1914 / 91 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Jauer. [6853] ¡ Wetz. In unser Genossenschaftsregister ist me bei der unter Nr. eingetragenen | In Band 1 Nr. 72 wurde heute bei der Molkerei Poischwigtz, e. G. m. u. H. [Firma Landwirtschaftèkafse, Spar- in Poischwiß eingetragen, daß Gu1s- | und Darlehuskafse, eingetragene GBe- Neuhaus, Oste befißer Paul Eckert aus Poishwitz aus | nossenschaft mit unbeschränkter HSaft- Betanutmachun E De S E E it B eingetragen. d In das Genossen\astörec ister ist zu , Poischwitz, m igen Vorstandsmitglied gewählt ift. i T ebezen Frenz Bourgmayet ilt Zobaun | Ne, + : Lek Erg T R

A c h 3 Konkursverfahren eröffnet. Wolgast. {6885} Cobursz. 16796) 470092 tro 70059; 70069, 70070. D eri A E Yerwaler: Redisanwalt L olgas 9 a : - 170057, 70058, 70009, C i Aktenz. 154 | Groß Gerau. Anmeldefriit . a

Fa unser Genofsenschaftsregister Nr. ©| In das Musterregister it eingetragen lanis@e Erzeugnisse, Schußfrist drei furverfahren eröffnet. (Aktenz. Q Erste Gläubigerversammlung, all- S Bet B ¡ r. 633. Hermann Herdau sen, | plane er i N. 97. 14.) Verwalter : Kaufmann Bochme | 1914. Sre. L ania Den 15. April 1914. Stelle des ausgeshiedenen Gutsbesigers | unter der Firma der Genoffenschaft, ge- E „Mee E P rg ¿Ae G. dera Coburg, eiu ahre, ande Rhe am 10. März 1914, E S fin Mnaceste. 15. Frist zur Anuel- gemeiner P: I

Oberamtsrihßter Megenha rt. Adolf Sulz zu Kubbier ist der Guts- | zeichnet von zwei Vorstandsmitaliedern, in e 8. m. b. H. in Zemit““, folgende | vershnü aket, enthaltend GMO E “Firma Gebr. Schröder | dung der Konkursforderungen bis 27. Mai den * F Offer Arceit ist erlafen [6868] | Bo bianbömitglied gewäh nossensasta-Zeitung in Breslau, Die Statutenänderung eingetragen Worden aper S üblen, Tis Meder | in Lüdenscheid, 42 Muster von Besage Erste Gläubigerver lan uhe. 8E Rneigefrist bis 1. Mai 1914.

: L 5 art D tand des Unternehmens tft | aus Sosa, uHien, l Aan. brikfnummern 1797, 1802, | 12. Mai L „Vormitta . libes Amtsgericht

Pritzwalk, den 3. April 1914. MWillenzerklärung und Zeichnung für die e Segen Soar- und Darlehns- | Hoder, Spiegel, Palmständer, _Büsten- | knöpfen, Fabril ern 1618! 1820 | Prüfungstermin am 23. Juui 1914, Großherzogli g ; Königliches Amtsgericht. Genosfsenicaft erfolat durch zwei Vor- der Betrieb einer Dpar- Der obeständer und Bettstelle, | 1805, 1810, 1814, 1812, ' Y r, im Gerichtsgebäude, Groß Gerau,

König- | geschiedenen Franz Bourgmayer ilt Johann | Söftgrub G T ftandömitglicder. Die Zeichnung geibieht, fasse zum Prwährung don Darlehen an R ‘2027, Muster plastischer | 1823, 1829, 1880, 1828, 1011 1842 Drm tag A irase 13/14, Ul. Sto, 1a. Koukursverfahren, [6567] liches Amtsgericht Jauer, 7./4. 14. Winkel in Filsdorf zum Vorstandsmitglied Sl duLe ube Gränfter N E E Mean ma dnng. grN s die E f der g Nt dic Mitalicder für ihren Geschäfts- und | Erzeugniffe, Suysciil 3 T V 1E i, TaNLe N 1852. 1853, | Zimmer 143. Offener Arrest mit Anzeige- g pvr Ser Libéen des Masczineu-

S ESS j - „f gewählt. ta : n unser Genoffen e register ist heute | Namensunterschrift beifügen. ie Cin- l E 97, ruar # orm. | 1542, v, 1329, ck' E i 7. Mai 1914. s :

Jena. [6854] Mes, den 14. April 1914. pflicht“ zu Höftgrube heute eingetragen | 1. vem Verein zur Schaffung von | siht der Liste der Genossen ist in den Wictschaftsbetrieb, Ganria BRTEE E s 1854, 185, 1856, 1857, 1898, O pt 19 M M ôspril 1914. fabrikanten Wiihelar E s i Bei Nr. 9 des Genossenschaftsregifters, Kaiserliches Amtsgericht. worden, daß der Hofbesiger Jobann Offer- | Fleinwohnungen zu Raguit e. G. m. | Dienststunden des Gerichts jedem gestattet D E M den 9. April 1914 1862, 1863, 1864, 1866, 1867, 1868, n, den 19. V döniglichen Amts-| Hersfeld ist heute, am 19. P onkurs; woselbst der Buchaer Darichuskafsen- s mann in Wassermühle aus dem Vorstande | 5 H, in Ragnit eingetraaen: | Strehlen, den 6. April 1914 / gnd Förderung des Spa finns, Coburg, e ‘Amtsgericht. 2 1870, 1871, 1872 und 1873, plastische Der Gerichts\chrei Mitt Abr ilung 154, { das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- Verein, e. G. m. u. H. in Bucha ein- | Yünehen [6863] ausgeschieden und an seine Stelle der Hof- “Ar Stelle des Ergae Biedenen Dor- Könt liches Nmts eridit. 3) nebenbei der gemeinschaftlichen Be- Herzogl. S. Amtêg 1E Erzeugnifse, Schußfrift dret Jahre, ange- gerichts Berlin-Vêitte. A euung * | verwalter ift der Königl. Lotteriecinnehmer getragen steht, ift heute eingetragen: 1) Darlehenskafsen - Verein Fisch- | besiver Friedrich Tiedemann in Kleververg | tandsmitglieds Franz Gerull ift der Pro- : : \chafffung landwirtschaftlicher Betriebs- | Covurs. [6797] | meldet am 16. März 1914, Mittags | 1guncenvurg, marz. [6597]| I. Sthandua in Herbfeld. Ani bis Aus dem Vorstand sind: a. Karl Nödiger, bachau, eingetragene Genosseuschaft getreten ist. furist Max Labinsky in Ragnit in den Tholey. [6880] mittel. n das Musterregister ist eingetragen: | 12 Uhr. Koukursverfahren. N. 7/14. | und offener Arrest mit Anzeigepfliht bis Bürgermeister in Oßmarig, þ. Osfar 1 a i Sin | Neuhaus, Oñte,, den 12. April 1914. 3 In dem Genossenschaftsregister wurde Wolgast, den 8. April 1914. R imma Conrad Gagel in| Nr. 2365. Firma August Grashoff, Dobermann, Bürgermeister in Bucha, und | Fis@bathau, Die Generalversammlung Königliches Amtsgeriht. V Raguie den 11. Avril 1914 heute bei dem Humes - Hierscheider Königliches Amtsgericht. c. 634. Firm : ! ; e Die ralver y . : ° : T ———

Coburg, ein verschnirtes - Pafel, ent-| AetiengeselsGast in ZüvensSein | Gustav has Ene babers der Firma zum 19. Mai n Mai 1914, BVor- c. Karl Emil Lemser, Landwirt in Bucha, Ö i Spar- und Darlehuskasfsen-Verein, ¿ 6886 h En ine Tablette, Fabr.- 6 Rollbandmaße aus vernideltem Zink. e ib Paul Dée Sitkis mad añherer Masgade bes ein- Köntgliches Amtsgericht. eingetrágene Gou lEnN e Q wWolistein, BZ. Pos2n. [6886] | haltend angebli e Fal

f termin am | Ñ lbrecht, in Blankenburg mittags L0 Uhr. Prüfungs 3 Néauhaus, Oste. [6867] S Cp Muster- it Zelluloid überzogen und August A mittags 10 Uhr. reiticgs 10 Ubr. : : z : tatut des eln- C 2 tsreagister ist heute | Nr. M. B. 620. Das Recht auf Veuiter- | blech 3. T. m _ur ugu edt n 16, Myril 191, : De Meier Panl Hinniger in Dis, cetächten "D tatells beslofen, besonders Bekauntmachung. Saarburg, Ez. Trier. 6876) | beschränkter Haftpflicht in Humes E k nee Be liche Kar- ius “L Anspru genommen für die | zelluloidiertem Bild auf einer Seite | 5 De aist Heute eh ntt des Vereinsvor- folgende: Gegenstand des Unternehmens Ua Ne roe Wenoslcaftat reger D Im biesigen Genossenschaftsregister ist ems R: a lia d r 2 N trf (ck 2 - * : e L : i ; þ. Bürgermeister Franz Hölbing in D C REHL eines Spar- und schaft Bülfagu, eingetragene Geuofsen- heute unter Nr. 37 der „Schodener n Stelle des au?ge]Giedenen Dor

i zu II. N, 2/14 Forli itt 12 Uhr, tas Konkursverfahren Anmeldungen find zweifah zu toffelflockenfabrik, eingetragene Ge- | Ausführung der Tablette in ovaler, runder | (S{hmetterling und Frauenkopf), Fabrik. a any S E, 208 Guav Salbe ae E i der An- und Ver- _ é Winzerverein eingetragene Genofseun- standsmitglieds Jakob Busch wurde Jo- Sard \ i in aft mit unbeschränkter Nachschuf- T S Í L t e. Luis Richard Shwenkenbecher in kauf landwirtshaftliher Erzeugniffe und schaft mit unbeschränkter Haftpflicht, hann Barrois in Humes in den Vorstand

j «rot : 5/149, 665/150, j E 1D ihts\chreiber des Königlichen Amts-

mit beschränkter Saft d viereckiger Form in allen Größen. | nummern 664/149, 685/149, G t zum Konkursverwalter ernannt Der Gerich

me I riwih“ arina Durch Muster plastisher Erzeugnisse, Schußfrist | 665/151, 665/148, 666/148, plastische Er- | er Ut pflicht sowie gerihts Hersfeld. Abt. Il. Waren sowie die Beschaffung und Ver- pflicht, heute eingetragen worden: _| zu Schodeu“ eingetragen worden. gewählt, j

fbr Mesiaad ‘gewäblt leibung landwirtschaftlihec, Maschhien, |_ Lelbeler Deter Skl ia Odisheim Tholey, den 7. April 1914.

E 22 [ ; t mit Anzeige Beichluß der Generdtyersammkung vom | drei Fahre, angemeldet am 28. Februar | zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet Offener Arref N Ne L ; Das Statut ist am d. April 1914 fest- D d Geräte und anderer Gegenstände. Die | U? dem Vorstande ausgeschieden, an seine | eftellt. Zweck des Vereins ist : Königl. Amtsgerichi. Jena, den 26. März 1914. ch Stelle ist der Hofbesißer Hinrich Stein- Großherzoglich S. Amtsgericht. IL, Bekanntmachungen der Genossenschaft

[6862] 1 ftand8mitglied Wendelin Belz zum Stell-| schaft mit unbesSränkter Saftpflicht | Otto Winkler.

j Statut vom 13. März Genoffeuschaftsregister Metz.

vertreter des Vorstehers gewählt worden. | zu Pritzwalk folgendes eingetragen: An | 1914. Die Bekanntmachungen erfolgen

t i : ist bis zum 7. Mai 1914. Erste Í TG5G 7. März 1914 ist die Genofenschast auf- | 1914, Vorm. 114 Uhr zeuge är 1914, Mittags 12 Uhr. | Anmeldefrist 08 iiéiaai: Scibraechfimzitig. [6568] wérden uier der Firma von uiindesiens | tot in Tieim getreten. 1) den Bau und die Pflege der Wein- | Verden, Aller. [6382]

* : Gläubigerversammlung am 14. Mai Ueber das Vermögen des Bäcker- s ñ ns . April 1914, Nr. 2366, Firma Gebr. Noelle in 91 Uhr, allge-| Ueber das gen des _ Seis r „Bitgéemeisten, D Vivte us T E. Ariiggeridit. 2, Ea N Musterzeichnungen von | 1924, Vormittags 95 Uh Sf: | meisters Albert Haasc in Jlmenau L E d berge zu vervollkommnen : ; ; , L 2 ? Der §8 13 Abs. 4 und § 34 Sghlußsa E Dn / In das Senofsenschaftsregister ist beute Landau, Psalz. [6855] An E eibe wae der Statuten geändert. Hlußsaß| 9) den Mitaliedern die dazu erforder- zu der Genossenschaft: Laudwirtschaft- Genosseuschaftsregister.

i uf in am 9. Juni 5 2chmiti Kaifertreu E nd zu Liquidatoren bestellt. Menagen , Fabriknummern 611, 612,4 R Prüfungstermin a 5. April 1914, Nachmittags | lien Vorshüfse zu gewähren 1 .| Neuhaus (Ofte), den 14. Aprik 1914. ' Spar-: únd Darlehustasse, eiuge- veröffentliht. Die Zeihnung des Vor

: : 8 94 Uhr, vor ist beute am 1 A 1 Wollfteiu, den 11. April 1914, Coburg. (6798) | 4 Musterzeichnungenvon Kabaretts, Fabrik- aas Bormitta se i Uh 5 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet Königliches Amtsgericht. An das Musterregister ist eingetragen: | nummern 7612, 7614, 7616, 618, und : Gerits\ch - Zu , [lier Konsumverein, eingetr. Gen. i 3) die Rebenshädlinge gemeinschaftlich j ; tragene Genvfseiischet mit zunds- stands für die Genossenschaft erfolgt in L E zu bekämpfen, mit Undeseäünkter Dstpslicht. zu schränkter Haftpflicht mit dem Siye in der Weise, daß mindestens drei Vorstands- | &berstein. [6869]

T Lroi L worden. Verwalter ist der Amtsanwalt 8 Nr. 635—640. Firma Wm. Goebe! |2 Musterzeihnungen von Mais Ne GerisiPee ver Lees, Garz Bleymüller in Ilmenau. ener Arrest Tee Genossenschaftsregister Me bel Porzellanfabrik, in Oeslau, 6 ver | Fabriknummern H T 2 14-4, | Bendingboftel eingetragen, daß an 0.20 ß mitglieder zur Firma ihre Namensunter 4) die Trauben nah Lage und Qualität | Stelle des ausgeschiedenen Anbauers Kieinfischlingen. Dur Beschluß der 2 s E ; E U i Friedri Meinckde ter Hofbesizer Her- Geueralbetlaniuling vér. B rift hinzufügen. ist zu der Firma Niederhosenbacher| 5) dié erzielten Weine naturrein zu

0 und 126 H/1690, J i rihtsober}ekretär. und Anzeigefrist bis zum +- Mai 2 Ln d ter Nr. 14 eingetragenen Spar fiegelte Kuverts, enthaltend angebli® pa Erzeugnisse Qu drei | Cb. Angerstein, ers Gerich Ablauf ter Anmeldefrijt bis zum 14. Mai er unter Nr. 14 eing 115 Tafeln Photographien von urxus- In das hiesige Genossenschaftsregister | zu fortieren und gemeinsam zu keltern, und Darlehuskafse, cinugetragene Ge firs 1914| (Mt biniufügen -augenosseushaft | Spar. Unk Darlehustassouverein, | halien, dieselben sathgemähß und einbetilid | bee f M Mee wurde § 2 des Statuts Gegenstand i : ns N i i bestellt ist. des Untétnébüiens dis Ÿ ben Zusah er- Müncheu Nord- West eingetrageue | eingetragene Geuossenschaft mit un- | zu behandeln und durch gemeinschaftlichen

ch ( 55 ; äubigervzrsammlung am ahre, angemeldet am 18. März 1914, | cottbus. Konkursverfahren. [6558] | 1914. Erste Gläu j n d Dare mit unbesräukter Haft- | geaenständen aus Porzellon, Fabrik-Nrn. | Vormittags 11 Uhr Gebe. pu E ermögen des Haudels- | 4. Mai 1914, Vormittags 95 Uhr, uofseufcha -15/ 35. pflicht in Miloslaw, eingetragen worden, | 2 i T E t: Verdeti, den 15. April 1914. s s s gánzt: fernt vemelusGalBer Einkauf Genossenschaft mit beschränkter Öaft- | beshräukter Haftpfliht in Nieder Verkauf möglichst hoch zu verwerten.

7 / ¡6699, 2/7989, 2/8194, | Nr. 21 Die Firma Gebr. Noelle | anus Isaak Teichler aus Cottbus, und allgemeiner Prüfungstermin am i Sa a S7, 218453, 2/8539, | in Lüdenscheid hat die Verlängerung der urter garn Nr. 114, zurzeit unbe- | 25. Mai AIEE Vorminags 9 Ußr, daß Yudolf Malkowski aus dem Bonne 918582. 3/8582, 3/8939, 4/9003, 2/9058, | Schußfrist für das am 20. April 1911, | fannten Aufentbalts, ist beute, am 14. April | vor Lem unterie ie vil 1914 Königliches Amis8gericht. T1 ausgeschieden ist, un Los Fe rar T4 2!9096, 3/9096, 2/9143, 3/9305, 4/9305, Nachmittags © Uhr, angemel ete F abcit. 1914, Nachmittags 9 Uhr, der Mars E S5bi, Amtsgerich i. Abt. 1. vou Vecbranchéstof T pfliht. Siz Müucheu. Franz Xaver | hosenbach Nr. 10 eingetragen: Der Vorstand besteht aus drei Mit- —— der Burger Lt it E 2/9306, 2/9387, 3/9392, 2/9393, 2/9394, | für Eau de Cologneflasehhalter, Fabrit- | ¿röffnet. Verwalter: Kausmann Seorg e aale S

E landwirtscastli e ANN RETELOE Kurrer aus dem Vorstand ausgeschieden. | Spalte 6: gliedern: Johann Zimmer-Reuter, Winzer | Vreden, Bz. Hünster. [68831 loslaw gewählt worden M.

G S S 2/ ‘1/9540 dopv., | nummer 2/2, auf weitere 7 Jahre an- | Fraushke in Cottbus, Promenade Nr. 7 [6594] d ai n i i i 6 ; 1914, 9397, 9398, 9399, 2/9419, 1; 12, i Laudau, Pfalz, 16. April 1914. Neubestelltes Vorstandsmitglied: Georg | a. An Stelle des Statuts vom 16. Juli |zu Schoden, Vereinsvorsteher, Michel] In unser Genofsenshaftsregister ist heute Wreschen, den 30. März

tellun E Vatertiere im Bezirke ter : 5 Minuten. aft.

j Dôdhstzahl der Geschäftsanteile 3 für E : : Genosseuschafisregistereiutrag. getragene Genoffenschaft Ms De ein Mit lied. L u Ba Hiesige Genossen But Beg a E L a S A A Landwirtschaftlicher Koasumverein, e E E A E Vorstandsmitglieder sind : Landwirt Josef verein 1, Äbsatzverein WoUbach | durß Namensunterschrift zweier Mit- eingetragene Geuofsenschaft mit uu- | genstand vek Unieczehiens it ein Bank, | Vageméyer, zuglei als Direktor, Land- e. G. m. u. S. in Wollbach) ein- | glieder, darunter des Vorstehers oder seines beschräuïter Haftpflicht, in Wald- | Lotterie- und Finanizterung8 eschäft it wirt Bernhard Witttautp, S(miedemeister ‘tragen: An Steile des ausgeschiedenen | Stellvertreters, unter Hinzufügung der | fsLbach. Ans dem Vorstande aut. | Mitglieder und NihtmitalleeeIm | Bernhard Himmerich, zugkeich als Stell- l A O Dics Ler Dntvict Lub Nina bes Vercins oder nit O benen nung | gésieden ist Daniel Roshp 1, neugewählt Der V oa he d L c “eg g F ch1 E iberr | Vertreter des Direktors, sämtlich zu Marien- Sänger in Wollbach zum Vorstandmit- | des Vorstands. Statut vom 20. März Be Kieborg, Aerer in Wald- | &¿rmann Marschall von Bieberstein "Kauf feld-NRemfe. gliede bestellt, 1914. Den Vorstand bilden: Paul fish. e Ä 1914 mann, zu Berlin-Wilmersdorf, b. Albert Die öffentlichen BekanntmaWhungen er- Lörrach, den 6. April 1914. Tambor, Vereinsvorsteher, Max Brinke, | Pirmaseus, ven 19 / Levin, Kaufmann zu Charlottenburg. | folgen unter der Firma der Genossenschaft, Gr. Amtsgericht. Vertreter des Vorstehers, Hermann - Amtsgerich

S : „GOLL E ; L ahren. ónigliches Amtsgericht 1/9541 dopp., 2/9541 dopp., 3/941 doPP- | gemeldet am 18. März 1914, APOOO Offener Arrest mit Anzeigefrift I Aa Weber S Entoen, fe Kaufmanus Amtagericht. Daniloter, Maurer in ee 4 1909 A durch Tus der Generalver- ab, E zu Schoden, defsen Stell- | unter Nr. 10 die nach Statut vom Königliches Amtsgerick)t. 1/9542 dopp., 1/9543 dopp., 2/9543 dopp., | 11 Uhr 25 Minuten. meldefrist bis zum 15. Juni 1914. Grite 1 Miel, Dammstraße 58, N s S tg 2; - i ZAi 5 o L N s n L 6. ) è orm 3) Vaugenofsenschaft des Verkehrs- | sammlung vom 11. November 1913 das | vertreter, Johann Peter Zimmer-Reinert, | 21. März 1914 errihtete Genossenschaft gg Br tofsenschaftsregister ist bei | 1/9546 bopp., 1/9547 dobp., 2/9558, in Lüdenscheid hat die Verlängerung der 1914, Vormittags 11 Uhr Mas: id tente, qus E efeliren offnet. In das Genossenschaftsregister ist heute eingetragene Genofseushaft mit be-| þb. Alle öffentlichen ekanntmachungen f Die Zeihnung für den Berein erfolgt, | für den rotbunten Tieflaudschlag, der unter Nr. 14 eingetragenen Spar-|2/9564, 3!9564, 9588—9590, 3/9629 | Shußfrist für tas am 11. Xa | meiner Prüfungstermin den + G ist der L auf Blatt 8, betr. den Couasum-Verein schränkter Haftpflicht. Siz Parten- | sind, wenn sie mit rechtliher Wirkung für | indem der Firma die Unterschriften der | eingetragene Genoffenschaft mit be- A - ár Wfel, Fabrik- j 1 il 1914 Fensen in Kiel, Ringstraße Nr. 75. Offener / Geanosseaschaft mit unbeschränkter | 7/9696, 15/9696, 5/9697, 2/9698, 9744 | meldete Muster _ E. XOITe S vie ps Cotibus, den 14. Apr “cit . Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Mai 1914. getrageue Genoffenschaft mit be- 3. April 1914. Gegenstand des Unter- 3 Vorstandsmitglieder, darunter der Ver- Willenserklärung und die Zeichnung hat | in Wendfeld bei Stadtlohn eingetragen. Haftpflicht in Mil!oslaw folgende Sta- | bis 9749, 9779, 9794, 9795, 3/9800, | nummer 26a, auf wettere ¿ a Königliches Amtsge . : z schräukter Haftpflicht in Leipzig, ein- nehmens ist der Erwerb von Grundstücken | einsvorsteher oder dessen Stellvertreter, in | nur dann verbindliche Kraft, wenn sie von | Gegenstand des Unternehmens ift die L ens it | Tee 10039, 10706, 11016, 1/11016, | 11 Ubr 25 Minuten NSobrilugK. Bekanntmahung. [6557] | Wahl R anderen Dermaten, D 2 D tand des Unternehmen 0038, E L TIDA A ' Vermö s bigeraus\chufses und wegen der Angelegen- Das Statut vom 26. März 1900 ist | von Häusern zur Beschaffung billiger und vorsteher allein zu unterzeihnen und in {ließzlih des Vereinsvorstebers oder stellung guter Vatertiere im Bezirke der irte Sea und Diskontoverkehr |2/11016, 11017, 11018, 11020, 11029, | Nr. 2367. Firma Noelle & Hueck,| Ueber das Veciöôgen des Deutscheu } dig 8 im § 26 abgeändert worden. Abschrift esunder Wohnungen für die Genossen | dem Landwirtschaftlihen Genossenschafts- | dessen Stellvertreters erfolgt ift. Genossenschaft. Die öffentlichen Bekannt- s St18ck Genoffenschaft mit be- | 15. Mai 1914, Vormittags 29 Uhr. 2 . f : " Wreschen, den 7. April 1914. 11043, 11052, 11054, 11068, 11069, | von Band zum Beira (E a 44 geragras GLAit Va Liquidation, | Allgemeiner Prüfungstermin den 29. Mai gisterakten. wirtschaftliße Ausnüßung dieser Grund-| d. Kalenderjahr. rihilich und außergerihtlich. Fn bezug | ausgeben, geschehen unter der Firma der znigliches Amtsgericht. 11070, 2/11071, 11072—11077, 11089 bis Fabriknummer 23861, plastishes Crzeugn®?, |1chränfter / I 2 as 27 x E L : s ¿ : Der D016 1 5 j Uhr} Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren straße 21, Zimmer Mr. 2- tali 5 der Genofenschaft erfolgen durch die in | nungen des Vorstands sind abzugeben von | des Genofsenschaft8geseßes maßgebend. In | standêmitgliedern, und erfolgen durch das Zweibrücken ‘111250, 11264 11265, 2/12012, 1/12012, 19. März 1914, Vormittags 11 A ant an Alfred | Königliches Amtsgericht, Abt. 21, Kiel. O Sus Lee in Citi München erscheinende „Zettshrift für | mindestens drei Vorstandsmitgliedern, | Prozefsen sowie bei einer Vereinigung mit | Stadtlohner Volksblatt in Coedfely und, Firma: „Baugenoffenschaft des Ver- | 21/5013, 1/12014, 12142, 12621, 12622, | 40 Minuten. eröffnet. Verwalter: Kaufmann Lr E L : p R : ¿L it - : c 395, | Lüdenscheid, 8 Muster von Rahmen | Offcner Arrest mit Anzeigefrist fowie An- Uursverfahren. ; irma und unterzeichnet von zwet Vor- | Stellvértreter. bande, welher Art eine folWe Vereini- | Ahauser Kreiëzeitung. Die Haftsumme eingetragene Geuofsenschaft M 1 11315,11317—11320 11323,11324, 1132d, | Lüdeuscheid, ° i E G Erste Koukursve t : S O E tGCDE ibi IIB. edtmitaliedera oder vom Vorsitzenden | Die Zeichnung geschieht in der Weise, | gung auch sein möge, kann jedes einzelne, | beträgt 50 46. Die aste zulässige Zabl schränkter Hastpflichi“. Siv: Hom 11327, 1/1109 S2 11388, 5/11330 | für Kalenderverzierungen, Fabriknummern | meldefrist bis zum 16. Me) 1 T ; Bere in Nathlaß des Ben e U S E a E Et 7 L 1 s t Bg 7er f v j 1} j & EOUE,; az a A R gat Leutkirch. [6857) treter. Die Fe nuag des Vorstands für er zur Benennung des Vorstands ihre | standsmitglied den Verein gültig vertreten, | glieder des Vorstands find: 1) Zeller A Ludwig Baqus. Neu be 11334, 1/11495, 1/11497, 11498, 11457, | 4762 und 4765, plastische Erzeugnisse, | Prüfungstermin am 25 Mai „Mi 1940) ér vers orvenn Apr K. Amtsgericht Leutkirch. * - die. Genossenschaft ist gültig, wenn der} Namensunterschrift beifügen. L und zwar gemäß § 11 Absay 1 des | Joseph Nobert, 2) Landwirt Robezt Berg- sekretär in Homburg i. Durch Be- 19734 dopp,, 12735 dopv., 12737 bis | 19. *Wèärz 1914, Nachmitiags 5 Uhr | Dobrilugk, den R 1e a2 f a Mittags 12 Uhr, das Konkurs- Blatt 68 wurde heute bei der Zentral. minelieus ¡wei E bei- | Großherzoglihes Amtsgericht. Abt. T. Alle öffertlichen Bekanntmachungen er- | sämtlich in Wendfeld bei Stadilohn. I Generalver amulung vom | 15743. 12761. 12763, 12764 12765 dopp-, | 5 Minuten. Königliches Amt2gerichk. 65761 | Wtfabren erdiinet. eit bier, Bogel- eiae D e G. r Gesbiftöanteile 5. L fands: “S uer Genossenschaftsreaister ift heute ¡einet, im „Trierischer Bauer“. die Genossenschaft erfolgt rechtsverbindlich 8 S 2 S Ty U Statuten 1/12775, 2 12775, 31125808 4115810, Aftiengefelschalt n is Zelialoit und Das Fal, Amtsgericht Erlangen hat déite 6. Anmeldefrist für Konkurs- î . ¡ r 1 t in ( d 4 4 A ¿ 2 ä F S T: TM A T Me f n ai b. O) in, Lemtttecy, QUFTIgen: aria Sis dh Dôtar Sebmikl bei der Genossenschaft Beitsch'er Spar- Zie Gie des lie Le P O oe a T var Ml e 12812—12815, 12817 doe. 2112910. Metall, “Fabriknun ; mit | mitiags 3 Uhr, über das Vermögen des | Gläubigerversammlung den LL. Mai In der Generalversammlung vom / ert u. H. in Veigsh folgendes eingetrage richts gestattet. Zeichnenden zu der Firma der Genoffen- Bekanntmachungen Ce dur. die in 12963, 12964. 13206, 3/13211, 5/13211, | 16647 vlastishe Erzeugnisse, Schußfrist g ' Mgemeivs 2 A, N 2 : s Gi n ein n : ¿ ads ry i: G d 53 5 2 f . T B i è î versiorbenen Vorstandemitglieds und Di- | hen" Die Einsicht ver Liste der Ge: | 22A: i T CROE L OERE TREN e VR E E Nie Ga N olmngtwesen in. L der | 1e 3113247. 1342513429, 1/13635, | 1914, Mittags 12 Uhr. warenhändlers Heinrich Krauß s. | Prüfungstermin immer 74. Offener rektors, Oekonomierats Hugo Farny in : : E d Königliches Amtsgericht in den Dienststunden des Gerichts jed Firma der Genofsenschaft.“ 9, ' 14102, 14104 C erfahren eröffnet Konkursverwalter : Dtto | Arresi mit Anzeigefrist bis zum 9. Mai 1914. Zl Dreher 1914 gewäblt: Gosef | Gerichts jedem gestattet. def - veestuefentn Meguloleinee C É bean a Be Biwveibrücken, den 14. April 1914. |7/ 014112, 14130, 14132, 14178. | Comp. in Lüdenseid, 6 Muster von | ann in Erlangen. Anmelde- | Königsberg i. Pr. den 14, April 1914. . ; : el in den Vorstand gewählt. Ver- : : { 5 Dangel, Sghultheiß und Gutsbesißer in München, den 16 April 1914, 5 5 i e E l : . Fe- 70x, 10724, 1070, 1072, ; y : B stellvertretender Vereinsvorsteher ist Häusler | In das Genossenschaitsregister Nr. 3 ifi Königliches Amtsgericht. | d: e Qn O Bs ‘2 0 E 10761, Tor, 1076, 1078, 1077}, 10784, | Erste Gläubigerversammlung: Mittwow, Leipzig. [6590] " icridlórt G dla Namslau [6864] Frans Fehinanr bel des Tien Tar O de, | VRERRrE [6883] Musterregisier. “Ce , den 9. : t 31. März | allgemeiner Prüfungstermin: Moutag, andgericht8r undlach. L ; 5 fris bre, angemeldet am 31. Mari = : , den É ; S :tmach i L l. S. Amtsgericht. 2. frist drei Jahre, ang 2 ftung in L ) Königliches Amtsgericht. nosscuschaft mit unbeshräukter Saft-| Fn unser Genosse téregister Nr. 15 stf. (6792] Herzog i : ichts | schaft mit beschräukter Haftung E: Sacolserillaftrtccihee Me. 6 unieE E E get E O én: Plmaibe pflicht, Limmeit, heute folgendes ein- | ist beute die dur das Statut vom 8. Märt Ai Mai i L auseid heu 4, April 1914, le im Sibungesan! A t Aozeige- | Leipzig - Schleußig, Iahusir. 5, wird m 6 G : „r, [1914 errihtete „Zuchtgenofeuschaft für Nr. 149 die Firma J. D. Seck in | “Jn das Musterregister ist eingetragen : Königliches Amtsgericht. AUgeN- _1914, De : i , e E Der Amtsvorsteher Julius S@hröter ist | den rotbunten Tieflaudshlag, ein- : ‘des Kal. Amtsgerichts. | gegen 412 Uhr, das Konkursverfahren er- lehnsfassen Verein E. G. m. u. H., [mit unbeschräukter Haftpflicht, in Benosseuschaftsregistereintrag. aus dem Vorstand ausgeschieden und an g, fiegeltes Paket, enthaltend 6 Muster für zellaufabrik in Oeslau b. Coburg, Gerichtsschreiberei des gte óffnet. Verwalter: Kaufmann Paul Gott- jzacob E | ä j i & i j isse, 12 ñ Kuvert, enthaltend angeb- LOTT Vie Stellenbesizer Hermann Brandt und | nehmens ist die Beschaffung der zu Dar- | tragene Genossenschaft mit uube- | getreten. schränkter Haftpflicht zu Marieufeld“ Garderobehaken, plastishe _Grzengn 7; | ein versiegeltes Kuvert, ; | i " Mai 1914. Wahl- und Die Stellenbesiger Hermann Brandt und | lben und Krediten an die Mitglieder er- | chränkter Haftpflicht in Geiselberg. | Sounenburg, den 9. April 1914, |*"Gereöfimd des" Sa Schuyfrist 3 Babe ‘angemeldet | ne Sal nellantabies, Fabrik-Nr. 8 Konkurse. jés7a L157 Mpdit Amtsgcridt Furt L tbr, | Prôfungstermin am 19. Mai 1914, S l 2 S rb Ri : e Und S j l " Doe sburg. 94) | 19. tre S inées 12 Uhr. Stellenbesißer August Bänsch und der | weiterer Einrichtungen zur Förderung der Jakob Klein, neugewählt wurde Peter örderung der Nindviehzuht durch Auf- D ots A S LLs K. Amtsgericht Augsburg hat | über das gen O e E N ogen 15. Mat 1914. Sutntesinen o e in 4 E E Sinne cs M ire f Piemasens, ben 11: April 1914. D \ Genossenscaftsregis \ Senossen\ch S E 2 s 2 w Muster plastischer iber das Vermögen des Refstauraut- U. Friz Hirschland, zuießs 4 n In unserem Genossenschaftsregister ist el Ó : p V E * z .IL A1, den 15. April 1914. Amtsgericht Liegnis, 6. April 1914. | schaftlichen Genossenschaftsblatt in Neu- K. Amtsgericht. heute unter Nr. 39 die Genoffenschaft Die Haftfumme beträgt einhundert Mark Königliches Amtégericht. 5 S ik.Nrn. 101, 102, 103, Flächen- Inhaber der Firma „Fridolin Wid- Aufenthalts, it E A ag 5 irh r [6591] E Lea E COvule P Sihe S Sehupfrist 3 Jahre, angemeldet | manu Café National“ in Augsburg, | Konkursverwalter : Le Leipzig. Z : F; „1am 2. L ,| [assen mit Anzeigefrist bis 30. April 1914 8 Moses Horowitz, Inhabers S aateinauifabrit, M age eie G Coburg, den 11. April 1914. 10 Ubr, den Konkurs eröffnet. Konkurs D ameibungder Konkursforderungen E aabels nil Aleiderstoffen in da

aen. z : in Kiel, 1straße 58, Wreschen. [6887] | 3/9543 dopp., 1/9544 dopp., 9549 dopp, | Nr. 2140. Die Firma Gebr. Noelle | Gläubigerversammlung den 2. Mai Julius Meyer in Kiel, Dan es Leipzig. I E R [5856] personals Garmisch - Parteukirchea | Statut vom gleihen e getreten. Winzer zu Schoden, Beisigzer. unter der Firma „Zuchtgeuosseuschaft e Sau Niels ausmann und Darlehuskasse, eingetrageuen | dovp., 9/9635, 2/9639, 3—5/9696, | Vormittags 11 Uhr 40 Minuten, ange- | 9914, Vormittags 11 Uhr. Konkurêperwalter ist der Luf Leipzig-Plagwiß und Umgegend ein- firchen. Das Statut ist errihtet am | den Verein verbunden sind, durh mindestens | Zeihnenden binzugefügt werden. Die | shräukter Haftpflich1“ mit dem Sitze è 1914. Termin zur e s R E 4 É tutenänderung eingetragen worden: 9871, 9966, 9967, 2/9968, 2/9969, | gemeldet am 18. März 1914, Vormittags Anmeldefrist bis 15. Mai 1 ermin z getragen worden: und Erbbaure@{ten, der Bau oder Erwerb | anderen Fällen aber durch den Vereins- | wenigstens zwei Vorstandsmitgliedern ein- | Förderung der Nintviehzucht durch Auf- ] N d L & 2 Nr. 4 des Statuts). 11033, 11035, 11037, 11038, 11040, | G. m. b. H. zu Lüdenscheid, 1 Modell | Bauk- und Sparkafsenvereins, ein-} heiten nah § 132 Konkursordnung den des Beschlusses Bd. 111 Bl. 248 der Re- owie die Verwaltung, Vermietung und | blatte in Berlin bekannt zu machen. Der Vorstand vertritt den Verein ge- | machungen, welhe von der Genossenschaft i B ittaas 10 Uhr, Ning : ; * : i Ert ; j ; il 1914, | 1914, Vormittag Fe 2 Karl Bernhard Arnold ist nit mehr stúcke und Häuser. Die Bekanntmaungen| e. Die Willenserklärungen und Zeich- | auf die Vertretung sind die Bestimmungen | Genossenschaft, gezeiWnet von zwei Vor- [6890] 11094, #152, 11153, 1/11201, 2/11201, | SHußfrist 3 Jahre, angemeldet amin Nexdorf ist am 15. Apri 5 é ; ; j i tr. 36 7 find Mitglieder des Vortands. Wohnungswesen in Bayern“ unter der | darunter dem Vereinsvorsteher oder defsen | anderen Genossenschaften zu einem Ver- | falls diescs eingehen sollte, durch die kehröpersonals Homburg (Pfalz), 12707—12713, 12714 dopp., 12715—12719, | Nr. 2368. Firma C. Schmale in | Seiseler in Berlin, Bayreutherstr {6572] i : l 1 D jt j j - 7 T ï [lgemeiner des Aufsichtsrats oder seinem Stellver- j daß die Zeichnenden zur Firma des Vereins | mit gehöriger Vollmacht versehene Vor- | der Geschäftsanteile beträgt 3. Die Mit- burg (Pfalz). Vorstandsveränderung 1/11333, 2/11333, 3/11333, | 4755, 4756, 4758, 4759, 4760, 4761, \ Gläubigerveriammlung Mai A9 9. Mat 1910 hier verstorbenen Kauf- Aldain Retenwald, Eisenbahn- | 118 11841 12721, 12723 12733, | Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am |Vormiitags 11 Uhr. N: F In das Genosseuschaftsregister Band 1 Firma die eigenhändigen Unterschriften von | Oberftein, den 3. April 1914. Statuts. baus, 3) Zeller Bernard Îdcking jun., f. ‘ahren eröffnet. Verwalter ist vir x A AICHIP H A verfahren d See ? hl der Geschäftsanteile 5. V ds [6870] folgen, von dem Vereinsvorsteher unter- | Die Willenserklärung und Zeichnung für E 15. März 1914 wurden die Z8 22 Abs-2 12766—12773, 1/12774 2/12774, 3/12774 4 Nr. 2369. Firma August Grashoff ; : za er Geschäftsanteile 5. Vorstands- E / : : ; ; ; m b. H. in Leutfixch, eingetrag b 1 lautet für die Folge wie folgt: „Die 12816, 12807 dopp., ab:iknummern 16640 bis mit durch Beschluß vom 16. April 1914, Nach- | forderungen bis zum 16. Mai 1914. Erste ; jedem während der Dienststunden des Ge- | Zeichnung geshieht in der Weise, daß die M Rue di : ; i: E S und Darlehuskassenverein E. G. m. | 3 s 8 „dag : h ; ckchub- . Allgemeiner 30° März 1914 wurde an Stelle des Stationsdiener im Fahrdienst, und Robert 3 i e Zeitschrift für 5/13232, 6/13234, 5/13236, | drei Sahre, angemeldet am 28. - ärz Schuhmachermeisters und Schub? | 8914, Vorm. 10 Uhr gen F, L, 15. April 1914. Die Einsicht der Liste der ‘Genossen ift Wohnungswesen in Bayern unker i L : Erlaugea, Dreikönigstr. 3, das Konkurs- | Vorm. 10 Uhr, Zimmer 74. Dürren, auf die ret!lihe Wahlperiode bis | nossen ist während der Dienststunden des Der Bauer Oswald Donat ist an Stelle L N 9/13635, 14102, 14104, 14106, 14108 bis | Nr. 2370. Firma Nottebohm & 3 : / : | E , Lo 1E : ; T „Hrif, | Hover, Kausmann in S Te K. Amtsgericht einévorsteßer ist Lehrer Fri Schmidt Sonnenburg, X.-M. [6377] | Vreden, den 3. April 1914. : Kgl. Amtsgericht. 14179, Muster plastisher CErzeugmie, Möbelscildern und Möbelgriffen, Fabrik Sin bis 13. Mai 1914 eins&ließlich. Kbaigl, Amtsgericht. Abt. 99. S J, t 5 . « L Aepfingen, O.-A. Biberach. G C L hr. 764, 10758, 106 Sus, | 13. Mai 1914, Nachmittags 3 Uhr, Ueber das Vermögen der Firma 11. April 191 lehnskafseu-Vercin, eingetragene Se- Coburg, den 9. April 1914. 1077, 1078, plaftishe Erzeugnisse, us ia GE Chemische Judustrie Gesel- In das Genossenschaftsregister ist heute Psbxten, den 11. Apr d G Vekauvtmachung. t MaSmittags 5 Ubr 35 Minuten, 25. Mai 1914, Nachmittags 8 Uhr, | 7 d ; ingetragen : b (6799) i i S P [5868] | getragen worden: In das Musterregister it CORRes ; t 15. April 1914, Vormittags L 2 f in, ei f l rif 4 eins{ließlih. heute, am 19. ! Jacobödonsex Esan,, und Dane | e ecidekubter. M mgn In Can GuRE, Grünewiese bei Altro genrabinede, einver-| Nr, 641. Firma Wm. Goedel, Por- frist bis 9. Mai 191 eins{chließ Jacovsdorf ist heute eingetragen: | Lorzendorf. Gegenstand des Unter-| Spar- und Darleyenskafse einge- | seine Stelle ter Landwirt Gmil Schröter getrageue Genofseuschafi mit be- Fürth, Bayern. [6815] | ald in Leipzig, Harkortitr. 7. Anmelde- O O alis in bi 7 li eine Tafel Photographien von 9 Stück \ o E on Geldmi i a 1A ; i 2 i egenstand de terne ausgetreten und an ihre Stelle sind der | forderlihen Geldmittel und die Schaffung Aus dem Vorstande ausgeschieden ist Königliches Amtsgericht. F L ébin@t bur Auf- am 6. März 1914, Nachmlitags 1 Ubr | Ÿ. 24, 7 V. 21 w., 6 A. Offener Arrest t Spandau. [6878] ; L tsgeriht Leipzig, dorf in den Vorstand gewählt. Bekanntmachungen erfolgen im Landwirt-| Pirmasens, den 11. April 1914. Mitena, den L M ntègerid Erzeugnisse, 3 Etiketts für obige 9 Gegen- Cafébesizers Fridolin Widmanu, farrabach wohnhaft, nun unbekannten Königliches Amts: de 2) eint i rzeu s E n —————————— 2 Ofthavelländischer Bankverein, ciu- für jeden erworbenen Ges{äftsanteil und l jz Z i Lörrach. [6859] | standsmitglieder, darunter den Vorsteher Pirmasens.Befkauntmachung.{6871] [2 die In das Musterregister ist eiugergen” Márz 1914, Mittags 12 Uhr. D. 71, am 16. April 1914, Vormittags | bürger in Fürth. Offener Arrest ist er Ueber das Vermögen des Handels- c j eiler in d (H. Coburg), ein offener Um- Herzogl. S. Amtsgericht. 2. verwalter ist Rechtsanwalt Deiler {s 14. Mai 1914. Termin zur Wakhl eines Leipzig, Schügenstr. 7, wird heute, am

Offener Arrest ift erlassen. d heu! lag, entbaltend 6 Blätter Lihtabbildin R Coburg. [6800] a u Anmeldung der Konkursforde- anderen Verwalters und Bestellung eines 15, April 1914, Mittags gegen 11’ hr, von 30 Gegenständen aus Steingut un t

; ¿ubi usses: Freitag, 8+ Mai, | (48 Konkursverfahren eröffnet, Verwalter: ister ist zu den unter | rungen bis 5. Mai 1914. Termin zur Gläubigeraus\chu le E ¿ as Kon sahren j P A aus Holz in Verbindung mit Steingut, | N7°"539 eingetragenen D opellen ded Beschlußfaffung über die P eines | 22. Mai Pri sungttermin: Freitas, aufmann eet ir 23 Anmeldefrist dis Fabrif-Nrn 2275, 2276, 2278, 2218/77’ | Norbmachermeifters Erust Pechtolò in | anderen SerwSS ; j tags 9 Uhr im Zimmer Nr. 45/11. | n 5. Mai 1914. Wabk- und Prüfungs- 9279, 2281-2285, 2287—2299, 2301, Coburg nahgetragen worden: Für den | Gläubigerausshusses fowie allgemeiner mittag r Hreiberei des Kal. Amtsgerichts. zum 5. Mai 1914. ns 997 Qs 7 5 S [ 5 , 9, Mai 1914 Vormit- R l nei get F Roh 5320/5338, 5337, 5382, 9397, 5409, 424, iefkorb, Geschäfts-Nr. 1821/1 ist die Prüfungstermin am Freitag, dea Gerichts{hreiberei de? : termin am 19. P, e Bastisch sämtli in Lorzendorf Die | Polzin Bekanntmachung [6872] Die E p März 1914. E n Selle, Reine Me Das Hecht auf Mustersuy wie, E S ibeiana der Schußfrist am V ria 15. Mai non E Tue 4 Uhr, FÜüSSCn. Vekauntmachung- a as Es, Mat E mit Anze ge Marbach, NecKar. [6860] Einsicht der Liste der Genossen ift wäh. | Jn unser Gencssenscafttregister ist bei | der Firma der Genossenschaft e Neu: Westfalen und Lippe“ zu Münster i. W., [pri r vos Ge enstände in 1914 auf weitere 7 Jahre Ne E wun gela iferet Det K Anitsgerichts. Das Kgl. Amtsgericht Fusen ha den Î Königliches Angen Leivzig, K. Amtsgericht Marbach rend der Dienststunden des Gerichts jedem | der unter Nr. 7 eingetragenen ländlichen | finkenkruger Zeitun : C | beim Eingehen dieses Blaites bis zur ührung vorbetelreee Material be, | Coburg, den 11. April 1 9 Geriht6scre ; naHmittag 4 Uhr über das érnigen é Abt. T1 A!, den 15. April 1914. Ïn das Genossenschaftsregister "wurde gestattet. Spar- und Darlehuskasse eingetragene Der Borsland, bestehend aus zwet bis nächsten Generalversammlung, in welcher 1E Farte 11d jeriiber sonstigen Aus- Herzogl. S. A = Berlin. L [6561] | Kurg- GuS E en E e targerfahten Lützen L [6570] beute bei dem Darlehenskasseuverein | Amtsgeriht Namslau, 27. 3. 1914. | Genofseuschaft mit beschräukter Haft- | drei Genossen, vertritt die Genossens@aft ein anderes Blait zu bestimmen ist, duih E Muster plastiser Erzeugnisse, | Coburs- [6801] | Ueber das Vermögen der offeuen Ter K furêverwalter: Rechtsanwalt t Steinheim a. M. e. G. m. u. H. in tr pflict in Reinfeld heute eingetragen | geriGtlich und außergerichtlich. Urkunden den „Deutschen Reichsanzeiger“. Schußsrist 3 ahre, angemeldet am 23. §e-| Jn das Musterregister wurde 1 den | Handelsgesellschaft Wolitzer «& Sohn | eröffnet. Konkur : Rech z

Mi Ueber tas Vermögen des Kaufmanns ; ü st it i fi u ist heute, am Steiuheim a. M. eingetragen: NamsIau. 6865] | worden, daß Johannes Magdanz aus dem | und Bekanntmachungen sind für die Ge- Die Willenserklärung und Zeichnung für Fruar 1914, Vorm. 10 Uhr 40 Bin. unter Nr. 520 für die Firma Coburger |in Berlin, Katser-Wilhelmstraße 54, ist | Dr. Hank in Füssen. Offéner Arre| Karl Pole in Lützen is

A E E B Coburg, den 9. April 1914. u. Thüringer

C, j D n | e : : : „oigefrist gegenüber dem Kon- | 16. April 1914, Mittags 125 Ubr, das

Fm Genossenschaftsregister ist bei Nr. 22 | Vorstand ausgeschieden und Hermann | nossensckaft rechtéverbindlih, w die Genossenschaft erfolgen durch zwei ahnenfabrik Chr. | heute, Vormittägs 11 Uhr, vor dem | erlassen. Anzeigeir : t »Fnet. Konkursver-

bruar 1914 wurde fúr den ausgeschiedenen _— Sakovsdorfer Spar- und Darlehns- | S@midt in Relafelt zum Mellcerteiades Firkia und die Unterschrift L t Boe Vorstandsmitgzieder. Herzogl. S. Amtsgericht. 2. Heinr. Arnold S beavt in Co- | Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das | kursverwalter bis 30. Ayril 1914 und Frist | Konkursverfabren eröffnet nî1 Coburg. [6795]

s ; Ç f ; iebt i s G g N. 105 der Konkursforderungen | walter: Kaufmann Edmund Gottmanns- Norsteher Karl Sumser das Vorstands- | Xkasfenverein, e. G. m. u. §Ÿ., Vorstandsmitglied ernannt ist. tandsmitgltedern t ; Die Zeichnung geschieht in der Weise, ter nachgetragen : fursverfahren eröffnet. 84. N. 105. 14a. f zur Anmeldung : A 7 L U - t: 2. Mai willi D Tnoriibee La der Goil: Jakabédor! E horn Gegezftan Pola den L April 1914. Die Haftsumme betrögt 200 S, A Be ofiealTeti Urs Mae Brit {t eingetragen: dir einge ragene iben Lide olteea: e: Kaufmann Kroll in Berlin, rat dem Konkurs8geriht bis 7. at | hausen in Lüßen. Offener Arres\ Ñr E eta “Roesler, Séeife” in 2 facher Ausführung, Se- | Schmidsiraße 9. . Use

: i ist: 5. Mal 1914. Erste Steinheim, als Vorsteher, und der Gott. | des Unternehmens heute eingetragen worden : Königlies Amtsgericht. böte Zabi der Geschäftsanteile 100. Genoffenschaft ihre Namensunterschrift Feist zur Anmeldung | 1914. Termin zur Wahl eines anderen | 1914. Anmeldefrist: 5. Ll

L : : 20. Juni | Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigerversammlung und Prüfungs- 3 aue! b I inri j i g 75 Ber ie L h Z ; ' | h¿fts-Nr. 750 L. F, ist die Verlängerung | der Konkursforderungen bis 20. Jun Ee wié über die in in: 1. Mai 1914, Vormittags Portland alie Srl Da N E O NETEINE Sale Dee eise Senossenscafisregister if beute M E E E fi Ler Dienlistiubes, dis Geeiits Fes E Sea) cia offener Um- der Schußfrist am 4 S 1 Eee A Becmittags: 11 Uhr. Eder K-O. bezeichneten Geger- | 1G Uhr, an Geriitioitalie, Hinawes en t Oberamttrichter Härlin. Amtsgericht Rauiölari; 28. 3. 1914. Bea N E Evaubün; den 2. April 1914. eiae den 7. Avril 1914 / schlag, enthaltend 6 Lafeln Photograph e T g April 1914. Prüfungstermin gn 4D, Gun inde N A le R Lügen, den 1E 6 Yintsgericht. Cd camzticitii ta dG E Gi A idi , ? s * ton ; orf, den 7. ri j 5 Einlegeteilen 4 E iht. 2. L, o r , i : 41; Merzig. Befanntmahung. [6861] | NXeckarsulm. [6866] f Siliateee C E be- Köuigliches Amtsgericht. Königliches Amtegertcht. Material für hie E ava cia Hertogl. F E Amis. e A eue Friedrichstraße A Es S ati 9 Uhr, im diesgerihtlichen Marienhurs, Me, Fn das Genossenschaftsregister wurde Kgl. Amtsgericht Neckarsulm, E L aftpflicht, Eingetragen: | Strehlen, Schies. 6879 : T. 2 hölzernen Kühenmöbeln und zwar: L heid. [6793] | Î11. Stock, Zimmer 106—108. WYffener ungssaale. : ekonnimachuug. _ beute zu Nr. 14 Reimsbacher | Im Eenoffenscaftsregister wurde heute E otte a ibi in E In unser Genossenscaftsregiste: it ata das: SeuolseniSaledreailiee if ti lagelene Fabrik-Nr. 5406 S vretleivang n g Y biesige Musterregister ijr ein- | Arrest mit Anzeigevflißt bio Le: Jun! 1914. issen den ay pes Kal. Amtsgerichts. nee bas Paten, s Nee Bree oru were Sar B | Popp e G Mata engereia| Penny f fubritait Witelm Langebet | (ales GenoNeufthalt, eluerezgeae einguccagene Genosen S mi be: F E LU œulogatie tale Ie |80su0e7 Bona D. &. Cure twe. | Ber Grete des Frier | arosa Germ [1] Bammey j, Se: Lmie ho L bach folgendes eingetragen: Höchftberg eingetragen: R I Gt s Genofseuschast mit unbeschränkter | schränkter Haftpflicut in Frömmstedt brif-Nr. 5409, Ginlageptalte, r Er- | ín Lüdenscheid, 32 Modelle von Damen- | Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84. Konkursverfahren. am 15. April 1914, Vormittags 0 Bre Der pens. Bergmann Anton Müller ist| In der Generalversammlung vom öniglies Amtsgericht Pret:in, Haftpflicht, mit dem Sitz zu Olben- | einget : An S ) j Fabrik-Nr. 5122, Muster plasti er Sr opf abriknummern 70014, 70015, c, ber den Nachlaß des am 19, März | das Konkursverfahren eröffnet. Konkur®- - j 5. M4 ift A 14. April 1914. Ls s eingetragen : An Stelle des Albert Gries- “uge, Scugfrist 3 Jahre, angemeldet Inôpien, 70022 23 70032, | Borlin. [6562] | Ue v A akob | verwalter Bürgermeister a. D. Sandfuchs leine Stelle der pen rivenas Nitolaus lbicdenen Vorfiandémitalied Fohames Pritzwal. [6874] Va M amg v ‘naradmeas eue E enan h Februar 1914; Vorm. 10 Uhr | 70022, 0019, 10022, 70022, 20038 | Ueber das Vermögen der offenen | 1914 verstorbenen Polizeidieners Jako asyer getreten. napp der Bauer Johannes John in

lieb Ott, Bauer in Steinheim, als neues | Die Schaffung von Einrichtungen, wodur ch Die Einsicht der Liste der Genossen ift beifügen.

C R E L E E T C t R ps A r A Man T La (E gez Be M E E tis: er Mrd F, LT O Ee i E A L IA

“R R L R L

[6571]

R U B E Ta aDE 720

Merzig, den 15. April 1914,

In unser Genossenschaftsregister ift bei

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Höcstberg zum Vorstandsmitglied und an j der unter Nr. 14 eingetragenen Moikerí i- Stelle des Valeatin Sprenger das Vor- j genossenschaft, eingetragene Genofsen-

ist die Anlage und der Betrieb einer Se i. Thür., ten 14, April 4.

Wosserletiung. Die Mitglieder des Vor-

stands sind Paul Hellmann, Paul Pförtner,

Köntgliches Amtsgericht, Abt. 1.

40- Min. Coburg, den 9. April 1914.

L a1 70036 70037, 70038, 9 Marienburg. Offener Arrest mit An- dae oe 20042. 70043. 70044, | Saudelägeiel\Gaft Libock æ Brade | Draisbach VUx- von Raume wid in So Mai 1914, Anmeldefrist

Herzogl. S. Amtsgericht. 2. -,

‘7 10 i {8 1. 70046, 70048, 70049, 70050, 70051, | zu Berlin, Stralsunderstr. 7, ist heute, | heute, am 15. April 1914,- Nachmittags | zeigefrist b