1914 / 91 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[6486) Straßb Ï G. [6897] 5 burger ga À eig an A-G Hagener Theater-Aktien- Debet. Gewinn- und Verluftkonto per 31. Dezember 1913. Kredit. F ü ï te Bet la g e

Aktiva. Bilanz bis 31. Dezember 1913. Pasfiva. Gesellshaft. Generalspesen , - „| 103 782159 Per Vortrag von 1912 N E 07151

Ee E O |Bilana ver Zü; Dogember 1918. Provisioa. . . ._. …| - 40.113/25] , Fabrikationögewian .| 39 060/36 » ? “talt Î ashinen“und Mobilien . 8 933|—} Reservefonds : 3759/98 ¿s | Ten Mute A | e aut t L d de 15 89336 zum D 1) R hs Î g nd g gl d Pr ß [dh Staatsanzeiger Verluste einst. 1912 - ;| 168 Ds gau 171 833/61 | GrhpaHt det Grundst | Ats@teibungn : 1-1: A dr q cu en e1Sanzel er U E E :

Meette INIEA 128, ck + ete _—__——| Absreibung . 2 000— —| 7: Reingewmn. 2: 4 - [126998119 | M 91. Berlin, Sonnabend, den 18. April 1914. MP 290109 37D 593/59 | Gebäude u | E es e :

Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben. | Zubehör . . 541 750,— 417 250/93 417 250/93 L Unicttatlineésaden. 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. 7.

G AO R R O E S E 7A R A S INZ M MLCE M N C R DSD E R T7" B S 20S R AEIEN O SAL: A D | (5 ®@ 0

y E = | 1/5 0% Abschrei- | Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1918. Pasfiva. i Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. Generalunkosten und Zinfen I 788188 Belag s dr a O las bung (von den E P E E 148 x E es Erde 1s d 9 a H en Î cer nzetger. 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. ——2788 P35 5E Pei HeS ae Kosten) . .__8250,—| 533 500/— | Bauanlagen M \ “} Aktienkapitalkonto 2 000 000!— 4. Verlosung 2c. von MWertpap ieren. : / E 9. Bankausweise.

K 9 788/88 | Ginrihtung . « 146 900,— ___ {1522 689,60 | }| Kreditoren 134 218/70 5. Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften. Anzeigenpreis für deu Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 3. 10. Verschiedene Bekanntmahungen. Straßburg, den 28. März 1914. Zugang . ._ 4784,34 (17 Absgrei- | N Reservefondskonto. ..… . .| 83506994

Strafbur Bau- & Moeb rei. TAK R441 j ungen . i efenerneuerungstonto . Gre guy , - 7 7 ; Pasfiva. trafiburger ebelschreiuerei TOL681,34 | E 1392 0e De fenerneuer igdfonto - ¿7 .| 30000 5) Kommanditgesellschaften auf Aktien und |7) Niederlassung 2c. von 9) Bankausweise. Eingezahltes Aktienkapital 30 000 000,—-

Der Vorftand. 10 °/ Abschrei | A. Frits h. bung (vom Warenbestände . . . . | 20652432] Vortrag von 192 : Y Q Reservefonds . . . . - 7500 000,— bung O O] -136416(- [Material 1 6 797,21 Aktiengesellschaften. Rechtsanwälten. [169181 Woheuübersicht M erat * 60719 000

[6066] Vilanz per 31ck. Dezember 1913. Beteili T S | 1 Debitoren . 209 377,60 i Reingewinn 1913 120 200,98f 126 998/19 6525] c . Täglich fällige Verbindlih- | E E E T E E E E E R T E E G R E E G E iligung bei der Schau- eA : V R I G : l 6642 Bekanutmachung. 20 S A = i fyielhaus G. m. b. H. . 60 000|— Abschret- Vorgeschlagene Werteilung: Debet. Gewinn- uud Verlustkonto am 31. Dezember 1913. MKredit. [ S bie Liste der béi as t mergeriht R et ch s b a U f u feiten L dig 2 ofrifi ie 30 295 513,

M |& | Verlustvortrag aus 1912 || bungen __10000,—| 199 377/60} Reservefonds 5 9/9 au : zugelassenen Rehtsanwälte ist am 8. d. Mts. vom 15. April 1914. ca as 4 Betricbökonto: 9 unter Nr. 382 eingetragen: Der Rechts- Aktiv bundeneBerbindlichkeiten 2, 9 E

An Grundstückskonto 70 502/10 98 406,39 | | Kassenbestand 5 453/19 A 120200,98 . 6010,05 Un a. Lo A s j L e L | L ; cll Dini / : Gebäudekonto: l Sonsti Va 170 995,— o Gebäudekonto | Verlust in 1913 21 829.61 120 236|— Bankguthaben Es e 16 689/99 N 9% auf 100 L Abschreibungen NBetriebsübers{Guß anwalt Justizrat Kurd. vou Damm in 1) Me M duiiige Pa o zahlbaren noch nicht 85 74951! Postscheckónto . . 3208/56] _ 000, 000, Mechanische Ginrichtungenkonto : Veo 1913, 5 | Berlin-Schôneberg, Kaiser Friedrichstr. 3. Q SRZ em deut ¿lligen Wesel d weiter begebe 5 310 TOT 50 E Wechselbestand . . . .} 446 077/10 Statutenmäßige Tan- ; Abschreibun éèn g 9 Berlin, den 15. April 1914. {hen Gelde und an R E E find weiter begeben 5 9/9 Abschreibung 15 505/10) 294 596/40 * * Passiva. Effektenbestand . 52 756/80] tieme an den Auf- 3 419,09 Brunnenkonto: Der Präsident des Kammergerichts. old in Barren oder Die Direktiou.

2 j —T75535 Aktienkapi |_— | Vorausbezahlte Affe- sihtsrat . . …. l ausländisen Münzen, Ma Ran E ape 9 797/35 enkapital 930 000 ezahlte Affe Abschreibungen [7118] Bekauntmachung. das Kilogramm fein zu

59/0 Abschreibung 489/90 9 307/45 Bankschuld 44 251|— furanzprämien . .. 3512/14 Desgleichen an den 2 Wäschekonto: a z tes (6976] Wochenübersicht Kraftzentralekonto T5 191/30 Ur TZE Je | erlei e 3 419,09 Abschretbungen 99 55 Der Nesnbanwgst Dr, E s (u efi 4 H es M 59 000 E . 15 0/ Ab ib 9 7287 - gle | ewinnvortcag auf F ventarkonto : 15. April 1914 in dtîie Lite der UNTEL o L 15% Abschreibung . « «e « + ++ 728/701 15462/60] Gewiun- und Verlustrehuung 1918 e 14 149,96 / Abi E... M ‘| Amtsgericht in Essen (Ruhr) zugelassenen Bestand an NReichs- : Bayerischen Notenbank Stgáns 207/80| per 31, Dezember 1913. 126 998,19 Utensilien- und Gerätekonto: Rechtsanwälte unter Nr. 67 eingetragen. fassensheinen ._. . 65 444 000 vom 15. April 1914, . . j

Pri [n ) Fen, . April 1914.

T3 | | Verlustvortrag aus 1912 . 98 406/39 2 326 286/83 9 326 286183 Abschreibungen 6 455/02 Effen, den 15. April Bestand | |

ten Betriebskost 3 | 2 N dd t Königliches Amtsgericht. E D edeln 40 774 000 Aktiva. “« Aan 4 s eus G 8 798/56 etriebsfosten 6 305|5 = | = - Bilanzkonto: z 2A O estand an Metallbestand 33 961 000 i 198 T7251 S E n Pa E ha avi L Coles Werke A. G, Reingewinn pro 1918 E Ee bie Liste der bei dem hiesigen Land- Betten an Lombard-

Fabrikmaschinenkonto 167 523/27

s j ch Der Aufsichtsrat 939 677 000 | Bestand an: ch— 10%/0 Abschreibung 15 893/261 143 039/25 | tzhisen uud Spesen. „2 ; Ps En. 7 928/25 5 | gericht zugelassenen Rechtsanwälte ist heute i Q | 433 736 pender. stellvertretender Vorsitzender. Albert Ruben. _Aktiva. Vilanzkonto am 31 Dezember C ———— Rechtsanwalt Gögler in Heilbronn ein- Bestand an Effekten . 267 074 000 | Wewseln L 00D | L d Rats m Verlustsaldo 120 236|— Se IE Das N 1919, Fel geles DIMNERRE bon M6 : Muna, aeges bés Gebäudekonto 921 804|ch || Attienkapitalkonto . Ode, Altivea [1371 974T1 : : ; - t Vorstehende in der ordentlichen General- L, Behrens & Söhne in Hamburg oder bei der bea v Ae 1 837|—]| Konto für diverse Fonds \. 2| [6656] Bekanntmachung. 9) Reservefonds . . . 74479 000 Das Grukdlavital. . . 7 500 000 j î . 7 e a , À t Noten D . . 18 74141 | [lustrehnung wird hiermit veröffentliht. Hamburg, den 16. April 1914. epa ar ed 9|77}| Erneuerungsfondskonto . liste des K. Landgerichts München 11 ein- 11) Sonstige tägli fällige T17 55340 Dr. Cremer. Figge. H. E. Osthaus. 148 5: Der Präsident Berlin, den 17. April 1914,

S{hahtbaumaschinen- und Gerätekonto —TI0L61073 ——| E. S L Edmund I. A. Siemers, Ernst Blumenfeld. Neichskassensheinen . 274 000 S Meietäeinnahmen 13 500'— Per ûe das Jal ' Heinr. Wen cke. E getragen worden. Sligub au lonftigen zuai airs V A da S Lo fünfzehnten Dividendenshein unserer Gesellshaft mit #4 50,— pro Aktie vom Metan. Einrichtungenkonto| 183 166| || Magistrat zu Hildesheim . O I. V.: Fischbach. Passiva. sonstigen Aktiven . 3 823 000 20 9/6 Abschreibung __274 394/81] 1 097 E versammlung vom 14. April 1914 ge- Actiengesellschaft für Moutaninudustrie in Bexliu A Geräitteató S Wilhelm Schmidt-Stiftung Der Rechtsanwalt Karl Völkl in 10) Betrag der umlaufenden Se MeseeneiontS 2 750 000 1526 TARER S De O Diverse Debitoren . . 59/25] Gewinn- und Verlustkonto : getragen worden. Verbindlichkeiten . « 914 004000 e pa nd täglich fälligen dees -— 9500/0 Abschreibung ___58776/70| 58 resro Arthur Müller Land- und Fndustriebauten-Aktien- p agner O E 144 des K. Landgerihts München I: Reichsbaukdirektorium. V e Larbeaen Pebiids | |

forderungen .…_. . . 83240000] Noten anderer Banken .| 3141 000 5 1. : T Bos | | Seilbroun, den 15. April 1914 214 592 000 | fetten E Sn 133 736/— | 17. April ab bei den Herren : .: a dunn 190 000-000 6 891 Diverse Kreditoren . . . A ——— rundkap E Passiva. e s —_ |

Seilekont 115 7859|— | ; tau : G \ 95 027 O Seilekonto 9 (09 nebmigte Bilanz nebs Gewinn- und Ver- | erhoben werden 1 Reservefondskonto . . . München ist hente in die Rehtsanwalts- . 2 037 038 000 Der Betrag der umlaufenden

16 972/01 Der Vorstand. [6523] Generalunkostenkonto . . . 200 Reingewinn pro 1913 . . 23 |" München, den 15. April 1914. 12) Sonstige Passiva . . 832639000 | Herbindlichkeiten. . . .| 3934 00€ Mobilienkonto 1 441 Federkiel. Havenstein. Schmiedicke. Korn. | sigkeiten

35690 [6898] Gesellschaft. Charlottenburg, Fritsche-Str. 27/28. S teivecnmetangafonio 6 41 Maron. v. Lumm. v. Grimm. | je sonstigen Passiva . 3 663 000

E | E g - 5 Ï F S é i e i 8. 35790 Hagener Theater - Aktien Bilanz per 30. September 1913. : Betriebsunkostenkonto . . 36 [A A T tox ditaaniwalis- Kauffmann. Schneider. Budczies. |* 0 hindliGkeiten aus weiterbegebenen,

Abschreibung ___— 26/90 M Geselischaft. Aktiva. Ä 10 Städtische Sparkafse… . . |__2672 —— | ordnung für das Deutsche Reih vom [6979] Staud im Inlande zahlbaren Wechseln 5

Modellekonto L Auf Grund“ der in der ordentlichen | Effektenkautionskonto (vorjähriges Konto) 92 895 e 281 502/58 281 502/58 | 1, Suni 1878 wird bekannt gemadt, daß der #6 495 250,27. | 91 j . Unt (0 Ir etannt g by b - Mün d 17. April 1914

3 200/50 | | Generalversammlung vom 14. April 1914 A 4 305/40 | Hildesheim, den 27. Februar 1914. Rechtsanwalt Ernst Schloß von hier bei ürttem ergischen L fide Va M

19150 | |getätigten- Neuwahl fett sich unser Auf- 38 59051 Hildesheimer Badehallen. den unterzeihneten Gerichten zugelafsen Notenbauk e Birebtion,

Abschreib [5 [— [fichtsrat Mit- : j x i: worden ist. {reibung O [— |fihtsra nunmehr aus folgenden Mit ab: Kursverlust L S 1 752/51 Der Aufsichtsrat. L. Götting. Der Vorstand. W. Schmidt. Reinhard. Offenbach a. Maiu, den 15. April 1914. am 15. April 1914.

Fuhrwerkskonto |— {gliedern zusammen: Kassakonto erti may : i n 2 - it : berbA ; . E 5 088/46 Vorstehende Bilanz haben wir geprüst und mit den ordnungsmäßig geführten oal. e Kammer für Handels- Patentekonto | Oberbürgermeister Cuno, Bankguthaben S 55 494/94 Büchern der L eia Badehallen übereinstimmend befunden. gs L l e me es Amts- Aktiva.

| E E S A

: i Kontokorrentkonto 878 263/43 «M hn. Heinrich Nothdurft. —— R { c Wirt Ernst Breil, Stadtverordneter ; L i ¿ 431 969 558 Die Revisoren: ax Ha 1 N : Reichskassenscheine . - Abschreibung - « « « - _— 2522 50 Justizrat Bueren, Slibevermbueter. Kontokorrentkonto (Hinterlegung bei den Königl. Re- Che Niem Nichars Garl ift | Noten anderer Banken

Materialienlagerkonto 178 823/99 ; gierungen Allenstéêin und Oph eis Gi : C ee ei : - I E Verkaufsfabrikaten N 520/07 zar E Dr.- jur. Gustav E en 2 R u 300 608 6) Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschasten. Liegen, Ea elusetragen, âlte beim E beranigen Q E io c rmen Tw 9. + 0-6-0. 9M M P Mm E . @ os S ch E o. . * * | r ettenlonto | Kaufmann August Funcke, E 165 000 6505] Vilanz der Louiseustädtischen Schornusfteinfegermeisterschaft Recklinghausen, den 17. April 1914. S tine Aktiva . 28 ie s. ÿ. Leptien, G. m. b. H,, Kiel.

Kassakonto 2121/08 | Fabrikant Oskar Funde Modellfonto d ès I O YI | ç | 4 E Ÿ Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Königliches Amtsgericht. Versicherungskonto 10 394/37 | Versicherungstnspektor Hugo Jahn, Beteiligungskonto 25 000 5 a Bi n ei bis In März 1914. Pasfiva. Fodce. s Yaiva. / Genepalvexsanmumg j e: Drei

Beteiligunaenkonto 176 114|— | Kaufmann Kar: Kerckhof, Stadt- | Sägemühle Bystrz-Puppen L 47 78173 Bankguthaben und sonstige Debitoren 5 893 28612 | perordneter, A 3 9 924/87 k (S 4 [5 | [6640] Bekauntmachung., Reservefonds . . 1 721 074/59 | Nahmittags 3 Uhr, in Kiel, Hansa- Avalkonto j |__] Kaufmann Louis Kruse, Stadtverordneter, | 57 70660 1) Schuldscheinkonto: | 1) Anteilguthabenkonto: | Der Rechtsanwalt Derichs in Koblenz Umlaufende Noten . 21 554 400/— | Hotel / y S 033 956/43 | Bauunternehmer Gustav Neveling, ad: Abschreibung 7 706160 Schulden der Mitglieder . | 14 370¡— Guthaben der Mitglieder j 14 379— ist heute auf seinen Antrag in der Liste Täglich fällige Nerbind- . A EE Stadtverordneter, | Baugerätekonto t 2) Guthabenkonto 5|—}| 2) Reservefondskonto : | | der beim hiesigen Landgerichte zugelassenen f é i [5267] x | / ugerätekonto (vorjähriges Konto). 14 000|— | ; F x lichkeiten . « - . » [29 140 661/41 : N L Aktienkapyitalkonto 9 500 000|— Kunstgelehrter Karl Ernst Osthaus, Z : 649/75 3) Effektenkonto : | Vortrag wie im Vorjahr 500/— | Rechtsanwälte gelöscht worden. An Kündigungsfrist ge- Kaufmänunnische Karriere M S oatdtonto 1 550 000|1— | Kommerzienrat Hermann Putsch, —S S7 Vorhandene Wertpapiere . | 500;—}| 3) Zinsenkonto : ; Koblenz, den 14. April 1914. Eunbene Metbinblith- ist beute nur noch denkbar nah gründl. Reservefondskonto 11 950 000|— M, F. Rosenbaum, Stadt- ab: Abschreibung : ta Co 4) Kassakonto: 21. Mirz 1914 i 9gal77 32 ta M Mit- ah Der Landgerichtspräsident. E V 6 781177 | Fah- und Sprachstudien. Prospekte um- S | verordneter, s Z | | . Mär | iedergu e ¡2 Le I S N E l In Auofi 00 767 50 Fabrikant Ferdinand Vorfer, Juventarkonto (vorjähriges Kontc) —T2500— ia s | DIIARE M0 1010/14 „L 73416) [0695] Betaunm en. Sonstige Passiva « . - | 1029 455,55 | sonst Fr. Mester,

Fn Ausfü i î 37 é (c Der bei dem Großh. Landgericht der : L : : I Stth 3 100 767 50 | Kaufmann C: M, Weber jun. 3 508 00 |_ |,y Sertras auf nene Biabnmg | 188 | 9 De a L Mains mut dem | ge See Berta Mlberes Wehen | Inb. d. fräh, Hanelz-Aademie, Leipyig,

j 9: ferner mit beratenver Stimme : ; 13 008/09 T7 Summa | 16 109/77 6h. Oberlandesgeriht Darmstadt zu- 7 Fetoren C aa E 230 89868 Franz Ludwtg, Intendant des Städt. ab: Abschreibung 9 008.091 11000 M A L On L en umm ¡7 Gu per his eds Abam Séhrohe 4 10373018 [3519] Reingewinn 1 614 033/57 |.…_, Schauspielhauses, Patentekonto (vorjähriges Konto) C 3 000— Am Swlusse ae Geschäftsjahres 1913/14: 23 Mitglieder. in Mainz ist gestorben und sein Name in | Stgnd der Badischen Bank | Dur Beschluß der Gesellschafter vom —— fämtlih zu Hagen. R ab: Abschreibung .. 1 600|— 6 400 : Berlin, den 31. März 1914 den Listen der bei diefen Gerichten zu- am 15. April 1914 21. März 1914 ist unsere Firma in 8 033 956/43 | Sageu (Westf.), 15. April 1914. Summe der Abschreibungen . __Æ 1396111 _— : 2 f ; i, S Hriftfn M. bi, Rendant gelassenenRechtsanwälte gestrichen worden. | 5975 t f Liquidation getreten. Wir fordern die Gewinn- und Verlustrechnung ver 31. Dezember 1913 Der Vorstand. 5 ——— . ck, Vorsitzender, R. Peters, Schriftführer, Jacobi, ' Mainz. den 14. April 1914 [ ] Gläubiger auf, sh mit etwaigen Forde- m | Dr. G remer. Figge. H. Gd. Osihaus Holz, Eisen, Bedahungsmaterial und fonstige Bestände ariannenplay Nr. 8. Brandenburgstr. Nr. 64. Planufer Nr. 91. D N ¡sid t Großh Landgerihts i uns zu melden. Der Betrieb Debet. 4 Tat A s auf den Lägern und Sägemühlen . 195 414/87 Der Aufsichtsrat. Bes S Rheinbefsen : De, Dangen. Metallbestand . - S201 M06 P on: ber ies Aktiengesells{aft

Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag 1911/1912. . 149 641 | i F. Rolos, Vorsigender: C. Lange, Stellvertreter. Reichskaf\enscheine aan Zol weitergeführt.

An Geschäftsunkostenkonto 46 550/41 | (6949 : . Po - Verwaltungsunkostenkonto 80 687/66 | Sweizerische Gasgesellshaft A.-G. A IET: Km cia Aa L e a S | e r en * 117 160 109/14 Berlin N. 39 Geri@isaße 28.

. Steuern und Knappschaftsbeiträge 160 922/44 i / -26| L An „Selas e M s N Die e: Bri Bremen. eg L. _2 086 73681 (6933) Landerwerb-Gesellshaft Sthnelsen e. G. m. b. H. Lombardforderungen : 7 |12 761 410 | Gesenschaft uit beschränkter Haftung,

» Cw . . , 5 9/0 Gebäude 15 509/10 zur neunten ordentlichen Geueral- | Aktienkapitalkonto . . 1 R Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit. 8) Unfall- u. Invaliditats: A. | Effekten E 620 989/01 e Liquidatoren :

e E, e Aktiva...» | 6021 725/70 | : 5 9/6 Gisenbahnans{chluß 489/90 versammlung auf Mittwoch, ven | Kontokorrentkonto (diverse Kreditoren) att 9 Sonstig A 2 G: Handwerck. A. Jäkel.

L 2 R 15 9/6 Kraftzentral 9 72870 L: er M A SCrIdMerung. 77 098 944 52 s E: 29. April 1914, Vormittags | Kontokorrentkonto (Holikeedite bei den Königl. Re- itécatouis inkl. Ankaufs- f Saldvübertrag a. n. Rehn. | 28 007/53 Bel] d g ; t

10 9/6 Fabrikmaschinen 15 893/26 L j j ; R : 4074]

90 %% Schachtbaumaschinen und Geräte . . . | 27439481 Tellbatt Le C S der Abtien- gierungen Allenstein und Oppeln) 132 él kosten u. Staatsstempel . | 28 007/53 [6961] Bekanutmachung. Hierdurh mache ich bekannt, daß die

50 0% Seile 58 776/70) E R E E e E Se 6 760/80 Bilanz. Die ordentliche SeftiouSversamm- | Grundkapital. . . . -| 9000 000|— | Richler Ringofenziegelei G. m. b. H.

Mobilien 356/90 ' “Traktanden : Delkrederekonto. eEmahopen 90 000/— = lung der Sektion [11 der Lagerei- Reservefonds . - - 2 250 000|— | in Liquidation getreten ist und ih zum Berussgenofsenschaft findet am Soun- | yglaufende Noten . 90 314 500|— | alleinigen Liquidator ernannt worden bin.

¿5520| 10) Verschiedene 1981833702) Bekanntmachungen.

Kommerzienrat Theodor Spri L S E e odor Springmann, | Wech(felkonto . . 30 711/80 Hildesheim, den 9. März 1914. geriht Offenba a. Main. Metallbestand. . « » #110495 111|—

S 5

n.0. 00A

|

U R oan Dp gatte Eriard rben ——_— x E U ep: aripeppiannet ma genr ante nter n E rep Ta tum T B TE E Nar m H Ee T Be T C S E T E T S E E S B E Ha E E E S ELI T M B B B E L I R

I R R R R S A:

R U

Modelle 200/50 9 ; ; 9 486/77 | 1) Abnahme des Berichts des Ver- | Dividendenkonto 3 200|— a a E Geschäfisanteilkonto: abend, den 16. Mai 1914, Vor- | Sonstige täglich fällige Gleichzeitig fordere ih die Gläubiger der r Az e ( » x è ; ; ü : 145 000,— 2 4 |2 274 063 45 gegangener Berichterstattung der Kon- a. Lieferanten 29 738 Grundstückonto: 560 000 Nathschüsse Æ 91 749/95 | 166 749/95 | Judustrieller, Berlin, Jägerstr. 22, gebundene NVerbind- ih’ die Gläubiger auf die Bestimmungen er Gewinnvortrag aus 1912 | 90 920/96 G her Ner 1 | | ä Í L P g | 2) Beschlußfassung über Verwendung des 2 086 736/81 Außenstände 9400 a. d. Besitz ruh. Hypoth. | 315 000/— 10 unserer Genofsenshaftsfaßung hier- Sonitige Passiva 77 147 098 944 52 | hin, in Gemäßheit derer vorstehende Auf- 2 274 063/45 | 3) Wahlen in den Verwaltungerat. An M [4 Per A6 90 693,40 gliede demnächst noch besonders zugehende | gebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln | Rechtsanwalt Dr. Alfred Cohen. Die Bilanz nebst der Gewinn- und i | | Berlin, den 3. April 1914. Recbnungkrevisoren liegen vom 18. April Sägemühle Murow P 12 892 69} Gewinn 1912/13 19 513,43 | 130 128/39 Die Anzahl der Genossen betrug am Ende des Geschäftsjahrs 1912 1) Geschäftliche Mitteilungen und Ver- [6977] Ueberficht Durch Beschluß der Gesell|hafter vom i in den Bureaus unserer Gesellschaft, | 5; i ; r - Rahardt ppa. Scheibner. | ch Zinsenkonto 24 297 35 | 6 2) Abnahme der Rehnung über die Sek nebmigung erteilt und beshlossen, das 3) Feststellung des Voranschlags der Aus- am 15. April 1914. Stammeinlage der Frau Bahler in Höhe di i \ roünschen, belieben i A f » L Pee ie Gesellschaftsfasse in Nordhausen Carl Frank, Botsizender. Carl Härms.. Arthur Müller. sodaß das Geschäftsguthaben am Ende des Geschäftsjahrs N Ana der Jahresrechnung. NReichskafsensheine . . . 1306 479,— hiermit aufgefordert, fih wegen ihrer An- 2 zum 25, April a. e. von den Bureaus | 5 * - ; 166 750,— E e a6 Rheinische Bauk, Essen-Ruhr Handlungsbüchern der Arthur Müller Land- und Industriebauten Akt.-Gef., Berlins Die Haftsumme ist dementsprechend 4 : Pam Sonstige Kassenbestände 718 070,— | Stammkapitals anzuzeigen. Der Vorstand. L den 16. April 1914. SmlLu Ma rguFe, Pemdigtet Bücherrevisor. I. Mblter. G us is befunden. Berlin, den 17. April 1914. Effektenbestände . 8 122 045,— Halle i./We-stf. G. m. b. H.

Patente 3523/50} 371 869/37 j f : T ia A | waltungôrats und der Bilanz über | Reservefonds 9 382/61 Od, C. &D. Bk. 3582] Stammeinlage mittags 11} Uhr, im Sitzungssaale | Rerbindlichkeiten . « » [15053 21032 | Gesellschaft auf, etwaige Ansprüche bei trollstelle und Erteilung der Decharge b. Darlehn auf Terrain Meckinghoben ° 124 848 aan Buchwert uns. Terrains ats statt, wozu die Sektionsmitglieder in Gemäß- e der §8 65, 73 des Geseyes, betreffend die , : Ç 1 j 5 8! À Z - Zinsen- und Provisionskonto 132 008/41 Reingewinns “und Festfegung der | Debet. Gewinu- und Verlustkonto 1912/13. Kredit. Gewinn- und Verlustkonto: ontofkorrentfonto: dur eingeladen werden. forderung erfolgt. # S G ; i i : f” Verlustvortrag 1912 . , „| 149 641/82} Warenkonto 530 023/81 G ; _„_25 000,— | 115 693 inladungs\creiben, evtl. der Mitglieds- | 4 203 75433. und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend | Ner[ustreGnung und der Bericht der Sägemühle Puppen . . .| 121 951/55 149 641 82 | : 597 443135 597 443/35 | schein. Sancdéiamia: Effektenkautionékto. (Kurs- 30. Mai 1912 is dem Ausscheiden der Durch Beschluß der Generalversammlung vom 15. April 1914 wurde die am | Fu Se Hansahof, und | Abschreibungen 13 964/44 Ausgetreten im Laufe. des Jahres 1913 tionsausgaben für 1913 und Erteilung resden Stammkapital um den Betrag der Diejeni Aktionäre, 1 de I hiemit Hünnns festgeseut. ejenigen ionäre, welche an der 660 152/20 660 152/20 Das Geschäftsgutbaben betrug am Ende des Geschäftsjahrs 1912 . . . M 123 000,— Aktiva. von 4700,— M herabgufeten. Die Bankfirma L umüblenck 2 Verlin NW. 7 ihre Sttmmkarten unter Etnreichung eines C ; ; l : anffirma Laupenmüh Co, Berlin NW. 7, NBorstehende Bilanz nebt dem Gewinn- und Verlustkonto, abgeschlossen per 1913 beträgt 5) Bestätigung der vom Sektionsvor- | Noten anderer deutscher sprüche bei uns zu melden und ihren , unserér Gesellschaft in Zürich resp. ; s Deutsche Bank Filiale Düfseldorf, Düsseldorf. chaf Zürich resp. | Charlottenburg, in Uebereinstimmung gefunden. Hamburg, den 3. Dezember 1913. vorgenommenen Wahlen von Ver Se Ste 46 765 440 ne P SBestfalen, den 9. April 1914. Middéndorf. Der Verwaltungsrat. R Altona, den 21. März 1914. Der Sektionsvorstand. Debitoren und sonstige Die Geschäftsführer :

« Reingewinn 1 614 033/57 das Geschäftsjahr 1913 nach voran- | Akfzeptenkonto : des Vereins Berliner Kaufleute und | g, eine Kündigungsfrist mir geltend zu machen ; gleichzeitig weise an die Verwaltungs8organe. Kontokorrentkonto : _}| Hypothekenkonto: heit des § 23 Abs. 2 in Verbindung mit 481 234/20 Geselischaften mit beschränkter Haftpflicht, E [2210645 | 9 Bablen f E E Es Verlustvortraga.n:Rechn. | 28007 5} “Kredit. Pobl r e eon dient das jedem Mit-| Verbindlihkeiten aus weiker be- | "Cöln, Hansaring 1, den 8. April 1914. Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung baben wir geprüft 4) Wahl der Rechnungsrepisoren. Handlungsunkostenkonto. . | 335 651/84} Verlust 1911/12 B e bey Vodiscien Vauk, En gefunden. E auntma d Tee abardt © Pas Sesbnter. in den Bureaus unserer Gesellschaft, | - erlust) 175251 | Neu eingetreten im Laufe des Jahres 1913 15 | waltungsberiht für das Jahr 1913. Sächsis h en B a m k |Mitgesellshafterin Frau Bachler die Ge- 17. April 1914 zahlbare Dividende von 40 °%/% = e 400,— pro Aktie Bremen, am Seefelde, auf: der Entlastung. u D Zahlstellen find: orb Uvgang » Mgr ung oder Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Es vergrößerte sich im Jahre 1913 um A O 4) gei e As \hufses ¡ur Vorprüfung | Kursfähiges deuts bes Geld 23 218 687,— | Gläubiger eres Gesllschaft werden Effener Credit-Anstalt, Efsen-Ruhr, Numtternberzeichnisses ihrer Aktien bis | 30. September 1913, -habe ich geprüft und mit den ordnungêmäßig“ geführten m Laufe des leiten Jahres 95 111 790,— | Widerspru gegen die Herabsezung des Deutsche Schachtbau- Aktiengesellschaft. “Bürich. E BYRTLOLERDtT g: Nr Bs PEY Des Hans v. Mitte De ivi Groth.| 6) E tanke Anträge. Lombardbestände . U, ; 33804 190,— xeunerci Vereinigte Landwirte beeid. Bücherrevisor: Theodor Drews. Direktor M. Bleisè, Vorfißender. Aktiva . 10 954 615,— ! Gduard Kisker jun. C. Thoeinug.