1914 / 92 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

in Teil der Anleihe, wel<he dem entlafsenden Grundfläche dur< Nückzablung der wenn die Tilg'ing jene? Teilés dur< Hinterlegung von mündelfiheren We Insoweit die S

Gebrau macht, ist zum jeweilizen Bet vernichteten teilweise Löschung der Höhe von 2060000 # zu best Sicherheitéhyvothef Im Falle der Kündtgun Sicherungshypothek sobald die Schuldnerin dur< Hinterlegung sicheren Wertpapteren er no< nit ein- ngen Sicherheit

Bekanntmachung, betreffend die der Fi Giese>e & Konegen,

Braunschweig erteilt &gabe von Schuld f den Inhaber im

dentl. Generalver- Bürstenfabritk Erlaugeu j Emii Kräuzlein in Er- laugen auf Freitag, den 15. Mai c., Nachm. 235 Uhr, am Siß? der

__ Tagesorduung 1) Geschäftsberiht d des Auffichtsrats,

Einladung zur or sammlung der H.-G. vorm.

Werte der zu gleichkommt,

Attiengesell- getilgt ist o

schaft, zu nehmigung zur Au verschreibungen au Betrage von 2 009 900 M.

Braunschwetg, den 15. April 1914. _Der hiesizen Firma Amme, Giesede & Koneaen. Aktiengesellschaft. ist des S 795 des Bügerlicben S 25 des Braun’ <weiich? führungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetz bu? die staatlihe Genebmigung erteilt mit 427 v. H. jährli verzinslihe S verschreibungen auf den Inhaber im g 2 000 000 A, 1500 Stúü> (Nummern 1—1500) über je 1000 A, Budbstabe A, und 1000 Stüd (Nummern 1501—2500) über je 500 Æ, Buchstabe B deren Zugehörigkeit zu der Anleibe dur< eine auf die Schuldverschreibungen zu feßen aigung eines Herzog!ih Brauns Notars zu beglaubigen ist —, na< aabe der in der Anlage enthaltene en tv den Verkehr zu bringen Schuldverschreibungen i vätestens bis zum 1. Juni Sigerungshypothek in Höhe von an den Fabrikgrundstü>en der chaft in hiesiger Stadt und in Lehndorf

rtpapieren gesichert wird <uldnerin ‘von dem thr denen Rechte keinen auf ihren Äntcag bis rage der getilgten und <reibungen ursprünglich

es Vorstands und

auf Grund Vorlage der Bilanz

Geseyghn<s S Aus der Entlastung an Vor-

stard und Aufsichtsrat. lung des Reingewinns. l Kränzlein, Vorstand.

2) Ecteilung

zu bewilligen. : g -der Anleihe

tienkommanditgeselschaft Barmer Bank-Verein

Hinsberg, Fischer & dem Auffichtsrat un

Geheimer Bergrat Eduard Kleine in Doctmund dur den Tod aus-

den 17. April 1914. Die persönlich hafteuden Gefell-

von Geld oder mündel weaen der Nü>zahlung d gelösten Schuldverschreib: 8 6. n serer Gefell- Nertreterin der Gläubiger in Ge- chaft ift H?rr Bestimmungen udes witd die & Co. hter b im Grundbuche etngetragen. ihrem Amt aus, fo

de Beschei- | ZUx Hweigischen | mäßheit der m! des Bürgerlichen Geseßzb

Firma Gebrü

Scheidet diese aus fann die Schuldnerin aus der in der Stadt Braunschweig ansä rmen naH etngeholter Zustimmung des Braunschweig len und im Grundbuche ein’

l der LWbbete [cibebedinaun Hinsberg. a U L von Rappard-. Aktienge]el-

1mtsgerihts folgerin bestel traaen lassen. Die Vertretert

gen hiermit zur Kenntnis, daß Ablebens Herr Geheimer B Dortmund aus dem Auffits- Gesellschaft au3geschieden it. Zu dem legteren gehören daher nur no<

lheim a. d. Ruhr,

Band 33 4 Blatt 20 des Braunschweig, Grandbuhs

Blatt 64, (Grundbuchs n ist bere<tiat und ver- vflihtet, in den Fällen der völligen oder veifen Rützablung der Anleihe namens der Gläubiger die fügungen zu tre na< $ 44 Abj. zu erteilen.

Andere Befugni

Blatt 214 des Ee E der Gemeinde Lehndorf), in Größe von 9 ha 66 a 42 qm, und an deren Besland- teilen an erster Stelle zu bestellen.

ist mit einem Aufschlage vom Iz:hre 1919 ab mit H. des gesamten

die Herren : go Stinnes, Seh. Kommerzienrat Carl Düsseldorf, Hugo von Gabhslen, . Bielefeldt, Hannover, Generaldtrektor Bergrat Lindner, i. Westfalen, Eugen von Waldthausen, Ce

erforderlichen und die Bewilligung Die Anl-ihe 2 der Grundbuchordnung Düsseldorf,

jährli<h mindestens 9 v. Fe hat fie nicht.

Der Schuldnerin steht es vom 1. Juli 1319 an frei, arôßfere Beträge auézulofen oder die Anleibe na balbjähriger Kündigung Das Ergebnis der Auslosur g ur< den Deutshen Reihs- die Braunschweigischen die an deren Stelle

] Nordische Ofenfabrik u. Gießerei Aktien-Gesellschaft Flensburg.

Generalversammlung

am Sonnabend, den 16. Mai 1914,

Vormittags 11 Uhr, im Gesells<asts-

lofale, Neustadt 40, Flensburg.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Bilanz und der re<nung für das Jahr 1913.

er Jahresbilanz sowie

des Vorstands und des

Oberberg- und Hüttendirektor Bergrat Dr. Bogelsang, Eisleben.

Berlin, den 17. April 1914. Westfälisch-Anhaltische

Sprengstoff Aktien-Gesellschaft. Der Vorstand.

zurü>zuzahlen. ist jährli<h d anzeiger und dur Anzeigen oder durch tretenden Blätter bekannt zu ma diesen Blättern find au< die sonstigen, Huldvershreibungen b <ungen der Gesell.

Ordentliche

Fahresberichts,

die Inhaber der S L 4 Gewinn- und Verlust-

rübrenden Bekanntma chaft zu veröffentlichen.

Seitens der Gläubiger find die Schuld- verscreibungen nur dann einklagbar, wenn die Schuldnerin die VersiSerung der ver- vfändeten Gebäude, Maschinen und der ndteile gegen Feuersgefabr Betrieb des Unternehmens, r infolae von Naturereignifsen oder Feuers<äden, länger als ein Jahr ein oder wenn sie die fälligen Zins- loten Shuldverschret- nit svätestens innerhalb eines Monats einlöst.

Norstebende Genehmigung wird vorbe- baltlih der Rechte die Befriedigung der verschreibungen wird seitens des Staates nicht übernommen.

Diese Bekanntmahuna sowie die in der An”age enthaltenen Anleikebedingungaen Knd na ibrem ganzen Worla"nte auf den S@culdversHretbungen abzudru>en.

Brauntchwriq, den 19. Npril 1914. Herzoai. Braunschw. Lüneb. Staatsministerium

der am 16. ds. erfolgten notariellen 7, Auslosung unserer 43 \<huldverschreibungen wur 24 Nummern gezogen :

Lit. 4 zu #4 1000,— 120 142"217 253 29 Lit B zu Æ $00 497 653 674 688 693 694 749 T2 G10

1. Oktober 1914 bei der sfafse in Chemuis, UAll- {chen Credit - Austalt, den und Cyemuigs,

2) Genehmigun Entlastung Aufsichtsrats.

3) Wablen zum Aufsichtsrat.

Teilnahme an der Generalversamm-

lung find diejenigen Aft

welche ihre Aktien bezw. gesetz

Hinterlegungsscheine

11. Mai 1914 bei der

Handel und Industrie, Berlin, oder

Slensburger Privatbank, Filiale

der Schleswig-Holstei

Flensburg,

Generalversammlung hinterlegen.

Hinterlegungsstelle wi

Bescheinigung ausgestellt, welche a

Teilnahme

Generalversammlung dient

Der Auffichtsrat.

Thomas Hollesen.

den folgende

Nr. 35 40 6 285 295 296 399, Nr. 408 478

sonstigen Besta

unterläßt, den ionäre bere<tigt,

lich zulässigen spätestens Bauk für ; zahlbar am Gesellschaft gemeinen Deut Abteilung Dres und Commerz- und Discouto - ia Berlin unter Einreichung der aus- {reibungen mit sämt- älligfeitstermin hinaus-

scheine und die ausge

nischen Bauk in

Ybhaltung der Dritter erteilt. Inhaber der Schuld-

eine Gewährleistung aelosten Schuldver

lien, über den F reiBenden Zinsscheinen. Chemuitz,

Oscar

den 17. April 1914.

Der Vorstand. Schimmel & C“

Actiengesellschaft.

Hamburger Versiche- rungs-Aktien-Geselschast.

Mir beehren uns, die Aktionäre unserer r am Sonnabend den Nachmiitags 2 Uhr, cs Gesellschaftsgebäudes, stattfindenden ordeut- Generalversammlung hiermit einzuladen.

„Janus“

6) Erwerbs- und Wirkt- shaftsgenossenschasten.

alversamuti-

Anleihebedingungen. Bir bee S Gefellshaft zu de 9, Mai a. €.,

ltnisse zwischen der | D. 5 im Sizungssfaale d

n und den Inhabern der Schuld vers{hreib"ngen ist in erster Linie die Be- des Herzoglihen Staatîs- ministeriums vom 15. April 1914 maß- nsowett diese Bekanntmachung keine Bestimmungen entbält, gelten die nach- folgenden Vorschriften.

Für die Rechtsverbä

fanntma<hung

Außerordentliche Sener Nm Dienstag, den S8. 1914, Abends S? Uhr, naviésk-Hotel“ St.

Tagesordnung : 1) Bericht des Vorstands. Bilanz sowie der Gewinn- und re<nung für das Geschäftsjahr 1913. Bericht des Aufsichtsrats und der Prúüfunaskommission. Beschlußfassung über die des Gewinns und über die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 3) Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds. 4) Wahl der Mitglieder der Prüfungs8-

April 1914. Der Vorstand. B. A. Werner.

Vorlaae der DA SEN im „Sfandt-

Georg, Langereihe Nr. 19.

Tagesordnung: 1) Bericht des Aufsichtsrats. 9) Wahl in den Vorst 3) Aenderung

S dde Den Teilshuldvers{breibungen, welde mechanishem gestellten Unterschrift d seben werden, sind Zinsf beizugeben und Erneuerungs\eine, demnächst auf 10 Jahre Zinsscheine ausgegeben werden. 3

D

es Vorstants8 ver- Verteilung

etne für 10 Sahre des Statuts:

te Sas foll heißen: „Ihr |!

Sitz ist Hamburg."

4) Evtl. Bewilligung el

Landerwerb.-Gesellschaft Schnelsen

e. G. m. b. H. Siy Altona. Der Auffichtsrat.

F. MPbAler.

ner Umlage.

kommisfion. Hamburg, den 18. Der Aufsichtsrat. Ad. Strat,

Vorsitzender.

ärz, zuerst im März em zu tilgenden Betrage kl Toils{Guldverfchrei- notariellem Protokolle dur das Los zur Rüctzoblung am folgenden Die Verzinsung Hört

ährlih im 1919, wird eine entsprechende

F. Schulz. . Oberdie>.

1. Juli bestimmt. mit diesem T

Die ausgeloîten Schuldverschreibungen, aegen teren Rü>aabe samt Zinéscheinen

chaft, Eingetragene

n Schornsteiufeger Meist-erf Geschäftsjahr vom

flicht, für das März 19

der Königstädtiscbe Genofseuschaft mi Einnahme.

t unbeschränkter Hastp 1. April 1913 bis

[7387]

Kohlensäure-Gesellschaft Eingetragene Genoffenschaft mit be- <ränkter Haftpfliht, Hamburg. <e Generalversammlung am Mittwoch, den 29. 4, Abeuds 8 Uhx, i. d. Academia, Ernst Merkstr. 4, Hamburg.

_ Tagesorduung : 1) Geshäftsberi<t. 2) Bericht über die gele durch einen Bücherrevi]jor. 3) Entlastung des 4) Wabl eines Aufsichtsrats

Stelle des a

tens, welher w 5) Antrag des Au

Vorstands auf

nossenschaft. 6) Ernennung der Liquidatoren. Der Vorstand. O. Ei>elberg.

[5229] Bilanz für den 31. Dezember 1913

lie Revision Borstands.

mitgliedes an scheidenden Herrn ieder wählbar.

Auflösung der Ge-

H. Ploes.

Verwaltungskostenkonto . .

Organkonto s

Sterbekassenkonto. . . _- delgeldfkonto

Entschädigungskonto . . - +

Mitgltederguthabenfonto

bez. Nückzahlungs-

itals nebst den fälliaen geri<tlicer

Beurkundung

die Zahluna des Kav

Vortrag für das Geschäf

notarieller E 528 50 16 05779 14 422/15 24 800|—

2 500|— s 15 4 021/75

500/57

Beitragskonto S Neseryearbeitsfkonto . .

Die Nummern der gezogenen Effektenkonto

vershretbhungen C0 919 an seitens der Schuldnerin zuläfsiae be sind im Deutschen

: : bautenrevisfions- Künbiguna der Anlei Reichsanzeiger und in den Braunschwei- gischen Anzeigen zu veröffentlichen.

Witwen- u. Mündelgeldkonto Mitaltederguthabenkonto

Beleihung, bez. Ri

Divtdendenkonto Diversenfonto Reservefondskonto Vortrag für das

Geschäftsjahr

4

Die Einlösung der fälliaen Zinsscheine uldvers<reibunaen | Zinsenkonto Diversenkonto

Reservefondtkonto

gelosten Sch abzüglid nit zurüdg fälltaer Zint scheine erfolg Schuldnerin Gebrüder Löbßede & Co. und der Braun- \Lwetaiïhen Bank und Credit-Anstalt zu Die Frist für die Vor- S <"ldversdretbungen hre bestimmt (Bürger- lies Geseßbuh $ 801).

D 9. Menn die Schuldnerin einzelne Teil- F(5hen der dem Hvvothekenverbande unter-

t bei der Kasse

8 Geschäftsjahres 29. Etngetreten

am Anfang de Die Mitgliederzahl

Die Mitgliederzahl betrug 5 1 8aeschieden ist 1 Mitglied.

Durch Tod au es Geschäftsjahres 31. etersburgerstr. 29,

Der Vorstand. E. Schulz,

Vorsitzender.

find 3 Mitalieder. betrug am Ende d Berlin. P

Braun \chweia

eaung der fällia L den 16. April 1914.

Der Aufsichtsrat. G. Kellner, K Vorsitzender.

Max Grocholl,

F. Laube, S{ßristführer. . Freitag,

Stellvertreter. P. Schulz.

| s

d

Kassenbestand Grund\tüd Verlust

J

NO I D

235

|

quk pk Co

Geschäft8guthaben Anlethe . .

Laufe des Jahres traten an: L l Bestand am 31. Dezember 1913: 16 Genossen. Die Geschäftsguthaben und die Haftsummen habe vermehrt noch vermindert. betrag der Haftsummen am 31. Dezember 1913 betrug: 32 000 é. Herringhausen, den 14. April 1914. Hafen- Genossenschaft für Herriug- usen und Umgegend eingetragene Genossenschaft mit beshräukter Haftpflicht in Herringhausenu.

W. Ostendor ff.

\Mieden aus: 1,

n sich weder Der Gesamt-

ha

F. Wedekind.

R R R A E I E RE

Niederlassung 2. von Nechtsanwällen.

Bekanntmachung.

[7122] des Rechtsanwalts

Eintragung Otto Kiefhaber dahier der bei dem K. Landgerichte M Nechtsanwälte iit am heutigen

zugelassenen Aufgebung der Zulassung ge-

Tage wegen lós<t worden.

München, den 16. April 1914 DerPräsident des K Landgerichts München : v. Braun.

Bekauntmachung. Münnerstadt

[7120] b Der beim K. Amtsgerichte Rechtsanwalt Theodor Gerstuer Zulassung bei diesem Grrichte de beute in der Nechts-

zugelassene hat jeine aufgeaeben und wut

anwaltslifte gelös{t.

Münnerstadt, den 17. April 1914. K. Amtsgericht.

de l'Esyine, K. Oberamtsrichter.

19) Verschiedene Bekanntmachungen.

Elekftrote<nuische- und Armatureu-Fabrif Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellichaft it aufgelöft; Gläubiger werden ersucht, si zu melden. Berl in-ReinickenDorf, 15. April 1914.

Der Liquidator.

] Kondor-Werke

die

] Pommersche Judustrie-Gesellschaft _b. H. Stettin.

Sn der Gesellshafterversammlung vom 14. April wurde die Auflösung un Gesellschaft bes{lofsen. diejenigen, die Nujprüche an unser sellshaft haben, hiermit auf, die unverzüglih bei dem Unterzeichneten geltend zu machen.

Der Liquidator: Fri

serer Wir fordern alle Ge- selben

Biermann,

(

7 A

in

Werdau i. Sa., Parksir. 4.

349] m 1. Juli d. aus der „Shlefis Freiherr vou Sh milieustiftung“ auf 5 d des Statuts ist zum uur ein Freiherr von us der männlichen verstorbenen Dber- Eduard Frhr. von

Auf Grun dieses Stipendiums Swleiniß berechtigt a Deszendenz des 1869 präsid-nten Dr. Hans Shleiniß. Der Familieu

Hugold Frhr. von Neustrelitz, 18. 4. 1914. 4074] Hierdur Riehler Ringofengzi Liquidation getre alleinigen Liquidator ern Gleichzeitig fordere i die Gesellichaft auf, etwaige mir geltend zu ma ih die Gläubiger au der SS- 65, 73 des Gesel Geselischaften mit hin, in Gemäßhei forderung erfolgt. Cöin, Hansaring Rechtsanwalt Dr.

[7352]

Dur

sammlung ist die

Wilhelm schaft mit be zu Fraukf dation ge Techniker W dator bestellt. Gemäß 20. Mai 1898 ford der Gesellschaft au melden.

Frauk

[3068 Ka

bet

stelle

[7353]

Die Deutsche

schaft m. b. 9. zu Be

straße 23, ist dur Ge

vom 3. März 1913 mit

gelös worden, und die

Liquidation getreten

der Gesellschaft werden

sich bei derselben zu mel>en.

Die Liquidatoren :

der Deutscheu Blißbohuer Gesellschaft m. b. H. in Liquid. 3:

Ernst Franke. Paul Urlaub.

[6055] Bilanz ver 31.

NReichsbank-, Kafssa- u. _ \<e>fonto Bankguthaben . . Kontokorrentîto., Effektenkonto, ei

bereingenommene Effekten

Passi Gesellshafiékavital . . Ordentlicher Reserve Reservefonds 11 (gegen De-

bitoren und Effekten) Kontokorrentkto., Kreditoren Handlungsunkostenkonto

(Rückstellung für no< zu

zahlende Beträge) Gewinn- u. Verlustkonio .

Hamburg,

F. Friedmann.

Traugott Krug gestiftete

f Nach den S die entweder von

tiftungsbedingungen Fohann Christian Krug, Nentbeamten zu Gräfenhatnichhen oder von Kal. Preuß. Generalmajor und Es werden daher d aufgefordert, späteste Nachweisen über

abstammen. das Stipendium haben, Gesuche samt glaubhaften fanzlei einzureichen. Leipzig, am 15. April 1914.

ruf}. Kanzleirate, anderweit zu vergeben. Stipendien erhalten : In erste österreihishen Staaten, andere bilfsbedürftige öft Medizin, Phi

Untversitätskanzlei abzugeben. den amtlichen Nachweis ihrer Verwandt| das Reifezeugnis und Bedürftigkeitszcugnis beizuf

Nach den St

veräußern will, fo

Itegenden Grundstüe f flung zu entlaßsen,

sind diesclben aus der Ha

Lcipzig, am 15, April 1914

Das von dem verstorbenen hiefigen Univerfitätsprofesfor Dr. Wilhelm Familienstipendium sollen das Stipendium Kurfürstl. Sächs. August Wilhe Gouverneur in Frank tejenigen Herren Studierenden,

ns bis zum 12. ihre Abstammung in

Das 11. der von Athanasius von Valla, weiland Kaiserl.

für hiefige Studierende gestifteten Stipendien ift ftung8hestimmungen sollen die von Ballaschen Anverwandte des Stifters aus Ungarn oder den Anverwandte des Stifters aus Rußland, : erreihishe over russische Untert losovhie oder Mathematik studieren, esude um das II. Stipendium fin NVermœandte baben i chaft mit dem

. ist ein Stipendium chen Ober-Präfident leinitz’schen Fahre zu vergeben.

Sechste Beilage Reichsanzeiger und Königlich Preu

Berlin, Montag, den 20. April

Bereins-, Genossenschafts-, Zeiche chungen der Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au in eine

ster für das

Das Zentral - Hande spreis beträgt L 4 80 5 für da s für den Raum ciner 9 ge]pa

92 B., 92C., 92D. und 92 F. ausgegeben. Nadelbetten.

nest Spiers, L: Max Weise, Pat. -

ischen Staatsanzeiger. 1914.

seintragêrolle, über Warenzeichen-

zum Deutschen

M 92.

Der Inhalt dieser Beilage, in wel Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und

Zentral-Handelsregî

ter für das Deutsche Reich kann dur alle P Expedition des Reichs- und Sta

n- und Musterregister, der Urheberrecht besonderen Blatt unter dem Titel

Deutsche Reich. (r. 924)

Reich erscheint in der Regel Einzelne Nummern kosten 20 A.

cer die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Fahrplanbekanntma

Schleinißt.

H mate i< bekannt, daß die egelei G. m. b. Ÿ ien ist und i< zum annt worden bin. Gläubiger der

ostanstalten, in Berlin | lsregister für das Deutsche täglih. Der

Das Zentral - Handelsregif ai8anzeigers,

fár Selbstabholer au< dur<h die 32, bezogen werden.

s Vierteljahr. [tenen Einheitszeile 30 A.

SW. 48, | Bezug | Anzeigenprei

Wilhelmstraße

E I E I D A E R ———— E S R I ————— l-Handelsregifter für das Deutsche Reich‘“ werden heute die Nrn. 92A., 15d. K. 55 643. Elektromagnetische um Ueberwachen der Bogen- inen. Kandle-Born Springfield,

gleichzeitig weise om „Zentra f die Besrimmungen es, betreffend die kter Haftpflicht, t derer vorstehende Aus-

1, den 8. April 1914. Alfred Cohen.

Sch. 43 346, bei der die Unverwe\el- < Vorsprünge

mäßigen Erßißen von Flüssigkeiten erdamvfern o. dgl. Sudfeldt Melle in Hannover.

12d. T. 18 952, Entwässern von S(lamm, Schlempe und ähnlichen Massen mittels einer rotierenden Trommel. Ernst Techen, Böhliß-Chren- berg b. Leipzig. 19 D. 27 931.

Arthur Spiers u. Er cester, Engl.; Vertr. : Anw., Chemnig. j Sch. 40 428, Herstellung von Fingerhands{uhen, \{lau<förmig von den Fingerspitze gearbeitet sind.

Schmidt, Nabenstein i. Ga 20.2. 12, 25c. G. 37 312. Häfkelgalonmaschine mit mustergemäß quer zu den H verschiebbaren Zierfadenführern ; z Pat. 250 905. Véêcar Goerttler, Barmen, Prinzenstr. 7. 8 C. 22 #90. Herstellung von Ammoniumsulfat aus Gasen der tro>enen Defstillatton. - Rhodenkirchen,

18:11 12, M. 50 044.

Vorrichtung mittels einer Wafsersäule. Ernst Morell, Mülheim: Nuhr, Friedrichstr. 37. B. 70 778. Gerben tierisher Häute. Badische Auilin- & Soda-Fabrik, Ludwigshafen a. Rh.

Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klasse.)

1) Anmeldungen. ür die angegebenen Gegenstände haben enannten an dem bezeichneten Erteilung eines Patentes nach- Der Gegenstand der Anmeldung befugte Benußzung

Schmelzsicherung, barkeit nah Stromstärke dur an der Einsatpatrone und dazu passende Nuten an einem Stellshild des Siche- rungésod>els8 Scheuner,

T. 18 196. für selbsttätige Schalt & Co., Hamburg. : A. 24 259.

Vorrichtung z arlage für Dru>ma! Company,

Berlin W. 8. R. 36 468. Bogenz vorriGtung für Dru>masch

Mülhausen i. Els., La-

Borrichtung zum Pat.-Antwv.,

uführungs- -Ta-Montagne,

die Nachg Freilauffupyplung

Gasreiniger, bei er. Albert Thode

dem die Gase zwe>s Absonderung von Staub o. dgl. dur einen spiralförmigen Kanal geführt werden, Auslaßkammer umgibt, eine Oeffnung in Verbindung steht. Foliet, Illinois, V. St. A. ; N. H. Korn, Pat.- D L 12,

< ‘Beschluß der Gesellshafterver-

& C°_ Gesell-

schränkter Haftung in Liqui-

mann Kestner, zarettstraße 89. Priorität au reih vom 18. 10. A. 25 104. Einitellen des Typenrad schrift-Sch:eibm M. 50 437.

ist einstweilen gegen un H. 58 7383. : 4 _ Anordnung des

unterteilten Eisens bei elektrishen Ma- schinen mit geshlo\senen Wi>klungênuten. Allgemeine Elektricitäts-Gesellshaft.

8 der Anmeldung in Frank- 11 anerfannt.

Vorrichtung zum es von Geheim-

der eine mitilere

Kragen, Manschette mit der er durch

u. dgl. mit auswe<selbarer Versteifungs- deren Einführöffnung auf Fnnenseite des Wäschestüke Klappe verde>t Berlin-Schöneberg, H. 58S 955.

Fertigmahen von mit Ginlage versehenen Kragen, u. dgl.; Zus. z. Anm. H Hempel, Berlin-Schöneberg,

j Z. 8844. RYorhemd aus Zelluloid oder ähnlihen Stoffen. Zerbster Cellu- loidwaren-Fabrik, G. m. b. $., Zerbst.

3e. J. 15 894.

__ Jacobson, Schloßstr. 29. T S, 36 S2G. ärbung eines Lichtstrahlenbündels dur< arbfilter; Zus. z. Pat. Schuckert Werke G, m. b.

4b. S. 39.582. Steinwerfer; Zus. Siemens-Schuckert Berlin. 18. 7. 13. V. 74 696. Brennerkopf zum Abbrennen von Invertglühkörpern. Gasglühlichtwerke,

Ebner & Richard Götschke, Berlin.

Mit Preßgas oder bene Gasglühbliht-Invert- Patent 271 874; Zus. z. Deutsche Gasglühlicht ft.-Ges. (Auergesells<haft), Berlin.

* 56 453. Hydraulishe Tief- Ludwig Kreutz, Sou-

15. 10. 13. D, Kernbohrmaschine,

urt am Main : treten und der unterzeihnete

ilhelm Fenßloff zum Liqui-

Neichsgeseßes vom ih die Gläubiger f, fich bei ihr zu

furt a. M., den 14. April 1914. Wilhelm Fentloff.

A. Dyblie, BVertc.: C. Röstel u. Anwälte, Berlin SW. 11. Z. 8752. Sclagstifte mit ver- dlagflähhen für S(hleuder- __ Gasreinigung. Kaiserslautern, Pfalz. 29. 3. 13. . 360 299. Freitragender, aus einem Stü> hergestellter, wölbter Boden für zylindri geschlossene dru>feste Bekbälter.

Vintsch, Aft.-Ges., 7 12i. B. 70 380. stellung von Bender, Potsdam,

122i! C. 22 665. Verfahren zur Dar- itellung von Aluminiumnitrit. Coutague, Lyon; C. Fehlert, Büttner u. Berlin SW. 61. 12i. C. 23 236. wafserfreier Hydrojulfitlöfungen. Griesheim-Elektron, Frankfurt a.

s dur< eine

ftieu - Sesells<haft Mix L Genest Telephon- und Telegraph Werke, Berlin-Schöneberg. 18. 12. M, 50 276. Zerlegung von Emulsionen, zur Abscheidung des Fettes wc ser bei der Dämpfu Eduard Meyu, Hamburg,

B, 42 361, tung von Zahnrädern. Berlin, Chaufseefir. 69. 27. Mehr reihiges ¿r Wagenachsen mit einem <ließenden hoblzylindrischen f Wiking, Göteborg, ; Dipl.- Ing. Dr. D. Lan- denberger, Pat.-Anw., Berlin SW.

Menzelstr. 12. 16. 8. 12. leifringen für elef-

t bober Drehbzahl; Schuckert

Herstellung von Sch trishe Maschinen mi Zus. z. Pat. 267 820. Siemens- Foerke G. m. b. H., Berlin. 31. 1. 14. " Amperestunden-

Allgemeine

auswe@selbarer | seßt liegenden S straße 17/18.

Manschetten Menzelstr.12

Vorrichtung zur inébesondere vom Leim- on Kadavern. Gneisenauftr. 6.

mit Glo>enanker. Elektricitäts - Gesellschaft,

A. 24 211. Stabilisierung einzeln brennender stromlihtbögen. ¿ricitäts-Gesellschaft, Berlin. 2uf. B. 75612. Aufhängebügel für Baldachinschalen von NBeleuchtungékörpern Nobert Verggquift,

Elektris<e Hand- bei welcher der Schalter in ngebettet ist. Aft. - Ses,

nach außen ge- 68] he, beiderseits le/Verlanfoten Son M. Blechbeilaae ¿ur Einrichtung zur zu Franukfuct a. Die Firma ist in Liquidat Alle Gläubiger, an obige Gesellschaft zu werden hierd alb späteft unterzeichneten geltend zu machen. Fraukffurt a. t Die Liquidatoren der Kalk- Fraukfurt a. M. G. m. in Liquidation. Emtl Kemp ff, Wilh. Kämmerer, Fraukfurt a. M., Königstr. 83.

380. Verfahren zur Her- Sti&stoffverbindungen. Osfar Neue Königstr. 72.

IL. 40 294, Salzen von Häuten und Fellen. Weber, Finnentrop i. Westf. 28h. B. 73 755. Krispelmaschine mit einem das obere Krifspel Seament und

Künstliche Blume. Allgemeine

Charlottenburg, Vorrichtung

ion getreten. die noch eine Forde: ung

baben glauben, dert, diese inner- ens 3 Wochen von heute Liquidatoren

Kugellager die Ac]e um]

Kugelkäfig. \erftzeug bildenden

einem um Schwinghebel umflavpbaren Tisch. Bayerische Ma- Regensburg #

9.1

ur ausgefor

Martinistr. 27. H. 63 636. lampe mit Drehschalter, mit der Fassung verbundene den Ifolierguiff vollständig et Harimaun «& Frankfurt a. M. D. 18 755.

Dipl.-Ing.

G. Loubter, F. Harmsen, A.

E. Meißner, Pat.-Anwälte,

12,12, 12.

Verfahren zur ÔHer- Hydrosulfite

Chemische Fabrik

270 184. Siemens- D., Berlin. ]

schiunen-Fabrik Schlageter, Regensburg. 28b. G. 40 183. Stre>fen von Häuten und Lederriemen.

Vorrichtung ¿um Auslssen von hörbaren und sichtbaren und der Bremse auf einem Zuges. Waterloo; Vertr. : D. Landenberger,

M., den 6. April 1914. t. 51 8976.

Verkaufs-

¿. Anm. S. 39 418. Borrichtung zum

Berke G. m. b. D., : Arthur Ralph Mutton,

Dipl.-Ing. Dr. Anw., Berlin SW. 61. St. 17658,

Anbeben einer Tafel bei elektris< ange- triebenen Stationsanzeigern. Jultus wandt, Bielefeld, Diesterweg 4. lg. K. 56 533. Verfa lôsung von St hoher Spannung un Strömen geringer Stromsft Korn, Charlottenburg,

24-107 10:

21a. B. 30 808.

Vlecher, Las Animas, Dr. S. Hamburger, Pat.-Anrw.,

Aufhänge- und | Franzstr. 20. 18. 10. 137 rrihtung für in Reibe geschaltete Beleuchtungskörper, in welcher glieder am Beleuchtungstörper, der legtere in Gebrauchs mit Kontaktgliedern der Au tung verriegelt sind. Electric Company, Cleveland Vertr.: Dr. W. Haußknecht, V. Fels u. E. George, Pat.-Anwälte, Berlin W. T

‘G. 40 159.

künstlicher Scide im lusftleeren luftverdünnten Denis, Mons, Belgien; Vertr. : bac, Pat.-Anw., Erfurt. 2 30a. C. 23 536. Mit Kühlung ver- Slühlampe, insbesondere on Körperhöhlen. Dr. Henri Dominici

Hauau a. M., Osftbahnhofstr. 17.

Bekanntmachung.

Blizbohner Gefell- rlin NW., Wald- fellihafterbes{luß diesem Tage auf- Gesellschaft ift in Die Gläubiger hiermit aufgefordert,

£ Ozonerzeuger. Vorrichtung

Henri Gruner, P:

Ing. Georg DEnain, 9, 1:

12i. M. 53 375. Verfahren zur Her- stellung von Wasfserstoff au \ f und eisenhaltigen Kontaktmassen. Anton Mefserschmitt, Stolberg,

(e 11 oi. &S.40 595. Verfahren zur Ber- hlormagnesiumablaugen der Theophil Silber- Weinbergstr. 94, Rähuitßz. G. m. 17 l L Verfahren zur von Chromorydvecbindungen \Jure bezw. Chromaten. Che- mise Fabriken vorm. Mecr, Uerdingen a. Rh. M. 51 356, bicyklischer

14 15 D: S4 E: Preßluft betrie lawpe gemäß

4-271 374.

Pat.-Anw., Berlin

fhängevorrih- The Thompson sehene elektrische C zur Beleuchtung v Henri Chéron, Dr. Biquard, l „Ing. Dr. D. Landenberger, Pat.- Berlin SW. :

Frankrei< 15. 6. 12. 306. H. 63 142. Gaumenyplatten Neginald Fleet Hopp Hertfordibire, U, M. O4 08,

arkfsirombôgen dur<h Ströme ter Vermittelung von ärke. Dr. Arthur Swhlüterstr. 29.

s Wasserdamp]

Kühlvorrihtung Elektroden von Vakuumröhren (intbe- sondere Röntgenröbren). No Berlin, Ludwigskir{pk. 12. Ü. 53694.

bohrvorrihtung.

‘ahhang b. Köhler, Kus M. 47 9 Bohrgestänge Trommel gehoben

wertung von C Mikrophon. Andrew N. St. A. ; Vertr. :

Baku, Rußl.; vo Kaliindustrie.

el, Rheinpfalz. ert Grissor,

Filigranversteifung Einrichtung zum Hartgummi. ätigen Durmischen vou Bädern, dur Glektroden zu- durflofsen

Chemische Fabrik h / b. H., Magdeburg. 30 937. Verfahren zur Ver- minderung der Dämpfung elektrischer Ströme und zur Er Energie bei der Herstellung

und gesenkt werden fann. Manhattan Drilling Compauy, New York; Vertr.: A. du Wagner u. G. Lemke, te, Berlin SW. 11. D O 51 338. Berrohrung zum Ablenken des Bohrmeißels und Gefrierlöchern. Hamborn-Markxloh.

Selbsttätige

Pichen und Ent- C. A. Neube>er, 19: 10 12: 42518, Vorrichtung zum mern und zum Ein-

Engl.; Verir. : Pat.-Anwälte, Berlin Großbritannien

die von elektri\hen,

o8ziflierender abgeleiteten

Manhattan, Herstellung höhung der Bois-Reymond, Mar

Pat.-Anwäl

Dezember 1913.

Papalexi,

St. Mauritiusftr. 11.

Efsen-Nuhr. 43

F. 35 377. ; lihtehten Baumwoll- Farbwerke vorm Meister Lucius «& Brüning, Höchst

Weiler - ter D. 7 20d. T. 17 944. Vorrichtung zur Be- Gliedmaßen. Trevka-Bloch, Lzire, Dänemark; Vertr. : C. Nöfstel u. R. H. Korn, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 30f. C. 23 118. Bibrationsmafsage- NBorricztung mit mebreren F Klopforganen, naceinander dur< ein umlaufendes Se- gung geseßt werden. / is Hippolyte Chausfinaud, St.-Düzier, Haute-Marne; Vertr. : Dipl.- Dipl.-Fag. Dr.

Straßburg i. Elf, ¿wangêweisen 3 Darstellung |! in abgebohrten Bohr- diéazofarbjtoffen. Peter Mommertz,

N, 13 738. rihtung zum MNeinigen, pihen von Fässern. Offenbach a

Bieaen von Drahtklam seßen in Holzrahmen. Moriy Wafuil, Ruß, Ostpr. 8b. K. 50 5783. Gewebespann- und Tro>enmaschine. Fa. Paul Klug, Crimmitschau i. S. Se. O. 8404. Verfahren mehbrfarbiger Zeugmuster.

Pat.-Anw., Berlin SW. 11.

Sd. N. 38 437. Waschma trommel um ihre wageret liegende

Otto Rauch,

Schaltungsanord- nung für Fernsprehanlogen mit f tätigem Betrieb zur Herstellung von gt- wöhnlichen und bevorzugten Verbindungen unter Benutzung der gleichen

r g - Dikfetontetra- Dr. Hans Meerwein, tenstr. 56. 2. 5. 13.

Darstellung carbonsäureester. Bonn a. Rh., Kurfür| F. 36 251. Darstellung - 4 - carbonsâuren. Meister Lucius « Brüuing, Höchst a. M. für Vorrichtungen zaum

wässern von Damp!. Oberhausen, Rhld.

112 292/95

G. 40 724. ; Heritellung von Firnis aus bal5tro>nenden Delen, wie Tran und dergl, insbesondere für Wachstuß- und Linoleumherstellung; z. Arm. G. 39 052. Wien ; Vertr. : Dipl.- Pat.-Anw., Berlin SW. 61. Oesterrei, 18. 10. 13. 226. £2. 35 985.

tcllurg von Laden und Firnissen aus Baracumaron Leuder, Neubabelsberg. S<. 42 801. für die Brennichäch Glüben von Metalgegen Schiele, Freiburg i. Br. 2b. H. 62 008. Verfahren un

Nerbrennen ven Oelen

j 236 22825 unter 7Feder-

379 683/60

Farbwerke | Ï Siemens & Halske Att.-Ges., Berlin. 11 10,12

S. 37 601. Fernsprechan bindungsleitungen von Umscwaltestellen (z. B. wäblern und Abfragebeamtin). & Halske UAkt.-Gef., S, 39 328. oder balbselbsitätig betriebene a mit getrenrten Giastell- Siemens «& Haolsle

(Eduard Sirzik,

L triebe in Bet L S

Ing. Dr. B. Bettinger,

900 000|— A E G1 844. Abscheideelement Schaltuvgsanord-

Entölen und Ent-

äIohs. Hombach, F, Tenenbaum

ersten zu zweiten 5 Heimann, Pat.-Anwälte,

Verfahren zur Her-

s. Steuerschieber mit fsfolben beeinflußten Hilfsschieber. Knowies Steam Pump H. Spring-

30h. B. 69 865. Verfahren zur Dar- stellurg cines hellen, geru en Produkts aus

WBugarszkÿy, t, u. Fa. Dr. Kereszty, Dr. Wolf és Tsa, Vegyészeti, Gyära : Dr. B. Alexander- E. Bierreth,

Berlin. 11. Parainden.

einem dur< etnen Hil i Anordnung

Haupts\chieber The Blake «& Works, New York; Vertr. : mann, Th. Stort u. wälte, Berlin SW. 61. Priorität aus der An Vereinigten Staaten von 13, 11, 11 anertannt. N. 14 439. wirkende \{wungradlose Kolben- insbesondere Roman Nowacki,

zum Dru>en <s\<wachen und Oleum cadinum.

Fyan Orloff, Schüttfeuerung

1 Ring fen zum ständen. Ludwig 20 11 12

Fernsprechanlage und Sprechwegen.

Akt.-Ges., Berlin. >Lc. H. 6228 £4. El zwischen dessen Kontakte b Funfkenlös{ung

atte ge\<oben wird. Gust Friedenshütte, H. 63 459.

den 31. Dezember 1913. schine, deren

: it\<es Kolonialkontor_ Gesellshaft mit beshränkter Haftung. E. Friedmann.

ektrischer Schalter, lusfshalten Dipl.-Ing. Anwälte, Berlin SW. 48. Sch, 42 676. Entwi>klung von Sauersioff stoff absyaltenden Körpern stellung ven Sauersloffbädern ur Präparaten. Krombah, Kr. Siegen.

richtung zum anderen Brennstoffen in Friedri<h Hundt, Geisweid b. Siegen i. W. 3 24b. P. 31 82 ofen mit Oelfeuerung. Gebrüder Pier- burg, Berlin. 8 3 H. 57 2824, Regelung des Verbrennungs Feuerungen dur< das Ge worfenen Brennsftoffs.

E H E N { iy olN y Vusjeldot] -

Amerika vom

fippbar ist. Kaulsdorf b. Eichicht i. Th. 2d. ( C. 22 294. Verfahren zur höhung der Geschmeidigke é oder Aen osegelpmen.

938. Verfahren zur Her- stellung von durchsihtigem Zei Düreuer Fabrik Präparirter G. m. b. H., Düren, G. 37 864. \{<werung von Seide; M. 37 301. Chemische Fa Dr. Hillcinghaus & Dr. Seilmaun,

c 12

64, Besenhalter mit ver- bindung zwischen H Guntermaun, tr. 10, 11.11: 13.

Steuerung av Hütschler, aus Saurer- zwecls Per-

Herd- oder Muffel- 1d pharma-

Spannunggéregler Generatoren otor Negelungsfkfontaïte für

it von Xylolin dampfmaschinen ,

Emil Claviez, Oldenburg

o. dgl. mit einem den Feldwiderstand mit unterteilter Wiklung. mann, Berlin-Lichtenberg,

ift anderweit zu ver- Studierende erhalten, Amtsverwalter lm Hartmann von Zenge, in gerader Linie welche Arspruh auf Mai #914 der Universitäts-

Schaienkamp, L L, 12 31a, M. 51 773. Mit ausshwenk- barem Vorwärmesha><t v | ofen, dessen Windring

Vorrichtung zur vorgangs bei wicht des aufge- Christian Düls8- Grafenberg,

A. 25 142. Glo>enspeicher zur des Abdampses Dampfmaschinen.

Vertr. : Nobert

Emil DHeger-

Auf\peicherung F &onntagitir. 9,

arbeitender Aktiengesellshaft Bro & Cie , Baden, Schwetz ; Boveri, Mannheim-Käfe A. 221 097.

Einzeltypen - Gießr

ersehener Liegel-

M. 50 958. Sgnellregler für Generatoren Maschinenfabrik Schweiz; Vertr. : Tb. Rotebühlstr. 57. i

O. 8682. Einrichtung ierkörpern für Leitungs- { Hilfe von schräg zur angeegrdneten

Verfahren zur Be-

brik Güstrow Kanäle seitlich in den Tiegel

R. 35 820, Zugregler, bei dem der Rauchschieber von einem dur eine vom Oru> des Kesseldampfes beeinflußte

Membraa gesteueiten

Oerlikon,

Gießform für die De rl Zimmermann, Stuti-

nashine mit geteiltem Amxrhein, Lindwurm- 24 u. Ludwig Flörsheim, straße 25, München. B. 73469.

Tiefdru>maschinen zum T ätten Stellen der Kupser und vor dem

Bauer, Berlin, Schönhauser

D. 29 715. ¿ mit mehreren Dru>werken. g Preß Company, H. | laufendes, an }

Gßppingen,

559. Selbsttätige Glaë- blasemaschine. The Westlake Europcan Comvauy, D 1, St. A. : Vertr. : L Berlin SW. 61

Stellwerk verstellt | 82a. W. 38 Apparatebau- & Herdkessel- Fudustrie Karl Ait @ Paul Ierome, Straßburg i. Elf. L, 35 736.

Der akademische Senat. festigung von Ifol drähte und dgl. mt Isolierkörpers Alexander Orinschuig. Pola, Bertr.: Georg Seifert, Pat.-Anw., Berlin W. 30. 21. 7. 13. Destêrr:, 9. S. 40 342. Hocspannungéleitungen, für sih abge dur ein zwischen

arer gelenkiger Ver Stiel und Besen. Diedri Frankfurt a. M., Wormser]

Nachdichten der Koksofentüren.

Vorrichtung für ro>nen der unge- platte nah dem

: Hugo Licht, Pat.-Anw., Rundstri>maschine, 28. 11.411. bei der die Platinen in Fübrungsnuken am oberen Ende des Navelzylinders hes wegli<h angrordret find Central Falls, Nhode Vertr. : Dipl.-Ing. A. Kuhn, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 30. S, 38 603. schieben der Doppelhakennad

Herstellung von Glasplatten dur< Auf- lzen einer Schicht ges masse auf eine dur Blas

Lehmvers<mierung <molzener Glas-

en und Strecken » Erhißen wiedererweite einer ebenfalls erbitten Alerander Wienrich, 20, 12. 12

IJohn Lawsor,

Aufhängung für i cFsland, V. St. A.;

bei welcher zwei 1espannte parallele ibnen zi>za>fôrmig ver- einen Enden gesondert auf- Sicherheitstragorgan verbunden ind. Alfred Seyfarth, Eisenach.

nachfolgend anen, ferner Griech Angehörige des Königreichs d bis 15, Juli 1914 in der hren Gesuchen das Reifezeugnis und Stifter, alle übrigen Bewerber

Rektox dex Uuiverfität.

S. 39 828 Notationsdru>

Tro>kenküblung von Ko mit Wasser gekühlten Semmler,

{8 in hohlmwandigen : ; Kammern. | Tafelglasvlatte auf

Mainzerstr. 20.

[| Duplex Printin Battle Creek, V. Neubart, Pat. - Anw., Berl

Platine zum Ver- eln von Strid- venüberftehenden

Ntes : A 2 Wiesbaden, fölln, Pflügerstr. 11.

S. 34 965,