1914 / 88 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i

etr. die Firma

-

Cn ry

A

IBunziau. j i Die Firma Fritz Killmaun, L gen Handelsregister A. Nr. 69

V Son nha Deren ZRyAa

T

Cassel, it TN

Dreyer und Or. Ninna Staemmler, ist Prokura l die Firma in Gemein) rer zeihnen können.

Imtsgericht, Abt. 13, zu Cassel.

Bekfauntmacung. (949) register A ist bei Erste Cottbuser und Maschinenfabrik S1rövig bei Cottbus, daß dem Ingenieur - Prekura erteilt it.

, den 8. April 1914. Königliches Amt3gericht.

Corbach. / In das Handelsregiî aendes eingetragen w | ielsticfer & Comp. Filiale Hauvptntiederlafs1 Qwetigniederlassung: Nie dermars- unt Coxbach. Kaufinann Gustav ister zu Warburg. Eingetragen mel 98. Februar 1914 am 4. April 1914. Corbach, den 4. April 1 Fürstliches Amtsgericht. Nabe.

m I _ R register des [5491] u Danzig-

inem Geshästsfi

Cottbus. ïn unferem Har Firma : Zementwaren-

Otto Schüßlex in

Firma Runge,

Automat G.

Eichstätt,

Burgstädt Kaufmann Herr t Angegebener Ge-

Malter in Burgstädt. h l Manufaktur-

Handel mit

sregister Cafsel Zu Chemische Fabrik zesellschzaft mit beschräukter Hastung, s April 1914 einge- Der Kaufmann Alfred Eckhardt ist zum weiteren Geschäftsf Die ibm erteilte Prokura ist er- Chemikern Heinri Schub und dem fämtli in in der Weise erteilt, n\haft mit

en Amtsgerichts J April 1914 ist in À in 951 die Gesellschaft in Firma Gesellschaft mit be-

„S, A. Claaßen, m mit dem Siye in

c y a t shränftec Hastung“ m j : Danzig, eingetragen. “Ver Geselliha!ts- : ärz 1914 festgestellt.

ag ist am 25. M 5 © mens ist der Be-

enstand des Unternehmens 1/t » von faufmännishen Geschäften die Vertretung

Gesellschaft mit be- , der Firma

in3besondere

Ferfabrik Schweß, ( Haftung in Schweß rake & Co. in Magdeburg, der

Backmeister & Co. der Firma Gebrüder Dippe Das Stammkapital be- Feder Geschäftsführer ir ch allein zur Vertretung der Ge- Geschäftsführer sind der Ernst Claaßen in Arthur Claaßen und der Kaufmann Ernst i in Danzig. t eingetragen wird noch bekannt t daß öffentliche Bekanntmachun ellschaft durch den Deutschen Rei r und die Danziger Zeitung erfolgen. [. Anitsgericht, Äbt. 10, zu Danzig.

Quedlinburg. 50 000 M.

tellshaft- befugt.

nann und Konsu t, der Kausmann

Der

Gastwirt ührer

Gef.

“1

«4

1%oT8

4

laut

eingetragen: Dem Baultngenieur Paul

romberg ist Prokura erteilt.

Bromberg, den 6. April 1914. önigliches Amtsgericht.

EBrauchsal. __ [546 elsregister A Bd. 11 D.-Z. 31, | Karl Thome & Cie., Brué{sal, wurde eingetragen: Der 211 fung ist von B karlsruhe verlegt. Bruchsal, den 8. April 1914. Gr. Amtsgericht. 2.

ERÜtZOW. 4 In das Handelsregister ist feufavrif Eru ie dem Kaufmann Wilh eilte Prokura ist am 11.

11. April 1914. Großh. Amtsgericht.

t Bunzlau, den 8. 4. 1914.

In das hiesige Handelsregister ist heute jen worden: ; Blatt 647 die Firma Auton

und als deren

2) satt 648 die Firma Georg 53uao Verschmaun in Burgstädt : er der Kaufmann Herr Pershmann in Burgstädt. g r Geschäft3zzweig: Handel mit nmaterialien aller Art en gros. ädt, am 9. April 1914.

Köntaliches Amtsgericht.

Danzig. Sandel8 Köuigtich

Auf Blatt 335 des Handelsregisters, die : Sebrüder Hauko in

(Potschappel) betr., worden: Die Firma

am 8. April 1914.

Königl. Amtsgericht.

BurIach. Tan ister Durlacb : Zu „Central- m. b. H. Duclach‘““ wurd? Geschäftsführer Emil ist ausgeschieden und Albert in Karl3ruhe, bestellt worden.

:hatätt. Bekauntmachung. [5495] Ziegeleigenossen}j m. beschr. S. ft hat fich aufgelöst. . April 1914.

Amtégericht.

Eichstätt.

ors Iosef j b, Rechtsanwalt in

ruchsal nach

zur Firn #ff Schacht eingetragen : elm Fritsch er- April 1914 er-

In unser Ha heute zu Nr. 1 Norddeutsche Buuzlau, i Aftjengelel î t n edt daß die Gejamtprok d l in Thon erloschen ist. Elbina, den 7. April 1914. Königliches Amtsgericht.

inri Götschel in

Fn unserem Handel bei der unter Nr. 69 verzei Chr. Hagans

Die Prokura des 1 erloshen. Dem Otto Witti ist Profura erteilt. | den 4. Aprî E lies Amtsgericht. Abt. 3. 16: [5506] elsregister B ist bei GShemisfche Sachse Scsellschaft tung ¿u Forft,

Forst, Lausitz. Im hiesigen Hand Nr. 3, betreffend die Augustin « Dr. mit beschräukter Daf Lausitz, eingetragen: Die Uquidatio tretungsbefugn18 des Augujtin zu Forst ist e Kgl. Amisgeri

Betteuhausen,

Dr.

haberin: An geb. Arnold,

ster Abt. A ist unter

1ng

Anmeldung

914. M L

Handels8gesell\{ Snhaber : mann in Fürth. L Strauß in Fürth ist 2) 1Pertle Der Siy der berg verlegt. Fürth, den 11.

K. Amtsgericht

GelsenKirchen. Handelsregister x5 Amtsgerichts zu der unter Firma Aktiengefsell t für Industrie in Geiseafirchen-Sch | am 11. April 1914 folgendes einge- ‘agen worden: i Î N Eintragung vom 4. April 1914 wtrd dahin berichtigt : Nach dem Generalversammlungs vom 27. März 1914 ist das Grun um 1000 000 4 erhöht worden trägt jetzt 3500 000 A. kapital ist einget

Fn unser Ha beute bezüglich mann & Co., schränkter Haftung zu gétragen :

Durch

us | lung vot aon Di Gesellschaft

Gießen,

Bekauntmachung. [5496] Dampfziege- sellschaft. edenen Vorstands, Bergmeier, wude | Ingolstadt,

zember 1914 als

Vereinigte leien Ingolstadt, Ü An Stelle des auêge|ck@t Ziegeleidirekt

s

zunächst bis zum 31. Ve Vorstand best

ellt.

Uftieuge

11. April 1914.

In unser Handelsreg beute zu Nr. 290 bei der Aiit in Elbing einge Fräulein Clara D fura erteilt ist.

Elving, den (

tenfos

K. Amtsgericht.

Amtsgericht.

Königliches

aft

9. April

Königsberg i.

[ 1914.

n ist beendet. Die Ver- des Kaufmanns Camillo

rloîcen.

cht Forst (Lausiß),

1914.

Frank sart, Oder. Die in unser Handelsre( Nr. 762 eingeiragene Firm Simonusohn, Frauk Geschäft ist dur Kauf au Hermann Simonsohn in Fra überg?gangen.

Lal 1rt, Oder,

öntglihes A

rz

den 4. April 1914.

mntsgericht.

Freiberg, Sachsen. Nuf Blatt 944 des heute die Firma i Lippmaun in Weißeuborn jalie Auguste verw. Lip in Weißenborn

Feceiberg, am 11. 1 5 Köutgliches Amtsgericht.

„Baugeschä

[550 Handelsregisters 1! ft Emil |

April 1914.

Freiburg, Breisgau. [5509] Fn das Handelsregister B O.-Z. 34 wurde eingetragen :

Büro - Einrichtungs - „Fortschritt“, G: sen) schränkter Haftung, Fell! . B., Karl Heidenreich, Freiburg, Ut ais Profurist bestellt.

Freiburg, den 6.

April 1914.

Großh. Amtsgericht.

Tg, Breiss#4. 3 Handelsregister B Vand 11

Gesells{aft mit Siß in auftnann Julius Veit,

D

O.-Z. 7 wurde eingetragen: Stahlbad Kybbadhof, mit beschräukter Saftung Freiburg betr. K

is als Geschäftsführer

geschieden, an dessen akob Hoven, Freiburg,

Freiburg, den 8.

Stelle ist Privat als solcher neu- |

April 1914.

Großh. Amtsgericht.

Fürth, IEayern. S : Haudelsregistereiutrage. „E. Straufi“, Fürth. aft aufgelöß; L Ludwig Strauß, Dem Kaufmann Samuel Prokura erteilt.

in & Cie,““, Langenzeunn. Firma wurde nah Nürn-

April 1914. als Registergericht.

Großherzog

Beschluß der Generalversamm- n 6 April 1914 ist der Sih der nach Soden bei Salmüäuster, Kreis Schlüchtern, verlegt. den 6. April 1914.

l. Amtsgericht.

11. Durch Bef sammlung vom 2 bisherige Gesellsch abgeänderten Gele und durch Beschluß vom 6. März 17 Abs. 11 dieses neuen Ges abgeändert.

Die ofene Handelsgefell| 1. April 1914 begonnen. ist Betrieb einer Papierwar Papiervertretung. Haunover, den

acchung. A Gung A wurde udwig Brat- Gießen, ein- Max Kirchner das Geschäft als per sellschafter eingetreten. llschaft hat

GiesSseRn. 1 Fn unser -Handelsregtite beute bezügli der Firma 2 fisch, Tuchgroßhandlung ¿U

Geschäftszweig enfabrik und

8. April 1914. Königliches Amtsgericht. Fiennef, Bekanntmachung. e gister Abteilung B ijt urch Gesellschafts-

zu Gießen ist in_ (ih haftender Ge offene Hand 1. April 1914 bego! i Gießen, den 8. April 1914. Großherzogl. Amtêsger

Goslar. Bekanutmachung- íIn das hiesige Ha1 ist zu der Firma D Bauk und Kreditaufta! folgendes eingetragen : Seneralversammlung 1913 ift der bisherige S abgeänderten vertrag erseßt und dur | Generalversammlung ift der § 25 Abs. 2 schaftsvertrags abge Die beigeordneten -

30. März 1914

Husum. D Eintragung in das Handelsregister. H. W. Werner Nachfolger. m Weinhändler Peter Lorenz Kay in Husum ist Prokura erteilt.

[5498] ister Abt. A ist Firma Otto tragen, daß dem in Elbing Pro-

7. April 1914.

Motorenbau, Hennef a. D. Maschinenbaugesellschaft n beschränkter Haftung, Sieg, mit dem Sihe Hennef etragen wOorDen.

stand des Unterneh! Fortführung

9 C c r. Q iea, Königsstraße Ÿtr. 9E,

Hennef a. d.

Braunschweigische e D. Sie

t A. G. heute Beschluß der vom 30. Dezember Gesellshaftsvertrag Gesellshafts- Beschluß der März 1914 neuen Gesell-

[5499] ndelsregister Abt. B bei der Aktienge]euc Kreditanstalt, Filiale in Elbing, Zroeigniederla}jung

s Norddeutsche Pr. |

î ura des |

R E T dis PYtaschinen- 4 5 4 Ÿ F Lot tpho-

alt Heinrih Sippel dbetriede

c 2 n d 1 So NOoT - brif und damit d1e Per

ellschaft

chönemann & Cie.,

l B 1 fie - .. 4 r mit beschränfktier

Kommerzienraï Schinidt sind

Kaufmann, 11 Der Gesell-

April 1914 er- es Unternehmens it

Hauswaldt Hr. jur. Hermann, stande ausgeschieden. S

r, den 3. April 1914.

liches Amtsgericht.

Ausführun( Unternehmen unm zusammenhängen.

fapitals: 24 000 M.

e+sFübrer f

[5501] sregister A ist beute chneten Firma | in Erfurt eingetragen: Wilhelm Mondschein 11 rebert in Erfurt

C TE eur XWLUY

aftsvertrag vom 4. V:

andelsregister eingetragen Drarsport- Otto‘ in Gotha. Handelegesell schaft. haftende Gesellshaster nd August Seyfarth u Die Gesell 1914 begonnen. den 8. April Herzogliches Amts7 Grünberg, HCsSeCn. Fn unserem Handelsregiitier die Mitinhaberin

mehrere Geschgsts- Geschäftsführer folat die Vertretung dur emeinscbaftlih stellt find, durch et in Gemeinschaft mit einen rch 2 Prokuristen ge-

der G. m. l

t dur einen oder Sind mehrere die Spedtteure

S - i e 74 4 M cktammfapital betragt

2 ü : wenn Profturisten de tammfapital g | | Gesellschaft wird dur)

haft hat am 1. April

Geschäftsführer

Fabrik

ter Abteilung A der Firma Grünberg, rt zu Grünberg, gelö April 1914.

wurde heute Georg Seinr. Sechrt zu namens Lina Seh

Grünberg, den 3. l Amtsgericht S Grünberg, HeSsS€N

Das seither von Herm Grünberg unter der Firn Handel8ge! chä! berigen Prokuri en era übergegangen. fura des Christian Kreuder IL. ist erloschen.

N R A G Befanntmachungen

Hennef, den - ) l E : ; Amtsgericht. Handelsgeschäft Hermsüors, Kynast. y Handel8register A Nr. 155 ist am 9. April 1914 als jeßiger

Car! Großmann, frische und Hotel Sceidorf i. Rígb.,

{I OD0U gister Abteilung A a Meinhard furt a. O., nebit f den Kaufmann 1ffurt a. O.

nn Kreuder I. in ¡a H. Kreuder k. t ist auf den jeit- Thristian Kreuder 11.

íInhaber der

Sommer- Hainberg2höh in Kolsaie Sainberg der Gastwirt Walter Großmann in Hain- berg eingetragen worden. Könitglies A Hermsdorf (Kyuast).

{t Hermann Kreuder „dritter“, sondert

t | „vierter“.

« Navoatitor E Hete Eintrag zum Hantelsregilter Ut heute

„Friedrich Dommafcl FaiserSlautern. -5n- edrih Dommasch, 1 in Kaiserslautern wohnhaft, aeschaft betreibend.

Die Firma „B. Elbert““ Kaiserslautern. Paul Elbert,

+4 ve

Im hiesigen Handels: ister Abteilung A Nr. 225 tit beute bei der Ftrma Bur-

meister & Horn in Serue eingetragen

„Die Gesells(aft ift au Fnhaber der Firma ist 1 Albert Burmeister in Herne."

Herne, den 2 Jpril 1914.

Königliches Amtsgeric

Grüaberg ( essen}, den 3. April 1914. Großh. Äm

GüitersIoh.

pmann gelöscht

register Abteilung A elm Osthus W@ütersish und als Kaufmann Wilhelm

; i t der Kaufmann Nr. 222 ist die Firma Wilh mit dem Siye deren Inhaber der K Osthus zu Güterslob eingetrage

Gütersloh, der 7

Als Prokurist ist bestellt: aufmann, in Kaiserslautern wohnhaf Kaiserslautern, den

Kgl. Amtsgericht,

Iarilsruhe, Baden. ; In das Handelsregister À wurde ein-

Band 1 Yyril 1914. j U Amtsgericht. delsregister Abteil : Firma Ferner DerD- fabrik G. ui. b, H. in Herne ein- getragen worden : Prokura des

Fabriken enschaft mit be- iburg i. B.,

Im hiesigen Han Hadanar Nr: 2. Ut bet d | A U ee

5

andelZeregiste

q'

Kaufmanns Gustav Herne ist erloschen.“ den 6. April 1914 Amtsgericht.

unter Nr. 63 1) die Firm in Hadamar Siegmund Rosenthal getragen worden,

Zu Band 11

a Siegmund Nofent O Sr aiSeu

als deren Inhaber in Hadamar eîin-

Gathmann in

[5510] Königliches ift

isi ausgetreten ; Tes Gescbäftsinhabers ael diterDe Fohanna Rosenthal, geb. Gisfenthal, genG Ç Hadamar {s Pro Hadamar, den 6. "U Königl. Amtsgericht. | Aale, 82a In das hiesige eingetragen: Abt. A Firma Her Dem Kaufmann Willy Kaß ift Prokura erteilt. Abt. A zu 1807,

C ¿F e C In un]erem ch

ura erteilt. üs, April 1914. in Aplerbeck

tragen: Die Firma 2 Le

Ftrma ift erloscben. u Band V V.- Lütgens & Springer. infstalt Kari Q Gesells{after: Carl Springer, Kausmann, burg, und Albert Lütg t /

taselbst. Prokura: Julius Lehne,

Cn A SoTE Offene Handels-

Handelgtregister ift heute zu 915, betreffend die Kay in Halle S, : in Halle S.

E hoff zu Aplecbeck ui betreffend die offene ex Apotheker Schiveins8berg_ c Die Gesamt-

beim ist erloschen.

gesellschaft. 1. März 1913 begonnen. Karlscuhe, den 1 Großh. Amtsgericht. B. Kirchberg, Sachsen. A Im hiesigen Handelsregister ist Her cingetragen worden : ) auf Blatt 151, te A. Riesch in Kirchberg: Franz Albrecht Rieusch ist ausg tosamunde in Kirchberg ist Inhabetin; 9) auf Blatt 316, betr rw Erdmaun Petzold in Kirhberg: Erd- mann Goitlicb Petz Dzr Wollhäudler Paul KirGbera ist Inhaber. Kirchberg,

Hörde, den

Königliches A Eohnenleub©en.

Bekanutmahung.

Œ&n unser Handelsregister 2

: Firma Original-Musik-

Gesellschaft

Schxöder in Halle prokura des Friy Hochpel Halle S., den 4. April 1 Königliches

H anicin. ; f unser Handelsregi|ter Adtetlun zu der Aktiengesellschast în Firma WVauverein zu Vamein

nun Einzel-

E BNE H Abteilung B L ae Paul Lochmann, mit beschränkter Haftung, böhmersdorf (untere Zeulenroda eingetragen worden. des Unternehmens ist on Musikro

betreffend d

jemeinnüßziger heute eingetragen : _ Nach dem Beschlusse d \sammluvg vom

eschieden.

er Generalv b DEeTrIV-. NRießsch, Ged

18. Sevtember 191 Grundkapital um 60000 e e und beträgt jet 120000 #.

E3 werden Äftien zum Nennbetrage von je 1000 4 ausgeaeben. Hameln, den 9. April 1914.

Königliches Amtsgericht.

i

des Königlicheu Gegenstand Gelsenkirchen.

Nr. 24 eingetragenen chaft für Chemische Schaike |

uno abnliwen Aci Das Stammkapital beträat 400 0d Geschäftsführer ist Fabrikbehißer Paul Niederböhmers8dor]

| Lochmann

5 2

ist am 29. Märi

er Gesellschaftsvertrag 15. November

3. April 1903

Hannover. | Im Handelsregister A des b lichen Ämtsgerichts ist heute

besMluß

S4

Betriebsleiter Friß Ll n Woldemar Lindner, amtprokura erteilt. öhrer {ist zur selbständigen || NRertretung der Gesellschaft berechtigt. M4 euben, den 9. April 1914. Das Fürslliche minden.

«m biesigen Ha1

| dem Kausman s Firma Hannuoverscer | S Bealeiröba, ist Gef Auzeiger A. Madsacf & Co. eine : Aenderung bezüglih der Kommandi eingetragen. manditisten vothanden. Zu Nr. 1963 Firma Em e | Haus Aug. geändert in August Schi 21 Nr. 4328 Firma Kunze & Apel: Die Gesellschaft ift Geselliczaftet alleiniger Inhaber der Unter Nr. 4480 di &Æ& Co. mit Siy Hanuover Gesellschafter

Das Grund- Zu Nr. 1900 eilt in 3500 auf den In- haber lautende Aktien zu je 1000 46 bis 3500 einschließlich.

Giessen. Befanntmahung. ndel8aregister Abt. B wurd der Firma Ewald Nohl- Gesellschaft mit be- Gießen ein-

Der Seschâftsf

[intsgericht. ailse-Waareu- | : A

Schiefer: Die Firma ist | Wiz E bei der Firma Braunschweigi- 1 Bank und Kceditanstalt, Aftien- llichaît, Holzmindeu, folgendes ein-

4

ordneten Direktoren Bankter | tragen: | Hermann Haus- | Mühlentoerke, | Kommerzienrat | schränktec Haftung“. | Unternehmens:

Firma H. Ochlrxich

Alfred Löbbeke, Kaufmanr

e

mann Schmidt sind aus

N vf ck G A oimtpAo 7 S Or iiande Aufg aci

| Kaufmann Richard Dôrnke, §Þ

Generalver=-

. Dezember 1913 ift der aftóvertrag durch einen aftsvertrág erleit der ‘Beneralver]amm- 1214 Aft der § 29 ollshaftsvertrages

den. ten 4. April 1914. ¿s Amtsgericht.

[5533]

pril 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Ii aisersIauíern. I, Im, Gesellsch

[4920]

aftsreaister wurde ein- Gesellshaft mit be-

der Firma

Gesellschaft Haftung““ mit dem Kaiserslautern. Geschästs- führer: Eduard Kolfhaus, Faiserlautern

aftsvertrag ist am

in offener der 751rma

Comp.“ mit vetriebenen {sung und er Prâäpa- sowie der Betriebe, i, A8

000 M. Die

inen oder mebrere

mehrere ne nur ind Zeich

9

nreagister wurde eingetra-

ich“

3. April 1914.

A7

[D G

O-Z. 124 zur Firma Karlsruhe + it aufgelöst; der Gesell aus dem Ge- dieses wtrd dur den mannDehmichen aber unter der bishertgen a weitergeführt. : r O.-Z. 266 zur Firm Karlsruhe :

S Ut (SilE. Ftrma Ti D 1B:

Desinfektion®s-

5A

sruße : Persönlich haftende

Gesellshast hat am

April 1914.

T2

S

At

D

effend die Firma

ist ausgeschieden. Max Petzold 1n

den 9. April 1914. %es Amtsgericht.

Königs Winter. Fm hiesigen Hand r Nr. 154 die Firma: Friedrich Vedorf Honnef a. Rhein und Bauingenieur Honnef a. Rhein, cin Köaigswinter, den Kgl. Amtsgericht.

Westpr. S Handelsregister it irt „WBercinigte Görsdorf-Kamin, schräukier n Beränderte Firma:

[5538] Sregister A tit unter

als deren In- Friedri} VBedoil, etragen worden. 30. März 1914.

rc

[900 beute bei der Mühleuwerke Gesellschaft mit be- Haftung“ in Konitz einge- „Görsädorf’er Gesellschast mit (Gegenstand des Getreidemüll-rei, Handel [mit Getreide, Futter- und Düngemtitteln,

Blättern die Sei fanntmahung abhängt. stande erlassenen Bekanntmachungen sind in derselben Weise zu unterzeichnen, wie dies für die Zeichnung der Firma vorge- rieben ist. Alle Bekanntmachungen, Er- flärungen und Urkunden,

nit mehr Erzeugung und Verwertung

und dem Kaufmann Karl Eckert, sämtlih in Erlangen, sowie den Kaufleuten Karl Bauer und Alfred Hirschmann, beide in Berlin. Jeder von ihnen darf die Gesell- {aft nur in Gemeinschaft mit dem oben- genannten William Niendorf oder einem anderen Prokuristen vertreten. Blatt 14 157, betr. die Firma Zehrfeld Bu Auslandsdeutsche in Leipzig: In das Handelsgeschäft ist eine Kommanditistin eingetreten. Die Gesellschaft ist am 1. Ja- 1914 errihtet morden.

14) auf Blatt 14 316, betr. die Firma Luckauer Land- und Reichersdorfer Kohlen- und Tonverwertungsgesell- schaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Gesellschaft if aufgelöst. Friedrih Sevin ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Zum Liquidator ist bestellt der privatisierende Glasermeister Eduard Ferdinand Heinrih Schaaf in Leipzig.

15) auf Blatt 14 992, betr. die- Firma Dr. Galleh «& Stolze in Leipzig: Dr. phil. Wilhelm Eduard Galleh ift als ausgeschieden. Heinri August Seidel in Leipzig ist In- haber. Er haftet nicht für die im Betriebe Verbindlich- feiten dès bisberigen Inhabers, es gehen auh nit die in dem Betriebe begründe- ten Forderungen auf ihn über.

16) auf Blatt 15 205, betr. die Firma Nitsche & Co. in Leipzig: Die Pro- fura des Karl Richard Franke ist er- Die einaetragene Vertretungs- beshränkung der Gesellschafter kommt in

17) auf Blatt 11 889, betr. die Firma Leipziger Sanogen-Werke Weber «& Co. in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Leipzig, den 6. April 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. T1 B.

- Nechtsgültigkeit der Be- elefirisher Kraft. bis zum 1. Juli 1923.

Nmtsgeriht Konitz, 30. März 1914.

Ereuzn

Die Gesellschaft dauert

S; o

Up T

9 @)

__ Bekauutmachung. Fm Handelsregister ijt die Umänderung

der Firma „Th. Bouffleur“’, Inhaber

Emil August Stern in i

„Emil August Steru Kreuzuach““ ecin-

getragen worden.

_ Kreuznach, den 6. April 1914.

Königliches Amtsgericht.

Unterschrift des Vorsibenden oder seines Stellvertreters unter den Mitteldeutshe Seifenfabriken, Aktiengesellschaft. Der Aufsichtsrat

das

Die Aktien lauten auf den Inhaber. 16 031 des Handelsregisters Fabrikbesißer heute die Firma Deutsche schaft mit beschränkter Haftung in Leipzig eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden:

Der Gejellschaftsvertraa ist am 16. März 1914 abge\ch{lossen worden.

Geoenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Fern- \prechanlagen und anderen Shwachstrom-

Wilhelm Otto Leipzig bringt in die Gesellschaft als Sach- einlagen ein:

1, das auf Blatt 285 des Grundb1 für Wahren auf die Firma Leipzig Wah- T Dampf-Seifenpulver und Seifen- fabrik Freyberg & Co., Inhaber er ift, eingetragene Grundstü. Von den auf diesem Grundstücke eingetra- genen Lasten übernimmt die Aktiengefsell- \chaftdie aufdemgenannten Grundbublatte in Abteilung Ill unter Nr. 1 und 3 für ssendarlehen der Gem eingetragene Buchhypotheken von 80 000 Mark und 10000 # jeweils samt An- hang und mit den diesen Hypotheken grunde liegenden Forderungen, zu d Vertretung sonstigen auf dem genannten Grundbu- blatte eingetragenen Lasten verpflichtet si

sprechergesell

l

deren alleiniger

)

as Stammkapital beträgt 20 000 .

Die Gesellshaft wird durch zwei Ge- \chäftsführer „vertreicu.

Zu Geschäftsführern sind bestellt der Kaufmann Rudolf Walther in Paris und Fnoenieur Ernst Giller in Chemniß. Leipzig, den 6. April 1914. l Amtsgericht.

begründeten

‘Leipzig.

In das Handelsregister ist heute ein- HVT11n B11! 1) auf Blatt 16 032 die Firma Deutsche ses Grundstüd Militärbilder - Rahmenfabrik ‘‘ N. Max Schlechter in Leipzig, in Dresden. Der Kaufmann Robert chter in Leipzig ist Inhaber. Handelsaeschäft ist eingetreten der ler Otto Friß Bötig in schaft ist am 1. März 1914 errichtet

Baumeister acbverständigen Otto Polster unter auf insgesamt 263 000 M geschäßt worden, wovon 90 090 as Areal und 173 000 Æ auf iten entfallen.

a he

die Baulichke pom Baumeister u verständigen

Gründern ein;

. Eine weiter verpflichteten

Leipzig. Die Leipzig. Auf Blatt 16 037 des Handelsregisters s Firma Mitteldeutsche Seifenfabriken Aktiengesellschaft in Wahren eingetragen und weiter folgen- des verlautbart worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. De- abgesclossen 19. Februar 1914 abgeändert worden. Gegenstand des Unternehmens 1st gewerbsmäßige Herstellung und der trieb von Seifen und Sei

ezogene Tare \chäßt dassel

Militärbilder 242 600 M.

abrif „Patria“ Schlechter & Bötig. auf Blatt 16 033 die Firma Her- mann Kniesche in Leipzig. Der Kauf- Karl Hermann Kniesche in Leipzig (Angegebener Geschäftszweig: Handlung in Eisen- und Kurzwaren, Haus- und Küchengeräten.)

3) auf Blatt 16 034 die Firma Sobel- mann «& Feigmann in Leipzig. Ge- fellshafier sind der Kürschner Moriß Sobelmann und der Kaufmann Stanis- ( Feiamann, beide in Leipzig. (Sesellschaft ist am 1. M

t üd zum Werte von 240 000 en Abrechnung Aktiengesellshaft nah obigem zu überneh- menden Hypotheken von insgesamt 90 009 Mark, also zu netto 150 000 i i Aktiengesellschaft ein.

Die Nutzungen und Lasten des Grund- stüds gehen mit dem 1. auf die Gesellschaft über, die Lasten j nur insofern, als sie nach obigem von der Gesellsbaft zu übernehmen f das unter der auf Bla im Könialicben i Handelsreaisters Firma Leipzia Wahrener Dampf-Seifen- Seifenfabrik Freyberg ber er ist, geführie Fabrikfationsunternehmen zu nachfolgenden Bestimmungen : 1) das Necbt zur Fortführuna der Firma aeht auf die neue Aktiengesellshaft mckcht

Fabrikgrund}s

c

enpulvern all Dezember 1913 Die Gesellschaft ist berechtigt, sich a1 der gleichen ligen oder folce zu er- en Vertretung zu überneh- ständen des

Untrnehmut Art zu bet werben, oder aub mit allen Geg Handelsverkehrs Handel zu treiben. s Grundkapital beträgt 620 000 M, in 620 Aktien zu 1000 #4 zerfallend. Bezüglich der Uebernahme von Verbin- libkeiten und Außenständen der Firmen Dampf - Seifenpulver

1 1914 errichtet rer Geschäftszweia: Be- ial- und Nauch- waren-Kommissionsgeschäfts.

n= 1 Uls

einaetragenen

Weicher & Co. in Leipzig. {chafter sind die Kaufleute Christian Hugo j Johannes Otto Kramer,

Die Gesellschaft is am

April 1914 - errichtet worden. "aebener Geschäftszweig: Betrieb eines ßhandelsgeschäfts in Glaswaren.)

5) auf Blatt 16 036 die Firma Johann Ghriftian Ussmann in Leipzig. Der Jnstrumenten-

Feilen-

deren alleiniger

beide in Leipzig. Leipzig Wahrener und Seifenfabrik Freyberg Wahren und Wilh. Pauling & Schrauth in Leipzig gelten die Bestimmungen des Gesellschaftsvertrags.

Die Gesellschaft wird re insbesondere in bezug auf der Firma, vertreten

| torstand aus einer Per- son besteht, durch diese,

Fabrikations- Verbindlic- von der Aktiengesellschaft übernommen, | egen der auf dem Grundstücke

Cr r ch3 für Wahren

2) die im Betriebe unternehmens begründeten

t8verbindlib,

1p (Angegebener Ge- \chäft8zweig: Betrieb eines Geschäfts mit Musifinstrumenten.) Blatt 102, Herimnann Rudolph in Leipzig: Fried- ich Hermann MNudolvh i} als Inhaber ¡uge Der Kaufmann Hermann red Nudolph in Leipzig is Inhaber. 1801, betr. die Firma Stöhrer «& Antonie Karoline Elisabeth verehel. Krug, b. Stöhrer, und Emilie Ottilie Martha

ist Inhaber. Blatt 285 des Grur einaetragenen Darlehns8bypotheken der Ge- meindesparkasse Wahren 90 000 M4 etwas anderes bestimmt ift, 3) von den im Betr aründeten Forderungen gehen auf uicht über, die nit der Unteranlaae B zu dem Gesell\{ ae aufgeführt sind,

die zum Betriebe ge\s{losser sicherungsver Ï bücher und K Aktiengesellschaft 5) die vorhander Fertiafabrikate

Tnpentarstüc die Firma | Mitgliedern besteht, entweder durch zwei a Bat Vorstandsmitglieder oder durch ein Vor- d8mitglied und einen Prokuristen, aleihgültig, ob der Vorstand aus einer Person oder aus mehreren Mitglie- dern besteht, durch zwei Prokuristen. Stellvertretende

ebe der Firma be-

sellschaft die;

: i Vorstandsmitglieder stehen in Beziehung auf die Vertretungs- Mitgliedern

t

Di

C9

ordentlichen

__Zu Mitgli stellt der Fab

__In die Ge- der Kaufmann ‘eipzig als per- ftender Gesellschafter und zwei Kommanditisten.

auf Blatt 6016, betr. die Firma C. Lerche sen. Felir Lerche ist als Gesellshafter aus-

9) auf Blatt 8855 betr. die Firma N. Adolph Loeser in Leipzig: Wil- n Zinshbeimer ist als Inhaber aus- aeschieden. Der Kaufmann Ernst Traugott Mar Arnold in Leipzig ist Jnhaber. haftet nit für die im Betriebe des Ge- erbindlichkeiten des 1 es gehen auch nit em Betriebe begründeten Forde- runaen auf ibn über.

10) auf Blatt 10 123, betr. die Firma Chemische Fabriken Vlagwitßz-Zerbst : : Die Prokura von August Mailer und Josef Kuhn ist erlosben. Zu Geschäftsführern sind bestellt der Chemiker Dr. Friedrich Wilhelm August Walter Frobenius und der Kaufmann Josef Kuhn, »etde in Leipzia.

11) auf Blatt 11 943, betr. die Firma Armer «& Co. in Leipzig: Carl Otto Schumann is infolge Ablebens als Fnhaber ausaeschieden. Der Fabrikbesißer Milhelm Ernst Herrmann in

Er baftet nit für Geschäfts bearündeten rhindlibfkeiten des bisherigen Fnhabers.

12) auf Blatt 13 467, betr. die Firma Neiniger,.Gebbert & Schall, Aktien- acsellschaft Zweigniederlaîïssung Leip- stellvertretenden Norstand3mitaliede ist bestellt der Fabrik- direktor William Niendorf in Erlangen. Seine Prokura is erlos{en. Dem Vor-

Handelsgesellscafter. 1nd eingetreten thur Ranft in

ndes sind be- Pauling in

nen Rohmateric

5

Brünn in Wahren. : Hierüber wird noch folgendes bekannt

haupt auf diese von dem einz: triebe mit Ausnahme des oben unter I aufgeführten Grundstücks nur übergehen:

a. die in der Unteranlage A zum Ge- sellshaftêvertrage aufgefül sind die auf Sei der Unteranlage Ueberschrift „Zusammensteluna der mit dem Gebäude fest verbundenen Teile“ auf- aeführten Inventarstücke (1 Ginlegung des Grundstü inbegriffen. ingenieur und aerihtlih bve verständigen | Zivilingenieurs Franz unter dem 5. Mai 191

ens, KammeT-

Vorstand besteht stimmung des Aufsichtsrats aus einer Per- fon oder aus mehreren Die Vorstandsmitglieder werden durch Aufsichtsrat auch von dem Aufsichtsrat abberufen wer- Der Aufsichtsrat Stellvertreter der Vorstandsmitglieder zu

itgliedern.

auch - befugt,

ben unter T)

Firma : er 1 dem X Z1bll-

\chäfts begründeten Die Generalversammlungen werden von Nach einer dem Aufsichtsrat oder von dem Vorstand berufen, und zwar in der Regel nah dem Siße der Gesellschaft, und, sofern niht im Gese oder in dem Gesellschaftsvertrage estimmt ist, durch einmalige „Deutschen Neichs- ; Die Bekanntmachung soll min- destens 18 Tage vor dem Termine erfolgen.

Liddy

bnelle in Leipzig ette in Leipziq aufge- i Abweichendes Bekanntmachung im - Unteranlaae À aufgeführten . April 1913 112 456 Berücksichtigung einer seit April 1913 annehmbar einagetre- tenen Abnußung in Hohe von 11456 M wird, was diese Inventarstücke anlangt, der Wert des von Otto Freyberg ei Fabrikfationsunternehmens 101 000 festaeseßzt.

b. die in der Unteranl \haftsvertrage f des Betriebes im Betrc wobei Otto Freyberg der Aktiengesellschaft gegenüber die Garantie üb Außenstände

Inventarstücke anberaumten Bei Berechnung dieser Frist sind der Tag, an dem das die Be- fanntmachung enthaltende ist, und der Tag der Versammlung niŸht mitzurechnen.

Die öffentlihen Bekanntmachungen Gesellschaft erfolgen einmalige Veröffentlißhung im Deutschen Neichêanzeiger, J

Det 44 C0

att erschien

B zum Gesell- Außenstände von 90000 Æ,

rechtsgültig

Gesellschaftsvertrage Bekanntmachung vorgeschrie- Sie werden vom Vorstande er- lassen, sofern die Bekanntmachung nicht durch Geseß oder Gesellschaftsvertrag dem Aufsichtgrate übertragen ist, und zwar der Form, welche der Gesellschaftsvertrag

Die Gesellschaft behält sib vor, ihre Bekanntmachungen außerdem durch vom bestimmende Blätter zu veröffentlichen, ohne daß jedoch Veröoffentlihung i

mehrmalige

e, die dem eingeleaten stehenden Schußreccht i die nachbfolgenden Kaiserlihen Patentamtes in Klasse 34 unter den nachGfol- Nummern eingetragenen Waren-

D ea d na 1 ZEAN Ing S e

den Aufsichtsrat das Ret der Einzelver- | Aufsichtsrat re ilt. Prokura ift erteilt den In-

ieuren Adolf Ebert und Friß Naffler ¿ von

diesen i Olein, unter

ei 1

r

Seifenpulve UTntIeT

Bohnermassen

f r N r

vo Werke

oben unter I 1

Freyberg eingelegten Sacbeinla

font bewertet:

in Ansehung der Gru nah Abzug der Hypotheken

A S A 150 000

in Ansehung der Invent

in Ansehung

in Ansehung

Fin

thren Aktien zun

Der Kaufmann und Fabrikbesißer Wil- helm Paul Ber ng 1 Leipzia brinat in cheinlage ein: von 113 IT des beim Königlich aeführten Han tragenen Firma Wilh Fabrikationsunternehmen nacfolgenden näberen Bestimmungen. 1) das Necht zur Fortführung der Firma Aktiengesell

18 L

m

ie Aktiengesellschaft eingelegt: inlaae A 1 zum Ge-

aufgeführte in der Unteranlaae A 1 nit einem Gesamt-

in der U sellshaftsvertrage wie es bis mit Blatt 49 und werte von 116 994 Æ aufgeführt ist. Nicht mit geben also auf die Aktiengesellschaft die in der Unteranlage A 1 zum Gesel vertrage auf Blatt 50 unter der Ueber- „Zusammenstellung III der mit dem verbundenen Gegenstände. Unteranlage A 1 ift im Auftrage des Zivil- ingenieurs und gerihtlich vereidigten Sach- verständigen Zivilingenieur 3 unter dem 9. Mat 1913 auf den Wert von

M l taniî 16. April 1913 berechbnet udsicbtiqung

getretenen Abnußung im Betrage

fest

s U

der Q;

UUN

„Puffril“

Parfümerien, Oel è Bleichmittel, e, Farbzusäß entfernungsmittel, Rostschußmittel, Pub- Poliermittel (ausgenommen f leifmittel, 17 286 eingetragene Bildzeichen für Seifen und Seifenpulver, das unter Nr. 32 170 einaetragene f Seife und Seifenpulver. Weiter gehen auf die Aktienge) ie in das Markenregister des Mar- fenregistrierungßsamtes | Gewerbekfammer Oesterreich unter der Enns am 26. tember 1908 auf Fol. 12 286 unter Zahl 36 219 cingetragene Marke Puffril, sowie im Jahre 1908 der Firma Schrauth Warenzeichen „Puffril“. Der Gesamtwert der vorstehenden Sache einlagen Curt Paulings wird auf 184 000 Mark festaestellt, wovon 25 000 M auf die n Außenstände und 99 000 desgleichen für | Mark auf die oben aufgeführten JInventar-

aemischte

erwäbnten

und ! stüde nah Abzug von 7000 74 von 13 756 für Sauerstoffbleich- } oben mit 106 000 M festgeltelten Werte eingetragen unter Nr. Seifenpulver und eingetragen r Fußbodenreinigu r. 101 081 für Seifen, Soda,

ele, „Schruberol“ ein-

sia“ | : Die Aktiengesellschaft bat demnach für | die Einbringung d1 ibren Aktien z

chruborin“

(3 T * * m Vennwerte au

7 a Nennbetrag

Aktiengesellschaft Charlottenburg auf Grund des Abkommens April 1904 ibspatent Nr. 145 413, ive Fettspaltung erwo

Schußrehte werden mit 10 000

besißer ¿Fried

der Außenstände

FckAhtärats un

M 351 000

baft gewährt demnach

Leipzig, den

Leipzig. des Handelsregisters irma Glaß «& Tuscher, Graphische Kunstanstalt Gesellschaft mit beschränkter

(Bayerschestraße

werden von der Aktiengesell- ut übernommen. zum Betriebe ges{lossenen Ver ficherungsverträae, sowie 3 bücher und Korrespondenzen gehen Aktiengesellschaft über.

s beträgt 46 000 A.

indlichen Kaufver- tande, Bücher-

Tro IAaärP mt TDCTIANSTCECMIE

sind, wird die Gesells{aft durh mindestens Geschäftsführer oder dur einen Ge=- N eine! Prof riste - nd einen Prokuristen ver- Geschäftsführern ines Glaß und eide in Leipzig. dem Bucbdruckeret-

Gustav Theodor Prokura ift erteil faktor Gustav Körner in Leipzig. ur in Gemeinschaft ibrer vertreten.

mit einem G

3 S

E , Stamn4tin=-

uchdruckereibesißer

er Firma Glaß e

Al

1g 4000 4 durch Einlösung von

2 S n DIEISr 3trma 1

ein 1eleaten Fabrikati 4 â N TLCECTLEN ADTIiLAiIONno

Maren an

3\cbe in Leipzig laß & Tuscher urt Pauling gegenüber die Gara

Außenstände

chungen der Gese

T I, LaR volle 25 000 eingeben. c. die zum Betriebe gehörigen 3 rechte, im besonderen die nabfolgenden in der Zeichenrolle des Kaiserlichen Patent- amtes in Klasse 34 eingetragenen Waren- n: „Glückauf“ einaetragen unter Nr. Zeidenrolle Tadellos Glückauf Zckeife“ eingetraaen unter Nr. 65 266 einaetragen Nr. 108 681 für Parfümerien, kosmetische ätherisbe Oele, Bleichmittel, prâparate, Farbzusäße zur Wäsche, Flecken- entfernunggmittel, Rosts{ußmittel, und Poliermittel (ausgenommen für Leder) Schleifmittel, Paulings Seife „Ta : unter M Seifen

„Weipus“ einaetragen unter Nr.

fosmetiscbe

Abteilung I1 B.

Liegnitz. In unser Handelsregister Abt. B Nr. 60 Firma Grube Graf Zinzendorf, G. m. b. S. Lieanitz ist beute eino g*tragen, daß Adolf Hain als Ges{äfts= fübrer abberufen ift,

Amtsgericht Liegnitz, 6. April 1914.

Ludwigshafen, Rhein. Handelêregiftereiuträge. 1) Arthur Tauber in Ludwighafen _Rh. Das Geschäft nebst Firma ist mit Aktiven, aber obne Passiven, auf den Kaufmann Siegmund Buchdahl in Wies- daden übergegangen. 2) Chamotte- und Thouwarenfa- brif Union Settenleidelheim, Gesell- schaft mit beschräukter Haftung in Die Vertretungsbe- rugnis Geschäftsführer Schmidt 2. und Peter von Necum d. ist Zu Geschäftsführern sind be- Leonhard Haaenburger, arubenbesißzer und Fabrikant, chwalb 5., Ingenieur und beide in Hettenleidelheim. neubestellten Geschäftsführern Hagenburger und Schwalb vertritt jeder die Gesellschaft

(gi For I «54 Seifen, Wasch-

306 für Haus

Seifenpulver, Dettenleidelheim.

rfe und Stärkepräpa

Von den beiden

Ludwigshafen a. Rh.. 8. April 1914. Kal. Amtsgericht.

Lüneburg.

_ In das hiesige Handelsregister A Nr. 377

ist heute die Firma Wilhelm Hammer,

und als deren Inhaber d

Wilhelm Hammer

Erzherzoatum

Mükblenbesigzer Melbeck eingetragen.

Lüneburg, den 1. April 1914. Königlides Amtsgericht. 111. Lüneburg. _Bei der Firma Mundinus & Co. in Lüneburg ist im Handelsregister A Nr. 249 heute eingetragen : Der Maschinen