1914 / 89 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1914, Vormittags 10; Uhr, und all- gemeiner Prüfungstermin am 16. Juni 1914, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihnerenGerihte, Potsdamerstraße 18, Zimmer Nr. 13. Konkursforderungen find bis 23. Mai 1914 bei dem Gerichte an- zumelden. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 23. Mai 1914. Spandau, den 11. April 1914. Königliches Amtsgericht.

Stolp, Pomm, [5809] Ueber das Vermögen des Kaufmanus Emil Boecker in Stolp ist heute, am 11. April 1914, Nachmittags 5 Uhr 20 Minuten, das Konkursverfahren er- ¿ffnet. Verwalter: Kaufmann Adolf Brooten in Stolp. Erste Gläubigerver- fammlung am L1. Mai 1914, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin am 25, Mai 1914, Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 1 des Landgerichts. Frist ¿zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis ¡um 11. Mai 1914. Königliches Amtsgericht Stolp.

Wiesbaden. [4732 Koukursverfahreu.

Ueber das Vermögen der Kohlen- u. Lebensmittel Einkaufs- 1. Verkaufs- gesellshaft Erdsegeu Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Wiesbaden

Berlin. 4 : [5799] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kouditors Adolph Friedrich in Berlin, Naupachstr. 8 part. (früheres Geschäftslokal Friedrihstraße 223) ist in- folge Schlußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Berlin, den 8. April 1914. Der Gerichtsschreiber des Köntglichen Amts- gerihts Berlin-Mitte. Abteilung 83.

Berlin. [5800]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Dermaun Fran- feustein in Berlin, Kommandanten- straße 72, ist, nachdem der in dem Ver- gleihstermine vom 6./13. Januar 1914 angenommene Zwangsvergleich durch recht3- kräftigen Beshluß vom 13. Januar 1914 bestätigt ift, aufgehoben worden.

Berlin, den 9. April 1914.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 83.

EBerlin-Pank ow. [5801] Konkursverfahren. 8 N. 3/13. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Buchhäudlers Hermann Bleul in Berlin-Pankow wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch auf- ge hoben. Berlin-Pankotwwv, den 8. April 1914. Königliches Amtsgericht. Abteilung 8.

Dauerwäsche, Herreuartikel und Gruben- und Hüiteubedarfsartifel in Gleiwiß wird nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins htierdurch auf- gehoben. Gleiwit, den 7. April 1914. Königliches Amtsgeriht. 1 N 25 b/13.

Gnesen. Konfur8verfahren. [5814] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Baugewerksmeifters Paul Fettkeuheuec aus Gnesen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Guesen, den 7. April 1914. Königliches Amtsgericht.

GOoSstyn. Konufursverfahren. [5815] In dem Konkursverfaxhren über das Ver- mögen des Schmiedemeisters und Maschinenhändlers Valeutiu Forma- nowsfi in Kröben ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Werwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Ver- teilung zu berücksihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mit- glieder des Gläubigeraus\{chufes der Schlußtermin auf den 9. Mai 1914, Vormittags UL Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Goftyu, den 9. April 1914.

hoben. Vergütung und Auslagen des Konkursverwalters und. der Mitglieder des Gläubigeraus\chu}es wurden auf die aus dem Schlußterminsprotokolle ersichtlichen Beträge festgeseßt.

München, den 14. April 1914. Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts.

Nürauberg. [5828]

Das K. Amtsgeriht Nüruberg hat mit Beschluß vom 11. April 1914 das Konkurs- verfahren über das Vermögen des Fabrik- befißezcs Carl Martin hier, Allein- inbabers der Firma Nürnberger Dampf- tessel- u. Brauereimaschineufabrik Carl Martin hier, Geisfeestr. 63, als durch Schlußverteilung beendet aufgehoben.

Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts.

OppeIn. [5810] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Krämerfrau Vauline Reh, geb. Sobotta, in Königlich Neudorf ist infolge eines von der Gemein- \chuldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihstermin auf den 21. April 1924, Vorm. 937 Uhr, vor dem Köntglihen Amtsgericht in Oppeln, Zimmer Nr. 15, anberaumt. Der Vergleihsvorshlag ist auf der Gerichts- schreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Sayda, Erzgeb. [5829] Das Konkursverfahren über den Nach- laß des am 27. Jult 1912 in Neuhausen verstorbenen Kaufmanns Artur Hugo Kutzuer wird nah Abhaltung des Schluß- termins hierdur aufgehoben. Sayda, den 6. April 1914. Königliches Amtsgericht.

Schneidemühl. [5805] Koukursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Paul Lebbe zu Schneidemühl ist, nahdem der in dem Vergleihstermine vom 25. März 1914 angenommene Zwangsvergleich dur rechts- kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, aufgehoben.

Schneidemühl, den 9. April 1914.

Der Gerichtsschreiber tes Königlichen Amtsgerichts.

Spandau. [6114] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tapezierers und Deko- rateurs Karl Schmidt in Spandau wird die Vornahme der S{hlußverteilung genehmigt. Spandau, den 28. März 1914. Königliches Amtsgericht.

Tapiau. Sonfurs8verfahren. [6112] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanus Max Treskow

Sold-Gld. = 2,00 4.

= 4,00 46, = 4,20 6,

erihtigt werden. estellte Yotierungen werden möglichst bald am

8s Surszetieis ais „Berihtigung“ mitgeteilt,

rrtümliche,

Amtlich festgestellte Kurse.

Berliner Börse, 16. April 1914,

1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 6. 1 österr, 6. 1 Gld. österr. W. = 1,70 4. L Krone österr.-ung. W. = 0,85 #6. 7 Gld. südd. W, . 1 Gld, holl. W.==1,70 46. 1 Mark Banco == 1,50 #6, 1 {fand. Krone = 1,125 #4, 1 Rubel = 2,16 6. 1 (alter) Goldrubel == 8,20 #6. 1 Peso (Gold) 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 #. 1 Livre Sterling = 29,40 4, Die einem Papier beigefügte Bezeichnung X besagt, dáß nur bestimmte Nummern odex Serien der bez. Emission lieferbar find, BsF“ Ftwaige Druckfehler ia den heutigen Zurs- angaben werden morgen in der Spalte „Voriger Kurs“ später amilih richti

Wechsel,

| Hautiger | Voriger Kurs

Heutiger | Voriger z Kurs

__ Böôrsett-Beilage | E zum Deutschen Neihsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 16. April

Heut!gsr | Boriger Kurs3

Vorigex

Lübecter St.-A. 1899/3

do. Medckl. L A 70/86 do. konf. Anleihe 863% do. do. 90, 94, 01, 05|3% Oldenb.St.-A.09 uk.19/4 do. 1912 unk. 1922/4 do, do. 1908) do. do. 1896/3 S.-Gotha St.-A. 1900/4 Sächfische St. -Rente|3 do, ult. aae -- vorig. | Schwarzb.-Sond. 1900/4 AUIIEGEY unk. 15/4 0.

do,

T Eo LNns 606 9. P NANAE [4 | 1,4,10

Amsierd.-Rott. , .| 100 l,

100 f.

169 25b

1895/3

¡3%

April

unk. 21/4

o

mo A D

E L W G0 M des Wr drs

S E O SÉZERLE 28

S

|

0. A Seis (3% vers Kur- und Nm. (Brdb.)|4 | ver do do. [3 ver

1881—83|3%| vers.

Preußishe Nentenbriefe.

. [4 | vers. 3) vers.

98/20h G 84/25b G

86,20 B 86,20

| 96/00B | 86;00b

85,00b G 91,60 4 85,10 B 95,40 G 95,40 G

97,40 G 7780 G

,

98,10 G 84/50b B

95,90b G 86,10 G

96/00 6 86;C0b

do.

Barmen

do, do, do.

do

DOUN ¿4606064

do. do,

Boxh.-Rummels8b. 99/3% BCRLEnn a. H.

9. Breslau 06 X unk 1909 unkv. 24/4

do. do. do.

Bromberg... 1602/4

1882, 1887/8% do, 91,96,01 X, 04,053 Berlin 1904 S. 2 do. 1912 X unkv, 22/4

1876, 1878|3%

es den de pet D E ei bas js ps t Of

[a7 Ba Bn S B=-

O7

1904 S, 1/3 do, Handlskam. DbL. 8% Berliner Synode 1899/4 do, 1908 unkv. 1919/4 do. 1912 unkv, 23/4 1999, 1904, 05/31 Bielef. 98, 1900, 02, 03/4 Bochum 18 X ukv, 23/4

ie tei O PEA USA A P

OOoOPD o®D

O

, 97:90b 98.20b 97.75 G

90,80b 91,90b G

93,75 G

1918/4 | 1,3,9 | 94,30b Ludwigshafen . 1906/4 | do. 1890, 94, 1900, 02/3 vers

H

O O i - 1 SS 0M

EPVEBS

do. 1902 unkv. 17/204 | do. 1913 X unkv. 31/4 | 1880/81} 1.1.7 do. 1886, 1891, 1902|35| vers do, St.-Pf.(R.1)uk.22/4 |

O

1905 unfv. 15/4 | do. 1907 Lit. R uk. 16/4 | do, 1911Lit.S,T uk.21/4 | versch, 95,00 G do. 88, 91 kv., 94, 053%) versh.| 87,10 G Mannheim 1901,06/08/4 | versh.| 94,60b 1912 unf. 17/4 | 1.3.9 | 94,406 1888, 97, 98|3%| vers

1904, 1906/32) vers Marburg .…..1908 X35 1.4.10| 88,40B Minden 1909 ukv. 1919/4 | 1.4.10| 94,50 B 1895, 1902/38! vers Mülhausen i. E. 06/074 | 1918 N unf. 22/4 | Mülheim Rh.99, 04, 08/4 1910 X ukv. 21/4

94,00b 95,50 G

| 1.4.10 95,60 G 85,50 G

1.4.10| 95,50 G

Heutiger | Voriger Kurs Schlej landbich.2

do, do,

do. Westfälische do.

do. Westfälische 82. Folg do do.

do. Westpr. rittersch do, do,

—— do. 1899, 1904 |8%| 1.4.10 —— ——— Hefs. Ld8,-Hyp.-Pf.|

86,506 | 86; Mülh. Ruhr 09 Ém. 11| : Í B 96,00 G u. 18 unk. 31, 85/4 | 1.4.10| 94,266 | 94,25 G A E N do. 39, 97/3%| 1.4.10| 89,00B | 89,00 B s 95,70b B | 95 München | 1.4.10 —— —,— e & 1--11/8 —— do. 1900/01, 06, 07/4 | versc.| 96,75b 96,75 Q * Kom,-Obl. 5-9/4

7 |. | 06,90 @ i 97,10 A :1.7 |20| 97,40 @ :1.7 |28| 97,50 G 96,90 Q 97,10 @ 97,40 G 97,59 G 84,25 G

96,50 G | 1.4.10| 96,89 G

do. do, Briifsel, Antw... 100 Frs. Lauenburger 4 | 1.1.7 | —— s do. 09 ukv, 19/22/4

E e Pommersche /4 | versch.| —,— do. 1896, 1899 3%

127 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der D c Z x L ;

E i ARAATT as Konkursverfahren über das LVer- des Königlichen Amtsgerichts. Ortelsburg. Beschluß. [6110] | Neralei i i ; d / ———

ectemmale: anen Aonfardietetungen [27 f, Spuhmachers f Engel: |mratweratA T [824] gie tir abren fet das, Ver: | angenommen: Avangtwecgliß dund | Won E S [E P Ee hardt in Sollstedt wird nah erfolgter Koukursverfahcen. g Rentiers Carl Schulz in | kräftigen Beshluß vom 11. Februar 1914 100 r. 11 ‘(8% versch.| 86,20bG | 86,008 | do. 1908 S, 1, 8, 5/4

find bis zum 8. Mai 1914 bei dem Ge- Abhaltung | N O d 4 ta ä 110T.| 807566 | —— 9.

i / g des Schlußtermins hierdurch| 5 : rielsburg wird auf dessen Antrag ein- ti | Jtalien. Pläve 1100 Lire/10 T, | 80,756 | —s | versch. 2 do. 8X j,

richt anzumelden. Es wird zur Beschluß- | rufgehoben. G Das Konkursverfahren über das Ver- | gestellt, nachdem sämtliche beteiligte Gläu- E S | bo do. 100 Lire| 2 M. T P N a 34| versch. 86/206 | 8620 | do 1901 34 —,- : do. 1908/11 unk. 19/4 | versch.| 97,204 | —— E , S, 9a, 13, 14/4

fassung über die Beibehaltung des er- s mögen des Schueidermeifters und | biger i O O er Kopenhagen 100 Kr. | 8 T. | 112,256 | —,— be ál./4| vers Charlottenb. 89, 95, 99| A do, 1912,14 unk.42/44/4 | 12,8 | 97,006 | 97,006 ; ; leicherode, den 6. April 1914. L biger ihre Zustimmung zur Aufhebung er- ; : Liffabon, Oporto] 1 Esc. [14 T.| —— | —— Rhein. und Westfäl. 4 | versh.| 86,106 | 96,1066 | Charlottenb. 89, 95, 99/4 | —s o, 1912,14 unk. | 1.2.8 | 97, | 97, nannten o ( ; Ï R 2 Wollware ; S 14 T, if Königliches Amtsgericht. , L Fc, , , j 3%! versch.| 86,206 | 86,20 G bo.1907,08unkv.17/20/4 | 97,40 G do. 86, 87, 88, 90, 94 [31 versch.| 88,50G | 88,50b N ten oder die Wahl eines anderen Ver Köntgliches Amtsgericht. 2. nhäudlers August Osfteroth | teilt haben, mit Ausnahme der Fleischzrei- (iches Amtsgerich do. do |3% vers ba T ISIUNCAS S 1 0740DB bo. 1897, 99, 08. 04/84 versch.| 87,00b A | 88.70 G © S,16—164 E E E 1886 fonv.|3%| 1.1.7 | 93,50 G M.-Gladbach 99, 1900/4 | 1.1.7 | 95,500 | 95,75 G : d

L VES : s 1 Esc. | 8 M.| —,— walters sowie über die Bestellung etnes Y _ 96,75b | 96,30 G i Schlefische 14 | f —,— do, 1889 /|3%| 1.4.10| 90,30 G do. 1911 X unk. 36/4 | 1.,4.10| 94,30b | 95,006 Sächs. ldw. Pf. bis 18) 0.

8. wird heute, am 8. April 1914, Mittags | p16icherode. Beschluß. [5819] Der Gerichtsschreiber in Tapiau wird, nahdem der in dem x s T. | 8085b@ | —, 190 Frs. 2 s T. 0 L.

R Fs O s fes J et ut Jui 3 Pet F et fend fd sd J N

o E O00 f m pi bn j b P bt bm brs

in Vadersleben wird nah erfolgter Ab- | Berufsgenofenshaft in Mainz, der : 5 12 |visto| 20,45b

E S 2 : é 04 Ïe en un- ] s Ä 2 4 s : j do.

Gläubigeraus\husses und eintretendenfalls | Charlottenburg. [5803] | haltung des Schlußtermins hierdurh auf- ori e, (iddergettellt ist. Velbert L iri [5817] / j ¿«+.| 1 | 8T.| 20,425b is R e gen 9 |

über die im S 132 der Konkursordnung Konkursverfahren. gehoben. Ortelsbur den 20. März 1914 D K @ Ir F k d ¿R Ä E E D. [3%] versh.| —,— —— do. 98, 99, 1902, 05/38 .| 90,90 G do. 1880, 1888 3% T7 | 91,406 | 91,406 do. 26, 2

bezeihneten Gegenstände auf den 2. Mai| î N Halberstadt, den 8. April 1914. R 27S L S Das Konkursverfahren über das Ver- R bia Schle2wig-Holfiein .… |4 |versch.| 96,00 | 66,90b | Coblenz 10Xukv.20/22/4 | 1.4.10) —— ' do, 1899, 03 N |84| 1.1.7 | 92,60G | 92,50G | bo, bo, bis 258%

g ! + Das Konkursverfahren über das Ver- h , h Königliches Amtsgericht. Abt. 7. mögen des Frauz Krause, Inhabers I A do. 1100 Pes.| 2 M.| —, do. bo. [8% versch.| 88,006 B | 86,00bB | do. 1885 Tonv.|8X| 1.1.7 | —,— Münster 1908 ukv. 18/4 | 1.4.10 —— | —— fo MvebiL Bis S4

1914, Vormittags 11 Uhr, und zur | mögen der offenen Handelsgesellschaft Königliches Amtsgericht. Abt. 4. Pi ——— s einer chemischen Waschanstalt ee Wee T S 4,1976b B S A s do. 1897, 1900/3| versch.| —,— do. 1897|8%| 1.1.7 | 94,506 | 94506 | bo, bo 26D

den 23, Mai L914, Vormittags | pona Are 0 e parlotten- | Maldorstadt. [5823] | “Jn der Mazurschen Konkurssahe wird | Velbert, wird nah erfolgter Abhaltung | «.:1111:h100 es, vinto/ 81/325 Anleihen staatli®er Institute, | Un ph os | 109 | 02006 enne 02 0I4 vecid/ vaiana | I * | P% bis 2818) N 8 urg, Augsburgerstr. 34, wird nach er- [ : j E ENE ) O | Vo6 ; A ¿ y do, 100 Frs.| 8 T. | 81,325b Lipper Landsvar- und| do. 94, 96, 98, 01, 03|3%| versch.| 87,40b 7; do. 07/08 uk. 17/18/4 | 1.3.9 | 95,400 6 | 95,40 B

10 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- | folgter Abhaltung des Schlußtermins | Das ao OR ies das Ver- Termin zur Gläubigerversammlung auf S a Ie do, 100 Fr3.| 2 M| —— , ‘Leihetasse, Detmold|4 1.1.7 | 99,006 Ébpent# 1901/4 E do. 09-11 uk. 19-21/4 | 12.8 | 9540b 6 | 96,40b

rihte Termin anberaumt. Offener Arrest | hierdurch aufgehoben i S 5 L 1 êr- | Antrag von Konkursgläubigern gemäß| S E Q Æ. St. Petersburg. ..| 100 R. | 8 T. | —— Oldenbg. staatl. Kred. /4 | versh.| 98,90 G Cottbus 1900/4 | 1.4.10| 96,60 G

| mögen des Mühlenbefitzers Heinrich |& 93 K.-O. auf Mittwoch, den 6. Mai Königliches Amtsgericht. M d

4 4 8 87,60 G 96,80 Q 96,80 G 87,10b G

©

O

J A] js js

jus dnA pur dend sud Ma A s ck ©

C9 A

R pi pi j b jn pr Moa R A R Se

s = , 97,90b E E 97,90b B | 97,75 A U 97,90 B 94 40eb 6 | 94,50 G —— | 94,60eb A

, »

SBwae

C5 1 u C0 P N 10ck P P P

S E Ma bs ck 1 et ei O DO b Q H 5

A s s O Q.

95,00b | 95;25b 96,00b | 95 25b 81,00b G | 80,500b G

—_—— —_— —— —_,—

oPP

p p p j pri jt prt jt

1 ¿l 4 4 4

1 s A A l

1

s

S960A | —— | 96,60h 83/75b | 84,20b A

65:90h | 65,75b 65,90b !| 65,75b

1899/34

| | 222000 f O i C0 1D e M R R A, Cr N Cn C en Cn R ER

A bs Co S0 I C D Am

[103,00 B 101/76b | 93,90b | 93,60b

| —— —,- | 83,20b | 89,80b | 89,80b | 89,80b | 89,60B | 89,60b B 103,756 | —— —,— 103,60b 100/006 [100,256 G {00,000 [100,25b G

A A A

SS

©

OO b b LO LO O

4 Wi

m 0 l f 2 Do Aas oa c

"00

e

ps ba 4 A bs 4A 4 4

bi pt pt sri fend srck per ck C sri sun sund: 090

Go 20 E e V P p D E E A Es

ooo

8 —— ,

ps ps pt pt jd C prt

90,30b 89,80 8 90.500b 4 90,50eb G

m C Do

| or AR EERESE D L r t s E

|_ Dahm

| ll

Verschiedene Losanleihen. do.91,98kv.96-98,05,06 31 versh.| 86,30 Q 86,30 G it Y j is 3 il 16 ; : i « /100 R. | 8M, —— ; do. unk. 22/4 | versch.| 97,30 6 do. 1909 X unfv. 15/4 | 1.4.10| 96,10 9 1B R E E Bad. Lräm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 |187,006 [185,50 6 För S bis ane S 1914| Charlotteaburg, den 6. April 1914. | Sölter- in Schwanebeck wird nah ec- | A912 Vormittags 10 Uhr, bestimmt. | w; R Ses Me MeST IL,| T1108 d Do U verd] 61908 bo. 1909 X unkv. 26 4 | 1.4.10| 86,10 G e |p. St. | önigliches L n Wiesbaden, Königliches Amtsgericht. folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | Gegenstand: Wabl “ines “eurn V dias Viersen. L 73) N Stocholm,Gtybg.| 100 Kr. [10 T. | 112,35b Sachs„Alt. Ldb.-DbL (8% vers).| 86,00 G do. 1918 X unkv, 28/4 | 1.4.10) 94,76 8 bo. 1907 X un?, 18/4 | 1.28 | 8944006 | 94400 Hamburg, 60 Tlr.-9./8 | 1.8. 100,008 E E L A 1 A Das Konkursverfahren über das Ver- j Warschau 100 R. | 8 T. E, 128 Unk, 20/224 1.4.10| 96,00 G A 4 O do. “1902, 05 3%| 1410| 86.008 | 86008 | Sasen-Mein.7Fl.-L.|— p. St. | 86,006b 6 | 36,10b 6 Wreschen. [5877] | Das Konkursverfahren über das Ver- alberstadt, den 8. April 1914. führung des bisherigen Aus\{chus}ses B 100 Kr. | 2 M | | Saab er Loe lp S |agadeba e 4 E / L Bz P" ¡6 . ck= L ; x . é L s ì H 7 v. 17| E I; do. 1912 f. 17/4 | 1,5.11| 94,00B | 94,00B Augsburger 7Fl.-Lose|—|pÞ. St. | —, | p Koukursverfahreu. mögen der ofencu Handelsgesellschaft Köntgliches Amtsgericht. Abt. 4. Piune, den 8. April 1914. L 202 Ab R A i gema Gi , do. Gotha Landeskrd.| do. 1907 unkv. 17/4 95/25 G 0 unk. 17/4 A y C O G L, u : D A |* ‘D auf Antrag des We- : do. do. uk. 22/4 96,60 O do. 1918 F unfv. 24/4 | 1.3.9 | 94,10 @ Plauen Cr e 7 L90814 Ll Ausländische Fouds imon endel in Stralkowo, in | fabr ebr. Einhorn“ in Einfiedel| ‘Fn dem Konkurse über das Vermö : Q : / | 3% , Z 4 : #7 L auSN uslan . i s L ° y „N as Bermogen D E o 5 Christiania 4%. Jtalien. Pl. 54. Ko . 5, Lissa- | L j 3/31 g « « «1900, 05, FLL | 96,40 Firma Simon Mendel Herru- und | wird hierdurch aufgehoben, nahdem der | des Gaiwiris Seincich Kiene a Posen. Konkursverfahren. [5807] Erh cs H April 1914. L n Madrid (4 Paris vi A R A 0018 86,00 & Dangig04,09utv.17/21 4 4. 95/00 Q l g 1894, 1908 3% 117 | j | 6 q Königliches Amtsgericht. u. Warschau 5%. Schweiz 3%. Stoctholm 4%, Wien 4. | Sachs.-Mein, Lndkred.| / do, 1904/|84| 1.4.10 —,— Potsdam... 1902 /3%| 1,4.10| 92,30@ | 92,60 G | Ea ob 806 fowo, ift am 14. April 1914 der Konkurs | angenommene Zwangsvergleich durch rehts- | an Stelle des behinderten Rechtsanwalts | Mögen des Kaufmanus Alfred Neu- | winsen, Luhe. [5818] Geldsorten, Bauknoteu u. Coupous. | do. “do. unt. 22, 23 4 06/256 |96, M ooo u 46 P ARE 1918/90) Lia I oes | Lr 100-1000 8 100/2066 8 eröffnet. Verwalter: Justizrat Peyfer in | kräftigen Beschluß vom 20. dess. Mts. | Dr. Kühne der Rehtsanwalt Dr. Künnecke | maun, früher in Poseu, Wilhelms- Konkursverfahreu. VttnGD ütten, ¿pro Sidi —— | L} do, do, tonv.(81 / l ; 94,75 G bo. 97 N 01-08, 05 3%| versh.| 85,506 | 65,5068 | do. 20 £ 6 | LL7T [100,10eb B |100,20ek B Wreschen. Anmeldefrijt bis zum 4. Mat | bestätigt worden ist. i hierselbst zum Konkursverwalter bestellt. | Plab 11, jeßt in Nüruberg, Hummel-| Jy dem Korkursverfahren über das Rand-Dukaten .…... do, |—— |—— |Sahs-Weim. Ldskrd. 4 97,70 G do. 1897, 1902, 05) [ARAS þ do ute (MeBHS, 1914. Erste Gläubigerversammlung und| Chemnitz, den 14. April 1914. Harzburg, den 14. April 1914. \steinweg Nr. 95, wird, nachdem der in | Nermögen des Viehhändlers Hermann O els ace. t E, E Ie Va Edt 09 uo nd 96,60 Q o 1908 8) do. inn.Gd. 1907 - 20 Francs-Stüce .….......... ,31b , : L , : : a0 A790 O00 Q 75bG | —,— : E do. bo. 1912 ukv. 28 96,50 G Rostock.……. 1881, 1884/3 87,20 G 200 £| 15.6.12 | 97, Es 1914, Vormittags 10 Uhr. Offener E 5 ; 1914 angenommene Zwangsvergleih dur Q "f, 2-1 3 j Es Er Do L W 95,90 G do. 1903/34 1.1. 87,206 do. 100 £, 20 Æ£| 15.6.12 | 97,75þ G fj 97,60b B Arrest mit Anzeigefrist bis L Mai 1914 L Ra On a erfahren, ¿A N. Wieries, rechtsfräftigen Beschluß s 96. Mt E E E L Sitbectald Alte pro Stüd| —— PR A ia Sondh. Sbutred. 3% vers. —— ) du or une 95,90 6 do, 1895/8 | L. 81,50 G do, 09 a0ex, 10er) 1 I N 9 nfuröverfahren über das Ver- | MWillesheim, EiLel. 5 ätigt if D Me / i Le dos bo, ius D S0] ; o. 07 ukv. 20/22 6| : Ler A E can Wreschen, den 14. April 1914. mögen des Spielwarenhändlers Paul B eschluß. 4 N R ag Do N M aufgehoben. |e, Mai 1914, Vormittags 10 Uher, Neues Rusfisches Gld. M 100 R| —-— 215,10b Diverse Eisenbahnanlethen do.127,13Nukv.23/24 94,50 Q do. 1910 unk. 24/254 | 94,400 @ | do. Anleihe 1887| j j p E E e . April 1914 Onigli S i j U » do. 1891, 98, 1908 89,90 B do. 1896/88 1.4.10 —,— do. kleine er G L Set : vor dem Königlichen Amtsgeriht in merikanische Banknoten, große| 4,20b 4,1975b | Bergisch-Märk. S. 8. [81] 1.1.7 | 92,20 B Snepeca dea do abg des Königlichen Amtsgerichts. folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | „u Füne E Königliches Amtsgericht. Winsen a. L. anberaumt. e ; Ia 4 1.1.7 | 102,60 @ do. 1908 unkv. 18 do Stbt04 07utv1T/2L 14 96,25b@ | —,— l i Zu [5831] |durd aufgehoben. hier verseyten Gerichigaktuars Pelletier Y2tsdam. —_, [6878] | Winsen a. L,, den 9, April 1914 do e Coup, b: New Hol S | D | Medlvg Friedr-Zrb: 8h 11.7 | =e= E a E L ° ¿ £ Ç D m” ; ; e f , E él [g ; 2 ), 23|. 4,10] 96, | 96, ; . L | Ueber das Vermögen des Kaufmanns | Cottbus, den 7. April 1914. der Rechtsanwalt und Notar Dr. Brück, | In dem Konkursverfahren über das Ver- Der Gerichtsschreiber DiLijVe Banemoten 100 Franc? 80,86b | 80,906 } Pfälzische Eisenbahn. 4 o TotIRO R Os a Neiahard Seifert in Zittau, Komtur- Königliches Amtsgericht. mann hierselbst zum Konkursverwalter be-| Mögen des Kaufmanns Bernhard (84 Dresd.Grdrpfd. S. 1,2/4 Swerin i, M, 1897/84 1,1,7 | 86,760 | 88,760 } do. S it Genehmi des Königlichen A Wittmund [5874] Aranaois@e Santiioten 100 Fr.\ 6,508 | 81,806 } Wismar-Cardw. 88 —— v0 S i | Spandau... 1891/4 | 14.10 —— |- 0. 2 Nachmittags 42 Uhr, das Konkursverfahren | Das Konkursverfahren üb s Nor, | Hillesheim (Eifel), den 4. April 1914, | mit Venehmigung des Königlichen Amts- L j j Dt.-Ostafr. Schldvsch.[84| 1.1.7 | 89,75 & d S. 3, 4, 6 288 vers d 1895|8%| 1.4.10| —,— E do. Gef. Nr. 3378| GU E, S L ( Ç erx das Ver- Ct A »„ den 4. ApPrt . Lia * zur e Konkursverfahren. Italienische Banknoten 100 L.| 81,is5þb 81,156 sstta chIlbvsd, 84 , 90, . 8, 4, 6 7 BA . 0. M Si , O : Ï Aw E E atel N mögen des Zimmermeisters Hermaun Königliches Amtsgertcht. gerihis Werder a. H. dite Shlußver- fah das ; Norwegis e Banknoten 100 êr. A 112,306 (v. Reich fichergestellt)| | | do. Grundrbr. S. 1-8/4 Stendal... 1901/4 | 1.1.7 | O R Bern. Kt.-A.87 kv. anwalt Dr. Pinner hier. Anmeldefrist bis | § in C ; S L inden | S x 2 L - i sterreichishe Bankn, r. 86, y i ; ; : : O o e ad 898 | in L MUIRC Mablterigin ah Dei ppa R v D O A i al ß {6102] | 22 279,05 6 nichtbevorrechtiate Forde- “g S E A R e des d do, 1000 Kr.| 85 05b G | 85,05b Provinzialanleihen 07, 08, 09/4 | versh.| 95, j Éo lis ag g 000 1410| 80500 | 89850 do. E wi Cla 2 % y j Fn 6 rôverfabrer übe 8 1 h T: pyts ç E 3 ] S 1 O Ul. 22) 4.10 , y . fungétermin am 9. Mai 1914, Vor. | erfolgter Abbaltung des Sclufterming | ND em Konku verfahren über das | rungen Die verfügbare Masse beträgt naditräglidh Mea Ford do, 500 R.| 215,10b | 215,156 6G | bo, 12 R. 27-33, ut.25/4 | 1.4.10| 96,00 @ do. 19:1 unk. mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit | b; e A vußtermin8 | Vermögen des Brauercibesitzers Bruno | exki. dec Depotzinsen 1924,35 4, wovon agu angemeldeten orderungen fo: O l do. | | o O) “E. 2] jierdurch aufgehoben. Langer in Koftenblut wird der Shluß- | jedoh noch die gerihtlihen Kosten des | Termin auf den 28. April 1914, Vor- do. do. ult. April! —— 2 Cassel Lbskr. S, 22,234 | 1.3.9 | 96,50 @ D t 1 Vei Ne [a (o E Zitt en l Ac 1914 s DEN O. : i Schwedische Banknoten 100 Kr.| 112,35b | 112,30b do, S. 24 uk. 21/4 | 1. fo TaBalgU L ; E a5 I ? , do. E) ittau, den 11. Pri : Königliches Amtsgericht. und neuer Schlußtermin auf den 9. Mai | begleichen sind. Das Verzeichnis der zu | Amtsgeriht in Wittmund anberaumt. Bolcoupons 100 Gold- Rubel| —— | —— L e E id La O S do. 1886, 1889/8 E e O f T t c , | 1, ß (8/ r lan Ç | [ ; s el tar : S Lt : i Y. +8 | berfelb .…..1892 2 do. 1902 N... 8d ——,-— —,— Bulg. Gd.-HYyp.92| | | In dem Konkursverfahren über das | anberaumt. y Gerichts\{reiberet des Königlichen Amts- des Uer j Deutsche Fouds Yann, Hnbonfe, uf. a0 l. 12 18A o Lan o | ; s i Aachen. [5875] | Vermögen des Kaufmauns Sally Bluhm Amtsgericht Kauth, 11. 4. 1914. gerihis Werder a. H. zur Einsicht nieder- es Königlichen Amtsgerichts. Staaidanleißén do. do.) Serie 9/34 1.5.11| d LOTONS A D L i [4 P ‘9 0101:88050 1 S 5 ß j an . do. do. Serie 7, 8/8 | 1.4.10 o 882/1889/3% 1 21/4 | 1,4.10| 95, , 1561-856501 5 , L v do. o o ce ; 5 o N a2 ! j s S 5 So / 9 { | | L I RSIA 0 | Hi | des am 22. Juni 1913 zu Aachen ver- | rechnung des Verwalters, zur Erhebung | Das Konkursverfahren über das Ver-| „Potsdam, den 14. April 1914. fällig 1. 8, 14/4 | 1.1.7 100,30 a 100,30 G unk. 17, 19/4 | versh.| 94,3006 | —,— do. 1909 unkv. 194 | E L C Ss A | T0 x | ihnis sowi Anhs der Gläubi L R e N f f i « 1, 4, 1 -4.10/100,40B |[100,30b Dfipr. Prov. S. 8—10/4 | 1.1.7 | 94,25b6 | 94,25b@ | do. 1908/84 1.1. 0. 1908 S. 8 Ur, 16) E üg : | geschäfts Wilhelm Reiß wird nach er- | lchns jowie zur Anhörung der Glau iger | Seilmaun in Karl8ruÿße wurde nah | Pyrmont. [5811 20rI: X. Deiann machun cil Dt. Reichs- ï A 1 E 870 7 U T Al | 95106 | 95106 i do. 1908 unkv. 19/4 | 1,2. | do. fleine| 4% Ds s des Shlußtermins hier- | über die Erstattung der Auslagen und die | Abhaltung des Schlußtermins und nach| In Sachen, betr. das Forte la Cis g de t O I E E E S r 10c0 8 0 T0 S e :10| —y : do, 1908 unkv. 224 | 1.2. bo. 1906| 4 urd) ausgehoden. ; T L, Li : / , i 3 N84 14 bo 100, 50 £/ den 8. April 1 lieder des Gläubigeraus\hu er Shhluß- versch.| 87,006 | 87,00 @ ‘VoA.ukv.26/16/4 | 1.1.7 | 94,106 | 94,00 & do. 95, 98, 01, 03 X84 1.4. : 0, 50 L Aachen, den 8. April 1914. As j Tas g [Gun NESON | Karlsruhe, den 7, April 1914. D - , do, verd. 18/25b@ | 1840bG | bo 1888,98,98,98,01/8V 1.1.7 | 83,706 | 83,70b Q - 1906, 09/4 do, 96/500, 100 1 ermin auf den 4. Mai 42914, Vor- Gerichis\{hreibe 5 ir r Gläubigerv ' Á 0 L T AAIE 2 l X do. konv, 1892, 1894 |3%| 1.1.7 | L 18]chreiberet Zermin zur Gläubigerversammlung, betr. | Ofideutsh - Süödwestdeutscher Ver- ult. fes 78,40à,20b bo, 1895/8 | 1.1.7 | —y ' E dio 1903, 05 |8W versch.| 8 do. ult. sheutig.| , oor i OBS E Es E N Ug Antrag des Konkursverwalters auf Ein- | kehr, Tarifhefte L und 3. V . April (vorig, | 78,50à,40b Rhpr.A. 20, 21, 31-344 96,20b A | 968,20 8 '10| 95, | - - Upril {vorige | Altona, Eibe. [5820] Amtsgerichte hierselbst (Zimmer 23) be- Lei â S P T E E L [5837] stellung des Berfahrens wegen Mangels T M t Ote d a N St ads M BRR E 96,79b G | 96,60b A A 13% 93,76G | 93,75G do. 1912 ÆF ukv. 28/4 Konkurs i immt. CipZzig. D h O Le . a ad twerden die Slalktonen L ufv. 28/2 , y do usg. 22 u. 23/34) 1.4. , , ; A S P EN | he “Ant. afuréverfahren ber “Cu t Vers 1914, V 101! Uh ; 100,408 1100,30b | do. Ser, 80/34 1.1.7 | 89,906 | 89,90 G L E, Dienstag und Freitag notiert | 5" hutuang 2 C c d i - ; = n t T : ao 8 A E ei p ormittags ö V. Badischen Staats3b io Stati S 1907 k, 18! e i , mögen des Maschineafabrikauten Jo- Königliches Amtsgericht. mögen des Kaufmauas u. Chemifezs Z S adischen aatsbahnen und die Stationen do, 99,60G | 99,70b do. Ausg. 8, 4, 10,| 0, Un 21K L Sa 10uUt 314.8 hann Karl Pau! Hansel in Altona- S ZEEEE Otto Seib in Oetzsch, Hauptstr. 35, In- Pyrmout. den 14. April 1914. Königshofen, Schiltigheim, Straßburg N do. Int, auslosbar. 98,80b | 98,80B 12—17, 19, 24—29|34 | 86,606 | 86,50 G do. 1908 unkv. 184 Städtishe und landsGaftliche Pfandbriefe E O S L 9 *1 00 50, 26 £ j Hans CaTAE i ‘on f j ter- | der Fi ; Svar ; A L 98,90b G do. Au3g..9, 11, 14/3 | 1.1.7 | 83,10B | 83,108 | do. 41911 unk. 22/4 Firma Paul Dansjsel daselbst, wird nach Das Konkursverfahren über das Ver- Der Firma R. H. Paulcfe in Leipzig, [5834] Straßburg Rheinhafen der Reichsbahnen - do. do, unk, 35 98,80b G S&1-H.07/09ukv10/20 4 E S 4 1061 A108 bo [4%] 1.1.7 104,208 |104,10b April vorig. | erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | mögen der Pußmacherin Lina Genrich | Kohlenstraße 18, wird nah Abhaltung des | Das Konkursverfahren über das Ver- | in den Ausnahmetarif 94 für Eisen und 2 Stasselanleihe E D, R EA OREE A S d, 1908 3 1 ) dd. o 1.1.7 101,806 [101,756 | Dänische St. 97] , . . . omn. , , 78,20b G 13 tines ria | 96,506 | 96,50 G

do. , : : | | Et 2G Q A s p 203,50b G Beschluß [5873] 100 Frs.| 2 M.| - Offenbach a. M. 1900/4 | 1.1.7 | 95,2566 | 95,25 G Braunschw. 20 Tlx.-L.|—| p. St. /203,50b 8 Chemnitz. 5830] | durch aufgehoben. us\chu üf Gf : i T , do. A O ; [5830] aus\husses und Prüfung der Geschäfts- | nögen des Fabrikarbeiters Peter | 100 Kr. | 8 T. | 85,05b | 85,0256 | po, &.4 unk. 25/4 | 1410| 97606 Crefeld 1900, 1901, 06 4 | 97/00 6 Pforzheim 1901,07,10 4 | 15.11) 94,008 | 94,00B s Ueber das N s des Kauf 8|i Fi Ch ib G f alte u. uk, 16, 18, 20/4 96,40 G do. 1909 ukv. 19/21/4 | 1.83.9 | 95,25 G do. 1895, 1905/31] 1.5.11| 86,50G | 85,50 G Cöln-Mind. Pr.-UAnt.|84/ 1.4.10/144,50b B [144,100 eber das Vermögen des Kaufmauns |in Firma „Chemnißer Graupa - | EE: önt : L? 7 g e, é pappeu- | Warzbursg. [5870] Königliches Amtsgericht. meins{uldners aufgehoben. Berlin 4 (Lomb. 5). Amsterdam 3%. Brüffel 4. | do do. uf. 24/4 96.70b B bo: 1882, 88|3% LLT | —— 1908 |3%| 1.1.7 ¿Le 1 A | N A IRS 4 : L C bon 54. London 8. Madrid 44. Paris 3%. St. Petersb. | bo, do. 1902, 03, 058% 85,00G | 85,00 Q Staatsfonds. DamenkonfektiouSgeschäft in Stral- | im Vergleichstermine vom 19. Februar 1914 | Bündheim, Prinz Albrehtstraße 2, wird Das Konkursverfahren über das Ver- E | )| 94/75 G j unk. 1918/20|4 vers. 94,75 A 86,50 G r do. 1909, 13 uk. 25/26] | —— Y do. 1889/8 | 1.2.8 | 82,75B l L 97,00 G 7 Remscheid | 96,50 G April hvorig. | —— allgemeiner Prüfungstermin den 13. Mai Königliches Amtsgericht. Abt. B. Herzogliches Amtsgericht. dem Vergleichstermine vom 26. Januar | Bardowicks in Garstedt, Kreis Winsen 8 Gulden-Stücce a E Schwarzb-Rud. Abr. 4 ? l 3d 1. —— Dortmund 07 95,40 G Saarbrücken 10 ukv.16/4 97,40 G do der, Ler) 97,75 6 |{97,60b Der Gerichts\chreiber ck ; Schallhorn îin Cottbus wird nach er- n dem Konkursve i rfahren Freischmidt t L ; Dresden 1900 L O E e. a Braunschweigische 4 1.1 do.Stdt.04,07ukv17/21/4 | 1,4.10| 96,25b G do. Fl. abg.) s | E 81/ 1,4.10| 5 do. äuß.881000£/| des Königlichen Amtsgerichts. Dänij -—,— 7 do. konv. u. v. 95/3% A E 2 M S Ee L ORE Fel: h H tadt Fraukeuftein n Made a H soll E Englische Banknoten 1 £ 20,445b | 20,44b do. i Sas traße 10, wird beute, am 11. April 1914, | Cottbus. Konkursverfahren. [6117] stellt. S / x 5 olländische Banknoten 100 fl,| 169,25b 169,30b 2 do. S.8,9,10unk.20/23/4 bo, 1909 x unkv. 20 1,4,10| 95,25 G | 95,25 G do, 20 £ teilung stattfinden. Zu berücksichtigen sind In dem Konkursverfahren über Düsseldf. 1899,1900,05| do. 1908 ukv, 1919/4 | 1.4.10 Bosn. Landes-A. | 0, , r l ( | | do. 1910 unkv. 20/4 | 1.4.10 Mie Banknoten þ. 100 R.| 215,10þ | 216,20b Brandbg. 08, 11 uf. 21/4 | 1.4.10 , 23/4 1511 6 do. Lit. N, O. P. Q.|3d versch.| 86,30 G 86,30 G Buen.-Aix. Pr. 08| do. do. 68,8 u. 1 R\| 215,206 | 215,256 do. 88, 90, 94, 00, 08/3%| versh.| 87,2 do Lit. R\8Ÿ 1.1.7 | 85,006 | 84,906 do. Pr. 10 Anzeigepflicht bis zum 1. Mai 1914. S N prt Ic : He E ; B ] G ; do. 1909 ukv, 15/174 : Cottbus, den 5. April 1914. termin vom 22. April d. Ses: aufgehoben Verfahrens und die Insertionskosten zu mittags O Uher, bor dem Königlichen S&weizer, Banknoten 100 Fr.| 81.80d 81,30b a E 204 | 96,50 G Stuttgart. 1895 N 4 12 —— 20 £| Königliches Amtsgericht. ; LEL _ le VLZ 46 Mrt : L889) | E E ü andi i Culm. Konfur8verfahren. [5813] | 1914, Vorm. 10 Uhr, Zimmer 2, | berücksichtigenden Forderungen ist auf der| Wittmund, den 7. April 1914. da, do. kleine —— |—— | bo. do. Serie 21/3% do. 1896, 1902 8% S L i April Uorig. | —» E Thorn ..1900, 06, 09/4 10/ 94,25G | 94,206 26r241561-246560| 6 E E 4 2E S; L, ne —————-——- 2 l Serie 9/3 1614 do. 1875/187788 Das Konkursverfahren über den Nachlaß | in Culm ift zur Abnahme der Schlvß- | KarIsruhe, Baden. [5835] | selegt worden. L Dtih. Reihs-Schaß: | Oberbef, P.-A | Elbing 1908 unkv. 17/4 | 1.1. 1908!8%| 1.1.7 | —— 4120000 5 S al ; on, | von Einwendungen gegen da lußver- | n Eduard Giese@e, Konkursverwalter. 1 L | storbenen Inhabers eines Zigarrenu- C RLkR s Schlußver- | mögen des Bauunternehmers Peter s if 16 100,106 |100,20b | bo, do. S. 1—10/8% 1.1.7 | 83,70b@ | 83,706 | Erfurt 1898, 1901 N/4 | 1.4. bo. 1908 rücdz. 87/4 | 1. 0. mittel 4 ä 17 ei Bergü ie Mi - ; : y : “A Z A ce 890 ! s | 83 Chines. 95 500 £/ Gewährung einer Vergütung an die Mit- | Vollzug der Schlußverteilung aufgehoben. über das Vermögen des Möbelhäudlers der ijenbahnen. « do, 86/4 | 1.4.10| 98,90A | 98,90B | do. Ausg. 14 unk. 19/8) 1.1.7 | —— | —— do 1838/|3% jines S l Ludwig Siever in Oesdorf, wird 7 j Worms 1901, 1906, 09/4 | vers. Königl. Amtsgericht. 5. ( LZ, % f [6007] do. 60, 26 Æ£| mittags #20 üilhr, vor dem Köntglichen des Großh. Amtszerihts. A IV. | ; i : : .17-19/4 | versh.| 97,106 | 97,106 6 L l lvorig. | Dea | : 3 D e | d Weitere Stadtanleihen werden am | do. Reorg. 18 Li a Das Konkurêve ñ das Ver- d vei Das Konkursverfahren über d „jan Leasse, angeseßt auf den 2. Mai | Karlêruhe Hafen und Karlsru j Pr. Staatäsch. f. 1.4,15 : Éa f : Das Konkursverfahren über das Ver-| Culm, den 8. April 1914. 9 A0 verfahren über das Ver he H | rlsruhe West der 5. 100,106 [100,206 | bo. Auzg. 5, 6, 7/94 1.4,10| 89,606 | 89,50 6 G a, M, 06 Ms (fiche Seite 4). do. Eis.Tients.-P.| Z L F ; I Ee Van M Fiirftlt D f \ : l f c ; |c do. 1910 unkv, 20/4 Ottensen, Barnerstr. 67, Inbaber der | Cum. Konkursverfahren. [6104] | habers der Chemischen Fabrik unter Fürstliches Umtsgericht. (Elsaß) Hbf, Straßburg - Neudorf und Freud on A NLL2! Na l E, 1/00, Miu08, 18/04! L L O A L S 1 O | . bo, : Berliner [5 | 1.1.7 [114,806 (114806 | bo. ult, {hdutigs mog i / t ( 91,40 B do, do. 98, 02, 05/3 hierdurch aufgehoben. 5 N 11/13 B, [in Culm wird nah rechtsfräftiger Bestäti- | Schlußtermins htierdurch aufgehoben. mögen des Väcers Oswald Weißhaar | Stahl der Spezialtartfe 1 und 11 auf- tb, bo, | Freibrg. {,.B,1900, 07A'|4 | 95, do. i 3%| 1.1.7 | 93,50G | 93,50 G Egyptise A Westfäl. Prov. Au3g. 83/4 |

Lr

E A mm E Pn

Tr c c rs 5

O 5 1 e P 1 1 P P 1D O

F

Altoua, den 9. April 1914. gung des Zwangévergleihs und nah er-| Leipzig, den 11. April 1914 in Reichenbach i. V. wird nah Abhak-| genommen. Die Station Kork (Bad.) Y do, ult. shoutig. Königli®es Amtsgericht. Abt. 5. folater Abhaltung des Schlußtermins hier-| Königliches Amtsgericht. Abt. 11A", [tung des Schlußtermins hierdurch auf- | der Badischen Staatsbahnen erhält die O E S drct: O durch aufg-hoben. Lützen. SRonfurêvertat 47391 gehoben. | Abfertigungsbeschränkung „Bes, O K“, Baden 1901 - perehd L An Arys. Kounfurêverfahren. [6107]| Culm, den 9. April 1914. - Sat 74A E DENESIEN, n | Reicheubach i. Vgtl., den 11. April| Breslau, den 6. April 1914. ; 1911/12 unk. 21 | Das Konkursverfahren über das Ver- Köntgliches Amtegericht. en bet Firma E Go Na 1914, Königliche Eisenbahndirektion, , 1918 unk, 80 ia evo 0d nad erfolciee Abscltaii, Forst, Lausitz. Beschluß. [5804] | Juhaber Kaufmann Oskar Zschiesche, Königliches Amtsgericht. A O p08, 94, 1000 84 des Schlußtermins bierdur Sutaebobin Das Konkursverfahren über das Ver- | in Lützeu ist zur Prüfung der nachträg- | Ruhlandä. Beschluß. [5821] | [6000] / Loe 50 Arys, den 7. April 1914, mögen des Maurermeisters Arthur |lih ang- meldeten Forderungen Termin auf | In dem Konkursverfahren, betreffend die| Die an der Strecke Heidelberg—Neckar- l , Steffen in Forst (Laufitz) wird nah | den 24. April 1914, Vormittags | Firma Margraf, Zwik & Co. in gemünd gelegene Station Schlierbach 1896/8 b

5 | g | Fürstenwalde Sp. 00x39 1.4, -- - do. ; [8X] 1.1.7 | 86, j 0.25000,12500Fr| . , ' , U U \ l l C

do: Ta eil E 07 a | 700A TFUIDA «+6 1907 N\4| Lb S do. do, (t 1.7 | 82,60 G 82,00 G do, 2500, 500FL.| bo. g Ausg 4182] 1.4.10 92,00 G 92,00 G Gelsenk.1907ukv.18/19/4 | 1.4,10| 95, Brdbg,. Pfdbrfamt 1-5/4 | 1.1, 95,90b G | 95,60 G Finnl. St. Eisb, 97,00b B do. Ausg 2-—4 30 1.4.10| 84,906 | 84,90b G do. 1910 unk. 21/23/4 | vers{.| Calenbg. Cred. D, F.|3X| versch.| —— —,— Galiz. Lande3-A. 97,40 6 do. Áusg. 2/8 | 1.4.10| 83,006 | 83,006 | Gießen . 1901, 07, 09/4 .| 94, | En Ps Unf Bua versch.| —— —— L M r

: i S684 [1,4 i i 1912 unkv. 22/4 | 1. | ; „Anst. Posen) ton. | .| 97,76 G Westpr. Pr.-A. S.6—8 4 | 1.4.10| 95,00b 94,50b G do S. 1—5 unk. 30/344 1,1.7 | 96,806 G | 96,80 @ do. 500Fr.

: Serie 5—T| | do. 1906 8X] 1.4.10! -—, Ls A 29 MENCES T M) N R eg 1.4.10] Kur- u, Neum. alte|3%| 1,1.7 | 96,00 Q 96,00 @ do. 531881-84

i i ihen, do. 1900|8%| 1.4.10| —, t do. do. neue|s% 1.1.7 | 91,508 | 91,50b B 5000,2500 aTaoe A Kreis- und Stadtanleihen Gr.Lichterf, Gem,1895 34 1.4.10 —- —s do, Komm.-Dblig./4 | 1,4.10| 95,60b G | 95,60b ( do. 500 | ; Anklam Kr. 1901 uk. 15/4 | 1,4.10| —— E S Hagen 1906/4 | —y, 7 do. do, det « 8d M 87,306 | 67,25A |do. 6IPir.-Lar.90| —,— , Emschergen. 10/12 X] . 1912 unkv. 22/24/4 | 1.4.10| 94,40B do. 0. (3 | 1,4,.10| —,— | —— 97106 E 0| 95,00@ | 95,0068 | po 1912 unt. 15 4 | 1410| 85,106 Landschaftl, Zentral. 4 94,75b A | 94,75bG | bo. 2000 »„ | do, 0. ¡3%

97,10 G : ukv. 20/28/4 | 1.4.1 | 97208 N Halber stab 0BUnto. 184 117 Do, ves (3% 86,20b G | 86,10bG | do. 400 »

97,20 G Hadersl. Kr. 10 m h dô, “1019 unt. 40/4 | 18,9 | —- h Uv. |

ini fte ,— j 1897, 1902/88! versch.| —,— .11| 97,20b G Kanal v.Wilm. u. Telt./4 94,50b | 94,40B Sâite «s ¿e AT0M) 1908/4 .| 96,30 Q / 84,90 B Lebus Kr. 1910 unf. 20/4

75,80 G | E Me N do. 0511,10 Xufv.21/24/4 | 96,406 L do. E L Sonderburg. Kr. 1899/4 —S N us do. 1886, 1892 3% | do. s Telt. Kr. 1900, 07 uk.15/4 95,00 Q 95,10 G do. 1900/34 Le ct i

Í do, do. 1890/3 E S Hanau 1909 unk. 20/4 | 1.4.10| 94, E GWS bo. do. 1901/35 88,00B | 88,00B_ M 1912 unk. 24/4 | 1.4.10} —,— do. S Ritt 3

7 ; 0D O A nant eda _

Aachen 1898, 02 S. 8,| Hannover —s o. neul, f, Klgrundb.

97506 An os G, Ula 95,26A | 95,266 | Heidelberg R do. do.

¿rsch.| 84,50b B bo, 1908 ukv. 18/4 as

b Do s e O

T T A- N)

fei jet fark per fern endi rk C Per fu b bas ps CR C R R l QO bre E |

f Cn ei f bi bs

e js

t. 2A

b s j ex en A DR3NB p s pa eo Do Do

1907 ukb. 15/60 Königliches Amtsgericht. c E ; S Si : s | H O ch erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Uher, vor dem Königlichen Amtsgericht | Ruhland, wird dem Konkursverwalter auf | (Baden) erhält vom 1. Mai 1914 an die Bad Nauheim. [5999] hierdurch aufgehoben. in Lügen anberaumt. Antrag ein Honorarvorshuß von 800 4 | Bezeichnung „Schlierbach-Ziegelhausen“. In dem Konkursverfahren über das Ver-| Forft (LaufitzJ, den 8- April 1914. Lützen, den 8 April 1914. bew!lligt, Karlsruhe, 12. I1V. 1914. mögen des Peter JFohaun Born in Königliches Amtsgericht. Krebs, Amtsgerichtssekretär, Gerichts- Ruhland, den 9. April 1914, Gr. Generaldireftion

Ober Mörlen wird das Konkursver- | Füssen. Bekauntmachung. [5825] schreiber des Königlichen Amtsgerichts. Königlicßes Amtsgericht. der Bad. Staatseisenbahuenu. ¿ Lisenbahn-Güt 8 0. LDET-MentensM.|8

3

|

B

4. 1 76,60G | 76,75G do, 4Y Vold-R. 89 93,50b | 93,70b 1000046 85,30b 85,30b bo. 2000 76,30G | 76,30G do, 400 93,30 Q 93,30 G Holländ, St. 1896 95,80 G 95,80 G Japan. Unl. S. 2 86,50 B 86,30b G do. 100 £ 76,90G | 76,90 G do. 20 £ 94,306 | 94,306 do. ult, {heufs. | 86,70 G 86,70 G April \vorig. i ——- i —— do. Ser. 1—25 4 | —,—- —, Ftaltien.Rente gr.| vi 91,25 A 926 G do. kleine) i: 95 80 6 95,40 G 95,50 B do. ult. sheutig. |

81,00 G 80,90 G April| (vorig. | —»

95,40G | 95,50B do. am.S.8,4| 4 | 1.1, | —— 90,2566 | 90,306 Marokk. 10 ukv. 26| | 1.4.10 110i, [101,30 G 81,00G | 80,906 Mex.99500,1000L

94,408 | 94,50B do. 200 „|

—,— g O 100 „/|

86,75G | 86,76 G bo. 20 „|

77,106 | 77,20bB | bo. 1904,4200 M)

865,26 G 95,75b do. 2100 |

Norw. Anl. 1894| 3%

—,— —— do. 1888 gr.| 3

96,00 G 96,10b B do. mitt. u. fl.| 8

87,60 G 87,80 A Oest.amort.Eb.-A| |

77,50 G T1,75 © unk. 18| 4 | 1,5,11

| 96,006 | 96,10hB | do, ult. raus 02h

| 87,606 | 87,806 April (vorig. | 82h

do. do, Ostpreußische . do,

m o®D O00

unk. 80|

s j o®O

-_ DSDS

fahren eingestellt, da eine den Kosten des| Mit Beschluß vom 8. April 1914 wurde | Mogilmo. Beschlu 6103 H N Bersahrens entsprechende Konfkurêm.\se | das Korkuréverfahren über das Vermögen | Das A O über e Ber. : E S 68 nicht vorhanden i, [des Bierbrauereibesizers Ulcich | mögen des Klempuers Boleslaus | [503 Bekauntmachung. M remen 1908 unk. 18/4 Bad Nauheim, den 30. März 1914. | Straubvinger in Füffea nah Abhaltung | Suchorsfi in Mogiluo wird nach er- Süddeutsch-österreichisher Verkehr. Eisenbahngütertarif Teil 1x, . N a4 uus ih Großh Amtsgericht. des SŸlußtermins aufgehoben. Die Yer- [olgter Abhaltung des Schlußtermins hier- Dell 4E vom 1ck., d O E ae, ab L, Mai 1914 wird der L ps 1887-—99, 05/81 do, 1909 unk. 19—22/4 S 5,7981 | gütung und die Auslagen des Konkurs- | durch aufgehoben. Zarif auf den Seiten 43 und 63 wie folgt ergänzt : M o, 1896, 1902/8 | 1.4.10 74,80b G d O L aN T Ea : Es Elle über M, ‘Ver: verwalters wurden auf die aus dem| Mogilno, den 8. April 1914. vox uach G Dane S 8% ‘Ag A da A 2169831 —,— —,— ‘do, 1918 unkv, 18/4 1 «N E - Schlußte: minéprotokoll ersihtlihen Be- Königliches Amtsgericht. A j M do. amt. St.-Al. 1900/4 | 1.1.7 | 97,30 @ Altona . 1901/4 | 1.4.10| 95,806 | 95,80G do, kv. 1902, 03/83% mögen des Fabrifanten Fravz Hauke, | ¡"-", fotgese ———————— Diedenhofen. . , . Frißen8-Wattens C = 15 M bo fv. 15/4 | 1410| 97306 | 97; do. 1901 S. 2 unkv. 19/4 | 1.4.10| 95,806 | 95,806 | do, 1886, 1889/8 in Firma Berliner-Orchestrioa-Fabrifk “Sü A 11. Avril 1914 München. [5871] N E e Ÿ do, 1908 ufv. 18/4 | 18,9 | 973068 / nkv. 25, Franz Haute, in Berlin, . Chaussee- Geruchte schreiberei des K ‘Amtsgerichts K. Amtsgericht München. Saarbrückten-Burbah | N do, 1909S.1,2ukv.19/4 15.1.7 | 97,30b @ dr —————————————— » 2

D L T O L l A O 1 ps ps

bt pred prt ferá prk jk sert f

j pri pt

.10i

|

E ins fs jt ft fi pa js ÉE ja fa fl fl ful ps ja fs T Pat de j D

86,75b do. do,

94,00 G Posensche S. 6—10.. 94,60 G do. S, 11 94,50 G

.| 86,80b B 90,50b

94,50b 97,90 G 83,75 G 85,80 G 95,80 Q 95,80 G 94,80 G 94,80b G ß landsch, —,— - 5 do. 89,20 Q s do, c do, 94,90 4 da,

z —— do. 1908/8 94,756 | 94,766 B Herne 1909 X unkv. 244

D

p s j jp

bo bo p

om M A 4 O O 4

i.

® T S S E S dul §:S haus E 55" put:: QD ENUO: T0 (P. P EM: pu

| g kv. 25/264 | 95,75G | 95,75b Kiel... 1898/4 do 1911 687, 1889 8% O. 1s das 90,50 G do. 1904 unkv. Es üraße 88, ift infolge Sch!ußverteilung nah Konkursgericht Saarbrücken-