1914 / 91 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

G ei ads Dritte Beilage asfiva. | Ge urg-Kremer/Afrika-Linie | e „Bereinigung Hamburger Sattler A-G. 2 Ai 9 ? S, v y « T S * At aiaa s ets I E Ra A t zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

GrundstüZskonto | Aktienkapitalkonto |2100000,— | ynfer Aufsichtsratsmitalied Herr F. Oloff ‘7075 4h Gebäudekonto . . 353496, | || Hypothekenkonto | 194000/— | remen ist Ri 12, 1A Lo, Leue An Verwaltungskoften . 7 075/06) Per Gewinn aus verkauften ; : J 6 ci , . » 2 . . . . . . . 3 i

Zugang . . - __ 2124/30 1373620 30 | | Reservefondskonto | 340745 15 | Aufsichtörat unserer GeseUchaft aus | - gejablie Zinsen - ° « | 1227 52 Kommissionsgebühren . 22D e D. Berlin, Sonnabend, den 18. April 1914. Abschreib:1ng 2%. . 7472.30] 366148|/— tondakonto M 82000! geschieden und Herr Direktor Carl Stapzl-| Abschreibung a. In- | Dekorte für geleistete |

Werkzeuamaschinen- u. Werk- | on E feldt, Bremen, in der ordentlihen Ge- ventar . , s Zahlungen .. -“., 1 407/57 6. Erwérbs- und Wirth CeefeslGoitm.

zeugfonto . . 116795, “Daten, 3109995 | neralverfammlung vom 1. April d. J. Vorschüsse bei Debitoren empfangene Zinsen . . 900/64 2. Aufgebote, Perlust- und Fundfahen, Zustellungen u. dergl. (e : 5 7. Niederlassung 2c. von Reetganwälten, Zugang . .. . 9974124128769 |12 | S 4000 | neu gewählt worden. Talousteütr i | | G Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Cn Î e nzetger. 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 5,

H E aAA | Akieptenkonto . . il 1914 x c : Abschreibung 160. - |_19919 12] 107750 —|| Reingewinn . . . | 27343195 | Bremen, 16. April 1914. Reingewinn: Verlosung 2c. von Wertpapieren. y 9. Bankausweise. Gießeretieinrihtungsfkonto E j i Der Vorftaud. 80/0 Dividendeauf # Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 3. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. 33693,— | | Ueberweisung an R L A 9008 60 | 42701 60 den Reservefonds | [121602] Tantiemen. 451,28

L ——] zal L 954 85 : 7 T EISE 5 ) itgsfofs. 1[6939]_ xIL. Spiegelglaëverficherung. Abschreibung 20% - - - . |_ 8541 60] 34180 —| 9 adm Badische Asecuranz - Gesellschast| uva, 1266269 ; GarteA Mui Affen und Nürnberger I Aktiengesellschaft, S1. Abschluß. se E E E R I urndberg. A. Einnahmen,

E n E | Pie an Dan Akt.-Ges., Mannheim. | 7756.95 5 and und Beamte n der heute stattgehabten ordentlien 25) t ° '

E “ie 17756,95 r S 21086,50 | Saa falüiE habter die Divi- ger E M e Stet sbeiee voll eingezahlt „. A Aktiengesellschaften. Wir laden hiermit unsere Herren Aktionäre zu der am Donuerstag, den | 1) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: : : | D p f, M t “Wi i E ——— A Dipidende | dende für das Cal adr t e WNE eid aag E ‘jed Reservefonds S g 2 000 [6521] #8; Ba A Sn, L Uy, E Ae Ee Au aide arg u S S. nh E vecdiente Prämien (Prämienüberträge) . . .. pt na DVampské}jel- un ampfs- | 4 N | 4 112,50 für die Aktie T 955! DE . 7 iets erg IV, erstraße 40, in Nürnberg stattfindenden - . Schadenreserve . j

mascinenanlagekonto | | Statutgemäße (0 | festgesebt, uk gelangt dieselbe E E E Le 78} Ertrarüdflage ; Ls Se r S Z L lichen Genera!versammluug E ia B E La Ristorni . | 8320 468/74 fs : | | VRE MFeER DEK L, Beue My Spar- j ü E E Kafsakonto : 2/97 f L ; 3) Neben en der Versicherten: |

Abgang . +1300} 6160/— Auffichtsrats bet der Süddeutschen Disconto-Ge- Gutbaben b. d. Spar- Ls | Zinsen für Schuldscheine . . - - 994 Warenkonto 964 26137 1) Geshäftsberiht und Rechnungsablage pro 1913/1914. Policegebühren_ 3124/95

Abschreibung 6159| __ 12793,75 sellschaft, A. G,, hier, 9 523/06} Nicht GAMUE Bande 4A I91s 36 “pr uezad Ov Bg Ee 250287 2) Feststellung der Dividende. 4) Enlós aus Brachliüen:

Utensilienkonto ERS | Gewinnvortrag auf | gegen Rückgabe der Coupons Nr. 9 bezw. Mea d S Immodilten- u. Mobilien- i 3) Entlastung des Aufsichtsrats und Vorstands. 8. für Schäden aus den Vorjahren 2 510, s

3 N 5986/40 neue Rechnung | | Nr. 4 zur Auszahlung. A /0 Dividende auf dres konto 105 472/06 Diejenigen Aktionäre, die an der Mena lde s teilnehmen wollen, b. für Schäden aus dem Rechnungsjahre . . 27 897 33 30 407/84

ugang G 20296,85 Mannheim, den 26. März 1914. | 46.30 000,— J . E Maschinenkonto .. 81 74978 | baben gemäß $ 21 unserer Gesellschaftsstatuten thre Interimsscheine bis längstens | 5) Verlust |¡—

Abschreibung . . . .. . . 5985/40 | | Der Auffichtsrat. 4 Tantiemen ... ._._ 451,28 2 851/28 Gewinn- und Verlustkonto 7 208/75 drei Tage vor der Generalversammluug, den Tag der Versammluug nicht —— Patentkonto . / j | Lenel. 70 582/51 70 582/51 —T91757 30 | mitgeremuet, im Kontor dec Nürnberger Lageryaus8gesellschaft, arien- Gefamteinnahmen . . 799 419/64 Zugang 8 285/40 | N. Junge, 1. Vorsigzender. M | plag 6/0, dahier, oder bei einem Notar zu hinterlegen. B. Ausgaben.

: J. B. R. Passi Î Abschreibung 284/40 1 (6913] s Obiae Vilanz nebst Gewinn- u. Verlustre<hnung stimmt mit den von mir Aktienkavital e Nüruberg, den 16. April 1914. 1) Schäden : N , j » | 2 | Bei der heute stattgefundenen AUus- | geprüften Í h L i ; A e 0 100 000 Der Vorstand des Auffichtsrats: a. eins{l. der 4 279,31 betragenden Schadenermittlungskosten, aus Modellkonto . . ; losung: -tileré:! 2449 1 Veinidiisa geprüften Büchern überein Alb. Henneberg , Bücherrevisor. Kreditorenkonto . . ; . /| 391757|80 “nrr Ps e E N g < gsfof

Zugang 330 93 331/93 ablt ; —=|_ ; F Rpoi T 2% | gationen sind die Nummern 38 491 75780 Z lau. a. aczablt 17 935,23 O t 330/93 1 Eo D 187 188 an 420 528 550 586 Deul St 6 f i l ! d Wewinn= und Beetalloho. [6899] Schlefische Monceamas era L N in Breslau 3. ee gestellt Eer zu 896 67 E e 1E 4 Die Ai Li igati ei i | isati Debet. Gewinn- und Verlustre<huung b. etn\{I. der A 2117,18 betragenden Schadenermittiungékojten im Fuabrwerksfonto U | Die Rüctzahlung dieser n gti cet du [d ; inzeugwaarenfa  für Cana isa ion Un Verlustvortrag dn A d für das Geschäftsjahr vom L. Januar bis 31. Dezember 1913. Rechnungsjahr :

“fin rata Lou 1E E E D von Chemische Fndustrie Friedrihsfeld in Baden. Arbeitslöhne . . . . . . . .[75097|70 x. Feuerverficherung. 2. gezahlt M 209 287 86 5 S Aa E erundes | 507785198 Magbeburgse Bankvevein,. Filialó Vilanz am 31. Dezember 1913. Gehälter und Unkosten . . . [1491786 66. Abschluß. : C 21512,91| 23080077 Erl Luis 712120 24 Dessau (vorm. Friedri<h Franz Aktiva “A 9 076 56 A. Einnabien. 2) E Plane Ee Ges@äfteiase fur no< nicht Sóà alia Kassakonto . | 9565 13 | | Wandel), Deffau, oder uuserer Ge- Tongtubez . : 312 760/60 T My Vortra aks deis Borlälice O 36 768/96 | 5) E S E E tus erträge 3 827/35 L gp rern sellschaftskafse in Cottbus gegen Nük. Abgang t 4390 : | d: E 173/85 |9) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: 4) Venvaltinaslötten: f E |

Gewinnverteilung : | 9%. Kramer. M 30 000 . 2 400,—

I S P I T R La T

at nee wee

S

Bürg\chaftswechselkonto . .. 4000| | | gabe der Stüte und Zinsbozen statt. t S s E abrikfationsertrag 87 693/96 s d M, Z cberträgd r, 459 672 | S : 2 iet E A 500 Gleichzeitig werden die per 1. Oktober Abschreibung 12 158,— Zerluftvortrag 7 90875 L E Prämien (Prämienüberträge) Sa! dag F Premonen nd sonsttge Seubte der Agenten 2c. S S co ¿it

Vorausbezablte Feuerversihhe- | | 1913 ausgelosten Obligationen Nrn. 252 Grundstücke Ï C 311 126/81 95 076/56 c. Fonds für Gratifikationen und gemeinnüßige Zwee: . jonjtige Berwaltungsfoîlen - 3 530 83 rungêéprämie . . d40— |_ 340 385, welhe bis heute no< uicht Abgang: Erlös für Sandentnahme 4 10 157,60 ÚlaDBüite den 31. Dezember 1913 | , ‘Bestand am 31. Dezember 1912 M 95 216 31 5) Steuern und öffentliße Abgaben 5 092/69 3025277105 3025277 05 | Präsentiert worden sind, hiermit noh- S E SIURDAnG » s Mai Glashütter Prätsions-Ührenfabrik Ueberweisung aus dem 1912er Gewinn . —| 295 216/31 | 6) Gewinn $7 155/65 Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 21. Dezember 1913. Haben. E 1E Moxil 1046 Gebäude : : T1950 990 a6 Aktien. Gesellschaft. 3) Pritateneitnabite #ifalis der Riflorni 7 771787: Géesamtausgaben . . | 799 419/64 aen , : . ‘e f [6974] Kölner Lloyd 4) Nebenleistungen der Versicherten : IV. Einbruchdiebstahlvetficherung.

E t [M _#_ [3 Cottbuser Maschinenbau-Anstalt T 963 834/79 i 79 96 ; 530 f 205356/34|l Vo j . , | 2025474 L : 76.79] 1 924 558! ; ; l are r E E E, . lobiss Vortrag per 1. Januar 1915| 19227 11| und Eisengießerei, Aktiengesell- Ban Bit s g t eas Allgemeine Versicherungs-Actien- |5) Gewinn aus Kapitalanlagen: teren errt H E a: i I 2A : : | D F x 2/17 ( . urêgewinn a l 7 . E g

Reingewinn. „. 273431/9% En R BDe- 47916914 schaft, Cottbus, Zugang 1 ; é Me 18 807/54 ; ; Gesellschaft in Köln. 6) Scullige Einnabiñion: : 1) Ueberträge (Reserven) us Par Boeidee: M G Ra gung8g E A ß orn T3509 77 Wir laden hierdur< unsere Herren Kursgewinn auf fremde Valuten T a. für no<h ni<t verdiente Prämien (Prämienüberträge) . .-+ .} 241303/45 54166099 54166099 | N Abschreibung 1913 5 ë 421 619/20 Aktionäre zur Teilnahme an der ordeut- | 7) Verlust : Se 41 395/70

; 2 s G Wicking sche Portland-Cement- ®& g S s 22 19091 | lichen Beneraiversammlunug aufDiens- b. Schadenreserve d D) Gebr. Krüger & Co. Aktiengefellschaft. W lk Redkli Gleiseanlage . . . S 31 792|— | ag, den 5. Mai 1914, Vormittaas A : Gesamteinnahmen . . [14 507 448/49 | 2) Prämieneinnahme abzüglih ber Ristorni R 307 503/99

Gi:Éxaiter. osserkalkwerke,Re>linghausen. Abschreibung 1913 «e» « « «P. 13499201 28 612/80 144 Ubr, im Geschäftslokale der „Agrip. B. Ausgaben. 3) Me aen der Bersichexten: 4980 Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustberehnung habe i< mit den Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden | Maschinen... . ° 448 841|— pina“, Nheinuasse Nr. 6, ergebenst ein. |1) Rü>versiherungsprämien . + « «3333936 4) Gali ten E ordnungsmäßig geführten Büchern und Belegen verglihen und übereinstimmend | wir hiermit zur diesjährigen ordentlichen Zugang 193 s L 85 820/53 Tagesordnung : 2) Schäden : i S gefunden. Geueralversammlung. aal Wiitwo@h, 534 661153 1) Vorlage des Gefschäftsberihts, der a. éinsl. der 4 15 031,21 betragenden Schadenermittlungskosten, Gesamteinnahmen . . | 595 182

e.

Cöpenick, den 20. März 1914. den 13, Mai 1914, Nachmittags Abschreibung 1913. . E ¿ Bilanz und der Gewinn- und Verlust- aus den Vorjahren, abzüglich des Anteils der Rukve1 sicherer : B. Ausgaben. W. Hennings, öffentlich angestellter und beeidigter Bücherrevisor. 5 Uhr, in die Räume der Gesellschaft Eigene S eieTacfiatiba O re<n'ng pro 1913 und Genehmigung a. gezahit n N 325 989,59 __[1) NRü>yersicherungsprämien R a E 93 894 Die Dividende ist mit 46 100,— pro Aktie bei A. Hirte, Markgrafen- „Engelsburg" hier ergebenst ein. Mobilien ; A : E E : 1 N derfelben. / ß. zurüé>gestellt En. 180.140 512 129 Ä

2) Schäden : 2) Beschlußfassung über die Entlastung b. einsl. der 4 124 871,08 betragenden Schadenermittlungefo1ten, a. eins{l. der # 2105,09 betragenden Schadenermitteungé kosten,

ftraße 76 in Berlin, zahlbar. Tagesorduung : j n 1) Vorlage des Geschättsberihts und Zugang 1913 3 882/27 j des Aufsichtsrats und des Vo: stands im Nechnungtjahr, abzüglih des Anteils der Rückversicherer : aus den Vorjahren, abzügl. des Anteils der MRA R ¡ H

07 : y .. 2 der Bilanz pro 1913. Beschluß- T3537 Î Z 2 h, ; Moin, z

Allgemeine Gas- U. Elektricitäts-Gesellshaft, Bremen. fassung über Genehmigung derselben Abschreibung 1913 . s 97082 | j E E die Verteilung des Rein 5 G a p 2 192 O e Gas dil 5 L ai 218 s ad

[6534] Bilanz per 31. Dezember 1913. und Entlastung der Verwaltung. Inventar P L is v es G8 ._ T= j 3) Wahl von Aufssichtsratsmitgliedern. r a - Gesäftäiahr : b. eins<l. der # 5275,22 betragenden Schadenermittelungeko1len, G E C E E BNDE D: ‘7/77 ARORI E E D N: ERES E Was Aue n 2) Wahlen für den Aufsichtsrat. Zugang T L E 6178 4) Wabl der Rechnungsrevisoren. 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Daf E teils der Rü>k im Rechitunäsiadr abjûaL dés Anteils ver Rückdérficherer :

Aktiva. MÁA || Aktionäre, welhe an der Versammlung T5 Cötn, den 17. April 1914, a. für no< nit verdiente Prämien, abzüglih des Anteils de - C a L o , 8

Aktienkonto 2 576 430/96 | teilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis ; : 5 c versich-rer (P ämienüberträg:) . . L i 94 è L Ailiibealoato 737 913/80 | spätestens den D. Mai d8s. Js. bei Abschreibung 1913 1 545 Der Auffichtsrat. b Bestand des Fonds für Gratifikationen und gemeinnüßige Zwe>e | 120 358 ß. zurüdgestellt 30893 | 11657776

: O E S, Z ; s f nent trmen urn Otto Meurer, Vorsitzender. : i “E « C442 E T Dehiltoren (elnidliel Bankaut 1310 558/14 | uns oder de benannten Stellen vor- | Modelle und Formen . 1 A 4) Abschreibungen auf: 3) Ueberträge (Reserven) auf das nätste Geschäfte jahr für no<-n<! | DOloren en hließlidh Bankgul haben) a t es S E ana aus Rie Zugang 1913 1 655 [5778] Vetaantmachusg. ) 2 Smobitien ; verdiente Prämien (Prämienüberträge) . . . A 240 497/01 Tea1 91355 | nah Nummern geordneten Verzeichnisse, T0 E g 2. April 1914 erfolgten b. Fnventar ; 4) Abschreibungen auf orderungen i : s ————— [von denen eins als Legitimation zurü>- Abschreibung 1913 1655! i iegt S D a Om: c. Forderungen , 5) E a S S ues Dee actziwibs ag O L | L L ici Zemo Bis ( i ; j d 2 c j : t Al gegebzn wird, Borausbezahlte VerficherungsÞprämie 4 305/08 : : 7 5) Verlust aus Kapitalanlagen: a. Provifionen und }onttige Bezuge der Agenten 2c. . (24,14 | Aktienkapital . 3 000 000/— | 1) Essener Credit - Anstalt, Essen, A tas E 35 500|— S envahnen auf g B anein 9) s Arittigte Surevaiuit auf Wertpapiere (4 15 584,10 über h. sonstige Verwaltungskosten L 02400 36 938/67 AENO I Von O0 : [0a Qa und dereu Filialen, Kautionsdepotkonto des Vorstandes 10 000|— i N egan Sa C cibábE E Effektenkursreservekonto abgeschrieben) . . 6) Steuern und öffentliche Abgaben 6 143/33 4379/0 Anleihe von 1909 C ol dis aa k 1 000 vas Q ¿ 2) Deutsche Bauk, Berlin, Kassakonto es 11 087/34 : Fahre 1900 i dTole “iw Nu 9m | 6) Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rükoersicherer: _ 7) Gewinn n 74 939/45 h davon unbegeben _„ 612 000,— 388 000¡— | 3) A. Schaaffhausen’sher Banuk- | Wechselkonto... S 18 896 26 TOIGt Wdräén : nd soigende Xummern a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2c. # 619 697,34 Gesamtausgabeii 595 189 189170 Reservefonds 139 095/64 Vereiu, Verlin und Cöln, Kautions- und etgene Effekten : 105 5722| g Lit. A zu 3000 4 Nr. 128 129 144 b. sonstige Verwaltungskosten - 623 422,62 i v. W i A Kreditoren . 99 917/20 | Recklinghausen, den 17. April 1914. | Diverse Debitores : Außenstände und Bankierguthaben . 830 61367 409 410 423 425 426 497 173 474 5492 c. Gratifikationen 170376211 1 413 496! . aen oper erung, Dividendenkonto: no< nicht erhobene Dividende 960 Der Vorftand. Norräte aller: At S 456 159/52 543 544 545 561 562 576 ; 17) Steuern und öffentlihe Abgaben: 7 2 . \<1ufß. Anleibezinsenkonto: no< nicht eingelöste Coupons. ...... 22/50 A. ten Hompel. To36 27139 Lit. Es ¡u 1000 ( Nr. 611 612 613 2 Steuern S O | Ei | POTT Reis Q Zannds 1914 fällige Coupons der 16 965 I |——— 799 793 724 795 726 738 810 811 1068| b. öfentlihe Abgaben o 9037,74] 103708109) 1) Neberträge (Reserven) A o R: 7 T E L J F u « 2 7 p > v S 9 R 7 . etrag As ain D A Îl4 N Soino / Zuckerfabrik, Aktieu-Gesellschaft, i / 1278 1281 1329 1560 1561 1562 1578 |8) Leistungen zu gemeinnüßigen Zwecken, insbesondere für das Feuer- - für no< nit verdiente Prämien (Prämienüberträge) . . . .. 63 59085 Vortrag für am 2. Januar 1914 fällige Goupons der 25 695 in Demmin. Aktienkapitalkonto N | 2 500 000|— 1581 1582 1583 1584 1585 1779 1780| lösdwesen: b. S icbatriiaee E - E 6 374/60 |

ISSIS 11 S]S|

Anleihe von 1909 8 730,— : | R N A y Fe ; i: o | B A E E TERE Zur ordentlichen Generalversamm- | Spezialreservefondskonto . . . a 1 000 000|/— 1782 1783 1790 1806 2051 2052 2110 a. auf gesetzli<. Vorschrift beruhende... . M 71816,17 rämieneinnabme abzüalît r L L 82 190/64

12 000,— ___| [lung werden die Herren Aktionäre hiermit | Reservefondskonto 500 000|— 2111 2169 2170 2184 2185 2187 2195| b. freiwillige „__448163| 7629780 5) Nebenleiftu, vg be E

: 18 000/— | auf Mittwoch, den 13. Mai d. Js, | Kautionseffektenkonto des Vorstands 10 000 21:6 2197 2198 2199 2216 2217 2238 |9) Gewinn 591 213/81 Policegebühren : 420/55 Unkostenkonto: Vortrag 1 500|— | Nachmittags 37 Uhr, na< Krug's| Avalkonto . . R vie 35 500/— 2245 2246 2247. s Tae 14) Verlust Gewinn- und Verlustkonto 197 723/49 | Hotel „Zur Sonne“ in Demmin ergebenst | Talonsteuerkonto E e 15 000|— Lit. C zu 500 4 Nr. 2353 2357 Gesamtausgaben . , [14 507 448/49 | eingeladen. ‘Dte Herren Inhaber von | Unfallversicherungskonto, Reserve per 1913 .. . ..,. 16 083/50 2358 2381 2389 2393 2506 2539 2544 L. Transportv?rficherung.

Die Generalversammluna vom 16. April 1914 genehmigte einen | Aktien Lit. B wollen die leßteren zu ihrer | Diverse Kreditores s J 397 662/91 2792 2793 2794 2798 2799 2800 2929 61. Abschluß. B. Ausgaben. | mit der Firma Carl Fran>e, Bremen, abges<lossenen neuen Ver- Legitimation mitbringen. Gewinn- und Verlustkonto : : 2930 2933 3055 3095 3099 3100 3101 E _= 1) Nü>versiherungsprämien E 13 156/67

—_— j ——

Gefamteinnahmen . . 152 576/64

trag, dur< wel<hen die bisherige Verpflichtung. zur Rückzahlung | __ Tagesorduung : Vortrag aus 1912 . 14 521/01 3102 3242 3943 3244 3245 3246 3247 A. Einnahmen. M |4 2) Schäden: der gezahlten 4 580 720,56 aufgehoben ist. | 1) Schriftlier Bericht des Aufsichtsrats. Meingewinn des Zaren 1915 o e 6 447 503/80| __462 024/81 3248 3294 3291. 1) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: 5 | a. eins<l. der #4 126,03 betragenden Schadenermittlun 8fosten,

__|_| 2) Bericht des Vorstands über das Ge- 4936 271192 Die Beträge diefer Schuldscheine sind a. für no< nit verdiente Prämien (Prämienüberträge) . . . .}| 81879410 aus den Vorjahren, abzüglich des Anteils der Rü>versicherer : 4 624 913/83 shäfttjahr 1913/1914 unter Vor- Gewi Verluft rae vom L. Oktober 1914 ab nebst den] þ. Sadenreserve / 441 590 a. gezahlt 4 1784,31 Y _‘Tegung der Bilanz. ewinn- und Verluftkonto per $1. Dezember 19183. bis ‘dahin fällig werdenden Zinsen gegen | 2) Prämienetinnahme abzüglib der Ristorni 3 326 003 72 8, zurüdgestellt E U Kredit. 3) a. Wahl von 3-Mitgltiedern des Vor- E A K Nückgabe der Schuldscheine samt Zins- | 3) Nebenleistungen der Versicherten : p b. eins{l. der 4 1075,99 betragenden Schadenermittlungöfolten

E, E A E Es stands für die mit dem 1. Juli | - >lunas Fost e [D Los z s leisten und Zinsscheinen bei unserer Policegebühren 637/75 im Rechnungsjahr, abzüglih des Anteils der Rückversicherer :

Unkosten und Saläre . . . 6 314/50} Vortrag aus 1912 . .…. 18 779/26 1914 ausscheidenden Herren Baron A SUGLGTA l L A As R 5 72 Stadthauptkafse sowie bei den p den | 4) Verlust E a. gezablt : M 13 944,75 Einkommen- und Firmen- Agiofonto 14 000! - von Maltan-Garschendorf, Harms, | Zkeuern un erng ? A Zinsscheinen bezeichneten Einlöfurgéstellen Gesamteinnahmen . . | 4587 02557 ß. zurüdgestellt . . .. 5 53884| 19483

“vin A U ap C Ss A ; _ Ein Far mio | Beiträge für Angestelltenversiherung, Fabrikkrankenkafse, 7 2 , ti L steuer 18 734 10} Provisionsfonto 671684 Kl. Methling, Peters-Jefsin für die | D" Silfokasse und Sea Aas E 37 717119 in Empfang zu nehmen, Die fälligen 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftajabr für no< nt

Anleihezinsen 52 065! —} Zinien- und Dividenden- Zeit vom 1. Juli 1914 bis 1. Juli} F i N : | Beträge werden vom 1. Oktober 1914 ab A B, Ausgaben. | ; ; et E 2 Mebilieu: Abschreibuna 9 720 944 060/99 1917. Unfallversicherung: Reserve per 1913 16 083/501 53 800/69 nicht weiter verzinst. 1) Rü>versicherungsprämien 1352 s Mea Od, Vera abzüglih des Anteils dèr Ee (Prä i iahie | j

Debet. Gewinn- und Verluftkonto.

Talonfsteuerreserve: Rüt- b. Wahl von 2 Mitgliedern des Auf- | Abschreibungen ¿is 131 091/56 Nicht erhoben sind die Kapitalbeträge | 2) Schäden : ä N : ; —_ stellung 6 000!— sichtärats für die nah dem Turnus | Reingewinn: Vortrag aus 1912 E 14 52101) | der P reits Fekber ausgelosten Schuld- a. eins{<[. Stadenermittlungskosten, aus den Vorjahren, abzügl. des 5 Be Forderungen dnicits der Rübériherer: G Zes bes nid Seri fi Bolte E : S S CEA [Gene 2 A Abi E: 285 361,18 a. Provisionen und fonltige Bezüge der Agenten 2c. . #6 9 422,— | S fi S Sarlsh Fr. : , | c e it. ; 2 4099 901, ; c i A : - 10! 283 557/09 283 99709 | bagen für bie Zeit vom 1. Ful | 1.1206 322/68 14 G L A e S 6) zurüdgestellt 109 150,—| 394511 18| b. lonstige Verwaltungskosten 7986,81 | 1740881 Bremen, 9. März 1914. L eit: | 1914 bis 1. Juli 1917. _Haben. | | Die Verzinsung der Kapitalbeträge der . eins{l. Schadenermittlungékosten, im Rehnungsjahr, abzuglich | 6) Steuern und öffentliche Abgaben . . 2 A Al'gemeinc Gas- und Elektricitäts-Gesellschaft. | 4) Wahl der Revisiorskommission für | Gewinnvortrag aus 192. „6 A 14 521/01 vorbezeichneten, bereits früher geloften des Anteils der Rü>versicherer : | 17) Gewinn - « |___28 998/20 _ Der Auffichtsrat. _ Der Vorstand. | das Geschäftfjahr 1914/1915. Fabrikationszewinn As | 11186 816 67 Shuldschzine hat aufgehört. Die In- a) gezablt A 1 177 072,08 | Gesamtausgaben . . | 152 576|64 F: G. Q. S<{lingmann, Voriger. H. Theuerkau f. A. Krollmänn. t.D) Wakl eines beeidigten Bücherrevisors | Paht- und Zinseneinnahmen . E 4 985|— haber werden aufgefordert, die Kapital. 8) zurügestellt 37877%5,— | 1 555 817/08 VI. Zinsen und andere Einnahmen. 3 S „L bestätige hierdur< die Richtigkeit vorstehender Bilanz und Gewinn- a 6) Lu e: S | M206 399/68 beträge zur Vetmeitung s Zinsen, 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr für nod n<t für nod nt Giiviaas E L E noieziiieaa Ci Verlufire{nung. 5) Bericht der Nevisionskommission über ¿ A ; L A y verlutte uñgesäumt in Empfang zu nehmen. i 7 îgl. i uüud>versicherer | Bremen, 19. März 1914. E : i | “das Geschäftsjahr 1913/14 und Er- Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz und des Gewinn- und Verlust- Die Hälfte Var Ha Sbre 1914 ikt e ienerttnes abzügl. des Anteils der Rüversich 800 65801 D) Zinsen / Albr. Wagner, beeidiater Bücherrebifor. L „, teilung der Gutlastuna. kontos mitder Büchern det: GejeLscha}t: batigt tilgenden Schuldscheine der Anleihe der. | 4) Abschreibungen auf Forderungen \[— |2) Hypothekenprovifionen __ Die Auszablung der Dividende für 1913 mit 54% = 4 55,— pro Aktie | 7) Besblußfassung über die Verwendung Friedrichëfeld, _ im März 1914 | vormal. Dresdner Straßenbahn vom Jahre | 5) Veuvaltungskosten, abzüalih des Anteils der Rückversicherer : | 13) Hauserträge: erfolgt gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 16 vom 18. April d. I. ab | des Reingewinns, insbesondere über Frankfurt a. M., ? 1900 ift von uns auf Grund des in den a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2c. 6 174 637,64 a. Breslau é 17 804,95 bei der Direction der Discouto-Gesellshaft in Bremen, Berlin und Frauk- | die zu perteilende Dividende. __ Preuftische Treuhand- & Revifious-Aktiengesellschaft. | Anleihebedingungen enthaltenen Borbe- f. Dies Verwaltungskosten 19 72512| 294 362/76 b. Berlin 31 599,88 49 404/83 furt a. M., dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein in Berlin, Cöla und} 8) Genehmigung zur Uebertragung von| Für das Geschäftéjahr 1913 kommen 16-%/% Dividende zur Verteilung, die haltes angekauft worden. 6) Steuern und öffentliche Abgaben 15 741/94 4) Aktienübertragung8szebühren | 363! Düfseldorf sowie bei den Herren Epyraim Meyer & Sohn, Hannover. | Aktien Lit. A. : mit 4 L60,— pro Aktie bet der Gesellsaftskafe in Friedrichsfeld in Gaden Dresdeu, am 3. April 1914. 2) Gewi G 164 374/— | 5) Verfallene Dividende 720|— Bremen, 16. April 1914 / Z l _f Demmin. den 7. April 1914. und bei dem Bankhause Gebrüder Boute, Berlin W. 8, Behrenstraße 20, Der Rat zu Dresden, Finanzamt. CLSMIE —— s s ® Pom : Auf der heute stattgefundenen Generalversammlung unserer Geséllshaft ift Der stellvertretende Vorfitzende sofort zablbar sind. Bürgermeister Dr. Kreßschmar. Gesamtausgaben , . [ 4587 025/57 (Schluß auf der folgenden Seite.) Summa , .]| 639 430|— Herr Direktor Boettcher, Hannover, aus dem Auffichtsrät ausges><teden und an des Auffichtêrats : Friedrichsfeld in Baden, den 16. April 1914.

efsen Stelle Herr Direktor Max Wor, Bremen, gewählt wordén, i R, Drascher- Carlshof. Der Vorstand, Otto Hoffmann,

A SE Et Ns 1650 Dgettari 10-1 A2;:72 Dp: Diet :ei. ate Bp p“ gener dr iee i Dice Uma

Mett R S L Art E, B P P

E 2