . .. | itenkonto: 1900 . 125 000 3 060 000|— j 3) Spareinlagezinsen ... « «+ ¿ S8 , , . E Nets\chkau, den 26. März 1: A

Ua. - . «o a O0 | Hypotheken M þ. Eigene Effekten .. . 47 100 289 273/24 Erneuerungsfonds . . . .. 132 700/22 n E Vom R icember 1913 S S Paffiva. ilanzkonto.

Io e 2 —— y c . e: 0 V Ci Ls C5 L t E D4 ! Ö s S Rd B

NbiGreil 236 Er Ls 200! dies, 26000. : | 4) E: Laie Spezialreservefonds ö A 58 O E | 2 S S F 6 000.000 1913, Dez. 31 Besiß.

Abschreibung . «. - 5 592,— 230 800|—|} DUgang ———— N a. der Betriebskrankenkasse . . 29 807/90 Bilanzreservefonds L 122 077) L E a Konto der Schuldver- n Grundftüdsfonto lt. Eröffnung8bilanz vom 1. Juni 1913 Maschinen und Ein- Talönstener , , Î b. des Erneuerungs- } Bröôl- Reservefonds aus Obligations- | Hiervon aus dem Reservefonds 1 gedeckt . . schreibungen . . . 4 000 000/— | An Grundstüctstont E R :

j | : ; j 1 P ä p | p | 5 F ç F oth its Ho D R A N E Q°9 0 Zugang rihtungen « . « 67250,2% | Kreditoren . . SOaIS e-r BOLEO 85 669|— | tilgungen 70 904/40 Y 5) Abschreibungen. vom Zuventar +„+ -+ « -- 22. Hypothekenkonto . . . | 392 000 s

00 I M N L ———

Zugang S Si S ls 11 860 44 | Reingewinn e S 114 170 93 Ce. des Spezial- (ifen- | Beamten- und Arbeiterunter- j, Gewinn L E a Ed. 00ck ck59 j DID: Beamtenkautionskon s 94 Ot S reservefonds „. . bahn 49 044/30

d]

M 00A »3 Abschreibung

8 223/67 207 7 Kautionskreditorenkonto 3 791/23

stüßzungsfonds . i

Effffektenkautionsfredi- , zebäudefkonto It. Eröffnungsbilanz vom 1. Zuni 1913

Berlin, im März 1914. tératonto

79 110,69 : R Abschreibung . . ._ 1100569 | d. des Erneuerungsfonds der 10) Noth nicht erhobene Dividenden e Galas ctra

| Modelle A Heisterbaher Thalbahn 6 369/45] 170 890 65 und Obligationszinsen . .. 1 570/50

us l, 880 5) Materialienkonto : | | 11) Kautionen . s C4 942 173/24 Vermögensverwaltungsstelle des Bereins Deutscher Ber- Bürgschaftskreditoren- ae doi A

chs | | g. F 8 53 38 |o7 | 12 Betriebsk k fass "S A 29 807/90 c L p - - . - - K ° OntTo A e A B L E R 13) Diverse Kreditoren: | é sicherungsbeamten Aktiengesellschaft in Berlin. Schuldverscreibungs- n aitdamitoate -Sröffuncöbilatn | | |

vom 1. Juni 1913

| |

z S b. für den Betriebsfonds . . . 34 980/74 88 370/61 i , E (7, 28950 Abschreibung «e 6) Bankguthaben | | 190230/52 a Grneuerungs- | der . 4 Joh. Richter, Direktor. ZRAIEHEONIO + + « + o] AN ORÍIR A ea 451/96 | Kontorutensilien . 7 2 E | ZAAIAA E Heister- 15 028/63 Diverse Kreditoren. . | 297 764 30 9

fonds . 2 8) L | S Zugang . . Spezialreserve- bacher S Talonsteuerkonto . . . 38 458/32 en j | |

) Kassel. | 10 570/06 Þ S | C mr A G T HR 79 424 7 Abschreibung « . - E | fonds . .. I Thalbahn 9 942175 A, Erneuerungsfonds . 979 434 79 “E hr M . i

c. Delkrederefonds8 . . . . - 10 000/— [0296 Reservefonds : 160 108 60 Fnventar- u. Betriebsutensilienkonto lt. Gröffnungs-

j e ohe s . e .- a S p r “e G1 | d. sonstige Kreditoren . . . .| 293 784/23] 321 755/61 d Speditions-Verein Mittelelbische Hafen- und Lagerhaus- Ron und Verlutt- : gt E C P E 1900 |

496,— Abschreibung . 455, F | Merlzeugé . + e 1 ,— | | L 2 : : io 146 679/33 nann L L L O j | oru j c A ° e d 9 E S A S GEIRESS N E E S Sia e M l E P F 5 Aktiengesellshaft zu Wallwißhhafen E | A, 9 030,07 | | e 1 7 742 929/64 | 1/7742 925/64 F mit Zweigniederlaffungen zu Kleinwittenberg, Wittenberg und Torgau. Gewi H ddertiatidits r 304 63 6 000|— Abschreibung 2020 A Soll. Gewinu- und Verluftrechnung für 1913. ew 4 Aknva. Bilanz ver 31. Dezember 1913. Vou. Gee SA. Deceibei 1913 Niemenkonto lt. Eröffnungsbilanz ‘vorm 1. Juni 1913 Norräte 4E h 5,27 96973 | E E E E ——————— _ ! e L E y T P O ——— 2uganag U S - S S # S Siz A | M K M A hs D b | A ée A Du E S . decbus E s e E 982/96 | S B T E | ç s A D ; | Aktienkapitalkonto 1 000 000 D G 5 398 01 S Ge, Klo 1) VBetriedôauggaben a ale s +6 «1 O09 200160 | 1) Vortrag aus dem Vorjahre ; | Konti der | TIENTADLIIONE eo] N Debet. fb o : gt See e O Pr S d hiervon Caltalien: is | 9) Betriebüeitmahmen, E | E Grundstücke und Privat- | N Sbligattonenanleihekonto . | 716 400 | An Generalunkosten . 4 9353 Abschreibung E 9 900 V oraräbetabite Feuerversiherung 1 390!— auf Konto Erneuerungsfonds A 63 774,94 E . | : u | Hasen ooooo E Konto für 4 Gbllaatlviten 3 600! Schuldverschreioung8- Beleuchtungsanlagekonto lt. Eröffnungsbtlanz vom Debitoren its L 58 089 63 auf Konto Spezialreservefonds „6 689,13 70 464 07 a. ain . . 1 008 808,24 | E L wai e n einzulô]ende E S Is s i F A ; E c R s weren Pte r —————_— i+K3 ; t La l N 47 Q ¿A f ( S Sebäude . . ¿o « v4 LONQUV . O . LO— Nüdlagen. . « Zis L n S P aas mitbin reine Betriebsausgaben . , 564 740 68 b. Grneuerungs- s Zl N bat pas 2 ? a 279 anl 9 ; 98 700! Ag 0s L B Ca... .1 156454497 Sa... .1 15645443 2) Regelmäßige Rülagen : | fonds, 9394 451 1 011 132/69 i Gleisanlagen . . . i; 149 872 /50/| Amorti}jationskonto A 428 700 . Abschreibungen

F c i ; T E. a mania | ex o T : Maschinenanlc 85 600 —!| Statutarischer Reservefonds 43 400|— PNoinaewinn E 79/33 S S D Debet. Gewinu- und Verlusikonto per 31. Dezember 19183. „Kredit. a. in den Erneuerungsfonds. . . .... 66 733/89 | 3) Uebers{chuß der Heisterbacher 4 Maschinenanlagen 22 200 {l Dividendenausgleihsfonds . 90 000! eingewinn. . « » « Abschreibung . 600 An Per

, 58 ff L 9 29446 T 96 02977 onti für Inventar . . S ICAER T pf 2 a ——=ck | ; i b. Erlôs für Altmaterial… . . . .. . 123244 | Thalbahn „e 26 039/79 i E i 48 000|—|| Zollfonto . 131 739/60 9 1990: Robodterkonto lt. Eröffnungsbilanz vom 1. Juni 1913 50 000 | Z S j: L D A7 7 | j E 8) O Ö s Eo T G D Tz, 4 -daggalaa n

lufolles . . - T L U O Vortrag aus 1912 . 296/72 69 058/34 | M MWarenlonto «. « - « 77 186/79} Frachtenkonto . . . . . « 49 102 90 Kredit. Zugang a

abs E 684 50 684

si d —8 c P1709 mr O27 x ren C D N77 A2 \ G ‘ect g 4+ 9 50d

Abschreibung auf: M Fabrikationsüberschuß C : C. In den Spezialreservefonds e E s 6 179/22 75 237/56 Debitoren N A 990 731 19 Kreditoren ed) 507 638 41 er Vortrag aus 1912 . ransmissionsfonto d C02 O | G 9500| 1) Gebäude. . . . 5592,— j 3) Obligations8zinsen: ; R | Cffektentonto . . C 31 16880 Bürgschaftskreditoren Bruttogewinn der O ao S l a 2) Maschinen und | | 49/9 von O c a6 | 157 500|— | Wechselkonto . . . . - 1 6L( Mh _ L #4 311 500,— a, Ge ian 7 Feldbahnfonto L E 00 Ginrihtungen . . 11 005,69 | 14) VebersGuß . «e * e 4 | 245 619/77 | H Kassakonto 2 14 974'80]| Saldo für den Gewinn .| 14494929 0 129 Nechteïonto . Oh E ee R. ) Q j nalt: 911 500 Ff 365!— Laboratoriumseinritungstonto H S C 4 3) Modelle . E 880,— | | 1 043 098/01 1 043 098 01 L Avalkonto #46 311 500, E E H O DGVOTaTOTr Uen! rungs on O N O | 4

4) Kontorutensilien . 459,— | ; A a 3 063 64816 3 063 648 16 879 155/69 D IANUN Lo O «e po Se 800) 5) Werkzeuge . . 3029,07 9% 961 76 | j 2 Verteilung des Ueberschufses. L E : R e i G O r e t Soutorutensfiliènlonto . .+ . o o o. C 990|— E d hs 1 120659 a. Zur Zahlung der Staats8eisenbahnsteur „eee oooooo M 7554,64 : Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1913. Die in der heutigen Generalversamm-| " Aktionärekonto ...... eee ooooo 9 500|— Stelngabinu. a e e 4 114 LEUIDO a . Zur Tilgung der a A lung für das Geschäftsjahr 1913 auf Warenvorräte und Materialien 2 870/84 a.. .| 345'866|— Sa... 1 345 866;— zum 1. April 1914 gekündigten Obligationen . . .. 48 500,— E j __ Debet. M E 6109/0 fesigeseßté Dividende gelangt mit). Außenstände «ed ooooooo 00 (779/40 bt Gewinn- und Verlustrehnung babe ih mit den abzüglich mehr verlost aus er}parten Obligationszinsen 20 700.— 27 800,— 1 Konti für Gehälter und Lohe Lk ¿as 6 L eo e E 93 4 65,— pro Aktie vom 15. April cr. a T A|— { [5 O S UT E: 191 952,— Angestelllen- und Arbeiterversicherung ee , . 30 950/37 | ab gegen Aushändigurg der Vividenden- D en aa 992/80 Quittung und M aae G | 4 282/41

-

1-998 01

S 107 S A p 0 4 ® ee

ZUgAang

| | | raa | | I |

D 5 x L (2 A

N aritohond T nt Vorstehende Bilanz ne e r i rien Ï i Geschäftsbüchern verglichen und mit diesen übereinstimmend gefunden. . Zur Zahlung von 6 °/6 Gewinnanteil auf #4 3 199 200 ‘Aktien C 1 l j : L n Au! zung Düsseldorf, den 17. März 1914. f O Zur Zahlung der saßungsmäßigen Resttantieme an den Aufsichtörat . . , 6 398,40 Allgemeine Betriebsunkosten . . «« « + ++ + «|} 19023322] scheine Nr. 16, welen M. Frischling, von der Handelskammer Düsseldorf vereidigter und offentlich ». Zur Zahlung der Tantieme an den Vorstand. . «e «ooo o 0 . i angestellter Bücherrevisor. S ¿Bum Vortiag-auf neue Rechuung 5 ¿eee ta ae eo o 4 236,65 R S ase oe 11 627/11 e Wr. Bebrenstr. 32 1913, Dez. 31 Schulden Die in der beutigen Generalversammlung auf 72 °/o festgeseßte Dividende Zusammen wie vor... . . A 245 619,77. dubiose Forderungen « « + . -- E B schaft, Berlin W., Behrenstr. 32, 913, Dez. 3 S .

t 75 L ihezins f P 35 565/50 | bei der f ir D R e M bltalfaito; a e eo é ee ae 200 000|— gzlangt vom 14. April 1914 ab mil # ¿3,— Die Generalversammlung der Aktionäre am 9. April 1914 erteilte dem Vorstande und dem Aufsichtsrate für das / AblGreib Anleihezinsen und Aufgeld . : ; Sie Sa m R atgieg Aus Sins N, Me o e Ce "9 Bli: bei der Kasse der Gesellschaft und L Geschäftsjahr 1913 Entlastung und genehmigte die vorstehende Verteilung des Ueberschusses. Der Gewinnanteil von G °/9 e A L U SEÍA „er Amortisationsfonds é 45 000,— | “S 2A s ON D R alonto S 099141 bei dem Bankhause C. G. Trinkaus in Düsseldorf steht den Aktionären aegen Aushändigung der betreffenden Dividendenscheine beim l auf Immobilien per Amortation “° 34 393 60 69 393/60 play 1—Z, : 4 N A C 92 867110 gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 4 zur Auszahlung. Bankhause Sal. Oppenheim ir. & Cie. in Göln, E ó asen, Maschinen und Inventar d S É ° e G4 000,099 C L u( E bei der Dresdner Bank, Berlin Wi s o Bankschuld E S a S E. À . Ö L Der Auffichtsrat besteht aus _ : Z Bankhause B. Stern jr. & Cie. in Cöln, Saldo für den Gewinn .. o... __144 949/20 E gg enn ou Lex Viberito:Gs: | 234 459/51 E Gebein n Never Due erk D Moder, Düss ldorf, stellvertretend bei der Direction dey Disconto-Sésemshufe in Berlin ne L Es “sellschaft - Berlin W., Behren- Netschkau, den 27. Februar 1914. eheimen Regierungérat Gustav Röder, Düsseldorf, stellvertretender ei rellf Fe i Si j —— schaft , Ver «s D : s s bi e “wars vg g \ rf, stellve vi d i unserer Gesellschaftskasse in Henuef (Sieg) Kredit. Le traße 42/45, Farb- und Kieswerke Aktiengesellschaft. é E T, . Tri f L "C r No 9 É . M 92: 1! E20 N (2 1 E . Kommerzienrat Max Trinkaus, Düsseldorf, Die aus dem Auffichtsrat ausscheidenden Herren S. Alfr. Freiherr v. Oppenheim und Rechtsanwalt H. Sevffert Per Md E L S e 1051 768/03 | T Aua il 1914 i A Ug ee j ; a Rudolf Bünger, Fabrikant, Düsseldorf, wurden auf weitere vier Jahre wiedergewählt. : ¿4756 D3 Generalerträgnisfonto;(w ales «ewe e a 00 ——— Berlin, 11. Ph R 2, Mal Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit den ordnng8gemaß 1, !*Sobannés Körting, Fabrikant, Düsseldorf, Hennef, den 10. April 1914. I 7) 1068 217/28 AktiengeseUschal lis E geführten Büchern der Farb- und Hieswerke Aktiengesellshaft, Neuschkau, bescheinige Fräulein Gmmv Bünger, Düsseldorf, Ri 444 , i , K M piT 10 ni itatS-Z1Uu - ih hierdurch Ela Bünger, Düsseldorf. Brölthaler Eisenbahn Aktiengesellschaft. Wallwighafen bei Dessau, den 9, pril 1946 Shwabe, S. A. Faber. Eur E edit, deri 26, Miri 101 D ozer L Q M erx Auffichtsrat. z . e S Seidel Düsseldorf, den 9. April 1914. Der Vorstand. QUx Ziegler, R apt | E. Seidel. Der Vorstand. Mazura. Wilhelm, E

- 5 ine Verwaltungsunkosten eee «P 13199787 | Nummernverzeichnis beizufügen ift 21 ARQIRT 7 678,08 Allgemeine Berwaitung L II0 | Nummernverzeichnis de ( t, O21 ARQlI E 8 902/23 |" bei der Berliner Havdels - Gefell- 234 45991

—_— j