1914 / 88 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

90936] Bekanntmachung+

R VEX Geselschafterver|amm aseumayer & 23. März 1914 wurde das Stammkap auf 46 64 000,— Ausscheiden der beiden Vict. Aug. Laib und

Die Gläubiger somit ersucht,

<land-Vund. Mitgliederversamm- 1.—24. Mai 1914 &Fungdeutsland- & 14 der Saßungen Bundesleitung zur Mit

d‘ für die Tage vom Mai 1914 nach Stuttgart

in die Lederhalle ganz erg b Die Versammlung a beginnt um ibr dürfen nur Aus\huß, Vertrauens glieder des Bu Herren haben si farte auszuweisen. übrigen B

Ra ae Jungdeut} Einladung Zur lung vom 2 Die Mitglieder des Bundes lade ih im Namen der gliederversamm! „Jungdeutsc<l B1.—24.

ustalt deutscher d Schriftstelle f Gegeuse

Penfiousa Fournaliften 1u erungsverein au in München. Vekanntæachuug+- 8 Vorstands ice Hauptversamm-

berufen. Beginn

Abends 6 Uh Verwaltungs8-

Bekauntmahuns.

Zt8sanwalt Otto Niewöhner Liste der bei dem hiesigen Rechtsanwälte

beschlossen, 84 000

herabzuseß Gesellschaft Friedrich Eisele. Firma werden erungen bei der- Zustimmung

Heamten-Pensionskasse des s Deuisczer Handelsmfiller

G. in Charclottenburg. r unserer Pensionskasse Dounerstas, Nachmittags {t Motivhaus in

Hardenbergîtr. denden zweiten ordeunt- sammlung ergebenst

ist heute in die Amtsgericht eingetragen worden. ReKElinahaujsen, Königlizes Am

zugelassenen P. V. a. Die Mitgliede werden hiermi den 14, Mai 291 im Nestauran Charlottenburg - @nesebed>{tr. stattfin lichen Geueralver

Tagesorduung as Gcshästs] d Genehmigung der

Auf Beschluß de diesjährige ordeutl iung auf Donnerstag, 1.924, nach Leipzi der Verhandlungen großen Sißzungsfaal im gebäude der Ausstellung. Tagesorvuun 1) Entgegennahm der Bilanz un

den 11. April 1914.

N WW, “Der Suhalt dieser Beilage, i Patente Gebrazthonictiee. I u

t zu der am

Iden reip. ihre

Beschluß einzusenden.

30. März 1914. Cie., Ges. m. b

Em,

daeriht Tübingen.

beim Landgericht hier- älte ist unter ragen worden

]

K. Württ. Lan In der Liste der selbst zugelassenen Rechtsanw heutigem Datum einget anwalt K. Seeger in Den 9. April 1914. Landageriht8präst

E E

Í Pforzheim, Nachmittags. asenmayer & teilnehmen : Bundesleitung, Hase gs

männer und Die teilnehmenden

< dur die Mitglieds-

hresre<nung, d des vom Aufsichtsrat Prüfungsberichts. der Entlastung.

Verwaltungs

[3068] Kalk-Verkaufsstelle Fraukfurt a. M. G b. H. in Liquidation zu Fraukfurt Dte Firma ist in Liqu Alle Gläubiger, die no

1) Bericht über d 2) Vorlegung äFahreêsbilanz.

idation getreten. ilhelmstraße 32, bezogen werden.

2) Erteilung s : 3) Genehmiaung des eranstaltungen idation getres

eine Forderung

des Aufsichtsrais un

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 15. April

in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels e : : ngen aus den Handels- owte die Tarif- und Fabrplanbekanntmahungen der Cisenbahnen enthalten sind

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 884)

7 f 3 i i 1Y ç ; ortan alten, in B Tin | Das entral ift 1 n L T b E g < TÞV < v ¡e Ge [w) 3 U g 8 V e s beträgt Ff E 80 A [UT das 2 ierteljahr. céhuas Sinzelne J ummern toe : 2 0 is ¿115 v - “b 14s p tas

| Anzeigen is i: iner ogefs zeigenprets für den Naum einer 5gespaltenen Einhetts

Vom „Zentral-DSandelsregister für das Deutsche Reich“ werd

Güterre<ts Ve ins, Genossenschafts-, Zelt nd Déuste : Ss reins-, (Genofßen! Z eiche s j ins, alt Zeichen- und Véusterregistern cheint au in einem beforderen Blatt unter dem Titel

E r

en heuie die Nr. 884, und SBR au

der Urbeberrectseintragsroüe,

zeile 30 S.

E

A S

über Warenzeichen,

sgegebven.

3) Entlastung 1m Aufsichtsrat. burg, den 14. April 1914. er Vorstand.

Dr. Graad>.

haben glauben, dert, diese inner- ochen von heute <neten Liquidatoren

April 1914. Verkaufs

für das Jahr 1 d Invaliditätsver}

Zuschusses für die d Waisenversicherung für

en Aufsichtsrat und

hard v. Brehmer heute in der sellschaft zu

Rechtsanwälte

an obige Ge werden hierdurch au alb spätestens et den unterzei geltend zu machen. Frankfurt a. M Die Liguidatore stelle Fra

ebt aus der Ende April NPeröffentlichung hervor. f die Tagesordnu sind gemäß $

er Bundesleitung S Iielandstraße 6,

der Bundesleitung :

Freiherr von der neralfeldmarscall, des Bundes

<

Das Nähere g bekannt zu gebenden Anträge, die au stellt werden solle Bundessatzungen 1914 bei Charlottenbur anzumelden.

Im Namen

] Rechtsanwalt Gerha Wilmersdorf ist

er zugelassenen 4) Wablen zu

zu Berlin- Charlotte A

Liste der hi

Charlotten

F . Handeisregisi E g et, Im Handelsregister wurde beute Firma „M. Pintus“/ in E getragen: Dem Walter Pintus zu Aachen ist Einzelprokura erteilt. Nate, den 9. April 1914. Kgl. Amtsgericht.

__Vekauntmachu A ler A Ee Nr. ist beute zu der Firma Ofen brü «& Co, Kommandit schaft in Hemelingeu, A

{lters- un

5) Festseßzung itwen- un

6) Wablen für d ber den Ort der nächsten

burg, den 9. April 1914. lies Amtsgericht.

n der Kalf- nkfurt a. M. G in Liquida Emil Kempff, Wi auffurt a. M., Königstr. 83.

Kostevfreier

snadweis.

e und Beamten, die ur Beschaffung von Wohnort meist

[t von der Seyde Nubr) ift in der Hagen (W <téanwälte Westf.), den ‘. igliches Amtsgericht.

] Der NRecht8anwa zu Wetter ( dem Amtsgerichte lassenen Ne

r der Mee>lenburgischen 3.Vank auf Gegen-

Schwerin wer Mai 1914,

Bankgebäude chestraße 61/69, ordentlichen gebenst eingeladen. Sorduung :

Die Mitgliede Lebensversicherung seitigfeit in am Sounaben Nachmittags 83 Uhr, in Schwerin, stattfindenden versammlung er

1) Geschäftsbericht über das vers! Nerwaltungsjahr.

7) Bestimmung Ü

È E lh. Kämmerer, Punkt 6 der daß aus dem W. Prage

estf.) zuge-

d, den 9. 2 i

Tages wird ) é , dent es nach Ofstbahnhofstr. 17. r - München Aufsichtsrat S. Ghrlid)- - Königsberg, . Rippler-

1, Vorsitzender „Jungdeut

dem Turnus Herr auszuscheiden \<eiden aus

des unterzeichneten eingetragen

Î Rechtsanwalt Rudolf DHaberclaud 1n

April 1914. lihes Amtsgericht.

In der Anwaltsliste Amtsgerichts ist Dr. Johannes Meißen gelös<t w Meißen, ar

die Herren Dr. Dr. L. Goldstein E. Morasc<-Stuttgart Berlin, Dr. A. We L, Namsped>, die niedergelegt hat,

vorzunehmen. Müncheu,

räufter Haftung. | 21 2% Wohnung Die Herren Offizier < bei Versezungen z n in dem neuen Tätigkeit von hiermit auf den

fosienfreien Nachweis der in folge

Hausbesize

Dem Ingenieur Sebaldskrü> is Einzelprokura erteilt Achim, den 9. April 1914. L Königliches Amtsgericht. R geg E In unser Handelsregi unter Nr. 94 bei der e xOw. Elise Viegon eingetragen worden: Dre Firma ift geändert in Biegon & Slöde Alt-

April 1914.

[ ]

Gesellschast mit bes

Die Gesellschaft ist aufg

Gläubiger derselben werden ersu

zu melden.

Memel, 1. A Der Liquidator :

———_—_—__—

ation der unter- [ständig zu Ende dern wir etwaige Gläubiger ih mit ihren Ansprüchen zeichneten Liquidator zu

sichtsrats über die hresre<nung. ung über die

ufsichtsrats und des

sihisratsstelle ist ebenfalls

den 14. April 1914.

Der Vorstand. aedel. W.Prager.

Bureaudirektor.

Wohnunge der kostspieligen bedienen, werden

3) Beschlußfaß Perwendung des Vebershusjes.

4) Entlastung des A BVorstands. 5) Wahlen zum Schwerin i.

walt Haas in Diedenhofen e desselben ist in bei dem hiesigen Land e<t8anwälte gelöst worden. 10. April 1914.

Landgerihtspräsident.

] Der Rechtsan ist gestorben; der Liste der zugelaffenen R Mes, den c

0] <dem die Liquid

F, Ritter von S< m ellschaft vo

Gg. Schaumberg, zeichneten Ge

geführt ist, for hiermit auf, | bei dem uuter

den 9. Avril Thouwerke er Haftung i

ar.

15. April 1914. Vorstand der Mecklenburgischen L <herungs-Bank au

it in Schwerin. ing. Wildermann t 25

rvereinen snahweisinstitule

Es erteilen bei freie Aus-

Altdamm, den 3. Königliches Amtsgerict. Áltous, Elbe. 1 iutragung in das Handelêregiste N April 1914. ¿Tig Dl, A 217: Firma F. H. Schmid Die Zweigniederlassung in A i zur Hauptniederlassung erhoben und die biesige Hauptniederlassung Zœeigniederlossung umgewandelt. Ultoua. Königl. Amtsgericht. Abt. 6.

Arnstadt. Bctanntma<un

__ In unferm Handelsregister Nt A ir. 258

ist heute bet der Firma Olga Beit in

ane eingetragen worden, daß Frau

Ida Heineniann, . Fran j F

baberin u geb. Franke, jeßt In- rustadt, den 8. April 1914. Fürstliches Amtsgericht. Abt. 117.

AschaTenburg. : Bekaun:machung

Winschermaun uud Cie, Gcsellschaft ves beschränfter Daftuug in Lischaffea- b o: Den Kaufleuten Bernhard Schweer A baffenburg, Wilhelm Heinrich Bürgers, : ülheim a. Ruhr, Wilkelm Schürmann, Mülheim a. Ruhr, itprokura erteilt derart, daß je fam zur Vertretun er Gesellschaf reit sind, g der Gesellschaft be-

UAfchaffenburs, den 9. April 19314,

Kgl. Amtsgericht.

Aschafenburg. Bekanntmachung Heiurich Liebmann, Aschaffenburg. Helnrih Liebmarn, m Aschaffenburg, geschieden und die offene Handelägesellscaft S E E Sie Älleininhaber d- D einrich Liebmann in Af u Ut nunmehr Es Liebmann in Aschaffenburg. des Unternehmens: Darmbandlurg. Aschaffen»urg, den 9. April 1914. Kgl. Amts8gericht.

Auzæsburg. Vekfanutmachung. [4848] Es 2 2 > C L ; In das Handel83register wurde cinge-

L Am 3. April 1914:

Ne! Firma „Georg £. Steinicke““ in

Nl Ss

tünchen: Das in Augsburg betrieb

Geschäft ist nunmehr se bständi, R ! nunmebr jelbstandig und nt<t

N Z wetgniederlatfung.

bestehenden

Wohnung

am gemacht. s8bedarf kosten

Geschäftsstelle des Grundetgentümer-Vereins en, Bahrenfel

Verein Deutscher Fliegerdauk

E. V. hat seine A Ctwaige Gläu

Paul Looff A ufgabe der f Gegen t Pfeddersheim

en Nechtsanwälte

Rechtsanwalt PfedderSheim 11 lassung bei Gr. Amtêger in der Liste der zugelasse gelöst worden.

Pfeddershe G

Bunzlau, Bunzlauer_ mit beschräukt

B

Liquidator in Siegersdorf.

B. G.-B. aufge- Gesellschaft

ei den unterzeih- Wohuung

Ultoua a. H für Otten]s

ftr. 7. Fern\ p. D Tiergartenvier stelle desGrundbesißer

straße 21 (Fern pierhandlungen von elanhthonstr.28, burgerstr. 4, Bochumersir. 13. Braunschweig:

ankplay 5. F Bromberg : der Grund- straße 15, I

Ansprüche b datoren anzumelden.

artmann, Wilmers-

Meyer. Bühr p r Cel, ) neten Liqui Eberhard von L Oberstleutnant a. V-, dorf, Nafsauis

Eri von Z

9, April 1914. D., Berlin-

chestraße 23. l , Rittergutsbesißer, Wullenweberstraße 6.

r. Amtsgericht.

a Téenica antes Geiger, Limitada es—Müncthen.

Sociedad Anónim y Comereial, Zublin y © Buenos Air

én Uebereinstimmung mit uten beehren w

ferer Gesellj n Genera

Aufforderung. n der Generalver ist die Liqui bes{<lofen worden.

gam 2.4.14 r Gesellschaft Wir fordern alle di rderung an uns haben, Ansprüche bis zum Liquidator, D Berlin - Tempelhof, \den. Auch

twas s{<ulden, werden er- Mai 1914 dem

amburg 8, 7209. tel) Geshäfts- ins „Bellevue

toabit 1589),

Menzel, Flen8- bandlung Baron,

Geschäftsstelle des „S - Verei

telle des Vereins und Hausbesizer, G

\<häftsstelle Vereins, Bahnhofstr. em Hauptbahn \precher 336. Wohnung _ Wohnungsnachweis. Colmar i. E Hausbesizer-Vereins,

Cottbus: Geschäf Grundbesizer-Verei Wohnungsnachweis

Dresden: Geschäfts meinen Hausbes}ißzer-

6, : Geschäftsstelle des Haus8- Vereins, Bahnhofstr. 1 Geschäftsstelle | Grundbesiger Görliß: Ges Vereins, Konsulstr. 2, un vereins, Straßburg Hannover: Ges nung8anze1gers, Wohnung3anzeiger wird auswärtigen Interessenten kostenlos zugesandt. Hirschber

dation unsere

ompañiía,

unstaustalt für Photo Lichtdrucf voru. G. m. b. Ÿ. in Etwaige Släub inuechalb 14 anzumelden.

sprecher: D

Versicherung.

he Metall-Berufs-

Bt Sektion ll.

entliche Sektious- Mittwoch, deu ittags 6 Uhr, urtbstr. 19, tm Nerwaltung8gebä

hiermit auf, ihre 1, Mai 1914 dem irektor Sadger, aalburgstraße, jenigen, die sucht, ebenf dator Zahl Universal- G. m. b. H. Bexrlin-Tempel

ist aufgelöst. iger werden aufgefor Tageu ihre Forderungen

unserer Stat Aktionäre un ersten ordeutliche und zu einer

Generalversamm!

1914, Nachnuitta Sitzungssaale der Di Mitre 531, Buenos

aft zu unserer lversamm- außersrdeutlicheu

Norddeutf genossenszast,

Die diesjährige ord versammlung find 27. Mai d. J-- zu Verlin-Dah Sigungssaale der Berufêgenofsenschas

Die Mitgli

alls bis zum 1. ung zu leisten. Rundlaufmaschine in Liguidatiou hof, Saalburgstr.

de am 30. Der Liquidator.

ittags 4 uUÿ

b.S., Dresden. t gegeben, daß f Beschluß der

„Theater G. m. Es wird hiermit be die Tonbild-Theater-Ges. au Gesellschafterve 1913 in Liqui alleinige Liquidator ist Stresemaun ,

bergerstraße 57 ptr. Es wird hiermit sprüche an die bei Unterzei

lem, Herrf Aires, stattfinden. er ordentlichen [versammlung : die Bilanz un Nerlustre<hnung ne die am 31. Dezember Geschäft8periode. Syndikus und eines

ftion IT werden

eder der Se t ergeben:

mmlung hierm dation getre Gesamtprokura

1) Beratung 2 von ibnen gemein-

31 Adolf Neuhof & G. ui. b, H. l Die Gesellschaft ist au Liquidation getreten. Forderungen dator, beeidig Nowotny in Nr. 88, Tel. A

rr Ingenieur 8anzeiger und

\<äftsberi<t für

fgelöft und in bei dem Liqui- Bücherrevisor Robert Cöln, Mauritiussteinweg 616, anzumelden.

e in Basel.

<, den 22. April sinos in Basel (I. Sto). [versammlung :

Berichts der

Tages8orduung.

caftsberits eschäftsstelle des

Osftstr. 13 (neben

{s\telle des Haus- ns, Bahnhofstr. 35, und Auskünfte

9) Neuwahl des L \ aufgefordert, a

Feststellung uShaltévlans der Stellvertreters.

<uetem anzumelden. Uls Liquidator Curt Stresemann.

Gesellschaft sammlung de im fleinen Saa eißigften ordent der Iqhresre

rge an den

findet die außer- sammlung mit

ßerordeutlicheu

Generalvzrsammlung ordentliche Gen folgender Tagesordnung |! duung der au eneralversammlun Aenderung der Statuten.

assung erhalten : 10, Absaß

es zur Prüfung

ichts für 1914.

im April 1914.

Sektion Uk der

chen Metall-Berufs- genofeuschaft.

Pest, Vorsigender

0) Verschiedene Bekanntmachungen. Vekanutma<hung- iliale der Bank für der Direction der Disconto- d der Oresdner ist bei uns der

) Wabl des des Rechenichaf Berlin-Dahlem, Der Vorsta Norddeut\

für Schapp stelle des Allge- Geselishafter r Aktionäre M Vereins, Marien-

le des Stadika lichen Genera <nung sowie des Verwaltungsrat. g des Reingewinns Berwaltungsrats

das Jahr 1914 und von zwet

haben die Aktionäre bis spä- der Gesellschaftskafse zu ter Zutrittskarte.

mlung durch einen farte von dem Hinterlag- Namen ihres Ver-

owie der Bericht e der Gesellschaft

esellschast für Schappe:

[

Industrie Ordentliche Generalver ¿tags 10z Uhr, zweiunddr “ahresberits, n und Decha ber die Verwendun

Mitgliedern des

folgende F Die fstellver-

Direktoren vertreten n im Falle des esenbeit oder anderen Hinderungs- his zur folgenden ordentliczen

Die Beschlüsse hrheit gefaßt; leichheit ent\<eidet die enden der Ver-

1914, Vormi Traktaudeu der Vorlage des Rechaungsrevisore Beschlußfassung Ü Wahl von vier

) Wahl von i;

Suppleanten derselb Um an der Generalver April eiuf halten dageg

ordentlichen Direktore Gegenstand

Nüd>tritts, Abw Löberring 3/4.

infolge periodischen äftsstelle des Haus

(Generalversammlung. Artikel 14, Absatz 4. werden nah S bei Stimmeng Stimme des Vorsiß fammlung , stimmung im Artikel 33, Absayz 4. dem übrig bleibent mit Einstimmigkeit gefaf des Direktoriums el außerordentlihen Rese wiesen werden usw. Eine Umgestaltung Statuten zur Ver- hung des Ge- Verlängerung aftsvertrags, ellshaftszweds8, Gesellschaft zur Vermehrung

lle des Woh-

zwei Rechnungsrevisoren für aringstr. 4.

Bon der F und Industrie, Gesellschaft un Frankfurt a. M. auf Zulassung

sammlung teilzunehmen, <ließli< thr en einen Din welche s

e Aktien in der lagschein mit angefüg 9 mal völlig an der Generalv llen, baben die Zutritts ollma<ht auf deu

ats und die Jahresre<nung \ April 1914 an

testens den 17. ren und er Diejenigen Aktionär anderen Aktionär vertreten schein abzutrennen und die darau treters auszufüllen.

Der Bericht des der Rechnung in Basel zur Namens des

Artikel 33. die Perle des

06 000,— Augsburg,

thefaris<e, ab 1. 103 90 rüdza ) Deutsch -

ft zu Bochum zur Notierun

ngereiht wor

August 1917 zu Nuleihe von 1914 Luxemburgischen Hütten-Actieu-

en Saldo fann auf f f gedru>te V

cildauerstra Geschäftsstelle Rereins, Tragheimer

s\telledes Allgemeinen

Bereins, Schulstr. 3. lle des Grund- gender: Maurer-

\chäfts\telle des Grundbesitzer - Vereins ;

der. tástelle des Haus« ns, Ikenberg I.

händler Springer, S Königsberg i. P des Grundbesißer- Kirchenstraße 51

Nunmehriger

LRA Yy +4 Diplomland-

Summe dem

rvefonds zuge- NVerroaltung8r

liegen vom D. Aktionäre auf.

Verwaltungsrats Der Präsident: C.

Soenne Bonna-Fed

Beste Kontor-Feder

Einsicht der m Belriebe des Geschasts begrundeten Verbindlichkeiten des früheren S auf den Erwerber nicht überge LLUC „He z 1Deraeg

Am 4. April 1914:

Nachf.“ in Fischach: delsgesellshaft hat 30. Mai 1909 erfolgten Tod \cafters Leopold Erlanaer aufgelöst. : Gefellscafte

(Abraham) Deller in isa führte hier- auf das Geschäft als Ginzelkaufmann unter

Industrie G

zum Handel und Vischer-Von der

hiesigen Börse ei

Fraukfurt a Die Kommi von Wertpapieren an d

zu Frankfurt a.

Hausbesitzer- Lieguiz: Gef besiter-Vereins, meister M. Palaßky. Naumburg a.

Abänderung dieser minderung oder Erhö pyital8s, zur des Gesellsch

April 1914. Zulassung er Börse

ssion für sellschaftsfa

der Dauer zur Aenderung des Ge! zur Verschmelzung mit einer anderen, der Anzahl der Direktoren, anderen Umänderung Gründungsurfunde \{<ließung vo das Direktorium 1 mit dem Synd erfordert die

Hälfte der gezeichnet tretenden Stimm \<lüsfse müssen zu

Weinschentk

S 4 Vie offene Van-

h f E, [t É t

E

Japierhandl Paderborn : f und Grundbesiger-V

Johann-Malstatt: Haus- und Grund- 8, Viktoriastr. 19. Geschäftsstelle des Grundbesiger - Vereins,

8- undGrundbesitzer-Ve lle bet Arthur Abel i. ötther, Baderstr. 14.

elle des Haus- Glod>enfstr. 10.

Geschäftsstelle des Haus-

listen mit Stadt- ührer kostenlos.

ESENET R

Adolph M. Werkt- d Carl Solling & Antrag gestellt

1 Inhaber

Bon den Bankfirmen heimer’s Nachfolger un Go., hierselbit,

4% S841 00

Saarbrücken-St. Geschäftsstelle

n Gegenständen, n Uebereinstimmung vorschlagen sollte, Anwesenheit der en Aktien ver-

0,— auf de! oder Juni 1913 ist das Geschäft aufge- ¿Furma erloschen. : M eei 1914: cer Firma -, crese Luz Nachfo(l- ger“ in Augsburg: Firma clo Augsburg, 83. April 1914. 3

Haunoverf heu Haus- und Paradeplaßz

Actien - Gummitoaaren - Fabrik,

Haunover-

ihrer Nechtsgültig- deutsches l der in der Ver- tenen Stimmen ge-

x sein Stimmrecht Akiten späteftens Generalversamm- t der Gesellscha

Börse zuzulassen. Thorn : Hau

. April 1914. ulgssungsstelle.

Siegfr. Müller.

HanuovEer, sammlung vertre faßt werden.

Ein Aktionär, welche ausüben will, muß seine $ Tage vor der lung tim Sekretacia e 760, vorweisen, Statuten vorge

April 1914.

Trier: Geshäfts\t Grundbesiß Wiesbaden: und Grundbefißer - Wohnungs

plan und Fremden

Barmon,

er-Bereins, In unser Handelsregister wurde einge-

: Am 6, April 1914: A 8% bei der Firma Seiur. Eisen-

* Kaufmänuische Karriere lohr in Varmen: Jekiger Jubaber ist

pekte um- | (Salle Ghil Artikel 24 unserer Eintrittskarte zu erhalt

Buenos Aires, 6.

Fr. Mester, 2 : ie, Leipzig.

der Kaufmann Richard Gerstäuer in El- berfeid. Die Protura deéselben ift e loschen. P

A 1405 bei der Firma Wilh. Vieb- richer in Barmen: Den Kauf h D Sf Ens Den Kaufleuten Paul E in Barmen und Gustav Blau in Vohwinkel is Gesamtprokura erteilt. Die Prokura des Carl Eichhol t etlasiden. S Jarl Eichholz ift erloschen. au 994 bei der Firma Neuhoff «« S üggeberg in Barmen: Die Nieder- lassung ift na Elberfeld verlegt D) ' Tan d D? A 2231 bei der Firma Robert Liebeck in Varmen: Jeßbiger Inhaber ist der candwirt Georg Diesemann in Barmen A 2328 die Firma Carl Conradi in

Barmen und als deren Inhaber der egierungébaumeister a. D. Car! Conradi daselbst. + LONTadbI

as Am 8, April 1914:

B 24 bei der Firma Deutsch:-Awmeri- kanische - Maschtuen - Junport - Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Barmen: Dur Gesells>afterbes{luß pom 23. Februar 1914 ist Kaufmann Artur Simon als Geschäftsführer abberufen.

geridt Varmen.

E. Bekauntmachung. [5458] In das Handeleregis ing E deleregister wurde eivge- 1) Firma Seine u. C E ma S? , Co., offene Han- delsgefells{<afr in Bayreuth. Die Min Handelsgesell\<aft_ hat fih zufelge Aus- Lei dais Gesellschafters Nibaid Winkler aufgelöt. Die Auseinandersezun; 2 fatigefunden nanderseßung that ie Firma ist als Gefellihaft2firma [4 firma er- losen. Das unter dieser Firma be- triebene Eeschäft wird von dem Kauf- mann Arthur Helne mit dem Siy in E fortgeführt. 2) Firma Johann Disiler in Votte G L A N- stein. Nunmehziger Inhaber: Leonhard Wagner, Gasthof- und Brauereibesiger in Pottenstein. Die Aktiven und Passiven waren ni<t übernommen. ) Firma Seidwitzer Gebirgsmslk na S zer G erci p Seidwiß, Gesellschaft mit be- (MEERTTEE Paftung. Der Geschäfts- führer Friß Hornung is ausgeschieden. als L quidator ist bestellt : der Kautmann Permann Voermeier in Elberfeld. f Die Gesellschaft hat ih zufolge Ve- <lusses vom 26. März 1914 aufge!sft und befindet fich in Liquidation. e Die Bertreturg3befugnis des Ligutdators8 Hermann Obermeier ist infolge Beendi- gung der Liquidation erloschen. E Bayreutst, den 9. April 1914. K. Aumt8gert<t.

G7 145+ «li

O7

Bergheim, Erft. 4392] Dn Unser Handelsregister Abteilung À ist am 8. April 1914 bei der unter Nr. 38 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft

g g enen Vandelsge!}ell]chaft

E j L CLOYEICUTMAN e-Kapperi «& Verger“ in Elsdorf eingetragen worden, daß die Gesellschaft

S eS / v v U L aufgelost und das Handelsgeschäft mit Nt: O B A nit Akliven und 7 assiven auf die Kommandit- (erer Gat Kappert & Berger in (Flsdorf übertragen worden ist. Demgemäß ist in Abteilung A unter Nr. 57 am glei : l ( iter Nr. 097 am gleichen

dd L s —, , e-Kappert ) mit dem Sige in Els8doxf tragen worden mit obigem Uebertra- rmerfe und dem Bemerken z P Stag Pad) haftender Gesellschafter der ta nn Ludwig Kraemer in Elsdorf st, und ein Kommanditist bet der Gesell- daft beteiligt ist. S Die Gesellschaft hat am 1. April 1914 begonnen.

Bergheim, den 8. April 1914

da

Konigliches Amtsgericht. Berlin. Sandel8register [5445]

des Königlicheu Amtsgerichts Berliu- Nitte. Abteilung A.

In unser Handelsregister ist beute ein- etragen worden : Nr. 42 386. Firma: August Rößher in Berlin. Inhaber: Auaust Nöher, Fabrikant, Berlin. (Als E fingetragen roird bekannt gemad:t: s E O

. 42387. Offene Handelsgesellschaft : Senf Lide X El in Arelin, Gesellshafter: Ernt Linke, Maler- meister, Berlin, und Bertha Linde, geb. Sell, Beilin. Die Gesellschaft hat “am 28. Nov?2mber 1911 begonnen. S Bei Nr. 18 846 (Firma: Rudolph Salis in Berlin): Inhaber jeßt : Adolf Shnell Fabrikant, Berlin. Ver Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begrün- deten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erroerbe de? Geschäfts durch Adolf Schnell aus8ges&lofsen. Bei Nr. 41 796 (ofene Handelsgesellschaft Devuts<e Druckknopf Compagnie Stra> & Vusfse in Berlin): Die Firma ift geändert in: Stea> @& Busse. —-: Bei Nr. 4095 (Firma Stemmerx &

bisherige Zweigntederlassung in Berin ist alleinige Niederlassung geworden. Die btéberige Hauptnicderlafsung in Spillen- burg bei Stezle ist aufgehoben. Bei Nr. 36634 (Firma Carl H. Peters Nestauraut Charlotteußvef in Berlin): Inhaber jeßt: Witwe Dorothee Peters, g2b. Hen- ing, Kaufmann, Berlin. as Geschäft nebst Firma ist dur Erbgang auf die Witwe Dorothee Peters, geb Henning, in Berkin als befreite Vorerbin des Nachlasses des Restaurateurs Karl O. Peters übergegangen. Nacherben find 1) der Kaufmann Georg Peters in Ham- burg, 2) Elisabeth Peters in Beilin 2) Gkarlotte Peters in Berlin. Bei Nr. 31 338 (Firma Curt Loudsberg in

Berlin): Dem Willy Teeke in Char- lottenburg ist Gesamtprokara mit der

Maßgabe erteilt, daß er berechtigt ift, die Firma gemeinschaftli< mit dem Gesamt- vrokuristen Curt Geisler oder Ignaß Landsberg zu vertreten. Bei Nr. 10 540 (Firma G. Stobwasser & Co. in Werlin): Dem Paul Droste zu Berlin ist Prokura erteilï. E E Verlin, den 7. April 1914. Königliches Amt8geriht Berlin-Mitte Abteilung 8s. Ae

Borlin. [5300]) fn unser Handelsregister ist am 7. Avril

1914 eingetragen worden: N 388 t L a : VLU , (L. 42 388 Ernst Ju, Charlottenburg. Jun-

haber: Ernst Juch, ägent, Charlottenbur

Dem Felix Dietze, C bar lcliendues, Prokura erteilt. Nr. 42 389. Adolf Fürst, Verlin-Wilmeredorf. Inhaber: Adolf Fürst, Kaufmann, Berlin-Wilwers- dorf. Nr. 42 290. Berxliner Blase- balgo- & Feldschmiede - Werkstäite Alexander Scówandt, Berlin. In- haber: Alexander Schwandt, Fabrikant Berlin. Nr. 42391. Fda Krebs, Fuhrgeschäft, Berlin. Inhaber : Witwe Ita Kreds, Kauffrau, Berlin. Nr. 42 392. Salomon Königfest, Berlin. Inhaber: Salomon Königfest, Kaufmann, Berlin. Nr. 42393. Paul Graunte, Char- lotteuburg. Inhaber: Paul Graunke Kaufmann, C barlottenburg. Nr. 42 394. Coutiacutal Export & Ageucy Com- pauy Limited Paul Erfuüecth & Co

Bexlin-Schöneberg. Inhaber: Paul

Grfurth, raufmann, Berlin-S<öneberg. Bei Nr. 727 A. Kießling, Neukölln:

Jetzt ofene Handel3geselischaft, welche am 1. April 1914 begonnen hat. Der Kauf. mann Walter Kießling, Neukölln, ist in das Geschäft als persönlich haftender (Se- sellschafter eingetreten Dem Willy Nönnig, Neukölln, ift Prokura erteilt. Le Nr. 2386 Julius Jablouësky, Berlin: Inhaber ießt: Leonhard Hirsch- berg, Kaufmann, Charlottenburg. Bei Nr. 5915 L. Alexander, Berlin : Die Firma lautet jeßt: L. Alexander Jnh Sugen Gerstel. Inbaber jeßt : Cugen Gerstel, Kaufmaun, Berlin - Sricdenau Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Ve: bindlichkeiten ift bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Cugen Gerste! ausaes{losszn. Bei Nr. 8842 Mariin Klonuower, Berüin : Jeßt offere Handel?gesellihaft, welche am 1. Januar 1914 begonnen Lat. Alleinige (Gesellschafter find: Frau Witwe Käthe Klonower, geb. Blau, Kauffrau Berlin und Cal Lewinberg, Kaufmann Neu- fölln. Nei Nr. 9280 Jacob Knoop Söhne, Berlin: Dem Carl Steirtelt,

Berlin, ist Prokura erteilt. Bei Nr. 14191 N. VBVitterlich, Berlin:

Jept ofene Handelsgesellschaft, roelde am 1. April 1914 begonnen hat. Gesell- schafter siad: Karl Troelts, Kaufmann Berlin, und Nichard Troelti<, Kautmann, Weißenburg, i. Bayern, Der Uebergang der im Betzricbe des Geschäfts begründeten Passiven auf die Gesellshaft ift aus- aci<hlossen. Bei Nr. 15 039 1dt. Apotheke, Berlin: Die Fitine Ai jeßt: Gradts Apotheke und Drogeu- haudlung, Chemisches Juftitut. Jn- haber jet: Erich Doberztinsky, Apotheker Berlin. Bet Nr. 21 935 Central Bazar für Fußerweseu Max Besfotv Berlin: Inhaber jeßt: Ernst Graßknid,

Fuhrwerksbesizer, Lerlin. Der Ucber- gang der în dem Betriebe des Ge- {ists begründeten Forderungen und

Verbindlichkeiten ist bet dent Erwerbe des Geschäfts dur Ernst Graßni> ausze- lossen. Bei Nr. 37 098 Diana- Drogenhaus Felix Rubeau, Berliu- Schöneberg : Die Firma lautet jegt: Biang - Drogentiaus (Felix Nubeau

A E ea Gri Steele | begründeten mit Zweigniederlaffung in Berlin): Die [keiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts

l se i

A

L E L nicht bere<tig

Konz in Bietigheim: Die 1 2 tnhor 10 E E as

es ftober 1913 auf die beiden Söbne des Hnhabers als Ybergegangeir und avi V G 2 Ge

herigen Namen mit dem Beisaß: Elek- trizität8werk fortgeführt

allein bere<tiat.

A EtnHo o L L. /TTODET 1913 beaonnen.

Ecuthen, Q. S.

Nachf. Inhaber jut: Edmund Müller s

Apotheker, Berlin-Schöneberg. Der Ueber- Der Notriebe de3 GesGäfts |

in dem n Ent XOCITICSC

gang

Forderungen und Verbindlich-

us S polaceE Müller ausges<lofsen. Bet Nr. 37158 Krebs - Kouse - fabrif Unicum Anioa Kolusaiewsti Schöneberg : Niederiasung : Berlin- Hotzenf{öuzausen. Bei Nr. 28 677 Grunwald & Rohde, Berlin: Die Ges2W'chaft ist aufgelöst. Die Firma ift erloschen. Gel3s<t die Firma: Nr. 460 Gebrüder Gottszalf, Berlin. Berlin, den 7. April 1914. Köntgliches Amktsgeriht VBerlin-Mitte. Abteilung 90.

Berlin. - [5446]

Im Handelsregister B des unterzeich- neten Gertchts ift heute eingetragen worden : Bei Nr. 3074 Denpel’s<her Verlag Gesellschaft mit beschräukfkter Daf- Md L Sire ist gels\<{<t. Bei Nr. 7572 Deutsch - Franzöfische Dia- maut-Ziehsteinfabrit Ne De, bes<räukter Haftung: Ingenteur Bela Friedmann ist ni<ht m hr Liquidator Techniker Desiderius Rothfeld in Ghar- lottenburg ift zum Liquidator bestellt. Ls De Ne. 9999 Grundstäc8ageselischaft Müllerstraße S9 Groß-Lichterfelde,

Gesellsczaft mit beshräufkter Daf- tung: In Verlin - LWilmersdorf ist

eine Zweigniederlassung errihtet. Bei r. 11590 Allgemeine Aukiionsgese!lt-

N

schaft mit bes<zräukfter Haftung: Hand-

lungsgeHlfe Hugo Spielvogel ist nicht mehr GSeshäftéführer. Kaufmann Curt

Selke in Charlottenburg ist zum Ge- shä!tsführer bestellt. Bei Nr. 12821

Engus - Grfellsczast mit bes<räufter

Hastung: Elektrotechniker Bustav Engisc

ist nicht mehr Geschäfteführer. Kaufmann

Hermann Finster in Charlottenbug ist

¡um Geschäftsführer bestellt, ; Verliu, den 8. April 1914. Königliches Amtsgerihßt Berlin-Mitte.

Abteilung 152.

MIERL T, [4854] > G e A e _ 0e MMESBELLOE Befigheim, andelsregister wurde eingeiragen: n 6. April 1914: 1) bei der Firma Chriftian Be<tel in Bönnigheim: Die Firma ist erloschen 9) L E A f. V wil el Firma Hermann Vechtel, ift in Bönntgheim, ztel, Kaufmann in

So E

1 4,

r Dio

O der Firma Ferdinand Fren, Glasdbiegerei in Vietigheim: Der Jn- haber Heinri Frey ijt am 25. März 1914 gestorben. Seine Erben, namli<: i

a, die 7 minderjährigen Kinder der ver-

L aAÓ E ACE S L M; i:

storbenen Schwester Varie Möhrle, geb. Frey, Ebefrau des Gottlieb S Ahrl S gomorEAhofi A Itobrle, GagewertöbehBers 1n Quzen- bah O-A. Freudenst as bah, V.-A. ¡Freuden]tadt, namens Ferdinand Ernst, Anna, Emma 3 Ä F 4s á T L Marie, Walter und Friederike Möhrle, vertreten dur< ihren Vater Gottlieb Möhrle

_— - E: e b. die Schwester Emma Stohrer, geb.

oon (lonnttiry S Ce t L Frey, hegattin des Friedrih Stohrer Alo Eta 3 S T S Oberbahnsekretärs in Bietigheim a. G D*I So Smester Fri E : c. die Schwester Friederike Frey, ledig Oliabhria tn GCGSBnNet S vol (ahrig, in Scbonenünzah, V.-A. E taDdt, d, die >dwester 11 Tr | ¿E weiter na Fre >DI 0 wester Anna Frey, ledig, voll- jahriga, 1n Bietigheim,

wester Berta

e, die > 4 E Gt r M Schwester rev, ledig, voll- ah rtA t 11H L, s jährig, in Scbönmünzach, aben L E L pop G ß; jen den Fried ih Stohrer, Oberbahn- tär in H ahoin 211 ot 4 ir in Bietigheim, zur alleinigen Ver- : a L E L: T (A4 eilung der Firma ermahtigt. Vie Srben

erselben D 211 Nox tyr erjeiben Hnd ZUT x)ertiretlung

r

If r [rei

der einzelne IT. am 7. April 1914:

Mr S A bet der Firma Fr. Konz, Kunfst- nühle in Vietigheim, Inhaber Fr Firma ist am

Ff c Tanpfielli c offene Handelsgesells<aft

wird unter biS-

S211 Lci

5) neu: die Firma Friedrich Konz,

Kunftmühle und Elektrizitätswerk in Bietigheim, t Gesellschafter: Friedri< Konz, Kaufmann und Elektrotehniker, Paul Konz, Müller

1 WLULCL,

4 é eide in

Ea Ga a TS Me ofene F andelsaefellschaft,

Bietigheim.

S æertrelung der jeder

E N g zxIrma Ut T TSACTATIC F

Die Gesellschaft hat an

I, 4e Ur

Stv. Amtsrichter Menze l. euthon, {5460] In das Handelsregister Abt. A unter

Nr. 1058 it heute di i N D ie Firma Paul Swolnik in Beuthen O. S. L als

ißr Inhaber der Kai ihr Inbaber der . aufinann Paul Sn if in Beuthen O. S. orgen ordent

1 eingetragen worden, AintsgeriHt Veuthen O, &., dea 6. April 1914.

Bielefeld. Befanutmaurg. [5462] _ In unfer Hardelsregister Adteilung 18 UT Det Ii, 1 (‘Aktiengefells{Waft unter Ter Firma Bielefelder Baugefelis<aft in Bielefeld) heute eingetragen worden daß dur< Besluß der Gereralver‘ammlung vom 2. März 1914 der haftsver- trag abgeêndert worden ift. Bielefeld, den 16. März 1914. Königlihes Amtsgericht.

EBieleseld. Befanutmahung. | 2 In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 90 (ofene Handelsgesellschaft unter der „Firma Maschin-ufabrik „Wittekind“ Volfenuing & LZLierum zu Bielefeld) heute fclgendes eingetragen wordea: Die Gesellschast ist aufgelöst, Die Firma ist erloschen. A Vielefeiïd, den 7. April 1914. Köntalicß28 Amtsgericht. rin

Bingen, Rein. [5463] _Vekauntmachung. S s unser Handelsregister wurde beute ey der Firma Franz Vzüuiüg in iugen folgendes eingetragen : Das Geschäft ist am 1. April 1914 auf den Kaufmann Adolf Neymeyr in Bingen mit Uebernahme des Warenlagers und der

(Botollihtano Ce chaft8ver-

411 )4UL j

S e 5 i Ladercinrihtung, jedo< mit Aussc{luß Shilibee fonstiger Aktiven und e A ù + iger LLIDeEN Uung Waren, 7 J o + W j

übergegangen und wird von demselben

t dor Ftir C E 17 unter der Firma Franz Vrüning Nach- folger in Bingeu weitergeführt, Bingen, den 6. Apiul 1914. Gr. Amtsgericht.

Bocholt. Befauntmachiuug. L In das Handelsregister A ift beute der unter Nr. 44 eingetragenen Fi Gebrüder Reygers in Bozzolt v merft: Die Firma ift erloschen. e Bocholt, den 9. April 1914. FKönigliwes Amtsgericht.

Bonn. [5481] _In unser Handelsregifter Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 102 eingetras genen offenen Handelsgesellschaft „EDL°. H. Mos Nachfolger Frarz Müller“ in Voau eingetragen worden, daß die Gesellschafter Franz Müller und Auguit Müller, beide in Bonn, aus dec Geiesl- saft ausgeschieden fird, die Witwe A gust Müller, Emma geborene Dertikucbans ls persönli ftenbos Gef Mh t als p fôn ih haftender Gesfellshafter in das Geschäft eingetrcten ist und die Firma in „Dr. H. Geißler Nahf.“ geändert worden ist. Nunmehr ist die Firma unter neuer Ner: 1106 der Abtcilig À de G T arontito : E T P greg iters eingetragen worden. on, den 6. April 1914. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 9.

IPGtiropD. Befanutma<ung. _In unser Handelsregister Adteilung ist heute bei der unter Nummer 123 cin- getragenen offenen Handelsgefellsca “in Firma Gebr. Lübkbering ¡u Vottrov und als deren pz:fönlih baftende Gesell- hafter 1) der Müller Gerh. Lübberiug zu Bottrop, 2) der Müller Herm. ‘Libbe- e M Bottrop folgendes eingetragen E Der Müller Gerhard Lübbering ist aus der Geselischaft aus8ges>ieden. E Voitropþp, den 7. April 1914.

Go r

[5474] ETES z A. af+ Wie

Königliches Amtsgericht. Bretten. [5479] Zu O.-Z. 42 des Handeléregisiers Abi. A

N - ot t ; E î Band 1, betr. die Firma Christof

Avgast Diedel8heim, wurde eingetragen Nr. 2: Die Firma ift erlos.

Bretten, den 7. April 13914. Großh. Amtsgericht,

Rromberg. [5480] a Bekanntmachuna. In das Handelsregister Abteilung A

Nr. 655 |t be: 14 Fi

Jr. 6: t heute bei der Firma Heinri Schlegel s Heinrich s Oandelsges{äft ist auf den Kaufmann runo Winke in Bromberg übergegangen, der das Geschäft unter der Firma „Deins riv Schlegel Na<f.““ fortfühct.

in eingetragen :

Bromberg

î Bromberg, den 3. April 1914, Königlihes Amtsgericht.

Bromberg. Befanuntmahung. [5482]

Ce n A > C 3 + In das Handelsregister Abteilung A

E S t 2 Nr. 21 it bei der Firma „Ostdeut‘che

Eiscuindustrie Ernst Kanitter“ in S<tötter@dorf eingetraaen, daß die

Firma in „Ostdeutsche Eisenin dus: Lir 9 [che S fsenin dustrie JInbaver Franz Töpfer“ geändert ift.

Bromberg, den 4. April 1914. Königlißes Amtsgericht.

Bromberg. VBefanutmadung. [5483]

In das Handelsregister Abteilung A

Ny 727 46 ;

Nr. 737 ift beute bet der Firma

« 737 ift heute bet Firma: „Bau- gefhüst Franz Ciechanowsfi, Jah Marie Ciechanotvsti“ in Bx 5m er