1914 / 93 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[740 E

Straßen-Eisenbahn-Gesellshaft in Braunschwetg.

[7406] y j L j Bilanzkonto ver 31. Dezember 1913.

a ——————— E —————— E

5) Stettiner Rückversicherungs

innahmen.

Gewinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1913. E

T M [O #“ S 5 992 341 70 131 22436

L: Aktiva. An Bahnkörper- und Stromzuführungskonto . . . E Zugang . . « S 6 123 566/06

75 254|—

E

Konzesstionskonto

a. Prämienüberträge für

Recbnung

sh d

1) Veberträge aus dem Vorjahre: |

eigene 932 570/28

1) Retrozessfion8prämien . « - .

2) Zahlungen aus Bersiherungsfällen einschl. Swaden- Rechnung .

regulierungskosten für eigene

-Actien-Gesellschaft in Stettin.

Ausgaben.

# 819 021/91

963 909/77

i " Smmobilienkonto . . T R b. Reserve für s{webende Versihe-| 3) Reserven für schwebende Versicherungsfälle für eigene O 234 791 54] 2 459 513/99 2) D Rg Mane Ie Ras B „S1 27A Rechnung E E Le S 282 569 . Pferdekonto E 1 |2) Brämieneinnahme adzugli Ristorni . | 2181 814/21 t 15 189 42 Z Mere s, A j : 1 382 717/61 3) Vermögenserträge:. Zinsen . « « + - 81 623 06} 5) Verwaltungskosten einf{I. Provisionen abzüglich der O Ta Cra fei E E __ Anteile der Retrozelsionäre, R P O GAS _ Krastslationslonto e « - E L 6) O aus Kapita anlagen: Kursverlust auf unsere R e Ls e Ov O O E Ee e L A T L fs pp E 9 T ATEFR | 7) Prämienüberträge für eigene Rechnung. . . . . «} 2% 216 46 «Me a af 37 016 58 i h: 8) Gewinn 106 000'— S ae Si S 117462) 8819120 C E A E A E A a C —TeT7u1Tî Gesamteinnahmen . . | 3507 279/59 Gesamtausgaben . . [3507 279,59 E s ie C h AS S E 7517/9441 176 269/71) „2- Aftiva. Bilanz für den Schluß; des Geschäftsjahres L913. Ez. Pasfiva. Eleftrhilätäzühlerloild_ oann 807 510 81 Ea e [2 M s » nano 5 RAS5I 992 069 4 T7 : ; P Ch P ¿ ; [3 j G E S 115 558 59) 923 069 40| 1) Forderungen an die Aftionäre fur noi | 1) Mena viiale 4 h e a p opa 0s 1800 000|— E 5 000|— nicht eingezahltes Aktienkapital . 1 350 000 | 2) Kapitalrefervefond8 A E 375 000|— Mi e 2 000|— 3 000|— | 2) Barer Kassenbestand. . « + - + 1292/49} 3) Prämienüberträge für eigene Rehnung. . . . . „} 883216 46 R E E S8 338/75 3) Hvpotheken L D M 9) Reserven für \chwebende Versicherungsfälle für eigene | V. 05 L F E C a | 59 na9 4) Wertpaptere 1372 150 Nechnun 282 569 «„ Beamten- und Unternehmerkfaution8anlagefonto . . 52:0921— 4 E E E S . | K G E E S S 208 9D G E 991587 |9) Guthaben: _ | 5) Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen . . | 222 115 64 | E L 970 46715 a. bei Versicherungsunternehmungen | 6) Sonstige Passiva: 5 | Afffekuranzkonto, vorausbezablte Prämie « « « | 5 27492 r atte Sie ter 2196 8 Unterstügungsfonds für die Beamten «459 ,— | " Talonstzuerkoûto . - - E S C N | 4 800!— b. sonstige Guthaben . „1077,94 448 71261 b. Nicht eingelöste Dividendenscheine 54, 9 454|— " Debitoren (Bankierguthaben und Diverse) . . « - | 367 623 08 | 6) Zinsen: im folgenden Jahre fällige, an- 7) Gewinn und dessen Verwendung : | ' | 13777 83204 |ck teilig auf das Rechnungsjahr entfallende 2000 —| ‘a. an den Reservefonds e S 34 : [O AILDSCS | 0) Inentar, abge[Wricben . «e des Statuts ; f 6 25 ,000,— | s O e P E S E Passiva. «E b. an die Aktionäre eine Dividende von | Per Aktienkapitalkonto a 6 000 000/— 18 9% = M 54,— pro Aktie . « 81 090,— |_ 106 000|— Tetlshuldversreibungenkonto: fait SESSG Ar S Ti Emission vom Jahre 1897 . 1 846 425i— Gesamtbetrag . . | 3 728 355/10 Gefambetrag . 3 728 355110

S D A D E

Nominalbetrag 4 1 684 500, —.

Der Aufsichtsrat.

Die Direktion.

Ab 148 Stück geloste Teilschuldvershreibungen E T h. Lieckfeld. E. Zander. Caspar G. Nord ahl. G. Metster. Carl Braun. Walter. à nom. #4 500,— zum Kurse von 105 %%% . 100 1768 O _* Der Rechnungsabschluß und die Gewinnverteilung wurden in der am 18. April 1914 stattgehabten Generalversammlung Emission vom Jahre 18938. „o. o s. 1 667 400|— genehmigt. N LA 1 541 000, | b 94 Stück g-loste Teilsbuldvershreibungen | (7431] 2 ; | f E S aale eite vou 105%. f - 40 280|—]. 1 618 000|— Anglo-Continentale (vormals Ohlendorff sche) Guano-Werke. L atis 25 tive Gti c S | Gewinn. Gencralgewinn- und Verlustberechnung ver 31 Dezember 1913 Verlust. Nobenveluns «ao 94 675/131 48959206) E [3 E S A rin —————_— _—— s s E E : M 1 M [S Unterstühungskonto „. „2 «oooooo | 16014134 | Bewinnvortrag von _____|__} Generalunkosten eins{l. Direktoren- und Beamtentantiemen | 883 966 87 | E Teilshuldvers{reibungenzinsenkonto | S000 E 53 225 77 || Abschreibungen auf Gebäude, Maschinen usw. . | 1 1251 855/60 Dividendenkonto l | 210|— | Gewinn auf, Waren E. a S S | 107 587/30 . Amortisations- und Erneuerungs8- (Abschreibungs-) : e | und Fabrikate in | Einkommensteuer E | 98 766 E d 0 1 906 881/76 | Hamburg, Düssel- | Rülage für Talonsteuer . . C L S | 13 500 Abgang : Materialverbrauch und Abschreibungen | | dorf, London und f | Tee i O | L Db sa pee e l O | Antwerpen . « +1 3921 921/90 Gewinnvortrag vom 31. Dezember 1912 „53 225,77 | | A T 708 826 08 | M 1566 21563 | | i aa. Des j 53 926/56 | Davon: | | j Aa S R 307 000|—/ 2 069 752 C F ; ¿ | | «ff R batOAto ——=- 069 79 lg q S (lt. Statut mindestens 5 %/o) A 100 000|— | x D UMiITOndeto 91 E | en Aktionären zunächst 40° ivi j) fs ubert elUnd «oe e 25 000|— 86 044|— O ———— Gy _ 0 27. E y Z ( M s Dep E na a C e M7 A m von dem verbleibenden Uebershuß von . . M 826 245,63 | É GbSPWLELESSLE #0 4E Q S M . . s bi \ p Neamten- u E erkautionskonto « « 52 495|— ras a O p ‘ic rivat E Res Gewinn- und Verlusikonto: | nären weitere 4/9 Dividende . . . « « « «+ 40 000 —- (Kewinnvortrag aus I a6 12 417/30 | dem Pensions- und Unterstüßungsfonds . . « « «- 78 388,39 Betriebs- und sonstige Einnahmen « » » « « « « |_2 643 102/03 | Gewinnvortrag: A M C55 510 33 | : Uebertrag auf 1914 «e ae __78458 49 1619 471/40 Betriebsausgaben „e o. 1 624 001,60 | 3 975 147/67 3975 14767 U « ch . s ¿ 158 903,10 | | D S M8 Ueferweisung ‘an das Amortisations und | | Sam E E Saa Oa eberw _an das Amortisations- E | S er Verwaltungsrat. Der Vorstand | Erneverung3,(Abschr-eibungs-)konto . 360 926,96 | Heinrich Freiherr von Oblendorff, Vorsigender. H. Oblendorff. A. K [le . Dr. T. E. Scheel : Ueberweisung an den geseßlihen Reserv Q t e Tele L E 0 RELLET T, 2, G eele. Fr ung den geseßlichen MNeserve- E | Die Uebereinstimmung der vorstehenden Generalgewinn- und Berlustberechuung mit den Büchern und Belegen dex N i Des Daftprlai s 24 675,13 Anglo-Conttea n (vormals Okblendorf hen) Guano-Werke bescheinigt T uCITeut [1 TIPTL - m : 97. M C : 1 ckY s i Z E S 42 09 Hambureg, den 27. März 1914 der beeidigte Bücherrevisor: Georg Ient\

| 113 777 832104 1—1200 à #4 500,— und sofort zahlbar in Braun-

70/4 Dividende = 4 35,— auf die Aktien Nr. ÁÆ 70,— auf die Aftien Nr. 1201—6600 à 4 1000,—, \chweig: bei der Gesellschaftskasse, Braunsc(weigishen Bank- und Kredit-Ar stalt, Braunschweiger Privatbank, M. Gutkind & Comp. ; in Berlin: Deutsche Bank, Berliner Handels-Gesellshaft, C. Schlesinger-Trier & Hauptkasse der All- | gemeinen Elektrizitäts-Gesellschaft ; in Hannover: Bernhard Caspar. Der Vorstand.

(Go 2 0.,

[7856]

Oberschlesische Cisenbahn-Bedarfs-Actien-Gesellshaft.

Bei der am 3. d. M. in Breslau erfolgten 12. Auslosung unserer 4 ° oigen bvvothbekarischen T gezo

Schuldverschreibungen vom Jahre 1902 find folgende Nummern

Nr. 47 100 122 195 293 298 310 349 280.377 401 415 4183 462 506 9230 558 571 584 605 610 614 642 652 757 810 830 853 968 1003 1024 1063 1067 1068S 1151 1158 1223 1229 1200 1224. 12/7 1389 1412 1417 1432 1442 1444 14493 1476 1484 1515 1517 1560 1563 1962 I E S 1884 | 52, 1947 1987 2004 2082 2089 2093 2122 2256 2284 2327 2337 2379 2440 2630 n 9653 2668 2671 2679 2728 2791 2818 2830 92838 2868 2941 2967 2999 über 300 M.

Nr. 05-3143 3147 3162 3163 3187 3202 3210 3937 3953 3444 3447 3475 3527 17 3550 3743 3788 3857 3902 3948 4004 4013 4029 4032 4039 4040 4041 4047 4051 4054 4066 4139 4141 4146 4164 4170 4172 41658 4183 4304 4307 4313 4314 4321 4503 4588 4590 4666 4730 4734 4818 4824 4831 4842 4844 4847 4880 4887 4889 4937 4961 4969 5000 5048 5201 5261 53083 5376 5383 5385 5468 5532 5536 5547 5615 9616 5618 5619 5638 5709 5771 772, 5780 57814 5808 5852 über 1000 Æ.

Nr. 6024 6042 6055 6072 6081 6083 6105 6123 6158 6193 6213 6237 6307 6318 6432 6453 6454 6470 6480 6581 6661 6694 6700 6787 6887 6900 6928 6939 6995 6996 T012 7095 7112 7149 7182 7190 7227 7260 7277 7346 7357 7416 7466

über 2000 M.

Die Einlösung dieser. ausgelosten Schuldver| reibungen erfolgt vom L. Juli 1914 ab zu 103 0/9 des Nennbetrages 5 Y z / h

in Friedenshütte bei der Gesellschaftskaffe,

in Breslau bei der Bauk für Handel und Industrie Filiale Breslau

vorm. Breslauer Disconutobauk,

: dem Schlefischen Bankverein,

in Berlin bei der Deutschen Bank, . Vank für Handel und Judustrie, , Commerz- und Disconto-Bauk,

Nationalbauk für Deutschlaud, den Herren Georg Fromberg @ Co., Herrn S. L. Landsberger, a. M. bei der Deutschen Bauk Filiale Fraufkfurt, Filiale der Bank für Handel und Ju- dustrie, in Hamburg bei der Commerz- und Discoutobank, ,, Deutschen Bank Filiale Hamburg, außerdem bei sämtlichen deutschen Filialen der obengenannten Institute. Restanten aus der Ziehung per 1. Juli 1913:

Nr. 2354 à 500 M,

Nr. 4080 5311 à 1000 #,

Nr. 6754 à 2000 #.

Friedenshütte, im April 1914. Der Vorstand. Boeder. Niedt.

N j

[7432

in Fraukfurt

" "

Bank-, Kassa- und We

Beteiligung nehmungen . .

Feuerassekuranz:

UAnglo-C

Anglo-Contin

Grundstücke, Gebäude u. Maschinen : Buchwert am 1. Janr Sa c ce oos

A ITCIDUIOE. „5+ «s orie Ursprünglicher

Buchwert . .

L Zugang

Abschreibungen

und Abgang

1883—1913 13 383 851,24 D E H

1 851 301,66 Es“ Fa Mia

aueinrichtung . . an anderen Unter-

Norausbezablte

De. S Vorräte an Rohwaren, Fabrikaten

und Materialien . . 4 Debitoren ..

Âr 1919 +

M 5 195 414,98

1883—1913 . 10 039 737,92 15 239 192,90

Hselbestände

entale (vormals Ohlendorff’ sche) Guano-Werke.

Generalbilanz per 31. Dezember 1918.

S

W A

9 946 174/96 856 982/30 3103 157/26 1 251 855/60

E E P A R

| S0

Hamburg, den 31. Dezember 1913. Der Verwaltung®vrat.

Heinrich Freiherr von O

Hamburg, den 27. M

]

ärz 1914.

Guano-TSerke.

R d für e GefGäflahE Ls fMgelezte Dividende von S 9% = /# S0,— für die Aktie gelangt vom 20. April 1914 ab in den Vormittagsstu ;

9—12 Ubr zur Auszablung, und zwar: E sofort oder per Bank am nächstfolgenden Werktage bei der Norddeutschen Bauk in Hamburg G: dem Bank-

in Hamburg ver Kasse

j hause L. Behre in Berlin bei dem Ba

Industrie.

Den Dividendens@einen ist ein arithmetis{

Herr Heinrich Freiherr

wiedergewählt und

Herr

Hermann Voß in

neugewählt worden.

Hamburg,

ns « Söhne,

in V nkhause S. Bleichröder, in Frankfurt a. M. bei der Filiale der Bauk für Handel und

von Ohlendorff in Hamburg

London

18. April 1914. Der Vorstand.

E E

den Aktionären 89/9 Dividende 25 dern Verwaltungsrat für 694 531,59 On A dem Pensions- u. Unterstüzungs- 580 326.70 fonds E

9G aag 7 29 996/71

1227

1

6 851 209 62 S

J Drr 1401 27 877 914,01

Di Netecciuft cat a Vorsitzender. __ Die Uebereinstimmung der vorste enden Generalbilanz mit den Büchern und mals Oblendorf’s{en) Guano-Werke bescheinigt G ch und

ontinentale (vormals Ohlendorff’ sche)

geordnetes Nummernverzeibnis beizufügen Fn der heutigen ordentlichen Generalversammlung sind zu Nitgli des ai A g find zu Mitgliedern des

[S] Mlienkapital e 2 Reservefonds : . Bestand Ende 1912 M AETUTan eee: - ch + Pensions- u. Unterstüßungsfonds: Bestand Ende 1912 .… Gezablte Pensionen und Unter- Bund s s e eo oos MTICDIE. » + L S Mee S aua DibidenderuClande ¿e e e Nücklage für Talonsteuer . Mergel e ¿ps davon werden überwiesen : dem Reservefonds . . 2

Vortrag auf 1914 G

D (9

450 000 98 388 35

100 000'— 1 280 000

82 624 56

Q IQQ

(0 900 39 78 458/49

H. Oblendorff. A. Keller.

i _

Der Vorstand.

Pasfiva.

“e ck 1A | 116 000 000|— | 925 000! | 500 000! | 1

421 611/65

1 378 829/92 6 986 601 04

5 500 40 500|—

1619 471/40

C E E E TELT E R ee

27 877 514.01

Dr. T. E. Seele.

Belegen der Anglo-Continentalen (vor-

der beeidigte Bücherrevisor: Georg JIentz\ch.

7863]

gefundenen

Tage 4 510,—

F. Hes

von

aufhört,

In der diesjährigen notariell statt« Auslosung #4 14 000,— unserer 4 °/0 Teilschuld- verschreibungen wurden die Nummern:

1 11 33 53 90 124 194 200 204 209 262 345 395 403 455 478 491 508 512 918 534 546 603 614 615

gezogen. Die betr. Obliaationen gelangen vom L. Oktober 1914 ab, an welchem deren Verzinsung

nom.

251 503 682

mit

bei unserer Gesellschaftskasse oder bei dem Bankhause Gebr. Arnhold in Dreêsden zur Auszahbluna. Rückständig aus 1913: Nr. 291. Kötit, den 17. April 1914.

Deutsche Kunstleder- Aktien- Gesellschaft.

Ie M Lauber.

Siebente Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen

M O3.

E

Berlin, Dienstag, den 21. April

Staatsanzeiger.

1914.

E E At - - -_ - -

f Untersuchungssachen. E F 0 & 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgeno\enschaften. 9, Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. O) entlî er n el Cr 7. Iiederla c. von Re tsanwälten.

3, Verktäufe, Nerpachtungen, Verdingungen 2c. + 8. Unfal nvaliditäts- 2c. Versicherung, 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. u S E Ma 9. L

5», Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Anzeigenpreis für den Raum einer 9 gespaltenen Einheitszeile 30 «5. 10. Bekanntmachungen.

- 5 E p e Z [7896] [7417]

5) Kommanditgesellshaften auf Aktien und |“ Dem Aufsichtsrat der Aktiva. Bilauz per 31. Dezember 1913. Pasfiva. Aktiengesellschaften Akt-Ges. Seebad Kahlberg : E T E in E gehbren zurzeit E : Sen, Wert 2 079 092 Aktienkapital 1 720 000|—

T7SE Z otr- s 5 F ewerberat Cnyrim, Straßenbau .… . 321 805 Hypotheken . 776 665/32 [7858] Bazar-Actien-Gesellschaft. B N Mobilien, Wert . 1 —|| Reservefonds . 384 48 Die Herren Inhaber von Genuß scheiuen der Bazar-Actien-Gesellshaft Jusjiizrat Diegner, E, » 041/23)| Kreditoren . 412 418/30 werden hierdurch zu der am 20. Mai ds. Is., Vormittags A1 Uhr, in den Dr. Walter Kranz, Banfguthaben 247 —{| Delkrederekonto 2 504.75 Geschäftsräumen der Gesellschaft, Potsdamersir. 134 c, zu Berlin W. 9, statifindenden Oberingenieur Kolkmann, Debitoren C 97 17 43. ordeutlicheu Generalversammlung eingeladen. Direktor Siebert, Gewinn- und Verlustkonto, Saldo Tagesorduungz i G Deichhauptmann Funk. pro 1912. . . . #438 182,30 1) Bericht über das Geschäftsjahr vom 1. April 1913 bis 31. März 1914, | Elbing, im April 1914. Verlust pro 1913 414 329 93| 482512 Vorlage der Bilanz für denselben Zeitraum, Genebmigung der Gewinn- Der Direktor: E T-Y S

verteilung und Decharge an den Norstand und Aufsichtsrat. 2) Wahl zweier Aufsichtsratsmitglieder. /

Die Herren Inhaber von Genußscheinen werden, ofern Ke ihr Stimmrecht ausúben wollen, ersucht, ihre Genußschzine oder die von der Reichsbank oder von einem deutschen Notar au8gestellten Depotschein? unter Beifügung eines Nummernverzeihnif\es spätestens bis zum 16. Mai ds. Is. einschließlich bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, Depositenkafse Unter den Lindeu 11 (vorm. Meyer Cohn), Berlin W. 8, oder bei dem Bankhause Georg Fromberg & Co,, Berlin W. 8, Fägerstr. 9, gegen Emypfangsbescheinigung und Legitimationskarte bis um Sthlusse der Generalversammlung zu hinterlegen. :

] Der Geschäftsbericht liegt vom 28. April ds. Is. ab in den Bureaus der Ge- sellihaft, Potsdamerstraße 134 c, Einsichtnahme für die HVerren Genußschein- inhaber aus.

Berlin, den 20. April 1914.

Bazar- Actien-Gesellschaft. Der Auffichtsrat. Der Vorftaud. Philipp Freudenberg, Vorsitzender. N. Mertens.

p ZUT

[7443] x A / Vereinigte Fabriken photographischer Papiere. Akiiva. Vilanzkonto. Pasfiva.

A 1913, 31. Dez. Á A Per 1913; 31. Dex. Á A Betricbskonto 305 938 341 Aktienkapitalkonto . 1150 000'— Kontokorrentkonto 302 912/86] Genußscheinkonto ; Masa...» o 9 275'38}| Reservefondtkonto . E HLD'DOD Wechselkonto 105 223 75h Spezialreservefondsfonto 507 900

Gffektenkonto A 108 954 || Dividendenreservefontskonto | 125 000

Gffektenkonto B . 947 834 10|| Konto Rükstellung für : Effektenkonto C . 240 681/37} Talonsteuer . 349590 /— Effektenkonto D . . 24 498'85]| Hypothekenkonto . . « + - 49 041/76 Stiftungseffektenkonto 68 429 40!| Konto der Ernst Sulzberger- A Kautionseffektenkonto . 4098/50] Stiftung. -. + -+ - - 69 584/26 Barkautionskonto . . - - 680 '— || Genußscheindividendenkonto 130|— Beteiligungskonto . . « « 63 000/— Gewinnanteilfonto . . . 48 646 69 Hypothekenkonto . . . - - 138 000|— |} Gewinn- und Verlustkonto : | Immobilienkonto I 353 597/10] Vortrag aus 1912 FImmobilienkonto 11 . 131 267/29 2179,20 Ütensilienkonto . . -«_. - 21 813/15] Reingewinn S Hetzungsanlagen- un Ma- 1915 17551536] 177 688/66 schinenkonto . i 74 286/65 E

Elektrische Anlagekonto . Veisicherungskonto .

Reklamekonto . N

Negativekonto . S

181320

1|—

9 246 941137 Dexc Aufsithtsrat.

Brennmaterialienkonto Patenikonto . .

2 246 941 37

Der Vorstand.

Kommerzienrat A. F. Silomon. Or. Pafel. Berner.

Debet. Gewinn- und Verlustkouto. Kredit.

An 1913, Dez. 31. b A Per 1913, Dez. 31. M A Immobilienkonto 1 L L 7 216/27] Gewinnvortrag aus Fmmobilienkonto 11. 2 678/92 1912 4 2 173/30 Nene 7 271/051] Zinsenkonto . e 15 898 10 Heizungsanlagen- und Maschinen- Hypotbekenztnsenkto. 3 76473

Tonto i E A 94 762/22] Effektendividendenkto.| 283 63732 Elektrische Anlagekonto . » 108 88! Betriebsfonto . . .| 469 59069 Kontokorrentkonto . . .- + . . - 13 759 77} Gewinnanteilkonto . 536 45 Effektenkonto A. . 591! - Kautionseffektenkonto . 81/50 Negativekonto . 1 266/35 Patentfonto . 2 000'—

Handlungsunkosten . . Betriebéunkosten . E Diskontkonto :

247 493/53 770/52

Gewinnanteilkfonto. .. - 70 155/40 Gewinnvortrag aus 1912 2179.00 Reingewinn pro 1913 175 519 36| 177 683/66 À

775 600/59

775 600/99

Der Vorstand.

Der Aufsichtsrat. - : Dr. Pasel. Berner.

Kommerzienrat A. F. Silomon.

[7444] s . . , - V . Vereinigte Fabriken photographischer Paptere.

Fn der heute abgehaltenen Generalversammlung ist die Dividende für das Sahr 1913 auf

8% = #4 80,— pro Aktie,

. 12,— pro Genußschein Die Beträge können gegen Einlieferung der Dividendenscheine

festgesezt worden. 1 l Nr. 25 von den Genußscheinen

Nr. 25 von den Aftien fowie der Gewinnanteilscheine vom 18. April ab an unserer Kasse, Blumenstraße 80, bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt, Abteiluug Dresden, bei der Dresduer Bank, Dresdeu, erhoben werden. Nach der heute stattgefundenen Wahl zum Auffichtsrat besteht dieser nun- mehr aus den Verren : Kommerzienrat A. F. äFustizrat Dr. Felix Bondi, Dresden, Georg Rotter, Dresden, Ferdinand Salomon, Dresden, Konsul Frit Stalling, Dresden, Gustav Kleffel, Berlin, Alphons Henvaurx, Brüfsel. Dresdeu, am 17. April 1914. Der Vorftand. Dr. Pasel. Berner.

Silomon, Dresden, als Vorsißendemn, als stellvertretendem Vorsißenden,

G Sd

(E Maschinenfabrik Moenus A, G. Frankfurt a. M.

Wir geben hiermit bekannt, daß nah den in der diesjährigen ordentlihen Gene- ralversammlung vom 15. April vor- genommenen statutarishen Aufsichtsrats- wablen der Auffichtsrat unserer Gesell- haft nunmehr aus folgenden Herren besteht: Geh. JIustizrat Dr. Osralt, Heinri Seckel, Alhard Andreae, Auguíît Ladenburg, Direktor Gustav Wiz, \ämtlih zu Frankfurt a. M.

Fraukfurt a. M., den 17. April 1914. Der Aufsichtêrat. Der Vorftaud.

Dr. Oswalt. Ed. Weber. Heyl. [7914] 5 tettiner Chamotte-Fabrik

Actien-Gesellschaft vormals Didier, Stettin. Die Herren Aktionäre unserer Gesell- haft werden hiermit zu der ordent- lichen Generalversammlung, welche am 14. Mai 1914, Vormittags 11 Uhr, in der Börse NAbendhalle), hier, stattfinden soll, eingeladen. An der Generalversammlung teilzu- nehmen is nach S 16 unseres Statuts jeder Aktionär berechtigt, welcher fich als solher mindestens 3 Tage vorher _— ‘den Tag der Hinterlegung nicht mitgerechnet also bis zum 9. Mai 1918 einschließlich durch Hinterlegung seiner Aktien oder durch Hinterlegungs- quittung eines Notars oder der Neichs3- bank bei der Kasse der Gesellshaft oder bei einer von dem Vorstand der Gesell- schaft zu bestimmenden Stelle auszewtesen und \sich über die Hinterlegung eine Be- scheinigung hat erteilen lassen. Als Hinterlegungsstellen find stande bestimmt: die Kafe der Gesellschaft in Stettin, Schwarzer Damm 13a,

die Deutsche Bauk in Berlin WV. 5, Mauerstraße 29/32,

die Becliner Haudel®gefellschaft, Berlin W. 8, Behrenstraße 32/33,

die Herren Braun & Co., Berlin W Eihhornstraße 11, i

die Herren Schlefiager, Trier & Co., Berlin W., Jägerstraße 59/60,

der Schlefishe Bankverein in Breslau.

Die Aktien sind ohne Dividendenscheine in doppelt ausgefertigtem arithmetisch ge- ordnetem Nummernverzeichnis zu hinter- legen.

vom Vor-

__ Tagesorduung: - 1) Geschäftsbericht des Vorstands sur das

Sabr 1913 unter Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlust-

rechnung und der begleitenden Be-

merkungen des Aufsichtsrats zu dem

Geschäftebericht.

9) Abänderung des § 23 Absatz 1 a des

Statuts dahin:

„Von dem sich aus der Bilanz er-

gebenden Reingewinn sind:

a. zuerst 52/0 zu einem Neserve- fonds solange abzuführen, bis dieser den 5. Teil des gesamten Aktienkavitals erreicht ;“

Beschlußfassung, betreffend die Ueber-

führung bon 1 932 685,17 F aus dem

Reservefonds in eine Neserve zur

Deckung des Schadens aus dem Lehigh

Coke-Ofen-Geschäft.

Beschlußfassung über die Genehmi-

gung der Bilanz, die Verteilung des

Reingewinns und die Erteilung der

Gatlastung.

4) Beschlußfassung über den Antrag auf Aenderung des mit der Berlin-An- baltishen Maschinenbau Akt. - Gef. geschlofienen Fnteressengemeinschafts- vertrags.

5) Abänderung des § 10 des Statuts dabin, daß der erste Absay lautet :

„Der Aufsichtsrat besteht je nach dem von der G-neralversammlung zu fassenden Beschlusse aus mindestens dret Mitaliedern, welche in der ordent- lihen Generalv-rfammlung auf je

5 Jahre gewählt werden.“

6) Wabl von Autsihtsratsmitgliedern.

7) Wahl der Revisionskommission.

Stettin, den 20. April 1914.

Der Auffichtsrat.

I

Martimilian Kempner, Vorsigender.

Unkostenkonto . . . . + - 1

Nerlustvortr. a. 1912.

(42

„Sturm“- Fahrrad-Werke,

139 82 741 072 461] Verl

212/28

| co l E S

Maunheim, 10. März 1914.

vorm.

“e L 4E 44 nn- u. Verlusttonto J ustialdo ¿

Soll. Getoinn- und Verlustrechnung. Haben. E «M T Æ S An Unkosten inkl. Steuern Per Pachtzinsen s 4 233189

und Bankprovision . 2344 05} , Gewinn aus verktausken :

Diens 46 733 (1 _Grundstücken . . . . . 110 713 98

. Verwaltungskosten 10 200 Rerlust pro 1913. . . . 14432993

59 277761 59 27776 G ® S e - Rud -- Weißenhof-Aktiengesellschaft.

[7421] _ Aktiva. Bilauz per 31. Dezember 1913. BVasfiva. E E —— ——————— E a m —— E M

Gebäudekonto . 130 289 88/| Aktienkapitalkonto 00 000 Platkonto e 80 982 10} Refervekonto 1250/— Maschinenkonto . . . . 9 000 Kreditorenkonto . . . . .| 461 229/36 Mobilienkonto . . 650|— Einricbt.-Konto 839/10 Verlustsaldo 740 722/28

962 479/36 962 47936

Soll. Gewiun- und Verlustrechnung ver 31. Dezember 1913. Haben.

1 490|— 740 722/28 ti imi Li

742 212128

R. Meisezahl, A. G. i. Liqu.

Yal. Manger.

[7418]. Bilanz der Thonwaren-Fndustrie Gravensiein Aktiengesellshaft in Gravensiein

g. Dezember 19183.

Der Auffichtsrat. Benteler.

sellshaft übereinstimmend Graveustein, den (Stemvel.)

gesunden

An Betriebskonto . . . . Maschinenreparaturkonto Gebäuderevaraturkonto . . Arbeiterwohlfahrtskonto . . Handlungsunkostenkonto Zinsenkonto Provisionskonto Assekuranzkonto Konto Dubio . Spesenkonto Lizenzkonto e A

Abschreibungen : Gebäudekonto . i: Maschinenkonto Gleisans{lußkonto . Inventarkonto .

Der Auffichtsrat. Benteler.

Gravenstein, den 5. März (Stempel.)

vom 3 __An Kassakonto Warenkonto . . 4 Gebäudekonto _Æ& / 218 714,70 10/0 Abschreibung 2 187,— Maschinenkonto . . 63 434,— - 69% Abschreibung 3 806,— Gleisanschlußfkonto . 11 732,90 —— Abschreibung 593,85 Inventarkonto . | 641,01 —— 59/0 Abschreibung 82,01 Grundstückfonto . Kontokorrentfonto Utensilienfonto Anteilkonto Kautionskonto . Wechselkonto Koblenkonto Zinsenkonto Neubaukonto Gravensftein, den 31. Deze

Gewinu- und

Thonwaren-Fndustrie Gravenstein, in Gravenstein

vom 31. Dezembe

A © mber 1913.

Vorstehende Bilanz ist heute von mir geprüft

worden.

5. März 1914. i Thomas Thordfen. Verlustrechnung der

b 2 04417 9 99956 1 57586 1 445/90 5 321/95 16 114133 92465

1 644/25 27685 389/68 917135

Waren Reserv

pmk

187|— 806 '— 553185

8201

41 283 41

5 NS

Gravenustein, den 31. Deze

mder 1913.

Vorstehende Gewinn- und Verlustrechnung ist Büchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden worden.

1914.

Thomas Thordsen.

Át A} Per “h | 424 '86/| Kontokorrentkonto . 15 075 1 37 751 —}} Darlehnskonto . 42 026 15 Akzeptenkonto . 230 000.— Neservekonto - 4 754 05 216 527 70] Aktienkapttaltonto 65 000 "J 628 178 65 1 ) 4 Li 11 077/40 17 615/23 | 000 1 00 F 2D 400|— A 397 51 S ——— 361 855/39 361 85

Der Vorstand. Friedewald. ind mit den Büchern der Ve-

Hi

Aktiengesellschafl

r 1913.

Per

fonto 0 efonto

41 283 41

Der Vorftaud. Friedewald.

von mir geprüft und mit den