1914 / 93 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E ain: Uctien-Gesellfchaft in Liquidation Ludwi göhafen_ a Rhein. _

Bilanz per 31. Dezember

t N)

b

eftrishe B ahngesellschaft Münster-S lshaft mit dem Sitze zu Münster, Oberelsaß. genehmigt durch Beschluß der Genezxal-

re vom 16. April 1914.

TE4; o

(fti enge ese de vom 31. Dezember 1913, versammlung der Attion

bed C5

„HGewinu- und erlustrechnun« ezcmber 1913. Haben.

J

(4

znsfi & Co. ells jaft Berlin-L ‘ichtenberg.

ezember T9183.

C hemische erfte E;

{ftien- Gef

- und Verlustrechnung C €Ze1 mber 19183.

E erlin-Lichtenberg,

noi E C o. Aktien-Gesellschaft.

. Dezember Verbindlichkeiten.

Dei E A A A 1 wies d VREDO Mé, D I N D 2 D? Lf M M O M

Gewinn- uud VBerlustrechnung.

Der Auffichtsr at.

[24491 i (442

An Stelle des verstorbenen Herrn Bank- direktors Julius Stern ist Herr Va nf-

worden. Berlin, im März 1914.

Aktiengesel (schaft. Nedant. Hense

[7010] j Interessentschaft des Aktien- Dampfschiffes Nordstrand in Lig

L

d, J: Ui Liguivat on getreten ist, werden alle, die noch Forderungea an die ge- nannte Gesellshaft haben, hierdurch auf- gefordert, solhe bis zum L. Juni ds. Js. bei den un! erzeichnetea f Liq zi- datoren ein Fuélchen, : Aktien wird ecst im

folgen. L A A j Husum und Rödemis, den 16. April 1914

G c S N B Brodersen G. D CDriittanlel. D. ror Cn

[7920] : E Berliner Tattersall Actien- Gesellschaft.

In der am 23. März cr. stati enen l wurde A “Marx

(Bon eralye

\Z/ L amiImi L Apr Rorltn t hon Mut Atera DET#, ZIPTLT, Reu 1 den Zu 11d Srat Der

l (Sessel lschaft aen at E Der Auffichts rat

en Her ron“

19) Ueußer Lagerhaus Gesellschaft in Uen.

Am 22. Mai a. ec., Nachmittags 4 Uhr, findet in der Gejellschaft Ec- bolung in Neuß eine außerordentli che

Generalversammlun g statt, wozu wir

die Herren Aftionäre h1 erutit orgebensi ein- laden. S duung : 1) Erledigunç im § 26 c vorgesehenen ;

Loenemann.

Aktiengesellschaft für Zink- Industrie vormals Wilhelm Grillo, Oberhausen (Rhld.). Ordentliche Generalversammlung

am Samêtag, den 23. Mai 1914,

Vormittags 1k; Uhr, im Geschäfts-

lotale in Dberhaut!en, UDId.

T agesordnung : | tst ts und der

RE

de es Rein- ] de lepteren. I an den

Le Generalver- es Statuts nur diejenigen onâre berechtigt, welche ibre Aktien spätesteus #5 ; Tage vor der Generalversammlung, den Tag der Hinterlegung uud der Generalver- fammlung mcht mitgerechnet, bei der Gefellsczaftsfaffe hinterlegt haben.

Statt der Hinterlegung bei der Gesell- schaftékasse genügen auch Depotscheine der

Sfsener Credit-A1 nftalt A.-G., Efseu Ruhr, oder deren Filialen, der Bank häuser C. G. Trinkaus, Düsseldorf, |; Tapten & Weise, Düsseldorf, oder der geießli vorgeschriebenen Stellen. Oberhausen, Rhid., den 20. April

1914,

Der NuffichtS8rat.

Friedrich Grillo.

s- und Elektricitätswerke Senftenberg A.-G., Bremen.

Einladung zur sechzehuten ordeut- lichen Geueralversammlung unlerer schaft auf Dicuêtag, den 12. Mai

19K 4, Vormittags An he, im Geschäftélokale der Gesellschaft, Bremen,

L

R I

Lal i _139 140 Tagesordnung: ] Vorlage und Genebhmigu ng d der Bilanz ebst Gewinn- und Verlustrehnung 01 14.

ing des AusichtsratsÄnd Vor-

n Aufsichtsrat. von Elektrizitätsver- Stadt Senftenberg l T immberechtiat find nut fol be Aktien, welche spätestens am S M ¿ai 1914 bei der Direction der Disconto. Ge- sells zaft, Bremen, oder auf den Bürge rmeisteramt Senftenberg hbinter-

legt werden.

-

Der Vorftaud.

direktor Martin Schiff zu Berlin in den

2 50 9%, feblerde Ginzablung Aufsichtsrat unsexer Gesells{aft gewählt | 50 0/9 fehl G S

Fndustriegelände Schöneberg

Berlu ist : Vortrag) vom M

M 2 C tavolontiMatt deg H - Nachdem die Ss haft des Aktien 31. 12. 1912 426 804,84 für

Damvfichiffes „Nocdstcand“ am 1. April

Die Einlösung der

Soll.

auf 4 1250 000,—Aftien- Hvvoth efenreservefonds ie E 625 000 —!| Hypotheken auf Terrainbesitz . .] 3963 394/23 Fonsortialbeteiligunge A 811 689 611 Kreditoren Hausbesiß . . . . . . | 1181 231/49} Hypothekenavale . . . S tiobvvatbe A 132 780 h ore e, «t L e o U Os E Es 4 270 Mae A 1i— Kassenbestand . E 5 10 757/55

1913 154 704 41 581 509/25 9 372 824/89 Berlin, den 31. Dezember 1913.

Grundstücks-Aftiengesellshaft i. Liqu.

Der Vorsitzeude des Auffichtsrats:

C. Harter.

Aktienkapital

und Hausbesig

Die Sau Leven:

Getwinn- und „Verluftrechnung per 31. Dezember 1913. . Haben.

“An

Abi hre eibun aen : auf Konsortialkonto

auf Effektenkonto 155,— 39 696

Vortrag vom 31. Dezember Grundstücékonto 1912 L 426 804/841] Konto Hautbesitz : andlung8unfkoftenkonto : Mietsüberschüfse . “Mie ete, Gehälter, Bureau- Verlust: Vortrag vom fosten 2c. : : 41 370/02 Ls Zinsen- und Provisionskonto 78 800/86 für 1913 Grundstückssvesenktonto : Grund steuern und fonstige C ofen L 16 703/48

39 541,25

603 375 Berlin, den 31. Dezember 1913.

4)

»ck

Grundstücks-Aktiengesellschaft i

Die Liquidatoren:

Der Vorfißeude des Auffichtsrats: C. Harter.

e w L Per

426 804,84

R S P E. D t Ét

7898]

Fabrik für Blechemballage O. F. Actien-Gesellschaft.

Vilanz am 31. Dezember 19183.

Schaefer Nachf.

Utensilien L

Kasse a VaAnigquibaben O De,

Nest rvefo S. 2 Nob nicht erbobenz frübere ; Kreditore a E S

Aktiven.

E a

ca. 1 9% Abschreibung . .

drt ilt

ca. 15 9% Abschreibung . .

Werkzeuge 2c. (Schnitte und Stanzen) . .

Zugang S

- Ab\PGreibuna ) D « «o

L ) N Q

Litbographien u. Litboar.-Steine .

).e - G1 2 Ug 1019 e.

0 L, Lar B Abs {ret OUTg

- Abschreibung ;

Druckerci- u. Lackierereianlagen . .

Pferde und Wage N

Patente und Gebrauhsmuster. . . .. Oa a a Vorräte :

a. vertaufte fertige Waren . . . f verkaufte G zlbfertige Waren . C. Lagerwaren

L Vi LOUNGg teiligunasfonto : | Pasfiven. Aktienkavital Hyvothbeken ;

0A Inn ner L D M . M « D S - .

Gewinn- und Verlustkonto am S1. Dezember 1918.

1913 S Debet. s Masch S s u. Uth.-Steinkonto F . . Ï Io. : L ntostenkonto Ï ostenfonto

70

erde- u Wagen: unterb.-Konto

¿for nt Onic

L Provis C « Uen 4A

« Hausertragékonto

« Dividendenkonto (verfallen e Div iden

Der Vorstand.

Medcklenburg.

Die auf 8 %% festgesetzte Dividende gelangt sofort in Berlin bei resdner Bank, bei dem Bankbause S. Simonuson, Potsdamerstr, 2:

r Gesellschaftsfaffe zur Auszahlung.

p

(d

E

E

enl

D Gia J)

il

S S

E ck 2) D

T

| Y

. 14 059,40

R O I E C R L. E M n O I D

4 . * «e Sfkonto-, “Diet fonto-, Agio- usw. Konto

ar A R E Me MLT A m m

S 5 ] tra At +) t l Per Bortrag aus 1912 R S Ao u

dd

E DERRE C R REMKET E L e S

% 4)

n

e)

[690 6]

Kieler

Aftiva. inri n Negeleie Undbesig .

Abgang

Maschin

Débvet. E: a Qohns Uufostenfonto Kutterfont

S L eideiara s «

D kfontcs m Ki

V erlu tît- und Fundsaden, Zustellungen u. dergl. ungen, Verdingungen 2c

2c. von Wertuapi | sellschaften auf Aftien u. Aktienge\

Land- und

F

Öffeutlicher Anzei

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespalienen Einheitszeile

Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

Jndustrie e

„Bilauz pro 1913.

in Kiel,

Vasfiva.

Aktie pital Hypotheken Speztalreservef onds

917 142/54

3

E

E 4

at a

_— co [e Tau V n 2 ._ D

2

e M 19 962,19

J

cks

da

er a

ea es e 5z

Fubrkorto Mietefkfonto ; Binsenkonto a

D

Der Vorsiaud.

P, Sartor

|

Î

Kredit.

10 926/69

58 569/93

e Vebereinstimmung der vorstebenden Bilanz sowie des Gewinn- und Verlust- it den Büchern der Gesellschaft bescheinigen el, den 20. E 1914.

mit der Revifi: on beaut tragte Delegierte des L

t Ï

2 599 000'— 139 200 35 023 99

2 674 223/99

18 564/23

[6907] Zieler Land- Aktiengesei Gesellschast ist dur Nes Glu

Ge eneralv eni sammlung auf fgelöft

f Die

dator 1 Kie

aufgeforder F

n c dem Unterzeichneten

Liquidation, Liquiî | der Kaufma inn Heinrich Ges:

S Gläubiger der Gesellshaft ibre Ansprüche um- anzumelden. und Industrie-Aktien- geselchaft, in Liquidation. Der Liquidator :

einri Giesedke,

, Brunswikerstraße 36,

Vereinigte S Schivarzfarben & Chemische Werke |1u: Aktien-Gesellschaft, Niederwalluf.

„Vilanz E 31. Dezember 192483.

lig 1uds fo Gebzut “4 : 29/0 Abs ete Maschinentonto ) » Ab'drelbüng

P

v

Soll.

H

|

N ktte F - Pp i ¿“L enktapitalkon . é E N | Koleetort ü Adl Eta pn t ¿

T EO

0 Kautionen und Be-

ebet er- stüßungsfond8

Hypothekenkonto .

auf e E T

dund

Getwinn- u. V? -rlust-

Reingewinn

PVasfsiva.

84 347 98 238 521/43

n- und Verlust y. Dezember 19183

“M

dlungf s Sieuern Ge winnvortrag

ea gewinn

998 J 635 93

484 155 01 Niederwalluf i, Rheingau, 31. Dezember 1913, Vereinigte Schwarzfarben- & Chem. Werke A.G. E, Brokhues, Vorftand, nebft Gewinn-

Vorstehende

434 155 01

Tustrednung haden wir geprüft

und mit dea ord nungsmä gig aeführten Büchern bereinfinimtend gefunden.

den 6. April 1914. Rheinische Treuhand-Gesellschaft A-G. Dr. Pescatore.

Mannheim,

Er

zut Deutschen Reichsanzeiger und Föniglih Preuß!

Berlin, Dienstag, den 21. April

ger.

4: Zu der am Donnerstag, den #42, Mai Î :

Rose zu Wietbaden E ifiäbeiden ordeut-

Bene2ralversa

lung st izune l

mütten ibre

4

der bei der Bauk für Handel uud Jn-

dustrie Berlin bezw. deren Zw?2ig- stellen in den üblichen Geîd äftsstunden hinterlegen. Statt der Aktien können auch von der Reichsbank oder einem deutschen nie

y

Notar negestollts At Ano ktntorsc-t auêat De tinter { 6 L LHTi C U CLUC 14/114 LEMt

Nieder W ŒWalluf, den 4. April 1914. Vereinigte Schw laube it- und Chemische Werke Aktiengesellschaft.

Der Uuffichtsrat. Rechtsanwalt Dr. Brockbues

- UIVAit VDLOdULL /

E Lobsann Asphalt Geselishaft ti fierdam.

Allgemeine Verfammlung Lo

Aktionären Mittwoch, den 29. Epril

1914, Nachmittags 3 Uör. im Ge-

bäude der GBefellscWaft To ot Nut van t Algemeen“, N. Z. V urg i Amit erdam.

Aktionä ilazung w.-üen, Haben ibc schetnigu: ig von de der Nie derländishen Bank!

26. April d. J. nie

S t D t 2 3

a Firma Dunlop & Co., Damrakë 74

hierselbft, der zugleid

[7862] Bei der am 15. April vor Notar und c 4“ G - Zeugen erfolgten Auslosung unserer 4 vrozentigen Obli igalio ouen sind folgende : nel ¿oge VOTd en : . Ziehung: , 57 62 63 80 86 838 L 22e 225 220 .20R 59 345 002 002 41: 39 473 475 488 526 3 (7 5719 593 604 60 Je 40 649 655 668 674 4 34 T98 (45 TAT (04 E 6 837 845 848 S855 i L 907 936 951 56 d 4 1 52 53 10 1:

e Hre 1 Nr. 1160 rüdffiündig

Die Auszablung dieser Obligationen er-

folgt gegen deren Rüdkgt abe mit 105 9% vom f. Juli 1914 ab bei den Bank- häusern

G. v. Pachaly’s Eukel

und in

E. Heimann Breslau.

Verliu, den 20. April 1914. Feldmühle, Gauita- und Zellftoff-

werfe Aktiengesellschaft.

&

30

É Lw

ien

O00]

¡aatsan

14, Nachwittags 4 Uhr im Hotel

lichen Geueralversammlung werden die Herren Aktionäre bierdurch e N eingeladen

orlage der

jewinn. Gew

inne und Ve

L m ning 1 b 141 4441

E (p. D! Wr

Vortrag aus 1912 Gesamtgewinn . . .

nträge stellen WwWOoOusT,

tien 1 spätestens am dritten Tage vor der Generalversammlung, der Tag der Generalve rsamms{iung tit mitgerechaet, bei der Gefeilfchaft

Liebshivig a. Clíter, = Kunstmuühlen- E

Die Ueberet instimx siimmen mit den von Liebschwitz a. Alfred Wendt

10 L 7e

Sh oll.

14]

Aftiva.

«472 L A nd am 1. Tan mi vil d M

Mobilten- und Utensilien Bestand am 1. Fan:

gang _ S: S S

Abschreibung

d] s . s

Diuinana

D AHAlig . A ees L ersten : Bestandam

Abgang . e. . -

- , Greibung L L A4 S 2e - s. e .

Zugang e e

O s ; und Bankguthaben

L gs i nn- und Verlustêc rirag von 1912 Uit Der 1913...

470 000

613 000

E) A K b O1 -

21. Dezember X91,

) pad

p D 1

C0 U ck A T

O 1 D

L Q & G

Berlin-Obershëönewetide, den 16. März 1914.

Paragon 4 ait! R G

Ernest G. Wir bes Yan gen die ebt gelegten Ges&ästsbüchern Vexlin, den 2 ; ARNEA

_—

Treuhand. Aktiengesellschaft. , Karl B o 4 de

Vortrag von 1912 Handlungsunkosten, Ÿ

Steuern, Reklame 2c. BELIIMETUNG « © « Zinsen . . .

912 ift aus Serie I

01

Abscreibunge n

Gebäude . . eh einridtu : bilier U nf Uten filier Sriften . e v oe S Pen «e

Berlin-ODbers

Seiwinn- utid » Verfuftremun per 3

S p-Â

Èck I O O N

O I 90

—— Pe E E

Beteiltigu Verluft : Nort rag 1912 Verluft 4 Q1 S

418 526 01 chueweide, den 16 K A Gy t, s -4 Paragon Kassenblock Ernest L id

Wir hescheini( jen réchnung mit den uns Berlin, den 91. i „Revision“ Treuhand. Bltiengesell\cha!t.

Pa. Karl Voegel

bereinstimm! 1ng vo

e elegten Ge chäftsbüGern

Marz 1 Sf zl

na t 1 de

D s

E

n dele fammer

Hetervefonds .

C34 27 TroforHos WPertaireittdte

300 000, Es

Unterst: iBunggs

500 E

der + Bilanz n

Dezember 1913. „Haben.

Fabrik tationsgewinn . gun g

10109 «

ria afietar’ Mini A A im A

tie gels

ritebe E Bet er Selb,